EP1754582A1 - Method for manufacturing planks - Google Patents

Method for manufacturing planks Download PDF

Info

Publication number
EP1754582A1
EP1754582A1 EP20060405330 EP06405330A EP1754582A1 EP 1754582 A1 EP1754582 A1 EP 1754582A1 EP 20060405330 EP20060405330 EP 20060405330 EP 06405330 A EP06405330 A EP 06405330A EP 1754582 A1 EP1754582 A1 EP 1754582A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
plate
method according
groove
elements
surface
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20060405330
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Martin Schumacher
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Matra Holz Martin Schumacher
Original Assignee
MATRA HOLZ MARTIN SCHUMACHER
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F15/00Flooring
    • E04F15/02Flooring or floor layers composed of a number of similar elements
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B27WORKING OR PRESERVING WOOD OR SIMILAR MATERIAL; NAILING OR STAPLING MACHINES IN GENERAL
    • B27FDOVETAILED WORK; TENONS; SLOTTING MACHINES FOR WOOD OR SIMILAR MATERIAL; NAILING OR STAPLING MACHINES
    • B27F1/00Dovetailed work; Tenons; Making tongues or grooves; Groove- and- tongue jointed work; Finger- joints
    • B27F1/02Making tongues or grooves, of indefinite length
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B27WORKING OR PRESERVING WOOD OR SIMILAR MATERIAL; NAILING OR STAPLING MACHINES IN GENERAL
    • B27MWORKING OF WOOD NOT PROVIDED FOR IN SUBCLASSES B27B - B27L; MANUFACTURE OF SPECIFIC WOODEN ARTICLES
    • B27M3/00Manufacture or reconditioning of specific semi-finished or finished articles
    • B27M3/04Manufacture or reconditioning of specific semi-finished or finished articles of flooring elements, e.g. parqueting blocks

Abstract

The planking element production process produces planking elements (2, 2') with connecting strips (6, 7) from a board (1). A board is separated along an intended break point (11) between two grooves cut into the first and second surfaces of the board. The edges thus obtained are then milled into the final connecting strips.

