EP1482246A1 - Combustion chamber - Google Patents

Combustion chamber Download PDF

Info

Publication number
EP1482246A1
EP1482246A1 EP20030012441 EP03012441A EP1482246A1 EP 1482246 A1 EP1482246 A1 EP 1482246A1 EP 20030012441 EP20030012441 EP 20030012441 EP 03012441 A EP03012441 A EP 03012441A EP 1482246 A1 EP1482246 A1 EP 1482246A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
combustion chamber
flow
heat shield
element
wall
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20030012441
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Michael Dr. Huth
Peter Tiemann
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23RGENERATING COMBUSTION PRODUCTS OF HIGH PRESSURE OR HIGH VELOCITY, e.g. GAS-TURBINE COMBUSTION CHAMBERS
    • F23R3/00Continuous combustion chambers using liquid or gaseous fuel
    • F23R3/005Combined with pressure or heat exchangers

Abstract

The combustion chamber (4) for a gas turbine has its wall (24) on the inner side provided with a lining formed from a number of heat shield elements (26). Each heat shield element forms with the combustion chamber wall an inner chamber (27) chargeable with a cooling medium (K) and in which is fitted a flow element (49) for the directed adjustment of a cooling medium flow. By the flow element is formed a cooling medium flow passage in which the flow speed is increased in relation to the flow speed upstream of the flow element. An independent claim is included for a gas turbine equipped with the aforesaid combustion chamber.

Description

Die Erfindung bezieht sich auf eine Brennkammer für eine Gasturbine, deren Brennkammerwand innenseitig mit einer von einer Anzahl von Hitzeschildelementen gebildeten Auskleidung versehen ist, wobei das oder jedes Hitzeschildelement einen mit einem Kühlmittel beaufschlagbaren Innenraum bildet. The invention relates to a combustor for a gas turbine whose combustion chamber wall is provided on the inside with a formed by a number of heat shield elements lining, wherein the or each heat shield element forms a loadable with a coolant interior. Die Erfindung betrifft weiterhin eine Gasturbine mit einer derartigen Brennkammer. The invention further relates to a gas turbine with such a combustion chamber.

Brennkammern sind Bestandteil von Gasturbinen, die in vielen Bereichen zum Antrieb von Generatoren oder von Arbeitsmaschinen eingesetzt werden. Combustion chambers are part of gas turbines which are used in many fields for driving generators or machines. Dabei wird der Energieinhalt eines Brennstoffs zur Erzeugung einer Rotationsbewegung einer Turbinenwelle genutzt. Here, the energy content of a fuel to produce a rotational movement of a turbine shaft is used. Der Brennstoff wird dazu von Brennern in den ihnen nachgeschalteten Brennkammern verbrannt, wobei von einem Luftverdichter verdichtete Luft zugeführt wird. The fuel is burnt by burners in the combustion chambers downstream of them, being supplied by an air compressor compressed air. Durch die Verbrennung des Brennstoffs wird ein unter hohem Druck stehendes Arbeitsmedium mit einer hohen Temperatur erzeugt. By combustion of the fuel, a highly pressurized working fluid having a high temperature is generated. Dieses Arbeitsmedium wird in eine den Brennkammern nachgeschaltete Turbineneinheit geführt, wo es sich arbeitsleistend entspannt. This working medium is fed into a combustion chambers downstream turbine unit where it expands to perform work.

Dabei kann jedem Brenner eine separate Brennkammer zugeordnet sein, wobei das aus den Brennkammern abströmende Arbeitsmedium vor oder in der Turbineneinheit zusammengeführt sein kann. It can be associated with a separate combustion chamber to each burner, wherein the effluent from the combustion chambers working medium may be brought together before or in the turbine unit. Alternativ kann die Brennkammer aber auch in einer so genannten Ringbrennkammer-Bauweise ausgeführt sein, bei der eine Mehrzahl, insbesondere alle, der Brenner in eine gemeinsame, üblicherweise ringförmige Brennkammer münden. Alternatively, however, the combustion chamber can also be designed in a so-called annular combustor design in which a plurality, in particular all, of the burners open into a common, typically annular combustion chamber.

Bei der Auslegung derartiger Gasturbinen ist zusätzlich zur erreichbaren Leistung üblicherweise ein besonders hoher Wirkungsgrad ein Auslegungsziel. In the design of gas turbines particularly high efficiency in addition to the achievable performance usually a design aim. Eine Erhöhung des Wirkungsgrades lässt sich dabei aus thermodynamischen Gründen grundsätzlich durch eine Erhöhung der Austrittstemperatur erreichen, mit der das Arbeitsmedium von der Brennkammer ab- und in die Turbineneinheit einströmt. An increase in efficiency can thereby reach, for thermodynamic reasons, basically by increasing the exit temperature at which the working medium from the combustion chamber and into the turbine unit. Daher werden Temperaturen von etwa 1200 °C bis 1500 °C für derartige Gasturbinen angestrebt und auch erreicht. Therefore, temperatures of about 1200 ° C to 1500 ° C are desired for such gas turbines and also achieved.

Bei derartig hohen Temperaturen des Arbeitsmediums sind jedoch die diesem Medium ausgesetzten Komponenten und Bauteile hohen thermischen Belastungen ausgesetzt. At such high temperatures of the working medium, however, this medium are exposed to components exposed to high thermal loads and components. Um dennoch bei hoher Zuverlässigkeit eine vergleichsweise lange Lebensdauer der betroffenen Komponenten zu gewährleisten, ist üblicherweise eine Ausgestaltung mit besonders hitzebeständigen Materialien und eine Kühlung der betroffenen Komponenten, insbesondere der Brennkammer, nötig. Nevertheless, to ensure a comparatively long service life of the affected components with high reliability, is usually a design with particularly heat-resistant materials and a cooling of the components concerned, particularly the combustion chamber necessary. Um thermische Verspannungen des Materials zu verhindern, welche die Lebensdauer der Komponenten begrenzt, wird in der Regel angestrebt, eine möglichst gleichmäßige Kühlung der Komponenten zu erreichen. In order to prevent thermal stresses of the material which limits the life of the components, the aim is usually to achieve a uniform possible cooling of the components.

Die Brennkammerwand ist dazu in der Regel auf ihrer Innenseite mit Hitzeschildelementen ausgekleidet, die mit besonders hitzebeständigen Schutzschichten versehen werden können, und die durch die eigentliche Brennkammerwand hindurch gekühlt werden. The combustion chamber wall to normally lined on its inside with the heat shield elements, which can be provided with a particularly heat-resistant protective layers, which are cooled through the actual combustion chamber wall. Dazu wird in der Regel ein auch als "Prallkühlung" bezeichnetes Kühlverfahren eingesetzt. This usually involves a designated as "impingement cooling" cooling method is used. Bei der Prallkühlung wird ein Kühlmittel, in der Regel Kühlluft, durch eine Vielzahl von Bohrungen in der Brennkammerwand den Hitzeschildelementen zugeführt, so dass das Kühlmittel im Wesentlichen senkrecht auf ihre der Brennkammerwand zugewandte auf der Kaltseite gebildete Kühloberfläche prallt. With impingement cooling, a coolant, generally cooling air supplied through a plurality of holes in the combustion chamber wall the heat shield elements, so that the coolant substantially facing perpendicular to its the combustion chamber wall collides cooling surface formed on the cold side. Das durch den Kühlprozess aufgeheizte Kühlmittel, zB Kühlluft, wird anschließend aus dem Innenraum, den die Brennkammerwand mit den Hitzeschildelementen bildet, abgeführt. The heated by the cooling process coolant, for example cooling air is then discharged from the inner space, formed by the combustion chamber wall with the heat shield elements. Ein weiterer Kühlprozess, bei der eine Längshinterströmung der Hitzeschildelemente entlang einer der Brennkammerwand zugewandten Kühloberfläche ausgenutzt wird, ist die sogenannte konvektive Kühlung. Another cooling process in which a longitudinal rear flow of the heat shield elements along a wall of the combustion chamber facing the cooling surface is utilized, is the so-called convective cooling.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Brennkammer der oben genannten Art anzugeben, die bei vergleichsweise einfacher Bauweise für einen besonders hohen Anlagenwirkungsgrad geeignet ist und bei der zugleich die mit hohen Temperaturen belasteten Bereiche effektiv kühlbar sind. The invention has for its object to provide a combustion chamber of the abovementioned type, which is suitable for a particularly high plant efficiency at a comparatively simple construction and at the same time the loaded high-temperature areas are effectively cooled. Weiterhin soll eine Gasturbine mit der oben genannten Brennkammer angegeben werden. Further, a gas turbine having the above-mentioned combustion chamber is to be specified.

