EP1860385A1 - Heizgerät mit rückseitigem Anschluss für ein koaxiales Frischluf-Abgas-Rohr - Google Patents

Heizgerät mit rückseitigem Anschluss für ein koaxiales Frischluf-Abgas-Rohr Download PDF

Info

Publication number
EP1860385A1
EP1860385A1 EP07009876A EP07009876A EP1860385A1 EP 1860385 A1 EP1860385 A1 EP 1860385A1 EP 07009876 A EP07009876 A EP 07009876A EP 07009876 A EP07009876 A EP 07009876A EP 1860385 A1 EP1860385 A1 EP 1860385A1
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
heater
fresh air
exhaust pipe
coaxial
connection
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP07009876A
Other languages
English (en)
French (fr)
Other versions
EP1860385B1 (de
Inventor
Richard Burley
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Vaillant GmbH
Original Assignee
Vaillant GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE200620008322 priority Critical patent/DE202006008322U1/de
Application filed by Vaillant GmbH filed Critical Vaillant GmbH
Publication of EP1860385A1 publication Critical patent/EP1860385A1/de
Application granted granted Critical
Publication of EP1860385B1 publication Critical patent/EP1860385B1/de
Active legal-status Critical Current
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23JREMOVAL OR TREATMENT OF COMBUSTION PRODUCTS OR COMBUSTION RESIDUES; FLUES 
    • F23J13/00Fittings for chimneys or flues 
    • F23J13/04Joints; Connections
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23JREMOVAL OR TREATMENT OF COMBUSTION PRODUCTS OR COMBUSTION RESIDUES; FLUES 
    • F23J2211/00Flue gas duct systems
    • F23J2211/10Balanced flues (combining air supply and flue gas exhaust)
    • F23J2211/101Balanced flues (combining air supply and flue gas exhaust) with coaxial duct arrangement
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23JREMOVAL OR TREATMENT OF COMBUSTION PRODUCTS OR COMBUSTION RESIDUES; FLUES 
    • F23J2213/00Chimneys or flues
    • F23J2213/20Joints; Connections
    • F23J2213/203Joints; Connections between stack/duct and combustion apparatus
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24HFLUID HEATERS, e.g. WATER OR AIR HEATERS, HAVING HEAT-GENERATING MEANS, e.g. HEAT PUMPS, IN GENERAL
    • F24H1/00Water heaters, e.g. boilers, continuous-flow heaters or water-storage heaters
    • F24H1/0027Water heaters, e.g. boilers, continuous-flow heaters or water-storage heaters using fluid fuel
    • F24H1/0036Water heaters, e.g. boilers, continuous-flow heaters or water-storage heaters using fluid fuel of the sealed type

Abstract

Bei einem Heizgerät (1) mit Gehäuse (14) und rückseitigem Anschluss (15) für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr (2), bestehend aus einem inneren Abgasrohr und einem äußeren Frischluftrohr, sowie einer Wandhalterung (3), ist vorgesehen, dass zur einfachen Montage die Wandhalterung (3) eine Öffnung für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr (2) besitzt, das Heizgerät (1) rückseitige Aufnahmen für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr (2) besitzt, die Wandhalterung (3) über eine Aufnahmeleiste (4) verfügt und das Heizgerät (1) über eine hierzu korrespondierende Halteleiste (5) verfügt.

