WO2006015759A1 - Cloth cleaning system - Google Patents

Cloth cleaning system Download PDF

Info

Publication number
WO2006015759A1
WO2006015759A1 PCT/EP2005/008316 EP2005008316W WO2006015759A1 WO 2006015759 A1 WO2006015759 A1 WO 2006015759A1 EP 2005008316 W EP2005008316 W EP 2005008316W WO 2006015759 A1 WO2006015759 A1 WO 2006015759A1
Authority
WO
WIPO (PCT)
Prior art keywords
pressing
cleaning
container
wipe
wipe cleaning
Prior art date
Application number
PCT/EP2005/008316
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Klaus-Jürgen Fischer
Original Assignee
Leifheit Ag
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE200410038244 priority Critical patent/DE102004038244B4/en
Priority to DE102004038244.1 priority
Priority to DE102004061645.0 priority
Priority to DE102004061643.4 priority
Priority to DE102004061644 priority
Priority to DE102004061644.2 priority
Priority to DE102004061645 priority
Priority to DE102004061643 priority
Application filed by Leifheit Ag filed Critical Leifheit Ag
Publication of WO2006015759A1 publication Critical patent/WO2006015759A1/en

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47LDOMESTIC WASHING OR CLEANING; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47L13/00Implements for cleaning floors, carpets, furniture, walls, or wall coverings
    • A47L13/10Scrubbing; Scouring; Cleaning; Polishing
    • A47L13/50Auxiliary implements
    • A47L13/58Wringers for scouring pads, mops, or the like, combined with buckets
    • A47L13/59Wringers for scouring pads, mops, or the like, combined with buckets with movable squeezing members

Abstract

The inventive cloth cleaning system comprises a container (3) for containing a liquid (35) and defining a reference filling level and a pressing device (1) associated with said container. Said cleaning device is characterised in that the pressing device (1) comprises a handle (23) which is positioned in such a way that it is arranged along a vertical line above a center of gravity (33) which is common for the cleaning system and the liquid when the container (3) is filled to the reference level.

