DE10045702C2 - drinking straw - Google Patents

drinking straw

Info

Publication number
DE10045702C2
DE10045702C2 DE2000145702 DE10045702A DE10045702C2 DE 10045702 C2 DE10045702 C2 DE 10045702C2 DE 2000145702 DE2000145702 DE 2000145702 DE 10045702 A DE10045702 A DE 10045702A DE 10045702 C2 DE10045702 C2 DE 10045702C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
container
drinking straw
straw
opening
drinking
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE2000145702
Other languages
German (de)
Other versions
DE10045702A1 (en
Inventor
Gebhard Tomalla
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
TOMALLA JUTTA
Original Assignee
TOMALLA JUTTA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by TOMALLA JUTTA filed Critical TOMALLA JUTTA
Priority to DE2000145702 priority Critical patent/DE10045702C2/en
Priority claimed from DE2001502661 external-priority patent/DE50102661D1/en
Publication of DE10045702A1 publication Critical patent/DE10045702A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE10045702C2 publication Critical patent/DE10045702C2/en
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47GHOUSEHOLD OR TABLE EQUIPMENT
    • A47G21/00Table-ware
    • A47G21/18Drinking straws or the like

Description

Die Erfindung betrifft einen Trinkhalm nach dem Oberbegriff des Patentanspruches 1. The invention relates to a drinking straw according to the preamble of claim 1.

Stand der Technik State of the art

Ein derartiger aus der US 4,714,173 bekannter Trinkhalm be sitzt ein Einsteckteil, welches durch eine Behälteröffnung steckbar ist, wobei ein außerhalb der Behälteröffnung lie gendes äußeres Halmstück zum Trinken dient und ein mittleres Halmstück flüssigkeitsdicht in die Behälteröffnung einge setzt werden kann. Such from US 4,714,173 known drinking straw be sits a plug which is inserted through a container opening, wherein a lie outside the container opening constricting outer Halmstück used for drinking and has an average Halmstück liquid-tight into the container opening is set to be. Hierzu besitzt der bekannte Trinkhalm am mittleren Halmstück einen einstückig aus dem Halmmaterial gebildeten Dichtungsstopfen, welcher drei konische Erweite rungen aufweist, deren Durchmesser sich entgegengesetzt zur Einsteckrichtung vergrößern und deren Außendurchmesser grö ßer ist als der Außendurchmesser der übrigen Halmteile. For this purpose, having the known drinking straw to the central Halmstück a sealing plug integrally formed from the Halmmaterial, stanchions which three conical Extension C, the diameter opposite to the insertion direction and enlarge the outer diameter of RESIZE SSER than the outer diameter of the rest of the handle sections. Die konischen Erweiterungen des Dichtungsstopfens werden in ein entsprechend geformtes Öffnungsrohr am Behälter flüssig keitsdicht eingesetzt. The conical extensions of the sealing plug to be inserted into a correspondingly shaped opening on the container tube liquid tight manner.

Aus der US 5,381,924 A ist es bekannt, bei einem Behälterver schluss, der eine Öffnung für das Hindurchstecken eines Trinkhalms aufweist, in der Öffnung eine Dichtung in Form eines O-Ringes oder einer zylindrischen Wandauskleidung vor zusehen. From US 5,381,924 A it is known, wherein a container closure, which has an opening for the passage of a drinking straw insert, a seal in the form of an O-ring or a cylindrical wall lining watch in front of the opening. Hierdurch soll ein flüssigkeitsdichtes Hindurchfüh rung des Trinkhalmes durch die Behälteröffnung erreicht wer den. This is intended a liquid-tight Hindurchfüh achieved tion of the straw through the container opening the who.

