Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Image display device

Info

Publication number
EP1486936A1
EP1486936A1 EP20030707276 EP03707276A EP1486936A1 EP 1486936 A1 EP1486936 A1 EP 1486936A1 EP 20030707276 EP20030707276 EP 20030707276 EP 03707276 A EP03707276 A EP 03707276A EP 1486936 A1 EP1486936 A1 EP 1486936A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
image
display
device
image display
display device
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20030707276
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP1486936A4 (en )
Inventor
Igor Vladimirovich Kudryakov
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
KUDRYAKOV Igor Vladimirovich
Original Assignee
KUDRYAKOV, Igor Vladimirovich
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G09EDUCATION; CRYPTOGRAPHY; DISPLAY; ADVERTISING; SEALS
    • G09FDISPLAYING; ADVERTISING; SIGNS; LABELS OR NAME-PLATES; SEALS
    • G09F19/00Miscellaneous advertising or display means not provided for elsewhere
    • G09F19/12Miscellaneous advertising or display means not provided for elsewhere using special optical effects

Abstract

Es handelt sich um eine Vorrichtung zur Darstellung einer visuellen Information, die einen Schirm mit einer Werbeabbildung, Leuchtgeräte und ein Steuergerät aufweist. It is a device for displaying visual information, comprising a screen with an advertising figure, light-emitting devices and a control device. Dabei ist der Schirm mit der Werbeabbildung als Träger der Elemente der gezeigten Abbildung in Form einer Figur von vorgegebener Form ausgebildet. The shield with the advertising image is formed as the support of the elements of the map shown in the form of a figure of a given shape. Die Elemente der gezeigten Abbildung sind mit den Farben eines bestimmten Farbtons auf diesen Träger aufgetragen, wobei der Farbton der Farben je nach dem Typ der verwendeten Leuchtgeräte ausgewählt wird, die für das Erreichen einer hohen visuellen und dekorativen Wirkung, die mit Hilfe des optischen Scannens der visuellen Abbildungen von inneren Leuchtgeräten erreicht wird, auf der inneren Seite der gezeigten Abbildung angeordnet sind. The elements of the map shown are plotted with the colors of a particular hue on said support, wherein the hue of the colors is selected according to the type of light-emitting devices used, that for the achievement of a high visual and decorative effect of using the optical scanning visual images is achieved by the internal luminous devices are arranged on the inner side of the figure shown.

