DE10320594B3 - Electrical plug-in connector - Google Patents

Electrical plug-in connector

Info

Publication number
DE10320594B3
DE10320594B3 DE2003120594 DE10320594A DE10320594B3 DE 10320594 B3 DE10320594 B3 DE 10320594B3 DE 2003120594 DE2003120594 DE 2003120594 DE 10320594 A DE10320594 A DE 10320594A DE 10320594 B3 DE10320594 B3 DE 10320594B3
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
male part
part
contact elements
plug
electrical
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE2003120594
Other languages
German (de)
Inventor
Ruediger Hirdes
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Hirdes Ruediger Drmeddent
Original Assignee
Hirdes Ruediger Drmeddent
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation
Application filed by Hirdes Ruediger Drmeddent filed Critical Hirdes Ruediger Drmeddent
Priority to DE2003120594 priority Critical patent/DE10320594B3/en
Application granted granted Critical
Publication of DE10320594B3 publication Critical patent/DE10320594B3/en
First worldwide family litigation filed litigation Critical https://patents.darts-ip.com/?family=33394320&utm_source=google_patent&utm_medium=platform_link&utm_campaign=public_patent_search&patent=DE10320594(B3) "Global patent litigation dataset” by Darts-ip is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R13/00Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
    • H01R13/02Contact members
    • H01R13/22Contacts for co-operating by abutting
    • H01R13/24Contacts for co-operating by abutting resilient; resiliently-mounted
    • H01R13/2407Contacts for co-operating by abutting resilient; resiliently-mounted characterized by the resilient means
    • H01R13/2421Contacts for co-operating by abutting resilient; resiliently-mounted characterized by the resilient means using coil springs
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R13/00Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
    • H01R13/44Means for preventing access to live contacts
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R13/00Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
    • H01R13/62Means for facilitating engagement or disengagement of coupling parts or for holding them in engagement
    • H01R13/627Snap or like fastening
    • H01R13/6278Snap or like fastening comprising a pin snapping into a recess
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R31/00Coupling parts supported only by co-operation with counterpart
    • H01R31/02Intermediate parts for distributing energy to two or more circuits in parallel, e.g. splitter

