CH343712A - Rotary engine - Google Patents

Rotary engine

Info

Publication number
CH343712A
CH343712A CH343712DA CH343712A CH 343712 A CH343712 A CH 343712A CH 343712D A CH343712D A CH 343712DA CH 343712 A CH343712 A CH 343712A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
rotary piston
piston machine
housing
liner
coolant
Prior art date
Application number
Other languages
German (de)
Inventor
Robert Nilsson Hans
Original Assignee
Svenska Rotor Maskiner Ab
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Svenska Rotor Maskiner Ab filed Critical Svenska Rotor Maskiner Ab
Priority to CH343712T priority Critical
Publication of CH343712A publication Critical patent/CH343712A/en

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04CROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; ROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
    • F04C29/00Component parts, details or accessories of pumps or pumping installations, not provided for in groups F04C18/00 - F04C28/00
    • F04C29/04Heating; Cooling; Heat insulation
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04CROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; ROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
    • F04C18/00Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids
    • F04C18/08Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids of intermeshing-engagement type, i.e. with engagement of co-operating members similar to that of toothed gearing
    • F04C18/082Details specially related to intermeshing engagement type pumps
    • F04C18/084Toothed wheels
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04CROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; ROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
    • F04C18/00Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids
    • F04C18/08Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids of intermeshing-engagement type, i.e. with engagement of co-operating members similar to that of toothed gearing
    • F04C18/082Details specially related to intermeshing engagement type pumps
    • F04C18/086Carter
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04CROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; ROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
    • F04C18/00Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids
    • F04C18/08Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids of intermeshing-engagement type, i.e. with engagement of co-operating members similar to that of toothed gearing
    • F04C18/12Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids of intermeshing-engagement type, i.e. with engagement of co-operating members similar to that of toothed gearing of other than internal-axis type
    • F04C18/14Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids of intermeshing-engagement type, i.e. with engagement of co-operating members similar to that of toothed gearing of other than internal-axis type with toothed rotary pistons
    • F04C18/16Rotary-piston pumps specially adapted for elastic fluids of intermeshing-engagement type, i.e. with engagement of co-operating members similar to that of toothed gearing of other than internal-axis type with toothed rotary pistons with helical teeth, e.g. chevron-shaped, screw type

Description


       Drehkolbenmaschine Die Erfindung bezieht sich auf eine Drehkolben maschine mit-mittels ineinander,-reifender schrauben förmiger Drehkolben gebildeten Arbeitskammern. Rotary piston engine The invention relates to a rotary piston machine with-each other by means of, -reifender helical rotary pistons working chambers formed.  Derartige Maschinen können als Kompressoren ver wendet werden, wie sie zum Beispiel in den amerika nischen Patentschriften Nr.2627161 und 2627162 beschrieben sind. Such machines can be ver turns as compressors, as described for example in america American patents Nr.2627161 and 2,627,162th  Sie können aber auch als Kraft maschinen unter Expansion eines Arbeitsmittels Ver wendung finden. but you can also force a machine-expansion application found Ver a working fluid.  Die Drehkolben sind mit ineinander greifenden, schraubenförmigen Rippen und Nuten versehen und rotieren in sich schneidenden Bohrun gen. The rotary pistons are provided with intermeshing helical ribs and grooves and rotate in intersecting prepared holes.  



   Bei Kraftmaschinen der hier in Frage kommenden Art besitzt das komprimierte Treibmittel, wie zum Beispiel Gas, gewöhnlich eine Anfangstemperatur, die sehr hoch liegt, zum Beispiel bei 1100 C und mehr. In combustion engines of the type in question coming here, the compressed propellant has, such as gas, usually an initial temperature that is very high, for example at 1100 C and more.  Aus diesem Grund müssen die Arbeitsflächen der Maschine, die dem heissen Treibmittel ausgesetzt sind, wirksam und gleichmässig gekühlt werden, um Be schädigungen infolge der Wärme zu vermeiden und um die Materialtemperatur unter der Grenze zu hal ten, die mit Rücksicht auf die Materialbeanspruchung zulässig erscheint. For this reason, the working surfaces of the engine which are exposed to the hot propellant are cooled effectively and uniformly to damage may due to the heat and to avoid the material temperature at the border with hal th that appears permissible with regard to the material stress.  



   Nach einer bekannten Konstruktion ist die Fläche des Gehäuses mit ringförmigen Nuten versehen, die durch einen äussern Mantel bedeckt sind. According to a known design, the surface of the housing is provided with annular grooves which are covered by an express coat.  Diese Nuten bilden Kanäle für ein Kühlmittel, welches in den Kanälen zirkuliert. These grooves form channels for a coolant, which is circulated in the channels.  Die Eigenschaft dieser Ausbil dung erfordert es, dass die Wandstärken des Gehäu ses verhältnismässig gross sind. The feature of this Ausbil-making requires that the wall thicknesses of Gehäu ses are relatively large.  Hieraus ergibt sich ein hoher Temperaturabfall zwischen der Innenfläche, die dem heissen Treibmittel ausgesetzt ist, und der Aussenfläche des Gehäuses, die der Temperatur des Kühlmittels ausgesetzt ist. This results in a high temperature drop between the inner surface of which is exposed to the hot propellant and the outer surface of the housing which is exposed to the temperature of the coolant.  Bei solchen Konstruktio nen ergibt sich demgemäss leicht eine Beschädigung durch Hitze. nen in such new constructions there is accordingly easily damaged by heat.  Sie bildet ein grosses Problem bei der Konstruktion. It constitutes a major problem in the construction.

       Eine Aufgabe der Erfindung besteht deswegen darin, eine Drehkolbenmaschine zu schaffen, deren Gehäuse mit einem Kühlmantel versehen ist, der eine wirksame und gleichmässige Kühlung ergibt. An object of the invention is therefore to provide a rotary-piston engine, whose housing is provided with a cooling jacket which provides an effective and uniform cooling.  



   Erfindungsgemäss ist die Drehkolbenmaschine da durch gekennzeichnet, dass das Gehäuse eine innere Auskleidung sowie einen äussern Gehäuseteil, der diese Auskleidung trägt, besitzt; According to the invention the rotary piston machine is here characterized by that the housing has an inner liner and an express housing part which carries this lining;  die innere Ausklei dung besteht aus Büchsenteilen, die auf sich über schneidenden Zylinderflächen liegen und je einen Drehkolben umschliessen und die mit äussern Ver stärkungsrippen versehen sind, durch welche die Kühloberfläche vergrössert wird; the inner Ausklei dung consists of sleeve parts which are located on intersecting cylindrical surfaces and each enclose a rotary pistons and which are provided with reinforcing ribs express Ver through which the cooling surface is increased;  der äussere Ge häuseteil, der die Auskleidung umschliesst, ist mit innern, die Rippen der Auskleidung in Radialrichtung übergreifenden Rippen versehen, die als Tragmittel für die Auskleidung dienen. the outer Ge casing part which encloses the liner is provided with internal ribs of the liner in a radial direction cross-ribs, which serve as support means for the liner.

    Die innere Auskleidung und der äussere Gehäuseteil umgrenzen einen Kühl raum für den Durchfluss von Kühlmittel. The inner liner and the outer housing portion define a cooling space for the flow of coolant.  



   Ein Ausführungsbeispiel des Erfindungsgegen standes ist nachstehend an Hand der beiliegenden Zeichnung näher erläutert. An embodiment of the subject invention is explained in more detail below with reference to the accompanying drawings.  Es zeigt: Fig. 1 einen senkrechten Längsschnitt nach der Linie 1-1 in Fig.2, 3, 6 und 9 einer Drehkolben maschine gemäss der Erfindung, Fig.2 einen horizontalen Längsschnitt durch die Drehkolbenmaschine nach der Linie 2-2 in Fig.1 und 3, Fig.3 einen Querschnitt durch die Drehkolben maschine nach der Linie 3-3 in Fig. 1, In which: Figure 1 is a vertical longitudinal section along the line 1-1 in Figure 2, 3, 6 and 9 of a rotary piston engine according to the invention, Figure 2 is a horizontal longitudinal section through the rotary-piston engine along the line 2-2 in Fig.. 1 and 3, Figure 3 shows a cross section through the rotary piston machine along the line 3-3 in Fig. 1,

          Fig. 4 eine Ansicht der Drehkolbenmaschine vom Hochdruckende her in der Projektion 4-4 der Fig. 1, Fig.5 eine Teildarstellung nach der Linie 5-5 in Fig.4. Fig. 4 is a view of the rotary engine from the high pressure end thereof in the projection 4-4 of Fig. 1, 5 is a partial view taken along line 5-5 in Figure 4.  Fig.6 eine Teildarstellung nach der Linie 6-6 in Fig. 1, Fig.7 eine Teildarstellung nach der Linie 7-7 in Fig. 1, Fig. 8 eine Teildarstellung in der Projektion 8-8 in Fig. 2, 6 is a partial view taken along line 6-6 in Fig. 1, 7 is a partial view taken along line 7-7 in Fig. 1, Fig. 8 is a partial view in the projection 8-8 in Fig. 2,

          Fig. 9 eine Teildarstellung der Drehkolben maschine von der Niederdruckseite her nach der Linie 9-9 in Fig. 1, Fig. 10 eine Darstellung einer Kühlmittelauslass- leitung nach der Linie 10-10 in Fig. 3, Fig. 11 eine Teildarstellung nach der Linie 11-11 in Fig. f 0, Fig. 12 eine andere Ansicht eines Rippenrotors, Fig. 13 eine Teildarstellung nach der Linie 13-13 in Fig. 12, Fig. 9 is a partial view of the rotary piston machine of the low-pressure side along the line 9-9 in Fig. 1, Fig. 10 is an illustration of a refrigerant outlet pipe along the line 10-10 in Fig. 3, Fig. 11 is a partial view taken along the line 11-11 in Fig. f 0, Fig. 12 shows another view of a rotor ribs, Fig. 13 is a partial view taken along line 13-13 in Fig. 12,

          Fig. 14 und 15 sind gleiche Darstellungen für den Nutenrotor, und Fig. 16 zeigt im Diagramm den Temperaturabfall in der innern Auskleidung und den Gehäusewänden. Fig. 14 and 15 are similar views to Nutenrotor, and Fig. 16 is a graph showing the temperature drop in the inner liner and the housing walls.  Die gezeichnete Drehkolbenmaschine besteht aus einer Kraftmaschine, wie sie im wesentlichen in den oben genannten amerikanischen Patentschriften dar gestellt ist. The drawn-rotation machine consists of a combustion engine, as it is provided is essentially in the above mentioned American patents.  