Description

  • Die Erfindung bezieht sich auf ein Heizgerät mit rückseitigem Anschluss für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr.
  • Die meisten Heizgeräte mit einem Anschluss für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr verfügen über einen Anschluss auf der Geräteoberseite. Beim Anschluss an eine Außenwandleitung oder an einen hinter dem Gerät befindlichen Kamin werden die Abgas- und Frischluftleitung in einer 90° Umlenkung zur Wand geführt.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen unmittelbaren rückseitigen Anschluss eines koaxialen Abgasrohres ohne aufwändige Montagearbeiten zu ermöglichen. Insbesondere soll vermieden werden, dass zum Anschluss des rückseitigen Frischluft-Abgas-Rohres ein Öffnen des Gehäuses des Heizgerätes notwendig ist.
  • Erfindungsgemäß wird dies gemäß den Merkmalen des Anspruchs 1 dadurch gelöst, dass das Heizgerät über einen rückseitigen Anschluss verfügt, welcher mit einer Wandhalterung, in welcher sich ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr befindet, verbunden wird. Hierzu ist es lediglich notwendig, das Heizgerät mit seiner Halteleiste auf der Wandhalterung mit der korrespondierenden Aufnahmeleistung aufzusetzen und sodann das Heizgerät mit dem rückseitigen Anschluss über das in der Wandhalterung befindliche koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr zu stülpen.
  • Gemäß den Merkmalen des abhängigen Anspruchs 2 befindet sich in der rückseitigen Aufnahme im Heizgerät für das koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr eine Dichtung für das Abgasrohr und/oder eine Dichtung für das Frischluft-Rohr, so dass eine gas- und wasserdichte Verbindung zwischen Gerät und koaxialem Frischluft-Abgas-Rohr hergestellt werden kann.
  • Gemäß den Merkmalen des abhängigen Anspruchs 3 verfügt die Wandhalterung über Mittel zur Fixierung des koaxialen Frischluft-Abgas-Rohres. Vorzugsweise dienen hierzu Abwinkelungen in den Wandhalterungen, um welche eine Rohrschelle mit Gewindestift angeordnet ist. Das Frischluft-Abgas-Rohr kann in diese Mittel eingesteckt und sodann durch Zusammenziehen der Rohrschelle fixiert werden.
  • Gemäß den Merkmalen des abhängigen Anspruchs 4 kann der rückseitige Anschluss für das koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr mit einem Deckel verschlossen werden. Der Deckel schließt hierbei zugleich das Gehäuse des Heizgerätes ab, so dass auch der Frischluft-Anschluss abgedichtet ist. Damit die Abgase entweichen können und zugleich Frischluft angesaugt werden kann, befindet sich an der Oberseite des Gerätes eine Öffnung, die optional durch einen Deckel verschlossen ist, jedoch bei Bedarf geöffnet werden kann, so dass hier ein koaxiales Frischluft-Abgasrohr mit dem im Heizgerät befindlichen Heizgeräteabgasrohr verbunden werden kann und zugleich Frischluft in das Gehäuse des Gerätes gelangen kann. Hierdurch ist es möglich, auf den rückseitigen Anschluss des koaxialen Frischluft-Abgas-Rohres zu verzichten und das Heizgerät dann für den konventionellen Abtransport des Abgases nach oben sowie die Ansaugung von Frischluft von oben kommend einzustellen.
  • Die Erfindung wird nun anhand der Figuren näher erläutert. Hierbei zeigen
    • Fig. 1 ein erfindungsgemäßes Heizgerät von vorne,
    • Fig. 2 dasselbe erfindungsgemäße Heizgerät von hinten,
    • Fig. 3 das erfindungsgemäße Heizgerät bei der Montage an die an der Wand befindliche Wandhalterung,
    • Fig. 4 einen Ausschnitt aus Figur 3 sowie
    • Fig. 5 einen Querschnitt durch das erfindungsgemäße Heizgerät.
  • Die Figuren 1 und 2 zeigen ein erfindungsgemäßes Heizgerät 1 mit einem Gehäuse 14. An der Rückseite befindet sich ein rückseitiger Anschluss 15 für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr. Die Figuren 1 und 2 zeigen das Heizgerät 1 mit auf dem Heizgerät 1 befindlichen koaxialen Frischluft-Abgas-Rohr 2 in 90°-Winkelform.
