EP2176615A1 - Heat exchanging system having a heat exchanger, and a method for manufacturing a heat exchanging system - Google Patents

Heat exchanging system having a heat exchanger, and a method for manufacturing a heat exchanging system

Info

Publication number
EP2176615A1
EP2176615A1 EP08759967A EP08759967A EP2176615A1 EP 2176615 A1 EP2176615 A1 EP 2176615A1 EP 08759967 A EP08759967 A EP 08759967A EP 08759967 A EP08759967 A EP 08759967A EP 2176615 A1 EP2176615 A1 EP 2176615A1
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
heat
heat exchanger
heat exchange
exchange
cooling
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP08759967A
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Holger König
Franz Summerer
Stanislav Perencevic
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
A-Heat Allied Heat Exchange Technology AG Germany
Original Assignee
A-Heat Allied Heat Exchange Technology AG Germany
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to EP07112060 priority Critical
Application filed by A-Heat Allied Heat Exchange Technology AG Germany filed Critical A-Heat Allied Heat Exchange Technology AG Germany
Priority to PCT/EP2008/056366 priority patent/WO2009007168A1/en
Priority to EP08759967A priority patent/EP2176615A1/en
Publication of EP2176615A1 publication Critical patent/EP2176615A1/en
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
    • F28DHEAT-EXCHANGE APPARATUS, NOT PROVIDED FOR IN ANOTHER SUBCLASS, IN WHICH THE HEAT-EXCHANGE MEDIA DO NOT COME INTO DIRECT CONTACT
    • F28D1/00Heat-exchange apparatus having stationary conduit assemblies for one heat-exchange medium only, the media being in contact with different sides of the conduit wall, in which the other heat-exchange medium is a large body of fluid, e.g. domestic or motor car radiators
    • F28D1/02Heat-exchange apparatus having stationary conduit assemblies for one heat-exchange medium only, the media being in contact with different sides of the conduit wall, in which the other heat-exchange medium is a large body of fluid, e.g. domestic or motor car radiators with heat-exchange conduits immersed in the body of fluid
    • F28D1/04Heat-exchange apparatus having stationary conduit assemblies for one heat-exchange medium only, the media being in contact with different sides of the conduit wall, in which the other heat-exchange medium is a large body of fluid, e.g. domestic or motor car radiators with heat-exchange conduits immersed in the body of fluid with tubular conduits
    • F28D1/053Heat-exchange apparatus having stationary conduit assemblies for one heat-exchange medium only, the media being in contact with different sides of the conduit wall, in which the other heat-exchange medium is a large body of fluid, e.g. domestic or motor car radiators with heat-exchange conduits immersed in the body of fluid with tubular conduits the conduits being straight
    • F28D1/0535Heat-exchange apparatus having stationary conduit assemblies for one heat-exchange medium only, the media being in contact with different sides of the conduit wall, in which the other heat-exchange medium is a large body of fluid, e.g. domestic or motor car radiators with heat-exchange conduits immersed in the body of fluid with tubular conduits the conduits being straight the conduits having a non-circular cross-section
    • F28D1/05366Assemblies of conduits connected to common headers, e.g. core type radiators
    • F28D1/05375Assemblies of conduits connected to common headers, e.g. core type radiators with particular pattern of flow, e.g. change of flow direction
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; SUPPLYING ELECTRIC POWER FOR AUXILIARY EQUIPMENT OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; ELECTRODYNAMIC BRAKE SYSTEMS FOR VEHICLES IN GENERAL; MAGNETIC SUSPENSION OR LEVITATION FOR VEHICLES; MONITORING OPERATING VARIABLES OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; ELECTRIC SAFETY DEVICES FOR ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
    • B60L3/00Electric devices on electrically-propelled vehicles for safety purposes; Monitoring operating variables, e.g. speed, deceleration or energy consumption
    • B60L3/0023Detecting, eliminating, remedying or compensating for drive train abnormalities, e.g. failures within the drive train
    • B60L3/003Detecting, eliminating, remedying or compensating for drive train abnormalities, e.g. failures within the drive train relating to inverters
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
    • F28DHEAT-EXCHANGE APPARATUS, NOT PROVIDED FOR IN ANOTHER SUBCLASS, IN WHICH THE HEAT-EXCHANGE MEDIA DO NOT COME INTO DIRECT CONTACT
    • F28D5/00Heat-exchange apparatus having stationary conduit assemblies for one heat-exchange medium only, the media being in contact with different sides of the conduit wall, using the cooling effect of natural or forced evaporation
    • F28D5/02Heat-exchange apparatus having stationary conduit assemblies for one heat-exchange medium only, the media being in contact with different sides of the conduit wall, using the cooling effect of natural or forced evaporation in which the evaporating medium flows in a continuous film or trickles freely over the conduits
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
    • F28FDETAILS OF HEAT-EXCHANGE AND HEAT-TRANSFER APPARATUS, OF GENERAL APPLICATION
    • F28F19/00Preventing the formation of deposits or corrosion, e.g. by using filters or scrapers
    • F28F19/02Preventing the formation of deposits or corrosion, e.g. by using filters or scrapers by using coatings, e.g. vitreous or enamel coatings
    • F28F19/06Preventing the formation of deposits or corrosion, e.g. by using filters or scrapers by using coatings, e.g. vitreous or enamel coatings of metal
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
    • F28FDETAILS OF HEAT-EXCHANGE AND HEAT-TRANSFER APPARATUS, OF GENERAL APPLICATION
    • F28F9/00Casings; Header boxes; Auxiliary supports for elements; Auxiliary members within casings
    • F28F9/26Arrangements for connecting different sections of heat-exchange elements, e.g. of radiators
    • F28F9/262Arrangements for connecting different sections of heat-exchange elements, e.g. of radiators for radiators
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; SUPPLYING ELECTRIC POWER FOR AUXILIARY EQUIPMENT OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; ELECTRODYNAMIC BRAKE SYSTEMS FOR VEHICLES IN GENERAL; MAGNETIC SUSPENSION OR LEVITATION FOR VEHICLES; MONITORING OPERATING VARIABLES OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; ELECTRIC SAFETY DEVICES FOR ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
    • B60L2210/00Converter types
    • B60L2210/40DC to AC converters
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; SUPPLYING ELECTRIC POWER FOR AUXILIARY EQUIPMENT OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; ELECTRODYNAMIC BRAKE SYSTEMS FOR VEHICLES IN GENERAL; MAGNETIC SUSPENSION OR LEVITATION FOR VEHICLES; MONITORING OPERATING VARIABLES OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; ELECTRIC SAFETY DEVICES FOR ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
    • B60L2240/00Control parameters of input or output; Target parameters
    • B60L2240/10Vehicle control parameters
    • B60L2240/36Temperature of vehicle components or parts
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
    • F28DHEAT-EXCHANGE APPARATUS, NOT PROVIDED FOR IN ANOTHER SUBCLASS, IN WHICH THE HEAT-EXCHANGE MEDIA DO NOT COME INTO DIRECT CONTACT
    • F28D15/00Heat-exchange apparatus with the intermediate heat-transfer medium in closed tubes passing into or through the conduit walls ; Heat-exchange apparatus employing intermediate heat-transfer medium or bodies
    • F28D15/02Heat-exchange apparatus with the intermediate heat-transfer medium in closed tubes passing into or through the conduit walls ; Heat-exchange apparatus employing intermediate heat-transfer medium or bodies in which the medium condenses and evaporates, e.g. heat pipes
    • F28D15/0266Heat-exchange apparatus with the intermediate heat-transfer medium in closed tubes passing into or through the conduit walls ; Heat-exchange apparatus employing intermediate heat-transfer medium or bodies in which the medium condenses and evaporates, e.g. heat pipes with separate evaporating and condensing chambers connected by at least one conduit; Loop-type heat pipes; with multiple or common evaporating or condensing chambers
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
    • F28FDETAILS OF HEAT-EXCHANGE AND HEAT-TRANSFER APPARATUS, OF GENERAL APPLICATION
    • F28F2260/00Heat exchangers or heat exchange elements having special size, e.g. microstructures
    • F28F2260/02Heat exchangers or heat exchange elements having special size, e.g. microstructures having microchannels
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
    • F28FDETAILS OF HEAT-EXCHANGE AND HEAT-TRANSFER APPARATUS, OF GENERAL APPLICATION
    • F28F2265/00Safety or protection arrangements; Arrangements for preventing malfunction
    • F28F2265/26Safety or protection arrangements; Arrangements for preventing malfunction for allowing differential expansion between elements
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02TCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO TRANSPORTATION
    • Y02T10/00Road transport of goods or passengers
    • Y02T10/60Other road transportation technologies with climate change mitigation effect
    • Y02T10/72Electric energy management in electromobility
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02TCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO TRANSPORTATION
    • Y02T90/00Enabling technologies or technologies with a potential or indirect contribution to GHG emissions mitigation
    • Y02T90/10Technologies relating to charging of electric vehicles
    • Y02T90/16Information or communication technologies improving the operation of electric vehicles
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
    • Y10TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
    • Y10T29/00Metal working
    • Y10T29/49Method of mechanical manufacture
    • Y10T29/4935Heat exchanger or boiler making

Abstract

The invention relates to a heat exchanging system (1) having a heat exchanger (2) for exchanging heat between a fluid (3) and a surrounding atmosphere. The heat exchanger (2) comprises here an inlet duct (4), an outlet duct (5) and a heat exchanger (6) with 5 of a plurality of microducts (61), wherein the inlet duct (4) is fluidically connected to an inlet segment (62) of the heat exchanger (6), and the outlet duct (5) is fluidically connected to an outlet segment (63) of the heat exchanger (6) in such a way that, in order to exchange heat with the surrounding atmosphere, the fluid (3) can be fed from the inlet duct (4) via the inlet segment (62), through the plurality of microducts (61) of the heat exchanger (6), and via the outlet segment (63) to the outlet duct (5). According to the invention, the heat exchanging system (1) comprises a compensation means (7) for equalizing thermomechanical stresses. The invention also relates to a method for manufacturing a heat exchanging system (1) according to the invention.