   Das Gehäuse für die Drehkolbenmaschine, wel ches als Expansionsraum für ein Arbeitsmittel unter hohem Druck und unter hoher Temperatur dient, be sitzt einen äussern Gehäuseteil 20. Dieser besteht aus zwei in der Hauptsache zylindrischen Mantelteilen 22, 24 (Fig.3), die durch einen ebenfalls gebogenen Mantelteil 26 am obern Ende vereinigt sind, und enthält zwei sich schneidende Bohrungen 28, 30 für einen Rippen- und einen Nutenrotor. The housing for the rotary piston machine, wel ches serves as expansion space for a working medium under high pressure and at high temperature be, sitting in a manifest housing part 20. This consists of two cylindrical, in the main enclosure members 22, 24 (Figure 3), by a also curved casing part 26 are united at the upper end, and contains two intersecting bores 28, 30 for a rib and a Nutenrotor.  Die Drehkolben sind mit 32 und 34 bezeichnet. The rotary pistons are denoted by 32 and 34th  Sie sind mit ineinan- dergreifenden, schraubenförmigen Nuten und Rippen versehen und drehen sich in den Bohrungen 28, 30. They are provided with dergreifenden into each other, helical grooves and ribs and rotating in the bores 28, 30th  



   Die Mantelteile 22, 24 sind mit innern Vorsprün gen versehen, die als ringförmige Rippen 36 aus gebildet sind. The casing parts 22, 24 are provided with internal gen Vorsprün formed as annular ribs 36..  Die Rippen sind über die Länge der Bohrungen verteilt und so angeordnet, dass die Rip pen bei der einen Bohrung am Ende in die Rippen bei der andern Bohrung übergehen bzw. mit ihnen in Flucht sind. The ribs are distributed over the length of the holes and so arranged that the pen Rip pass in a hole at the end in the ribs in the other bore or are connected to them in flight.  Die Rippen 36 dienen als Tragmittel sowie Verstärkungsmittel für eine dünnwandige innere Auskleidung 38. Diese besteht aus zwei, auf sich überschneidenden Zylinderflächen liegenden Büchsenteilen 40 und 42, je eines für die Bohrung 28 bzw. 30. Die Büchsenteile umschliessen die Dreh kolben. The ribs 36 serve as support means as well as a reinforcing agent for a thin-walled inner liner 38. This consists of two, located on intersecting cylindrical surfaces bushing members 40 and 42, one for each of the bore 28 or 30. The sleeve parts enclose piston rotation.

    Die Büchsenteile 40 und 42 der innern Aus kleidung sind mit äussern Rippen 44 versehen, die mit den sie in Radialrichtung übergreifenden Ringrippen 36 des äussern Gehäuseteils 20 in Eingriff stehen. The sleeve portions 40 and 42 of the inner From clothing are provided with express ribs 44 which are associated with which they cross in the radial direction of annular ribs 36 of the external housing part 20 in engagement.  Die ineinander eingreifenden Rippen 36 und 44 teilen den Ringraum 46 zwischen der innern Auskleidung und dem äussern Gehäuse in eine Anzahl axial verteilter Räume 48 längs der Drehkolben. The interengaging ribs 36 and 44 divide the annular space 46 between the inner liner and the housing manifest in a number of axially distributed spaces 48 along the rotary piston.

    Die Rippen 36 des äussern Gehäuseteils 20 sind ausserdem mit einer seit lichen Nut 50 versehen, während die Rippen 44 der Büchsenteile 40, 42 der innern Auskleidung 38 mit seitlich vorstehenden Ringrippen 52 (Fig. 1) versehen sind. The ribs 36 of the external housing part 20 are also provided with a groove for union 50, while the ribs are provided 44 of the sleeve parts 40, 42 of the inner liner 38 with a laterally projecting annular rib 52 (Fig. 1).  Die Ringrippen 52 greifen in die Nuten 50 ein. The annular ribs 52 engage the grooves 50th  Hierdurch wird eine Verbindung der innern Ausklei- dung mit den Rippen des Gehäuseteils 20 geschaffen. This provides a compound of the inner linings dung with the ribs of the housing part 20 together.  Da die Ringrippen sämtlich in gleicher Richtung in die Rippen 36 eingreifen, ist eine Axialverschiebung der innern Auskleidung 38 zum äussern Gehäuse teil 20 möglich. Since the ring ribs engage all in the same direction in the ribs 36, an axial displacement of the inner liner 38 to express housing part 20 is possible.  



   Die Büchsenteile 40, 42 sind in die Bohrungen getrennt eingesetzt, derart, dass die Rippen 36, 44 ineinander eingreifen. The bushing parts 40, 42 are inserted into the bores separated, such that the ribs 36, 44 engage with each other.  Nach dem Einsetzen der Büch senteile werden die oben aneinanderstossenden Kan ten der Büchsenteile miteinander durch Schweissung vereinigt. After insertion of the above Büch senteile abutting Kan be ten of the sleeve parts joined together by welding.  



   Das Gehäuse besitzt einen im wesentlichen radial verlaufenden Einlasstrichter 54 für ein unter hohem Druck und unter hoher Temperatur befindliches Arbeitsmittel. The housing has a substantially radially extending inlet hopper 54 located below a high pressure and high temperature working medium.  Das Arbeitsmittel kann zum Beispiel gemäss der Beschreibung der oben genannten ameri kanischen Patentschriften erzeugt und zugeführt wer den. The working medium may for example be produced according to the description of the Ameri Kanian patents mentioned above and is supplied to the who.  Der Einlasstrichter 54 geht in eine öffnung der innern Auskleidung 38 über, die an dem einen Ende der Drehkolben (dem Hochdruckende) angeordnet ist. The inlet funnel 54 is in an opening of the inner liner 38 disposed at one end of the rotary piston (high pressure end).  Sie liegt ausserdem im obern Schnitt zwischen den Büchsenteilen 40 und 42 der innern Auskleidung. It lies also in the upper section between the bush parts 40 and 42 of the inner liner.  Der Einlasstrichter 54 ist von einem vorspringenden Teil 56 des äussern Gehäuseteils 20 umschlossen. The inlet funnel 54 is enclosed by a projecting part 56 of the external housing part 20th

     Dieser Teil 56 besitzt im wesentlichen Kegelstumpf form und verjüngt sich nach aussen. This part 56 has a form substantially frustoconical and tapers externally.  



   Die Büchsenteile 40, 42 der innern Auskleidung gehen am untern Teil des Gehäuses in eine radial ver laufende rohrförmige Leitung 58 über, die als Auslass für das Arbeitsmittel dient. The bushing parts 40, 42 of the inner liner go on lower part of the housing in a radially ver continuous tubular conduit 58 through which serves as an outlet for the working fluid.  Diese Auslassleitung hat ebenfalls im wesentlichen Kegelstumpfform und ver jüngt sich ebenfalls nach aussen. This outlet conduit also has substantially truncated cone shape and tapers ver to the outside also after.  Der äussere Gehäuse teil ist mit einem entsprechenden radialen Ansatz 60 versehen, der der Form der Leitung 58 angepasst ist. The outer housing part is provided with a respective radial shoulder 60 which is adapted 58 to the shape of the conduit.  



   In dem dargestellten Ausführungsbeispiel besitzt der Rippenrotor 32 vier Rippen 62 und der Nuten rotor 34 sechs Rippen 64. Die Anzahl der Rippen kann aber auch anders sein. In the illustrated embodiment, the rotor has ribs 32, four ribs 62 and the grooves 34 rotor six ribs 64. However, the number of the ribs can be different.  Im vorliegenden Fall dreht sich der Rippenrotor, durch den der Nuten- rotor angetrieben wird, In the present case the ridges rotor through which the grooving is driven rotor rotates,

           mit einer um 50 % höher liegenden Geschwindigkeit als der Nutenrotor. with a 50% higher speed than the underlying Nutenrotor.  Der Abstrom des Arbeitsmittels aus den Nuten des Rip penrotors 32 erfolgt demgemäss mit einer höheren Geschwindigkeit als aus den Nuten des Nutenrotors. The effluent of the working medium from the grooves of the Rip penrotors 32 accordingly takes place at a higher speed than from the grooves of the Nutenrotors.  Um diese Geschwindigkeitsdifferenz auszugleichen, ist der Auslass des Arbeitsmittels gegen den Nuten rotor hin geneigt, und zwar so, dass seine Mittellinie auf der Resultierenden zwischen den zwei Geschwin digkeitskomponenten liegt, soweit es die konstruk tiven Möglichkeiten zulassen. To compensate for this difference in speed, the outlet of the working fluid against the rotor grooves inclined, in such a way that its center line lies on the resultant digkeitskomponenten between the two Geschwin, the extent permitted by constructive tive ways.  



   An den Enden des äussern Gehäuseteils 20 sind Flanschen 66 und 68 vorgesehen, die zum Beispiel angeschweisst sein können. Flanges 66 and 68 are provided at the ends of the external housing part 20, which can be welded, for example.  Die Enden der Büchsen teile 40, 42 der innern Auskleidung sind mit diesen Flanschen durch Übergangsteile 70, 72 verbunden. The ends of the cans and parts 40, 42 of the inner lining are connected to these flanges by transition parts 70., 72  Insbesondere das Übergangsteil 72 an der Nieder druckseite der Maschine ist als gewissermassen bieg saure Membran ausgebildet, um zu ermöglichen, dass die innere Auskleidung sich in Richtung Nieder druckende der Maschine mit Bezug auf den äussern Gehäuseteil 20 ausdehnen kann. In particular, the transition portion 72 at the low pressure side of the machine is designed as a certain extent bieg acid membrane, to allow the inner liner is allowed to expand towards the low pressure end of the machine with respect to the housing part express 20th  Die Nuten 50 der Rippen 36 des äussern Gehäuses, die die Ringrip pen 52 der Rippen 44 der innern Auskleidung auf nehmen, sind ebenfalls nach der Niederdruckseite hin offen, um eine solche Ausdehnung zu ermöglichen. The grooves 50 of the ribs 36 take of the external housing, the pen the Ringrip 52 of the ribs 44 on the inner liner, are open also to the low pressure side in order to enable such an extension.  



   Der Ansatz 60 des äussern Gehäuseteils 20, wel cher Ansatz die Auslassleitung 58 umschliesst, besitzt einen Endflansch 74, an dem das äussere Ende des Ansatzes 58 der Auskleidung über ein Teil 76 an geschlossen ist. The shoulder 60 of the external housing part 20, wel cher approach surrounds the outlet conduit 58, has an end flange 74, to which the outer end of the hub 58 is closed over the liner part 76 at.  Dieses Teil 76 bildet ebenfalls eine biegsame Membran. This part 76 also forms a flexible membrane.  