Abstract

Die Erfindung betrifft eine elektrische Steckkupplung (1), bestehend aus einem mindestens zweipoligen Stecker (2) einer ersten elektrischen Leitung (8) und einem damit lösbar verbindbaren Gegenstück (3) in Form einer mindestens zweipoligen Steckdose oder eines Kupplungsstückes einer zweiten elektrischen Leitung (25), dessen Kontaktelemente (23) mit den Kontaktelementen (6) des Steckers (2) nach dem Ineinanderstecken zur elektrisch leitenden Verbindung der beiden elektrischen Leitungen (8, 25) miteinander in Anlage gelangen. The invention relates to an electrical plug-in coupling (1) consisting of an at least two-pole plug (2) of a first electrical lead (8) and a so detachably connectable counterpart (3) in the form of an at least two-pole socket or a coupling piece to a second electrical line (25 ), whose contact elements (23) engage with the contact elements (6) of the plug (2) after the plugging into one another for electrically conductive connection of the two electrical leads (8, 25) to each other in installation.
Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine elektrische Steckkupplung dieser Art zu schaffen, die einerseits eine von außen mit Sicherheit erkennbare elektrische Kontaktierung des Steckers mit dem Gegenstück gewährleistet und andererseits eine integrierte Kindersicherung enthält. The invention has the object to provide an electric plug connector of this type, which ensures on the one hand a recognizable from the outside with safety electrical contact of the connector with the counterpart and the other part contains an integrated child safety.
Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß der Stecker (2) aus einem an mindestens zwei diametral gegenüberliegenden Außenumfangsbereichen mit je einer geradlinig sowie senkrecht zur Längssymmetrieachse (4) verlaufenden Nut (5) versehenen Patrizenteil (2) mit einem in jeder Nut (5) fixierten Kontaktelement (6) besteht und das Gegenstück von einem Matrizenteil (3) gebildet ist, in dessen Innenraum (20) zwei blattfederartige Raststifte (21) mit von der Einschubrichtung (Pfeil 22) abgewandten Kontaktelementen (23) angeordnet sind. This object is inventively achieved in that the plug (2) extending from a diametrically opposed to at least two outer peripheral portions with a respective rectilinear and perpendicular to the longitudinal axis of symmetry (4) groove (5) provided with the male part (2) with one in each groove (5) fixed contact member (6) and the counter-piece of a female part (3) is formed, in the interior (20) of two leaf-spring-like locking pins (21) with the insertion direction (arrow 22) facing away from contact elements (23) are arranged.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine elektrische Steckkupplung, bestehend aus einem mindestens zweipoligen Stecker einer ersten elektrischen Leitung und einem damit lösbar verbindbaren Gegenstück in Form einer mindestens zweipoligen Steckdose oder eines Kupplungsstückes einer zweiten elektrischen Leitung, dessen Kontaktelemente mit den Kontaktelementen des Steckers nach dem Ineinanderstecken zur elektrisch leitenden Verbindung der beiden elektrischen Leitungen miteinander in Anlage gelangen, wobei der Stecker aus einem an mindestens zwei diametral gegenüberliegenden Außenumfangsbereichen mit je einer senkrecht zur Längssymmetrieachse verlaufenden Nut versehenen Patrizenteil mit einem in jeder Nut fixierten Kontaktelement besteht und das Gegenstück von einem Matrizenteil gebildet ist. The invention relates to an electrical plug-in coupling, consisting of an at least two-pole plug of a first electrical conductor and a therewith detachably connectable counterpart in the form of an at least two-pole socket or a coupling piece of a second electrical lead, the contact elements with the contact elements of the plug according to the nesting of electrically conductive go connection of the two electrical wires with each other in abutment, wherein the connector male part provided of a diametrically opposed to at least two outer peripheral portions, each with a plane perpendicular to the longitudinal axis of symmetry groove is with a fixed in each groove contact element and the counterpart is formed by a female part.
  • Eine elektrische Steckkupplung dieser Art ist aus An electrical plug-in connector of this type is 1 1 der the DE 70 25 801 U DE 70 25 801 U bekannt. known. Dabei nehmen zwei Gehäuseteile einer Wandsteckdose einen Stahlfederring zwischen sich auf. Two housing parts a wall outlet take on a steel spring ring between them. An der Innenfläche des Stahlfederringes sind diametral zwei parallel zueinander verlaufende Strebenpaare angelenkt, die durch eine Verbindungsstrebe miteinander zu einem Mehrgelenkgetriebe verbunden sind. two mutually parallel strut pairs are diametrically hinged to the inner surface of the steel spring ring, which are connected by a connecting strut together to form a multi-joint transmission. Die beiden Streben eines jeden Strebenpaares sind an ihren freien Enden abgerundet, wobei jeweils von einem Strebenpaar eine Strebe an ihrem freien Ende mit einem elektrischen Leiterkontakt verbunden ist. The two struts of each strut pair are rounded at their free ends, wherein a strut is connected at its free end with an electrical conductor contacting each of a pair of struts. Die Verbindungsstrebe ist über eine weitere quer verlaufende Gelenkstrebe mit einer Gleitmuffe gelenkig verbunden, die auf einem koaxial zur Längsachse der Steckdose angeordneten Stift als Nulleiter gleitverschieblich angeordnet ist. The connecting strut is articulated via a further transverse articulation strut with a sliding sleeve which is arranged on a coaxial to the longitudinal axis of the socket pin is arranged as a neutral slidably. Sobald das mit mehreren übereinander angeordneten Nuten oder Kalotten versehene Patrizenteil in die Öffnung des Gehäuseteiles eingeschoben wird, drückt sein vorderes Ende die Gleitmuffe auf den Stift mit seinem Nulleiter herunter, wodurch die mit den Leiterkontakten versehenen und ein Gelenkparallelogramm bildenden Streben in Richtung zur Längsachse heruntergeschwenkt und in die Nuten bzw. Kalotten des Patrizenteiles eingedrückt werden. Once the multiple superposed grooves or domes provided male part is inserted into the opening of the housing part, its forward end pushes the sliding sleeve to the pin with its neutral without thereby provided with the conductor contacts and pivoted down an articulated parallelogram struts forming in the direction of the longitudinal axis and are pressed into the grooves or domes of the male part. Dadurch gelangen die Leiterkontakte mit den entsprechenden Leiterkontakten in den Nuten bzw. Kalotten des Patrizenteiles in Anlage, wodurch eine elektrisch leitende Verbindung erfolgt. Characterized reach the conductor contacts with the respective conductor contacts in the grooves or domes of the male part into abutment, whereby an electrically conducting connection is made. Beim Herausziehen des Patrizenteiles entgegen der Vorspannungskraft des Federringes werden die Streben-Gelenkparallelogramme nach oben geschwenkt. When pulling out the male part against the biasing force of the spring ring, the strut articulated parallelograms are pivoted upward. Dadurch sind auch die abgerundeten Kontakte an den freien Enden der Streben auf die zentrale Öffnung des Matrizenteiles gerichtet bzw. dieser zugewandt. Thereby the rounded contacts at the free ends of the struts are directed towards the central opening of the die member, or facing therefrom. Wenn nunmehr ein Kind einen geraden Metallstift, wie Schraubendreher, Haarnadel oder Nagel, in die Öffnung des Gehäuseteiles einführt, kann es ohne weiteres mit einem elektrischen Kontakt am Matrizenteil in Verbindung gelangen. Now, when a child inserts a straight metal rod, such as screwdrivers, hairpin or nail into the opening of the housing part, it can engage with an electrical contact on the female part in connection easily. Aus diesem Grunde ist bei dieser Anordnung eine Kindersicherung nur sehr begrenzt gegeben. For this reason, in this arrangement, a child safety device is very limited given. Neben der Vielfalt und Kompliziertheit der Einzelteile ist diese Steckkupplung auch mit dem weiteren Nachteil behaftet, daß bei einer umlaufenden Nutanordnung im Patrizenteil eine sichere Kontaktierung der elektrischen Kontakte nicht gewährleistet ist. In addition to the diversity and complexity of the items, this plug-in coupling is also fraught with the further disadvantage that a circumferential groove arrangement in the male part a reliable contact of the electrical contacts is not guaranteed. Hierzu müßte sodann entweder das Patrizenteil innerhalb des Steckerteils so weit gedreht werden, bis ein Kontakt erfolgt, oder es muß eine dort nicht offenbarte Relativführung von Patrizenteil zum Matrizenteil erfolgen. For this purpose, then the male part would be rotated so far within the plug part either until a contact is made, or it must be the female part one there undisclosed relative led by male part.