Description

Wärmeaustauschsystenn mit einem Wärmetauscher, sowie ein Verfahren zur Herstellung eines Wärmeaustauschsystems Wärmausauschchsystenn with a heat exchanger, and a method for producing a heat exchange system
Die Erfindung betrifft ein Wärmeaustauschsystem mit einem Wärmetauscher, sowie ein Verfahren zur Herstellung eines Wärmeaustauschsystems gemäss dem Oberbegriff des unabhängigen Anspruchs der jeweiligen Kategorie.The invention relates to a heat exchange system with a heat exchanger, and a method for producing a heat exchange system according to the preamble of the independent claim of the respective category.
Die Verwendung von Wärmetauschersystemen ist in einer kaum zu überblickenden Zahl von Anwendungen aus dem Stand der Technik bekannt. Wärmetauscher werden in Kühlanlagen, wie z.B. in gewöhnlichenThe use of heat exchange systems is well known in a number of prior art applications. Heat exchangers are used in refrigerators, e.g. in ordinary
Haushaltskühlschränken verwendet, in Klimaanlagen für Gebäude oder in Fahrzeugen aller Art, vor allem in Kraftfahrzeugen, Flugzeugen und Schiffen, als Wasser- oder Ölkühler in Verbrennungsmotoren, als Kondensatoren oder Verdampfer in Kühlmittelkreisen und in weiteren unzähligen verschiedenen Anwendungen, die dem Fachmann alle wohlbekannt sind.Household refrigerators used in air conditioners for buildings or in vehicles of all kinds, especially in automobiles, aircraft and ships, as water or oil coolers in internal combustion engines, as condensers or evaporators in coolant circuits and in countless other applications, all of which are well known to those skilled in the art.
Es gibt dabei verschiedene Möglichkeiten die Wärmetauscher aus ganz unterschiedlichen Anwendungen sinnvoll zu klassifizieren. Ein Versuch besteht darin, eine Unterscheidung nach dem Aufbau bzw. der Herstellung der verschiedenen Typen von Wärmetauschern vorzunehmen.There are different ways to classify heat exchangers from different applications. One try is to make a distinction according to the construction or the production of the various types of heat exchangers.
So kann eine Einteilung nach sogenannten „Lamellierten Wärmetauschern" einerseits, und „Minnichannel-" oder „Microchannelwärmetauscher" andererseits vorgenommen werden.Thus, a classification according to so-called "laminated heat exchangers" on the one hand, and "Minnichannel-" or "Microchannelwärmetauscher" on the other hand be made.
Die seit sehr langer Zeit wohlbekannten lamellierten Wärmetauscher dienen, wie alle Typen von Wärmetauschern, zur Übertragung von Wärme zwischen zwei Medien, z.B., aber nicht nur, zur Übertragung von einem Kühlmedium auf Luft oder umgekehrt, wie es zum Beispiel von einem klassischen Haushaltskühlschrank bekannt ist, bei dem über den Wärmetauscher zur Erzeugung einer Kühlleistung im Inneren des Kühlschranks Wärme an die Umgebungsluft abgegeben wird.The laminated heat exchangers, well known for a very long time, serve, like all types of heat exchangers, to transfer heat between two media, for example, but not only, to transfer from a cooling medium to air or vice versa, as is known, for example, from a classic household refrigerator in which heat is released to the ambient air via the heat exchanger for generating a cooling capacity in the interior of the refrigerator.
Das Umgebungsmedium ausserhalb des Wärmetauschers, also z.B. Wasser, Öl oder häufig einfach die Umgebungsluft, die zum Beispiel die Wärme aufnimmt oder von dem Wärme auf den Wärmetauscher übertragen wird, wird dabei entweder entsprechend abgekühlt oder erwärmt. Das zweite Medium kann z.B. ein flüssiger Kälte- bzw. Wärmeträger sein oder ein verdampfendes bzw. kondensierendes Kältemittel. In jedem Fall hat das Umgebungsmedium, also z.B. die Luft einen wesentlich niedrigeren Wärmeübergangskoeffizienten als das zweite Medium, also z.B. das Kühlmittel, das imThe ambient medium outside the heat exchanger, e.g. Water, oil or often simply the ambient air, which absorbs heat or transfers heat to the heat exchanger, for example, is either cooled or heated accordingly. The second medium may e.g. be a liquid refrigerant or heat transfer or a vaporizing or condensing refrigerant. In any case, the surrounding medium, e.g. the air has a much lower heat transfer coefficient than the second medium, e.g. the coolant used in the
Wärmetauschersystem zirkuliert . Dies wird durch stark unterschiedliche Wärmeübertragungsflächen für die beiden Medien ausgeglichen: Das Medium mit dem hohen Wärmeübergangskoeffizienten strömt im Rohr, welches auf der Außenseite durch dünne Bleche (Rippen, Lamellen) eine stark vergrößerte Oberfläche aufweist, an der der Wärmeübergang z.B. mit der Luft stattfindet.Heat exchanger system circulates. This is compensated by greatly different heat transfer surfaces for the two media: The medium with the high heat transfer coefficient flows in the tube, which on the outside by thin sheets (ribs, fins) has a greatly enlarged surface at which the heat transfer, for. takes place with the air.
Fig. 6 zeigt ein einfaches Beispiel eines solchen an sich bekannten lamellierten Wärmeaustauschers. Das Verhältnis von Außenoberfläche zur Innenoberfläche hängt dabei von der Lamellengeomethe (= Rohrdurchmesser, Rohranordnung und Rohrabstand), sowie vom Lamellenabstand ab. Der Lamellenabstand wird für unterschiedliche Anwendungen unterschiedlich gewählt. Rein thermodynamisch sollte er jedoch möglichst klein sein, jedoch nicht so klein, dass der luftseitige Druckverlust zu groß ist Ein wirtschaftliches Optimum liegt bei etwa 2mm, was ein für Verflüssiger und Rückkühler typischer Wert ist.Fig. 6 shows a simple example of such a known laminated heat exchanger. The ratio of the outer surface to the inner surface depends on the Lamellengeomethe (= pipe diameter, pipe arrangement and pipe spacing), and from the fin spacing. The lamellar spacing is chosen differently for different applications. However, purely thermodynamically, it should be as small as possible, but not so small that the air-side pressure loss is too large. An economic optimum is about 2 mm, which is a typical value for condenser and recooler.
Die Herstellung dieser sogenannten lameliierten Wärmeaustauscher erfolgt nach einem seit langem bekannten standardisierten Prozess: Die Lamellen werden mit einer Presse und einem speziellen Werkzeug gestanzt und inThe production of these so-called lameliierten heat exchangers is based on a long-known standard process: The slats are punched with a press and a special tool and in
Pakete zueinander gelegt. Anschließend werden die Rohre eingeschoben und entweder mechanisch oder hydraulisch aufgeweitet so dass ein sehr guter Kontakt und somit ein guter Wärmeübergang zwischen Rohr und Lamelle entsteht. Die einzelnen Rohre werden dann durch Bögen und Sammel- und Verteilrohr miteinander verbunden.Packages laid out to each other. Subsequently, the tubes are inserted and expanded either mechanically or hydraulically so that a very good contact and thus a good heat transfer between the tube and lamella arises. The individual tubes are then connected by arches and manifold and manifold.
Der Wirkungsgrad ist dabei wesentlich durch die Tatsache bestimmt, dass die Wärme, die zwischen der Lamellenoberfläche und der Luft übertragen wird, über Wärmeleitung durch die Lamellen zum Rohr übertragen werden muss. Diese Wärmeübertragung ist umso effektiver, je höher die Leitfähigkeit bzw. die Dicke der Lamelle ist, aber auch je kleiner der Abstand zwischen denThe efficiency is essentially determined by the fact that the heat that is transferred between the fin surface and the air, must be transmitted through heat conduction through the fins to the pipe. This heat transfer is more effective, the higher the conductivity or the thickness of the lamella, but also the smaller the distance between the
Rohren ist. Man spricht hier vom Lamellenwirkungsgrad. Als Lamellenmaterial kommt deshalb heutzutage überwiegend Aluminium zum Einsatz, welches eine hohe Wärmeleitfähigkeit (ca. 220 W/mK) zu wirtschaftlichen Bedingungen aufweist. Der Rohrabstand sollte möglichst klein sein, was jedoch zu dem Problem führt, dass man viele Rohre benötigt. Viele Rohre bedeuten hohe Kosten, denn die Rohre (in der Regel aus Kupfer) sind erheblich teurer als die dünnen Aluminiumlamellen. Diese Materialkosten könnte man dadurch verringern, dass man den Rohrdurchmesser und die Wandstärke reduziert, d.h. man baut einen Wärmetauscher mit vielen kleinen Rohren anstatt mit wenigen großen Rohren. Thermodynamisch wäre diese Lösung optimal: Sehr viele Rohre in engem Abstand mit kleinen Durchmessern. Ein wesentlicher Kostenfaktor ist jedoch auch die Arbeitszeit zum Aufweiten und Verlöten der Rohre. Dieser würde bei einer solchen Geometrie extrem ansteigen.Pipes is. This is called the lamella efficiency. As a lamellar material is therefore nowadays predominantly aluminum used, which has a high thermal conductivity (about 220 W / mK) to economic conditions. The pipe pitch should be as small as possible, but this leads to the problem that you need many pipes. Many pipes mean high costs because the pipes (usually made of copper) are considerably more expensive than the thin aluminum fins. This material costs could be reduced by reducing the pipe diameter and the wall thickness, ie you build a heat exchanger with many small pipes instead of few big pipes. Thermodynamically, this solution would be optimal: very many tubes in close proximity with small diameters. However, a significant cost factor is also the working time for expanding and soldering the pipes. This would increase extremely with such a geometry.
Daher sind bereits vor einigen Jahren eine neue Klasse von Wärmetauschern, sogenannte Minichannel- oder auch Mircochannelwärmeaustauscher entwickelt worden, die nach einem völlig anderen Verfahren hergestellt werden und fast dem Idealbild eines lamellierten Wärmeaustauschers entsprechen: viele kleine Rohre mit kleinen Abständen.Therefore, a few years ago, a new class of heat exchangers, so-called minichannel or microchannel heat exchangers, have been developed, which are manufactured by a completely different process and almost correspond to the ideal of a laminated heat exchanger: many small tubes with small spacings.
Anstatt kleiner Rohre werden jedoch beim MinichannelwärmeaustauscherInstead of small tubes, however, the mini-channel heat exchanger
Aluminiumstrangpressprofile verwendet, die sehr viele kleine Kanäle mit einem Durchmesser von z.B. etwa 1 mm haben. Ein solches, ebenfalls an sich bekanntes Strangpressprofil, ist z.B. in Fig. 2 schematisch dargestellt. Solche Profile können z.B. in geeigneten Extrudierverfahren einfach und in vielfältigen Formen aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. Aber auch andere Herstellungsverfahren zur Herstellung von Minichannelwärmeaustauschern sind bekannt, wie z.B. das Zusammensetzen geeignet geformter Profilbleche oder andere geeignete Verfahren.Used aluminum extrusions, the very many small channels with a diameter of e.g. about 1 mm. Such an extruded profile, which is also known per se, is known e.g. shown schematically in Fig. 2. Such profiles can e.g. be made easily and in a variety of forms from a variety of materials in suitable extrusion. However, other methods of making minichannel heat exchangers are known, such as e.g. the assembly of suitably shaped profile sheets or other suitable methods.
Diese Profile kann man nicht aufweiten und sie werden auch nicht in gestanzte Lamellenpakete eingeschoben. Statt dessen werden zum Beispiel zwischen zwei eng aneinander liegenden Profilen (gängige Abstände beispielweise < 1 cm) Blechstreifen, insbesondere Aluminiumblechstreifen gelegt, so dass durch abwechselndes aneinanderlegen von Blechstreifen und Profil ein Wärmetauscherpaket entsteht. Diese Paket wir dann in einem Lötofen komplett verlötet. Ein solches Paket zeigt z.B. Fig. 3.These profiles can not be widened and they are not pushed into stamped plate packs. Instead, for example, be placed between two closely spaced profiles (common distances, for example, <1 cm) metal strips, especially aluminum sheet strips, so that by alternating juxtaposition of metal strips and profile a heat exchanger package is created. This package is then completely soldered in a soldering oven. Such a packet shows e.g. Fig. 3.
Durch die engen Abstände und die kleinen Kanaldurchmesser entsteht ein Wärmetauscher mit einem sehr hohen Lamellenwirkungsgrad und einem sehr geringen Füllvolumen (Kanalinnenseite). Die weiteren Vorteile dieser Technik sind die Vermeidung von Materialpaarungen (Korrosion), das geringe Gewicht (kein Kupfer), die hohe Druckstabilität (ca. 100 bar) sowie die kompakte Bauform (typische Tiefe eines Wärmeaustauschers z.B. 20mm).Due to the narrow distances and the small channel diameter creates a heat exchanger with a very high fin efficiency and a very low filling volume (channel inside). The other advantages of this technique are the avoidance of material pairings (corrosion), the low weight (no copper), the high pressure stability (about 100 bar) and the compact design (typical depth of a heat exchanger eg 20mm).
Nachteilig ist das komplizierte Herstellverfahren, dass einen Lötofen erfordert, die begrenzten Abmessungen, welche durch den Lötofen vorgegeben sind, die eingeschränkte Schaltungsmöglichkeit (Passzahl), vor allem aber das aufwendige Anschlusssystem (Verteil-und Sammelrohr)A disadvantage is the complicated manufacturing process that requires a soldering oven, the limited dimensions, which are predetermined by the soldering oven, the limited circuit option (pass number), but especially the complex connection system (distribution and manifold)