Bei dem aus DE 297 10 651 U1 bekannten Trinkhalm wird ein am mittleren Halmstück vorgesehener konischer Dichtungsstopfen durch die mit einer elastischen Innenradgestaltung ausgestattete Behälteröffnung hindurchgesteckt und liegt mit einer oben liegenden Anschlagfläche an der Innenseite der Behäl terwand an. In the process known from DE 297 10 651 U1 drinking straw is inserted through a middle Halmstück provided on conical sealing plug by the equipped with an elastic Innenradgestaltung container opening and lies with an overhead abutment surface on the inside of Behäl terwand on.

Ferner ist es aus der EP 0 327 244 A1 bekannt, am Trinkhalm zwei Gelenke vorzusehen, wobei das eine Gelenk in dem im Be hälterinnern liegenden Einsteckteil und das andere Gelenk am äußeren das Trinkende aufweisende Halmstück vorgesehen sind. Further, it is known from EP 0327244 A1 to provide two joints on the drinking straw, wherein the male member and a joint located in the holding remember to Be the other joint end of the drinking having Halmstück are provided on the outer.

Wenn das Einsteckteil des Trinkhalmes, welcher durch die Be hälteröffnung in das Behälterinnere eingeführt ist, ein Ge lenk in Form einer balgartigen Verdickung aufweist, wird die Behälteröffnung beim Hindurchstecken so aufgeweitet, dass der Rand der Behälteröffnung nicht mehr dichtend am Trink halm anliegt. If the insertion of the drinking straw which is inserted through the loading container opening into the container interior, a Ge-steering in the form of a bellows-like thickening which the container opening is widened so as it passes Plug that the edge of the container opening is no longer sealingly halogen on drinking.

Aufgabe der Erfindung OBJECT OF THE INVENTION

Aufgabe der Erfindung ist es, einen Trinkhalm der eingangs genannten Art zu schaffen, bei dem beim Einstecken in die Behälteröffnung eine Abdichtung zwischen dem Innenrand der Behälteröffnung und dem Trinkhalm ohne zusätzliche Dich tungsmittel am Behälter erreicht wird. The object of the invention is to provide a straw of the type mentioned, in which on insertion into the container opening a seal between the inner edge of the container opening and the drinking straw without additional processing like medium is achieved on the container.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die Merkmale des Patentanspruches 1 gelöst. This object is solved by the features of claim 1.

Hierdurch wird ein selbstdichtender Effekt beim Einsetzen des Trinkhalmes in die Behälteröffnung erreicht. In this way, a self-sealing effect during insertion of the straw is achieved in the container opening. Besondere Dichtungsmaßnahmen an der Behälteröffnung sind nicht erfor derlich. Special sealing measures at the vessel opening are not erfor sary. Der Trinkhalm ist so ausgebildet, dass bei herkömm lichen Behältern, insbesondere Papierverpackungen für Ge tränke ein dichter Verschluss zwischen dem Innenrand der Behälteröffnung und dem Trinkhalm erreicht wird. The drinking straw is formed so that at herkömm union containers, in particular paper packaging for beverages Ge form a seal between the inner edge of the container opening and the drinking straw is achieved. Dieser dichte Verschluss wird auch dann erreicht, wenn das Einsteckteil des Trinkhalmes, welches in das Behälterinnere eingeführt ist, in Form eines Balges mit verbreitertem Durchmesser ein Gelenk aufweist, da der Dichtungsstopfen einen größeren Außendurchmesser besitzt als der Außendurchmesser, welcher am Gelenk vorhanden ist. This tight seal is achieved even if the insert pin of the drinking straw which is inserted into the container interior, in the shape of a bellows with a widened diameter of a joint, since the sealing plug has a larger outer diameter than the outer diameter of which is present at the joint.