  • Weitere, allerdings gattungsfremde Steckkupplungen nach einem Federschnapp- bzw. Rastprinzip sind aus der Further, although non-generic plug-in couplings for a Federschnapp- or latching principle, from the DE 27 43 406 A1 DE 27 43 406 A1 , dem , the DE 297 07 320 U1 DE 297 07 320 U1 und der and the DE 197 04 437 C2 DE 197 04 437 C2 bekannt. known.
  • Von diesem nächstkommenden Stand der Technik ausgehend, liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, eine elektrische Steckkupplung der vorstehend beschriebenen Art mit nur wenigen Teilen bei einfachem Aufbau zu schaffen, die eine sichere Erkennung der elektrischen Kontaktierung von Patrizenteil im Matrizenteil gewährleistet sowie eine unerwünschte Kontaktierung von geraden metallischen Gegenständen durch Einführen in das Matrizenteil mit dessen Leiterkontakten sicher ausschließt. From this closest state of the art starting, the invention has for its object to provide an electric plug-in connector of the type described above with few parts with a simple design that ensures reliable detection of the electrical contact of the male part in the female part and an unwanted contact of straight metal objects safely excludes by inserting into the female with its conductor contacts.
  • Diese Aufgabe wird in Verbindung mit dem eingangs genannten Gattungsbegriff erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß im Innenraum des Matrizenteils zwei blattfederartige, parallel zueinander sowie ebenfalls senkrecht zur Längssymmetrieachse verlaufende sowie diametral zueinander angeordnete Raststifte mit von der Einschubrichtung abgewandten Kontaktelementen angeordnet sind, die fest im Matrizenteil verankert sind und beim Einstecken des Patrizenteiles federnd in dessen gerade verlaufenden Nuten einrasten und dabei mit ihren Kontaktelementen die darin fixierten Kontaktelemente elektrisch leitend kontaktieren. This object is achieved in connection with the above-mentioned type concept according to the invention characterized in that two leaf spring-like, parallel to one another and also perpendicular to the longitudinal symmetry axis and diametrically opposite one another arranged locking pins are arranged with facing away from the insertion direction of contact elements in the interior of the female part, which are firmly anchored in the female part and resiliently snap into place in the straight grooves upon insertion of the male part and contact it with their contact elements, the contact elements fixed in it electrically conductive.
  • Durch diese Ausbildung wird erstmalig in vollständiger Abkehrung von dem bisherigen Stand der Technik eine elektrische Steckkupplung nach einem „Druckknopfprinzp" geschaffen, welche aufgrund der blattfederartig ausgebildeten Raststifte zwischen den Kontaktelementen erst dann eine elektrisch leitende Verbindung zuläßt, wenn diese Rastverbindung greift. Dies ist von jeder Bedienungsperson von außen dadurch erkennbar, daß andernfalls der Stecker lose sitzt und sofort herausgezogen werden kann. Durch die von der Einschubrichtung abgewandten Kontaktelemente in den Raststiften des Matrizenteiles kann beim Einschub von geraden Gegenständen, wie Schraubendreher, Nadeln oder dgl., ein Kontakt mit den Kontaktelementen des Patrizenteiles nicht erfolgen. Hierzu müßte ein speziell gebogener Haken eingeführt werden. Insofern beinhaltet diese Ausbildung auch eine direkte Kindersicherung. Zur Prüfung, ob eines dieser beiden Kontaktelemente stromlos ist, kann ein Fachmann jederzeit mit eine By this design an electrical plug-in coupling according to one "Druckknopfprinzp" is the first time in a complete Abkehrung of the prior art provided which only permits an electrically conductive connection due to the leaf-spring-like locking pins between the contact elements as they snap connection engages. This is of any operator from the outside thereby be seen that otherwise the plug fits loosely and can be pulled out immediately. by the end remote from the insertion direction of the contact elements in the locking pins of the die member, a contact with the contact elements can upon insertion of straight objects, such as screwdrivers, needles, or the like. not be the male part. For this, a specially curved hook would have to be introduced. In this respect this training also includes a direct parental control. to test whether one of these two contact elements is de-energized, a specialist at any time with a m entsprechend hakenförmig gebogenen Gegenstand eines Prüfgerätes den Kontakt überprüfen. m corresponding hook-shaped bent subject of a test apparatus to check the contact.
  • Dementsprechend sind die Nuten im Patrizenteil vorteilhaft hinterschnitten, wobei sich dessen Kontaktelemente in diesem hinterschnittenen Bereich befinden. Accordingly, the grooves in the male part are advantageously undercut, wherein at its contact elements are in the undercut region. Dadurch wird zugleich ein Verdrehungsschutz gewährleistet. Thereby, a twist protection is also ensured.
  • Aus der From the DE 42 36 794 C2 DE 42 36 794 C2 ist zwar eine elektrische Steckverbindung bekannt, bei welcher zur Rastung eines Steckerteils in einem Buchsenteil zwei Stifte parallel angeordnet sind, von denen ein jeder unter der Wirkung einer zylindrischen Schraubenfeder steht. Although there is known an electrical connector, in which it engages a plug part, two pins are disposed in parallel in a socket part, each of which is under the action of a cylindrical coil spring. Es handelt sich damit um federnd gelagerte Stifte, die selbst keiner Biegeverformung unterworfen werden. It is thus to resiliently mounted pins which themselves are not subjected to bending deformation. Jedoch sind diese Stifte keine Träger von Kontaktelementen, wobei durch ein Greifen ihrer Verrastung nicht gleichzeitig eine elektrische Verbindung geschlossen wird. However, these pens are no carriers of contact elements, with not simultaneously an electrical connection is closed by gripping its latching. Ferner werden diese Stifte beim Verrastungsvorgang nicht eigenelastisch verformt und bilden somit keine Raststifte im Sinne der Erfindung. Further, these pins are not intrinsically deformed elastically when Verrastungsvorgang and thus form no locking pins in the sense of the invention. Insofern kann diese Ausbildung auch keine Anregung zur Lösung der Erfindung liefern. Insofar as this training can also provide no stimulation to the solution of the invention.
  • Zur Erleichterung der Steckverbindung beim Kuppeln ist das vordere freie Ende des Patrizenteiles kegelförmig ausgebildet. To facilitate the connector upon coupling the front free end of the male part is conical.
  • Zur Verringerung des Ohmschen Widerstandes zwischen den Kontaktflächen der Kontaktelemente greifen die Raststifte des Matrizenteiles mit einer Teilfläche unter einer solchen Federvorspannung in die Nuten des Patrizenteiles ein, daß die Kontaktelemente von Matrizenteil und Patrizenteil unter Vorspannung aneinanderliegen. In order to reduce the ohmic resistance between the contact surfaces of the contact elements, the locking pins of the die member engage with a surface portion under such a spring tension in the grooves of the male part a, that the contact elements of female part and male part abut one another under prestress.
  • Zur Erhöhung dieser Vorspannung ist an der Stirnfläche des Patrizenteiles vorteilhaft ein weiteres Kontaktelement in Form einer Kugel, Halbkugel oder dgl. in einem Rücksprung angeordnet, welches unter Wirkung einer Feder steht und unter Ausnutzung des Bodens des Matrizenteiles als Gegendrucklager das Patrizenteil nach dem Untergreifen der Raststifte in Richtung auf diese nach oben drückt. To increase this bias is on the end surface of the male part is advantageously a further contact element in the form of a sphere, hemisphere or the like. Disposed in a recess, which stands under the action of a spring and taking advantage of the bottom of the die member as a counter pressure bearing, the male part after the engaging under the locking pins in the direction of this pushing up. Dadurch wird der Kontaktdruck zwischen diesen Kontaktelementen des Matrizenteiles und Patrizenteiles noch erhöht. This allows the contact pressure between the contact elements of the die member and the male part is increased. Das weitere Kontaktelement des Patrizenteiles kann in Verbindung mit dem entsprechend ausgebildeten Gegendrucklager im Matrizenteil vorteilhaft als Nulleiter verwendet werden. The other contact element of the male part can be used in conjunction with the correspondingly shaped counter-pressure bearing in the female part advantageously as neutral.