   Die äussern Flächen der Büchsenteile 40, 42 sind mit äussern ringförmigen Rippen 78 versehen, die über die Zwischenräume zwischen den Rippen 44 der innern Auskleidung verteilt sind. The express surfaces of the bushing parts 40, 42 are provided with express annular ribs 78 which are distributed over the spaces between the ribs 44 of the inner liner.  Diese Rippen 78 dienen als Kühlmittel, um die Kühlfläche der Aus kleidung zu vergrössern. These ribs 78 serve as a coolant to the cooling surface of the off to enlarge the clothing.  Die ringförmigen Trenn rippen 44 und die Kühlrippen 78 wirken als Verstär kungsteile, so dass die innere Auskleidung 38 noch bedeutend dünner ausgeführt werden kann, um den Wirkungsgrad und die Kühlung zu verbessern, ohne auf Widerstandsfähigkeit gegen hohe Druckdifferen zen zu verzichten. The ring-shaped barrier ribs 44 and the fins 78 act kung parts as Verstär, so that the inner liner 38 can be performed still significantly thinner, in order to improve the efficiency and cooling without sacrificing zen on resistance to high pressure differentiation.

    Um eine wirksame und gleich mässige Kühlung der innern Auskleidung zu ermög lichen, sind Kühlrippen in ausreichender Zahl und in einer genügenden Höhe angeordnet, um ein hohes Verhältnis zwischen der äussern und der innern Flä che der Auskleidung zu erhalten. To ensure effective and uniform cooling of the inner liner made handy to, cooling fins are arranged in sufficient number and at a sufficient height to a high ratio between the outward and inward FLAE of the liner surface to obtain.  Diese Kühlrippen der innern Auskleidung sind in der Höhe bedeutend geringer ausgebildet als die Tragrippen 36 im äussern Gehäuse, wodurch ein Kühlraum ausserhalb der Kühl rippen 78 der Auskleidung geschaffen wird. These cooling ribs of the inner liner are considerably less in height is formed of the liner is provided as the supporting ribs 36 in the outer housing, ribs whereby a cooling space outside the cooling 78th  Dieser liegt unmittelbar neben den Spitzen der Kühlrip pen 78. Hier ist eine Trennwand 80 eingesetzt, jeweils zwischen je zwei Tragrippen 36 des äussern Gehäuse teils und mit diesen zum Beispiel durch Schweissung verbunden. This is immediately adjacent to the tips of the Kühlrip pen 78. Here, a partition wall 80 used, each of the external housing connected between each pair of support ribs 36 and partly with these, for example, by welding.

    Die Trennwände 80 folgen der Krüm mung der Büchsenteile der innern Auskleidung und unterteilen jeden ringförmigen Kühlmantelraum 48 zwischen dem äussern Gehäuseteil 20 und der innern Auskleidung in einen innern und einen äussern Man telteil 82 bzw. 84. Diese Räume werden zum Durch fluss eines Kühlmittels benutzt. The partition walls 80 follow the Krüm mung the sleeve parts of the inner liner and divide each annular cooling jacket space 48 between the express housing part 20 and the inner liner in an inner and an express Man telteil 82 and 84. These rooms are used a refrigerant to flow.  Die Trennwände 80 werden vorzugsweise in unmittelbarer Nähe der En den der Kühlrippen 78 angeordnet, so dass nur ein feiner Spalt zwischen diesen vorhanden ist, der im Verhältnis zur Höhe der Kühlrippen sehr klein ist. The partitions 80 are preferably arranged to the cooling fins 78 in the immediate vicinity of En, so that only a fine gap is present between them, which is very small relative to the height of the cooling ribs.  Hierdurch wird die Geschwindigkeit des Kühlmittel durchflusses erhöht. Thereby increasing the speed of the coolant flow.  Ausserdem wird der Schaffung von Isolierschichten an der Oberfläche der Kühl rippen entgegengewirkt. Also counteracts the creation of insulating layers on the surface of the cooling ribs.

       Das Kühlmittel wird durch eine Kühlmittelein- lassleitung 86 eingeführt. The coolant is a coolant inlet pipe 86 let introduced.  Diese sitzt an dem Ansatz 56 des äussern Gehäuseteils 20, welcher Ansatz den Ein lasstrichter 54 für das Arbeitsmittel umschliesst. This is seated on the shoulder 56 of the external housing part 20, which surrounds the neck let A converters 54 for the working fluid.  Die Kühlmittelleitung führt in einen Raum 88 zwischen dem Trichter 54 und dem kegelstumpfförmigen Teil 56 des äussern Gehäuseteils 20. Der Kühlraum 88 dient gleichzeitig als Verteilerkammer, um das Kühl- mittel in einer Anzahl paralleler Ströme in verschie dene Kühlräume zu leiten. The refrigerant pipe into a space 88 between the hopper 54 and the frustoconical portion 56 of the external housing part 20. The cooling chamber 88 also serves as a distributor chamber for the cooling medium in a number of parallel streams in various dene cooling chambers to conduct.  



   Die oberen Teile 90 (Fig. 3) der äussern Teile 84 des Kühlmantelraumes 48 stehen in direkter Ver bindung miteinander sowie mit der Verteilerkam mer 88 für das Kühlmittel durch Öffnungen 92 in den innern Rippen 36 des Gehäuses. The upper portions 90 (Fig. 3) of the external part 84 of the cooling jacket space 48 are in direct connection with each other and with the Ver Verteilerkam 88 mer for the coolant through openings 92 in the inner ribs 36 of the housing.  Diese Teile 90 sind mittels axial verlaufender, fast vertikaler Wände 94 von den übrigen Teilen der äussern Teile 84 ge trennt. These parts 90 are separated ge 84 by means of axially extending, nearly vertical walls 94 of the remaining parts of the external parts.  Auf der Seite des Rippenrotors sind seitlich mit Bezug auf den Schnitt zwischen den zylindri schen Wandsegmenten, aus denen die Trennwände 80 bestehen, Öffnungen 96 vorgesehen, so dass das Kühlmittel in den innern Kühlraumteil 82 eintreten kann. On the side of the rotor ribs openings 96 are laterally with respect to the section between the cylindricity rule wall segments from which the partitions are 80, provided so that the coolant into the inner cooling chamber part 82 can occur.

    Durch diesen strömt es in zwei Teilen, von denen der eine den innern Raum um den Rippen rotor herum einschliesst und der andere den innern Raum um den Nutenrotor. With this flow into two parts, one of which is the inner space includes rotor around the ribs and the other the inner space around the Nutenrotor.  Durch Versetzung der Öffnungen 96 gegen den Rippenrotor wird der Unter schied in der Länge der Hälften der Raumteile 82 ausgeglichen. By displacement of the openings 96 against the ribs of the rotor is offset in the length of the halves of the space portions 82 difference.  



   Die Trennwände 80 gehen in einen im wesent lichen rohrförmigen Wandteil 98 über, der den Aus lassansatz 58 der innern Auskleidung umschliesst und den Raum 100 zwischen dem Ansatz 58 und dem äussern Gehäuseansatz 60 am Arbeitsmittelauslass in einen innern und einen äussern Kühlmittelraum 102 bzw. 104 unterteilt. The partitions 80 merge into a tubular Wesent union wall portion 98, the let approach the off encloses 58 of the inner liner and divides the space 100 between the lug 58 and the express housing extension 60 at Arbeitsmittelauslass in an inner an express coolant space and 102 and 104 ,  Das untere Ende der Trenn wände 98 endigt in gewisser Entfernung über dem Übergangsstück 76 zwischen den äussern Enden der Ansätze 58 und 60 und bildet eine übergangsöffnung 106 zwischen den äussern und innern Raumteilen 102 und 104. The lower end of the separating walls 98 terminates at some distance above the transition piece 76 between the outward ends of the extensions 58 and 60 and forms a transition opening 106 between the external and internal chamber portions 102 and 104th

    Das Kühlmittel, welches in dem innern Kühlraumteil 82 um die Büchsenteile der innern Aus kleidung abwärtsfliesst, gelangt in den innern Kühl raumteil 102, der den Arbeitsmittelauslass 58 um schliesst, tritt durch die Öffnung 106 in den äussern Kühlraum 104 und dann in die Kühlraumteile 84, von denen aus die Teilströme durch Öffnungen 108 im äussern Gehäuseteil 20 in zwei Auslassleitungen 110 für das Kühlmittel übertreten. The coolant, which in the inner cooling space part 82 flows down to the sleeve portions of the inner From clothing, enters the space part inner cooling 102 the Arbeitsmittelauslass 58 to includes, passes through the opening 106 into the outer cooling chamber 104 and then into the cooling space parts 84, of which pass from the partial flows through apertures 108 in the outer housing part 20 into two outlet manifolds 110 for the coolant.  Die äussern Kühlraum teile 84 stehen auch seitlich über Aussparungen 112 miteinander in Verbindung. The express refrigerator parts 84 are also laterally beyond the recesses 112 communicate with each other.  Die Aussparungen sind in den Umfangskanten der Rippen 36 des äussern Gehäuseteils vorgesehen und vermindern das Ge samtgewicht der Konstruktion. The recesses are provided in the peripheral edges of the ribs 36 of the external housing part and reduce the Ge samtgewicht the construction.  



   Der Arbeitsmitteleinlass 54 besteht aus drei Trichterteilen 114, 116 und 118 (Fig. 1), die inein ander angeordnet sind. The working fluid inlet 54 consists of three funnels 114, 116 and 118 (Fig. 1) which are arranged inein other.  Von diesen Trichtern ist der mittlere 116 an die Arbeitsmitteleinlassöffnungen 120 der innern Auskleidung 38 am obern Ende ange schweisst. From these hoppers the medium 116 is connected to the working fluid inlet ports 120 of the inner liner 38 at the upper end welded.  Er kann sich frei in der Öffnung 112 des Einlassverbindungsflansches 124 bewegen. It can move freely in the opening 112 of Einlassverbindungsflansches 124th  Der inner ste Trichter 114 ist von dem Mitteltrichter<B>116</B> mit tels eines obern und eines untern Ringes 126 ge trennt. The intra-th hopper 114 is 116 </ B> means of the upper one of the funnel means <B> and a untern ring 126 separates ge.  Der Ring ist an dem innern Trichter 114 be festigt, so dass dieser sich frei ausdehnen und mit Bezug auf den Mitteltrichter 116 auch zusammen ziehen kann. The ring is to be the inner funnel 114 solidifies so that it is free to expand and can also move in with respect to the central funnel 116th

    Ein Nietenring 128 kann fernerhin an dem Mitteltrichter 116 vorgesehen werden, um den innern Trichter 114 an dem obern Ring zu erfassen. A rivet ring 128 may be provided at the central hopper 116 henceforth to capture ring around the inner funnel 114 to the upper.  Die Zuführungsleitung für das Arbeitsmittel wird an dem Flansch 124 befestigt. The feed line for the working medium is attached to the flange 124th  Sie besitzt einen üblichen Führungsrand, der in das obere Ende des innern Trichters 114 eingreift. It has a conventional leading edge which engages the upper end of the inner funnel 114th  In den Raum 130 zwischen dem innern und dem Mitteltrichter 114, 116 wird zum Beispiel Luft von höherem Druck und höherer Temperatur eingeführt, die indessen unterhalb der jenigen des Arbeitsmittels liegt, um den innern Trich ter vor einer Beschädigung durch Dicht- oder ähn liche Fehler zu schützen. introduced into the space 130 between the inner and the central hopper 114, 116 is, for example, air of higher pressure and temperature, which is, however, below the jenigen of the working fluid to the inner Trich ter from damage by sealing or similarity misstatements to protect.  Das Schutzmittel wird mit dem Arbeitsmittel gemischt, sobald es in die Arbeits kammer der Rotoren eintritt. The protective agent is mixed with the working fluid as soon as it enters the working chamber of the rotors.