Description

  • [0001] [0001]
    Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung zur visuellen Darstellung einer Information nach dem Oberbegriff des Patentanspruches 1. The invention relates to a device for visual display of information according to the preamble of claim 1.
  • [0002] [0002]
    Für die Wiedergabe der visuellen Information, die auf einem Träger der Elemente des gezeigten Bilds vorhanden ist, wird bei der vorliegenden Erfindung die Technologie des optischen Scannens mit einer inneren farbigen Einblendung der visuellen Abbildungen verwendet. For the reproduction of the visual information which is present on a support of the elements of the image shown, the technology of optical scanning is used with an inner colored illumination of visual images in the present invention.
  • [0003] [0003]
    Werbekonstruktionen, die zur Darstellung der visuellen Information verwendet werden, können auf zwei Arten beruhen: zum einen mit einer äußeren Einblendung und zum anderen mit einer inneren Einblendung. Advertising constructions that are used to display the visual information may be based on two types: one having an outer insertion and on the other with an internal insertion.
  • [0004] [0004]
    Werbekonstruktionen mit der äußeren Einblendung (Werbewandbilder, kurz WWB) sind dadurch gekennzeichnet, dass in diesem Fall Scheinwerfer von einer beliebigen Form und Art, ausgestattet mit speziell ausgewählten, farbigen Filtern (Glas- oder Filmfiltern), verwendet werden. Promotional construction with the outer display (advertising murals, short Burg) are characterized in that headlamps are of any shape and type, equipped with specially selected, colored filters (glass or film filters) used in this case. Die Zahl dieser Scheinwerfer auf einer Oberfläche ist regelmäßig größer als zwei und kleiner als vier. The number of these headlamps on one surface is regularly greater than two and less than four. An die Scheinwerfer kann ein Steuergerät (ein Block), das mit einem aufgezeichneten Programm des Algorithmus für den Farbtonwechsel ausgerüstet ist, angeschlossen sein. To the headlamp, a control device may be (a block), which is equipped with a recorded program of the algorithm for the color changes, is connected. Diese Art der Konstruktionen wird analog zur vorliegenden Erfindung verwendet. This type of construction is used analogously to the present invention.
  • [0005] [0005]
    Werbekonstruktionen mit der inneren Einblendung (Lichtschautafel, kurz LST) sind dadurch gekennzeichnet, dass die Einblendung der Oberfläche mit der auf dieser zugefügten Abbildung von innen erzeugt wird und farbig ist. Advertising constructions with the inner display (light poster, short LST) are characterized in that the insertion of the surface with the added on this figure from the inside is produced and is colored. Dabei können für die farbige Beleuchtung der LST-Oberfläche beliebige, dazu passende Lichtquellen, beispielsweise Lumineszenzdioden, Lumineszenzlampen, Halogenlampen, Neonlampen usw., verwendet werden. Here can be used for the colored lighting of the LST-surface any, matching light sources such as light emitting diodes, luminescent lamps, halogen lamps, neon lights, etc.,. Die LST sind auch dadurch gekennzeichnet, dass das Steuergerät (Block) mit dem aufgezeichneten Programm des Algorithmus des Farbtonwechsels an eine beliebige passende Lichtquelle angeschaltet wird. The LST are also characterized in that the control unit (block) is switched to the recorded program of the algorithm of the color change at any appropriate light source. Diese Art der Konstruktionen wird bei der vorliegenden Erfindung verwendet. This type of construction is used in the present invention.
  • [0006] [0006]
    Dabei wird die LST-Oberfläche aufgrund des in das Steuergerät vorläufig eingeführten Algorithmus und auf dessen Grundlage des Programms des Farbtonwechsels entweder rot, blau, grün oder von speziell ausgewählten Farben beleuchtet, so dass verschiedene, dynamische Wirkungen auf der LST-Oberfläche entstehen. The LST-surface is illuminated due to the provisionally imported into the control unit algorithm and on the basis of the program of the color change either red, blue, green, or by specially selected colors, so that there are various dynamic effects on the LST surface. Mit Hilfe des Steuergeräts kann ein beliebiger Algorithmus des Farbtonwechsels vorgeben werden. With the help of the controller, any algorithm of the color change can be preset. Der Algorithmus des Farbtonwechsels wird speziell in Übereinstimmung mit Forderungen zu jeder einzelnen Figur auf der LST-Oberfläche ausgearbeitet. The algorithm of the color change will be specially prepared in accordance with requirements to each piece on the LST surface. Der Algorithmus des Farbtonwechsels kann im Laufe einer beliebigen Zeit verwendet werden, beispielsweise innerhalb eines Tags oder auch jahrelang, beispielsweise innerhalb von 2-3 Jahren, solange die Zeichnung auf der LST-Oberfläche nicht verändert wird. The algorithm of the color change can be used over any time, for example within a day or even years, for example, within 2-3 years, as long as the drawing is not altered in the LST surface.
  • [0007] [0007]
    Bekannt ist ein Werbegerät, das ein Gestell, eine Lichtquelle, einen Farbfilter und ein Steuergerät zur Umschaltung der Leuchtgeräte enthält. discloses an advertising device that includes a frame, a light source, a color filter and a control unit for switching the lighting devices. Dabei ist das Gestell als Schirm ausgebildet, auf dem die gemalte Werbeabbildung zugefügt ist. In this case, the frame is constructed as a screen on which the painted advertising image is added. Als Lichtquelle sind Leuchtgeräte verwendet, die auf den Trägern gemäß dem Schirmumfang angeordnet werden; As a light source light-emitting devices are used, which are arranged on the carriers according to the shield circumference; dabei wird die minimale Länge jedes Trägers unter der Bedingung der vollen Beleuchtung der ganzen Werbeabbildung ausgewählt. The minimum length of each carrier is selected on the condition of the full illumination of the entire advertising image. Die maximale Länge jedes Trägers hängt von der Leistung der Leuchtgeräte ab, die die volle Beleuchtung der ganzen Werbeabbildung von jedem Leuchtgerät zu verwirklichen ermöglicht. The maximum length of each carrier will depend on the performance of the screening equipment that allows to realize the full illumination of the entire advertising image from each light unit. Als Farbfilter werden einzelne Filter in den Leuchtgeräten oder speziell ausgewählte farbige Kolben für jedes Leuchtgerät verwendet, wobei der Farbton der Farben der Werbeabbildung und deren Helligkeit entsprechend der Länge der Strahlungswellen der Leuchtgeräte ausgewählt wird. As the color filters filter in the light emitting devices or specially selected colored piston wherein the hue of the color of the advertising picture and whose brightness is selected according to the length of the radiation waves of the light emitting devices are used for each light-emitting device.
  • [0008] [0008]
    Ferner ist ein Verfahren zur Darstellung einer visuellen Information mit einer sich verändernden Farbtonintensität bekannt, das im Auftragen von Demonstrations- oder Werbeabbildungen auf einem Schirm besteht. Further, a method for displaying visual information with a changing color intensity is known, which consists in applying demonstration or advertising images on a screen. Die Intensität der Wahrnehmung der Abbildungen wird durch deren äußere Beleuchtung durch eine Strahlung mit einer sich mit der Zeit ändernden Wellenlänge verändert. The intensity of the perception of images is changed by the external illumination by a radiation having a wavelength changing with time. Dabei wird der Farbton des Lichtstroms durch eine Schaltung der Lichtquellen mit verschiedenen Farbfiltern mit Hilfe des Steuergeräts verändert. The hue of the luminous flux is changed by a circuit of the light sources with different color filters with the aid of the control device.
  • [0009] [0009]
    Die Nachteile des bekannten Geräts und des Verfahrens sind durch die Verwendung der äußeren Einblendung bedingt und bestehen in Folgendem: The disadvantages of the known apparatus and method are due to the use of the external insertion and consist in:
    • Lichtflecke der äußeren Beleuchtungsquellen auf den gezeigten Abbildungen verringern die visuelle und dekorative Wirkung; Light spots of the outer illumination sources on the pictures shown and reduce the visual decorative effect;
    • eine Ungleichmäßigkeit der Beleuchtung der gezeigten Abbildung wegen der Notwendigkeit, Punkt- oder lineare Lichtquellen zu verwenden, die die Fragmente des Bildschirmbilds nicht sperren, und eine nicht sphärische, sondern in der Regel flache Form der Oberfläche des Demonstrationsschirms verringern ebenfalls die visuelle und dekorative Wirkung; to use a non-uniformity of the illumination of the map shown because of the need point or linear light sources that do not block the fragments of the screen image, and decrease a non-spherical, but flat in general shape of the surface of the display screen also the visual and decorative effect;