Im mobilen Einsatz haben sich Minichannelwärmeaustauscher im Laufe der 90er Jahre etabliert. Das geringe Gewicht, die geringe Blocktiefe sowie die begrenzten Abmessungen, die hier benötigt werden, sind die idealen Voraussetzungen dafür. Autokühler sowie Verflüssiger und Verdampfer für Autoklimaanlagen werden heute fast ausschließlich mit Minichannelwärmeaustauschern realisiert.In mobile use, mini-channel heat exchangers have established themselves during the 1990s. The low weight, the small block depth and the limited dimensions that are required here are the ideal conditions for this. Car coolers and condensers and evaporators for car air conditioning systems are today almost exclusively realized with mini-channel heat exchangers.
Im stationären Bereich werden zum einen meist größere Wärmeaustauscher benötigt, zum anderen stehen hier weniger das Gewicht und die Kompaktheit im Vordergrund als vielmehr das optimale Preisleistungsverhältnis. Minichannelwärmeaustauscher waren bisher in den Abmessungen zu begrenzt, um dafür in Frage zu kommen. Es hätten viele kleine Module aufwendig verbunden werden müssen. Hinzu kommt, dass derIn the stationary area, on the one hand, larger heat exchangers are usually needed; on the other hand, the emphasis here is less on weight and compactness than on the optimal price-performance ratio. Minichannelwärmeaustauscher were previously limited in size to be eligible. Many small modules would have to be connected consuming. In addition, the
Aluminiumeinsatz bei den Strangpressprofilen relativ hoch ist, so dass auch vom Materialeinsatz kaum ein Kostenvorteil zu erwarten war.Aluminum use in the extruded sections is relatively high, so that hardly any cost advantage was expected from the use of materials.
Aufgrund der hohen Stückzahlen im Automobilsektor haben sich die Herstellprozesse für Minichannelwärmeaustauscher standardisiert und verbessert, so dass man diese Technologie heute als ausgereift bezeichnen kann. Auch die Lötofengröße ist mittlerweile gestiegen, so dass bereits Wärmetauscher in 6er Größe von etwa 1 x 2 m gefertigt werden können. Die anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Anschlusssystem sind behoben. Es gibt mittlerweile mehrere patentierte Verfahren, wie die Versteif- und Sammelrohre eingelötet werden können.Due to the high volumes in the automotive sector, the production processes for mini-channel heat exchangers have standardized and improved, so that one can call this technology today as mature. The size of the soldering furnace has meanwhile also increased, so that heat exchangers in the size of 6 can already be made of about 1 x 2 m. The initial difficulties with the connection system are resolved. There are now several patented procedures how the stiffening and header pipes can be soldered.
Vor allem der gegenüber Aluminium stark angestiegene Kupferpreis führt jedoch jetzt dazu, dass diese Technologie auch für den stationären Einsatz sehr interessant wird.Above all, however, the price of copper, which has risen sharply in comparison with aluminum, is now causing this technology to become very interesting for stationary use as well.
Neben den einfachen Systemen, bei welchen dem Wärmetauscher zum Austausch von Wärme im wesentlichen nur ein Umgebungsmedium, wie z.B. Luft zur Verfügung steht, sind auch sogenannte hybride Kühler bzw. hybride Trockenkühler bekannt , wie z.B. in der WO90/15299 oder der EP 428647 B1 offenbart sind, bei denen das zu kühlende gasförmige oder flüssige Medium des primären Kühlkreislaufes einen Lamellenwärmeaustauscher durchströmt, und das die abzuführende Wärme über die Kühllamellen teils als sensible und teils als latente Wärme an den Luftstrom abgeben. Ein oder mehrere Ventilatoren fördern den Luftstrom durch den Wärmeaustauscher hindurch und haben vorteilhaft variable Drehzahl. Das Abführen der latenten Wärme erfolgt durch ein flüssiges Medium, vorzugsweise Wasser, welches von seinen spezifischen Werten wie Leitfähigkeit, Härte, Gehalt an Karbonaten angepasst ist und jeweils als tropfenbildender Flüssigkeitsfilm auf die luftseitige Wärmeübertragungsfläche aufgegeben wird. Unmittelbar unter den Wärmeaustauscherelementen tropft das überschüssige Wasser in eineIn addition to the simple systems in which the heat exchanger for the exchange of heat substantially only a surrounding medium, such. Air is available, so-called hybrid coolers or hybrid dry coolers are known, such. are disclosed in WO90 / 15299 or EP 428647 B1, in which the gaseous or liquid medium to be cooled of the primary cooling circuit flows through a lamella heat exchanger, and deliver the dissipated heat through the cooling fins partly as sensitive and partly as latent heat to the air flow. One or more fans promote the flow of air through the heat exchanger and advantageously have variable speed. The dissipation of the latent heat is carried out by a liquid medium, preferably water, which is adapted to its specific values such as conductivity, hardness, content of carbonates and each is applied as a drop-forming liquid film on the air side heat transfer surface. Immediately below the heat exchanger elements, the excess water drips into one
Sammelschale zurück. Auch sind besprühte Wärmetauscherkonzepte bekannt, wo Wasser auf die Lamellenwärmeaustauscher gesprüht wird und vollständig verdampft und dabei die Verdunstungsenergie zur Verbesserung der Wärmeübertragung ebenso wie bei der Benetzung zur energetischen Optimierung eingesetzt wird. Hier kann auch ohne Wasserüberschuss gefahren werden, allerdings muss eine Ablagerungsbildung verhindert werden, wofür z.B. VE-Wasser eingesetzt wird.Collecting bowl back. Also sprayed heat exchanger concepts are known where water is sprayed on the finned heat exchanger and completely evaporated and the evaporation energy is used to improve the heat transfer as well as in the wetting for energy optimization. Here can be run without excess water, however, a deposit formation must be prevented, for which, for example. RE water is used.
Es versteht sich, dass in speziellen Fällen ausser Wasser auch andere kühlende Fluide, wie z.B. Öl in Frage kommen. Die Betriebsweise der Benetzung oder Besprühung der Lamellen des Wärmeaustauschers führt zu erheblichen Energie- und Wassereinsparungen im Vergleich zu üblichen Verfahren, wie zum Beispiel bei offenen Kühltürmen. Nachteilig ist allerdings die Einschränkung der Werkstoffwahl des benetzten oder besprühten Wärmetauscherrohres in Verbindung mit der Lamelle, wo es in Verbindung mit einem Elektrolyt nicht zu Korrosion kommen darf.It is understood that in special cases other than water, other cooling fluids, such as oil in question. The operation of wetting or spraying the fins of the heat exchanger results in significant energy and water savings compared to conventional methods, such as open cooling towers. A disadvantage, however, is the restriction of the choice of material of the wetted or sprayed heat exchanger tube in connection with the lamella, where it must not come in conjunction with an electrolyte to corrosion.
Unter hybrider Wärmeübertragung wird somit die erhebliche Verbesserung der Wärmeübertragung von Lamellen-Wärmeübertragern mit Rohren durch gezielte Benetzung oder Besprühung von Wasser verstanden. Hierbei ist es vor allem erforderlich, die Luftgeschwindigkeit im Lamellenpaket so zu regeln, dass es nicht zum Wassermitriß auf der Lamellenoberfläche kommt. Dieses wird vorteilhaft durch eine Drehzahlregelung der Ventilatoren oder durch andere geeignete Maßnahmen erreicht.Hybrid heat transfer is thus understood to mean the considerable improvement in the heat transfer of fin heat exchangers with pipes by targeted wetting or spraying of water. In this case, it is especially necessary to regulate the air velocity in the disk pack in such a way that the water titration on the disk surface does not occur. This is advantageously achieved by a speed control of the fans or by other suitable measures.
Nachteilig ist dabei, dass das versprühte oder benetzende Wasser zusammen mit gelösten Ionen als Elektrolyt wirkt, was bei den üblicherweise eingesetztenThe disadvantage here is that the sprayed or wetting water acts together with dissolved ions as the electrolyte, which in the commonly used
Werkstoffpaarungen Kupferrohr, und Aluminiumlamellen des Wärmetauschers zu zahlreichen Korrosionsproblemen führen kann.Material pairings copper pipe, and aluminum fins of the heat exchanger can lead to numerous corrosion problems.
Als ein geeigneter Oberflächenschutz für Wärmetauscher ist es dabei bekannt, z. B. die sogenannte kataphoretische Tauchlackierung zu verwenden. Weiterhin werden sowohl die Werkstoffpaarungen wie Kupferrohr und -lamelle, als auchAs a suitable surface protection for heat exchangers, it is known, for. B. to use the so-called cataphoretic dip coating. Furthermore, both the material pairings such as copper tube and lamella, as well
Aluminiumrohr und -lamelle sowie Edelstahlrohr und -lamelle eingesetzt, um die Problematik der Kontaktkorrosion zu beherrschen. Auch ist es bekannt, die Wärmetauscher komplett zu verzinken. An die Qualität des Umlauf- oder Besprühungswassers werden dabei hohe Anforderungen im Bezug auf die pH- Werte, Wasserhärte, Chlorgehalt, Leitfähigkeit usw. gestellt, um zu verhindern, dass sich einerseits Ablagerungen bei Eindickung auf der Lamelle durch Verdunstung, als auch andererseits zu hohe Gehalte an chemisch reaktiven Stoffen bilden, welche ihrerseits zusammen mit den Ablagerungen zu Korrosion führen können.Aluminum tube and lamella as well as stainless steel tube and lamella used to master the problem of contact corrosion. It is also known to completely galvanize the heat exchanger. The quality of the circulating or Besprühungswassers high demands are made in terms of pH, water hardness, chlorine content, conductivity, etc., to prevent on the one hand deposits on thickening on the lamella by evaporation, on the other hand too high Content of chemically reactive Form substances, which in turn can lead to corrosion together with the deposits.
Ein entscheidender Nachteil ist dabei, dass der Aufwand für die Fertigung und den Korrosionsschutz der Wärmetauscherwände bei hybrider Betriebsweise sehr aufwendig ist.A major disadvantage is that the cost of manufacturing and corrosion protection of the heat exchanger walls in hybrid operation is very expensive.
Um höhere Wärmeübertragungsleistungen zu erzielen, als sie z.B. bei kleinen Wärmetauschern aus der Automobil- oder Haushaltstechnik bekannt sind, wurde bei grosseren Wärmeübertragungssystemen bisher versucht, auf die zuvor beschriebene Hybridtechnik zurückzugreifen.To achieve higher heat transfer rates than e.g. in small heat exchangers from the automotive or household technology are known, has been used in larger heat transfer systems so far to resort to the hybrid technology described above.
Eine andere Möglichkeit zu grosseren Wärmeübertragungsleistungen zu gelangen besteht prinzipiell darin, dass man durch Zusammenschaltung mehrerer einzelner Wärmeaustauschkomponenten, z.B. durch die Verschaltung von AI-MCHX-Modulen, grossere Austauschleistungen zu erzielen versucht.Another way of obtaining greater heat transfer performance is, in principle, by combining several individual heat exchange components, e.g. through the interconnection of AI-MCHX modules, attempts to achieve greater exchange rates.
Dabei ergibt sich in der Praxis allerdings die Problematik, dassIn practice, however, the problem arises that
Temperaturspannungen in den Modulen oder Anschlusspunkten auftreten können, die häufig zur Beschädigung oder gar zur Zerstörung des Wärmetauschersystems führen, so dass in der Praxis auf diese Art genügend grosse Wärmemengen bis heute nicht austauschbar sind.Temperature stresses in the modules or connection points can occur, which often lead to damage or even destruction of the heat exchanger system, so that in practice in this way enough large amounts of heat are not interchangeable until today.
Diese Temperaturspannungen treten in der Kältetechnik und Rückkühltechnik, sowie allgemein bei der Wärmeübertragung, z.B. bei außen aufgestellten Geräten im Winter, insbesondere bei sehr tiefen Aussentemperaturen, z.B. bei bis zu, oder unter -300C auf, und / oder auch im Betrieb der Wärmetauscher mit Heissgas- oder Kühlmediumvorlauftemperaturen von bis zu 1200C verstärkt auf. Somit ist das Problem der Temperaturspannungen keineswegs auf grosse, stationäre Wärmeaustauschsysteme begrenzt, sondern tritt vielmehr überall dort auf, wo grosse Temperaturunterschiede und / oder grosse Mengen an Wärme auszutauschen bzw. auszugleichen sind.These temperature stresses occur in refrigeration and recooling, and generally in the heat transfer, eg externally installed equipment in winter, especially at very low outside temperatures, eg up to, or below -30 0 C, and / or during operation of the heat exchanger reinforced with hot gas or cooling medium flow temperatures of up to 120 0 C. Thus, the problem of temperature stresses is by no means limited to large, stationary heat exchange systems, but rather occurs wherever large temperature differences and / or large amounts of heat have to be exchanged or compensated.
Die Aufgabe der Erfindung ist es daher, ein verbessertes Wärmeaustauschsystem bereit zu stellen, das die aus dem Stand der Technik bekannten Probleme überwindet und mit dem insbesondere hohe Kühlleistungen bei minimalem Verschleiss und zu geringen Kosten, insbesondere bei grossen stationären Anlagen, aber auch bei mobilen Anlagen erreichbar sind. Eine weitere Aufgabe der Erfindung ist es, ein Verfahren zur Herstellung eines solchen Wärmeaustauschsystems zur Verfügung zu stellen.The object of the invention is therefore to provide an improved heat exchange system that overcomes the problems known from the prior art and with the particular high cooling performance with minimal wear and low cost, especially in large stationary systems, but also in mobile systems are reachable. Another object of the invention is to provide a method for producing such a heat exchange system.