Description

Wischtuchreinigungssystem Wipe cleaning system
Die Erfindung betrifft ein Wischtuchreinigungssystem bestehend aus einem Behälter für eine Flüssigkeit, wobei der Behälter eine Sollfüllstand definiert, und einer mit dem Behälter verbindbaren Pressvorrichtung. Aus EP 0 442 647 B1 ist eine Auswringvorrichtung mit einem Putzeimer bekannt. Der Putzeimer ist mit Rollen versehen, um einen Transport der gefüllten Auswringvorrichtung zu ermöglichen. Zum Ausgießen des Wischwassers muss die Auswringvorrichtung vom Putzeimer abgenommen werden. Aus DE 196 01 665 A1 ist eine Presseinrichtung mit einer wasserabführenden Pressauflage und einem die Winkelbewegung einer Presseinheit relativ zu der eines Betätigungshebels vergrößernden Übertragungssystem, wobei sowohl die Pressauflage als auch die Presseinheit gegeneinander konkav ausgeführt und mit ineinandergreifenden Durchbrüchen bzw. Zinken versehen sind, bekannt. Zum Transport oder zum Ausgießen muss die Presseinrichtung umständlich von untern gegriffen und balanciert werden.The invention relates to a wipe cleaning system consisting of a container for a liquid, wherein the container defines a desired level, and a connectable to the container pressing device. EP 0 442 647 B1 discloses a wringer with a cleaning bucket. The cleaning bucket is provided with rollers to allow transport of the filled wringer. To pour out the wiper water, the wringer must be removed from the cleaning bucket. From DE 196 01 665 A1 discloses a pressing device with a wasserabführenden pressing pad and the angular movement of a pressing unit relative to that of an actuating lever magnifying transmission system, both the pressing pad and the pressing unit against each other concave and provided with interlocking openings or tines are known. For transport or pouring the press device must be cumbersome grasped and balanced from below.
Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, ein Wischtuchreinigungssystem anzugeben, das - insbesondere gefüllt - sicher und einfach transportiert werden kann und das ein einfaches und sicheres Ausgießen der Flüssigkeit ertaubt.The invention is therefore based on the object to provide a wipe cleaning system, which - in particular filled - can be safely and easily transported and deaf a simple and safe pouring the liquid.
Die Aufgabe wird durch ein Wischtuchreinigungssystem gelöst, das dadurch gekennzeichnet ist, dass die Pressvorrichtung einen Griff aufweist, der so positioniert ist, dass er bei zum Sollfüllstand gefüllten Behälter in der Senkrechten oberhalb des gemeinsamen Schwerpunkts wn Wischtuchreinigungssystem und Flüssigkeit liegt. Die Erfindung hat den Vorteil, dass das Wischtuchreinigungssystem an dem Griff, der vorzugsweise als Tragegriff ausgebildet ist, einfach und sicher transportiert werden kann. Ein Tragebügel am Behälter (Putzeimerbügel), der möglicherweise aufwendig über die Pressvorrichtung hinweg geschwenkt werden muss, wird vollkommen überflüssig.The object is achieved by a wipe cleaning system, which is characterized in that the pressing device has a handle which is positioned so that it is in the vertical filled above the common center of gravity wn Wischtuchreinigungssystem and liquid at filled to the desired level container. The invention has the advantage that the wipe cleaning system can be easily and safely transported to the handle, which is preferably designed as a carrying handle. A carrying handle on the container (plasterer handle), which may need to be swiveled over the pressing device, becomes completely superfluous.
Die erfindungsgemäße Pressvorrichtung ist in einer besonders bevorzugten Ausgestaltungsform zumindest teilweise in oder auf den Behälter ein- bzw. aufsetzbar. Um ein Verrutschen der Pressvorrichtung zu vermeiden, ist vorzugsweise eine Rastvorrichtung zur wieder lösbaren Festlegung der Pressvorrichtung vorgesehen. Die Rastvorrichtung kann beispielsweise den Rand eines Behälters umgreifen. Die Pressvorrichtung ist vorzugsweise derart ausgebildet, dass sie auch auf ein Waschbecken oder einer Duschtasse auf- oder einsetzbar ist.In a particularly preferred embodiment, the pressing device according to the invention can be placed or placed at least partially in or on the container. In order to avoid slippage of the pressing device, a locking device for releasably securing the pressing device is preferably provided. The latching device can embrace, for example, the edge of a container. The pressing device is preferably designed such that it can also be put on or used on a washbasin or a shower tray.