  • Besonders vorteilhaft gestaltet sich die Entkupplung der elektrischen Steckkupplung. Particularly advantageously, the disconnection of the electric plug-in connector design. Sie wird dadurch bewerkstelligt, daß die in die Nuten des Patrizenteiles eingreifenden Raststifte des Matrizenteiles bei einer Relativverdrehung von Matrizen- und Patrizenteil in einem Teilbereich in einen Rücksprung des Matrizenteiles elastisch hineinbiegbar sind und sodann das Patrizenteil entfernbar ist. It is accomplished by the engaging in the grooves of the male part of the die member locking pins are elastically hineinbiegbar at a relative rotation of female and male part in a portion into a recess of the die member, and then the male part is removable. Da das vordere freie Ende des Patrizenteiles kegelförmig ausgebildet ist, folgt ab einem kleinen Drehwinkel ein selbsttätiges Herausdrücken des Patrizenteiles unter der erhöhten Federvorspannung der Raststifte mit der Folge, daß das Patrizenteil ruckartig herausgedrückt wird. Since the front free end of the male part is cone-shaped, follows a small angle of rotation, an automatic ejection of the male part of the increased spring bias of the locking pins, with the result that the male part is pushed out jerkily.
  • Um mit ein und derselben elektrischen Steckkupplung im Niederspannungsbereich mehrere elektrisch parallel zueinander angeordnete Stromverbraucher verbinden zu können, werden nach einer besonders vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung im Matrizenteil in Abständen übereinander parallel zueinander verlaufende Raststifte mit jeweils einem Kontaktelement angeordnet, mit welchen in einem wirbelartig ausgebildeten Patrizenteil mehrere, in entsprechender Höhe übereinander angeordnete Kontaktelemente zusammenwirken. To be able to connect to one and the same electrical plug-in coupling in the low voltage region a plurality of electrically parallel to each other electricity consumers of the invention in the female part are arranged at intervals one above the other parallel extending locking pins, each with a contact element according to a particularly advantageous development, with which in a vortex-like male part several cooperate superposed in the corresponding amount contact elements. Dabei sind die Raststifte nur an ihren außenliegenden, dem Rücksprung zugekehrten Flächenbereichen mit elektrisch leitenden Kontaktelementen versehen. The locking pins are provided only on their outer, facing the return area regions with electrically conducting contact elements. Vorteilhaft kann das wirbelartig ausgebildete Patrizenteil aus mittels einer Klipsverbindung zusammensteckbaren Einzelpatrizenteilen bestehen, so daß ein beliebig verlängerbares, aus einzelnen Modulteilen zusammengesetztes Patrizenteil entsteht. Advantageously, the vortex-like design male part may consist matable Einzelpatrizenteilen out by means of a clip connection so that an arbitrarily extensible, composed of individual modular parts male mold part is formed.
  • Nach einer ersten – aber nicht ausschließlichen – Weiterbildung wird die Klipsverbindung von drei um jeweils 120° zueinander versetzten Blattfedern mit Rastnasen gebildet, welche in ein zentrales Sackloch mit hinterschnittener Bodenkante an der Stirnseite eines jeden Einzelpatrizenteiles federnd einrasten und mit Rastnasen die hinterschnittene Bodenkante hintergreifen. According to a first - but not exclusive - development, the clip connection is formed of three by 120 ° offset from one another leaf springs with detents, which resiliently engage in a central blind hole with an undercut bottom edge on the front side of each Einzelpatrizenteiles and engage with detents undercut bottom edge. Sowohl an der Stirnseite als auch an der entgegengesetzten Seite eines jeden Einzelpatrizenteiles sind Kontaktelemente eingelassen, von denen die jeweils potentialgleichen miteinander als auch mit dem betreffenden Kontaktelement in den Nuten elektrisch leitend verbunden sind. Both on the front side and on the opposite side of each Einzelpatrizenteiles contact elements are inserted, of which the same potential are respectively connected with each other and with the respective contact element in the grooves electrically conductive. Da es sich bei dieser Ausbildung um eine Anwendung im Niederspannungsbereich von zB 6 V bis 24 V handelt, sind eine Kindersicherung und ein Nulleiter entbehrlich. Since it is in this embodiment an application in the low voltage range from 6 V to 24 V, for example, a child lock and a neutral conductor can be dispensed with.
  • Patrizenteil und Matrizenteil sind vorteilhaft als Spritzgießteile hergestellt, mit welchen die elektrischen Leitungen der jeweiligen Kabel in herkömmlicher Weise mittels Schraub-Quetschverbindungen elektrisch gekuppelt sind. Male part and female part are advantageously produced as injection-molded parts, with which the electric wires of the respective cables are electrically coupled in a conventional manner by means of screw-type crimp.
  • Um wie bei den bisher bekannten elektrischen Steckkupplungen ein sicheres, auf die jeweiligen Kontaktelemente gerichtetes Einstecken sicherzustellen, ist das Patrizenteil an zwei diametral gegenüberliegenden Außenbereichen mit Signalen oder farbigen Punkten versehen, die mit zwei auf der Oberseite des Matrizenteiles diametral angeordneten Signalen zusammenwirken. In order to ensure a safe, directed to the respective contact elements inserted as in the previously known electric plug-in couplings, the male part is provided at two diametrically opposed outside areas with signals or colored dots, which cooperate with two on top of die member diametrically arranged signals.
  • Mehrere Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Zeichnungen dargestellt. Several embodiments of the invention are illustrated in the drawings. Dabei zeigen: They show:
  • 1 1 die Ansicht des Patrizenteiles, the view of the male part,
  • 2 2 die Ansicht des Patrizenteiles in Richtung des Pfeiles II von the view of the male part in the direction of arrow II of 1 1 , .
  • 3 3 die Unteransicht des Patrizenteiles von the bottom view of the male part of 1 1 in Richtung des Pfeiles III, in the direction of arrow III,
  • 4 4 eine diametrale Schnittansicht des Matrizenteiles in Richtung der Pfeile IV von a diametrical sectional view of the die member in the direction of arrows IV of 5 5 , .
  • 5 5 die Draufsicht des Matrizenteiles in Richtung des Pfeiles V von the top view of the die member in the direction of arrow V of 4 4 , .
  • 6 6 die diametrale Schnittansicht in Richtung des Pfeiles VI von the diametral sectional view in the direction of arrow VI of 7 7 , .
  • 7 7 die Draufsicht auf das Matrizenteil in Richtung des Pfeiles VII von the top view of the female mold part in the direction of arrow VII of 6 6 , .
  • 8 8th eine diametrale Schnittansicht entlang der Pfeile VIII/VIII durch das Patrizenteil und das Matrizenteil von a diametral cross-sectional view along the arrows VIII / VIII through the male part and the female part of 9 9 vor dem Ineingriffgelangen der jeweiligen Kontaktelemente, before Ineingriffgelangen the respective contact elements,
  • 9 9 die Draufsicht in Richtung des Pfeiles IX von the top view in the direction of arrow IX of 8 8th , .
  • 10 10 die diametrale Schnittansicht entlang der Pfeile X/X durch das Patrizenteil und das Matrizenteil von the diametrical cross-sectional view taken along arrows X / X through the male part and the female part of 11 11 nach Ineingriffgelangen der jeweiligen Kontaktelemente, Ineingriffgelangen to the respective contact elements,
  • 11 11 die Draufsicht in Richtung des Pfeiles XI von the top view in the direction of arrow XI of 10 10 , .
  • 12 12 eine schematische Draufsicht auf die Raststifte des Matrizenteiles und die Nuten des Patrizenteiles nach Kontaktnahme, a schematic plan view of the locking pins of the die member and the grooves of the male part for contact transfer,
  • 13 13 die schematische Darstellung von the schematic representation of 12 12 nach einer Relativverdrehung von Matrizen- und Patrizenteil und dem dadurch erfolgten Hineinbiegen der Teilbereiche der Raststifte in die jeweiligen Rücksprünge im Matrizenteil mit der Folge der Entkupplung, after a relative rotation of female and male part and thereby made Into bending the portions of the locking pins into the respective recesses in the female part, with the result of disconnection,
  • 13a 13a eine diametrale Schnittansicht durch das Matrizenteil mit entkuppeltem Patrizenteil, a diametrical sectional view through the female mold part with the uncoupled male part,
  • 13b 13b die Ansicht in Richtung des Pfeiles XIIIb von the view in the direction of the arrow of XIIIb 13a 13a , .
  • 14 14 die Ansicht in teilweisem Schnitt auf ein aus mehreren Einzelpatrizenteilen wirbelartig zusammengesetztes Patrizenteil, the view in partial section of a plurality of a Einzelpatrizenteilen vortically composite male part,
  • 15 15 die Ansicht eines Einzelpatrizenteiles, the view of Einzelpatrizenteiles,
  • 16 16 die Schnittansicht durch ein Einzelpatrizenteil entsprechend den Pfeilen XVI/XVI von the sectional view through a Einzelpatrizenteil according to the arrows XVI / XVI of 15 15 , .
  • 17 17 die Draufsicht auf das Einzelpatrizenteil in Richtung des Pfeiles XVII von the top view of the Einzelpatrizenteil in the direction of arrow XVII of 15 15 , .
