DE102009025004A1 - Pressure measurement in the branch tube - Google Patents

Pressure measurement in the branch tube

Info

Publication number
DE102009025004A1
DE102009025004A1 DE102009025004A DE102009025004A DE102009025004A1 DE 102009025004 A1 DE102009025004 A1 DE 102009025004A1 DE 102009025004 A DE102009025004 A DE 102009025004A DE 102009025004 A DE102009025004 A DE 102009025004A DE 102009025004 A1 DE102009025004 A1 DE 102009025004A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
wound
pressure
measuring
means
line
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE102009025004A
Other languages
German (de)
Inventor
Dirk Baumann
Johannes Meyer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
PAUL HARTMANN AG, DE
Original Assignee
VCS MEDICAL TECHNOLOGY GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by VCS MEDICAL TECHNOLOGY GmbH filed Critical VCS MEDICAL TECHNOLOGY GmbH
Priority to DE102009025004A priority Critical patent/DE102009025004A1/en
Publication of DE102009025004A1 publication Critical patent/DE102009025004A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M1/00Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
    • A61M1/0023Suction drainage systems
    • A61M1/0031Suction control
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M1/00Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
    • A61M1/0023Suction drainage systems
    • A61M1/0025Suction drainage systems comprising sensors or indicators for physical values
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M1/00Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
    • A61M1/008Drainage tubes; Aspiration tips
    • A61M1/0088Drainage tubes; Aspiration tips with a seal, e.g. to stick around a wound for isolating the treatment area
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M2205/00General characteristics of the apparatus
    • A61M2205/33Controlling, regulating or measuring
    • A61M2205/3331Pressure; Flow
    • A61M2205/3344Measuring or controlling pressure at the body treatment site

Abstract

Um ein therapeutisches Gerät (1) zur Förderung der Heilung einer Wunde (7), umfassend eine Abdeckung (4) um die Wunde (7) herum zum Bilden einer im wesentlichen luftdichten Abdichtung über der Wunde (7), wobei zwischen Wunde (7) und Abdeckung (4) vorzugsweise ein für Flüssigkeiten durchlässiges Polster angeordnet ist, eine die Abdeckung (4) mit einer Saugpumpe verbindende Drainagleitung (3), so dass an der Wunde (7) gesaugt werden kann, um die Flüssigkeiten von dort abzuziehen, und einen Verbinder zum Verbinden der Abdeckung (23) mit der Drainageleitung (20), wobei der Verbinder (8) einen Durchgang zum Verbinden des proximalen Endes der Drainageleitung (3) mit der Wunde (7) aufweist, wobei Mittel (6, 14) zum Messen eines unter der Abdeckung (4) herrschenden Wunddrucks vorgesehen sind mit einer verbesserten Messung des Wunddrucks anzugeben, wird vorgeschlagen, dass die Mittel (6, 14) zum Messen eines Wunddrucks mit der Drainageleitung (3) kommunizierend ausgestaltet sind. A therapeutic device (1) for promoting the healing of a wound (7) comprising a cover (4) around the wound (7) around to form a substantially air-tight seal over the wound (7), between the wound (7) and cover (4) a permeable for liquids pad is preferably arranged, a cover (4) having a suction pump connects Drainagleitung (3), so that at the wound (7) can be drawn to draw the fluids therefrom, and a connector for connecting the cover (23) with the drainage line (20), said connector (8) has a passage for connecting the proximal end of the drainage pipe (3) with the wound (7), means (6, 14) for measuring one of the cover (4) prevailing wound pressure are provided to indicate with an enhanced measuring the wound pressure, it is proposed that the means (6, 14) are communicatively configured to measure a wound pressure with the drainage line (3).