Bezüglich der Brennkammer wird diese Aufgabe erfindungsgemäß gelöst durch eine Brennkammer für eine Gasturbine, deren Brennkammerwand innenseitig mit einer von einer Anzahl von Hitzeschildelementen gebildeten Auskleidung versehen ist, wobei das oder jedes Hitzeschildelement mit der Brennkammerwand einen mit einem Kühlmittel beaufschlagbaren Innenraum bildet, in dem ein Strömungselement zur gezielten Einstellung eines Kühlmittelstroms eingefügt ist. With respect to the combustion chamber, this object is achieved by a combustor for a gas turbine whose combustion chamber wall is provided on the inside with a formed by a number of heat shield elements lining, wherein the or each heat shield element forms a loadable with a coolant interior with the combustion chamber wall, in which a flow member is inserted for the targeted setting of a coolant flow.

Die Erfindung geht von der Erkenntnis aus, dass nach einer erfolgten konstruktiven Auslegung einer Brennkammer die Geometrie des für Kühlungszwecke gebildeten Innenraums festgelegt ist. The invention is based on the insight that after each structural design of a combustion chamber, the geometry of the inner space formed for cooling purposes is fixed. Bei einer Beaufschlagung mit Kühlmittel wird daher der hierfür bereitgestellte Innenraum im Wesentlichen gleichmäßig ausgefüllt und durchströmt. Therefore, when a load of the coolant provided for this purpose interior space is substantially filled evenly and flowed through. Eine Anpassung der Kühlleistung an den tatsächlichen lokalen Kühlmittelbedarf eines Hitzeschildelements ist dadurch nicht möglich. An adjustment of the cooling capacity to the actual requirement of a local coolant heat shield element is thereby not possible. Die Beaufschlagung des Innenraums zur Kühlung des Hitzeschildelements ist aus diesem Grunde recht unspezifisch, da nicht hinreichend flexibel an die jeweiligen tatsächlichen lokalen Kühlungsanforderungen anpassbar. The application of the interior to cool the heat shield element is quite unspecific for this reason, as not sufficiently flexibly adapted to the respective actual local cooling requirements. Einzig durch die Gesamtmenge des dem Zwischenraum pro Zeit zugeführten Kühlmittels ist die Wärmeabfuhr aus dem Innenraum in gewissen Grenzen einstellbar. Only by the total amount of the gap per time coolant supplied to the heat dissipation from the interior is adjustable within certain limits. Das Hauptaugenmerk bei der herkömmlichen Innenraumkühlung liegt hierbei jedoch - insbesondere im Hinblick auf einen besonders hohen Anlagenwirkungsgrad - in einer zuverlässigen und gleichförmig-flächendeckenden Beaufschlagung der Hitzeschildelemente mit dem Kühlmittel. The main focus in the conventional indoor space cooling is here, however - particularly in view of a particularly high plant efficiency - in a reliable and uniform-area-wide exposure of the heat shield elements with the coolant.

Nachteiligerweise werden hierdurch Bereiche des Hitzeschildelements mit lokal-niedrigerem Kühlmittelbedarf gleichermaßen beaufschlagt wie diejenigen Bereiche, die mit höheren Temperaturen belastetet sind, so dass über den tatsächlichen Bedarf Kühlmittel verwendet wird. Disadvantageously areas of the heat shield element with locally-lower coolant requirement are thereby equally applied to those areas which are debited at higher temperatures, so that coolant is used on the actual need.

Mit der Erfindung wird hingegen erstmals ein neuer Weg aufgezeigt, eine Anpassung der Kühlleistung an die lokalen Erfordernisse in dem Innenraum zu realisieren. With the invention, however, a new way was first shown to implement an adjustment of the cooling capacity to the local requirements in the interior. Durch die Einfügung eines Strömungselements ist vorteilhafterweise auch nach erfolgter Auslegung der Brennkammer - dh bei festgelegter Geometrie des Innenraums - eine betriebsbedingte Kühlungsanpassung möglich. a compulsory cooling adjustment possible - by introducing a flow element is advantageously even after interpretation of the combustion chamber - ie fixed geometry of the interior. Das Strömungselement in dem Innenraum wirkt dabei unmittelbar auf den Kühlmittelstrom im Innenraum und führt zu dessen gezielter Einsstellung hinsichtlich Stärke und Strömungsrichtung dergestalt, dass das Hitzeschildelement bedarfgerecht kühlbar ist. The flow element in the interior acts directly on the coolant flow in the inner space and leading to its targeted one position in terms of strength and direction of flow such that the heat shield element is cooled as required. Die Kühleffizienz wird hierdurch gesteigert. The cooling efficiency is increased by this.

In besonders bevorzugter Ausgestaltung der Brennkammer ist durch das Strömungselement ein Strömungskanal für Kühlmittel gebildet ist, in dem die Strömungsgeschwindigkeit des Kühlmittelstroms gegenüber der Strömungsgeschwindigkeit stromauf des Strömungselements erhöht ist. In a particularly preferred embodiment of the combustion chamber a flow passage for coolant is formed by the flow member is, in which the flow velocity of the coolant flow compared to the flow velocity upstream of the flow element is increased. Das in den Innenraum angeordnete Strömungselement führt demnach zu einer lokalen Erhöhung der Strömungsgeschwindigkeit von Kühlmittel in dem Strömungskanal. The arranged in the interior of flow element therefore leads to a local increase of the flow rate of refrigerant in the flow channel. Durch die erhöhte Strömungsgeschwindigkeit ist dementsprechend lokal ein erhöhter Wärmetransfer von dem thermisch hochbelasteten Hitzeschildelement auf das Kühlmittel, zB Kühlluft, erreicht. Due to the increased flow velocity is therefore locally increased heat transfer of the thermally highly loaded heat shield element to the coolant, for example cooling air, is reached. Der Strömungskanal wird dabei vorteilhafterweise unmittelbar von einer zu kühlenden Wand des Hitzeschildelements begrenzt. The flow passage is advantageously delimited directly by a wall to be cooled of the heat shield member. Der Wärmetransfer in das Kühlmittel und der Wärmeabtransport ist durch die erhöhte Strömungsgeschwindigkeit begünstigt. The heat transfer in the coolant, and the heat removal is favored by the increased flow rate. Die Strömungsgeschwindigkeitserhöhung erfolgt beispielsweise durch eine lokale Verringerung des Strömungsquerschnitts durch das Strömungselement im Innenraum. The flow rate increase takes place for example by a local reduction of the flow cross-section of the flow element in the interior. Die Einfügung eines im einfachsten Fall näherungsweise planaren Strömungselements mit einer vorgegebenen Wandstärke in den Innenraum bewirkt zB unmittelbar eine Reduzierung des Spaltmaßes des Durchtrittskanals für das Kühlmittel um den Betrag dieser Wandstärke. The insertion of an approximately planar in the simplest case the flow element having a predetermined wall thickness in the interior causes example, immediately a reduction in the gap dimension of the passage for the cooling medium by the amount of wall thickness. Im Bereich des reduzierten Spaltmaßes stellt sich lokal eine erhöhte Strömungsgeschwindigkeit des Kühlmittels und damit eine gesteigerte Kühlleistung. In the area of ​​the reduced gap dimension locally provides an increased flow rate of the coolant and thus increased cooling capacity.

Vorzugsweise ist einem Hitzeschildelement ein jeweiliges Strömungselement zur Kühlung eines thermisch hochbelasteten Wandabschnitts des Hitzeschildelements zugeordnet. Preferably, a respective flow element for cooling a thermally highly stressed wall section of the heat shield element is associated with a heat shield element. Damit ist für jedes Hitzeschildelement zur Kühlung je nach Anforderung eine individuelle eine gezielte Einstellung des Kühlmittelstroms gewährleistet. Thus, an individual selective adjustment of the coolant flow is ensured for each heat shield element for cooling as required. Die Anordnung und die konstruktive Auslegung des Strömungselements zur Kühlungsanpassung eines Hitzeschildelement ist dabei derart, dass der hierdurch gebildete Strömungskanal für das Kühlmittel einen Wandabschnitt mit erhöhter Temperaturbelastung im Betrieb der Brennkammer mit Kühlmittel versorgt. The arrangement and the structural design of the flow element for cooling a heat shield adjustment element is here such that the flow channel formed thereby for the coolant provides a wall portion with increased temperature load during operation of the combustion chamber with coolant. Durch die erhöhte Geschwindigkeit in dem Strömungskanal wird gerade dieser Wandabschnitt verstärkt gekühlt. The increased speed in the flow channel just this wall section is cooled strengthened. In anderen Wandabschnitten ist dies hingegen nicht erforderlich und es genügt eine verringerte Strömungsgeschwindigkeit. In other wall sections, however, this is not necessary and it is enough a reduced flow rate.

