EP1719714A1 - Container for food products as well as method for tranporting food products - Google Patents

Container for food products as well as method for tranporting food products Download PDF

Info

Publication number
EP1719714A1
EP1719714A1 EP20050009977 EP05009977A EP1719714A1 EP 1719714 A1 EP1719714 A1 EP 1719714A1 EP 20050009977 EP20050009977 EP 20050009977 EP 05009977 A EP05009977 A EP 05009977A EP 1719714 A1 EP1719714 A1 EP 1719714A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
tank
liner
transport container
outlet
container according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20050009977
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Hans-Peter Dr. Wild
Wolfgang TILZ
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Indag Gesellschaft fur Industriebedarf MbH
Original Assignee
Indag Gesellschaft fur Industriebedarf MbH
Rudolf-Wild GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D88/00Large containers
    • B65D88/02Large containers rigid
    • B65D88/12Large containers rigid specially adapted for transport
    • B65D88/128Large containers rigid specially adapted for transport tank containers, i.e. containers provided with supporting devices for handling
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D77/00Packages formed by enclosing articles or materials in preformed containers, e.g. boxes, cartons, sacks or bags
    • B65D77/04Articles or materials enclosed in two or more containers disposed one within another
    • B65D77/06Liquids or semi-liquids or other materials or articles enclosed in flexible containers disposed within rigid containers
    • B65D77/061Liquids or semi-liquids or other materials or articles enclosed in flexible containers disposed within rigid containers the containers being mounted on a pallet
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D88/00Large containers
    • B65D88/02Large containers rigid
    • B65D88/06Large containers rigid cylindrical
    • B65D88/08Large containers rigid cylindrical with a vertical axis
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D88/00Large containers
    • B65D88/54Large containers characterised by means facilitating filling or emptying
    • B65D88/58Large containers characterised by means facilitating filling or emptying by displacement of walls
    • B65D88/60Large containers characterised by means facilitating filling or emptying by displacement of walls of internal walls
    • B65D88/62Large containers characterised by means facilitating filling or emptying by displacement of walls of internal walls the walls being deformable
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D90/00Component parts, details or accessories for large containers
    • B65D90/02Wall construction
    • B65D90/04Linings
    • B65D90/046Flexible liners, e.g. loosely positioned in the container
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2590/00Component parts, details or accessories for large containers
    • B65D2590/02Wall construction
    • B65D2590/04Linings
    • B65D2590/043Flexible liners
    • B65D2590/046Bladders
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D90/00Component parts, details or accessories for large containers
    • B65D90/22Safety features
    • B65D90/32Arrangements for preventing, or minimising the effect of, excessive or insufficient pressure
    • B65D90/34Venting means

Abstract

A transporting container (1) has an aluminum/stainless steel tank (3), a pedestal (5), a funnel-shaped drain (7) in the tank's bottom area and a cover area (9) with an opening that can be closed with a seal (11). The tank has a 1000 liter capacity. Smaller or larger tanks can be made available according to each product. The tank is designed for excess operating pressure of about 1 bar. Independent claims are also included for the following: (1) An in-liner for use in a transporting container; (2) A tank for use in a transporting container; (3) A method for transporting food products in a transporting container; (4) A method for preparing filling and emptying of a transporting container; (5) A method for filling a transporting container; (6) A method for emptying a transporting container.