  • Figur 3 zeigt dasselbe erfindungsgemäße Heizgerät, bei dem jedoch im Unterschied zu den Figuren 1 und 2 der nach oben gerichtete Anschluss für das koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr 2 durch einen Deckel 13 verschlossen ist. Das Heizgerät 1 verfügt über eine Halteleiste 5 am hinteren oberen Rand. An einer Wand 16 ist eine Wandhalterung 3 befestigt. Die Wandhalterung 3 verfügt über eine Öffnung zur Aufnahme eines koaxialen Frischluft-Abgas-Rohres 2. Am oberen Rand der Wandhalterung 3 befindet sich eine Aufnahmeleiste 4. Figur 4 zeigt einen Ausschnitt aus Figur 3. Es zeigt, dass das koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr 2 in Abwinkelungen der Wandhalterungen 3 aufgenommen und mittels einer Rohrschelle 9 mit Gewindestift 8 fest fixiert ist.
  • Figur 5 zeigt das Heizgerät 1 im Schnitt mit seinem Gehäuse 14. Das Heizgerät 1 befindet sich im montierten Zustand an der Wandhalterung 3. Das koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr 2 verfügt über ein inneres Abgasrohr 10 und ein äußeres Frischluftrohr 11. Das koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr 2 befindet sich fest fixiert innerhalb der Wandhalterung 3. Das innere Abgasrohr 19 des Frischluft-Abgas-Rohres 2 mündet innerhalb des Gerätes 1 in das Heizgeräte-Abgas-Rohr 12. Der Übergang vom inneren Abgasrohr 10 zum Heizgeräte-Abgas-Rohr 12 ist durch eine Dichtung 7 abgedichtet. Das äußere Frischluft-Rohr 11 ist über eine Dichtung 6 zum Gehäuse 14 des Heizgerätes abgedichtet. Vom Heizgeräte-Abgas-Rohr 12 geht eine Leitung nach oben, um den Anschluss eines koaxialen Frischluft-Abgas-Rohres 2 analog Figuren 1 und 2 zu ermöglichen. Gemäß Figur 5 ist dieser Anschluss durch einen Deckel 13 verschlossen, so dass weder Abgase nach oben austreten, noch Frischluft von oben eintreten kann. Hierzu schließt der Deckel 13 bündig mit dem Gehäuse 14 ab und eine Dichtung 17 dichtet den Abgas-Anschluss.
  • Zur Montage des Heizgerätes muss zunächst festgelegt werden, ob ein Abgas-Anschluss nach hinten oder nach oben gewünscht ist. Bei einem Anschluss nach oben wird der rückseitige Anschluss 15 mittels eines Deckels verschlossen und zugleich der nach oben gerichtet Anschluss geöffnet.
  • Bei einem Anschluss des Frischluft-Abgas-Rohres 2 durch die Wandhalterung 3 wird die obere Öffnung mittels des Deckels 13 wie in Figur 5 dargestellt, verschlossen. Die Wandhalterung 3 wird an einer Wand 16 an der gewünschten Stelle montiert. Das koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr 2 wird durch die Wand 16 in die Wandhalterung 3 geschoben, und mittels einer Rohrschelle 9 mit Gewindestift 8 fixiert. Das Heizgerät 1 wird sodann an der Wandhalterung 3 befestigt. Hierzu wird zunächst das Heizgerät 1 angewinkelt mit seiner Halteleiste 5 über die Aufnahmeleiste 4 der Wandhalterung 3 gestülpt. Das Heizgerät 1 wird sodann senkrecht ausgerichtet, wodurch das koaxiale Frischluft-Abgas-Rohr 2 in die rückseitige Aufnahme 15 gelangt und hierbei das innere Abgas-Rohr 10 mit dem Heizgeräte-Abgas-Rohr 12 durch die umlaufende Dichtung 7 gas- und wasserdicht abgeschlossen wird. Zugleich wird das äußere Frischluft-Rohr 11 des koaxialen Frischluft-Abgas-Rohres 2 mit dem Gehäuse 14 des Heizgerätes 1 durch die umlaufende Dichtung 6 gas- und wasserdicht abgeschlossen.
  • Hierdurch ist es nicht notwendig, zum gas- und wasserdichten Anschluss des koaxialen Frischluft-Abgas-Rohres 2 das Gehäuse 14 des Heizgerätes 1 zu öffnen. Ein weiterer Vorteil des erfindungsgemäßen Heizgeräts 1 ist, dass auch an schwer zugänglichen Stellen eine einfache Montage möglich ist.