Beispielsweise kann das so kühlbare Hitzeschildelement eine Längsachse und eine Querachse aufweisen und umfasst eine Wand mit einer Heißseite, die eine mit einem heißen Medium, zB heißes Verbrennungsgas, beaufschlagbare Heißseitenoberfläche aufweist sowie eine der Heißseite gegenüberliegende Kaltseite. For example, the so coolable heat shield element having a longitudinal axis and a transverse axis and comprising a wall with a hot side which has a hot using a hot medium, such as combustion gas, pressurizable hot side surface and from the hot side opposed cold side. Die Kaltseite ist dabei die der Brennkammerwand zugewandte Seite des Hitzeschildelements und begrenzt den Innenraum. The cold side is facing the combustion chamber wall side of the heat shield member and limits the internal space. Hierbei kann das Hitzschildelement einen ersten Wandabschnitt und einen entlang einer Längsachse an den ersten Wandabschnitt angrenzenden zweiten Wandabschnitt umfassen. Here, the heat shield may comprise a first wall portion and an adjacent along a longitudinal axis of the first wall portion second wall portion. Die dem Innenraum zugewandte Seite des Hitzeschildelements bildet eine Kaltseite der Wandabschnitte, die zu Kühlungszwecken mit dem Kühlmittel beaufschlagt wird. The side facing the interior side of the heat shield element forms a cold side of the wall portions is applied for cooling purposes with the coolant. Der zweite Wandabschnitt kann dabei gegenüber dem ersten Wandabschnitt in Richtung der Heißseite geneigt sein. The second wall section may be inclined relative to the first wall portion towards the hot side. Je nach Neigungswinkel können somit unterschiedliche Einbau- bzw. Betriebssituationen des Hitzeschildelements realisiert werden. Depending on the angle of inclination different installation or operating conditions of the heat shielding member can thus be realized.

Beispielsweise bei einer Ringbrennkammer einer Gasturbine, die mit einem sogenannten Brennkammerliner zur Begrenzung und zur Strömungsführung des Heißgases zu einer nachgeschalteten Turbine ausgestattet ist, kann das Hitzeschildelement als ein Segment das Gasturbinenliners eingesetzt werden. For example, in an annular combustion chamber of a gas turbine, which is equipped with a so-called combustor liner for limiting and guiding the flow of the hot gas to a downstream turbine, the heat shield element can be used as a segment of the gas turbine liner. Mit einer Vielzahl solcher Hitzeschildelemente kann über den vollen Umfang der Ringbrennkammer eine vollständige flächige Auskleidung der Brennkammerwand der Ringbrennkammer durchgeführt werden. With a plurality of such heat shield elements a full-area liner of the combustion chamber wall of the annular combustion chamber can be carried out over the entire circumference of the annular combustion chamber. Bei derartigen Ringbrennkammern ist nämlich der Heißgasstrom vom Brenneraustritt in Richtung der Turbine um einen Winkel umzulenken. In such annular combustion chambers, the hot gas stream is in fact from the burner outlet in the direction of the turbine to deflect by an angle. Zu diesem Umlenkzweck ist unter anderem der Brennkammerliner vorgesehen. At this Umlenkzweck including the combustor liner is provided. Mit einem Brennkammerliner, der eines oder mehrere lokal gezielt kühlbare Hitzeschildelemente aufweist ist dies besonders einfach möglich. With a combustor liner that has one or more locally targeted coolable heat shield elements, this is particularly easy. Der erste Wandabschnitt, der dem Brenneraustritt zugewandt und dem heißen Verbrennungsgas auf der Heißseite unmittelbar ausgesetzt ist bedarf einer erhöhten Kühlleistung, um einen sicheren Betrieb der Brennkammer zu gewährleisten. The first wall portion which faces the burner outlet and directly exposed to the hot combustion gas on the hot side is in need of increased cooling power in order to ensure safe operation of the combustor. Mit der Erfindung ist aber gerade eine gezielte Kühlung dieses thermisch hochbelasteten Wandabschnitts des Hitzeschildelements gewährleistet. With the invention, however, a targeted cooling of this thermally highly stressed wall section of the heat shield element is just ensured. Daher ist ein Hitzeschildelement mit zugeordnetem Strömungselement in besonderer Weise für eine hitzebeständige Brennkammerauskleidung geeignet, da aufgrund des ersten und des demgegenüber geneigten zweiten Wandabschnitts der Umlenkwinkel und der lokale Kühlleistungsbedarf auf die jeweiligen Gegebenheiten hin eingestellt werden kann. Therefore, a heat shield element with associated flow element is particularly suitable for a heat resistant combustor liner, as may be set back to the particular circumstances based on the first and the second wall portion inclined in contrast, the deflection angle and the local cooling requirements. Dabei ist noch zusätzlich eine besonders vorteilhafte Einströmung der durch den Verbrennungsprozess erzeugten Heißgase in eine der Brennkammer nachgeschaltete Turbine erreichbar. In this case, a particularly advantageous inflow of the hot gases produced by the combustion process in a combustion chamber is additionally downstream turbine reached.

Vorzugsweise ist das Hitzeschildelement als ein einschaliger Hohlkörper ausgestaltet, welcher Hohlkörper einen Hohlraum ausweist, in dem das Strömungselement angeordnet ist. Preferably, the heat shield element is configured as a single-shell hollow body, which hollow body identifies a cavity in which the flow element is arranged.
Diese konstruktive Ausgestaltung ermöglicht ein sicheres Einfügen und Unterbringen des Strömungselements bei der Montage der Brennkammer oder bei einer Nachrüstung einer Brennkammer mit einem Strömungselement zur Kühlungsanpassung. This structural configuration enables a safe insertion and housing of the flow element in the assembly of the combustion chamber or when retrofitting a combustion chamber with a flow element for cooling adjustment.
Weiterhin ist das Strömungselement gegen eine Beaufschlagung mit Heißgas geschützt, da es sich in dem Hohlraum befindet, der gegenüber der Heißseite geschlossen ist. Furthermore, the flow element is protected from exposure to hot gas, as it is located in the cavity which is closed towards the hot side. Das Strömungselement ist für eine möglichst effiziente und angepasste Kühlung entsprechend ausgelegt und in dem Hohlraum so platziert, dass hohe Strömungsgeschwindigkeiten in den thermisch stark belasteten Wandabschnitten resultieren. The flow element is correspondingly designed for the most efficient and appropriate cooling and then placed in the cavity such that high flow velocities result in the thermally highly stressed wall sections. Die Halbschale des einschaligen Hohlkörpers ist dabei mit der offenen Seite in Richtung der Brennkammerwand ausgerichtet, so dass der Hohlraum zugleich ein Teilraum des Innenraums bildet, der zur Kühlungszwecken mit Kühlmittel beaufschlagt wird. The half-shell of the single-hollow body is aligned with the open side towards the combustion chamber wall, so that the cavity also forms a part space of the interior, which is supplied for cooling purposes, with coolant.

In einer besonders bevorzugten Ausgestaltung ist das Strömungselement formschlüssig an der Brennkammerwand angebracht. In a particularly preferred embodiment the flow element is positively mounted on the combustion chamber wall. Der Formschluss führt zu einer im Hinblick auf Schwingungen mechanisch besonders wenig anfälligen Anordnung von Hitzeschildelement, Strömungselement und Brennkammerwand. The form fit results in a mechanically particularly less susceptible in terms of vibrations arrangement of heat shield element, flow element and the combustion chamber wall. Ferner erleichtert der Formschluss zwischen Brennkammerwand und Strömungselement die Montage und ermöglicht ein präzises Anbringen des Strömungselements in eine vorbestimmte Position, so dass das Strömungselement die gewünschte Kühlaufgabe im Innenraum erfüllen kann. Further, the fit between the combustion chamber wall and flow member facilitates mounting and enables precise mounting of the flow element in a predetermined position so that the flow element can fulfill the desired cooling duty in the interior.

Für einen besonders hohen Gesamtwirkungsgrad der Brennkammer wird vorteilhafterweise der Wärmeeintrag in das Kühlmittel für den eigentlichen Energieumwandlungsprozess in der Brennkammer zurückgewonnen. For a particularly high overall efficiency of the combustion chamber, advantageously, the heat input is recovered into the coolant for the actual energy conversion process in the combustion chamber. Dazu ist vorteilhafterweise eine Einspeisung der bei der Brennkammerkühlung erwärmten, als Kühlmittel im Innenraum verwendeten Kühlluft in die Brennkammer vorgesehen, wobei die vorgewärmte Kühlluft als ausschließliche oder zusätzliche Verbrennungsluft dienen kann. For this purpose, a feed of heated in the combustion chamber cooling, cooling air used as a coolant in the inner space is advantageously provided in the combustion chamber, wherein the preheated cooling air can serve as the exclusive or additional combustion air. Um das abströmende Kühlmittel in diesem Sinne dem Verbrennungsprozess in der Brennkammer zuzuführen, ist der Innenraum strömungstechnisch vorzugsweise ausgangsseitig mit einem Sammelraum verbunden, der seinerseits luftseitig der Brennkammer vorgeschaltet ist. In order to supply the outflowing coolant in this sense, the combustion process in the combustion chamber, the interior is preferably fluidically output connected to a collecting chamber, which in turn is connected upstream of the air side of the combustion chamber. Über diesen kann das erwärmte Kühlmittel erforderlichenfalls durch eine Drosseleinrichtung mit dem übrigen Verdichtermassenstrom vermischt und dem Verbrennungsprozess zugeführt werden, so dass eine geschlossene Luftkühlung erreicht ist. About this, the heated coolant, if necessary, by a throttle means to the rest of compressor mass flow mixed and the combustion process are fed, so that a closed air cooling is reached.