Description

  • Die Erfindung betrifft einen Transportbehälter für Lebensmittelprodukte sowie ein Verfahren zum Transportieren von Lebensmittelprodukten, wobei ein Tank benutzt wird. The invention relates to a transport container for food products and a method for transporting food products, wherein a tank is used.
  • Herkömmlicherweise werden Lebensmittelprodukte, insbesondere flüssige bzw. fließbare Lebensmittelprodukte für den Transport vom Hersteller bzw. Vertreiber zum Verwender in Tanks transportiert. Traditionally, food products, transported in particular liquid or flowable food products for transportation from the manufacturer or distributor to the user in tanks. Da beim Transport von Lebensmittelprodukten oftmals hohe Anforderungen an die Hygiene gestellt werden, müssen für gewisse Produktfamilien sterilisierte Tanks benutzt werden. As often high demands are placed on hygiene in the transport of food products, sterilized tanks must be used for certain product families. Herkömmlicherweise geschieht dies durch Dämpfen des Innenraums des Tanks. Conventionally, this is done by steaming the interior of the tank. Das Sterilisationsverfahren dauert dabei pro Tank 20 bis 30 Minuten und weiterhin werden enorme Mengen an Energie, insbesondere in Form von Dampf, dafür benötigt. The sterilization process take just 20 to 30 minutes per tank and still be enormous amounts of energy, particularly in the form of steam required for it.
  • Neben diesem aufwändigen Sterilisationsverfahren weisen die herkömmlichen Tanks noch weitere Nachteile auf. In addition to this costly sterilization process, the conventional tanks still have further disadvantages. Der vom Verwender geleerte Tanks muss nach der Rückkehr zum Hersteller gereinigt werden. The emptied by the user tanks must be cleaned after returning to the manufacturer. Dies kann insbesondere durch Produktanhaftung an den Innenwänden des Tanks sehr aufwändig werden. This can be very costly especially by product adhesion to the inner walls of the tank. Außerdem müssen die Tanks regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft werden, beispielsweise muss die Dichtheit des Tanks geprüft werden, da durch einen undichten Tank nicht nur Produkt austreten kann, sondem eventuell auch bei Eindringen von verkeimter Luft eine Produktverkeimung auftreten kann. In addition, the tanks must be regularly tested for their ability to function, such as the tightness of the tank must be tested because of a leaking tank is not only the product can leak, possibly Segregate, a Produktverkeimung occur even when confronted with verkeimter air.
  • Es ist daher Aufgabe der vorliegenden Erfindung, einen Transportbehälter für Lebensmittelprodukte mit einem Tank bereitzustellen, der ein weniger aufwändiges Sterilisationsverfahren benötigt und der nach Entleerung wieder schneller zum Einsatz gebracht werden kann. It is therefore an object of the present invention to provide a transport container for food products comprising a tank which requires a less time-consuming method of sterilization and which can be brought to drain faster again used. Es ist weiterhin Aufgabe der Erfindung ein entsprechendes Transportverfahren bereitzustellen. It is a further object of the invention to provide a corresponding transport method.
  • Diese Aufgaben werden mit dem Transportbehälter nach Anspruch 1, dem Inliner nach Anspruch 25 und dem Tank nach Anspruch 34, sowie dem Verfahren zum Transportieren von Lebensmittelprodukten nach Anspruch 36, und den Verfahren zur Vorbereitung einer Befüllung bzw. Entleerung, zum Befüllen und zum Entleeren eines Transportbehälters nach den Ansprüchen 37, 39 und 40 gelöst. These objects are achieved with the transport container according to claim 1, the liner according to claim 25 and the tank according to claim 34, as well as the method for transporting food products, according to claim 36 and the method for preparing a filling or emptying, for filling and for emptying a dissolved transport container according to claims 37, 39 and 40th
  • Erfindungsgemäß umfasst somit ein Transportbehälter einen Tank und einen im Tank austauschbar angeordneten Inliner zum Aufnehmen des Produktes. According to the invention therefore, a transport container comprises a tank and a replaceable liner disposed in the tank for receiving the product. Es handelt sich vor allem um Transportbehälter, die zum Transportieren zwischen dem Hersteller eines Lebensmittelprodukts und dem Weiterverarbeiter, bzw. Vertreiber, benutzt werden. This is mainly to transport containers that are to transport between the manufacturer of a food product and the processors, and distributors used. Insbesondere werden solche Transportbehälter für den Transport von Lebensmittelgrundstoffen, wie beispielsweise Frucht- oder Fruchtstückzubereitungen, benutzt. In particular, such transport containers for the transport of food commodities, such as fruit or fruit piece preparations used. Dabei ist zu beachten, dass bei sterilen Produkten, nicht nur die Herstellung sondem auch der Transport unter sterilen Bedingungen stattfinden muss. It should be noted that must take place under sterile conditions for sterile products, not only the production Segregate includes transportation.
  • Weiterhin handelt es sich bei solchen Transportbehältern bevorzugt um wiederverwendbare Transportbehälter, also nicht um Einwegverpackungen, wie beispielsweise Bag-in-Boxverpackungen, die für den Endverbraucherverkauf von Wein oder Fruchtsäften benutzt werden und die nicht für eine Wiederverwertung gedacht sind. Furthermore, it is preferable for such transport containers to reusable transport containers, not to disposable packaging such as bag-in-Boxverpackungen used for the final consumer sale of wine or fruit juice and are not intended for recycling.
  • Dadurch, dass das Lebensmittelprodukt nicht mehr direkt in den Tank gefüllt wird, sondem sich in einem im Tank befindlichen Inliner befindet, entfällt die zeit- und energieaufwändige Sterilisierung des Inneren des Tanks. Characterized in that the food product is not directly filled into the tank, Segregate is in a liner in the tank, the time and energy-consuming sterilization of the interior of the tank is eliminated. Nach Benutzung des Inliners, dh nach Entleerung, wird der benutzte Inliner durch einen neuen Inliner ersetzt, wodurch ebenfalls ein aufwändiges Reinigen entfällt. After use of the liner, ie, after emptying, the used liner is replaced by a new liner, which also account for a time-consuming cleaning. Ebenso sind die Anforderungen an den Tank, wie beispielsweise Dichtigkeit oder Lebensmitteltauglichkeit des benutzten Materials, nicht mehr so hoch wie für herkömmliche Tanks. Similarly, the demands on the tank, such as tightness or food suitability of the material used, not as high as for conventional tanks.
  • Der Tank ist bevorzug formstabil ausgebildet, während der Inliner flexibel ist und im leeren Zustand ein wesentlich kleineres Volumen beansprucht als der Tank. The tank is Favor a dimensionally stable manner, while the liner is flexible and requires a much smaller volume in the empty state than the tank. Beim Befüllen vergrößert sich dann das Volumen des Inliners, der sich dann an die Innenwand des Tanks anlegt. During filling, then the volume of the liner, which then engages the inner wall of the tank increases.
  • Vorteilhafterweise kann der Tank so ausgebildet sein, dass der Inliner in den Tank ein- bzw. ausgeführt werden kann. Advantageously, the tank may be formed so that the liner once in the tank or may be carried out. Nach Benutzung des Inliners, also nach der Entleerung, kann somit der Inliner schnell und einfach aus dem Transportbehälter entfernt werden und ein neuer Inliner ebenso leicht in den Tank eingeführt werden. After using the liner, so after discharge, so the liner can be quickly and easily removed from the transport container and a new liner just as easily be introduced into the tank.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform kann der Tank einem im unteren Bereich des Tanks angeordneten zulaufenden, insbesondere trichterförmigen, Auslauf aufweisen, dessen Auslauföffnung exzentrisch angeordnet ist. According to a preferred embodiment, the tank may have one arranged in the lower portion of the tank tapering, in particular funnel-shaped, nozzle, whose outlet opening is arranged eccentrically. Unter exzentrisch versteht man hierbei, dass die Auslauföffnung nicht mittig unten am Tank angeordnet ist, sondem zum Rand in Richtung der Seitenwand des Tanks hin angeordnet ist. Under eccentric is meant here that the discharge opening is not arranged centrally at the bottom of the tank, Segregate is arranged to the edge in the direction of the side wall of the tank. Dadurch wird das Ein- bzw. Ausführen des Inliners, dies geschieht üblicherweise manuell, vereinfacht, da der Zugang zum Inliner vereinfacht ist. This causes the input and execute the liner, this is usually done manually, simplified because the access is simplified for the liner. Hierbei ermöglicht weiterhin die trichterförmige Ausbildung des Auslaufs, dass beim Entleeren gewährleistet wird, dass möglichst viel Produkt wieder aus dem Inliner herausfließen bzw. herausgepumpt werden kann. In this case also allows the funnel-shaped design of the outlet that is guaranteed when emptying that as much product flow out again from the liner or can be pumped out. Ebenso ermöglicht eine glatte Ausführung, in Form eines Trichters, dass sich der Inliner beim Befüllen mit dem Lebensmittelprodukt möglichst faltenfrei an die Innenwand des Tanks legt. Also enables a smooth surface, in the form of a funnel that the inliner with the filling with the food product sets wrinkle-free as possible to the inner wall of the tank.
  • Bevorzugt kann die Auslauföffnung bei stehendem Tank im Wesentlichen vertikal ausgerichtet sein. Preferably, the outlet opening may be vertically aligned at stationary tank substantially. Dies erleichtert dem Benutzer noch zusätzlich die Handhabung und ermöglicht ein vereinfachtes Andocken einer Befüllungs- bzw. Entleerungsvorrichtung von der Seite. This facilitates the user additionally handling and allows a simplified docking a filling and emptying device from the side.
  • Vorteilhafterweise kann die Auslauföffnung mit einem ausreichend großen Durchmesser, so dass eine menschliche Hand hindurchgreifen kann, bevorzugt mit einem Durchmesser von mindestens 10 cm, noch bevorzugter mit einem Durchmesser von 12 bis 16 cm, ausgebildet sein. Advantageously, the outlet opening having a sufficiently large diameter so that a human hand can reach through, preferably be formed with a diameter of at least 10 cm, more preferably with a diameter of 12 to 16 cm. Eine große Auslauföffnung ermöglicht es dem Benutzer in den Tank greifen zu können, um einen im Tank liegenden Inliner so ausrichten zu können, dass er sicher befüllt werden kann. A large discharge opening allows the user to reach into the tank in order to align one lying in the tank liner so that it can be safely filled. Dabei kann die Auslauföffnung so groß gewählt werden, dass der Inliner über diese in den Tank eingeführt werden kann. The outlet opening can be chosen so large that the liner can be inserted through this into the tank.
  • In einer Variante kann der Tank weiterhin, insbesondere am Auslauf, mindestens ein Sichtfenster aufweisen. In a variant of the tank may have at least one viewing window further, particularly at the outlet. Über das Sichtfenster hat der Benutzer die Möglichkeit zu überprüfen, ob sich der Inliner beim Befüllen entsprechend entfaltet und sich möglichst faltenfrei an die Innenwand des Tanks anlegt. About the window the user has the possibility to check whether the liner when filling unfolds accordingly and creates wrinkles as possible to the inner wall of the tank. Beim Entleeren kann ebenso leicht überprüft werden, ob der Inliner vollständig entleert wurde. When emptying can be checked as easily if the liner has been completely emptied.
  • Günstigerweise kann der Tank eine Halterungsvorrichtung, bevorzugt in der oberen Hälfte, noch bevorzugter am Deckel, aufweisen, die zum Halten des Inliners im Tank dient. Conveniently, the tank can be a holding device, preferably in the upper half, more preferably on the lid having, serving in the tank for holding the liner. Durch das Befestigen des Inliners in einem oberen Bereich des Tanks wird verhindert, dass sich der Inliner ungleichmäßig füllt, wodurch ein glattes Anlegen an die Innenwand weiter gefördert wird. By securing the liner in an upper region of the tank prevents the liner filled unevenly, whereby a smooth application is further conveyed to the inner wall. Ebenso wird ein Verdrehen oder Verknoten des Inliners verhindert, was im ungünstigsten Fall zu einem Aufplatzen des Inliners führen könnte. Likewise, twisting or knotting of the liner is prevented, which could lead to a bursting of the liner in the worst case.
  • In einer Variante kann der Tank einen Deckel mit einer verschließbaren Öffnung zum Durchreichen eines Inliners aufweisen. In a variant of the tank may have a lid with a closable opening for passing an inliner. Bei dieser Ausführungsform wird der Inliner von oben durch die Öffnung in den Tank eingeführt und der Bereich, über den das Produkt in den Inliner eingeführt wird, wird, dank der großen Auslauföffnung durch die der Benutzer in den Tank hineingreifen kann, mit der Auslauföffnung ausgerichtet. In this embodiment, the liner is inserted from above through the opening in the tank and the range over which the product is introduced into the liner, is, thanks to the large outlet opening through which the user can reach into the tank, aligned with the outlet opening.
  • Gemäß einer weiteren Variante kann der Tank einen Boden mit einer verschließbaren Öffnung zum Durchreichen eines Inliners aufweisen, wobei zumindest ein Teil des Auslaufs am Verschluss der Öffnung vorgesehen sein kann. According to a further variant of the tank may have a bottom with a closable opening for passing a liner, wherein at least a portion of the effluent may be provided on the closure of the opening. Ähnlich der vorangegangenen Variante wird der Inliner durch Abnehmen des Deckels oder Öffnen des Deckels in den Tank eingeführt und kann dann der Inliner mit der Auslassöffnung des Auslaufs ausgerichtet werden. Similarly to the previous variant, the liner is inserted by removing the lid or the lid is opened in the tank and then the liner can be aligned with the outlet opening of the spout.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform kann der Inliner einen Auslaufstutzen aufweisen, wobei am Auslaufstutzen eine Verschlussvorrichtung, insbesondere eine Membran oder Berstscheibe, zum Sterilhalten der Innenfläche des Inliners vorgesehen ist. In a preferred embodiment, the liner may have an outlet connector, which is provided for holding the sterile inner surface of the liner at the outlet connector a closure device, particularly a diaphragm or burst disk. Besonders vorteilhaft hat sich dabei eine Membran oder Berstscheibe erwiesen, da diese beim Einfüllen durch das Lebensmittelprodukt selbst durchstoßen bzw. durchbrochen werden können, so dass bis zum letzten Moment das Innere des Inliners vor Umwelteinflüssen geschützt wird. Particularly advantageously a diaphragm or burst disk has proved to be, as they can be punctured during the filling or by the food product itself breached, so that until the last moment the interior of the liner is protected against environmental influences. Somit kann insbesondere bei sterilen Lebensmittelgrundstoffen eine ausreichende Hygiene garantiert werden. Thus, sufficient hygiene can be guaranteed particularly for sterile food ingredients.
  • Bevorzugt kann der Auslaufstutzen einen geringeren Außendurchmesser als die Auslauföffnung des Tanks aufweisen. Preferably, the outlet nozzle can have a smaller outer diameter than the outlet opening of the tank. Dies ist insbesondere dann von Nutzen, wenn der Inliner über die Öffnung im Deckel oder im Boden eingeführt wird, da dann der Auslaufstutzen von Innen an die Auslauföffnung des Auslaufs gebracht werden muss. This is particularly useful when the liner about the opening in the lid or in the bottom is inserted, since then the outlet connection from the inside to the outlet opening of the outlet has to be accommodated. Durch die große Auslauföffnung kann der Benutzer in den Tank hineingreifen, den Auslaufstutzen in die Hand nehmen und dann an die Auslauföffnung heranführen. Due to the large discharge opening the user to reach into the tank, remove the outlet connection in your hand and then bring it into the outlet opening.
  • Bevorzugt kann eine Zentrierscheibe zum Zentrieren des Auslaufstutzens in der Auslassöffnung des Tanks benutzt werden. Preferably a centering disc can be used in the outlet of the tank to center the discharge pipe. Da der Auslaufstutzen einen geringeren Außendurchmesser aufweist, wird mit Hilfe der Zentrierscheibe gewährleistet, dass der Auslaufstutzen an seiner vorgesehenen Position sitzt und nicht beim Befüllen bzw. Entleeren durch Verschiebungen des Auslaufstutzens Spannungen am Inliner auftreten können, die im schlimmsten Falle zu einem Bersten des Inliners führen könnten. Since the outlet sleeve has a smaller outer diameter, is ensured by means of the centering disc, that the outlet connection is located at its intended position and not when filling or emptying by displacements of the outlet pipe voltages can occur on the inliner, which at worst, lead to a rupture of the liner could. Bevorzugt wird die Zentrierung durch eine formschlüssige Verbindung zwischen Zentrierscheibe und Auslaufstutzen ermöglicht. the centering is preferably enabled by a positive connection between the centering disc and discharge spouts.