    Der äusserste Trichter 118 sitzt fest an dem Flansch 124 und der Raum 132 zwischen dem äussern Trichter 118 und dem Mittel trichter 116 wird von der Kammer 88 aus mit Kühl mittel versehen, um das Kühlmittel zu verteilen, wel ches rund um den Einlass 54 vorhanden ist. The outermost funnel 118 is firmly seated against the flange 124 and the space 132 between the express hopper 118 and the center funnel 116 is provided from the chamber 88 of cooling medium, in order to distribute the coolant wel ches around is provided around the inlet 54 ,  Es kön nen Durchlässe vorgesehen werden, um das Kühl mittel in dem Raum 132 zwischen dem äussern und dem mittleren Trichter in den Raum 130 zwischen dem mittleren und dem innern Trichter übertreten zu lassen. It Kgs NEN passages are provided for the cooling medium in the space 132 between the outward and the central hopper into the space 130 through contact between the middle and the inner funnel to leave.  



   Die Drehkolbenmaschine besitzt ferner Wände 134 und 136, die an den Enden der Rotorkörper 32 und 34 anliegen. The rotary piston engine further includes walls 134 and 136, which abut the ends of the rotor body 32 and 34th  Diese Wände besitzen sich schnei- dendeRingteile 138,140und 142,144 (Fig. 2, 6 und 9). These walls have to intersect Dende ring parts 138,140und 142,144 (Fig. 2, 6 and 9).  Diese umschliessen die Wellenteile 146, 148 sowie 150, 152 der Rotoren, um die Enden der Nuten in den Rotoren abzuschliessen. These enclose the shaft portions 146, 148 and 150, 152 of the rotors, to complete the ends of the grooves in the rotors.  Die Wände sind je mit einem Innenraum 154 bzw. 156 für das Kühlmittel versehen. The walls are each provided with an inner space 154 and 156 for the coolant.  



   Die Endwand 134, die das Hochdruckende der Rotoren abdeckt, besitzt einen innern und einen äussern Rohrteil 158 bzw. 160 von im wesentlichen 8-förmigem Querschnitt. The end wall 134 that covers the high pressure end of the rotors, has an inner and an express tube part 158 ​​and 160 of substantially 8-shaped cross section.  Sie sind miteinander mittels einer Scheibe<B>162,</B> die 8-förmig ausgeschnitten ist, vereinigt. They are each the 8-shape is cut out by means of a wheel <B> 162 </ B> combined.  Der innere Rohrteil 158 besitzt einen äussern Flansch 164 an dem von den Rotoren wegweisenden Ende sowie eine Plattenscheibe 166, die den Flansch mit dem entsprechenden Ende des äussern Rohr teils 160 vereinigt. The inner tubular member 158 has a manifest flange 164 on the side facing away from the rotors end, and a disk platter 166, which combines the flange with the corresponding end of the external tube portion 160th  In den 8-förmigen Ringraum 154, der auf diese Weise in der Endwand 134 gebildet ist, wird am obern Teil Kühlmittel durch die Öffnun gen 168 (Fig. 4) in der Plattenscheibe 166 zugeführt. In the 8-shaped annular space 154 which is formed in this manner in the end wall 134, on the upper part coolant through the outlets, to 168 (Fig. 4) supplied in the plate washer 166.  



   Das Kühlmittel wird durch gleiche Öffnungen 170 am untern Teil der Plattenscheibe 166 abgeführt. The coolant is discharged through the same openings 170 at the lower part of the plate disk 166th  Die Kühlmittelseitenflächen des innern Rohrteils 158 und die Scheibe 162 sind mit Kühlrippen 172 ver sehen. The coolant side surfaces of the inner tubular member 158 and the disc 162 are seen with cooling fins 172 ver.  Die Ausbildung dieser Kühlrippen entspricht etwa der Ausbildung der Kühlrippen an der innern Auskleidung, um ein hohes Verhältnis zwischen den Wärmeaustauschflächen zu erhalten und der Entste hung von Isolierschichten entgegenzuwirken. The formation of these cooling ribs corresponds approximately to the configuration of the cooling fins on the inner lining in order to obtain a high ratio between the heat exchange surfaces and the counter Entste hung by insulating layers.  



   Ein wichtiges Merkmal der Ausbildung der End- wand 134 am Hochdruckende besteht darin, dass eine Leitungsnut 174 für das Arbeitsmittel in den Ar beitskammern der Rotoren oben an einem mittleren Teil des Gehäuses vorgesehen ist. An important feature of the formation of the end wall 134 at the high pressure end is that a wire groove 174 beitskammern for the working fluid in the Ar of the rotors is provided at the top of a central portion of the housing.  Die Einlassnut 174 besteht aus einem ausgebauchten Teil 176, der in Verbindung mit dem Einlasstrichter 54 für das Ar beitsmittel steht und der an einem Teil 178 der Rotorenden anliegt. The inlet groove 174 consists of a bulged portion 176 which is beitsmittel and in communication with the inlet hopper 54 for the Ar abutting ends 178 of the rotor to a part.

    Die Endwand 134 ist mit der innern Auskleidung des Gehäuses durch eine Schweiss naht zwischen der innern Auskleidung 38 und dem äussern Rohrteil 160 der Endwand verbunden, ausser dem durch Bolzen 180, die in dem innern Rohr teil 158 der Endwand und in einem Deckelring 182 festgelegt sind. The end wall 134 is connected to the inner lining of the body by a weld seam between the inner liner 38 and the outward pipe part 160 of the end wall is connected, except the through bolts 180, which are fixed in the inner pipe part 158 ​​of the end wall and in a cover ring 182 ,  Der letztere Ring ist mit dem Flansch 66 des Gehäuses durch Bolzen verbunden. The latter ring is connected to the flange 66 of the housing by bolts.  



   Das Kühlmittel wird dem Kühlraum 154 der Endwand 134 von der Kammer 88 aus zugeführt, um es zu verteilen, und wird dann in dem Kühl raum 100 rund um den Arbeitsmittelauslass in fol gender Weise herumgeleitet: Der Deckelring 182, die Endwand 134 und die Übergangsteile 70 umgrenzen einen 8-förmigen Ringraum 184 rund um die Rotor wellen 146, 148 am Einlassende der Maschine, und das Kühlmittel tritt in diesen Raum durch eine öff- nung 186 am obern Schnitt zwischen den zwei den Übergangsteil 70 bildenden Ringteilen ein. The coolant is supplied to the cooling chamber 154 of the end wall 134 of the chamber 88 in order to distribute it, and then space in the cooling 100 around diverted around the Arbeitsmittelauslass in fol gender manner: The cover ring 182, the end wall 134 and the transition parts 70 define an 8-shaped annular space 184 around the rotor shafts 146, 148 at the inlet end of the machine, and the coolant enters into this space through an ope- ning 186 at the upper section between the two transition part 70 forming ring parts a.

    Von die sem Raum 184 aus wird das Kühlmittel in den Kühl raum 154 der Endwand 134 durch Öffnungen 168 (Fig. 4) geleitet und von hier aus über Öffnungen 170 in Leitungen 188, die die Auslässe 170 von dem Raum 184 trennen und das Kühlmittel in öffnun- gen 190 leiten, die in dem Übergangsteil 70 neben den Auslässen 170 vorgesehen sind. From the SEM chamber 184 from the coolant chamber into the coolant 154 of the end wall 134 through openings 168 (Fig. 4) guided and from here via openings 170 in lines 188 that separate the outlets 170 from the space 184, and the coolant in openings have guide 190 provided in the transition part 70 in addition to the outlets 170th

    Durch diese Öffnungen wird das Kühlmittel in den Raum<B>192</B> überführt, der zwischen dem untern Teil des über gangsteils 70 und einer Platte 194 liegt, welche letztere der Krümmung des Übergangsteils im wesent lichen bis zur horizontalen Symmetrieebene des Ge häuses folgt, woselbst die Platte 194 an der innern Fläche des äussern Gehäuseteils befestigt ist. Through these openings, the coolant in the space <B> 192 </ B> transferred, lying between the lower part of the transition part 70 and a plate 194, the latter of which the curvature of the transition part in Wesent union to the horizontal plane of symmetry of Ge häuses follows, 194 woselbst the plate on the inner surface of the external housing part is mounted.  Der Raum<B>192</B> steht mit dem innern Kühlraum 102 rund um den Arbeitsmittelauslass durch die Öff nung 196 zwischen der Trennwand 98 in dem Kühl raum<B>100</B> und dem benachbarten Teil des über gangsteils 70 in Verbindung. The space <B> 192 </ B> is the internal cooling chamber 102 around the Arbeitsmittelauslass by Öff voltage 196 between the partition 98 in the cooling space <B> 100 </ B> and the adjacent portion of the transition part 70 Connection.

    Da der Kühlraum 100 mit den zwei Auslassleitungen <B>110</B> für das Kühlmittel in Verbindung steht, so ergibt sich, dass der Kühl mittelfluss durch die Endwand 134 parallel zu dem Kühlmittelfluss durch das Gehäuse verläuft. Since the refrigerator 100 </ B> is the coolant in conjunction with the two outlet conduits <B> 110, it follows that the refrigerant flow passing through the end wall 134 parallel to the coolant flow through the housing.  