Description

  • Die vorliegende Patentanmeldung betrifft ein therapeutisches Gerät zur Förderung der Heilung einer Wunde, umfassend eine Abdeckung um die Wunde herum zum Bilden einer im wesentlichen luftdichten Abdichtung über der Wunde, wobei zwischen Wunde und Abdeckung vorzugsweise ein für Flüssigkeiten durchlässiges Polster angeordnet ist, eine die Abdeckung mit der Saugpumpe verbindende Drainageleitung, so dass an der Wunde gesaugt werden kann, um die Flüssigkeiten von dort abzuziehen, und einen Verbinder zum Verbinden der Abdeckung mit der Drainageleitung, wobei der Verbinder einen Durchgang zum Verbinden des proxymalen Endes der Drainageleitung mit der Wunde aufweist, wobei Mittel zum Messen eines unter der Abdeckung herrschenden Wunddrucks vorgesehen sind. The present patent application relates to a therapeutic device for promoting the healing of a wound, comprising a cover about the wound to form a substantially air-tight seal over the wound, wherein a transmissive liquid pad is located between the wound and cover preferably, a cover with the suction pump connecting drainage line, so that it can be sucked to the wound to draw fluids therefrom, and a connector for connecting the cover to the drainage line, the connector comprising a passage for connecting the proxy paint end of the drainage line to the wound, wherein means are provided for measuring a prevailing under the cover wound pressure.
  • Derartige Wundheilvorrichtungen dienen zur Behandlung sekundär verheilender chronischer oder akuter Wunden, insbesondere bei Menschen. Such wound healing devices are used to treat secondary healing chronic or acute wounds, especially in humans. Mit Hilfe des Unterdrucks um den die Wunde beinhaltenden Hautbereich soll Flüssigkeit, also insbesondere Wundsekret, von der Wunde wegtransportiert werden, um somit die Heilungsdauer zu verkürzen. With the help of the negative pressure to the wound-containing skin area to liquid, ie, in particular wound secretions, are transported away from the wound, so as to shorten the healing time. In vielen Fällen wird durch den Einsatz einer derartigen Wundheilvorrichtung die Wundheilung überhaupt erst möglich gemacht. In many cases, the wound healing is ever made it all possible through the use of such a wound healing device.
  • Um den unter der Abdeckung herrschenden Wunddruck zu kontrollieren, ist eine messtechnische Charakterisierung dieses Drucks gewünscht. In order to control the pressure prevailing under the cover wound pressure, a metrological characterization of this pressure is desired. Zu diesem Zweck ist beispielsweise aus der For this purpose, for example, from DE 10 2005 015878 A1 DE 10 2005 015878 A1 bekannt im Bereich des Verbinders, unmittelbar unter der Abdeckung im Bereich der Wunde einen Messwandler vorzusehen. known in the field of the connector to provide immediately below the cover in the region of the wound a transducer. Zwar kann durch die Anordnung eines Messwandlers unmittelbar im Bereich der Wunde unter der Abdeckung zunächst eine direkte Messung dieses Drucks durchgeführt werden. While it can be first performed a direct measurement of that pressure in the area of ​​the wound under the cover directly by the arrangement of a transducer. Jedoch kann eine Druckmessung an dem im Stand der Technik bekannten Messort aus verschiedenen Gründen fehlerbehaftet sein. However, a pressure measurement at the well-known in the art measurement site for various reasons may be faulty. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass Bewegungen des Patienten sich unmittelbar auf den Messsensor und dementsprechend das von diesem ausgegebene Messsignal auswirken. This is partly due to the fact that the patient's movements accordingly directly affect the measuring sensor and the signal output from this measuring signal. Insbesondere, wenn der Patient sich auf die Wundabdeckung legt, treten besonders drastische Messfehler auf. Particularly if the patient lies down on the wound cover, occur particularly drastic measurement error. Auch ist die Anordnung des Messwandlers in unmittelbarer Nähe des wundseitigen Endes der Drainageleitung problematisch. The arrangement of the transducer in the immediate vicinity of the wound-side end of the drainage line is problematic. Denn Fluktuationen in der abgesaugten Wundsekretsmenge sowie mögliche Fluktuationen in der Saugleistung können dazu führen, dass das an diesem Messort aufgenommene Druckmesssignal ebenfalls starken Fluktuationen unterliegt. Because fluctuations in the extracted exudate amount and possible fluctuations in the suction can cause the recorded at this measuring point pressure measurement signal is also subject to strong fluctuations. Diese Fluktuationen sind jedoch nicht sinnvoll als Regelungseingangsgröße für eine Druckregelung wendbar. However, these fluctuations are not useful as a control input for a pressure control reversible.
  • Anderseits ist aus der On the other hand, from the DE 10 2005 014420 A1 DE 10 2005 014420 A1 eine gattungsgemäße Wundheilvorrichtung bekannt, bei der die Messung eines an dem distalen Ende des Drainageschlauches herrschenden Distaldrucks vorgesehen ist. known a generic wound healing device, wherein the measuring a prevailing at the distal end of the drainage tube distal pressure is provided. Gemäß dem zitierten Stand der Technik erfolgt diese Messung im wesentlichen an dem distalen Ende des Drainageschlauchs im Bereich des Auffangbehälters. According to the cited prior art, this measurement is carried out substantially at the distal end of the drainage tube in the region of the collecting container. Die Messung an dem genannten Messpunkt zur Charakterisierung des unter der Abdeckung herrschenden Wunddrucks ist jedoch mit Nachteil problematisch, denn die Messstrecke umfasst die gesamte Länge des Drainageschlauches und kann daher durch im Verlauf des Drainageschlauches auftretende Effekte etwa durch Verstopfungen, verfälscht sein. However, the measurement at said measuring point for the characterization of the pressure prevailing under the cover wound pressure is problematic disadvantage, because the measurement section includes the entire length of the drainage hose and can therefore through occurring in the course of the drainage tube effects as by clogging, be falsified.
  • Aus der From the EP 0 865 304 EP 0865304 ist eine gattungsgemäße Wundheilvorrichtung bekannt, bei der eine zusätzliche Leitung vorgesehen ist, die das poröse Polster mit einem Drucknachweisgerät verbindet. is known a generic wound healing device, in which an additional line is provided, connecting the porous pad to pressure detecting device. Mithilfe der zusätzlichen Leitung soll gemäß Stand der Technik der Druck an dem Ort der Wunde überwacht werden. Using the additional line is to be monitored at the site of the wound prior art of printing. Zu diesem Zweck soll bei dem vorbekannten Therapiegerät der Drucksensor in dem Gehäuse der Wundheilvorrichtung angeordnet sein. For this purpose, should be arranged in the prior art therapy device, the pressure sensor in the housing of the wound healing device. Nachteilig an diesem bekannten Wundheilgerät ist, dass es vergleichsweise aufwendig ist, neben der Drainageleitung eine zusätzliche Schlauchleitung vorzusehen. A disadvantage of this known wound healing device that it is comparatively expensive to provide an additional hose pipe next to the drainage line. Ein solcher Schlauch erhöht allgemein die Komplexität der Apparatur. Such a tube generally increases the complexity of the apparatus. Zwar ist vorgeschlagen worden, einen Multilumenschlauch zu verwenden, dessen Hauptröhre als Drainageschlauch verwendet wird und von dem eine Nebenröhre als Sondenschlauch für die Druckmessung dient. Although it has been proposed to use a multi-lumen tube, the main tube is used as a drainage tube and a secondary tube serves as a probe of the