Bevorzugt ist das Strömungselement zur gezielten Einstellung des Kühlmittelstroms im Innenraum mit der Brennkammerwand lösbar verbunden. Preferably, the flow element for the targeted setting of the coolant flow in the interior of the combustion chamber wall is detachably connected. Die Verbindung kann zB durch eine Schraubverbindung erreicht sein, wobei die Befestigung des Strömungselements von außen durch die Brennkammerwand oder von Innen, dh innerhalb des Innenraums erfolgt. The connection may be achieved by a screw connection, for example, the fastening of the flow element from the outside through the combustion chamber wall or from the inside, that is carried within the interior space. Die Verbindung kann aber auch durch eine Verhakung erreicht sein. but the connection can be achieved by hooking. Das Hitzeschildelement und die Brennkammerwand weisen zum Erreichen einer lösbaren Verbindung entsprechende Verbindungs- bzw. Befestigungselemente auf. The heat shield element and the combustion chamber wall have to achieve a detachable connection to corresponding connecting or fastening elements.

Weiter bevorzugt ist das Strömungselement aus Metall, insbesondere ein Metallblech oder eine Metalltafel oder ein metallisches Formteil, zB ein Gußteil. More preferably, the flow element of metal, especially a metal sheet or a metal sheet or a metallic mold part, for example is a cast part.

Die oben genannte Brennkammer ist vorzugsweise Bestandteil einer Gasturbine. The combustion chamber above is preferably a component of a gas turbine.

Im folgenden wird die Erfindung anhand einer Zeichnung näher erläutert. In the following the invention is explained in more detail with reference to a drawing. Darin zeigen in vereinfachter und nicht maßstäblicher Darstellung: In this show, in simplified and not to scale:

FIG 1 FIG 1
einen Halbschnitt durch eine Gasturbine, a half section through a gas turbine,
FIG 2 FIG 2
einen Schnitt durch eine Brennkammer, a section through a combustion chamber,
FIG 3 FIG 3
in einer Schnittansicht einen Ausschnitt der Brennkammer im Bereich der Brennkammerwand mit einem Strömungselement, in a sectional view a detail of the combustion chamber in the region of the combustion chamber wall with a flow element,
FIG 4 FIG 4
in einer Schnittansicht einen Ausschnitt der Brennkammer mit gegenüber Fig. 3 modifiziertem Strömungselement, in a sectional view a detail of the combustion chamber with respect to FIG. 3 modified flow element,
FIG 5 FIG 5
in einer perspektivischen Darstellung ein Hitzeschildelement, a perspective view of a heat shield element,
FIG 6 FIG 6
eine Ansicht des in Figur 5 dargestellten Hitzeschildelements entlang dessen Längsachse auf die Stirnseite, und a view of the heat shield member shown in Figure 5 along the longitudinal axis of the end face, and
FIG 7 FIG 7
in einer perspektivischen Explosionsdarstellung einen Ausschnitt einer Brennkammerwand mit Hitzeschildelement und mit Strömungselement. in an exploded perspective view of a section of a combustion chamber wall with heat shield element with flow element.

Gleiche Teile sind in allen Figuren mit denselben Bezugszeichen versehen. Identical parts are provided in all figures with the same reference numerals.

Die Gasturbine 1 gemäß Fig. 1 weist einen Verdichter 2 für Verbrennungsluft, eine Brennkammer 4 sowie eine Turbine 6 zum Antrieb des Verdichters 2 und eines nicht dargestellten Generators oder einer Arbeitsmaschine auf. The gas turbine 1 shown in FIG. 1 has a compressor 2 for combustion air, a combustion chamber 4 and a turbine 6 to drive the compressor 2 and a generator, not shown, or a work machine. Dazu sind die Turbine 6 und der Verdichter 2 auf einer gemeinsamen, auch als Turbinenläufer bezeichneten Turbinenwelle 8 angeordnet, mit der auch der Generator bzw. die Arbeitsmaschine verbunden ist, und die um ihre Mittelachse 9 drehbar gelagert ist. For this purpose the turbine 6 and the compressor 2 are arranged on a common, also referred to as the turbine rotor turbine shaft 8, with which the generator or working machine is connected and which is rotatably mounted about its central axis. 9 Die in der Art einer Ringbrennkammer ausgeführte Brennkammer 4 ist mit einer Anzahl von Brennern 10 zur Verbrennung eines flüssigen oder gasförmigen Brennstoffs bestückt. The operation performed in the manner of an annular combustion chamber 4 is fitted with a number of burners 10 for combustion of a liquid or gaseous fuel.

Die Turbine 6 weist eine Anzahl von mit der Turbinenwelle 8 verbundenen, rotierbaren Laufschaufeln 12 auf. The turbine 6 comprises a number of connected with the turbine shaft 8 rotatable blades 12th Die Laufschaufeln 12 sind kranzförmig an der Turbinenwelle 8 angeordnet und bilden somit eine Anzahl von Laufschaufelreihen. The blades 12 are arranged in a ring on the turbine shaft 8 and thus form a number of blade rows. Weiterhin umfasst die Turbine 6 eine Anzahl von feststehenden Leitschaufeln 14, die ebenfalls kranzförmig unter der Bildung von Leitschaufelreihen an einem Innengehäuse 16 der Turbine 6 befestigt sind. Furthermore, the turbine 6 comprises a number of stationary guide vanes 14 which are also mounted in a ring with the formation of rows of guide vanes to an inner housing 16 of the turbine. 6 Die Laufschaufeln 12 dienen dabei zum Antrieb der Turbinenwelle 8 durch Impulsübertrag vom die Turbine 6 durchströmenden heißen Medium, dem Arbeitsmedium M. Die Leitschaufeln 14 dienen hingegen zur Strömungsführung des Arbeitsmediums M zwischen jeweils zwei in Strömungsrichtung des Arbeitsmediums M gesehen aufeinanderfolgenden Laufschaufelreihen oder Laufschaufelkränzen. The blades 12 serve to drive the turbine shaft 8 by momentum transfer from the turbine 6 by flowing hot medium, whereas the working medium M. The vanes 14 serve to guide the flow of the working medium M between each two in the direction of flow of the working medium M seen successive rows of rotor blades or rotor blade rings. Ein aufeinanderfolgendes Paar aus einem Kranz von Leitschaufeln 14 oder einer Leitschaufelreihe und aus einem Kranz von Laufschaufeln 12 oder einer Laufschaufelreihe wird dabei auch als Turbinenstufe bezeichnet. A successive pair of a ring of guide vanes or a guide blade 14 and a ring of rotor blades 12 or a moving blade row is referred to as a turbine stage.

Jede Leitschaufel 14 weist eine auch als Schaufelfuß bezeichnete Plattform 18 auf, die zur Fixierung der jeweiligen Leitschaufel 14 am Innengehäuse 16 der Turbine 6 als Wandelement angeordnet ist. Each vane 14 has a, also referred to as a blade platform 18, which is arranged for fixing the respective guide vane 14 on the inner casing 16 of the turbine 6 as a wall element. Die Plattform 18 ist dabei ein thermisch vergleichsweise stark belastetes Bauteil, das die äußere Begrenzung eines Heizgaskanals für das die Turbine 6 durchströmende Arbeitsmedium M bildet. The platform 18 is a thermally relatively highly loaded component, which for the turbine forms the outer boundary of a heating gas channel 6 by flowing working medium M. Jede Laufschaufel 12 ist in analoger Weise über eine auch als Schaufelfuß bezeichnete Plattform 20 an der Turbinenwelle 8 befestigt. Each blade 12 is secured in an analogous manner via a, also referred to as a blade platform 20 to the turbine shaft. 8

Zwischen den beabstandet voneinander angeordneten Plattformen 18 der Leitschaufeln 14 zweier benachbarter Leitschaufelreihen ist jeweils ein Führungsring 21 am Innengehäuse 16 der Turbine 6 angeordnet. Between the spaced apart platforms arranged 18 of the vanes 14 of two adjacent rows of guide blades in each case a guide ring 21 is arranged on the inner casing 16 of the turbine. 6 Die äußere Oberfläche jedes Führungsrings 21 ist dabei ebenfalls dem heißen, die Turbine 6 durchströmenden Arbeitsmedium M ausgesetzt und in radialer Richtung vom äußeren Ende 22 der ihm gegenüber liegenden Laufschaufel 12 durch einen Spalt beabstandet. The outer surface of each guide ring 21 is also exposed to the hot turbine 6 by flowing working medium M, and is spaced in the radial direction from the outer end 22 of it opposite blade 12 by a gap. Die zwischen benachbarten Leitschaufelreihen angeordneten Führungsringe 21 dienen dabei insbesondere als Abdeckelemente, die die Innenwand 16 oder andere Gehäuse-Einbauteile vor einer thermischen Überbeanspruchung durch das die Turbine 6 durchströmende heiße Arbeitsmedium M schützt. Arranged between adjacent rows of guide vanes guide rings 21 serve in particular as a cover that protects the turbine, the inner wall 16 or other housing recessed parts against thermal overload by 6 by flowing hot working medium M.

