EP1640160A1 - Electrod for a rotary printing machine and an electrostatic printing aid - Google Patents

Electrod for a rotary printing machine and an electrostatic printing aid Download PDF

Info

Publication number
EP1640160A1
EP1640160A1 EP20050018645 EP05018645A EP1640160A1 EP 1640160 A1 EP1640160 A1 EP 1640160A1 EP 20050018645 EP20050018645 EP 20050018645 EP 05018645 A EP05018645 A EP 05018645A EP 1640160 A1 EP1640160 A1 EP 1640160A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
printing
casing
electrode
rotary
channel
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP20050018645
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP1640160B1 (en )
Inventor
Christa Dettke
Christoph Dettke
Hubertus Dettke
Original Assignee
Christa Dettke
Christoph Dettke
Hubertus Dettke
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41FPRINTING MACHINES OR PRESSES
    • B41F9/00Rotary intaglio printing presses
    • B41F9/001Heliostatic printing

Abstract

The charging electrode (1) has casing and a number of parallel needle points (7) arranged on the casing which are made up of electrically conducting material. A conductor (12), connected to needles (4), is led out for supply of electric current. A flow channel (8) is aligned with holes present laterally on casing and needle. The flow channel is connectable, through an opening (11), to a source of compressed air. Independent claims are also included for the following: (A) Electrode for a rotary printing machine; and (B) Electrostatic pressure assistance.

Description

  • [0001]
    Die Erfindung bezieht sich auf eine Elektrode für eine Rotationsdruckmaschine und auf eine elektrostatische Druckhilfe. The invention relates to an electrode for a rotary printing machine and an electrostatic printing aid. Insbesondere bezieht sie sich auf eine Aufladeelektrode für einen Presseur einer Rotationsdruckmaschine und auf eine elektrostatische Druckhilfe umfassend eine Aufladeelektrode und einen Presseur. More particularly, it relates to a charging electrode for an impression roller of a rotary printing machine and an electrostatic printing aid comprising a charging electrode and an impression roller.
  • [0002]
    Beim Rotationsdruck wird das Druckmaterial (zB Papier, Karton oder Kunststoffolie) mit hoher Geschwindigkeit zwischen einer Druckwalze und einem Presseur hindurchgeführt. In rotary printing the printing material (such as paper, cardboard or plastic film) is passed at high speed between a pressure roller and an impression roller. Besonders hohe Geschwindigkeiten werden beim Illustrationsdruck erreicht. Particularly high speeds are achieved when commercial printing. Der Druckzylinder nimmt in Näpfchen in seiner Oberfläche Farbe aus einer Farbwanne auf. The printing cylinder is taken up in wells in its surface color from a paint tray. Der Überschuß wird abgerakelt. The excess is scraped off. Zur möglichst weitgehenden Übertragung der Farbe aus den Näpfchen des an Masse anliegenden Druckzylinders auf das Druckmaterial wird der Halbleiterschicht am Umfang des Presseurs eine Hochspannung zugeführt. For as far as possible transfer of the ink from the cells of the voltage applied to mass printing cylinder to the printing material of the semiconductor layer on the circumference of the impression roller is supplied with a high voltage. Hierdurch bildet sich zwischen der Halbleiterschicht und Druckzylinder ein elektrisches Feld aus, das auf die Farbe in den Näpfchen eine Kraft ausübt, die den Übergang der Farbe auf das Druckmaterial intensiviert und die Druckqualität steigert. In this way, an electric field is formed between the semiconductor layer and the impression cylinder, which exerts a force on the color in the wells, which intensifies the transfer of ink to the print material and increases the printing quality.
  • [0003]
    Es ist bekannt, dem Presseur die elektrische Ladung über Nadelelektroden (auch "Sprühelektroden" genannt) zuzuführen. It is known to the impression roller, the electric charge via needle electrodes (also called "discharge electrodes") supply. Nachteilig bei der bisherigen Stromzuführung ist die Verunreinigung der Aufladeelektrode. The disadvantage of previous power supply is the contamination of the charging electrode. Verunreinigte Aufladeelektroden übertragen die elektrische Ladung weniger gut auf den Presseur und führen zu verschlechterter Druckqualität. Contaminated charging electrodes transmit electrical charge less to the impression roller and result in poor print quality. Infolgedessen werden herkömmlicher Weise die Druckmaschinen in kurzen Zeitabständen (etwa alle 24 bis 36 Stunden) abgestellt, um die Aufladeelektroden zu reinigen. Consequently, the conventional printing machines in short time intervals be placed (about every 24 to 36 hours) to clean the charging electrodes. Der Spalt zwischen Aufladeelektroden und Presseur beträgt etwa 10 bis 15 mm. The gap between the charging electrodes and impression roller is about 10 to 15 mm. Die Aufladeelektroden müssen insbesondere an der dem Presseur zugewandten Seite gereinigt werden. The charging electrodes must be on the side facing the impression roller side cleaned in particular. Dies erfordert in den meisten Fällen eine Demontage der Aufladeelektroden für die Reinigung und deren erneute Montage nachdem die Reinigung durchgeführt worden ist. This requires in most cases, a dismantling of the charging electrodes for cleaning and their re-assembly after the cleaning has been performed. Die Reinigung der Nadeln erfolgt zB unter Einsatz von Pinsel und Bürste und ist mühselig. The cleaning of the needles takes place eg using brush and brush and is cumbersome.
  • [0004]
    Bei der bekannten Aufladung über eine Elektrode, die durch einen Luftspalt vom Presseur beabstandet ist, hat der Presseur herkömmlicherweise am Umfang eine Halbleiterschicht (zB aus Gummi oder PU), die durch eine Isolationsschicht von einem massiven Kern oder einer Hülse aus Metall des Presseurs isoliert ist, damit die mittels der Elektrode übertragende Ladung nicht sogleich zur Masse abfließt. In the known charge through an electrode which is spaced by an air gap from the impression roller, having the impression roller conventionally on the periphery of a semiconductor layer (for example made of rubber or PU), which is insulated by an insulating layer of a solid core or a sleeve made of metal of the impression roller so that the transmitting means of the electrode charge does not immediately drained to ground. Die Halbleiterschicht des Presseurs unterliegt einer Abnutzung, so daß er von Zeit zu Zeit erneuert werden muß. The semiconductor layer of the impression roller is subject to wear, so that it must be renewed from time to time. Die Erneuerung solcher Zweischicht-Presseure ist teuer. The renewal of such two-layer impression rollers is expensive.
  • [0005]
    Bekannt sind auch schon Einschicht-Presseure, die eine Gummischicht direkt auf einem massiven Kern oder einer Hülse aus Metall aufweisen, der oder die eine Drehlagerung aufweist, die gegen Masse isoliert ist. are also already known single-impression rollers having a rubber layer on a solid core or a sleeve made of metal, or having a pivot bearing, which is isolated from ground. Die elektrische Ladung wird dem Kern oder der Hülse über seitlich angeordnete Elektroden, Bürstenschleifkontakte oder direkt über die Lager zugeführt. The electrical charge is supplied to the core or the sleeve on laterally arranged electrodes brush sliding contacts or directly through the bearings. Vom Kern bzw. von der Hülse gelangt die elektrische Ladung auf die Halbleiterschicht. From the core and from the sleeve, the electric charge reaches the semiconductor layer. Die Spannungszuführung ist aufwendig, unzuverlässig und führt nicht in allen Fällen zu der gewünschten Verteilung der elektrischen Ladung über den Mantel des Presseurs. The power supply is expensive, unreliable and not always lead to the desired distribution of electric charge through the jacket of the impression.
  • [0006]
    Davon ausgehend liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, eine den Aufwand für Wartung und Reparatur reduzierende Aufladeelektrode bzw. elektrostatische Druckhilfe zur Verfügung zu stellen. On this basis, the invention is based on the object to provide a maintenance time and repair reducing charging electrode or electrostatic printing aid.
  • [0007]
    Die Aufgabe wird mit einer Aufladeelektrode mit den Merkmalen des Anspruches 1 gelöst. The object is achieved with a charging electrode with the features of claim 1. Ferner wird sie durch eine Elektrode mit den Merkmalen des Anspruches 8 gelöst. Further, it is achieved by an electrode with the features of claim. 8 Ferner wird sie durch eine elektrostatische Druckhilfe mit den Merkmalen des Anspruches 11 gelöst. Further, it is solved by an electrostatic printing aid of the features of claim. 11 Schließlich wird sie durch eine elektrostatische Druckhilfe mit den Merkmalen des Anspruches 12 gelöst. Finally, it is solved by an electrostatic printing aid of the features of claim 12th Vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung sind in den Unteransprüchen angegeben. Advantageous embodiments of the invention are specified in the subclaims.
  • [0008]
    Gemäß Anspruch 1 hat eine erfindungsgemäße Aufladeelektrode für einen Presseur einer Rotationsdruckmaschine According to claim 1 has a charging electrode according to the invention for an impression roller of a rotary printing machine
    • ein Gehäuse, a housing,
    • eine Vielzahl paralleler von einer im Gehäuse fixierten Basis vorstehenden, mit ihren Nadelspitzen aus dem Gehäuse herausgerichteten Nadeln aus elektrisch leitfähigem Material, a plurality of parallel of a fixed base in the housing above, with their needle points out of the housing directed needles of electrically conductive material,
    • mindestens eine elektrische Leitung, die mit den Nadeln verbunden und aus dem Gehäuse herausgeführt ist für den Anschluß einer elektrischen Spannungsversorgung, at least one electrical line which is associated with the needles and led out of the housing for connection to an electrical power supply,
    • mindestens einen Strömungskanal mit mindestens einer vom Gehäuse weggerichteten Ausströmöffnung, die auf mindestens einem Abschnitt mindestens einer Nadel ausgerichtet ist und at least one flow channel with at least a direction away from the housing discharge opening, which is aligned with at least a portion of at least one needle and
    • eine mit dem Strömungskanal verbundene Einspeiseöffnung, die mit einer Druckluftquelle oder einer anderen Druckgasquelle verbindbar ist. means connected to the flow channel feed opening, which is connectable to a source of compressed air or another compressed gas source.
  • [0009]
    Die erfindungsgemäße Aufladeelektrode ist im Betrieb an eine Druckluftquelle oder eine andere Druckgasquelle (zBStickstoff) angeschlossen, so daß die Nadeln zumindest abschnittsweise von einer aus dem Strömungskanal austretenden Luft- oder Gasströmung umspült werden. The charging electrode according to the invention is in operation to a source of compressed air or other pressurized gas source (zBStickstoff) is connected, so that the needles are at least partially lapped by a flow channel issuing from the air or gas flow. Die Luft- oder Gasströmung verhindert, daß sich Schmutz auf den Nadelelektroden ablagert. The air or gas flow prevents dirt accumulating on the needle electrodes. Hierdurch werden die Reinigungsintervalle beträchtlich verlängert. In this way, the cleaning intervals can be extended considerably. Die erfindungsgemäße Aufladeelektrode kann ohne weiteres 4 Wochen und länger ohne Reinigung auskommen. The charging electrode of the invention can readily 4 weeks and more without being cleaning. Da Druckanlagen regelmäßig über ein Druckluftnetz verfügen, kann die Druckluft aus diesem vorhandenen Druckluftnetz bezogen werden. As pressure systems regularly have a compressed air system, the compressed air can be drawn from this existing compressed air network. Bevorzugt wird die Druckluft vor der Einspeisung in die Aufladeelektrode gereinigt und/oder getrocknet, zB mit Hilfe eines Mikrofiltrationstrocknungsgerätes. the compressed air is preferably purified before being fed into the charging electrode and / or dried, for example by means of a micro-filtration drying unit.
  • [0010]
    Der Strömungskanal kann auf unterschiedliche Weise ausgeführt sein. The flow channel can be configured in different ways. Gemäß einer Ausgestaltung weist das Gehäuse der Aufladeelektrode Seitenwände und eine diese überbrückende Deckwand mit einer Vielzahl kleiner Durchgangslöcher auf, von denen jedes auf eine Nadel ausgerichtet ist, die mit ihrer Nadelspitze in der Nähe des Durchgangsloches angeordnet ist, wobei der Strömungskanal ein innerhalb des Gehäuses zwischen Basis, Seitenwänden und Deckwand ausgebildeter Hohlraum ist, in den die Nadeln hineinstehen und der Hohlraum über einen durch das Gehäuse nach außen geführten Einspeisekanal mit der Einspeiseöffnung verbunden ist. According to one embodiment, the housing of the charging electrode side walls and one of these bridging top wall with a plurality of small through holes, each of which is aligned with a needle which is arranged with its needle tip in the vicinity of the through hole, wherein the flow channel between within the housing is the base, side walls and top wall formed cavity, into which the needles are provided and the cavity with a guided through the housing to the outside feed channel is connected to the feed port. Die Druckluft bzw. das Gas verteilt sich dann über den Hohlraum entlang der Nadeln der Aufladeelektrode und verläßt das Gehäuse mit hoher Geschwindigkeit durch die Durchgangslöcher. The pressurized air or the gas is then distributed across the cavity along the needles of the charging electrode and leaves the housing at high speed through the through-holes. Dabei strömt die Druckluft bzw. das Gas mit hoher Geschwindigkeit an den Nadelspitzen entlang. In this case, along the pressurized air or the gas flows at high velocity at the needle tips. Hierdurch wird verhindert, daß von außen Verunreinigungen an die Nadelspitzen gelangen. This prevents contaminants from entering from the outside to the needle tips. Eine Reinigung der Aufladeelektrode ist nur selten erforderlich und kann regelmäßig leicht durch Abwischen des Gehäuses mittels Lappen, Reinigungstuch oder Kratzer erfolgen. Cleaning of the charging electrode is rarely necessary and can be done easily by regularly wiping the housing by means of cloth, cleaning cloth or scratches.
  • [0011]
    Gemäß einer anderen Ausgestaltung weist die Deckwand anstatt einer Vielzahl kleiner Durchgangslöcher eine einzige Durchgangsöffnung auf, die auf die Nadeln ausgerichtet ist und in der die Nadelspitzen angeordnet sind. According to another embodiment, the top wall instead of a plurality of small through holes one passage opening which is aligned with the needles and the needle tips are arranged. Diese Ausführung hat Vorteile bei der Herstellung, da nur eine einzige Durchgangsöffnung hergestellt wird. This design has advantages in the production, since only a single through hole is made. Allerdings werden in der einzigen Durchgangsöffnung grundsätzlich geringere Strömungsgeschwindigkeiten erreicht, als in der Vielzahl Durchgangslöcher der zuvor beschriebenen Ausführung. However, in the single through-opening lower flow rates are achieved in principle, as in the plurality of through holes of the previously described embodiment. Dementsprechend ist der Reinigungseffekt geringer. Accordingly, the cleaning effect is lower.
  • [0012]
    Gemäß einer anderen Ausgestaltung ist der Strömungskanal neben den Nadeln angeordnet und weist mindestens eine schräg auf die Nadeln ausgerichtete Ausströmöffnung auf. According to another embodiment of the flow channel is arranged next to the needles and has at least one obliquely oriented to the needles on the outflow opening. Die Ausströmöffnung ist bevorzugt auf die Nadelspitzen gerichtet. The outflow opening is preferably directed toward the needle tips. Dieser Strömungskanal kann auch in die Aufladeelektrode integriert sein, wie bei den beiden zuvor beschriebenen Ausführungen. This flow channel can also be integrated into the charging electrode, as in the two embodiments described above. Gemäß einer weiteren Ausgestaltung ist der Strömungskanal ein an der Basis der Nadeln angeordnetes Röhrchen mit mindestens einer Ausströmöffnung in Form eines radialen Ausströmloches oder eines radial und axial erstreckten Schlitzes. According to a further embodiment of the flow channel is arranged at the base of the needles tube with at least one outflow opening in the form of a radial Ausströmloches or a radially and axially extending slot. Es ist auch möglich, eine bekannte Aufladeelektrode mit einem Strömungskanal in Form eines solchen Röhrchens nachzurüsten. It is also possible to retrofit a known charging electrode with a flow channel in the form of such a tube.
  • [0013]
    Gemäß einer weiteren Ausgestaltung ist auf beiden Seiten einer Reihe Nadelelektroden mindestens ein Strömungskanal mit mindestens einer Ausströmöffnung angeordnet, die schräg auf die Nadeln derselben Reihe ausgerichtet sind. According to a further embodiment, at least one flow channel is arranged with at least one discharge opening on both sides a number of needle electrodes, which are oriented obliquely to the needles of the same row. Durch die mehreren Strömungskanäle, die auf die Nadeln ausgerichtet sind, wird eine verbesserte Reinigung der Nadeln erzielt. Through the plurality of flow channels that are aligned with the needles, an improved cleaning of the needles is obtained.
  • [0014]
    Das Gehäuse kann auf unterschiedliche Weise ausgestaltet sein. The housing can be designed in different ways. Bevorzugt ist es aus einem elektrisch nicht leitenden Material hergestellt, zB aus einem elektrisch nicht leitenden Kunststoff. Preferably, it is made of an electrically non-conductive material, for example of an electrically non-conductive plastic. Gemäß einer vorteilhaften Ausgestaltung umfaßt das Gehäuse ein U-Profil, in dem die Basis der Nadeln gegenüber dem Basisschenkel des U-Profils angeordnet ist. According to an advantageous embodiment, the housing includes a U-shaped profile, in which the base of the needles is arranged opposite to the base leg of the U-profile. Die Basis der Nadeln ist zB in das U-Profil oder in anders ausgebildetes Gehäuse mit einem Gießharz eingegossen. The base of the needles is for example molded into the U-profile or otherwise formed housing with a casting resin. Eine oder mehrere elektrische Leitungen sind zB durch das Gießharz und eine Austrittsöffnung des Gehäuses herausgeführt. One or more electrical lines are led out, for example, by the casting resin and an outlet opening of the housing.
  • [0015]
    Die Basis, von der die Nadeln vorstehen, ist gemäß einer Ausgestaltung eine Platine mit Leiterbahnen zB aus Kupfer, welche die mindestens eine elektrische Leitung bilden. The base from which protrude the pins, according to an embodiment of a circuit board with conductor tracks, for example, copper, forming the at least one electrical line. Die Nadeln sind zB in Löcher der Platine eingesetzt und elektrisch mit den Leiterbahnen verbunden, zB verlötet. The needles are for example used in holes of the circuit board and electrically connected to the conductor tracks, for example soldered.
  • [0016]
    Einbezogen in die Erfindung ist, daß sämtliche Nadeln mit einer einzigen elektrischen Leitung verbunden sind, die aus dem Gehäuse herausgeführt ist. Is included in the invention that all the needles are connected to a single electric line is led out of the housing. Statt dessen können aber auch sämtliche Nadeln mit separaten elektrischen Leitungen verbunden sein, die getrennt aus dem Gehäuse herausgeführt sind. Instead, but also all the needles may be connected to separate electrical lines, which are led out separately from the housing. Ferner ist einbezogen, daß die Nadeln mit einzelnen elektrischen Leitungen verbunden sind, die zu einer einzigen elektrischen Leitung zusammengeführt sind, welche aus dem Gehäuse herausgeführt ist. Furthermore, it is included that the needles are connected to individual electrical conductors which are combined to form a single electrical line, which is led out of the housing. Schließlich ist einbezogen, daß in die eine oder mehreren elektrischen Leitungen jeweils ein elektrischer Vorwiderstand integriert ist. Finally, it is included in that a respective electrical resistor is integrated in the one or more electrical wires. ZB überbrückt der Vorwiderstand bei einer Ausführung mit mindestens einer elektrischen Leiterbahn auf einer Platine den Abstandsbereich zwischen zwei getrennten Abschnitten der elektrischen Leiterbahn und ist endseitig mit diesen Abschnitten verlötet. For example, the resistor bridges in one embodiment at least one electrical conductor track on a circuit board the distance area between two separate sections of the electrical conductor and its end soldered to these sections.
  • [0017]
    Ferner bezieht die Erfindung Ausführungen der Aufladeelektrode ein, bei denen mindestens ein Strömungskanal und/oder mindestens eine Ausströmöffnung so angeordnet bzw. ausgebildet ist, daß die Nadeln gleichmäßig oder ungleichmäßig mit Luft oder einem anderen Gas umspült werden. Further, the invention involves embodiments of the charging electrode, in which at least one flow channel and / or at least one outflow opening is arranged or configured such that the needles are washed evenly or unevenly with air or another gas. Beispielsweise kann dadurch, daß die Ausströmöffnungen mit zunehmendem Abstand von der Einspeiseöffnung einen zunehmenden Querschnitt aufweisen, eine gleichmäßige Anströmung sämtlicher Nadeln erreicht werden. For example, in that the discharge openings have an increasing cross-section, a uniform flow of all the needles can be achieved with increasing distance from the feed opening. Ferner kann eine gleichmäßige Anströmung dadurch gefördert werden, daß das Druckgas an beiden Enden der Aufladeelektrode in einen oder mehrere Strömungskanäle eingespeist wird. Further, a uniform flow can be promoted by the fact that the compressed gas is supplied from both ends of the charging electrode in one or more flow channels. Des weiteren ist eine Vergleichmäßigung der Spülung der Nadeln dadurch erzielbar, daß verschiedenen Abschnitten der Aufladeelektrode verschiedene Strömungskanäle, die getrennt zur Einströmöffnung geführt sind, jeweils mit Ausströmöffnungen versehen sind, zugeordnet sind. Furthermore, it is achievable by an equalization of the rinsing of the needles, that various portions of the charging electrode, various flow channels are guided separately to the inflow opening, are provided with discharge openings, are assigned. Auch bei dieser Ausführung können unterschiedliche Druckverluste dadurch kompensiert werden, daß die verschiedenen Strömungskanäle Ausströmöffnungen mit verschiedenem Querschnitt aufweisen, der noch dazu über die Länge der jeweiligen Strömungskanäle variieren können. Also in this embodiment, different pressure losses can be compensated by the fact that the different flow channels having outflow openings of different cross-section which can still to vary over the length of the respective flow channels. Ferner ist es möglich, sämtlich Strömungskanäle gleichlang auszuführen, damit die Druckverluste in sämtlichen Strömungskanälen für verschiedene Abschnitte der Aufladeelektrode gleich sind. Furthermore, it is possible to perform all of the flow channels of equal length, so that the pressure drop in all flow channels are the same for different sections of the charging electrode. Es ist aber auch möglich, durch Ausgestaltung der Strömungskanäle bzw. der Ausströmöffnungen zu erreichen, daß Nadeln in Bereichen der Aufladeelektrode, die besonders verschmutzungsempfindlich sind, gezielt stärker von dem Gas umspült werden, als Nadeln in Bereichen, die geringerer Verschmutzung ausgesetzt sind. but it is also possible to achieve by designing the flow channels and the outflow that needles are targeted in areas surrounded the charging electrode, which are particularly sensitive to contamination more of the gas than needles in areas that are exposed to less pollution.
  • [0018]
    Gemäß Anspruch 8 hat eine erfindungsgemäße Elektrode für einen Presseur einer Rotationsdruckmaschine ein Gehäuse und mindestens ein mit dem Gehäuse verbundenes Gelenk, das eine mit dem Gehäuse verbundene Lasche und eine weitere Lasche umfaßt, die mittels einer Löcher in den beiden Laschen durchsetzenden Schraube, einer selbstsichernden Mutter und einer zwischen Mutter und Lasche oder weiterer Lasche eingeklemmten Federscheibe nach Überwindung einer Mindestkraft schwenkbar miteinander verbunden sind. According to claim 8 having an electrode according to the invention for an impression roller of a rotary printing machine, a housing and at least one end connected to the casing joint comprising means connected to the housing bracket, and a further tab which passes through by means of holes in the two plates screw, a self-locking nut and a jammed between mother and tab or other tab spring washer after overcoming a minimum force are pivotally interconnected.
  • [0019]
    Das Gelenk ermöglicht eine Fixierung der Elektrode so an einem Maschinenrahmen oder an einem sonstigen Träger, daß die Elektrode erst nach Überwindung einer bestimmten Mindestkraft schwenkbar ist. The joint allows a fixation of the electrode so as to a machine frame or on another support that the electrode is pivotable only after overcoming a certain minimum force. Dies gestattet zum einen bei einer Reinigung die Elektrode vom Presseur wegzuschwenken, so daß die dem Presseur zuzuwendende Seite der Elektrode leicht von außen zugänglich ist und gereinigt werden kann. This allows on the one hand in a cleaning pivot away the electrode from the impression roller, so that the impression roller is to face the side of the electrode is accessible from the outside and easily can be cleaned. Zum anderen kann die Elektrode, wenn es zu einer Störung beim Betrieb der Rotationsdruckmaschine kommt, bei der sich das Druckmaterial schnell um den Presseur wickelt, selbsttätig vom Presseur wegschwenken, so daß Beschädigungen von Elektrode und Presseur vermieden werden können. On the other hand, the electrode when it comes to a disruption in the operation of the rotary printing machine in which the media wraps quickly around the impression roller, automatically swing away from the impression roller, so that damage to the electrode and the impression roller can be avoided.
  • [0020]
    Nach der Reinigung der Elektrode bzw. Entfernung des Druckmaterials vom Presseur ist die Elektrode leicht in ihre Arbeitsstellung zurückschwenkbar. After cleaning the electrode or removal of the media from the impression roller, the electrode is easily zurückschwenkbar in its working position. Bei der Elektrode handelt es sich zB um eine Aufladeelektrode, insbesondere um eine Aufladeelektrode nach einem der Ansprüche 1 bis 7. Gemäß einer anderen Ausgestaltung ist die Elektrode eine Entladeelektrode. The electrode is, for example around a charging electrode, in particular a charging electrode according to any one of claims 1 to 7. According to another embodiment, the electrode is a discharge electrode. Dabei handelt es sich um eine Elektrode, die eingesetzt wird, um das Druckmaterial elektrisch zu neutralisieren, zB bevor eine gezielte Aufladung mittels Aufladeelektroden erfolgt oder nach der Aufladung mittels Aufladeelektrode und Übertragung der Farbe auf das Druckmaterial. It is an electrode which is used to neutralize the printing material electrically, for example, before a targeted charging takes place by means of charging electrodes or after charging means charging electrode and transfer of the ink to the printing material. Einbezogen sind insbesondere Nadelelektroden. Included needle electrodes in particular. Diese Erfindung ist für Auflade- und Entladeelektroden beliebiger Bauart geeignet. This invention is suitable for charging and discharging bars of any type. Bevorzugt kommt sie bei Aufladeelektroden zum Einsatz, die gemäß obigen mit einem Strömungskanal für eine Druckluftspülung ausgestattet sind. Preferably, it is used for charging electrodes are used, which are equipped according to the above with a flow channel for an air conditioner. Der Reinigungs-Zeitbedarf wird hierdurch weiter verringert. The cleaning time required is thereby further reduced.
  • [0021]
    Gemäß einer Ausgestaltung hat die Lasche und/oder die weitere Lasche ein Langloch für eine einstellbare Fixierung bezüglich eines Trägers. According to one embodiment has the tab and / or the further plate a slot for adjustable fixing with respect to a wearer. Das Langloch ist zB eines der Löcher, das von der Schraube durchsetzt ist. The slot is for example one of the holes, which is penetrated by the screw. Das Langloch kann aber auch ein Loch sein, das der Aufnahme eines Befestigungselementes zum Befestigen der Elektrode am Gelenk bzw. zur Befestigung des Gelenks an einem Träger dient. however, the long hole may be a hole which serves to receive a fastener for securing the electrode to the joint or for fixing the joint to a carrier. Das Langloch ermöglicht es, das Gelenk so einzustellen, daß die Elektrode in ihrer an den Presseur herangeschwenken Stellung einen gewünschten Abstand von dem Presseur aufweist. The long hole allows to adjust the hinge that the electrode has a desired distance from the impression roller in its herangeschwenken to the impression roller position.
  • [0022]
    Gemäß einer bevorzugten Ausgestaltung weist die Elektrode mindestens zwei voneinander beabstandete, gleichartige Gelenke auf. In a preferred embodiment, the electrode comprises at least two spaced apart, similar to joints. Hierdurch wird eine besonders stabile und die Elektrode genauer haltende gelenkige Aufhängung der Elektrode erreicht. A particularly stable and accurate electrode holding hinged suspension of the electrode is achieved.
  • [0023]
    Gemäß Anspruch 11 umfaßt eine erfindungsgemäße elektrostatische Druckhilfe eine vorbeschriebene Aufladeelektrode und einen diese in einem Abstand zugeordneten Presseur. According to claim 11 an electrostatic printing aid according to the invention comprises a prescribed charging electrode and these associated at a distance impression roller. Einbezogen in diese elektrostatische Druckhilfe ist die Ausführung der Aufladeelektrode mit einem Strömungskanal zur Druckspülung der Nadeln und/oder mit mindestens einem Schwenkgelenk zum Einstellen des Abstandes zwischen Aufladeelektrode und Presseur. Included in this electrostatic printing aid is the execution of the charging electrode with a flow passage for pressure flushing of the needles and / or with at least one swivel joint for adjusting the distance between charging electrode and the impression roller.
  • [0024]
    Gemäß Anspruch 12 umfaßt die elektrostatische Druckhilfe eine Aufladeelektrode und einen dieser in einem Abstand zugeordneten Presseur, der einen Kern oder eine Hülse aus einem elektrisch leitfähigen Werkstoff mit einer gegen Masse isolierten Drehlagerung und eine auf Kern oder Hülse angeordnete Halbleiterschicht aufweist. According to claim 12, the electrostatic printing aid includes a charging electrode and an associated therewith a distance impression roller having a core or a sleeve made of an electrically conductive material having an insulated against ground pivot bearing and arranged on the core or sleeve semiconductor layer.
  • [0025]
    Die Aufladeelektrode ist eine Sprüh- oder Nadelelektrode, welche elektrische Ladung über einen Luftspalt auf die Halbleiterschicht des Presseurs überträgt. The charging electrode is a spray or needle electrode which transfers electric charge across an air gap to the semiconductor layer of the impression roller. Die elektrische Ladung kann von der Aufladeelektrode über die Halbleiterschicht verteilt werden. The electric charge can be distributed by the charging electrode via the semiconductor layer. Ferner kann sie durch die Halbleiterschicht hindurch zum Kern oder zur Hülse aus leitfähigem Werkstoff gelangen und durch den Kern oder die Hülse gleichmäßig auf die Halbleiterschicht verteilt werden. Further, it may by the semiconductor layer through to the core or to the sleeve reach of conductive material and be distributed through the core or the sleeve uniformly onto the semiconductor layer. Da der Presseur lediglich einen Kern oder eine Hülse und eine darauf angeordnete Halbleiterschicht aufweist, dh als Einschicht-Presseur ausgeführt ist, ist er besonders einfach aufgebaut. Since the impression roller comprising only a core or a sleeve and disposed thereon a semiconductor layer, that is designed as a single-layer impression roller, it is of particularly simple construction. Das Abfließen elektrischer Ladung gegen Masse wird durch eine isolierte Drehlagerung des Kerns oder der Hülse verhindert. The draining of electrical charge to ground is prevented by an insulated rotary mounting of the core or the sleeve. Die elektrostatische Druckhilfe kombiniert erstmals eine besonders einfache und effektive Ladungszufuhr und Ladungsverteilung auf die Halbleiterschicht des Presseurs mit einem besonders einfach ausgebildeten Presseur. The electrostatic printing aid for the first time combines a particularly simple and effective charge supply and charge distribution on the semiconductor layer of the impression with a particularly simple trained impression roller. Der Austausch des Presseurs bei Abnutzung ist verhältnismäßig kostengünstig. The exchange of the impression when worn is relatively inexpensive. Auch ist es möglich, die Halbleiterschicht des Presseurs durch eine neue Halbleiterschicht zu ersetzen. It is also possible to replace the semiconductor layer of the impression by a new semiconductor layer. Insbesondere ist es möglich, den Presseur als "Sleeve-System" auszuführen, mit einer Halbleiterschicht, die durch Anlegen von Druckluft an ein Druckluftkanalsystem des Kerns oder der Hülse auf den Kern oder die Hülse aufgebracht bzw. von diesen gelöst werden kann. In particular, it is possible to make the impression roller as the "sleeve" system, with a semiconductor layer, which may be applied by application of compressed air to a compressed air duct system of the core or of the sleeve on the core or the sheath or disengaged from it. Die elektrostatische Druckhilfe kann eine beliebige Aufladeelektrode, insbesondere ohne Druckluftspülung bzw. gelenkige Aufhängung aufweisen. The electrostatic printing aid can have any charging electrode, in particular without pressure air flushing or hinged suspension. Bevorzugt umfaßt sie eine Aufladeelektrode mit Druckluftspülung und/oder gelenkige Aufhängung der oben beschriebenen Art. Preferably, it comprises a charging electrode with compressed air flushing and / or hinged suspension of the type described above.
  • [0026]
    Gemäß einer Ausgestaltung ist der Kern oder die Hülse der elektrostatischen Druckhilfe aus Metall oder hochleitendem GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff). According to one embodiment the core or the sleeve of the electrostatic printing aid of metal or highly conductive GRP (glass reinforced plastic). Gemäß einer Ausgestaltung ist die Halbleiterschicht aus Gummi oder PU. According to one embodiment, the semiconductor layer of rubber or PU.
  • [0027]
    Schließlich beträgt nach einer Ausgestaltung der Abstand zwischen Aufladeelektrode und Presseur zwischen 1 und 5 mm, vorzugsweise zwischen 2 bis 3 mm. Finally, according to an embodiment of the distance between charging electrode and impression roller between 1 and 5 mm, is preferably between 2 to 3 mm. Dieser Abstand zwischen Aufladeelektrode und Presseur ist deutlich geringer, als im Stande der Technik bekannt. This distance between charging electrode and the impression roller is considerably lower than known in the art. Infolgedessen stellen sich erhöhte Luftströmungsgeschwindigkeiten zwischen Aufladeelektrode und Presseur ein, die der Ablagerung von Verunreinigungen entgegenwirken. As a result, increased air flow rates between charging electrode and impression roller set, which counteract the deposition of impurities. Bevorzugt kommt diese Ausgestaltung bei einer Aufladeelektrode mit einer gelenkigen Aufhängung zum Einsatz, die den Zugang bei einer Reinigung erleichtert, bzw. ein automatisches Wegschwenken der Aufladeelektrode bewirkt, falls sich Druckmaterial auf den Presseur aufwickelt. Preferably, this configuration comes with a charging bar with an articulated suspension used, which facilitates access during cleaning, or causes an automatic pivoting the charging electrode when to print material wound on the impression roller.
  • [0028]
    Für sämtliche Erfindung und Ausgestaltungen gilt, daß die Aufladeelektrode bzw. Elektrode grundsätzlich eine beliebige Form aufweisen kann. applies to all embodiments of the invention, and that the charging electrode and electrode can basically have any form. Sie ist zB gradlinig ausgeführt für Ausrichtung parallel zur Drehachse eines Presseurs. It is for example straight run for alignment parallel to the rotational axis of an impression roller. Einbezogen ist aber auch die zB kreisförmige oder kreisringförmige Ausführung, die den Presseur ganz oder teilweise umgibt. Included but is also, for example, surrounding the impression roller completely or partially circular or annular design. Ferner einbezogen sind Elektroden, deren aktive, elektrische Ladungen übertragende, dem Presseur zuzuwendende zB kreisrunde und/oder rechteckige Fläche nur eine sehr geringe Ausdehnung aufweist, mit einander ähnlichen oder übereinstimmenden Abmessungen in verschiedenen Richtungen. Further included are electrodes, the active, electric loads comprises transmitting, to be directed towards the impression roller, for example circular and / or rectangular surface only a very slight expansion, with mutually similar or matching dimensions in different directions.
  • [0029]
    Die Erfindung wird nachfolgend anhand der anliegenden Zeichnungen von Ausführungsbeispielen näher beschrieben. The invention is described below with reference to the accompanying drawings of embodiments.
  • [0030]
    In den Zeichnungen zeigen: In the drawings:
  • Fig. 1 Fig. 1
    eine Aufladeelektrode für Druckluftspülung und einer einzigen Durchgangsöffnung in einem vertikalen Teilschnitt; a charging electrode for air purge and a single through-hole in a vertical partial section;
    Fig. 2 Fig. 2
    dieselbe Aufladeelektrode in der Draufsicht; the same charging electrode in plan view;
    Fig. 3 Fig. 3
    eine Aufladeelektrode für Druckluftspülung und mehreren Durchgangslöchern in einem vertikalen Teilschnitt; a charging electrode for air purge and a plurality of through holes in a vertical partial section;
    Fig. 4 Fig. 4
    dieselbe Aufladeelektrode in der Draufsicht; the same charging electrode in plan view;
    Fig. 5 Fig. 5
    eine Aufladeelektrode für Druckluftspülung mit Strömungskanal mit radialen Ausströmlöchern neben den Nadeln in einem vertikalen Querschnitt; a charging electrode for air purging with a flow channel with radial outflow holes next to the needles in a vertical cross-section;
    Fig. 6 Fig. 6
    dieselbe Aufladeelektrode in der Draufsicht; the same charging electrode in plan view;
    Fig.7 Figure 7
    eine Aufladeelektrode für Druckluftspülung mit geschlitztem Strömungskanal neben den Nadeln in einem vertikalen Querschnitt; a charging electrode for compressed air flushing with slotted flow channel in addition to the pins in a vertical cross-section;
    Fig. 8 Fig. 8
    dieselbe Aufladeelektrode in der Draufsicht; the same charging electrode in plan view;
    Fig. 9 Fig. 9
    eine Aufladeelektrode für Druckluftspülung mit geschlitzten Strömungskanälen an beiden Seiten der Nadeln in einem vertikalen Querschnitt; a charging electrode for compressed air flushing with slotted flow channels on both sides of the needles in a vertical cross-section;
    Fig. 10 Fig. 10
    dieselbe Aufladeelektrode in der Draufsicht; the same charging electrode in plan view;
    Fig. 11 Fig. 11
    eine Aufladeelektrode für Druckluftspülung mit Strömungskanälen mit radialen Ausströmlöchern auf beiden Seiten der Nadeln in einem vertikalen Querschnitt; a charging electrode for compressed air flushing with flow channels having radial outflow holes on both sides of the needles in a vertical cross-section;
    Fig. 12 Fig. 12
    dieselbe Aufladeelektrode in der Draufsicht; the same charging electrode in plan view;
    Fig. 13 Fig. 13
    eine Aufladeelektrode für Druckluftspülung mit vertieften Strömungskanälen auf beiden Seiten der Nadeln in einem vertikalen Querschnitt; a charging electrode for compressed air flushing with recessed flow channels on both sides of the needles in a vertical cross-section;
    Fig. 14 Fig. 14
    dieselbe Aufladeelektrode in der Draufsicht; the same charging electrode in plan view;
    Fig. 15 Fig. 15
    schwenkbare Befestigung einer Aufladeelektrode gemäß Fig. 3 und 4 an einem Träger neben einem Einschicht-Presseur mit metallischem Kern in einem vertikalen Querschnitt; pivotal attachment of a charging electrode in accordance with Figures 3 and 4 on a support in addition to a single-layer impression roller with a metallic core in a vertical cross-section.
    Fig. 16 Fig. 16
    schwenkbare Befestigung einer Aufladeelektrode gemäß Fig.3 und 4 an einem Träger neben einem Einschicht-Presseur mit metallischer Hülse in einem vertikalen Querschnitt; pivotal attachment of a charging electrode in accordance with Figures 3 and 4 on a support in addition to a single-layer impression roller with a metallic sleeve in a vertical cross-section;
    Fig. 17 Fig. 17
    Anordnung einer Aufladeelektrode an einem Einschicht-Presseur mit durchgehender Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a charging electrode in a single-layer impression roller with a continuous semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 18 Fig. 18
    Anordnung einer Aufladeelektrode an einem Einschicht-Presseur mit beidseitig verkürzter Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a charging electrode in a single-layer impression roller with both ends shortened semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 19 Fig. 19
    Anordnung einer Aufladeelektrode an einem Presseur mit einseitig verkürzter Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a charging electrode in a one-sided impression roller with a shortened semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 20 Fig. 20
    Anordnung einer verkürzten Aufladeelektrode an einem Einschicht-Presseur mit beidseitig verkürzter Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a truncated charging electrode to a single-layer impression roller with both ends shortened semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 21 Fig. 21
    Anordnung einer verkürzten Aufladeelektrode an einem Einschicht-Presseur mit durchgehender Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a truncated charging electrode to a single-layer impression roller with a continuous semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 22 Fig. 22
    Anordnung einer verkürzten Aufladeelektrode an Einschicht-Presseur mit einseitig verkürzter Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a charging electrode shortened to one-layer impression roller with one side shortened semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 23 Fig. 23
    Anordnung einer verkürzten Aufladeelektrode an einem Einschicht-Presseur mit durchgehender Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a truncated charging electrode to a single-layer impression roller with a continuous semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 24 Fig. 24
    Anordnung einer halbkreisförmig gekrümmten Aufladeelektrode an einem Einschicht-Presseur in einem Querschnitt; Arrangement of a semi-circular curved charging electrode to a single-layer impression roller in a cross section;
    Fig. 25 Fig. 25
    schwenkbare Befestigung einer Aufladeelektrode gemäß Fig. 3 und 4 an einem Träger neben einem Dreischicht-Presseur; pivotal attachment of a charging electrode in accordance with Figures 3 and 4 on a support together with a three-layer impression roller.
    Fig. 26 Fig. 26
    schwenkbare Befestigung einer Aufladeelektrode gemäß Fig. 15 in einer Seitenansicht; pivotal attachment of a charging electrode as shown in FIG 15 in a side view.
    Fig. 27 Fig. 27
    Anordnung einer Aufladeelektrode an einem Zweischicht-Presseur mit beidseitig verkürzter Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a charging electrode in a two-layer impression roller with both ends shortened semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 28 Fig. 28
    Anordnung einer Aufladeelektrode an einem Zweischicht-Presseur mit durchgehender Halbleiterschicht in einem Längsschnitt; Arrangement of a charging electrode in a two-layer impression roller with a continuous semiconductor layer in a longitudinal section;
    Fig. 29 Fig. 29
    Anordnung einer Aufladeelektrode an einem Zweischicht-Presseur mit einseitig verkürzter Halbleiterschicht in einem Längsschnitt. Arrangement of a charging electrode in a two-layer impression roller with one side shortened semiconductor layer in a longitudinal section.
  • [0031]
    Bei der nachfolgenden Erläuterung verschiedener Ausführungsbeispiele sind übereinstimmende oder im wesentlichen übereinstimmende Teile mit demselben Bezugsziffern versehen. In the following description of various embodiments of matching or substantially matching parts are provided with the same reference numerals.
  • [0032]
    Gemäß Fig. 1 und 2 hat eine Aufladeelektrode 1 ein Gehäuse 2, das von einem C-förmigen Profil gebildet ist. According to Fig. 1 and 2 1 has a charging electrode, a housing 2 which is formed by a C-shaped profile. In das Gehäuse 2 ist eine plattenförmige Basis 3 mit einer Reihe vorstehender Nadeln 4 eingegossen. In the housing 2, a plate-shaped base 3 is molded with a series of projecting pins. 4 Die Basis 3 ist etwa auf dem Niveau der Schenkelenden des C-Profiles angeordnet. The base 3 is arranged approximately at the level of the leg ends of the C-profile.
  • [0033]
    Ferner trägt das Gehäuse 2 auf der Seite, auf der die Nadeln 4 zwischen den Schenkelenden herausstehen, eine haubenartige Deckwand 5 in der eine längliche Durchgangsöffnung 6 ausgebildet ist. Further, the casing 2 carries on the side on which the needles 4 protrude between the leg ends, a hood-like cover wall in an elongated through-hole 6 is formed. 5 Die Nadeln 4 stehen mit ihren Nadelspitzen 7 in die Durchgangsöffnung 6 hinein. The needles 4 are in their needle tips 7 in the through hole. 6
  • [0034]
    Zwischen der Deckwand 5 und der Basis 3 der Nadeln 4 ist ein Hohlraum ausgebildet, der einen Strömungskanal 8 bildet. Between the top wall 5 and the base 3 of the needles 4, a cavity is formed which forms a flow channel. 8 Der Strömungskanal 8 ist durch das Gießharz 9, das die Basis 3 in dem Gehäuse 2 fixiert, hindurchgeführt. The flow channel 8 is by the molding resin 9, which fixes the base 3 in the housing 2, passes. Ein Einspeisekanal 10 ist mit einer Einspeiseöffnung 11 an der Seite der Aufladeelektrode 1 verbunden. A feed channel 10 is connected to a feed port 11 on the side of the charging electrode. 1
  • [0035]
    Ferner ist von jeder Nadel 4 ausgehend eine Leitung 12 umfassend einen elektrischen Widerstand mit einem elektrischen Anschluß 13 an der Seite der Aufladeelektrode 1 für den Anschluß einer Hochspannungsquelle verbunden. Further, a line 12 is connected comprising an electrical resistance with an electrical connection 13 on the side of the charging electrode 1 for connecting a high voltage source on the basis of each needle. 4
  • [0036]
    Durch die Einspeiseöffnung 11 eingespeiste Druckluft oder ein anderes Gas unter Druck gelangt durch den Strömungskanal 8 an den Nadeln 4 und Nadelspitzen 7 vorbei durch die Durchgangsöffnung 6 nach außen. Through the feed port 11 is fed compressed air or another gas flows under pressure through the flow channel 8 of the needles 4 and the needle tips 7 pass through the through opening 6 to the outside. Durch die nach außen gerichtete Strömung im Bereich der Durchgangsöffnung 6 wird Schmutz daran gehindert, an den Nadeln 4 anzulagern. By the outwardly directed flow in the region of the through hole 6 dirt is prevented from attaching to the needles. 4 Die Aufladeelektrode 1 braucht deshalb allenfalls selten gereinigt zu werden. The charging electrode 1 need therefore to be at best minimal cleaning.
  • [0037]
    Dies gilt in verstärktem Maße für Aufladeelektrode gemäß Fig. 3 und 4. Diese unterscheidet sich von der vorbeschriebenen dadurch, daß die Deckwand 5 anstatt einer einzigen Durchgangsöffnung 6 eine Vielzahl Durchgangslöcher 14 aufweist, von denen jedes einer Nadelspitze 7 einer Nadel 4 zugeordnet ist. This applies even more for charging electrode according to FIG. 3 and 4. This differs from the above in that the top wall instead of a single through hole 6 has a plurality of through holes 14 5, each of which has a needle tip 7 is associated with a needle 4. Durch die Einspeiseöffnung 11 eingespeiste Druckluft strömt mit verstärkter Geschwindigkeit an den Nadelspitzen 7 vorbei aus den Durchgangslöchern 14 hinaus. Through the feed port 11 is fed compressed air flows past with increased velocity at the needle tip 7 from the through holes 14 also. Diese Nadelelektrode 1 hat eine weiter verstärkte Reinigungswirkung. These needle electrode 1 has a further enhanced detergency.
  • [0038]
    Eine Aufladeelektrode gemäß Fig. 5 und 6 hat die Nadeln 4 in einer von außen zugänglichen Vertiefung 15 des Gehäuses 2. Am Boden dieser Vertiefung bzw. Rand der Basis 3 ist ein Strömungskanal 8 vorhanden, der von einem Röhrchen 16 umgrenzt ist. A charging in accordance with FIGS. 5 and 6, the needles 4 in an externally accessible recess 15 of the housing 2. At the bottom of this recess and the edge of the base 3, a flow channel 8 is present, which is bounded by a tube sixteenth Das Röhrchen 16 hat eine Vielzahl Ausströmöffnungen 17, die auf die Nadelspitzen 7 gerichtet sind. The tube 16 has a plurality of outflow openings 17 which are directed toward the needle tips. 7 Folglich strömt in das Röhrchen 16 eingespeiste Druckluft oder ein anderes Gas gegen die Nadelspitzen 7 und verhindert die Ablagerung von Schmutz. Consequently, in the tube 16 flows fed compressed air or other gas against the needle tips 7 and prevents the deposition of dirt.
  • [0039]
    Die Ausführung von Fig. 7 und 8 unterscheidet sich von der vorbeschriebenen dadurch, daß das Röhrchen 16 anstatt der Vielzahl Ausströmöffnungen 17 einen einzigen Ausströmschlitz 18 aufweist, der auf die Nadelspitzen 7 gerichtet ist. The embodiment of Fig. 7 and 8 differs from the above in that the tube 16 has a single discharge groove 18 instead of the plurality of discharge ports 17 which is directed toward the needle tips 7. Hierdurch ist der Reinigungseffekt gegenüber der Ausführung von Fig. 5 und 6 zwar etwas verringert. In this way, the cleaning effect over the embodiment of Fig. 5 and 6, although somewhat reduced. Die Herstellung ist jedoch einfacher. However, the production is easier.
  • [0040]
    Die Ausführung von Fig. 9 und 10 unterscheidet sich von der vorbeschriebenen dadurch, daß zwei Röhrchen 16 auf beiden Seiten der Nadelreihe vorhanden sind, die mit ihren Schlitzen 18 auf die Nadelspitzen 7 gerichtet sind. The embodiments of FIGS. 9 and 10 differs from the above in that two tubes 16 are provided on both sides of the row of needles, which are directed with their slots 18 to the needle tips 7. Dies verbessert wiederum die Reinigungswirkung. This in turn improves the cleaning effect.
  • [0041]
    Zur weiteren Verbesserung der Druckluft- bzw. Druckgasspülung sind bei der Ausführung gemäß Fig. 11 und 12 die Röhrchen 16 auf beiden Seiten der Reihe aus Nadeln 4 angeordnet, wobei die Röhrchen 16 jeweils eine Vielzahl auf die Nadelspitzen 7 gerichteter Ausströmlöcher 17 aufweist. To further improve the compressed air or compressed gas flushing the tubes are arranged on both sides of the row of needles 4 16 in the embodiment of FIGS. 11 and 12, wherein the tube has 16 each include a plurality directed to the needle tips 7 outflow holes 17th
  • [0042]
    In Fig. 13 und 14 sind Röhrchen 16 auf beiden Seiten der Reihe aus Nadeln 4 etwas unter die Ebene der Basis 3 versenkt, so daß die Ausströmlöcher 17 etwa in dieser Ebene angeordnet sind. In Figs. 13 and 14 tubes are recessed 16 on both sides of the row of needles 4 slightly below the plane of the base 3 so that the outflow holes 17 are arranged approximately in that plane.
  • [0043]
    Gemäß Fig. 15 und 26 ist eine Aufladeelektrode 1 über Gelenke 19 schwenkbar an einem Träger 20 gelagert, die Gelenke 19 weisen eine mit dem Gehäuse 2 der Aufladeelektrode 1 verschraubte Lasche 21 und eine mit dem Träger 20 verschraubte weitere Lasche 22 auf. According to FIGS. 15 and 26, a charging electrode 1 is supported by hinges 19 pivotally mounted on a support 20, the hinges 19 have a screw to the housing 2 of the charging electrode plate 1 21 and a screw with the support 20 further lug 22. Löcher in den beiden Laschen 21, 22 sind jeweils von einer Schraube 23 durchsetzt, die mittels einer selbstsichernden Mutter 24 und einer zwischen Mutter und Lasche 23 eingeklemmten Federscheibe 25 gesichert ist. passes through holes in the two plates 21, 22 are each of a screw 23 which is secured by means of a self-locking nut 24 and a jammed flap 23 between the nut and spring washer 25th
  • [0044]
    Mittels der Gelenke 19 ist die Aufladeelektrode 1 in einem Abstand von wenigen Millimetern vom Umfang eines Einschicht-Presseurs 26 gehalten, der außen eine Halbleiterschicht 27 und einem einen metallischen Kern 28 aufweist. By means of joints 19, the charging electrode 1 is held at a distance of a few millimeters from the periphery of a single-layer impression roller 26, the outer semiconductor layer 27 and a metallic core having a 28th Der Abstand der Aufladeelektrode 1 vom Presseur 26 ist durch Schwenken einstellbar. The distance of the charging electrode 1 from the impression roller 26 is adjustable by pivoting. Zu Reinigungszwecken ist die Aufladeelektrode 1 vom Presseur wegschwenkbar, wenn Ausnahmsweise eine Reinigung erforderlich ist. For cleaning purposes, the charging electrode 1 from the impression roller can be pivoted away when Exceptionally cleaning is required.
  • [0045]
    Die Ausführung von Fig. 16 unterscheidet sich von der vorbeschriebenen dadurch, daß die Aufladeelektrode 1 einem Einschicht-Presseur 26 mit einer äußeren Halbleiterschicht 27 und einer metallischen Hülse 29 zugeordnet ist. The embodiment of Fig. 16 differs from the above in that the charging electrode 26 is assigned to 1 a single-layer impression roller with an outer semiconductor layer 27 and a metallic sleeve 29.
  • [0046]
    Fig. 17 bis 23 demonstrieren unterschiedliche axiale Ersteckungen der Aufladeelektrode 1 und der Halbleiterschicht 27 eines Einschicht-Presseurs 26, die bei den verschiedenen Erfindungsvarianten gewählt werden können. Fig. 17 to 23 demonstrate different axial Ersteckungen the charging electrode 1 and the semiconductor layer 27 of a single-layer impression roller 26, which can be selected in the different variants of the invention.
  • [0047]
    Gemäß Fig. 24 kann eine erfindungsgemäße Aufladeelektrode 1 mit Druckluft- bzw. Druckgasspülung kreisringförmig gekrümmt um den Mantel eines Presseurs 26 angeordnet sein. Referring to FIG. 24, a charging electrode 1 according to the invention may be arranged around the jacket of the impression roller 26 with compressed air or compressed gas flushing toroidally curved.
  • [0048]
    Die Ausführung von Fig. 25 unterscheidet sich von den Ausführmgen von Fig. 15 und 16 dadurch, daß der Presseur 26 ein Dreischicht-Presseur ist. The embodiment of Fig. 25 differs from the Ausführmgen of FIGS. 15 and 16, characterized in that the impression roller 26 is a three-layer impression. Dieser hat außen eine Halbleiterschicht 27, die auf einer Hochleiterschicht 30 angeordnet ist. This has the outside, a semiconductor layer 27 which is disposed on a highly conductive layer 30th Die Hochleiterschicht 30 ist außen auf einer Isolatorschicht 31 angeordnet. The highly conductive layer 30 is disposed on the outside of an insulator layer 31st Letztere ist wiederum auf einem Kern 28 aufgebracht. The latter in turn is applied on a core 28th
  • [0049]
    Fig. 27 bis 29 zeigen die Zuordnung von Aufladeelektroden 1 zu einem Dreischicht-Presseur 26, der außen eine Halbleiterschicht 27, darunter eine Hochleiterschicht 30, darunter eine Isolationsschicht 31 und darunter einen metallischen Kern 28 aufweist. Figs. 27 to 29 show the allocation of charging electrodes 1 to a three-layer impression roller 26, the outside has a semiconductor layer 27 including a highly conductive layer 30, including an insulation layer 31 and including a metallic core 28. Die Halbleiterschicht 27 hat bei diesen Ausführungsbeispielen unterschiedliche Erstreckung in Längsrichtung. The semiconductor layer 27 has different in these embodiments extension in the longitudinal direction.

Claims (16)

  1. Aufladeelektrode für einen Presseur einer Rotationsdruckmaschine mit Charging electrode for an impression roller of a rotary printing machine
    - einem Gehäuse (2), - a housing (2),
    - einer Vielzahl paralleler von einer im Gehäuse (2) fixierten Basis (3) vorstehenden, mit einer Nadelspitze (7) aus dem Gehäuse (2) herausgerichteten Nadeln (4) aus elektrisch leitfähigem Material, - a plurality of parallel fixed in a housing (2) base (3) above, with a needle tip (7) from the housing (2) out directed needles (4) of electrically conductive material,
    - mindestens eine elektrische Leitung (12), die mit den Nadeln (4) verbunden und aus dem Gehäuse (2) herausgeführt ist für den Anschluß einer elektrischen Spannungsversorgung, - at least one electrical line (12) connected to the needles (4) and out of the housing (2) is led out for connection to an electrical power supply,
    - mindestens einem Strömungskanal (8) mit mindestens einer vom Gehäuse (2) weggerichteten Ausströmöffnung (6, 14), die auf mindestens einem Abschnitt mindestens einer Nadel (4) ausgerichtet ist, und - at least one flow channel (8) with at least one of the housing (2) directed away from the outflow opening (6, 14) formed on at least a portion of at least one needle (4) is aligned, and
    - einer mit dem Strömungskanal (8) verbundenen Einspeiseöffnung (11), die mit einer Druckluft- oder einer anderen Druckgasquelle verbindbar ist. - a with the flow channel (8) connected to the feed opening (11) which is connectable to a compressed air or another compressed gas source.
  2. Aufladeelektrode nach Anspruch 1, deren Gehäuse (2) Seitenwände und eine diese überbrückende Deckwand (5) mit einer Vielzahl kleiner Durchgangslöcher (14) aufweist, von denen jedes auf eine Nadel (4) ausgerichtet ist, die mit ihrer Nadelspitze (7) in der Nähe des Durchgangsloches (14) angeordnet ist, wobei der Strömungskanal (8) ein innerhalb des Gehäuses (2) zwischen Basis, Seitenwänden und Deckwand ausgebildeter Hohlraum ist, in den die Nadeln hineinstehen und der Hohlraum über einen durch das Gehäuse nach außen geführten Einspeisekanal (10) mit der Einspeiseöffnung (11) verbunden ist. Charge electrode according to claim 1, whose housing (2) having side walls and a this bridging deck wall (5) having a plurality of small through holes (14), which are aligned each to a needle (4), which with its needle tip (7) in the vicinity of the through hole (14) is arranged, wherein the flow channel (8) is within the housing (2) formed between the base, side walls and top wall cavity into which are the needles and the cavity on a guided through the housing to the outside feed channel ( 10) is connected to the feed opening (11).
  3. Aufladeelektrode nach Anspruch 2, bei der die Deckwand (5) anstatt einer Vielzahl kleiner Durchgangslöcher eine einzige Durchgangsöffnung (6) aufweist, die auf die Nadeln (4) ausgerichtet ist und in deren Nähe die Nadelspitzen (7) angeordnet sind. comprising charging electrode according to claim 2, wherein the top wall (5) comprises a single through-opening instead of a plurality of small through-holes (6) formed on the needles (4) is aligned with and in the vicinity of the needle points (7) are arranged.
  4. Aufladeelektrode nach Anspruch 1, bei der der Strömungskanal (8) neben den Nadeln (4) angeordnet ist und mindestens eine schräg auf die Nadeln ausgerichtete Ausströmöffnung (17, 18) aufweist. comprising charging electrode according to claim 1, wherein the flow channel (8) next to the needles (4) is arranged and at least one obliquely oriented to the needles outflow opening (17, 18).
  5. Aufladeelektrode nach Anspruch 4, bei der der Strömungskanal (8) ein an der Basis (3) der Nadeln (4) angeordnetes Röhrchen (16) mit mindestens einer Ausströmöffnung (17, 18) in Form eines radialen Ausströmloches oder eines radial und axial erstreckten Schlitzes ist. Charge electrode according to claim 4, wherein the flow channel (8) disposed one on the base (3) of the needles (4) tube (16) with at least one outflow opening (17, 18) in the form of a radial Ausströmloches or a radially and axially extending slot is.
  6. Aufladeelektrode nach Anspruch 4 oder 5, bei der auf beiden Seiten einer Reihe Nadeln (4) mindestens ein Strömungskanal (8) mit mindestens einer Ausströmöffnung (17, 18) angeordnet ist, die schräg auf die Nadeln (4) derselben Reihe ausgerichtet ist. Charge electrode according to claim 4 or 5, wherein on both sides a number of needles (4) at least one flow channel (8) with at least one outflow opening (17, 18) is arranged, which is aligned obliquely to the needles (4) of the same row.
  7. Aufladeelektrode nach einem der Ansprüche 1 bis 6, deren Gehäuse (2) ein U-Profil umfaßt, in dem die Basis (3) der Nadeln (4) gegenüber dem Basisschenkel des U-Profils angeordnet ist. Charge electrode according to one of claims 1 to 6, whose housing (2) comprises a U-shaped profile, in which the base (3) of the needles (4) is disposed opposite to the base leg of the U-profile.
  8. Elektrode für eine Rotationsdruckmaschine, insbesondere Aufladeelektrode für einen Presseur nach einem der Ansprüche 1 bis 7, die ein Gehäuse und mindestens ein mit dem Gehäuse (2) verbundenes Gelenk (19) aufweist, das eine mit dem Gehäuse verbundene Lasche (21) und eine weitere Lasche (22) umfaßt, die mittels einer Löcher der beiden Laschen durchsetzenden Schraube (23), einer selbstsichernden Mutter (24) und einer zwischen Mutter und Lasche oder weitere Lasche eingeklemmten Federscheibe (25) nach Überwindung einer Mindestkraft schwenkbar miteinander verbunden sind. having electrode for a rotary printing machine, in particular charging electrode for an impression roller according to one of claims 1 to 7, the joint comprises a housing and at least one of the housing (2) connected (19) having a tab connected to the housing (21) and a further tab (22) which passes through by means of holes of the two plates screw (23), a self-locking nut (24) and clamped between the nut and tab or other tab spring washer (25) after overcoming a minimum force are pivotally interconnected.
  9. Elektrode nach Anspruch 8, bei der die Lasche und/oder die weitere Lasche (22) ein Langloch zu einer einststellbaren Fixierung bezüglich eines Trägers (20) aufweist. The electrode of claim 8, wherein said tab and / or the further tab (22) is a long hole to a einststellbaren fixing with respect to a support (20).
  10. Elektrode nach Anspruch 8 oder 9, die mindestens zwei voneinander beabstandete, gleichartige Gelenke (19) aufweist. The electrode of claim 8 or 9, spaced from each other at least two, having the same type joints (19).
  11. Elektrostatische Druckhilfe umfassend eine Aufladeelektrode (1) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 10 und einen dieser in einem Abstand zugeordneten Presseur (26). Electrostatic printing aid comprising a charging electrode (1) according to one of claims 1 to 10 and an associated therewith a distance impression roller (26).
  12. Elektrostatische Druckhilfe umfassend eine Aufladeelektrode (1) und einen dieser in einen Abstand zugeordneten Presseur (26), insbesondere nach Anspruch 11, bei der der Presseur (26) einen Kern (28) oder eine Hülse (29) aus einem elektrisch leitfähigem Werkstoff mit einer gegen Masse isolierten Drehlagerung und eine auf Kern oder Hülse angeordnete Halbleiterschicht (27) aufweist. Electrostatic printing aid comprising a charging electrode (1) and associated therewith in a distance impression roller (26), in particular according to claim 11, wherein the impression roller (26) has a core (28) or a sleeve (29) made of an electrically conductive material having a having grounded insulated rotary bearing and a sleeve arranged on the core or semiconductor layer (27).
  13. Elektrostatische Druckhilfe nach Anspruch 11 oder 12 , bei der der Kern (28) oder die Hülse (29) aus Metall oder aus hochleitendem GFK ist. Electrostatic printing aid according to claim 11 or 12, wherein the core (28) or the sleeve (29) made of metal or of highly conductive CSF is.
  14. Elektrostatische Druckhilfe nach einem der Ansprüche 11 bis 13, bei der die Halbleiterschicht (27) aus Gummi oder PU ist. Electrostatic printing aid according to one of claims 11 to 13, wherein the semiconductor layer (27) of rubber or PU is.
  15. Elektrostatische Druckhilfe nach einem der Ansprüche 11 bis 14, bei der der Abstand zwischen Aufladeelektrode (1) und Presseur (26) zwischen etwa 1 und 5 mm beträgt. Electrostatic printing aid according to one of claims 11 to 14, wherein the distance between charging electrode (1) and impression roller (26) is between about 1 and 5 mm.
  16. Elektrostatische Druckhilfe nach Anspruch 15, bei der der Abstand zwischen etwa 2 bis 3 mm beträgt. Electrostatic printing aid according to claim 15, wherein the distance is between about 2 to 3 mm.
EP20050018645 2004-09-25 2005-08-27 Electrode for a rotary printing machine and an electrostatic printing aid Active EP1640160B1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200420014952 DE202004014952U1 (en) 2004-09-25 2004-09-25 An electrode for a rotary printing machine and electrostatic printing aid

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP1640160A1 true true EP1640160A1 (en) 2006-03-29
EP1640160B1 EP1640160B1 (en) 2016-03-09

Family

ID=35447231

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20050018645 Active EP1640160B1 (en) 2004-09-25 2005-08-27 Electrode for a rotary printing machine and an electrostatic printing aid

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP1640160B1 (en)
DE (1) DE202004014952U1 (en)
ES (1) ES2569328T3 (en)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2308680A1 (en) 2009-09-28 2011-04-13 Hubertus Dettke Electrostatic printing aid
DE202014001408U1 (en) 2014-02-13 2014-02-25 Eltex Elektrostatik Gmbh Electrostatic Printing Assist for a rotary printing device
DE202014103084U1 (en) 2014-07-04 2015-10-06 Christa Dettke Machine for processing a web material
DE102016120383A1 (en) 2016-10-18 2018-04-19 Eltex-Elektrostatik Gmbh A system for improving print quality of a rotary printing machine

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102015000800B3 (en) * 2015-01-22 2016-06-30 Franz Knopf Emission peaks arrangement and method for its operation

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS61213870A (en) * 1985-03-20 1986-09-22 Canon Inc Discharger
US4725731A (en) * 1986-07-02 1988-02-16 Xerox Corporation Photoreceptor deletion control by utilization of corona wind
US5488222A (en) * 1994-09-16 1996-01-30 Gault; Michael J. Electrode arrangement for creating corona and method of treating electrically-conductive surfaces
JPH08171254A (en) * 1994-12-15 1996-07-02 Konica Corp Electrifying device
US5592357A (en) * 1992-10-09 1997-01-07 The University Of Tennessee Research Corp. Electrostatic charging apparatus and method
EP0778502A1 (en) * 1995-12-07 1997-06-11 Konica Corporation Charging device
JPH09197766A (en) * 1996-01-24 1997-07-31 Konica Corp Discharge electrode device
US20030066443A1 (en) * 1997-11-27 2003-04-10 Alfred Doppler Electrostatic arrangement for rotogravure and flexographic printing unit

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS61213870A (en) * 1985-03-20 1986-09-22 Canon Inc Discharger
US4725731A (en) * 1986-07-02 1988-02-16 Xerox Corporation Photoreceptor deletion control by utilization of corona wind
US5592357A (en) * 1992-10-09 1997-01-07 The University Of Tennessee Research Corp. Electrostatic charging apparatus and method
US5488222A (en) * 1994-09-16 1996-01-30 Gault; Michael J. Electrode arrangement for creating corona and method of treating electrically-conductive surfaces
JPH08171254A (en) * 1994-12-15 1996-07-02 Konica Corp Electrifying device
EP0778502A1 (en) * 1995-12-07 1997-06-11 Konica Corporation Charging device
JPH09197766A (en) * 1996-01-24 1997-07-31 Konica Corp Discharge electrode device
US20030066443A1 (en) * 1997-11-27 2003-04-10 Alfred Doppler Electrostatic arrangement for rotogravure and flexographic printing unit

Non-Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 011, no. 045 (P - 546) 10 February 1987 (1987-02-10) *
PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 1996, no. 11 29 November 1996 (1996-11-29) *
PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 1997, no. 11 28 November 1997 (1997-11-28) *

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2308680A1 (en) 2009-09-28 2011-04-13 Hubertus Dettke Electrostatic printing aid
DE202009013196U1 (en) 2009-09-28 2011-04-28 Dettke, Christa Electrostatic Printing Assist
DE202014001408U1 (en) 2014-02-13 2014-02-25 Eltex Elektrostatik Gmbh Electrostatic Printing Assist for a rotary printing device
DE202014103084U1 (en) 2014-07-04 2015-10-06 Christa Dettke Machine for processing a web material
EP2990365A1 (en) 2014-07-04 2016-03-02 Christa Dettke Machine for machining a web material
DE102016120383A1 (en) 2016-10-18 2018-04-19 Eltex-Elektrostatik Gmbh A system for improving print quality of a rotary printing machine

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE202004014952U1 (en) 2006-02-02 grant
EP1640160B1 (en) 2016-03-09 grant
ES2569328T3 (en) 2016-05-10 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102004053648A1 (en) Battery current sensor for a motor vehicle
DE19511943A1 (en) Roller bearing
EP1005235A2 (en) Device for fastening modular multiple terminal blocks on parallel support elements of a distribution frame of a telephone exchange or the like
EP0023949A1 (en) Potentiometer manufactured according to the thick-film technique
EP0557245A1 (en) Cylinder for machines treating web material
DE10232255A1 (en) Rotary print machine has a corona discharge print mechanism that is configured so that its print cylinder forms the counter electrode and so that it can be used at different stages along the processing line
DE3831964A1 (en) Device for corona-discharge treatment of material webs
DE4418714C1 (en) Warp knitting machine guide bar with piezoelectric needle deflectors
EP0439822A1 (en) Impression cylinder for rotary intaglio printing machine
EP0796663A2 (en) Rotary atomiser for electrostatic assisted coating of objects with paints or varnishes
EP1106355A1 (en) Device for cleaning cylinders of a printing machine
DE19614427A1 (en) Coupling connector between two rail vehicles
DE10243095A1 (en) Roller bearing with integrated state measurement has bearing shell with mutually concentric inner and outer parts and integrated sensing arrangement between them as force-sensitive measurement coating
DE3740044A1 (en) Device for removing soiling on a printing carrier
DE19836022A1 (en) Device to dust printed sheets of paper etc. by powder dusting device which is located inside sheet delivery device has charging-up device outside paper delivery device at location
DE4107657C2 (en)
DE10331603A1 (en) Machine roller pair has splash rings with piezoresistive or resistive thin film sensor around whole circumference to determine pressure
EP0761458A1 (en) Method and means for transferring a substrate with electrostatic support
DE19827045A1 (en) Apparatus for voltage measurement
US4684803A (en) Electrode segments for corona discharge devices
EP1403969A1 (en) Device for apparatus power supply
DE102007052073B3 (en) Household appliance e.g. washing machine, has contact unit electrically connected with ground cable, arranged at cable duct and staying in electrical contact with metallic contact plate through mounting movement of cable duct
DE19942556A1 (en) Electro-dip lacquering device has anode elements assigned to the different sections of the contact device and the positive poles of the voltage sources galvanically separated from each other
EP1285875A1 (en) Device for uniting at least two paper webs into a multilayer web
DE3921225C1 (en) Protective device for distributor in telecommunications system - has over-voltage arrester with wire-type terminal pins, e.g. for telephone exchange

Legal Events

Date Code Title Description
AX Request for extension of the european patent to

Extension state: AL BA HR MK YU

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC NL PL PT RO SE SI SK TR

17P Request for examination filed

Effective date: 20060912

17Q First examination report

Effective date: 20061016

AKX Payment of designation fees

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC NL PL PT RO SE SI SK TR

INTG Announcement of intention to grant

Effective date: 20151110

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC NL PL PT RO SE SI SK TR

REG Reference to a national code

Ref country code: GB

Ref legal event code: FG4D

Free format text: NOT ENGLISH

REG Reference to a national code

Ref country code: AT

Ref legal event code: REF

Ref document number: 779190

Country of ref document: AT

Kind code of ref document: T

Effective date: 20160315

Ref country code: CH

Ref legal event code: EP

REG Reference to a national code

Ref country code: IE

Ref legal event code: FG4D

Free format text: LANGUAGE OF EP DOCUMENT: GERMAN

RIN2 Inventor (correction)

Inventor name: DETTKE, CHRISTOPH

Inventor name: DETTKE, CHRISTA

Inventor name: DETTKE, HUBERTUS

RAP2 Transfer of rights of an ep granted patent

Owner name: DETTKE, CHRISTOPH

Owner name: DETTKE, CHRISTA

Owner name: DETTKE, HUBERTUS

REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: R096

Ref document number: 502005015132

Country of ref document: DE

REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FG2A

Ref document number: 2569328

Country of ref document: ES

Kind code of ref document: T3

Effective date: 20160510

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: NV

Representative=s name: BOHEST AG, CH

REG Reference to a national code

Ref country code: NL

Ref legal event code: FP

REG Reference to a national code

Ref country code: LT

Ref legal event code: MG4D

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: FI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

Ref country code: GR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160610

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: PLFP

Year of fee payment: 12

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: LT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

Ref country code: LV

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

Ref country code: SE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: EE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

Ref country code: IS

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160709

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: PT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160711

Ref country code: RO

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

Ref country code: CZ

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

Ref country code: SK

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: R097

Ref document number: 502005015132

Country of ref document: DE

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: DK

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

26N No opposition filed

Effective date: 20161212

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: BG

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160609

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: MC

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

REG Reference to a national code

Ref country code: IE

Ref legal event code: MM4A

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: SI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: IE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20160827

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: PLFP

Year of fee payment: 13

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: LU

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20160827

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: NL

Payment date: 20170823

Year of fee payment: 13

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: FR

Payment date: 20170823

Year of fee payment: 13

Ref country code: IT

Payment date: 20170824

Year of fee payment: 13

Ref country code: GB

Payment date: 20170824

Year of fee payment: 13

Ref country code: CH

Payment date: 20170830

Year of fee payment: 13

Ref country code: ES

Payment date: 20170901

Year of fee payment: 13

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: AT

Payment date: 20170821

Year of fee payment: 13

Ref country code: TR

Payment date: 20170821

Year of fee payment: 13

Ref country code: BE

Payment date: 20170823

Year of fee payment: 13

Ref country code: PL

Payment date: 20170725

Year of fee payment: 13

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: DE

Payment date: 20171013

Year of fee payment: 13

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: CY

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20160309

Ref country code: HU

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT; INVALID AB INITIO

Effective date: 20050827