tube for the pressure measurement. Hierdurch wird jedoch beispielsweise der Außendurchmesser der Schlauchverbindung zwischen Gehäuse und Wundauflage in unerwünschter Weise vergrößert. This, however, for example, the outer diameter of the hose connection between the housing and the wound dressing is undesirably increased. Auch ist nicht auszuschließen, dass die zusätzliche Leitung verstopft oder z. It is also not excluded that the additional line clogged or z. B. durch Knicken oder auf andere Weise vom am Wundort herrschenden Druck durch Drosselwirkung abgetrennt ist. B. separated by bending or in some other way from the prevailing at the wound site pressure by throttling action. In einem solchen Falle würde die Druckmessung bei dem bekannten Therapiegerät einen falschen Wert liefern, ohne dass dies auf eine Störung im Drainageschlauch oder am Wundort zurückzuführen wäre. In such a case, the pressure measurement would provide an incorrect value in the conventional therapy device, without this being due to a fault in the drainage tube or at the wound site. Dementsprechend würde die Regelung des Wunddrucks versagen. Accordingly, the control wound pressure would fail. Strömungswiderstände, die aufgrund unterschiedlicher Effekte im Schlauch auftreten, erschweren mit Nachteil zudem dynamische Druckmessungen mit kurzen Meßintervallen. Flow resistances which occur due to varying effects in the hose, also make it difficult disadvantageously dynamic pressure measurements with short measurement intervals.
  • Vor diesem Hintergrund ist es Aufgabe der vorliegenden Erfindung, ein der eingangs genannten Art therapeutisches Gerät zur Förderung der Heilung einer Wunde vorzuschlagen, mit welchem eine Messung des Durcks an der Wunde unter Vermeidung der geschilderten Nachteile des Standes der Technik möglichst zuverlässig möglich ist, um eine verlässliche Eingangsgröße für die Druckregelung zu erhalten. Against this background, it is an object of the present invention to provide a therapeutic of the type mentioned device for promoting the healing of a wound to which a measurement of the Durcks to the wound, while avoiding the disadvantages of the prior art is as reliable as possible possible for a to obtain reliable input for the pressure control.
  • Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe bei einem gattungsgemäßen therapeutischen Gerät gelöst, bei dem die Mittel zum Messen eines Wunddrucks mit der Drainageleitung kommunizierend ausgestaltet sind. According to the invention this object is achieved in a generic therapeutic device, wherein the means for measuring a wound pressure with the drainage line are configured in communication. Die Druckmessung erfolgt somit weder unter der Abdeckung unmittelbar am Ort der Wunde, was die oben geschilderten Nachteile hat. The pressure measurement is therefore not under the cover directly at the wound site, which has the disadvantages described above. Zum anderen erfolgt die Druckmessung erfindungsgemäß aber auch nicht am distalen Ende des Drainageschlauchs, sondern vielmehr mit Vorteil an der Drainageleitung selber, also gleichsam zwischen den genannten Messpunkten. Secondly, the pressure measurement also takes place in the present invention but not at the distal end of the drainage tube, but rather with advantage on the drainage line itself, so to speak between these measurement points. Hierdurch wird mit Vorteil einerseits eine hinreichend direkte Messung der Druckverhältnisse am Ort der Wunde sicherstellt. This will ensure at the wound site advantageously on the one hand a sufficiently direct measurement of the pressure conditions. Zum anderen ist jedoch bei der erfindungsgemäßen Druckmessung im Bereich der Drainageleitung mit Vorteil sichergestellt, dass für Regelungszwecke unerwünschte Druckfluktuationen am Ort der Wunde messtechnisch nicht erfasst werden. On the other hand, however, it is ensured with the inventive pressure measurement in the drainage line with advantage that for regulatory purposes are not detected by measurement at the wound site undesirable pressure fluctuations. Vielmehr werden diese Fluktuationen im Bereich der Drainageleitung sich tatsächlich ausgemittelt haben. Rather, these fluctuations will have actually averaged in the drainage line. Eine Messung dieses ausgemittelten Drucks ist daher hervorragend als Regeleingangsgröße für die Druckregelung des Wunddrucks geeignet. A measurement of this being mediated pressure is therefore outstandingly suitable as a controlled input variable for the pressure regulation of the wound pressure.
  • In bevorzugter Ausführung der Erfindung umfassen die Mittel zum Messen eines Wunddrucks eine von der Drainageleitung abzweigend ausgestaltete Sondenleitung. In a preferred embodiment of the invention the means for measuring a wound pressure comprise a branching off of the drainage line configured probe line. Innerhalb der Sondenleitung kann eine weitere Relaxation etwaiger zufälliger, kurzzeitiger Druckfluktuationen sichergestellt werden. Within the probe line a further relaxation of any random, short-term pressure fluctuations can be ensured. Man erhält mit Vorteil ein auf physikalischem Wege geglättetes Messsignal. advantageously obtained a smoothed by physical means measuring signal. Zudem erfolgt die Messung mit Vorteil an einem Ort, der nicht notwendiger Weise unmittelbar am Drainageschlauch liegt. In addition, the measurement advantageously takes place at a place which is not necessarily directly on the drainage tube. Je nach Lage des Patienten können hierdurch insbesondere Bewegungsartefakte bei der Messung verhindert werden. Depending on the position of the patient in particular motion artifacts in the measurement can thereby be prevented.
  • Wenn bei den Mitteln zum Messen eines Wunddrucks eine Druckmessstrecke zum Messen des Wunddrucks höchstens 50 cm, vorzugsweise zwischen 20 cm und 30 cm, zur Wunde beträgt, ist in bevorzugter Ausgestaltung der Erfindung sichergestellt, dass systematische Messfehler durch innerhalb der Drainageleitung auftretende Effekte weitestgehend ausgeschlossen werden. If, in the means for measuring a wound pressure, a pressure measuring section for measuring the wound pressure at most 50 cm, preferably between 20 cm and 30 cm, is the wound, in a preferred embodiment of the invention ensures that systematic measurement errors are largely excluded by appearing within the drainage line effects , Mit Druckmessstrecke ist in diesem Sinne der Abstand eines Druckmesswandlers zur Wunde gemeint, gemessen entlang des Drainageschlauches. With pressure measurement section in this sense the distance of a pressure transducer to the wound area measured along the drainage tube.
  • Eine andere vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung sieht vor, dass in der Drainageleitung mindestens ein, vorzugsweise von der Drainageleitung separat ausgebildetes, Abzweigelement mit einer Anschlussöffnung zum Herstellen einer kommunizierenden Verbindung mit einer Sondenleitung vorgesehen ist. Another advantageous embodiment of the invention provides that in the drainage line, at least one, preferably formed separately from the drainage line, branch element with a connection opening for making a communicating connection with a probe line is provided. Das Abzweigelement kann insbesondere mit drei miteinander kommunizierenden Ausgängen versehen sein, wobei zwei Ausgänge zur Durchführung der Drainageleitung verwendbar sind und der dritte Ausgang zum Anschluss der Sondenleitung gemäß Erfindung dient. The junction member may be provided in particular with three intercommunicating outputs, said two outputs for carrying out the drainage line are usable, and the third output is used for connection of the probe cable according to the invention.