Die diese Aufgaben lösenden Gegenstände der Erfindung sind durch die Merkmale des unabhängigen Anspruchs der jeweiligen Kategorie gekennzeichnet.The objects of the invention solving these objects are characterized by the features of the independent claim of the respective category.
Die jeweiligen abhängigen Ansprüche beziehen sich auf besonders vorteilhafte Ausführungsformen der Erfindung.The respective dependent claims relate to particularly advantageous embodiments of the invention.
Die Erfindung betrifft somit ein Wärmeaustauschsystem mit einem Wärmetauscher zum Austausch von Wärme zwischen einem Fluid und einer Umgebungsatmosphäre. Der Wärmetauscher umfasst dabei einen Einlasskanal, einen Auslasskanal und einen Wärmeübertrager mit einer Vielzahl von Mikrokanälen, wobei der Einlasskanal mit einem Einlasssegment des Wärmeübertragers, und der Auslasskanal mit einem Auslasssegment des Wärmeübertragers derart strömungsverbunden ist, dass das Fluid zumThe invention thus relates to a heat exchange system with a heat exchanger for exchanging heat between a fluid and an ambient atmosphere. The heat exchanger in this case comprises an inlet channel, an outlet channel and a heat exchanger with a plurality of microchannels, wherein the inlet channel with an inlet segment of the heat exchanger, and the outlet channel with an outlet segment of the heat exchanger is flow-connected such that the fluid to
Austausch von Wärme mit der Umgebungsatmosphäre vom Einlasskanal über das Einlasssegment, durch die Vielzahl von Mikrokanälen des Wärmeübertragers, und über das Auslasssegment dem Auslasskanal zuführbar ist. Erfindungsgemäss umfasst das Wärmeaustauschsystem ein Kompensationsmittel zum Ausgleich von thermomechanischen Spannungen.Exchange of heat with the ambient atmosphere from the inlet channel via the inlet segment, through the plurality of microchannels of the Heat exchanger, and can be fed via the outlet segment to the outlet channel. According to the invention, the heat exchange system comprises a compensating means for compensating for thermomechanical stresses.
Die Erfindung betrifft unter anderem ein Wärmeaustauschsystem, insbesondere für Kälte- und Klimaanlagen und bezieht sich im Speziellen auf gelötete, besonders, aber nicht nur, auf Aluminium-Wärmeaustauscher für die hybride oder nicht-hybride Kühlung eines zum Beispiel flüssigen Kältemediums oder für die Verflüssigung von Kältemitteln, in einem besonderen Ausführungsbeispiel mit einer wasserbenetzbaren oder besprühbaren, luftseitigen Wärmeübertragungsfläche, über welche ein kühlendes Medium in einem Kreislauf geführt oder komplett verdunstet werden kann.The invention relates, inter alia, to a heat exchange system, in particular for refrigeration and air conditioning systems, and more specifically relates to brazed, especially but not exclusively, aluminum heat exchangers for hybrid or non-hybrid cooling of, for example, a liquid refrigerant medium or for liquefaction of Refrigerants, in a particular embodiment with a water-wettable or besprühbaren, air-side heat transfer surface over which a cooling medium can be circulated or completely evaporated.
Erfindungsgemäss wird eine sich hierbei im Betriebszustand ergebende thermische Ausdehnung der Komponenten zur Erhöhung der Betriebssicherheit und Leckagesicherheit durch geeignete Verbindungstechniken kompensiert.According to the invention, a thermal expansion of the components resulting in the operating state in order to increase operational safety and leakage safety is compensated by suitable connection techniques.
Die Erfindung kann besonders vorteilhaft bei kalten Bedingungen, z.B. weit unterhalb der Raumtemperatur, bei beispielweise -300C oder bei noch tieferen Temperaturen, unter anderem im Betrieb eines Wärmeaustauschsystems als Verdampfer oder Lüftkühler im Kühlhaus oder in zu kühlenden Räumen und Abtauung mittels Heissgases eingesetzt werden.The invention may be particularly advantageous in cold conditions, for example, are widely used below room temperature, for example at -30 0 C, or at even lower temperatures, including during operation of a heat exchanging system as an evaporator or air cooler in a cold store or to be cooled spaces and defrosting by the hot gas ,
Besonders vorteilhaft erweist sich die vorliegende Erfindung bei Verschaltung von mehreren Kühlmodulen zur Erhöhung der Kühlleistung. Die Vermeidung thermomechanischer Spannungen erfolgt erfindungsgemäss durch Kompensatoren, die es erlauben, dass die Einzelmodule zum Beispiel in Bezug auf den Rohranbindungspunkt Spannungen ausgleichen können.Particularly advantageous, the present invention proves when interconnecting several cooling modules to increase the cooling capacity. The avoidance of thermo-mechanical stresses takes place according to the invention by compensators, which allow the individual modules, for example, in terms of the pipe connection point can compensate for stress.
Als Kompensationsmittel werden in speziellen Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung insbesondere an die Module angelötete Aluminium- Wellrohre, flexible Schläuche oder andere Verbindungselemente vorgeschlagen, die thermomechanische Spannungen kompensieren können. Als Materialien kommen z.B. im Fall von Wellrohren oder im Fall ähnlicher fester Verbindungstechniken, lötbare Aluminium-Legierungen, z.B., aber nicht zwingend, mit kleinem Magnesium Anteil in Frage. Diese flexiblen Verbindungen können auch durch entsprechende Abstände zwischen Sammelrohren und Anschlusspunkten, ggf. auch in Form von U-Bögen realisiert werden. Bei V-förmig oder W-förmig aufgebauten Wärmeaustauschsystemen kann z.B. ein zentrales, in der Mitte befindliches Sammelrohr für eine Temperaturkompensation vorgesehen sein.As compensation means, in particular embodiments of the present invention, in particular aluminum foils soldered to the modules are used. Corrugated tubes, flexible hoses or other fasteners proposed that can compensate for thermo-mechanical stresses. As materials, for example, in the case of corrugated pipes or in the case of similar solid bonding techniques, solderable aluminum alloys, for example, but not necessarily, with a small magnesium content in question. These flexible connections can also be realized by appropriate distances between headers and connection points, possibly also in the form of U-bends. In V-shaped or W-shaped heat exchange systems, for example, a central, located in the middle collection tube for a temperature compensation can be provided.
Besonders vorteilhaft ist die vorliegende Erfindung dabei insbesondere auch dann einsetzbar, wenn sehr große Kühlleistungen verlangt sind, und wo daher die Verschaltung von mehr als zwei, drei oder mehr als vier Modulen vorgesehen werden muss.Particularly advantageously, the present invention is particularly applicable when very large cooling capacities are required, and therefore where the interconnection of more than two, three or more than four modules must be provided.
Dabei betrifft die Erfindung neben einfachen Kühlsystemen auch hybride Rückkühler oder Verflüssiger, d.h. Wärmeaustauschsysteme, bei welchen eine Wärmeaustauscherfläche zusätzlich mit einem kühlenden Fluid, z.B. mit Wasser, Öl oder mit einem anderen Fluid zum Wärmeaustausch benetzt oder berieselt wird.In addition to simple cooling systems, the invention also relates to hybrid recoolers or condensers, i. Heat exchange systems in which a heat exchange surface is additionally provided with a cooling fluid, e.g. is wetted or sprinkled with water, oil or other fluid for heat exchange.
In einem speziellen Ausführungsbeispiel ist das Kompensationsmittel ein dehnbares und / oder ein flexibles Verbindungsmittel, insbesondere ein Wellrohr und / oder ein flexibler Schlauch, im Speziellen ein Verbindungsblech und / oder ein anderes geeignetes Kompensationsmittel, das bevorzugt aus einem Metall oder einer Metalllegierung, im Speziellen aber auch z.B. aus einem Kunststoff, einem Verbundmaterial oder einem anderen geeigneten Material gefertigt sein kann.In a specific embodiment, the compensation means is a stretchable and / or a flexible connecting means, in particular a corrugated tube and / or a flexible hose, in particular a connecting plate and / or another suitable compensation means, preferably made of a metal or a metal alloy, but in particular also eg can be made of a plastic, a composite material or other suitable material.
In einem für die Praxis wichtigen Ausführungsbeispiel sind in einem erfindungsgemässen Wärmeaustauschsystem mindestens zwei Wärmeübertrager vorgesehen und / oder die mindestens zwei Wärmeübertrager sind über eine Sammeleinlassleitung und / oder über eine Sammelauslassleitung zur Zu- bzw. Ableitung eines Kühlfluids verbunden. Durch das Zusammenschalten von mindestens zwei Wärmeübertragern in einem erfindungsgemässen Wärmeaustauschsystem ist im speziellen Fall die benötigte Wärmeübertragungsleistung je nach Anforderung sehr flexibel anpassbar.In an embodiment which is important for practice, at least two in a heat exchange system according to the invention Heat exchanger provided and / or the at least two heat exchangers are connected via a collecting inlet line and / or via a Sammelauslassleitung for supply and discharge of a cooling fluid. By interconnecting at least two heat exchangers in a heat exchange system according to the invention, the required heat transfer capacity can be adapted very flexibly, depending on the requirements, in a special case.
Zur weiteren Verbesserung der Wärmeaustauschleistung kann das Wärmeaustauschsystem einen Wärmeaustauschkörper umfassen, so dass aus dem Wärmeaustauschkörper und dem Wärmeübertrager einTo further improve the heat exchange performance, the heat exchange system may comprise a heat exchange body, so that from the heat exchange body and the heat exchanger
Wärmetauscherpaket gebildet ist. Der Wärmeaustauschkörper kann z.B. ein an sich bekanntes Kühlblech oder eine Kühlrippe oder ein anderer geeigneter Wärmeaustauschkörper sein, wie er an sich aus dem Stand der Technik bekannt ist.Heat exchanger package is formed. The heat exchange body may e.g. a known per se cooling plate or a cooling fin or other suitable heat exchange body, as it is known per se from the prior art.
In einem für die Praxis bedeutenden Ausführungsbeispiel umfasst ein das Wärmeaustauschsystem eine Mehrzahl von Wärmeübertragern und / oder eine Mehrzahl von Wärmetauschern und / oder eine Mehrzahl von Wärmeaustauschkörpern und / oder eine Mehrzahl Wärmetauscherpaketen, und ist insbesondere als modulares Wärmeaustauschsystem ausgebildet. Besonders bevorzugt ist es als modular erweiterbares und / oder modular reduzierbares Wärmeaustauschsystem ausgebildet, das sehr flexible auf wechselnde Anforderungen, z.B. auf wechselnde Anforderungen an die Wärmeaustauschleistung einfach und kostengünstig anpassbar ist, ohne dass in einem entsprechenden Fall das komplette Wärmeaustauschsystem ausgewechselt werden muss.In a practical embodiment, the heat exchange system includes a plurality of heat exchangers and / or a plurality of heat exchangers and / or a plurality of heat exchangers and / or a plurality of heat exchanger packages, and is particularly configured as a modular heat exchange system. It is particularly preferably designed as a modularly expandable and / or modularly reducible heat exchange system which is very flexible for changing requirements, e.g. It is easy and inexpensive to adapt to changing heat exchanger performance requirements, without having to replace the entire heat exchange system in a corresponding case.
Das erfindungsgemässe Kompensationsmittel kann dabei zwischen unterschiedlichen Komponenten des Wärmeaustauschsystems vorgesehen sein. So kann das Kompensationsmittel zwischen dem Wärmeübertrager und / oder dem Einlasskanal und / oder dem Auslasskanal vorgesehen sein.The inventive compensation means may be provided between different components of the heat exchange system. Thus, the compensation means between the heat exchanger and / or the inlet channel and / or the outlet channel may be provided.
Und / oder das Kompensationsmittel kann zwischen dem Wärmeübertrager und / oder der Sammeleinlassleitung und / oder der Sammelauslassleitung und / oder zwischen dem Wärmeaustausch körper und dem Wärmeübertrager und / oder zwischen zwei Wärmetauscherpaketen vorgesehen sein.And / or the compensation means may be provided between the heat exchanger and / or the collection inlet line and / or the collection outlet line and / or be provided between the heat exchange body and the heat exchanger and / or between two heat exchanger packages.
Bevorzugt, aber nicht notwendig, sind zwei Wärmeübertrager und / oder zwei Wärmetauscher und / oder zwei Wärmetauscherpakete unter einem vorgebbaren Winkel zueinander angeordnet, insbesondere parallel und / oder V-förmig und / oder W-förmig zueinander angeordnet.Preferably, but not necessarily, two heat exchangers and / or two heat exchangers and / or two heat exchanger packages are arranged at a predeterminable angle to each other, in particular parallel and / or V-shaped and / or W-shaped arranged to each other.
Dabei muss als Kompensationsmittel zur Kompensation von thermomechanischen Spannungen nicht unbedingt ein separates Kompensationsmittel vorgesehen sein. In speziellen Fällen ist es auch möglich, dass der Einlasskanal selbst, und / oder der Auslasskanal und / oder das Einlasssegment und / oder das Auslasssegment und / oder die Sammeleinlassleitung und / oder die Sammelauslassleitung und / oder das Wärmetauscherpaket als Kompensationsmittel ausgebildet sind, indem sie z.B. in Form eines Wellrohres oder eines elastischen oder dehnbaren Schlauches oder in anderer geeigneter Form als Kompensationsmittel ausgeführt sind.It must not necessarily be provided as a compensation means for the compensation of thermo-mechanical stresses a separate compensation means. In special cases it is also possible for the inlet channel itself, and / or the outlet channel and / or the inlet segment and / or the outlet segment and / or the collection inlet line and / or the collection outlet line and / or the heat exchanger packet to be designed as compensating means, by eg are designed in the form of a corrugated tube or an elastic or stretchable tube or in any other suitable form as compensation means.