  • 18 18 die diametrale Schnittansicht entlang den Pfeilen XVIII/XVIII von the diametrical sectional view taken along the arrows XVIII / XVIII of 19 19 durch ein Matrizenteil mit mehreren übereinander angeordneten Raststiften mit entsprechenden Kontaktelementen, by a female mold part having a plurality of superposed locking pins with corresponding contact elements,
  • 19 19 die Draufsicht in Richtung des Pfeiles XIX von the top view in the direction of the arrow XIX of 18 18 , .
  • 20 20 die Ansicht des Patrizenteiles von the view of the male part of 14 14 und and
  • 21 21 die Querschnittsansicht durch Matrizen- und Patrizenteil nach dem Ineinanderstecken und der dadurch bewirkten elektrischen Kupplung der Kontaktelemente. the cross-sectional view of female and male part after the nesting and thereby caused electrical coupling of the contact elements.
  • Gemäß den according to the 8 8th und and 10 10 setzt sich die elektrische Steckkupplung sits the electric plug-in connector 1 1 aus einem Patrizenteil of a male part 2 2 und einem Matrizenteil and a female mold 3 3 zusammen, deren noch näher zu beschreibende Kontaktelemente in spezieller Weise miteinander zusammenwirken. together, which cooperate to be described in more detail contact elements in a special manner.
  • Gemäß den according to the 1 1 bis to 3 3 besteht das Patrizenteil is the male part 2 2 aus einem im wesentlichen birnenförmigen Körper, der in seinem Außenumfangsbereich an zwei diametral gegenüberliegenden Bereichen mit je einer geradlinig sowie senkrecht zur hängssymmetrieachse of a substantially pear-shaped body in its outer peripheral portion at two diametrically opposite regions, each having a rectilinear and perpendicular to the hängssymmetrieachse 4 4 verlaufenden Nut extending groove 5 5 versehen ist und in einem hinterschnittenen Bereich je ein Kontaktelement and is provided in an undercut area of ​​a respective contact element 6 6 aufweist. having. Das vordere freie Ende The front free end 7 7 des Patrizenteiles the male part 2 2 ist kegelförmig ausgebildet. is cone-shaped. Die erste elektrische Leitung The first electrical line 8 8th ist im Innenraum des Patrizenteiles is in the interior of the male part 2 2 mittels einer bekannten Schraub-Quetschverbindung by a known screw-crimped 9 9 mit den Leitungen with wires 10 10 zu den Kontaktelementen to the contact elements 6 6 verbunden, wie aus den Querschnittsdarstellungen der connected, as shown in the cross sectional views of the 8 8th und and 10 10 deutlich zu entnehmen ist. can be clearly seen.
  • Wie aus den gleichen Figuren hervorgeht, befindet sich an der Stirnfläche As can be seen from the same figures, is located on the end face 11 11 des Patrizenteiles the male part 2 2 ein weiteres Kontaktelement in Form einer Kugel oder Halbkugel a further contact element in the form of a sphere or hemisphere 12 12 oder dgl., die in einem Rücksprung or the like., which in a recess 13 13 angeordnet ist und unter Wirkung einer Feder is disposed, and under the action of a spring 14 14 steht. stands. In Verbindung mit dem im Boden In conjunction with the in the ground 15 15 des Matrizenteiles the die member 3 3 angeordneten Gegendrucklager arranged back-pressure bearing 16 16 bildet diese Kontaktverbindung makes this contact connection 12 12 , . 14 14 , . 16 16 den Nulleiter the neutral conductor 17 17 . ,
  • Wie weiterhin den Further, as the 8 8th und and 10 10 entnommen werden kann, weist das Patrizenteil It can be seen, the male part 2 2 zwei Teile, nämlich two parts, namely 2a 2a und and 2b 2 B auf, von denen das obere Teil , of which the upper part 2b 2 B eine gehäuseartige Haube bildet, welche zur Einführung der ersten elektrischen Leitung a housing-like cover forms, which the introduction of the first electrical lead 8 8th mit einer Dichtung with a gasket 18 18 versehen ist. is provided. Das zweite Teil The second part 2a 2a bildet das Steckteil. forming the male part. Die Teile The parts 2a 2a , . 2b 2 B dieses Steckers sind mittels einer Quetsch-, Schraub-, Klips- oder Klemmverbindung miteinander gekuppelt, was aus dem Stand der Technik hinreichend bekannt und nicht Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist. this connector are coupled by means of a pinch, screw-type, clip-on or clamping connection with each other, sufficiently known from the prior art and is not the subject of the present invention.
  • In den In the 4 4 bis to 7 7 ist das Matrizenteil is the female part 3 3 in sämtlichen Einzelheiten dargestellt. shown in all details. Dieses besteht im wesentlichen aus einem dosenförmigen Gehäuse This consists essentially of a box-shaped housing 19 19 , in dessen Innenraum , In the interior 20 20 zwei blattfederartige, parallel zueinander sowie ebenfalls senkrecht zur Längssymmetrieachse two leaf spring-like, parallel to one another and also perpendicular to the longitudinal axis of symmetry 4 4 verlaufende sowie diametral zueinander angeordnete Raststifte extending and diametrically opposite one another arranged locking pins 21 21 mit von der Einschubrichtung with the insertion direction 22 22 des Patrizenteiles the male part 2 2 abgewandten Kontaktelementen Contact elements facing away from 23 23 angeordnet sind, die fest im Matrizenteil are arranged in the fixed die part 3 3 verankert sind und beim Einstecken des Patrizenteiles are anchored and the insertion of the male part 2 2 federnd in dessen Nuten resiliently in the grooves 5 5 einrasten und dabei mit ihren Kontaktelementen engage and thereby with their contact elements 23 23 die im Patrizenteil in the male part 2 2 fixierten elektrischen Kontaktelemente fixed electric contact elements 6 6 elektrisch leitend kontaktieren. contact electrically conductive.
  • Wie deutlich aus den As clear from the 5 5 und and 7 7 entnehmbar ist, sind die Kontaktelemente is removed, the contact elements 23 23 über Leitungen via lines 24 24 mit einer zweiten elektrischen Leitung with a second electric line 25 25 elektrisch leitend verbunden. electrically conductively connected.
  • Wie aus as from 8 8th in Verbindung mit combined with 4 4 ersichtlich ist, wird das Patrizenteil be seen, the male part is 2 2 mit seinem kegelförmig ausgebildeten vorderen Ende With its conical shaped front end 7 7 in den von den beiden Raststiften in both of the locking pins 21 21 gebildeten Zwischenraum Gap formed 27 27 geschoben, wodurch die Raststifte pushed, whereby the locking pins 21 21 mit ihren mittleren Teilbereichen aufgebogen und in die Rücksprünge bent up with its middle part areas and in the recesses 26 26 im Matrizenteil the female part 3 3 hineingebogen werden, bis das kegelförmige Ende are in bent until the conical end 7 7 mit den Nuten with the grooves 5 5 die Raststifte the locking pins 21 21 gemäß according to 8 8th untergriffen hat und diese Raststifte has gripped from below and these locking pins 21 21 sodann in die aus then the out 8 8th ersichtliche Lage zurückfedern. spring back position shown. Dabei wird die Halbkugel Here, the hemisphere 12 12 entgegen der Wirkung der Feder against the action of spring 14 14 in den Rücksprung in return 13 13 hineingedrückt, und nach dem Loslassen des Patrizenteiles pushed, and after releasing the male part 2 2 wird dieses unter Wirkung der Kraft der Feder this is under the action of force of the spring 14 14 in Richtung auf die Raststifte in the direction of the locking pins 21 21 nach oben gedrückt. pushed upwards. Dadurch gelangen die Kontaktelemente This will take the contact elements 6 6 in den Nuten in the slots 5 5 unter sowohl der Vorspannung der Feder under both the bias of spring 14 14 als auch der in dieser Lage leicht vorgespannten Raststifte and the slightly biased in this position locking pins 21 21 in Kontakt mit den Kontaktelementen in contact with the contact elements 23 23 der Raststifte the locking pins 21 21 , wodurch eine sichere elektrische Verbindung mit geringem ohmschen Widerstand entsteht. , Thereby creating a secure electrical connection with low ohmic resistance. Diese Position ist in This position is in 10 10 dargestellt. shown. Darin sind mit den This includes the 1 1 bis to 7 7 übereinstimmende Teile mit gleichen Bezugsziffern bezeichnet. refers to matching parts with the same reference numerals.
  • Das Aufbiegen bzw. Hineinbiegen der Raststifte The bending or flexing Into the locking pins 21 21 in Richtung auf die Rücksprünge in the direction of the recesses 26 26 ist in den is in the 12 12 und and 13 13 schematisch dargestellt. shown schematically. 12 12 zeigt die Kontaktlage von Patrizenteil shows the contact location of the male part 2 2 und Matrizenteil and female part 3 3 , wobei die Raststifte Wherein the locking pins 21 21 in die Nuten in the slots 5 5 des Patrizenteiles the male part 2 2 eingreifen. intervention. Wird nunmehr in dieser Steckkontaktlage der Is now in this situation of male contact 12 12 das Patrizenteil the male part 2 2 relativ im Matrizenteil relative in the female part 3 3 in Richtung der Pfeile in the direction of arrows 28 28 , . 29 29 gedreht, werden die Raststifte rotated the locking pins 21 21 im Matrizenteil the female part 3 3 durch den sich zwischen den Nuten through which between the grooves 5 5 vergrößernden Querschnittsbereich des kegelförmigen vorderen Endes increasing cross-sectional area of ​​the tapered front end 7 7 des Patrizenteiles the male part 2 2 in Richtung auf die Rücksprünge in the direction of the recesses 26 26 im Matrizenteil the female part 3 3 aufgeweitet, bis der Bereich der Nuten expanded to the area of ​​the grooves 5 5 aus dem Einwirkungsbereich der Raststifte from the region of action of the locking pins 21 21 gelangt, was bereits nach einer geringfügigen Drehung der Fall ist. passes, which is the case after a slight rotation. In diesem Augenblick federn die Raststifte At this moment the locking pins feathers 21 21 in Richtung der Pfeile in the direction of arrows 30 30 zurück (siehe back (see 13 13 ) und drücken dabei das Patrizenteil ) While pressing the male part 2 2 aus dem Matrizenteil from the female part 3 3 heraus. out.