    • die Schwierigkeit einer scharfen Fokussierung des einfallenden Lichtstroms in den Grenzen der ganzen gezeigten Werbeabbildung; the difficulty of sharp focusing of the incident light flux within the limits of the whole advertising map shown;
    • eine unvollständige Nutzleistungsausnutzung der Beleuchtungsquelle durch die Lichtstromstreuung beim Durchgang von der Beleuchtungsquelle bis zur gezeigten Abbildung; an incomplete Nutzleistungsausnutzung the illumination source through the light flux scattering during passage from the illumination source to the image shown;
    • platzraubende Konstruktionen der Werbewandbilder, die in der Regel große Außenabmessungen aufweisen, ziemlich schwer sind und die Träger für die Leuchtgeräte und die einzelnen Farbfilter einschließen. bulky constructions advertising murals, which have large outer dimensions as a rule, are quite heavy and include the supports for lighting devices and the individual color filters.
  • [0010] [0010]
    Ausgehend von dem obigen Stand der Technik liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde ein Gerät vorzuschlagen, das einfach und kompakt aufgebaut und durch eine erhöhte Qualität der erzeugten visuellen Abbildungen durch die Wirksamkeit der Prozesse gekennzeichnet ist, die für die Erzeugung der formierten visuellen Abbildungen verwendet werden. Starting from the above prior art, the invention has for its object to propose a device which is simple and compact and characterized by an increased quality of the generated visual images through the effectiveness of the processes used for producing the brief break in visual images.
  • [0011] [0011]
    Die gestellte Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die Merkmale des Anspruches 1 gelöst. The stated object is achieved by the features of claim 1.
  • [0012] [0012]
    Der Vorteil der Erfindung besteht insbesondere in der Erhöhung der Qualität der erzeugten visuellen Abbildungen und der daraus folgenden Erhöhung der visuellen und dekorativen Wirkung bei der Realisierung des Geräts und auch in der Vereinfachung und der Kompaktheit der Konstruktion des Geräts. The advantage of the invention is in particular to increase the quality of the generated visual images and the consequent increase in the visual and decorative effect in the realization of the device and also in the simplicity and compactness of the design of the device.
  • [0013] [0013]
    Der tragende Gedanke der Erfindung kann auch dadurch verwirklich werden, dass bei gattungsgemäßen Vorrichtungen der hier in Rede stehenden Art , der Träger der Elemente der gezeigten Abbildung als eine Figur von vorgegebener Form ausgeführt ist. The bearing idea of ​​the invention can also be verwirklich that is performed at generic devices of the type in question here, the support of the elements of the map shown as a figure of a given shape. Dabei sind die Elemente der gezeigten Abbildung mit den Farben eines bestimmten Farbtons auf den Träger der Elemente der gezeigten Abbildung aufgetragen. The elements of the map shown with the colors of a particular hue are applied to the support of the elements of the map shown. Der Farbton der Farben wird je nach dem Typ der verwendeten Leuchtgeräte ausgewählt, die für das Erreichen einer hohen visuellen und dekorativen Wirkung, das mit Hilfe des optischen Scannens der visuellen Abbildungen durch die inneren Leuchtgeräte erreicht wird, auf der inneren Seite der gezeigten Abbildung angeordnet sind. The hue of the colors is selected according to the type of light-emitting devices used, which are arranged for the achievement of a high visual and decorative effect, which is achieved by means of the optical scanning of the visual images by the inner light-emitting devices on the inner side of the map shown ,
  • [0014] [0014]
    Weitere zweckmäßige und vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung gehen aus den abhängigen Ansprüchen hervor. Further expedient and advantageous embodiments of the invention will become apparent from the dependent claims.
  • [0015] [0015]
    Eine zweckmäßige Ausgestaltung der Erfindung sieht vor, dass die Elemente der gezeigten Abbildung auf der ganzen Oberfläche oder auf einem Teil des Trägers der Elemente der gezeigten Abbildung angeordnet sind. An expedient embodiment of the invention provides that the elements of the map shown on the whole surface or on a part of the support of the elements of the map shown are arranged.
  • [0016] [0016]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass der Träger der Elemente der gezeigten Abbildung eine willkürliche Form, beispielsweise die Form eines Abzeichens, Füllers, Wandgemäldes usw., aufweist. A further advantageous measure of the invention provides that the carrier of the elements of the map shown having an arbitrary shape, for example the form of a badge, filler, etc. mural.
  • [0017] [0017]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass der Träger der Elemente der gezeigten Abbildung aus einem farbigen Material verschiedener Art, beispielsweise Papier, Kunststoff, Stoffe oder anderen Materialien, besteht. A further advantageous measure of the invention provides that the carrier of the elements of the map shown of a colored material of various kinds, such as paper, plastic, cloth or other materials exists.
  • [0018] [0018]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass der Träger der Elemente der gezeigten Abbildung aus einem durchsichtigen oder halbdurchsichtigen Material besteht. A further advantageous measure of the invention provides that the carrier of the elements of the map shown from a transparent or semi-transparent material.
  • [0019] [0019]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass die Leuchtgeräte in Form von Punktlichtquellen, beispielsweise Leuchtdioden, Scheinwerfern und ähnlichen Punktlichtquellen, ausgebildet sind. A further useful measure of the invention provides that the light-emitting device in the form of point light sources such as light emitting diodes, lamps and similar point light sources are formed.
  • [0020] [0020]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass die Leuchtgeräte in Form von linearen Lichtquellen, beispielsweise von Entladungslampen, ausgebildet sind. A further advantageous measure of the invention provides that the light-emitting devices are formed in the form of linear light sources such as discharge lamps.
  • [0021] [0021]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass die Leuchtgeräte in Form von im Raum verteilten Lichtquellen ausgebildet sind. A further useful measure of the invention provides that the light-emitting devices are formed in the form of spread around light sources.
  • [0022] [0022]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass die Leuchtgeräte in Form von kohärenten Lichtquellen, beispielsweise eines Lasers, ausgebildet sind. A further advantageous measure of the invention provides that the light-emitting devices in the form of coherent light sources, such as a laser, are formed.
  • [0023] [0023]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass die Leuchtgeräte in Form von Lichtquellen ausgebildet sind, die die Zerlegung des sichtbaren Spektrums in bestimmte sichtbare Farben verwenden. A further advantageous measure of the invention provides that the light-emitting devices are formed in the form of light sources that use the separation of the visible spectrum in specific visible colors.
  • [0024] [0024]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass die Leuchtgeräte durch ein Steuergerät mit einem vorgegebenen Programm des Algorithmus des Farbtonwechsels geschaltet werden. A further advantageous measure of the invention provides that the lighting devices are switched by a control device with a predetermined program, the algorithm of the color change.
  • [0025] [0025]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass das Algorithmusprogramm des Farbtonwechsels für das Steuergerät in Übereinstimmung mit Forderungen an jedes einzelne Fragment der Abbildung ausgearbeitet wird. A further advantageous measure of the invention provides that the algorithm program of the color change for the control device in accordance with claims on each fragment of the image is developed.
  • [0026] [0026]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass das Algorithmusprogramm des Farbtonwechsels für das Steuergerät im Laufe einer vorgegebenen Zeit, beispielsweise eines Tags bis mehrere Jahre, arbeiten kann, solange die Abbildung auf dem Träger der Elemente der gezeigten Abbildung nicht verändert wird. A further useful measure of the invention provides that the algorithm program of the color change for the control unit over a specified time, such as one day to several years, can work as long as the picture on the support of elements of the map shown is not changed.
  • [0027] [0027]
    Eine weitere zweckmäßige Maßnahme der Erfindung sieht vor, dass zum Erreichen einer hohen visuellen und dekorativen Wirkung die Leuchtdauer aller Farben im Bereich von 0,5-2,0 Sekunden liegt. A further useful measure of the invention provides that to achieve a high visual and decorative effect, the burn time of all colors in the range of 0.5-2.0 seconds.