In einer besonderen Ausführungsform bedeckt die auf den Behälter aufgesetzte Pressvorrichtung die Öffnung des Behälters nur teilweise.In a particular embodiment, the pressing device placed on the container only partially covers the opening of the container.
Hierdurch ist gewährleistet, dass auf einfache Weise Flüssigkeit - vorzugsweise Wasser mit einem Reinigungszusatz - in den Behälter gefüllt und Flüssigkeit aus dem Behälter ausgegossen werden kann. Darüber hinaus ist durch die verbliebene Öffnung ein Wischtuch zum Ausspülen in den Behälter einführbar.This ensures that in a simple manner liquid - preferably water with a cleaning additive - filled in the container and liquid can be poured out of the container. In addition, a wipe for rinsing in the container can be inserted through the remaining opening.
In einer besonderen Variante weist die Pressvorrichtung ein Verschlusselement auf, mit dem die Öffnung des Behälters zumindest teilweise verschließbar. Auf diese Weise kann der gefüllte Behälter gefahrlos transportiert werden ohne dass Putzwasser austreten kann. Ganz besonders vorteilhaft ist eine Variante, bei der das Verschlusselement mit dem verschwenkbaren Presselement verbunden ist.In a particular variant, the pressing device has a closure element, with which the opening of the container at least partially closed. In this way, the filled container can be transported safely without the cleaning water can escape. Especially advantageous is a variant in which the closure element is connected to the pivotable pressing element.
In einer besonders bevorzugten Variante weist die Pressvorrichtung zumindest ein verschwenkbares Presselement auf. Vorzugsweise ist durch Verschwenken des zumindest einen Presselements ein Pressvolumen, in das ein Wischtuch einbringbar ist, verkleinerbar. Vorzugsweise ist das Presselement konkav ausgebildet, wobei die konkav Seite dem Pressvolumen zugewandt ist. In einer besonderen Variante sind zwei Presselemente vorgesehen, die das Pressvolumen zumindest teilweise umschließen. Die Presselemente können Durchbrüche und/oder Zinken aufweisen, die beim Verschwenken ineinander greifen.In a particularly preferred variant, the pressing device has at least one pivotable pressing element. Preferably, by pivoting the at least one pressing element, a pressing volume into which a wipe can be introduced can be reduced. Preferably, the pressing element is concave, with the concave side facing the pressing volume. In a special variant are two pressing elements provided, which at least partially enclose the pressing volume. The pressing elements may have openings and / or prongs, which engage in each other during pivoting.
Besonders bevorzugt ist eine Ausführungsform, bei der der Griff an und/oder in dem verschwenkbaren Presselement angeordnet ist. Diese Ausführungsform ist besonders elegant, da im wesentlichen keine zusätzlichen Bauteile nötig sind, die zusätzlichen Bauraum in Anspruch nehmen würden. Hierdurch ist das erfindungsgemäße Wischtuchreinigungssystem kompakt herstellbar und leicht zu verstauen. Aus analogen Gründen kann das Verschlusselement an dem verschwenkbaren Presselement angebracht sein oder sogar mit diesem einstückig hergestellt sein. In einer Variante ist der Griff an und/oder in dem Verschlusselement angeordnet ist.Particularly preferred is an embodiment in which the handle is arranged on and / or in the pivotable pressing element. This embodiment is particularly elegant, since essentially no additional components are needed, which would take up additional space. As a result, the wipe cleaning system according to the invention is compact to produce and easy to stow. For analogous reasons, the closure element can be attached to the pivotable pressing element or even made in one piece with it. In a variant, the handle is arranged on and / or in the closure element.
Vorzugsweise ist eine Federvorrichtung vorgesehen, die das Presselement in die Stellung drückt, in der der Griff in der Senkrechten oberhalb des gemeinsamen Schwerpunkts von Wischtuchreinigungssystem und Flüssigkeit liegt.Preferably, a spring device is provided which pushes the pressing member into the position in which the handle lies in the vertical above the common center of gravity of the wipe cleaning system and liquid.
In einer bevorzugten Ausgestaltungsform ist das verschenkbare Presselement in zumindest einer Stellung - beispielsweise der Transportsstellung - arretierbar.In a preferred embodiment, the verschenkbare pressing element in at least one position - for example, the transport position - can be locked.
In einer besonders bevorzugten Variante ist ein Wischtuchträger, an dem ein auszupressendes Wischtuch befestigt, derart mechanisch mit der Pressvorrichtung verkoppelbar, dass die Kraft zum Verschwenken des Presselements über den Wischtuchträger übertragbar ist. Vorzugsweise wirkt der mit der Pressvorrichtung verkoppelbare Wischtuchträger als Hebel. Diese Variante hat den Vorteil, dass zum Ausführen des Auspressvorganges kein separater Bedienhebel bedient werden muss. Daher muss der Benutzer weder zur Handbedienung eine Hand frei machen oder zur Fußbedienung umständlich auf einen Bein balancieren. In einer bedienerfreundlichen Ausführungsform ist ein, vorzugsweise trichterförmiger, Einführschacht zum Einbringen eines Wischtuchs in das Pressvolumen vorgesehen.In a particularly preferred variant, a wiping cloth carrier, to which a wiping cloth to be pressed out, can be mechanically coupled to the pressing apparatus such that the force for pivoting the pressing member can be transferred via the wipe cloth carrier. Preferably, the wiping cloth carrier which can be coupled to the pressing device acts as a lever. This variant has the advantage that no separate control lever must be operated to carry out the Auspressvorganges. Therefore, the user does not need to make a hand free for manual operation or to curb foot control cumbersome on one leg. In a user-friendly embodiment, a, preferably funnel-shaped, insertion shaft for introducing a wipe in the Press volume provided.
Insbesondere zum Erleichtem des Ausgießens kann der Behälter einen oder mehrere weitere Griffe aufweisen.In particular, for ease of pouring, the container may have one or more other handles.
In einer besonderen Variante ist die Pressvorrichtung auch als Handpresse einsetzbar. Vorzugsweise ist in dieser Variante zumindest ein Handgriff vorgesehen.In a particular variant, the pressing device can also be used as a hand press. Preferably, at least one handle is provided in this variant.
In der Zeichnung ist der Erfindungsgegenstand schematisch dargestellt und wird anhand der Figuren nachfolgend beschrieben, wobei gleich wirkende Elemente mit denselben Bezugszeichen versehen sind. Dabei zeigen: Fig. 1 ein erfindungsgemäßes Wischtuchreinigungssystem in perspektivischer Ansicht, undIn the drawing, the subject invention is shown schematically and will be described below with reference to the figures, wherein like-acting elements are provided with the same reference numerals. 1 shows an inventive wipe cleaning system in a perspective view, and
Fig. 2 ein erfindungsgemäßes Wischtuchreinigungssystem in einer Schnittdarstellung.Fig. 2 shows an inventive wipe cleaning system in a sectional view.
Fig. 1 zeigt ein erfindungsgemäßes Wischtuchreinigungssystem in einer Arbeitskonfiguration. Das Wischtuchreinigungssystem besteht aus einer Pressvorrichtung 1 und einem Behälter 3. Die Pressvorrichtung 1 weist ein erstes Presselement 5 und ein zweites Presselement 7 auf. Die Presselemente 5, 7 definieren ein in dieser Figur nicht gezeigtes Pressvolumen, das durch Verschwenken (durch gekrümmten Pfeil angedeutet) des zweiten Presselementes 7 relativ zum ersten Presselement 5 verkleinerbar ist. An dem zweiten Presselement 7 ist ein richterförmiger Einführschacht 9 zum Einbringen eines Wischtuchs in das Pressvolumen 7 angeordnet. Die Presselemente 5, 7 sind zum Pressvolumen hin konkav ausgebildet und weisen Durchbrüche 11 bzw. Zinken 13 auf, die beim Verschwenken des zweiten Presselementes 7 relativ zum ersten Presselement 5 ineinander greifen. Das zweite Presselement 7 ist um eine Achse 15 drehbar bzw. schwenkbar gelagert. Das Lager 17 besteht in dieser Ausführung kann aus einem einfachen Drahtstift, der durch Bohrungen im ersten und zweiten Presselement 5, 7 gesteckt ist. Die Pressvorrichtung 1 ist auf einen Behälter 3, in den eine Flüssigkeit (z.B. Wasser mit einem Reinigungszusatz) gefüllt werden kann, aufgesetzt und kann mit Hilfe der Rastvorrichtung 19 mit diesem lösbar verbunden werden. Der Behälter weist im Inneren eine Markierung für den Sollfüllstand auf, der bei dem gezeigten Wischtuchreinigungssystem acht Liter beträgt.Fig. 1 shows a wipe cleaning system according to the invention in a working configuration. The wipe cleaning system consists of a pressing device 1 and a container 3. The pressing device 1 has a first pressing member 5 and a second pressing member 7. The pressing elements 5, 7 define a pressing volume, not shown in this figure, which can be reduced by pivoting (indicated by a curved arrow) of the second pressing element 7 relative to the first pressing element 5. On the second pressing element 7, a judge-shaped insertion chute 9 for introducing a wiping cloth into the pressing volume 7 is arranged. The pressing elements 5, 7 are formed concave towards the pressing volume and have openings 11 and tines 13, which engage relative to the first pressing element 5 during pivoting of the second pressing element 7. The second pressing element 7 is mounted rotatably or pivotably about an axis 15. The bearing 17 consists in this embodiment can be made of a simple wire pin, which is inserted through holes in the first and second pressing member 5, 7. The pressing device 1 is placed on a container 3, in which a liquid (eg water with a cleaning additive) can be filled, and can be releasably connected by means of the latching device 19 with this. The container has inside a mark for the desired level, which is eight liters in the wipe cleaning system shown.
Die Pressvorrichtung 1 weist einen Griff 23 ausgestalteten Durchbruch 25 auf, der so positioniert ist, dass er bei zum Sollfüllstand gefüllten Behälter 3 in der Senkrechten oberhalb des gemeinsamen Schwerpunkts von Wischtuchreinigungssystem und Flüssigkeit liegt. Das Wischtuchreinigungssystem ist daher so austariert, dass es auch gefüllt transportiert werden kann, ohne dass Flüssigkeit verschüttet wird. Darüber hinaus ist durch die besondere Positionierung des Griffs 23 ein leichtes Ausgießen des Behälters 3 ermöglicht.The pressing device 1 has a handle 23 configured aperture 25, which is positioned so that it lies in the vertical filled with the desired filling level container 3 above the common center of gravity of Wischtuchreinigungssystem and liquid. The wipe cleaning system is therefore balanced so that it can be transported filled, without spilling liquid. In addition, a slight pouring of the container 3 is made possible by the special positioning of the handle 23.
Fig. 2 zeigt das bezüglich Fig. 1 beschriebene Wischtuchreinigungssystem in einer Schnittdarstellung. Die Presselemente 5, 7 definieren ein Pressvolumen 27, das durch Verschwenken des zweiten Presselementes 7 relativ zum ersten Presselement 5 verkleinerbar ist. An dem zweiten Presselement 7 ist ein richterförmiger Einführschacht 9 zum Einbringen eines Wischtuchs in das Pressvolumen 27 angeordnet. Es ist zu erkennen, dass der Griff 23 und der gemeinsamen Schwerpunkt 33 von Wischtuchreinigungssystem und Flüssigkeit 35 (bei Sollfüllstand; gerechnet für Wasser) in einer gemeinsamen Senkrechten 37 zur Flüssigkeitsoberfläche 39 liegen.FIG. 2 shows the wipe cleaning system described with reference to FIG. 1 in a sectional view. The pressing elements 5, 7 define a pressing volume 27, which can be reduced by pivoting the second pressing element 7 relative to the first pressing element 5. On the second pressing element 7, a judge-shaped insertion chute 9 for introducing a wiping cloth into the pressing volume 27 is arranged. It can be seen that the handle 23 and the common center of gravity 33 of the wipe cleaning system and liquid 35 (at the desired filling level, calculated for water) lie in a common perpendicular 37 to the liquid surface 39.
Zum Erleichtern des Ausgießens weist der Behälter 3 eine Ausnehmung 29, die als weiterer Griff 31 dient auf.To facilitate the pouring, the container 3 has a recess 29, which serves as a further handle 31.
Die Erfindung wurde in Bezug auf eine besondere Ausführungsform beschrieben. Es ist jedoch selbstverständlich, dass Änderungen und Abwandlungen durchgeführt werden können, ohne dabei den Schutzbereich der nachstehenden Ansprüche zu verlassen. Bezugszeichenliste:The invention has been described with reference to a particular embodiment. However, it is to be understood that changes and modifications may be made without departing from the scope of the following claims. LIST OF REFERENCE NUMBERS
1 Pressvorrichtung1 pressing device
3 Behälter3 containers
5 Presselement5 pressing element
7 Presselement7 pressing element
9 Einführschacht9 insertion shaft
11 Durchbrüche11 breakthroughs
13 Zinken13 tines
15 Achse15 axis
17 Lager17 bearings
19 Rastvonichtυng19 Resting sight
23 Griff23 handle
25 Durchbruch25 breakthrough
27 Pressvolumen27 pressing volume
29 Ausnehmung29 recess
31 weiterer Griff31 more handle
33 gemeinsamer Schwerpunkt33 common focus
35 Flüssigkeit35 liquid
37 Senkrechte zur Flüssigkeitsoberfläche 3937 perpendicular to the liquid surface 39
39 Flüssigkeitsoberfläche 39 liquid surface

Claims

Patentansprüche claims
1. Wischtuchreinigungssystem bestehend aus einem Behälter für eine Flüssigkeit, wobei der Behälter eine Sollfüllstand definiert, und einer mit dem Behälter verbindbaren Pressvorrichtung, dadurch gekennzeichnet, dass die Pressvorrichtung einen Griff aufweist, der so positioniert ist, dass er bei zum Sollfüllstand gefüllten Behälter in der Senkrechten oberhalb des gemeinsamen Schwerpunkts von Wischtuchreinigungssystem und Flüssigkeit liegt. A wipe cleaning system comprising a container for a liquid, wherein the container defines a desired level, and a connectable to the container pressing device, characterized in that the pressing device has a handle which is positioned so that it is filled to the desired filling level container in the Vertical above the common center of gravity of wipe cleaning system and liquid is.
2. Wischtuchreinigungssystem nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass die Pressvorrichtung auf den Behälter aufsetzbar ist. 2. Wipe cleaning system according to claim 1, characterized in that the pressing device can be placed on the container.
3. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Pressvorrichtung die Öffnung des Behälters teilweise bedeckt. 3. Wipe cleaning system according to one of claims 1 or 2, characterized in that the pressing device partially covers the opening of the container.
4. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Pressvorrichtung ein Verschlusselement aufweist, mit dem die Öffnung des Behälters zumindest teilweise verschliessbar ist. 4. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 3, characterized in that the pressing device has a closure element with which the opening of the container is at least partially closed.
5. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Pressvorrichtung zumindest ein verschwenkbares Presselement aufweist. 5. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 4, characterized in that the pressing device has at least one pivotable pressing element.
6. Wischtuchreinigungssystem nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Verschlusselement an dem verschwenkbaren Presselement angebracht ist. 6. Wipe cleaning system according to claim 5, characterized in that the closure element is attached to the pivotable pressing member.
7. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass ein, vorzugsweise trichterförmiger, 7. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 6, characterized in that a, preferably funnel-shaped,
Einführschacht zum Einbringen eines Wischtuchs in das Pressvolumen vorgesehen ist. Insertion shaft is provided for introducing a wipe in the press volume.
8. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 5 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass durch Verschwenken des zumindest einen Presselements ein Pressvolumen, in das ein Wischtuch einbringbar ist, verkleinerbar ist. 8. wipe cleaning system according to one of claims 5 to 7, characterized in that by pivoting the at least one pressing element, a pressing volume, in which a wipe is introduced, is reduced in size.
9. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass der Griff an und/oder in dem verschwenkbaren Presselement angeordnet ist. 9. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 8, characterized in that the handle is arranged on and / or in the pivotable pressing member.
10. Wischtuchreinigungssystem nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass eine Federvorrichtung das Presselement in die Stellung drückt, in der der Griff in der Senkrechten oberhalb des gemeinsamen Schwerpunkts von Wischtuchreinigungssystem und Flüssigkeit liegt. 11. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass das verschenkbare Presselement in zumindest einer Stellung arretierbar ist. A wipe cleaning system according to claim 9, characterized in that a spring means pushes the pressing member into the position in which the handle lies in the vertical above the common center of gravity of the wipe cleaning system and liquid. 11. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 10, characterized in that the verschenkbare pressing element can be locked in at least one position.
12. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass der Griff an und/oder in dem Verschlusselement angeordnet ist. 12. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 11, characterized in that the handle is arranged on and / or in the closure element.
13. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass ein Wischtuchträger, an dem ein auszupressendes Wischtuch befestigt ist, derart mechanisch mit der Pressvorrichtung verkoppelbar ist, dass die Kraft zum Verschwenken des Presselements über den Wischtuchträger übertragbar ist. 13. Wiping cloth cleaning system according to one of claims 1 to 12, characterized in that a wiping cloth carrier to which a wiping out wiping cloth is attached, such mechanically coupled to the pressing device, that the force for pivoting the pressing member via the wiping cloth carrier is transferable.
14. Wischtuchreinigungssystem nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, dass der mit der Pressvorrichtung verkoppelbare Wischtuchträger als Hebel wirkt. 14. wipe cleaning system according to claim 13, characterized in that the couplable with the pressing device wiping cloth carrier acts as a lever.
15. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass die Pressvorrichtung von dem Behälter lösbar ist. 15. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 14, characterized in that the pressing device is detachable from the container.
16. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, dass die Pressvorrichtung auf ein Waschbecken und/oder einen Ablauf aufsetzbar ist. 17. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest eine Rastvorrichtung zum Festlegen der Pressvorrichtung vorgesehen ist 16. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 15, characterized in that the pressing device can be placed on a sink and / or a drain. 17. wiper cleaning system according to one of claims 1 to 16, characterized in that at least one locking device is provided for fixing the pressing device
18. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter einen weiteren Griff aufweist. 18. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 17, characterized in that the container has a further handle.
19. Wischtuchreinigungssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass der Griff ein Tragegriff ist. 19. Wipe cleaning system according to one of claims 1 to 18, characterized in that the handle is a carrying handle.
PCT/EP2005/008316 2004-08-05 2005-08-01 Cloth cleaning system WO2006015759A1 (en)

Priority Applications (8)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200410038244 DE102004038244B4 (en) 2004-08-05 2004-08-05 Wipe Press
DE102004038244.1 2004-08-05
DE102004061643.4 2004-12-17
DE102004061644 2004-12-17
DE102004061644.2 2004-12-17
DE102004061645.0 2004-12-17
DE102004061645 2004-12-17
DE102004061643 2004-12-17

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT05779270T AT539668T (en) 2004-08-05 2005-08-01 Wipe cleaning system
PL05779270T PL1776030T3 (en) 2004-08-05 2005-08-01 Cloth cleaning system
EP05779270A EP1776030B1 (en) 2004-08-05 2005-08-01 Cloth cleaning system

Publications (1)

Publication Number Publication Date
WO2006015759A1 true WO2006015759A1 (en) 2006-02-16

Family

ID=35124627

Family Applications (3)

Application Number Title Priority Date Filing Date
PCT/EP2005/008316 WO2006015759A1 (en) 2004-08-05 2005-08-01 Cloth cleaning system
PCT/EP2005/008315 WO2006015758A2 (en) 2004-08-05 2005-08-01 Device for wringing cleaning cloths
PCT/EP2005/008317 WO2006015760A1 (en) 2004-08-05 2005-08-01 Cloth cleaning system with an integrable pressing device

Family Applications After (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
PCT/EP2005/008315 WO2006015758A2 (en) 2004-08-05 2005-08-01 Device for wringing cleaning cloths
PCT/EP2005/008317 WO2006015760A1 (en) 2004-08-05 2005-08-01 Cloth cleaning system with an integrable pressing device

Country Status (5)

Country Link
EP (3) EP1776030B1 (en)
AT (2) AT539668T (en)
DK (1) DK1796525T3 (en)
PL (1) PL1776030T3 (en)
WO (3) WO2006015759A1 (en)

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN108784579A (en) * 2017-05-02 2018-11-13 慈溪市博生塑料制品有限公司 Extrusion mouth is adjustable extruding flat panel mop burnisher
CN109730596A (en) * 2017-05-02 2019-05-10 慈溪市博生塑料制品有限公司 Extrusion mouth is adjustable from Wringing mop
CN109770808A (en) * 2017-05-02 2019-05-21 慈溪市博生塑料制品有限公司 Flat mop cleans application method and its flat mop burnisher

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE513026A (en)
DE1114010B (en) * 1956-04-09 1961-09-21 Elfriede Lang Geb Hirschmann Express device for scrubbing cloth
DE3828679A1 (en) * 1988-02-06 1990-03-01 Ritter Georg Device for squeezing out wet cloths
EP0442647A2 (en) * 1990-02-13 1991-08-21 Scot Young Research Limited Mop wringers and buckets
DE19601665A1 (en) 1996-01-18 1997-07-24 Leifheit Ag Pressing device for wet wipes
EP1138246A2 (en) 2000-02-23 2001-10-04 Vermop Salmon Gmbh Arrangement for wringing water absorbing wiping bodies

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2166965A (en) * 1937-08-26 1939-07-25 Palmer Albert Automatic mop wringer
DE8802477U1 (en) * 1988-02-06 1988-09-15 Ritter, Georg, Dipl.-Ing., 3588 Homberg, De
DE4434065C1 (en) * 1994-09-23 1996-03-28 Vileda Gmbh Cleaning facility
DE9416565U1 (en) * 1994-10-14 1994-12-01 Vileda Gmbh Device for squeezing liquid-absorbing wiping bodies
DE19529780A1 (en) * 1995-08-12 1997-02-13 Leifheit Ag Bucket with press for absorbent body especially wiper cloth - has fixed support plate and pressure plate, with U=shaped carrying bracket, with pins and slots

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE513026A (en)
DE1114010B (en) * 1956-04-09 1961-09-21 Elfriede Lang Geb Hirschmann Express device for scrubbing cloth
DE3828679A1 (en) * 1988-02-06 1990-03-01 Ritter Georg Device for squeezing out wet cloths
EP0442647A2 (en) * 1990-02-13 1991-08-21 Scot Young Research Limited Mop wringers and buckets
EP0442647B1 (en) 1990-02-13 1995-04-19 Scot Young Research Limited Mop wringers and buckets
DE19601665A1 (en) 1996-01-18 1997-07-24 Leifheit Ag Pressing device for wet wipes
EP1138246A2 (en) 2000-02-23 2001-10-04 Vermop Salmon Gmbh Arrangement for wringing water absorbing wiping bodies

Also Published As

Publication number Publication date
DK1796525T3 (en) 2014-09-08
EP1796525B1 (en) 2014-06-25
EP1776031A1 (en) 2007-04-25
WO2006015758A2 (en) 2006-02-16
EP1776030B1 (en) 2012-01-04
AT552764T (en) 2012-04-15
AT539668T (en) 2012-01-15
WO2006015758A3 (en) 2006-03-16
EP1796525A2 (en) 2007-06-20
EP1776031B1 (en) 2012-04-11
EP1776030A1 (en) 2007-04-25
WO2006015760A1 (en) 2006-02-16
PL1776030T3 (en) 2012-05-31

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE60125355T2 (en) CONTAINER FOR DRINKS WITH FLEXIBLE ZAPFSCHLAUCH
DE202015105635U1 (en) Flat mop with a self-release system
DE3740390C2 (en) Electrically operated coffee machine
DE60005074T2 (en) Battery operated hand tool
EP0161467B1 (en) Water treatment apparatus
DE10359294B4 (en) Holder for beverage containers for vehicles
EP0434600B1 (en) Water kettle
EP2555658B1 (en) Beverage maker having a lockable actuation rod
EP1161173B1 (en) Rucksack applicator device
DE60024543T2 (en) Device for automatically locking by gravity and unlock the lid of a container and container with such a device
EP1764025B1 (en) Foldable mop plate
EP1199016B1 (en) Coffee machine
DE102007010318B4 (en) Removable nozzle cover for a fluid dispenser
DE4432935C2 (en) Paint container with paint roller bowl
WO2006084486A1 (en) Lid for a drinks container for accommodating an infusion drink
EP0158912B1 (en) Supporting appliance for dental instruments
EP2342997B1 (en) Beverage preparation machine
EP2226437B1 (en) Method and cistern for supplying an additive in such a cistern
EP1727449A1 (en) Container lid
DE19844389A1 (en) Collapsible cleaning device
DE4402649A1 (en) Load carts and latch arrangement therefor
EP1654190A1 (en) Dispensing system for beverages and method for cleaning a dispensing system
WO2010003258A1 (en) Beverage preparation device comprising an insert inserted into a receptacle
DE212018000003U1 (en) Cup with compression-driven agitators
EP0287781A2 (en) Appliance for making hot beverages like coffee, tea or the like

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated states

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AE AG AL AM AT AU AZ BA BB BG BR BW BY BZ CA CH CN CO CR CU CZ DE DK DM DZ EC EE EG ES FI GB GD GE GH GM HR HU ID IL IN IS JP KE KG KM KP KR KZ LC LK LR LS LT LU LV MA MD MG MK MN MW MX MZ NA NG NI NO NZ OM PG PH PL PT RO RU SC SD SE SG SK SL SM SY TJ TM TN TR TT TZ UA UG US UZ VC VN YU ZA ZM ZW

AL Designated countries for regional patents

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): BW GH GM KE LS MW MZ NA SD SL SZ TZ UG ZM ZW AM AZ BY KG KZ MD RU TJ TM AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LT LU LV MC NL PL PT RO SE SI SK TR BF BJ CF CG CI CM GA GN GQ GW ML MR NE SN TD TG

121 Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
WWE Wipo information: entry into national phase

Ref document number: 2005779270

Country of ref document: EP

NENP Non-entry into the national phase in:

Ref country code: DE

WWP Wipo information: published in national office

Ref document number: 2005779270

Country of ref document: EP