Die Brennkammer 4 ist von einem Brennkammergehäuse 29 begrenzt, wobei brennkammerseitig eine Brennkammerwand 24 gebildet ist. The combustion chamber 4 is delimited by a combustion chamber housing 29, wherein the combustion chamber side, a combustion chamber wall is formed 24th Im Ausführungsbeispiel ist die Brennkammer 4 als so genannte Ringbrennkammer ausgestaltet, bei der eine Vielzahl von in Umfangsrichtung um die Turbinenwelle 8 herum angeordneten Brennern 10 in einen gemeinsamenringförmigen Brennkammerraum münden. In the exemplary embodiment, the combustion chamber 4 as a so-called annular combustion chamber, in which a plurality of spaced circumferentially around the turbine shaft 8 burners 10 discharge into a common annular combustion chamber space. Dazu ist die Brennkammer 4 in ihrer Gesamtheit als entsprechend ringförmige Struktur ausgestaltet, die um die Turbinenwelle 8 herum positioniert ist. For this purpose, the combustion chamber 4 is designed as a corresponding annular structure in its entirety, which is positioned around the turbine shaft 8.

Zur weiteren Verdeutlichung der Ausführung der Brennkammerwand 24 ist in Fig. 2 die Brennkammer 4 im Schnitt dargestellt, die sich torusartig um die Turbinenwelle 8 herum fortsetzt. To further illustrate the embodiments of the combustion chamber wall 24 of the combustion chamber 4 is shown in section in Fig. 2, which continues torus around the turbine shaft 8. Wie in der Darstellung erkennbar ist, weist die Brennkammer 4 einen Anfangs- oder Einströmabschnitt auf, in den endseitig der Auslass des jeweils zugeordneten Brenners 10 mündet. As can be seen in the diagram, the combustion chamber 4, an initial flow-in or on, flows into the outlet end of the respectively associated burner 10th In Strömungsrichtung des Arbeitsmediums M gesehen verengt sich sodann der Querschnitt der Brennkammer 4, wobei dem sich einstellenden Strömungsprofil des Arbeitsmediums M in diesem Raumbereich Rechnung getragen ist. seen in the flow direction of the working medium M then the section of the combustion chamber 4, wherein the self-adjusting flow profile of the working medium M in this spatial area is taken into account narrows. Ausgangsseitig weist die Brennkammer 4 im Längsschnitt eine Krümmung auf, durch die das Abströmen des Arbeitsmediums M aus der Brennkammer 4 in einer für einen besonders hohen Impuls- und Energieübertrag auf die strömungsseitig gesehen nachfolgende erste Laufschaufelreihe begünstigt ist. On the output side, the combustion chamber 4 in the longitudinal section has a curvature through which the outflow of the working medium M is favored from the combustion chamber 4 in a for a very high momentum and energy transfer to the flow side seen subsequent first blade row. Das Arbeitsmedium M wird beim Durchströmen der Brennkammer von einer Richtung im Wesentlichen parallel zur Brennerachse 39 in eine Richtung parallel zur Mittelachse 9 umgelenkt. The working medium M is deflected parallel to the central axis 9 when flowing through the combustion chamber from a direction substantially parallel to the burner axis 39 in one direction.

Zur Erzielung eines vergleichsweise hohen Wirkungsgrades ist die Brennkammer 4 für eine vergleichsweise hohe Temperatur des Arbeitsmediums M von etwa 1200 °C bis 1500 °C ausgelegt. To achieve a relatively high efficiency, the combustion chamber 4 is designed for a relatively high temperature of the working medium M of approximately 1200 ° C to 1500 ° C. Um auch bei diesen, für die Materialien ungünstigen Betriebsparametern eine vergleichsweise lange Betriebsdauer zu ermöglichen, ist die Brennkammerwand 24 auf ihrer dem Arbeitsmedium M zugewandten Seite mit einer aus Hitzeschildelementen 26 gebildeten Brennkammerauskleidung versehen. To allow a relatively long operating time even with these operating parameters are unfavorable for the materials, the combustion chamber wall 24 is provided on its side facing the working medium M, with a side facing formed from heat shield elements 26 combustor liner. Die Hitzeschildelemente 26 sind über Befestigungsmittel 37 an der Brennkammerwand 24 unter Belassung eines Spalts befestigt, dessen Spaltmaß zugleich der Abmessung des Innenraums 27 senkrecht zur Brennkammerwand 24 entspricht. The heat shield elements 26 are secured by fastening means 37 on the combustion chamber wall 24, leaving a gap, the gap dimension at the same time corresponds to the dimension of the inner space 27 perpendicular to the combustion chamber wall 24th Jedes Hitzeschildelement 26 ist arbeitsmediumsseitig, das heißt auf dessen Heißseite 35, mit einer besonders hitzebeständigen Schutzschicht 31 ausgestattet. Each heat shield element 26 is the working medium side, that is, on its hot side 35, equipped with a particularly heat-resistant protective layer 31st Aufgrund der hohen Temperaturen im Inneren der Brennkammer 4 ist zudem für die Hitzeschildelemente 26 ein Kühlsystem vorgesehen. Due to the high temperatures inside the combustion chamber 4, a cooling system is also provided for the heat shield elements 26th Das Kühlsystem basiert dabei auf dem Prinzip der konvektiven Kühlung, bei dem Kühlmittel, zB Kühlluft, entlang einer Oberfläche des zu kühlenden Bauteils geführt wird. The cooling system is based on the principle of convective cooling, is conducted at the coolant, for example cooling air, along a surface of the component to be cooled. Alternativ kann das Kühlsystem für eine Prallkühlung ausgelegt sein, bei dem Kühlluft als Kühlmittel K unter ausreichend hohem Druck an einer Vielzahl von Stellen an das zu kühlende Bauteil senkrecht einer Bauteiloberfläche geblasen wird. Alternatively, the cooling system may be configured for impingement cooling, wherein cooling air as the coolant K under sufficiently high pressure at a plurality of locations on the component to be cooled is blown perpendicularly to a component surface.

Das Kühlsystem ist bei einem einfachen Aufbau für eine zuverlässige, flächendeckende Beaufschlagung der Hitzeschildelemente 26 mit Kühlluft K und zudem für einen besonders geringen Kühlmitteldruckverlust ausgelegt. The cooling system is designed with a simple construction for reliable, widespread exposure of the heat shield elements 26 with cooling air K and also for a particularly low coolant pressure loss. Dazu werden die Hitzeschildelemente 26 von ihrer Kaltseite 33 durch die Kühlluft K gekühlt, die einem zwischen dem Hitzeschildelement 26 und der Brennkammerwand 24 gebildeten Zwischenraum 27 durch geeignete - nicht näher dargestellte Zufuhrleitungen - zugestellt wird und je nach Kühlmechanismus auf bzw. entlang der Kaltseite 33 eines jeweiligen Hitzeschildelements 26 geleitet wird. For this purpose the heat shield elements are cooled 26 from its cold side 33 by the cooling air K that an intermediate space formed between the heat shield member 26 and the combustion chamber wall 24 27 by suitable - is delivered to and depending on the cooling mechanism on or along the cold side 33 of a - not shown in detail supply lines each heat shield element is passed 26th

Hierbei wird das Prinzip der sehr vorteilhaften geschlossenen Luftkühlung angewendet. Here, the principle of the highly advantageous closed air cooling is applied. Nach Abschluss der Kühlaufgabe an den Hitzeschildelementen 26 wird die erwärmte Luft vollständig zur Verbrennung im Brenner 10 genutzt und die mitgeführte Wärme ebenfalls rückgeführt; After completion of the cooling task to the heat shield elements 26, the heated air is completely used for combustion in the burner 10 and the entrained heat likewise recycled; die geschlossene Luftkühlung ermöglicht somit höhere Leistungen/Wirkungsgrade sowie niedrigere NO x -Emissionen als zB die offene Luftkühlung. thus the closed air cooling enables higher performance / efficiency and lower NOx emissions than for example the open air cooling. Bei der offenen Luftkühlung wird die "kalte" Kühlluft dem Heizgasstrom stromab der Verbrennung zugemischt, was zu einer niedrigeren Gasturbinen-Effizienz und höheren Schadstoffwerten führt. In the open air cooling the "cold" cooling air to the hot gas stream downstream of the mixed combustion, which leads to a lower gas turbine efficiency and higher pollution levels.

