EP3123841A1 - Transluzente mit led bestückte platinen und/oder kühlkörper - Google Patents

Transluzente mit led bestückte platinen und/oder kühlkörper

Info

Publication number
EP3123841A1
EP3123841A1 EP15712345.6A EP15712345A EP3123841A1 EP 3123841 A1 EP3123841 A1 EP 3123841A1 EP 15712345 A EP15712345 A EP 15712345A EP 3123841 A1 EP3123841 A1 EP 3123841A1
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
support body
body
ceramic
leds
carrier body
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
EP15712345.6A
Other languages
English (en)
French (fr)
Inventor
Marco Heinrich
Anton Gschwändler
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
CeramTec GmbH
Original Assignee
CeramTec GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE102014205834 priority Critical
Application filed by CeramTec GmbH filed Critical CeramTec GmbH
Priority to PCT/EP2015/056278 priority patent/WO2015144717A1/de
Publication of EP3123841A1 publication Critical patent/EP3123841A1/de
Application status is Pending legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
    • H05K1/00Printed circuits
    • H05K1/02Details
    • H05K1/03Use of materials for the substrate
    • H05K1/0306Inorganic insulating substrates, e.g. ceramic, glass
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21KNON-ELECTRIC LIGHT SOURCES USING LUMINESCENCE; LIGHT SOURCES USING ELECTROCHEMILUMINESCENCE; LIGHT SOURCES USING CHARGES OF COMBUSTIBLE MATERIAL; LIGHT SOURCES USING SEMICONDUCTOR DEVICES AS LIGHT-GENERATING ELEMENTS; LIGHT SOURCES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21K9/00Light sources using semiconductor devices as light-generating elements, e.g. using light-emitting diodes [LED] or lasers
    • F21K9/20Light sources comprising attachment means
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V29/00Protecting lighting devices from thermal damage; Cooling or heating arrangements specially adapted for lighting devices or systems
    • F21V29/85Protecting lighting devices from thermal damage; Cooling or heating arrangements specially adapted for lighting devices or systems characterised by the material
    • F21V29/86Ceramics or glass
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2109/00Light sources with light-generating elements disposed on transparent or translucent supports or substrates
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2115/00Light-generating elements of semiconductor light sources
    • F21Y2115/10Light-emitting diodes [LED]
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
    • H05K1/00Printed circuits
    • H05K1/02Details
    • H05K1/0201Thermal arrangements, e.g. for cooling, heating or preventing overheating
    • H05K1/0203Cooling of mounted components
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
    • H05K2201/00Indexing scheme relating to printed circuits covered by H05K1/00
    • H05K2201/01Dielectrics
    • H05K2201/0104Properties and characteristics in general
    • H05K2201/0108Transparent
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
    • H05K2201/00Indexing scheme relating to printed circuits covered by H05K1/00
    • H05K2201/10Details of components or other objects attached to or integrated in a printed circuit board
    • H05K2201/10007Types of components
    • H05K2201/10106Light emitting diode [LED]

Abstract

Die Erfindung betrifft einen keramischen Trägerkörper (1) auf dessen Oberfläche einseitig oder mehrseitig versinterte Metallisierungsbereiche (2) als Leiterbahnen aufgebracht sind und der Trägerkörper (1) eine Platine ist, wobei auf dem Trägerkörper (1) zumindest eine LED (3) und gegebenfalls andere elektrische oder elektronische Bauelemente (4) angeordnet sind. Damit der Trägerkörper (1) das Licht der LED's (3) in allen Raumrichtungen abstrahlt, im Hochleistungsbereich (ab etwa 0,8 W pro LED) einsetzbar ist und eine Wärmeleitfähigkeit größer als 10 W/mK aufweist, wird vorgeschlagen, dass der keramische Trägerkörper (1) eine transluzente Keramik ist.

Description

TRANSLUZENTE MIT LED BESTÜCKTE PLATINEN UND/ODER KÜHLKÖRPER

Die Erfindung betrifft einen keramischen Trägerkörper auf dessen Oberfläche einseitig oder mehrseitig versinterte Metallisierungsbereiche als Leiterbahnen aufgebracht sind und der Trägerkörper eine Platine ist, wobei auf dem Trägerkörper zumindest eine LED und gegebenfalls andere elektrische oder elektronische Bauelemente angeordnet sind, deren Anschlusselemente mit den Leiterbahnen elektrisch verbunden sind.

Ein derartiger Trägerkörper ist in der WO 2007107601 A1 beschrieben.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Trägerkörper nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1 so weiterzubilden, dass er das Licht der LED's in allen Raumrichtungen abstrahlt, im Hochleistungsbereich (ab etwa 0,8 W pro LED) einsetzbar ist und eine Wärmeleitfähigkeit größer als 10 W/mK aufweist. Transluzente Gläser eignen sich nicht als Trägerkörper, da deren Wärmeleitfähigkeiten zu niedrig sind.

Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe durch die Merkmale des Anspruchs 1 gelöst.

Dadurch, dass der keramische Trägerkörper eine transluzente Keramik ist, strahlt er das Licht der LED's in allen Raumrichtungen ab, ist im Hochleistungsbereich (ab etwa 0,8 W pro LED) einsetzbar und weist eine Wärmeleitfähigkeit größer als 10 W/mK auf.

Transluzente Keramiken werden zum Beispiel beschrieben in DE 10 2013 226579 A. ln einer Ausführungsform kann der Trägerkörper einstückig mit Kühlrippen verbunden sein oder aber plattenformig ausgebildet sein. Wenn der Trägerkörper einstückig mit Kühlrippen verbunden ist, spricht man auch von einem dreidimensionalen Trägerkörper im Gegensatz zu einem plattenförmigen, zweidimensionalen Trägerkörper.

Bevorzugt bestehen die Metallisierungsbereiche aus Silber-Platin.

Zur Abführung der von den LED's erzeugten Wärme ist in einer Ausführungsvariante der Trägerkörper flüssigkeitsgekühlt oder wird über natürliche oder erzwungene Konvektion gekühlt. So ist zum Beispiel eine Kühlung mit Heatpipes vorteilhaft.

Eine erfindungsgemäße Verwendung zeichnet sich dadurch aus, dass eine transluzente Keramik für einen erfindungsgemäßen Trägerkörper verwendet wird.

Die Erfindung beschreibt somit zwei- oder dreidimensionale keramische Trägerkörper, auch Boards genannt, auf Basis transluzenter Keramik (auch bekannt unter der Bezeichnung PERLUCOR). Diese können direkt einseitig oder mehrseitig metallisiert werden (z.B. mit Silber-Piatin-Leiterbahnen im Siebdruck, mit nachfolgendem Einbrand). Anschließend erfolgt die Bestückung mit elektrischen oder elektronischen Komponenten oder Bauteilen, darunter LED's. Die Boards können flüssigkeitsgekühlt oder über natürliche oder erzwungene Konvektion gekühlt sein.

Diese Boards sind natürlich für jede Leistungsklasse von LED's verwendbar. Nachfolgend wird die Erfindung anhand einer Figur weiter erläutert.

Figur 1 zeigt einen erfindungsgemäßen Trägerkörper 1 aus einer transluzenten, d.h. aus einer teiltransparenten Keramik. Auf der Oberfläche des Trägerkörpers 1 sind in dieser Ausführungsform einseitig versinterte Metallisierungsbereiche 2 als Leiterbahnen aufgebracht. Der Trägerkörper 1 ist dadurch eine Platine, wobei auf dem Trägerkörper 1 zumindest eine LED 3 und gegebenfalls andere elektrische oder elektronische Bauelemente angeordnet sind. Mit dem Bezugszeichen 4 ist ein Stecker bezeichnet, der mit externen Zuleitungsdrähten verbindbar ist und der mit den Metallisierungsbereichen 2 stromleitend verbunden ist.

Durch die versinterten Metallisierungsbereiche 2 wird die von den LED's erzeugte Wärme aufgrund der extrem guten thermischen Leitfähigkeit in das Material des Trägerkörpers abgeleitet und dort gespreizt.

Durch die Verwendung von transluzenter Keramik als Werkstoff für den Trägerkörper 1 wird das Licht der LED's 3 in alle Raumrichtungen abgestrahlt.