  • [0028] [0028]
    Die Erfindung wird nun anhand von Ausführungsbeispielen näher erläutert. The invention will now be described with reference to embodiments. Es zeigen: Show it:
    Fig. 1 Fig. 1
    eine Gesamtansicht der Vorrichtung gemäß der Erfindung zur visuellen Darstellung einer Information mit einer Demonstrationsabbildung 1 (ein unbewegliches Auto), an overall view of the device according to the invention for visual presentation of information with a demonstration of Figure 1 (a stationary car),
    Fig. 2 Fig. 2
    eine bestimmte Ausführungsvariante der Vorrichtung gemäß der Erfindung mit einer inneren Einblendung und einer Demonstrationsabbildung 2 (eine Blume: Rose) auf der Sichtoberfläche des Trägers der Elemente der gezeigten Abbildung, a particular embodiment of the device according to the invention with an inner screen display and a demonstration Figure 2 (a flower: Rose) on the visible surface of the support of the elements of the map shown,
    Figuren 3 bis 11 Figures 3 to 11
    Demonstrationsabbildungen 3 bis 6, die Kompositions-, Animations- und Farbwiedergabe-Möglichkeiten der vorliegenden Erfindung darstellen, Demonstration Figures 3 to 6, the Composition, animation and color rendering capabilities of the present invention represent,
    Figuren 3 bis 6 Figures 3 to 6
    die Demonstrationsabbildung 3 unter Verwendung einer "lebendigen", sich dynamisch verändernden Abbildung (Animation), des springenden Panthers, the demonstration Figure 3 using a "living", dynamically changing image (animation), the leaping panther
    Fig. 7 Fig. 7
    die Demonstrationsabbildung 4: ein Gradientenkreis mit einem tierischen Ornament, the demonstration Figure 4: a Gradientenkreis with an animal ornament,
    Fig. 8 Fig. 8
    die Demonstrationsabbildung 5: ein Gradientenquadrat, the demonstration of Figure 5: a Gradientenquadrat,
    Figuren 9 bis 11 Figures 9 to 11
    die Demonstrationsabbildung 6: die "Bewegung" eines Autos längs einer Chaussee mit einem sich verändernden Hintergrundbild. the demonstration Figure 6: the "movement" of a car along a road with a changing background image.
  • Die Vorrichtung gemäß der Fig. 1 arbeitet folgendermaßen: . The apparatus of the Figure 1 operates as follows:
  • [0029] [0029]
    Eine visuelle Abbildung 2 einer vorgegebenen Fabelform, beispielsweise eines Autos, die aus einzelnen Elementen besteht, beispielsweise Rädern 3 des Autos, ist in Farben eines bestimmten Farbtons ausgeführt und wird auf einem Träger 1 der Elemente der gezeigten Abbildung aufgetragen. A visual Figure 2 plot a predetermined shape, for example a car, which is composed of individual elements, for example wheels 3 of the car is carried out in colors of a given hue, and is coated on a support 1 of the elements of the map shown. Bei der Beleuchtung der Elemente 3 der Abbildung 2 mit einer entsprechenden Lichtquelle 4 ändert die gezeigte Abbildung 2 ihren Farbton, da die Farben des bestimmten Farbtons nur die genau festgelegten Frequenzen des auf die Abbildung 2 fallenden Lichtstroms durchzulassen oder widerzuspiegeln vermögen. In the lighting of the elements 3 of Figure 2 with an appropriate light source 4, the Figure 2 shown changes its color as the color of the given hue pass only the well-defined frequencies of light incident on the luminous flux or Figure 2 are able to reflect. Das führt wiederum dazu, dass einzelne Fragmente der gezeigten Abbildung 2 erscheinen oder verschwinden. This in turn means that individual fragments of the map shown appear or disappear. 2 Der Farbton der gezeigten Abbildung 2 wird von der Helligkeit der Farben und den ausgestrahlten Wellenlängen der Lichtquellen bestimmt, deren Variationen mit Hilfe eines vorgegebenen Algorithmus für ein Steuergerät 5 verwirklicht werden. The color tone of Figure 2 shown is determined by the brightness of the colors, and the emitted wavelengths of the light sources whose variations can be realized with the aid of a predetermined algorithm for a control unit. 5
  • [0030] [0030]
    In Fig. 2 ist eine bestimmte Ausführungsvariante der Vorrichtung gemäß der Erfindung dargestellt: die visuelle Abbildung wird auf die äußere Seite, beispielsweise auf die Vorderseite (und/oder möglicherweise auf die Rückseite), eines Vorrichtungsgehäuses aufgetragen. In FIG. 2 a specific embodiment of the device according to the invention is shown: the visual image is on the outer side, for example on the front (and / or possibly to the back) is applied, an apparatus housing. Die Lichtquelle, beispielsweise in Form einer Lichtmatrix, ist innerhalb des Vorrichtungsgehäuses in einer bestimmten Entfernung von den Oberflächen untergebracht, auf die die visuellen Abbildungen außen aufgetragen sind. The light source, for example in the form of a light matrix, is housed within the device housing at a certain distance from the surfaces to which the visual images are plotted outside. Die Lichtquelle ist mit dem Steuergerät (in Fig. 2 nicht gezeigt) verbunden, um den auf die Abbildungen fallenden Lichtstrom zu ändern. The light source is connected to the control unit (in Fig. 2 not shown) to change the falling on images luminous flux.
  • [0031] [0031]
    Im Folgenden wird die Arbeitsweise der Vorrichtung bei der Wiedergabe der Demonstrationsabbildungen 3 bis 6, die in den Figuren 3 bis 11 dargestellt sind, kurz beschrieben. Hereinafter, the operation of the apparatus when playing back the demonstration Figures 3 to 6, which are shown in Figures 3 to 11 will be briefly described.
  • Demonstrationsabbildung 3 (Figuren 3 bis 6) Demonstration Figure 3 (Figures 3 to 6)
  • [0032] [0032]
    Die Abbildungen in Form von drei Figuren werden auf die Demonstrationsoberfläche mit Farben aufgetragen: in Fig. 3 ist die Überlagerung von zwei Panthern aufgetragen, in Fig. 4 bereitet sich der Panther auf den Sprung vor, in Fig. 5 springt der Panther, und in Fig. 6 landet der Panther. The images in the form of three figures are applied to the display surface with colors: in Figure 3 shows the superposition of two panthers is plotted in Figure 4 of the Panther is preparing the jump in Figure 5 jumps the Panther, and... Fig. 6 lands of Panther. Dabei ist jede Figur in einem speziell ausgewählten Farbton ausgeführt: Each figure is made in a specially selected color:
    Fig. 4: Fig. 4:
    Farbton Magenta (rot) gemäß dem System CMYK, C: von 0 bis 20, M: von 1 bis 100, Y: von 0 bis 90, K: von 0 bis 20; Color magenta (red) according to the system CMYK, C: from 0 to 20, M: from 1 to 100, Y: from 0 to 90, K: from 0 to 20;
    Fig. 5: Fig. 5:
    Farbton hellblau (blau) gemäß dem System CMYK, C: von 1 bis 100, M: von 0 bis 20, Y: von 0 bis 20, K: von 0 bis 10; Light blue color (blue) in accordance with the CMYK system, C: from 1 to 100, M: from 0 to 20, Y: from 0 to 20, K: from 0 to 10;
    Fig. 6: Fig. 6:
    Farbton gelb (grün ) gemäß dem System CMYK, C: von 0 bis 50, M: von 0 bis 50, Y: von 0 bis 100, K: von 0 bis 10. Yellow hue (green) according to the system CMYK, C: from 0 to 50, M: from 0 to 50, Y: from 0 to 100, K: from 0 till 10th
  • [0033] [0033]
    Die beste visuelle Wirkung der vorgegebenen Abbildung wird bei der Verwendung der folgenden, bestimmten Bereiche der Werte erreicht: The best visual impact of the predetermined figure is reached in the use of the following, certain ranges of values:
    • rot (Magenta), C: von 0 bis 10, M: von 35 bis 70, Y: von 0 bis 60, K: von 0 bis 10; red (magenta), C: from 0 to 10, M: from 35 to 70, Y: from 0 to 60, K: from 0 to 10;
    • blau (Cyan), C: von 30 bis 70, M: von 0 bis 10, Y: von 0 bis 40, K: von 0 bis 10; blue (cyan), C: from 30 to 70, M: from 0 to 10, Y: from 0 to 40, K: from 0 to 10;
    • gelb (Yellow), C: von 0 bis 15, M: von 0 bis 15, Y: von 85 bis 100, K: von 0 bis 5. yellow (Yellow), C: from 0 to 15, M: from 0 to 15, Y: from 85 to 100, K: from 0 till. 5
  • [0034] [0034]
    Hier und im Folgenden sind alle Werte durch prozentuale Zahlen nach dem üblichen Muster der Computer-Design-Programme (CorelDraw, PhotoShop usw.) ausgedrückt; Here and below, all values ​​by percentage figures following the usual pattern of computer design programs (CorelDraw, PhotoShop, etc.) expressed; diese Werte entsprechen dem Weltstandard. these values ​​correspond to the world standards.
  • [0035] [0035]
    Der Hintergrund kann weiß oder grau sein. The background can be white or gray. Der weiße Hintergrund entspricht den Nullwerten gemäß dem System CMYK. The white background corresponds to the zero values ​​according to the system CMYK. Die höchste visuelle und dekorative Wirkung wird bei Verwendung eines grauen Hintergrunds (gemäß dem System CMYK) bei den folgenden Werten erreicht: C: 0, M: 0, Y: 0, K: 10. The highest visual and decorative effect is achieved with use of a gray background reached (according to the system CMYK) at the following values: C: 0, M: 0, Y: 0, K: 10th
  • [0036] [0036]
