EP1997080B1 - Mobile verification device for checking the authenticity of identification documents - Google Patents

Mobile verification device for checking the authenticity of identification documents Download PDF

Info

Publication number
EP1997080B1
EP1997080B1 EP20070711827 EP07711827A EP1997080B1 EP 1997080 B1 EP1997080 B1 EP 1997080B1 EP 20070711827 EP20070711827 EP 20070711827 EP 07711827 A EP07711827 A EP 07711827A EP 1997080 B1 EP1997080 B1 EP 1997080B1
Authority
EP
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
device
verification device
mobile
verification
according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
EP20070711827
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP1997080A1 (en )
Inventor
Horst Kessler
Michael Bauchowitz
Andreas Rach
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Bundesdruckerei GmbH
Original Assignee
Bundesdruckerei GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR OF PAPER CURRENCY OR SIMILAR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D7/00Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of paper currency or similar valuable papers or for segregating those which are alien to a currency or otherwise unacceptable
    • G07D7/06Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of paper currency or similar valuable papers or for segregating those which are alien to a currency or otherwise unacceptable using wave or particle radiation
    • G07D7/12Visible light, infra-red or ultraviolet radiation
    • G07D7/128Viewing devices

Description

  • Die Erfindung betrifft eine mobile Verifikationseinrichtung zur Echtheitsüberprüfung von Ausweisdokumenten, insbesondere Reisedokumenten, gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The invention relates to a mobile verification device to authenticate identity documents, in particular travel documents, according to the preamble of claim 1.
  • Eine gattungsgemäße Verifikationseinrichtung ist beispielsweise aus A generic verification means, for example, from EP 0 891 608 B1 EP 0891608 B1 bekannt. known. Bei dieser Einrichtung sind zwei Gehäuseteile über ein Scharnier miteinander verbunden. In this device, two casing parts by a hinge are connected with each other. Sie bilden einen Spalt, in den ein zu überprüfendes Sicherheitsdokument einzuführen ist. They form a gap into which a security document to be checked is to be introduced. Die beiden Gehäuseteile enthalten Bestrahlungseinrichtungen, Sensoren und Verarbeitungsmittel welche bei Feststellung der Echtheit des Dokuments ein Signal erzeugen. The two housing parts include irradiation devices, sensors, and processing means which generate a signal upon detection of the authenticity of the document. Die Einrichtung ist so dimensioniert, dass sie im mobilen Einsatz handhabbar ist. The device is dimensioned so that they can be handled in mobile applications. Eine weitgehend ähnliche Verifikationseinrichtung ist auch in A broadly similar verification device is also in US 5 918 960 US 5,918,960 beschrieben. described.
  • Aus Out WO 2004/013822 A1 WO 2004/013822 A1 ist es bekannt zur Sicherung von mobilen Geräten, etwa einem Mobiltelefon, das Gerät mittels eines lösbaren Verbindungselements mit der Bedienungsperson zu verbinden. It is known for securing mobile devices, such as to connect the device by means of a releasable connection element to the operator a mobile phone. Das Lösen des Verbindungselements bei dem Versuch das Gerät zu entwenden erzeugt ein Signal, das dazu dient das entwendete Gerät zumindest teilweise unbrauchbar zu machen. The release of the connecting element to steal the device in an attempt to generate a signal which serves to make the stolen device at least partially inoperable. In In WO 03/007275A1 WO 03 / 007275A1 ist ein System beschrieben, das einen Alarm auslöst, wenn ein tragbares Gerät verloren geht oder entwendet wird. describes a system that triggers an alarm when a portable device is lost or stolen. Der Alarm wird erzeugt, wenn die Kommunikation zwischen dem betreffenden Gerät und einem weiteren Gerät unterbrochen wird, weil der Abstand zwischen ihnen eine vorbestimmte Grenze übersteigt. The alarm is generated when the communication between the respective device and a further device is interrupted, because the distance between them exceeds a predetermined limit. Ein ähnliches System ist auch in A similar system is in WO 01/69557 A2 WO 01/69557 A2 vorgestellt, bei dem eine von einer Person zu tragende Basisstation mit mehreren mobilen Geräten kommunizieren kann. presented in which a can to be worn by a person base station with a plurality of mobile devices communicate. Auch hier ist es möglich ein Signal zu erzeugen, wenn ein Abstand zwischen der Basisstation und dem mobilen Gerät zu groß wird. Again, it is possible to generate a signal when a distance between the base station and the mobile device becomes too large.
  • In In DE 198 32 671 A1 DE 198 32 671 A1 ist ein Armband gezeigt, das zum Nachweis einer Berechtigung des Trägers zu einer Leistung einen Datenträger enthält, der berührungslos auslesbar ist. there is shown a bracelet, comprising a data carrier for proof of authorization of the carrier to an output which is read out contactlessly. Ein Öffnen des Armbands führt dazu, dass die Berechtigung erlischt, weil der Datenträger unbrauchbar wird. Opening of the bracelet means that the authorization expires, because the disk is unusable.
  • Im Zuge verstärkter Sicherheitsbemühungen werden Ausweisdokumente, insbesondere Reisepässe und andere Identitätsausweise mehr und mehr mit Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, die eine maschinelle Identifizierung des Inhabers erlauben, den Missbrauch derartiger Dokumente unterbinden und ihre Fälschungssicherheit erhöhen. As part of increased security efforts identity documents, particularly passports and other identity documents are increasingly being equipped with security features that allow automatic identification of the holder, prevent the abuse of such documents and increase their protection against counterfeiting. Derartige maschinenlesbare Ausweise werden nachfolgend unter dem Begriff Reisedokumente zusammengefasst. Such machine-readable ID cards are summarized below under the term travel documents. Sie weisen zumindest die standardisierte ICAO-Zeile auf, die mit einem OCR-Lesesystem maschinenlesbar ist. They have at least the standardized ICAO line that is machine-readable using OCR reading system. Die Erfindung beschränkt sich jedoch nicht auf die Verifikation ICAO-konformer Reisedokumente, sondern erstreckt sich auch auf die Prüfung anderer Ausweisdokumente. However, the invention is not limited to the verification of ICAO-compliant travel documents, but extends to the testing of other identity documents.
  • Künftige maschinenlesbare Reisedokumente enthalten gemäß ICAO-Standard ISO 9303 bspw. in der Personalisierseite oder im Buchdeckel ein über einen Transponder kontaktlos auslesbares Speicherelement in Form eines Funkchips, eines RFID (Radio Frequency Identifikation) Speicherelements. Future machine readable travel documents contained in ICAO standard ISO 9303 for example. In the Personalisierseite or cover a contactless readable via a transponder memory element in the form of a radio chip, an RFID (Radio Frequency Identification) memory element. Als RFID-System wird nach ISO 14443A und B ein System bei 13,56 MHz mit einem EPROM Speichervolumen größer 32 kBit, insbesondere größer 72 kBit verwendet, wobei eine Mehrzahl an biometrischen personenbezogenen Daten, wie das Gesicht und/oder Fingerabdrücke bis zu zehn-Finger-gerollten Abdrücken und/oder Irisbezogene Daten im JPEG-Format abgespeichert werden können. As a RFID system, a system at 13.56 MHz with a EPROM storage volume greater than 32 kBit, in particular greater than 72 kbit used is in accordance with ISO 14443A and B, wherein a plurality of biometric ten to personal data, such as the face and / or to fingerprints finger prints rolled and / or iris-related data can be saved in JPEG format.
  • Bei stationären Verifikationssystemen, wie sie an Zugangskontrollstellen aufgestellt oder in diese integriert sind, spielen der Stromverbrauch, die kontaktlose Kommunikation mit einem übergeordneten Datennetz sowie Abmessungen, Gewicht und leichte Handhabbarkeit, Entwendungs- und/oder Benutzersicherheit keine wesentliche Rolle, weil sie stationär an einem festen, meist geschützten Platz betrieben werden. For stationary verification systems as they are installed at access control points or integrated, power consumption, the contactless communication play with a superior data network as well as dimensions, weight and ease of handling, Entwendungs- and / or user safety are not essential because it stationary fixed at a , mostly sheltered place to operate.
  • Völlig anders stellt sich die Situation für den ambulanten Einsatz dar, wo Gewicht und Abmessungen ein sehr wesentliches Kriterium bilden und zugleich auch die Energieversorgung besondere Probleme aufwirft. Is completely different the situation is for outpatient use where weight and dimensions form a very important criterion and at the same time raises the energy supply particular problems. Schließlich gibt es hier auch besondere ästhetische Anforderungen. Finally, there are special aesthetic requirements here. Die Vorrichtung sollte, um Konflikten mit den Kontrollpersonen vorzubeugen, unaggressiv wirken, also beispielsweise in ihrer Gestaltung jeden Anklang an eine Waffe vermeiden. The device should, in order to avoid conflicts with the control subjects, act unaggressive, so for example in their design any hint of a weapon to avoid. Gleichzeitig sollte sie so gestaltet sein, dass der Benutzer bei ihrem Gebrauch zu keinem engen Kontakt mit der Kontrollperson, insbesondere zu keiner körperlichen Berührung gezwungen wird. At the same time they should be designed so that the user is forced in their use at no close contact with the control person, in particular no physical contact. Sie sollte ihm aus Gründen der eigenen Sicherheit vielmehr ermöglichen, zu der Kontrollperson einen gehörigen körperlichen Abstand zu wahren. They should rather allow it for reasons of their own safety, to maintain a corresponding physical distance to the control subject. Außerdem muss sie einfach bedienbar sein um so dem Benutzer, auch zur Wahrung seiner persönlichen Sicherheit, Raum für eine Beobachtung seines Gegenübers lassen, um beispielsweise auf etwaige Angriffe reagieren zu können. It must also be operable to leave so the user also to protect his personal safety, room for an observation of his opponent in order to, for example, respond to any attacks easily. Schließlich darf sie ihn im Falle von Tätlichkeiten nicht bei der Abwehr behindern und darf insbesondere nicht selbst als Mittel für solche Angriffe zweckentfremdet werden können. Finally, they must not hinder him in case of violence in the defense and in particular, may not be able to even be misused as a means for such attacks.