Claims

Ansprüche
1 ) Keramischer Trägerkörper (1 ) auf dessen Oberfläche einseitig oder mehrseitig versinterte Metallisierungsbereiche (2) als Leiterbahnen aufgebracht sind und der Trägerkörper (1 ) eine Platine ist, wobei auf dem Trägerkörper (1 ) zumindest eine LED (3) und gegebenfalls andere elektrische oder elektronische Bauelemente angeordnet sind, deren Anschlusselemente mit den Metallisierungsbereichen (2) verbunden sind, dadurch gekennzeichnet, dass der keramische Trägerkörper (1 ) eine transluzente Keramik ist.
2) Trägerkörper nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass der Trägerkörper (1 ) einstückig mit Kühlrippen verbunden ist oder der Trägerkörper plattenförmig ausgebildet ist.
3) Trägerkörper nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Metallisierungsbereiche (2) aus Silber-Platin bestehen.
4) Trägerkörper nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Trägerkörper (1 ) flüssigkeitsgekühlt oder über natürliche oder erzwungene Konvektion gekühlt ist.
5) Verwendung einer transluzenten Keramik für einen Trägerkörper (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4.
EP15712345.6A 2014-03-28 2015-03-24 Transluzente mit led bestückte platinen und/oder kühlkörper Pending EP3123841A1 (de)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102014205834 2014-03-28
PCT/EP2015/056278 WO2015144717A1 (de) 2014-03-28 2015-03-24 Transluzente mit led bestückte platinen und/oder kühlkörper

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP3123841A1 true EP3123841A1 (de) 2017-02-01

Family

ID=52807789

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP15712345.6A Pending EP3123841A1 (de) 2014-03-28 2015-03-24 Transluzente mit led bestückte platinen und/oder kühlkörper

Country Status (4)

Country Link
EP (1) EP3123841A1 (de)
DE (1) DE102015205332A1 (de)
TW (1) TW201601264A (de)
WO (1) WO2015144717A1 (de)

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005013884A1 (de) * 2005-03-24 2006-09-28 Irlbacher Blickpunkt Glas Gmbh Bedienpanel
TWI449137B (en) 2006-03-23 2014-08-11 Ceramtec Ag Traegerkoerper fuer bauelemente oder schaltungen
EP2571068B1 (de) * 2010-05-13 2015-03-25 Panasonic Corporation Montageplatte, verfahren zu ihrer herstellung, lichtemittierendes modul und beleuchtungsvorrichtung
WO2012053134A1 (ja) * 2010-10-22 2012-04-26 パナソニック株式会社 実装用基板、発光装置及びランプ
JP2012094678A (ja) * 2010-10-27 2012-05-17 Kyocera Corp 発光装置
RU2015129336A (ru) 2012-12-19 2017-01-25 Керамтек-Этек Гмбх Керамический материал

Also Published As

Publication number Publication date
WO2015144717A1 (de) 2015-10-01
TW201601264A (en) 2016-01-01
DE102015205332A1 (de) 2015-10-01

Similar Documents

Publication Publication Date Title
KR101363421B1 (ko) 부품 또는 회로용 캐리어 본체
EP2256402A1 (de) Lampe mit lichtemittierendem element und beleuchtungskörper
EP2386789A2 (de) Glühlampe
TWI253765B (en) Light-emitting device
TWI365011B (de)
US7771082B2 (en) Lamp with heat conducting structure and lamp cover thereof
WO2003028119A3 (en) Light emitting diode with integrated heat dissipater
CA2683403A1 (en) Led connector assembly with heat sink
US20100277917A1 (en) Electrically insulated led lights
US9732912B2 (en) Flat lighting device
US8665597B2 (en) Tube
KR20070120576A (ko) Led 유닛 및 이 led 유닛을 이용한 led 조명 램프
JP5283750B2 (ja) プリント回路基板をヒートシンクに取り付けるための熱伝導取り付け素子
US8740415B2 (en) Partitioned heatsink for improved cooling of an LED bulb
US8035284B2 (en) Distributed LED-based light source
MY165672A (en) Lightweight heat sinks and led lamps employing same
TW200952222A (en) Semiconductor light-emitting device as well as light source device and lighting system including the same
KR20130111516A (ko) 발광 다이오드 전구
EP1667226A3 (de) Wärmeableitung von oberflächenmontierten Bauelementen
US8253026B2 (en) Printed circuit board
RU2518198C2 (ru) Светоизлучающее устройство
TW200919785A (en) Solderless integrated package connector and heat sink for LED
JP2014107542A (ja) パッケージキャリア
EP2212617B1 (de) Vorrichtung und verfahren zur wärmeverwaltung von elektronischen geräten
WO2011031417A3 (en) Electronic device submounts with thermally conductive vias and light emitting devices including the same

Legal Events

Date Code Title Description
17P Request for examination filed

Effective date: 20161028

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR

AV Request for validation of the european patent in

Extension state: MA

AX Request for extension of the european patent to

Extension state: BA ME

DAV Request for validation of the european patent (in any country) deleted
DAX Request for extension of the european patent (to any country) deleted