Eine weitere Ausgestaltung des Trinkhalmes kann darin beste hen, dass die Trinköffnung am äußeren Halmstück durch einen Mundstückverschluss in Form eines Verschlussstopfens ver schlossen wird. A further embodiment of the drinking straw therein may best hen that the drinking opening is ver joined by a mouthpiece closure in the form of a plug at the outer Halmstück. Hierdurch bildet der im Behälter verbleiben de Trinkhalm einen dichten Abschluss des nur teilweise ge leerten Behälters. This causes the left in the tank de straw forms a tight closure of the container is only partially emptied ge. Der nur teilweise geleerte Behälter kann daher ohne die Gefahr von Flüssigkeitsaustritt aufbewahrt werden. The only partially emptied container can therefore be stored without the risk of liquid leakage. Die Restmenge an Flüssigkeit verbleibt dicht im Be hälter eingeschlossen. The residual amount of liquid remains tight container included in the Be. Dies gilt auch für solche Behälter, bei denen in der Behälteröffnung eine ausreichende Flüssig keitsdichtung vorgesehen ist. This also applies for such containers in which sufficient liquid is keitsdichtung provided in the container opening.

Wenn das Trinkende des äußeren Halmstückes mit dem Mund stückverschluss versehen ist, wird das Halminnere und das Getränk vor Verschmutzung und vorschnellem Verderb ge schützt. When the tip end of the outer Halmstückes is provided with the mouth plug, the Halminnere and the beverage against contamination and spoilage is vorschnellem ge protects. Außerdem wird das Austreten von Duft- und Lockstof fen für Insekten sowie das Eindringen von Insekten in den Halm durch den Verschlussstopfen verhindert. In addition, leakage of fragrance and Lockstof fen for insects as well as the penetration of insects in the stem is prevented by the sealing plug. Der Mundstück verschluss kann als langgestrecktes Verschlusselement, ins besondere stabförmig ausgebildet sein. The mouthpiece can lock as an elongate closure element may be formed in particular rod-shaped. An seinem aus dem Halmende herausragenden Teil kann der Mundstückverschluss druckknopf- oder drehknopfähnlich ausgebildet sein. At its protruding from the Halmende part of the mouthpiece closure can be formed by push button or knob like. Die Handhabung des Mundstückverschlusses lässt sich hierdurch erleichtern und hygienisch gestalten. The handling of the mouthpiece closure can be facilitated through this and make hygienic. Ferner kann der Mundstückverschluss auch von einem als Druckknopf ausgebildeten Verschlusselement gebildet werden. Further, the mouthpiece closure can also be formed by a trained as a snap fastener element.

Beispiele Examples

Anhand der Figuren wird an einem Ausführungsbeispiel die Er findung noch näher erläutert. Reference to the figures, the invention described in more detail It to an embodiment.

Es zeigt It shows

Fig. 1 einen in einen Behälter mit einem Getränk einge setzten Trinkhalm, der ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist; Fig. 1 a is translated into a container with a beverage drinking straw, which is an embodiment of the invention;

Fig. 2 das Ausführungsbeispiel des Trinkhalmes in einer Stellung, wie er beispielsweise an einem Trinkbe hälter befestigt werden kann; Figure 2 shows the embodiment of the straw in a position, as it can be attached to a container, for example Trinkbe. und and

Fig. 3 eine schnittbildliche Darstellung durch einen beim Ausführungsbeispiel vorgesehenen Dichtungsstopfen entlang einer Schnittlinie AA in der Fig. 2. Fig. 3 is a sectional representation through a provided in the embodiment sealing plug taken along section line AA in FIG. 2.

Das in den Figuren dargestellte Ausführungsbeispiel eines Trinkhalmes besitzt ein Einsteckteil 1 , welches beim Trinken durch eine Behälteröffnung 6 in das Innere eines Behälters 9 eingeführt ist. The embodiment of a drinking straw shown in the figures has a plug 1, which is introduced into the interior of a container 9 while drinking through a container opening. 6