    Um die Erreichung einer Animationswirkung zu gewährleisten, werden drei Lichtquellen verschiedener Farben die Demonstrationsabbildung 3 abwechselnd beleuchten: blau, rot und grün; In order to ensure the achievement of an animation effect, three light sources of different colors are the demonstration Figure 3 illuminate alternately: blue, red and green; dabei wird jede Farbe durch speziell ausgewählte Wellenlängen gekennzeichnet: blau: von 430 bis 480nm (650-760 10 9 Hz), rot: von 590 bis 800nm (400-520 10 9 Hz), grün: von 490 bis 565nm (570-650 10 9 Hz). thereby each color is characterized by specifically selected wavelengths: blue: from 430 to 480 nm (650 to 760 10 9 Hz), red: from 590 to 800 nm (400-520 10 9 Hz), green: from 490 to 565nm (570-650 10 9 Hz). Wenn beispielsweise die Abbildung von grünem Licht beleuchtet wird, so ist nur die Abbildung in der Fig. 4 sichtbar, die übrigen Abbildungen verschwinden. For example, when the image is illuminated by green light, only the illustration in Fig. 4 is visible, the remaining images disappear. Ähnliches geschieht mit allen Farben. Something similar happens with all the colors.
  • [0037] [0037]
    Auf diese Weise entsteht eine Animationswirkung bei einem aufeinander folgenden Wechsel der Lichtquellen. In this way, an animation effect is produced in a sequential change of the light sources. Dabei ist die Animationswirkung vorhanden, wenn die Leuchtdauer jeder Farbe in einem Bereich von 0,5-10 Sekunden liegt. The animation effect is present when the lighting period of each color is in a range of 0.5-10 seconds.
  • [0038] [0038]
    Die optimale visuelle Wirkung wird bei der Verwendung von Lichtquellen mit den folgenden Wellenlängen erreicht: The optimal visual effect is achieved with the use of light sources with the following wavelengths:
    • blau: 469nm ± 5nm; blue: 469nm ± 5nm;
    • rot: 635nm ± 5nm; red: 635 nm ± 5 nm;
    • grün: 555nm + 5nm. green: 555nm + 5nm.
  • Demonstrationsabbildung 4 (Fig. 7) Demonstration Figure 4 (Fig. 7)
  • [0039] [0039]
    Diese Abbildung stellt die Kombination von zwei Abbildungen dar: des speziellen Gradienten (bezeichnet durch A) und der Figur des Löwen (bezeichnet durch B). This figure represents the combination of two pictures: the particular gradient (denoted by A) and the figure of the lion (denoted by B). Zur Gewinnung von A wird der Gradientenkreis mit folgenden Werten gemäß dem System CMYK gewählt: M: 100; For the production of the A Gradientenkreis is selected with the following values ​​according to the system CMYK: M: 100; Y: 100, Y: 100, C: 100: Y: 100, C: 100, C: 100; Y 100, Y 100, C: 100: Y: 100, C: 100, C: 100; M: 100, M: 100. Die Demonstrationsabbildung wird dadurch gekennzeichnet, dass ihre Ausführungsvarianten praktisch unendlich sind; M: 100, M: 100. The demonstration image is characterized in that its variants are practically infinite; deshalb können beliebige Werte gemäß dem System CMYK für das Erreichen von Übergangswirkungen von einer Farbe in eine andere usw. vorgegeben werden. Therefore, any values ​​according to the system CMYK for the achievement of transition effects from one color to another, etc. can be specified. Danach wird das Ornament auf die Ebene des erhaltenen Kreises aufgelegt. Thereafter, the ornament is placed on the plane of the circle obtained. In diesem Fall kann das Ornament dadurch hergestellt werden, dass B vervielfältigt wird und die vervielfältigten Kopien von verschiedener Größe auf die Ebene des Kreises aufgelegt werden; In this case, the ornament can be produced in that B is replicated and the replicated copies of different sizes are placed on the plane of the circle; dabei wird B folgende Werte gemäß dem System CMYK haben: K: 100 oder C: 100, M: 100, Y: 100, K: 100. while B will have the following values ​​according to the system CMYK: K: 100 or C 100, M 100, Y 100, K: 100th
  • [0040] [0040]
    Die Demonstrationsabbildung 4 ist dadurch gekennzeichnet, dass für den Hintergrund eine schwarze Farbe gewählt wird. The demonstration Figure 4 is characterized in that for the a black color background is selected. Gemäß dem System CMYK ist diese Farbe in zweierlei Weise darzustellen: erstens die kombinierte Farbe M: 100, Y: 100, K: 100 und zweitens die einfache schwarze Farbe K: 100 zu verwenden. According to the system CMYK this color is to be displayed in two ways: firstly, the combined color M: 100, Y: 100, K: 100, and secondly, the simple black color K: 100 to use.
  • [0041] [0041]
    Für das Erreichen der Animationswirkung wird die oben angeführte Abbildung mit drei Lichtquellen von verschiedener Farben abwechselnd beleuchtet: blau, rot und grün; To achieve the animation effect, the figure given above with three light sources of different colors is alternately illuminated blue, red and green; dabei wird jede Farbe durch speziell ausgewählte Wellenlängen gekennzeichnet: blau: von 430 bis 480nm (650-760 10 9 Hz), rot: von 590 bis 880nm (400-520 10 9 Hz), grün: von 490 bis 565nm (570-650 10 9 Hz). thereby each color is characterized by specifically selected wavelengths: blue: from 430 to 480 nm (650 to 760 10 9 Hz), red: from 590 to 880nm (400-520 10 9 Hz), green: from 490 to 565nm (570-650 10 9 Hz).
  • [0042] [0042]
    Für die oben angeführte Art der Wirkungen ist die folgende Besonderheit kennzeichnend: die Abbildung wird mit fließend schillernden Farben beleuchtet; For the above-mentioned nature of the effects, the following feature is characteristic: the image is illuminated with flowing iridescent colors; dabei erzeugt die Vermischung aller Lichtströme zu jeder Zeit irgendeine Farbe, die sich von den ursprünglichen Farben der Lichtquellen unterscheidet. while the mixing of all the luminous fluxes generated at any time any color that is different from the original colors of the light sources. Wenn beispielsweise die Helligkeit der roten Farbe und der grünen Farbe 100 % ist, wird eine gelbe Farbe erreicht. For example, if the brightness of the red color and the green color is 100%, a yellow color is achieved. Gleichfalls kann fast die hellrote Farbe erzeugt werden, wenn 100 % der roten, 20 % der grünen und 50 % der blauen Farbe vermischt werden. Likewise, the bright red color can be generated almost, if 100% red, 20% green and 50% blue color are mixed.
  • [0043] [0043]
    Die optimale visuelle Wirkung wird bei der Verwendung von Lichtquellen mit den folgenden Wellenlängen erreicht: The optimal visual effect is achieved with the use of light sources with the following wavelengths:
    • blau: 469nm ± 5nm, blue: 469nm ± 5nm,
    • rot: 635nm ± 5nm, red: 635 nm ± 5 nm,
    • grün: 555nm + 5nm. green: 555nm + 5nm.
  • [0044] [0044]
    Die gemeinsame Wirkung erscheint als regenbogenfarbiges Schillern der Farben auf der ganzen Abbildung vom Zentrum zum Rand oder umgekehrt. The joint effect appears as a rainbow colored iridescence of color around the image from the center to the edge or vice versa. Andere Richtungen des Schillerns sind auch möglich. Other directions of iridescence are also possible.
  • [0045] [0045]
    Für die Demonstrationsabbildung 4 ist kennzeichnend, dass das Leuchtdiagramm (die Reihenfolge des Farbwechsels) verschieden sein kann, dh dass die Farben sich sprunghaft oder auch fließend ersetzen können. For the demonstration Figure 4 is characteristic that the lighting diagram (the order of the color change) may be different, which means that the colors can be replaced by leaps and bounds, or fluent. Jede Farbe kann die Abbildung im Bereich von 1 Sekunde bis 10 Sekunden beleuchten. Each color can the image in the range of 1 second to 10 seconds illuminate. Für die vorgegebene Abbildung ist jenes Diagramm am eindrucksvollsten, bei dem die Farben von der ersten zur letzten Farbe im Laufe von 1,5-10 Sekunden fließend schillern und jede Farbe mit derselben Dauer leuchtet (das heißt, wenn die Leuchtdauer einer Farbe 3 Sekunden ist, so soll die Leuchtdauer aller anderen Farben auch 3 Sekunden sein). For the predetermined mapping of that diagram is most impressive, wherein the colors of the first flowing shimmer to the last color in the course of 1.5-10 seconds, and each color lights having the same duration (i.e., when the lighting period of a color 3 seconds so should a burn-time of all other colors also be 3 seconds).
  • Demonstrationsabbildung 5 (Fig. 8) Demonstration Figure 5 (Fig. 8)
  • [0046] [0046]
    Wenn das Programm Adobe Illustrator oder ein ähnliches Programm verwendet wird, müssen für das Erhalten dieser Abbildung 5 die folgenden Operationen durchgeführt werden: erstens 4 Dreiecke nehmen, zweitens für jedes Dreieck den Gradienten mit folgenden Werten vorgeben: M: 100; If the program Adobe Illustrator or a similar program is used, the following operations have for getting this Figure 5 are performed: first four triangles take second, pretend for each triangle the gradient with the following values: M: 100; Y: 100, Y: 100, C: 100; Y 100, Y 100, C: 100; Y: 100, C: 100, C: 100; Y: 100, C: 100, C: 100; M: 100, M: 100, drittens aus diesen Dreiecken ein Quadrat zusammenstellen, viertens dem ersten Dreieck den Radius des Winkels 0°, dem zweiten 90°, dem dritten 180° und dem vierten 270° geben. M: 100, M 100, third select a square of these triangles, fourthly to the initial triangle the radius of the angle 0 °, the second 90 °, the third and the fourth 180 ° 270 °. Die Demonstrationsabbildung 5 wird dadurch gekennzeichnet, dass die Ausführungsvarianten praktisch unendlich sind; The demonstration Figure 5 is characterized in that the embodiments are practically infinite; deshalb können beliebige Werte gemäß dem System CMYK für das Erhalten der Übergangswirkungen von einer Farbe in eine andere usw. vorgegeben werden. therefore arbitrary values ​​according to the system CMYK for obtaining the transition effects may be specified by a color into another, etc.