  • In anderer bevorzugter Ausgestaltung der Erfindung ist das Abzweigelement mit Mitteln zum Befestigen am Körper eines Patienten versehen. In another preferred embodiment of the invention the branching element is provided with means for attachment to the body of a patient. Durch diese Maßnahme wird eine Fixierung der Abzweigleitung am Körper sichergestellt zur Vermeidung von Bewegungsartefakten bei der Messung des Drucks. By this measure, a fixation of the branch line is secured to the body to avoid motion artifacts in the measurement of pressure.
  • Besonders günstig ist es, wenn im Rahmen der Erfindung eine Querschnittsfläche der Anschlussöffnung parallel zu einer Querschnittsfläche der Drainageleitung im Bereich des Abzweigelements orientiert ist. , when a cross-sectional area of ​​the connection opening is oriented parallel to a cross sectional area of ​​the drainage pipe in the region of the branch element in the invention is particularly favorable. Insbesondere lässt sich eine Sondenleitung auf diese Weise erfindungsgemäß parallel zur Drainageleitung führen. In particular, can lead in this way according to the invention parallel to the drainage line, a probe line.
  • Durch die Maßnahme, dass zwischen den Mitteln zum Messen eines Wunddrucks und der Drainageleitung, insbesondere in dem Abzeigelement, ein Filterelement angeordnet ist, wird erfindungsgemäß eine Verfälschung der erfindungsgemäßen Druckmessung durch Sekret im Bereich der Wunddruckmessmittel verhindert. By the measure that, between the means for measuring a wound pressure and the drainage line, in particular in the Abzeigelement, a filter element is arranged, according to the invention prevents falsification of the pressure measurement of the invention by secretions in the area of ​​the wound pressure-measuring means. Insbesondere bei Verwendung eines Sondenschlauchs stellt das Filterelement sicher, dass in den Sondenschlauch kein Wundsekret eintreten kann. Particularly when using a probe tube provides the filter element ensures that in the probe tube no wound secretion may occur. Bei geeigneter Auslegung des Filterelements kann mit Vorteil zudem erreicht werden, dass die Mittel zum Messen des Wunddrucks steril bleiben und daher mehrfach verwendbar sind. With a suitable design of the filter element can be achieved with advantage also in that the means for measuring wound pressure remain sterile and are therefore reusable.
  • In weiterer vorteilhafter Ausgestaltung der Erfindung können die Mittel zum Messen eines Wunddrucks einen elektrischen Messwandler umfassen, wobei der Messwandler in einem Gehäuse mit einer Eingangsöffnung zum Herstellen einer mit der Drainageleitung kommunizierenden Verbindung und einem elektrischen Ausgangsanschluss zur Ausgabe eines Messsignals angeordnet ist. In a further advantageous embodiment of the invention the means may comprise an electrical transducer for measuring wound pressure, wherein the transducer is arranged in a housing with an inlet opening for making a communication with the drainage line connection and an electrical output terminal for outputting a measurement signal. Mit Vorteil kann das Messsignal auf diese Weise über ein elektrisches Kabel oder drahtlos an eine Regeleinrichtung für den Wunddruck übertragen werden. Advantageously, the measuring signal can be transmitted in this way by an electric cable or wirelessly to a control device for the wound pressure.
  • In Weiterbildung der Erfindung umfasst das Gehäuseelement einen abnehmbaren Verschluss zum druckdichten Verschließen eines den Messwandler umfassenden Druckraums. In a further development of the invention, the housing element comprises a removable closure for the pressure-tight sealing of a comprehensive the transducer pressure chamber. Das Gehäuseelement kann beispielsweise zylindrisch ausgestaltet sein. The housing element can be, for example, cylindrical in shape. Dabei kann ein Ende zur Aufnahme beispielsweise einer Sondenleitung, die mit der Drainageleitung kommuniziert, ausgestaltet sein. In this case, one end to receive, for example, a probe pipe, which communicates with the drainage line, be designed. Im Innern des zylindrischen Gehäuses kann sich der Druckmesswandler befinden, wobei der hintere Abschluss des zylindrischen Druckmessraums durch den abnehmbaren Verschluss gebildet ist. In the interior of the cylindrical housing, the pressure transducer may be located, the rear end of the cylindrical pressure measuring chamber is formed by the removable closure. Indem der Verschluss abnehmbar ausgestaltet ist, kann der Druckmesswandler z. By the closure is detachably configured, the pressure transducer may be such. B. zur Wartung oder Reparatur oder Austausch entnommen werden. B. be removed for maintenance or repair or replacement. Das Gehäuseelement kann in vorteilhafter Ausgestaltung der Erfindung mit Mitteln zum Befestigen einer Drainageleitung versehen sein. The housing member may be provided in an advantageous embodiment of the invention with means for securing a drainage pipe. Beispielsweise kann eine Klemmaufnahme vorgesehen sein. For example, a terminal receiving may be provided. Eine Fixierung des Gehäuse an der Drainageleitung wird somit mit Vorteil ermöglicht. A fixation of the housing on the drainage line is thus made possible with advantage.
  • In anderer günstiger Ausgestaltung der Erfindung ist die Drainageleitung in einem Abschnitt zwischen dem Verbinder und der Sondenleitung und/oder in einem Abschnitt zwischen dem Verbinder und dem Abzweigelement mit einem, insbesondere mittels eines Bajonettverschlusses, trennbaren Verbindungselement versehen. In another favorable embodiment of the invention, the drainage conduit is provided in a portion between the connector and the probe line and / or in a portion between the connector and the branch element with a, in particular by means of a bayonet fitting, separable connection element. Diese Maßnahme ermöglicht das Austauschen, beispielsweise zu Reinigungszwecken, der Wunddruckmessmittel, der Sondenleitung bzw. der Drainageleitung, ohne die Wundabdeckung und den darauf gesetzten Verbinder patientenseitig entfernen zu müssen. This measure allows for the exchange, for cleaning purposes, for example, the wound pressure measuring equipment, the probe line or the drain line without having to remove the wound cover and set out connector on the patient side.
  • In anderer Ausgestaltung der Erfindung kann zwischen den Mitteln zum Messen eines Wunddrucks und der Drainageleitung ein, insbesondere mittels eines Bajonettverschlusses, trennbares Verbindungselement vorgesehen sein. In other embodiment of the invention, releasable connecting element can between the means for measuring a wound pressure and the drainage line a, in particular by a bayonet lock may be provided.
  • Die Erfindung wird in einer bevorzugten Ausführungsform unter Bezugnahme auf eine Zeichnung beispielhaft beschrieben, wobei weitere vorteilhafte Einzelheiten den Figuren der Zeichnung zu entnehmen sind. The invention is described by way of example in a preferred embodiment with reference to a drawing, in which further advantageous details can be found in the figures of the drawing.
  • Funktionsmäßig gleiche Teile sind dabei mit den selben Bezugszeichen versehen. Functionally identical parts are provided with the same references.
  • Die Figuren der Zeichnung zeigen im Einzelnen: The drawings show in detail:
  • 1 1 : eine perspektivische Gesamtansicht eines Vakuumtherapiesystems nach der Erfindung; : An overall perspective view of a vacuum therapy system according to the invention;
  • 2 2 : eine Detailansicht eines erfindungsgemäßen Drucksensorgehäuses des Systems aus A detailed view of a pressure sensor housing of the present system of 1 1 in verschiedenen Ansichten; in different views;
  • 3 3 : eine Detailansicht eines Abzweigelements des erfindungsgemäßen Vakuumtherapiesystems aus A detailed view of a junction element of the vacuum therapy system according to the invention of 1 1 in verschiedenen Ansichten. in different views.
