Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Transmitter and receiver unit for paying highway tolls

Info

Publication number
WO1999034317A1
WO1999034317A1 PCT/DE1998/002867 DE9802867W WO1999034317A1 WO 1999034317 A1 WO1999034317 A1 WO 1999034317A1 DE 9802867 W DE9802867 W DE 9802867W WO 1999034317 A1 WO1999034317 A1 WO 1999034317A1
Authority
WO
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
chip
device
unit
reading
data
Prior art date
Application number
PCT/DE1998/002867
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Peter Grohse
Original Assignee
Peter Grohse
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F7/00Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus
    • G07F7/08Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus by coded identity card or credit card or other personal identification means
    • G07F7/10Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus by coded identity card or credit card or other personal identification means together with a coded signal, e.g. in the form of personal identification information, like personal identification number [PIN] or biometric data
    • G07F7/1008Active credit-cards provided with means to personalise their use, e.g. with PIN-introduction/comparison system
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
    • G06K19/00Record carriers for use with machines and with at least a part designed to carry digital markings
    • G06K19/06Record carriers for use with machines and with at least a part designed to carry digital markings characterised by the kind of the digital marking, e.g. shape, nature, code
    • G06K19/067Record carriers with conductive marks, printed circuits or semiconductor circuit elements, e.g. credit or identity cards also with resonating or responding marks without active components
    • G06K19/07Record carriers with conductive marks, printed circuits or semiconductor circuit elements, e.g. credit or identity cards also with resonating or responding marks without active components with integrated circuit chips
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
    • G06K7/00Methods or arrangements for sensing record carriers, e.g. for reading patterns
    • G06K7/0013Methods or arrangements for sensing record carriers, e.g. for reading patterns by galvanic contacts, e.g. card connectors for ISO-7816 compliant smart cards or memory cards, e.g. SD card readers
    • G06K7/0021Methods or arrangements for sensing record carriers, e.g. for reading patterns by galvanic contacts, e.g. card connectors for ISO-7816 compliant smart cards or memory cards, e.g. SD card readers for reading/sensing record carriers having surface contacts
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • G06Q20/00Payment architectures, schemes or protocols
    • G06Q20/30Payment architectures, schemes or protocols characterised by the use of specific devices
    • G06Q20/34Payment architectures, schemes or protocols characterised by the use of specific devices using cards, e.g. integrated circuit [IC] cards or magnetic cards
    • G06Q20/341Active cards, i.e. cards including their own processing means, e.g. including an IC or chip
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F7/00Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus
    • G07F7/08Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus by coded identity card or credit card or other personal identification means
    • G07F7/0873Details of the card reader
    • G07F7/088Details of the card reader the card reader being part of the point of sale [POS] terminal or electronic cash register [ECR] itself
    • G07F7/0886Details of the card reader the card reader being part of the point of sale [POS] terminal or electronic cash register [ECR] itself the card reader being portable for interacting with a POS or ECR in realizing a payment transaction

Abstract

The invention relates to a reading device for a chip card with a storage unit to store predetermined constant or variable data, more particularly, to store predetermined sums of money. The chip of the chip card is connected to a free contact surface. The data stored on the chip card can be shown on the display of the reading device. Highway tolls can be easily calculated since the reading device contains a transmitter and receiver unit powered by an electric power source integrated into the device to transmit the data stored in the storage unit of the chip card and additional constant and variable data stored in the reading device

Description

SE.NDE- UND EMPF.ANGSEINHEIT ZUM BEZAHLEN VON AUTOBAHNGEBÜHREN SE.NDE- AND EMPF.ANGSEINHEIT TO PAY OF TOLLS

Die Erfindung betrifft eine Leseeinrichtung für eine Chipkarte mit einer Speichereinheit zum Speichern von vorgebbaren konstanten und variablen Daten, insbesondere zum Speichern vorgebbarer Geldbeträge, wobei der Chip der Chipkarte mit einer an einer Oberfläche der Chipkarte freiliegenden Kontaktfläche verbunden ist, und wobei die auf der Chipkarte gespeicherten Daten auf einer Anzeige der Leseeinrichtung darstellbar sind. The invention relates to a reading device for a chip card with a memory unit for storing predetermined constant and variable data, in particular for storing predeterminable amounts of money, the chip of the chip card is connected to an exposed on a surface of the chip card contact surface, and wherein the data stored on the chip card data can be displayed on a display of the reader. Leseeinrichtungen der eingangs genannten Art werden im Stand der Technik verwendet, um einen auf dem in einer Geldkarte im Kreditkartenformat integrierten Chip gespeicherten Geldbetrag, in der Regel ein Betrag zwischen DM 0 und DM 400 auf einer in der Leseeinrichtung integrierten Anzeige anzuzeigen. Reading devices of the type mentioned are used in the prior art, a stored on the built-in a cash card in credit card format chip amount of money to view a rule, an amount between DM 0 and DM 400 on an integrated in the reading device display.

Aufgabe der Erfindung ist es, eine Chipkarte zu schaffen, mit der Autobahngebühren abrechenbar sind. The object of the invention is to provide a smart card, are billable to the motorway tolls.

Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe dadurch gelöst, daß die Leseeinrichtung eine von einer in der Einrichtung integrierten elektrischen Stromquelle betriebene Sende- und Empfangseinrichtung zum Senden von in der Speichereinheit der Chipkarte gespeicherten Daten und in der Leseeinrichtung gespeicherten konstanten und variablen Zusatzdaten enthält. According to the invention this object is achieved in that the reading device includes a powered from an integrated in the device electric power source transmitting and receiving means for transmitting data stored in the memory unit of the smart card data and stored in the reading means constant and variable additional data.

Zusatzdaten erfüllen dabei den Zweck, in einem bidirektionalen Funkverkehr mit einem bidirektionalen Datenaustausch eine eindeutige Identifikation der jeweiligen Sende- und Empfangseinheiten zu gewährleisten, und Informationen über Ort, Zeitpunkt, den abzubuchenden Geldbetrag und den Verwendungszweck des Geldes zwischen den Kommunikations-Einheiten auszutauschen, um so eine präzise Dokumentation eines Geldtransfers zu ermöglichen. Additional data fulfill this purpose, to ensure a two-way radio communications with a bidirectional data exchange a unique identification of the respective transmitting and receiving units, and information about the place, time, the debited amount of money and the use of money between the communication entities share in order to enable precise documentation of a money transfer.

Bevorzugte Ausführungsformen der Erfindung sind Gegenstand der Unteransprüche . Preferred embodiments of the invention are subject of the subclaims. Die erfindungsgemäße Einrichtung weist vorzugsweise einen Aufnahmekanal zum vollständigen oder teilweisen Einführen einer Chipkarte. The device of the invention preferably has a receiving channel to the full or partial insertion of a smart card. Wichtig ist hierbei lediglich, daß ein fester Sitz einer Chipkarte in der erfindungsgemäßen Einrichtung gewährleistet ist. It is important here that only a tight fit of a smart card is ensured in the inventive device.

Die Leseeinrichtung weist vorzugsweise im Inneren des Aufnahmekanals eine Kontaktfläche aufweist, die bei eingeschobenem Zustand der Chipkarte in die Leseeinrichtung an die Kontaktfläche der Chipkarte angrenzt und damit in elektrischen Kontakt tritt. The reading device is preferably has a contact surface in the interior of the receiving channel which adjoins in the inserted state of the chip card into the reading device on the contact surface of the chip card, and thus enters into electrical contact. Hierbei ist es wichtig, durch eine entsprechende Bauform des Aufnahmekanals, der vorzugsweise an der der Kontaktfläche im Inneren des Aufnähmekanals gegenüberliegenden Innenwandung einen Vorsprung aufweist, einen festen elektrischen Kontakt zwischen der Kontaktfläche der Chipkarte und derjenigen im Inneren des Aufnahmekanals sicherzustellen. It is important, by a corresponding design of the receiving channel on which the contact surface opposite the inside of the Aufnähmekanals inner wall which preferably has a projection to ensure a solid electrical contact between the contact surface of the chip card and that in the interior of the receiving channel.

Die erfindungsgemäße Leseeinrichtung weist vorzugsweise eine Stromquelle auf, die als eine von auf einer Oberfläche der Chipkarte angeordneten Solarzellen betriebene Akkumulatoreinheit ausgebildet ist . The reading device according to the invention preferably has a power source, which is formed as one of arranged on a surface of the chip card solar-powered battery unit. Die Solarzellen sind dabei vorzugsweise über einem so großen Oberflächenteil der Leseeinrichtung angeordnet, daß bei einer Aufbewahrung der Leseeinrichtung unterhalb der Windschutzscheibe im Inneren eines Fahrzeugs bei einer Beleuchtungsstärke, die einer mittleren Tagesbeleuchtung in Europa entspricht, genügend elektrische Energie aufgebracht wird, um die eine Sendeeinheit der Leseeinrichtung treibende Akkumulatoreinheit mit ausreichender elektrischer Energie zu versorgen. The solar cells are preferably arranged on such a large surface part of the reading device, that in a storage of the reading means below the windshield inside a vehicle at an illuminance corresponding to an average daily lighting in Europe, sufficient electrical energy is applied to a transmitting unit of the to provide reading device driving accumulator with sufficient electrical energy.