Außerhalb des Behälters 9 befindet sich ein äußeres Halm stück 2 , welches beim Trinken das Mundstück bildet. Outside the container 9 there is an outer stem piece 2, which forms the mouthpiece while drinking. Ein mittleres Halmstück 3 ist mit einem Dichtungsstopfen 4 aus gestattet, welcher einstückig aus dem Halmmaterial gebildet ist. An average Halmstück 3 is equipped with a seal plug 4 made of, which is integrally formed from the Halmmaterial. Der Dichtungsstopfen 4 ist somit am Trinkhalm flüssigkeitsdicht an der Stelle, welche durch die Behälter öffnung 6 hindurchgeführt wird, dh im Bereich des mittle ren Halmstückes 3 vorgesehen. The sealing plug 4 is thus at the straw fluid-tight at the point which is passed through the container opening 6, that is provided in the region of the mittle ren Halmstückes. 3

Der Dichtungsstopfen besitzt beim dargestellten Ausführungs beispiel einen zylindrischen Teil, welcher in die Behälter öffnung 6 flüssigkeitsdicht eingesetzt ist. The sealing stopper for example has a cylindrical portion which is inserted liquid-tight into the container opening 6 in the illustrated execution. Der Durchmesser dieses zylindrischen Teils des Dichtungsstopfens 4 ist grö ßer bemessen als der Durchmesser der übrigen Halmteile. The diameter of this cylindrical portion of the seal plug 4 is big sized SSER than the diameter of the rest of the handle sections. Zur erleichterten Einführung des Dichtungsstopfens 4 besitzt dieser in Einsteckrichtung gesehen an seinem vorderen Ende einen Konus 13 . To facilitate introduction of the sealing plug 4 this has been seen in the insertion direction at its front end a cone. 13 Der Konus 13 kann sich auch über eine größe re Länge des Dichtungsstopfens 4 erstrecken, so dass ein flüssigkeitsdichter Einsatz in unterschiedliche Behälteröff nungen erreicht wird. The cone 13 may also extend over a size re length of the sealing plug 4, so that a liquid-tight use in different Behälteröff voltages is achieved.

Der Dichtungsstopfen 4 besteht aus hinreichend elastischem Material beispielsweise Silikon. The sealing plug 4 is made of sufficiently elastic material such as silicone.

Zwischen dem Einsteckteil 1 und dem mittleren Halmstück 3 befindet sich ein Gelenk 8 in Form eines Balges. Between the pin 1 and the middle Halmstück 3, a joint 8 is in the form of bellows. Hierdurch ist es möglich, wie es in Fig. 2 gezeigt ist, den Trinkhalm raumsparend an der Außenseite des Behälters 9 mit hygieni scher Verpackung anzuordnen. This makes it possible, as shown in Fig. 2, to arrange the drinking straw to save space on the outside of the container 9 with Hygieni shear packaging. Ferner kann durch die gelenkige Befestigung des Einsteckteiles 1 am mittleren Halmstück 3 eine Anpassung an unterschiedliche Behältertiefen erreicht werden. Further, an adaptation to different container depths can be achieved by the articulated fixing of the insertion part 1 to the central Halmstück. 3 Ferner kann der Trinkhalm ein weiteres äußeres Ge lenk 7 aufweisen, das zwischen dem äußeren Halmstück 2 und dem mittleren Halmstück 3 vorgesehen ist. Further, the drinking straw may comprise 7, another outer Ge-steering, which is provided between the outer Halmstück 2 and the middle Halmstück. 3 Beim Trinken kann hierdurch das Mundstück des Trinkhalmes in eine anatomisch angenehme Position gebracht werden. When drinking thereby the mouthpiece of the straw can be brought into an anatomically comfortable position.