  • [0047] [0047]
    Die Demonstrationsabbildung 5 ist dadurch gekennzeichnet, dass für den Hintergrund eine schwarze Farbe gewählt ist. The demonstration Figure 5 is characterized in that for the background black color is selected. Gemäß dem System CMYK ist diese Farbe auf zweierlei Weise darzustellen: erstens als kombinierte Farbe M: 100, C: 100, Y: 100, K: 100 und zweitens als einfache schwarze K: 100. According to the system CMYK this color is to be displayed in two ways: first, as a combined color M: 100, C: 100, Y: 100, K: 100, and secondly as simple black K: 100th
  • [0048] [0048]
    Zum Erreichen der Animationswirkung wird die oben angeführte Abbildung mit drei Lichtquellen verschiedener Farben abwechselnd beleuchtet: blau, rot und grün; To achieve the animation effect, the figure given above with three light sources of different colors is alternately illuminated blue, red and green; dabei wird jede Farbe von speziell ausgewählten Wellenlängen wie im vorhergehenden Fall gekennzeichnet. Each color of specifically selected wavelengths is characterized as in the previous case. Auch für diese Wirkungsart ist dieselbe Besonderheit wie im vorhergehenden Fall charakteristisch. Also for this type of action the same feature as in the previous case, is characteristic.
  • [0049] [0049]
    Die optimale visuelle Wirkung wird bei Verwendung von Lichtquellen mit folgenden Wellenlängen erreicht: The optimal visual effect is achieved with the use of light sources with the following wavelengths:
    • blau: 469nm ± 5nm, blue: 469nm ± 5nm,
    • rot: 635nm ± 5nm, red: 635 nm ± 5 nm,
    • grün: 555nm + 5nm. green: 555nm + 5nm.
  • [0050] [0050]
    Die gemeinsame Wirkung erscheint als regenbogenfarbiges Schillern der Farben auf der ganzen Abbildung vom Zentrum zum Rand oder umgekehrt. The joint effect appears as a rainbow colored iridescence of color around the image from the center to the edge or vice versa. Dabei kann die Richtung des Schillerns dadurch geändert werden, dass die Richtung der Gradientenfärbung geändert wird. The direction of iridescence may be changed by that the direction of the gradient coloration is changed.
  • Demonstrationsabbildung 6 (Figuren 9 bis 11). Demonstration Figure 6 (Figures 9 to 11).
  • [0051] [0051]
    Auf die Demonstrationsoberfläche wird die folgende Abbildung aufgetragen: ein Auto fährt auf einer Straße. The following figure is applied to the surface of demonstration: a car traveling on a road. Um die besten Wirkung der "Bewegung" zu erzeugen, sind drei Teile dieser Abbildung betont: To create the best effect of the "movement", three parts of this picture are emphasized:
    • 1) die Räder: 1) the wheels:
      • jeder zweite Scheibenabschnitt ist rot mit Werten gemäß dem System CMYK, C: every second disk portion is red with values ​​according to the system CMYK, C:
      • von 0 bis 20, M: von 1 bis 100, Y: von 1 bis 90, K: von 1 bis 20, from 0 to 20, m: from 1 to 100, Y: from 1 to 90, K: from 1 to 20,
      • und grün mit Werten gemäß dem System CMYK, C: von 20 bis 100, M: von 1 bis 80, Y: von 30 bis 100, K: von 1 bis 50. Dabei ist die Scheibenfarbe selbst (Hintergrund) grau mit Werten gemäß dem System CMYK, C: von 0 bis 20, M: and green with values ​​according to the system CMYK, C: from 20 to 100, M: from 1 to 80, Y: 30 to 100, K: from 1 to 50. Here, the disk paint itself (background) gray with values ​​according to the system CMYK, C: from 0 to 20, M:
        • von 0 bis 9, Y: von 0 bis 9, K:- von 0 bis 30. Die optimalen Werte für diese Wirkung: from 0 to 9, Y: 0 to 9, K: - from 0 to 30. The optimum values ​​for this action:
          • rot: C: 0-7, M: 80-100, Y: 50-100, K: 0-5, red: C: 0-7, M: 80-100, Y: 50-100, K: 0-5,
          • grün : C: 80-100, M: 0-5, Y: 80-100, K: 0-5 green: C: 80-100, M: 0-5, Y: 80-100, K: 0-5
          • grau: C: 0-20, M: 0-9, Y: 0-9, K: 0-30. gray: C: 0-20, M: 0-9, Y axis: 0-9, K: 0-30.
    • 2) Häuser im Hintergrund der Abbildung: 2) houses in the background of the picture:
      • jedes zweite Haus ist rot mit Werten gemäß dem System CMYK: C: von 1 bis 90, M: von 10 bis 100, Y: von 1 bis 100, K: 1 bis 70 und every second house is red with values ​​according to the system CMYK: C: from 1 to 90, M: from 10 to 100, Y: from 1 to 100, K: 1 to 70 and
      • grün mit Werten gemäß dem System CMYK: C: von 40 bis 100, M: von 1 bis 60, Y: von 30 bis 100, K: von 1 bis 50. green with values ​​according to the system CMYK: C: from 40 to 100, M: from 1 to 60, Y: 30 to 100, K: from 1 to 50th
      Dabei ist der Hintergrund, vor dem die Häuser sich befinden, schwarz mit Werten gemäß dem System CMYK: C: von 0 bis 100, M: von 0 bis 100, Y: von 0 bis 100, K: von 1 bis 100. Die optimalen Werte für diese Wirkung sind: Here, the background against which the houses are black, with values ​​according to the system CMYK: C: from 0 to 100, M: from 0 to 100, Y: from 0 to 100, K: from 1 to 100. The optimum values ​​for this action are:
      • rot: C: 0-20, M: 80-100, Y: 60-100, K: 0-10, red: C: 0-20, M: 80-100, Y: 60-100, K: 0-10,
      • grün : C: 70-100, M: 0-20, Y: 70-100 , K: 0-10, green: C: 70-100, M: 0-20, Y: 70-100, K: 0-10,
      • schwarz: C: 40-60, M: 40-60, Y: 40-60, K: 70-100. black: C: 40-60, F: 40-60, Y: 40-60, K: 70-100.
    • 3) die Straßenmarkierung: 3) the road marking:
      • jeder zweite Abschnitt ist rot mit Werten gemäß dem System CMYK: C: von 1 bis 90, M: von 10 bis 100, Y: von 1 bis 100, K: von 1 bis 70 und each second portion is red with values ​​according to the system CMYK: C: from 1 to 90, M: from 10 to 100, Y: from 1 to 100, K: from 1 to 70 and
      • grün mit Werten gemäß dem System CMYK: C: von 40 bis 100, M: von 1 bis 60, Y: von 30 bis 100, K: von 1 bis 50. green with values ​​according to the system CMYK: C: from 40 to 100, M: from 1 to 60, Y: 30 to 100, K: from 1 to 50th
      Dabei ist der Hintergrund, vor dem sich die Straßenmarkierung befindet, schwarzgrau mit folgenden Werten gemäß dem System CMYK: C: von 0 bis 100, M: von 0 bis 100, Y: von 0 bis 100, K: von 1 bis 100.Die optimalen Werte für diese Wirkung sind: Here, the background in front of which the road marker is, black and gray with the following values ​​according to the system CMYK: C: from 0 to 100, M: from 0 to 100, Y: from 0 to 100, K: from 1 to 100.Die optimal values ​​for this action are:
      • rot: C: 0-20, M: 80-100, Y: 60-100, K: 0-10, red: C: 0-20, M: 80-100, Y: 60-100, K: 0-10,
      • grün: C: 70-100, M: 0-20, Y: 70-100 , K: 0-10, green: C: 70-100, M: 0-20, Y: 70-100, K: 0-10,
      • schwarz: C: 40-60, M: 40-60, Y: 40-60, K: 70-100. black: C: 40-60, F: 40-60, Y: 40-60, K: 70-100.
  • [0052] [0052]
    Damit wird die Wirkung der Bewegung erhalten: drehende Räder, in die Ferne fortlaufende Häuser und die Straße. Thus the effect of the movement is obtained: spinning wheels, into the distance ongoing houses and the street.
  • [0053] [0053]
    Für das Erreichen der Animationswirkung wird die oben angeführte Abbildung mit zwei Lichtquellen verschiedener Farben abwechselnd beleuchtet: rot und grün oder rot und blau; To achieve the animation effect, the figure given above with two light sources of different colors is alternately illuminated: red and green or red and blue; dabei wird jede Farbe von speziell ausgewählten Wellenlängen gekennzeichnet: blau: von 430 bis 480nm (650-760 10 9 Hz), rot: von 590 bis 800nm (400-520 10 9 Hz), grün: von 490 bis 565nm (570-650 10 9 Hz). thereby each color is characterized by specifically selected wavelengths: blue: from 430 to 480 nm (650 to 760 10 9 Hz), red: from 590 to 800 nm (400-520 10 9 Hz), green: from 490 to 565nm (570-650 10 9 Hz).
  • [0054] [0054]
    Die optimale visuelle Animationswirkung wird bei Verwendung von Lichtquellen mit folgenden Wellenlängen erreicht: The optimal visual animation effect is obtained with the use of light sources with the following wavelengths:
    • blau: 469nm ± 5nm, blue: 469nm ± 5nm,
    • rot: 635nm ± 5nm; red: 635 nm ± 5 nm;
    • grün: 555nm ± 5nm. green: 555nm ± 5nm.
  • [0055] [0055]
    Für die Animationswirkung sind die Werte der Leuchtdauer aller Farben von 0,5 bis 2,0 Sekunden optimal, dh jede Farbe kann eine beliebige Zeit im oben erwähnten Bereich leuchten. For the animation effect, the values ​​of the light-emitting time of all colors, from 0.5 to 2.0 seconds is optimal, that is, each color can light any time in the above-mentioned range.
  • In Betracht gezogene Informationsquellen Contemplated information
  • [0056] [0056]
    • 1. RF-Urheberschein für das Gebrauchsmuster Nr. 6935, Priorität 07.08.97, G 09 F 9/00, Auslegetag 16.06.98., Bulletin Nr. 6, 1. RF author's certificate for utility model no. 6935, priority 08.07.97, G 09 F 9/00, Auslegetag 06.16.98., Bulletin no. 6,
    • 2. RF-Patent Nr. 2124441, Priorität 07.08.97, B44F1/00, G09F19/22, Auslegetag 10.01.99., Bulletin Nr. 1. 2. RF Patent no. 2,124,441, priority 07.08.97, B44F1 / 00, G09F19 / 22, 01.10.99 Auslegetag., Bulletin no. 1,.