  • Gemäß einer Variante kann die Zentrierscheibe einstückig mit dem Auslaufstutzen ausgebildet sein. According to a variant, the centering may be integrally formed with the outlet nozzle. In dieser Variante wird ein Inliner vollständig durch die Auslauföffnung eingeführt, dh eine verschließbare Öffnung im Boden oder im Deckel ist nicht nötig. In this variant, a liner is fully inserted through the outlet opening, ie a closable opening in the ground or in the cover is not necessary. Gleichzeitig kann der Auslaufstutzen mit der Zentrierscheibe richtig positioniert werden. Simultaneously, the discharge spout can be positioned correctly with the centering.
  • Vorteilhafterweise kann eine Öffnung in der Zentrierscheibe zum Aufnehmen des Auslaufstutzens exzentrisch angeordnet sein. Advantageously, an opening in the centering plate for receiving the outlet pipe may be disposed eccentrically. Da die Auslauföffnung einen größeren Außendurchmesser als der Auslaufstutzen aufweist, ist es von Vorteil, wenn die Öffnung in der Zentrierscheibe exzentrisch angeordnet ist, so dass der Auslaufstutzen des Inliners möglichst weit unten an der Auslauföffnung angeordnet werden kann, wodurch eine vollständige Entleerung des Inliners gefördert wird. Since the outlet opening has a larger outer diameter than the outlet connection, it is advantageous when the opening in the centering disc is arranged eccentrically, so that the outlet connecting piece of the liner may be disposed as low as possible at the outlet opening, whereby complete emptying of the liner is promoted ,
  • Bevorzugt kann ein Teil des Auslaufstutzens des Tanks nach außen hin von der Zentrierscheibe vorstehen. Preferably, a part of the outlet pipe of the tank can protrude from the centering to the outside. An diesen Teil des Auslaufstutzens kann dann direkt oder indirekt eine Befüllungs- oder Entleerungsvorrichtung angebracht werden. a filling or emptying device can then directly or indirectly be attached to this part of the discharge pipe.
  • In einer Variante kann eine Ventilvorrichtung auf dem vorstehenden Teil des Außenstutzens aufgesetzt sein. In a variant, a valve device may be placed on the projecting portion of the outer nozzle. Bei Verwendung einer herkömmlichen Ventilvorrichtung, wie sie an herkömmlichen Tanks vorhanden sind, können Standardbefüllungs- bzw. - entleerungsvorrichtungen benutzt werden, ohne weitere Adapter bereitstellen zu müssen. When using a conventional valve apparatus, such as are present in conventional tanks, Standardbefüllungs- can or - be used emptying devices, without having to provide additional adapters.
  • Günstigerweise können im aufgesetzten Zustand zwischen Auslaufstutzen und Ventilvorrichtung mindestens eine Dichtung liegen. Conveniently, at least one seal can be in the mounted state between the outlet port and valve device. Damit wird ein Austreten des Lebensmittelprodukts verhindert. Thus leakage of the food product is prevented.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform kann ein Befestigungsmittel zum Befestigen des Auslaufstutzens an der Auslauföffnung vorgesehen sein. According to a preferred embodiment, a fastening means may be provided for securing the discharge pipe in the outlet opening. Günstigerweise kann das Befestigungsmittel den Auslaufstutzen verdrehsicher an der Auslauföffnung befestigen. Conveniently, the securing means may secure the outlet sleeve against rotation at the outlet opening. Durch diese Maßnahme wird verhindert, dass beim Befüllen oder Entleeren des Inliners Spannungen auftreten können, die schlimmstenfalls zu Rissen im Inliner führen könnten. This measure prevents stresses may occur during filling or emptying of the liner, which could at worst lead to cracks in the liner.
  • In einer Variante kann das Befestigungsmittel auch die Ventilvorrichtung dichtend am Auslaufstutzen befestigen. In a variant, the valve device can attach a seal at the discharge spout the fastener. Somit wird nur ein Befestigungsmittel benötigt, um sowohl die Zentrierscheibe, den Auslaufstutzen als auch die Ventilvorrichtung am Tank zu befestigen. Thus, only one fastening means is required to secure both the centering disc, the outlet spout and the valve device on the tank.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform kann der Inliner ein Überdrucksicherheitsmittel, insbesondere eine Berstscheibe oder ein Sicherheitsventil, bevorzugt ein Überdruckventil, aufweisen. According to a preferred embodiment of the inliner, an excess pressure safety means, in particular a burst disc or a safety valve, preferably a pressure relief valve having. Somit kann eine Überfüllung des Inliners, die zu einem Überdruck führen könnte, verhindert werden, die im schlimmsten Falle zu einem Bersten des Inliners führen könnte. This can prevent overfilling of the liner, which could lead to a positive pressure, which might at worst, lead to a rupture of the liner.
  • Vorteilhafterweise kann das Überdrucksicherheitsmittel mit der Außenseite des Tanks in Verbindung stehen. Advantageously, the overpressure safety means can be in communication with the outside of the tank. Damit wird gewährleistet, dass im Falle eines Überfüllens austretendes Lebensmittelprodukt nicht die Innenseite des Tanks verschmutzt. This ensures that in the event of overcrowding emerging food product does not pollute the inside of the tank. Eine Reinigung der Innenseite ist dabei wesentlich aufwändiger als eine Reinigung der Außenseite des Tanks. Cleaning the inside is much more complex than cleaning the outside of the tank. Darüber hinaus wird beim Austreten des Lebensmittelprodukts über das Überdrucksicherheitsmittel leicht erkannt, dass die Befüllung des Inliners beendet werden muss. In addition, is easily recognized as it exits the food product through the relief safety means that the filling of the liner needs to close.
  • Günstigerweise kann der Inliner ein Halterungsmittel zum Befestigen des Inliners am Tank, insbesondere in der oberen Hälfte des Tanks, aufweisen. Conveniently, the liner may include a support means for securing the liner on the tank, in particular in the upper half of the tank. Mit diesem Halterungsmittel, gegebenenfalls zusammen mit der Halterungsvorrichtung des Tanks, kann der Inliner hängend in dem Tank angeordnet werden, wodurch ein möglichst faltenfreies Anlegen an der Innenwand des Tanks ermöglicht wird. With this mounting means, if appropriate together with the mounting device of the tank, the liner can be mounted vertically in the tank, whereby a wrinkle-free as possible application to the inner wall of the tank is possible.
  • Günstigerweise kann das Überdrucksicherheitsmittel an der Halterungsmittel vorgesehen sein. Conveniently, the overpressure safety means can be provided on the support means. Somit muss am Inliner neben dem Auslaufstutzen nur an einer zweiten Stelle eine weitere Vorrichtung, in diesem Falle das Überdrucksicherheitsmittel zusammen mit dem Halterungsmittel, angebracht werden. Thus, another device has to the liner adjacent to the outlet connection only at a second location, the pressure safety means are mounted together with the support means in this case. Dies optimiert die Herstellung des Inliners. This optimizes the production of the liner.
  • Die Erfindung betrifft ebenfalls einen Inliner zur Verwendung in einem Transportbehälter, wie vorangehend beschrieben. The invention also relates to a liner for use as described above in a transport container. Der erfindungsgemäße Inliner ist aus einer lebensmittelverträglichen Kunststofffolie, insbesondere aus Polypropylen bzw. Polyethylen, mit einem sterilisierten Auslaufstutzen. The liner according to the invention is made of a food-grade plastic film, in particular of polypropylene or polyethylene, with a sterilized outlet connection. Da der erfindungsgemäße Transportbehälter seine Stabilität vom Tank bekommt, benötigt man zum Aufnehmen des Lebensmittelprodukts kein formstabiles Material, sondem kann herkömmliche Kunststoffe, die zum Lebensmitteltransport geeignet sind, benutzen. Since the transport container of the invention gets its stability from the tank, you need not dimensionally stable material for receiving the food product can Segregate conventional plastics that are suitable for transporting food use. Da weiterhin das Lebensmittelprodukt innerhalb des Tranks transportiert wird, wird auch kein zusätzlicher Lichtschutz, wie beispielsweise eine Aluminiumfolie, am Inliner benötigt. Furthermore, since the food product is transported inside of the potion is also no additional light protection, such as an aluminum foil, is required on the inliner. Bevorzugt kann also der Inliner nur aus Kunststoff sein. Preference is thus only the liner made of plastic can be.
  • Günstigerweise kann der Auslaufstutzen eine Verschlussvorrichtung, insbesondere eine Membran oder Berstscheibe zum Sterilhalten der Innenfläche des Inliners aufweisen. Conveniently, the outlet connection, a closing device, in particular a diaphragm or bursting disc comprises means for holding the sterile inner surface of the liner. Besonders vorteilhaft hat sich dabei eine Membran oder Berstscheibe erwiesen, da diese beim Einfüllen durch das Lebensmittelprodukt selbst durchstoßen bzw. durchbrochen werden können, so dass bis zum letzten Moment das Innere des Inliners vor Umwelteinflüssen geschützt wird. Particularly advantageously a diaphragm or burst disk has proved to be, as they can be punctured during the filling or by the food product itself breached, so that until the last moment the interior of the liner is protected against environmental influences. Somit kann insbesondere bei sterilen Lebensmittelgrundstoffen eine ausreichende Hygiene garantiert werden. Thus, sufficient hygiene can be guaranteed particularly for sterile food ingredients.
  • Bevorzugt kann im Falle der Benutzung einer Membrane oder Berstscheibe die Membran bzw. die Berstscheibe so ausgebildet sein, dass sie unter einer vorbestimmten Druckbelastung fetzenfrei bricht. Preferably, in the case of use of a diaphragm or bursting disc the membrane or the bursting disc to be formed so that they shred free breaks under a predetermined pressure. Damit wird verhindert, dass Bruchstücke der Membran bzw. der Berstscheibe in den Inliner gelangen können und so das Lebensmittelprodukt verunreinigen können. This prevents that fragments of the membrane or the rupture disc can enter the liner and so may contaminate the food product. Bevorzugt kann die Membran bzw. Berstscheibe auch noch zusätzlich so ausgebildet sein, dass sich die Membran- bzw. die Berstscheibenteile bei Entleerung des Inliners nicht übereinander legen können. Preferably, the diaphragm or disk may also be additionally formed so that the membrane or the Berstscheibenteile can not superimpose during emptying of the liner. So kann eine Behinderung der Entleerung verhindert werden. As an obstacle to the discharge can be prevented.
  • Bei einer bevorzugten Ausführungsform kann der Inliner ein Überdruchsicherungsmittel, insbesondere eine Berstscheibe oder ein Sicherheitsventil, bevorzugt ein Überdruckventil, aufweisen. In a preferred embodiment, the liner may be a Überdruchsicherungsmittel, in particular a burst disc or a safety valve, preferably a pressure relief valve having. Somit kann eine Überfüllung des Inliners, die zu einem Überdruck führen könnte, verhindert werden, die im schlimmsten Falle zu einem Bersten des Inliners führen könnte. This can prevent overfilling of the liner, which could lead to a positive pressure, which might at worst, lead to a rupture of the liner.
  • Günstigerweise kann ein Halterungsmittel zum Befestigen des Inliners innerhalb eines Tanks vorgesehen sein. Conveniently, a support means may be provided for securing the inliner within a tank. Mit diesem Halterungsmittel, gegebenenfalls zusammen mit einer Halterungsvorrichtung des Tanks, kann der Inliner hängend in dem Tank angeordnet werden, wodurch ein möglichst faltenfreies Anlegen an der Innenwand des Tanks ermöglicht wird. With this mounting means, if appropriate together with a supporting means of the tank, the liner can be mounted vertically in the tank, whereby a wrinkle-free as possible application to the inner wall of the tank is possible.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform kann am Halterungsmittel und/oder Überdrucksicherungsmittel eine Markierung vorgesehen sein, die die Orientierung angibt, unter der der Inliner bezüglich der Ausrichtung der Auslauföffnung in den Tank des Transportbehälters eingeführt werden soll, so dass nach Einführen des Inliners der Auslaufstutzen an der Auslauföffnung liegt. According to a preferred embodiment, the supporting means and / or excess pressure safety means, a mark may be provided indicating the orientation at which the liner is to be introduced into the tank of the transport container with respect to the orientation of the outlet opening, so that after insertion of the liner of the outlet connector to the outlet opening lies. Wird der Inliner von oben in den Tank eingeführt, so kann dank der Markierung der Benutzer erkennen, für welche Ausrichtung des Inliners der Auslaufstutzen im unteren Bereich des Tanks der Auslassöffnung gegenüberliegt. If the liner introduced from above into the tank, as can be seen, thanks to the marking of the user for which alignment of the liner of the outlet connection in the lower region of the tank of the outlet opening facing. Somit wird verhindert, dass der Inliner innerhalb des Tanks verdreht oder verknotet wird, wodurch ein möglichst faltenfreies Befüllen ermöglicht wird. Thus, it is prevented that the liner is rotated within the tank or is knotted, whereby a wrinkle-free as possible filling is made possible.
  • Günstigerweise kann der leere Inliner so gefaltet sein, dass sich der Inliner beim Befüllen mit dem Lebensmittelprodukt faltenfrei an der Innenwand des Tanks anlegt. Conveniently, the liner blank can be folded such that the liner when filled with the food product creates wrinkle-free on the inner wall of the tank. Insbesondere eine Z-förmige Faltung hat gezeigt, dass sich der Inliner möglichst faltenfrei an die Innenwand des Tanks anlegen kann. In particular, a Z-shaped fold has shown that the inliner can create wrinkles as possible to the inner wall of the tank.
  • Vorteilweise kann am gefalteten Inliner zumindest ein Haftstreifen oder zumindest ein Gummiband angeordnet sein, um je nach Befüllungsstand den Inliner nur teilweise zu entfalten. Advantageous manner, at least one adhesive strip or at least a rubber band may be disposed on the folded liner to unfold only partially the liner depending on the filling status. Läuft das Produkt in den Inliner ein, so entfaltet sich als erstes der Bereich, der nicht über Haftstreifen oder Gummibänder zusammengehalten wird. Makes a the product in the liner, so unfolds as the first area which is not held together by adhesive strips or rubber bands. Dadurch wird erzielt, dass der Inliner sich erst am Boden des Tanks anlegt, bevor die Flüssigkeit in die Höhe steigt, was wiederum die Entstehung von Falten beschränkt. This achieves that the liner rests only at the bottom of the tank before the liquid rises into the air, which in turn limited the appearance of wrinkles.
  • Gemäß einer bevorzugen Ausführungsform können der Auslaufstutzen, das Überdrucksicherungssystem und/oder das Halterungsmittel aus einem schweißbaren Kunststoff sein. According to a preferred embodiment of the outlet connector, the excess pressure safety system and / or the attachment means of a weldable plastic may be. Diese lassen sich somit günstig herstellen und durch Bestrahlen desinfizieren. This therefore can be produced cheap and disinfected by irradiation.
  • Die Erfindung betrifft ebenso einen Tank zur Verwendung in einem Transportbehälter wie voranstehend beschrieben. The invention also relates to a tank for use in a transport container as described above. Der erfindungsgemäße Tank umfasst einen im unteren Bereich des Tanks angeordneten zulaufenden, insbesondere trichterförmigen Auslauf, dessen Auslauföffnung exzentrisch angeordnet ist. The tank according to the invention comprises a arranged in the lower portion of the tank tapering, in particular funnel-shaped outlet, which outlet opening is arranged eccentrically. Dank der exzentrischen Auslauföffnung kann, wie oben schon beschrieben, ist der Zugang zum Inliner vereinfacht. Thanks to the eccentric outlet opening, can, as already described above, the access to the liner is simplified. Dadurch kann der Inliner im Transportbehälter leicht mit der Auslauföffnung ausgerichtet werden. This allows the liner in the transport container can be aligned with the outlet opening easily. Durch den trichterförmigen Auslauf wird ferner eine möglichst vollständige Entleerung des Inliners ermöglicht. Due to the funnel-shaped outlet fullest possible emptying of the liner is also made possible.
  • Günstigerweise kann der Tank mindestens eine Vorrichtung zum Belüften und/oder Entlüften aufweisen. Conveniently, the tank may have at least one device for ventilating and / or venting. Da beim Befüllen der Inliner Lebensmittelprodukt aufnimmt, muss das entsprechende Volumen aus dem Tank entweichen können. Since receives when filling the liner food product, the corresponding volume must be able to escape from the tank. Dies wird mit einer Entlüftungsvorrichtung geleistet. This is accomplished with a venting device. Ebenso ist zum Entleeren eine Vorrichtung zum Belüften vorgesehen, um eine Unterdruckbildung zu vermeiden. Similarly, a device is provided for ventilating in order to avoid formation of a vacuum for emptying.
  • Die Erfindung betrifft ebenso ein Verfahren zum Transportieren von Lebensmittelprodukten in einem Transportbehälter, das dadurch gekennzeichnet ist, dass das Lebensmittelprodukt in einem im Inneren eines Tanks austauschbar angeordneten Inliner transportiert wird. The invention also relates to a method of transporting food products in a transport container, which is characterized in that the food product is transported in a interchangeably arranged in the interior of a tank liner. Dadurch, dass das Lebensmittelprodukt nicht mehr direkt in den Tank gefüllt wird, sondem sich in einem im Tank befindlichen Inliner befindet, entfällt die zeit- und energieaufwändige Sterilisierung des Inneren des Tanks. Characterized in that the food product is not directly filled into the tank, Segregate is in a liner in the tank, the time and energy-consuming sterilization of the interior of the tank is eliminated. Nach Benutzung des Inliners, dh nach Entleerung, wird der benutzte Inliner durch einen neuen Inliner ersetzt, wodurch ebenfalls ein aufwändiges Reinigen entfällt. After use of the liner, ie, after emptying, the used liner is replaced by a new liner, which also account for a time-consuming cleaning.
  • Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zur Vorbereitung einer Befüllung bzw. Entleerung eines Transportbehälters wie oben beschrieben, wobei am Auslaufstutzen des Inliners ein Anschlussstück angeschlossen wird, das zum Anschließen einer Befüllungs- bzw. Entleerungsvorrichtung dient, dadurch gekennzeichnet, dass vor dem Anschließen einer Befüllungs- bzw. Entleerungsvorrichtung der Bereich vom Anschlussstück bis zur Verschlussvorrichtung des Auslaufstutzens desinfiziert wird. The invention further relates to a method for preparing a filling or as described above, emptying of a transport container, wherein a connecting piece is at the outlet spout of the liner is connected, which serves to connect a filling or emptying device, characterized in that prior to connecting a filling and emptying device of the area is disinfected by the connecting piece to the closure device of the outlet pipe. Um den gesamten Transportbehälter zu desinfizieren, ist dies nötig, da der Inliner nur auf seiner Innenseiten steril ist, was durch Verschlussvorrichtung gewährleistet wird. To disinfect the entire transport container, this is necessary because the liner is sterile only on its inner side, which is guaranteed by the closure device. Der Zwischenraum muss jedoch auch den Hygienevorrichtungen entsprechen und muss entsprechend desinfiziert werden. However, the gap must also comply with the hygiene devices and must be disinfected accordingly. Vorteilhafterweise wird hierbei eine Kaltdesinfizierung durchgeführt, durch Aufsprühen einer Desinfektionslösung. Advantageously, a Kaltdesinfizierung is in this case carried out by spraying a disinfectant solution.
  • Vorteilhafterweise kann das Anschlussstück die Ventilvorrichtung sein, wobei ein Desinfektionsmittel durch die geöffnete Ventilvorrichtung in einem Zwischenraum zwischen Ventilvorrichtung und Verschlussvorrichtung eingeführt wird und danach die Ventilvorrichtung geschlossen wird, so dass bis zum Befüllen bzw. Entleeren des Desinfektionsmittel im Zwischenraum verbleibt. Advantageously, the connector may be the valve device, wherein a disinfectant is inserted through the open valve device in a space between the valve device and closure device, and thereafter the valve device is closed, so that by the filling or emptying of the disinfectant remains in the gap. Somit wird nicht nur kurz vor Befüllung bzw. Entleerung der Zwischenbereich desinfiziert, sondem dieser wird über einen langen Zeitraum steril gehalten. Thus, the intermediate area is disinfected not only just before filling or emptying, Segregate this is kept sterile for a long time.
  • Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zum Befüllen eines Transportbehälters, wie oben beschrieben, mit den Schritten: Andocken einer Befüllungsvorrichtung, Entlüften des Raums zwischen dem Inliner und dem Tank und Befüllen des Inliners über den Auslaufstutzen des Inliners. The invention further relates to a method for filling a transport container as described above, comprising the steps of: docking a filling device, venting the space between the liner and the tank and filling of the liner through the outlet to the inliner.
  • Die Erfindung betrifft ebenso ein Verfahren zum Entleeren eines Transportbehälters, wie oben beschrieben, mit den Schritten: Andocken einer Entleerungsvorrichtung, Belüften des Raums zwischen dem Inliner und dem Tank und Entleeren des Inliners über den Auslaufstutzen des Inliners. The invention also relates to a method for emptying a transport container as described above, comprising the steps of: docking a drain, ventilation of the space between the liner and the tank and emptying of the liner over the outlet connection of the liner.
  • Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist in der Zeichnung dargestellt und wird nachstehend erläutert. An embodiment of the invention is illustrated in the drawing and will be explained below. Es zeigen: Show it:
  • Fig. 1a FIG. 1a
    zeigt eine Vorderansicht eines Transportbehälters für Lebensmittelprodukte gemäß der Erfindung, shows a front view of a transport container for food products according to the invention,
    Fig. 1b FIG. 1b
    zeigt eine Seitenansicht des Transportbehälters für Lebensmittelprodukte gemäß der Erfindung, shows a side view of the transport container for food products according to the invention,
    Fig. 2a FIG. 2a
    zeigt eine Draufsicht auf einen entfalteten Inliner gemäß der Erfindung, shows a plan view of an unfolded liner according to the invention,
    Fig. 2b Fig. 2b
    zeigt eine seitliche Querschnittsansicht des Inliner gemäß der Erfindung, shows a side cross-sectional view of the liner according to the invention,
    Fig. 3a Fig. 3a
    zeigt einen Querschnitt einer efindungsgemäßen Ausführung eines Tanks des in Fig. 1 gezeigten Transportbehälters, shows a cross section of an embodiment of a tank efindungsgemäßen of the transport container shown in Fig. 1,
    Fig. 3b FIG. 3b
    ist eine auseinandergezogene Querschnittsansicht des unteren Teils des Transportbehälters der Fig. 1, is an exploded cross-sectional view of the lower part of the transport container of Fig. 1,
    Fig. 3c FIG. 3c
    ist eine auseinandergezogene Querschnittsansicht eines oberen Abschnitts des Transportbehälters der Fig. 1, is an exploded cross-sectional view of an upper portion of the transport container of Fig. 1,
    Fig. 4 Fig. 4
    zeigt schematisch im Querschnitt einen gefüllten Inliner im Tank des erfindungsgemäßen Transportbehälters, schematically shows in cross section a filled liner in the tank of the transport container according to the invention,
    Fig. 5 Fig. 5
    zeigt ein Flussdiagramm zum Erläutern eines erfindungsgemäßen Verfahrens zum Einsetzen des Inliners in den Tank, shows a flow chart for explaining a method according to the invention for insertion of the liner into the tank,
    Fig. 6 Fig. 6
    zeigt ein Flussdiagramm zum Erläutern eines erfindungsgemäßes Verfahrens zum Befüllen des efindungsgemäßen Transportbehälters, und shows a flow chart for explaining a method according to the invention for filling the efindungsgemäßen transport container, and
    Fig. 7 Fig. 7
    zeigt ein Flussdiagramm zum Erläutern eines efindungsgemäßes Verfahrens zum Entleeren des erfindungsgemäßen Transportbehälters. shows a flow chart for explaining a method efindungsgemäßes for emptying the transport container according to the invention.
  • Fig. 1a zeigt eine Seitenansicht eines erfindungsgemäßen Transportbehälters 1 zum Transport von Lebensmittelprodukten. Fig. 1a shows a side view of a transport container 1 according to the invention for the transport of food products. Fig. 1b zeigt eine Vorderansicht des Transportbehälters 1. Die Transportbehälter dienen insbesondere zum Transport von Lebensmittelgrundstoffen, wie beispielsweise Fruchtzubereitungen, die auch Fruchtstücke aufweisen können. FIG. 1b shows a front view of the transport container 1. The transport containers are used in particular for the transport of food raw materials, such as for example fruit preparations, which may also contain fruit pieces. Bei einem Einsatz dieser Grundstoffe in ph-neutralen Produkten, wie beispielsweise Pudding, etc., bedarf es dabei eines sterilisierten Transportbehälters. For a use of these raw materials in pH neutral products such as puddings, etc., it requires doing a sterilized container transport.
  • Im erfindungsgemäßen Transportbehälter 1 wird das Produkt nicht mehr direkt in einen Tank 3 gefüllt sondem in einen im Tank 3 austauschbar angeordneten Inliner (wird später beschrieben). In the inventive transport container 1, the product is no longer Segregate filled directly into a tank 3 in a replaceable arranged in the tank 3 inliner (described later).
  • Der erfindungsgemäße Transportbehälter 1 basiert auf einem herkömmlichen Standardtransportbehälter, an dem jedoch in der in Fig. 1a und 1b dargestellten Ausführungsform im Boden- sowie Deckelbereich Änderungen vorgenommen wurden. The transport container 1 according to the invention based on a conventional standard transportation container to which, however, in the embodiment of Figures 1a and 1b shown in the bottom and lid portion changes were made in Fig..
  • Der Transportbehälter 1 umfasst einen Tank 3, ein Fußgestell 5, im unteren Bereich des Tanks 3 einen in dieser Ausführungsform trichterförmigen Auslauf 7 und einen Deckelbereich 9, der eine Öffnung aufweist, die mit einem Verschluss 11 verschlossen werden kann. The transport container 1 comprises a tank 3, a support frame 5, the bottom of the tank 3 a funnel-shaped in this embodiment, the outlet 7 and a lid portion 9, which has an opening which can be closed with a closure. 11
  • Zum Transport von Lebensmittelprodukten weist der Tank 3 ein Volumen von ca. 1000 I auf. For the transport of food products 3, the tank has a volume of approximately 1000 l. Je nach Produkt können aber auch sowohl kleinere als auch größere Tanks bereitgestellt werden. Depending on the product but both smaller and larger tanks can be provided. Der Tank 3 ist für einen Betriebsüberdruck von ca. 1 bar ausgelegt und hat einen zulässigen Betriebstemperaturbereich von ca. -20°C bis +130°C. The tank 3 is designed for an operating pressure of about 1 bar and has a permissible operating temperature range of about -20 ° C to + 130 ° C. Der Tank 3 ist bevorzugt aus Metall, insbesondere aus Aluminium oder Edelstahl. The tank 3 is preferably of metal, particularly aluminum or stainless steel.
  • Der trichterförmige Auslauf 7 ist entweder einstückig mit dem Tank 3 ausgebildet oder stellt ein eigenes Bauteil dar, das im unteren Bereich am Tank 3 dichtend befestigt werden kann. The funnel-shaped outlet 7 is either formed integrally with the tank 3, or is a separate component which can be sealingly secured in the lower region of the tank. 3 Am Auslauf 7 ist ein Sichtfenster 13 angebracht, das dazu dient, die Befüllung des Transportbehälters 1 zu überprüfen. At the outlet 7 a window 13 is mounted which serves to check the filling of the transport container. 1 Weitere Sichtfenster 13 könnten auch an der Seitenwand des Tanks 3 angeordnet sein. More viewing window 13 could also be arranged on the side wall of the tank. 3
  • In einem unteren Bereich des Auslaufs 7 ist exzentrisch, also seitlich zum Seitenrand des Tanks 3 hin, eine Auslauföffnung 15 angeordnet. In a lower region of the outlet 7 is an outlet opening 15 is eccentric, so laterally to the side edge of the tank 3 toward arranged. An dieser Auslauföffnung 15 dient ein Anschlussflansch dazu, einen im Tank 3 befindlichen Inliner (wird später beschrieben) mit Hilfe einer Zentrierscheibe (wird später beschrieben) zu befestigen. At this outlet opening 15 is a flange serving to a liner in the tank 3 (described later) by a centering disc (described later) to be mounted. Am Inliner kann eine Ventilvorrichtung 17 dichtend angeschlossen werden, die dazu dient den Inliner mit Hilfe einer Befüll- oder Entleerungsvorrichtung (nicht gezeigt) aufzufüllen bzw. zu entleeren. On the inliner a valve device 17 can be connected sealingly, which serves the inliner with the aid of a filling or discharging device (not shown) to fill or to empty. Diese Befüll- oder Entleerungsvorrichtung wird an einem Anschlussstück 19 befestigt. This filling or emptying device is attached to a connecting piece 19th Als Ventilvorrichtung 17 dient beispielsweise ein Klappenventil. As a valve device 17, a flap valve is used for example.
  • Der Deckelbereich 9 weist in dieser Ausführungsform zwei Ventile 21, 23 auf, wobei ein Ventil als Sicherheitsventil und das andere Ventil als Befüll- bzw. Entleerventil dient. The lid portion 9 in this embodiment comprises two valves 21, 23, wherein a valve is used as a safety valve and the valve other than filling or emptying valve. Die im Deckelbereich 9 vorhandene Öffnung ist mit dem Verschluss 11 verschlossen. The existing in the lid portion 9 opening is closed with the shutter. 11 Zum schnellen Öffnen und Schließen dient ein Bajonettverschluss dienen, der außerdem eine vorbestimmte Ausrichtung des Verschlusses 11 bzgl. des Tanks 3 ermöglicht. For rapid opening and closing of a bayonet closure is used, further comprising a predetermined orientation of the closure 11 with respect. 3 of the tank allows. Der Verschluss 11 hat seinerseits auch eine Öffnung, durch die sich ein Halterungsmittel 25 am sich im Tankinneren befindlichen Inliner durchführen lässt. The shutter 11 has, in turn, also has an opening, through which a supporting means 25 can be carried out on is located inside the tank liner. Mit Hilfe einer Überwurfmutter 27 wird das Halterungsmittel 25 am Verschluss 11 befestigt. With the aid of a union nut 27, the bracket means 25 is attached to the closure. 11 Bevorzugt sind der Verschluss 11 bzw. die Überwurfmutter 27 so ausgebildet, dass im geschlossenen Fall der Tank 3 dicht ist. the shutter 11 and the union nut are preferably 27 formed so that in the closed case, the tank 3 is sealed.
  • Gemäß einer Variante könnte zumindest eins der Ventile 21, 23 auch am Verschluss 11 angeordnet sein. According to a variant could at least one of the valves 21, 23 also may be arranged on the closure. 11 Weiterhin kann der Deckelbereich 9 eine Stapeleinrichtung aufweisen, die eine Stapelung des Transportbehälters 1 ermöglicht. Further, the lid portion 9 may have a stacking device, which enables stacking of the transport container. 1 Auch kann am Tank 3 auch eine Halterungsvorrichtung zum Befestigen des Inliners vorgesehen sein. Also, the tank 3 is also a mounting device may be provided for attaching the liner.
  • Die Figuren 2a und 2b zeigen schematisch eine Draufsicht und eine Querschnittsansicht eines erfindungsgemäßen Inliners 31, der austauschbar in dem Tank 3 des in Fig. 1 dargestellten Transportbehälters 1 angeordnet werden kann. Figures 2a and 2b schematically show a plan view and a cross-sectional view of a liner 31 according to the invention, which can be interchangeably positioned in the tank 3 of the transport container 1 shown in Fig. 1. In diesem Ausführungsbeispiel ist der Inliner aus drei ineinanderliegenden produktverträglichen Kunststofffolien hergestellt. In this embodiment, the liner of three nested product-compatible plastic film is made. Als Material eignet sich insbesondere Polyethylen (PP) und Polypropylen (PE). As a material, in particular polyethylene (PP) and polypropylene is (PE). Da der Inliner 31 im Inneren des Transportbehälters 1 benutzt wird, ist das Vorhandensein einer zusätzlichen metallischen Beschichtung, beispielsweise einer Aluminiumbeschichtung, als Lichtschutz für das Produkt nicht nötig. Since the liner 31 is used in the interior of the transport container 1, the presence of an additional metallic coating, for example an aluminum coating, as light protection for the product is not necessary. Der Inliner 31 kann daher nur aus Kunststoff hergestellt sein. The liner 31 can therefore be made only of plastic.
  • Der Inliner 31 weist an einem Endbereich einen Auslaufstutzen 33 auf, über den ein Produkt in den Inliner 31 eingefüllt bzw. ausgeführt werden kann. The liner 31 has at an end portion on an outlet spout 33 through which a product can be introduced into the liner 31 and executed. Der Inliner 31 ist dabei mit dem Auslaufstutzen 33 verschweißt. The liner 31 is welded to the outlet connection 33rd Der Anschlussstutzen 33, der sich nach Einbau in den in Figur 1 dargestellten Transportbehälter 1 zwischen der Ventilvorrichtung 17 und dem Rest des Inliners 31 befindet, muss für den Lebensmitteltransport ebenfalls aseptischen Ansprüchen genügen. The connecting piece 33, which is located after mounting in the illustrated in Figure 1 transport container 1 between the valve means 17 and the rest of the liner 31 must be sufficient for the food transport also aseptic claims. Der Auslaufstutzen 33 wird dazu beispielsweise aus lebensmitteltauglichem Kunststoff hergestellt und kann mit Hilfe von γ-Bestrahlung sterilisiert werden. The outlet connection 33 is produced for this purpose, for example, food-grade plastic and can be sterilized by means of γ-irradiation.
  • Damit vor der Benutzung die Innenseite 32 des Inliners 31 nicht mit Luft in Verbindung treten kann, ist die Öffnung des Auslaufstutzens 33 mit einer Verschlussvorrichtung 35 verschlossen. Thus, prior to use, the inner side 32 of the liner 31 may not contact with air, the opening of the outlet pipe 33 is closed with a closure device 35th Als Verschlussvorrichtung 35 kann beispielsweise eine Membran oder Berstscheibe dienen. As a closure device 35, for example, a diaphragm or bursting disc can be used. Diese haben den Vorteil, dass sie durch einen einlaufenden Lebensmittelproduktstrom aufgebrochen bzw. aufgerissen werden können, so dass bis zum letzten Moment das Innere des Inliners 31 steril bleibt. These have the advantage that they can be broken by an incoming food product stream or torn open, so that until the last moment the interior of the liner 31 remains sterile. Damit kein Membran- oder Berstscheibenmaterial in das Innere des Inliners 31 treten kann, ist die Membran bzw. Berstscheibe so ausgebildet, dass sie sich gleichmäßig aufwölbt und fetzenfrei aufplatzt. Thus, no membrane or Berstscheibenmaterial can enter into the interior of the liner 31, the membrane or rupture disk is formed so that it bulges uniformly and shred free bursts. Wird das Produkt wieder aus dem Inliner 31 gepumpt, so ist die Verschlussvorrichtung 35 weiter so ausgebildet, dass die Bruchstücke den Auslaufstutzen 33 nicht verstopfen können. If the product is pumped out of the liner 31, the closure device 35 is further formed so that the fragments can not clog the outlet connection 33rd
  • Am Auslaufstutzen 33 ist weiterhin eine Abdichtvorrichtung 37, wie beispielsweise ein O-Ring oder ein Doppel-O-Ring, ausgebildet, die dazu dient den Auslaufstutzen 33 dichtend mit der in Figur 1 gezeigten Ventilvorrichtung 17 verbinden zu können. At the outlet connector 33 is also a sealing device 37, such as an O-ring or a double O-ring is formed, which serves the outlet connector to connect sealingly with the valve shown in Figure 1 device 17 33rd
  • Am gegenüberliegenden Endabschnitt weist der Inliners 31 das Halterungsmittel 25 auf, das schon im Zusammenhang mit der Fig. 1a bzw. 1b beschrieben wurde und dazu dient den Inliner 31 oben am Tank 3 zu befestigen. At the opposite end portion 31, the liner on the support means 25 which has already been described in connection with Fig. 1a and 1b, and serves the liner 31 on top of the tank 3 to be mounted. Im in Fig. 2a bzw. 2b gezeigten Ausführungsbeispiel des Inliners 31 weist das Halterungsmittel 25 zusätzlich ein Überdrucksicherungsmittel 39 auf. In the example shown in Fig. 2a and 2b embodiment, the liner 31, the support means 25 in addition to an excess pressure safety means 39. Damit kann ein im Inliner 31 eventuell durch Überfüllen auftretender Überdruck entweichen. In order to escape a possibly occurring in the liner 31 by trapping pressure. Wie auch schon der Auslaufstutzen 33 werden auch das Halterungsmittels 25 sowie das überdrucksicherungsmittel 39 aus Kunststoff hergestellt und können durch Bestrahlung sterilisiert werden. As was the discharge spout 33 and the support means 25 and the pressure relief securing equipment are made of plastic and 39 can be sterilized by irradiation.
  • Als Überdrucksicherungsmittel 39 geeignet ist ein Sicherheitsventil oder in einer einfacheren Ausführungsform ebenfalls eine Berstscheibe. suitable as overpressure protection means 39 is a safety valve, or in a simpler embodiment, also a rupture disk. Der Ansprechdruck für das Überdrucksicherungsmittel 39 liegt üblicherweise im Bereich von ca. 1,5 bar Überdruck. The response of the overpressure protection means 39 is usually in the range of about 1.5 bar overpressure.
  • Der Inliner 31 wird, wie in Fig. 1 dargestellt, mit der Überwurfmutter 27 am Tank 3 befestigt. The liner 31, as shown in Fig. 1, fastened with the cap nut 27 at the tank 3. Dazu ist am Halterungsmittel 25 ein Gewinde 41 ausgebildet. For this purpose the supporting means 25, a thread 41 is formed.
  • Das Volumen V sowie die Form des Inliners 31 sind dem Volumen und der Form des Tanks 3 angepasst. The volume V and the shape of the liner 31 are adapted to the volume and the shape of the tank. 3 Somit kann beim Befüllen des Inliners 31 ein unnötiges Auftreten von Falten an der Innenwand des Tanks 3 unterdrückt werden. Thus, upon filling of the liner 31, unnecessary occurrence of wrinkles can be suppressed on the inner wall of the tank. 3
  • Zusätzlich kann das Auftreten von Falten verhindert werden in dem der Inliner 31 in seiner Längenrichtung L speziell, insbesondere Z-förmig, gefaltet ist und/oder im unteren Bereich durch ein Gummiband oder Ähnliches, wie beispielsweise Haftstreifen, definiert geschnürt wird, damit der Inliner 31 bei seiner Befüllung erst die Form des unteren Bereichs des Tanks 3 annimmt, bevor Material des Inliners 31 weiter oben aufgezogen wird. In addition, the occurrence of wrinkles can be prevented in which the liner 31 is in its length direction L specifically, in particular Z-shaped, folded and / or in the lower region by a rubber band or the like, such as adhesive strips, is laced defined so that the liner 31 during its filling only assumes the shape of the lower region of the tank 3 before the liner material 31 is mounted further above.
  • Nachfolgend wird anhand der Fig. 3a bis 3c die Befestigung eines Inliners 31 im Tank 3 an der Auslauföffnung 15 und am Verschluss 11 näher erläutert. Subsequently, 3a to 3c, the attachment of a liner 31 is further illustrated in the tank 3 at the outlet opening 15 and the shutter 11 with reference to FIGS..
  • Fig. 3a zeigt den Transportbehälter 1 im Querschnitt in Höhe der Auslauföffnung 15. Elemente mit den gleichen Bezugszeichen wie in Figur 1a oder 1b entsprechen den schon dort ausführlich erläuterten Elementen und werden daher nicht mehr im Detail erläutert. Fig. 3a shows the transport container 1 in cross section at the level of the outlet opening 15, elements having the same reference numerals as in Figure 1a or 1b correspond to the elements already explained in detail here and are therefore not explained in detail. Der Auslauf 7 ist in diesem Ausführungsbeispiel einstückig mit dem Tank 3 ausgebildet, und die Auslauföffnung 15 ist exzentrisch bezüglich der Mittelachse M des Tanks 3 angeordnet. The outlet 7 is formed in this embodiment, integral with the tank 3 and the outlet opening 15 is eccentric relative to the central axis M of the tank 3 is arranged. Bei einem stehenden Transportbehälter 1 ist die Öffnung 15 vertikal. In a standing transport container 1, the opening 15 is vertical. Somit ist die Auslauföffnung leicht zugänglich. Thus, the outlet opening is easily accessible. Dies vereinfacht das Anbringen und Ausrichten des Inliners 31. This simplifies the mounting and aligning the liner 31st
  • Wie in Fig. 3a gezeigt, kann ein Inliner 31 durch die Öffnung 43 im Deckelbereich 9 des Tanks 3 in das Tankinnere eingeführt werden. As shown in Fig. 3a, a liner 31 through the opening 43 in the cover portion 9 of the tank can be introduced into the tank 3 inside. Am Inliner 31 ist schematisch ein Gummiband 45 dargestellt, das den unteren Bereich des Inliners 31 so einschnürt, dass der Inliner 31 sich bei Befüllung erst im Bodenbereich des Tanks 3 an dessen Begrenzungswand anlegt. At the liner 31 is a rubber band 45 is shown schematically, the so constricts the lower portion of the liner 31, the liner 31 rests against the limiting wall, filled only in the bottom region of the tank. 3 Am Haltemittel 25 ist eine Markierung 46 angebracht. The holding means 25, a mark 46 is attached. Diese ist so angebracht, dass der Benutzer der den Inliner 31 oben einführt gleichzeitig weis, wo sich der Auslaufstutzen 33 bezüglich der Auslauföffnung 15 befindet. This is mounted so that the user of the liner 31 is introduced upwardly facing at the same time, where the outlet spout with respect to the discharge opening 33 is 15 °. Somit kann verhindert werden, dass der Inliner 31 in einem verdrehten Zustand im Tank 3 angeordnet wird. Thus, the liner is arranged in a twisted state in the tank 3 31 can be prevented.
  • In der in Fig. 3a gezeigten Ausführungsform des Tanks 3 des Transportbehälters 1 wird ein Inliner 31 von oben eingeführt und dann sowohl unten am Auslaufstutzen 33 als auch oben mit dem Halterungsmittel 25 am Tank 3 befestigt. In the embodiment shown in Fig. 3a embodiment of the tank 3 of the transport container 1, a liner 31 is inserted from above, and then attached to both the bottom of the outlet connector 33 and above with the support means 25 in the tank 3. Die Erfindung beschränkt sich jedoch nicht auf diese Möglichkeit. However, the invention is not limited to this possibility. Altemativ kann bei ausreichend großer Auslauföffnung 15 der Inliner 31 vollständig durch die Öffnung 15 eingeführt werden. Alternatively can be fully inserted through the aperture 15 31 at a sufficiently large discharge opening 15 of the liner. In diesem Falle könnte man auf eine Modifizierung des Deckelbereichs 9 des Tanks 3 verzichten. In this case, one could do without a modification of the lid section 9 of the tank. 3 Allerdings müsste dann das Überdrucksicherungsmittel 39 im ausgerichteten Zustand auch an der Auslauföffnung 15 liegen. However would then also be at the outlet opening 15 in the aligned condition, the overpressure protection means. 39 Gemäß einer zweiten Variante könnte auch der Bodenbereich des Tanks 3, insbesondere der Auslauf 7, vom Rest des Tanks 3 abnehmbar ausgebildet sein, dies ist in der Zeichnung gestrichelt angedeutet. According to a second variant, could also be the bottom of the tank 3, in particular the outlet 7 may be formed from the rest of the tank 3 removably, this is indicated by dashed lines in the drawing. Auch in diesem Falle muss der Deckelbereich 9 des Tanks 3 nicht modifiziert zu werden, und der Inliner 31 könnte bei abgenommenem Bodenbereich in den Auslauf 7 eingelegt werden. Also in this case, the lid portion 9 of the tank 3 does not have to be modified, and the liner 31 could be loaded with removed floor area in the runout. 7
  • Die Ausrichtung und Befestigung des Auslaufstutzens 33 in der Auslauföffnung 15 wird nachfolgend im Zusammenhang mit der Fig. 3b beschrieben und die Ausrichtung und Befestigung des Halterungsmittels 25 des Inliners 31 im oberen Bereich des Tanks 3 wird im Zusammenhang mit Fig. 3c beschrieben. The alignment and attachment of the outlet pipe 33 in the outlet opening 15 will be described below in connection with FIG. 3b and the alignment and fastening of the support means 25 of the liner 31 in the upper region of the tank 3. 3c will be described in connection with FIG.
  • Fig. 3b zeigt eine auseinandergezogene Querschnittsansicht des unteren Abschnitts des Tanks 3 der Fig. 3a. FIG. 3b shows an exploded cross-sectional view of the lower portion of the tank 3 of Fig. 3a. Fig. 3b illustriert wie der Auslaufstutzen 33 des Inliners 31 vom Inneren des Tanks 3 durch die Auslauföffnung 15 hindurchgeführt wird, um den Inliner 31 unten am Tank 3 an der Auslauföffnung 15 zu befestigen. FIG. 3b illustrates how the outlet spout 33 of the liner 31 from the interior of the tank is passed through the outlet opening 15 3 to attach the liner 31 below the tank 3 at the outlet opening 15.
  • Wie aus Fig. 3b ersichtlich ist die Auslausöffnung 15 im Querschnitt größer als der Außendurchmesser des Auslaufstutzens 33. Insbesondere ist die Auslauföffnung 15 so ausgelegt, dass ein Benutzer des Transportbehälters 1 mit seiner Hand in das Innere des Tanks greifen, um den Auslaufstutzen 33 greifen zu können und durch die Auslauföffnung 15 hindurch zu ziehen. As the Auslausöffnung 15 in cross section is shown in Fig. 3b larger than the outer diameter of the discharge pipe 33. In particular, the outlet opening 15 is designed so that a user of the transport container 1 engage with his hand in the interior of the tank to engage the outlet connection 33 to can and move through the outlet opening 15 therethrough. Insbesondere hat die Auslauföffnung 15 einen Durchmesser von mindestens 10 cm, und liegt vorzugsweise in einem Bereich von 12 cm bis 16 cm. In particular, the outlet opening 15 has a diameter of at least 10 cm, and is preferably in a range of 12 cm to 16 cm.
  • Um eine unnötige Belastung der Schweißnähte des Inliners 31 zu verhindern, wird der Auslaufstutzen 33 durch eine Zentrierscheibe 47, bevorzugt formschlüssig, in der Auslauföffnung 15 zentriert. To an unnecessary load of the weld seams of the liner 31 to prevent the outlet connection 33 by a centering disc 47, preferably a form-fitting centered in the outlet opening 15th Dabei ist die Durchtrittsöffnung 49 der Zentrierscheibe 47 exzentrisch ausgebildet, so dass der Auslaufstutzen 33 sich möglichst nahe am unteren Rand 51 der Auslauföffnung 15 befindet. The passage opening 49 of the centering disc 47 is formed eccentrically so that the outlet connection piece located at the bottom 51 of the outlet opening 15 is located as close as possible 33rd Dieser erleichtert die Entleerung des Inliners 31, da bei einem stehenden Transportbehälter 1 der Auslaufstutzen 33 somit möglichst weit unten angeordnet ist. This facilitates the emptying of the liner 31, there is thus arranged as far as possible in a standing transport container 1 of the outlet connection 33 below.
  • In der Variante, bei der der Inliner 31 durch die Auslauföffnung 15 eingeführt wird kann der Auslaufstutzen 33 und die Zentrierscheibe 47 auch einstückig ausgebildet sein. In the variant in which the liner 31 is inserted through the outlet opening 15 of the outlet connector 33 and the centering plate 47 may be formed integrally.
  • Im aufgesteckten Zustand steht ein Teil des Auslaufstutzens 33 vom Tankinneren aus gesehen nach außen hin von der Zentrierscheibe 47 vor. In the plugged state is a part of the outlet pipe 33 viewed from the tank interior from outwardly of the centering disc 47 in front. Auf diesen vorstehenden Teil, an dem sich auch die Dichtung 37 befindet, wird dann die Ventilvorrichtung 17 dichtend anlegen. On this protruding part, on which the seal 37 is located, the valve device will then create 17 a seal. Hier wird als Ventilvorrichtung 17 beispielsweise ein Klappenventil mit einer Klappe 53 verwendet. Here, for example, a flap valve is used with a flap 53 as a valve device 17th An die Ventilvorrichtung 17 kann über ein Anschlussgewinde 55 eine Befüllungs- bzw. Entleerungsvorrichtung angeschlossen werden. To the valve apparatus 17, a filling or emptying device can be connected via a connecting thread 55th
  • Die Befestigung des Auslaufstutzens 33 am Auslauf 7 sollte möglichst verdrehsicher sein, daher ist beispielsweise ein Bajonettverschluss zwischen dem Anschlussflansch 57 und der Zentrierscheibe 47 geeignet. The attachment of the outlet pipe 33 at the outlet 7 should be secured against rotation as possible, therefore, a bayonet fitting between the connecting flange 57 and the centering disc 47 is suitable, for example. Die Ventilvorrichtung 17 kann mit Hilfe eines Klemmverschlusses entweder an der Zentrierscheibe 47 oder am Anschlussflansch 57 befestigt werden. The valve device 17 may be fastened to the centering plate 47 or attached to the baseplate 57 by means of a clamping closure either.
  • Vor einem Befüllen mit einem Lebensmittelprodukt muss sichergestellt werden, dass im zusammengebauten Zustand der Zwischenraum zwischen der Klappe 53 und der Verschlussvorrichtung 35 des Inliners 31 ebenfalls den Produktanforderungen entsprechend gereinigt bzw. sterilisiert wird. Before a filling with a food product must be ensured that is also purified according to the assembled state, the gap between the flap 53 and the closure device 35 of the liner 31 to product requirements or sterilized. Dazu kann beispielsweise ein Desinfektionsmittel in diesen Zwischenraum eingesprüht werden, das nach Schließung der Ventilvorrichtung 17 dann in dem Zwischenraum verbleibt und erst bei Befüllung bzw. Entleerung aus dem Zwischenraum entfernt wird. For this purpose, a disinfectant may be sprayed into this space, for example, which then remain after the closing of the valve device 17 in the space and is removed only when filling or emptying of the intermediate space.
  • Fig. 3c zeigt eine auseinandergezogene Querschnittsansicht des oberen Abschnitts des Tanks 3 der Fig. 3a. Fig. 3c shows an exploded cross-sectional view of the upper portion of the tank 3 of Fig. 3a. Fig. 3c illustriert wie das Haltemittel im Deckelbereich 9 des Transportbehälters 1 den Inliner 31 am Tank 3 fixiert. Fig. 3c illustrates how the retaining means in the cover portion 9 of the transport container 1 the liner 31 fixed to the tank 3.
  • Das Haltemittel 25 wird durch die Öffnung im Verschluss 11 gesteckt und durch eine Überwurfmutter 27 am Verschluss 11 verdrehsicher befestigt. The holding means 25 is inserted through the opening in the seal 11 and non-rotatably fixed by a nut 27 on the closure. 11 Die Befestigung erfolgt dichtend, um ein Austreten des Lebensmittelprodukts im Falle eines Platzens des Inliners 31 zu verhindern. The attachment is sealed to prevent leakage of the food product in the event of bursting of the liner 31st Danach wird der Verschluss 11 dichtend am Deckel 9 befestigt. Thereafter, the closure 11 is sealingly attached to the lid. 9 Auch hier ist ein Bajonettverschluss von Vorteil, um unerwünschte Verdrehungen des Inliners 31 zu verhindern. Again, a bayonet lock advantageous to prevent unwanted twisting of the liner 31st
  • Altemativ zu der in Fig. 3c gezeigten Ausführungsform können auch die Ventile 21 und 23 am Verschluss 11 angeordnet sein. Alternatively to that shown in Fig. 3c embodiment, the valves may be located 21 and 23 on the closure 11.
  • Fig. 4 zeigt schematisch den erfindungsgemäßen Transportbehälter 1 mit einem gefüllten Inliner 31 im Querschnitt. Fig. 4 shows schematically the transport container 1 according to the invention with a filled liner 31 in cross section. Der Inliner 31 liegt an den Innenwänden des Tanks 3, einschließlich den Deckelbereich 9 und dem Auslauf 7, an. The liner 31 is located on the inner walls of the tank 3, including the lid portion 9 and the outlet 7 at. Der Auslaufstutzen 33 ist mit der Ventilvorrichtung 17 über die Zentrierscheibe 47 am Anschlussflansch 57 am Tank 3 befestigt. The outlet connection 33 is fixed to the valve device 17 through the centering disc 47 on the flange 57 on the tank. 3 Im Deckelbereich 9 ist das Halterungsmittels 25 am Verschluss 11 befestigt, der wiederum die Öffnung im Deckelbereich 9 schließt. In the lid portion 9, the support means 25 is fastened to the closure 11, which in turn closes the opening in the cover region. 9 Der Inliner 31 hat im gefüllten Zustand die Form des Tanks 3 angenommen und liegt faltenfrei an der Innenwand des Tanks 3 an. The liner 31 has assumed the shape of the tank 3 in the filled condition and is wrinkle-free against the inner wall of the tank. 3
  • Nachfolgend wird die erfindungsgemäße Verwendung des beschriebenen Transportbehälters 1 zum Transportieren von Lebensmittelprodukten, insbesondere von sterilen Lebensmittelgrundstoffen, beschrieben. Hereinafter, the inventive use of the transport container 1 described for transporting food products, in particular described by sterile basic food substances.
  • Das in Fig. 5 dargestellte Flussdiagramm dient der Erläuterung des Verfahrens zum Einsetzen des Inliners 31 in einen Tank 3 eines erfindungsgemäßen Transportbehälters 1. Im Schritt S1 wird der Verschluss 11 vom Deckelbereich 9 des Tanks 3 abgenommen. The flow chart shown in Fig. 5 for explaining the method for inserting the liner 31 into a tank 3 of a transport container according to the invention 1. In step S1, the closure 11 from the lid portion 9 of the tank 3 is removed. Danach wird im Schritt S2 das Halterungsmittel 25 durch die Öffnung im Verschluss 11 von innen nach außen geführt und mit Hilfe der Überwurfmutter 27 am Verschluss 11 dichtend befestigt. Thereafter, the support means 25 is guided through the opening in the closure 11 from inside to outside and sealingly fixed with the aid of the nut 27 on the closure 11 in step S2. Dann wird im Schritt S3 der Inliner 31 freischwebend von oben in den Tank 3 eingeführt. Then, in step S3, the liner 31 is floating freely inserted from above into the tank. 3 Dabei ist darauf zu achten, dass die Markierung 46 so ausgerichtet wird, dass der Auslaufstutzen 33 der Auslauföffnung 15 gegenüberliegt. It is important to take care that the marking 46 is aligned so that the outlet connection 33 of the outlet opening opposite to 15th Dies bedeutet, dass der Inliner 31 im eingebauten Zustand gerade im Tank 3 hängt und beim Befüllen keine Verspannungen auftreten. This means that the liner 31 hangs straight when installed in the tank 3 and no stresses occur during filling. Im Schritt S4 wird dann mit dem Bajonettverschlusses der Verschluss 11 am Deckel 9 verdrehsicher befestigt. In step S4, it is then secured against rotation with the bayonet closure, the closure 11 on the lid. 9
  • Der nun im Tank 3 hängende Inliner 31 wird in den folgenden Schritten an der Auslauföffnung 15 des Tanks 3 befestigt. The now hanging in the tank 3 liner 31 is secured in the following steps at the outlet opening 15 of the tank. 3 Dazu wird im Schritt S5 der Auslaufstutzen 33 durch die Auslauföffnung 15 des Tanks 3 herausgezogen. For this, the outlet spout is pulled through the outlet opening 15 of the tank 3 33 in step S5. Da die Auslauföffnung 15 groß genug ausgebildet ist, kann mit der Hand in den Tank 3 hineingereicht, der Auslaufstutzen 33 ergriffen und an die Auslauföffnung herangebracht werden. Since the discharge opening 15 is formed large enough, the outlet nozzle can enter passed into the tank 3 by hand, are taken 33 and brought to the outlet opening. In Schritt S6 wird dann der Auslaufstutzen 33 mit der Zentrierscheibe 47 in der Auslauföffnung 15 zentriert. In step S6, the outlet connector 33 is then centered with the centering disc 47 in the outlet opening 15th Mit dem Bajonettverschluss kann dann der Auslaufstutzen 33, der formschlüssig in der Zentrierscheibe 47 angeordnet ist, drehsicher am Anschlussflansch 57 befestigt werden (Schritt S7). With the bayonet closure can then the outlet connector 33, which is positively placed in the centering disc 47, rotationally secured to the connecting flange 57 (step S7).
  • Eine eventuell am Auslaufstutzen 33 vorhandene Abdeckkappe wird abgestreift und die Ventilvorrichtung 17 auf den Auslaufstutzen 33 aufgesetzt (Schritt S8). A possibly present at the outlet nozzle 33 is stripped cap and the valve device 17 is placed on the outlet connector 33 (step S8). Die Ventilvorrichtung 17, beispielsweise ein Klappenventil, wird dann mit Hilfe eines Klemmverschlusses am Auslaufstutzen 33, der Zentrierscheibe 47 oder dem Anschlussflansch 57 befestigt (Schritt S9). The valve device 17, for example a flap valve, is then attached by means of a clamping closure on the outlet connector 33, the centering disc 47 or the connecting flange 57 (step S9).
  • Da der Auslaufstutzen 33 und die Ventilvorrichtung 17 steril sein sollen, wird im Schritt S10 der Innenraum zwischen der Ventilvorrichtung 17 und Verschlussvorrichtung 35 mit einer geeigneten Desinfektionslösung durch das geöffnete Ventil 17 hindurch desinfiziert. Since the outlet connector 33 and the valve device 17 is to be sterile, in step S10, the interior space between the valve device 17 and closure device 35 is disinfected through with a suitable disinfecting solution through the open valve 17th Dies kann beispielsweise durch Aufsprühen der Lösung geschehen. This can happen, for example, by spraying the solution. Damit die Desinfektionslösung nicht ausläuft, wird anschließend die Ventilvorrichtung 17 geschlossen. In order for the disinfectant solution does not leak, the valve device 17 is closed then. Bis zum weiteren Einsatz kann darüber hinaus ein Blinddeckel auf das Anschlussgewinde 55 der Ventilvorrichtung 17 aufgeschraubt werden. Until further use a blind cover can be screwed onto the threaded connection 55 of the valve device 17 beyond.
  • Der so vorbereitete Transportbehälter kann nun in einem nächsten Schritt befüllt werden. The prepared transport container can now be filled in the next step. Das erfindungsgemäße Befüllungsverfahren wird mit dem Flussdiagramm der Fig. 6 erläutert. The filling process of the invention is explained with the flow chart of Fig. 6. Als erstes wird im Schritt S20 der auf dem Anschlussgewinde 55 aufgeschraubte Blinddeckel entfemt. First, in step S20, the nut screwed onto the threaded connection 55 blind cover is removed. Danach wird im Schritt S21 eine Abfüllvorrichtung an das Anschlussgewinde 55 angedockt. Thereafter, a filling device is docked to the connecting thread 55 in step S21. Damit beim Befüllen des Inliners 31 der Druck im Tank 3 nicht übermäßig ansteigen kann, wird mit Hilfe des Ventils 21, 23 der Tank 3 entlüftet (S22). Thus, the pressure in the tank 3 can not increase excessively during the filling of the liner 31, is by means of the valve 21, 23 of the vented tank 3 (S22).
  • Bei geschlossener Ventilvorrichtung 17 wird dann der Aufbau gedämpft. In the closed valve device 17 of the assembly is then damped. Dabei sollte die Desinfektionslösung im Zwischenraum zwischen Ventilvorrichtung und Verschlussvorrichtung 35 mitverdampfen, um den Luftraum im Zwischenraum zusätzlich zu entkeimen (Schritt S23). The disinfecting solution should co-evaporation in the space between the valve device and closure device 35 in order to sterilize the air space in the intermediate space in addition (step S23). Nach diesem Schritt ist eine keimfreie Umgebung im Transportbehälter 1 gewährleistet. After this step, a germ-free environment in the transport container 1 is ensured.
  • Im Schritt S24 wird dann die Klappe 53 der Ventilvorrichtung 17 geöffnet und das Lebensmittelprodukt tritt nach Durchbrechung der Verschlussvorrichtung 35 in das Innere des Inliners 31 ein. In step S24, the flap 53 of the valve device 17 is then opened and the food product occurs after opening of the closure device 35 into the interior of the liner 31 a. Daraufhin füllt sich im Schritt S25 der Inliner 31. Dabei kann die Befüllung durch das Sichtfenster 13 beobachtet und kontrolliert werden. Then fills up in step S25 the liner 31. The filling can be observed through the viewing window 13, and monitored. Dank des einlaufenden Produktvolumens öffnet sich der Inliner 31 und legt sich gleichmäßig an der Innenwand des Tanks 3 ab. Thanks to the incoming product volume, the liner 31 opens and lies evenly on the inner wall of the tank 3 from. Dabei wird erst der Bodenbereich gefüllt, da das Gummiband 46 das Aufgehen des Inliners 31 weiter oben am Anfang verhindert. Here, the bottom portion is filled first, since the elastic band 46 prevents the rising of the liner 31 above at the beginning.
  • Nach Einlauf des gewünschten Produktvolumens wird dann die Ventilvorrichtung 17 wieder geschlossen und die Abfüllvorrichtung entfernt (Schritt S26). After entry of the desired product volume, the valve device 17 is then closed again and the filling device is removed (step S26).
  • Ein Übertüllen des Inliners 31 wird dadurch verhindert, dass mit Hilfe des Überdrucksicherungsmittels 39 zuviel einlaufendes Produkt austreten kann. A Übertüllen of the liner 31 is prevented by being able to escape too much inlet end product with the aid of the overpressure protection means. 39 Zusätzlich oder anstatt könnte auch eine Drucküberwachung der Pumpe, die dazu dient, das Produkt in den Inliner 31 einzupumpen, überprüft werden und bei Anstieg des Drucks die Befüllung beendet werden. In addition or instead could also be a pressure monitoring of the pump, which serves einzupumpen the product in the liner 31, will be reviewed and the filling can be terminated at increase in pressure.
  • Sollte sich herausstellen, dass sich der Inliner während der Befüllung nicht richtig im Tank 3 entfaltet, kann mit Hilfe eines Gasdruckstoßes, beispielsweise mit Stickstoff, eine kleine Gasmenge in den Inliner eingeblasen werden, so dass sich dieser bereits vor dem Befüllen an die Innenwand anlegt. If it turns out that the liner does not develop properly in the tank 3 during filling, a small amount of gas in the liner, with the aid of a gas pressure surge, for example with nitrogen, are blown so that this applies to the inner wall before filling. Dabei sollte die Gasmenge so eingestellt werden, dass nach der Befüllung das Sicherheitsventil 39 geschlossen bleibt. The amount of gas should be adjusted so that after the filling of the safety valve remains closed. 39
  • Der befüllte Transportbehälter 1 kann nun verladen werden und das Lebensmittelprodukt, das sich nun im Inliner innerhalb des Tanks befindet, kann sicher und unter sterilen Bedingungen zum Verbraucher transportiert werden. The filled transport container 1 can now be loaded and the food product, which is now in the liner inside the tank can be transported safely and under sterile conditions to the consumer.
  • Beim Verbraucher wird dann der Transportbehälter 1 gemäß dem in Fig. 7 dargestellten Flussdiagramms wieder entleert. At the consumer, the transport container 1 according to the example shown in Fig. 7 flowchart is then emptied again.
  • Im Schritt S30 wird ein auf dem Anschlussgewinde 55 aufgebrachter Blinddeckel entfemt. In step S30, an applied on the connecting thread 55 blind cover is removed. Danach wird im Schritt S31 die Entleerungsvorrichtung angedockt. Thereafter, the drain device is docked in step S31. Dabei ist darauf zu achten, dass der Bereich zwischen Entleerungsvorrichtung und Ventilvorrichtung 17 desinfiziert ist. It is important to ensure that the area between drain and valve device is disinfected 17th Man kann dazu das gleiche Verfahren verwenden wie beim Abfüllen des Tanks 3. You can to use the same procedure as when filling the tank. 3
  • Im Schritt S32 wird dann der Tank 3 über das Ventil 21, 23 belüftet. In step S32, it is then the tank 3 through the valve 21, vented 23rd Dies kann eventuell auch durch Zugabe von Gas, insbesondere von Stickstoff geschehen. This may possibly also by adding gas, done especially nitrogen. Zum Entleeren wird die Klappe 53 der Ventilvorrichtung 17 geöffnet und das Lebensmittelprodukt mit Hilfe einer Pumpe durch die Entleervorrichtung abgepumpt (Schritt S34). For emptying, the flap 53 of the valve device 17 is opened and the food product by means of a pump pumped by the emptying device (step S34).
  • Nachdem der Inliner 31 im Tank 3 geleert ist, wird im Schritt S35 die Entleervorrichtung entfernt und wiederum der Blinddeckel auf das Gewinde 55 gedreht. After the liner 31 is emptied in the tank 3, at step S35, the emptying device is removed and rotated again the dummy lid to the threads 55th Nun kann der Transportbehälter 1 zusammen mit dem gebrauchten Inliner 31 wieder zum Hersteller des Lebensmittelprodukts zurückgeschickt werden. the transport container 1 can now be sent back together with the used liner 31 back to the manufacturer of the food product.
  • Dort wird der gebrauchte Inliner 31 wieder aus dem Tank 1 herausgenommen. There, the used liner 31 is taken out from the tank first Vor der Herausnahme kann eventuell durch Wiegen festgestellt werden, ob sich noch eine Restmenge im Inliner 31 befindet. Before removal may possibly be detected by weighing whether a residual amount in the liner 31 is located. Ist diese Menge zu groß, muss vor dem Herausnehmen des Inliners 31 diese noch abgepumpt werden. If this amount is too large, it must be pumped out before removing the liner 31st Dazu wird die beim in Fig. 7 dargestellten Verfahren vorgegangen. For this purpose, the method illustrated in in Fig. 7 is proceeded. Danach wird dann die Ventilvorrichtung 17 vom Auslaufstutzen 33 entfernt, und eventuell eine Abdeckkappe auf dem Anschlussstutzen 33 platziert, um zu verhindern, dass noch vorhandene Produktreste herausfließen. Thereafter, the valve device is then 17 from the outlet connection 33, and possibly placed a cap on the nozzle 33 to prevent still flow out existing product residues. Ebenso wird der Verschluss 11 vom Deckelbereich 9 des Tanks 3 entfernt und die Überwurfmutter 27 abgeschraubt. Also, the closure 11 is removed from the lid 3 of the tank portion 9 and the nut unscrewed 27th Dann kann der Inliner 31 vom Tank 3 entfernt und entsorgt werden. Then, the liner 31 can be removed from the tank 3 and disposed of. Die Ventilvorrichtung 17 wird gereinigt und in einem Desinfektionsbad aufbewahrt. The valve device 17 is cleaned and kept in a disinfectant bath. Der Tank 3 wird, falls verschmutzt, ebenso gereinigt. The tank 3, if dirty, well cleaned.
  • Mit dem beschriebenen erfindungsgemäßen Transportbehälter 1, dem Tank 3 und dem Inliner 31 sowie den beschriebenen Verfahren ist es nunmehr nicht mehr nötig das Innere des Transporttanks bei der Rückkehr zu reinigen. With the invention described transport container 1, the tank 3 and the liner 31 and the procedures described, it is now no longer necessary to clean the interior of the transport tanks on return. Insbesondere entfällt die energieaufwändige Desinfizierung bei Transportbehältern, die sterilisiert werden müssen, um die Einhaltung der Hygiene für sterile Produkte gewährleisten zu können. In particular, the energy-intensive disinfection does not apply to transport containers that need to be sterilized in order to ensure compliance with the hygiene for sterile products. Durch die Verwendung des Inliners, der nach Verwendung entfernt wird, ist auch die Restentleerung des Transportbehälters wesentlich vereinfacht und eine Anhaftung des Produkts am Inneren des Tanks 3 tritt nicht mehr auf. By the use of which is removed after use of the liner, the emptying of the transport container is considerably simplified and adhesion of the product to the interior of the tank 3 no longer occurs. Darüber hinaus ist es auch nicht mehr nötig, das Restvolumen bei nur teilweiser Befüllung des Tanks 3 keimfrei, wie beispielsweise durch eine Stickstoffüberlagerung, zu machen. Moreover, it is no longer necessary, the remaining volume with only partial filling of the tank 3 sanitized to make, such as by a nitrogen blanket.
  • Bei Lebensmittelprodukten mit nicht allzu hoher Viskosität lässt sich eventuell der gefüllte Inliner alleine durch ein Pressluftpolster, das über den Deckel zugegeben werden kann, entleeren. In food products with not too high viscosity is possibly the filled liner can only by a pneumatic cushion that can be added over the lid, drain. Die Benutzung einer Pumpe würde in diesem Fall entfallen. The use of a pump would be omitted in this case. Da das Produkt im Inliner 31 von der Pressluft getrennt ist, werden keine besonderen Anfordernisse an dieses Pressluftpolster bezüglich der Hygiene gestellt. As the product is separated from the compressed air in the liner 31, no special Anfordernisse of this compressed air cushions are made regarding the hygiene.
  • Durch den Entfall der Reinigung wird einerseits weniger Energie und andererseits auch weniger Wasser gebraucht, wodurch die Abwasserbelastung stark verringert wird. Due to the elimination of the cleaning on the one hand less energy and on the other hand less water used, whereby the waste water load is greatly reduced.
  • Ferner wirken sich Beschädigungen am Tank nicht auf das Produkt aus, da dieses im Inliner 31 geschützt ist. In addition, damage will not affect the tank of the product, since it is protected in the liner 31st Somit können Tanks 3 länger benutzt und müssen weniger häufig gewartet werden. Thus, in use for longer tanks 3 and require less frequent maintenance. Durch den Entfall des aufwändigen Reinigungsverfahrens ist der Tank auch schneller wieder einsatzfähig. The elimination of the elaborate cleaning process, the tank is also faster operational again.

Claims (40)

  1. Transportbehälter für Lebensmittelprodukte, insbesondere für sterile Lebensmittelgrundstoffe, mit einem Tank (3) und einem im Tank (3) austauschbar angeordneten Inliner (31) zum Aufnehmen des Produktes. Transport container for food products, particularly for sterile food raw materials, with a tank (3) and one in the tank (3) interchangeably arranged inliner (31) for receiving the product.
  2. Transportbehälter nach Anspruch 1, wobei der Tank (3) so ausgebildet ist, dass der Inliner (31) in den Tank (3) ein- bzw ausgeführt werden kann. Transport container according to claim 1, wherein the tank (3) is formed so that the liner (31) into the tank (3) once or can be performed.
  3. Transportbehälter nach Anspruch 1 oder 2, wobei der Tank (3) einen im unteren Bereich des Tanks (3) angeordneten zulaufenden, insbesondere trichterförmigen, Auslauf (7)aufweist, dessen Auslauföffnung (15) exzentrisch angeordnet ist. Transport container according to claim 1 or 2, wherein the tank (3) having an arranged in the lower portion of the tank (3) tapering, in particular funnel-shaped, outlet (7), whose outlet opening is arranged (15) eccentrically.
  4. Transportbehälter nach Anspruch 3, wobei die Auslauföffnung (15) bei stehendem Tank (3) im Wesentlichen vertikal ausgerichtet ist. Transport container according to claim 3, wherein the outlet opening (15) is vertically aligned at stationary tank (3) substantially.
  5. Transportbehälter nach Anspruch 3 oder 4, wobei die Auslauföffnung (15) mit einem ausreichend großen Durchmesser, so dass eine menschliche Hand hindurchgreifen kann, bevorzugt mit einem Durchmesser von mindestens 10cm, noch bevorzugter mit einem Durchmesser von 12 cm bis 16 cm, ausgebildet ist. Transport container according to claim 3 or 4, wherein the outlet opening (15) with a sufficiently large diameter so that a human hand can reach through, preferably with a diameter of at least 10cm, is more preferably formed with a diameter of 12 cm to 16 cm.
  6. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 5, wobei der Tank (3), insbesondere der Auslauf (7), mindestens ein Sichtfenster (13) aufweist. Transport container according to one of claims 1 to 5, wherein the tank (3), in particular the outlet (7), at least one viewing window (13).
  7. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 6, wobei der Tank (3) eine Halterungsvorrichtung, bevorzugt in der oberen Hälfte, noch bevorzugter am Deckel (9), aufweist, die zum Halten des Inliners (31) im Tank (3) dient. Transport container according to one of claims 1 to 6, wherein the tank (3) a holding device, preferably in the upper half, more preferably on the lid (9), adapted to hold the liner (31) is used in the tank (3).
  8. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 7, wobei der Tank (3) einen Deckel (9) mit einer verschließbaren Öffnung zum Durchreichen eines Inliners (31) aufweist. Transport container according to one of claims 1 to 7, wherein the tank (3) has a cover (9) having a closable opening for passing an inliner (31).
  9. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 7, wobei der Tank (3) einen Boden mit einer verschließbaren Öffnung zum Durchreichen eines Inliners (31) aufweist und wobei zumindest ein Teil des Auslaufs (9) am Verschluss der Öffnung vorgesehen ist. Transport container according to one of claims 1 to 7, wherein the tank (3) having a bottom with a closable opening for passing an inliner (31) and wherein at least a portion of the effluent (9) is provided on the closure of the opening.
  10. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 9, wobei der Inliner (31) einen Auslaufstutzen (33) aufweist, und wobei am Auslaufstutzen (33) eine Verschlussvorrichtung (35), insbesondere eine Membran oder Berstscheibe, zum Sterilhalten der Innenfläche des Inliners (31) vorgesehen ist. Transport container according to one of claims 1 to 9, wherein the liner (31) has an outlet connection (33), and wherein the outlet connector (33) comprises a closure device (35), particularly a diaphragm or burst disk, for sterile holding the inner surface of the liner (31) is provided.
  11. Transportbehälter nach Anspruch 10, wobei der Auslaufstutzen (33) einen geringeren Außendurchmesser als die Auslauföffnung (15) des Tanks (3) aufweist. Transport container according to claim 10, wherein the outlet connector (33) has a smaller outer diameter than the outlet opening (15) of the tank (3).
  12. Transportbehälter nach Ansprüche 10 oder 11, mit einer Zentrierscheibe (47) zum Zentrieren des Auslaufstutzens (33) in der Auslassöffnung (15) des Tanks (3). Transport container according to claims 10 or 11, with a centering disc (47) for centering the outlet pipe (33) in the outlet opening (15) of the tank (3).
  13. Transportbehälter nach Anspruch 12, wobei die Zentrierscheibe (47) einstückig mit dem Auslaufstutzen (33) ausgebildet ist. Transport container according to claim 12, wherein the centering disc (47) is integrally formed with the outlet connector (33).
  14. Transportbehälter nach Anspruch 12 oder 13, wobei eine Öffnung in der Zentrierscheibe (47) zum Aufnehmen des Auslaufstutzens (33) exzentrisch angeordnet ist. Transport container according to claim 12 or 13, wherein an opening in the centering disc (47) for receiving the outlet pipe (33) is arranged eccentrically.
  15. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 12 bis 14, wobei ein Teil des Auslaufstutzens (33) vom Tank (3) aus nach außen hin von der Zentrierscheibe (47) vorsteht. 12 to 14, wherein a portion of the outlet pipe (33) from the tank (3) to the outside of the centering plate (47) protrudes transport container according to one of the claims.
  16. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 10 bis 15, mit einer Ventilvorrichtung (17) zum Aufsetzen auf den vorstehenden Teil des Auslaufstutzens (33). Transport container according to one of claims 10 to 15, with a valve device (17) to be placed on the projecting part of the outlet pipe (33).
  17. Transportbehälter nach Anspruch 16, wobei im aufgesetzten Zustand zwischen Auslaufstutzen (33) und Ventilvorrichtung (17) mindestens eine Dichtung (37) liegt. Transport container according to claim 16, wherein in the mounted state between the outlet port (33) and valve device (17) is at least one seal (37).
  18. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 10 bis 17, mit einem Befestigungsmittel zum Befestigen des Auslaufstutzens (33) an der Auslauföffnung (15). Transport container according to one of claims 10 to 17, with a fastening means for fastening of the outlet pipe (33) to the outlet opening (15).
  19. Transportbehälter nach Anspruch 18, wobei das Befestigungsmittel den Auslaufstutzen (33) verdrehsicher an der Auslauföffnung (15) befestigt. Transport container according to claim 18, wherein the fastening means secures the outlet connector (33) secured against rotation at the outlet opening (15).
  20. Transportbehälter nach Anspruch 18 oder 19, wobei das Befestigungsmittel die Ventilvorrichtung (17) dichtend am Auslaufstutzen (33) befestigt. attached transport container according to claim 18 or 19, wherein the fastening means the valve means (17) sealingly against the outlet connection piece (33).
  21. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 20, wobei der Inliner (31) ein Überdrucksicherheitsmittel (39), insbesondere eine Berstscheibe oder ein Sicherheitsventil, bevorzugt ein Überdruckventil, aufweist. Transport container according to one of claims 1 to 20, wherein the liner (31) an excess pressure safety means (39), in particular a burst disc or a safety valve, preferably a pressure relief valve comprising.
  22. Transportbehälter nach Anspruch 21, wobei das Überdrucksicherheitsmittel (39) mit der Außenseite des Tanks (3) in Verbindung steht. Transport container according to claim 21, wherein the overpressure protection means (39) communicates with the outside of the tank (3).
  23. Transportbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 22, wobei der Inliner (31) eine Halterungsmittel (25) zum Befestigen des Inliners (31) am Tank (3), insbesondere in der oberen Hälfte des Tanks (3), aufweist. Transport container according to one of claims 1 to 22, wherein the liner (31) has a mounting means (25) for securing the liner (31) to the tank (3), in particular in the upper half of the tank (3).
  24. Transportbehälter nach Anspruch 21 bis 23, wobei das Überdrucksicherheitsmittel (39) an dem Halterungsmittel (25) vorgesehen ist. Transport container according to claim 21 to 23, wherein the overpressure protection means (39) on the support means (25) is provided.
  25. Inliner (31) zur Verwendung in einem Transportbehälter nach einem der Ansprüche 1 bis 24 aus einer lebensmittelproduktverträglichen Kunststofffolie, insbesondere PP bzw. PE, mit einem sterilisierten Auslaufstutzen (33). Liner (31) for use in a transport container according to one of claims 1 to 24 from a food product-compatible plastic film, in particular PP or PE, with a sterilized outlet connection (33).
  26. Inliner nach Anspruch 25, wobei der Auslaufstutzen (33) eine Verschlussvorrichtung (35), insbesondere eine Membran oder Berstscheibe zum Sterilhalten der Innenfläche des Inliners (31) aufweist. Inliner according to claim 25, wherein the outlet connector (33) comprises a closure device (35), particularly a diaphragm or bursting disc the sterile holding the inner surface of the liner (31).
  27. Inliner nach Anspruch 26, wobei im Falle der Benutzung einer Membran oder Berstscheibe die Membran bzw. die Berstscheibe so ausgebildet ist, dass sie unter einer vorbestimmten Druckbelastung fetzenfrei bricht. Inliner according to claim 26, wherein in the case of the use of a diaphragm or bursting disc the membrane or the rupture disc is designed such that it breaks free shred under a predetermined pressure.
  28. Inliner nach einem der Ansprüche 25 bis 27, mit einem Überdrucksicherungsmittel (39), insbesondere einer Berstscheibe oder einem Sicherheitsventil, bevorzugt einem Überdruckventil. Inliner according to any one of claims 25 to 27, with an overpressure protection means (39), in particular a burst disc or a safety valve, preferably a pressure relief valve.
  29. Inliner nach einem der Ansprüche 25 bis 28 mit einem Halterungsmittel (25) zum Befestigen des Inliners (31) innerhalb eines Tanks (3). Inliner according to any one of claims 25 to 28 with a bracket means (25) for securing the liner (31) within a tank (3).
  30. Inliner nach Anspruch 28 oder 29, wobei am Halterungsmittel (25) und/oder Überdrucksicherungsmittel (39) eine Markierung (59) vorgesehen ist, die die Orientierung angibt unter der der Inliner (31) bezüglich der Ausrichtung der Auslauföffnung (15) in den Tank (3) des Transportbehälters (1) eingeführt wird, so dass nach Einführung des Inliners (31) der Auslaufstutzen (33) an der Auslauföffnung (15) liegt. Inliner according to claim 28 or 29, wherein the supporting means (25) and / or excess pressure safety means (39) a marking (59) is provided indicating the orientation of the the liner (31) with respect to the orientation of the outlet opening (15) into the tank (3) the transport container (1) is inserted so that after insertion of the liner (31) of the outlet connector (33) at the outlet opening (15).
  31. Inliner nach einem der Ansprüche 25 bis 30, wobei der leere Inliner (31) so gefaltet ist, dass sich der Inliner (31) beim Befüllen mit dem Lebensmittelprodukt faltenfrei an der Innenwand des Tanks (3) anlegt. Inliner according to any one of claims 25 to 30, wherein the liner blank (31) is folded so that the liner (31) during the filling with the food product creates wrinkle-free on the inner wall of the tank (3).
  32. Inliner nach einem der Ansprüche 25 bis 31, wobei am gefalteten Inliner (31) ein Gummiband oder ein Haftstreifen (45) angeordnet ist, um je nach Befüllungsstand den Inliner (31) teilweise zu entfalten. Inliner according to any one of claims 25 to 31, wherein an elastic band or an adhesive strip (45) is arranged on the folded liner (31) for deploying the liner (31) is partly depending on the filling status.
  33. Inliner nach einem der Ansprüche 25 bis 32, wobei der Auslaufstutzen (33), das Überdrucksicherungsmittel (39) und/oder das Halterungsmittel (25) aus einem schweißbaren Kunststoff sind. Inliner according to any one of claims 25 to 32, wherein the outlet connection (33), the overpressure protection means (39) and / or the holding means (25) of a weldable plastic.
  34. Tank zur Verwendung in einem Transportbehälter (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 24 mit einen im unteren Bereich des Tanks (3) angeordneten zulaufenden, insbesondere trichterförmigen, Auslauf (7), dessen Auslauföffnung (15) exzentrisch angeordnet ist. Tank for use in a transport container (1) according to one of claims 1 to 24 arranged with a in the lower portion of the tank (3) tapering, in particular funnel-shaped, outlet (7), whose outlet opening is arranged (15) eccentrically.
  35. Tank nach Anspruch 34, wobei der Tank mindestens eine Vorrichtung (21, 23) zum Belüften und/oder Entlüften aufweist. Tank according to claim 34, wherein the tank comprises at least one device (21, 23) for ventilating and / or venting.
  36. Verfahren zum Transportieren von Lebensmittelprodukten in einem Transportbehälter, dadurch gekennzeichnet, dass das Lebensmittelprodukt in einen im Inneren eines Tanks (3) austauschbar angeordneten Inliner (31) transportiert wird. A method of transporting food products in a transport container, characterized in that the food product is interchangeably arranged in an inside of a tank (3) liner (31) is transported.
  37. Verfahren zur Vorbereitung einer Befüllung bzw. Entleerung eines Transportbehälters nach einem der Ansprüche 1 bis 24 in Verbindung mit Anspruch 10, wobei am Auslaufstutzen (33) ein Anschlussstück (17) angeschlossenen wird, das zum Anschließen einer Befüllungs- bzw. Entleerungsvorrichtung dient, dadurch gekennzeichnet, dass A process for the preparation of a filling or emptying of a transport container according to one of claims 1 to 24 in conjunction with claim 10, wherein the outlet connector (33) is connected to a connection piece (17) serving for connecting a filling or emptying device, characterized that
    vor dem Anschließen einer Befüllungs- bzw. Entleerungsvorrichtung der Bereich vom Anschlussstück (17) bis zur Verschlussvorrichtung (35) des Auslaufstutzen (33) desinfiziert wird. Before connecting a filling or emptying device of the area from the connection piece (17) to the closure device (35) of the outlet connector (33) is disinfected.
  38. Verfahren nach Anspruch 37, wobei das Anschlussstück die Ventilvorrichtung (17) ist und wobei ein Desinfektionsmittel durch die geöffnete Ventilvorrichtung (17) in einen Zwischenraum zwischen Ventilvorrichtung (17) und Verschlussvorrichtung (35) eingeführt wird und danach die Ventilvorrichtung (17) geschlossen wird, so dass bis zum Befüllen bzw. Entleeren das Desinfektionsmittel im Zwischenraum verbleibt. The method of claim 37, wherein the connecting piece, the valve device (17) and wherein a disinfectant through the open valve device (17) into an intermediate space between the valve device (17) and closure device (35) is introduced and then the valve device (17) is closed, so that by filling or emptying the disinfectant remains in the gap.
  39. Verfahren zum Befüllen eines Transportbehälters nach einem der Ansprüche 1 bis 24, mit den Schritten: A method for filling of a transport container according to one of claims 1 to 24, comprising the steps of:
    - Andocken einer Befüllungsvorrichtung, - docking of a filling device,
    - Entlüften des Raums zwischen dem Inliner (31) und dem Tank (3) und - venting the space between the liner (31) and the tank (3) and
    - Befüllen des Inliners (31) über den Auslaufstutzen des Inliners (31). - filling of the liner (31) over the outlet connection of the liner (31).
  40. Verfahren zum Entleeren eines Transportbehälters nach einem der Ansprüche 1 bis 24, mit den Schritten: A method for emptying a transport container according to one of claims 1 to 24, comprising the steps of:
    - Andocken einer Entleerungsvorrichtung, - docking of a drain,
    - Belüften des Raums zwischen dem Inliner (31) und dem Tank (3) und - aerating the space between the liner (31) and the tank (3) and
    - Entleeren des Inliners (31) über den Auslaufstutzen des Inliners (31). - emptying the liner (31) over the outlet connection of the liner (31).
EP20050009977 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products Withdrawn EP1719714A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20050009977 EP1719714A1 (en) 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products