  • Wie deutlich aus den As clear from the 8 8th bis to 10 10 in Verbindung mit combined with 4 4 hervorgeht, befinden sich die Kontaktelemente stating, the contact elements 23 23 in den Raststiften in the locking pins 21 21 an dem von der Einschubrichtung des Pfeiles to that of the insertion direction of the arrow 22 22 des Patrizenteiles the male part 2 2 abgewandten Flächenbereich. Surface region remote. Dadurch kann beispielsweise ein Kind mit einem spitzen Gegenstand diese Kontaktelemente Thus, a child can, for example, with a pointed object such contact elements 23 23 nicht erreichen. not reach. Dazu wäre ein hakenförmiger Gegenstand erforderlich. For this purpose a hook-shaped object would be required.
  • Die zu den To the 1 1 bis to 13 13 beschriebenen Ausführungsformen sind für den üblichen Spannungsbereich im Haus zwischen 220 V und 250 V geeignet und sollten daher die vorbeschriebene Kindersicherung aufweisen. Described embodiments are suitable for the usual voltage range situated between 220 V and 250 V, and therefore should have the above-described child safety.
  • Die vorliegende elektrische Steckkupplung läßt sich jedoch auch für den Niederspannungsbereich verwenden, wodurch Kindersicherung und Nulleiter entbehrlich werden. However, the present electrical plug connector can also be used for the low voltage range, making parental control and neutral are dispensable.
  • Im Niederspannungsbereich wird jedoch häufig gewünscht, möglichst zahlreiche Kontaktelemente von zahlreichen Leitungen mit den entsprechenden, potentialgleichen, korrelierenden Kontaktelementen anderer zugeführter Leitungen in Form eines Hebelbaumes elektrisch leitend zu verbinden. In the low voltage range, but is often desirable to connect a number of contact elements as possible of numerous lines to the corresponding potential same correlating contact elements in other lines supplied in the form of a lever tree electrically conductive. Zu diesem Zweck sind im Matrizenteil To this end, the female part 3 3 in Abständen übereinander parallel zueinander verlaufende Raststifte parallel to each other at intervals one above the other extending locking pins 21 21 mit jeweils einem Kontaktelement each having a contact member 23 23 angeordnet, mit welchen in einem wirbelartig ausgebildeten Patrizenteil arranged, with which in a vortex-like male part 2 2 gemäß den according to the 14 14 und and 20 20 mehrere, in entsprechender Höhe übereinander angeordnete Kontaktelemente a plurality of superposed contact elements in the corresponding amount 6 6 zusammenwirken, wie es in interact as in 21 21 dargestellt ist. is shown.
  • Das wirbelartig ausgebildete Patrizenteil The vortex-like design male part 2 2 besteht gemäß den is in accordance with the 14 14 bis to 17 17 aus mittels einer Klipsverbindung by means of a clip connection from 31 31 zusammensteckbaren Einzelpatrizenteilen Einzelpatrizenteilen-together 2a 2a bis to 2d 2d . , Die Klipsverbindung the clip connection 31 31 wird gemäß den is in accordance with the 15 15 bis to 17 17 von drei um jeweils 120° zueinander versetzten Blattfedern of three by 120 ° offset from one another leaf springs 32 32 mit Rastnasen with locking lugs 33 33 gebildet, welche in ein zentrales Sackloch formed which in a central blind hole 34 34 mit hinterschnittener Bodenkante with undercut bottom edge 35 35 in der Stirnseite in the end face 36 36 eines jeden Einzelpatrizenteiles of each Einzelpatrizenteiles 2a 2a bis to 2d 2d federnd einrasten und mit den Rastnasen and resiliently engage the detents 33 33 die Bodenkante the bottom edge 35 35 hintergreifen. engage behind. Dabei sind gemäß Here, according to 15 15 sowohl an der Stirnseite both on the front side 36 36 als auch an der entgegengesetzten Seite and on the opposite side 37 37 eines jeden Einzelpatrizenteiles of each Einzelpatrizenteiles 2a 2a bis to 2d 2d Kontaktelemente contact elements 38 38 eingelassen, von denen die jeweils potentialgleichen miteinander und mit dem betreffenden Kontaktelement embedded, of which each potential same together and to the respective contact element 6 6 in den Nuten in the slots 5 5 elektrisch leitend verbunden sind. are electrically conductively connected. Um diese Kontaktierung exakt positionieren zu können, ist jeder mit den Blattfedern In order to position this contact exactly, everyone is with the leaf springs 32 32 versehene Zapfen provided pins 39 39 mit einer Führungsnase with a guide nose 40 40 versehen, die mit jeweils einer Führungsnut provided that, each having a guide groove 41 41 im Sackloch in the blind hole 34 34 korreliert. correlated.
  • Um ein rasches, zueinander ausgerichtetes Ineinanderstecken von Patrizenteil To facilitate rapid, mutually aligned nesting of male part 2 2 und Matrizenteil and female part 3 3 zu ermöglichen, ist das Patrizenteil to enable the male part 2 2 an zwei diametral gegenüberliegenden Außenbereichen mit Signalen, zB in Form von Pfeilen oder farbigen Punkten, versehen, die mit zwei auf der Oberseite Provided at two diametrically opposite outer regions of signals, for example in the form of arrows or colored dots, with two on top 3a 3a des Matrizenteiles the die member 3 3 diametral angeordneten Signalen korrelieren. correlate diametrically arranged signals. Führungen wie bei herkömmlichen Steckverbindungen nach dem Stand der Technik können nicht verwendet werden, weil das Patrizenteil Guides like conventional connectors according to the prior art can not be used because the male part 2 2 zum Matrizenteil the female part 3 3 zum Lösen relativ verdrehbar sein muß. to release must be relatively rotatable.
  • Das Patrizenteil the male part 2 2 und das Matrizenteil and the female part 3 3 sind vorteilhaft aus Spritzgießteilen hergestellt, mit welchen die elektrischen Leitungen are advantageously made of injection-molded parts, with which the electric lines 10 10 , . 17 17 der jeweiligen Kabel the respective cables 8 8th , . 25 25 in herkömmlicher Weise mittels Schraub-Quetschverbindungen in a conventional manner by means of screw-crimp 9 9 elektrisch gekuppelt sind. are electrically coupled.
  • 1 1
    Elektrische Steckkupplung Electrical plug-in connector
    2 2
    Patrizenteil male part
    2a, 2b, 2c, 2d 2a, 2b, 2c, 2d
    Einzelpatrizenteile Einzelpatrizenteile
    3 3
    Matrizenteil female member
    3a 3a
    Oberseite des Matrizenteiles Upper surface of the die member 3 3
    4 4
    Längssymmetrieachse des Patrizenteiles Longitudinal symmetry axis of the male part 2 2
    5 5
    Nut groove
    6, 23, 38 6, 23, 38
    Kontaktelemente contact elements
    7 7
    kegelförmiges Ende des Patrizenteiles tapered end of the male part 2 2
    8, 10, 17, 24, 25 8, 10, 17, 24, 25
    elektrische Leitungen electric lines
    9 9
    Schraub-Quetschverbindung Screw crimp
    11 11
    Stirnfläche des Patrizenteiles End face of the male part 2 2
    12 12
    Kugel/Halbkugel Ball / hemisphere
    13 13
    Rücksprung im Patrizenteil Rewind the male part 2 2
    14 14
    Feder feather
    15 15
    Boden des Matrizenteiles Bottom of the die member 3 3
    16 16
    Gegendrucklager im Matrizenteil Counterpressure bearings in the female part 3 3
    17 17
    Nulleiter neutral
    18 18
    Dichtung poetry
    19 19
    dosenförmiges Gehäuse can-shaped housing
    20 20
    Innenraum vom Gehäuse Interior of the housing 19 19
    21 21
    Raststifte locking pins
    22 22
    Einschubrichtung des Patrizenteiles Insertion direction of the male part 2 2
    26 26
    Rücksprünge im Matrizenteil Recesses in the female part 3 3
    27 27
    Raum zwischen den Raststiften Space between the locking pins 21 21
    28, 29, 30 28, 29, 30
    Richtungspfeile directional arrows
    31 31
    Klipsverbindung clip connection
    32 32
    Blattfedern leaf springs
    33 33
    Rastnasen locking lugs
    34 34
    Sackloch blind
    35 35
    Bodenkante bottom edge
    36 36
    Stirnseite von Front side of
    Einzelpatrizenteilen Einzelpatrizenteilen 2a 2a bis to 2d 2d
    37 37
    der Stirnseite entgegengesetzte the end face opposite
    Seite der Einzelpatrizenteile Side of Einzelpatrizenteile 2a 2a bis to 2d 2d
    39 39
    Zapfen spigot
    40 40
    Führungsnase guide nose
    41 41
    Führungsnut guide