  • Dabei sollte sie dem Benutzer durch ihre besondere Formgebung zugleich ermöglichen, einer gewaltsamen Wegnahme einen größtmöglichen Widerstand entgegenzusetzen. They should also allow the user through its special shape to oppose a forcible removal of the maximum possible resistance. Sie sollte deshalb in den Partien, in denen der Benutzer sie hält, besonders griffig gestaltet sein, damit sie ihm nur schwer entrissen werden kann. It should therefore be designed in the games in which the user keeps them easy to grip, so it can be difficult snatched from him. Aus demselben Grunde sollte die Vorrichtung durch zusätzliche mechanische Haltevorrichtungen, wie etwa einen Gurt, Tragegurt, oder eine Halteschlaufe gegen die gewaltsame Wegnahme geschützt sein, wobei das Gerät bzw. seine Haltevorrichtung zum Schutz des Benutzers gegen Verletzungen bei der gewaltsamen Wegnahme eine Sollbruchstelle aufweisen sollte. For the same reason, the device should be protected by additional mechanical holding devices, such as a belt, strap, or a retaining loop against the forcible removal, in which the device or its holding device to protect the user against injury during the violent removal should have a predetermined breaking point. Schließlich muss, um eine missbräuchliche Benutzung des Geräts durch Unbefugte nach der Wegnahme zu verhindern, das Gerät im Moment der Wegnahme seine Funktionstüchtigkeit verlieren. Finally, it is to prevent misuse of the device by unauthorized persons after removal, lose the device at the moment of taking away its functionality. Es sollte darüber hinaus durch Warntöne auf seinen Diebstahl hinweisen. It should point beyond by warning tones on his theft. Außerdem wäre es wünschenswert, dass das Gerät auch nach der Wegnahme ortbar bleibt, so dass es leicht wieder beigeschafft werden kann. It would also be desirable that the device is locatable even after removal so that it can be easily attached again creates.
  • Mit der Erfindung wird eine mobile Verifikationseinrichtung gemäß Anspruch 1 geschaffen, die diesen Anforderungen in besonderem Maße Rechnung trägt, indem sie die gewaltsame Wegnahme erschwert, ihre Wiederbeischaffung nach gewaltsamer Entwendung nach Möglichkeit fördert, zumindest aber eine missbräuchliche Verwendung des Geräts durch dem Entwender verhindert. With the invention, a mobile verification device is provided according to claim 1, which meets these requirements in particular account by complicates the forcible seizure, their Wiederbeischaffung promotes by violent theft if possible, or at least prevents a misuse of the device by the detourners.
  • Die Einrichtung trägt damit der Ausstattung moderner, insbesondere auch maschinenlesbarer Ausweisdokumente Rechnung und kann von autorisierten Personen im mobilen Einsatz, beispielsweise an Grenzstellen bei der Ein- und Ausreisekontrolle sowie bei der Überprüfung von Personen an beliebigen Orten verwendet werden. The institution's response to the modern equipment, especially machine-readable identification documents account and can be used at any location by authorized persons in mobile applications, such as at border posts at entry and exit checks and for the review of people. Die Verifikationseinrichtung ist insbesondere zur Echtheitsüberprüfung von Reisedokumenten für den mobilen Einsatz vorgesehen. The verification device is intended in particular to authenticate travel documents for mobile use. Dabei bedeutet "mobil", dass das Gerät am Körper getragen werden kann und deshalb klein und leicht sein sollte. While "mobile" means that the device can be worn on the body and therefore should be small and light.
  • Es soll deshalb insbesondere weniger als 1000 g insbesondere weniger als 700 g wiegen und sollte sich in seinen Abmessungen in der Größenordnung von Länge 19 cm, Breite 11,5 cm Höhe 7,5 cm bewegen. It should therefore weigh in particular less than 1000 g in particular less than 700 g and should be in its dimensions in the order of length 19 cm, width of 11.5 cm height move 7.5 cm.
  • Es muss darüber hinaus im Einsatz gut in der Hand liegen und, beispielsweise im Freien, auch mit Handschuhen, gut zu halten und möglichst leicht bedienbar sein. Further it is to be in operation well in hand and, for example outdoors, even with gloves to keep well and be easy to use as possible. Dazu ist erforderlich, dass es griffig gestaltet ist. This requires that it has a good grip designed. Es hat sich gezeigt, dass dies am besten erreicht werden kann, wenn der untere Teil des Geräts in einen Haltegriff übergeht. It has been shown that this can be best achieved when the lower part of the device turns into a handle. Besonders gut liegt das Gerät in der Hand, wenn der untere Teil des Geräts sich nach unten stufenförmig verjüngend in den Haltegriff übergeht. Particularly well the device is in the hands, when the lower part of the device is stepwise tapered passes downwardly into the handle. Wenn der Haltegriff zusätzlich mit die Griffigkeit verbessernden Einziehungen und entsprechender Oberflächenprofilierung versehen wird, ist sichergestellt, dass das Gerät gut gehalten werden kann. When the handle is further provided with grip-enhancing recoveries and appropriate surface profiling, it is ensured that the device can be kept good. Insbesondere ist dann das Kippmoment verringert. In particular, the breakdown torque is then reduced. Das Gerät kann dem Benutzer (der haltenden Person) dann auch nicht so leicht entrissen werden. The device can not be easily torn from the user (the person holding) then.
  • Um das Gerät gegen das Herunterfallen, vor allem aber auch gegen die gewaltsame Wegnahme durch unbefugt Dritte noch besser zu sichern, kann ein Gurt, etwa ein Tragegurt oder eine Halteschlaufe vorgesehen sein. In order to secure the device against the falling down, but especially against the forcible seizure by unauthorized third parties even better, a belt, such as a strap or a wrist strap may be provided. An dem Gurt bzw. der Schlaufe kann der Benutzer (die haltende Person) das Gerät tragen, wenn es nicht benutzt wird. On the belt or strap, the user (the person holding) carry the device when not in use. Die haltende Person hat dann die Hände für andere Verrichtungen frei. The person holding then has the hands for other chores free. Zugleich sichert der Gurt das Gerät bei seiner Benutzung zusätzlich gegen die gewaltsame Wegnahme. At the same time the strap secures the device when it is used in addition to the forcible removal.
  • Um Verletzungen des Benutzers durch den Gurt bei einer gewaltsamen Wegnahme vorzubeugen, weist der Gurt und/oder das Gerät eine Sollbruchstelle auf, die sich bei gewaltsamem Vorgehen des Entwenders löst. To prevent injury to the user by the strap at a violent removing, has the belt and / or the device on a predetermined breaking point, which dissolves at a violent action of the Entwenders.
  • Die mechanische Sollbruchstelle kann in der Verifikationseinrichtung selbst oder in ihrem Gurt, Tragegurt bzw. der Halteschlaufe vorgesehen sein. The mechanical breaking point may be provided in the verification device itself or on its belt, strap or wrist strap. Vorzugsweise kann sie aber als Teil der Befestigungsvorrichtung für den Gurt an diesem oder an der Verifikationseinrichtung angeordnet sein. Preferably, however, they may be arranged as part of the fastening device for the belt to this or the verification device.
  • Die Sollbruchstelle kann in einen Sicherheitsclip integriert sein, der seinerseits beispielsweise im Tragegurt integriert sein und der zugleich einen Einschub zum Einstecken des elektronischen Identifikationsmittels des berechtigten Benutzers aufweisen kann. The predetermined breaking point can be integrated into a safety clip, which in turn be integrated, for example in the riser and which may also have a slot for inserting the electronic identification means of the authorized user.
  • Wird die Verbindung zwischen dem Benutzer und dem Gerät gewaltsam aufgehoben, so sollte der anschließende Missbrauch der Vorrichtung durch den Entwender dadurch unmöglich gemacht werden, dass mit dem Bruch der Sollbruchstelle zugleich die Funktion der Verifikationseinrichtung blockiert wird, das Gerät also endgültig oder bis zur erneuten Freigabe durch einen befugten Benutzer funktionsuntüchtig wird. If the connection between the user and the device forcibly removed, the subsequent misuse of the device by the detourners should be thus made impossible for the function of the verification means is blocked by the breakage of the predetermined breaking point at the same time, the device thus permanently or until the next release inoperable by an authorized user.