Am außen liegenden Ende ist der Dichtungsstopfen 4 mit einem Anschlag 5 versehen. At the outboard end of the seal plug 4 is provided with a stop. 5 Dieser Anschlag 5 kann am gesamten Um fang des zylindrischen Stopfenstückes vorgesehen sein. This stop 5 may be the total order of the catch piece cylindrical plug provided. Vor zugsweise befindet sich der Anschlag jedoch an diametral liegenden Stellen am Umfang des Dichtungsstopfens 4 , wie aus der schnittbildlichen Darstellung der Fig. 3 zu ersehen ist. However, before preferably the stop is located at diametrically located points on the perimeter of the sealing plug 4, as can be seen from the sectional pictorial representation of FIG. 3. Der Anschlag 5 ist so bemessen, dass ein Verschieben des Dichtungsstopfens in das Behälterinnere verhindert wird. The stopper 5 is dimensioned such that a displacement of the sealing plug is prevented in the container interior. Ferner kann durch den Anschlag 5 das Einsetzen des Dich tungsstopfens 4 in die Behälteröffnung 6 erleichtert werden. Further, the insertion of the log can be facilitated in the container opening 6 tung plug 4 by the stop. 5 Gegebenenfalls kann durch Drehung des Dichtungsstopfens, welches durch den Anschlag 5 ebenfalls erleichtert wird, das Einsteckteil 1 des Trinkhalmes in geeignete Positionen ge bracht werden, um eine vollständige Leerung des Behälters zu erreichen. If desired, can be brought by rotation of which is also facilitated by the stopper 5 of the sealing plug, the plug 1 of the straw ge in suitable positions in order to achieve a complete emptying of the container.

Die Trinkhalmbohrung im Bereich des äußeren Halmstückes 2 kann mit Hilfe eines Mundstückverschlusses 12 verschlossen werden. The Trinkhalmbohrung in the region of the outer Halmstückes 2 can be closed by means of a mouthpiece closure 12th Dieser Mundstückverschluss 12 kann in Form eines einfachen, auf den Durchmesser der Trinkhalmbohrung ange passten zylindrischen Stabes aus Kunststoff, Holz oder feuchtigkeitsfestem Papier vorliegen. This mouthpiece closure 12 may be in the form of a simple, being the diameter of the Trinkhalmbohrung fit cylindrical rod of plastic, wood or moisture-proof paper. Die Enden des Mund stückverschlusses 12 laufen vorzugsweise konisch zu, so dass ein einfaches Einstecken in die Trinkhalmbohrung erreicht wird. The ends of the mouthpiece closure 12 preferably are tapered, so that a simple plugging is achieved in the Trinkhalmbohrung. Durch den Mundstückverschluss wird verhindert, dass bei liegender oder schiefer Position des Behälters 9 noch im Behälter befindliche Flüssigkeit 14 durch den Trinkhalm aus tritt. Through the mouth piece closure that which is still liquid in the container 14 passes through the drinking straw made in horizontal or oblique position of the container 9 is prevented. Auch wird durch den flüssigkeitsdichten Mundstückver schluss 12 das Austreten von Duft- und Lockstoffen für In sekten verhindert. 12 also the leakage of fragrance and attractants for In is determined by the fluid-tight connection preventing Mundstückver sects. Auch das Eindringen von Insekten in den Halm und das Getränk wird vermieden. The penetration of insects in the straw and the drink is avoided. Das Getränk kann durch den dichten Verschluss ferner vor vorschnellem Verderb ge schützt werden. The beverage may be protected by the tight closure further ge vorschnellem before spoilage. Anstelle des stabförmigen Mundstückver schlusses 12 kann auch ein druckknopfähnlicher Mundstückver schluss auf das Trinkhalmende aufgesetzt werden. Statements in place of the rod-shaped Mundstückver 12 is also a push-button similar Mundstückver circuit can be mounted on the drinking straw. Ferner kann am aus dem Trinkhalm ragenden Ende des Mundstückverschlusses 12 ein Druckknopf oder Drehknopf zur erleichterten Handha bung vorgesehen sein. Further, a push button or knob to facilitate the handle lo may be provided on the bung projecting from the end of the drinking straw mouthpiece closure 12th