   Der Raum 198 unter der Platte 194 steht über die Aussparungen<B>11</B>2 (Fig.3, 7) in den Rippen 36 des äussern Gehäuseteils 20 mit den verschiedenen ringförmigen Kühlräumen 48 des Gehäuses in Ver bindung. The space 198 below the plate 194 is above the recesses <B> 11 </ B> in the ribs 36 of the external housing part 20 with the several annular cooling spaces 48 tie 2 (7 Figure 3,) of the housing in Ver.  Um zu vermeiden, dass .das Kühlmittel den Kühlraum 192 der Endwand 134 überströmt, ist der Raum 192 mittels zweier radialer Wände 200 von der direkten Verbindung mit dem Raum 184 um die Rotorwellen 146, 148 herum abgeschnitten. In order to avoid that .the refrigerant the cooling chamber 192 of the end wall flows over 134, the space 192 is cut by means of two radial walls 200 from direct communication with the space 184 around the rotor shafts 146, 148 around.  



   Um die Kühlung weiterhin wirksam zu gestalten, sind die Drehkolbenkörper 32, 34 mit Kühlkanä len 202 und 204 versehen, die möglichst weit an den Oberflächen liegen. To further customize the cooling effect, the rotary body 32, 34 with len Kühlkanä are provided 202 and 204 which are far as possible to the surfaces.  Die Oberflächen der Rotor wellen 146, 148 sind mit einer Anzahl über den Um fang verteilter Nuten 206 (Fig. 1) versehen, die mit ihrem einen Ende mit dem Raum 184 rund um die Rotorwellen verbunden sind, während sie mit dem andern Ende mit einer ringförmigen Verteilungs nut 208 am Hochdruckende der Drehkolbenkörper 32, 34 in Verbindung stehen. The surfaces of the rotor shafts 146, 148 are provided with a number on the order fang distributed grooves 206 (Fig. 1) provided, which are connected at one end with the space 184 around the rotor shafts, while one with the other end with annular distribution groove 208 at the high pressure end of the rotary body 32 are in communication 34th

    Von dieser Nut 208 aus verteilen radiale Leitungen 210 und 212 (Fig. 1, 12 und 14) in den Rotorkörpern 32 und 34 das Kühlmittel auf die Kanäle 202, 204, und das Kühl mittel wird von den Kanälen 202 und 204 am Nie derdruckende der Rotorkörper in radiale Leitun- gen 214 überführt, welche es in Ringnuten 216 lei ten, die an Auslassöffnungen 218 anliegen, die in den Rotorwellen 150, 152 vorgesehen sind. distributed by this groove 208 from radial lines 210 and 212 (Fig. 1, 12 and 14) the coolant to the channels 202, 204, and the cooling is slow in the rotor bodies 32 and 34 derdruckende from the channels 202 and 204 on Nie the rotor body transferred into radial Leitun- gen 214 which lei th it in annular grooves 216, which bear against outlet ports 218 which are provided in the rotor shafts 150, 152nd  Die Rotor wellen 150, 152 sind hohl ausgebildet, ebenso die Rotorkörper 32, 34 und die anstossenden Teile der Rotorwellen 146, 148 der Hochdruckseite. The rotor shafts 150, 152 are hollow, as the rotor bodies 32, 34 and the adjoining parts of the rotor shafts 146, 148 of the high pressure side.

    Das Kühl mittel, welches in die Mittelbohrungen 220 der Ro toren gelangt, entweicht durch die offenen Enden der Rotorwellen <B>150,</B> 152. The cooling medium which passes gates into the central bores 220 of Ro, escapes through the open ends of the rotor shaft <B> 150 </ B> 152nd  



   Das Kühlmittel aus dem Raum 184 wird mittels Rippen 222 (Fig. 7) in die Rotorkühlkanäle getrieben. The coolant from the space 184 is driven by means of ribs 222 (Fig. 7) in the rotor cooling channels.  Die Rippenteile 222 liegen zwischen Nuten 206 an den Rotorwellen 146, 148. Die Rippen wirken als Schaufeln, durch die das Kühlmittel vorwärtsbewegt wird. The rib portions 222 between the grooves 206 on the rotor shafts 146, 148. The ridges act as vanes, through which the cooling medium is advanced.  Um den Wirkungsgrad am Einlass zu vergrö ssern, bt eine Leitschaufelung 224 vorgesehen. In order to ssern magnification at the inlet of the efficiency, a 224 Leitschaufelung bt provided.

    Es wird eine verhältnismässig grosse Menge des vorhan denen Kühlmittels durch die Kühlkanäle des Rotors hindurchgetrieben, und es sind besondere Einlass- öffnungen 226 (Fig. 6) in dem Übergangsteil 70 vor gesehen, ausser dem Haupteinlass 186, um den Raum 184, der das Kühlmittel in die Rotoren liefert, reichlich mit Mittel zu versehen. There is a relatively large amount of EXISTING which driven through the coolant through the cooling channels of the rotor, and there are special inlet openings 226 (Fig. 6) in the transition part 70 before seen, apart from the main inlet 186 to the space 184, the coolant that provides in the rotors, to be provided with abundant means.  



   Um die Enden der Rotorkörper besonders wirk sam zu kühlen, werden die radialen Leitungen 210, 214 und 212, die das Kühlmittel in die Rotorkörper hinein- und aus ihnen herausleiten, derart geschnit ten, dass sie eine Anzahl Kühlrippen 228 und 230 (Fig.12 bis 15) an den innern Seitenflächen der Leitungen 210, 214 und 212 stehenlassen, die das Kühlmittel leiten. In order to cool the ends of the rotor body particularly effective sam, the radial lines 210, 214 and 212, the screwing in, the coolant in the rotor body and leading out of them, ten such geschnit that it comprises a number of cooling fins 228 and 230 (Fig.12 to 15) to the inner side surfaces of the lines 210, 214 and 212 are blank, which conduct the coolant.  Die Rippen 228 und 230 ermög lichen es, dass die Rotorenden sehr hohe Druckdiffe renzen aushalten, ohne zu deformieren, selbst wenn sie sehr dünnwandig werden. The ribs 228 and 230 made it handy that the rotor ends withstand very high limit Druckdiffe without deforming, even if they are very thin walls.

    Die Rotorkörper 32, 34 bestehen aus einer Anzahl Einzelteilen 232, die zum Beispiel mittels Schweissung miteinander verbunden sind. The rotor body 32, 34 consist of a number of items 232, which are, for example, by means of welding interconnected.  Die Einzelteile sind leicht zu bohren, um die im wesentlichen schraubenförmig verlaufenden Kühl kanäle 202 und 204 herzustellen. The individual parts are easy to drill to the essentially helically extending cooling channels 202 and produce 204th  Ein jeder Kanalteil des Rotorkörpers kann dadurch hergestellt werden, dass der Teil von der einen Seite bis etwa zur Hälfte seiner Tiefe gebohrt wird, alsdann von der andern Seite, bis die Bohrungen sich treffen. Each channel part of the rotor body can be produced in that the part is drilled from one side to about half its depth, then from the other side until the holes meet.  



   Die Endwand 136 an dem Niederdruckende der Rotoren besitzt zwei zylindrische Innenrohrteile 234 (Fig. 1 und 9), die die Rotorwellen 150, 152 um schliessen. The end wall 136 at the low pressure end of the rotors has two cylindrical inner pipe portions 234 (Fig. 1 and 9), the rotor shafts 150, 152 to close.  An diesen ist eine Scheibe 236 an der Kante angeschweisst, die an den Rotorenden liegt. To this is a disc 236 welded to the edge which is located at the rotor ends.  Die Scheibe schliesst teilweise die Auslassenden der Rotornuten am obern Teil des Niederdruckendes und erstreckt sich abwärts bis ein wenig unter die Mitte des Raumes zwischen den Rohren 234. Ein äusseres Rohr 238 besteht aus zwei zylindrischen Teilen 240, die dem Umriss der innern Rohre 234 folgen, bis sie auf die Abschlussscheibe 236 treffen. The disk closes partially the outlet ends of the rotor slots on the upper part of the low-pressure end and extends down to a little below the middle of the space between the tubes 234. An outer tube 238 consists of two cylindrical parts 240, the follow the contour of inner tubes 234, strike the lens 236 to them.

    Hier gehen sie über in obere und untere Teile 242 und 244 und folgen dem Randumriss der Scheibe. Here they go over into upper and lower parts 242 and 244 and follow the edge contour of the disk.  Auf dem äussern Rohrteil 238 ist eine Scheibe 246, die im wesentlichen 8-förmig ausgeschnitten ist, direkt befestigt. On the outward pipe part 238 is a disc 246, which is cut out 8-shaped substantially fixed directly.  Die Be festigung erfolgt an den äussern Kanten der obern und untern Teile 242, 244. Der äussere Rohrteil 238 ist über dem zylindrischen Teil 240 kürzer. The Be attachment is made at the outward edges of the superior and inferior portions 242, 244. The outer tubular member 238 is shorter than the cylindrical portion 240th  An den äussern Kanten der kürzeren Teile 240 ist eine teil weise 8-förmige Scheibe 248 befestigt. At the outward edges of the shorter part 240 is a part, 8-shaped disk 248 attached.  Diese ist an ihrem Umfang mit der Scheibe 246 verbunden. This is connected at its periphery to the disk 246th  Die Endwand 136 bekommt auf diese Weise einen innern Kühlraum 156, der im Querschnitt einen ringförmi gen, L-förmigen Teil 250 enthält, sowie einen in der Hauptsache rechteckigen Teil 252. The end wall 136 receives in this way an inner cooling chamber 156, the gene in cross section a ringförmi, contains L-shaped portion 250, and a rectangular, in the main part of the 252nd

    In letzterem sind eine Einlassöffnung 254 und in dem ersteren zwei Auslassöffnungen 256 für das Kühlmittel vorgesehen. In the latter an inlet opening and two outlet openings 254 of the former 256 are provided for the coolant.  Die Einlassöffnung 254 ist über ein Rohr 258 mit einer Öffnung 260 in dem Endflansch 68 des Ge häuses verbunden. The inlet port 254 is connected via a pipe 258 with an opening 260 in the end flange 68 of the Ge housing.  Die Öffnung 260 steht mit den obern Teilen 90 des Kühlmittelraumes des Gehäuses in Verbindung, die, wie oben erwähnt, Kühlmittel direkt aus dem Kühlmitteleinlass erhalten. The opening 260 communicates with the upper parts 90 of the coolant chamber of said housing, which, as mentioned above, receive coolant directly from the coolant inlet.