  • Die The 1 1 zeigt in einer Gesamtansicht ein Vakuumtherapiesystem shows an overall view of a vacuum therapy system 1 1 in einer perspektivischen Ansicht. in a perspective view. Das Vakuumtherapiesystem The vacuum therapy system 1 1 gemäß der Erfindung besteht im wesentlichen aus einem Steuergerät according to the invention consists essentially of a control unit 2 2 , einer Drainageleitung , A drainage line 3 3 , einer Wundabdeckung , A wound covering 4 4 , einem Auffangbehälter , A collecting vessel 5 5 sowie einem Druckmesssystem and a pressure measuring system 6 6 . , Der Aufbau der Wundabdeckung The structure of the wound dressing 4 4 ist in üblicher Weise derart ausgestaltet, dass um eine in is configured in a conventional manner such that in a 1 1 nur schematisch dargestellte Wunde Wound, shown only schematically 7 7 eine luftdichte Abdichtung erzeugt wird. an airtight seal is produced. In diesem Bereich der luftdichten Abdeckung der Wunde In this region, the air-tight covering of the wound 7 7 ist über einen Verbinder is a connector 8 8th der Drainageschlauch the drainage tube 3 3 geführt. guided. Über die in dem Steuergerät About the in the control unit 2 2 angeordnete, nicht dargestellte Pumpe wird mittels der Drainageleitung arranged, not shown pump via the drain line 3 3 in der Wunde in the wound 7 7 anfallendes Wundsekret abgesaugt. sucked accumulating exudate. Dabei wird gleichzeitig ein Unterdruck unter der Wundabdeckung In this case, at the same time a negative pressure under the wound cover 4 4 erzeugt. generated. Dieser Unterdruck wird mit dem Druckmesssystem This negative pressure is the pressure measurement system 6 6 gemessen. measured. Der gemessene Druck dient als Eingangsgröße für eine in dem Steuergerät The measured pressure is used as input variable for a control unit in the 2 2 implementierte Druckregelung. implemented pressure control. Als Stellgröße für die Druckregelung dient im Wesentlichen die Pumpe. As a control variable for the pressure control, the pump is used mainly. Das Grundprinzip der Vakuumtherapie ist hinreichend bekannt, z. The basic principle of vacuum therapy is well known for. B. aus dem weiter oben zitierten Stand der Technik. Example from the above cited prior art.
  • Die Drainageleitung The drainage line 3 3 umfasst ein Abzweigstück includes a branch piece 9 9 , welches im Einzelnen mit Bezugnahme auf Which in detail with reference to 3 3 näher beschrieben ist. is described in detail. Das Abzweigstück The branch piece 9 9 umfasst drei Anschlussstellen includes three connection points 10 10 , . 11 11 , . 12 12 . , Anschlussstellen interchanges 10 10 , . 11 11 dienen zur Durchführung der Drainageleitung used to carry out the drainage line 3 3 durch das Abzweigstück through the branch piece 9 9 . , Alle Anschlussstellen All connection points 10 10 , . 11 11 , . 12 12 kommunizieren miteinander über Verbindungskanäle communicate with each other via connecting channels 13 13 im Innern des Abzweigstücks inside the branch piece 9 9 . , Die Anschlussstelle The connection point 12 12 dient zum Anschließen eines Sondenschlauchs used to connect a probe tube 14 14 , wie in , as in 1 1 zu erkennen. to recognize. Der Sondenschlauch The probe tube 14 14 kommuniziert durch Anschließen an die Anschlussstelle communicating by connecting to the connection pad 12 12 des Abzweigstücks the branch piece 9 9 in der Drainageleitung in the drainage line 3 3 über den Verbindungskanal via the connecting channel 13 13 im Innern des Abzweigstücks inside the branch piece 9 9 mit der Drainageleitung with the drainage line 3 3 . , Das Abzweigstück The branch piece 9 9 ist in der Drainageleitung is in the drainage line 3 3 in einem Abstand at a distance 15 15 von etwa 20 bis 30 cm von der Wunde from about 20 to 30 cm from the wound 7 7 angeordnet. arranged. Der Abstand The distance 15 15 bezeichnet bei im Wesentlichen gradliniger Führung der Drainageleitung designated at substantially rectilinear guidance of the drainage line 3 3 in etwa die Länge des Abschnitts der Drainageleitung approximately the length of the portion of the drain line 3 3 zwischen dem Abzweigstück between the branch piece 9 9 und der Wunde and the wound 7 7 . ,
  • In dem Abschnitt der Drainageleitung In the section of drainage pipe 3 3 zwischen dem Abzweigstück between the branch piece 9 9 und dem Verbinder and the connector 8 8th der Wundabdeckung the wound cover 4 4 an der Wunde to the wound 7 7 ist ein Bajonettverschluss is a bayonet lock 16 16 eingebaut, der das Lösen der Drainageleitung installed, the disengagement of the drainage line 3 3 und aller sich daran anschließender Elemente des Vakuumtherapiesystems and all subsequent to it elements of the vacuum therapy system 1 1 von der Wundabdeckung from the wound covering 4 4 ermöglicht, ohne diese zu entfernen. possible without removing them.
  • Mit Bezugnahme auf With reference to 3 3 werden nachstehend weitere Einzelheiten des Abzweigstücks are further below details of the branch piece 9 9 in der Drainageleitung in the drainage line 3 3 des Vakuumtherapiesystems the vacuum therapy system 1 1 gemäß according to 1 1 erläutert. explained. Dabei zeigt Teil (a) der Here, part (a) shows the 3 3 eine perspektivische Gesamtansicht des Abzweigelements an overall perspective view of the branching element 9 9 mit den Anschlussstellen with the connection points 10 10 , . 11 11 , . 12 12 . , Außerdem zu erkennen ist eine Basisplatte can also be seen is a base plate 17 17 , auf welche der aus den Anschlussstellen To which the connection points from the 10 10 , . 11 11 , . 12 12 und dem inneren Verbindungskanal and the inner connecting channel 13 13 aufgebaute Abzweigbereich des Abzweigstücks built up area of ​​the branch junction piece 9 9 mittig aufgesetzt ist. is placed centrally.
  • Wie in der Ansicht gemäß Teil (b) der As shown in the view of part of (b) of the 3 3 entlang des Pfeils in along the arrow in 3(a) 3 (a) zu erkennen, ist die Basisplatte can be seen, the base plate 17 17 V-förmig geneigt. V-shaped inclined. Die V-Form der Basisplatte The V-shape of the base plate 17 17 erleichtert das Befestigen des Abzweigstücks easy attachment of the branch piece 9 9 am Körper eines Patienten. a patient's body.
  • Teil (b) der Part (b) of the 3 3 zeigt eine Draufsicht auf das Abzweigstück shows a plan view of the branch piece 9 9 . , In In 3(c) 3 (c) ist ein Schnitt entlang der Linie CC der is a section along the line CC of 3(b) 3 (b) gezeigt, welcher insbesondere den inneren Verbindungskanal shown that in particular the inner connecting channel 13 13 zeigt, welcher eine Kommunikation der Anschlussstellen indicates that a communication of the connection points 10 10 , . 11 11 , . 12 12 untereinander sicherstellt. with each other ensures. Insbesondere in den Particularly in the 3(a) 3 (a) und and 3(c) 3 (c) ist zu erkennen, dass die Anschlussstelle It can be seen that the connecting point 12 12 oberhalb der Anschlussstellen above the connection points 10 10 , . 11 11 , welche die Drainageleitung That the drainage line 3 3 durchführen, angeordnet ist. Is arranged to perform. Die The 3(e) 3 (e) veranschaulicht, dass das Abzweigstück illustrates that the branch piece 9 9 derart aufgebaut ist, dass die Anschlussstelle is constructed such that the connecting point 12 12 drehbar auf die Einheit bestehend aus den Anschlussstellen rotatably on the unit consisting of the connection points 10 10 , . 11 11 aufgesetzt ist. is attached. 3(e) 3 (e) zeigt, dass ein Filterelement shows that a filter element 18 18 in dem Verbindungskanal in the connecting channel 13 13 derart angeordnet ist, dass ein Abschnitt is arranged such that a portion 13a 13a des Verbindungskanals the connecting channel 13 13 , der mit der Anschlussstelle That the connection point 12 12 kommuniziert, von den Kanalabschnitten communicated by the channel sections 13b 13b , . 13c 13c , welche mit den Anschlussstellen Which with the connection points 10 10 bzw. or. 11 11 direkt kommunizieren, getrennt ist. directly communicate is disconnected.