Claims (13)

  1. Elektrische Steckkupplung ( Electrical plug-in connector ( 1 1 ), bestehend aus einem mindestens zweipoligen Stecker ( ) Consisting (of an at least two-pole plug 2 2 ) einer ersten elektrischen Leitung ( () Of a first electrical lead 8 8th ) und einem damit lösbar verbindbaren Gegenstück in Form einer mindestens zweipoligen Steckdose oder eines Kupplungsstückes ( ) And a releasably connectable so that a counterpart in the form of an at least two-pole socket or a coupling piece ( 3 3 ) einer zweiten elektrischen Leitung ( () A second electrical line 25 25 ), dessen Kontaktelemente ( ), Whose contact elements ( 23 23 ) mit den Kontaktelementen ( ) (To the contact elements 6 6 ) des Steckers ( () Of the plug 2 2 ) nach dem Ineinanderstecken zur elektrisch leitenden Verbindung der beiden elektrischen Leitungen ( ) (After plugging into one another for electrically conductive connection of the two electrical wires 8 8th , . 25 25 ) miteinander in Anlage gelangen, wobei der Stecker ( ), Engage each other into engagement with the plug ( 2 2 ) aus einem an mindestens zwei diametral gegenüberliegenden Außenumfangsbereichen mit je einer senkrecht zur Längssymmetrieachse ( ) Of a diametrically opposed to at least two outer peripheral portions perpendicular (with one to the longitudinal axis of symmetry 4 4 ) verlaufenden Nut ( ) Extending groove ( 5 5 ) versehenen Patrizenteil ( ) Provided with the male part ( 2 2 ) mit einem in jeder Nut ( ) With one (in each groove 5 5 ) fixierten Kontaktelement ( ) Fixed contact member ( 6 6 ) besteht und das Gegenstück von einem Matrizenteil ( ), And the counterpart (from a female mold 3 3 ) gebildet ist, dadurch gekennzeichnet , daß im Innenraum ( ) Is formed, characterized in that (in the interior 20 20 ) des Matrizenteils zwei blattfederartige, parallel zueinander sowie ebenfalls senkrecht zur Längssymmetrieachse ( ) Of the female part two leaf spring-like, parallel to one another and also perpendicular (to the longitudinal axis of symmetry 4 4 ) verlaufende sowie diametral zueinander angeordnete Raststifte ( ) And extending diametrically to each other arranged locking pins ( 21 21 ) mit von der Einschubrichtung (Pfeil ) With (from the insertion direction arrow 22 22 ) abgewandten Kontaktelementen ( ) Remote contact elements ( 23 23 ) angeordnet sind, die fest im Matrizenteil ( are arranged), the fixed (in the female mold part 3 3 ) verankert sind und beim Einstecken des Patrizenteiles ( ) Are anchored, and (when inserting the male part 2 2 ) federnd in dessen geradlinig verlaufenden Nuten ( ) Resiliently (in its rectilinear grooves 5 5 ) einrasten und dabei mit ihren Kontaktelementen ( Snap) while (with their contact elements 23 23 ) die darin fixierten Kontaktelemente ( ), The fixed contact elements therein ( 6 6 ) elektrisch leitend kontaktieren. Contact) electrically conductive.
  2. Elektrische Steckkupplung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Nuten ( Electrical plug-in coupling according to claim 1, characterized in that the grooves ( 5 5 ) im Patrizenteil ( ) (In the male mold part 2 2 ) hinterschnitten sind und sich deren Kontaktelemente ( ) Are undercut and whose contact elements ( 6 6 ) im hinterschnittenen Bereich befinden. ) Are in the undercut area.
  3. Elektrische Steckkupplung nach Anspruch 1 oder 2 , dadurch gekennzeichnet, daß das vordere freie Ende ( Electrical plug-in coupling according to claim 1 or 2, characterized in that the front free end ( 7 7 ) des Patrizenteiles ( ) Of the male part ( 2 2 ) kegelförmig ausgebildet ist. ) Is cone-shaped.
  4. Elektrische Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Raststifte ( Electrical plug-in coupling according to one of claims 1 to 3, characterized in that the locking pins ( 21 21 ) des Matrizenteiles ( () Of the die member 3 3 ) mit einer Teilfläche unter einer solchen Federvorspannung in die Nuten ( ) With a part area under such a spring tension (in the grooves 5 5 ) des Patrizenteiles ( ) Of the male part ( 2 2 ) eingreifen, daß die Kontaktelemente ( ) Engage, that the contact elements ( 23 23 , . 6 6 ) von Matrizenteil ( ) Of female part ( 3 3 ) und Patrizenteil ( () And male part 2 2 ) unter Vorspannung aneinanderliegen. ) Lie against one another under prestress.
  5. Elektrische Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß in der Stirnfläche ( Electrical plug-in coupling according to one of claims 1 to 4, characterized in that (in the end face 11 11 ) des Patrizenteiles ( ) Of the male part ( 2 2 ) ein weiteres Kontaktelement in Form einer Kugel, Halbkugel ( ) A further contact element in the form of a sphere, hemisphere ( 12 12 ) oder dgl. in einem Rücksprung ( () Or the like. In a recess 13 13 ) angeordnet ist, welches unter Wirkung einer Feder ( is arranged), which (under the action of a spring 14 14 ) steht und unter Ausnutzung des Bodens ( ) And is (taking advantage of the soil 16 16 ) des Matrizenteiles ( () Of the die member 3 3 ) als Gegendrucklager das Patrizenteil ( ) (As a counter pressure bearing, the male part 2 2 ) nach dem Untergreifen der Raststifte ( ) (According to the gripping under the latch pins 21 21 ) in Richtung auf diese nach oben drückt. ) In the direction of this pushing up.
  6. Elektrische Steckkupplung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß das weitere Kontaktelement ( Electrical plug-in coupling according to claim 5, characterized in that the further contact element ( 12 12 , . 14 14 ) des Patrizenteiles ( ) Of the male part ( 2 2 ) in Verbindung mit dem entsprechend ausgebildeten Gegendrucklager ( ) (In conjunction with the correspondingly shaped counter-pressure bearing 16 16 ) im Matrizenteil ( ) (In the female mold part 3 3 ) den Nulleiter ( ) The neutral conductor ( 17 17 ) bildet. ) Forms.
  7. Elektrische Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß die in die Nuten ( Electrical plug-in coupling according to one of claims 1 to 6, characterized in that the (in the grooves 5 5 ) des Patrizenteiles ( ) Of the male part ( 2 2 ) eingreifenden Raststifte ( ) Engaging detent pins ( 21 21 ) des Matrizenteiles ( () Of the die member 3 3 ) bei einer Relativverdrehung (Pfeile ) At a relative rotation (arrows 28 28 , . 29 29 ) von Matrizen- und Patrizenteil ( ) (Of female and male part 3 3 , . 2 2 ) in einem Teilbereich in einen Rücksprung ( ) (In a portion into a recess 26 26 ) des Matrizenteiles ( () Of the die member 3 3 ) elastisch hineinbiegbar sind und sodann das Patrizenteil ( ) Are elastically hineinbiegbar and then (the male part 2 2 ) entfernbar ist. ) Is removable.
  8. Elektrische Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß im Matrizenteil ( Electrical plug-in coupling according to one of claims 1 to 7, characterized in that (in the female mold part 3 3 ) in Abständen übereinander parallel zueinander verlaufende Raststifte ( ) Parallel to each other at intervals one above the other extending locking pins ( 21 21 ) mit jeweils einem Kontaktelement ( ) (Each having a contact member 23 23 ) angeordnet sind, mit welchen in einem wirbelartig ausgebildeten Patrizenteil ( ) Are arranged, with which in a vortex-like male part ( 2 2 ) mehrere in entsprechender Höhe übereinander angeordnete Kontaktelemente ( ) A plurality of superposed in the corresponding amount contact elements ( 6 6 ) zusammenwirken. interact).
  9. Elektrische Steckkupplung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß das wirbelartig ausgebildete Patrizenteil ( Electrical plug-in coupling according to claim 8, characterized in that the vortex-like design male part ( 2 2 ) aus mittels einer Klipsverbindung ( ) From (by means of a snap connection 31 31 ) zusammensteckbaren Einzelpatrizenteilen ( ) Matable Einzelpatrizenteilen ( 2a 2a bis to 2d 2d ) besteht. ) consists.
  10. Elektrische Steckkupplung nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Klipsverbindung ( Electrical plug-in coupling according to claim 8 or 9, characterized in that the clip connection ( 31 31 ) aus drei um jeweils 120° zueinander versetzten Blattfedern ( ) (Three by 120 ° offset from one another leaf springs 32 32 ) mit Rastnasen ( ) (With detents 33 33 ) bestehen, welche in ein zentrales Sackloch ( ) Exist, which (in a central blind hole 34 34 ) mit hinterschnittener Bodenkante ( ) (With undercut bottom edge 35 35 ) an der Stirnseite ( ) (On the front side 36 36 ) eines jeden Einzelpatrizenteiles ( ) Of each Einzelpatrizenteiles ( 2a 2a bis to 2d 2d ) federnd einrasten und mit Rastnasen ( engage) resiliently and (with detents 33 33 ) die Bodenkante ( ) The bottom edge ( 35 35 ) hintergreifen. ) Engage.
  11. Elektrische Steckkupplung nach einem der Ansprüche 8 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß sowohl an der Stirnseite ( Electrical plug-in coupling according to one of claims 8 to 10, characterized in that (both at the front side 36 36 ) als auch an der entgegengesetzten Seite ( () And on the opposite side 37 37 ) eines jeden Einzelpatrizenteiles ( ) Of each Einzelpatrizenteiles ( 2a 2a bis to 2d 2d ) Kontaktelemente ( ) Contact elements ( 38 38 ) eingelassen sind, von denen die jeweils potentialgleichen miteinander und mit den betreffenden Kontaktelementen ( ) Are recessed, of which the potential in each case the same (with each other and the respective contact members 6 6 ) in den Nuten ( ) (In the grooves 5 5 ) elektrisch leitend verbunden sind. ) Are electrically conductively connected.
  12. Elektrische Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß das Patrizenteil ( Electrical plug-in coupling according to one of claims 1 to 11, characterized in that the male part ( 2 2 ) und das Matrizenteil ( ) And the female mold ( 3 3 ) aus Spritzgießteilen hergestellt sind, mit welchen die elektrischen Leitungen ( ) Are made of injection-molded parts, with which the electric lines ( 20 20 , . 17 17 ) der jeweiligen Kabel ( () Of the respective cables 8 8th , . 25 25 ) in herkömmlicher Weise mittels Schraub-Quetschverbindungen ( ) (In a conventional manner by means of screw-crimp 9 9 ) elektrisch gekuppelt sind. ) Are electrically coupled.
  13. Elektrische Steckkupplung nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß das Patrizenteil ( Electrical plug-in coupling according to one of claims 1 to 12, characterized in that the male part ( 2 2 ) an zwei diametral gegenüberliegenden Außenbereichen mit Signalen, wie Pfeilen oder farbigen Punkten, versehen ist, die mit zwei auf der Oberseite ( ) Is provided at two diametrically opposed outside areas with signals, such as arrows or colored dots, which (with two on top 3a 3a ) des Matrizenteiles ( () Of the die member 3 3 ) diametral angeordneten Signalen korrelieren. correlate) diametrically arranged signals.
DE2003120594 2003-05-02 2003-05-02 Electrical plug-in connector Expired - Fee Related DE10320594B3 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003120594 DE10320594B3 (en) 2003-05-02 2003-05-02 Electrical plug-in connector