Die Akkumulatoreinheit gibt dabei vorzugsweise 1,5 Volt elektrische Spannung ab. The accumulator is thereby preferably from 1.5 volt electrical voltage.

Die Solarzellen der erfindungsgemäßen Leseeinheit sind vorzugsweise so ausgelegt, daß sie bei durchschnittlicher Tages-Beleuchtungsstärke eine Leistung von 0,8 Watt abzugeben, um die im Zeitmittel eine Leistung von 0,5 Watt abgebende Sendeeinrichtung zu treiben. The solar cells of the reading unit according to the invention are preferably designed so that they deliver a power of 0.8 Watt at day average illuminance to drive a power output of 0.5 watt-emitting transmitting device in the time average. Diese Leistung ist ausreichend, um einen sicheren Datentransfer mittels elektromagnetischer Wellen zwischen zwei Sende- und Empfangseinheiten zu gewährleisten, die in einer Entfernung von weniger als 200 m zueinander angeordnet sind. This power is sufficient to ensure reliable data transfer by means of electromagnetic waves between two transmitting and receiving units which are arranged at a distance of less than 200 m from each other.

Die Sendeeinrichtung sendet bzw. empfängt vorzugsweise elektromagnetische Wellen, vorzugsweise im Mikrowellen- Frequenzbereich. The transmitting device sends or preferably receives electromagnetic waves, preferably in the microwave frequency range. Der Mikrowellen-Frequenzbereich bzw. der mikrowellennahe Frequenzbereich, wie beispielsweise der Frequenzbereich zum Betreiben von GSM-Handy-Telefongeräten ist aus technischen wie wohl aus durchführungstechnischen Gründen für den Betrieb der Sendeeinrichtung der erfindungsgemäßen Chipkarte besonders geeignet . The microwave frequency range or the microwave near frequency range, such as the frequency range to operate GSM mobile phone equipment is particularly suitable for technical as well by implementing technical reasons for the operation of the transmission device of the chip card according to the invention. Prinzipiell sind jedoch auch andere Wellenlängenbereiche denkbar. In principle, however, other wavelength ranges are also conceivable.

Die Sendeeinrichtung sendet die Daten vorzugsweise in Form von Pulsen mit einer Länge von unter 0,5 Sekunden aus, wobei die Pulse nach Ablauf jeweils konstanter Zeitintervalle, in denen kein Puls gesendet wird, wiederholt werden. The transmitting means preferably transmits the data in the form of pulses with a length of less than 0.5 seconds, the pulses are repeated after expiry of each constant time intervals in which no pulse is sent. Bei den Zeitintervallen handelt es sich jedoch prinzipiell um unkritische Größen, die je nach Bedarf und Einsatzgebiet der erfindungsgemäßen Chipkarte erheblich variiert werden können. However, at the time intervals are in principle to non-critical variables that can be varied substantially depending on requirements and application of the inventive chip card. Wesentlich dabei ist nur, daß die Sendeeinrichtung der erfindungsgemäßen Chipkarte innerhalb solcher Zeitabschnitte identifizierbare Daten abgibt, daß eine Positionsbestimmung eines eine erfindungsgemäße Chipkarte mitführenden Fahrzeugs ermöglicht ist. Important here is only that the transmission means of the chip card according to the invention emits identifiable information within such time intervals that a position determination of a smart card according to the invention entraining the vehicle is made possible.

Diese Zeitintervalle weisen vorzugsweise eine Länge von 0,1 sec bis 10 sec auf, und weisen insbesondere eine Länge von 1 sec auf . These time intervals preferably have a length of 0.1 sec to 10 sec, and in particular have a length of 1 second on.

Die erfindungsgemäße Leseeinrichtung enthält vorzugsweise einen Ladechip, der so programmiert ist, daß diejenige elektrische Energie, die nicht zum Betreiben der Sende- und Empfangseinrichtung benötigt wird, an die Akkumulatoreinheit abgeführt wird. The reading device according to the invention preferably contains a charge chip which is programmed so that electrical energy is not required for operating the transmitting and receiving device, is discharged to the accumulator unit. Alternativ wird bei der erfindungsgemäßen Leseeinrichtung diejenige elektrische Alternatively, in the inventive reading apparatus is that of electric

Energie, die nicht zum Betreiben der Akkumulatoreinheit benötigt, an die Sende- und Empfangseinrichtung abgeführt. Energy that is not required to operate the accumulator unit, transferred to the transmitting and receiving device.

Die erfindungsgemäße Leseeinrichtung enthält vorzugsweise einen nicht-programmierbaren Identifizierungs-Chip, in dem eine Kennung in Form eines digitalen Zahlencodes zur Identifizierung der Karte gespeichert ist. The reading device according to the invention preferably includes a non-programmable identification chip in which an identifier is stored in the form of a digital numerical code to identify the card. Diese Kennung dient erfindungsgemäß dazu, ein die erfindungsgemäße Chipkarte mitführendes Fahrzeug eindeutig identifizierbar zu machen. This identifier is used according to the invention to make a smart card inventive entraining vehicle clearly identifiable. Ein eine erfindungsgemäße Chipkarte mitführendes Fahrzeug sendet demgemäß eine Kennung aus, die nicht personenbezogen oder fahrzeugbezogen ist, sondern nur auf die jeweilige Chipkarte bezogen ist. A smart card according to the invention entraining a vehicle accordingly sends an identifier that is not personal or vehicle-related, but is only related to the respective smart card.

Die erfindungsgemäße Leseeinrichtung enthält vorzugsweise desweiteren einen Steuerchip enthält, in dem eine Betriebszeitdauer und eine zeitliche Aufteilung der Betriebszeiten der Leseeinrichtung vorgebbar ist . The reading device according to the invention preferably contains further a control chip contains, in which an operating time period and a time allocation of the operating times of the reading device is predetermined. Die Betriebszeitdauer ist dabei vorgebbar durch einen vorherbestimmten Geldbetrag. The operating time period is predetermined by a predetermined amount of money. Eine Betriebszeit der erfindungsgemäßen Chipkarte ist somit käuflich. An operating time of the smart card according to the invention is therefore commercially. Eine zeitliche Aufteilung der Betriebszeiten der Chipkarte kann fakultativ vorgesehen sein und von einem Besitzer der Chipkarte vorgebbar sein. A temporal distribution of operating hours of the smart card can be optional provided and can be predetermined by an owner of the smart card.

Der Steuerchip, der Identifikationschip und der Ladechip sind dabei vorzugsweise in einem einzigen Chip zusammengefaßt . The control chip, the ID chip and the chip load are preferably combined in a single chip.

Bei der Chipkarte zur Verwendung mit der erfindungsgemäßen In the smart card for use with the invention

Lesevorrichtung ist die Speichereinheit vorzugsweise als Speicherchip ausgebildet. Reading device, the storage unit is preferably formed as a memory chip.

Bei der erfindungsgemäße Leseeinrichtung ist vorzugsweise auch vorgesehen, daß eine Betätigungseinrichtung zum Aktivieren einer Mehrzahl unterschiedlicher Kategorien von Notrufsignale enthalten ist, deren jeweils spezifische Signalformen in der Leseeinrichtung als Zusatzdaten gespeichert sind. In the inventive reading device is preferably also provided that an actuating means is included to enable a plurality of different categories of emergency signals whose respective specific waveforms are stored in the reading means as additional data. Als mögliche Kategorien von Notrufsignalen sind dabei ein Notrufe bei einer Panne, ein Notruf bei Sachschaden, ein Notruf für Personenschaden oder auch ein Notruf bei Überfall denkbar. Possible categories of emergency signals, an emergency case of a breakdown, an emergency call for property damage, an emergency call for personal injury or an emergency call in case of attack are conceivable. Die Leseeinrichtung kann ist dabei vorzugsweise mit einer Anzeigeeinrichtung für eine Bestätigung des Eingangs des entsprechenden Signals bei einer Empfangsstation und einer Betätigungseinrichtung sowie Anzeigeeinrichtung für einen möglichen Abbruch der Signalabgabe für den Fall ausgestattet, daß Hilfe bereits eingetroffen ist. The reading device may preferably be equipped with a display device for a confirmation of the receipt of the corresponding signal at a receiving station and an operating device and display device for a possible termination of the signal output in the case that the aid has already arrived.

Darüberhinaus ist die erfindungsgemäße Leseeinrichtung vorzugsweise auch mit einem Mikrofon und einem Ohrhörer/Lautsprecher versehbar, um eine bidirektionale Sprachübertragung zu einer Notrufempfangsstation zu ermöglichen. Moreover, the reading device according to the invention is preferably also providable with a microphone and an earphone / speaker, to enable two-way voice communication to an emergency call receiving station. Dadurch ist eine gegenüber vorgegebenen Notrufkategorien noch genauere Beschreibung von Notsituationen ermöglicht. This one from predetermined emergency categories more accurate description of emergency situations is made possible.

Des weiteren ist bei der erfindungsgemäße Leseeinrichtung ist vorzugsweise vorgesehen, daß eine Betätigungseinrichtung zum Bezahlen einer Mehrzahl unterschiedlicher Serviceleistungen wie Parken, Tanken, Waschen oa enthalten ist, deren jeweils spezifische Signalformen in der Leseeinrichtung als Zusatzdaten gespeichert sind. Furthermore, in the inventive reading apparatus is preferably provided that an actuating device for a plurality of different payment services such as parking, refueling, washing is above whose respective specific waveforms are stored in the reading means as additional data.

Die erfindungsgemaße Leseeinrichtung ist dabei prinzipiell auch so auslegbar, daß sie lediglich eine Betätigungseinrichtung zum Aktivieren einer Mehrzahl unterschiedlicher Kategorien von Notrufsignale enthält oder lediglich eine Betätigungseinrichtung zum Bezahlen einer Mehrzahl unterschiedlicher Serviceleistungen wie Parken, Tanken, Waschen oa enthält. The inventive reading device is in principle also interpretable so that it comprises only one actuator for activating a plurality of different categories of emergency signals or contains only operating means for paying a plurality of different services such as parking, refueling, washing or the like.

Die Erfindung betrifft insbesondere eine Sende- und Empfangseinheit, die aus einer oben erläuterten erfindungsgemäßen Leseeinrichtung und einer Chipkarte zusammengesetzt ist, wobei die erfindungsgemäße Sende- und Empfangseinheit in einem Sendemodus einen Datensatz aussendet, der einen auf der Chipkarte gespeicherten Gelbbetrag und eine auf der Leseeinrichtung gespeicherte Identifikationsnummer (IMEI-Nummer) enthält. More particularly, the invention relates to a transmitting and receiving unit, which is composed of an above-described reading device of the present invention and a chip card, wherein the transmitting and receiving unit according to the invention emits in a transmit mode a data set that a data stored on the chip card yellow amount and stored in the reading means containing identification number (IMEI) number. Die Sende- und Empfangseinheit bildet dabei die eine Seite eines erfindungsgemäßen bidirektionalen Datentransfers. The transmitting and receiving unit forms one side of a bi-directional data transfers invention.

Der Datensatz kann dabei gemäß einer bevorzugten The record can, according to one preferred

Ausfuhrungsform der Erfindung auch negative Beträge Embodiment of the invention, negative amounts

(Schulden) enthalten kann. (Debt) may contain. Die entsprechenden negativen The corresponding negative

Beträge können dann bei einem späteren Gebrauch der Amounts may then at a later use of the

Chipkarte durch Nachladen der Chipkarte ausgeglichen werden. Smart card be offset by reloading the chip card. Das Festsetzen eines Kreditrahmens, über den hinaus negative Beträge automatisch nicht mehr abbuchbar sind, ist dabei empfehlenswert. The setting a credit limit beyond which negative amounts automatically no longer abbuchbar is recommended here.

Die erfindungsgemäße Sende- und Empfangseinheit ist vorzugsweise in einem Empfangsmodus zum Empfang eines The transmitting and receiving unit according to the invention is preferably in a receive mode to receive a

Datensatzes ausgelegt, der einen Geldtransfer eindeutig protokolliert, indem ein von dem in der Speichereinheit gespeicherten Betrag abzuziehender Geldbetrag und Datum und Uhrzeit des Transfers vorgegeben ist. Data set designed uniquely logs a money transfer by a deducted from the stored in the storage unit amount of money amount and the date and time of transfer is predetermined. Durch das entsprechende Protokoll, daß vorzugsweise ebenfalls in der Speichereinheit speicherbar ist, ist eine Aposteriori- Zuordnung bzw. Identifikation von Geldtransfers ermöglicht. Through the appropriate protocol, that preferably also can be stored in the storage unit, a Aposteriori- assignment or identification of transfers of funds is provided.

Die erfindungsgemäße Sende- und Empfangseinheit ist desweiteren gemäß einer bevorzugten Ausführungsform in einem Empfangsmodus zum Empfang eines Datensatzes ausgelegt, in dem zusätzlich ein Identifikationsnummer und Information bezüglich der Art und des Standortes einer diese Information aussendenden Empfangs- und Sendeeinheit vorgegeben ist. The transmitting and receiving unit according to the invention is furthermore designed in accordance with a preferred embodiment in a reception mode for receiving a data block in which in addition an identification number and information regarding the type and location of this information emitting receiving and transmitting unit is predetermined. Eine Aposteriori-Zuordnung bzw. Identifikation von Geldtransfers ist dadurch weiter erleichtert . A posteriori assignment or identification of transfers of funds is further facilitated.

Die erfindungsgemäße Sende- und Empfangseinheit ist weiterhin vorzugsweise so ausgelegt, daß sie nach Empfang vorgegebener Datensätze von einer mit ihr bidirektional kommunizierende Empfangs- und Sendeeinheit ein Signal an diese mit ihr bidirektional kommunizierende Empfangs- und The transmitting and receiving unit according to the invention is furthermore preferably designed so that, after receipt of predetermined data sets a signal from a bi-directionally communicating with its receiving and transmitting unit to this bidirectionally communicating with their reception and

Sendeeinheit aussendet, in dem ein durchgeführter Geldtransfer bestätigt wird. Transmitter unit emits, in which a carried out money transfer is confirmed. Dadurch ist für diejenige This is for those

Seite einer bidirektionalen Kommunikation, die von der erfindungsgemäßen Sende- und Empfangseinheit Signale empfängt, dokumentierbar, daß in einer von dieser Seite identifizierten Sende- und Empfangseinheit eine Geldabbuchung bei der entsprechenden Chipkarte dieser Side of a bi-directional communication, which receives signals from the transmitting and receiving unit according to the invention, documented that in an identified from this side transmitting and receiving unit comprises a cash withdrawal in the respective chip card of this

Sende- und Empfangseinheit stattgefunden hat. Transmitting and receiving unit has taken place.

Die Erfindung betrifft weiterhin ein System zum Überwachen der Zahlung von Autobahngebühren, wobei an Autobahnen angebrachte Überwachungseinrichtungen vorgesehen sind, mit mindestens einer Empfangs- und Sendeeinrichtung zur bidirektionalen Kommunikation mit erfindungsgemäßen Sende- und Empfangseinheiten, einer weiteren Sendeeinrichtung für elektromagnetische Wellen zum Senden von Daten an eine zentrale Datenbank, einer digitalen Kamera zum .Abbilden von eine Überwachungseinrichtung passierenden Fahrzeugen einschließlich deren Nummernschildern, einer Scannereinrichtung zum Scannen der mittels der digitalen Kamera aufgenommenen Bilder und zum digitalen Aufbereiten der Bildinhalte, um diese in digitaler Form von der Sendeeinrichtung zur zentralen Datenbank zu übertragen. The invention further relates to a system for monitoring the payment of highway tolls, wherein mounted on highways monitoring means are provided with at least one reception and transmission device for the bidirectional communication with the invention the transmitting and receiving units, another transmission means for electromagnetic waves to send data to a central database, a digital camera for .Abbilden of a monitoring device passing vehicles including their number plates, a scanner device for scanning the captured by the digital camera images and for digital processing of the image content in order to transfer them to digital form by the transmitting device to the central database. Die Empfangs- und Sendeeinrichtung der Überwachungseinrichtung bildet dabei die jeweils andere Seite eines erfindungsgemäßen bidirektionalen Datentransfers. The receiving and transmitting means of the monitoring device forms the other side of a bi-directional data transfers invention.

Die Empfangs- und Sendeeinrichtung des erfindungsgemäßen Systems ist vorzugsweise zur bidirektionalen Kommunikation mit den oben erläuterten erfindungsgemäßen Lese- und Sendeeinheiten so ausgelegt, daß eine bidirektionale Kommunikation mit den unterschiedlichen Ausfuhrungsformen der erfindungsgemäßen Sende- und Empfangseinheit ermöglicht ist. The receiving and transmitting means of the system according to the invention is preferably designed for bi-directional communication with the above-explained inventive read and transmit units so that a bidirectional communication is provided with the different embodiments of the transmitting and receiving unit according to the invention. Dadurch sind die Einsatzmöglichkeiten des erfindungsgemäßen Systems erweitert . Thus, the possible applications of the present system are expanded. Das erfindungsgemäße System kann darüberhinaus prinzipiell auch zur Zahlung anderer Gebühren als Autobahngebühren, wie beispielsweise Gebühren für das Benutzen einer Autowaschanlage oder für ein Betanken eines Fahrzeugs verwendet werden. The inventive system may also in principle also to pay other fees as tolls, such as fees for using a car wash or a refueling a vehicle to be used.

Die Empfangs- und Sendeeinrichtung des erfindungsgemäßen Systems ist vorzugsweise zur bidirektionalen Kommunikation mit den oben erläuterten erfindungsgemäßen Lese- und Sendeeinheiten so ausgelegt, daß ein Datensatz aussendbar ist, der einen Geldtransfer eindeutig protokolliert, in dem ein von dem in der Speichereinheit gespeicherten Betrag abzuziehender Geldbetrag und Datum und Uhrzeit des Transfers vorgegeben ist. The receiving and transmitting means of the system according to the invention is preferably designed for bi-directional communication with the above-mentioned read invention and transmission units so that a record can be emitted, which uniquely logs a money transfer in which a deducted from the stored in the storage unit amount of money amount and date and time of the transfer is given.

Die Empfangs- und Sendeeinrichtung des erfindungsgemäßen Systems ist weiterhin vorzugsweise zur bidirektionalen Kommunikation mit den oben erläuterten erfindungsgemäßen Lese- und Sendeeinheiten so ausgelegt, daß in dem Datensatz zusätzlich eine Identifikationsnummer und Information bezüglich der Art und des Standortes einer diese Information aussendenden Empfangs- und Sendeeinheit vorgegeben ist. The receiving and transmitting means of the system according to the invention is furthermore preferably designed for bi-directional communication with the above-mentioned read invention and transmitter units that additionally given an identification number and information regarding the nature and location of a this information emitting receiving and transmitting unit in the record is.

Das erfindungsgemäße System zum Überwachen der Zahlung von Autobahngebühren enthält vorzugsweise eine Einrichtung zum automatischen Übertragen der von der digitalen Kamera abgebildeten Fahrzeuge an die zentrale Datenbank enthält, wobei eine Übertragung immer für den Fall vorgesehen ist, daß die Empfangseinrichtung von einem passierenden Fahrzeug kein von einer erfindungsgemäßen Sende- und Empfangseinheit ausgesendetes Signal oder keine Bestätigung eines Geldtransfers empfängt. The inventive system for monitoring the payment of motorway tolls preferably includes means for automatically transmitting the vehicle imaged by the digital camera includes to the central database, wherein a transfer is always provided for the case that the receiving device not according to the invention by a passing vehicle from a receives transmission and reception unit transmitted signal or no confirmation of a money transfer.

Das erfindungsgemaße System enthält vorzugsweise ebenfalls eine Einrichtung zum Übertragen von Signalen zum Aktivieren einer Mehrzahl unterschiedlicher Kategorien von Notrufsignalen, wobei die jeweiligen Kategorien von Notrufsignalen jeweils spezifische Signalformen aufweisen. The inventive system also preferably includes means for transmitting signals for activating a plurality of different categories of emergency signals, wherein the respective categories of emergency signals each having specific waveforms.

Darüber hinaus enthält das erfindungsgemäße System vorzugsweise eine Einrichtung zum Übertragen von Signalen zum Bezahlen einer Mehrzahl unterschiedlicher Serviceleistungen wie Parken, Tanken, Waschen oa, wobei die jeweiligen Serviceleistungen jeweils spezifische Signalformen aufweisen. In addition, the inventive system preferably includes means for transmitting signals to pay for a plurality of different services such as parking, refueling, washing or the like, wherein the respective services each having specific waveforms.

Bei der digitalen Datenübertragung von einer Überwachungseinrichtung zu der zentralen Datenbank sind dabei vorzugsweise hochfliegende Flugzeuge als Relaisstation vorgesehen. In the digital transmission of data from a monitoring device to the central database preferably high-flying aircraft are provided as the relay station.

Die Erfindung betrifft auch ein Verfahren zum Leiten des Verkehrs auf Autobahnen, wobei mit Hilfe des erfindungsgemäßen Systems gewonnenen statistischen Daten bezüglich Verkehrsdichte und Flußrichtung als Information für Verkehrsteilnehmer über Verkehrsfunk verbreitet werden. The invention also relates to a method for routing of traffic on motorways, whereby traffic density and direction of flow are widely used as information for motorists of traffic obtained by means of the inventive system statistical data regarding.

Bei einem bidirektionalen Kommunikationsbetrieb zwischen der erfindungsgemäßen Sende- und Empfangseinheit und einem Empfangs- und Sendeeinrichtung einer Überwachungseinrichtung zum Abbuchen eines vorgegebenen Geldbetrages von der Chipkarte der erfindungsgemäßen Sende- und Empfangseinheit wird zuerst von der Sende- und Empfangseinheit an die Empfangs- und Sendeeinrichtung einer Überwachungseinrichtung ein Signal ausgesendet, das eine Identifikationsnummer sowie einen auf der Chipkarte gespeicherten, zur Verfügung stehenden Geldbetrag enthält. In a bidirectional communication operation between the transmitter according to the invention and receiving unit and a receiving and transmitting device of a monitoring device for charging a predetermined amount of money from the IC card of the transmitting and receiving unit according to the invention, first, a of the transmitting and receiving unit to the receiving and transmitting means of a monitoring device signal emitted, which contains an identification number and a stored on the smart card, the available amount of money.

Daraufhin sendet die Empfangs- und Sendeeinrichtung der betreffenden Überwachungseinrichtung an die Sende- und Empfangseinheit einen Signaldatensatz, der einen neuen Geldbetrag der Chipkarte in der Sende- und Empfangseinheit definiert, wobei der neu definierte Geldbetrag sich aus der Subtraktion einer vorgegebenen Gebühr von dem auf der Chipkarte zur Verfügung stehenden Geldbetrag ergibt. Then, the receiving and transmitting means transmits the respective monitoring device to the transmitting and receiving unit comprises a signal data set defining a new amount of money of the IC card in the transmitting and receiving unit, wherein the amount of money redefined by subtracting a predetermined fee from the on chip card the available amount of money is obtained. Die Gebühr kann dabei abhängig sein von einem speziellen Tarif, der Streckenlänge der Autobahn, dem Umstand, ob in dem betreffenden Autobahnabschnitt Brücken und/oder Tunnel vorhanden sind, und kann zusammengesetzt sein aus einem Grundbetrag und einem variablen Betrag, der von dem Zeitpunkt, insbesondere der Tageszeit bei einem jeweiligen Fahrtantritt, abhängig ist. The fee may in this case be dependent on a particular tariff, the track length of the highway, the fact whether there are in the relevant section of the motorway bridges and / or tunnels, and may be composed of a basic amount and a variable amount of the time, in particular is the time of day at a respective driving off, depending.

Anschließend sendet die Empfangs- und Sendeeinrichtung der Überwachungseinrichtung einen Datensatz an die Sende- und Then the receiving and transmitting means of the monitoring device sends a record to the transmission and

Empfangseinheit, der den so definierten neuen Geldbetrag, der in der Chipkarte der Sende- und Empfangseinheit zu speichern ist, sowie die Identifikationsnummer der Sende- und Empfangseinheit enthält. Receiving unit that contains the so defined new amount of money to be stored in the smart card of the transmitter and receiver unit, as well as the identification number of the transmitter and receiver unit. Nach Empfang dieses Datensatzes wird der auf der Chipkarte der Sende- und Upon receipt of this data set is of the chip card of the transmission and

Empfangseinheit gespeicherte Geldbetrag von seinem ursprünglichen Wert auf den neuen Wert gesetzt und ein entsprechendes Bestätigungssignal an die Empfangs- und Receiver unit set stored amount of money from its original value to the new value and a corresponding confirmation signal to the receiving and

Sendeeinrichtung der Überwachungseinrichtung zurückgesendet. returned transmitting device to the monitoring device. Nach Empfang des Bestätigungssignals von der Sende- und Empfangseinheit seitens der Empfangs- und Sendeeinrichtung wird in der Überwachungseinrichtung ein Protokoll dieses Betriebsvorganges erstellt und über das erfindungsgemäße System an eine zentrale Datenbank gesendet, von wo gegen eine entsprechende Gebühr eine schriftliche .Abrechnung erstellt und an einen Inhaber einer Sende- und Empfangseinheit zugestellt werden kann. Upon receipt of the confirmation signal from the transmitting and receiving unit on the part of the receiving and transmitting means, a log is created by this operation process, and sent via the inventive system to a central database, create a written .Abrechnung where against a corresponding fee and to a in the monitoring device holders of a transmitter and receiver unit can be delivered.

Die Erfindung wird im folgenden anhand einer bevorzugten Ausfuhrungsform erläutert, die in den Figuren der Zeichnung dargestellt ist. The invention is explained below with reference to a preferred embodiment illustrated in the figures of the drawing. Es zeigen: Show it:

Fig.l eine erfindungsgemäße Chipkarte in einer Draufsicht; Fig.l a chip card according to the invention in a top view; Fig.2 eine Überwachungseinrichtung für das erfindungsgemäße System zum Überwachen der Zahlung von Autobahngebühren in einer Ansicht von schräg oben; 2 shows a monitoring device for the inventive system for monitoring the payment of tolls in a view obliquely from above; Fig.3 eine bevorzugte Ausfuhrungsform des erfindungsgemäßen Systems zum Überwachen der Zahlung von Autobahngebühren. 3 shows a preferred embodiment of the inventive system for monitoring the payment of highway tolls.

Bei der in Fig. 1 dargestellten Sende- und Empfangseinheit 10 ist eine Chipkarte 100 die einen Chip enthält, auf dem ein vorgegebener Geldbetrag gespeichert ist, in eine erfindungsgemäße Leseeinrichtung 101 eingeführt, wodurch die aus den Komponenten 100 und 101 zusammengesetzte Sende- und Empfangseinheit 10 in einen betriebsbereiten Zustand gesetzt ist. In the illustrated in Fig. 1 transmitting and receiving unit 10 is a smart card 100 which contains a chip, on which a predetermined amount of money is stored is inserted into an inventive reader unit 101, whereby the assembled from the components 100 and 101 transmit and receive unit 10 is set in an operative state. Auf der Sende- und Empfangseinheit 10 ist eine Solarzelleneinheit 11 vorgesehen, die einen nicht dargestellten, im Gehäuse der Sende- und Empfangseinheit 10 integrierten 1,5 Volt abgebenden Akkumulator über einen nicht dargestellten im Gehäuse der Sende- und Empfangseinheit 10 integrierten Ladechip lädt, der so programmiert ist, daß diejenige elektrische Energie, die nicht zum Betreiben einer Sendeeinrichtung 16, die in aktiviertem Zustand 0,5 Watt Sendeleistung in Form elektromagnetischer Mikrowellenstrahlung abgibt, benötigt wird, an die Akkumulatoreinheit abgeführt wird. On the transmitting and receiving unit 10 is a unit solar cell 11 is provided that loads 10 integrated charge chip a not shown, integrated in the housing of the transmitting and receiving unit 10 1.5 volts emitting accumulator via a not shown in the housing of the transmitting and receiving unit, the is programmed so that electrical energy which is not required to operate a transmitting device 16, which emits in the activated state 0.5 watts transmit power in the form of electromagnetic microwave radiation is transferred to the accumulator unit. Die Sende- und Empfangseinheit 10 enthält einen IMEI-Chip, dh einen nicht-programmierbaren Identifizierungschip, der eine vorgegebene, die Sende- und Empfangseinheit 10 eindeutig identifizierende Kennung über die Sendeeinrichtung 16 abgibt. The transmitting and receiving unit 10 includes an IMEI-chip, ie, a non-programmable identification chip, which emits a given, the transmitting and receiving unit 10 uniquely identifying the transmitting device identifier via sixteenth Zum Empfang von Signalen ist eine Empfangseinheit 16' vorgesehen. For receiving signals from a receiving unit 16 'is provided.

Bei der in Fig. 2 dargestellten Überwachungseinrichtung 20 zum Überwachen der Zahlung von Autobahngebühren sind auf der Oberseite eines über eine Fahrbahn 25 gespannten Torbogens Solarzellen 23 angeordnet, die Energie liefern zum Betreiben einer in Form von Kontaktschleifen ausgeführten Empfangseinrichtung 28, 28' zum Empfangen der von einer in einem Fahrzeug 26 mitgeführten Sende- und Empfangseinheit 10, wie sie in Fig. 1 dargestellt ist. In the illustrated in Fig. 2 monitoring device 20 for monitoring the payment of motorway tolls solar cells 23 are arranged on the upper side of a tensioned over a road 25 archway, the energy supply for operating a receiving device 28 executed in the form of contact loops 28 'for receiving of an on-board a vehicle 26 in transmitting and receiving unit 10, as shown in FIG. 1. Desweiteren enthält die Überwachungseinrichtung 20 eine 20 further includes a monitoring device

Sendeeinrichtung 29, um Signale in Form elektromagnetischer Mikrowellenstrahlung an Sende- und Empfangseinheiten 10 zu senden. Transmitting means 29 to send signals in the form of electromagnetic radiation at microwave transmitting and receiving units 10th Der Torbogen 21 enthält darüberhinaus eine digitale Kamera 22 zum Abbilden von die Überwachungseinrichtung passierenden Fahrzeugen einschließlich deren Nummernschildern, wobei die Kamera 22 eine Scannereinrichtung zum Scannen der digitalen Bilder und zum digitalen Aufbereiten der Bildinhalte vorgesehen ist, wobei diese Bildinhalte über eine nicht dargestellte Sendeeinheit und eine Antenne 24 an eine zentrale Datenbank gesendet werden. The archway 21 furthermore includes a digital camera 22 for imaging the monitoring device passing vehicles including their number plates, wherein the camera is a scanner device is provided for scanning of the digital images and digital processing of the image contents 22, wherein said image content via an unillustrated transmitting unit, and a antenna 24 are sent to a central database. Die Kamera 22 wird dabei automatisch immer dann aktiviert, wenn von der Empfangseinrichtung 28, 28' keine aktiven Signale einer Sende- und Empfangseinheit 10 empfangen werden. The camera 22 is always automatically activated when received by the receiving means 28, 28 'no active signals to a transmitting and receiving unit 10th

Bei einem bidirektionalen Kommunikationsbetrieb zwischen der erfindungsgemäßen Sende- und Empfangseinheit 10 und einer Empfangs- und Sendeeinrichtung 28, 28', 29 einer Überwachungseinrichtung 20 zum Abbuchen eines vorgegebenen Geldbetrages von einer Chipkarte 100 der erfindungsgemäßen Sende- und Empfangseinheit 10 wird zuerst von der Sendeeinrichtung 16 der Sende- und Empfangseinheit 10 an die Empfangseinrichtung 20, 28' einer Überwachungseinrichtung 20 ein Signal ausgesendet, das eine Identifikationsnummer sowie einen auf der Chipkarte 100 gespeicherten, zur Verfügung stehenden Geldbetrag enthält. In a bidirectional communication operation between the transmitter according to the invention and receiving unit 10 and a receiving and transmitting device 28, 28 ', 29 of a monitoring device 20 for charging a predetermined amount of money from a smart card 100 of the transmitting and receiving unit 10 according to the invention is first from the transmitting device 16 of the transmitting and receiving unit 10 is sent to the receiving device 20, 28 'of a monitoring device 20 a signal containing an identification number and a 100 stored on the smart card, the available amount of money.

Daraufhin errechnet eine nicht dargestellte Prozessoreinheit in der betreffenden Überwachungseinrichtung 20 einen Signaldatensatz, der einen neuen Geldbetrag für die betreffende Chipkarte 100 in der Sende- und Empfangseinheit 10 definiert, wobei der neu definierte Geldbetrag sich aus der Subtraktion einer vorgegebenen Gebühr von dem auf der Chipkarte zur Verfügung stehenden Geldbetrag ergibt. Then, a processor unit, not shown calculates a signal data set defining a new amount of money for the relevant chip card 100 in the transmitting and receiving unit 10 in the respective monitoring device 20, wherein the amount of money redefined by subtracting a predetermined fee from that on the chip card for available amount of money is obtained. Die Gebühr kann dabei abhängig sein von einem speziellen Tarif, der Streckenlänge der Autobahn, dem Umstand, ob in dem betreffenden Autobahnabschnitt Brücken und/oder Tunnel vorhanden sind, und kann zusammengesetzt sein aus einem Grundbetrag und einem variablen Betrag, der von dem Zeitpunkt, insbesondere der Tageszeit bei einem jeweiligen Fahrtantritt, zusammengesetzt ist. The fee may in this case be dependent on a particular tariff, the track length of the highway, the fact whether there are in the relevant section of the motorway bridges and / or tunnels, and may be composed of a basic amount and a variable amount of the time, in particular the time of day is composed in a respective journey.

Anschließend sendet die Sendeeinrichtung 29 der Überwachungseinrichtung 20 einen Datensatz an die Sende- und Empfangseinheit 10, der den so definierten neuen Subsequently, the transmitting means 29 sends the monitoring device 20 a record to the transmitting and receiving unit 10, the so-defined new

Geldbetrag, der in der Chipkarte 100 der Sende- und Amount of money in the smart card 100 of the transmission and

Empfangseinheit 10 zu speichern ist, sowie die Receiving unit to store 10, and the

Identifikationsnummer der Sende- und Empfangseinheit 10 enthält. contains identification number of the transmitting and receiving unit 10th Nach Empfang dieses Datensatzes wird der auf der Upon receipt of this record is that on the

Chipkarte 100 der Sende- und Empfangseinheit 10 gespeicherte Geldbetrag von seinem ursprünglichen Wert auf den neuen Wert gesetzt und ein entsprechendes Smart card 100 of the transmitting and receiving unit 10 is set stored amount of money from its original value to the new value and a corresponding

Bestätigungssignal an die Empfangseinrichtung 28, 28' der Überwachungseinrichtung 20 zurückgesendet. Acknowledgment signal sent back to the receiving means 28, 28 'of the monitoring device 20th

Wie in Fig. 3 dargestellt, werden in den Fällen, daß die Empfangseinrichtung 28, 28' keine Daten empfängt, aus denen sich ergibt, daß über eine Sende- und Empfangseinheit 10 ein vorherbestimmter Betrag zum Zahlen der Autobahngebühr geleistet worden ist, die Bildinhalte der in diesem Fall aktivierten digitalen Kamera 22 über die Sendeeinrichtung 24 an eine zentrale Datenbank 26 übertragen, in der eine Identifizierung entsprechender Fahrzeuge über das Nummernschild vorgenommen wird und Maßnahmen zur Durchsetzung einer Nachbezahlung veranlaßt werden, wobei ein hochfliegendes Flugzeug 280 als Relaisstation vorgesehen ist . As shown in Fig. 3, in the cases that the receiving device 28, 28 'does not receive any data from which it follows that a predetermined amount to paying tolls has been done via a transmission and reception unit 10, the image contents of the transmitted activated in this case, the digital camera 22 via the transmitting means 24 to a central database 26 in which an identification corresponding vehicles is made on the number plate and action to enforce a Nachbezahlung be caused, a high-flying aircraft 280 is provided as a relay station.

Die in der Datenbank 26 gesammelten statistischen Daten werden darüberhinaus öffentlichen Behörden und Verkehrsleitzentralen 27 zur Verfügung gestellt, um ein Verfahren zum Leiten des Verkehrs auf Autobahnen durchzuführen, wobei die so gewonnenen statistischen Daten bezüglich Verkehrsdichte und Flußrichtung als Information für Verkehrsteilnehmer über Verkehrsfunk verbreitet werden. The collected in the database 26 statistical data is moreover provided public authorities and traffic management centers 27 are available to perform a method for routing of traffic on motorways, with the thus obtained statistical traffic density and direction of flow are widely used as information for motorists of traffic respect.

* *** * * *** *

Claims

Patentanspr├╝che Patentanspr├╝che
1. Leseeinrichtung für eine Chipkarte mit einer Speichereinheit zum Speichern von vorgebbaren konstanten und variablen Daten, insbesondere zum Speichern vorgebbarer Geldbeträge, wobei der Chip der Chipkarte mit einer an einer Oberfläche der Chipkarte freiliegenden Kontaktfläche verbunden ist, und wobei die auf der Chipkarte gespeicherten Daten auf einer .Anzeige der Leseeinrichtung darstellbar sind, dadurch gekennzeichnet, daß die Leseeinrichtung eine von einer in der Einrichtung integrierten elektrischen Stromquelle betriebene Sende- und Empfangseinrichtung zum Senden von in der Speichereinheit der Chipkarte gespeicherten Daten und in der Leseeinrichtung gespeicherten konstanten und variablen Zusatzdaten enthält. 1. Reading device für a chip card with a memory unit for storing predetermined constant and variable data, in particular for storing predeterminable Geldbeträge, wherein the chip of the chip card is connected to an exposed on a Oberfläche the smart card Kontaktfläche, and wherein the data stored on the smart card data can be displayed on a .Ads the reading device, characterized in that the reading means daß a powered from an integrated in the device electric power source transmitting and receiving means for transmitting data stored in the memory unit of the smart card data and enthält stored in the reading means constant and variable additional data.
2. Leseeinrichtung nach .Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Einrichtung einen Aufnahmekanal zum vollständigen oder teilweisen Einführen einer Chipkarte aufweist. 2. A reading device according .Anspruch 1, characterized in that the means daß a receiving channel for vollständigen or partial Einführen a chip card has.
3. Leseeinrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, die Leseeinrichtung im Inneren des Aufnähmekanals eine entsprechende Kontaktfläche aufweist, die bei eingeschobenem Zustand der Chipkarte in die Leseeinrichtung an die Kontaktfläche der Chipkarte angrenzt und damit in elektrischen Kontakt tritt. 3. A reading device according to claim 2, characterized in that the reading means within the Aufnähmekanals has a corresponding Kontaktfläche adjacent in the inserted state of the chip card into the reading device to the Kontaktfläche the smart card, and thus enters into electrical contact.
4. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Stromquelle eine von auf der Chipkarte angeordneten Solarzellen betriebene Akkumulatoreinheit ist . 4. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that the current source daß one of which is arranged on the chip card solar-powered battery unit is.
5. Leseeinrichtung nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Akkumulatoreinheit 1,5 Volt abgibt. 5. A reading device according to claim 4, characterized in daß the accumulator outputs 1.5 volts.
6. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Solarzellen ausgelegt sind, um bei durchschnittlicher Tages-Beleuchtungsstärke eine Leistung von 0,8 Watt abzugeben, und die Sendeeinrichtung im Zeitmittel eine Leistung von 0,5 Watt abgibt. 6. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized daß the solar cells are designed to deliver a power output of 0.8 watts at an average daily Beleuchtungsstärke, and the transmitting device in the time average power of 0, 5 Watt emits.
7. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Sendeeinrichtung elektromagnetische Wellen im Mikrowellen-Frequenzbereich aussendet bzw. empfängt. 7. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that the transmitting means daß electromagnetic waves in the microwave frequency range and emits empfängt.
8. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , daß die Sendeeinrichtung die Daten in Form von Pulsen mit einer Länge von unter 0,5 Sekunden aussendet, wobei die Pulse nach Ablauf jeweils konstanter Zeitintervalle, in denen kein Puls gesendet wird, wiederholt werden. 8. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that the transmitting means daß data in the form of pulses with a Länge of less than 0.5 seconds emits the pulses after each constant time intervals in which no pulse is sent to be repeated.
9. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Zeitintervalle eine Länge von 0,1 sec bis 10 sec aufweisen. 9. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that the time intervals daß a Länge from 0.1 sec to 10 sec have.
10. Leseeinrichtung nach .Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Zeitintervalle eine Länge von 1 sec aufweisen.. 10. A reading device according .Anspruch 9, characterized in that the time intervals of 1 sec daß a Länge comprise ..
11. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Leseeinrichtung einen Ladechip enthält, der so programmiert ist, daß diejenige elektrische Energie, die nicht zum Betreiben der Sende- und Empfangseinrichtung benötigt wird, an die Akkumulatoreinheit abgeführt wird. 11. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that the reading means daß enthält a charging chip, which is programmed to daß that electric energy that does not benö for operating the transmitting and receiving means is Untitled, is abgeführt to the accumulator unit.
12. Leseeinrichtung nach einem der Ansprüche 1 - 8, dadurch gekennzeichnet, daß diejenige elektrische Energie, die nicht zum Betreiben der Akkumulatoreinheit benötigt wird, an die Sende- und Empfangseinrichtung abgeführt wird. 12. A reading device according to any one of Ansprüche 1-8, characterized in that daß that electrical energy is not benötigt for operating the accumulator unit is abgeführt to the transmitting and receiving device.
13. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Leseeinrichtung einen nicht-programmierbaren Identifizierungs-Chip enthält, in dem eine Kennung in Form eines digitalen Zahlencodes zur Identifizierung der Karte gespeichert ist. 13. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in the reading means daß enthält a non-programmable identification chip in which an identifier is stored in the form of a digital numerical code to identify the card.
14. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Leseeinrichtung einen Steuerchip enthält, in dem eine Betriebszeitdauer und eine zeitliche Aufteilung der Betriebszeiten der Leseeinrichtung vorgebbar ist . 14. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that the reading means daß enthält a control chip in which an operating time and a time allocation of the operating times of the reading device is predetermined.
15. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Steuerchip, der Identifikationschip und der Ladechip in einem einzigen Chip zusammengefaßt sind. 15. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that the control chip, the ID chip and the chip loading daß in a single chip are zusammengefaßt.
16. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß eine Betätigungseinrichtung zum Aktivieren einer Mehrzahl unterschiedlicher Kategorien von Notrufsignale enthält, deren jeweils spezifische Signalformen in der Leseeinrichtung als Zusatzdaten gespeichert sind. 16. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that a daß Betätigungseinrichtung for activating a plurality of different categories of emergency signals enthält whose respective specific waveforms are stored in the reading means as additional data.
17. Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß eine Betätigungseinrichtung zum Bezahlen einer Mehrzahl unterschiedlicher Serviceleistungen wie Parken, Tanken, Waschen oa enthält, deren jeweils spezifische Signalformen in der Leseeinrichtung als Zusatzdaten gespeichert sind. 17. A reading device according to any preceding Ansprüche, characterized in that a daß Betätigungseinrichtung to pay for a plurality of different services such as parking, refueling, washing enthält above whose respective specific waveforms are stored in the reading means as additional data ,
18. Chipkarte zur Verwendung mit einer Leseeinrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Speichereinheit der Chipkarte als Speicherchip ausgebildet ist. 18. Chip card for use with a reader according to any preceding Ansprüche, characterized daß the memory unit of the smart card is designed as a memory chip.
19. Sende- und Empfangseinheit, zusammengesetzt aus einer Leseeinrichtung nach einem der Anspr├╝che 1 bis 17 und einer 19, transmitting and receiving unit, composed of a reading device according to any one of 1 to 17 and a Anspr├╝che
Chipkarte gemäß einer der Ansprüche 1 oder 18, dadurch gekennzeichnet, daß die Einheit in einem Sendemodus einen Datensatz aussendet, der einen auf der Chipkarte gespeicherten Gelbbetrag und eine auf der Leseeinrichtung gespeicherte Identifikationsnummer (IMEI-Nummer) enthält. Chip card gemäß one of Ansprüche 1 or 18, characterized in that the unit daß in a transmitting mode transmits a data set, the one stored on the chip card and a yellow amount stored on the reading device identification number (IMEI) enthält.
20. Sende- und Empfangseinheit nach .Ansprüche 19, dadurch gekennzeichnet, daß der Datensatz auch negative Beträge 20, the transmitting and receiving unit according to .Ansprüche 19, characterized in that the record daß negative Beträge
(Schulden) enthalten kann. (Debt) may contain.
21. Sende- und Empfangseinheit nach einem der .Ansprüche 19 oder 20, dadurch gekennzeichnet, daß die Einheit in einem Empfangsmodus zum Empfang eines Datensatzes ausgelegt ist, der einen Geldtransfer eindeutig protokolliert, in dem ein von dem in der Speichereinheit gespeicherten Betrag abzuziehender Geldbetrag und Datum und Uhrzeit des Transfers vorgegeben ist. 21, transmitting and receiving unit according to one of .Ansprüche 19 or 20, characterized in that daß the unit is designed in a receiving mode for receiving a data set that uniquely logs a money transfer in which a of the in the memory unit stored amount deducted amount of money and time and date of the transfer is given.
22. Sende- und Empfangseinheit nach Anspruch 21, dadurch gekennzeichnet, daß die Einheit in einem Empfangsmodus zum 22, transmitting and receiving unit according to claim 21, characterized in that daß the unit in a reception mode for
Empfang eines Datensatzes ausgelegt ist, indem zusätzlich eine Identifikationsnummer und Information bezüglich der Art und des Standortes einer diese Information aussendenden Empfangs- und Sendeeinheit vorgegeben ist. is designed receipt of a data set by an identification number and information bezüglich the nature and location of an emitting this information reception and transmission unit is determined zusätzlich.
23. Sende- und Empfangseinheit nach einem der Ansprüche 21 oder 22, dadurch gekennzeichnet, daß die Einheit so ausgelegt ist, daß sie nach Empfang der in diesen Ansprüchen vorgegeben Datensätze ein Signal an eine mit ihr bidirektional kommunizierende Empfangs- und Sendeeinheit aussendet, in dem ein durchgeführter Geldtransfer bestätigt wird. 23, transmitting and receiving unit according to one of Ansprüche 21 or 22, characterized in that daß the unit is designed so they daß after receipt of the specified in this Ansprüchen Datensätze a signal to a sends her bidirectionally communicating receiving and transmitting unit, in which a durchgeführter money transfer is bestätigt.
24. System zum ├£berwachen der Zahlung von Autobahngeb├╝hren, gekennzeichnet durch an Autobahnen angebrachten ├£berwachungseinrichtungen, mit mindestens einer Empfangsund Sendeeinrichtung zur bidirektionalen Kommunikation mit Sende- und Empfangseinheiten gem├ñ├ƒ der Anspr├╝che 19 bis 23, einer weiteren Sendeeinrichtung f├╝r elektromagnetische Wellen zum Senden von Daten an eine zentrale Datenbank, einer digitalen Kamera zum Abbilden von eine ├£berwachungseinrichtung passierenden Fahrzeugen einschlie├ƒlich deren Nummernschildern, einer Scannereinrichtung zum Scannen der mittels der digitalen Kamera aufgenommenen Bilder und zum digitalen Aufbereiten der Bildinhalte, um diese in digitaler Form von der Sendeeinrichtung zur zentralen Datenbank zu ├╝bertragen. 24. A system for ├ £ WATCHING paying Autobahngeb├╝hren, characterized by mounted on motorways berwachungseinrichtungen ├ £, with at least one receiving and transmitting means for bidirectional communication with transmitting and receiving units 19 to 23 gem├ñ├ƒ the Anspr├╝che , a further transmitting device f├╝r electromagnetic waves to send data to a central database, a digital camera for imaging a ├ £ berwachungseinrichtung passing vehicles einschlie├ƒlich their number plates, a scanner device for scanning the captured by the digital camera images and for digital processing of the image contents to ├╝bertragen these in digital form from the transmitting device to the central database.
25. System zum ├£berwachen der Zahlung von Autobahngeb├╝hren nach Anspruch 24, dadurch gekennzeichnet, da├ƒ die Empfangsund Sendeeinrichtung zur bidirektionalen Kommunikation mit Chipkarten nach einem der Anspr├╝che 1 - 18 so ausgelegt ist, da├ƒ eine bidirektionale Kommunikation mit einer beliebigen Sende- und Empfangseinheit nach einem der Anspr├╝che 19 bis 23 erm├╢glicht ist. 25. A system for ├ £ WATCHING paying Autobahngeb├╝hren according to claim 24, characterized in da├ƒ the receiving and transmitting means for bidirectional communication with smart card according to one of Anspr├╝che 1 - 18 is designed so a da├ƒ bidirectional communication with any transmitting and receiving unit according to one of Anspr├╝che erm├╢glicht is 19 to 23.
26. System zum ├£berwachen der Zahlung von Autobahngeb├╝hren nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, da├ƒ die Empfangsund Sendeeinrichtung zur bidirektionalen Kommunikation mit Chipkarten nach einem der Anspr├╝che 1 - 18 so ausgelegt ist, da├ƒ ein Datensatzes aussendbar ist, der einen Geldtransfer eindeutig protokolliert, in dem ein von dem in der Speichereinheit gespeicherten Betrag abzuziehender Geldbetrag sowie Datum und Uhrzeit des Transfers vorgegeben ist. 26. A system for ├ £ WATCHING paying Autobahngeb├╝hren according to claim 25, characterized in that da├ƒ the receiving and transmitting means for bidirectional communication with smart card according to one of Anspr├╝che 1 - 18 is designed so a da├ƒ is the record be emitted that uniquely captures a money transfer in which an deducted from the value stored in the storage unit amount amount of money and time and date of the transfer is given.
27. System zum ├£berwachen der Zahlung von Autobahngeb├╝hren nach Anspruch 26, dadurch gekennzeichnet, da├ƒ die Empfangsund Sendeeinrichtung zur bidirektionalen Kommunikation mit Chipkarten nach einem der Anspr├╝che 1 - 18 so ausgelegt ist, da├ƒ in dem Datensatz zus├ñtzlich eine Identifikationsnummer und Information bez├╝glich der Art und des Standortes einer diese Information aussendenden Empfangs- und Sendeeinheit vorgegeben ist. 27. A system for ├ £ WATCHING paying Autobahngeb├╝hren according to claim 26, characterized in da├ƒ the receiving and transmitting means for bidirectional communication with smart card according to one of Anspr├╝che 1 - 18 is so designed in da├ƒ is the data specified zus├ñtzlich an identification number and information bez├╝glich the nature and location of an emitting this information reception and transmission unit.
28. System zum ├£berwachen der Zahlung von Autobahngeb├╝hren nach einem der Anspr├╝che 24 bis 27, dadurch gekennzeichnet, da├ƒ es eine Einrichtung zum automatischen ├£bertragen der von der digitalen Kamera abgebildeten Fahrzeuge an die zentrale Datenbank enth├ñlt, wobei eine ├£bertragung immer f├╝r den Fall vorgesehen ist, da├ƒ die Empfangseinrichtung von einem passierenden Fahrzeug kein von einer Sende- und Empfangseinheit nach einem der Anspr├╝che 19 - 23 ausgesendetes Signal oder keine Best├ñtigung eines Geldtransfers empf├ñngt. 28. A system for ├ £ WATCHING paying Autobahngeb├╝hren according to one of Anspr├╝che 24 to 27, characterized in that it da├ƒ means for automatically ├ £ transmit the imaged from the digital camera vehicles to the central database enth├ñlt, wherein a ├ £ transmission is always provided f├╝r the case da├ƒ the receiving means by a passing vehicle not by a transmitting and receiving unit according to one of Anspr├╝che 19-23 emitted signal or no Best ├ñtigung a money transfer empf├ñngt.
29. System zum ├£berwachen der Zahlung von Autobahngeb├╝hren nach einem der Anspr├╝che 24 bis 28, dadurch gekennzeichnet, da├ƒ eine Einrichtung zum ├£bertragen von Signalen zum Aktivieren einer Mehrzahl unterschiedlicher Kategorien von Notrufsignalen vorgesehen ist, wobei die jeweiligen Kategorien von Notrufsignalen jeweils spezifische Signalformen aufweisen. 29. A system for ├ £ WATCHING paying Autobahngeb├╝hren according to one of Anspr├╝che 24 to 28, characterized in that the means for da├ƒ ├ £ transmitted signals is provided for activating a plurality of different categories of emergency signals, wherein the respective categories of emergency signals each having specific waveforms.
30. System zum ├£berwachen der Zahlung von Autobahngeb├╝hren nach einem der Anspr├╝che 24 bis 29, dadurch gekennzeichnet, da├ƒ eine Einrichtung zum ├£bertragen von Signalen zum Bezahlen einer Mehrzahl unterschiedlicher Serviceleistungen wie Parken, Tanken, Waschen oa vorgesehen ist, wobei die jeweiligen Serviceleistungen jeweils spezifische Signalformen aufweisen. 30. A system for ├ £ WATCHING paying Autobahngeb├╝hren according to one of Anspr├╝che 24 to 29, characterized in that means for da├ƒ ├ £ transmit signals to a plurality of different payment services such as parking, refueling, wash above is provided, wherein the respective services each having specific waveforms.
31. System zum ├£berwachen der Zahlung von Autobahngeb├╝hren nach einem der Anspr├╝che 24 bis 30, dadurch gekennzeichnet, da├ƒ bei der digitalen Daten├╝bertragung von einer ├£berwachungseinrichtung zu einer zentralen Datenbank hochfliegende Flugzeuge als Relaisstation vorgesehen sind. 31. A system for ├ £ WATCHING paying Autobahngeb├╝hren according to one of Anspr├╝che 24 to 30, characterized in that da├ƒ in digital Daten├╝bertragung of a ├ £ berwachungseinrichtung to a central database high-flying aircraft as relay station are provided.
32. Verfahren zum Leiten des Verkehrs auf Autobahnen, dadurch gekennzeichnet, daß die mittels eines Systems nach einem der Ansprüche 24 bis 31 gewonnenen statistischen 32. A method for routing of traffic on motorways, characterized in that the daß 24 obtained by means of a system according to one of Ansprüche to 31 statistical
Daten bezüglich Verkehrsdichte und Flußrichtung als Data bezüglich traffic density and Flußrichtung as
Information f├╝r Verkehrsteilnehmer ├╝ber Verkehrsfunk verbreitet werden. Information f├╝r road users ├╝ber traffic are common.
* * * * * * * * * *
PCT/DE1998/002867 1997-12-24 1998-09-26 Transmitter and receiver unit for paying highway tolls WO1999034317A1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997157863 DE19757863A1 (en) 1997-12-24 1997-12-24 Transmitting and receiving unit for paying motorway tolls
DE19757863.2 1997-12-24

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP19980958171 EP0961985A1 (en) 1997-12-24 1998-09-26 Transmitter and receiver unit for paying highway tolls

Publications (1)

Publication Number Publication Date
WO1999034317A1 true true WO1999034317A1 (en) 1999-07-08

Family

ID=7853378

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
PCT/DE1998/000629 WO1999034318A1 (en) 1997-12-24 1998-05-04 Emitting and receiving unit for paying freeway tolls
PCT/DE1998/002867 WO1999034317A1 (en) 1997-12-24 1998-09-26 Transmitter and receiver unit for paying highway tolls

Family Applications Before (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
PCT/DE1998/000629 WO1999034318A1 (en) 1997-12-24 1998-05-04 Emitting and receiving unit for paying freeway tolls

Country Status (3)

Country Link
DE (1) DE19757863A1 (en)
EP (1) EP0961985A1 (en)
WO (2) WO1999034318A1 (en)

Citations (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS63690A (en) * 1986-06-19 1988-01-05 Mitsubishi Electric Corp Card shape memory device
DE3632294A1 (en) * 1986-09-23 1988-04-07 Siemens Ag Operating unit for smart cards (chip cards)
US4859837A (en) * 1987-03-23 1989-08-22 Halpern John Wolfgang Portable data carrier incorporating manually presettable processing modes
GB2222714A (en) * 1988-09-09 1990-03-14 Avery Ltd W & T Cashless payment system
FR2661762A1 (en) * 1990-05-03 1991-11-08 Storck Jean Method and transaction between a first device and at least one second media data carrier therefor.
JPH04111195A (en) * 1990-08-31 1992-04-13 Toshiba Corp Portable medium
WO1994028516A1 (en) * 1993-05-28 1994-12-08 Saab-Scania Combitech Aktiebolag A method and a device for the registration of a vehicule in a road toll
JPH07143046A (en) * 1993-03-02 1995-06-02 Sadanobu Kono Flying object communication relaying method
WO1996036932A1 (en) * 1995-05-17 1996-11-21 Societe D'applications Electroniques Et De Telecommunications (S.A.) Remote communication device and associated method for tracking moving products
WO1996038819A1 (en) * 1995-05-30 1996-12-05 Combitech Traffic Systems Ab A device and a system, carried by a vehicle, for remote communication in an establishment
WO1997022084A1 (en) * 1995-12-11 1997-06-19 Wolfgang Beyer Chip card
JPH09190422A (en) * 1996-01-11 1997-07-22 Toshiba Corp Device for predicting traffic condition
EP0813171A2 (en) * 1996-06-13 1997-12-17 Robert Bosch Gmbh Mobile user interface

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4408547A1 (en) * 1994-03-14 1995-10-12 Siemens Ag A method for traffic monitoring and traffic situation detection on roads, preferably motorways
DE4446645A1 (en) * 1994-12-19 1996-06-20 Teledrive Telematik Im Verkehr Electronic vehicle vignette for automatically verifying access authorisation, outputting vehicle characteristic
DE19522527A1 (en) * 1995-06-23 1997-01-02 Ibm A method for facilitating communication with smart card
DE29710729U1 (en) * 1997-06-19 1997-08-14 Creativ Product Elektro Und Fe Battery-powered reader for chip cards

Patent Citations (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS63690A (en) * 1986-06-19 1988-01-05 Mitsubishi Electric Corp Card shape memory device
DE3632294A1 (en) * 1986-09-23 1988-04-07 Siemens Ag Operating unit for smart cards (chip cards)
US4859837A (en) * 1987-03-23 1989-08-22 Halpern John Wolfgang Portable data carrier incorporating manually presettable processing modes
GB2222714A (en) * 1988-09-09 1990-03-14 Avery Ltd W & T Cashless payment system
FR2661762A1 (en) * 1990-05-03 1991-11-08 Storck Jean Method and transaction between a first device and at least one second media data carrier therefor.
JPH04111195A (en) * 1990-08-31 1992-04-13 Toshiba Corp Portable medium
JPH07143046A (en) * 1993-03-02 1995-06-02 Sadanobu Kono Flying object communication relaying method
WO1994028516A1 (en) * 1993-05-28 1994-12-08 Saab-Scania Combitech Aktiebolag A method and a device for the registration of a vehicule in a road toll
WO1996036932A1 (en) * 1995-05-17 1996-11-21 Societe D'applications Electroniques Et De Telecommunications (S.A.) Remote communication device and associated method for tracking moving products
WO1996038819A1 (en) * 1995-05-30 1996-12-05 Combitech Traffic Systems Ab A device and a system, carried by a vehicle, for remote communication in an establishment
WO1997022084A1 (en) * 1995-12-11 1997-06-19 Wolfgang Beyer Chip card
JPH09190422A (en) * 1996-01-11 1997-07-22 Toshiba Corp Device for predicting traffic condition
EP0813171A2 (en) * 1996-06-13 1997-12-17 Robert Bosch Gmbh Mobile user interface

Non-Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 012, no. 194 (P - 713) 7 June 1988 (1988-06-07) *
PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 016, no. 361 (P - 1396) 5 August 1992 (1992-08-05) *
PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 095, no. 009 31 October 1995 (1995-10-31) *
PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 097, no. 011 28 November 1997 (1997-11-28) *

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP0961985A1 (en) 1999-12-08 application
DE19757863A1 (en) 1999-07-08 application
WO1999034318A1 (en) 1999-07-08 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5940481A (en) Parking management system
US20040012481A1 (en) Closed parking lot for motor vehicles, equipment items therefor and management method
US20070124198A1 (en) System, method and computer readable medium for billing tolls
WO1998004080A1 (en) Parking management system
US20100106567A1 (en) System and method for electronic toll collection based on vehicle load
WO2001011571A1 (en) Toll system for central deduction of fee payment for vehicles using a road network with highway toll
DE4107803A1 (en) Arrangement for locating of objects and the exchange of data with these objects
EP0780801A1 (en) Method and devices for using and billing of electronic payment means in an open and interoperable system for automatic fee charging
DE3902339A1 (en) Data capturing arrangement for a battery-operated vehicle
DE19800212A1 (en) A method of charging rechargeable batteries and rechargeable battery and charger for performing the method
WO2000031691A1 (en) Method and device for detecting, charging for and blocking services
WO2001003075A1 (en) Information system for public transport and corresponding communication method
DE19856478C1 (en) Parking space detection
WO1999066455A2 (en) Roadside control device for a toll apparatus installed in a motor vehicle
EP1783692A2 (en) Enforcement with reduced turnaround times
DE4427392A1 (en) Road use charge levying apparatus
DE19917817A1 (en) Motor vehicle electronic monitoring system esp. anti-theft device
WO2003063088A2 (en) Method and device for levying tolls
DE10104499A1 (en) Road tolling system
DE4317159C1 (en) Object data detector, e.g. for motor vehicle toll - reads data from moving vehicle and receives signal transmitted from device on vehicle to detect whether or not toll was prepd., e.g. using check card
WO1996038819A1 (en) A device and a system, carried by a vehicle, for remote communication in an establishment
DE202008014766U1 (en) Mobile phase meter for location-independent current reference and / or for location-independent current supply of a mobile storage and consumption unit
EP0802509A2 (en) Automatic road use charging method
DE10237831A1 (en) Access control and data acquisition system for vehicles in shared use, employs simple hand controller with keypad and built-in display
WO2001020557A1 (en) Method and system for registering tickets

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated states

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): JP US

AL Designated countries for regional patents

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LU MC NL PT SE

WWE Wipo information: entry into national phase

Ref document number: 1998958171

Country of ref document: EP

121 Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
WWP Wipo information: published in national office

Ref document number: 1998958171

Country of ref document: EP

WWW Wipo information: withdrawn in national office

Ref document number: 1998958171

Country of ref document: EP