Für einen sowohl temperaturbeständigen als auch schwingungsresistenten Aufbau der als Ringbrennkammer ausgestalteten Brennkammer 4 ist eine Brennkammerauskleidung mit einer einer Anzahl von von temperaturfesten und formversteiften Hitzeschildelementen 26 vorgesehen. For both temperature resistant and vibration-resistant structure of the designed as an annular combustion chamber 4, a combustor liner with a number of temperature-resistant and formversteiften heat shield elements 26 is provided. Auf diese Weise ist eine vollflächige weitgehend leckagefreie Brennkammerauskleidung in dem Ringraum gebildet, ein sogenannter Brennkammerliner. In this way, a full-area largely leak-free combustion liner is formed in the annular space, called a combustion chamber liner.

In dem zwischen Hitzeschildelement 26 und Brennkammerwand 24 gebildeten Innenraum 27 ist ein Strömungselement 49 eingefügt. In the space formed between the heat shield member 26 and the combustion chamber wall 24 interior 27 of a flow element 49 is inserted. Dieses ist formschlüssig an der Brennkammerwand 24 befestigt, zB mittels einer geeigneten Verhakung oder einer Schraubverbindung. This is positively secured to the combustion chamber wall 24, eg by means of suitable hooking or a screw connection. Das Strömungselement 49 ist dabei so angeordnet, dass ein thermisch hochbelasteter erster Wandabschnitt 47A des Hitzeschildelements 26, wie hier gezeigt in der Nähe des Brenners 10, verstärkt kühlbar ist. The flow element 49 is arranged so that a high thermal load the first wall portion 47A of the heat shield member 26, as shown here in the vicinity of the burner 10, is reinforced cooled. Das Strömungselement 49 bewirkt im Innenraum 27 einen Strömungskanal 51 für das Kühlmittel K mit gegenüber stromauf des Strömungselements 49, das heißt im Bereich des gegenüber dem ersten Wandabschnitt 47A weniger thermisch belasteten Wandabschnitts 47B, reduziertem Strömungsquerschnitt. The flow element 49 causes the inner space 27 of a flow channel 51 for the coolant K with respect to upstream of the flow element 49, that is in the range of relative to the first wall portion 47A is less thermally stressed wall section 47B, reduced flow cross section. Dies führt zu einer gezielt einstellbaren lokalen Erhöhung der Strömungsgeschwindigkeit des Kühlmittels im Strömungskanal 51 und damit zu einem gesteigerten Wärmetransfer vom thermisch hochbelasteten Wandabschnitt 47A auf das Kühlmittel K. This leads to a specifically adjustable local increase in the flow velocity of the coolant in the flow channel 51 and thus to an increased heat transfer from the thermally highly stressed wall section 47A to the coolant K.

Dabei können die formschlüssigen Strömungselemente 49 auf der Brennkammerwand 24 vorteilhafterweise auch nachträglich, dh im Zuge einer Revisionsmaßnahme einer bereits bestehenden Brennkammer 4, entweder von außen durch das Gehäuse 29 oder auch von Innen an der Brennkammerwand 24 angebracht werden. In this case, the positive flow elements 49 on the combustion chamber wall 24 advantageously also subsequently, ie, be attached as part of a revision measure an existing combustion chamber 4 either from outside through the housing 29 or from the inside of the combustion chamber wall 24th

FIG 3 zeigt in einer Schnittansicht einen Ausschnitt der Brennkammer 4 im Bereich der Brennkammerwand 24 mit einem Strömungselement 49. Das Hitzeschildelement 26 ist von der Brennkammerwand 24 beabstandet und bildet einen mit einem Kühlmittel K beaufschlagbaren Innenraum 27. In dem Innenraum 27 ist ein Strömungselement 49 zur gezielten Einstellung eines Kühlmittelstroms eingefügt. 3 shows in a sectional view a detail of the combustion chamber 4 in the region of the combustion chamber wall 24 with a flow element 49. The heat shield member 26 is spaced apart from the combustion chamber wall 24 and forms a loadable with a coolant K interior 27. In the interior 27 of a flow element 49 is for the targeted setting of a coolant stream inserted. Das Strömungselement 49 ist im gezeigten Ausführungsbeispiel im Wesentlichen quaderförmig und auf der Brennkammerwand 24 formschlüssig angebracht. The flow element 49 is mounted form-fitting in the illustrated embodiment is substantially rectangular parallelepiped and on the combustion chamber wall 24th Hierdurch wird im Bereich des Strömungselements 49 eine Verringerung des Strömungsquerschnitts für den Kühlmittelstrom erreicht, wobei durch das Strömungselement 49 ein Strömungskanal 51 für Kühlmittel K gebildet ist, in dem die Strömungsgeschwindigkeit v 1 des Kühlmittelstroms gegenüber der Strömungsgeschwindigkeit v 0 stromauf des Strömungselements 49 erhöht ist. This results in a reduction of the flow cross-section is achieved for the coolant flow in the area of the flow element 49, wherein a flow channel 51 is formed for coolant K by the flow element 49 in which the flow rate of the coolant flow compared to the flow velocity v 0 is increased upstream of the flow element 49 v. 1 Durch die lokale Erhöhung der Strömungsgeschwindigkeit im Strömungskanal 51 ist ein erhöhter Wärmetransfer von der Heißseite 35 des Hitzeschildelements 26 auf das Kühlmittel K, beispielsweise Kühlluft, bewirkt. By the local increase of the flow velocity in the flow channel 51 is increased heat transfer from the hot side 35 of the heat shield member 26 to the coolant K, for example cooling air, causes. Ein thermisch besonders hoch belasteter Wandabschnitt 47a des Hitzeschildelements 26 kann somit gezielt lokal mit höherer Kühlungsleistung gekühlt werden. A particularly thermally highly stressed wall section 47a of the heat shield member 26 can thus be selectively locally cooled at a higher cooling performance. Das Strömungselement 49 ermöglicht eine Kühlungsanpassung, wobei das Spaltmaß im Innenraum 27 zwischen der Kaltseite 33 und der Brennkammerwand 24 im Hinblick auf die Kühlungsanforderung angepasst wird. The flow element 49 allows a cooling adjustment, wherein the gap in the interior space 27 between the cold side 33 and the combustion chamber wall 24 is adjusted with respect to the cooling requirement. Zusätzlich kann das Hitzeschildelement 26 für eine Beaufschlagung mit sehr heißen Verbrennungsgasen auf der Heißseite 35 eine hochtemperaturbeständige Schutzschicht aufweisen. In addition, the heat shield element 26 may have a high-temperature-resistant protective layer for an application of very hot combustion gases on the hot on page 35. Eine solche Schutzschicht 31 kann beispielsweise eine keramische Wärmedämmschicht sein. Such a protective layer 31 may for example be a ceramic thermal barrier coating.

Gegenüber der FIG 3 zeigt die FIG 4 ein Ausführungsbeispiel mit einem modifizierten Strömungselement 49, welches in den Innenraum 27 eingefügt ist. Compared to the FIG 3, FIG 4 shows an embodiment with a modified flow element 49, which is inserted into the interior 27th Der durch das Strömungselement 49 im Innenraum 27 gebildete Strömungskanal 51 für das Kühlmittel K variiert in Strömungsrichtung. The flow channel formed by the flow element 49 in the interior 27 51 for the coolant K varies in the flow direction. Der Strömungsquerschnitt im Strömungskanal 51 nimmt in Strömungsrichtung zunächst kontinuierlich ab und erreicht einen Wert, der in der Folge für einen gewissen Strömungsweg konstant bleibt, um danach wieder auf einen größeren Strömungsquerschnitt anzuwachsen. The flow area in the flow channel 51 increases in the flow direction initially continuously and reached a level that remains constant as a result of a certain flow to thereafter grow again to a larger flow cross section. Dieses näherungsweise keilförmige Profil des Strömungselement 49 führ im Bereich des linearen Anstiegs zu einer entsprechend proportional anwachsenden Strömungsgeschwindigkeit v 1 im Strömungskanal 51. Durch konstruktive Auslegung und geometrische Formgebung des Strömungselements 49 kann demzufolge auf einfache Art und Weise eine Anpassung an die jeweilige Kühlungsaufgabe im Innenraum 27 erfolgen. This approximately wedge-shaped profile of the flow element 49 guide in the linear rise to a proportionally increasing flow speed v 1 in the flow channel 51. By structural design and geometrical shape of the flow element 49 can thus in a simple manner an adaptation to the cooling object in the interior space 27 respectively.