  • An Stelle einer mechanischen Sollbruchstelle, deren Bruch die Funktion der Verifikationseinrichtung blockiert, kann die Sollbruchstelle auch in einer elektronischen Verbindung zwischen der Verifikationseinrichtung und der haltenden Person angeordnet sein, bei deren Bruch die Funktion der Verifikationseinrichtung blockiert wird. Instead of a mechanical weak point, the fracture blocks the function of the verification means, the predetermined breaking point can also be arranged in an electronic connection between the verification device and the retaining person whose breaking the function of the verification means is blocked. Das kann beispielsweise ein RFID-Tag im Gerät sein, der mit einem einem RFID-Tag am Köper des Benutzers kommuniziert. This may for example be an RFID tag in the device that communicates with an RFID tag on the user's body. Das Gerät kann nur betrieben werden, wenn beide RFID-Tags miteinander kommunizieren können, dh sich in einem Feld von 1,5 Quadratmetern beieinander befinden. The device can be operated only when both RFID tags can communicate with each other, that are in a field of 1.5 square meters together. Wird das Gerät entrissen und aus diesem Bereich entfernt, so wird es gesperrt. If the device is torn and removed from this area, it will be blocked. Ein Zugang zum Gerät ist für einen nicht autorisierten Benutzer unmöglich, weil hierfür der RFID-Tag des Berechtigten Benutzers nötig ist. An access to the device is impossible for an unauthorized user because it requires the RFID tag of the authorized user is required.
  • Um den Diebstahl des Geräts weiter zu erschweren, kann der Bruch der Sollbruchstelle zugleich ein akustisches Signal auslösen, durch das auf den Diebstahl hingewiesen wird. To complicate the theft of the device on, the breaking of the predetermined breaking point can also trigger an audible signal is the attention to the theft. Schließlich kann die Vorrichtung in Kontakt zu einer Datenbank stehen, die den Diebstahl registriert und das Gerät nach seiner Wegnahme weiter ortet, um so seine Wiederbeschaffung vorzubereiten. Finally, the device may be in contact to a database that registers the theft and further locates the device after its removal in order to prepare as his replacement.
  • Die Verifikationseinrichtung umfasst zusätzlich in ihrem grundsätzlichen Aufbau eine Identifizierungseinrichtung zur Identifizierung eines berechtigten Benutzers, eine Freigabeeinrichtung, welche die Benutzung der mobilen Verifikationseinrichtung aufgrund eines Signals der Identifizierungseinrichtung zur Nutzung freigibt, eine optische Leseeinheit zum Auslesen von auf den Seiten des Ausweis- oder Reisedokuments enthaltener bildmäßiger und/oder alphanumerischer Information, insbesondere auch UV-lesbarer Symbole und Identigramme, eine Datenverarbeitungseinheit zur Verarbeitung der von der optischen Leseeinheit gelieferten Signale nach einem vorgegebenen Algorithmus, eine grafische Anzeigeneinheit zur Anzeige der ausgelesenen bildmäßigen und/oder alphanumerischen Daten und des von der Datenverarbeitungseinheit ermittelten Verifikationsergebnisses sowie eine Kommunikationseinheit zur unverschlüsselten oder verschlüsselten Übermittlung der ausgelesenen Daten und/oder des von der Da The verification device includes, in addition to its basic structure identification means for identifying an authorized user, a release device which releases the use of the mobile verification device based on a signal of the identifying means to use, an optical reading unit to read out information contained in the pages of the identification or travel document imagewise and / or alphanumeric information, in particular UV-readable symbols and Identigramme, a data processing unit for processing the signals supplied by the optical reading unit according to a predetermined algorithm, a graphical display unit for displaying the read out image-wise and / or alphanumeric data and determined by the data processing unit verification result, and a communication unit for unencrypted or encrypted transmission of the data read out and / or because of the tenverarbeitungseinheit ermittelten Verifikationsergebnisses an mindestens eine zentrale Stelle und zum Empfang relevanter Daten von der mindestens eine zentrale Stelle über ein Kommunikationsnetz, insbesondere auch GSM. tenverarbeitungseinheit calculated verification result to at least one central station and for receiving relevant data of the at least one central location over a communication network, especially GSM.
  • In einer bevorzugten Ausbildung der Erfindung enthält die mobile Verifikationseinrichtung eine kontaktlose RFID-Leseeinheit, die auf der Basis der von der optischen Leseeinheit ermittelten alphanumerischen Daten personenbezogene Daten des Reisedokument-Inhabers aus einem im Reisedokument enthaltenen RFID Speicherelement ausliest. In a preferred embodiment of the invention, the mobile verification device includes a contactless RFID reading unit that reads on the basis of the determined from the optical reading unit alphanumeric data, personal data of the travel document holder from a contained in the travel document RFID memory element. Die RFID-Leseeinheit kann fest in der Verifikationseinrichtung installiert sein, sie kann aber auch als modulare Erweiterung eines einfacheren Gerätes vorgesehen sein, das in der einfachen Grundausstattung ohne RFID auskommt. The RFID reader can be permanently installed in the verification device, but it can also be provided as a modular extension of a simpler device that does the simple basic equipment without RFID.
  • Das Lesemodul führt beispielsweise nur dann einen Lesevorgang aus, wenn bestimmte vorgegebene ICAO-Daten auf der Personalisierseite gelesen worden sind und diese mit gewissen Daten des elektronischen Speichers des RFID-Systems übereinstimmen. The reader module performs, for example, only a read operation when certain predetermined ICAO data has been read on the Personalisierseite and it is consistent with certain data of the electronic memory of the RFID system. Durch die Verwendung spezieller kryptografischer Maßnahmen werden Abänderungen und Fälschungen der elektronisch gespeicherten Daten wie auch der Nachbau überaus erschwert; By using special cryptographic measures alterations and forgery of the electronically stored data is extremely difficult as well as the replica; ein evtl. Missbrauch kann durch entsprechende Sicherheitsmaßnahmen beim Auslesen rasch visualisiert und lokalisiert werden. a possibly misuse can be rapidly visualized through appropriate security measures when reading and localized.
  • Vorzugsweise umfasst die Verifikationseinrichtung ein Mobiltelefon und/oder PDA (Personal-Digital-Assistent) sowie eine modulierbare, insbesondere pulsmäßig betreibbare Beleuchtungseinrichtung und als optische Leseeinheit ein Kameramodul, mit dem eine Personalisierseite und/oder maschinenlesbare Zeichen aufgenommen werden, die anschließend der Verifikation unterzogen werden. Preferably, the verification device comprises a mobile telephone and / or PDA (personal digital assistant) and a modulated, in particular pulse moderately operable illumination device and as an optical reading unit is a camera module to which a Personalisierseite and / or machine readable characters are recorded, which are subsequently subjected to the verification , Auf dem Bildschirm des Mobiltelefons/PDAs wird bspw. das Bild aus dem Speicher des RFID-Elements und/oder das gescannte bzw. mit dem Kameramodul aufgenommene Bild des Reisedokumenteninhabers angezeigt. On the screen of the mobile telephone / PDAs the image from the memory of the RFID element and / or the scanned or captured image with the camera module of the travel document holder is displayed, for example.. Zwei oder drei dieser Bilder werden nebeneinander zum visuellen Vergleich dargestellt oder übereinander gelegt um etwaige Abweichungen feststellen zu können. Two or three of these images are displayed side by side or to the visual comparison superimposed notice to any deviations. Außerdem können diese Bilder sofort über ein Kommunikations- und Datennetzwerk an zuständige Stellen übermittelt werden. In addition, these images can be immediately transmitted over a communication and data network to competent bodies. Besonders vorteilhaft ist es, dass hierbei grafische Anzeigeeinheit, Datenverarbeitungseinheit und Kommunikationseinheit durch ein Mobiltelefon gebildet werden, in dem diese Funktionseinheiten bereits zusammengefasst sind. It is particularly advantageous that this graphical display unit, data processing unit and communication unit are formed by a mobile phone, in which these functional units are grouped is.
  • Das RFID-Lesemodul ist vorzugsweise in das Mobiltelefon integriert. The RFID reader module is preferably integrated into the mobile phone. Es kann am Mobiltelefon aber auch ein RFID-Lesemodul als Adapter oder Austauschteil angebracht sein. It can on the mobile phone as well as an RFID reader module to be attached as an adapter or replacement part. Es wird ergänzt durch ein sicherheitsunterstütztes drahtloses Kommunikationsmodul mit dem die Kommunikation zu einem externen Datennetz möglich ist. It is supplemented by a safety-assisted wireless communication module with which it is possible the communication with an external data network. Je nach Einsatzgebiet hat das drahtlose Kommunikationsmodul eine Reichweite von maximal 100 m, insbesondere maximal 30 m, insbesondere maximal 10 m. Depending on the application, the wireless communication module has a maximum range of 100 m, in particular at most 30 m, in particular at most 10 m. Es kann dabei als Blue-tooth-, Wireless-LAN- oder IR-Modul ausgebildet sein. It can be configured as Blue-Tooth and wireless LAN or IR module. Von besonderem Vorteil ist es, wenn das drahtlose Kommunikationsmodul auf der Basis eines Mobiltelefonmoduls aufgebaut und mit Verschlüsselungseinrichtungen zur gesicherten Datenübertragung über öffentliche Mobilfunknetzwerke oder das Polizeifunknetzwerk oder über den Digitalfunk versehen ist. It is particularly advantageous is when the wireless communication module is built on the basis of a mobile phone module and provided with encryption facilities for secure data transmission via public mobile networks or the police radio network or via the digital radio.