Claims (4)

  1. Heizgerät (1) mit Gehäuse (14) und rückseitigem Anschluss (15) für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr (2), bestehend aus einem inneren Abgasrohr (10) und einem äußeren Frischluftrohr (11), sowie einer Wandhalterung (3), dadurch gekennzeichnet, dass die Wandhalterung (3) eine Öffnung für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr (2) besitzt, das Heizgerät (1) rückseitige Aufnahmen für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr (2) besitzt, die Wandhalterung (3) über eine Aufnahmeleiste (4) verfügt und das Heizgerät (1) über eine hierzu korrespondierende Halteleiste (5) verfügt.
  2. Heizgerät (1) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die rückseitige Aufnahme im Heizgerät (1) für das koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr (2) über eine Dichtung (7) zur Abdichtung des Abgasrohres (10) und / oder eine Dichtung (6) zur Abdichtung des Frischluftrohres (11) verfügt.
  3. Heizgerät nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Wandhalterung (3) über Mittel zur Fixierung des koaxialen Frischluft-Abgas-Rohrs (2), vorzugsweise Abwinklungen, welche über eine Rohrschelle (9) mit Gewindestift (8) das Frischluftrohres (11) des koaxialen Frischluft-Abgas-Rohrs (2) fixieren, verfügt.
  4. Heizgerät (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 3 im Heizgerät (1) verlaufenden Heizgeräteabgasrohr (12), dadurch gekennzeichnet, dass der rückseitige Anschluss (15) für ein koaxiales Frischluft-Abgas-Rohr (2) mit einem Deckel, der mit dem Gehäuse (14) des Heizgerätes (1) verbindbar ist, verschließbar ist und das Heizgeräteabgasrohr (12) im Heizgerät (1) über eine nach oben gerichtete Öffnung verfügt, die mittels eines mit dem Gehäuse (14) des Heizgerätes (1) verbindbaren Deckels (13) verschließbar ist.
EP07009876.9A 2006-05-26 2007-05-18 Heizgerät mit rückseitigem Anschluss für ein koaxiales Frischluf-Abgas-Rohr Active EP1860385B1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200620008322 DE202006008322U1 (de) 2006-05-26 2006-05-26 Heizgerät

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP1860385A1 true EP1860385A1 (de) 2007-11-28
EP1860385B1 EP1860385B1 (de) 2018-07-18

Family

ID=36974131

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP07009876.9A Active EP1860385B1 (de) 2006-05-26 2007-05-18 Heizgerät mit rückseitigem Anschluss für ein koaxiales Frischluf-Abgas-Rohr

Country Status (4)

Country Link
EP (1) EP1860385B1 (de)
DE (1) DE202006008322U1 (de)
ES (1) ES2690567T3 (de)
TR (1) TR201814663T4 (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2674675A1 (de) * 2012-06-16 2013-12-18 Vaillant GmbH Abgasadapter für ein Heizgerät mit Rekuperator

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
IT1392764B1 (it) * 2009-01-28 2012-03-16 Fonderie Sime S P A Struttura di caldaia particolarmente per uso domestico

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB157868A (en) * 1917-05-06 1921-09-22 Sulzer Ag Improvements in or relating to boilers for heating apparatus
GB1355055A (en) 1970-10-16 1974-05-30 Kayanson Engs Ltd Improvements in or relating to flue outlets for stoves and boilers
GB2022792A (en) * 1978-04-26 1979-12-19 Bosch Gmbh Robert Gas Fired Water Heater
EP0183607A1 (de) 1984-11-19 1986-06-04 Societe Industrielle Auer Vorrichtung um ein gasdichtes Gasheizgerät mit der Aussenluft zu verbinden
DE19505053A1 (de) * 1995-02-15 1996-08-22 Bosch Siemens Hausgeraete Warmwassergerät
FR2814797A1 (fr) * 2000-09-29 2002-04-05 Leblanc Sa E L M Perfectionnements apportes aux appareils de chauffage tels que les chaudieres murales a ventouse