Insbesondere wenn besonders hohe Wärmeübertragungsleistungen gefordert sind, kann ein Wärmeaustauschsystem gemäss der vorliegenden Erfindung eine Kühleinrichtung zur Kühlung des Wärmeübertragers umfassen, insbesondere kann ein Lüfter zur Erzeugung eines Gasstroms in an sich bekannter Weise am Wärmeübertrager vorgesehen sein.In particular, when particularly high heat transfer rates are required, a heat exchange system according to the present invention may comprise a cooling device for cooling the heat exchanger, in particular, a fan for generating a gas flow in a conventional manner may be provided on the heat exchanger.
Um eventuell noch grossere Wärmeübertragungsleistungen zu bewältigen, kann das Wärmeaustauschsystem als Hybridsystem ausgebildet sein, und eine Berieselungseinrichtung zur Berieselung des Wärmeübertragers mit einem Kühlfluid, insbesondere mit Kühlwasser oder Kühlöl, umfassen, und / oder es kann ein Tropfenabscheider, z.B. in Form einer Wanne zur Abscheidung und Sammlung des Kühlfluids vorgesehen sein.In order to cope with possibly even greater heat transfer performance, the heat exchange system may be formed as a hybrid system, and a sprinkler for sprinkling the heat exchanger with a cooling fluid, in particular with cooling water or cooling oil include, and / or there may be a mist eliminator, e.g. be provided in the form of a trough for the separation and collection of the cooling fluid.
Bevorzugt ist der Wärmeübertrager und / oder der Wärmetauscher und / oder das Kompensationsmittel und / oder der Wärmeaustauschkörper und / oder das Wärmetauscherpaket, im Speziellen das gesamte Wärmeaustauschsystenn, aus einem Metall oder einer Metalllegierung gefertigt ist, insbesondere aus einem einzigen Metall oder einer einzigen Metalllegierung, insbesondere aus Edelstahl, im Speziellen aus Aluminium oder einer Aluminiumlegierung gefertigt.Preferably, the heat exchanger and / or the heat exchanger and / or the compensation means and / or the heat exchange body and / or the heat exchanger package, in particular the entire Heat exchange system, made of a metal or a metal alloy, in particular of a single metal or a single metal alloy, in particular made of stainless steel, in particular made of aluminum or an aluminum alloy.
Dabei kann als Korrosionsschutz z.B. ein sogenanntes Opfermetall vorgesehen sein, dass z.B. in einer dem Fachmann bekannten Weise in einem elektrochemischen Korrosionsprozess zu Gunsten, das heisst unter Erhaltung einer anderen metallischen Komponente des erfindungsgemässen Wärmeaustauschsystems korrodiert wird.In this case, as corrosion protection, e.g. a so-called sacrificial metal may be provided, e.g. in a manner known to those skilled in an electrochemical corrosion process in favor, that is corroded while preserving another metallic component of the inventive heat exchange system.
Dabei ist es auch alternativ oder zusätzlich möglich, dass dasIt is also alternatively or additionally possible that the
Wärmeaustauschsystem zumindest teilweise mit einer Schutzschicht, insbesondere mit einer Korrosionsschutzschicht versehen ist, die zum Beispiel ein Korrosionsschutzlack, eine thermische Spritzschicht, eine galvanische Schicht oder eine andere geeignete Korrosionsschutzschicht sein kann.Heat exchange system is at least partially provided with a protective layer, in particular with a corrosion protection layer, which may be, for example, a corrosion protective coating, a thermal spray coating, a galvanic layer or other suitable corrosion protection layer.
Für ganz spezielle Anwendungen, bei welchen gleichzeitig die vorteilhaften Eigenschaften eines lamellierten Wärmetauschers und eines Mikrokanalwärmetauschers gefordert sind, kann das Wärmeaustauschsystem mit einem lamellierten Wärmeaustauscher mit Kühllammelen als ein Kombinationswärmetauscher ausgebildet sein.For very specific applications in which the advantageous properties of a laminated heat exchanger and a microchannel heat exchanger are simultaneously required, the heat exchange system with a laminated heat exchanger with Kühllammelen may be formed as a combination heat exchanger.
Ein Wärmeaustauschsystem der vorliegenden Erfindung kann dabei auf einer Vielzahl von technischen Gebieten vorteilhaft verwendbar sein. So kann das Wärmeaustauschsystem unter vielen anderen Anwendungsmöglichkeiten ein Kühler, insbesondere ein Kühler für ein Fahrzeug, im Speziellen für ein Landfahrzeug, für ein Luftfahrzeug oder für ein Wasserfahrzeug sein, oder ein Kühler, ein Kondensator oder ein Verdampfer für eine mobile oder stationäre Heizungsanlage, eine Kühlanlage oder eine Klimaanlage, insbesondere eine Kühlervorrichtung für eine Maschine oder ein Gebäude sein.A heat exchange system of the present invention may be advantageously used in a variety of technical fields. Thus, among many other applications, the heat exchange system may be a radiator, in particular a radiator for a vehicle, in particular for a land vehicle, for an aircraft or for a watercraft, or a radiator, condenser or evaporator for a mobile or stationary heating system Cooling system or an air conditioner, in particular a cooler device for a machine or a building.
Die Erfindung betrifft weiter ein Verfahren zur Herstellung eines Wärmeaustauschsystems gemäss der vorliegenden Erfindung, wobei bevorzugt ein Lötverfahren und / oder ein Schweissverfahren verwendet wird. Vorteilhaft wird das Wärmeaustauschsystem in einem Lötofen herstellt wird, wobei im Speziellen die Komponenten des Wärmeaustauschsystems mechanisch verbunden werden und anschliessend in einem Lötschritt verlötet werden.The invention further relates to a method for producing a heat exchange system according to the present invention, wherein preferably a soldering method and / or a welding method is used. Advantageously, the heat exchange system is produced in a soldering furnace, wherein in particular the components of the heat exchange system are mechanically connected and then soldered in a soldering step.
Zum Schutz gegen korrosive oder andere schädliche Umwelteinflüsse kann das Wärmeaustauschsystem nach dem Verlöten in an sich bekannter Weise zumindest teilweise mit einer Schutzschicht, insbesondere mit einer Korrosionsschutzschicht und / oder mit einem Opfermetall versehen werden.For protection against corrosive or other harmful environmental influences, the heat exchange system after soldering in a conventional manner at least partially provided with a protective layer, in particular with a corrosion protection layer and / or with a sacrificial metal.
Im Folgenden wird die Erfindung wird an Hand der Zeichnung näher erläutert. Es zeigen in schematischer Darstellung:In the following the invention will be explained in more detail with reference to the drawing. In a schematic representation:
Fig. 1 ein erstes Ausführungsbeispiel eines erfindungsgemässenFig. 1 shows a first embodiment of an inventive
Wärmeaustauschsystems;Heat exchange system;
Fig. 2 einen Wärmeübertrager mit Mikrokanälen im Schnitt entlang der Schnittlinie I - I gemäss Fig. 1 ;FIG. 2 shows a heat exchanger with microchannels in section along the section line I-I according to FIG. 1; FIG.
Fig. 3 ein Wärmeaustauschsystem mit Wärmetauscherpaketen;3 shows a heat exchange system with heat exchanger packages;
Fig. 4 ein modulares Wärmetauschsystem in paralleler Anordnung;4 shows a modular heat exchange system in a parallel arrangement;
Fig. 4a ein weiteres modulares Wärmetauschsystem;4a shows another modular heat exchange system;
Fig. 4b ein drittes modulares Wärmetauschsystem;4b shows a third modular heat exchange system;
Fig. 5 ein Wärmetauschsystem mit V-förmig angeordnetenFig. 5 arranged a heat exchange system with V-shaped
Wärmetauschern; Fig. 6 ein lamellierter Wärmetauscher zur Bildung einesheat exchangers; Fig. 6 is a laminated heat exchanger for forming a
Kombinationswärmetauschers;Combination heat exchanger;
Fig. 7 Wärmemaustauschsystem als Hybridsystem mitFig. 7 heat exchange system as a hybrid system with
Berieselungseinrichtung.Sprinkler.
Fig. 1 zeigt in einer schematischen Darstellung ein erstes einfachesFig. 1 shows a schematic representation of a first simple
Ausführungsbeispiel eines erfindungsgemässen Wärmeaustauschsystems, das im Folgenden gesamthaft mit dem Bezugszeichen 1 versehen ist.Embodiment of a heat exchange system according to the invention, which is provided below with the reference numeral 1 throughout.
Das erfindungsgemässe Wärmeaustauschsystem 1 der Fig. 1 hat als wesentliches Element einen Wärmetauscher 2 zum Austausch von Wärme zwischen einem Fluid 3, z.B. einer Kühlflüssigkeit 3 und einerThe inventive heat exchange system 1 of Fig. 1 has as an essential element a heat exchanger 2 for exchanging heat between a fluid 3, e.g. a cooling liquid 3 and a
Umgebungsatmosphäre, z.B. Luft. Der Wärmetauscher 2 umfasst einen Einlasskanal 4, einen Auslasskanal 5 und einen Wärmeübertrager 6 mit einer Vielzahl von Mikrokanälen 61. Der Wärmeübertrager 6 ist also z.B. ein an sich bekanntes Mikrokanal- oder Minikanalsystem 6. Der Einlasskanal 4 ist mit einem Einlasssegment 62 des Wärmeübertragers 6 und der Auslasskanal 5 ist mit einem Auslasssegment 63 des Wärmeübertragers 6 derart strömungsverbunden, dass das Fluid 3 zum Austausch von Wärme mit der Umgebungsatmosphäre vom Einlasskanal 4 über das Einlasssegment 62, durch die Vielzahl von Mikrokanälen 61 des Wärmeübertragers 6, und schliesslich über das Auslasssegment 63 dem Auslasskanal 5 zuführbar ist. Erfindungswesentlich ist dabei, dass das Wärmeaustauschsystem 1 der Fig. 1 ein Kompensationsmittel 7 zum Ausgleich von thermomechanischen Spannungen umfasst, die im vorliegenden Fall zwischen dem Einlasskanal 4 und dem Wärmeübertrager 6 bzw. zwischen dem Auslasskanal 5 und dem Wärmeübertrager 6 ist, so dass zwischen dem Einlasskanal 4 und / oder dem Wärmeübertrager 6 und / oder dem Auslasskanal 5 auftretenden thermomechanische Spannungen kompensierbar sind. In Fig. 2 ist schematisch ein Wärmeübertrager 6 mit Mikrokanälen 61 im Schnitt entlang der Schnittlinie I - I gemäss Fig. 1 dargestellt. Anstatt kleiner Rohre werden, wie bereits erwähnt wurde bei Minichannelwärmeübertrager 6 z.B. Aluminiumstrangpressprofile verwendet, die sehr viele kleine Kanäle 61 mit einem Durchmesser von z.B. etwa 1 mm haben. Der Wärmeübertrager 6 der Fig. 2 kann z.B. in einem geeigneten Extrudierverfahren einfach und in vielfältigen Formen aus einer Vielzahl Materialien hergestellt werden. Der Wärmetauscher gemäss Fig. 2 kann in einer anderen, in Fig. 2 nicht explizit dargestellten Ausführungsvariante, aber auch durch andere Herstellungsverfahren wie z.B. durch das Zusammensetzen geeignet geformter Profilbleche oder andere geeignete Verfahren hergestellt sein.Ambient atmosphere, eg air. The heat exchanger 2 comprises an inlet channel 4, an outlet channel 5 and a heat exchanger 6 with a multiplicity of microchannels 61. The heat exchanger 6 is therefore a microchannel or mini-channel system 6 known per se. The inlet channel 4 is connected to an inlet segment 62 of the heat exchanger 6 and the outlet channel 5 is fluidly connected to an outlet segment 63 of the heat exchanger 6 such that the fluid 3 exchanges heat with the ambient atmosphere from the inlet channel 4 via the inlet segment 62, through the plurality of microchannels 61 of the heat exchanger 6, and finally via the outlet segment 63 Outlet channel 5 can be fed. It is essential to the invention that the heat exchange system 1 of FIG. 1 comprises a compensating means 7 for compensating for thermomechanical stresses, which in the present case is between the inlet channel 4 and the heat exchanger 6 or between the outlet channel 5 and the heat exchanger 6, so that between the Inlet channel 4 and / or the heat exchanger 6 and / or the outlet channel 5 occurring thermo-mechanical stresses can be compensated. FIG. 2 schematically shows a heat exchanger 6 with microchannels 61 in section along the section line I-I according to FIG. Instead of small tubes, as already mentioned, mini-channel heat exchangers 6, for example, used extruded aluminum sections which have very many small channels 61 with a diameter of, for example, about 1 mm. The heat exchanger 6 of FIG. 2 can be produced, for example, in a suitable extrusion method, simply and in a variety of forms from a multiplicity of materials. The heat exchanger according to FIG. 2 can be produced in another embodiment variant not explicitly illustrated in FIG. 2, but also by other production methods such as, for example, the assembly of suitably shaped profile sheets or other suitable methods.
Zur Erhöhung und Verbesserung der Wärmeaustauschleistung, kann, wie exemplarisch in Fig. 3 dargestellt, ein Wärmeaustauschsystem 1 gemäss der vorliegenden Erfindung auch durch eine Mehrzahl von Wärmeaustauschkörpern 10 als Wärmetauscherpaket 11 ausgebildet sein, die insgesamt ein erfindungsgemässes Wärmeaustauschsystem 1 bilden können. Im vorliegenden Beispiel sind die Wärmeaustauschkörper 10 Kühlbleche 10, die in an sich bekannter Weise zwischen zwei Wärmeübertrager 6, die z.B. in den Fig. 1 und 2 schematisch dargestellt sind, in V- bzw. W-Form angeordnet sind.In order to increase and improve the heat exchange performance, as shown by way of example in FIG. 3, a heat exchange system 1 according to the present invention may also be formed by a plurality of heat exchange bodies 10 as a heat exchanger package 11, which may form a total heat exchange system 1 according to the invention. In the present example, the heat exchange bodies 10 are cooling plates 10, which are arranged in a manner known per se between two heat exchangers 6, e.g. are shown schematically in Figs. 1 and 2, are arranged in V- or W-shape.