  • Die optische Leseeinheit umfasst bevorzugt ein OCR-Modul zum Lesen der standardisierten ICAO-Zeile in Pässen und Ausweisen, bspw. einen Kleinfeldscanner von zumindest der Länge und/oder Höhe einer ICAO-Zeile eines Reisepasses. The optical reading unit preferably comprises an OCR module for reading the ICAO standardized line in passports and identification cards, for example. A small field scanning of at least the length and / or height of a ICAO line of a passport. In weiteren Ausführungsformen beinhaltet die optische Leseeinheit einen aus Rasterelementen zeilenförmig aufgebauten Scanner, vorzugsweise auf der Basis einer Contact-Image-Sensor-Zeile (CIS) mit CMOS- oder CCD-Elementen, mit denen sehr kleinbauende Scanner realisierbar sind. In other embodiments, the optical reading unit includes a grid of line-shaped elements constructed scanner, preferably on the basis of a contact image sensor line (CIS) with CMOS or CCD elements with which very small-size scanner can be realized. Gegebenenfalls wird zum Scannen der ICAO-Zeile eine Relativbewegung zwischen Geräteteilen und dem Reisepass erforderlich sein, die grundsätzlich in jeder der beiden Richtungen erfolgen kann, wobei aber aus Kostengründen und wegen des Platzbedarfs bevorzugt die kürzere Strecke gewählt wird. If necessary, a relative movement between the parts of the device and the passport will be required, which can take place in either direction in principle for scanning the ICAO line, but the shorter distance is chosen for reasons of cost and because of the space requirements preferred. Besonders vorteilhaft ist es, wenn die optische Leseeinheit der mobilen Verifikationseinrichtung durch das Kameramodul eines mobilen Kommunikationsgerätes, insbesondere eines Mobiltelefons oder PDA's gebildet wird. It is particularly advantageous when the optical reading unit of the mobile verification means is constituted of the camera module of a mobile communication device, in particular a mobile phone or PDA's is. Hier können eine Vielzahl, beispielsweise acht Kameras vorgesehen sein und können den Scanner dann auch ganz ersetzen. Here a number, for example, eight cameras can be provided and can completely replace the scanner too.
  • Mobiltelefone und PDA's mit integriertem Kameramodul in Form von matrixartigen CCD- oder CMOS-Elementen gehören zum Stand der Technik. Mobile phones and PDA's with an integrated camera module in the form of matrix-type CCD or CMOS elements belong to the prior art. Zur Zeit werden bereits Bausteine mit bis zu 3 Millionen Pixel und Farbauflösung angeboten, die sich auch für Verifikationsaufgaben einsetzen lassen. Currently modules with up to 3 million pixels and color resolution are already being offered, which can also be used for verification tasks. Mobiltelefone und PDA's mit Kamerasystemen arbeiten üblicherweise ohne Blitzgerät, weisen jedoch im Vergleich mit digitalen Fotoapparaten bereits eine relativ hoch gesicherte drahtlose Datenübertragungseinrichtung in Form eines Mobilfunknetzes auf. Mobile phones and PDAs with camera systems usually operate without flash, however, in comparison with digital cameras already relatively highly secure wireless data transmission device in the form of a mobile network on. In dieser Ausführungsform lässt sich somit ein kostengünstiges Mobiltelefon bzw. ein kostengünstiger PDA mit Kameramodul nicht nur zum Aufnehmen der Personalisierseite von Reisedokumenten sondern mit einer geeigneten Beleuchtungseinrichtung auch zum Erkennen von kodierter oder versteckter Information verwenden. In this embodiment, thus a low-cost mobile phone or PDA with a low-cost camera module can be used not only for receiving the Personalisierseite travel documents but with a suitable illumination device or for detecting coded or hidden information.
  • Bevorzugt ist die optische Leseeinheit mit einer Beleuchtungseinrichtung versehen, die modulierbare, insbesondere pulsbaren Lichtquellen, insbesondere LEDs und/oder Laserdioden umfasst. Preferably, the optical reading unit is provided with an illumination device, the controllable, in particular pulsable light sources, in particular LEDs and / or laser diodes includes. Da einerseits LED Elemente im UV- und im IR- Bereich sehr kostengünstig und mit hoher Leistung, insbesondere hoher Impulsleistung, zur Verfügung stehen und andererseits Blitzlampen ebenfalls einen relativ hohen Anteil an nichtsichtbarem Licht aufweisen, können bei der Integration derartiger Beleuchtungssysteme die in Pigmenten von Druckfarben enthaltenen Sicherheitselemente, bspw. Stokes oder Antistokes-Sicherheitselemente des Druckgebildes angeregt werden. Since the one hand LED elements in the UV and IR range a very low cost and with high performance, especially high pulse power available and on the other hand, flash lamps also have a relatively high proportion of non-visible light, can in the integration of such lighting systems in pigments of printing inks security elements contained, for example. Stokes and anti-Stokes security elements of the print fabric are excited. Mit entsprechender zeitlicher Steuerung werden dann die jeweiligen Antwortsignale aufgenommen, die im sichtbaren aber auch im nichtsichtbaren Wellenlängenbereich, bspw. im NIR-bereich liegen können. With appropriate timing control, the respective response signals are then added, which can be in the visible but also in the non-visible wavelength range, eg. In the NIR range. Die matrixartigen Photoelemente von Kameramodulen moderner Mobiltelefone wie auch die Sensoren zeilenrasterartig aufgebauter Scanner beruhen durchwegs auf Schaltungen auf Siliziumsubstraten; The matrix-type photovoltaic cells of camera modules of modern mobile phones, as well as the sensors line raster-constructed scanner based consistently on circuits on silicon substrates; ihre Wellenlängensensitivität reicht vom UV- bis in den NIR-Bereich bei etwa 1100 nm. Dabei können je nach Ausgestaltung der Sicherheitselemente ein breitbandiges oder mehrere schmalbandige Emissionen verwendet werden. their wavelength sensitivity ranges from the UV to the NIR range at about 1100 nm. In this case, a broadband or more narrow-band emissions can be used depending on the design of the security elements. Es kann jedoch anstelle oder zusätzlich das zeitliche Verhalten des Sicherheitselementes zur Verifikation verwendet werden. However, the temporal behavior of the security element can be used to verify or additionally instead. Da übliche Stokes- und Antistokes-Elemente ein relativ unterschiedliches An- und Abklingverhalten aufweisen, kann dieses zeitliche Verhalten durch Anregung mit einem zeitlich entsprechend modulierten bzw. gepulsten Lichtsystem mit Vorteil zur Echtheitsüberprüfung herangezogen werden. Since conventional Stokes and anti-Stokes elements have a relatively different on and decay behavior, this temporal behavior can be used by excitation with a correspondingly time-modulated or pulsed light system with advantage to authenticate.
  • In spezieller Weiterbildung der Erfindung kann die Transparenz von Druckfarben und opaken Kunststofffolien für den NIR-Bereich für die Echtheitsüberprüfung von versteckter Information verwendet werden. In a special development of the invention the transparency of printing inks and opaque plastic films can be used for the NIR region for the authenticity check of hidden information. Bspw. For example. können NIR-aktive Pigmente unterhalb einer Druckschicht oder unterhalb einer opaken Folie eingebaut sein. may be installed below a printing layer or below an opaque film NIR-active pigments. Diese Sicherheitselemente können dann mittels NIR-Bestrahlung aktiviert werden. These security elements may then be activated by means of NIR-irradiation. Das Anfinrortsignal wird mittels der integrierten Kamera detektiert. The Anfinrortsignal is detected by means of the built-in camera. Es kann anschließend drahtlos an das übergeordnete Datenverarbeitungssystem weitergeleitet und im Gerät ausgewertet oder vor-ausgewertet werden. It can then be forwarded wirelessly to the overall data processing system and evaluated in the device or evaluated before-.
  • Die Datenverarbeitungseinheit der Verifikationseinrichtung kann erfindungsgemäß so ausgelegt sein, dass sie autonom und off-line die Verifikation der Reisedokumente durchführt, ohne mit einem externen Datennetz kommunizieren zu müssen, sie kann aber auch derart ausgelegt sein, dass die Verifikation der Reisedokumente on-line oder partiell on-line in Kommunikation mit einem externen Datennetz durchgeführt wird. The data processing unit of the verification device can be inventively designed so that they autonomously and off-line verification of travel documents performs without having to communicate with an external data network, but it can also be designed such that the verification of travel documents on-line or partially on-line is carried out in communication with an external data network. Insbesondere wird die Verifikation der Reisedokumente zunächst off-line, ohne Kommunikation mit einem externen Datennetz durchgeführt, wobei bei Vorliegen eines unklaren Verifikationsergebnisses für begrenzte Zeit auf on-line Betrieb umgeschaltet wird. In particular, the verification of the travel document is initially off-line is performed without communication with an external data network, being switched over when there is an unclear verification result for a limited time to on-line operation.