Der dargestellte Trinkhalm läßt sich wie die bisher üblichen Trinkhalme kompakt und hygienisch verpacken und in der her kömmlichen Art am Behälter 9 , beispielsweise durch Punktkle ben befestigen. The straw can be shown pack compact and hygienic and in the forth conventional way on the container 9, for example by Punktkle ben secure as the usual straws. Die bisher erforderliche vorsichtige Handha bung des Behälters, um ein Austreten von Flüssigkeit zu ver meiden, entfällt. The previously required careful handle lo bung of the container to avoid leakage of liquid to ver, is eliminated. Beim vollständigen Leeren des Behälters 9 kann dieser in jede beliebige Lage gebracht werden, ohne dass die Flüssigkeit an der Behälteröffnung 6 austritt. Upon complete emptying of the container 9 of this can be placed in any position without the liquid exits at the vessel opening. 6

Der dargestellte Trinkhalm kann vorzugsweise bei herkömmli chen Behältern zum Einsatz kommen, die eine Innenfolie 10 und einen Außenmantel 11 aufweisen. The drinking straw shown can preferably come in herkömmli chen containers are used, which have an inner sheet 10 and an outer shell. 11 Das schräg angeschnitte ne Einsteckende am Einsteckteil 1 kann durch die Innenfolie 10 des Behälters 9 an der am Außenmantel 11 gekennzeichneten Stelle durchgestoßen werden, so dass sich die Behälteröff nung 6 ergibt. The inclined sections ne shank on the insertion 1 can be pushed through the inner sheet 10 of the container 9 at the point marked on the outer surface 11 body, so that the voltage Behälteröff 6 results. Diese ist beim Einstecken des Dichtungsstop fens 4 flüssigkeitsdicht abgedichtet. This is liquid-tightly sealed during insertion of the seal stop fens. 4

Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS

1 1

Einsteckteil plug

2 2

äußeres Halmstück external Halmstück

3 3

mittleres Halmstück average Halmstück

4 4

Dichtungsstopfen sealing plug

5 5

Anschlag attack

6 6

Behälteröffnung container opening

7 7

Gelenk joint

8 8th

Gelenk joint

9 9

Behälter container

10 10

Innenfolie inner film

11 11

Außenmantel outer sheath

12 12

Mundstückverschluss Mouthpiece closure

13 13

Konus cone

14 14

Flüssigkeit liquid

Claims (3)

1. Trinkhalm mit einem Einsteckteil ( 1 ), welches durch eine Behälteröffnung ( 6 ) steckbar ist, einem zum Trinken au ßerhalb der Behälteröffnung ( 6 ) liegenden äußeren Halm stück ( 2 ) und einem mittleren Halmstück ( 3 ), das in die Behälteröffnung ( 6 ) flüssigkeitsdicht einsetzbar ist, wobei das mittlere Halmstück ( 3 ) einen einstückig aus dem Halmmaterial gebildeten Dichtungsstopfen ( 4 ) mit zu mindest teilweise konischer Form aufweist, dessen Durch messer sich entgegengesetzt zur Einsteckrichtung vergrö ßert, wobei der Außendurchmesser des Dichtungsstopfens ( 4 ) größer ist als der Außendurchmesser der übrigen Halmteile, dadurch gekennzeichnet , dass sich an den in Einsteck richtung am vorderen Ende des Dichtungsstopfens ( 4 ) vor gesehenen Konus ein zylindrisches Stopfenstück an schließt, dessen Außendurchmesser größer als der Durch messer der Behälteröffnung ( 6 ) ist, und am außerhalb der Behälteröffnung liegenden Ende des Dichtungsstopfens ( 1. straw with a male part (1) which is inserted through a container opening (6), a au for drinking ßerhalb the container opening lying (6) outer stem piece (2) and an average Halmstück (3) (in the container opening 6) liquid-tightly be inserted, wherein the average Halmstück (3) a sealing plug integrally formed from the Halmmaterial (4) with at least partially conical shape, the oppositely diameters ßert magnification to the insertion direction, wherein the outer diameter of the sealing plug (4) is greater than the outer diameter of the rest of the handle sections, characterized in that the in insertion direction at the front end of the sealing plug (4) before seen cone, a cylindrical stopper piece joins, whose outer diameter is larger than the diameter of the container opening (6), and (am located outside of the container opening end of the sealing plug 4 ) ein Anschlag ( 5 ) vorgesehen ist, dessen Außendurchmesser größer als der des zylindrischen Stopfenstückes ist. 4) a stopper (5) is provided whose outside diameter is greater than that of the cylindrical plug piece.
2. Trinkhalm nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass in Einsteckrichtung vor und hinter dem Dichtungsstopfen ( 4 ) jeweils zumindest ein Gelenk ( 7 , 8 ) vorgesehen ist. 2. A drinking tube according to claim 1, characterized in that it is provided in the insertion direction in front of and behind the sealing plug (4) in each case at least one hinge (7, 8).
3. Trinkhalm nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeich net, dass die Öffnung des äußeren Halmstückes ( 2 ) durch einen Mundstückverschluss ( 12 ) verschließbar ist. 3. A drinking tube according to claim 1 or 2, characterized in that the opening of the outer Halmstückes (2) through a mouthpiece cap (12) is closable.
DE2000145702 2000-09-15 2000-09-15 drinking straw Expired - Fee Related DE10045702C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000145702 DE10045702C2 (en) 2000-09-15 2000-09-15 drinking straw

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000145702 DE10045702C2 (en) 2000-09-15 2000-09-15 drinking straw
DE2001502661 DE50102661D1 (en) 2000-09-15 2001-08-17 drinking straw
EP20010119916 EP1188399B1 (en) 2000-09-15 2001-08-17 Drinking straw

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10045702A1 DE10045702A1 (en) 2002-04-04
DE10045702C2 true DE10045702C2 (en) 2003-02-06

Family

ID=7656339

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000145702 Expired - Fee Related DE10045702C2 (en) 2000-09-15 2000-09-15 drinking straw

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP1188399B1 (en)
DE (1) DE10045702C2 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1967098A1 (en) 2007-02-20 2008-09-10 Felföldi Edesseggyarto Kft Straw

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
NO315511B1 (en) * 2001-12-05 2003-09-15 Kjetil Naesje Method and device for preventing inadvertent outflow of a fluidfra a beverage container
DE102014111392A1 (en) * 2014-08-11 2016-02-11 Miele & Cie. Kg Milk lance for connection to pouring openings

Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8325178U1 (en) * 1983-09-01 1984-02-16 Schmidt, Stefan D., Dr.Jur., 8263 Burghausen, De Drinking straw to absorb some of trinkfluessigkeiten
US4709829A (en) * 1986-09-02 1987-12-01 Lee R Johnson SAN-I-CAN (a beverage container incorporating its own straw)
US4714173A (en) * 1986-05-12 1987-12-22 Ruiz Guillermo E Leak-proof closures
EP0327244A1 (en) * 1988-02-04 1989-08-09 Elopak Systems Ag Improvements in or relating to drinking straws
US5048705A (en) * 1989-03-03 1991-09-17 Lynd Properties, Inc. Bottle and drinking tube assembly
US5114074A (en) * 1990-04-11 1992-05-19 Frauenthal Ellen S Retraction resistant straw
FR2698773A3 (en) * 1992-12-07 1994-06-10 Fraissinette Xavier De Bottle straw for better hygiene - passes through bottle plug into liquid and is connected at top to individual conduits containing non return valves
US5381924A (en) * 1994-03-18 1995-01-17 Carol A. Kiefel Non-spill drinking vessel
DE29710651U1 (en) * 1997-06-18 1997-08-21 Nestle Deutschland Ag Sicherheitstrinkhalm