Description

    Technisches Gebiet technical field
  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Dielenelementen mit Verbindungsprofil aus einer Platte, sowie eine Vorrichtung zur Herstellung von Dielenelementen nach dem erfindungsgemässen Verfahren. The invention relates to a process for the production of hall elements with connecting profile of a plate and a device for the production of hall elements according to the inventive method.
  • Stand der Technik State of the art
  • Für die Erstellung von dekorativen und qualitativ hochwertigen Fussböden gibt es verschiedene Möglichkeiten, insbesondere Laminatböden, Parkettböden, Linoleumböden, Echtholzböden und Korkböden. For the creation of decorative and high-quality floors, there are various possibilities, especially laminate flooring, parquet flooring, linoleum flooring, real wood flooring and cork flooring. Solche Böden werden in der Regel in Form von einzelnen Dielenelementen produziert und verkauft, und anschliessend auf einem entsprechend vorbereiteten Untergrund bündig verlegt. Such soils are usually produced in the form of individual board members and sold and transferred subsequently to an appropriately prepared surface flush.
    Klassische Dielenböden, bei welchen die Dielenelemente verleimt werden, werden zunehmend durch Dielenelemente mit reversiblem Nut-Feder-System verdrängt. Classical floorboards in which the hall elements are glued, are increasingly being replaced by hall elements with a reversible tongue and groove system. Solche Dielenelemente können mit Hilfe entsprechend geformter Verbindungsprofile form- und kraftschlüssig verbunden werden. Such plank members can positively with the aid of suitably shaped connecting profiles and are non-positively connected. Weil kein Klebstoff benötigt wird, können solche Böden sogar reversibel verlegt und beispielsweise bei einem Umzug mitgenommen werden. Because no glue is needed, such soils can even be moved reversibly and taken, for example, when moving house. Ein sehr verbreitetes Nut-Feder-System ist beispielsweise das sogenannte Uniclic ® -System der Firma Unilin Decor, Belgien. A very common tongue and groove system is for example the so-called Uniclic ® system Unilin Decor, Belgium.
  • Beim gebräuchlichen Herstellungsverfahren wird eine Platte mittels Sägefräsen in mehrere Dielenelemente aufgetrennt. During conventional manufacturing method, a plate is separated by means Sägefräsen in multiple hall elements. Anschliessend werden die Dielenelemente an allen vier Kanten mit einem entsprechenden Verbindungsprofil versehen. Subsequently, the hall elements on all four edges are provided with a corresponding connection profile. Dies geschieht in der Regel mittels einer Profilfräse. This is usually done by means of a profile cutter. Durch das Auseinandersägen der Platte und das Ausfräsen des Verbindungsprofils kommt es zu Materialverlust. By sawing apart of the plate and the milling of the connection profile leads to loss of material. Insbesondere wird die verbleibende nutzbare Oberfläche reduziert. In particular, the remaining usable surface is reduced. Bei einer Diele mit einer effektiv resultierenden Breite von 192 mm gehen beispielsweise bei der Fertigung 13.2 mm durch den Materialverlust beim Auseinandersägen und Profilfräsen verloren. In a hall with an effectively resulting width of 192 mm 13.2 mm go for example in the production lost due to the loss of material during sawing apart and profile milling. Bei einem ursprünglichen Anteil eines einzelnen Dielenelements an der Platte von 205.2 mm resultiert damit eine nutzbare Oberfläche von 93.6%. With an initial portion of a single plank member to the plate of 205.2 mm thus results in a usable surface area of ​​93.6%.
    Da Dielenböden nach Fläche verkauft werden, steigen damit die Material- und Fertigungskosten pro Fläche. Because wood floors are sold to area, so get the material and production costs per area. Dieses Problem wird umso wichtiger, je qualitativ hochstehender und damit auch teurer die Ausgangsmaterialien sind. This problem is more important, the high-quality and thus more expensive starting materials are. Eine Herstellung von Dielenelementen mit geringerem Materialverlust ist deshalb aus ökonomischen Gründen wünschenswert. A production of plank elements with less material loss is desirable for economic reasons.
  • Darstellung der Erfindung Summary of the Invention
  • Aufgabe der Erfindung ist es, ein Verfahren der eingangs erwähnten Art zur Verfügung zu stellen, das es erlaubt, Dielen mit Verbindungsprofil mit reduziertem Materialaufwand herzustellen, beziehungsweise bei gleichbleibenden Materialkosten mehr Dielenbodenfläche zu produzieren. The object of the invention is to provide a method of the aforementioned kind is available that allows to produce floorboards with connecting profile with a reduced cost of materials, or to produce more wooden floor surface with constant material costs.
    Zudem ist ein solches erfindungsgemässes Verfahren kompatibel zu bestehenden Produktionsstrassen sein, und eine vergleichbare Effizienz aufweisen. Moreover, such a method according to the invention is to be compatible with existing production lines, and have a comparable efficiency.
  • Diese und andere Aufgaben werden durch ein erfindungsgemässes Verfahren und eine erfindungsgemässe Vorrichtung gelöst, gemäss den unabhängigen Ansprüchen. These and other objects are achieved by an inventive method and inventive apparatus according to the independent claims. Weitere bevorzugte Ausführungsformen sind in den abhängigen Ansprüchen gegeben. Further preferred embodiments are given in the dependent claims.
  • Das Prinzip eines erfindungsgemässen Verfahrens beruht darauf, die Platte nicht in einzelne Dielenelemente zu zersägen, sondern entlang einer Sollbruchstelle zwischen zwei Nuten aufzutrennen. The principle of the inventive method due to the fact not to saw the plate in individual plank elements but separate along a predetermined breaking point between two grooves. Die zwei Nuten sind an gegenübertiegenden Seiten der Platte parallel und versetzt zueinander angeordnet. The two grooves are parallel to gegenübertiegenden sides of the plate and offset from one another. Das Auftrennen der Platte kann mit verschiedenen Methoden erfolgen, insbesondere durch Brechen oder Spalten. The separation of the plate can be made with different methods, in particular by breaking or columns. Aus dem resultierenden gestuften Kantenprofil wird dann anschliessend das endgültige Verbindungsprofil ausgefräst. the final connection profile is then subsequently milled from the resulting stepped edge profile. Der bei einem solchen erfindungsgemässen Verfahren auftretende Materialverlust ist wesentlich geringer als beim Verfahren nach dem Stand der Technik, weil beim Auftrennen der Platte in die einzelnen Dielenelemente ein wesentlich geringerer Materialverlust auftritt. Occurring in such a process of the invention loss of material is substantially less than in the method according to the prior art, because a substantially smaller loss of material occurs when separating the plate into the individual hall elements.
  • Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • Im folgenden wird das erfindungsgemässe Verfahren und die erfindungsgemässe Vorrichtung anhand von Zeichnungen erläutert, In the following, the inventive method and the inventive apparatus will be explained with reference to drawings,
    • Figur 1 zeigt schematisch das Herstellungsverfahren für Dielenelemente mit Verbindungsprofil gemäss dem Stand der Technik, anhand eines Querschnitts durch die Platte. 1 shows schematically the manufacturing method of hall elements with connecting profile according to the prior art, on the basis of a cross section through the plate.
    • Figur 2 zeigt eine Platte von oben, mit den daraus herzustellenden Dielenelementen. 2 shows a plate from above, with the produced therefrom hall elements.
    • Figur 3 zeigt schematisch gemäss dem Stand der Technik gefertigte Dielenelemente und Ihre Oberfläche vor und nach dem Ausfräsen der Verbindungsprofile, anhand eines Querschnitts durch die Platte. Figure 3 shows schematically in front according to the prior art hall elements manufactured and its surface and after the milling of the connecting profiles, on the basis of a cross section through the plate.
    • Figur 4 zeigt schematisch die Herstellung von Dielenelementen mit Verbindungsprofil nach einem erfindungsgemässen Verfahren, anhand eines Querschnitts durch die Platte. Figure 4 shows schematically the manufacture of board elements with connecting profile according to one process of this invention, with reference to a cross-section through the plate.
    • Figur 4a zeigt schematisch die Platte aus Figur 4 mit ausgefräster erster und zweiter Nut, vor und nach dem Abtrennen eines Dielenelements entlang der Sollbruchstelle. Figure 4a shows schematically the disk of Figure 4 having been milled first and second groove before and after the separation of a hall element along the predetermined breaking point.
    • Figur 5 zeigt weitere mögliche Varianten für die Anordnung der ersten und zweiten Nut und der Sollbruchstelle in einem erfindungsgemässen Verfahren. Figure 5 shows another possible variants for the arrangement of the first and second groove and the predetermined breaking point in a process of this invention.
    • Figur 6 zeigt schematisch eine mögliche Anordnung von Sägefräsen zum Ausfräsen der zwei Nuten in einer erfindungsgemässen Vorrichtung, in Aufsicht auf die Längsachse einer Platte. Figure 6 schematically shows a possible arrangement of Sägefräsen for milling the two grooves in an inventive device, in plan view on the longitudinal axis of a disk.
    • Figur 7 zeigt schematisch eine mögliche Variante für das Abbrechen eines Dielenelements in einer erfindungsgemässen Vorrichtung. Figure 7 shows schematically a possible variant for canceling a hall element in a device according to the invention.
    • Figur 8 zeigt schematisch eine mögliche Variante für das gleichzeitige Aufbrechen einer Platte in die einzelnen Dielenelemente in einer erfindungsgemässen Vorrichtung. Figure 8 shows schematically a possible variant for the simultaneous breaking of a plate in the individual hall elements in an inventive device.
    • Figur 9 zeigt schematisch das Auftrennen der Dielenelemente entlang der Sollbruchstelle durch eine Spaltvorrichtung in einer erfindungsgemässen Vorrichtung, anhand eines Querschnitts durch die Platte. Figure 9 illustrates schematically the separation of the hall elements along the predetermined breaking point by a gap device in a inventive apparatus, on the basis of a cross section through the plate.
    • Figur 10 zeigt eine weitere mögliche Ausführungsform einer Spaltvorrichtung für das Auftrennen der Dielenelemente entlang der Sollbruchstelle in einer erfindungsgemässen Vorrichtung, in perspektivischer Ansicht. Figure 10 shows a further possible embodiment of a separating apparatus for separating the hall elements along the predetermined breaking point in an inventive device, in perspective view.
    Ausführung der Erfindung Embodiment of the invention
  • Das Herstellungsverfahren nach dem Stand der Technik wird verdeutlicht anhand von Figur 1. Diese zeigt anhand eines Querschnitts durch eine Platte 1 die Anordnung des Sägefräsenblatts 5, mit welchem die Dielenelemente 2, 2' getrennt werden. The manufacturing method of the prior art is illustrated by means of Figure 1. These are based shows a cross section through a plate 1, the arrangement of the Sägefräsenblatts 5, with which the board members 2, 2 are separated '. Dabei geht das Materialvolumen der Platte 1 am Ort des Fräsenblatts 5 verloren. The material volume of the disk 1 at the site of milling sheet 5 is lost. Bei den resultierenden Dielenelementen 2, 2' werden anschliessend mittels einer entsprechend gestalteten Profilfräse die gegensätzlichen ersten und zweiten Verbindungsprofile 6, 7 ausgefräst. At the resulting hall elements 2, 2 'the opposing first and second connecting sections 6, 7 are then milled by means of a correspondingly shaped profile cutter. Dabei geht wiederum Material 8 verloren. Once again the material 8 is lost.
  • Figur 2 erläutert die Anordnung der einzelnen Dielenelemente 2 auf einer Platte 1. Solche Platten werden je nach gewünschter Eigenschaft aus Faserplatten verschiedener Qualitäten hergestellt, in der Regel HDF (hochverdichtete Faserplatte). Figure 2 illustrates the arrangement of the individual hall elements 2 on a plate 1. Such panels are produced depending on the desired property of fibreboard of different qualities, as a rule, HDF (high density fiber board). Bei Parkettböden kann das Trägermaterial auch Echtholz sein. With parquet floors, the support material can also be real wood. Auf der später sichtbaren Oberfläche 4 der Platte 1 wird eine Schicht Laminat, Linoleum, Echtholz-Furnier oder Kork aufgepresst. Later on the visible surface 4 of the plate 1 a layer of laminate, linoleum, wood veneer or cork is pressed. Die Gesamtdicke einer Platte beträgt in der Regel 6 - 9 mm. The total thickness of a plate is generally 6 - 9 mm.
    Eine mögliche Plattengrösse ist beispielsweise 2050 mm X 2620 mm. A possible disk size, for example, 2050 mm X 2620 mm. Vor dem Auftrennen in einzelne Dielenelemente 2 wird die Platte noch entlang einer Querschnittachse 13 in zwei Hälften gesägt. Prior to the separation into individual hall elements 2, the plate is still cut along a cross-sectional axis 13 into two halves. Dies erleichtert aus das Aufstellen der Platten zur Auskühlen nach dem Verpressen der verschiedenen Schichten. This makes it easier for the setting up of panels to cool down after pressing the various layers.
    Die Platte 1 wird anschliessend oft mittels einer parallel zur Oberflächenstruktur angebrachten Scannerlinie exakt ausgerichtet, so dass die parallelen Achsen 3 parallel zu einer eventuell sichtbaren Oberflächenstruktur der Platte orientiert sind, damit die Dielenelemente 2 nach einem späteren Zusammenbau durchgehende Strukturlinien aufweisen. The plate 1 is then often exactly aligned by means of a mounted parallel to the surface structure scanner line so that the parallel axes 3 are oriented parallel to a possibly visible surface structure of the plate, so that the hall elements 2 have after a later assembly continuous structure lines.
    Nun wird die Platte 1 entlang der parallelen Achsen 3 in Dielenelemente 2 gleicher Breite zersägt. Now, the plate 1 along the parallel axes 3 is sawn into board elements 2 of equal width. Diese werden gewendet, so dass die später als Fussboden sichtbare Oberfläche 4 nach unten zu liegen kommt, und die Verbindungsprofile werden ausgefräst. These are turned so that the later visible as a floor surface 4 comes to lie down, and the connecting profiles are milled.
  • Figur 3 verdeutlicht den Verlust an nutzbarer Oberfläche 4 bei gemäss dem Stand der Technik gefertigten Dielenelementen 2. Der ursprüngliche Anteil eines Dielenelements 2 an der Platte 1 ist mit a bezeichnet. Figure 3 illustrates the loss of usable surface 4 when manufactured according to the prior art hall elements 2. The original portion of a hall element 2 on the plate 1 is designated a.
    Beim Zersägen geht das Materialvolumen 8' verloren. When sawing the volume of material 8 is' lost. Bei einer gängigen Produktionsanlage mit Sägefräsenblättern von 2.2 mm Dicke geht damit pro zu produzierendes Dielenelement 2.2 mm Oberflächenbreite verloren. In a major production plant with Sägefräsenblättern of 2.2 mm thickness so that 2.2 mm surface width is lost per plank to be produced item.
    Beim anschliessenden Ausfräsen der Verbindungsprofile 6, 7 geht wiederum Material 8 verloren, was einer weiteren Reduktion der Oberfläche um 11 mm entspricht. During the subsequent milling out of the connecting sections 6, 7 again material 8 is lost, which corresponds to a further reduction of the surface by 11 mm. Wie bereits obenstehend erläutert führt dies dann, bei einem ursprünglichen Anteil eines einzelnen Dielenelements 2 an der Platte 1 von a = 205.2 mm und einer schlussendlichen Breite des Dielenelements 2 von b = 192 mm, zu einem Oberflächenverlust von c = 13.2 mm, bzw. 6.4%. As already explained above, this leads then, at an initial portion of a single plank member 2 on the plate 1 of a = 205.2 mm and an eventual width of the hall element 2 of b = 192 mm, a surface loss of c = 13.2 mm, or 6.4 %.
    Bei schmäleren Dielenelementen ist der Verlust entsprechend grösser. In narrower hallway elements of the loss is correspondingly larger. Bei einem analog hergestellten Dielenelement mit einer schlussendlichen Breite von b = 100 mm, beispielsweise, beträgt der Verlust an nutzbarer Oberfläche sogar 11.7%. In an analogously prepared hall element with an eventual width of b = 100 mm, for example, the loss is even 11.7% of usable surface.
  • Die genannten Werte beruhen auf einem konkreten Beispiel aus der Industrie, und können natürlich in einem gewissen Rahmen variieren. The values ​​given are based on a concrete example of the industry, and can of course vary within certain limits.
  • Eine mögliche Ausführungsform eines erfindungsgemässen Verfahrens zur Herstellung von Dielenelementen mit Verbindungsprofil wird nun in den Figuren 4 und 4a schematisch erläutert. A possible embodiment of the inventive method for the manufacture of board elements with connecting profile is now illustrated schematically in Figures 4 and 4a.
    Anstatt die Platte 1 einfach zu zersägen wird mittels einer Sägefräse 5 mit schrägem Schneideprofil 12 eine erste Nut 16 in die später als Fussboden dienende erste Oberfläche 4 eingefräst. Instead of the panel 1 easy to saw is milled by means of a Sägefräse 5 with an oblique cutting profile 12 has a first groove 16 in the later serving as the floor surface first. 4 Von der entgegengesetzten Oberfläche 4' her wird mit einer zweiten Sägefräse 5' eine zweite Nut 17 eingefräst, versetzt zur ersten Nut 16. Das Schneidenprofil 12, 12' kann auch gerade sein. From the opposite surface 4, a second groove 17 'is here a second Sägefräse 5' milled, offset from the first groove 16. The cutting profile 12, 12 'can also be straight. Die Nuten 16, 17 können zudem anstatt mit Sägefräsen auch mit Nutenfräsen ausgefräst werden. The grooves 16, 17 can also be rather than milled with Sägefräsen with grooving.
    Die kürzeste Verbindung zwischen den zwei Nuten 16, 17 ist in der gezeigten Ausführungsform die Verbindung 11 zwischen den tiefsten Stellen 25, 25' der Nuten 16, 17. Dies ist nun mechanisch die schwächste Stelle der Platte 1, und dient als Sollbruchstelle 11 für das spätere Brechen oder Spalten der Platte 1. Es resultieren die aufgetrennten Dielenelemente 2, 2', gezeigt im unteren Teil der Figur 4a, die nun ein gestuftes Kantenprofil ausweisen, bestehend aus den Oberflächen der Nuten 16, 17 und der nun offenliegenden Sollbruchstelle 11. Mit einer Profilfräse werden nun noch die fertigen ersten 6 und zweiten 7 Verbindungsprofile ausgefräst. The shortest connection between the two grooves 16, 17 is in the embodiment shown, the connection 11 between the lowest points 25, 25 'of the grooves 16, 17. This is now mechanically the weakest point of the disc 1, and serves as a predetermined breaking point 11 for the subsequent breaking or columns of the plate 1. This results in the separated hall elements 2, 2 ', shown in the lower part of the figure 4a, which now identify a stepped edge profile consisting of the surfaces of the grooves 16, 17 and the now exposed predetermined breaking point 11. By a profile milling machine will now be still, the finished first 6 and second 7 connecting profiles milled.
    Bei Versuchen mit Dielenplatten mit handelsüblichen Eigenschaften wurde festgestellt, dass eine Sollbruchstelle einer Breite von 6 - 7 mm noch problemlos gebrochen werden kann. In experiments with floorboard plates with commercial properties was found to be a weak point in width 6-7 mm can still be easily broken. Bei einem Spalten der Sollbruchstelle hingegen ist die mögliche Breite primär durch die erreichbare Stabilität und Präzision der Spaltvorrichtung begrenzt, und wesentlich grösser als bei einem Brechen der Sollbruchstelle. In a column of the predetermined breaking point, however, the possible width is primarily limited by the achievable stability and precision of the separating apparatus, and substantially larger than in case of breakage of the predetermined breaking point.
    Bei Versuchen wurde ein Oberflächenverlust von noch c = 8 mm erreicht. In tests, a surface loss of even c = was reached 8 mm. Bei einem gleichbleibenden a = 205.2 mm resultiert damit eine effektive Oberflächenbreite des Dielenelements 2 von b = 197.2 mm. For a constant a = 205.2 mm thus results in an effective surface width of the hall element 2 of b = 197.2 mm. Der relative Verlust beträgt damit noch 3.9%, und ist damit rund ein Drittel kleiner als beim Stand der Technik. so that the relative loss is still 3.9%, making it about one-third less than in the prior art. Bei einer, grob geschätzten, weltweiten Jahresproduktion von 400 Mio. Quadratmetern Laminat-Dielenböden würde dies zusätzlichen 8 Mio. Quadratmetern Fläche entsprechen, bei gleichem Aufwand für Material und Produktion. With a roughly estimated worldwide annual production of 400 million square meters of laminate floorboards this additional 8 million square meters would correspond, for the same cost of materials and production.
  • Bei a = 113.2 mm, was gemäss Stand der Technik einer effektiven Dielenbreite von b = 100 mm entspricht, beträgt die neue erreichbare effektive Dielenbreite b = 105.2 mm. When a = 113.2 mm, which corresponds to prior art according to an effective plank width of b = 100 mm, the new hall achievable effective width is b = 105.2 mm. Der relative Verlust beträgt noch 7.1% statt 11.3%, was einer zusätzlichen Fläche von 19 Mio. Quadratmetern Laminat-Fussboden entsprechen würde. The relative loss is still 7.1% instead of 11.3%, which would correspond to an additional area of ​​19 million square meters of laminate floor.
  • Analog zum Auftrennen der Dielenelemente in Längsrichtung kann die Platte 1, oder die bereits getrennten Dielenelemente 2, auch quer zu den parallelel Achsen 3 mit einem erfindungsgemässen Verfahren weiter aufgetrennt werden. Analogously to separate the board members in the longitudinal direction of the plate 1, or the already separated hall elements 2, be further separated transversely to the axis parallelel 3 with a process of this invention. Bei längeren Dielenelementen ist der dabei erreichbare Materialgewinn jedoch gering. For longer plank elements but this is achieved the material gain is low. Bei quadratischen Dielenelementen ist der Materialgewinn jedoch ebenfalls bedeutsam. For square hall elements, however, the material gain is also significant.
  • Die in den Figuren 4 und 4a gezeigte Ausgestaltungsform der ersten 16 und zweiten 17 Nut ist nur ein mögliches Beispiel. The embodiment of the first 16 and second 17 groove shown in Figures 4 and 4a is just one possible example. Figur 5 zeigt weitere mögliche Varianten, die jedoch keineswegs eine abschliessende Aufzählung darstellen. Figure 5 shows another possible variants, but by no means represent an exhaustive list. Alle gezeigten Varianten können sowohl mit Sägefräsen als auch mit Nutfräsen gefertigt werden. All variants shown can be manufactured with both Sägefräsen as well as milling. Die Nuten 16, 17 links in Figur 5 sind sehr nahe zueinander angeordnet. The grooves 16, 17 are left in Figure 5 arranged very close to each other. Die verbleibende Sollbruchstelle 11 ist sehr schmal, und leicht zu trennen. The remaining predetermined breaking point 11 is very narrow, and easy to separate. Die Nuten 16, 17 in der Mitte der Figur 5 sind analog zu den Figuren 4 und 4a angeordnet, jedoch mit waagrechtem Schnittprofil. The grooves 16, 17 in the middle of Figure 5 are analogous arranged to Figures 4 and 4a, but with horizontal sectional profile. Bei den Nuten 16, 17 rechts in Figur 5 ist die kürzeste Verbindung zwischen den beiden Nuten 16, 17 senkrecht zur Plattenebene orientiert. In the grooves 16, 17 on the right in Figure 5 is the shortest connection between the two grooves 16, 17 oriented perpendicularly to the plate plane. Die Sollbruchstelle 11 verläuft damit annähernd senkrecht. The predetermined breaking point 11 extends so that approximately perpendicularly.
    Die optimalste Anordnung und Ausgestaltung der ersten 16 und zweiten 17 Nut ist vor allem abhängig vom in einem nächsten Schritt auszufräsenden Kantenprofil. The most optimal arrangement and design of the first 16 and second 17 groove is mainly dependent on the auszufräsenden in a next step edge profile. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Materialeigenschaft des Plattenmaterials, so zum Beispiel die Schichtung der Fasern. Another important point is the material property of the board material, such as the layering of the fibers. Des weiteren ist immer darauf zu achten, dass die Sollbruchstelle klar und eindeutig definiert ist. Furthermore, always make sure that the breaking point is clear and well defined.
  • Figur 6 zeigt schematisch eine mögliche Gestaltungsform eines Teils einer erfindungsgemässen Vorrichtung zum Ausfräsen der ersten und zweiten Nuten 16, 17 aus der Platte 1 in einem einzigen parallelen Arbeitsgang. Figure 6 schematically shows a possible design of the form of part of an inventive device for milling the first and second grooves 16, 17 of the plate 1 parallel in a single operation. Eine der Anzahl paralleler Schnittachsen 3 entprechende Zahl Schneidfräsen 5 sind oberhalb der Platte 1 mit identischem Abstand untereinander über die Breite der Platte 1 verteilt angeordnet, und fräsen die ersten Nuten aus einer ersten Oberfläche 4. Eine gleiche Anzahl Fräsen 5' ist analog unterhalb der Platte 1 angeordnet, um die zweiten Nuten auszufräsen. A number of parallel sectional axis 3 entprechende number cutting milling 5 are arranged vertically distributed above the plate 1 with the same distance across the width of the plate 1, and milling the first grooves of a first surface 4. An equal number milling 5 'is analogous below the plate 1 arranged to ream the second grooves. Die einzelnen Fräsen können auf einer Linie oder auch versetzt angeordnet sein. The individual milling may be arranged in a line or offset. Eine analoge erfindungsgemässe Vorrichtung kann auch mit Nutfräsen realisiert werden, also mit schnell rotierenden Fräsköpfen, mit einer Drehachse senkrecht zur Plattenebene. An analogous device of the invention can also be realized by milling, thus with rapidly rotating milling head, with a pivot axis perpendicular to the plate plane.