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003120594 DE10320594B3 (en) 2003-05-02 2003-05-02 Electrical plug-in connector
PCT/EP2004/004615 WO2004097995A1 (en) 2003-05-02 2004-04-30 Electric plug-in coupling

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10320594B3 true DE10320594B3 (en) 2004-11-25

Family

ID=33394320

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2003120594 Expired - Fee Related DE10320594B3 (en) 2003-05-02 2003-05-02 Electrical plug-in connector

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE10320594B3 (en)
WO (1) WO2004097995A1 (en)

Families Citing this family (23)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BR112012030285A2 (en) 2010-05-28 2017-06-20 Apple Inc connector with dual orientation with external contacts
US9142925B2 (en) 2010-05-28 2015-09-22 Apple Inc. D-shaped connector
WO2011156653A1 (en) 2010-06-09 2011-12-15 Zenith Investments Llc Flexible trs connector
WO2011160138A2 (en) 2010-06-18 2011-12-22 Zenith Investments Llc Dual orientation connector with side contacts
CN103081253B (en) * 2010-06-21 2015-10-21 苹果公司 The plug connector and the receptacle connector
WO2011163260A1 (en) 2010-06-21 2011-12-29 Zenith Investments Llc External contact plug connector
US9293876B2 (en) 2011-11-07 2016-03-22 Apple Inc. Techniques for configuring contacts of a connector
US9112327B2 (en) 2011-11-30 2015-08-18 Apple Inc. Audio/video connector for an electronic device
US8708745B2 (en) 2011-11-07 2014-04-29 Apple Inc. Dual orientation electronic connector
US9130289B2 (en) 2012-08-02 2015-09-08 Google Inc. Power connector
US8777666B2 (en) 2012-09-07 2014-07-15 Apple Inc. Plug connector modules
US9093803B2 (en) 2012-09-07 2015-07-28 Apple Inc. Plug connector
WO2014040231A1 (en) 2012-09-11 2014-03-20 Apple Inc. Connectors and methods for manufacturing connectors
US9059531B2 (en) 2012-09-11 2015-06-16 Apple Inc. Connectors and methods for manufacturing connectors
US9160129B2 (en) 2012-09-11 2015-10-13 Apple Inc. Connectors and methods for manufacturing connectors
US9325097B2 (en) 2012-11-16 2016-04-26 Apple Inc. Connector contacts with thermally conductive polymer
US20140206209A1 (en) 2013-01-24 2014-07-24 Apple Inc. Reversible usb connector
WO2015112355A1 (en) 2014-01-24 2015-07-30 Dunger Mark S Coupling assembly for transferring electrical energy
CN103825130B (en) * 2014-02-28 2016-01-13 宁波高新区若水智创科技有限公司 Child-resistant shock, waterproof safety sockets, plugs
CN103825131A (en) * 2014-02-28 2014-05-28 戴维峰 Waterproof safe socket and waterproof safe plug capable of protecting children against electric shock
CN107342515A (en) * 2017-08-23 2017-11-10 宁波鄞州国康机械科技有限公司 Bridge facility
CN107317169A (en) * 2017-08-23 2017-11-03 宁波鄞州国康机械科技有限公司 Novel bridge facility
CN107689500A (en) * 2017-08-23 2018-02-13 益福光(天津)电子科技有限公司 Big data device

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7025801U (en) * 1970-07-09 1971-12-16 Wolter Karsten A child-resistant, einbuchsige wall plug device for 250v, 16a asymptotischgleich with earthing contact.
DE2743406A1 (en) * 1976-10-28 1978-05-03 Lacrex Brevetti Sa Detachable safety connection for electrical contacts
DE4236794C2 (en) * 1991-12-02 1994-10-13 Contact Gmbh Electrical connector
DE29707320U1 (en) * 1997-04-23 1997-07-03 Okin Ges Fuer Antriebstechnik Handset with Parental Control
DE19704437C2 (en) * 1997-02-06 1999-06-10 Neutrik Ag An electrical connector for electrical cables

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3289149A (en) * 1964-04-28 1966-11-29 Linemaster Switch Corp Multiple contact jack assembly
FR2402317A1 (en) * 1977-08-30 1979-03-30 Voegtlin Jacques Electrical plug and socket connector - has spring loaded disc cover for socket which does not uncover live contacts until plug is pushed fully home
TW488571U (en) * 1999-04-20 2002-05-21 Hon Hai Prec Ind Co Ltd Electrical connector assembly with locking apparatus
US6250967B1 (en) * 2000-02-11 2001-06-26 Fa-Yu Chu Mobile video device

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7025801U (en) * 1970-07-09 1971-12-16 Wolter Karsten A child-resistant, einbuchsige wall plug device for 250v, 16a asymptotischgleich with earthing contact.
DE2743406A1 (en) * 1976-10-28 1978-05-03 Lacrex Brevetti Sa Detachable safety connection for electrical contacts
DE4236794C2 (en) * 1991-12-02 1994-10-13 Contact Gmbh Electrical connector
DE19704437C2 (en) * 1997-02-06 1999-06-10 Neutrik Ag An electrical connector for electrical cables
DE29707320U1 (en) * 1997-04-23 1997-07-03 Okin Ges Fuer Antriebstechnik Handset with Parental Control

Also Published As

Publication number Publication date
WO2004097995A1 (en) 2004-11-11

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102005057444B3 (en) Push/pull coaxial high frequency plug connector, with a plug head and a sliding sleeve, has clamping pincers with an inner thread of a different pitch from the outer thread at the coupler
DE69912508T2 (en) An electrical connection plug
DE19808087C2 (en) electrical coaxial
DE102007017593B4 (en) Electrical connection and connecting terminal
DE60209902T2 (en) electrical connectors
DE10146329B4 (en) Electrical cable connector
DE102006016882B4 (en) Connectors
DE602004011002T2 (en) A waterproof connector assembling method and
EP0616236B1 (en) Connector for a lightguide
EP1552582B1 (en) Electrical plug-in connector
EP1081789B1 (en) Electrical connector
DE102006014646A1 (en) Terminal for printed circuit boards
DE10226279C1 (en) One-piece hermaphrodite plug connector contact element has plug region with sleeve contact and pin contact positioned directly adjacent for providing double electrical connection
EP1109269B1 (en) Electric terminal fitting and a lamp socket with such a terminal fitting
DE102009042678B3 (en) Cable clamp with a clamping element
DE19814334A1 (en) Locking device for a plug
DE20313855U1 (en) Connecting device for direct plug-in connection of conductor ends
DE202009005809U1 (en) Pin or socket contact with spring clip
DE102006055534B3 (en) Connector assembly for connecting electrical conductor for multi-conductor convert, has pin contact or bushing contact which are aligned in contact cells of support body, and are fixed by longitudinal ribs arranged in support sleeve
DE4408985B4 (en) Electrical device, in particular terminal, a terminal for a quick connection
EP0450281B1 (en) Multipolar electric connector
DE202011103702U1 (en) An electrical connector with a cable clamping section
DE19848344B4 (en) Shielded jack
DE102005050267A1 (en) terminal
DE602004004974T2 (en) Cable connector with a fixing piece, to maintain the contact and to secure the cable

Legal Events

Date Code Title Description
8100 Publication of the examined application without publication of unexamined application
8364 No opposition during term of opposition
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20131203