Für einen sowohl temperaturbeständigen als auch schwingungsresistenten Aufbau der als Ringbrennkammer ausgestalteten Brennkammer 4 ist eine Brennkammerauskleidung mit einer Anzahl von in einer bevorzugten Ausgestaltung, wie nachstehend anhand der Fig. 5 und Fig. 6 näher beschrieben, sowohl temperaturfesten als auch formversteiften Hitzeschildelementen 26 vorgesehen. For both temperature resistant and vibration-resistant structure of the designed as an annular combustion chamber 4, a combustor liner with a number of such 6 described in more detail below with reference to Fig. 5 and Fig. In a preferred embodiment, both temperature-resistant and formversteiften heat shield elements 26 is provided. Auf diese Weise ist eine vollflächige weitgehend leckagefreie Brennkammerauskleidung in dem Ringraum gebildet, ein sogenannter Brennkammerliner, welcher mittels des Strömungselements 49 im Innenraum 27 überdies besonders effizient, weil lokal gezielt, kühlbar ist. In this manner, a full-area substantially leak-free combustor liner is formed in the annular space, known as a combustion chamber liner, which is cooled by means of the flow element 49 in the inner space 27 also particularly efficient because locally targeted manner.

Das Schwingungsverhalten des Hitzeschildelements 26 ist hierbei durch eine gezielte geometrische Konturgebung günstig beeinflusst, so dass die Eigenschwingungsmoden des Hitzeschildelements 26 gegenüber der Anregungsfrequenz einer Verbrennungsschwingung erhöht ist. The vibration behavior of the heat shield member 26 is in this case favorably influenced by a specific geometric contouring so that the natural vibration modes of the heat shield member 26 is increased relative to the excitation frequency of combustion oscillation. Resonanzeffekte durch positive Rückkopplung können somit vermieden werden. Resonance effects by positive feedback can be avoided. Zur Illustration zeigt Fig. 5 in vereinfachter perspektivischer Darstellung ein Ausführungsbeispiel eines Hitzeschildelements 26 sowie Fig. 6 eine etwas vergrößerte Ansicht der Stirnseitenfläche des in Figur 5 dargestellten Hitzeschildelements 26. Das Hitzeschildelement 26 erstreckt sich entlang einer Längsachse 43 und einer senkrecht zur Längsachse 43 verlaufenden Querachse 45. Das Hitzeschildelement 26 umfasst eine Wand 47, die eine Heißseite 35 mit einer von dem heißen Arbeitsmedium M beaufschlagbaren Heißseitenoberfläche 55 aufweist. To illustrate in a simplified perspective view 6 Fig. 5 shows an embodiment of a heat shield element 26, and Fig. Is a somewhat enlarged view of the front side surface of the heat shield member 26 shown in Figure 5. The heat shield element 26 extends along a longitudinal axis 43 and a plane perpendicular to the longitudinal axis 43 transverse axis 45. the heat shield member 26 includes a wall 47 having a hot side 35 with a acted upon by the hot working medium M hot side surface 55th Der Heißseite 35 der Wand 47 gegenüberliegend ist eine Kaltseite 33 vorgesehen. The hot side 35 of the wall 47 is opposite to a cold side 33 is provided. Die Wand 47 weist zwei Wandabschnitte 47A, 47B auf, wobei ein erster Wandabschnitt 47A einem zweiten Wandabschnitt 47B entlang der Längsachse 43 in Strömungsrichtung des Arbeitsmediums M vorgeordnet ist. The wall 47 has two wall portions 47A, 47B, wherein a first wall portion 47A is disposed upstream of a second wall portion 47B along the longitudinal axis 43 in the direction of flow of the working medium M. Weiterhin ist der zweite Wandabschnitt 47B gegenüber dem ersten Wandabschnitt 47A in Richtung der Heißseite 35 geneigt, so dass der zweite Wandabschnitt 47B einen Neigungswinkel mit der Längsachse 43 bildet. Furthermore, the second wall portion 47B relative to the first wall portion 47A is inclined toward the hot side 35, so that the second wall portion 47B forms an angle of inclination with the longitudinal axis 43rd Die Neigung ist dabei so eingestellt, dass eine konstruktive Anpassung zur Auskleidung einer Brennkammerwand 24 (vgl. Figur 2) erreicht ist. The inclination is set such that a constructive adaptation for lining a combustion chamber wall 24 (see FIG. 2) is reached. Auf der Heißseitenoberfläche 55 sind im ersten Wandabschnitt 47A Oberflächenbereiche 57A, 57B gebildet. On the hot side surface 55 57B are in the first wall portion 47A surface portions 57A are formed. Die Oberflächenbereiche 57A, 57B weisen jeweils entlang der Längsachse 43 und entlang der Querachse 45 eine nicht-planare, das heißt gekrümmte Oberflächenkontur auf. The surface portions 57A, 57B each have along the longitudinal axis 43 and along the transverse axis 45, a non-planar, that is, curved surface contour. Der Oberflächenbereich 57A ist dabei in Richtung der Querachse 45 konkav gekrümmt und in Richtung der Längsachse 45 konvex gekrümmt, so dass im Oberflächenbereich 57A eine Sattelfläche 59 mit einem Sattelpunkt P s gebildet ist. The surface region 57A is curved in the direction of the transverse axis 45 concave and convex curved in the direction of the longitudinal axis 45 so that in the surface region 57A is a saddle surface 59 s is formed with a saddle point P. Der zweite Oberflächenbereich 57B weist eine sphärisch Oberflächenkontur auf und ist entlang der Längsachse 43 in Strömungsrichtung des Arbeitsmediums M, zB des heißen Verbrennungsgases, dem Oberflächenbereich 57A nachgeordnet, wobei der Oberflächenbereich 57A in den zweiten Oberflächenbereich 57B über einen Übergangsbereich 61 übergeht. The second surface portion 57B has a spherical surface contour and is along the longitudinal axis 43 in the direction of flow of the working medium M, for example, the hot combustion gas, the surface region 57A downstream, wherein the surface area 57A goes into the second surface region 57B via a transition area 61st

Durch die Formgebung durch Oberflächenkonturierung in den Oberflächenbereich 57A, 57B des ersten Wandabschnitts 47A ist eine Verbesserung der mechanischen Eigenschaften, insbesondere der Steifigkeit des Hitzeschildelements 26 erreicht. By shaping by surface contouring in the surface portion 57A, 57B of the first wall portion 47A, an improvement of the mechanical properties, particularly the rigidity of the heat shield member 26 is reached. Dadurch werden die Eigenschwingungsmoden des Hitzeschildelements 26 gegenüber der Anregungsfrequenz einer Verbrennungsschwingung gezielt beeinflusst. Thus, the natural vibration modes of the heat shield element 26 are compared with the excitation frequency of an internal vibration specifically influenced. Die Erhöhung der Steifigkeit des Hitzeschildelements 26 erfolgt durch Formversteifung und führt unmittelbar zu einer Erhöhung der Eigenmode gegenüber der maßgeblichen Anregungsfrequenz einer Verbrennungsschwingung. The increase in the rigidity of the heat shield member 26 is made by molding and stiffening leads directly to an increase in the eigenmode with respect to the relevant excitation frequency of combustion oscillation. Aufgrund dieser Erhöhung der Steifigkeit durch geometrische Ausgestaltung der Heißseitenoberfläche bei der Erfindung ist das Hitzeschildelement 26 den konventionellen planaren Hitzeschildelementen deutlich überlegen. Due to this increase in rigidity due to geometrical configuration of the hot side surface in the present invention, the heat shield member 26 is clearly superior to the conventional planar heat shield elements. Dabei ist eine zweidimensionale gekrümmte Oberflächenkontur, dh sowohl entlang der Längsachse 43 als auch entlang der Querachse 45 dem Oberflächenbereich 57A, 57B aufgeprägt. It is a two-dimensional curved surface contour, ie, both along the longitudinal axis 43 and along the transverse axis 45 imparted to the surface portion 57A, 57B. Eine gekrümmte Oberflächenkontur kann dabei auch auf der Kaltseite 33 oder auf den Oberflächen im zweiten Wandabschnitt47B aufgeprägt sein, wo dies zu einer weiteren Verbesserung des Schwingungsverhaltens im Hinblick auf eine geringe Anfälligkeit gegenüber Resonanzanregung durch übliche Verbrennungsschwingungsfrequenzen führt. A curved surface contour can in this case be imposed on the cold side 33 or on the surfaces in the second Wandabschnitt47B where this leads to a further improvement of the vibration characteristics in view of a low susceptibility to resonance excitation by conventional combustion oscillation frequencies. Es hat sich allerdings überraschenderweise gezeigt, dass bereits eine ausreichende Formversteifung durch eine zweidimensionale Oberflächenkonturierung der Heißseitenoberfläche 55 im ersten Wandabschnitt gute Ergebnisse liefert. It has, however, surprisingly shown that already a sufficient form of reinforcement provides good results by a two-dimensional surface contouring the hot side surface 55 in the first wall section. So weist ein herkömmliches - im Wesentlichen planares - Hitzeschildelement eine typische Eigenfrequenz bei zB 380 Hz auf, wohingegen durch die Konturgebung gemäß der Erfindung bei ansonsten gleichen Abmessungen eine Erhöhung der Eigenfrequenz auf 440 Hz erreicht werden konnte. Thus, a conventional - substantially planar - heat shield element of a typical natural frequency at, for example 380 Hz, whereas could be achieved at 440 Hz by the contouring of the present invention with otherwise the same dimensions increasing the natural frequency. Bereits konkave und/oder konvexe Oberflächenkonturen mit nur geringen Krümmungsradien bewirken eine Erhöhung der Steifigkeit des Hitzeschildelements 26. Already concave and / or convex surface contours with only small radii of curvature cause an increase in the rigidity of the heat shield element 26th