  • Vorzugsweise ist in der erfindungsgemäßen Verifikationseinrichtung eine Einrichtung vorgesehen, die in vorgegebenen Intervallen verifikationsrelevante Daten über die Kommunikationseinrichtung empfängt und einen Datenabgleich durchführt Dies kann insbesondere auch mittels einer Dockingstation erfolgen mit der die mobile Verifikationseinrichtung zumindest zeitweise verbindbar ist. Preferably, in the inventive verification device a device is provided which receives at predetermined intervals verification relevant data via the communication device and performs a data synchronization particular, this can also be effected by means of a docking station with which the mobile verification means is at least temporarily connectable. Die Dockingstation empfängt ihrerseits in vorgegebenen Intervallen verifikationsrelevante Daten und führt den Datenabgleich durch. The docking station receives in turn at predetermined intervals verification relevant data and performs data synchronization through. Auf diese Weise wird die mobile Verifikationseinrichtung ständig auf dem aktuellen Stand relevanter Information gehalten, und kann bspw. die Daten des Reisedokuments im Vergleich mit einer aktualisierten Fahndungsliste verifizieren. In this way, the mobile verifier is kept up to date relevant information, and may, for example, verify the data of the travel document in comparison with an updated wanted list.
  • Bevorzugt ist die Verifikationseinrichtung mit einem biometrischen Sensor ausgestattet, der bspw. durch das Kameramodul realisiert sein kann. the verification device is preferably equipped with a biometric sensor which may be implemented for example. by the camera module. Mit einem derartigen biometrischen Sensor kann ein Iris-scan durchgeführt werden, wobei die Irisdaten dem Verifikationsprozess zugeführt werden. With such a biometric sensor, an iris scan may be performed, wherein the iris data are supplied to the verification process. Besonders vorteilhaft ist, wenn der biometrische Sensor als Fingerabdrucksensor ausgebildet ist. It is particularly advantageous if the biometric sensor is configured as a fingerprint sensor. Die Datenverarbeitungseinrichtung ist dabei zum Vergleich und zur Verifikation eines mobil aufgenommenen biometrischen Merkmals mit einem auf dem Reisedokument oder Identitätsausweis, insbesondere in einem RFID-Chip gespeicherten biometrischen Merkmal ausgelegt. The data processing device is designed with a stored to the travel document or identity card, in particular an RFID chip biometric feature for comparison and verification of a mobile recorded biometric characteristic. Alternativ oder zusätzlich kann die Verifikation eines mobil aufgenommenen biometrischen Merkmals auch über die Kommunikationseinrichtung on-line an einer zentralen Stelle erfolgen. Alternatively or additionally, the verification of a mobile recorded biometric feature can also be effected via the communication means on-line at a central location. In einer Weiterbildung der Erfindung ist die Datenverarbeitungseinrichtung zum Vergleich und zur Verifikation eines mobil aufgenommene Gesichtsbildes mit auf dem Reisedokument oder Identitätsausweis, insbesondere in einem RFID-Chip gespeicherten Gesichtsbild ausgelegt. In a development of the invention, the data processing means for comparison and verification of a mobile captured facial image with stored to the travel document or identity card, in particular an RFID chip face image is designed.
  • Der biometrische Sensor der erfindungsgemäßen Verifikationseinrichtung kann vorteilhafterweise in mehreren Funktionen, nämlich zur Freigabe des Geräts für den berechtigten Benutzer, zur Verschlüsselung und Sicherung der Datenübermittlung über das Kommunikationsnetz sowie zur vorgenannten Verifikation eingesetzt werden. The biometric sensor of the verification device according to the invention can advantageously be in multiple functions, namely, be used for releasing the device for the authorized user, for encryption and backup of the data transmission via the communication network as well as to the aforementioned verification.
  • In Weiterbildung der Erfindung ist ein Kameramodul vorgesehen, mit dem das aktuelle Gesichtsbild des Dokumenteninhabers aus zwei unterschiedlichen Betrachtungswinkeln aufnehmbar ist. In the invention, a camera module is provided with which the current face image of the document holder from two different viewing angles can be accommodated. Dadurch kann ein visueller Vergleich mit wesentlich größerer Sicherheit durchgeführt werden. This can be carried out a visual comparison with much greater certainty. Die Verifikationseinrichtung kann hierfür insbesondere mit zwei Kameramodulen ausgestattet sein. The verification device may be this particular equipped with two camera modules.
  • Um mögliche unterschiedliche Vergrößerungen und Maßstabsverzerrungen bei Aufnahmen im mobilen Einsatz auszugleichen, ist bei Kameramodulen, welche zur Aufnahme der gesamten Personalisierseite des Reisedokuments ausgebildet sind, in der Datenverarbeitungseinrichtung eine Verzerrungskorrektur auf der Basis der ICAO-Zeile vorgesehen. To compensate for possible different magnifications and scale distortions when shooting in the mobile use, is in camera modules, which are designed to receive the entire Personalisierseite of the travel document, provided in the data processing means, a distortion correction on the basis of the ICAO line.
  • Um den unbefugten Betrieb bzw. eine unbefugte Verwendung zu verhindern muss sich der Bediener einer mobilen Verifikationseinrichtung vor Inbetriebnahme identifizieren. In order to prevent unauthorized operation or unauthorized use, the operator of a mobile verification device must identify before commissioning. Dies kann erfindungsgemäß nicht nur über einen biometrischen Sensor sondern auch dadurch erfolgen, dass sich der Benutzer mit einem elektronischen Identifikationselement anmeldet, also bspw. mit einer Chipkarte, einem USB-Token oder mit einem kontaktlosen RFID-Element. This can according to the invention not only have a biometric sensor but also take place in that the user logs in with an electronic identification element, ie, for example. With a smart card, USB token or with a contactless RFID element. In Betracht kommt aber auch eine Kombination solcher Identifikationsmittel, wie z. In consideration but is also a combination of such means of identification such. B. Chipkarte und Fingerabdruck. As smart card and fingerprint.
  • Weitere Merkmale und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung von Ausführungsbeispielen. Further features and advantages of the invention will become apparent from the following description of exemplary embodiments.
  • Es zeigen: Show it:
  • Fig. 1a: FIG. 1a:
    Eine bevorzugte Ausführungsform einer erfindungsgemäßen mobilen Verifikationseinrichtung in ergonomischer Gestaltung. A preferred embodiment of a mobile verification device according to the invention in an ergonomic design.
    Fig. 1b: FIG. 1b:
    Die Ausführungsform nach The embodiment of Figur 1 Figure 1 a mit eingelegtem Reisedokument. a pickled with travel document.
    Fig. 1c: Fig. 1c:
    Die Ausführungsform nach The embodiment of Figur 1a Figure 1a mit eingelegtem Reisedokument geschlossen und in rückwärtiger Ansicht. closed with pickled travel document and in a rear view.
    Fig. 2: Fig. 2:
    Eine bevorzugte Ausführungsform der erfindungsgemäßen mobilen Verifikationseinrichtung mit Schultergurt, Schulterpolster und Sicherheitsclip. A preferred embodiment of the mobile verification device according to the invention with shoulder strap, shoulder pads and safety clip.
    Fig. 3a: Fig. 3a:
    Den Sicherheitsclip der bevorzugten Ausführungsform in geschlossenem Zustand The safety clip of the preferred embodiment in the closed state,
    Fig. 3b: FIG. 3b:
    Den Sicherheitsclip der bevorzugten Ausführungsform in geöffnetem Zustand mit Sollbruchstelle. The safety clip of the preferred embodiment in an open state with predetermined breaking point.
    Fig. 3c: FIG. 3c:
    Den Sicherheitsclip der bevorzugten Ausführungsform in geöffnetem Zustand mit elektronischem Sicherheitsmodul The safety clip of the preferred embodiment in the open state with electronic security module
    Fig. 4a: FIG. 4a:
    Eine bevorzugte Ausführungsform mit Sollbruchstelle im Bereich der Befestigungsvorrichtung des Tragegurts an der Verifikationseinrichtung mit zwei Verbindungsstellen A preferred embodiment with predetermined breaking point in the region of the fastening device the strap at the verification means with two connection points
    Fig. 4b: FIG. 4b:
    Eine weitere bevorzugte Ausführungsform mit Sollbruchstelle im Bereich der Befestigungsvorrichtung des Tragegurts an der Verifikationseinrichtung mit einer Verbindungsstellen A further preferred embodiment with predetermined breaking point in the region of the fastening device the strap to the verification device with a connecting points
    Fig. 4c: Fig. 4c:
    Eine weitere bevorzugte Ausführungsform mit Sollbruchstelle im Bereich der Befestigungsvorrichtung des Tragegurts an der Verifikationseinrichtung mit zwei Verbindungsstellen A further preferred embodiment with predetermined breaking point in the region of the fastening device the strap at the verification means with two connection points
  • Figur 1 Figure 1 a zeigt eine bevorzugte Ausführungsform einer erfindungsgemäßen mobilen Verifikationseinrichtung 1 in ihrem äußeren Erscheinungsbild und ergonomischer Gestaltung etwa in Vorderansicht, dh etwa aus der Blickrichtung einer Kontrollperson. a shows a preferred embodiment of a mobile verification device 1 according to the invention in its outer appearance and ergonomic design approximately in front view, that is about from the viewing direction a control person.
  • Sie besteht aus einem oberen Geräteteil 3 und einem unteren Geräteteil 4, die miteinander gelenkig verbunden sind und einen Spalt zum Einlegen eines auszulesenden Reisedokuments 2 bilden. It consists of an upper apparatus part 3 and a lower apparatus part 4, which are hinged together and form a gap for inserting a document to be read out travel. 2