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB157868A (en) * 1917-05-06 1921-09-22 Sulzer Ag Improvements in or relating to boilers for heating apparatus
GB1355055A (en) 1970-10-16 1974-05-30 Kayanson Engs Ltd Improvements in or relating to flue outlets for stoves and boilers
GB2022792A (en) * 1978-04-26 1979-12-19 Bosch Gmbh Robert Gas Fired Water Heater
EP0183607A1 (de) 1984-11-19 1986-06-04 Societe Industrielle Auer Vorrichtung um ein gasdichtes Gasheizgerät mit der Aussenluft zu verbinden
DE19505053A1 (de) * 1995-02-15 1996-08-22 Bosch Siemens Hausgeraete Warmwassergerät
FR2814797A1 (fr) * 2000-09-29 2002-04-05 Leblanc Sa E L M Perfectionnements apportes aux appareils de chauffage tels que les chaudieres murales a ventouse

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2674675A1 (de) * 2012-06-16 2013-12-18 Vaillant GmbH Abgasadapter für ein Heizgerät mit Rekuperator

Also Published As

Publication number Publication date
TR201814663T4 (tr) 2018-11-21
EP1860385B1 (de) 2018-07-18
ES2690567T3 (es) 2018-11-21
DE202006008322U1 (de) 2006-08-24

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102006053208B4 (de) Mauerkasten
EP2397777B1 (de) Gehäuseeinheit für eine Heizungsanlage
EP2885542B1 (de) Gebläsevorrichtung mit integriertem krümmer für einen gasbrenner
EP1860385A1 (de) Heizgerät mit rückseitigem Anschluss für ein koaxiales Frischluf-Abgas-Rohr
DE102015103030A1 (de) Absaugvorrichtung und Verfahren zur Installation
EP2241839A2 (de) Komponent von Klimakanälen, Anordnung in Klimakanälen und Verfahren zur Herstellung von einem Komponent von Klimakanälen, zur Wartung in Klimakanälen und zur Arbeit in Klimakanälen
EP2489914B1 (de) Zuluft-Wanddurchführung
DE102010001089A1 (de) Hauswasserstation-Isolationsgehäuse
DE102008059936A1 (de) Laufradgehäuse eines Abgasturboladers mit separater Gehäusewand
EP2199682B1 (de) Gasstandherd
DE3004225C2 (de) Dunstabzugshaube für Abluftbetrieb mit einer schlauchartigen Luftleitvorrichtung
DE202013009129U1 (de) Kanalsektion zur Anordnung in einem Rauchabzug für einen Kaminofen, sowie ein mit einer derartigen Kanalsektion ausgestatteter Kaminofen
DE202010004156U1 (de) Saugdose für Zentralstaubsauger
DE19836840C1 (de) Absauganlage für Kraftfahrzeugabgase
EP2918944B1 (de) Gehäuse
WO2007006278A1 (de) Kraftfahrzeugheizung und abgasleitungsdurchführung
DE3703915C2 (de)
DE7802038U1 (de) Dunstabzugshaube
AT8019U1 (de) Vorrichtung zur zuführung von verbrennungsfrischluft
DE102021200717A1 (de) Dunstabzugsvorrichtung mit Anschlussvorrichtung und Verfahren zum Anschließen einer Dunstabzugsvorrichtung an einen Luftkanal
AT12674U1 (de) Festbrennstoffherd
DE10013199A1 (de) Rohrbelüftungsventil
DE8604045U1 (de) Verschließbare Sichtöffnung
DE202005001309U1 (de) Vorrichtung zur Zuführung von Verbrennungsfrischluft
DE202007011361U1 (de) Schalldämpfer

Legal Events

Date Code Title Description
PUAI Public reference made under article 153(3) epc to a published international application that has entered the european phase

Free format text: ORIGINAL CODE: 0009012

AX Request for extension of the european patent

Extension state: AL BA HR MK YU

AK Designated contracting states

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL PL PT RO SE SI SK TR

17P Request for examination filed

Effective date: 20071213

AKX Designation fees paid

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL PL PT RO SE SI SK TR

STAA Information on the status of an ep patent application or granted ep patent

Free format text: STATUS: EXAMINATION IS IN PROGRESS

17Q First examination report despatched

Effective date: 20161216

STAA Information on the status of an ep patent application or granted ep patent

Free format text: STATUS: GRANT OF PATENT IS INTENDED

GRAP Despatch of communication of intention to grant a patent

Free format text: ORIGINAL CODE: EPIDOSNIGR1

RIC1 Information provided on ipc code assigned before grant

Ipc: F24H 9/06 20060101AFI20180201BHEP

Ipc: F23J 13/04 20060101ALI20180201BHEP

INTG Intention to grant announced

Effective date: 20180220

GRAS Grant fee paid

Free format text: ORIGINAL CODE: EPIDOSNIGR3

STAA Information on the status of an ep patent application or granted ep patent

Free format text: STATUS: THE PATENT HAS BEEN GRANTED

GRAA (expected) grant

Free format text: ORIGINAL CODE: 0009210

AK Designated contracting states

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL PL PT RO SE SI SK TR

REG Reference to a national code

Ref country code: GB

Ref legal event code: FG4D

Free format text: NOT ENGLISH

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: EP

REG Reference to a national code

Ref country code: IE

Ref legal event code: FG4D

Free format text: LANGUAGE OF EP DOCUMENT: GERMAN

REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: R096

Ref document number: 502007016287

Country of ref document: DE

REG Reference to a national code

Ref country code: AT

Ref legal event code: REF

Ref document number: 1019794

Country of ref document: AT

Kind code of ref document: T

Effective date: 20180815

REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FG2A

Ref document number: 2690567

Country of ref document: ES

Kind code of ref document: T3

Effective date: 20181121

Ref country code: NL

Ref legal event code: MP

Effective date: 20180718

REG Reference to a national code

Ref country code: LT

Ref legal event code: MG4D

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: NL

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

REG Reference to a national code

Ref country code: SK

Ref legal event code: T3

Ref document number: E 28531

Country of ref document: SK

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: PL

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

Ref country code: LT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

Ref country code: IS

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20181118

Ref country code: FI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

Ref country code: GR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20181019

Ref country code: SE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

Ref country code: BG

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20181018

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: LV

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: R097

Ref document number: 502007016287

Country of ref document: DE

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: CZ

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

Ref country code: RO

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

Ref country code: EE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

STAA Information on the status of an ep patent application or granted ep patent

Free format text: STATUS: NO OPPOSITION FILED WITHIN TIME LIMIT

PLBE No opposition filed within time limit

Free format text: ORIGINAL CODE: 0009261

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: DK

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

26N No opposition filed

Effective date: 20190423

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: SI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: PL

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: CH

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20190531

Ref country code: MC

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

Ref country code: LI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20190531

REG Reference to a national code

Ref country code: BE

Ref legal event code: MM

Effective date: 20190531

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: LU

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20190518

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: IE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20190518

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: BE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20190531

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: PT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20181118

REG Reference to a national code

Ref country code: AT

Ref legal event code: MM01

Ref document number: 1019794

Country of ref document: AT

Kind code of ref document: T

Effective date: 20190518

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: AT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20190518

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: CY

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

PGFP Annual fee paid to national office [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: FR

Payment date: 20210522

Year of fee payment: 15

Ref country code: SK

Payment date: 20210429

Year of fee payment: 15

Ref country code: DE

Payment date: 20210504

Year of fee payment: 15

Ref country code: IT

Payment date: 20210531

Year of fee payment: 15

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: HU

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT; INVALID AB INITIO

Effective date: 20070518

Ref country code: MT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20180718

PGFP Annual fee paid to national office [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: TR

Payment date: 20210504

Year of fee payment: 15

Ref country code: ES

Payment date: 20210601

Year of fee payment: 15

Ref country code: GB

Payment date: 20210429

Year of fee payment: 15