Die speziellen Ausführungsbeispiele der Fig. 4, Fig. 4a und Fig. 4b lassen sich vor allem dann, aber nicht nur dann, besonders vorteilhaft in der Praxis einsetzen, wenn mit sich ändernden Wärmeübertragungsleistungen gerechnet werden muss. Zum Beispiel, wenn ein erfindungsgemässes Wärmeaustauschsystem 1 als Kühlsystem zur Kühlung eines grossen Gebäudekomplexes oder eines Maschinenparks verwendet wird, dessen Grosse im Laufe der Zeit redimensioniert werden muss, also z.B. verkleinert oder vergrössert werden muss, so dass eine kleinere oder grossere Wärmeübertragungsleistung notwendig wird. In diesem Fall bietet sich ein modulares Wärmeaustauschsystem 1 gemäss Fig. 4, Fig 4a oder Fig. 4b an, bei welchen wie z.B. in Fig. 4 in paralleler Anordnung mehrere Wärmeübertrager 6 zwischen einer Sammeleinlassleitung 8 und einer Sammelauslassleitung 9 vorgesehen sind. Dabei sind natürlich auch andere Arten der Anordnung der Wärmeübertrager 6 bzw. der Wärmetauscher 2 zwischen der Sammeleinlassleitung 8 und der Sammelauslassleitung 9 möglich, wie an zwei speziellen Beispielen anhand der Fig. 4a und Fig. 4b demonstriert wird. So können die Wärmetauscher 2 bzw. die Wärmeübertrager 6 beispielsweise auch V-förmiger oder teilweise in V- förmiger Anordnung gemäss Fig. 4a, oder auch in planar paralleler Anordnung gemäss Fig. 4b oder in jeder anderen geeigneten Anordnung in Bezug zueinander bzw. in Bezug auf die Sammeleinlassleitung 8 und / oder die Sammelauslassleitung 9 angeordnet sein.The special embodiments of FIGS. 4, 4 a and 4 b can be used particularly advantageously in practice, but not only then, when changing heat transfer capacities have to be expected. For example, if a heat exchange system 1 according to the invention is used as a cooling system for cooling a large building complex or a machine park, the size of which must be redimensioned over the course of time, ie reduced or enlarged, so that a smaller or larger heat transfer capacity becomes necessary. In this case, offers itself modular heat exchange system 1 according to FIG. 4, FIG. 4a or FIG. 4b, in which, for example, in FIG. 4, a plurality of heat exchangers 6 are provided in parallel arrangement between a collecting inlet line 8 and a collecting outlet line 9. Of course, other types of arrangement of the heat exchanger 6 and the heat exchanger 2 between the collection inlet 8 and the collection outlet 9 are possible, as demonstrated by two specific examples with reference to FIGS. 4a and 4b. Thus, the heat exchanger 2 and the heat exchanger 6, for example, also V-shaped or partially in V-shaped arrangement according to Fig. 4a, or in planar parallel arrangement according to Fig. 4b or in any other suitable arrangement with respect to each other or in relation be arranged on the collecting inlet line 8 and / or the collecting outlet 9.
Ein erfindungsgemässes Wärmeaustauschsystem 1 , wie es unter anderem in den Fig. 4, Fig. 4a und Fig. 4b schematisch dargestellt ist, kann dabei eine Länge L von bis zu 6m, im Speziellen zwischen 6m und 12m oder sogar noch grossere Dimensionen haben. Es versteht sich, dass ein erfindungsgemässes Wärmeaustauschsystem auch deutlich kleiner als 6m sein kann, z.B. nur 1 m oder sogar noch kleinere Abmessungen haben.A heat exchange system 1 according to the invention, as schematically illustrated inter alia in FIGS. 4, 4a and 4b, can have a length L of up to 6 m, in particular between 6 m and 12 m, or even larger dimensions. It is understood that a heat exchange system according to the invention can also be significantly smaller than 6m, e.g. only 1 m or even smaller in size.
Dabei kann ein Wärmeaustauschsystem der vorliegenden Erfindung problemlos auch sehr grosse Temperaturdifferenzen bzw. Temperaturschwankungen bis zu 1200C und mehr ausgesetzt werden, ohne dass eine Beschädigung oder eine Beeinträchtigung der Funktion zu befürchten ist. Dank der erfindungsgemässen Kompensationsmittel 7, die alle oder auch nur teilweise von dem Fluid 3 durchflössen sein können, verkraftet das Wärmeaustauschsystem der vorliegenden Erfindung auch grosse Längenänderungen bis weit in den Prozentbereich bezogen auf eine Länge L des Wärmeaustauschsystem 1. Es versteht sich dabei, dass unter der Länge L des Wärmeaustauschsystems 1 je nach Art der Ausführung jede lineare Ausdehnung L gemeint sein kann.In this case, a heat exchange system of the present invention can be easily exposed even very large temperature differences or temperature fluctuations up to 120 0 C and more, without any damage or impairment of the function is to be feared. Thanks to the compensation means 7 according to the invention, which may be all or only partially flowed through by the fluid 3, the heat exchange system of the present invention also copes with large changes in length far into the percentage range relative to a length L of the heat exchange system 1. It is understood that under the length L of the heat exchange system 1 may be any linear extent L depending on the type of execution.
In Versuchen konnten Längenänderungen z.B. bei Verwendung von Aluminium von bis zu 0.3% bzw. bei einem Wärmeaustauchsystem 1 aus Kupfer Längenänderungen von bis zu 0.2% kompensiert werden. In einem konkreten Fall konnten bei einem Wärmeaustauschsystem 1 aus Aluminium mit einer Länge 12.000mm ohne weiteres eine Längenänderung von bis zu 34mm kompensiert werden. Bei einem entsprechenden Wärmeaustauschsystem 1 aus Kupfer konnten Längenänderungen von bis zu 25mm kompensiert werden, wobei entsprechende Temperaturdifferenzen von bis zu 1200C eingestellt wurden.In experiments, changes in length, for example when using aluminum of up to 0.3% or in the case of a heat exchange system 1 made of copper, length changes of up to 0.2% could be compensated. In a specific case could be compensated for a heat exchange system 1 made of aluminum with a length of 12,000mm readily a change in length of up to 34mm. In a corresponding heat exchange system 1 of copper length changes of up to 25mm could be compensated, with corresponding temperature differences of up to 120 0 C were set.
Ein Wärmeübertrager 6 bzw. ein Wärmetauscher 2 lässt sich in einem erfindungsgemässen Wärmeaustauschsystem 1 gemäss den Fig. 4, Fig. 4a oder Fig. 4b einfach entfernen oder hinzufügen, so dass sich die Wärmeaustauschleistung des Wärmeaustauschsystems 1 auserordentlich flexibel auf sich ändernde Anforderungen anpassen lässt.A heat exchanger 6 or a heat exchanger 2 can be easily removed or added in an inventive heat exchange system 1 according to FIG. 4, FIG. 4a or FIG. 4b, so that the heat exchange performance of the heat exchange system 1 can be adapted extremely flexibly to changing requirements.
Die Fig. 5 zeigt ein Wärmeaustauschsystem 1 mit V-förmig angeordneten Wärmetauschern 2, wie sie in Fig. 1 z.B. detailliert dargestellt sind, wobei zur Verbesserung der Kühlleistung zusätzlich ein Lüfter 12, 121 zur Erzeugung eines Gasstroms vorgesehen ist.Fig. 5 shows a heat exchange system 1 with V-shaped heat exchangers 2, as shown in Fig. 1 e.g. are shown in detail, wherein for improving the cooling capacity in addition a fan 12, 121 is provided for generating a gas flow.
Die Fig. 6 zeigt zur Verdeutlichung einen an sich bekannten lamellierten Wärmetauscher 16 mit Kühllamellen 161 , wie er in ganz speziellen Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung beispielweise zur Bildung eines Kombinationswärmetauschers verwendet werden kann. Das heisst, ein Wärmeaustauschsystem 1 der vorliegenden Erfindung kann für ganz spezielle Anwendungen neben einem Wärmeübertrager 6 mit einer Vielzahl von Mikrokanälen 61 gleichzeitig einen Wärmeaustauscher 16 mit Kühllamellen 161 umfassen.Fig. 6 shows for clarity a known laminated heat exchanger 16 with cooling fins 161, as it can be used in very specific embodiments of the present invention, for example, to form a combination heat exchanger. That is, a heat exchange system 1 of the present invention may be used for very specific applications in addition to a heat exchanger 6 having a plurality of Micro channels 61 simultaneously include a heat exchanger 16 with cooling fins 161.
Um eventuell noch grossere Wärmeübertragungsleistungen zu bewältigen, kann das Wärmeaustauschsystem 1 gemäss Fig. 7 als Hybridsystem 1 , 101 ausgebildet sein. In dem Fall ist bevorzugt eine Berieselungseinrichtung 13 zur Berieselung des Wärmeübertragers 6 mit einem externen Kühlfluid 14, insbesondere mit Kühlwasser 14 oder Kühlöl 14 vorgesehen. Das spezielle Ausführungsbeispiel der Fig. 7 umfasst zusätzliche einen Tropfenabscheider 15 in Form einer Wanne 15 zur Abscheidung und Sammlung des externen Kühlfluids 14, so dass das externe Kühlfluid 14 in einem externen Kühlsystem 1000, das der Kühlung des externen Kühlfluids 14 dient, rezierkulierbar ist und zur weiteren Kühlung des Wärmetauschers 2 diesem über die Berieselungseinrichtung 13 wieder zuführbar ist.In order to cope with possibly even greater heat transfer capacities, the heat exchange system 1 according to FIG. 7 can be designed as a hybrid system 1, 101. In that case, a sprinkling device 13 is preferably provided for sprinkling the heat exchanger 6 with an external cooling fluid 14, in particular with cooling water 14 or cooling oil 14. The particular embodiment of FIG. 7 additionally includes a droplet separator 15 in the form of a tray 15 for separating and collecting the external cooling fluid 14 so that the external cooling fluid 14 can be recirculated in an external cooling system 1000 for cooling the external cooling fluid 14 and for further cooling of the heat exchanger 2 this can be fed again via the sprinkler 13.
Es versteht sich, dass die im Rahmen dieser Anmeldung beschriebenen Ausführungsbeispiele lediglich exemplarisch zu verstehend sind. Das heisst, die Erfindung ist nicht allein auf die beschriebenen speziellen Ausführungsbeispiele beschränkt. Insbesondere sind alle geeigneten Kombinationen der vorgestellten speziellen Ausführungsformen durch die Erfindung ebenfalls abgedeckt.It is understood that the embodiments described in the context of this application are to be understood as exemplary only. That is, the invention is not limited solely to the specific embodiments described. In particular, all suitable combinations of the specific embodiments presented are also covered by the invention.
Durch die vorliegende Erfindung ist es erstmals möglich, auch zu grosseren Wärmeübertragungsleistungen zu gelangen, indem durch Zusammenschaltung mehrerer einzelner Wärmeaustauschkomponenten, z.B. durch die Verschaltung von AI-MCHX-Modulen, grossere Austauschleistungen erzielt werden können, ohne dass befürchtet werden muss, dass das Wärmeaustauschsystem durch thermomechanische Spannungen Schaden erleidet. Das heisst, das aus dem Stand der Technik bekannte Problem der Temperaturspannungen in den Modulen oder Anschlusspunkten, die häufig zur Beschädigung oder gar zur Zerstörung des Wärmetauschersystems führen, so dass in der Praxis bisher auf diese Art genügend grosse Wärmemengen bis heute nicht austauschbar waren, wird durch die vorliegende Erfindung vollständig behoben.By the present invention, it is possible for the first time to get to greater heat transfer performance by greater interconnected services can be achieved by interconnecting several individual heat exchange components, eg by the interconnection of AI-MCHX modules, without having to fear that the heat exchange system thermomechanical stresses suffered damage. That is, the known from the prior art problem of temperature stresses in the modules or connection points, which often lead to damage or even destruction of the heat exchanger system, so that in practice so far in this way large enough amounts of heat were not interchangeable, is completely eliminated by the present invention.
Temperaturspannungen wie sie in der Kältetechnik und Rückkühltechnik, sowie allgemein bei der Wärmeübertragung, z.B. bei außen aufgestellten Geräten im Winter, insbesondere bei sehr tiefen Aussentemperaturen, z.B. bei bis zu, oder unter -300C auftreten, und / oder auch im Betrieb derTemperature stresses as they occur in refrigeration and recooling technology, and generally in the heat transfer, for example, externally installed equipment in winter, especially at very low outdoor temperatures, eg up to, or below -30 0 C, and / or in the operation of
Wärmetauscher mit Heissgas- oder Kühlmediumvorlauftemperaturen von bis zu 1200C verstärkt zu beobachten sind, stellen durch Verwendung eines erfindungsgemässen Wärmeaustauschsystems nunmehr kein Problem mehr dar.Heat exchangers with hot gas or cooling medium flow temperatures of up to 120 0 C are observed to be reinforced, represent by using a heat exchange system according to the invention now no longer a problem.
Aber nicht nur die Probleme der Temperaturspannungen bei grossen, stationären Wärmeaustauschsysteme werden durch die vorliegende Erfindung behoben, sondern auch bei allen anderen, auch kleinen Wärmeaustauschsystemen, z.B. bei Systemen für Haushaltsgeräte oder Fahrzeuge, vor allem wo grosse Temperaturunterschiede und / oder grosse Mengen an Wärme auszutauschen bzw. auszugleichen sind, kann das Wärmeaustauschsystem der vorliegenden Erfindung sehr vorteilhaft eingesetzt werden. But not only the problems of temperature stresses in large, stationary heat exchange systems are overcome by the present invention, but also in all other, even small, heat exchange systems, e.g. in systems for household appliances or vehicles, especially where large temperature differences and / or large amounts of heat have to be exchanged, the heat exchange system of the present invention can be used very advantageously.