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19525620A1 (en) * 1995-07-16 1997-01-23 Ahrens Hans Joachim Opener and seal for paper cartons containing juices, milk, household and technical fluids
JPH09315462A (en) * 1996-05-28 1997-12-09 Shiro Iwaki Pull-pull straw, pull-pull nozzle
DE19819574A1 (en) * 1998-04-30 1999-11-04 Sisi Werke Gmbh Extractor for liquid in a flexible packaging and flexible packaging for receiving liquid
JP3250099B2 (en) * 1998-12-09 2002-01-28 東洋キャップ製造株式会社 Drinking straw structure
IT1307754B1 (en) * 1999-02-05 2001-11-19 Daniele Piazza An opening device cap with tear ermeticidi containers for beverages in cans and tetrapacco species, with internal drinking straw

Patent Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8325178U1 (en) * 1983-09-01 1984-02-16 Schmidt, Stefan D., Dr.Jur., 8263 Burghausen, De Drinking straw to absorb some of trinkfluessigkeiten
US4714173A (en) * 1986-05-12 1987-12-22 Ruiz Guillermo E Leak-proof closures
US4709829A (en) * 1986-09-02 1987-12-01 Lee R Johnson SAN-I-CAN (a beverage container incorporating its own straw)
EP0327244A1 (en) * 1988-02-04 1989-08-09 Elopak Systems Ag Improvements in or relating to drinking straws
US5048705A (en) * 1989-03-03 1991-09-17 Lynd Properties, Inc. Bottle and drinking tube assembly
US5114074A (en) * 1990-04-11 1992-05-19 Frauenthal Ellen S Retraction resistant straw
FR2698773A3 (en) * 1992-12-07 1994-06-10 Fraissinette Xavier De Bottle straw for better hygiene - passes through bottle plug into liquid and is connected at top to individual conduits containing non return valves
US5381924A (en) * 1994-03-18 1995-01-17 Carol A. Kiefel Non-spill drinking vessel
DE29710651U1 (en) * 1997-06-18 1997-08-21 Nestle Deutschland Ag Sicherheitstrinkhalm

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1967098A1 (en) 2007-02-20 2008-09-10 Felföldi Edesseggyarto Kft Straw

Also Published As

Publication number Publication date
EP1188399A2 (en) 2002-03-20
DE10045702A1 (en) 2002-04-04
EP1188399B1 (en) 2004-06-23
EP1188399A3 (en) 2002-12-11

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102004005435B3 (en) Medical transfer device
EP0296100B1 (en) Plastic closure for a container with a membran sealed neck
EP0298357B1 (en) Two-compartment container
DE69726363T2 (en) Many positions having reclosable and Phiolenverbindung for the efficient transfer of liquid
DE60013503T2 (en) Aseptic closure for liquid containers
EP1032446B1 (en) Needle arrangement
EP0064212B1 (en) Catheter set
DE60018774T2 (en) Injection device for once use
EP0078403B1 (en) Container for fluids provided with a plastics closure
DE4434644C2 (en) Container for storage and administration of injection, infusion and diagnostic preparations
EP0087016B1 (en) Bottle with dosing device
EP0976663B1 (en) Closure with hinged lid
DE69627420T2 (en) Closure cap together with a Dränierungsdorn for use with a hermetically sealed dispensing container
DE60017005T2 (en) Device for storing and applying cosmetic products
EP0306665B1 (en) Discharging barrier, particularly for tubes, and its uses
DE69815681T2 (en) Liquid pack contained therein straw
EP0730858B1 (en) Plastic bottle and process for the production thereof
DE3840251C2 (en) Beverage container closure
DE60031659T2 (en) Syringe with tamper security
DE69734593T2 (en) Dispenser for 2-component-substances
DE2934711C2 (en)
AT395370B (en) Suction unit with a fixing device
DE60116031T2 (en) Rapid locking device for the hygienic transfer of flowable material of a container by piercing
DE60100250T2 (en) Flaschenstopfen
EP0520207A1 (en) Bottle closure for two-compartment containers

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8304 Grant after examination procedure
8364 No opposition during term of opposition
8320 Willingness to grant licenses declared (paragraph 23)
8339 Ceased/non-payment of the annual fee