  • Es ist eine mechanische Aufstellvorrichtung vorgesehen, mit deren Hilfe der obere Geräteteil 3 relativ zum unteren Geräteteil 4 aufgeklappt oder der Spalt zum Einlegen des Reisedokuments 2 verbreitert werden kann. It is a mechanical set-up device provided with the aid of the upper apparatus part 3 opened relative to the lower apparatus part 4 or the gap can be widened for the insertion of the travel document. 2 Hierfür ist der obere Geräteteil 3 am unteren Geräteteil 4 über ein Drehgelenk drehbar gelagert. For this purpose, the upper device part 3 is rotatably supported via a swivel joint at the base of the appliance. 4 Die Achse des Drehgelenks trägt an beiden Enden einen Bedienknopf, der in zwei Druckpunkten die Bedienfunktionen The axis of the pivot joint carries at both ends an operating knob, the two pressure points in the operating functions
  1. 1 oberes Geräteteil 3 aufstellen 1 Setting upper device part 3
  2. 2 oberes Geräteteil 3 (für dickere Dokumente) höherstellen 2 upper part 3 units higher filters (for thicker documents)
versieht, die beide an beiden Bedienknöpfen, also rechts- und linkshändig, ausgelöst werden können. provides, both so they can be triggered on both control buttons, right- and left-handed.
  • Der untere Geräteteil geht nach unten stufenförmig sich verjüngend in einen Haltegriff 5 über. The lower apparatus part goes down stepwise tapered in a handle 5 on. Der Haltegriff weist beidseits die Griffigkeit verbessernde Einziehungen und Oberflächenprofilierungen wie Rillen, Grate oder ähnliches auf. The handle includes improving recoveries and surface profiles such as grooves, ridges or the like on both sides the grip.
  • Figur 1b 1b zeigt die Ausführungsform nach shows the embodiment according to Figur 1 Figure 1 a mit eingelegtem Reisedokument 2 und offenem oberen Geräteteil 3. a travel document with inserted 2 and an open upper apparatus part. 3
  • Figur 1c 1c zeigt die Ausführungsform nach shows the embodiment according to Figur 1 Figure 1 a mit eingelegtem Reisedokument 2 und geschlossenem oberen Geräteteil 3, in rückwärtiger Ansicht, dh aus der Blickrichtung des Benutzers. a travel document with inserted devices 2 and closed upper part 3, in a rear view, ie from the viewing direction of the user.
  • Das Gerät ist in seinem Corpus insgesamt quaderförmig, mit abgerundeten Kanten und Ecken gestaltet, um ihm jede aggressive Optik zu nehmen. The device is cuboid in his Corpus total, designed with rounded edges and corners to take away any aggressive look. Deshalb ist der Griff auch vorzugsweise nicht als Pistolengriff gestaltet, sondern dem Geräteunterteil nach Art einer Griffleiste angeformt, wodurch sich auch eine ausgewogene Gewichtsverteilung ergibt. Therefore, the handle is also preferably not designed as a pistol grip, but formed the housing base in the manner of a handle, resulting in a balanced weight distribution.
  • Fig. 2 Fig. 2 zeigt eine bevorzugte Ausführungsform der erfindungsgemäßen mobilen Verifikationseinrichtung 1 mit Tragegurt 6 als Schultergurt nd Sicherheitsclip 10. In einem Schulterpolster können - nicht gezeichnete - Lautsprecher bzw. Kopfhöreranschluss und Mikrofon bzw. Mikrofonanschluss für die Telekommunikationseinrichtung integriert sein. shows a preferred embodiment of the mobile verification device 1 according to the invention with strap 6 as shoulder nd safety clip 10. In a shoulder pad can - not drawn - speakers or headphone jack, and microphone or microphone connector for the telecommunication device may be integrated. Zum Schutz vor Abhören sind sie mit der Geräteeinheit vorzugsweise durch Kabel verbunden, die in dem Traggurt 6 integriert sind. To protect against eavesdropping, they are preferably connected by cable to the appliance unit, which are integrated into the shoulder strap. 6 Mikrophon und Lautsprecher können alternativ aber auch an anderer Stelle der Einrichtung vorgesehen sein. Microphone and speakers can alternatively be provided but also elsewhere in the facility.
  • Fig.3 Figure 3 a - c zeigen den Sicherheitsclip 10 der bevorzugten Ausführungsform in seinen verschiedenen Betriebszuständen. a - c show the safety clip 10 of the preferred embodiment in its various operating states.
  • Der Sicherheitsclip vereinigt in sich vorzugsweise mehrere sicherheitsrelevante Funktionen. The safety clip combines in itself preferably several security-related functions. Zunächst kann er die Sollbruchstelle 7 enthalten, die jedoch auch an anderer Stelle der Einrichtung vorgesehen werden kann, beispielsweise an der Verifikationseinrichtung 1 selbst oder an der Befestigungsstelle 9 zwischen ihr und dem Tragegurt 6. First, it may contain the predetermined breaking point 7, but can be provided also elsewhere in the device, for example to the verification device 1 itself or at the attachment point 9 between it and the shoulder strap. 6
  • Die Sollbruchstelle 7 soll sicherstellen, dass sich der Gurt 6 bei einem tätlichen Angriff, beispielsweise wenn die Kontrollperson an ihm zerrt, öffnet, so dass Verletzungen des Benutzers 8 vermieden werden. The breaking point 7 is to ensure that the belt 6 in an assault, for example, where the screener pulls at him open, so that injury to the user 8 can be avoided. Da der Angreifer in diesem Falle in den Besitz des Gerätes 1 kommen kann, ist es wichtig, dass das Gerät für diesen Fall gegen Missbrauch gesichert wird. Since the attacker can take possession of the device 1 in this case, it is important that the device in this case is protected against misuse. Deshalb ist ein Stromkreis in den Gurt integriert, der bei Bruch der Sollbruchstelle 7 ebenfalls bricht und das Gerät abschaltet. Therefore, a circuit is integrated in the belt, which also breaks at break of the predetermined breaking point 7 and turns off the device. In den Sicherheitsclip 10 ist sinnvollerweise zugleich die Aufnahme für das elektronische Identifikationsmittel 11, beispielsweise einen Sicherheitschip zur Identifikation des berechtigten Benutzers, integriert. In the safety clip 10 is sensibly at the same time the receptacle for the electronic identification means 11, for example, incorporates a security chip for identification of the authorized user. Dabei kann die Legitimation des berechtigten Benutzers zusätzlich vom Auslesen biometrischer Merkmale abhängig gemacht werden, um so auch für den Fall der Entwendung von Gerät und elektronischem Identifikationsmittel 11 einem Missbrauch vorzubeugen. The legitimacy of the authorized user can be made from the reading of biometric features depending in addition, to prevent the so even in the event of theft of equipment and electronic identification means 11 misuse.
  • Fig. 3a Fig. 3a zeigt den Sicherheitsclip 10 in geschlossenem Zustand. shows the safety clip 10 in the closed state. Der den Traggurt 6 durchsetzende Leiter ist geschlossen. The carrier tape 6 the penetrating conductor is closed. Das elektronische Identifikationsmittel 11 (nicht dargestellt) ist in die dafür vorgesehene Aufnahmeöffnung eingesteckt. The electronic identification means 11 (not shown) is inserted into the receptacle provided opening. Die eventuell zusätzliche erforderliche biometrische Identifikation des berechtigten Benutzers ist durchgeführt. The possible additional required biometric identification of the authorized user is performed. Das Gerät ist betriebsbereit. The device is ready for use.
  • Fig. 3b FIG. 3b zeigt den Sicherheitsclip 10 der bevorzugten Ausführungsform in geöffnetem Zustand mit Bruch der Sollbruchstelle 7. Das Gerät hat abgeschaltet. shows the safety clip 10 of the preferred embodiment in the open state with breakage of the predetermined breaking point 7. The device has switched off.
  • Fig. 3c FIG. 3c zeigt den Sicherheitsclip 10 der bevorzugten Ausführungsform in geöffnetem Zustand mit elektronischem Identifikationsmittel 11 vor dessen Einführung in seine Aufnahme und vor dem Schließen des Gurtes und des darin integrierten Stromkreises. shows the safety clip 10 of the preferred embodiment in the open state with electronic identification means 11 prior to its introduction into its receptacle and before closing of the strap and the built-in circuit.
  • Fig. 4a FIG. 4a zeigt eine bevorzugte Ausführungsform einer Verifikationseinrichtung 1 mit Tragegurt 6 mit Sollbruchstelle 7 im Bereich der Befestigungsvorrichtung 9 des Tragegurts 6 an der Verifikationseinrichtung 1 mit zwei nahe beieinander gelegenen Verbindungsstellen. shows a preferred embodiment of a verification device 1 with strap 6 with predetermined breaking point 7 in the region of the fastening device 9 of the carrying strap 6 on the verification device 1 with two closely located connection points.
  • Fig. 4b Fig. 4b zeigt eine weitere bevorzugte Ausführungsform einer Verifikationseinrichtung 1 mit Tragegurt 6 mit Sollbruchstelle 7 im Bereich der Befestigungsvorrichtung 9 des Tragegurts 6 an der Verifikationseinrichtung 1 mit einer einzigen Verbindungsstelle. shows another preferred embodiment of a verification device 1 with strap 6 with predetermined breaking point 7 in the region of the fastening device 9 of the carrying strap 6 on the verification device 1 with a single connection point.
  • Fig. 4c Fig. 4c zeigt eine weitere bevorzugte Ausführungsform einer Verifikationseinrichtung 1 mit Tragegurt 6 mit Sollbruchstelle 7 im Bereich der Befestigungsvorrichtung 9 des Tragegurts an der Verifikationseinrichtung 1 mit zwei Verbindungsstellen. shows another preferred embodiment of a verification device 1 with strap 6 with predetermined breaking point 7 in the region of the fastening device 9 of the carrying strap to the verification device 1 with two connection points.
  • Bezugszeichen: Reference numerals:
  • 1 1
    mobile Verifikationseinrichtung mobile verification means
    2 2
    Ausweisdokument/Reisedokument ID document / travel document
    3 3
    Oberer Geräteteil Upper equipment part
    4 4
    Unterer Geräteteil Lower equipment part
    5 5
    Haltegriff handle
    6 6
    Gurt, Tragegurt, Handschlaufe Belt, strap, hand strap
    7 7
    Sollbruchstelle Breaking point
    8 8th
    Haltende Person /berechtigter Benutzer Amusing person / authorized user
    9 9
    Befestigungsvorrichtung fastening device
    10 10
    Sicherheitsclip safety clip
    11 11
    Elektronisches Identifikationsmittel Electronic identification means

    Claims (7)

    1. Mobile verification device (1) for checking the authenticity of identification documents (2), in particular travel documents, comprising an upper device part (3) and a lower device part (4) which are connected together in an articulated manner and which form a gap for the insertion of an identification document to be read,
      characterized
      - in that the lower device part (3), tapering downwards in steps, merges into a handle (5), and
      - in that, in the event of breakage of an intended breakage point, which is arranged in a mechanical or electronic connection between the verification device and a holding person, the verification device (1) is designed to block the function of the verification device and at the same time to trigger an acoustic alarm signal and/or location of the device.
    2. Mobile verification device (1) according to Claim 1, characterized in that the verification device (1) has a belt, a shoulder strap or a holding loop (6).
    3. Mobile verification device (1) according to Claim 2, in which the intended breakage point (7) is arranged in the verification device (1) and/or in its belt, shoulder strap or holding loop (6).
    4. Mobile verification device (1) according to Claim 3, in which the intended breakage point (7) is part of a fixing device (9) between the verification device (1) and the belt, shoulder strap or holding loop (6).
    5. Mobile verification device (1) according to one of Claims 2 to 4, in which the intended breakage point (7) is integrated into a safety clip (10).
    6. Mobile verification device (1) according to Claim 5, in which a drawer is provided in the safety clip (10) for the insertion of an electronic identification means (11) to prove the identity of the authorised user (8).
    7. Mobile verification device (1) according to one of Claims 1 to 6, characterized in that the verification device has an RFID tag and, in the event of breakage of the electronic connection between the RFID tag on the verification device (1) and an RFID tag on the body of the holding person, which communicate with each other, is designed to block the function of the verification device (1).
    EP20070711827 2006-03-07 2007-03-07 Mobile verification device for checking the authenticity of identification documents Active EP1997080B1 (en)

    Priority Applications (2)

    Application Number Priority Date Filing Date Title
    DE102006010516 2006-03-07
    PCT/EP2007/001958 WO2007101673A1 (en) 2006-03-07 2007-03-07 Mobile verification device for checking the authenticity of identification documents

    Publications (2)

    Publication Number Publication Date
    EP1997080A1 true EP1997080A1 (en) 2008-12-03
    EP1997080B1 true EP1997080B1 (en) 2017-10-04

    Family

    ID=38110436

    Family Applications (1)

    Application Number Title Priority Date Filing Date
    EP20070711827 Active EP1997080B1 (en) 2006-03-07 2007-03-07 Mobile verification device for checking the authenticity of identification documents

    Country Status (2)

    Country Link
    EP (1) EP1997080B1 (en)
    WO (1) WO2007101673A1 (en)

    Family Cites Families (6)

    * Cited by examiner, † Cited by third party
    Publication number Priority date Publication date Assignee Title
    US5918960A (en) 1994-01-04 1999-07-06 Mars Incorporated Detection of counterfeit objects, for instance counterfeit banknotes
    GB2309778B (en) 1996-02-05 2000-05-24 Mars Inc Security document validation
    DE19832671C2 (en) 1998-07-21 2001-11-29 Skidata Ag electronic media
    WO2001069563A1 (en) 2000-03-11 2001-09-20 Jean Ganiere System for detecting the proximity of an object or a person
    WO2003007257A1 (en) * 2001-07-13 2003-01-23 Juan Carlos Cordoba An alarm system for a portable device
    EP1537546B1 (en) 2002-07-30 2006-09-27 Nokia Corporation A portable device for connection to the person

    Non-Patent Citations (1)

    * Cited by examiner, † Cited by third party
    Title
    None *

    Also Published As

    Publication number Publication date Type
    WO2007101673A1 (en) 2007-09-13 application
    EP1997080A1 (en) 2008-12-03 application

    Similar Documents

    Publication Publication Date Title
    US6021494A (en) Electronic micro identification circuit that is inherently bonded to someone or something
    US7849993B2 (en) Devices and method for the production of sheet material
    US6382506B1 (en) Identity card, information carrier and housing designed for its application
    US7454049B2 (en) System and method for intelligent currency validation
    US20090201372A1 (en) Method and apparatus for integrated atm surveillance
    US7076083B2 (en) Personnel access control system
    DE60101096T2 (en) Elastomer membrane to penetrate for secure electronic housing
    US7172115B2 (en) Biometric identification system
    GB2407189A (en) Preventing unauthorised access to a contact-less smart card
    US20110231909A1 (en) Terminal device authentication method, terminal device and program
    JP2003271565A (en) Individual authentication system, individual authentication terminal, reader and individual authentication method
    DE10317257A1 (en) Contactless data carriers
    DE102007000587A1 (en) A method for enabling a chip card function by means of remote inspection
    US20030169337A1 (en) Access control system with symbol recognition
    US20080273684A1 (en) Systems and Methods for RFID-Based Access Management of Electronic Devices
    DE10025017A1 (en) Mobile telephone with integral reader
    DE19824643A1 (en) Personal data ring with several independent data storage spaces
    US20060179481A1 (en) System and method for automatic verification of the holder of an authorisation document
    DE19604206A1 (en) Secure data transmitting transponder
    DE4407966A1 (en) Electronic code lock, in particular for deactivating a motor vehicle immobilizer
    Whitehead et al. In safe hands: a review of mobile phone anti-theft designs
    WO2007093977A1 (en) Method and apparatus for automated video surveillance
    US20110266350A1 (en) Multiface document
    DE19834515C1 (en) Electronic identification tag
    EP1253559A2 (en) Cardholder and method for combining company identification card and key function

    Legal Events

    Date Code Title Description
    AK Designated contracting states:

    Kind code of ref document: A1

    Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL PL PT RO SE SI SK TR

    17P Request for examination filed

    Effective date: 20080721

    17Q First examination report

    Effective date: 20090225

    R17C Date of despatch of first examination report

    Effective date: 20090225

    DAX Request for extension of the european patent (to any country) deleted
    INTG Announcement of intention to grant

    Effective date: 20170613

    AK Designated contracting states:

    Kind code of ref document: B1

    Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL PL PT RO SE SI SK TR

    REG Reference to a national code

    Ref country code: GB

    Ref legal event code: FG4D

    Free format text: NOT ENGLISH

    REG Reference to a national code

    Ref country code: CH

    Ref legal event code: EP

    REG Reference to a national code

    Ref country code: AT

    Ref legal event code: REF

    Ref document number: 934696

    Country of ref document: AT

    Kind code of ref document: T

    Effective date: 20171015

    REG Reference to a national code

    Ref country code: IE

    Ref legal event code: FG4D

    Free format text: LANGUAGE OF EP DOCUMENT: GERMAN

    REG Reference to a national code

    Ref country code: DE

    Ref legal event code: R096

    Ref document number: 502007015901

    Country of ref document: DE

    REG Reference to a national code

    Ref country code: NL

    Ref legal event code: MP

    Effective date: 20171004

    REG Reference to a national code

    Ref country code: LT

    Ref legal event code: MG4D

    PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

    Ref country code: NL

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

    Ref country code: DE

    Payment date: 20180322

    Year of fee payment: 12

    PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

    Ref country code: FI

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: SE

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: ES

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: LT

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

    Ref country code: GR

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20180105

    Ref country code: IS

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20180204

    Ref country code: LV

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: BG

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20180104

    REG Reference to a national code

    Ref country code: DE

    Ref legal event code: R097

    Ref document number: 502007015901

    Country of ref document: DE

    PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

    Ref country code: SK

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: DK

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: EE

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: CZ

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

    Ref country code: PL

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: IT

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    Ref country code: RO

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    26N No opposition filed

    Effective date: 20180705

    PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

    Ref country code: MT

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20171004

    GBPC Gb: european patent ceased through non-payment of renewal fee

    Effective date: 20180307