  • Bezugnehmend auf Referring to 2 2 sind nachstehend weitere Einzelheiten des Druckmesssystems are below details the pressure measurement system 6 6 des Vakuumtherapiesystems the vacuum therapy system 1 1 gemäß according to 1 1 erläutert. explained. Die Figurenteile (a), (b), (c), der The figure parts (a), (b), (c), the 2 2 zeigen Einzelheiten eines Druckmessgehäuses show details of a pressure-measuring housing 19 19 in verschiedenen Ansichten. in different views. Dabei zeigt Here shows 2(c) 2 (c) eine seitliche Ansicht des Druckmessgehäuses a side view of the pressure measuring housing 19 19 . , Wie zu erkennen, schließt sich das Druckmessgehäuse As can be seen, the pressure-measuring housing includes 19 19 an den Sondenschlauch of the probe tube 14 14 an. on. Der Sondenschlauch The probe tube 14 14 ist mit dem Druckmessgehäuse is connected to the pressure measuring housing 19 19 über einen Bajonettverschluss with a bayonet fitting 20 20 angeschlossen. connected. Das Druckmessgehäuse The Pressure casing 19 19 hat eine zylindrische Grundform. has a cylindrical basic shape. An dem dem Sondenschlauch Where the probe tube 14 14 gegenüberliegenden Ende des Druckmessgehäuses opposite end of the pressure-measuring housing 19 19 ist ein Signalkabel is a signal cable 21 21 angeschlossen. connected. Wie in As in 1 1 zu erkennen, ist das Signalkabel can be seen, the signal cable 21 21 an das Steuergerät to the control unit 2 2 angeschlossen, um ein Druckmesssignal an das Steuergerät connected to a pressure measurement signal to the control unit 2 2 zu übermitteln. to convey. Die Schnittansicht entlang der Linie EE in The sectional view along the line EE in 3(c) 3 (c) gemäß according to 2(e) 2 (e) zeigt weiter, dass der zylindrische Messabschnitt further shows that the cylindrical measuring section 22 22 des Druckmessgehäuses the pressure measurement housing 19 19 unten einen maulartigen Aufsatz below a mouth-like attachment 23 23 zum Aufstecken auf die Drainageleitung for attachment to the drainage line 3 3 aufweist. having.
  • Schließlich zeigt finally shows 2(a) 2 (a) eine Schnittansicht entlang der Linie AA in der Draufsicht gemäß a sectional view taken along the line AA in the plan view according 2(b) 2 B) . , In der Schnittansicht ist zu erkennen, dass sich an den Sondenschlauch In the sectional view can be seen that the probe tube 14 14 im Innern des zylindrischen Messabschnitts inside the cylindrical measurement section 22 22 eine zylindrische Druckmesskammer a cylindrical pressure measuring chamber 24 24 anschließt. followed. In der zylindrischen Druckmesskammer In the cylindrical pressure sensing chamber 24 24 ist eine Druckmessplatine is a pressure measuring board 25 25 eingebaut. built-in. Die Druckmessplatine enthält die im Stand der Technik hinreichend bekannten elektronischen Schaltbausteine und Druckmesswandelelemente, wie z. The pressure measuring board contains well known in the prior art electronic switching modules and pressure measuring change elements such. B. piezoelektrische, um einen Druck in ein den Druck charakterisierendes elektrisches Signal umzuwandeln. As piezoelectric, to convert a pressure into an electric signal characterizing the pressure. Die zylindrische Druckmesskammer The cylindrical pressure sensing chamber 24 24 ist an dem dem Sondenschlauch is attached to the probe tube to the 14 14 gegenüberliegenden Ende mit einem Stopfen the opposite end with a plug 26 26 abgeschlossen. completed. Der Stopfen the plug 26 26 ist aus zwei axial parallel versetzten Lochscheiben is made of two axially parallel offset perforated disks 27 27 aufgebaut, welche über zwei in der constructed which two in the 2(a) 2 (a) nicht zu erkennende Verbindungsstifte miteinander verbunden sind. are not connected to each other to be recognized connecting pins. Der Stopfen the plug 26 26 dient einerseits zur Durchführung des Signalkabels one hand, serves for the implementation of the signal cable 21 21 zu der Druckmessplatine to the pressure measurement board 25 25 in der zylindrischen Druckmesskammer in the cylindrical pressure sensing chamber 24 24 . , Andererseits dient der Stopfen On the other hand, the plug is 26 26 zum luftdichten Abschluss der zylindrischen Druckmesskammer for air-tight closure of the cylindrical pressure sensing chamber 24 24 . , Diese Wirkung erhält der Stopfen This effect is obtained, the plug 26 26 durch eine luftdichte Füllmasse by an airtight massecuite 28 28 im Bereich zwischen den beiden Lochscheiben in the region between the two perforated plates 27 27 in welche das Signalkabel in which the signal cable 21 21 eingegossen ist. is cast.
  • Anhand der Based on 1 1 bis to 3 3 ist somit eine bevorzugte Ausführungsform eines erfindungsgemäßen therapeutischen Geräts zur Förderung der Heilung einer Wunde offenbart, welche eine Messung des im Bereich der Wunde is thus a preferred embodiment of a therapeutic device of the invention for promoting the healing of a wound is disclosed, comprising a measurement of the area of ​​the wound 7 7 unterhalb der Wundabdeckung below the wound covering 4 4 herrschenden Drucks ermöglicht. prevailing pressure allows. Erfindungsgemäß wird die Messung dieses Drucks am Ende einer von der Drainageleitung According to the invention, the measurement of this pressure is at the end of the drainage line 3 3 abzweigenden Sondenleitung branching probe line 14 14 vorgenommen, wobei die Abzweigung in einer Druckmessstrecke made, wherein the diversion in a pressure measurement section 15 15 von höchstens 50 cm, insbesondere zwischen 20 und 30 cm, erfolgt. of at most 50 cm, in particular between 20 and 30 cm, takes place. Die Messung in einer derartigen Abzweigsondenleitung The measurement in such a branch line probe 14 14 vermeidet die Nachteile einer Druckmessung unmittelbar unter dem Verbinder avoids the disadvantages of a pressure measurement immediately below the connector 8 8th der Wundabdeckung the wound cover 4 4 einerseits und die Nachteile einer zu entfernten Druckmessung, etwa im Bereich des Auffangbehälters on the one hand and the disadvantages of a pressure measurement to distant, approximately in the region of the collecting container 5 5 . ,
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    therapeutisches Gerät therapeutic device
    2 2
    Steuergerät control unit
    3 3
    Drainageleitung drainage line
    4 4
    Wundabdeckung wound dressing
    5 5
    Auffangbehälter receptacle
    6 6
    Druckmesssystem Pressure Measurement System
    7 7
    Wunde wound
    8 8th
    Verbinder Interconnects
    9 9
    Abzweigstück branch piece
    10 10
    Anschlussstelle junction
    11 11
    Anschlussstelle junction
    12 12
    Anschlussstelle junction
    13 13
    Verbindungskanal connecting channel
    14 14
    Sondenschlauch probe tube
    15 15
    Abstand distance
    16 16
    Bajonettverschluss bayonet catch
    17 17
    Basisplatte baseplate
    18 18
    Filterelement filter element
    19 19
    Druckmessgehäuse Pressure casing
    20 20
    Bajonettverschluss bayonet catch
    21 21
    Signalkabel signal cable
    22 22
    zylindrischer Messabschnitt cylindrical measuring section
    23 23
    maulartiger Aufsatz maul like attachment
    24 24
    zylindrische Druckmesskammer cylindrical pressure sensing chamber
    25 25
    Druckmessplatine Pressure measurement board
    26 26
    Stopfen Plug
    27 27
    Lochscheiben perforated discs
    28 28
    Füllmasse filling compound
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • - DE 102005015878 A1 [0003] - DE 102005015878 A1 [0003]
    • - DE 102005014420 A1 [0004] - DE 102005014420 A1 [0004]
    • - EP 0865304 [0005] - EP 0865304 [0005]

Claims (12)

  1. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) zur Förderung der Heilung einer Wunde ( ) (To promote healing of a wound 7 7 ), umfassend eine Abdeckung ( ) Comprising a cover ( 4 4 ) um die Wunde ( ) (Around the wound 7 7 ) herum zum Bilden einer im wesentlichen luftdichten Abdichtung über der Wunde ( ) Around (for forming a substantially airtight seal over the wound 7 7 ), wobei zwischen Wunde ( ), Where (between wound 7 7 ) und Abdeckung ( (), And cover 4 4 ) vorzugsweise ein für Flüssigkeiten durchlässiges Polster angeordnet ist, eine die Abdeckung ( ) A permeable for liquids pad is preferably arranged, a cover ( 4 4 ) mit einer Saugpumpe verbindende Drainageleitung ( ) (With a suction pump connecting drainage pipe 3 3 ), so dass an der Wunde ( ) Such that (at the wound 7 7 ) gesaugt werden kann, um die Flüssigkeiten von dort abzuziehen, und einen Verbinder zum Verbinden der Abdeckung ( ) Can be drawn to draw liquids therefrom, and (a connector for connecting the cover 23 23 ) mit der Drainageleitung ( ) (With the drainage line 20 20 ), wobei der Verbinder ( ), Wherein the connector ( 8 8th ) einen Durchgang zum Verbinden des proximalen Endes der Drainageleitung ( ) Has a passage for connecting the proximal end of the drainage line ( 3 3 ) mit der Wunde ( ) (With the wound 7 7 ) aufweist, wobei Mittel ( ), Wherein means ( 6 6 , . 14 14 ) zum Messen eines unter der Abdeckung ( ) For measuring a (under the cover 4 4 ) herrschenden Wunddrucks vorgesehen sind, dadurch gekennzeichnet , dass die Mittel ( ) Prevailing wound pressure are provided, characterized in that the means ( 6 6 , . 14 14 ) zum Messen eines Wunddrucks mit der Drainageleitung ( ) For measuring a wound pressure (with the drainage line 3 3 ) kommunizierend ausgestaltet sind. ) Communicatively configured.
  2. Therapeutisches Gerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Mittel ( Therapeutic apparatus according to claim 1, characterized in that the means ( 6 6 , . 14 14 ) zum Messen eines Wunddrucks eine von der Drainageleitung ( ) For measuring a pressure of a wound (from the drain line 3 3 ) abzweigend ausgestaltete Sondenleitung ( ) Branching off configured probe line ( 14 14 ) umfassen. ) Include.
  3. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass bei den Mitteln ( ) According to claim 2, characterized in that (with the means 6 6 , . 14 14 ) zum Messen eines Wunddrucks eine Druckmessstrecke ( ) For measuring a wound pressure (a pressure measurement section 15 15 ) zum Messen des Wunddrucks höchstens 50 cm, vorzugsweise zwischen 20 cm und 30 cm, zur Wunde ( ) (For measuring the wound pressure at most 50 cm, preferably between 20 cm and 30 cm, the wound 7 7 ) beträgt. ) Is.
  4. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass in der Drainageleitung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that (in the drainage line 3 3 ) mindestens ein, vorzugsweise von der Drainageleitung ( ) At least one, preferably (from the drain line 3 3 ) separat ausgebildetes, Abzweigelement ( ) Separately formed, branch element ( 9 9 ) mit einer Anschlussöffnung ( ) (With a connecting opening 12 12 ) zum Herstellen einer kommunizierenden Verbindung mit einer Sondenleitung ( ) (For preparing a communicating connection with a probe line 14 14 ) vorgesehen ist. ) is provided.
  5. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass das Abzweigelement ( ) According to claim 4, characterized in that the branching element ( 9 9 ) mit Mitteln ( ) With means ( 17 17 ) zum Befestigen am Körper eines Patienten versehen ist. ) Is provided for attachment to the body of a patient.
  6. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach Anspruch 4 oder 5, dadurch gekennzeichnet, dass eine Querschnittsfläche der Anschlussöffnung ( ) According to claim 4 or 5, characterized in that a cross sectional area of ​​the connection opening ( 12 12 ) parallel zu einer Querschnittsfläche der Drainageleitung ( ) (Parallel to a cross sectional area of ​​the drainage conduit 3 3 ) im Bereich des Abzweigelements ( ) (In the region of the branch element 9 9 ) orientiert ist. ) Is oriented.
  7. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den Mitteln ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that (between the means 6 6 , . 14 14 ) zum Messen eines Wunddrucks und der Drainageleitung ( ) (For measuring wound pressure and the drainage line 3 3 ), insbesondere in dem Abzweigelement ( (), In particular in the branching element 9 9 ), ein Filterelement ( ), A filter element ( 18 18 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  8. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Mittel ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the means ( 6 6 , . 14 14 ) zum Messen eines Wunddrucks einen elektrischen Messwandler ( ) For measuring a wound pressure (an electric transducer 25 25 ) umfassen, wobei der Messwandler ( ), Wherein the transducer ( 25 25 ) in einem Gehäuseelement ( ) (In a housing element 19 19 ) mit einer Eingangsöffnung zum Herstellen einer mit der Drainageleitung ( ) With an input port for producing a (with the drainage line 3 3 ) kommunizierenden Verbindung und einem elektrischen Ausgangsanschluss zur Ausgabe eines Messsignals angeordnet ist. ) Communicating connection and an electrical output terminal for outputting a measuring signal is arranged.
  9. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuseelement ( ) According to claim 8, characterized in that the housing element ( 19 19 ) einen abnehmbaren Verschluss ( ) Includes a removable closure ( 26 26 ) zum druckdichten Verschließen eines den Messwandler ( ) (For pressure-tight sealing of a the transducer 25 25 ) umfassenden Druckraums ( ) Comprehensive pressure chamber ( 24 24 ) umfasst. ) Includes.
  10. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuseelement ( ) As claimed in claim 8 or 9 in that the housing element ( 19 19 ) mit Mitteln ( ) With means ( 23 23 ) zum Befestigen an der Drainageleitung ( ) (For attachment to the drainage line 3 3 ) versehen ist. is provided).
  11. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Drainageleitung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the drainage line ( 3 3 ) in einem Abschnitt zwischen dem Verbinder ( ) (In a portion between the connector 8 8th ) und der Sondenleitung ( ) And the probe cable ( 14 14 ) und/oder in einem Abschnitt zwischen dem Verbinder ( ) And / or (in a portion between the connector 8 8th ) und dem Abzweigelement ( ) And the branch element ( 9 9 ) mit einem, insbesondere mittels eines Bajonettverschlusses, trennbaren Verbindungselement versehen ist. ) Is provided with a, in particular by means of a bayonet fitting, separable connection element.
  12. Therapeutisches Gerät ( Therapeutic device ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den Mitteln ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that (between the means 6 6 , . 14 14 ) zum Messen eines Wunddrucks und der Drainageleitung ( ) (For measuring wound pressure and the drainage line 3 3 ) ein, insbesondere mittels eines Bajonettverschlusses, trennbares Verbindungselement vorgesehen ist. ) Releasable connecting element is an, in particular by means of a bayonet catch are provided.
DE102009025004A 2009-06-16 2009-06-16 Pressure measurement in the branch tube Withdrawn DE102009025004A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102009025004A DE102009025004A1 (en) 2009-06-16 2009-06-16 Pressure measurement in the branch tube

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102009025004A DE102009025004A1 (en) 2009-06-16 2009-06-16 Pressure measurement in the branch tube
PCT/EP2010/003486 WO2010145775A1 (en) 2009-06-16 2010-06-10 Pressure measurement in the branch pipe

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102009025004A1 true DE102009025004A1 (en) 2011-01-20

Family

ID=42664870

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE102009025004A Withdrawn DE102009025004A1 (en) 2009-06-16 2009-06-16 Pressure measurement in the branch tube

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE102009025004A1 (en)
WO (1) WO2010145775A1 (en)

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0865304A1 (en) 1995-11-14 1998-09-23 KCI Medical Ltd. Portable wound treatment apparatus
DE102005014420A1 (en) 2005-03-24 2006-09-28 Inmeditec Medizintechnik Gmbh Vacuum therapy device
DE102005015878A1 (en) 2005-04-06 2006-10-12 Inmeditec Medizintechnik Gmbh Hose connection for vacuum therapy device
EP1519769B1 (en) * 2002-06-25 2007-02-07 Johnson & Johnson Medical Ltd. Wound fluid collecting and indicating device
US20090093778A1 (en) * 2006-10-05 2009-04-09 Paul Svedman Device for active treatment and regeneration of tissues such as wounds

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4302640A (en) * 1979-11-07 1981-11-24 Bourns Medical Systems, Inc. Flow detector
GB9926538D0 (en) * 1999-11-09 2000-01-12 Kci Medical Ltd Multi-lumen connector
BRPI0714993A2 (en) * 2006-09-19 2013-07-30 Kci Licensing Inc treatment system with reduced PRESSCO and method of treating a tissue site
GB0723876D0 (en) * 2007-12-06 2008-01-16 Smith & Nephew Apparatus and method for topical negative pressure therapy

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0865304A1 (en) 1995-11-14 1998-09-23 KCI Medical Ltd. Portable wound treatment apparatus
US6142982A (en) * 1995-11-14 2000-11-07 Kci Medical Limited Portable wound treatment apparatus
EP1519769B1 (en) * 2002-06-25 2007-02-07 Johnson & Johnson Medical Ltd. Wound fluid collecting and indicating device
DE102005014420A1 (en) 2005-03-24 2006-09-28 Inmeditec Medizintechnik Gmbh Vacuum therapy device
DE102005015878A1 (en) 2005-04-06 2006-10-12 Inmeditec Medizintechnik Gmbh Hose connection for vacuum therapy device
US20090093778A1 (en) * 2006-10-05 2009-04-09 Paul Svedman Device for active treatment and regeneration of tissues such as wounds

Also Published As

Publication number Publication date
WO2010145775A1 (en) 2010-12-23

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3817411C2 (en)
EP0270794B1 (en) Hemodialysis apparatus with sterilizing device
DE2728430C2 (en)
EP1450880B1 (en) Device for monitoring the supply of substitution liquid during an extracorporeal blood treatment
EP1887930B1 (en) Implantable device for recording intracranial pressures
DE69831743T2 (en) Method and apparatus for testing the integrity of a hose system for the cyclic peritoneal dialysis
DE4208274C1 (en) Method and arrangement for flushing and filling of an extracorporeal blood circuit of dialysis machines
DE69720981T2 (en) Mengeinheit for food liquids
EP0122604B1 (en) Apparatus for regulating ultrafiltration rate
DE69629507T2 (en) Portable wound treatment device
EP0093887B1 (en) Perfusion catheter
EP0407820B1 (en) Gas insufflation and cleaning apparatus
EP0861668B1 (en) Fluid suction device
EP1539271B1 (en) Blood treatment device for returning blood
EP1847292B1 (en) Active medical implant device with at least two diagnostic and/or therapeutic functions
DE3734880C1 (en) Apparatus for hemodialysis with protection system against false composition of the dialysis
DE3441893C2 (en)
AT393213B (en) Apparatus for determining at least one measured variable medical
EP0111723B1 (en) Injection site device for an infusion or a transfusion system
EP2146774B1 (en) Drainage tube unit
DE3739003A1 (en) Insufflation for endoscopic interventions
DE10233053B4 (en) An apparatus for flushing a body cavity
DE19523505A1 (en) Haemodiafiltration appliance with blood filter divided by membrane into two chambers
EP0373455B1 (en) Device for continuous hemofiltration and hemodiafiltration
EP1197236A2 (en) Method for evaluating the intraperitoneal volume and apparatus for peritoneal dialysis

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
R082 Change of representative

Representative=s name: ,

Representative=s name: EIBL, CHRISTIAN, DIPL.-BIOL. UNIV. DR. RER. NA, DE

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: PAUL HARTMANN AG, DE

Free format text: FORMER OWNER: VCS MEDICAL TECHNOLOGY GMBH, 22525 HAMBURG, DE

Effective date: 20131009

R012 Request for examination validly filed
R012 Request for examination validly filed

Effective date: 20140826

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee