EP3150093A1 - Sealing sheet corner - Google Patents

Sealing sheet corner Download PDF

Info

Publication number
EP3150093A1
EP3150093A1 EP20150187995 EP15187995A EP3150093A1 EP 3150093 A1 EP3150093 A1 EP 3150093A1 EP 20150187995 EP20150187995 EP 20150187995 EP 15187995 A EP15187995 A EP 15187995A EP 3150093 A1 EP3150093 A1 EP 3150093A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
part
sealing
corner
folding
according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
EP20150187995
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Michael Schintler
Daniel Mächler
Tom Stäubli
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Geberit International AG
Original Assignee
Geberit International AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; TOILET ACCESSORIES
    • A47K3/00Baths; Douches; Appurtenances therefor
    • A47K3/008Sealing between wall and bathtub or shower tray

Abstract

Dichtecke (1) aus einer Dichtfolie zur Abdichtung eines sanitären Einbauteils (2), umfassend ein Basisteil (3) mit mindestens zwei winklig geneigt zueinander verlaufenden und sich an einer Eckstelle (4) schneidenden Faltkanten (5), ein Faltteil (6), und mindestens zwei miteinander über das Faltteil (6) in Verbindung stehende Seitenteile (7, 8), welche über die Faltkanten (5) mit dem Basisteil (3) in Verbindung stehen. Sealing corner (1) cut from a sealing film for sealing a sanitary built-in part (2) comprising a base part (3) having at least two angularly inclined to each other extending and located at a corner point (4), folding lines (5), a folding part (6), and at least two each other via the fold part (6) related side parts (7, 8) which project beyond the folding edges (5) with the base part (3) in combination. Das Faltteil (6) wird über ein trennbar und/oder entfernbar ausgebildetes Sicherungselement (9) in einer werkseitig vorgfalteten Faltlage gehalten, wobei bei Trennung und/oder Entfernung des Sicherungselementes (9) das Faltteil (6) in eine Auffaltlage aufgefaltet werden kann, derart, dass mindestens eines der Seitenteile (7, 8) um die Faltkante (5) relativ zum Basisteil (3) verschwenkbar ist. The folding piece (6) is held via a separable and / or removably formed securing element (9) in a factory vorgfalteten folded position, the folding part (6) can be folded in a Auffaltlage in separation and / or removal of the securing element (9), in such a way that at least one of the side parts (7, 8) about the folding edge (5) relative to the base part (3) is pivotable.

Description

    TECHNISCHES GEBIET TECHNICAL FIELD
  • Die vorliegende Erfindung betrifft eine Dichtecke aus einer Dichtfolie nach dem Oberbegriff von Anspruch 1, eine Dichtanordnung nach Anspruch 11, eine Sanitäranordnung nach Anspruch 15 und ein Verfahren nach Anspruch 16. The present invention relates to a sealing edge of a sealing film according to the preamble of claim 1, a seal assembly according to claim 11, a sanitary arrangement according to claim 15 and a method according to claim 16th
  • STAND DER TECHNIK STATE OF THE ART
  • In der Sanitärtechnik sind Dichtfolien zur Anbindung von wasserführenden Bauteilen, wie beispielsweise von Duschflächen, Duschwannen, Bodenabläufe, Wandabläufe und dergleichen bekannt. In sanitary technology, sealing films for connection of water carrying components, such as for example shower areas, shower trays, floor drains, wall processes and the like are known. Die Dichtfolien stehen dabei bezüglich Wasser dicht mit dem Bauteil verbunden und werden in Einbaulage mit dem Bauteil verbunden. The sealing films are thereby with respect to water-tightly connected to the component and are connected in the installed position with the component.
  • Die Orientierung der Dichtfolie in Einbaulage hängt im Wesentlichen von den baulichen Gegebenheiten ab. The orientation of the sealing film in the installation position is essentially dependent on the structural conditions. Typische Orientierungen sind in der Vertikalen und der Horizontalen. Typical orientations are in the vertical and the horizontal.
  • Im Eckbereich eines wasserführenden Bauteils wird die Dichtfolie typischerweise vor Ort für den Einbau gefaltet. In the corner of a water-carrying component, the sealing film is typically folded on site for installation. Die Faltung ist meist problematisch, weil mehrere Dichtschichten übereinander beispielsweise mit Mörtel oder einem Anstrich mit dem Gebäude verbunden werden muss. The folding is usually problematic because more sealing layers must be connected to each other, for example with mortar or paint to the building.
  • DARSTELLUNG DER ERFINDUNG SUMMARY OF THE INVENTION
  • Ausgehend von diesem Stand der Technik liegt der Erfindung insbesondere eine Aufgabe zugrunde, eine Dichtecke anzugeben, welche die Nachteile des Standes der Technik überwindet. Starting from this prior art, the invention is in particular an object of the invention to provide a sealing area, which overcomes the disadvantages of the prior art. Eine besonders bevorzugte Aufgabe ist es, eine Dichtecke anzugeben, welche unter der Massgabe eines flexiblen Einsatzes an verschiedenen zu dichtenden Konfigurationen einfacher montierbar ist. A particularly preferred aim is to provide a sealing corner which is easily mountable under the proviso of a flexible insert in various configurations to be sealed.
  • Diese Aufgabe löst eine Dichtecke aus einer Dichtfolie nach dem Gegenstand von Anspruch 1. Demgemäss umfasst eine Dichtecke aus einer Dichtfolie zur Abdichtung eines sanitären Einbauteils oder von Teilen eines Sanitärraums ein Basisteil mit mindestens zwei winklig geneigt zueinander verlaufenden und sich an einer Eckstelle schneidenden Faltkanten, ein Faltteil, und mindestens zwei miteinander über das Faltteil in Verbindung stehende Seitenteile, welche über die Faltkanten mit dem Basisteil in Verbindung stehen. This object is achieved by a sealing edge of a sealing film according to the subject matter of claim 1. Accordingly, a sealing area of ​​a sealing foil for sealing a sanitary built-in part or parts of a sanitary room comprises a base part with at least two angularly inclined to each other extending and intersecting at a corner area folding edges, a folding part, and at least two intercommunicating via the folding part side portions which are connected via the fold edges to the base part. Das Faltteil wird über ein trennbar und/oder entfernbar ausgebildetes Sicherungselement in einer werkseitig vorgfalteten oder werkseitig vorkonfektionierten Faltlage gehalten, wobei bei Trennung und/oder Entfernung des Sicherungselementes das Faltteil von der vorgefalteten bzw. vorkonfektionierten Faltlage in eine Auffaltlage aufgefaltet werden kann, derart, dass mindestens eines der Seitenteile um die Faltkante relativ zum Basisteil verschwenkbar ist. The folding part is held over a separable and / or removably formed securing element in a factory vorgfalteten or factory pre-assembled folding layer, wherein the folding member may be unfolded from the pre-folded or pre-assembled folding layer in a Auffaltlage in separation and / or removal of the fuse element, such that at least one of the side parts to the folded edge is pivotable relative to the base part.
  • Durch die Anordnung des Sicherungselementes kann die Dichtecke werkseitig vorgefaltet werden und bei Auftrennung und/oder Entfernung des Sicherungselementes kann die Dichtecke dann für den jeweiligen Einsatzzweck aufgefaltet werden. Due to the arrangement of the securing element, the sealing area can be pre-folded in the factory and in the separation and / or removal of the fuse element, the sealing area can then be unfolded for the respective application. Mit anderen Worten: Die Dichtecke wird als Eckausführung bereitgestellt und kann so direkt in einer Wandecke eingebaut werden oder die Dichtecke kann für eine Flachausführung oder eine Sockelfuge oder eine Wandfuge in die Auffaltlage aufgefaltet werden. In other words, the sealing area is provided as corner and can therefore be fitted directly in a wall corner or the sealing area can be unfolded for Flachau guidance or a base joint or a wall joint in the Auffaltlage. Dies erleichtert die Arbeit des Installateurs wesentlich, denn er muss nicht mehr vor Ort die Dichtecke aus einer ebenen Dichtfolie falten, sondern kann - sofern notwendig - aus einer Dichtecke ein Auffalten vornehmen. This facilitates the work of the installer much, because he does not have to fold the sealing area of ​​a flat sealing film on site, but can - if necessary - make of a sealing corner buckling. Darüber hinaus kann aufgrund der werkseitigen Faltung die Dichtecke genauer gefaltet werden. In addition, due to the factory folding the sealing area can be folded accurately.
  • Ein weiterer Vorteil, welcher durch die vorgefaltete Dichtecke entsteht, ist, dass dem Installateur nicht verschiedene Teile für verschiedene Einbausituation bereitgestellt werden müssen, sondern, dass er diese ausgehend von der Dichtecke durch Trennen und/oder Entfernen des Sicherungselementes und anschliessendes Auffalten selbst bereitstellen kann. Another advantage which results from the pre-folded sealing corner is that the installer do not have to different parts are provided for different installation situation, but that he can provide those starting from the sealing area by cutting and / or removal of the fuse element and subsequent unfolding itself.
  • Durch das werkseitige Vorfalten kann zudem erreicht werden, dass die Faltstelle nur minimal aufbaut, da eine optimalere Faltung als bei Faltung vor Ort durch den Installateur erreicht werden kann. With the factory pre-folding may also be achieved that the fold location only minimal built as a more optimal than folding folding on site can be achieved by the installer.
  • Unter einem trennbar ausgebildeten Sicherungselement wird ein Sicherungselement verstanden, welches leicht trennbar bzw. teilbar ist. Under a separable formed fuse element, a fuse element is meant which is easily separable or separable. Beispielsweise soll ein derartiges Sicherungselement von Hand oder unter Zuhilfenahme eines einfachen Werkzeuges, wie beispielsweise einer Schere oder einem Messer, leicht getrennt werden können. For example, should such a fuse element by hand or with the aid of a simple tool, such as scissors or a knife, can be easily separated.
  • Unter einem entfernbar ausgebildeten Sicherungselement wird ein Sicherungselement verstanden, welches leicht von der Dichtecke entfernt bzw. abgetrennt werden kann. Under a removable locking element formed a securing element is meant which can be easily removed or separated from the sealing area. Das Entfernen bzw. das Abtrennen kann als ganz oder auch nur teilweise erfolgen. Removing or separating can be done as a whole or even in part.
  • Unter einem sanitären Einbauteil wird eine Duschwanne, eine bodenebene Duschwanne, eine Badewanne, ein Tragrahmen, eine Duschfläche, ein Waschtisch, etc. verstanden. Under a sanitary fitting a shower tray, a floor-level shower tray, bath, a supporting frame, a shower area, a washstand, etc. is understood. Unter Teilen eines Sanitärraums wird beispielsweise eine Ecke in einem Badezimmer oder eine Sockelfuge bzw. eine Wandfuge verstanden. Dividing a sanitary room corner is meant, for example in a bathroom or a base joint or a wall joint. Hier kann die Dichtecke beispielsweise zwischen Fliese und Estrich oder anderweitig eingesetzt werden. Here the sealing area, for example, between tile and screed or used otherwise. Die Ecke oder die Fuge kann verschiedenartig ausgebildet sein, beispielhaft wird der Übergang zwischen einer Wand und dem Boden oder ähnliche Übergänge im Bereich einer Sitzbank genannt. The corner or the joint may be designed in various ways, by way of example, the transition between a wall and the floor or similar transitions in the region of a seat is known. Die Dichtecke kann aber auch in Kombination mit anderen Elementen eingesetzt werden, bei welchen sich die Frage bezüglich Abdichtung stellt. but the sealing area can also be used in combination with other elements, in which the question arises regarding sealing.
  • Der Winkel zwischen den beiden Faltkanten liegt vorzugsweise zwischen 45° und 135°, insbesondere liegt der Winkel zwischen den beiden Faltkanten bei 90°. The angle between the two folded edges is preferably between 45 ° and 135 °, in particular, the angle between the two folded edges at 90 °.
  • Vorzugsweise erstrecken sich in der Faltlage die Seitenteile winklig geneigt, insbesondere rechtwinklig, vom Basisteil. Preferably, the side portions extend in the folded position angularly inclined, in particular at right angles, from the base part. Das Faltteil ist in Faltlage bevorzugt zu einem der Seitenteile umgefaltet und steht über das Sicherungselement mit dem Seitenteil in trennbarer Verbindung. The folding member is preferably folded in a folded position of the side parts and is connected via the fuse element with the side part in a separable connection.
  • Die Seitenteile untereinander stehen ebenfalls winklig geneigt zueinander, wobei der Winkel zwischen den Seitenteilen dem Winkel zwischen den beiden Faltkanten entspricht. The side parts to one another are also inclined at an angle to each other, wherein the angle between the side portions corresponding to the angle between the two folding edges. Vorzugsweise liegen in der Auffaltlage mindestens eines der Seitenteile oder beide Seitenteile und mindestens Teile des Faltteil oder das ganze Faltteil in einer von der Faltlage unterschiedlichen Orientierung zum Basisteil. Preferably, in the Auffaltlage least one of the side portions or both side portions, and at least parts of the folding part or the whole folding member in a different orientation from the folded position to the base part. Vorzugsweise liegen das Basisteil und das Seitenteil bzw. die Seitenteile in einer gemeinsamen Ebene, welche einer Oberfläche des Basisteils entspricht. Preferably, the base part and the side part and the side parts lie in a common plane, which corresponds to a surface of the base part.
  • In einer ersten Variante ist das Sicherungselement ein stoffschlüssiges Sicherungselement, welches das Faltteil zu einem der Seitenteile verbindet. In a first variant, the securing element is a material-locking securing element which connects the folding part to one of the side parts.
  • Je nach Anordnung kann das stoffschlüssige Sicherungselement auch Abschnitte des Faltteils untereinander verbinden. Depending on the arrangement, the integral safety element can also connect with each other sections of the folding part. Beispielsweise kann das Faltteil zwei Faltteilabschnitte aufweisen, welche an deren einander zugewandten Flächen mit dem stoffschlüssigen Sicherungselement miteinander in Verbindung stehen. For example, the folding member may comprise two Faltteilabschnitte which are provided at their facing surfaces with the material-locking securing element with each other. Einer der beiden Faltteilabschnitte wird dann mit dem stoffschlüssigen Sicherungselement mit einem der Seitenteile verbunden. One of the two Faltteilabschnitte is then connected to the material-locking safety element with one of the side panels.
  • Unter einem stoffschlüssigen Sicherungselement wird vorzugsweise ein Klebstoff oder eine Schweissverbindung verstanden. Under a cohesive fuse element an adhesive or welded joint is preferably understood.
  • Vorzugsweise erstreckt sich das stoffschlüssige Sicherungselement über nur eine Teilfläche der aneinander liegenden Flächen des Faltteils bzw. des Seitenteils, wobei die besagten Teilfläche flächenmässig um ein Vielfaches kleiner ist als die besagten aneinander liegenden Flächen des Faltteils bzw. des Seitenteils. Preferably, the material-retaining element extends over only a partial area of ​​the abutting surfaces of the folding part or the side part, said surface portion is smaller in area by a multiple than the said abutting surfaces of the folding part or the side part. Die Teilfläche kann aus einem Flächenabschnitt oder mehreren Flächenabschnitten bestehen. The surface portion may consist of a surface portion or more surface portions.
  • Mit anderen Worten gesagt erstreckt sich das stoffschlüssige Sicherungselement nicht über die gesamte Fläche der jeweiligen Teile der Dichtecke die im Faltzustand flächig aneinander anliegen. In other words, the integral safety element does not extend over the entire surface of the respective parts of the sealing corner moored in the folded state flat against one another.
  • In einer zweiten Variante ist das Sicherungselement ein kraftschlüssiges und/oder formschlüssiges Sicherungselement. In a second variant, the securing element is a non-positive and / or positive-locking safety element. Beispielsweise kann das Sicherungselement eine Klammer sein, welche die entsprechenden Teile zusammenhält. For example, the fuse element may be a clip which holds together the respective parts. Die Klammer ist dabei vorzugsweise derart ausgebildet, dass diese die Dichtfolie der Dichtecke nicht durchdringt und/oder dass die Klammer bezüglich der Foliendicke der Dichtfolie wenig aufträgt. The bracket is preferably designed in such a way is that this does not penetrate the sealing foil of the sealing area and / or that the bracket with respect little applying the film thickness of the sealing film. Auch wäre es denkbar, dass Bereiche des Faltteils und/oder des Seitenteils weiter miteinander verfaltet werden, wobei über diese weitere Verfaltung das Faltteil zum Seitenteil gesichert wird. it would also be conceivable that areas of the folding part and / or of the side part are further verfaltet each other, the folding part is secured to the side part on this further folding of. Auch oder alternativ könnte ein Klettverschluss, ein Klemmverschluss und/oder ein Verschluss durch Druckfügen eingesetzt werden. Also or alternatively, a Velcro fastener, a fastening clip and / or a closure could be used by pressure joining.
  • In einer dritten Variante ist das Sicherungselement die Kombination aus der ersten und der zweiten Variante. In a third variant, the securing element is the combination of the first and second variant. Das stoffschlüssige Sicherungselement wird dabei durch ein kraftschlüssiges und/oder formschlüssiges Sicherungselement unterstützt. The integral safety element is supported by a non-positive and / or positive-locking safety element.
  • Vorzugsweise umfasst eines der beiden Seitenteile eine erste Lasche und das Faltteil umfasst eine zweite Lasche, welche Laschen in der Faltlage mit dem Sicherungselement miteinander in Verbindung stehen. Preferably, one of the two side panels comprises a first flap and the folding member comprises a second tab which are flaps in the folded position with the securing element with each other. Das Sicherungselement verbindet die beiden Laschen. The safety element connects the two tabs.
  • Besonders bevorzugt erstrecken sich die Laschen von einer Aussenkante des Seitenteils bzw. des Faltteils. Particularly preferably, the tabs extend from an outer edge of the side part or the folding member.
  • Vorzugsweise sind die Laschen vom Faltteil und vom Seitenteil abschneidbar ausgebildet. Preferably, the flaps from folding part and the side part are formed cut to length.
  • Bezüglich der Anordnung des Sicherungselementes im Zusammenhang mit den beiden Laschen sind vorzugsweise zwei verschiedene Ausführungen möglich: Regarding the arrangement of the security element in connection with the two flaps, two different versions are preferably possible:
    • Ausschliessliche Anordnung des Sicherungselementes im Bereich der beiden Laschen; Exclusive arrangement of the securing element in the region of the two lugs; oder or
    • Anordnung des Sicherungselementes im Bereich der beiden Laschen sowie am Faltteil und dem entsprechenden Seitenteil Arrangement of the securing element in the region of the two flaps and at the folding portion and the corresponding side part
  • In einer Ausführung ist das Sicherungselement also ausschliesslich im Bereich der beiden Laschen angeordnet. In one embodiment, the securing element is so arranged exclusively in the region of the two lugs. Durch ein Entfernen, insbesondere ein Wegschneiden, von mindestens einer Lasche oder von beiden Laschen wird somit auch das Sicherungselement von der Dichtecke entfernt. By removing, in particular a cutting away, of at least one tab or of two tabs and the securing element is thus removed from the sealing area. Das Sicherungselement im Bereich der beiden Laschen kann aber auch so ausgebildet sein, dass es zwischen den Laschen getrennt, insbesondere aufgerissen, werden kann. but the securing element in the region of the two lugs may also be formed so that it is separated between the tabs, in particular torn open, can be.
  • In einer alternativen Ausführung ist das Sicherungselement also im Bereich der beiden Laschen sowie am Faltteil und dem entsprechenden Seitenteil angeordnet. In an alternative embodiment, the fuse element thus in the region of the two flaps and at the folding portion and the corresponding side member is arranged. Durch ein Entfernen, insbesondere ein Wegschneiden, von mindestens einer Lasche oder von beiden Laschen wird somit auch das Sicherungselement von der Dichtecke entfernt; By removing, in particular a cutting away, of at least one tab or of two tabs and the securing element from the sealing area is thus removed; oder durch ein Trennen des die beiden Laschen verbindenden Sicherungselements kann das Sicherungselement aufgetrennt werden. or by separating the two tabs connecting the fuse element, the fuse element can be separated. Das Sicherungselement am Faltteil und dem entsprechenden Seitenteil kann wie oben beschrieben getrennt werden. The fuse element in the folded portion and the corresponding side part can be separated as described above.
  • In der Alternative können die Laschen wie oben beschrieben entfernt werden und das Sicherungselement am Faltteil und Seitenteil kann aufgerissen werden oder das Sicherungselement zwischen den Laschen und am Faltteil bzw. am Seitenteil können aufgerissen werden. In the alternative, the tabs can be removed as described above and the securing element at the folding part and side panel can be torn open or the securing element between the plates and the folding part or the side part can be torn open.
  • Besonders bevorzugt handelt es sich beim Sicherungselement, das die beiden Laschen miteinander verbindet, in allen Ausführungen um das Sicherungselement nach der oben beschriebenen ersten Variante, nämlich um das stoffschlüssige Sicherungselement. Particularly preferably, the securing element which connects the two plates together, in all versions of the fuse element after the first variant described above, namely by the integral safety element. Die anderen Varianten können aber auch eingesetzt werden. but the other variants can also be used.
  • Vorzugsweise ist im Bereich der Faltkanten und/oder der Faltlinien am Faltteil eine sich in die Richtung der Faltkante bzw. der Faltlinien erstreckende Prägung vorgesehen. Preferably, the fold edges and / or fold lines on the folding part is itself provided in the direction of the fold edge or the fold lines extending in the embossing area.
  • Vorzugsweise ist die Dichtfolie eine beidseitig mit einem Vlies beschichtete Kunststofffolie. Preferably, the sealing film is a coated on both sides with a nonwoven plastic sheet. Vorzugsweise stehen das Basisteil, das Faltteil und die beiden Seitenteile einstückig miteinander in Verbindung. Preferably, the base part, the folding part and the two side parts are integrally connected to each other. Besonders bevorzugt werden das Basisteil, das Faltteil und die beiden Seitenteile aus einem Folienteil herausgestanzt. More preferably, the base portion, the folded portion and the two side portions of a sheet member to be punched out.
  • Vorzugsweise ist die Elastizität der Dichtfolie in einer Richtung quer zu einer Linie, die sich in einem Winkel α von 45° oder 135° zu den Faltkanten erstreckt, grösser als in Richtung der besagten Linie. Preferably, the elasticity of the sealing film is transverse to a line extending at an angle α of 45 ° or 135 ° to the folding edges, greater than in the direction of said line in a direction. Hierdurch können Längenänderungen in eingebauten Zustand besonders vorteilhaft kompensiert werden. In this way changes in length in installed condition can be particularly advantageous compensated.
  • Eine Dichtanordnung umfasst mindestens eine Dichtecke nach obiger Beschreibung und mindestens ein Bandteil, welches sich einem der Seitenteile und dem Basisteil anschliesst und in Faltlage ebenfalls eine Faltkante aufweist, welche die Verlängerung der Faltkante zwischen Seitenteil und Basisteil bildet. A sealing arrangement comprises at least one sealing area as described above and at least one strip part, which adjoins one of the side parts and the base part and also having a folding edge in folding layer which forms the extension of the folding edge between the side part and base part.
  • In Richtung der Faltkante der Dichtecke gesehen bildet das Bandteil eine Verlängerung des Seitenteils und des Basisteils. seen in the direction of the folding edge of the corner sealing tape forms an extension part of the side part and the base part. Das Bandteil weist dabei quer zur Faltkante im Wesentlichen die gleiche Ausdehnung wie das Seitenteil und das Basisteil auf. The part of the tape transversely to the folding edge substantially to the same extent as the side part and the base part. Das Bandteil umfasst also ebenfalls ein Seitenteil und ein Basisteil, welche über eine Faltkante miteinander in Verbindung stehen. The band portion thus also includes a side part and a base part, which are connected via a fold edge with each other. Mit anderen Worten: Der Querschnitt des Bandteils ist vorzugsweise gleich wie der Querschnitt der Dichtecke durch das Seitenteil und das Basisteil hindurch. In other words, the cross section of the band portion is preferably the same as the cross section of the sealing area by the side part and the base part therethrough.
  • In einer Ausführung ist das Bandteil einstückig der Dichtecke angeformt. In one embodiment, the band member is integrally formed of the sealing corner. Es handelt sich also um eine einteilig ausgebildete und integral geformte Struktur. It is a one-piece and integrally molded structure. In einer anderen Ausführung ist das Bandteil bezüglich Wasser dicht mit der Dichtecke in Verbindung und ist vorzugsweise aus gleichem Material. In another embodiment the belt part with respect to water is sealed with the sealing corner in compound and is preferably made of the same material. Die dichte Verbindung wird vorzugsweise über eine stoffschlüssige Verbindung, wie eine Klebeverbindung oder eine Schweissverbindung, erreicht. The tight connection is preferably achieved by a cohesive connection, such as an adhesive connection or a welded connection.
  • In einer bevorzugten Ausführung bildet die Dichtanordnung die Gestalt eines mehreckigen, insbesondere eines viereckigen, Dichtrahmens, wobei in jeder Rahmenecke eine Dichtecke angeordnet ist und die Dichtecken jeweils über ein Bandteil miteinander verbunden sind. In a preferred embodiment the sealing assembly forms the shape of a polygonal, in particular a square, the sealing frame, wherein a sealing area is arranged in each corner of the frame and the sealing edges are connected to each other via a hinge part. Die Bandteile bilden also die Seitenkante der mehreckigen Dichtanordnung. So the band members form the side edges of polygonal sealing arrangement.
  • Besonders bevorzugt ist die Elastizität des Bandteils in einer Richtung quer zur Faltkante des Bandteils grösser als in Richtung der Faltkante. Particularly preferably, the elasticity of the band portion in a direction transverse to the fold edge of the band part is greater than in the direction of the folding edge. Hierdurch können Längenänderungen in eingebauten Zustand besonders vorteilhaft kompensiert werden. In this way changes in length in installed condition can be particularly advantageous compensated. Besonderes bevorzugt ist die Elastizität der Dichtecke wie oben beschrieben ausgebildet. Particular preferably, the elasticity of the sealing corner is formed as described above. Hierdurch ist die Querelastizität in allen Bereichen ungefähr gleich. In this way the cross-elasticity in all areas is approximately the same. Diese Ausbildung ist vorteilhaft, weil dadurch beispielsweise ein Absenken des Estrichs einfach kompensiert werden kann, ohne dass die Dichtwirkung negativ beeinträchtigt wäre. This configuration is advantageous because it can be easily compensated for, for example, a lowering of the screed, without the sealing effect would be adversely affected.
  • Eine Ausführung einer Sanitäranordnung umfasst ein sanitäres Einbauteil mit einer Ecke oder Teile eines Sanitärraums mit einer Ecke und eine an der besagten Ecke angeordnete Dichtecke gemäss obiger Beschreibung. An embodiment of a sanitary arrangement comprises a sanitary fitting with a corner or portions of a sanitary room with a corner and disposed at said corner sealing corner according to the above description. Das Basisteil ist mit der Ecke des Einbauteils bezüglich Wasser dicht verbunden, wobei das Faltteil und die Seitenteile vom Einbauteil wegstehen. The base part is tightly connected to the corner of the mounting member with respect to water, wherein the folding part and the side parts project away from the mounting part. Mindestens das Basisteil ist alternativ mit den besagten Teilen des Sanitärraums bezüglich Wasser dicht verbunden, wobei das Faltteil und die Seitenteile von der Verbindungsstelle zwischen Basisteil und den besagten Teilen vorzugsweise wegstehen. At least the base member is alternatively water-tight manner with respect to the said parts of the sanitary room, the folding part and the side parts of the joint between the base part and said portions preferably protrude.
  • Eine alternative Ausführung umfasst ein Einbauteil mit einer Ecke oder Teile eines Sanitärraums mit einer Ecke und eine Dichtanordnung nach obiger Beschreibung, wobei das Basisteil mit der besagten Ecke des Einbauteils bezüglich Wasser dicht verbunden ist, wobei das Bandteil mit dem Einbauteil bezüglich Wasser dicht verbunden ist und wobei das Faltteil und die Seitenteile vom Einbauteil wegstehen. An alternative embodiment includes a built-in part with a corner or portions of a sanitary room with a corner, and a sealing arrangement as described above, wherein the base part with said corner of the insert is water tight manner with respect to said band part with respect to water is tightly connected to the mounting part and wherein the folding part and the side parts project away from the mounting part.
  • Bei beiden Ausführungen mit der Sanitäranordnung mit der erfindungsgemässen Dichtecke bzw. der Dichtanordnung ergeht der Vorteil, dass dieses ebenfalls werkseitig am Einbauteil vormontiert werden können, wobei der Installateur dann durch die Manipulation am Sicherungselement die Dichtecke bzw. die Dichtanordnung in die gewünschte Lage bringen kann. In both versions, with the sanitary arrangement with the inventive sealing corner and the seal assembly, the advantage was made that this can also factory on the placing part are assembled, the installer then through the manipulation of the safety element, the sealing area or the sealing arrangement can bring in the desired position.
  • Bei beiden Ausführungen mit den Teilen des Sanitärraums kann die Dichtecke bzw. die Dichtanordnung ohne das Einbauteil ausgebildet sein. In both embodiments, the parts of the sanitary room, the sealing area and the sealing arrangement can be designed without the fitment. Dichtecke und Dichtanordnung können beispielsweise der Abdichtung des Sanitärraumes dienen und sind entsprechend im Raum angeordnet. Sealing area and sealing arrangement can be used, for example, the sealing of the sanitary room and are respectively arranged in space.
  • In beiden Ausführungen steht in Einbaulage das Basisteil vorzugsweise mit einer Fläche am Einbauteil in Kontakt, welche im Wesentlichen in der Horizontalen verläuft. In both embodiments, the base member is preferably in the installed position with a surface at the mounting portion in contact, which extends substantially in the horizontal. Die Seitenteile erstrecken sich in der Faltlage dann im Wesentlichen in der Vertikalen. The side portions extend in the folded position then essentially vertically. Eine Anordnung des Basisteils in der Vertikalen ist aber auch möglich. but an arrangement of the base in the vertical is also possible.
  • Die Dichtecke steht in allen Ausführungen vorzugsweise über den Basisabschnitt mit dem sanitären Einbauteil in Verbindung. The sealing area is preferably in all versions on the base portion to the sanitary fitting in combination.
  • Das Einbauteil ist in allen Ausführungen vorzugsweise eine Duschwanne, eine bodenebene Duschwanne, eine Badewanne, ein Tragrahmen, eine Duschfläche, ein Waschtisch, etc. Ein Verfahren zur Vorbereitung des Einbaus einer Dichtecke nach obiger Beschreibung ist gekennzeichnet, dass vor dem Einbau der Dichtecke die Dichtecke auf die Einbausituation vorbereitet wird, nämlich, The insert is in all embodiments is preferably a shower tray, a floor-level shower tray, bath, a supporting frame, a shower area, a washstand, etc. A method for preparation of the installation of a sealing corner as described above is characterized in that prior to installation of the sealing area, the sealing corner is prepared for the installation situation, namely,
    dass für den Einbau der Dichtecke in eine Ecke des Gebäudes das Sicherungselement nicht aufgetrennt wird, und that the securing element is not separated for the installation of the sealing area in a corner of the building, and
    dass für den Einbau der Dichtecke im Bereich einer Sockelfuge des Gebäudes oder einer Ebene des Gebäudes das Sicherungselement aufgetrennt wird und die Seitenteile von der Faltlage in die Auffaltlage bewegt werden. that the securing element for the installation of the sealing area in the range of a base joint of the building or a level of the building is separated and the side parts are moved from the folded position in the Auffaltlage.
  • Ein gleiches Verfahren kann für die anspruchsgemässe Dichtanordnung eingesetzt werden. A similar method can be used for the claimed seal arrangement.
  • Weitere Ausführungsformen sind in den abhängigen Ansprüchen angegeben. Further embodiments are specified in the dependent claims.
  • KURZE BESCHREIBUNG DER ZEICHNUNGEN BRIEF DESCRIPTION OF THE DRAWINGS
  • Bevorzugte Ausführungsformen der Erfindung werden im Folgenden anhand der Zeichnungen beschrieben, die lediglich zur Erläuterung dienen und nicht einschränkend auszulegen sind. Preferred embodiments of the invention are described below with reference to the drawings, which are illustrative only and are not to be interpreted as limiting. In den Zeichnungen zeigen: In the drawings:
  • Fig. 1 Fig. 1
    eine perspektivische Ansicht einer Dichtecke in Faltlage; a perspective view of a sealing corner in folded position;
    Fig. 2 Fig. 2
    die Ansicht von the view of Figur 1 Figure 1 in der gleichen Faltlage; in the same folded position;
    Fig. 3 Fig. 3
    eine perspektivische Ansicht einer Dichtecke nach a perspective view of a corner seal by Figur 1 Figure 1 zwischen der Faltlage und der Auffaltlage; between the folded position and the Auffaltlage;
    Fig. 4 Fig. 4
    eine perspektivische Ansicht einer Dichtecke nach a perspective view of a corner seal by Figur 1 Figure 1 in einer Auffaltlage; in a Auffaltlage;
    Fig. 5 Fig. 5
    eine perspektivische Ansicht einer Dichtecke nach a perspective view of a corner seal by Figur 1 Figure 1 in einer anderen Auffaltlage als in in another Auffaltlage than in Figur 1 Figure 1 ; ;
    Fig. 6 Fig. 6
    eine Dichtanordnung mit Dichtecken gemäss den vorhergehenden Figuren in Faltlage; a sealing arrangement with sealing edges in the preceding figures in folded position; und and
    Fig. 7 Fig. 7
    die Dichtanordnung nach the sealing assembly according to Figur 6 Figure 6 in Auffaltlage. in Auffaltlage.
    BESCHREIBUNG BEVORZUGTER AUSFÜHRUNGSFORMEN DESCRIPTION OF PREFERRED EMBODIMENTS
  • In der In the Figur 1 Figure 1 wird eine Dichtecke 1 aus einer Dichtfolie zur Abdichtung eines sanitären Einbauteils gezeigt. a sealing area 1 of a sealing foil for sealing a sanitary built-in part is shown. Die Dichtecke 1 dient der Abdichtung des sanitären Einbauteils gegenüber eines Gebäudes, in welches das sanitäre Einbauteil einzubauen ist. The sealing area 1 is used to seal the sanitary installation part with respect to a building, in which the sanitary fitting is installed.
  • Die Dichtecke 1 kann im Wesentlichen zwei Zustände einnehmen, nämlich eine Faltlage, wie in den The sealing corner one can essentially assume two states, namely a folded position, as in the Figuren 1 figures 1 und and 2 2 gezeigt, und eine Auffaltlage, wie in den shown, and a Auffaltlage, as shown in Figuren 3 bis 5 Figures 3 to 5 gezeigt. shown. Die Dichtecke 1 wird bei deren Herstellung werkseitig in die Faltlage gebracht und in Faltlage dem Installateur ausgeliefert. The sealing area 1 is brought in their production factory in the folded position and delivered in folded position the installer. Der Installateur kann dann vor Ort die Dichtecke 1 an der Einbausituation im Gebäude anpassen. The installer can then adjust the spot the sealing corner 1 at the mounting position in the building. Beispielsweise kann er die Dichtecke 1 in Faltlage einbauen oder er kann die Dichtecke 1 in die Auffaltlage auffalten und in Auffaltlage einbauen. For example, they can add the sealing area 1 in folded position or it can unfold the sealing area 1 in the Auffaltlage and install in Auffaltlage. Das Auffalten von der Dichtecke 1 von der Faltlage in die Auffaltlage ist für den Installateur wesentlich einfacher als das Falten der Dichtecke vor Ort, was zu einem einfacher Einbau für den Installateur führt. Unfolding from the sealing area 1 from the folded position into the Auffaltlage is much easier than folding the sealing area on site, resulting in a simple installation for the installer for the installer. Darüber hinaus sinkt auch das Fehlerpotential, weil sich der Installateur nicht veranlasst sieht, die Dichtfolie nach erfolgter Faltung mit Hilfsmitteln, wie Heftklammern oder ähnlichen, welche die Dichtwirkung beeinflussen könnten, zu fixieren. In addition, the potential for error is reduced because the installer does not causes the sealing film after convolution with aids such as similar that could affect the sealing action to fix staples or. Folglich wird mit der erfindungsgemässen Dichtecke nicht nur der Einbau einfacher, sondern auch sicherer. Consequently, not only the installation easier, but also more secure with the inventive sealing corner.
  • Die Dichtecke 1 umfasst in der gezeigten Ausführungsform ein Basisteil 3 mit mindestens zwei winklig geneigt zueinander verlaufenden und sich an einer Eckstelle 4 scheidenden Faltkanten 5, ein Faltteil 6, und mindestens zwei über das Faltteil 6 in Verbindung stehende Seitenteile 7, 8, welche zudem über die Faltkanten 5 mit dem Basisteil in Verbindung stehen. The sealing area 1 in the embodiment shown, comprises a base part 3 with at least two angularly inclined to each other extending and discriminating at a corner area 4 folded edges 5, a folding part 6, and at least two communicating via the folding part 6 side parts 7, 8, which also over the folding edges 5 are connected to the base part. Das Basisteil 3, das Faltteil 6 und die Seitenteile 7, 8 stehen einstückig miteinander in Verbindung. The base part 3, the folding part 6 and the side parts 7, 8 are integrally connected to each other. Mit anderen Worten: Die Dichtecke 1 ist einstückig ausgebildet. In other words, the sealing corner 1 is integrally formed.
  • Das Faltteil 6 ist über ein trennbar oder abtrennbar ausgebildetes Sicherungselement 9 in der werkseitig vorgefalteten Faltlage gehalten. The folding part 6 is held in a separable or separably formed securing element 9 in the factory pre-folded folding layer. Das Sicherungselement 9 sichert das Faltteil 6 zum Seitenteil 7, wodurch das Faltteil 6 und auch die Seitenteile 7, 8 in ihrer Faltlage gehalten werden. The securing element 9 ensures the folding part 6 to the side part 7, whereby the folding part 6 and also the side parts 7, are held in their folded position. 8 Das Sicherungselement 9 verhindert also, dass die beiden Seitenteile 7, 8 sowie das Faltteil 6 von der Faltlage in die Auffaltlage gefaltet werden können. The securing element 9 thus preventing the two side pieces 7, 8 and the folding part 6 can be folded from the folding layer in the Auffaltlage.
  • Bei einer Trennung des Sicherungselementes 9 kann das Faltteil 6 in eine Auffaltlage aufgefaltet werden. In a separation of the securing element 9, the folding member can be unfolded into a Auffaltlage. 6 In den In the Figuren 3 bis 5 Figures 3 to 5 wird die Dichtecke 1 in verschiedenen Auffaltlagen gezeigt. the sealing corner 1 is shown in various Auffaltlagen. Von der Faltlage in die Auffaltlage werden das Faltteil 6 und mindestens eines der Seitenteile 7, 8 relativ zum Basisteil ausgehend von der Faltlage aufgefaltet. From the folded position in the Auffaltlage the folding part 6 and at least one of the side parts 7 are, starting unfolded 8 relative to the base part of the folding layer.
  • In der Faltlage, so wie in der In the folded position, as shown in the Figur 1 Figure 1 gezeigt, stehen die Seitenteile 7, 8 winklig geneigt, hier rechtwinklig, vom Basisteil 3 weg. shown, the side parts 7, 8 are angularly inclined at right angles here, from the base part 3 away. Das Faltteil 6 ist dabei zu einem der Seitenteile, hier zum Seitenteil 7, umgefaltet und wird in seiner umgefalteten Position mit dem Sicherungselement 9 zum Seitenteil 7 gesichert. The folding part 6 is one of the side portions, here to the side part 7, folded over and is secured in its folded position with the locking member 9 to the side part. 7
  • In der In the Figur 3 Figure 3 wird eine Zwischenlage zwischen der Faltlage und der Auffaltlage zur Illustration gezeigt. an intermediate layer between the folded layer and the Auffaltlage is shown for illustration purposes. In dieser Zwischenlage ist das Sicherungselement 9 aufgetrennt worden und das Faltteil 6 sowie die Seitenteil 7, 8 sind relativ zum Basisteil 3 verschwenkt worden. In this intermediate position the securing element has been separated 9 and the folding part 6 and the side member 7, 8 have been pivoted relative to the base member. 3
  • In den In the Figuren 4 und 5 Figures 4 and 5 wird die Dichtecke 1 in unterschiedlichen Auffaltlagen gezeigt. the sealing corner 1 is shown in different Auffaltlagen. In der Auffaltlage ist mindestens eines der Seitenteile 7, 8 und Teile des Faltteils 7 aufgefaltet und liegen in einer unterschiedlichen Orientierung zum Basisteil 3 als in der Faltlage. In the Auffaltlage at least one of the side parts 7, 8 and part of folding member 7 is unfolded and lying in a different orientation to the base portion 3 as in the folded position.
  • In der In the Figur 4 Figure 4 wird eine weitere Auffaltlage gezeigt, wobei hier beide Seitenteil 7, 8 und auch das Faltteil 6 in der Auffaltlage derart aufgefaltet sind, dass sie in der gleichen Ebene wie das Basisteil 3 liegen. another Auffaltlage is shown, wherein both side panel 7, 8 and also the folding part 6 unfolded in the Auffaltlage such here that they lie in the same plane as the base member. 3
  • In der in der In the Figur 5 Figure 5 gezeigten Auffaltlage erstreckt sich das Seitenteil 7 in der gleichen Ebene wie das Basisteil 3 und das Seitenteil 8 erstreckt sich nach wie vor rechtwinklig zum Basisteil 3. Das Faltteil 6 verbindet hier die beiden Seitenteil 7, 8 und ist ebenfalls in der gleichen Lage orientiert wie das Seitenteil 8. Es steht also rechtwinklig zum Basisteil 3 und zum Seitenteil 7. Auffaltlage shown, the side portion 7 extends in the same plane as the base part 3 and the side part 8 still extends perpendicularly 3 to the base member The folding part 6 connects here the two side part 7, 8 and is also oriented in the same position as the side portion 8. It is therefore perpendicular to the base part 3 and the side panel. 7
  • Unter Bezugnahme auf die Referring to Figuren 1 bis 5 Figures 1 to 5 werden nun weitere Merkmale der erfindungsgemässen Dichtecke 1 gemäss der vorliegenden Ausführungsform erläutert. further features of the inventive sealing area 1 will now be explained according to the present embodiment. Das Basisteil 3 ist in den gezeigten Figuren im Wesentlichen L-förmig ausgebildet. The base part 3 is formed in the figures shown in the substantially L-shaped. Von der Eckstelle 4 gesehen erstrecken sich dabei zwei Basisteilschenkel 18 entlang der jeweiligen Faltkante 5 weg. Seen from the corner area 4, two leg base part 18 along the respective fold edge 5 extending away thereby. Hierdurch wird die besagte L-förmige Struktur bereitgestellt. Hereby, the said L-shaped structure is provided. Die Basisteilschenkel 18 weisen hier die gleiche Länge in Richtung der Faltkanten 5 auf. The base limb 18 here have the same length in the direction of the folding edges. 5 Die Länge der beiden Basisteilschenkel 18 kann auch unterschiedlich sein. The length of the base leg 18 may also be different. Alternativ kann das Basisteil 3 auch als Rechteck oder Quadrat bereitgestellt werden. Alternatively, the base part 3 can be provided as a rectangle or square.
  • Das Faltteil 6 umfasst in der gezeigten Ausführungsform mehrere Faltlinien 19, an welchen das Faltteil 6 gefaltet ist. The folding part 6 in the embodiment shown, includes a plurality of fold lines 19, at which the folding part 6 is folded.
  • Das Sicherungselement 9 kann verschiedenartig ausgebildet sein. The securing element 9 can be variously configured.
  • In einer ersten Variante ist das Sicherungselement ein stoffschlüssiges Sicherungselement 9, welches das Faltteil 6 zu einem der Seitenteil 7, 8 verbindet. In a first variant, the securing element is a material-locking securing element 9, to one of the side part 7 connects the folding part 6. 8 Beispielsweise ist ein stoffschlüssiges Sicherungselement eine Klebestelle oder eine Schweissstelle, welche die einzelnen Lagen des Faltteils 6 mit dem Seitenteil 7, 8 verbindet. For example, a material-locking securing element is an adhesive joint or a welding point, which the individual layers of the folding part 6 to the side part 7, connects the eighth Bei einem Trennen des Sicherungselementes 9 wird die stoffschlüssige Verbindungsstelle, also die Klebestelle und/oder die Schweissstelle durch den Installateur aufgerissen. In a separation of the securing element 9, the material connection point, so the mounting location and / or the weld is torn by the installer. Das stoffschlüssige Sicherungselement 9 ist vorzugsweise derart dimensioniert, dass dieses von Hand, ohne Zuhilfenahme eines Werkzeuges aufgetrennt werden kann. The material-retaining element 9 is preferably dimensioned such that it can be separated without using a tool by hand.
  • Das stoffschlüssige Sicherungselement gemäss der ersten Variante erstreckt sich vorzugsweise über nur eine Teilfläche 12 der aneinander liegenden Flächen des Faltteils 6 beziehungsweise des Seitenteils 7. Die besagte Teilfläche 12 ist in der The integral fuse element according to the first variant, preferably extends over only a partial surface 12 of the mutually abutting surfaces of the folding part 6 and the side part 7. Said part surface 12 is in the Figur 1 Figure 1 als gestricheltes Viereck eingezeichnet. shown as a dashed rectangle. Das stoffschlüssige Sicherungselement 9 kann sich beispielsweise über die Fläche des besagten Vierecks erstrecken. The integral securing element 9 may extend over the surface of said quadrilateral, for example. Die physische Form der besagten Teilfläche 12 kann aber auch unterschiedlich sein. but the physical shape of said surface portion 12 may also be different. Beispielsweise kann die Teilfläche 12 in mehrere Bereiche unterteilt sein. For example, the partial area may be divided into several areas 12th Es ist also möglich, dass sich das stoffschlüssige Verbindungselement über mehrere Bereiche, die dann die Teilfläche 12 der aneinander liegenden Fläche ergeben, erstreckt. It is also possible that the material connection element has a plurality of regions, which then result in the partial surface 12 of the area adjacent extends. Beispiele von solchen Bereichen sind Klebepunkte, Klebelinien, Schweisspunkte oder Schweisslinien. Examples of such areas are glue dots, glue lines, weld points or weld lines.
  • Die besagte Teilfläche 12 ist flächenmässig um ein vielfaches kleiner als die besagten aneinander liegenden Flächen des Faltteils 6 beziehungsweise des Seitenteils 7, 8. Hierdurch kann eine besonderes einfache Trennung des stoffschlüssigen Sicherungselementes 9 erreicht werden. Said part surface 12 is in terms of area many times smaller than the said adjacent surfaces of the fold part 6 and the side part 7, 8. This can achieve a special easy separation of the material-locking securing element. 9
  • In einer zweiten Variante ist das Sicherungselement 9 ein kraftschlüssiges und/oder formschlüssiges Sicherungselement ist. In a second variant of the securing element 9 has a non-positive and / or form-fit securing element.
  • In einer dritten Variante ist das Sicherungselement 9 die Kombination aus der ersten und der zweiten Variante. In a third variant, the securing element is 9, the combination of the first and the second variant. Das stoffschlüssige Sicherungselement wird dabei durch ein kraftschlüssiges und/oder formschlüssiges Sicherungselement unterstützt. The integral safety element is supported by a non-positive and / or positive-locking safety element.
  • In den gezeigten Ausführungsformen umfasst eines der beiden Seitenteile 7, 8, hier das Seitenteil 7, eine erste Lasche 13. Das Faltteil 6 umfasst eine zweite Lasche 14. Die Laschen 13, 14 sind optional, das heisst, die Dichtecke 9 könnte gemäss obiger Beschreibung auch ohne die Laschen 13, 14 ausgebildet sein. In the embodiments shown, one of the two side parts 7, 8, here the side part 7, a first tab 13. The folding part 6 comprises a second tab comprises 14. The tabs 13, 14 are optional, that is, the sealing corner 9 could according to the above description also be formed without the tabs 13, 14th Die Laschen 13, 14 weisen die gleiche Form auf und stehen von einer oberen Kante 20 vom Seitenteil 7, 8 weg. The tabs 13, 14 have the same shape and protrude from an upper edge 20 of the side part 7, 8 away. Die Laschen 13, 14 sind einstückig am Seitenteil 7 bzw. am Faltteil 6 angeformt. The tabs 13, 14 are integrally formed on the side part 7 and the folding part. 6
  • Die Laschen 13, 14 stehen in der Faltlage über das Sicherungselement 9 gemäss den obigen drei Varianten miteinander in Verbindung. The tabs 13, 14 are in the folded position on the securing element 9 according to the above three variants with each other. Besonders bevorzugt wird aber das Sicherungselement 9 gemäss der ersten Variante, nämlich das stoffschlüssige Sicherungselement 9. but the fuse element is particularly preferably 9 according to the first variant, namely the integral safety element. 9
  • In der gezeigten Ausführungsform ist die erste Lasche 13, wie bereits erläutert, dem Seitenteil 7 angeformt. In the embodiment shown, the first tab 13, as already explained, the side part formed. 7 Die zweite Lasche 14 ist dem Faltteil 6 an dem weiter entfernt vom Seitenteil 7 liegenden Faltenteilabschnitt 11 angeordnet. The second tab 14 is arranged the folding part 6 at the more distant from the side portion folds 7 Part. 11 Somit wird der näher zum Seitenteil 7 liegende Faltenteilabschnitt 10 des Faltteils 6 zwischen dem Faltenteilabschnitt 11 und dem Seitenteil 7 eingeklemmt. Thus, the closer to the side part 7 fold part section 10 of the folding part 6 between the fold part portion 11 and the side part 7 is clamped. Die entsprechende Anordnung der Laschen kann auch gut in den The corresponding arrangement of the tabs can also be good in the Figuren 3 bis 5 Figures 3 to 5 erkannt werden. be recognized.
  • Das stoffschlüssige Sicherungselement 9 erstreckt sich über eine Fläche 21, welche im Bereich der Lasche ist mit einer Ellipse dargestellt. The integral securing element 9 extends over an area 21, which in the region of the tab is represented by an ellipse. Das Sicherungselement 9, welches im Bereich der Laschen 13, 14 angeordnet ist, kann aber auch eine andere physische Ausdehnung aufweisen. The securing element 9, which is arranged in the region of the flaps 13, 14, but can also have a different physical expansion. Das Sicherungselement 9 im Bereich der Lasche 13, 14 kann sich vollflächig über die aneinander zugewandten Flächen der Laschen 13, 14 erstrecken oder es kann sich auch nur über einen Flächenteil der zugewandten Flächen erstrecken. The securing member 9 in the region of the tab 13, 14 may be over the entire surface over the mutually facing surfaces of the tabs 13, 14 extend or it may also extend over only a surface portion of the facing surfaces.
  • Bei Vorhandensein der Laschen 13, 14, kann entweder auf die Anordnung des Sicherungselementes 9 in der Teilfläche 12 verzichtet werden, oder das Sicherungselement 9 kann zusätzlich im Bereich der Teilfläche 12 angeordnet werden. In the presence of the tabs 13, 14 may either be dispensed with the arrangement of the securing element 9 in the sub-area 12, or the fuse element 9 can be arranged in the region of the surface portion 12 in addition. Es sind also zwei Ausführungen denkbar: So there are conceivable two versions:
    • Ausschliessliche Anordnung des Sicherungselementes 9 im Bereich der beiden Laschen 13, 14; Exclusive arrangement of the securing member 9 in the region of the two lugs 13, 14; oder or
    • Anordnung des Sicherungselementes 9 im Bereich der beiden Laschen 13, 14 und in der Teilfläche 12 gemäss obiger Beschreibung. Arrangement of the securing element 9 according to the above in the region of the two lugs 13, 14 and in the partial area 12 description.
  • Die beiden Laschen 13, 14, welche über das Sicherungselement 9 zusammengehalten werden, können verschiedenartig voneinander getrennt werden. The two lugs 13, 14 which are held together by the retaining element 9 can be variously separated.
  • Erstens ist es möglich, dass die beiden Laschen 13, 14 oder eine der beiden Laschen 13, 14 durch einen Schnitt mit einer Schere oder einem Messer von Seitenteil 7 bzw. vom Faltteil 6 abgeschnitten werden bzw. wird. First, it is possible that the two tabs 13, 14 or one of the two lugs 13, 14 are cut off by a cut with scissors or a knife of side part 7 and from the folding part 6 and is. In diesem Falle wird das Sicherungselement 9 ebenfalls von der Dichtecke 1 abgetrennt, wodurch diese in Auffaltlage gefaltet werden kann. In this case, the fuse element 9 is also separated from the sealing area 1, whereby it can be folded in Auffaltlage. Sofern ein zusätzliches Sicherungselement 9 in der Teilfläche 12 angeordnet ist, müsste diese ebenfalls noch getrennt werden. Insofar as an additional securing element 9 is disposed in the partial area 12, this would have to be likewise still separated.
  • Zweitens ist es möglich, dass das Sicherungselement 9, welches die beiden Laschen 13, 14 im Bereich der Laschen 13, 14 verbindet, analog zum Sicherungselement 9 gemäss obiger Beschreibung aufzutrennen. Second, it is possible that the securing element 9, the two tabs 13, 14 in the region of the flaps 13, 14 connected to separate analog to the fuse element 9 as described above.
  • Wie oben erwähnt kann das Sicherungselement 9 auch durch die oben beschriebene zweite oder dritte Variante bereitgestellt werden. As mentioned above, the fuse element may also be provided by the above-described second or third variant. 9
  • Von der Of the Figur 3 Figure 3 kann gut erkannt werden, dass im Bereich der Faltkanten 5 bzw. der Faltlinien 19 am Faltteil 6 eine sich in Richtung der Faltkante 5 bzw. der Faltlinien 19 erstreckende Prägung 15 vorgesehen ist. can be well recognized that in the region of the folded edges 5 and the fold lines 19 at the folding part 6, a in the direction of the folded edge 5 and the fold lines 19 extending embossment is provided 15th Die Prägung 15 wird dabei werkseitig vor dem Falten des Faltteils 6 und der Seitenteile 7, 8 in die Faltlage eingebracht. The embossment 15 is thereby introduced at the factory prior to folding the folding part 6 and the side parts 7, 8 in the folded position. Durch die Prägung 15 kann das Falten und auch das Auffalten stark vereinfacht werden. By embossing 15 folding and unfolding can be greatly simplified.
  • Die Dichtfolie der Dichtecke 1 ist vorzugsweise eine beidseitig mit einem Vlies beschichtete Kunststofffolie. The sealing foil of the sealing area 1 is preferably a double-coated with a non-woven plastic foil. Es können aber auch andere Materialien zum Einsatz kommen. However, other materials may be used.
  • Die Elastizität der Dichtfolie der Dichtecke 1 ist in einer Richtung Q quer zu einer Linie L, die sich in einem Winkel α von 45° oder 135° zu den Faltkanten 5 erstreckt, grösser als in Richtung der besagten Linie L. Hierdurch kann eine grösstmögliche Flexibilität in die gewünschte Richtung der Dichtecke 1 bereitgestellt werden. The elasticity of the sealing foil of the sealing area 1 is transverse to a line L which extends at an angle α of 45 ° or 135 ° to the folding lines 5, greater than in the direction of said line L. in a direction Q This allows maximum flexibility be provided in the desired direction of the sealing area. 1
  • In den In the Figuren 6 und 7 Figures 6 and 7 wird eine Dichtanordnung gezeigt. a seal arrangement is shown. Die Dichtanordnung umfasst vier Dichtecken 1, welche jeweils mit einem Bandteil 16 miteinander in Verbindung stehen. The seal assembly comprises four seal corners 1, which are each provided with a band portion 16 with each other. Das Bandteil 16 wird bezüglich Wasser dicht mit der entsprechenden Dichtecke 1 verbunden. The band portion 16 is with respect to water tightly connected with the corresponding sealing area. 1 Die Verbindungsstellen tragen das Bezugszeichen 22. Alternativ können die Dichtecken 1 und die Bandteile 16 auch einstückig ausgebildet sein. The joints bear the reference numeral 22. Alternatively, the sealing corners 1 and the band portions 16 can be also integrally formed.
  • Der Querschnitt des sich an einer Dichtecke anschliessenden Bandteils quer zur seiner Faltkante 17 gesehen, entspricht im Wesentlichen dem Querschnitt der Dichtecke 1 quer zu dessen Faltkante 5 gesehen im Bereich der Verbindungsstelle 22. Das Bandteil 16 umfasst vorzugsweise ebenfalls ein Seitenteil 7 und ein Basisteil 3, wobei das Basisteil 3 über eine Faltkante 5 mit dem Seitenteil 7 in Verbindung steht. The cross section of which adjoins a sealing corner hinge part seen transversely to its folded edge 17, substantially corresponds to the cross section of the sealing corner 1 transversely to the folding edge 5 seen in the vicinity of the junction 22. The band portion 16 preferably also comprises a side portion 7 and a base part 3, wherein the base part 3 is connected via a fold edge 5 with the side part 7 in connection.
  • In der In the Figur 6 Figure 6 befindet sich die Dichtanordnung in der Faltlage. the sealing assembly is in the folded position. Im Inneren der Dichtanordnung kann ein Einbauteil 2 angeordnet werden, welches dann mit dem Basisteil 3 der Dichtecke 1 sowie mit dem Bandteil 16 bezüglich Wasser dicht verbunden wird. Inside the sealing arrangement, a built-in part 2 can be arranged, which is then with respect to water is tightly connected to the base part 3 of the sealing area 1 and with the band portion sixteenth Die Kombination aus Dichtanordnung und Einbauteil kann als Sanitäranordnung bezeichnet werden. The combination of seal assembly and installation part can be called a sanitary arrangement. Die Verbindung zwischen Basisteil 3 und Einbauteil 2 sowie zwischen Bandteil 16 und Einbauteil 2 erstreckt sich in Einbaulage in der Horizontalen. The connection between the base part 3 and the mounting part 2 and between band portion 16 and mounting portion 2 extends in the installed position in the horizontal. Das Basisteil 3 kann sich aber auch in der Vertikalen erstrecken, wobei es dann beispielsweise an einer Stirnseite des Einbauteils angeordnet wird. but the base member 3 can also extend in the vertical direction, whereby it is then placed for instance on an end face of the installation part.
  • In der In the Figur 7 Figure 7 sind drei Dichtecken 1 von der Faltlage in die Auffaltlage bewegt worden. three sealing corners have been moved from the folding layer 1 in the Auffaltlage. Eine Dichtecke 1 steht nach wie vor in der Faltlage. A sealing corner 1 is still in the folded position. Mit einer derartigen Konfiguration wäre es denkbar, das Einbauteil 2, welches hier die Gestalt einer Duschplatte hat, in eine Ecke in einem Badezimmer einzubauen und über die Dichtanordnung das Einbauteil 2 dicht an das Gebäude anzubinden. With such a configuration, it is conceivable the installation part 2, which here has the shape of a shower plate, installed in a corner in a bathroom and to connect via the sealing arrangement, the built-in part 2 close to the building.
  • Vorzugsweise ist die Elastizität des Bandteils 16 in einer Richtung quer zur Faltkante 17 des Bandteils 16 grösser als in Richtung der Faltkante 17. Insbesondere im Zusammenhang mit der oben beschriebenen Elastizität der Dichtecke 1 hat diese Ausbildung den Vorteil, dass die Elastizität in die Richtung bereitgestellt wird, in welcher häufig Dehnungen entstehen. Preferably, the elasticity of the band portion 16 in a direction transverse to the fold edge 17 of the band portion 16 is greater than in the direction of the folding edge 17. In particular, in connection with the above-described elasticity of the sealing corner 1, this embodiment has the advantage that the elasticity is provided in the direction in which often strains emerge.
  • BEZUGSZEICHENLISTE LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Dichtecke tight corner
    2 2
    sanitäres Einbauteil sanitary fitting
    3 3
    Basisteil base
    4 4
    Eckstelle corner point
    5 5
    Faltkanten folding
    6 6
    Faltteil folding part
    7 7
    Seitenteil side panel
    8 8th
    Seitenteil side panel
    9 9
    Sicherungselement fuse element
    10 10
    Faltteilabschnitt Faltteilabschnitt
    11 11
    Faltteilabschnitt Faltteilabschnitt
    12 12
    Teilfläche subarea
    13 13
    erste Lasche first tab
    14 14
    zweite Lasche second tab
    15 15
    Prägung embossing
    16 16
    Bandteil band part
    17 17
    Faltkante fold
    18 18
    Basisteilschenkel Base leg
    19 19
    Faltlinien fold lines
    20 20
    obere Kante upper edge
    21 21
    Fläche area
    22 22
    Verbindungsstellen joints
    L L
    Linie line
    Q Q
    Querrichtung transversely

Claims (16)

  1. Dichtecke (1) aus einer Dichtfolie, insbesondere zur Abdichtung eines sanitären Einbauteils (2) oder von Teilen eines Sanitärraums, umfassend Sealing corner (1) consists of a sealing foil, in particular for sealing a sanitary built-in part (2) or parts of a sanitary space, comprising
    ein Basisteil (3) mit mindestens zwei winklig geneigt zueinander verlaufenden und sich an einer Eckstelle (4) schneidenden Faltkanten (5), a base member (3) having at least two angularly inclined to each other and extending at a corner area (4) intersecting the folding edges (5),
    ein Faltteil (6), und a folding part (6), and
    mindestens zwei miteinander über das Faltteil (6) in Verbindung stehende Seitenteile (7, 8), welche über die Faltkanten (5) mit dem Basisteil (3) in Verbindung stehen, at least two each other via the fold part (6) related side parts (7, 8), which over the folding edges (5) with the base part (3) are connected,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    dass das Faltteil (6) über ein trennbar und/oder entfernbar ausgebildetes Sicherungselement (9) in einer werkseitig vorgfalteten Faltlage gehalten wird, wobei bei Trennung und/oder Entfernung des Sicherungselementes (9) das Faltteil (6) in eine Auffaltlage aufgefaltet werden kann, derart, dass mindestens eines der Seitenteile (7, 8) um die Faltkante (5) relativ zum Basisteil (3) verschwenkbar ist. that the folding part (6) via a separable and / or removably formed securing element (9) is held in a factory vorgfalteten folded position, the folding part (6) can be folded in a Auffaltlage in separation and / or removal of the securing element (9), such that at least one of the side parts (7, 8) about the folding edge (5) relative to the base part (3) is pivotable.
  2. Dichtecke (1) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass in der Faltlage die Seitenteile (7, 8) winklig geneigt, insbesondere rechtwinklig, sich vom Basisteil (3) erstrecken und das Faltteil (6) zu einem der Seitenteile (7, 8) umgefaltet ist, und dass in der Auffaltlage mindestens eines der Seitenteile (7, 8) und Teile des Faltteils (6) oder das ganze Faltteil (6) in einer von der Faltlage unterschiedlichen Orientierung zum Basisteil (3) liegen. Sealing corner (1) according to claim 1, characterized in that in the folded position, the side parts (7, 8) angularly inclined, in particular at right angles, extend from the base part (3) and the folding piece (6) to one of the side parts (7, 8) is folded over, and that in the Auffaltlage least one of the side parts (7, 8) and parts of the folding part (6) or the entire folding part (6) in a different orientation from the folded position to the base part (3).
  3. Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Sicherungselement (9) ein stoffschlüssiges Sicherungselement ist, welches das Faltteil (6) zu einem der Seitenteile (7, 8) verbindet. Sealing corner (1) according to any one of the preceding claims, characterized in that the securing element (9) is a material-locking securing element which connects the folding piece (6) to one of the side parts (7, 8).
  4. Dichtecke (1) nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass sich das stoffschlüssige Sicherungselement (9) über nur eine Teilfläche (12) der aneinander liegenden Flächen des Faltteils (6) bzw. des Seitenteils (7, 8) erstreckt, wobei der besagte Teilbereich (12) flächenmässig um ein Vielfaches kleiner ist als die besagten aneinander liegenden Flächen des Faltteils (6) bzw. des Seitenteils (7, 8). Sealing corner (1) according to claim 3, characterized in that the material-locking securing element (9) over only a partial area (12) of the mutually abutting surfaces of the folding part (6) or of the side part (7, 8), said portion (12) is smaller in surface area by a multiple than the said adjacent surfaces of the fold part (6) or of the side part (7, 8).
  5. Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Sicherungselement (9) ein kraftschlüssiges und/oder formschlüssiges Sicherungselement (9) ist. Sealing corner (1) according to any one of the preceding claims, characterized in that the securing element (9) a non-positive and / or positive-locking securing element (9).
  6. Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eines der beiden Seitenteile (7) eine erste Lasche (13) und dass das Faltteil (6) eine zweite Lasche (14) umfasst, welche Laschen (13, 14) in der Faltlage über das Sicherungselement (9) miteinander in Verbindung stehen. Sealing corner (1) according to one of the preceding claims, characterized in that one of the two side parts (7) a first tab (13) and that the folding part (6) comprises a second tab (14), which tabs (13, 14) in are the folded position on the securing element (9) with each other.
  7. Dichtecke (1) nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass das Sicherungselement (9) ausschliesslich im Bereich der beiden Laschen (13, 14) angeordnet ist; Sealing corner (1) according to claim 6, characterized in that the securing element (9) exclusively in the region of the two lugs (13, 14) is disposed; oder dass das Sicherungselement (9) im Bereich der beiden Laschen (13, 14) sowie am Faltteil (6) und dem entsprechenden Seitenteil (7, 8) angeordnet ist. or that the securing element (9) in the region of the two lugs (13, 14) and the folding piece (6) and the corresponding side part (7, 8) is arranged.
  8. Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass im Bereich der Faltkanten (5) und/oder der Faltlinien am Faltteil (6) eine sich in die Richtung der Faltkante (5) bzw. der Faltlinien erstreckende Prägung (15) vorgesehen ist. Sealing corner (1) according to any one of the preceding claims, characterized in that in the region of the folding edges (5) and / or the fold lines at the fold portion (6) in the direction of the folding edge (5) or of the fold lines extending embossment (15) is provided.
  9. Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Dichtfolie eine beidseitig mit einem Vlies beschichtete Kunststofffolie ist und/oder dass das Basisteil (3), das Faltteil (6) und die beiden Seitenteile (7, 8) einstückig miteinander in Verbindung stehen. Sealing corner (1) according to any one of the preceding claims, characterized in that the sealing film and coated on both sides with a non-woven plastic foil / or that the base part (3), the folding part (6) and the two side parts (7, 8) integral with each other keep in touch.
  10. Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Elastizität der Dichtfolie in einer Richtung (Q) quer zu einer Linie (L), die sich in einem Winkel (α) von 45° oder 135° zu den Faltkanten (5) erstreckt, grösser ist als in Richtung der besagten Linie (L). Sealing corner (1) according to one of the preceding claims, characterized in that the elasticity of the sealing film in a direction (Q) transversely to a line (L) extending at an angle (α) of 45 ° or 135 ° (to the fold edges 5), is greater than in the direction of said line (L).
  11. Dichtanordnung umfassend mindestens eine Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche und mindestens ein Bandteil (16), welches sich einem der Seitenteile (7, 8) und dem Basisteil (3) anschliesst und in Faltlage ebenfalls eine Faltkante (17) aufweist, welche die Verlängerung der Faltkante (5) zwischen Seitenteil (7, 8) und Basisteil (3) bildet. Sealing arrangement comprising at least one sealing corner (1) according to any one of the preceding claims and at least one band member (16), which adjoins one of the side parts (7, 8) and the base part (3) and in folded position is also a folding edge (17) which forms the extension of the folding edge (5) between the side part (7, 8) and base portion (3).
  12. Dichtanordnung nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass das Bandteil (16) einstückig der Dichtecke (1) angeformt ist, oder dass das Bandteil (16) bezüglich Wasser dicht mit der Dichtecke (1) in Verbindung steht und vorzugsweise aus gleichem Material ist. Sealing arrangement according to claim 11, characterized in that the strip part (16) is formed integrally of the sealing corner (1) is formed, or that the band portion (16) with respect to the water-tight with the sealing corner (1) is connected and preferably made of the same material.
  13. Dichtanordnung nach einem der vorhergehenden Ansprüche 11 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Dichtanordnung die Gestalt eines mehreckigen, insbesondere viereckigen, Dichtrahmens bildet, wobei in jeder Rahmenecke eine Dichtecke (1) angeordnet ist und die Dichtecken (1) jeweils über ein Bandteil (16) miteinander verbunden sind. Sealing arrangement according to one of the preceding claims 11 to 12, characterized in that the sealing assembly forms the shape of a polygonal, in particular quadrangular, the sealing frame, wherein in each corner of the frame a sealing corner (1) and the sealing corner (1) in each case via a hinge part (16 ) are connected together.
  14. Dichtanordnung nach einem der vorhergehenden Ansprüche 11 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Elastizität des Bandteils (16) in einer Richtung quer zur Faltkante (17) des Bandteils (16) grösser ist als in Richtung der Faltkante (17). Sealing arrangement according to one of the preceding claims 11 to 13, characterized in that the elasticity of the band portion (16) in a direction transverse to the fold edge (17) of the band part (16) is greater than in the direction of the folding edge (17).
  15. Sanitäranordnung sanitary arrangement
    umfassend ein Einbauteil (2) mit einer Ecke oder Teile eines Sanitärraums mit einer Ecke und eine an der besagten Ecke angeordnete Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche 1 bis 10; comprising a mounting part (2) with a corner or portions of a sanitary room with a corner and disposed at said corner sealing corner (1) according to any one of the preceding claims 1 to 10; wobei das Basisteil (3) mit der Ecke des Einbauteils (2) bezüglich Wasser dicht verbunden ist und wobei das Faltteil (6) und die Seitenteile (7, 8) vom Einbauteil (2) wegstehen; wherein the base part (3) with the corner of the insert (2) with respect to water is sealingly connected and which protrude the folding part (6) and the side parts (7, 8) from the built-in part (2); oder wobei mindestens das Basisteil (3) mit den besagten Teilen des Sanitärraums bezüglich Wasser dicht verbunden ist; or wherein at least the base part (3) water-tightly connected to said parts of the sanitary room with respect to;
    oder or
    umfassend ein Einbauteil mit einer Ecke oder Teile eines Sanitärraums mit einer Ecke und eine Dichtanordnung nach einem der vorhergehenden Ansprüche 11 bis 14; comprising a fitting with a corner or portions of a sanitary room with a corner, and a sealing arrangement according to one of the preceding claims 11 to 14; wobei das Basisteil (3) mit der besagten Ecke des Einbauteils (2) bezüglich Wasser dicht verbunden ist, wobei das Bandteil (16) mit dem Einbauteil (2) bezüglich Wasser dicht verbunden ist und wobei das Faltteil (6) und die Seitenteile (7, 8) vom Einbauteil (2) wegstehen; wherein the base part (3) with said corner of the insert (2) is water-tight manner with respect to said band part (16) with the built-in part (2) with respect to water is tightly connected, and wherein the folding member (6) and the side parts (7 protrude, 8) from the built-in part (2); oder wobei mindestens das Basisteil (3) und Teile des Bandteils (16) mit den besagten Teilen des Sanitärraums bezüglich Wasser dicht verbunden ist. or wherein at least the base part (3) and parts of the band part (16) with said portions of the sanitary area with respect to water is tightly connected.
  16. Verfahren zur Vorbereitung des Einbaus einer Dichtecke (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass vor dem Einbau der Dichtecke (1) die Dichtecke (1) auf die Einbausituation vorbereitet wird, nämlich, A process for the preparation of the installation of a sealing corner (1) according to any one of the preceding claims 1 to 10, characterized in that prior to installation of the sealing corner (1) the sealing corner (1) is prepared for the installation situation, namely,
    dass für den Einbau der Dichtecke (1) in eine Ecke des Gebäudes das Sicherungselement (9) nicht aufgetrennt wird, und that for the installation of the sealing corner (1) the securing element (9) is not separated into a corner of the building, and
    dass für den Einbau der Dichtecke (1) im Bereich einer Sockelfuge des Gebäudes oder einer Ebene des Gebäudes das Sicherungselement (9) aufgetrennt wird und die Seitenteile (7, 8) von der Faltlage in die Auffaltlage bewegt werden. that for the installation of the sealing corner (1) in the range of a base joint of the building or a level of the building, the securing element (9) is split and the side parts (7, 8) are moved from the folded position in the Auffaltlage.
EP20150187995 2015-10-01 2015-10-01 Sealing sheet corner Pending EP3150093A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20150187995 EP3150093A1 (en) 2015-10-01 2015-10-01 Sealing sheet corner

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20150187995 EP3150093A1 (en) 2015-10-01 2015-10-01 Sealing sheet corner
EP20160180667 EP3150094B1 (en) 2015-10-01 2016-07-22 Sanitary assembly
CN 201621101924 CN206603706U (en) 2015-10-01 2016-09-30 Plumbing fixture

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP3150093A1 true true EP3150093A1 (en) 2017-04-05

Family

ID=54288637

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20150187995 Pending EP3150093A1 (en) 2015-10-01 2015-10-01 Sealing sheet corner
EP20160180667 Active EP3150094B1 (en) 2015-10-01 2016-07-22 Sanitary assembly

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20160180667 Active EP3150094B1 (en) 2015-10-01 2016-07-22 Sanitary assembly

Country Status (2)

Country Link
EP (2) EP3150093A1 (en)
CN (1) CN206603706U (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8602797U1 (en) * 1986-02-04 1986-04-30 Wiesner, Manfred, 3300 Braunschweig, De
US6401402B1 (en) * 2001-02-07 2002-06-11 Mark F. Williams Pre-folded flashing systems and method
EP2604160A1 (en) * 2011-12-13 2013-06-19 Urs Gassmann Sealing profile

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102014102045A1 (en) * 2013-03-06 2014-09-11 Poresta Systems Gmbh Tight corner and Abdichtungsset

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8602797U1 (en) * 1986-02-04 1986-04-30 Wiesner, Manfred, 3300 Braunschweig, De
US6401402B1 (en) * 2001-02-07 2002-06-11 Mark F. Williams Pre-folded flashing systems and method
EP2604160A1 (en) * 2011-12-13 2013-06-19 Urs Gassmann Sealing profile

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
None

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP3150094A1 (en) 2017-04-05 application
EP3150094B1 (en) 2018-08-29 grant
CN206603706U (en) 2017-11-03 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE202004004248U1 (en) Folding box for gripping the upper portion of a plurality of containers
DE10240939A1 (en) In-roof connecting device for photovoltaic laminated panels on sloping roof, has two oppositely-facing U-profile members with sealing member arranged in one of them
DE4313330C2 (en) Verklammerungsorgan
DE202006019814U1 (en) Shower tray fitting with flush floor mounting has a plastic foam plate with attached sealing membrane and with outflow fitting
DE4238725A1 (en) Radiator grille for vehicle - uses screws and flexible eccentric bodies to secure grille edge to vehicle body
EP0288020A2 (en) Ridge beam with a superposed ridge sealing and aerating element
DE202005020074U1 (en) Profile rail system
DE102004040084A1 (en) Concealed sanitary fitting
DE4013622A1 (en) Hinged joint for flat panels - is made from two channel sections connected by flexible strip
DE4115660A1 (en) Panelling for wall and ceiling cladding - uses detailed jointing strip for true aligning of panels with rear ventilation
DE202005019612U1 (en) Device for detachably fastening a flat member to a support structure
DE202009007481U1 (en) Solar support bracket
DE4409947C2 (en) Rectangular flat top pack with gable seam
DE202005013196U1 (en) Sealing apparatus for blind frame of e.g. window, has two sealing tapes connected with one another using continuous intermediate piece on side facing blind frame, where piece is made up of material harder than tapes
DE19716685A1 (en) Connecting component between sheet-piles
DE202005004750U1 (en) Paper bag valve for filling with loose materials, e.g. cement and the like, is a thermo valve of a folded rectangular sheet with an embossed line over the overlap of the folded sides
DE102006006404A1 (en) Holding device for holding a mounting device to a countertop
DE4013775A1 (en) Discharge fitting for a tiled flooring
DE102007052278A1 (en) Sealing device for laminar element e.g. wall, of building, has foil cut produced in construction foil, adhesive foil or adhesive tape, with which adjacent edge zones of element and component e.g. piping, are covered together
EP0731223A1 (en) Mounting assembly to support a sanitary device
DE10337880B3 (en) Self-adhesive tape, for covering and sealing joints at buildings e.g. at edges and corners, has a carrier with an adhesive coating with a folding section over a longitudinal edge and a slit in the peel-off covering film
DE3602658A1 (en) Gutter connection stub
DE202008008405U1 (en) connecting fitting
DE102007016161A1 (en) Filter system e.g. odor filter, for e.g. air conditioning system of house, has side band having slot on both longitudinal sides for dividing filter unit into pivotable filter unit sections, where side band is formed as frame and/or sealant
EP0443193A2 (en) Butt connection between two duct sections of sheet metal

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR

AV Request for validation of the european patent in

Extension state: MA

AX Request for extension of the european patent to

Extension state: BA ME

17P Request for examination filed

Effective date: 20170823

RBV Designated contracting states (correction):

Designated state(s): AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR