EP1495981A2 - Container - Google Patents

Container Download PDF

Info

Publication number
EP1495981A2
EP1495981A2 EP20040010606 EP04010606A EP1495981A2 EP 1495981 A2 EP1495981 A2 EP 1495981A2 EP 20040010606 EP20040010606 EP 20040010606 EP 04010606 A EP04010606 A EP 04010606A EP 1495981 A2 EP1495981 A2 EP 1495981A2
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
container
preceding
container according
material
layers
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20040010606
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP1495981A3 (en )
Inventor
Gianfranco D'amato
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Seda SpA
Original Assignee
Seda SpA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D3/00Rigid or semi-rigid containers having bodies or peripheral walls of curved or partially-curved cross-section made by winding or bending paper without folding along defined lines
    • B65D3/22Rigid or semi-rigid containers having bodies or peripheral walls of curved or partially-curved cross-section made by winding or bending paper without folding along defined lines with double walls; with walls incorporating air-chambers; with walls made of laminated material
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D3/00Rigid or semi-rigid containers having bodies or peripheral walls of curved or partially-curved cross-section made by winding or bending paper without folding along defined lines
    • B65D3/02Rigid or semi-rigid containers having bodies or peripheral walls of curved or partially-curved cross-section made by winding or bending paper without folding along defined lines characterised by shape
    • B65D3/06Rigid or semi-rigid containers having bodies or peripheral walls of curved or partially-curved cross-section made by winding or bending paper without folding along defined lines characterised by shape essentially conical or frusto-conical
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D3/00Rigid or semi-rigid containers having bodies or peripheral walls of curved or partially-curved cross-section made by winding or bending paper without folding along defined lines
    • B65D3/10Rigid or semi-rigid containers having bodies or peripheral walls of curved or partially-curved cross-section made by winding or bending paper without folding along defined lines characterised by form of integral or permanently secured end closure
    • B65D3/12Flanged discs permanently secured, e.g. by adhesives or by heat-sealing
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2203/00Decoration means, markings, information elements, contents indicators
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2577/00Packages formed by enclosing articles or materials in preformed containers, e.g. boxes, cartons, sacks, bags
    • B65D2577/10Container closures formed after filling
    • B65D2577/20Container closures formed after filling by applying separate lids or covers
    • B65D2577/2041Pull tabs
    • B65D2577/205Pull tabs integral with the closure
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D85/00Containers, packaging elements or packages, specially adapted for particular articles or materials
    • B65D85/70Containers, packaging elements or packages, specially adapted for particular articles or materials for materials not otherwise provided for
    • B65D85/72Containers, packaging elements or packages, specially adapted for particular articles or materials for materials not otherwise provided for for edible or potable liquids, semiliquids, or plastic or pasty materials

Abstract

The container and especially its wall (6) comprise at least partially-transparent or translucent material (13), impermeable to liquids and gases. It is formed to make the container and remains dimensionally-stable after formation.

Description

Die Erfindung betrifft einen Behälter, insbesondere zur Aufnahme eines Nahrungsmittels mit den Merkmalen des Anspruchs 1 sowie einen entsprechenden Zuschnitt zur Herstellung eines solchen Behälters. The invention relates to a container, in particular for receiving a food product having the features of claim 1 and a corresponding blank for the manufacture of such a container.

Aus der Praxis sind solche Behälter beispielsweise in Form von Bechern oder dergleichen bekannt, in die ein Nahrungsmittel zur Aufbewahrung und anschließender Entnahme oder auch zum direkten Verzehr des Nahrungsmittels aus dem Behälter eingefüllt ist. From practice, such containers, for example in the form of cups or the like are known, in which a foodstuff for storage and subsequent removal, or for direct consumption of the food product is poured from the container.

Ein Beispiel für einen Quetschbehälter ist aus der EP 0 074 936 B1 bekannt. An example of a squeeze container is known from EP 0074936 B1. Dieser Quetschbehälter weist einen rohrförmigen Körper mit einer Wand aus wenigstens zwei Schichten auf. This squeeze container has a tubular body with a wall of at least two layers. Am oberen Ende dient eine Entnahmeöffnung sowohl zum Befüllen mit dem Nahrungsmittel als auch zum Verzehr des eingefüllten Nahrungsmittels. At the upper end a discharge opening serves both for filling with the food as well as for consumption of the filled foodstuff. Am unteren Ende ist der Quetschbehälter verschlossen. At the bottom of the squeeze container is closed. Zur Herstellung des Behälters wird ein zweidimensionaler Zuschnitt verwendet, der zuerst gerollt und dann mit sich selbst zur Bildung einer durchgehenden Behälterwand verbunden wird. For the production of the container a two-dimensional blank is used which is first rolled and then bonded to itself to form a continuous container wall.

Das Material der Behälterwand ist ein relativ flexibles und relativ steifes Material wie wasserfestes Papier oder Kunststoff. The material of the container wall is a relatively flexible and relatively stiff material, such as waterproof paper or plastic. Allerdings läßt sich bei diesem vorbekannten Behälter nicht erkennen, ob etwas und gegebenenfalls was in den Behälter eingefüllt ist. However, can be in this previously known containers not tell if something and, if that is filled into the container.

Aus der japanischen Gebrauchsmusterveröffentlichung JP 56-156 777 ist ein weiterer Behälter bekannt, der ebenfalls zur Aufnahme von Nahrungsmitteln dient. From Japanese Utility Model Publication No. 56-156777, another container is known which also serves for receiving foods. Dieser Behälter ist aus einem Laminat aus steifen Papier und beidseitig diesem aufgebrachten Polyethylenschichten gebildet. This container is formed of a laminate of paper and stiff on both sides of this coated polyethylene layers. Ein Deckel zum Verschließen des Behälters besteht aus einem Laminat aus Aluminiumfolie und beidseitig auf dieser aufgetragenen Polyethylenschichten. A lid for closing the container consists of a laminate of aluminum foil and coated on both sides of these polyethylene layers. Der Behälter ist undurchsichtig, so dass optisch das Innere des Behälters nicht sichtbar ist. The container is opaque, so that visually the inside of the container is not visible.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Behälter mit den Merkmalen des Oberbegriffs des Anspruchs 1 dahingehend zu verbessern, dass in einfacher konstruktiver und kostengünstiger Weise unter Aufrechterhaltung aller Vorteile der bekannten Behälter eine Inspektion des Behälterinneren möglich ist. The invention has for its object to improve a container having the features of the preamble of claim 1 to the effect that in a simple constructive and cost-effective manner an inspection of the container interior is possible while maintaining all advantages of the known container.

Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Anspruchs 1 gelöst. This object is solved by the features of claim 1.

Erfindungsgemäß wird ebenfalls ein entsprechender Zuschnitt zur Herstellung eines solchen Behälters zur Verfügung gestellt. According to the invention, a corresponding blank for the manufacture of such a container is also provided.

Der erfindungsgemäße Behälter zeichnet sich durch Verwendung eines Materials für zumindest ein Teil der Behälterwand aus, welches anscheinend gegensätzliche Eigenschaften in vorteilhafter Weise miteinander kombiniert. The container according to the invention is characterized by using a material for at least a portion of the container wall, which apparently contradictory properties combined in an advantageous manner.

Um das Nahrungsmittel sicher im Behälter aufbewahren zu können, ist das erfindungsgemäße Material vorzugsweise flüssigkeits- oder fluiddicht. In order to keep the food safe in the container material of the invention is preferably liquid or fluid-tight. Dadurch wird das Ein- und Ausdringen von flüssigen Fluiden und/oder das Ein- und Ausdringen von gasförmigen Fluiden verhindert. Thereby, the input and leakage of liquid fluids and / or the inlet and escape of gaseous fluids is prevented. Bei trockenen, insbesondere rieselfähigen Nahrungsmitteln kann Gasdichtigkeit in diesem Zusammenhang ausreichend sein, wobei auch auf Gasdichtigkeit verzichtet werden kann, falls das Nahrungsmittel durch Kontakt mit einem Gas wie O 2 oder dergleichen seine für den Verzehr relevanten Eigenschaften nicht negativ ändert. When dry, free-flowing foodstuffs in particular gas-tightness may be sufficient in this context can be omitted on gas-tightness, if the food is not changed adversely by contact with a gas such as O 2, or the like its relevant for consumption properties.

Gleichzeitig ist dieses Material transparent. At the same time, this material is transparent. Dadurch ergeben sich eine Reihe von Vorteilen, wie beispielsweise dass nach Herstellung des Behälters aus dem entsprechenden Zuschnitt in einfacher Weise optisch feststellbar ist, ob das Behälterinnere Fremdkörper und insbesondere Verunreinigungen enthält oder beschädigt ist. This provides a number of advantages, such as that after manufacture of the container is optically detected from the respective blank in a simple manner if the container interior containing foreign objects and, in particular impurities or damaged. Diese optische Transparenz des Quetschbehälters liegt zumindest im sichtbaren Bereich (durchscheinend) des Spektrums vor, kann sich allerdings auch in die benachbarten Spektralbereiche, dh zumindest in Richtung zum Infraroten und/oder Ultravioletten erstrecken. This optical transparency of the Quetschbehälters is (translucent) at least in the visible region of the spectrum before, but may also in the neighboring spectral ranges, that extend at least in the direction of the infrared and / or ultraviolet. Die Transparenz ermöglicht weiterhin, beim Einfüllen des entsprechenden Nahrungsmittels in einfacher Weise dessen Füllgrad zu überwachen. The transparency allows to continue to monitor the degree of filling in a simple manner during the filling of the corresponding food. Insbesondere kann dabei die Überwachung aus einer Richtung senkrecht zur Befüllrichtung erfolgen. In particular, the monitoring can be performed from a direction perpendicular to the filling direction.

Die Transparenz des Materials weist neben Vorteilen bei dem Befüllen des Behälters auch eine Reihe von Vorteilen für den Verbraucher auf, der das entsprechende Nahrungsmittel aus dem Behälter entnehmen oder direkt aus diesem verzehren möchte. The transparency of the material has, besides advantages for the filling of the container also has a number of advantages to the consumer who wants to refer to the corresponding food from the container or consumed directly from it.

Auch für den Verbraucher ist es wichtig, den Füllgrad des Nahrungsmittels in einfacher Weise feststellen zu können. For the consumer it is important to determine the degree of filling of the food in a simple manner. Weiterhin ist neben der Menge auch beispielsweise die Konsistenz des eingefüllten Nahrungsmittels erkennbar. Furthermore, in addition to the amount for example also the consistency of the filled food product is visible. Dies gilt analog für eventuelle Verfärbungen oder Farbgebungen des Nahrungsmittels. This also applies for any discoloration or color schemes of the food. Solche Verfärbungen können beispielsweise Rückschlüsse auf die Frische des Nahrungsmittels zulassen, wobei beabsichtigte Farbgebungen des Nahrungsmittels einen zusätzlichen optischen Kaufanreiz geben können. Such discoloration may allow, for example, to draw conclusions about the freshness of the food, wherein intended coloring of the food may give an optical purchase incentive.

Ein weiterer Vorteil der Transparenz des Materials ist, dass beim Verzehr nicht nur über die Entnahmeöffnung feststellbar ist, wo sich das Nahrungsmittel relativ zur Entnahmeöffnung befindet, sondem dies auch durch die Wand des Behälters hindurch feststellbar ist. A further advantage of the transparency of the material that is detectable upon consumption not only via the removal opening, where the food product is located relative to the removal opening, Segregate this even through the wall of the container is detected. Dadurch wird beispielsweise verhindert, dass bei einem Kippen des Behälters Nahrungsmittel ungewollt aus der Entnahmeöffnung austritt. This will, for example, prevents food from inadvertently escaping through the discharge opening in a tilting of the container.

Im Prinzip ist es ausreichend, wenn nur ein Teil der Behälterwand aus dem transparenten oder durchscheinenden und vorzugsweise flüssigkeits- und/oder fluiddichten Material gebildet ist. In principle, it is sufficient if only a part of the container wall of the transparent or translucent and preferably liquid-tight and / or fluid-tight material is formed. Der übrige Teil der Behälterwand kann in üblicher Weise aus versteiftem Papier oder dergleichen gebildet sein. The remaining part of the container wall may be formed in conventional manner from stiffened paper or the like. Allerdings ist es erfindungsgemäß von größerem Vorteil, wenn die gesamte Behälterwand aus diesem Material gebildet ist, so dass an jeder Stelle durch die Behälterwand das Behälterinnere erkennbar ist. However, it is according to the invention is more advantageous when the entire container wall is formed from this material, so that at any point in the container interior can be seen through the container wall. Dadurch ist es unnötig, erst den Behälter gegebenenfalls zu drehen, um den transparenten Behälterwandabschnitt aufzufinden. This makes it unnecessary to first rotate the container optionally to locate the transparent container wall portion. Ist allerdings die Behälterwand nur in einem Abschnitt transparent/durchscheinend, erstreckt sich dieser günstiger Weise über die gesamte Höhe des eingefüllten Nahrungsmittels, um sowohl den maximalen Füllgrad als auch eine Abnahme des Füllgrades beim Verzehr beobachten zu können. However, if the container wall transparent / translucent only in a section, this favorably over the entire height of the filled food product, in order to observe both the maximum filling level as well as a decrease of the filling degree during consumption extends. Dafür kann es ausreichend sein, wenn die Behälterwand entlang der Höhe des eingefüllten Nahrungsmittels eine Reihe von Abschnitten aus dem entsprechenden Material aufweist, die auch voneinander in Behälterlängsrichtung und gegebenenfalls zusätzlich in Behälterumfangsrichtung beabstandet sein können. There may be sufficient if the container wall along the height of the filled food product comprising a series of sections of the appropriate material, which may be in tank longitudinal direction and optionally also in container spaced circumferentially from each other.

Als entsprechendes Material kann Polypropylen (PP), Polyvinylchlorid (PVC), Polystyrol (-styren) (PS), Polyamid (PA), Polyethylenterephthalat (PET), Polyester oder dergleichen verwendet werden. As the corresponding material may be polypropylene (PP), polyvinyl chloride (PVC), polystyrene (-styrene) (PS), polyamide (PA), polyethylene terephthalate (PET), polyester or the like can be used.

Um die Dichtigkeit bei dem entsprechenden Schichtmaterial gegebenenfalls zu verbessern, kann die Schicht ein- oder beidseitig mit einer Lackschicht versehen sein. In order to improve the tightness with the corresponding layer of material, where appropriate, the layer may be provided on one or both sides with a lacquer layer.

Um etwa Druck auf den Behälter durch den Verbraucher zum Verzehr des Nahrungsmittels ausüben zu können, kann die Behälterwand flexibel sein. To some pressure on the container by the consumer for consumption of the food, the vessel wall can be flexible. Dies gilt ebenfalls für das entsprechende transparente oder durchscheinende, vorzugsweise flüssigkeits- oder fluiddichte Material. This also applies to the corresponding transparent or translucent, preferably liquid or fluid-tight material.

Um den Zuschnitt zur Herstellung der durchgehenden Behälterwand mit sich selbst verbinden zu können, kann dieser beispielsweise gerollt werden, bis seitliche Kanten aneinander stoßen. In order to connect the blank for the manufacture of the continuous container wall to itself, it can be rolled, for example, abut to lateral edges. Entlang dieses Kantenstoßes erfolgt dann die Verbindung des Zuschnitts mit sich selbst, wobei gegebenenfalls auch zusätzliche Verbindungsmittel eingesetzt werden können. Along this edge joint connection of the blank is then carried with itself, with any additional connecting means may also be used. In der Regel erfolgt das Verbinden in diesem Zusammenhang durch Wärme und/oder Druck. Usually the connection is done in this connection by heat and / or pressure.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, nach Rollen oder auch Falten des Behälters nicht nur entlang des entsprechenden Kantenstoßes eine Verbindung herzustellen, sondern einen Überlappbereich des Zuschnitts durch die einander zugeordneten Kanten zu bilden, wobei sich dieser Überlappbereich insbesondere in Behälterlängsrichtung erstreckt und wobei in diesem Überlappbereich die Verbindung des Zuschnitts mit sich selbst erfolgt. There is also the possibility of manufacturing by rolling or folding of the container not only along the corresponding edge joint a connection, but to form an overlap of the blank by the mutually associated edges, which also overlap region extending in particular in container longitudinal direction, and wherein in this overlap region, the is connection of the blank with itself.

Wenn sich das transparente und fluiddichte Material bis zum oberen Ende des entsprechenden Zuschnitts erstreckt, an dem beim fertiggestellten Behälter die Entnahmeöffnung gebildet ist, oder auch bei vollständig aus diesem Material hergestellter Behälterwand, kann der Öffnungsrand der Entnahmeöffnung ohne Eigenschaftsveränderung des entsprechenden Materials umbugbar oder einrollbar sein. When the transparent and fluid-tight material to the upper end of the corresponding blank extends at which the removal opening is formed in the finished container, or even in completely made of this material container wall, the opening edge of the dispensing opening without property change of the corresponding material may be umbugbar or rollable , Dadurch wird sichergestellt, dass auch der Öffnungsrand die Eigenschaften wie Transparenz, Fluiddichtigkeit und Formstabilität des Materials aufweist. This ensures that the opening edge has the properties such as transparency, dimensional stability and fluid-tightness of the material.

Da das entsprechende Material nach der Formgebung formstabil ist, ist bei dem Öffnungsrand sichergestellt, dass dieser auch nach Umbugen oder Einrollen seine entsprechende Form beibehält. Since the corresponding material is dimensionally stable after molding, it is ensured at the opening edge, that it retains its shape even after corresponding edge folding or rolling.

Weiterhin dient die Formbarkeit ohne Eigenschaftsveränderung des Materials dazu, beispielsweise einen sogenannten Weißbruch zu vermeiden. Further, the moldability is used without change in properties of the material to avoid, for example, a so-called whitening. Dieser tritt beispielsweise bei Materialien auf, die zwar anfänglich transparent sind, allerdings nach einem Verformen oder Einknicken eine in der Regel linienhafte, weißliche Eintrübung des ansonsten transparent bleibenden Materials aufweisen. This occurs, for example in materials that are initially transparent, although, however, after a deforming or buckling of a line-like usually have whitish clouding of the otherwise transparent material remaining. Ein solcher Weißbruch könnte ansonsten auch in Bereichen der Wand auftreten, in denen ein Verbraucher den Behälter hält oder zur Entnahme des Nahrungsmittels einen entsprechenden Druck ausübt, wodurch sich Knick- oder Faltungslinien ergeben können. Such whitening might otherwise occur in areas of the wall, in which a consumer holds the container or for removing the food product exerts a corresponding pressure, thereby bending or folding lines may occur. Auch wenn solche Eigenschaftsänderungen zum Teil akzeptabel sind, beispielsweise am Öffnungsrand, werden sie doch besonders vorteilhafterweise vermieden. Even if such property changes are acceptable in some cases, for example, at the opening edge, but they are particularly advantageously avoided.

Insbesondere wenn die gesamte Behälterwand aus dem Material gebildet ist, ist nicht nur der gesamte Behälter entsprechend transparent/durchscheinend und flüssigkeits/fluiddicht, sondern auch nach der Formgebung formstabil. In particular, when the entire container wall is formed from the material, not only the entire container is correspondingly transparent / translucent and liquid / fluid-tight, but also after shaping dimensionally stable. Diese Formstabilität ist unter anderem wichtig bei der Bevorratung oder beim Transport des Behälters zwischen Herstellungsort und Befüllort. This dimensional stability is, among other things important in storage or during transport of the container between manufacture and Befüllort. Weiterhin bleibt der Behälter durch entsprechende Formstabilität auch ohne zusätzliche Maßnahmen beim Befüllen zumindest im Bereich seiner Entnahmeöffnung offen, so dass das Nahrungsmittel einfach einfüllbar ist. Furthermore, the container by appropriate dimensional stability remains open even without additional measures when filling at least in the area of ​​its removal opening, so that the food is simple fillable. Die Formstabilität ist auch hilfreich beim Verzehr des Nahrungsmittels, wobei der Behälter selbst nach teilweiser oder vollständiger Entnahme des Nahrungsmittels noch seine Form beibehält. The dimensional stability is also helpful when consuming the food product, the container still maintains its shape even after partial or complete removal of the food. Wird der Behälter zum Verzehr des Nahrungsmittels durch Ausüben von Druck gequetscht, ist die Formstabilität hilfreich, um nach Beendigung des Drückens hier im Wesentlichen wieder die Ausgangsform des Behälters anzunehmen, wodurch sich das Nahrungsmittel mehr in das Behälterinnere zurückzieht. If the container for consumption of the food squeezed by applying pressure, the dimensional stability is useful for substantially again to assume the original shape of the container here after completion of pressing, whereby the food retracts more into the container interior.

Die Formstabilität ist ebenfalls eine Eigenschaft, die nicht geändert werden soll, um be spielsweise auch im Überlappbereich ausreichend Stabilität beizubehalten, wie auch Transparenz und Dichtigkeit. The dimensional stability is also a feature that is not to be changed to maintain be playing as well as in the overlap sufficient stability as well as transparency and tightness.

Um gegebenenfalls Schichten unterschiedlicher Eigenschaften hinsichtlich Transparen und Fluiddichtigkeit miteinander kombinieren zu können, kann die Behälterwand aus einem entsprechenden zwei- oder mehrschichtigen Material gebildet sein, wobei jede der Schichten transparent ist. In order optionally to be able to combine layers of different properties with respect to fluid tightness and Transparen each other, the container wall may be formed from a respective two- or multi-layered material, each of the layers is transparent. An dieser Stelle sei angemerkt, dass "Transparenz: auch nur für durchscheinend und "Fluiddichtigkeit" auch nur für Flüssigkeitsdichtigkeit oder Gasdichtigkeit stehen kann und immer so verstanden werden soll. It should be noted that "Transparency: only for translucent and" can stand fluid leak "only for liquid-tightness and gas tightness and must always be understood as such.

Eine äußere Schicht kann in diesem Zusammenhang aus PP, orientiertem PP (koextru diert oder lackiert), PE, PET, PET (lackiert), PA, orientiertes PA (lackiert) oder dergleichen gebildet sein. An outer layer (painted), PA in this context, PP, oriented PP (diert koextru or painted), PE, PET, PET, oriented PA (painted) or the like may be formed. Für die innere Schicht sind folgende Materialien denkbar: PP, PVC, PS, PA, PET oder dergleichen. For the inner layer, the following materials are possible: PP, PVC, PS, PA, PET or the like.

Bezüglich der verschiedenen Schichten ist es von Vorteil, wenn diese beispielsweise laminiert sind. As regards the various layers, it is advantageous if these are laminated, for example. Ein solches Laminat kann großflächig aus den entsprechenden Schichte hergestellt werden und ein Zuschnitt kann dann aus dem Laminat ausgestanzt oder in anderer Weise hergestellt werden. Such a laminate can be produced over a large area from the corresponding layer and a blank can then be punched out of the laminate or otherwise formed. Durch die Verwendung eines solchen Laminats ist sichergestellt, dass die Verbindung der Schichten miteinander unter Aufrechterhaltung der entsprechenden Eigenschaften sicher möglich ist. Through the use of such a laminate, it is ensured that the connection of the layers is certainly possible to each other while maintaining the appropriate properties.

Eine weitere Möglichkeit die Schichten herzustellen und miteinander zu verbinden kann darin gesehen werden, dass diese koextrudiert werden. Another way to produce the layers and to be connected together can be seen in the fact that they are co-extruded.

Um einen entsprechenden Zuschnitt für den Behälter in einfacher Weise auch für bereits bisher für ähnliche Behälter eingesetzte Vorrichtungen sowohl zur Herstellung wie auch zum Befüllen einsetzen zu können, kann der unverformte Zuschnitt strikt zweidimensional sein. A corresponding blank for the container to be used for already used previously for similar container means both for the production as well as for filling in a simple manner, the non-deformed blank can be strictly two-dimensional. Dadurch lässt sich ein solcher Zuschnitt einerseits zum Transport leicht stapeln und andererseits in einfacher Weise in eine entsprechende Vorrichtung zum Falten oder Rollen des Behälters aus dem Zuschnitt einziehen. Thereby, such a blank can be one hand easily stacked for transport and on the other hand move in a simple manner in a corresponding device for folding or rolling the container from the blank.

Vorteilhaft ist es in diesem Zusammenhang weiterhin, wenn zumindest die außenliegenden Seiten des Zuschnitts eine gewisse Rauhigkeit oder Grundreibung aufweisen, die beispielsweise ein Durchrutschen von entsprechenden Einzieheinrichtungen relativ zum Zuschnitt verhindern. It is advantageous in this context further when at least the outer sides of the blank have a certain roughness or basic friction, for example, prevent slippage of respective pulling in relative to the blank.

Sowohl beim Transport des Behälters im unbefüllten, im bereits befüllten Zustand als auch bei der Bereithaltung des befüllten Quetschbehälters oder der Benutzung durch einen Verbraucher besteht die Möglichkeit, dass der Quetschbehälter in Kontakt mit spitzen oder scharfkantigen Gegenständen kommt. During transport of the container in the unfilled, in already filled condition as well as the providing attitude of the filled Quetschbehälters or use by a consumer, there is a possibility that the squeeze container comes into contact with pointed or sharp objects. In diesem Zusammenhang ist es von Vorteil, wenn das entsprechende Material der Behälterwand eine gewisse mechanische Resistenz gegenüber solchen Gegenständen aufweist, wodurch eine Beschädigung verhindert wird, die entweder die Transparenz oder Fluiddichtigkeit des Materials negativ beeinflussen könnte. In this context it is advantageous if the corresponding material of the container wall having a certain mechanical resistance to such objects, whereby damage is prevented, which could adversely affect either the transparency or fluid-tightness of the material.

Um zu verhindern, dass bei der Herstellung des Behälters oder bei dessen späterer Handhabung insbesondere im Bereich der Wand ein negativer optischer Eindruck entsteht, können bei zwei- oder mehrschichtigem Aufbau des Materials die entsprechenden Schichten dauerhaft unlösbar miteinander verbunden sein. In order to prevent that during manufacture of the container or in its subsequent handling, particularly a negative visual impression produced in the region of the wall, the respective layers can be permanently non-detachably connected with each other at two or multi-layer structure of the material. Ansonsten könnte durch stellenweises Lösen der Schichten voneinander der Eindruck einer Blasenbildung oder dergleichen entstehen, wodurch neben dem optischen Eindruck gegebenenfalls auch die Transparenz des Materials negativ beeinflusst werden könnte. Otherwise, the appearance of a bubbling or the like, could provide by loosening the layers from one another arise whereby optionally also the transparency of the material could be adversely affected in addition to the visual impression.

Beispiele für solche dauerhaft unlösbare Verbindungen sind die vorangehend beschriebene Laminierung oder die Koextrusion. Examples of such durable permanent connections are lamination foregoing or coextrusion.

Unabhängig von der Anzahl der Schichten des entsprechenden Materials ist es in der Regel ausreichend, wenn nur eine der Schichten oder die einzige der verwendeten Schichten, bei mehreren Schichten insbesondere die mittlere Schicht, eine elastische, jedoch dauerhaft verformbare und nach der Verformung formstabile Schicht ist. Regardless of the number of the layers of the respective material, it is generally sufficient if only one of the layers or only one of the layers used in several layers, in particular the middle layer, an elastic, but permanently deformable and dimensionally stable after the deformation layer.

Um eine optimale Fluiddichtigkeit zu erreichen, kann es sich als vorteilhaft erweisen, wenn die Dichtigkeit gegenüber Flüssigkeit und gegenüber Gas durch separate Schichten erzielt wird. In order to achieve an optimal fluid-tightness, it may prove advantageous if the impermeability to liquid and to gas is achieved by separate layers. Dies kann beispielsweise dadurch erreicht werden, dass zumindest eine innere Schicht flüssigkeitsdicht und/oder eine der weiteren Schichten gasdicht ist. This can for example be achieved in that at least one inner layer of liquid-tight and / or one of the further layers is gas-tight.

Es besteht die Möglichkeit, im Überlappbereich die entsprechenden Schichten durch zusätzliche Verbindungsmittel, wie ein Klebemittel oder dergleichen, miteinander zu verbinden. It is possible to combine in the overlapping the respective layers by additional connecting means, like, such as an adhesive or, with one another. Bei einem vereinfachten Ausführungsbeispiel können äußere und/oder innere Schicht zumindest im Überlappbereich als Verbindungsschicht ausgebildet sein. In a simplified embodiment, outer and / or inner layer can be formed at least in the overlap region as a tie layer.

Bezüglich des Materials der Schichten sei noch darauf hingewiesen, dass beispielsweise eine der Schichten eine wärmedämmende Funktion für kühle oder warme Nahrungsmittel aufweisen kann und/oder auch die Möglichkeit besteht, dass alle Schichten mikrowellendurchlässig sind, um beispielsweise ein Nahrungsmittel innerhalb des Behälters zu erwärmen. As for the material of the layers should be noted that, for example, one of the layers may comprise a heat-insulating function for cool or warm foods and / or the possibility that all layers are permeable to microwaves so as to heat for example a food product within the container.

Es besteht natürlich ebenfalls die Möglichkeit, die Fluiddichtigkeit gegenüber Flüssigkeit und Gas durch nur eine Schicht zu erzielen. There is of course also possible to achieve the fluid-tightness to liquid and gas through only one layer.

Insbesondere im Überlappbereich aber auch im Bereich der Entnahmeöffnung und deren Öffnungsrandes sowie entlang aller übrigen Kanten des Zuschnitts ergibt sich manchmal als Problem, dass diese Kanten oder freien Enden des entsprechenden Materials unzureichend abgedichtet sind. In particular, in the overlap region but also in the region of the removal opening and its opening edge and along all other edges of the blank sometimes results in a problem that these edges or free ends of the corresponding material are insufficiently sealed. Dadurch können insbesondere flüssige Bestandteile des Nahrungsmittels oder auch außen auf dem Quetschbehälter befindliche Flüssigkeiten, wie beispielsweise Kondenswasser, in das Material eindringen. Thereby, in particular liquid ingredients of the food or liquids and externally located on the squeeze container, such as condensation, penetrate the material. Ein solches Eindringen ändert in der Regel die Dicke des entsprechenden Materials oder wenigstens einer Schicht des Materials, so dass sich Aufwerfungen des Materials ergeben können, die das optische Gesamtbild negativ beeinträchtigen. Such penetration changes the thickness of the respective material or at least one layer of the material as a rule, so that warping of the material may occur, which affect the overall visual negative. Das Eindringen einer solchen Flüssigkeit über die freien Enden oder Kanten der Schichten kann auch dazu führen, dass der Behälter insgesamt undicht wird oder Eigenschaften, wie beispielsweise seine Formstabilität, verliert. The penetration of such a liquid over the free ends or edges of the layers can also cause that the container as a whole is leaking or properties, such as its dimensional stability loses. Ein solches Eindringen von insbesondere Flüssigkeit kann weiterhin dazu führen, dass der Quetschbehälter oberflächlich aufweicht und sich Material vom Behälter löst. Such a penetration of in particular liquid can also lead to the squeeze surface softens and dissolves material from the container. Diese Nachteile können dad urch verhindert werden, dass die Kanten der Schichten fluiddicht ausgebildet sind. These disadvantages can be dad urch prevents the edges of the layers are formed fluid-tight.

Um den Behälter optisch ansprechender zu gestalten oder zur Darstellung von Information, kann wenigstens eine der Schichten mit einem Aufdruck versehen sein. In order to make the container more visually appealing, or for displaying information, one of the layers may be provided with an imprint at least.

Sowohl bei der Bearbeitung eines entsprechenden Zuschnitts zur Herstellung des Behälters als auch beim späteren Befüllen oder der Nutzung des Behälters durch den Verbraucher ist es von Vorteil, wenn der Aufdruck rubbelfest ist. Both in the processing of a corresponding blank for the production of the container and during the subsequent filling or use of the container by the consumer, it is of advantage if the print is scratch resistant. Das heißt, dass der Aufdruck weder durch direkten Kontakt noch durch Einwirkung über eine der Schichten abrubbelbar ist. This means that the print is rubbed off either by direct contact or by exposure on one of the layers.

Bei einschichtigem Aufbau des Behälterwandmaterials ist der Aufdruck auf einer Außenseite des Behälters aufgedruckt. In single-layer structure of the container wall material the print is printed on an outer side of the container. Dies gilt entsprechend für koextrudierte Schichten. The same applies to co-extruded layers. Bei ansonsten mehrschichtigem Aufbau ist es allerdings von Vorteil, wenn der Aufdruck auf einer Innenseite der äußeren Schicht und/oder einer Außenseite der mittleren und/oder einer Innenseite der mittleren und/oder einer Außenseite der inneren Schicht vorgesehen ist. In otherwise a multilayer structure, it is however advantageous if the printing on an inner side of the outer layer and / or an outer side of the middle and / or inner side of the medium and / or an outer side of the inner layer. Dadurch lassen sich auch mehrere Aufdrucke miteinander kombinieren, wobei diese sich in der graphischen oder auch farblichen Gestaltung unterscheiden können. This also several imprints can be combined with each other, which may differ in graphic or color design.

Um zur Verbindung des Zuschnitts mit sich selbst ausreichend Wärme in einfacher Wiese bereitstellen zu können, kann wenigstens eine der Schichten ultraschallabsorbierend sein. To with themselves can provide heat in a simple meadow for connection of the blank enough, one of the layers may be ultrasonically absorbent least. Durch die Absorption des Ultraschalls ergibt sich eine Erwärmung der entsprechenden Schicht, die zumindest so stark ist, dass die Schicht ausreichend erweicht, um mit einer mit ihr in Kantenkontakt oder in Flächenkontakt stehenden Schicht nach entsprechender Abkühlung eine innige und insbesondere fluiddichte Verbindung einzugehen. By absorption of the ultrasound results in a heating of the corresponding layer, that is so strong at least that the layer is sufficiently softened to respond with a standing in edge contact or in surface contact therewith layer after appropriate cooling, an intimate and in particular fluid-tight connection. Dies kann selbstverständlich auch für beide miteinander im Überlappungsbereich in Kontakt stehende Schichten gelten, insbesondere wenn diese aus dem selben Material gebildet sind. This can of course also apply both in contact with each other in the overlapping area layers, especially if they are made of the same material. Es sei in diesem Zusammenhang allerdings noch darauf hingewiesen, dass die Erwärmung des entsprechenden Materials durch Ultraschall nicht dazu führt, dass nach Verbinden und Abkühlen die Transparenz des Materials negativ beeinflußt ist. However, it should be pointed out in this connection that the heating of the corresponding material does not lead by ultrasound that after joining and cooling, the transparency of the material is adversely affected.

Sind die Schichten durch ein Laminat gebildet, kann es als vorteilhaft betrachtet werden, wenn der Aufdruck vor Laminieren der Schichten aufgedruckt wird. The layers are formed by a laminate, it can be regarded as advantageous if the print is printed before laminating the layers. Dadurch wird einerseits verhindert, dass er direkt an der Außenseite des Behälters schädlichen Einflüssen ausgesetzt ist, und andererseits keine schädlichen Einwirkungen auf das Nahrungsmittel zu befürchten sind. This prevents the one hand, that it is exposed directly to the outside of the container harmful influences, and on the other hand no fear of harmful effects on the food.

Bei dem Schichtaufbau des Materials besteht außerdem noch die Möglichkeit, dass wenigstens eine der Schichten selbst ein Laminat ist. In the layer structure of the material, there is also the possibility that at least one of the layers is a laminate itself.

Ebenso besteht die Möglichkeit, dass nur zwei oder auch mehr Schichten des entsprechenden Materials koextrudiert sind. It is also possible that only two or even more layers of the respective material are coextruded.

Zum Verschließen des Behälters an seinem unteren Ende gibt es mehrerer Möglichkeiten. For closing the container at its lower end, there are several possibilities.

Bei einem Ausführungsbeispiel kann das verschlossene Ende durch Verbinden von unteren Endabschnitten der Wand gebildet sein. In one embodiment, the closed end can be formed by connecting lower end portions of the wall. Dadurch wird im Wesentlichen auch das Verschlossene Ende durch die Behälterwand und deren Material gebildet und ist transparent und insbesondere fluiddicht. Thereby also the closed end is substantially formed by the container wall and the material, and is transparent and in particular fluid-tight.

Bevorzugt werden dabei die unteren Endabschnitte der Wand vor dem Verbinden aneinander gedrückt, so dass ebenfalls durch entsprechende Wärmeeinwirkung eine Verbindung der Wandabschnitte mit sich selbst erfolgen kann. while the lower end portions of the wall are preferably pressed prior to bonding to each other so that also can be accomplished by appropriate application of heat, a compound of wall sections with itself.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, ein separates Teil zum Verschließen des Behälters zu verwenden, so dass beispielsweise das verschlossene Ende einen Bodeneinsatz aufweist. There is also the possibility of using a separate member for closing the container, so that for example the closed end having a bottom insert. Dieser kann aus einem separaten Zuschnitt hergestellt sein. This can be made from a separate blank.

Für den Bodeneinsatz ist es in der Regel nicht erforderlich, dass dieser ebenfalls transparent ist. For the floor application, it is not usually required that this is also transparent. Allerdings besteht die Möglichkeit, den Bodeneinsatz aus dem gleichen Material wie die Behälterwand herzustellen und auch bei dem Verbinden von Bodeneinsatz und Behälterwand entsprechend Wärme und Druck aufzuwenden. However, it is possible to manufacture the bottom insert made of the same material as the container wall and spend even at the joining of bottom insert and the container wall corresponding to heat and pressure.

Zum Verschließen des Behälters im Bereich der Entnahmeöffnung kann auf insbesondere derem Öffnungsrand ein Deckel dicht aufgesiegelt werden. For closing the container in the region of the removal opening, a lid can be tightly sealed to particular alia opening edge.

Das verwendete Material für Behälterwand und gegebenenfalls auch Bodeneinsatz ist zwar transparent, kann aber eine Farbe aufweisen. The material used for the container wall, and possibly also bottom insert is indeed transparent, but may have a color. Das heißt, dass das Material nicht klar transparent ist, sondern rot, gelb, grün oder dergleichen und gegebenenfalls mehr farbig transparent ist. This means that the material is not clearly transparent, but red, yellow, green or the like and, if more is colored transparent.

Um gegebenenfalls eine negative Beeinflussung des Nahrungsmittels durch den Aufdruck zu vermeiden, kann dieser bei einschichtigem Material auf einer Außenseite des Behälters aufgedruckt sein. In order optionally to avoid a negative influence on the food by the imprint, it may be printed during single material on an outer side of the container. Dies kann analog auch bei mehrschichtigem, auf Polyethylen basierenden Material erfolgen. This can be done by analogy with multi-layered, polyethylene-based material. Solches Material ist gegebenenfalls auch durch Koextrusion hergestellt. Such a material is optionally also produced by coextrusion. Natürlich erfolgt auch keine negative Beeinflussung des Nahrungsmittels durch das Material des Behälters oder durch ein Eindringen oder Verlust von Fluid aufgrund der Behälterdichtigkeit. Of course, no negative influence on the food product takes place by the material of the container or through a penetration, or loss of fluid due to the container tightness.

Um auch bei einem Herunterfallen des Behälters im ungefüllten oder gefüllten Zustand zu verhindem, dass dieser leichter zu beschädigen ist, kann das Material schlagzäh und/oder durchstoßfest sein. To verhindem even with a falling of the container in the unfilled or filled state, that it is more easily damaged, the material may be impact resistant and / or impact resistant.

Für den Behälter sind verschiedene Querschnittsformen denkbar, die sich auch über die Behälterlängsrichtung ändern können. different cross-sectional shapes are conceivable for the container, which may also change over the tank longitudinal direction. Diese Änderung erfasst nicht nur Abmessungsveränderungen eines ansonsten gleichen Querschnitts, sondern auch Änderungen zu anderen Querschnittsformen. This change is detected not only dimensional changes of an otherwise same cross section, but also changes to other cross-sectional shapes. Beispiele für solche Querschnittsformen sind kreisförmig, in etwa vieleckig, in etwa viereckig und dabei insbesondere quadratisch, oval, bohnenförmig oder dergleichen. Examples of such cross-sectional shapes are circular, polygonal, approximately, like approximately rectangular and in particular square, oval, bean-shaped or.

Der Aufdruck kann sowohl in üblicher Weise durch Aufdrucken eines entsprechenden Mittels, wie Farbe oder dergleichen, hergestellt sein. The imprint can be either prepared in a conventional manner, by printing an appropriate agent, such as paint or the like. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass der Aufdruck nicht nur durch Aufdrucken einer solchen Farbe, sondern auch durch Eindrücken in die entsprechende Schicht oder auch Einritzen oder dergleichen hergestellt ist. There is also the possibility that the print is made not only by printing such a color, but also by pressing in the corresponding layer, or scribing or the like. Der Aufdruck kann dabei auch einen dreidimensionalen Effekt aufweisen oder ein Hologramm sein oder zumindest ein solches aufweisen, wobei der Aufdruck ebenso eine Glanzwirkung aufweisen kann. The imprint can have also a three-dimensional effect or a hologram or at least one such, said the print may also have a gloss effect.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass der Aufdruck bis auf ein Sichtfenster die ganze Behälterwand bedeckt, und dass nur durch dieses Sichtfenster das Behälterinnere einsehbar ist. There is also the possibility that the imprint up to a window, the entire container wall covered and that the container interior only through this window is visible. In diesem Zusammenhang ist es ebenfalls denkbar, dass mehrere solcher Sichtfenster in Behälterlängsrichtung und/oder in Umfangsrichtung des Behälters angeordnet sind. In this context it is also conceivable that a plurality of such window are arranged in container longitudinal direction and / or in the circumferential direction of the container. Dadurch sind verschiedene Bereiche im Behälterinneren einsehbar. Thereby, different areas inside the container visible.

Je nach beispielsweise Farbgebung des Aufdrucks besteht noch die Möglichkeit, dass erst nach zumindest teilweiser Entnahme des Nahrungsmittels der Aufdruck selbst sichtbar wird. Depending on, for example, coloring of the print, there is still the possibility that after at least partial removal of the food the printing is even visible. Dies kann beispielsweise dadurch erfolgen, dass der Aufdruck die gleiche Farbe wie das eingefüllte Nahrungsmittel hat. This can for example take place in that the imprint has the same color as the filled foods. Dabei ist es ebenfalls möglich, dass bestimmte Teile des Aufdrucks erst nach ausreichender Entnahme des Nahrungsmittels und Freilegen dieser Teile sichtbar sind und dadurch einen sich ändemden Aufdruck ergeben. It is also possible that certain parts of the print are visible only after sufficient removal of the foodstuff and exposing these parts and thereby give a ändemden to print. Ein solcher erscheinender oder sich ändernder Aufdruck kann beispielsweise dazu dienen, bestimmte Gewinnspiele oder dergleichen zu ermöglichen, wo erst nach ausreichender Entnahme des Nahrungsmittels erkennbar ist, ob man gegebenenfalls etwas gewonnen hat. Such appearing or changing print can serve, for example, to enable certain competitions or the like where it can be seen only after sufficient removal of the food, whether it has optionally recovered somewhat.

Der Öffnungsrand kann eingerollt sein, wie bereits vorangehend erwähnt. The opening edge may be rolled up, as mentioned above. Dieses Einrollen kann ein einfaches oder auch mehrfaches Rollen sein. This curling can be a simple or multiple roles. Bei einem umgebugten Öffnungsrand ist es weiterhin denkbar, dass dieser um einen Winkel von 90° oder mehr relativ zur restlichen Wand umgebugt ist. In a umgebugten opening edge, it is also conceivable that this is umgebugt by an angle of 90 ° or more relative to the rest of the wall. Dadurch steht beispielsweise bei einem Winkel von 90° der Öffnungsrand im Wesentlichen radial nach außen von der Entnahmeöffnung ab. This provides, for example, at an angle of 90 °, the opening edge substantially radially outwardly from the withdrawal opening from.

Um an jeder Stelle der Entnahmeöffnung beispielsweise ein flüssiges Nahrungsmittel aus dem Behälter trinken zu können, erstreckt sich der Öffnungsrand vorteilhafterweise entlang des gesamten Umfangs der Entnahmeöffnung. To be able to drink at any point of the removal opening, for example a liquid food from the container, the opening edge advantageously extends along the entire periphery of the dispensing opening. Es ist allerdings ebenso möglich, dass der Öffnungsrand nur teilweise und/oder stellenweise umlaufend ausgebildet ist. It is also possible, however, that the opening edge is only partially and / or places formed circumferentially.

Damit sich die vorangehend beschriebenen Eigenschaften des Behälters und insbesondere dessen Materials nicht nur für beispielsweise Raumtemperatur ergeben, sondern auch in einem größeren Temperaturbereich vorliegen, ist es als günstig zu betrachten, wenn der Behälter und insbesondere dessen Material zumindest im Temperaturbereich von -50°C bis +120°C, beispielsweise zur Sterilisiervorrichtung, beständig ist. Thus, the above-described properties of the container, and in particular material not only result for example room temperature, but also be in a wider temperature range, it is considered to be positive when the container, and in particular material at least in the temperature range from -50 ° C to + 120 ° C, for example for sterilizing is stable. Diese Beständigkeit betrifft beispielsweise Formstabilität, Transparenz, Fluiddichtigkeit und dergleichen. This applies, for example resistance dimensional stability, transparency, fluid tightness and the like. Im Zusammenhang mit dem Aufdruck ist dabei noch zu beachten, dass es auch temperaturempfindliche Aufdrucke gibt, die erfindungsgemäß auch verwendet werden können. In connection with the imprint is still to note that there are also temperature sensitive prints which can be used according to the invention. Ein solcher Aufdruck würde beispielsweise bei einer bestimmten Temperatur seine Farbe ändern und dadurch gegebenenfalls auch seinen Informationsgehalt. Such an imprint would alter its color, for example, at a given temperature and thereby possibly also its information content. Für einen Verbraucher ist auf solche Weise beispielsweise feststellbar, ob bei einem gekühlten Nahrungsmittel eine ausreichend tiefe Temperatur vorliegt, oder ob ein erwärmtes Nahrungsmittel auch warm genug ist. For a consumer, for example, be determined in such a way, if a sufficiently low temperature is at a frozen food, or whether a heated food is warm enough.

Um eine Vielzahl von Behältern in einfacher Weise bevorraten zu können und aus dem Behältervorrat entnehmen zu können, kann der Behälter stapel- und entstapelbar sein. To stock a plurality of containers in a simple manner and be able to remove from the container stock, the container can be stackable and entstapelbar.

Bezüglich der Formstabilität des Behälters ist noch zu beachten, dass diese insbesondere auch für die Verbindung im Überlappbereich und den Öffnungsrand wichtig sein kann, um beispielsweise auch die Behälterform im Überlappbereich fortzusetzen, das heißt, einen runden oder beispielsweise ovalen Behälter, auch im Überlappbereich die entsprechende Form zu geben . Regarding the dimensional stability of the container must also be noted that this may be particularly important for the connection in the overlap and the opening edge to continue, for example, the vessel shape in the overlap, that is, a round or, for example, oval containers, even in the overlap the corresponding to give form. Außerdem soll durch die Formstabilität verhindert werden, dass Undichtigkeiten in diesen Bereichen auftreten. It also aims to prevent the dimensional stability that leaks in these areas occur.

Bei gekühlten oder erwärmten Nahrungsmitteln sollte die entsprechende Temperatur zumindest über einen gewissen Zeitraum möglichst unverändert beibehalten werden. In cooled or heated food, the appropriate temperature should be maintained as unchanged as possible, at least for a certain period of time. Dazu kann mindestens eine der Schichten als Wärmedämmschicht ausgebildet sein. For this purpose, one of the layers can be formed at least as a thermal barrier coating. Eine solche Wärmedämmschicht kann einerseits aufgrund des spezifischen Materials wärmedämmend sein. Such a thermal barrier coating may be on the one hand due to the specific heat-insulating material. Andererseits besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass die Schicht wärmedämmendes Material, wie beispielsweise Luft oder dergleichen, enthält, oder dass zwischen zwei benachbarten Schichten ein Luftspalt gebildet ist. On the other hand there is also the possibility that the layer of insulating material, such as air or the like, or that between two adjacent layers, an air gap is formed.

Es ist ebenso möglich bei dem erfindungsgemäßen Behälter, dass zumindest eine der Schichten, insbesondere die äußere Schicht, aus einem undurchsichtigen Material und die übrige oder übrigen Schichten, insbesondere die mittlere und die innere Schicht, aus einem transparenten oder durchscheinenden Material gebildet sind. It is also possible for the inventive container is that at least one of the layers, especially the outer layer are formed of an opaque material and the rest or remaining layers, in particular the middle and the inner layer made of a transparent or translucent material. Die Schicht oder Schichten aus undurchsichtigem Material sind dabei nur stellenweise auf der anderen Schicht oder auf den anderen Schichten aufgetragen, so dass dort, wo die Schicht aus undurchsichtigem Material nicht angebracht ist, entsprechend das Innere des Behälters sichtbar ist. The layer or layers of opaque material are only partially coated on the other layer or on the other layers, so that where the layer is not attached of opaque material, is visible corresponding to the interior of the container. Dabei kann die Schicht aus undurchsichtigem Material aus verschiedenen, auch nicht verbundenen Abschnitten gebildet sein, die ein Muster auf dem Behälter ergeben. The layer may be formed of an opaque material of different, even non-connected sections, which give a pattern on the container. Es ist ebenfalls möglich, dass die Schicht oder Schichten aus undurchsichtigem Material im Inneren des Behälters auf der oder den übrigen Schichten angebracht sind. It is also possible that the layer or layers of opaque material inside the container are mounted on the or the other layers.

Bei einer Schicht aus undurchsichtigem Material und wenigstens einer weiteren Schicht aus dem transparenten oder durchscheinenden Material kann es als vorteilhaft betrachtet werden, wenn die entsprechenden Schichten so miteinander verbunden sind, dass beispielsweise die innere Schicht mit der äußeren Schicht auf deren insbesondere gesamter Innenseite mit dieser verbunden ist. With a layer of opaque material and at least one other layer of transparent or translucent material, it may be regarded as advantageous if the respective layers are joined together so that, for example the inner layer with the outer layer on the particular entire inner side associated with this is. Dies kann sowohl durch ein separates Klebemittel als auch durch Aufschmelzen einer der Schichten während des Verbindungsvorgangs erfolgen. This can be done by a separate adhesive, as well as by melting one of the layers during the bonding process.

Zur Bereitstellung eines vorteilhaften optischen Erscheinungsbildes kann es von Vorteil sein, wenn eine der Schichten eine metallisierte oder zumindest teilweise metallisierte Seite aufweist. In order to provide an advantageous visual appearance, it may be advantageous if one of the layers has a metallized or at least partially metallized side. Bei einem Ausführungsbeispiel kann eine Außenseite der äußeren Schicht metallisiert sein. In one embodiment, an outer side of the outer layer may be metallized. Dabei liegt dann eine dünne Schicht aus Metall, wie beispielsweise Aluminium, auf der Außenseite des Behälters vor. In this case then there is a thin layer of metal such as aluminum, on the outside of the container before. Diese kann auf der gesamten Außenseite der äußeren Schicht aufgetragen sein. This may be applied to the entire outer side of the outer layer.

Um den Behälter aus einem entsprechenden Zuschnitt einfach und sicher und/oder einen entsprechenden Öffnungsrand des Behälters zum Einrollen oder Umbugen einfach in ansonsten üblichen Maschinen herstellen zu können, kann die Behälterwand wenigstens ein Sichtfenster aus insbesondere nur der oder den transparenten oder durchscheinenden Schichten außerhalb des Überlappbereichs und/oder außerhalb des Öffnungsrandes aufweisen. In order to easily be able to produce in otherwise conventional machines the container from a respective blank easy and secure and / or a corresponding opening edge of the container to fold or edge folding, the container wall may be at least one window made in particular only the one or more transparent or translucent layers outside the overlap and / or outside of the opening edge. Durch die Anordnung solcher Sichtfenster außerhalb dieser Bereiche ist sicher gestellt, dass weder bei dem Verkleben bzw. Verbinden des Zuschnitts im Überlappbereich, noch bei der Herstellung eines umgebugten oder eingerollten Randes nachteilige Auswirkungen durch insbesondere den Rand des entsprechenden Sichtfensters auftreten. By the arrangement of such window outside of these ranges is ensured that adverse effects occur in particular by the edge of the corresponding viewing window either in the bonding or connecting of the blank in the overlap region, even in the manufacture of umgebugten or rolled edge. Dieser stellt eine, wenn auch nur mit geringer Höhe ausgebildete Stufe auf der Behälterwand dar. This provides an, albeit with low height step formed on the container wall is.

Wie bereits eingangs erwähnt, betrifft die Erfindung ebenfalls einen Zuschnitt zur Herstellung eines vorangehend geschilderten Behälters, wobei der Zuschnitt zumindest zur Herstellung der Behälterwand und gegebenenfalls des geschlossenen Endes sowie des Öffnungsrandes dient. As already mentioned, the invention also relates to a blank for producing an above mentioned container, the blank of the closed end and the opening edge serves at least for producing the container wall and, if appropriate.

Im folgenden werden vorteilhafte Ausführungsbeispiele der Erfindung anhand der in der Zeichnung beigefügten Figuren näher erläutert. In the following, advantageous embodiments of the invention are explained in detail in reference to the accompanying drawing figures.

Es zeigen: Show it:

Figur 1 Figure 1
eine Seitenansicht eines ersten Ausführungsbeispiels eines erfindungsgemäßen Behälters; a side view of a first embodiment of a container according to the invention;
Figur 2 Figure 2
einen Schnitt entlang der Linie II-II aus Figur 1; a section along the line II-II of Figure 1;
Figur 3 Figure 3
einen Schnitt entlang der Linie III-III aus Figur 1; a section along the line III-III of Figure 1;
Figur 4 Figure 4
eine Seitenansicht eines zweiten Ausführungsbeispiels eines erfindungsgemäßen Behälters, a side view of a second embodiment of a container according to the invention,
Figur 5 Figure 5
eine Draufsicht auf einen Zuschnitt zur Herstellung eines erfindungsgemäßen Behälters nach Figur 1, und a plan view of a blank for producing a container according to the invention of Figure 1, and
Fig. 6-14 Fig. 6-14
Seitenansichten von weiteren acht Ausführungsbeispielen eines erfindungsgemäßen Behälters mit wenigstens einem Sichtfenster. Side views of eight further embodiments of a container according to the invention with at least one viewing window.

Figur 1 zeigt einen Behälter 1 in Seitenansicht, der becherförmig ausgebildet ist. Figure 1 shows a container 1 in side view, is cup-shaped. Der Behälter 1 weist an seinem in Figur 1 oberen Ende eine Entnahmeöffnung 7 auf, die von einem gerollten Öffnungsrand 8, siehe auch Figur 2, umrandet ist. The container 1 has at its upper end in figure 1 to a discharge opening 7, which is surrounded by a rolled-up opening edge 8, see also FIG. 2

Auf dem Öffnungsrand 8 ist ein Deckel 21 dicht angebracht. On the opening edge 8, a lid 21 is sealingly attached. Zumindest an einer Stelle steht von diesem insbesondere radial nach außen eine Deckelhandhabe 22 ab, die zum Abziehen des Deckels 21 vom Öffnungsrand 8 dient. At least at a point of this is in particular radially outwards, a lid handle 22 from which is used to peel the lid 21 from the opening edge. 8

Im Behälterinneren ist ein Nahrungsmittel 2 eingefüllt, das flüssig, pastös, schütt- oder rieselfähig sein kann. Inside the container, a food 2 is filled, which may be liquid, pasty, pourable or free-flowing. Das Nahrungsmittel 2 ist in dem Behälter bis zum Füllpegel 23 eingefüllt. The food 2 is filled in the container to the filling level 23rd

Der Behälter 1 weist eine Behälterwand 6 auf, die durch einen Zuschnitt nach Figur 5 gebildet ist. The container 1 comprises a container wall 6, which is formed by a blank according to Fig. 5 Die Behälterwand 6 ist aus einem transparenten und fluiddichten Material hergestellt. The container wall 6 is made of a transparent and fluid tight material.

Bei dem Ausführungsbeispiel nach Figur 1 weist der Behälter 1 an seinem der Entnahmeöffnung 7 gegenüberliegendem Ende 9 einen Bodeneinsatz 25 auf. In the embodiment of Figure 1, the container 1 at its discharge port 7 of the opposite end 9 to a base insert 25th Dieser ist zumindest teilweise von außen auf die Wand 6 aufgeschoben oder in diese eingeschoben und fluiddicht mit dieser verbunden. This is at least partly pushed from the outside on the wall 6 or inserted into these and fluid-tightly connected thereto.

Der Bodeneinsatz 25 kann aus demselben Material wie die Behälterwand 6 hergestellt sein. The bottom insert 25 may be made 6 of the same material as the container wall.

Der Behälter 1 weist einen Aufdruck 15 im Bereich der Behälterwand 6 auf. The container 1 has an imprint 15 in the region of the container wall. 6 Das entsprechende Aufdrucken kann insbesondere bei einem einschichtigen Material für die Behälterwand auf einer Außenseite 26 des Behälters 1 bzw. auf der Außenseite der Behälterwand 6 erfolgen. The corresponding printing can in particular take place in a single material for the container wall on an outer side 26 of the container 1 and on the outside of the container wall. 6 Bei einem zwei- oder mehrschichtigem Aufbau, siehe insbesondere Figur 3, ist der Aufdruck auf einer Innenseite 16 einer äußeren Schicht 3 und/oder auf einer Außenseite 17 einer mittleren Schicht 4 und/oder auf einer Innenseite 18 der mittleren Schicht 4 und/oder auf einer Außenseite 19 der inneren Schicht 5 aufgedruckt. In a two- or multi-layer construction, see in particular Figure 3, the printing on an inner surface 16 of an outer layer 3 and / or on an outer side 17 of a middle layer 4 and / or on an inner side 18 of the middle layer 4 and / or to an outer side 19 of the inner layer 5 is printed. Je nach verwendetem Schichtmaterial ergibt sich durch die unterschiedlichen Anordnungen des Aufdrucks auf einer der Seiten einer der Schichten ein anderes optisches Erscheinungsbild, wobei auch Aufdrucke aufgrund der Transparenz der Behälterwand 6 auf unterschiedlichen Schichten bzw. Seiten der Schichten miteinander kombinierbar sind. Depending on the coating material a different optical appearance, whereby imprints due to the transparency of the container wall 6 are combined with each other on different layers or sides of the layers is given by the different arrangements of the printing on one of the sides of one of the layers. Durch eine solche Kombination kann sich ein optischer Effekt, wie beispielsweise eine scheinbare Dreidimensionaligkeit des Aufdrucks ergeben. By such a combination, a visual effect can, such as an apparent Dreidimensionaligkeit the printing result. Außerdem sind durch die Kombination verschiedener Aufdrucke gegebenenfalls Farbkombinationen von verschiedenfarbigen Aufdrucken bei der Betrachtung des kombinierten Aufdrucks von außen für einen Verbraucher möglich. In addition, color combinations of different colored printing in the consideration of the combined imprint from the outside for a consumer are optionally possible by the combination of several indicia.

In Figur 2 ist ein Schnitt entlang der Linie II-II aus Figur 1 dargestellt. 2 shows a section along the line II-II of Figure 1 is shown. In dieser Figur ist insbesondere erkennbar, in welcher Weise die Behälterwand 6 am oberen Ende zur Bildung des Öffnungsrandes 8 nach außen umgebugt oder eingerollt ist. In this figure is seen in particular in what way the container wall is umgebugt 6 at the upper end for forming the opening edge 8 outwardly or rolled. Durch die Auswahl der entsprechenden Schichtmaterialien der Behälterwand ergibt sich die Verformbarkeit unter Bildung des Öffnungsrandes sowie die Formstabilität nach der Verformung. By selecting the appropriate coating materials of the container wall, the moldability to form the opening edge and the shape stability results after deformation.

In Figur 3 ist ein Schnitt entlang der Linie III-III durch die Behälterwand 6 bzw. den Zuschnitt 10 nach Figur 5 dargestellt. 3 shows a section along the line III-III through the container wall 6 and the blank 10 is shown in FIG. 5 Bei dem dargestellten Ausführungsbeispiel ist die Behälterwand aus drei Materialschichten aufgebaut. In the illustrated embodiment, the container wall consists of three material layers is constructed.

Wird nur eine Materialschicht verwendet, kann diese beispielsweise aus Polypropylen (PP), Polyvinylchlorid (PVC), Polystyrol (styren) (PS), Polyamid (PA), Polyethylenteraphthalat (PET) oder dergleichen gebildet sein. If only one layer of material used, these may for example be made of polypropylene (PP), polyvinyl chloride (PVC), polystyrene (styrene) (PS), polyamide (PA), polyethylene terephthalate (PET) or the like may be formed. Ein solches einschichtiges Material ist gegebenenfalls zur Erzielung einer besseren Abdichtung gegenüber Fluid mit einer oder zwei Lackschichten auf den gegenüberliegenden Seiten versehen. Such a single-layered material is, if appropriate, to achieve a better seal against fluid provided with one or two coating layers on the opposite sides.

Bei zwei oder mehr Schichten, siehe Bezugszeichen 3, 4 und 5 in Figur 3, kann beispielsweise die innere Schicht aus PP, PVC, PS, PA, PET oder dergleichen hergestellt sein, während die äußere Schicht beispielsweise aus PP, orientiertem PP, Polyethylen (PE), PET, PA, orientiertem PA oder dergleichen gebildet ist, wobei insbesondere orientiertes PP, PET und OPA noch lackiert sein können. When two or more layers, see reference numeral 3, 4 and 5 in Figure 3, for example, the inner layer made of PP, PVC, PS, PA, PET or the like can be made, while the outer layer for example of PP, oriented PP, polyethylene ( is PE), PET, PA, oriented PA, or the like, in particular, oriented PP, PET and OPA can be painted. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass das orientiertes EP koextrodiert ist. It is also possible that the oriented EP koextrodiert.

Die verschiedenen Schichten 3, 4 und 5 nach Figur 3 können als Einzelschichten zur Bildung der Behälterwand 6 miteinander verbunden werden. The various layers 3, 4 and 5 of Figure 3 can be joined together as single layers to form the container wall. 6 Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass die Schichten ein Laminat bilden, das wenigstens eine der Schicht ein Laminat ist, oder dass die Schichten koextrudiert werden. There is also the possibility that the layers form a laminate comprising a layer of the laminate is at least one, or that the layers are coextruded.

Es wurde bereits darauf hingewiesen, dass bei einem einschichtigem Material für die Behälterwand 6 der entsprechende Aufdruck 15 auf der Außenseite 26 des Behälters 1 aufgedruckt ist, während bei einem mehrschichtigem Aufbau jeweils entsprechend Innen- und Außenseiten der verschiedenen Schichten verwendet werden, ohne dass auf eine Außenseite der äußeren und einer Innenseite der inneren Schicht ein Aufdruck aufgebracht ist. It has already been pointed out that, in a single-layer material for the container wall 6 of the corresponding imprint 15 on the outside 26 of the container 1 is printed, while respectively inner and outer sides of the various layers used in a multilayer structure without a outside of the outer and an inner side of the inner layer, a print is applied.

In Figur 4 ist ein zweites Ausführungsbeispiel für einen erfindungsgemäßen Behälter 1 dargestellt. 4 shows a second embodiment of an inventive container 1 is illustrated. Bei diesem wie auch gegebenenfalls bei dem Behälter 1 nach Figur 1 ist die Behälterwand 6 flexibel, so dass von außen auf den Behälter 1 ein Druck ausgeübt werden kann, um das Nahrungsmittel 2 in Richtung Entnahmeöffnung 8 zur Entnahme oder zum Verzehr zu bewegen. In this as well as optionally in the container 1 of Figure 1 the vessel wall 6 is flexible so that a pressure can be exerted from the outside on the container 1 in order to move the food 2 in the direction of the removal opening 8 for removal or for consumption. Gegebenenfalls wird insbesondere bei gefrorenen Produkten wie beispielsweise Speiseeis, zusätzlich zum Druck noch Wärme von einer Hand eines Verbrauchers übertragen, so dass sich eine Schicht von verflüssigtem Nahrungsmittel 2 zumindest zwischen diesem und einer Innenseite der Behälterwand 6 bildet. Optionally, particularly in frozen products such as ice cream, in addition to the pressure or heat is transferred by a hand of a consumer, so that a layer of liquefied food article 2 at least between the latter and an inner side of the container wall 6 forms. Bei den vorangehenden Materialien für die verschiedenen Schichten 3, 4, 5 nach Figur 3 ist Flexibilität der Behälterwand 6 gegeben. In the foregoing materials for the various layers 3, 4, 5 of Figure 3 flexibility of the vessel wall 6 is provided. Gleichzeitig ist insbesondere durch die Verwendung von PET (Polyester) ein Schichtmaterial im Einsatz, das Behälter 1 nach Figur 1 oder Figur 4 in der entsprechenden Form stabilisiert. Simultaneously, a layer of material in use, the container 1 according to Figure 1 or Figure 4 is particularly stabilized in the appropriate shape by the use of PET (polyester). Ein solches Schichtmaterial ist zwar flexibel, aber auch relativ steif. Such a coating material is flexible, but also relatively stiff.

Der Behälter 1 nach Figur 4 kann an seinem geschlossenen Ende 9 eine Handhabe 24 aufweisen, die ebenfalls durch einen Zuschnitt 10 für die Behälterwand 6 gebildet ist. The container 1 according to FIG 4 can have a handle 24 at its closed end 9, which is also formed by a blank 10 for the container wall. 6 Zur Bildung dieser Handhabe 24 werden untere Endabschnitte 20 des Zuschnitts 10, siehe Figur 5, nach Rollen des Zuschnitts in die entsprechende Form des Behälters aneinandergedrückt und durch Aufbringen von Wärme miteinander innig und fluiddicht verbunden. For forming this handle 24 be lower end portions 20 of the blank 10, see figure 5, pressed together by rolling the blank into the appropriate shape of the container and connected to each other by applying heat and intimately fluid-tight. Auch ohne Bildung einer solchen Handhabe kann das verschlossene Ende 9 durch die Verbindung dieser unteren Endabschnitte 20 gebildet werden. Even without the formation of such a handle the closed end 9 may be formed by the connection of these lower end portions of the twentieth

Zur Vereinfachung ist bei dem Behälter 1 nach Figur 1 ein entsprechender Aufdruck 15 nach Figur 1 nicht dargestellt. For simplicity, a corresponding print is not shown 15 of Figure 1, the container 1 according to FIG. 1

Bei dem Zuschnitt 10 nach Figur 5 ist noch zu beachten, dass dieser eine umlaufende Kante 14 aufweist. In the blank 10 of Figure 5 must also be noted that it has a circumferential edge fourteenth Diese ist gegebenenfalls zur Verhinderung eines Eindringens von Fluid versiegelt bzw. abgedichtet. This is optionally sealed to prevent ingress of fluid or sealed. Nach Rollen des Zuschnitts 10 kann der gerollte Zustand beispielsweise dadurch fixiert werden, dass einander zuweisende Längskanten 14 auf Stoß angeordnet sind und so miteinander selbst oder durch ein zusätzliches Verbindungsmittel verbunden werden. After rolling the blank 10, the rolled state can be fixed by, for example, that each assigning longitudinal edges 14 are arranged to abut each other and thus itself or connected by an additional connecting means. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass sich die Kanten 14 zur Bildung eines im Wesentlichen in Behälterlängsrichtung 11 erstreckenden Überlappbereich 12 überlappen und die Befestigung des Zuschnitts mit sich selbst direkt über eine Verbindung von Außenschicht 3 und Innenschicht 5 erfolgt. There is also the possibility that the edges 14 overlap to form a substantially extending in tank longitudinal direction 11 of the overlap region 12 and the fastening of the blank to itself directly via a connection of the outer layer 3 and inner layer. 5 Gegebenenfalls kann zusätzlich im Überlappbereich 12 ein Klebemittel angeordnet sein. Optionally, additionally in the overlap region 12, an adhesive be located.

Zur Bildung der entsprechenden Handhabe 24 nach Figur 4 sind die unteren Endabschnitte 20 des Zuschnitts 10 aneinander drückbar und miteinander verbindbar, wobei diese Verbindung gleichzeitig zur Verbindung im Überlappbereich 12 erfolgen kann. To form the corresponding handle 24 of Figure 4, the lower end portions 20 of the blank 10 are pressed against each other and connected to each other, which connection can be made for the connection in the overlap region 12 simultaneously. Ein oberer Endabschnitt des Zuschnitts 10, der mit "8" gekennzeichnet ist, dient nach Umbugen bzw. Einrollen nach außen, siehe Figuren 1 und 2, als Öffnungsrand 8. An upper end portion of the blank 10, which is marked with "8", is used by edge folding or rolling to the outside, see Figures 1 and 2, as an opening edge. 8

Die dargestellten Ausführungsbeispiele nach Figuren 1 und 4 sind nur exemplarisch und es sind andere Behälterformen denkbar, wie beispielsweise im Vergleich zu Figur 4 umgekehrt konisch ausgebildete Behälter, rohrförmig langgestreckte Behälter oder dergleichen. The embodiments illustrated by Figures 1 and 4 are exemplary only and there are other container shapes are conceivable, such as for example in comparison with Figure 4 inverted conical container, tubular elongated containers or the like. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass das entsprechende transparente und fluiddichte Material für die Behälterwand 6 nur ein einem Umfangsabschnitt der Behälterwand in Behälterlängsrichtung 11 angeordnet ist, während die übrigen Abschnitte der Behälterwand 6 undurchsichtig sind. There is also the possibility that the corresponding fluid-tight transparent material and only a peripheral portion of the container wall is arranged in container longitudinal direction 11 of the vessel wall 6, while the remaining portions of the container wall 6 are opaque. Dabei kann dieser entsprechend transparente Abschnitt sich auch aus mehreren in Behälterlängsrichtung 11 beabstandet angeordneten Unterabschnitten zusammensetzen, die gegebenenfalls auch noch in Umfangsrichtung des Behälters 1 zueinander versetzt sind. Here, this corresponding to transparent portion can be composed also of a plurality of containers in the longitudinal direction 11 of spaced-apart lower sections that are optionally added to each other also in the circumferential direction of the container. 1 Zur vereinfachten Herstellung eines entsprechenden Behälters 1 ist es allerdings in der Regel vorteilhaft, wenn die Behälterwand 6 insgesamt aus dem entsprechenden transparenten und fluiddichten und gegebenenfalls mehrschichtigen Material aufgebaut ist. To simplify the manufacture of a respective container 1, however, it is generally advantageous if the container wall is constructed entirely of the respective transparent and fluid-tight and optionally multilayer material. 6 Dies erleichtert insbesondere die Anordnung des Aufdrucks 15 im Inneren des Materials der Behälterwand 6. This simplifies in particular the arrangement of the imprint 15 in the interior of the material of the container wall. 6

Figuren 6 bis 14 zeigen weitere acht Ausführungsbeispiele eines erfindungsgemäßen Behälters. Figures 6 to 14 show a further eight embodiments of a container of the invention. Zwar ist in den Ausführungsbeispielen ein im Wesentlichen konischer Behälter dargestellt, wobei allerdings die Anordnung des oder der Sichtfenster ebenso für jeden anderen erfindungsgemäßen Behälter möglich ist. Although in the embodiments a substantially conical container is shown, although it is possible the arrangement of the or the viewing window as well as for any other container of the invention. Die nachfolgenden Behälter unterscheiden sich insbesondere durch Form, Anordnung und/oder Anzahl der Sichtfenster, so dass im Folgenden insbesondere diese beschrieben werden. The subsequent container differ in particular by the shape, arrangement and / or number of the viewing window, so that these will be described below in particular. Die übrigen Details der Behälter 1 entsprechen denen der vorangehenden Figuren und Beschreibungen. The other details of the container 1 correspond to those of the preceding figures and descriptions.

In Figur 6 ist ein im Wesentlichen rechteckförmiges Sichtfenster 27 in der äußeren Schicht 3 der Behälterwand 6 gebildet. 6 shows a substantially rectangular viewing window is formed in the outer layer 3 of the container wall 6 27th Dieses erstreckt sich in Längsrichtung des Behälters 1 zwischen unterem Ende 9 und Öffnungsrand 8. Seitlich neben dem Sichtfenster 27 sind gestrichelt einige Füllstandsmarkierungen dargestellt. This extends in the longitudinal direction of the container 1 between the lower end 9 and the opening edge 8, the side of the window 27 are dashed some level markings shown.

Figur 7 zeigt ein ovales Sichtfenster mit einer längeren Achse in Längsrichtung des Behälters 1. Das Sichtfenster 27 ist entsprechend durch die äußere Schicht 3 umrandet und wird durch eine oder mehrere Schichten aus transparentem bzw. durchscheinendem Material gebildet. Figure 7 shows an oval viewing window with a longer axis in the longitudinal direction of the container 1. The viewing window 27 is surrounded respectively by the outer layer 3 and is formed by one or more layers of transparent or translucent material.

In Figur 8 ist ein ovales Sichtfenster 27 mit seiner längeren Achse quer zur Längsrichtung des Behälters 1 angeordnet. In Figure 8, an oval window 27 is arranged with its longer axis perpendicular to the longitudinal direction of the container. 1

In Figur 9 sind zwei ovale Sichtfenster 27 nach Figur 8 übereinander angeordnet. In Figure 9, two oval window 27 are arranged according to Figure 8 above the other.

In Figur 10 erstrecken sich viereckige Sichtfenster 27 unter einem spitzen Winkel zur Längsrichtung des Behälters 1. In Figure 10, rectangular window 27 extending at an acute angle to the longitudinal direction of the container. 1

In Figur 11 sind bei einem weiteren Ausführungsbeispiel drei rechteckige Sichtfenster 27 mit ihrer längeren Achse parallel zur Längsrichtung des Behälters 1 ausgerichtet. In Figure 11, three rectangular viewing window 27 are aligned with their longer axis parallel to the longitudinal direction of the container 1 in a further embodiment.

Bei den vorangehenden Ausführungsbeispielen wie auch bei den folgenden Ausführungsbeispielen ist es jeweils möglich, dass in Umfangsrichtung des Behälters weitere solcher Sichtfenster auch mit anderen geometrischen Formen und mit anderer Anzahl angeordnet sind. In the foregoing embodiments, as well as in the following embodiments, it is respectively possible that other such viewing window are also arranged in other geometric shapes and with different number in a circumferential direction of the container. Als ein Beispiel können die schräg verlaufenden viereckigen Sichtfenster 27 nach Figur 10 mit den anderen viereckigen Sichtfenstern 27 nach Figur 11 kombiniert sein. As an example, the inclined rectangular viewing window 27 may be combined according to Figure 10 with the other rectangular viewing windows 27 of FIG. 11 Weitere Kombinationen unterschiedlicher geometrischer Formen und Anzahlen von Sichtfenstern sind offensichtlich. Other combinations of different geometric shapes and numbers of viewing windows are obvious.

In Figuren 12 und 13 ist ein weiteres Ausführungsbeispiel in zwei unterschiedlichen Seitenansichten dargestellt. In Figures 12 and 13 a further embodiment is shown in two different side views. Dabei ist insbesondere erkennbar, dass sich das entsprechende Sichtfenster 27 nicht bis in den Überlappbereich 12 bzw. bis zum Öffnungsrand 8 erstreckt. It is especially seen that the corresponding viewing window 27 does not extend up to the overlap region 12 or to the opening edge. 8 Dadurch ist sicher gestellt, dass sowohl einerseits die Verbindung der Behälterwand nicht sich selbst im Überlappbereich 12 nicht durch beispielsweise einen Öffnungsrand des Sichtfensters nicht behindert ist und andererseits in den entsprechenden Maschinen ein umgebugter oder eingerollter Öffnungsrand 8 ohne weiteres herstellbar ist. Thereby it is ensured that both the one hand the compound of the tank wall itself, for example, an opening edge of the viewing window is not in the overlap region 12 is not by not hindered and on the other hand a umgebugter or rolled-up opening edge 8 can be produced readily in the corresponding machine. Daher erstrecken sich die Sichtfenster auch bei den übrigen Ausführungsbeispielen nicht bis in diese Bereiche. Therefore, the window does not extend in the other embodiments up in these areas.

In Figur 14 ist ein weiteres Ausführungsbeispiel eines Sichtfensters 27 dargestellt, bei dem dessen Längsseite parallel zu der Neigung der Behälterwand 6 verläuft. In Figure 14, another embodiment of a viewing window 27 is shown, in which its long side extends parallel to the inclination of the container wall. 6 Auch in diesem Zusammenhang besteht die Möglichkeit, sowohl dieses Sichtfenster mit Sichtfenstern anderer geometrischer Form und mit mehreren solcher Sichtfenster zu kombinieren. In this context, it is possible to combine both this window with viewing other geometric shape and with several such window. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein weiteres Sichtfenster 27 ähnlich zu dem nach Figur 14 unterhalb des bereits dargestellten Sichtfensters anzuordnen. It is also possible to arrange a further window 27 similar to that of Figure 14 below the already described viewing window. Dies kann sowohl in Verlängerung des dargestellten Sichtfensters 27 als auch versetzt zu diesem angeordnet sein. This may also be arranged offset with respect to this both in the extension of the viewing window 27 as shown.

Im Folgenden werden die Vorteile gemäß Erfindung noch einmal kurz hinsichtlich verbraucher- und verarbeitungsrelevanter Vorteile zusammengefasst. The following are the advantages are combined according to the invention briefly with regard to consumer and processing-related advantages.

Zu den verbraucherrelevanten Vorteilen gemäß der Erfindung zählt, dass sich der entsprechende Behälter durch einige visuelle Besonderheiten auszeichnet. Among the consumer-relevant advantages of the invention counts that the appropriate container characterized by some visual features. Beispielsweise kann der Behälter mit verschiedenen Formen hergestellt werden, wie oval, kreisförmig, in etwa quadratisch oder auch mehreckig sowie bohnenförmig und dergleichen. For example, the containers with different shapes can be made, such as oval, circular, approximately square or polygonal as well as bean-shaped and the like. Durch die Transparenz insbesondere im sichtbaren Spektralbereich ist zudem der Inhalt des Behälters auch ohne dessen Öffnen sichtbar. The transparency particularly in the visible spectral range of the contents of the container is also visible without opening thereof. Sowohl Füllstand als auch Zustand des Nahrungsmittels können in einfacher Weise überprüft werden. Both level and condition of the food can be checked easily. Durch die verschiedenen Möglichkeiten des Aufdruckens ergeben sich weitere visuelle Vorteile. Through the various ways of printing, further visual advantages. Der Aufdruck kann auch so ausgeführt werden, dass sich ein Glanzeffekt und eine Glanzwirkung ergibt, die den Aufdruck optisch besonders hervorhebt. The printing may also be performed so that a shiny effect and a luster effect results which particularly emphasizes the imprint visually. Außerdem kann der Aufdruck einen 3D-Effekt aufweisen. In addition, the print may have a 3D effect. Es besteht die Möglichkeit, den gesamten Behälter bis auf wenigstens ein Fenster zu bedrucken. It is possible to print the entire container except for at least one window. Der Aufdruck kann durch ein Hologramm gebildet sein, welches weitere optische Vorteile bietet. The imprint can be formed by a hologram which provides further optical advantages. Außerdem kann der Aufdruck zumindest teilweise erst bei Entnahme des Nahrungsmittels sichtbar werden, wodurch beispielsweise eine Mitteilung an den Verbraucher im Hinblick auf einen Gewinn oder dergleichen gegeben werden kann. In addition, the print can at least partially be visible, thus, for example, send a message to the consumer in terms of winning or the like can be given only after withdrawal of the food.

Für den Verbraucher ergeben sich eine Reihe weiterer funktioneller Vorteile bei dem erfindungsgemäßen Behälter. For consumers, a number of other functional benefits in the inventive container yield.

Einer dieser Vorteile ist die Dichtigkeit des Behälters gegenüber gasförmigen und/oder flüssigen Fluiden. One of these advantages is the tightness of the container to gaseous and / or liquid fluids. Die Dichtigkeit betrifft sowohl ein Ein- als auch ein Ausdringen des entsprechenden Fluids. The tightness relates to both a single and a corresponding egress of fluid. Es kann auch auf eine entsprechende Fluiddichtigkeit verzichtet werden, falls ein insbesondere trockenes Nahrungsmittel in den Behälter eingefüllt ist, welches beispielsweise durch Austausch eines gasförmigen Fluids durch die Behälterwand in seinen für den Verzehr relevanten Eigenschaften nicht negativ beeinflußt wird. It can also be dispensed to a corresponding fluid-tightness, particularly if a dry food is filled into the container which is not adversely affected, for example, by exchange of a gaseous fluid through the container wall in its relevant for consumption properties. Das heißt, dass dieses Nahrungsmittel beispielsweise durch Sauerstoff, Kohlendioxyd oder dergleichen nicht angegriffen wird und weiterhin zum Verzehr ohne Einschränkung geeignet ist. That is, this food is not attacked by, for example, oxygen, carbon dioxide or the like, and further is suitable for human consumption without restrictions.

Weitere Vorteile des erfindungsgemäßen Behälters sind dessen Flexibilität, durch die das entsprechende Nahrungsmittel aus dem Behälter herausgedrückt werden kann. Further advantages of the container according to the invention are its flexibility, through which the corresponding food can be pushed out from the container. Gleichzeitig ist der Behälter allerdings soweit widerstandsfähig gegenüber äußeren Einwirkungen, dass er schlagzäh und stoßfest ist. At the same time, however, the container is so far resistant to external influences that it is impact-resistant and shockproof. Das heißt, bei einem Herunterfallen des Behälters wird dieser nicht beschädigt und auch spitzere Gegenstände können ihn nicht so leicht durchstoßen. That is, this is not damaged and even sharper objects can not so easily punctured him with a falling of the container.

Gleichzeitig ist der Behälter elastisch, so dass er auch nach Drücken wieder seine ursprüngliche Form einnimmt. At the same time the container is flexible so that it returns to its original shape after pressing. Die Dichtigkeit des Behälters ist weiterhin von Vorteil, da sowohl Fluid nicht ein- als auch ausdringen kann. The tightness of the container is also advantageous, because both fluid does not turn as can also ausdringen.

Die Widerstandsfähigkeit des Behälters erstreckt sich ebenfalls auf die Verbindung der einzelnen Schichten, so dass ein auch nur teilweises Ablösen einer Schicht verhindert ist. The resilience of the container also extends to the connection of the individual layers, so that only partial peeling of a layer is prevented. Insgesamt ist der Behälter ausgezeichnet zur Aufbewahrung eines Nahrungsmittels geeignet, ohne dass dieses durch äußere Einflüsse oder auch durch Materialien des Behälters in seinen Eigenschaften nachteilig im Hinblick auf den Verzehr beeinflußt wird. Overall, the container is excellent for storing a food product suitable without that this is influenced by external influences or by materials of the container in its properties disadvantageous with respect to the consumption. Die Formstabilität des Behälters ist gerade so gewählt, dass er zwar flexibel ist, allerdings in seine Ausgangsform selbsttätig zurückkehrt und ebenfalls insbesondere in den verformten Bereichen des Behälters, wie Rand oder miteinander verklebte Schichten, die vorgegebene Form sowie seine übrigen Eigenschaften beibehält. The dimensional stability of the container is just chosen such that it is flexible, however, automatically returns to its original shape and retains also especially in the deformed areas of the container as the edge or bonded together layers, the predetermined shape as well as its other properties.

Auch der Aufdruck ist so gestaltet und angeordnet, dass er die Eigenschaften des Nahrungsmittels nicht negativ beeinflußt oder sich in irgendeiner Weise einfach vom Behälter durch Abrubbeln oder dergleichen entfemen läßt. Also, the print is so designed and arranged such that it does not adversely affect the properties of the food or can be easily removing from the container in any way by rubbing off or the like. Gleichzeitig ist der Behälter aus einem Material, das ein angenehmes Haltegefühl auch bei gekühltem oder erhitztem Nahrungsmittel bietet. At the same time, the container is made of a material that provides a pleasant feeling of holding even when cooled or heated foods.

Neben dieser Vielzahl von verbraucherrelevanten Vorteilen gibt es eine ähnliche Vielzahl von bearbeitungsrelevanten Vorteilen. In addition to this variety of consumer-relevant advantages, there are a similar number of processing-related advantages.

Die einfache Abdichtbarkeit des erfindungsgemäßen Behälters bei dessen Herstellung ist ein Vorteil, der insbesondere für die miteinander verklebten Teile des Zuschnitts wichtig ist. The simple sealability of the container of the invention in its preparation is an advantage which is particularly important for the glued-together parts of the blank. Allerdings ist der Behälter nicht nur in diesen miteinander verklebten Bereichen dicht, sondern auch aufgrund der Materialien des Behälters. However, the container is tightly glued together not only in these areas, but also because of the materials of the container. Außerdem ist der Behälter zum Bedrucken oder Aufbringen eines Aufdrucks in einfacher Weise geeignet, wobei es eine Reihe von Möglichkeiten zum Anbringen des Aufdrucks auf einer oder mehrerer Schichten des Materials gibt. Further, the container is suitable for printing or application of printing in a simple manner, and there are a number of ways of attaching the printing on one or more layers of the material.

Durch die Ebenheit des Zuschnitts ist dieser leicht zu verarbeiten und zu transportieren. By the flatness of the blank that is easy to process and transport.

Trotz der Flexibilität des Behältermaterials ist es verformbar und behält in den erwünscht verformten Bereichen auch seine Form bei, wie beispielsweise im Randbereich der Entnahmeöffnung. Despite the flexibility of the container material is deformable and retains its shape in the desired deformed areas, such as the edges of the discharge opening. Diese Formstabilität kommt weiterhin zum Tragen für die miteinander verbundenen oder verklebten Bereiche des Behälters, die ebenfalls entsprechend zum Behälterquerschnitt in Form bleiben. This dimensional stability is further for supporting the interconnected or bonded portions of the container, which also remain corresponding to the container cross-section in shape. Dadurch ergibt sich eine Erleichterung bei der Weiterverarbeitung oder beim Befüllen des Behälters, da dieser durch die Formstabilität immer seine ursprünglich vorgesehene Form beibehält und nicht beispielsweise eine ursprünglich beabsichtigte kreisförmige Form sich mit der Zeit in eine ovale oder noch flachere Form verändert. This results in a relief in the further processing or during filling of the container, as it always maintains its originally intended shape by the shape stability and not for example, originally intended circular shape changed into an oval or even flatter shape with time.

Aufgrund dieser Formstabilität und durch entsprechendes Verformen des Behälters ergibt sich außerdem eine gute Stapelbarkeit und Entstapelbarkeit, die ebenfalls produktionstechnisch und transporttechnisch von Vorteil ist. Due to this shape stability and by appropriate shaping of the container is also a good stacking and destacking, which is also technical production and transport technically advantageous results.

Die Dichtigkeit des Behälters ist beim Einfüllen des entsprechenden Nahrungsmittels wichtig, da sowohl beim Einfüllen als auch beim späteren Transport kein Ein- oder Ausdringen eines entsprechenden Fluids zu befürchten ist. The tightness of the container is important during the filling of the corresponding food product, since a corresponding fluid is to be feared both during filling and during subsequent transport, no input or egress.

Weiterhin ist es von Vorteil, dass der Behälter sowohl im Hinblick auf tiefere als auch höhere Temperaturen hinsichtlich seiner Eigenschaften und seiner Form resistent ist. Furthermore, it is of advantage that the container in terms of both lower and higher temperatures is resistant with regard to its characteristics and its shape. Das heißt, dass beispielsweise ein Nahrungsmittel eingefüllt und anschließend gekühlt werden kann, ohne dass sich Eigenschaften wie Dichtigkeit, Flexibilität, Formstabilität, Transparenz oder dergleichen ändern. That is, for example, introduced a food and can be cooled then without properties such as density, flexibility, dimensional stability, transparency or the like change. Dies gilt analog für erhöhte Temperaturen, die beispielsweise zum Sterilisieren des Behälters von Vorteil sind. This applies analogously to elevated temperatures, for example, for sterilizing the container is advantageous. Außerdem können entsprechend hohe Temperaturen auch auftreten, falls der Behälter zum Verzehr eines erwärmten Nahrungsmittels verwendet wird. In addition, high temperatures can correspondingly also occur if the container is used for consumption of a heated foodstuff.

Schließlich ist noch ein verarbeitungsrelevanter Vorteil, dass der Behälter in einfacher Weise durch einen Deckel dicht verschließbar ist, wobei dieser Deckel insbesondere auf die Entnahmeöffnung aufsetzbar und mit dem entsprechendem Öffnungsrad dicht verbindbar ist. Finally, a processing relevant advantage that the container is tightly closed in a simple manner by a cover, this cover is tightly connected in particular to the removal opening and mountable with the corresponding opening wheel.

Die Sichtfenster erlauben einen Einblick ins Behälterinnere und sind in optisch vorteilhafter Weise in unterschiedlichen Formen und mit unterschiedlicher Anzahl anordbar. The viewing windows allow an insight into the container interior, and are in optically advantageously be arranged in different shapes and with different numbers.

Claims (47)

  1. Behälter (1), insbesondere zur Aufnahme eines Nahrungsmittels (2), mit einer wenigstens eine Schicht (3, 4, 5) aufweisenden Wand (6), welcher Behälter eine Entnahmeöffnung (7) mit einem umgebugten Öffnungsrand (8) aufweist und an seinem der Entnahmeöffnung (7) gegenüberliegenden Ende (9) verschlossen ist, wobei zumindest die Behälterwand (6) aus einem zweidimensionalen Zuschnitt (10) gebildet ist, der zur Bildung einer durchgehenden Behälterwand mit sich selbst verbunden ist, A container (1), in particular for receiving a food product (2), having a least one layer (3, 4, 5) wall (6), which container has a removal opening (7) with a umgebugten opening edge (8) and at its is the removal opening (7) opposite the end (9) is closed, wherein at least the container wall (6) of a two-dimensional blank (10) is formed, which is connected to form a continuous container wall with themselves,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter und insbesondere die Behälterwand (6) zumindest teilweise aus einem transparenten, oder durchscheinenden, insbesondere flüssigkeits- oder fluiddichten Material (13) gebildet ist, welches zur Bildung des Behälters (1) formbar und nach der Formgebung formstabil ist. characterized in that the container and in particular, the container wall (6) at least partially made of a transparent or translucent, in particular liquid or fluid-tight material (13) is formed, which is to form the container (1) is formable and dimensionally stable after molding.
  2. Behälter nach Anspruch 1, A container according to claim 1,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Schicht aus Polypropylen (PP), Polyvinylchlorid (PVC), Polystyrol (PS), Polyamid (PA), Polyethylenterephthalat (PET) oder dergleichen gebildet ist. is characterized in that the layer of polypropylene (PP), polyvinyl chloride (PVC), polystyrene (PS), polyamide (PA), polyethylene terephthalate (PET) or the like.
  3. Behälter nach Anspruch 1 oder 2, Container according to claim 1 or 2,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Schicht (4) ein- oder beidseitig mit einer Lackschicht (3, 5) versehen ist. characterized in that the layer (4) one or both sides with a lacquer layer (3, 5) is provided.
  4. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Behälterwand (6) flexibel ist. characterized in that the container wall (6) is flexible.
  5. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Verbindung des Zuschnitts (10) mit sich selbst durch Wärme und/oder Druck hergestellt ist. characterized in that the connection of the blank (10) is made to itself by heat and / or pressure.
  6. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Verbindung des Zuschnitts (10) mit sich selbst entlang eines sich insbesondere in Behälterlängsrichtung (11) erstreckenden Überlappbereichs (12) gebildet ist. characterized in that the connection of the blank (10) to itself along a, in particular, in container longitudinal direction (11) extending overlap area (12) is formed.
  7. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Öffnungsrand (8) ohne Eigenschaftsveränderung des Materials (13) umgebugt oder eingerollt ist. characterized in that the opening edge (8) without change in properties of the material (13) is umgebugt or rolled.
  8. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Behälterwand (6) zwei oder mehr Schichten (3, 4, 5) aufweist, wobei jede der Schichten transparent ist. characterized in that the container wall (6) has two or more layers (3, 4, 5), each of the layers is transparent.
  9. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass eine äußere Schicht aus PP, orientiertem PP (koextrudiert oder lackiert), Polyethylen (PE), PET, PET (lackiert), PA, orientiertem PA (lackiert) oder dergleichen gebildet ist. characterized in that an outer layer of PP, oriented PP (co-extruded or lacquered), polyethylene (PE), PET, PET (painted), PA, oriented PA (painted) or the like is formed.
  10. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die innere Schicht aus PP, PVC, PS, PA, PET oder dergleichen gebildet ist. characterized in that the inner layer made of PP, PVC, PS, PA, PET or the like is formed.
  11. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Schichten (3, 4, 5) laminiert sind. characterized in that the layers (3, 4, 5) laminated.
  12. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass zwei oder mehr Schichten (3, 4, 5) koextrudiert sind. characterized in that two or more layers (3, 4, 5) are coextruded.
  13. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der unverformte Zuschnitt (10) zur erleichterten Verarbeitung strikt zweidimensional ist. characterized in that the undeformed blank (10) to facilitate the processing is strictly two dimensional.
  14. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass das Material (13) mechanisch resistent ist. characterized in that the material (13) is mechanically resistant.
  15. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die zwei oder mehr Schichten (3, 4, 5) dauerhaft unlösbar miteinander verbunden sind. characterized in that the two or more layers (3, 4, 5) are permanently non-detachably connected to one another.
  16. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass eine der Schichten (3, 4, 5), insbesondere eine mittlere Schicht (4), eine elastische, jedoch dauerhaft verformbare und nach Verformung formstabile Schicht ist. characterized in that one of the layers (3, 4, 5), in particular a middle layer (4), an elastic, but permanently deformable and dimensionally stable after deformation layer.
  17. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass zumindest eine innere Schicht (5) flüssigkeitsdicht und eine der weiteren Schichten (3, 4) gasdicht ist. characterized in that at least one inner layer (5) fluid-tightly and one of the further layers (3, 4) is gas-tight.
  18. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass äußere und/oder innere Schicht (3, 5) zumindest im Überlappbereich (12) als Verbindungsschichten ausgebildet sind. characterized in that outer and / or inner layer (3, 5) at least in the overlap region (12) are designed as connecting layers.
  19. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass Kanten (14) der Schichten (3, 4, 5) fluiddicht sind. characterized in that edges (14) of the layers (3, 4, 5) are fluid-tight.
  20. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine der Schichten (3, 4, 5) mit einem Aufdruck (15) versehen ist. characterized in that at least one of the layers (3, 4, 5) with an imprint (15) is provided.
  21. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) rubbelfest ist. characterized in that the imprint (15) is scratch resistant.
  22. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) auf einer Innenseite (16) der äußeren Schicht (3) und/oder eine Außenseite (17) bzw. einer Innenseite (18) der mittleren (4) und/oder einer Außenseite (19) der inneren Schicht (5) vorgesehen ist. characterized in that the imprint (15) on an inner side (16) of the outer layer (3) and / or an outer side (17) and an inner side (18) of the middle (4) and / or an outer side (19) of the inner layer (5) is provided.
  23. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass zur Erzeugung von Wärme zur Verbindung im Überlappbereich (14) wenigstens eine der Schichten (3, 4, 5) ultraschallabsorbierend ist. characterized in that is ultrasonically absorbent for generating heat for connection in the overlap region (14) at least one of the layers (3, 4, 5).
  24. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) vor Laminieren der Schichten (3, 4, 5) aufgedruckt ist. characterized in that the imprint (15) prior to lamination of the layers (3, 4, 5) is printed.
  25. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine der Schichten (3, 4, 5) ein Laminat ist. characterized in that at least one of the layers (3, 4, 5) is a laminate.
  26. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass das verschlossene Ende (9) durch Verbinden von unteren Endabschnitten (20) der Wand (6) gebildet ist. characterized in that the closed end (9) is formed by connecting lower end portions (20) of the wall (6).
  27. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass das verschlossene Ende (9) einen Bodeneinsatz (25) aufweist. characterized in that the closed end (9) having a bottom insert (25).
  28. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Bodeneinsatz (25) aus einem transparenten Material gebildet ist. characterized in that the bottom insert (25) is formed of a transparent material.
  29. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass das Material (13) farblich transparent ist. characterized in that the material (13) is color transparent.
  30. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) bei einschichtigem Material (13) auf einer Außenseite (26) des Behälters (1) aufgedruckt ist. characterized in that the imprint (15) in a single-layer material (13) on an outer side (26) of the container (1) is printed.
  31. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) bei einem mehrschichtigem, auf PE basierendem Material (13), welches gegebenenfalls durch Koextrusion hergestellt ist, auf einer Außenseite des Behälters (1) aufgedruckt ist. characterized in that the imprint (15) in a multi-layer, PE-based material (13), which is optionally prepared by coextrusion, on an outer side of the container (1) is printed.
  32. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass das Material (13) schlagzäh und/oder durchstoßfest ist. characterized in that the material (13) is impact-resistant and / or impact resistant.
  33. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter (1) im Querschnitt kreisförmig, etwa viereckig, dabei insbesondere quadratisch, oval, bohnenförmig oder auch in etwa vieleckig ist. characterized in that the container (1) in cross section is polygonal, circular, approximately rectangular, in particular square, oval, bean-shaped or approximately.
  34. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) einen dreidimensionalen Effekt aufweist. characterized in that the imprint (15) has a three-dimensional effect.
  35. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) ein Hologramm ist oder aufweist. characterized in that the imprint (15) is a hologram or has.
  36. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) ein Sichtfenster auf der Wand (6) freilässt. characterized in that the imprint (15) leaves open a window on the wall (6).
  37. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Aufdruck (15) erst nach zumindest teilweiser Entnahme des Nahrungsmittels (2) sichtbar ist. characterized in that the imprint (15) is only visible after at least partial removal of the food (2).
  38. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Öffnungsrand (8) um einen Winkel von 90° oder mehr relativ zur restlichen Behälterwand (6) nach außen umgebugt ist. characterized in that the opening edge (8) is umgebugt by an angle of 90 ° or more relative to the rest of the container wall (6) to the outside.
  39. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Öffnungsrand (8) teilweise und/oder stellenweise umlaufend ausgebildet ist. characterized in that the opening edge (8) is partially and / or places formed circumferentially.
  40. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter (1) und insbesondere das Material (13) zumindest im Temperaturbereich von -50°C bis +120°C beständig ist. characterized in that the container (1) and in particular the material (13) at least in the temperature range from -50 ° C to + 120 ° C is stable.
  41. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter stapel- und entstapelbar ist. characterized in that the container is stackable and entstapelbar.
  42. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Schicht (3, 4, 5) als Wärmedämmschicht ausgebildet ist. characterized in that at least one layer (3, 4, 5) is designed as a thermal barrier coating.
  43. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass zumindest eine der Schichten (3, 4, 5), insbesondere die äußere Schicht (3), undurchsichtig, und zumindest eine andere Schicht (2, 4, 5) aus einem transparenten oder durchscheinenden Material gebildet ist. characterized in that is formed at least one of the layers (3, 4, 5), especially the outer layer (3), opaque, and at least one other layer (2, 4, 5) made of a transparent or translucent material.
  44. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Schicht oder die Schichten aus transparentem oder durchscheinendem Material mit der oder den undurchsichtigen Schichten auf deren insbesondere gesamter Innenseite verbunden sind. characterized in that the layer or layers of transparent or translucent material are connected to the one or more opaque layers on their particular entire inside.
  45. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass eine Seite der undurchsichtigen Schicht metallisiert ist. characterized in that one side of the opaque layer is metallized.
  46. Behälter nach einem der vorangehenden Ansprüche, Container according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Behälterwand (6) wenigstens ein Sichtfenster (27) aus insbesondere nur der oder den transparenten oder durchscheinenden Schichten außerhalb des Überlappbereichs (12) und/oder des Öffnungsrandes (8) aufweist, welches von der oder den undurchsichtigen Schichten umrandet ist. characterized in (27) from only the one or more transparent or translucent layers outside the overlapping region (12) and / or of the opening edge (8) in particular that the container wall (6) at least one viewing window which is surrounded by the one or more opaque layers ,
  47. Zuschnitt der Herstellung eines Behälters (1) nach einem der vorangehenden Ansprüche. Preparing a blank of the container (1) according to any one of the preceding claims.
EP20040010606 2003-07-10 2004-05-04 Container Withdrawn EP1495981A3 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003210622 DE20310622U1 (en) 2003-07-10 2003-07-10 container
DE20310622U 2003-07-10

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP1495981A2 true true EP1495981A2 (en) 2005-01-12
EP1495981A3 true EP1495981A3 (en) 2005-02-23

Family

ID=29432855

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20040010606 Withdrawn EP1495981A3 (en) 2003-07-10 2004-05-04 Container

Country Status (9)

Country Link
US (1) US20050006449A1 (en)
EP (1) EP1495981A3 (en)
JP (1) JP2005029255A (en)
KR (2) KR20080085069A (en)
CN (1) CN1845852A (en)
CA (1) CA2436292A1 (en)
DE (1) DE20310622U1 (en)
RU (1) RU2337869C2 (en)
WO (1) WO2005012115A1 (en)

Families Citing this family (21)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE20310622U1 (en) * 2003-07-10 2003-11-06 Seda Spa container
DE202004007969U1 (en) * 2004-05-18 2005-09-29 Seda S.P.A., Arzano container
US8528770B2 (en) * 2005-09-15 2013-09-10 Wells Enterprises, Inc. Self-venting food container
US20080052173A1 (en) * 2006-08-28 2008-02-28 Mei-Lin Liou Fast food wrapping and delivery system and method for the same
US20100308061A1 (en) * 2009-06-04 2010-12-09 Demetre Loulourgas System, method and apparatus for container indicia
DE102009034210A1 (en) * 2009-07-22 2011-02-03 Huhtamaki Ronsberg, Zweigniederlassung Der Huhtamaki Deutschland Gmbh & Co. Kg Transparent Spitztüte, preferably with PLA
WO2012174422A3 (en) 2011-06-17 2013-04-11 Berry Plastics Corporation Insulated container with molded brim
DE112012002042T5 (en) 2011-06-17 2014-04-10 Berry Plastics Corporation insulated container
WO2012174568A3 (en) 2011-06-17 2013-04-25 Berry Plastics Corporation Process for forming an insulated container having artwork
CN103717113B (en) 2011-06-17 2015-11-25 比瑞塑料公司 Insulating sleeve for the cup
KR20140059255A (en) 2011-08-31 2014-05-15 베리 플라스틱스 코포레이션 Polymeric material for an insulated container
WO2014025877A1 (en) 2012-08-07 2014-02-13 Berry Plastics Corporation Cup-forming process and machine
CN104870601A (en) 2012-10-26 2015-08-26 比瑞塑料公司 Polymeric material for an insulated container
CA2892627A1 (en) 2012-12-14 2014-06-19 Berry Plastics Corporation Blank for container
US9840049B2 (en) 2012-12-14 2017-12-12 Berry Plastics Corporation Cellular polymeric material
KR20150095729A (en) 2012-12-14 2015-08-21 베리 플라스틱스 코포레이션 Brim of an insulated container
US9957365B2 (en) 2013-03-13 2018-05-01 Berry Plastics Corporation Cellular polymeric material
WO2014152631A1 (en) 2013-03-14 2014-09-25 Berry Plastics Corporation Container
EP2821185B1 (en) * 2013-07-05 2016-03-30 Stanley Works (Europe) GmbH A container with a dectection system
WO2015024018A1 (en) 2013-08-16 2015-02-19 Berry Plastics Corporation Polymeric material for an insulated container
US9758655B2 (en) 2014-09-18 2017-09-12 Berry Plastics Corporation Cellular polymeric material

Citations (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1448329A (en) * 1917-02-05 1923-03-13 American Water Supply Co Paper cup
US1654318A (en) * 1922-10-16 1927-12-27 Kalix Cup Company Paper drinking cup
US2014477A (en) * 1933-04-12 1935-09-17 David C Shepard Paper container
US3157338A (en) * 1962-05-29 1964-11-17 American Can Co Container and method of making the same
US3980107A (en) * 1975-05-08 1976-09-14 Champion International Corporation Helically wound tubular wall material
WO1993008084A1 (en) * 1991-10-17 1993-04-29 Applied Holographics Plc Packaging material with holographic pattern
WO1998032601A2 (en) * 1997-01-29 1998-07-30 Tetra Laval Holdings & Finance S.A. Transparent high barrier multilayer structure
US20010032794A1 (en) * 2000-01-13 2001-10-25 Kazuhisa Fushihara Packaging box for golf ball
US6341712B1 (en) * 2000-03-01 2002-01-29 Ja-Ling Huang Multi-layer container
FR2825981A1 (en) * 2001-06-18 2002-12-20 Spinnler Package comprises cylindrical, transparent body which fits between lid and base, opaque or translucent sleeve fitted over body having aperture in it, forming window for package
DE20310622U1 (en) * 2003-07-10 2003-11-06 Seda Spa container

Family Cites Families (95)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3118351A (en) * 1964-01-21 Comcal container of paper
US23200A (en) * 1859-03-08 Ice-pitcher
US1706910A (en) * 1927-04-20 1929-03-26 Oswego Falls Corp Apparatus for making paper containers
US1756243A (en) * 1927-09-15 1930-04-29 Theodore M Prudden Method of making multiple wall containers
US1759407A (en) * 1928-06-20 1930-05-20 Harold P Kingsbury Paper container
US2240599A (en) * 1937-07-06 1941-05-06 Universal Paper Products Compa Container
US2235963A (en) * 1938-04-02 1941-03-25 Theodore G Mcgirr Transparent container
US2540565A (en) * 1944-03-17 1951-02-06 Dixie Cup Co Double-wall paper container
US2416813A (en) * 1941-05-05 1947-03-04 Dixle Cup Company Container
US2493633A (en) * 1946-06-03 1950-01-03 Leon T Mart Double-walled container
US2591578A (en) * 1947-12-20 1952-04-01 Raymond W Mcnealy Insulated container
US2740575A (en) * 1953-02-25 1956-04-03 Rene J Fontaine Dispensing container
US2888861A (en) * 1955-05-21 1959-06-02 Jagenberg Werke Ag Conical container of paper, cardboard or the like carton forming material and method for producing the same
US2828903A (en) * 1956-05-11 1958-04-01 Aubyn L Adkins Disposable heat insulated container for liquids or solids
US3082900A (en) * 1959-07-21 1963-03-26 Foster Grant Co Inc Multi-wall insulating receptacle
BE634388A (en) * 1959-07-29 Flair Plastics Corp
US3079027A (en) * 1959-12-10 1963-02-26 Illinois Tool Works Double walled nestable plastic container
NL144543C (en) * 1964-06-23
US3428214A (en) * 1967-09-27 1969-02-18 Vernon C De Leon Spill-proof drinking cup
US3456860A (en) * 1968-01-09 1969-07-22 Illinois Tool Works Double wall cup
GB1248298A (en) * 1969-03-07 1971-09-29 John Macmanus Packaged cake
US3583596A (en) * 1969-07-22 1971-06-08 Solo Cup Co Lid
US3955697A (en) * 1970-09-14 1976-05-11 Valyi Emery I Multilayered hollow plastic container
US3878282A (en) * 1971-08-10 1975-04-15 Ilikon Corp Process for molding multilayer articles
US3934749A (en) * 1974-09-11 1976-01-27 Polysar Plastics, Inc. Plastic container
JPS5193705U (en) * 1975-01-21 1976-07-27
US3990353A (en) * 1975-04-21 1976-11-09 Phillips Petroleum Company Apparatus for producing a container
US4089358A (en) * 1977-01-05 1978-05-16 Brian Korson Inflatable container
US4187768A (en) * 1977-11-15 1980-02-12 Nihon Dixie Company, Limited Method for the manufacture of a paper container
US4261501A (en) * 1979-10-31 1981-04-14 Hallmark Cards Incorporated Laminated insulated hot drink cup
US4327136A (en) * 1980-08-27 1982-04-27 Champion International Corporation Polymeric multi-layer sheet material and tray
US4368818A (en) * 1981-04-13 1983-01-18 Mono Containers (U.K.) Limited Cups for holding ingredients for drinks
US4571233A (en) * 1984-01-06 1986-02-18 Paper Machinery Corporation Paper container bottom expander
US4574987A (en) * 1984-05-01 1986-03-11 General Foods Corporation Dispenser package for soft-frozen comestibles
US4997691A (en) * 1987-10-13 1991-03-05 Questech Ventures, Inc. Retortable container
US4993580A (en) * 1990-04-16 1991-02-19 Smith Glen R Insulated beverage container
US5078313A (en) * 1990-07-11 1992-01-07 Sweetheart Cup Company Inc. Wax-coated paperboard containers
US5092485A (en) * 1991-03-08 1992-03-03 King Car Food Industrial Co., Ltd. Thermos paper cup
US5363982A (en) * 1994-03-07 1994-11-15 Sadlier Claus E Multi-layered insulated cup formed of one continuous sheet
US5769311A (en) * 1994-08-02 1998-06-23 Toppan Printing Co., Ltd. Heat insulating cup and method of manufacturing the same
US5593053A (en) * 1994-09-14 1997-01-14 Applause, Inc. Drinking mug
US5894948A (en) * 1995-05-08 1999-04-20 Yeh; Frank Novelty mug assembly
JP3049204B2 (en) * 1995-05-10 2000-06-05 日本酸素株式会社 Synthetic resin insulated double-walled container
KR100260956B1 (en) * 1995-09-13 2000-09-01 쓰치야 히로오 Plastic insulating double wall receptacle and cover
US5628453A (en) * 1996-01-16 1997-05-13 Packaging Resources, Inc. Cup with thermally insulated side wall
US5752653A (en) * 1996-05-13 1998-05-19 Razzaghi; Mahmoud Paper cup with air insulation
US5713512A (en) * 1996-09-03 1998-02-03 Polytainers, Inc. Polymeric insulated container
US6060891A (en) * 1997-02-11 2000-05-09 Micron Technology, Inc. Probe card for semiconductor wafers and method and system for testing wafers
US6224954B1 (en) * 1997-03-26 2001-05-01 Fort James Corporation Insulating stock material and containers and methods of making the same
US6056144A (en) * 1997-05-30 2000-05-02 International Paper Co. Beverage cup with locking lid
US6416829B2 (en) * 1997-06-06 2002-07-09 Fort James Corporation Heat insulating paper cups
CA2632546C (en) * 1997-08-28 2010-06-15 Dai Nippon Printing Co., Ltd. Heat-insulating container and apparatus for producing the same
US6065632A (en) * 1998-06-24 2000-05-23 Moore, Jr.; Gary S. Magnetically stabilized beverage container
US6210766B1 (en) * 1998-08-26 2001-04-03 Colgate-Palmolive Company Holographic decorated tube package
JP4317929B2 (en) * 1998-11-10 2009-08-19 大日本印刷株式会社 Folding weighing container
US6085970A (en) * 1998-11-30 2000-07-11 Insulair, Inc. Insulated cup and method of manufacture
US6050443A (en) * 1999-02-17 2000-04-18 Tung; Kuang Pao Double layer mug
JP3321112B2 (en) * 1999-04-27 2002-09-03 蔵前産業株式会社 Paper container
US20020043555A1 (en) * 2000-03-17 2002-04-18 Mader Durell Thomas Machine to line containers with film
US6343735B1 (en) * 2000-05-04 2002-02-05 Dopaco, Inc. Insulating sleeve
US20030029876A1 (en) * 2000-07-17 2003-02-13 Jean-Pierre Giraud Dual wall insulated cup assembly and a method of manufacturing an insulated cup assembly
US6367652B1 (en) * 2001-01-31 2002-04-09 The Thermos Company Insulated cup holder
US6382449B1 (en) * 2001-04-04 2002-05-07 Paper Machinery Corporation Two stage cup
US6688487B2 (en) * 2001-04-13 2004-02-10 The Coca-Cola Company Locking cup and lid with negative draft sealing surfaces
US6557751B2 (en) * 2001-06-12 2003-05-06 Russell Anthony Puerini Recyclable beverage container handle
US6852381B2 (en) * 2001-06-18 2005-02-08 Appleton Papers, Inc. Insulated beverage or food container
US7614993B2 (en) * 2001-07-20 2009-11-10 Dixie Consumer Products Llc Liquid container with uninterrupted comfort band and method of forming same
US6536657B2 (en) * 2001-07-20 2003-03-25 Fort James Corporation Disposable thermally insulated cup and method for manufacturing the same
US20030076671A1 (en) * 2001-10-24 2003-04-24 Darlene Diak/Ghanem Insulated beverage glow cup
US6562270B1 (en) * 2001-11-28 2003-05-13 Cb International, Inc. Combination cup insulator/stabilizer and method for making the same
JP4175942B2 (en) * 2002-10-29 2008-11-05 宇部興産株式会社 Laminated structure
US7290679B2 (en) * 2003-06-11 2007-11-06 Laurent Hechmati Foldable air insulating sleeve
DE20310623U1 (en) * 2003-07-10 2003-11-06 Seda Spa squeeze
US20050040218A1 (en) * 2003-08-22 2005-02-24 Hinchey Timothy J. Unitary double walled container and method for making
US7699216B2 (en) * 2003-11-26 2010-04-20 Solo Cup Operating Corporation Two-piece insulated cup
US7451911B2 (en) * 2004-08-20 2008-11-18 The Ovenable Paper Pan Company, Llc Insulated cup
DE102005017741A1 (en) * 2005-04-12 2006-10-19 Ptm Packaging Tools Machinery Pte.Ltd. Double wall paper cup
US7172086B2 (en) * 2005-05-02 2007-02-06 L. Jason Clute Vented and double walled baby bottles
US7536767B2 (en) * 2005-05-27 2009-05-26 Prairie Packaging, Inc. Method of manufacturing a reinforced plastic foam cup
US7694843B2 (en) * 2005-05-27 2010-04-13 Prairie Packaging, Inc. Reinforced plastic foam cup, method of and apparatus for manufacturing same
GB2431338B (en) * 2005-10-18 2010-04-14 Mars Inc Cup
ES2303176T5 (en) * 2005-11-11 2014-04-10 Seda S.P.A. insulating glass
US20080006643A1 (en) * 2006-07-07 2008-01-10 Gene Ma Insulated container
US7828199B2 (en) * 2006-07-27 2010-11-09 Huhtamaki, Inc. Multi-layer heat insulating container
WO2008042378A1 (en) * 2006-09-29 2008-04-10 International Paper Company Double wall container with internal spacer
US7458504B2 (en) * 2006-10-12 2008-12-02 Huhtamaki Consumer Packaging, Inc. Multi walled container and method
US20080087677A1 (en) * 2006-10-12 2008-04-17 Robertson Ronald D Multi walled container and method
US7767049B2 (en) * 2006-10-12 2010-08-03 Dixie Consumer Products Llc Multi-layered container having interrupted corrugated insulating liner
JP5082383B2 (en) * 2006-10-27 2012-11-28 Jfeスチール株式会社 Method for producing a two-piece can body laminate steel sheet and two-piece can body, as well as two-piece laminated can
JP3128671U (en) * 2006-11-02 2007-01-18 株式会社ヒロモリコーポレーション Heating insulation for double container
US8708880B2 (en) * 2006-11-15 2014-04-29 Pactiv LLC Three-layered containers and methods of making the same
USD562075S1 (en) * 2007-01-20 2008-02-19 Sujay Mehta Insulated double paper cup
CA122120S (en) * 2007-03-16 2008-06-03 Pi Design Ag Drinking glass
US20100065622A1 (en) * 2008-09-12 2010-03-18 Hsi-Ching Chang Structural improvement for cup container
US8025210B2 (en) * 2008-09-23 2011-09-27 Johnson Matthew J Insulated beverage container

Patent Citations (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1448329A (en) * 1917-02-05 1923-03-13 American Water Supply Co Paper cup
US1654318A (en) * 1922-10-16 1927-12-27 Kalix Cup Company Paper drinking cup
US2014477A (en) * 1933-04-12 1935-09-17 David C Shepard Paper container
US3157338A (en) * 1962-05-29 1964-11-17 American Can Co Container and method of making the same
US3980107A (en) * 1975-05-08 1976-09-14 Champion International Corporation Helically wound tubular wall material
WO1993008084A1 (en) * 1991-10-17 1993-04-29 Applied Holographics Plc Packaging material with holographic pattern
WO1998032601A2 (en) * 1997-01-29 1998-07-30 Tetra Laval Holdings & Finance S.A. Transparent high barrier multilayer structure
US20010032794A1 (en) * 2000-01-13 2001-10-25 Kazuhisa Fushihara Packaging box for golf ball
US6341712B1 (en) * 2000-03-01 2002-01-29 Ja-Ling Huang Multi-layer container
FR2825981A1 (en) * 2001-06-18 2002-12-20 Spinnler Package comprises cylindrical, transparent body which fits between lid and base, opaque or translucent sleeve fitted over body having aperture in it, forming window for package
DE20310622U1 (en) * 2003-07-10 2003-11-06 Seda Spa container

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2005012115A1 (en) 2005-02-10 application
EP1495981A3 (en) 2005-02-23 application
DE20310622U1 (en) 2003-11-06 grant
CN1845852A (en) 2006-10-11 application
US20050006449A1 (en) 2005-01-13 application
RU2337869C2 (en) 2008-11-10 grant
KR20060073923A (en) 2006-06-29 application
JP2005029255A (en) 2005-02-03 application
KR20080085069A (en) 2008-09-22 application
RU2006101874A (en) 2006-07-10 application
CA2436292A1 (en) 2005-01-10 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE202009000245U1 (en) Packaging composite material
DE102007022935B4 (en) Sealing insert for container closures
EP1918094A1 (en) Packaging film
DE3637660A1 (en) Heat-insulating container and process and apparatus for its production
US20050006449A1 (en) Container
EP1577226A1 (en) Two layer lid
DE4234632A1 (en) The tray-like packaging container with liquid suction filter aufnehmendem
DE3613155A1 (en) Easy-to-open package made of plastic
US20050006385A1 (en) Collapsible container
EP0514803A1 (en) Cup-shaped package having a plastic lid foil
EP0140282A2 (en) Can-like container and method for manufacturing same
DE19654230A1 (en) Food packaging, process for producing an oxygen-tight package, apparatus for carrying out such a method and related box sections used therein
EP0046444A2 (en) Layered metal-plastics foil
DE102005045621A1 (en) Producing packaging containers by plasticating and injection molding a plastic material comprises introducing a gastight film into the mold before injecting the plastic material
EP1340694A2 (en) Laminated cup cover having a printed surface
DE3919835A1 (en) Reclosable containers for foods - are tin cans with screw on lids
DE19525615A1 (en) Packing e.g. for tablets - has carrier plate or layer with several through apertures for tablets, and with covering layers on both sides
EP1798159A1 (en) Packaging unit comprising a flexible container and an external packaging for the same
DE4410235C2 (en) Sealable, peelable plastic film based on polypropylene
DE4105694A1 (en) A reusable flexible container for liquids and machine produced to its
DE202004005446U1 (en) Blister pack with Traymantel
DE19859334A1 (en) Composite sheet with sealing- and sheet layers also includes heat resisting, reinforcing and adhesive layers and is designed to seal packages reliably, whilst offering uniform, easy tear-off characteristics to consumer
EP1486424B1 (en) Plastic packaging container
EP0462455A1 (en) Laminated packaging material with good oxygen and aroma barrier properties and manner of manufacturing the material
DE202006018406U1 (en) packaging

Legal Events

Date Code Title Description
AX Request for extension of the european patent to

Countries concerned: ALHRLTLVMK

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PL PT RO SE SI SK TR

RTI1 Title (correction)

Free format text: CONTAINER

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PL PT RO SE SI SK TR

AX Request for extension of the european patent to

Countries concerned: ALHRLTLVMK

17P Request for examination filed

Effective date: 20050823

AKX Payment of designation fees

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PL PT RO SE SI SK TR

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20120911