Applications Claiming Priority (10)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20060015372 EP1724207A3 (en) 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products
EP20050009977 EP1719714A1 (en) 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products
RU2006112190A RU2351518C2 (en) 2005-05-06 2006-04-12 Container for food products and method of food product transportation
CA 2543309 CA2543309A1 (en) 2005-05-06 2006-04-12 Container for food products and method for transporting food products
CN 200610076075 CN1857970A (en) 2005-05-06 2006-04-27 Container for food products as well as method for transporting food products
JP2006127604A JP2006312493A (en) 2005-05-06 2006-05-01 Container for food product and method of transporting food product
KR20060039622A KR100872401B1 (en) 2005-05-06 2006-05-02 Container for food products and method for transporting food products
US11416560 US20080006636A1 (en) 2005-05-06 2006-05-02 Container for food products and method for transporting food products
KR20080048258A KR20080056123A (en) 2005-05-06 2008-05-23 Container for food products and method for transporting food products
KR20080048257A KR20080056122A (en) 2005-05-06 2008-05-23 Container for food products and method for transporting food products

Related Child Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20060015372 Division EP1724207A3 (en) 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products
EP20060015372 Division-Into EP1724207A3 (en) 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP1719714A1 true true EP1719714A1 (en) 2006-11-08

Family

ID=34979780

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20050009977 Withdrawn EP1719714A1 (en) 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products
EP20060015372 Withdrawn EP1724207A3 (en) 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20060015372 Withdrawn EP1724207A3 (en) 2005-05-06 2005-05-06 Container for food products as well as method for tranporting food products

Country Status (7)

Country Link
US (1) US20080006636A1 (en)
EP (2) EP1719714A1 (en)
JP (1) JP2006312493A (en)
KR (3) KR100872401B1 (en)
CN (1) CN1857970A (en)
CA (1) CA2543309A1 (en)
RU (1) RU2351518C2 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2082972A1 (en) * 2008-01-25 2009-07-29 INDAG Gesellschaft für Industriebedarf mbH & Co. Betriebs KG Transport and/or storage container
WO2010089317A3 (en) * 2009-02-04 2010-12-09 Universität Kassel Reservoir, insert for a reservoir base, use of a reservoir for storing an adsorption liquid
US8567627B2 (en) 2008-11-18 2013-10-29 Ucon Ag Containersysteme Kg Small container for liquid and/or pasty materials and a method of producing the same

Families Citing this family (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20100143549A1 (en) * 2006-04-19 2010-06-10 Kevin Hoyt Apparatus, pods and methods for processing expandable food materials
US20110151083A1 (en) * 2005-04-19 2011-06-23 Alan Soucy Cartridges for storing food materials and methods and apparatus for processing food materials stored within such cartridges
DE102005028778A1 (en) * 2005-06-22 2006-12-28 SUNJÜT Deutschland GmbH Multi-layer foil, useful for lining a flexible container, comprises a barrier layer, a stretch-poor plastic layer, an antistatic plastic layer and a layer containing a safe material for food
US20090114655A1 (en) * 2006-04-28 2009-05-07 Bluescope Steel Limited Water storage tank
US9090398B2 (en) * 2007-05-04 2015-07-28 Emd Millipore Corporation Disposable processing bag with alignment feature
JP5039608B2 (en) * 2008-02-27 2012-10-03 森永乳業株式会社 A method of detecting contamination in sterilized raw materials
US20120114821A1 (en) * 2010-11-08 2012-05-10 John Bean Technologies Corporation Method and apparatus for handling sterilized food product
EP2785623B1 (en) * 2011-11-28 2017-06-14 Nanomakers Method for using a container
WO2013169226A1 (en) * 2012-05-07 2013-11-14 John Bean Technologies Corporation Method and apparatus for handling sterilized food product
CN104724370B (en) * 2013-12-19 2018-01-30 佛山市顺德区美的饮水机制造有限公司 And having a water container and dispenser thereof purification equipment
CN104720585B (en) * 2013-12-19 2017-10-27 佛山市顺德区美的饮水机制造有限公司 Water Equipment
WO2018028451A1 (en) * 2016-08-08 2018-02-15 上海鸿研物流技术有限公司 Extrusion and pushing device and liquid discharge system and method

Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1427992A (en) * 1964-12-31 1966-02-11 A device for preventing the contact of two fluids within a container
EP0190757A2 (en) * 1985-02-06 1986-08-13 International Flavors & Fragrances I F F (Deutschland) Gesellschaft mit beschränkter Haftung Sterile bag-in-box filling and emptying system
DE8805692U1 (en) * 1988-04-29 1988-07-21 Schneider, Friedhelm, 5226 Reichshof, De
US5072857A (en) * 1988-09-30 1991-12-17 Fabricated Metals, Inc. Bulk material container with flexible liner
EP0590902A1 (en) * 1992-09-26 1994-04-06 Hydrair Limited Transport system
US5890616A (en) * 1997-01-30 1999-04-06 Messe, Inc. Bulk container with discharge coupling
US6293432B1 (en) * 1997-07-07 2001-09-25 Perstorp Ab Bag shaped inner layer in the form of a so-called liner intended for use together with a carrying outer structure when transporting and storing bulk goods
GB2366283A (en) * 2000-08-30 2002-03-06 Brendan Mckenna Apparatus for use in the transportation of liquids, gels, thixotropic fluids and the like
US6454134B1 (en) * 1999-03-10 2002-09-24 Flexahopper Plastics Ltd. Container and lock for a bag fluid fitting
US20030075559A1 (en) * 2001-03-19 2003-04-24 Smith Sidney T. Gas permeable sterile closure

Family Cites Families (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP2632664B2 (en) * 1988-11-12 1997-07-23 レイテック株式会社 Fluid reservoir within the curing bag
JP3203262B2 (en) * 1992-03-04 2001-08-27 日本製粉株式会社 Granular material silo equipment
JPH10287389A (en) * 1997-04-10 1998-10-27 Maeda Seisakusho:Kk System for recovering inner bag in container, and container and inner bag for the system
CN1091727C (en) * 1997-07-09 2002-10-02 L·S·卡尔皮塞克 Improvements in containers
JP2000043982A (en) 1998-05-29 2000-02-15 Raisen:Kk Method for attaching container inner bag
JP2001354292A (en) * 2000-06-13 2001-12-25 Kyoritsu Butsuryu System:Kk Inner bag for liquid container
JP2004161308A (en) * 2002-11-12 2004-06-10 Nisshin Sansho Kk Inner packaging container

Patent Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1427992A (en) * 1964-12-31 1966-02-11 A device for preventing the contact of two fluids within a container
EP0190757A2 (en) * 1985-02-06 1986-08-13 International Flavors & Fragrances I F F (Deutschland) Gesellschaft mit beschränkter Haftung Sterile bag-in-box filling and emptying system
DE8805692U1 (en) * 1988-04-29 1988-07-21 Schneider, Friedhelm, 5226 Reichshof, De
US5072857A (en) * 1988-09-30 1991-12-17 Fabricated Metals, Inc. Bulk material container with flexible liner
EP0590902A1 (en) * 1992-09-26 1994-04-06 Hydrair Limited Transport system
US5890616A (en) * 1997-01-30 1999-04-06 Messe, Inc. Bulk container with discharge coupling
US6293432B1 (en) * 1997-07-07 2001-09-25 Perstorp Ab Bag shaped inner layer in the form of a so-called liner intended for use together with a carrying outer structure when transporting and storing bulk goods
US6454134B1 (en) * 1999-03-10 2002-09-24 Flexahopper Plastics Ltd. Container and lock for a bag fluid fitting
GB2366283A (en) * 2000-08-30 2002-03-06 Brendan Mckenna Apparatus for use in the transportation of liquids, gels, thixotropic fluids and the like
US20030075559A1 (en) * 2001-03-19 2003-04-24 Smith Sidney T. Gas permeable sterile closure

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2082972A1 (en) * 2008-01-25 2009-07-29 INDAG Gesellschaft für Industriebedarf mbH & Co. Betriebs KG Transport and/or storage container
US8567627B2 (en) 2008-11-18 2013-10-29 Ucon Ag Containersysteme Kg Small container for liquid and/or pasty materials and a method of producing the same
WO2010089317A3 (en) * 2009-02-04 2010-12-09 Universität Kassel Reservoir, insert for a reservoir base, use of a reservoir for storing an adsorption liquid

Also Published As

Publication number Publication date Type
KR100872401B1 (en) 2008-12-05 grant
US20080006636A1 (en) 2008-01-10 application
KR20060115590A (en) 2006-11-09 application
KR20080056123A (en) 2008-06-20 application
RU2006112190A (en) 2007-11-20 application
CA2543309A1 (en) 2006-11-06 application
EP1724207A3 (en) 2006-11-29 application
KR20080056122A (en) 2008-06-20 application
CN1857970A (en) 2006-11-08 application
JP2006312493A (en) 2006-11-16 application
RU2351518C2 (en) 2009-04-10 grant
EP1724207A2 (en) 2006-11-22 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3819257C1 (en)
DE19945500A1 (en) Hydrogen peroxide sterilization process for folding boxes holding edible dairy liquids and pastes minimizes unwanted emissions and energy losses
DE10213343A1 (en) Device for cold-sterile filling and sealing of containers comprises a fixed lining forming in the case of machines with large dimensions a treatment chamber impinged upon by a sterile process gas under negative pressure
DE10138365A1 (en) Disposable keg for accommodation of liquid food products, in particular beer, comprises weld seams which join individual keg sections, and are distanced from the keg interior
US6543495B2 (en) Multiple access container and methods for the transfer of fluent materials
EP0636548A1 (en) Container liner
DE4219082A1 (en) Sequential filling of several containers at atmos. pressure - involves maintaining feed of sterile gas during each filling and between such fillings and guiding it into ambient atmos.
EP0367937A1 (en) Device for hygienically and correctly filling and closing receptacles
EP0077556A2 (en) Container for concentrates
EP0098322A1 (en) Plastic bag
DE19806932A1 (en) Contamination-free delivery of pourable materials
DE4204902A1 (en) Collapsible liq. or powder container - consists of outer e.g. plywood container with top opening to which inner e.g. plastic liner is pressed, and prod. folds inwards when empty
US4836418A (en) Bulk container and method of manufacturing and preparing same
DE3813309A1 (en) Method for packing commission goods in a manner safe for transportation, packaging unit obtained in this way, and a packaging arrangement
US20080006636A1 (en) Container for food products and method for transporting food products
DE102006057760B3 (en) Liner connection device and Linerbefüllvorrichtung
DE4242311A1 (en) Fluid pressure treatment vessel - has upper and lower closures and flexible tube to define the treatment chamber within a pressure chamber to sterilise liq. foodstuffs, etc.
EP0080203A1 (en) Sterilizing container
DE102004005961A1 (en) Method for emptying bulk materials from big bags comprises clipping bag mouth to tubular film fitted over inlet pipe so that contamination form the material is reduced
EP1449543B1 (en) Device and method for treating small objects
DE19513223A1 (en) Container for viscous materials
EP0504568A1 (en) High pressure cleaning device
DE202005007446U1 (en) Fluid and gas filling device for jar, has gas pipe connected to container via counter balance valve which is arranged in top side of container, where gas pipe leads into top cover of container to vertically pierce container
DE102007047259A1 (en) Apparatus for sterilizing containers
DE3800499A1 (en) Eye rinsing bottle

Legal Events

Date Code Title Description
AX Extension of the european patent to

Countries concerned: ALBAHRLVMKYU

17P Request for examination filed

Effective date: 20060717

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU MC NL PL PT RO SE SI SK TR

RAP1 Transfer of rights of an ep application

Owner name: INDAG GESELLSCHAFT FUER INDUSTRIEBEDARF MBH & CO.

17Q First examination report

Effective date: 20070403

AKX Payment of designation fees

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU MC NL PL PT RO SE SI SK TR

REG Reference to a national code

Ref country code: HK

Ref legal event code: DE

Ref document number: 1098440

Country of ref document: HK

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20100430

REG Reference to a national code

Ref country code: HK

Ref legal event code: WD

Ref document number: 1098440

Country of ref document: HK