    In dem Teil des Raumes zwischen der Auskleidung 38 und dem Gehäuseteil 20, der neben der Öffnung 260 an dem Endflansch liegt, ist eine Trennplatte 262 ein gesetzt, durch die das Kühlmittel von dem Teil 90 zur Öffnung 260 geleitet wird. In the part of the space between the liner 38 and the housing part 20, which is located on the end flange adjacent the opening 260, a partition plate 262 a is set, is passed through the coolant from the portion 90 to the opening 260th  Da die Endwand 136 mittels der Scheibe 246 am Ende der Auskleidung 38 befestigt ist, ist das Rohr 258 mit einer dehnbaren Verbindung 264 versehen, durch die die Wärme dehnungsbewegungen der Auskleidung 88 mit Bezug auf den Gehäuseteil 20 aufgenommen werden. Since the end wall 136 is attached by means of the disc 246 at the end of the liner 38, the pipe is provided with a stretchable link 264 258, through which the heat expansion movements of the liner 88 are received with respect to the housing part 20th  Der Teil 252 des Kühlraumes 156 der Endwand 136 dient als Verteiler für das zugeführte Kühlmittel, so dass das Kühlmittel in die verschiedenen Kühlkanäle der Endwand verteilt wird. The part 252 of the cooling chamber 156 of the end wall 136 serves as a distributor for the supplied coolant such that the coolant in the various cooling channels of the end wall is distributed.

    Die Verteilungsmittel be stehen aus drei in geeigneter Weise gebogenen U-Pro- filen 266, 268 und 270. Sie sind an der Innenseite der Scheibe 246 mit ihren Längskanten befestigt. The distribution means be available from three suitably bent U-Pro-filament 266, 268 and 270. They are attached to the inside of the disk 246 with their longitudinal edges.  Die Profile gehen an der Einlassöffnung 254 mit ihren offenen Enden zusammen, während die von der öff- nung wegweisenden Enden geschlossen sind. The profiles will go to the inlet port 254 along with their open ends while facing away from the öff- voltage ends closed.  Zwi schen den Profilen und um sie herum werden Durch- lässe zur Verteilung des Kühlmittels gebildet. Zvi rule the profiles and around throughput lässe be formed of the distribution of the coolant.  Diese Durchlässe ergeben eine wirksame Kühlung der da nebenliegenden Teile der Endwand 136. These passages provide effective cooling of the parts lying next to the end wall as the 136th

    Das Kühl mittel wird durch ein gegabeltes Rohr 272 (Fig. 1) abgeführt, dessen Teile mit Dehnungsverbindungen versehen sind und mit Öffnungen 256 (Fig. 9) in Ver bindung stehen. The cooling medium is discharged through a bifurcated pipe 272 (Fig. 1), the parts are provided with expansion joints and are provided with connection openings 256 (Fig. 9) in Ver.  Die Rohre und die Scheiben<B>234,238</B> und 236, 248 sind mit innern Kühlrippen 274 ver sehen, um die Kühlfläche zu vergrössern. The tubes and the discs <B> 234.238 </ B> and 236, 248 are seen ver with inner fins 274, to enlarge the cooling surface.

    Die Aus bildung der Kühlrippen entspricht der Ausbildung der Kühlrippen der innern Auskleidung. The education from the cooling fins corresponds to the design of the cooling fins of the inner lining.  Es ist er sichtlich, dass der Kühlmitteldurchfluss durch die End- wand 136 am Niederdruckende parallel zum Kühl- mitteldurchfluss durch den Gehäusemantel, die Ro toren und zur Vorderwand 134 am Hochdruckende erfolgt. It is it clear that the coolant flow is performed wall 136 at the low pressure end parallel to the coolant flow through the housing jacket, the gates of Ro and the front wall 134 at the high pressure end by the end.  In dem Auslass der verschiedenen Durch strömungswege können Dämpfer oder dergleichen vorgesehen werden, um die Verteilung des Kühlmittels in den verschiedenen Kühlmittelwegen zu regulieren. In the outlet of the flow paths through various damper or the like may be provided to the distribution of the coolant to regulate in the different refrigerant paths.

     Mittels eines L-förmigen Teils der Endwand 136 wird für das Arbeitsmittel, welches das Niederdruckende der Rotornuten verlässt, ein axialer Auslass 276 (Fig. 1) von teilweise Doppelringform geschaffen. By means of an L-shaped portion of the end wall 136 is provided for the working fluid, leaving the low-pressure end of the rotor grooves, an axial outlet 276 (Fig. 1) of partially double-ring shape.  Der Ansatz 58 der innern Auskleidung, der den Auslass des Arbeitsmittels bildet, besitzt einen ausgebauchten Teil 278 zur Leitung des Arbeitsmittels, das aus dem Auslassring 276 in den Auslass 58 des Arbeitsmittels übertritt. The extension 58 of the inner liner which forms the outlet of the working medium, has a bulged portion 278 for directing the working fluid, which passes from the outlet ring 276 in the outlet 58 of the working medium.  



   Das Gehäuse ist mit vier Standfüssen 280 (Fig.2 bis 4) versehen, um es auf einem geeigneten Trag bett zu befestigen. The housing is provided with four support feet 280 (Figures 2 to 4) to secure it bedded on a suitable support.  Die Standflächen der Füsse sind etwas unter der Horizontalebene durch die Rotor achsen angeordnet, um die Höhe der Rotorachsen über dem Bett zu verringern gegenüber Maschinen, die auf dem Ende des Auslasses aufruhen. The support surfaces of the feet are disposed axes slightly below the horizontal plane passing through the rotor to the height of the rotor axis above the bed to decrease compared with machines, which rest on the end of the outlet.  Die Ma schine treibt die Pumpe, die das Kühlmittel für das Gehäuse liefert, direkt. The ma chine drives the pump that supplies the coolant for the housing directly.

    Die Höhe der Kompressor achsen über ihrem Bett wird im Vergleich zur Höhe der Rotorachsen der Kraftmaschine über dem Bett ausreichend gross gehalten, da der Kompressor weni ger heiss ist als die Drehkolbenkraftmaschine. The height of the compressor axes on the bed of the combustion engine through the bed is kept sufficiently big, since the compressor is hot LESS than the rotary piston combustion engine in comparison with the height of the rotor axes.  Sie wird so gewählt, dass beim Betrieb die Rotorachsen beider Maschinen auf gleicher Höhe liegen. It is selected so that the rotor axes of both machines are operating at the same height.  



   Das beschriebene Gehäuse besitzt eine Stand fläche, die nicht unmittelbar dem heissen Arbeits mittel ausgesetzt ist; The housing described has a surface state which is not directly exposed to the hot working medium;  die Standfüsse werden gehäuse- seitig vom Kühlmittel des Gehäuses gekühlt und stehen an der Aussenfläche mit der umgebenden Atmosphäre in Berührung. the stand feet are housing-side cooled by the coolant of the casing and are on the outer surface in contact with the surrounding atmosphere.  



   Die innere Auskleidung kann sich axial ausdeh nen, wenn die Rotoren sich ausdehnen, und der dichte Abschluss zwischen den Rotorenden und den Abschluss- teilen wird dadurch aufrechterhalten, dass die An ordnung einer Relativbewegung zwischen der innern Auskleidung und dem äussern Gehäuseteil 20 ermög licht wird. The inner liner may be ausdeh axially NEN when the rotors extend, and divide the seal between the rotor ends and the acquisition is maintained by that the an arrangement, a relative movement between the inner liner and the express housing part 20 is light made.  Die biegsame Verbindung zwischen den Rotorabschlüssen und der innern Auskleidung trägt ebenfalls dazu bei. The flexible connection between the rotor degrees and the inner liner also contributes.  



   Die Rotoren können aus hitzebeständigem, getem- pertem Stahl mit einem Gehalt von 0,25 % C, 1,1 o/c Cr und 0,20 % Mo oder 0,15 % C, The rotors can of refractory getem- pertem steel containing 0.25% C, 1.1 o / c Cr and 0.20% Mo or 0.15% of C,

           0,80 % Cr, 0,6 % Mo und 0,4 bis 1,0 % Mn sein. 0.80% Cr, 0.6% Mo and 0.4 to 1.0% Mn be.  Diese Prozent- sätze können zum mindesten für die Drehkolben vor gesehen werden. This percentage rates can be seen at least for the rotary pistons before.

    Die innere Auskleidung und ihr Ansatz, der den Arbeitsmittelauslass bildet, sowie die übrigen Rotorteile und die Abschlussteile können aus Stahl mit einem Gehalt von 0,09 % C und 14 /o Cr hergestellt werden. The inner liner and their approach that forms the Arbeitsmittelauslass, and the other rotor parts and the end parts may be made of steel 14 / o Cr are produced with a content of 0.09% C and.

    Die beiden innern Trichter des Arbeitsmitteleinlasses können aus einem austeniti- schen Stahl mit einem Gehalt von 0,18 % C, The two inner funnel of the working fluid inlet may be made of austenitic steel containing 0.18% C,

           25 % Cr und 23 % Si hergestellt werden. 25% Cr and 23% of Si are prepared.  Die Teile des Ge- häuses, die den äussern Gehäuseteil 20 bilden, kön nen aus gewöhnlichem Eisenblech hergestellt werden, also zum Beispiel der äusserste der Einlasstrichter für das Arbeitsmittel. The parts of the overall häuses forming the express housing part 20, Kgs NEN be made of ordinary iron sheet, so, for example, the outermost of the inlet funnel for the working fluid.

    Die zum Tragen der Auskleidung dienenden Rippen des äussern Gehäuseteils 20 kön nen aus gewöhnlichem Stahl mit niedrigem Kohlen- stoffgehalt oder aus gewöhnlichem Eisenblech her gestellt werden, und die Endwand an der Nieder druckseite kann ebenfalls aus Stahl niedrigen Kohlen stoffgehaltes gefertigt werden. The serving for supporting the liner ribs of the external housing part 20 Kgs NEN of ordinary steel fiber content with low carbon or made of ordinary iron sheet forth, and the end wall on the low pressure side can solids content are also made of steel low coals.  



   In dem Kühlsystem für die Drehkolbenmaschine ist der Kühlmittelfluss in eine Anzahl Wege unter teilt, die parallel zueinander verlaufen und ausserdem im wesentlichen parallel zum Durchfluss des Arbeits mittels. In the cooling system for the rotary piston machine of the coolant flow in a number of ways is divided, are parallel to each other and also substantially parallel to the flow of the working means.  Hierbei wird die Temperaturdifferenz zwi schen den Enden hoher und niedriger Temperatur in der besten Weise ausgeglichen. The temperature difference is interim rule ends high and low temperature in the best way balanced.

   Die Rotorkörper und der Einlass des Arbeitsmittels sind so ausgebildet und aufeinander abgestimmt, dass jede Flächeneinheit des Rotors, die in Berührung mit dem zugeführten Ar beitsmittel unter Eintrittstemperatur steht, wenigstens während eines Teils jeder Drehung auch in Berüh rung mit dem sich ausdehnenden und ausgedehnten Arbeitsmittel kommt. Hierdurch nimmt jeder Teil der Arbeitsflächen der Rotoren eine Temperatur an, die beträchtlich unter der Einlasstemperatur des Arbeits mittels steht, ohne dass die Energie der hohen Tempe ratur durch die Arbeitsflächen weggekühlt wird.