Claims (14)

  1. Vorrichtung zur visuellen Darstellung einer Information mit einem Schirm bzw. Schild mit einer Werbeabbildung, mindestens einem Leuchtgerät und sowie einem Steuergerät, Device for visually presenting an information with a screen or shield with an advertising image, at least one light emitting device, and as well as a control unit,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Schirm mit der Werbeabbildung als Träger der Elemente der gezeigten Abbildung in Form einer Figur von vorgegebener Form ausgeführt ist, dass die Elemente der gezeigten Abbildung von Farben eines bestimmten Farbtons auf dem Träger der Elemente der gezeigten Abbildung aufgetragen sind, wobei der Farbton der Farben je nach dem Typ der verwendeten Leuchtgeräte ausgewählt wird, und dass die Leuchtgeräte auf der inneren Seite der gezeigten Abbildung angeordnet sind, um eine hohe visuelle und dekorative Wirkung zu erreichen. characterized in that the screen with the advertising picture is executed as a support of the elements of the map shown in the form of a figure of a given shape that the elements of the mapping of colors of a given hue on the support of the elements of the map shown shown are applied, wherein the hue of colors is selected according to the type of light-emitting devices used, and that the lighting devices are arranged on the inner side of the map shown in order to achieve a high visual and decorative effect.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, Device according to claim 1,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Elemente der gezeigten Abbildung auf der ganzen Oberfläche oder auf einem Teil des Trägers der Elemente der gezeigten Abbildung angeordnet werden. characterized in that the elements of the map shown on the whole surface or on a part of the support of the elements of the map shown are disposed.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, Device according to claim 1 or 2,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Träger der Elemente der gezeigten Abbildung eine willkürliche Form, beispielsweise die Form eines Abzeichens, Füllers, Wandgemäldes usw., aufweist. characterized in that the support of the elements of the map shown an arbitrary form, for example in the form of a badge, filler, etc. having mural.
  4. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, Device according to one of claims 1 to 3,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Träger der Elemente der gezeigten Abbildung aus einem farbigen Material verschiedener Art, beispielsweise Papier, Kunststoffen, Stoffen und anderen Materialien, besteht. characterized in that the support of the elements of the map shown of a colored material of various kinds, such as paper, plastics, and other materials exists.
  5. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, Device according to one of claims 1 to 4,
    dadurch gekennzeichnet, dass der Träger der Elemente der gezeigten Abbildung aus einem durchsichtigen oder halbdurchsichtigen Material besteht. characterized in that the support of the elements of the map shown from a transparent or semi-transparent material.
  6. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, Device according to one of claims 1 to 5,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtgeräte in Form von Punktlichtquellen, beispielsweise von Leuchtdioden, Scheinwerfern und ähnlichen Punktlichtquellen, ausgebildet sind. characterized in that the lighting devices are in the form of point light sources such as light emitting diodes, lamps and similar point sources of light is formed.
  7. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, Device according to one of claims 1 to 5,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtgeräte in Form von linearen Lichtquellen, beispielsweise von Entladungslampen, ausgebildet sind. characterized in that the lighting devices are in the form of linear light sources such as discharge lamps formed.
  8. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, Device according to one of claims 1 to 5,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtgeräte in Form von im Raum verteilten Lichtquellen ausgebildet sind. characterized in that the light-emitting devices are formed in the form of distributed in room light sources.
  9. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, Device according to one of claims 1 to 5,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtgeräte in Form von kohärenten Lichtquellen, beispielsweise eines Lasers, ausgebildet sind. characterized in that the light-emitting devices in the form of coherent light sources, such as a laser, are formed.
  10. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, Device according to one of claims 1 to 5,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtgeräte in Form einer Lichtquelle ausgebildet sind, die das sichtbare Spektrum in bestimmte, sichtbare Farben zerlegt. characterized in that the light-emitting devices are formed in the form of a light source, which decomposes the visible spectrum in particular, visible colors.
  11. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 10, Device according to one of claims 1 to 10,
    dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtgeräte vom Steuergerät mit dem vorgegebenen Programm des Algorithmus des Farbtonwechsels gesteuert werden. characterized in that the light-emitting devices are controlled by the control unit with the predetermined program of the algorithm of the color change.
  12. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 11, Device according to one of claims 1 to 11,
    dadurch gekennzeichnet, dass das Algorithmusprogramm des Farbtonwechsels für das Steuergerät in Übereinstimmung mit den Forderungen an jedes einzelne Fragment der Abbildung ausgearbeitet wird. characterized in that the algorithm program of the color change for the control unit in accordance with the requirements of each individual fragment of the image is developed.
  13. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 12, Device according to one of claims 1 to 12,
    dadurch gekennzeichnet, dass das Algorithmusprogramm des Farbtonwechsels für das Steuergerät im Laufe einer vorgegebenen Zeit, beispielsweise innerhalb eines Tages bis mehrere Jahre, arbeiten kann, solange die Abbildung auf dem Träger der Elemente der gezeigten Abbildung nicht verändert wird. characterized in that the algorithm program of the color change for the control unit during a predetermined time, for example within one day to several years, may work as long as the picture on the support of the elements of the map shown is not changed.
  14. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 13, Device according to one of claims 1 to 13,
    dadurch gekennzeichnet, dass für die Erreichung einer hohen visuellen und dekorativen Wirkung die Leuchtdauer aller Farben in einem Bereich von 0,5-2,0 Sekunden liegt. characterized in that the light-emitting time of all colors in the range of 0.5-2.0 seconds is to achieve a high visual and decorative effect.
EP20030707276 2002-02-08 2003-02-06 Image display device Withdrawn EP1486936A4 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
RU2002102953 2002-02-08
RU2002102953 2002-02-08
PCT/RU2003/000037 WO2003067566A1 (en) 2002-02-08 2003-02-06 Image display device