Claims

Patentansprüche claims
1. Wärmeaustauschsystem mit einem Wärmetauscher (2) zum Austausch von Wärme zwischen einem Fluid (3) und einer Umgebungsatmosphäre, wobei der Wärmetauscher (2) einen Einlasskanal (4), einen Auslasskanal (5) und einen Wärmeübertrager (6) mit einer Vielzahl von Mikrokanälen A heat exchange system comprising a heat exchanger (2) for exchanging heat between a fluid (3) and an ambient atmosphere, the heat exchanger (2) comprising an inlet channel (4), an outlet channel (5) and a heat exchanger (6) having a plurality of microchannels
(61 ) umfasst, und der Einlasskanal (4) mit einem Einlasssegment (62) des Wärmeübertragers (6) und der Auslasskanal (5) mit einem Auslasssegment (63) des Wärmeübertragers (6) derart strömungsverbunden ist, dass das Fluid (3) zum Austausch von Wärme mit der Umgebungsatmosphäre vom Einlasskanal (4) über das (61), and the inlet channel (4) having an inlet segment (62) of the heat exchanger (6) and the outlet channel (5) with an outlet segment (63) of the heat exchanger (6) is fluidly connected such that the fluid (3) for Exchange of heat with the ambient atmosphere from the inlet channel (4) over the
Einlasssegment (62), durch die Vielzahl von Mikrokanälen (61 ) des Wärmeübertragers (6), und über das Auslasssegment (63) dem Auslasskanal (5) zuführbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass das Wärmeaustauschsystem (1 ) ein Kompensationsmittel (7) zum Ausgleich von thermomechanischen Spannungen umfasst. Inlet segment (62) through which a plurality of microchannels (61) of the heat exchanger (6), and via the outlet segment (63) can be supplied to the outlet channel (5), characterized in that the heat exchange system (1) compensating means (7) of thermomechanical stresses.
2. Wärmeaustauschsystem nach Anspruch 1 , wobei das Kompensationsmittel (7) ein dehnbares und / oder ein flexibles Verbindungsmittel (7), insbesondere ein Wellrohr (7) und / oder ein flexibler Schlauch (7), im Speziellen ein Verbindungsblech (7) und / oder ein anderes geeignetes Kompensationsmittel (7) ist. 2. Heat exchange system according to claim 1, wherein the compensating means (7) comprises an expandable and / or flexible connecting means (7), in particular a corrugated tube (7) and / or a flexible tube (7), in particular a connecting plate (7) and / or another suitable compensation means (7).
3. Wärmeaustauschsystem nach Anspruch 1 oder 2, wobei mindestens zwei Wärmeübertrager (6) vorgesehen sind und / oder die mindestens zwei Wärmeübertrager (6) über eine Sammeleinlassleitung (8) und / oder über eine Sammelauslassleitung (9) verbunden sind, und / oder wobei das Wärmeaustauschsystem (1 ) einen Wärmeaustauschkörper (10) umfasst, und aus dem Wärmeaustauschkörper (10) und dem Wärmeübertrager (6) ein Wärmetauscherpaket (11 ) gebildet ist, und / oder wobei das Wärmetauschsystem (1 ) eine Mehrzahl von Wärmeübertragern (6) und / oder Wärmetauschern (2) und / oder Wärmeaustauschkörpern (10) und / oder Wärmetauscherpaketen (11 ) umfasst, und insbesondere als modulares Wärmeaustauschsystem (1 ) ausgebildet ist, bevorzugt als modular erweiterbares und / oder modular reduzierbares Wärmeaustauschsystem (1 ) ausgebildet ist. 3. Heat exchange system according to claim 1 or 2, wherein at least two heat exchangers (6) are provided and / or the at least two heat exchangers (6) via a collecting inlet line (8) and / or a Sammelauslassleitung (9) are connected, and / or the heat exchange system (1) comprises a heat exchanger body (10), and a heat exchanger package (11) is formed from the heat exchanger body (10) and the heat exchanger (6), and / or wherein the heat exchanger system (1) comprises a plurality of heat exchangers (6) and / or heat exchangers (2) and / or heat exchange bodies (10) and / or heat exchanger packages (11), and in particular as a modular heat exchange system (1) is formed, preferably as a modular expandable and / or modular reducible heat exchange system (1) is formed.
4. Wärmeaustauschsystem nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei das Kompensationsmittel (7) zwischen dem Wärmeübertrager (6) und / oder dem Einlasskanal (4) und / oder dem Auslasskanal (5) vorgesehen ist, und / oder wobei das Kompensationsmittel (7) zwischen dem Wärmeübertrager (6) und / oder der Sammeleinlassleitung (8) und / oder der Sammelauslassleitung (9) vorgesehen ist, und / oder wobei das Kompensationsmittel (7) zwischen dem Wärmeaustauschkörper (10) und dem Wärmeübertrager (6) vorgesehen ist, und / oder wobei das 4. Heat exchange system according to one of the preceding claims, wherein the compensation means (7) between the heat exchanger (6) and / or the inlet channel (4) and / or the outlet channel (5) is provided, and / or wherein the compensation means (7) between the heat exchanger (6) and / or the collection inlet line (8) and / or the Sammelauslassleitung (9) is provided, and / or wherein the compensation means (7) between the heat exchange body (10) and the heat exchanger (6) is provided, and / or where that
Kompensationsmittel (7) zwischen zwei Wärmetauscherpaketen (11 ) vorgesehen ist, und / oder wobei zwei Wärmeübertrager (6) und / oder zwei Wärmetauscher (2) und / oder zwei Wärmetauscherpakete (11 ) unter einem vorgebbaren Winkel zueinander angeordnet sind, insbesondere parallel und / oder V-förmig zueinander angeordnet sind. Compensating means (7) between two heat exchanger packets (11) is provided, and / or wherein two heat exchangers (6) and / or two heat exchangers (2) and / or two heat exchanger packets (11) are arranged at a predetermined angle to each other, in particular parallel and / or V-shaped to each other.
5. Wärmeaustauschsystem nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei der Einlasskanal (4) und / oder der Auslasskanal (5) und / oder das Einlasssegment (61 ) und / oder das Auslasssegment (62) und / oder die Sammeleinlassleitung (8) und / oder die Sammelauslassleitung (9) und / oder das Wärmetauscherpaket (11 ) als Kompensationsmittel (7) ausgebildet sind. 5. Heat exchange system according to one of the preceding claims, wherein the inlet channel (4) and / or the outlet channel (5) and / or the inlet segment (61) and / or the outlet segment (62) and / or the collecting inlet line (8) and / or the Sammelauslassleitung (9) and / or the heat exchanger package (11) are designed as compensation means (7).
6. Wärmeaustauschsystem nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei das Wärmeaustauschsystem (1 ) eine Kühleinrichtung (12) zur Kühlung des Wärmeübertragers (6) umfasst, insbesondere ein Lüfter (12, 121 ) zur Erzeugung eines Gasstroms vorgesehen ist, und / oder wobei das Wärmeaustauschsystem (1 ) als Hybridsystem (1 , 101 ) ausgebildet ist, und eine Berieselungseinrichtung (13) zur Berieselung des Wärmeübertragers (6) mit einem Kühlfluid (14), insbesondere mit Kühlwasser (14) umfasst, und / oder ein Tropfenabscheider (15) zur Abscheidung des Kühlfluids (14) vorgesehen ist. 6. Heat exchange system according to one of the preceding claims, wherein the heat exchange system (1) comprises a cooling device (12) for cooling the heat exchanger (6), in particular a fan (12, 121) is provided for generating a gas stream, and / or wherein the heat exchange system (1) as a hybrid system (1, 101) is formed, and a sprinkler (13) for sprinkling of the heat exchanger (6) with a cooling fluid (14), in particular with cooling water (14), and / or a mist eliminator (15) Deposition of the cooling fluid (14) is provided.
7. Wärmeaustauschsystem nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei der Wärmeübertrager (6) und / oder der Wärmetauscher (2) und / oder das Kompensationsmittel (7) und / oder der Wärmeaustauschkörper (10) und / oder das Wärmetauscherpaket (11 ), im Speziellen das gesamte Wärmeaustauschsystem (1 ), aus einem Metall oder einer Metalllegierung gefertigt ist, insbesondere aus einem einzigen Metall oder einer einzigen Metalllegierung, insbesondere aus Edelstahl, im Speziellen aus Aluminium oder einer Aluminiumlegierung gefertigt ist, und / oder wobei der Wärmeübertrager (6) und / oder der Wärmetauscher (2) und / oder das Kompensationsmittel (7) und / oder der Wärmeaustauschkörper (10) und / oder das Wärmetauscherpaket (11 ), im Speziellen das gesamte Wärmeaustauschsystem (1 ), aus einem Metall oder einer Metalllegierung gefertigt ist, 7. Heat exchange system according to one of the preceding claims, wherein the heat exchanger (6) and / or the heat exchanger (2) and / or the compensating means (7) and / or the heat exchange body (10) and / or the heat exchanger package (11), in particular the entire heat exchange system (1), is made of a metal or a metal alloy, in particular of a single metal or a single metal alloy, in particular made of stainless steel, in particular made of aluminum or an aluminum alloy, and / or wherein the heat exchanger (6) and / or the heat exchanger (2) and / or the compensation means (7) and / or the heat exchange body (10) and / or the heat exchanger packet (11), in particular the entire heat exchange system (1), is made of a metal or a metal alloy,
wobei als Korrosionsschutz ein Opfermetall vorgesehen ist, und / oder wobei das Wärmeaustauschsystem zumindest teilweise mit einer Schutzschicht, insbesondere mit einer Korrosionsschutzschicht versehen ist.  wherein a sacrificial metal is provided as corrosion protection, and / or wherein the heat exchange system is at least partially provided with a protective layer, in particular with a corrosion protection layer.
8. Wärmeaustauschsystem nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei, das Wärmeaustauschsystem mit einem lamellierten Wärmeaustauscher (16) mit Kühllammelen (161 ) einen Kombinationswärmetauscher bildet. A heat exchange system according to any one of the preceding claims, wherein the heat exchange system comprising a laminated heat exchanger (16) with cooling lances (161) forms a combination heat exchanger.
9. Wärmeaustauschsystem nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei das Wärmeaustauschsystem (1 ) ein Kühler (1 ) ist, insbesondere ein Kühler (1 ) für ein Fahrzeug, im Speziellen für ein Landfahrzeug, für ein Luftfahrzeug oder für ein Wasserfahrzeug, oder ein Kühler (1 ), ein Kondensator (1 ) oder ein Verdampfer (1 ) für eine mobile oder stationäre 9. Heat exchange system according to one of the preceding claims, wherein the heat exchange system (1) is a radiator (1), in particular a radiator (1) for a vehicle, in particular for a land vehicle, for an aircraft or for a watercraft, or a radiator ( 1), a condenser (1) or an evaporator (1) for a mobile or stationary
Heizungsanlage, Kühlanlage oder Klimaanlage ist, insbesondere eine Kühlervorrichtung (1 ) für eine Maschine oder ein Gebäude ist. Heating system, cooling system or air conditioning is, in particular a cooler device (1) for a machine or a building is.
10. Verfahren zur Herstellung eines Wärmeaustauschsystems (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 18, wobei ein Lötverfahren und / oder ein Schweissverfahren verwendet wird, und / oder wobei das 10. A method for producing a heat exchange system (1) according to any one of claims 1 to 18, wherein a soldering method and / or a welding method is used, and / or wherein the
Wärmeaustauschsystem (1 ) in einem Lötofen herstellt wird, und / oder wobei die Komponenten des Wärmeaustauschsystems (1 ) mechanisch verbunden werden und anschliessend in einem Lötschhtt verlötet werden, und / oder wobei das Wärmeaustauschsystem (1 ) nach dem Verlöten zumindest teilweise mit einer Schutzschicht, insbesondere mit einer Korrosionsschutzschicht und / oder mit einem Opfermetall versehen wird. Heat exchange system (1) is produced in a brazing furnace, and / or wherein the components of the heat exchange system (1) are mechanically connected and then soldered in a Lötschhtt, and / or wherein the heat exchange system (1) after soldering at least partially with a protective layer, is provided in particular with a corrosion protection layer and / or with a sacrificial metal.
EP08759967A 2007-07-09 2008-05-23 Heat exchanging system having a heat exchanger, and a method for manufacturing a heat exchanging system Withdrawn EP2176615A1 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP07112060 2007-07-09
PCT/EP2008/056366 WO2009007168A1 (en) 2007-07-09 2008-05-23 Heat exchanging system having a heat exchanger, and a method for manufacturing a heat exchanging system
EP08759967A EP2176615A1 (en) 2007-07-09 2008-05-23 Heat exchanging system having a heat exchanger, and a method for manufacturing a heat exchanging system

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP08759967A EP2176615A1 (en) 2007-07-09 2008-05-23 Heat exchanging system having a heat exchanger, and a method for manufacturing a heat exchanging system

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP2176615A1 true EP2176615A1 (en) 2010-04-21

Family

ID=39200004

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP08759967A Withdrawn EP2176615A1 (en) 2007-07-09 2008-05-23 Heat exchanging system having a heat exchanger, and a method for manufacturing a heat exchanging system

Country Status (10)

Country Link
US (1) US20100254081A1 (en)
EP (1) EP2176615A1 (en)
JP (1) JP2010532859A (en)
CN (1) CN101730829A (en)
AU (1) AU2008274447A1 (en)
BR (1) BRPI0813641A2 (en)
CA (1) CA2697348A1 (en)
MX (1) MX2010000398A (en)
RU (1) RU2010104252A (en)
WO (1) WO2009007168A1 (en)

Families Citing this family (15)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US9574827B2 (en) * 2009-12-16 2017-02-21 Heatcraft Refrigeration Products Llc Microchannel coil manifold system
US9546804B2 (en) * 2009-12-16 2017-01-17 Heatcraft Refrigeration Products Llc Microchannel coil spray system
US20110139410A1 (en) * 2009-12-16 2011-06-16 Lennox International, Inc. Floating Coil Heat Exchanger
JP5626478B2 (en) * 2011-09-27 2014-11-19 トヨタ自動車株式会社 Cooling device abnormality detection device and abnormality detection method
CN102528409B (en) * 2012-01-05 2014-07-16 华为技术有限公司 Radiator of gravity loop heat pipe, condenser and manufacturing method thereof
DE102012104707A1 (en) * 2012-05-31 2013-12-05 Benteler Automobiltechnik Gmbh Method for producing an exhaust gas heat exchanger
US9528781B2 (en) * 2013-08-06 2016-12-27 Trane International Inc. Anti-microbial heat transfer apparatus
DE112014004840A5 (en) * 2013-10-22 2016-07-07 Güntner Gmbh & Co. Kg Control unit for a heat exchanger, heat exchanger and a method for controlling a heat exchanger
US9279625B2 (en) 2013-10-29 2016-03-08 Caterpillar Inc. Heat sink device for power modules of power converter assembly
US20160146551A1 (en) * 2014-11-26 2016-05-26 Enterex America LLC Heat exchanger assembly
JP2016164062A (en) * 2015-02-27 2016-09-08 株式会社デンソー Air conditioner for vehicle
US10429133B2 (en) * 2016-08-04 2019-10-01 Hanon Systems Heat exchanger element with thermal expansion feature
US10462941B2 (en) 2017-11-06 2019-10-29 Caterpillar Inc. Heat sink assembly
US20190162455A1 (en) * 2017-11-29 2019-05-30 Lennox Industries, Inc. Microchannel heat exchanger
WO2019124293A1 (en) * 2017-12-22 2019-06-27 日本電気株式会社 Local air conditioner and method for manufacturing local air conditioner system

Family Cites Families (24)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR935644A (en) * 1946-11-07 1948-06-24 Improvements to heating radiators
GB1010870A (en) * 1963-11-29 1965-11-24 Hans Escher Improvements in combustion furnace recuperators
DE2331420A1 (en) * 1973-06-20 1975-01-09 Westair Dynamics Ltd Refrigerative air-dryer de humidifier - with periodic reversal of coolant flow, and air flow switched to respective condenser
US4598768A (en) * 1984-06-11 1986-07-08 Moses Tenne Multi-shell heat exchanger
US5279360A (en) * 1985-10-02 1994-01-18 Modine Manufacturing Co. Evaporator or evaporator/condenser
EP0428647B1 (en) * 1989-05-30 1993-09-22 Jäggi AG Bern Hybrid-type cooling plant
DE19514548C1 (en) * 1995-04-20 1996-10-02 Daimler Benz Ag Method of manufacturing a micro cooler
JPH08303989A (en) * 1995-05-11 1996-11-22 Nippon Koei Co Ltd Closed cooling tower
JPH1019478A (en) * 1996-06-28 1998-01-23 Takao Miyajima Spiral system of steam cooler
JP2000193393A (en) * 1998-12-24 2000-07-14 Zexel Corp Paralelly integrated heat exchanger
JP4450887B2 (en) * 1999-05-20 2010-04-14 株式会社ティラド Heat exchanger
US7036562B2 (en) * 2002-02-26 2006-05-02 Honeywell International, Inc. Heat exchanger with core and support structure coupling for reduced thermal stress
US20040112571A1 (en) * 2002-11-01 2004-06-17 Cooligy, Inc. Method and apparatus for efficient vertical fluid delivery for cooling a heat producing device
US6986382B2 (en) * 2002-11-01 2006-01-17 Cooligy Inc. Interwoven manifolds for pressure drop reduction in microchannel heat exchangers
JP2005106329A (en) * 2003-09-29 2005-04-21 Sanden Corp Subcool type condenser
US6988538B2 (en) * 2004-01-22 2006-01-24 Hussmann Corporation Microchannel condenser assembly
US7414843B2 (en) * 2004-03-10 2008-08-19 Intel Corporation Method and apparatus for a layered thermal management arrangement
US7190580B2 (en) * 2004-07-01 2007-03-13 International Business Machines Corporation Apparatus and methods for microchannel cooling of semiconductor integrated circuit packages
US7806171B2 (en) * 2004-11-12 2010-10-05 Carrier Corporation Parallel flow evaporator with spiral inlet manifold
JP2006183962A (en) * 2004-12-28 2006-07-13 Denso Corp Evaporator
DE102005008271A1 (en) * 2005-02-22 2006-08-24 Behr Gmbh & Co. Kg Micro heat transfer device for cooling electronic components has channels open at top and bottom, and closed towards side surfaces
US7823403B2 (en) * 2005-08-26 2010-11-02 Itzhak Sapir MEMS cooling device
US8171987B2 (en) * 2006-11-13 2012-05-08 Carrier Corporation Minichannel heat exchanger header insert for distribution
CN101680727A (en) * 2006-12-26 2010-03-24 开利公司 Heat exchanger design for improved performance and manufacturability

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
See references of WO2009007168A1 *

Also Published As

Publication number Publication date
US20100254081A1 (en) 2010-10-07
CN101730829A (en) 2010-06-09
WO2009007168A1 (en) 2009-01-15
MX2010000398A (en) 2010-05-03
RU2010104252A (en) 2011-08-20
AU2008274447A1 (en) 2009-01-15
BRPI0813641A2 (en) 2014-12-23
JP2010532859A (en) 2010-10-14
CA2697348A1 (en) 2009-01-15

Similar Documents

Publication Publication Date Title
CN101936670B (en) Heat exchanger with micro-channel, parallel-flow and all-aluminum flat pipe welding structure and application
EP1984196B1 (en) Heat exchanger in particular with cold reservoir
EP0290812B1 (en) Heat-exchanger, especially for cooling cracked gas
EP1613916B1 (en) Heat exchanger
US5172476A (en) Method of manufacturing heat exchanger tubing
DE112012005079T5 (en) Heat pump cycle
EP0632245B1 (en) Water-air heat exchanger of aluminium for motor vehicles
DE60028660T2 (en) Pipe and method and apparatus for its production
DE102011081379A1 (en) Evaporator with cold storage function
EP0401752B1 (en) Refrigerant condensor for a vehicle air conditioner
EP0656517B1 (en) Water-air heat exchanger of aluminium for motor vehicles
EP1459026B1 (en) Heat exchanger, particularly for a motor vehicle
DE102010048015A1 (en) Plant with a heat exchanger
CN103026165B (en) Serpentine heat exchanger for an air conditioner
US7044211B2 (en) Method of forming heat exchanger tubing and tubing formed thereby
US20080105420A1 (en) Parallel Flow Heat Exchanger With Crimped Channel Entrance
CN102016482B (en) Heat exchanger and air conditioner using the same
WO2012095531A1 (en) Heat exchanger
CN1165722C (en) Refrigerant evaporator
DE102010055972A1 (en) Evaporator with cold storage function
JP2008545946A (en) Plate heat exchanger having an exchange structure forming several channels in the passage
US20060102328A1 (en) Aluminum heat exchanger and manufacturing method thereof
DE102006057312A1 (en) Composite tube for fluid circulation systems, e.g. in air conditioning units for cars, comprises an outer tube with a narrow end which is soldered onto and contracted against the outside of an inner tube
EP1553379B1 (en) Heat exchanger for industrial equipment
DE102007009535A1 (en) heat exchangers

Legal Events

Date Code Title Description
17P Request for examination filed

Effective date: 20100209

AK Designated contracting states

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL NO PL PT RO SE SI SK TR

AX Request for extension of the european patent

Countries concerned: ALBAMKRS

DAX Request for extension of the european patent (deleted)
18D Application deemed to be withdrawn

Effective date: 20131203