   Die Kühlkanäle in den Rippen der Rotoren sind dicht bei den Oberflächen angeordnet und ergeben eine gleich mässige Kühlung der gesamten Arbeitsfläche, so dass eine höhere Eintrittstemperatur möglich ist unter gleichzeitiger Wegkühlung nur des kleinsten Teils der Energie dieser hohen Temperatur.  



  In dem Temperaturdiagramm der Fig.16 stellt die vollausgezeichnete Linie den Temperaturabfall durch das Gehäuse an einer Stelle dar, die nahe am Einlass des Arbeitsmittels gelegen ist. Die Temperatur des Arbeitsmittels in den Arbeitskammern, die zu Beginn entwickelt werden muss, beträgt zum Beispiel 1200 C, während die Temperatur der Oberfläche der innern Auskleidung der Rotoren zum Beispiel 500 C beträgt. Der Temperaturabfall in der Auskleidung beträgt etwa 85 C. Die Temperatur des Kühlmittels, welches den innern Kühlraum ausfüllt, der dicht an der Auskleidung liegt, beträgt etwa 200 C an Stellen, an denen das Kühlmittel eintritt und die nahe dem Eintritt des Kühlmittels gelegen sind.

   Die Tempera tur des Kühlmittels in dem äussern Kühlraum beträgt etwa 400 C und die äussere Wandtemperatur des Gehäuses etwa 250 C.  



  Das Arbeitsmittel tritt etwa bei einer Temperatur von 300 C aus. Durch die gestrichelte Linie sind die Temperaturen in einem Teil des Gehäuses in der Nähe des Arbeitsmittelauslasses dargestellt. Die Ober fläche der innern Auskleidung hat eine Temperatur von etwa 500 C, und die Temperatur des Kühl mittels in dem innern Kühlraum an der Auskleidung ist hier so von einer Temperatur von 200 C, wie oben erwähnt, angestiegen, dass die Temperaturen der zwei Flächen der Trennwand zwischen den Kühl raumteilen praktisch die gleichen sind bzw. 375 C. Dies ist die Temperatur des Kühlmittels in dem äussern Kühlraumteil. Das Kühlmittel besitzt mit an dern Worten in sämtlichen äussern Raumteilen die gleiche Temperatur.  



  Aus Vorstehendem ergibt sich, dass die Teile des Gehäuses am heissesten Ende durch das kühlste Kühlmittel gekühlt werden, während die Teile an dem kühlsten Ende durch das heisseste Kühlmittel gekühlt werden. Dies geschieht, um eine gleichmässige Tem peraturverteilung über das gesamte Gehäuse zu er halten. Die angegebenen Temperaturen sind nur Bei spiele und können mehr oder weniger je nach der Konstruktion und den verschiedenen Betriebsbedin gungen schwanken.  



  Die Erfindung ist nicht auf Drehkolbenvorrich- tungen mit lediglich zwei Drehkolben beschränkt, auch kann die Erfindung dann angewendet werden, wenn mehr als nur eine Expansionsstufe oder auch Kompressionsstufe vorhanden sind. 

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH Drehkolbenmaschine mit, mittels wenigstens zweier ineinandergreifender, schraubenförmiger Dreh kolben gebildeten Arbeitskammern, welche Dreh kolben mit ineinander-reifenden, schraubenförmigen Nuten und Rippen versehen sind und in sich schnei denden Bohrungen rotieren, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse eine innere Auskleidung und einen äussern, die Auskleidung tragenden Gehäuseteil be sitzt, dass die innere Auskleidung aus Büchsenteilen besteht, die auf sich überschneidenden Zylinderflä chen liegen und je einen Drehkolben umschliessen und die mit äussern Verstärkungsrippen versehen sind, durch welche die Kühlfläche vergrössert wird, und dass der äussere Gehäuseteil, PATENT CLAIM rotary piston engine with means of at least two meshing, helical rotary pistons working chambers formed that rotary piston with mutually-ripening, helical grooves and ribs are provided, and rotate in itself schnei Denden bores, characterized in that the housing has an inner liner and an express, the liner bearing housing part be sitting in that the inner liner sleeve parts which are surfaces on overlapping Zylinderflä and each enclose a rotary pistons and which are provided with express reinforcing ribs, through which the cooling area is enlarged, and that the outer housing part,
    der .die Auskleidung umschliesst mit innern, die Rippen der Auskleidung in Radialrichtung übergreifenden Rippen versehen ist, die als Tragmittel für die Auskleidung dienen, wobei die innere Auskleidung und der äussere Gehäuseteil einen Kühlraum für den Durchfluss von Kühlmittel umgrenzen. of .the lining encloses with the interior, the ribs of the liner is provided in a radial direction cross-ribs, which serve as support means for the liner, wherein the inner liner and the outer housing portion define a cooling chamber for the flow of coolant. UNTERANSPROCHE 1. Drehkolbenmaschine nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass die innern Rippen des äussern Gehäuseteils ringförmig angeordnet sind. UNTERANSPROCHE 1. Rotary piston machine according to claim, as characterized by that the inner ribs of the external housing part are arranged annularly.
    2. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die innere Auskleidung mit äussern, ringförmigen Rippen versehen ist, die mit den innern ringförmigen Rippen des äussern Gehäuse teils in Eingriff stehen. That the inner liner express annular ribs is provided, some of which are 2. Rotary piston machine according to sub-claim 1, characterized by the inner annular rib of the external housing engages. 3. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Rippen der innern Auskleidung mit seitlich vorstehenden Ringrippen versehen sind, während die Rippen des äussern Ge häuseteils eine entsprechende Nut aufweisen, um die Ringrippen aufzunehmen. 3. Rotary piston machine according to dependent claim 2, characterized in that the ribs of the inner liner are provided with laterally projecting annular ribs, while the ribs of the external Ge häuseteils have a corresponding groove to receive the annular ribs.
    4. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Ringrippen der innern Auskleidung in die Nuten am äussern Gehäuse teil sämtlich in gleicher Richtung eingreifen, so dass eine axiale Ausdehnung der innern Auskleidung be züglich des äussern Gehäuseteils möglich ist. 4. Rotary piston machine according to dependent claim 3, characterized in that the annular ribs of the inner liner all engage in the grooves on the express housing part in the same direction, so that an axial extent of the inner lining of the external housing part züglich be possible. 5. Drehkolbenmaschine nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass die Kühlrippen der Aus kleidung als ringförmige Kühlrippen ausgebildet sind. 5. Rotary piston machine according to claim, as are formed by in that the cooling fins of from clothing as an annular cooling fins.
    6. Drehkolbenmaschine nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass die Auskleidung so dünn wandig ist, dass sie allein der Druckdifferenz im Be trieb der Maschine keinen ausreichenden Widerstand entgegensetzt, sondern durch die Rippen verstärkt wird, durch die sie getragen wird. 6. Rotary piston machine according to claim, because by in that the lining is so thin-walled, that it alone of the pressure difference rate at work opposes not a sufficient resistance of the machine, but is reinforced by the ribs, through which it is worn. 7. Drehkolbenmaschine nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass über den Kühlrippen der innern Auskleidung eine Trennwand vorgesehen ist, um die Räume zwischen der innern Auskleidung und dem äussern Gehäuseteil in innere und äussere Teil räume zu unterteilen. 7. Rotary piston machine according to claim as to divide by in that a partition wall is provided via the cooling ribs of the inner liner to space the spaces between the inner liner and the housing part express in inner and outer part.
    B. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass ein Einlass und ein Auslass für Kühlmittel derart angeordnet ist, dass das Kühlmittel am obern Teil des innern Raumteils ein tritt und aus einem obern Teil des äussern Raumteils herausgeführt wird, nachdem es längs beiden Seiten der Trennwand geströmt ist. B. rotary piston machine according to dependent claim 2, characterized in that an inlet and an outlet for coolant, is arranged such that the coolant at the upper part of the internal space part enters and is led out of the external space part from an upper part after it along both sides of the partition has passed.
    9. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Trennwand des Kühlraumteils unmittelbar an den Enden der Kühl rippen der innern Auskleidung angeordnet ist, so dass der freie Spalt zwischen der Wand und den Kühl rippenenden klein im Verhältnis zur Höhe der Kühl rippen ist, um die Durchflussgeschwindigkeit des Kühlmittels zu vergrössern und um der Schaffung von Isolierschichten an der Oberfläche der Kühl- rippen entgegenzuwirken. 9. Rotary piston machine according to dependent claim 8, characterized in that the partition wall of the cooling space portion directly ridges on the ends of the cooling is arranged inside the lining, so that the free gap between the wall and the cooling fins forming small relative to the height of the cooling is ribs, to enlarge the flow rate of the coolant and to the creation of insulating layers on the surface of the cooling fins counteract.
    10. Drehkolbenmaschine nach Patentanspruch, die als Entspannungsraum für ein Arbeitsmittel von hohem Druck und hoher Temperatur dient, bei der ein Rippen- und ein Nutenrotor, ein Einlass für das Arbeitsmittel am obern Teil des Gehäuses sowie ein Auslass des Arbeitsmittels am untern Teil des Ge häuses vorhanden sind, dadurch gekennzeichnet, dass die Büchsenteile der innern Auskleidung, die die Drehkolben umschliessen, in eine radiale Rohrleitung für den Arbeitsmittelauslass übergehen und dass der äussere Gehäuseteil der Form der innern Auskleidung angepasst ist. 10. Rotary piston machine according to claim, which serves as expansion space for a working medium of high pressure and high temperature in which a rib and a Nutenrotor, an inlet for the working fluid at the upper part of the housing and an outlet of the working fluid at the lower part of the Ge häuses are present, characterized in that the sleeve parts of the inner lining which surround the rotary pistons, pass in a radial conduit for the Arbeitsmittelauslass and that the outer housing part of the mold is adapted to the inner liner.
    11. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die innere Auskleidung am äussern Gehäuseteil mittels Übergangsteilen be festigt ist, die zum mindesten am Niederdruckende des Gehäuses als ausreichend biegsame Membranen ausgebildet sind, um eine Ausdehnung zwischen der innern Auskleidung und dem äussern Gehäuseteil zu zulassen. 11. Rotary piston machine according to dependent claim 10, characterized in that is fastened to the inner liner on the express housing part be means of transition pieces, which are formed at least at the low pressure end of the housing to be sufficiently flexible membrane to allow for expansion between the inner liner and the express housing part ,
    12. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass ein radial verlaufender Einlasstrichter für das Arbeitsmittel vorgesehen ist, der in eine Öffnung der innern Auskleidung an einem Ende des Rotors hineingeführt und der durch einen ihn umschliessenden Ansatz des äussern Gehäuseteils umgeben ist, welch letzterer einen Einlass für ein Kühlmittel bildet, welches in den Raum zwischen der innern Auskleidung und dem äussern Gehäuseteil eingeführt wird. 12. Rotary piston machine according to dependent claim 11, characterized in that a radially extending inlet funnel is provided for the working medium, the guided into an opening of the inner liner at one end of the rotor and which is surrounded by an enclosing it approach of the external housing part, the latter a constitutes inlet for a refrigerant which is introduced into the space between the inner liner and the express housing part.
    13. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass der Einlasstrichter we nigstens aus zwei Wänden besteht, die ineinander angeordnet und gegeneinander ausdehnbar sind und einen Durchtritt für ein Kühlmittel bilden. 13. Rotary piston machine according to dependent claim 12, characterized in that the inlet funnel we nigstens consists of two walls, arranged into each other and are mutually expandable and form a passage for a coolant.
    14. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass eine Trennwand den Raum zwischen der innern Auskleidung und dem äussern Gehäuseteil um die Rotoren herum unterteilt sowie den Raum um den Auslass des Arbeitsmittels in einen innern und einen äussern Raum für den Durchfluss des Kühlmittels, dass ferner der innere und der äussere Kühlraumteil am Ende des Auslasses für das Arbeitsmittel miteinander in Verbindung stehen und dass der Einlass des Kühlmittels mit dem innern Raumteil an dessen oberem Teil in Ver bindung steht, während der Kühlmittelauslass mit dem äussern Raumteil oben in Verbindung ist. 14. Rotary piston machine according to dependent claim 10, characterized in that a partition wall divides the space between the inner liner and the express housing part around the rotors as well as the space around the outlet of the working fluid in an inner and an express room for the flow of the coolant that further, the inner and the outer cooling space portion at the end of the outlet for the working fluid communicate with each other and that the inlet of the coolant with the internal space part at its upper part, in conjunction stands, while the coolant outlet to the express space part above in connection.
    15. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass der äussere Gehäuseteil einen Kühlraum bildet, der die Rotorwellen am Ende der Rotoren umschliesst und dass dieser Wellenkühl raum oben mit dem Kühlmitteleinlass in Verbindung steht sowie unten mit dem Kühlraum für den Arbeits- mittelauslass. 15. Rotary piston machine according to dependent claim 14, characterized in that the outer housing part forms a cooling space, which surrounds the rotor shafts at the end of the rotors, and that this shaft cooling space above the coolant inlet in communication and central outlet with the cooling space for the working below. 16. 16th
    Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass Rotoren vorgesehen sind, die aus Rotorkörper- und Wellenteilen bestehen, dass Endwände vorgesehen sind, die an den Enden der Rotorkörper anliegen und aus sich überschneidenden Ringteilen bestehen sowie die Wellenteile der Mo toren umschliessen, um die sich anschliessenden Nuten enden der Rotoren abzuschliessen, und dass die End- wand am Arbeitsmitteleinlassende der Rotoren einen ausgebauchten Teil besitzt, Rotary piston machine according to dependent claim 10, characterized in that the rotors are provided, which consist of Rotorkörper- and shaft parts that end walls are provided, which abut the ends of the rotor body and consist of overlapping ring sections and surround factors, the shaft parts of the Mo, about which subsequent grooves terminate insurance of the rotors, and that the end wall at the working fluid inlet end of the rotors has a bulged portion,
    der eine axiale Einlassnut für das Arbeitsmittel zwischen dem Einlasstrichter und den Rotorenden bildet. forms an axial inlet groove for the working fluid between the inlet funnel and the rotor ends. 17. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Endwand am Aus lassende des Arbeitsmittels der Rotoren einen aus gebauchten Teil besitzt, der eine axiale Auslassnut für das Arbeitsmittel bildet. 17. Rotary piston machine according to dependent claim 16, characterized in that the end wall has on from transmitting the working medium of the rotors of a bulging portion which forms an axial discharge groove for the working fluid. 18. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Endwände je mit einem Innenraum für ein Kühlmittel versehen sind. 18. Rotary piston machine according to dependent claim 16, characterized in that the end walls are each provided with an internal space for a coolant.
    19. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 18, dadurch gekennzeichnet, dass die Flächen der End- wände, die den innern Kühlraum begrenzen, wenig stens teilweise mit Kühlrippen versehen sind. 19. Rotary piston machine according to dependent claim 18, characterized in that the surfaces of the end walls defining the inner cooling chamber, are not very least partially provided with cooling fins. 20. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 18, dadurch gekennzeichnet, dass der Kühlraum in der Endwand am Einlassende der Rotoren oben und unten mit dem Kühlraum, der die Rotorwellen am Einlassende umschliesst, in Verbindung steht. 20. Rotary piston machine according to dependent claim 18, characterized in that the cooling chamber in the end wall at the inlet end of the rotors and above, is below the cooling chamber, which encloses the rotor shafts at the inlet end in communication.
    21. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 18, dadurch gekennzeichnet, dass der Kühlraum in der Endwand am Auslassende der Rotoren oben mit dem Kühlraum zwischen der Auskleidung und dem äussern Gehäuseteil in Verbindung steht und unten mit einem Auslass versehen ist. 21. Rotary piston machine according to dependent claim 18, characterized in that the cooling chamber in the end wall at the outlet end of the rotors is up to the cooling space between the liner and the housing part express in connection and is provided with an outlet below. 22. Drehkolbenmaschine nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die Rotoren mit innern Kanälen für den Durchfluss von Kühlmittel versehen sind. 22. Rotary piston machine according to claim, characterized in that the rotors are provided with internal channels for the flow of coolant. 23. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 22, dadurch gekennzeichnet, dass ein Wellenteil der Ro toren mit einem Einlass für das Kühlmittel in die Kanäle der Rotoren versehen ist. 23. Rotary piston machine according to dependent claim 22, characterized in that a shaft part of the Ro factors having an inlet for the coolant in the channels of the rotors is provided.
    24. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 23, dadurch gekennzeichnet, dass der Wellenteil mit einer Beschaufelung versehen ist. 24. Rotary piston machine according to dependent claim 23, characterized in that the shaft portion having a blading is provided. 25. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 24, dadurch gekennzeichnet, dass das Kühlmittel den Schaufeln der Welle über Leitschaufeln zugeführt wird. 25. Rotary piston machine according to dependent claim 24, characterized in that the coolant is supplied to the blades of the shaft over the guide vanes. 26. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 23, dadurch gekennzeichnet, dass die Enden der Rotor körper mit innern radialen Leitungen versehen sind, durch die das Kühlmittel über die Kühlkanäle der Rotoren verteilt und abgeleitet wird. 26. Rotary piston machine according to dependent claim 23, characterized in that the ends of the rotor body are provided with internal radial lines through which the coolant is distributed through the cooling channels of the rotors and discharged.
    27. Drehkolbenmaschine nach Unteranspruch 26, dadurch gekennzeichnet, dass die Rotoren Hohlteile besitzen, in die das Kühlmittel, welches die Rotor kühlkanäle verlässt, geleitet wird. 27. Rotary piston machine according to dependent claim 26, characterized in that the rotors have hollow parts, in which the coolant, which coolant channels the rotor leaves passed. 28. Drehkolbenmaschine nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse Standfüsse besitzt, deren Standflächen in einer Ebene angeordnet sind, die neben der Horizontalebene durch die Rotor achsen parallel zu dieser Ebene verläuft. 28. Rotary piston machine according to claim, characterized in that the housing has stand feet whose support surfaces are arranged in a plane which axes runs parallel to this plane adjacent to the horizontal plane through the rotor. 29. Drehkolbenmaschine nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass Rotoren mit unter schiedlicher Anzahl der Rippen vorgesehen sind und dass der Auslass für das Arbeitsmittel in Richtung des jenigen Rotors geneigt ist, der die grössere Rippenzahl besitzt. 29. Rotary piston machine according to claim, characterized is that the rotors are equipped with at schiedlicher number of ribs are provided and that the outlet for the working fluid in the direction of the inclined jenigen rotor having the greater number of ribs.
CH343712D 1955-12-15 1955-12-15 Rotary engine CH343712A (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH343712T 1955-12-15

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH343712A true CH343712A (en) 1959-12-31

Family

ID=4506603

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH343712D CH343712A (en) 1955-12-15 1955-12-15 Rotary engine

Country Status (1)

Country Link
CH (1) CH343712A (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2014151057A3 (en) * 2013-03-15 2014-12-24 Eaton Corporation Low inertia laminated rotor
US10208656B2 (en) 2012-11-20 2019-02-19 Eaton Intelligent Power Limited Composite supercharger rotors and methods of construction thereof

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US10208656B2 (en) 2012-11-20 2019-02-19 Eaton Intelligent Power Limited Composite supercharger rotors and methods of construction thereof
WO2014151057A3 (en) * 2013-03-15 2014-12-24 Eaton Corporation Low inertia laminated rotor
US9932983B2 (en) 2013-03-15 2018-04-03 Eaton Intelligent Power Limited Low inertia laminated rotor

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP2673488A1 (en) Turbocharger with cooled turbine housing, cooled bearing housing, and a common coolant supply
CH301138A (en) Incinerator with cyclone combustion chamber.
CH215484A (en) Gas turbine plant.
CH505651A (en) An apparatus for grinding and sifting of granular material, especially of cement
CH195736A (en) Turbine rotor having at least one impeller.
CH378909A (en) As Schraubenradmaschine trained expander
CH369540A (en) Machine cooperates with at least one circumferential member which two with another member for discriminating spaces
CH229933A (en) Means for cooling turbine blades by liquid evaporation.
AT228013B (en) Water-cooled internal combustion engine and method of producing a Kühlwasserleitmantels
AT214206B (en) Rotary piston engine
AT63119B (en) Fluid transmission to the work transfer between adjacent waves by means of the driving and driven turbine wheels.
CH266467A (en) Displacement with elastically deformable walls of the working space.
EP3324090B1 (en) Variable pitch propeller wit transfer tube
CH309294A (en) Housing for centrifugal pumps.
CH272380A (en) Valve means on internal combustion engines.
CH245491A (en) Heat exchanger.
CH301137A (en) Incinerator.
AT167556B (en) gas turbine
CH541061A (en) Hydraulically driven Gesteinsbohraggregat
AT234519B (en) Core Ringlose fluid coupling, especially for motor vehicles
CH307094A (en) Thermal turbine having inner and outer housings.
AT298923B (en) A method of manufacturing of working cylinders and with this method the working cylinder prepared
AT277667B (en) Piston cooling device for internal combustion engines
AT51597B (en) Machine with variable stroke.
CH349124A (en) Fuel injection pump