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP1486936A1 true true EP1486936A1 (en) 2004-12-15
EP1486936A4 true EP1486936A4 (en) 2005-08-17

Family

ID=27731046

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20030707276 Withdrawn EP1486936A4 (en) 2002-02-08 2003-02-06 Image display device

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP1486936A4 (en)
WO (1) WO2003067566A1 (en)

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB1007257A (en) * 1962-10-24 1965-10-13 John Eric Winstanley Improvements in or relating to apparatus for producing coloured light effects
US3425146A (en) * 1965-10-08 1969-02-04 John Eric Winstanley Colored light apparatus
GB1221841A (en) * 1967-03-24 1971-02-10 Battelle Development Corp Combining physical color and subjective color
US6036328A (en) * 1995-05-23 2000-03-14 Sharp Kabushiki Kaisha Plane-shaped lighting device and a display using such a device

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB1374995A (en) * 1971-09-16 1974-11-20 Rank Organisation Ltd Optical arrangement
GB1470781A (en) * 1974-10-28 1977-04-21 Acme Signas Displays Ltd Advertising or display signs
FR2315137B1 (en) * 1975-06-16 1979-07-13 Moreau Roland
US4989126A (en) * 1987-06-25 1991-01-29 Agfa-Gevaert Aktiengessellschaft Illuminated outdoor advertising installation
RU6935U1 (en) * 1997-08-07 1998-06-16 Игорь Владимирович Кудряков advertising panels

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB1007257A (en) * 1962-10-24 1965-10-13 John Eric Winstanley Improvements in or relating to apparatus for producing coloured light effects
US3425146A (en) * 1965-10-08 1969-02-04 John Eric Winstanley Colored light apparatus
GB1221841A (en) * 1967-03-24 1971-02-10 Battelle Development Corp Combining physical color and subjective color
US6036328A (en) * 1995-05-23 2000-03-14 Sharp Kabushiki Kaisha Plane-shaped lighting device and a display using such a device

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
See also references of WO03067566A1 *

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2003067566A1 (en) 2003-08-14 application
EP1486936A4 (en) 2005-08-17 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
Arend et al. Difference information in brightness perception
Millerson Lighting for TV and Film
US20020018879A1 (en) Hidden image game piece
US5984367A (en) Hidden image game piece
Logvinenko Lightness induction revisited
DE19747597A1 (en) Apparatus for representation of static and moving images, using a projection screen, projection screen and method for displaying and for the preparation
JP2001312233A (en) Transparent display
EP0905439A2 (en) Optical signal indicator with multiple light sources
DE4206959A1 (en) Traffic warning display panel e.g. for use at rear of police vehicle - includes matrix of LED elements of at least two colours that can be used to display driving control instructions
DE10011843A1 (en) Motor vehicle light has different signaling states, especially flashing, braking and reversing, set up by varying parameters of light emitting surface such as size, shape and position in light
WO2002005356A1 (en) Lamp with an led light source
WO2004032235A2 (en) Device for producing a bundled light flux
Kinney Effect of exposure time on induced color
Jameson et al. From contrast to assimilation: In art and in the eye
DE19916745A1 (en) Light emitting diode with organic light emitting materials for generating light with mixed colors
Ikeda et al. Phenomena of apparent lightness interpreted by the recognized visual space of illumination
DE10117105A1 (en) Furniture item has frame construction, at least one diffusing glass panel with surface printed, engraved, sand-blasted or stuck on at least one side, low energy light sources arranged at one end
WO2002001921A1 (en) Illuminating device with light emitting diodes (led), method of illumination and method for image recording with said led illumination device
DE10231502A1 (en) window element
DE3819713A1 (en) Timepiece with illumination
DE4415457A1 (en) Back-lit advertisement panel contg. spaces around light-emitting diodes
DE10064742A1 (en) Double-glazed window element with internal illumination provided by light sources incorporated in frame construction
DE4335854A1 (en) Display device
JP2003200700A (en) Collective transparent object having outer surface marking part
DE202009004795U1 (en) Illuminated vanity mirrors with brilliant light change

Legal Events

Date Code Title Description
17P Request for examination filed

Effective date: 20040908

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT SE SI SK TR

AX Request for extension of the european patent to

Countries concerned: ALLTLVMKRO

A4 Despatch of supplementary search report

Effective date: 20050630

RIC1 Classification (correction)

Ipc: 7G 09F 13/04 A

Ipc: 7G 09F 19/12 B

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20090901