  • Figur 7 zeigt schematisch eine mögliche Gestaltungsform eines weiteren Teils einer erfindungsgemässen Vorrichtung, zum Abtrennen der Dielenelemente 2, 2' von der Platte 1 durch Brechen. Figure 7 shows schematically a possible design of the form of another portion of an inventive device for separating the hall elements 2, 2 'from the disk 1 by breaking. Nach dem Ausfräsen der ersten und zweiten Nuten 16, 17 wird die Platte 1 schrittweise oder kontinuierlich senkrecht zur parallelen Achse 3 über eine Unterlage 18 verschoben, wodurch das aussen liegende Dielenelement 2 nicht mehr auf der Unterlage 18 auflliegt. After milling the first and second grooves 16, 17, the plate 1 is shifted stepwise or continuously perpendicular to the parallel axis 3 on a base 18, whereby the floorboard element 2 outer auflliegt no longer on the support 18th Durch geeignete Mittel, beispeispielsweise durch Rollen oder Aktuatoren, wird nun eine Kraft 19 senkrecht zur Platte 1 auf das äussere Dielenelement 2 ausgeübt, wodurch das Dielenelement 2 entlang der Sollbruchstelle 11 abbricht. By suitable means, beispeispielsweise by rolling or actuators, a force is now exerted perpendicular to the plate 19 1 to the external board member 2, whereby the hall element 2 along the predetermined breaking point 11 breaks off. Es kann nun der weiteren Verarbeitung zugeführt werden, in der Regel dem Ausfräsen des Verbindunsgprofils. It can now be sent for further processing, usually reaming the Verbindunsgprofils.
  • Figur 8 zeigt schematisch eine weitere mögliche Gestaltungsform eines Teils einer erfindungsgemässen Vorrichtung zum Abtrennen der Dielenelemente 2, 2' von der Platte 1 durch Brechen. Figure 8 shows schematically a further possible design of shape of a part of an inventive device for separating the hall elements 2, 2 'from the disk 1 by breaking. Nach dem Ausfräsen der ersten und zweiten Nuten 16, 17 wird auf die einzelnen Dielenelemente 2 auf der Seite der ersten Nut 16 eine nach unten wirkende Kraft 19, und auf der Seite der zweiten Nut eine entgegengesetzt nach oben wirkende Kraft 19', ausgeübt. After milling the first and second grooves 16, 17 to the individual hall elements 2 is a an opposing upward force 19 ', applied to the side of the first groove 16 by acting downward force 19, and on the side of the second groove. Dadurch wird erreicht, dass die Dielenelemente 2 gleichzeitig von der Platte abbrechen. It is thereby achieved that the hall elements 2 cancel at the same time from the panel. Die Kräfte 19, 19' können wiederum durch Aktuatoren oder geeignet ausgestaltete Rollen realisiert werden. The forces 19, 19 'can be realized by actuators or suitably configured rollers turn.
  • Figur 9 zeigt schematisch eine mögliche Gestaltungsform eines weiteren Teils einer erfindungsgemässen Vorrichtung zum Abtrennen der Dielenelemente 2, 2' von der Platte 1 durch Spalten. Figure 9 schematically shows a possible design of the form of another portion of an inventive apparatus for separating the hall elements 2, 2 'from the disk 1 by columns. Nach dem Ausfräsen der ersten und zweiten Nuten 16, 17 wird ein Spaltelement 20 in Dielenlängsrichtung entlang jeder Sollbruchstelle 11 geführt. After milling the first and second grooves 16, 17, a gap element is guided in the longitudinal direction of floorboard along each weak point 11 twentieth Das Spaltelement 20 kann beispielsweise als Keil oder als Klinge realisiert sein. The gap member 20 may be realized for example as a wedge or a blade. In der gezeigten Ausgestaltungsform einer erfindungsgemässen Vorrichtung wird das Spaltelement 20 durch zwei Halteelemente 21, 21' getragen, welche in der ersten Nut 16 und der zweiten Nut 17 angeordnet sind. In the shown embodiment of a device according to the invention the gap member 20 is supported by two retaining elements 21, 21 ', which are arranged in the first groove 16 and second groove 17th Eines der beiden Halteelemente 21, 21 kann auch weggelassen werden. One of the two holding elements 21, 21 can be omitted.
  • Figur 10 zeigt schematisch eine weitere mögliche Gestaltungsform eines Teils einer erfindungsgemässen Vorrichtung zum Abtrennen der Dielenelemente 2, 2' von der Platte 1 durch Spalten. Figure 10 shows schematically a further possible design of shape of a part of an inventive device for separating the hall elements 2, 2 'from the disk 1 by columns. Nach dem Ausfräsen der ersten und zweiten Nuten 16, 17 wird ebenfalls ein Spaltelement 20 in Dielenlängsrichtung entlang jeder Sollbruchstelle 11 geführt. After milling the first and second grooves 16, 17, a gap element is also guided in the longitudinal direction of floorboard along each weak point 11 twentieth Die Spaltelemente 20 sind sind in Form eines Winkels, beispielsweise aus Federstahl, auf einer Halteplatte 23 angebracht. The gap members 20 are in the form of an angle, for example of spring steel, mounted on a support plate 23rd Der das Halteelement 21 bildende Teil des Winkels senkrecht zur Plattenebene verläuft in der zweiten Nut 17. The holding member 21 forming part of the angle to the plane perpendicular in the second groove 17th
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Platte plate
    2, 2' 2, 2 '
    Dielenelement board member
    3 3
    Parallele Achsen parallel axes
    4, 4' 4, 4 '
    Oberfläche surface
    5, 5' 5, 5 '
    Schneidfräseblatt Cutting cutter blade
    6 6
    Erstes Verbindungsprofil First connection profile
    7 7
    Zweites Verbindungsprofil Second connecting profile
    8, 8' 8, 8 '
    Weggefrästes Material Weggefrästes material
    9 9
    Trägermaterial support material
    10 10
    Oberflächenbeschichtung surface coating
    11 11
    Sollbruchstelle Breaking point
    12, 12' 12, 12 '
    Schneidenprofil cutting profile
    13 13
    Querschnittachse Cross axis
    14, 14' 14, 14 '
    Längskante longitudinal edge
    15, 15' 15, 15 '
    Querkante transverse edge
    16 16
    Erste Nut first groove
    17 17
    Zweite Nut second groove
    18 18
    Unterlage document
    19, 19' 19, 19 '
    Kraftvektor force vector
    20 20
    Spaltelement gap member
    21, 21' 21, 21 '
    Halteelement retaining element
    22, 22' 22, 22 '
    Achse des Schneidfräseblatts Axis of the cutting blade cutter
    23 23
    Halteplatte retaining plate
    24 24
    Bewegungsrichtung der Platte Direction of movement of the plate
    25, 25' 25, 25 '
    Tiefste Stelle der Nut Maximum depth of the groove
    a a
    Ideale Dielenbreite Ideal plank width
    b b
    Effektive Dielenbreite Effective plank width
    c c
    Verlustbereich loss area

Claims (18)

  1. Verfahren zur Herstellung von Dielenelementen (2) mit Verbindungsprofil (6,7) aus einer Platte (2), A process for the production of hall elements (2) with a connecting profile (6.7) of a plate (2),
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized, in that
    - auf einer ersten Oberfläche (4) der Platte (1) entlang paralleler Achsen (3) jeweils eine erste Nut (16) ausgefräst wird, und auf einer entgegengesetzten zweiten Oberfläche (4') der Platte (1) entlang der gleichen parallelen Achsen (3) jeweils eine zweite Nut (17) ausgefräst wird, wobei die erste (16) und die zweite (17) Nut versetzt zueinander angeordnet sind; - on a first surface (4) is milled out of the plate (1) along parallel axes (3) each having a first groove (16), and (4 ') of the plate (1) on an opposite second surface along the same parallel axes ( 3) each having a second groove (17) is milled out, are arranged with the first (16) and second (17) groove offset from one another;
    - die Platte (1) entlang der parallelen Achsen (3) jeweils zwischen einer ersten Nut (16) und der dazugehörigen zweiten Nut (17) in einzelne Dielenelemente (2) aufgetrennt wird; - is separated, the plate (1) along the parallel axes (3) in each case between a first groove (16) and the corresponding second groove (17) in individual plank elements (2); und and
    - die Dielenelemente (2) mit Verbindungsprofilen (6,7) versehen werden. - the hall elements (2) are provided with connection profiles (6,7).
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die erste (16) und die zweite (17) Nut sich nicht überlappen. A method according to claim 1, characterized in that the first (16) and second (17) groove do not overlap.
  3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Tiefe der ersten (16) und zweiten Nut (17) zusammengezählt im wesentlichen gleich gross ist wie die Dicke der Platte (1). The method of claim 1 or 2, characterized in that the depth of the first (16) and second groove (17) added together is substantially equal size as the thickness of the plate (1).
  4. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Platte (1) durch Brechen in einzelne Dielenelemente (2) aufgetrennt wird, wobei die Bruchflächen (11) jeweils zwischen einer ersten Nut (16) und der dazugehörigen zweiten Nut (17) verlaufen. A method according to any one of claims 1 to 3, characterized in that the plate (1) is separated by breaking in individual plank elements (2), the fracture surfaces (11) each between a first groove (16) and the corresponding second groove (17 ) run.
  5. Verfahren nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Platte (1) gebrochen wird, indem nacheinander jeweils ein Dielenelement (2) entlang einer parallelen Achse (3) von der Platte (1) abgebrochen wird. A method according to claim 4, characterized in that is broken the plate (1) by successively in each case a hall element (2) along a parallel axis (3) of the plate (1) is canceled.
  6. Verfahren nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Platte (1) entlang allen parallelen Achsen (3) gleichzeitig gebrochen wird. A method according to claim 4, characterized in that the plate (1) along all parallel axes (3) is broken at the same time.
  7. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass Method according to one of claims 1 to 3, characterized, in that
    die Platte (1) durch Spalten in einzelne Dielenelemente (2) aufgetrennt wird, wobei die Spaltflächen (11) jeweils zwischen einer ersten Nut (16) und der dazugehörigen zweiten Nut (17) verlaufen. the plate (1) by columns in individual plank elements (2) is separated, said gap faces (11) each extending between a first groove (16) and the corresponding second groove (17).
  8. Verfahren nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Platte (1) gespalten wird, indem ein Spaltelement (20) entlang der parallelen Achse (3) geführt wird, wobei das Spaltelement (20) zwischen der ersten (16) und der zweiten (17) Nut angeordnet ist und die Platte (1) zwischen der ersten und der zweiten Nut spaltet. A method according to claim 7, characterized in that the plate (1) is cleaved by a gap element (20) along the parallel axis (3) is guided, wherein the gap member (20) between the first (16) and second (17 ) groove is disposed, and the plate (1) divides between the first and the second groove.
  9. Verfahren nach Anspruch 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Platte (1) entlang allen parallelen Achsen (3) gleichzeitig gespalten wird. A method according to claim 7 or 8, characterized in that the plate (1) along all parallel axes (3) is cleaved simultaneously.
  10. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Platte (2) aus HDF als Trägermaterial (9) gefertigt ist. A method according to any one of claims 1 to 9, characterized in that the plate (2) consists of HDF is made as a carrier material (9).
  11. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens eine Oberfläche (4, 4') der Platte (1) eine Beschichtung (10) aufweist. A method according to any one of claims 1 to 10, characterized in that at least one surface (4, 4 ') of the plate (1) a coating (10).
  12. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass eine Oberfläche (4) der Platte (1) beschichtet ist, wobei das Material der Beschichtung ausgewählt ist aus einer Gruppe bestehend aus Laminat, Kunststoff, Kork, Echtholz und Kombinationen davon. A method according to any one of claims 1 to 10, characterized in that a surface (4) of the plate (1) is coated, wherein the coating material is selected from a group consisting of laminate, plastic, cork, solid wood, and combinations thereof.
  13. Dielenelemente (2) hergestellt mit einem Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 11. Hall elements (2) produced by a method according to any one of claims 1 to 11.
  14. Vorrichtung zur Herstellung von Dielenelementen (2) mittels eines Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass Apparatus for producing board elements (2) by means of a method according to any one of claims 1 to 12, characterized in that
    mittels einer ersten Gruppe von Fräsen (5) eine Anzahl parallele erste Nuten (16) in eine erste Oberfläche (4) einer Platte (1) fräsbar sind, und a plurality of parallel first grooves (16) in a first surface by means of a first group of milling (5) (4) of a panel (1) to machine, and
    mittels einer zweiten Gruppe von Fräsen (5') eine gleiche Anzahl parallele zweite Nuten (17) in eine zweite Oberfläche (4') der Platte (1) fräsbar sind, by means of a second group of milling (5 ') an equal number of parallel second grooves (17) in a second surface (4') of the plate (1) to machine,
    wobei die Platte (1) zwischen den zwei Gruppen von Fräsen (5,5') hindurchführbar ist. wherein the plate (1) between the two groups of milling (5,5 ') can be guided.
  15. Vorrichtung nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass die Fräsen (5,5') Sägefräsen oder Nutfräsen sind. Device according to claim 14, characterized in that the milling (5,5 ') are Sägefräsen or milling.
  16. Vorrichtung nach Anspruch 14 oder 15, dadurch gekennzeichnet, dass mit der Vorrichtung die Platte (1) entlang von Sollbruchstellen (11) der Platte (1) in mehrere Dielenelemente (2) auftrennbar ist, Device can be separated according to claim 14 or 15, characterized in that with the apparatus, the plate (1) along the predetermined breaking points (11) of the plate (1) into a plurality of hall elements (2),
    wobei die Sollbruchstellen (11) zwischen den ersten (16) und zweiten (17) Nuten angeordnet sind. wherein the predetermined breaking points (11) between the first (16) and second (17) grooves are disposed.
  17. Vorrichtung nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass mit der Vorrichtung die Dielenelemente (2) entlang von Sollbruchstellen (11) von der Platte (1) abbrechbar sind. Device according to claim 16, characterized in that the board elements (2) along predetermined breaking points (11) of the plate (1) are canceled by the device.
  18. Vorrichtung nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass mit der Vorrichtung die Dielenelemente (2) entlang von Sollbruchstellen (11) von der Platte (1) abspaltbar sind. Device according to claim 16, characterized in that the board elements (2) along predetermined breaking points (11) of the plate (1) are cleaved with the device.
EP20060405330 2005-08-20 2006-08-03 Method for manufacturing planks Withdrawn EP1754582A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH13612005 2005-08-20

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP1754582A1 true true EP1754582A1 (en) 2007-02-21

Family

ID=37403311

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20060405330 Withdrawn EP1754582A1 (en) 2005-08-20 2006-08-03 Method for manufacturing planks

Country Status (1)

Country Link
EP (1) EP1754582A1 (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2010015138A1 (en) * 2008-08-07 2010-02-11 Yao Zhongxing Interlaced sawing method for paneling blank board and sawing device
EP2169142A1 (en) * 2007-06-01 2010-03-31 Yekalon Industry Inc. A method of manufacturing a floor
CN101704262B (en) 2009-11-03 2011-04-13 王凯 Slitting and slope compaction process for floor
CN101623878B (en) 2009-08-10 2013-05-08 朱君山 Sheet-processing lathe
WO2013191632A1 (en) * 2012-06-19 2013-12-27 Välinge Innovation AB A method for dividing a board into a first panel and a second panel, a method of forming a mechanical locking system for locking of a first and a second panel, and building panels
US8931174B2 (en) 2009-07-31 2015-01-13 Valinge Innovation Ab Methods and arrangements relating to edge machining of building panels

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1999010145A1 (en) * 1997-08-21 1999-03-04 Babcock-Bsh Gmbh Method for producing wood-based panels
US20050160694A1 (en) * 2002-04-03 2005-07-28 Valinge Aluminium Mechanical locking system for floorboards

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1999010145A1 (en) * 1997-08-21 1999-03-04 Babcock-Bsh Gmbh Method for producing wood-based panels
US20050160694A1 (en) * 2002-04-03 2005-07-28 Valinge Aluminium Mechanical locking system for floorboards

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2169142A1 (en) * 2007-06-01 2010-03-31 Yekalon Industry Inc. A method of manufacturing a floor
EP2169142A4 (en) * 2007-06-01 2012-02-22 Yekalon Industry Inc A method of manufacturing a floor
WO2010015138A1 (en) * 2008-08-07 2010-02-11 Yao Zhongxing Interlaced sawing method for paneling blank board and sawing device
US8931174B2 (en) 2009-07-31 2015-01-13 Valinge Innovation Ab Methods and arrangements relating to edge machining of building panels
US9314888B2 (en) 2009-07-31 2016-04-19 Valinge Innovation Ab Methods and arrangements relating to edge machining of building panels
CN101623878B (en) 2009-08-10 2013-05-08 朱君山 Sheet-processing lathe
CN101704262B (en) 2009-11-03 2011-04-13 王凯 Slitting and slope compaction process for floor
WO2013191632A1 (en) * 2012-06-19 2013-12-27 Välinge Innovation AB A method for dividing a board into a first panel and a second panel, a method of forming a mechanical locking system for locking of a first and a second panel, and building panels
JP2015525158A (en) * 2012-06-19 2015-09-03 ベーリンゲ、イノベイション、アクチボラグVaelinge Innovation Ab The method for dividing the board into first and second panels, a method of forming a mechanical fastening system for fixing the first panel and second panel, and, building panels
EP2861391A4 (en) * 2012-06-19 2016-01-20 Välinge Innovation AB A method for dividing a board into a first panel and a second panel, a method of forming a mechanical locking system for locking of a first and a second panel, and building panels
US9816270B2 (en) 2012-06-19 2017-11-14 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floorboards

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102009048050B3 (en) Tiles mechanical connectable elements
DE19718812A1 (en) Floor panel with bar pattern formed by wood veneer layer
DE10019054C1 (en) A method of cutting panels or the like
EP1350904A2 (en) Floor planks
DE10232508C1 (en) Interlocking flooring panel has groove formed along or adjacent one side edge for preventing moisture penetrating joint between adjacent flooring panels
DE102004023157A1 (en) Method and apparatus for the production of planar elements, using a paste-like mass to form a lateral connection means as well as flat element
EP1640128A1 (en) Method for glueing rims to lightweight panels
EP0388507A2 (en) Wooden beam and method for manufacturing the same
EP1357239A2 (en) Floor plate
DE202005012603U1 (en) Floor covering, has several panel plates, each exhibiting bolting device at side of its head, and grooves provided in sides of heads of plates and forming channel, in which spring is interposed between neighboring panel plates
DE102005062982B3 (en) Head spring for inserting into channel has panel plates, which has long stretched spring body, on whose one end insertion aid is provided whereby insertion aid is formed as handle, which is detachably connected with end of spring body
DE202006003857U1 (en) Supporting strip for a composite panel
EP0518246A2 (en) Method for production of wooden hollow beams and forms of this beam obtained by this method
DE4435317A1 (en) Insulating panel with given length and width format and thickness
DE19609468C1 (en) A method for producing thin slabs of natural or artificial stone
DE3623235A1 (en) Method and apparatus for separating treetrunks into finished wood products
EP0708213A1 (en) System for fixing compact panels
DE19914782A1 (en) Insulating material with pre-cut aids uses mutually parallel lines at angle to material sides with pre-spaced cut aid marks along lines to simplify cutting variations.
DE3801603A1 (en) Process for producing composites comprising a layer of natural stone and a reinforcing layer
EP0745738A1 (en) Acoustic panel as well as procedure for production of the same
DE202005003730U1 (en) Light-weight building plate is provided, at least on one ongitudinal edge, with groove for a profile strip capable of carrying another profile strip
EP1808311A1 (en) Panel, particularly a floor panel
EP0387902A2 (en) Method for manufacturing laminated panels, especially for floors
DE19632997A1 (en) Parallel sided timber strands for use in manufacture of composite beams
DE4316099A1 (en) Mineral-wool insulating plate - has front and rear surfaces machined to form parallel horizontal grooves which are evenly spaced

Legal Events

Date Code Title Description
AX Extension of the european patent to

Countries concerned: ALBAHRMKYU

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC NL PL PT RO SE SI SK TR

AKX Payment of designation fees
REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: 8566

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20070822