Die Ausgestaltung gemäß dem Ausführungsbeispiel in Figur 5 mit einer Kombination von Sattelflächenkontur im Oberflächenbereich 57A und sphärisch-konkaver Oberflächenkontur im Oberflächenbereich 57B erweist sich als besonders günstig. The configuration according to the embodiment in Figure 5 with a combination of the saddle surface contour in the surface portion 57A and spherically concave surface contour in the surface region 57B is found to be particularly favorable. Durch diese Ausformung der Heißseitenoberfläche 45 ist in Richtung der Längsachse linear betrachtet eine S-förmige Kontur im ersten Wandabschnitt 47A erreicht, wohingegen der zweite Wandabschnitt 47B weitgehend planar ausgestaltet ist. Due to this shaping of the hot side surface 45 is reached in the direction of the longitudinal axis of linear considered an S-shaped contour in the first wall portion 47A, whereas the second wall portion 47B is substantially planar configured. Hierdurch wird beim Einsatz des Hitzeschildelements 26 in einer Brennkammer 4 eine günstige Strömungsführung des Arbeitsmediums M erzielt. This results in a favorable flow of the working medium M is achieved when using the heat shield element of a combustion chamber 26 in the fourth Insbesondere bei einer Ringbrennkammer einer Gasturbine wird - wie in Figur 2 gezeigt - eine besonders gleichmäßige und strömungsverlustarme Umlenkung des heißen Arbeitsmediums M mit nachfolgender Einströmung in die Turbinenbeschaufelung erreicht. a particularly uniform and fluid-loss deflection of the hot working medium M reaches with subsequent inflow into the turbine blades - in particular in an annular combustion chamber of a gas turbine is - as shown in FIG. 2 Durch die S-Form ist überdies eine direkte Flammeneinwirkung auf die Heißseitenoberfläche 55 vermieden. Through the S-form is a direct impingement of flame is also avoided on the hot side surface 55th Ferner wird durch diese Oberflächenkontur ein verbessertes Überströmen des Arbeitsmediums M entlang der Heißseitenoberfläche 55 von dem ersten Wandabschnitt 47A zu dem zweiten Wandabschnitt 47B bewirkt. Further, an improved overflow of the working medium M along the hot side surface 55 of the first wall portion 47A to the second wall portion 47B is caused by this surface contour.

Um das Hitzeschildelement 26 besonders beständig gegenüber der Beaufschlagung mit heißem Arbeitsmedium M auszugestalten, ist auf dessen Heißseite 35 eine hitzebeständige Schutzschicht 31 aufgebracht, zB eine keramische hochtemperaturresistente Wärmedämmschicht. In order to design the heat shield member 26 particularly resistant to the exposure to hot working medium M, a heat-resistant protective layer 31, for example, is applied to its hot side 35, a ceramic high-temperature resistant thermal barrier coating. Zu Kühlungszwecken ist auf der Kaltseite 33 eine Kühloberfläche 53 gebildet, die mit einem Kühlmittel K, zB Kühlluft, beaufschlagt wird. For cooling purposes, a cooling surface 53 is formed on the cold side 33, which is, for example cooling air, pressurized with a coolant K. Der Kühlmittelstrom des Kühlmittels K wird dabei gezielt eingestellt, indem im Einbaufall das oder jedes Hitzeschildelement 26 einen mit dem Kühlmittel K beaufschlagbaren Innenraum 27 bildet (vgl. Figuren 2, 3 und 4), in dem ein Strömungselement 49 eingefügt ist. The coolant flow of the coolant K is adjusted in a targeted manner by the mounting case, the or each heat shield element 26 a can be acted upon by the coolant K interior 27 forms (see FIGS. 2, 3 and 4) in which a flow member is inserted 49th Somit ist beim Einsatz des Hitzeschildelements 26 zur Auskleidung einer Brennkammer 4 sowohl der Einschluss und die Strömungsführung des des heißen Arbeitsmediums M als auch der Schutz anderer, möglicherweise weniger hitzebeständiger Bauteile oder Komponenten, wie zB der Brennkammerwand 24, vor Überhitzung oder thermischer Zerstörung gewährleistet, wobei eine gezielte Kühlung der besonders temperaturbelasteten Bereiche bei Einsatz der Strömungselements 49 erreicht ist. Thus, when using the heat shield member 26 for lining a combustion chamber 4, both the inclusion and the flow of the hot working medium M as well as the protection of other, possibly less heat-resistant components or components, such as the combustion chamber wall 24, ensures against overheating or thermal runaway, wherein a targeted cooling of particularly temperature-loaded regions is achieved when using the flow element 49th

Mit einem formversteiften Hitzeschildelement 26 ist daher ein thermisch hochbelastbares und gut kühlbares Bauteil angegeben, mit dem auf einfache Weise eine flächige Auskleidung, insbesondere eine vollflächige Brennkammerauskleidung, realisierbar ist, die durch die Formversteifung zugleich besonders wenig anfällig gegenüber Verbrennungsschwingungen ist. Therefore, with a formversteiften heat shield element 26, a thermally highly stable and well coolable component is specified, a sheet-like liner, in particular a full area combustor liner, can be realized with the simple manner that is especially little susceptible to combustion oscillations by the shape of the stiffening at the same time.

Die FIG 7 zeigt in einer perspektivischen Explosionsdarstellung einen Ausschnitt einer Brennkammerwand 24 mit Hitzeschildelement 26 und mit Strömungselement 49. Das Hitzeschildelement 26 ist als einschaliger Hohlkörper mit einem Hohlraum 63 versehen. The FIG 7 shows in a perspective exploded view of a detail of a combustion chamber wall 24 with heat shield member 26 and with flow element 49. The heat shield element 26 is provided as a single-shell hollow body having a cavity 63rd Der Hohlraum 63 öffnet sich in Richtung der Brennkammerwand 24, so dass in der Einbausituation das Strömungselement 49 von dem einschaligen Hohlkörper umfasst ist. The cavity 63 opens towards the combustion chamber wall 24 so that the flow element in the installation situation comprised 49 from the single-shell hollow bodies. Das Hitzeschildelement 26 weist einen ersten Wandabschnitt 47A und einen gegenüber dem ersten Wandabschnitt 47A geneigten zweiten Wandabschnitt 47B auf. The heat shield element 26 has a first wall portion 47A and a relative to the first wall portion 47A inclined second wall portion 47B. Über Befestigungselemente 37 ist das Hitzeschildelement 26 auf der Brennkammerwand 24 befestigbar, zB durch eine Schraubverbindung, wobei einem Befestigungselement 37 eine Bohrung 65 in der Brennkammerwand 24 zugeordnet ist. Via fastening elements 37, the heat shield member 26 on the combustion chamber wall 24 is fastened, for example by a screw connection, wherein a fastening element is associated with a hole in the combustion chamber wall 24 65 37th Die Bohrung 65 kann dabei wahlweise auch als eine Gewindebohrung mit einem Gewinde ausgestaltet sein. The bore 65 may in this case be optionally configured as a threaded bore with a thread. Im Bereich der Befestigung des Hitzeschildelements 26 auf der Brennkammerwand 24 weist das Strömungselement 49 entsprechende Aussparungen 67 auf. In the area of ​​attachment of the heat shield member 26 on the combustion chamber wall 24 has the flow element 49 in corresponding recesses 67th Das Strömungselement 49 ist näherungsweise keilförmig ausgestaltet, um im Bereich des thermisch höher belasteten ersten Wandabschnitts 47A eine Strömungsgeschwindigkeitserhöhung des Kühlmittels K zu bewirken. The flow element 49 is approximately wedge-shaped, to effect a flow velocity increase of the coolant K is in the range of the thermally highly loaded first wall portion 47A. Das Strömungselement 49 ist dabei mit der Brennkammerwand 24 lösbar verbunden, so dass ein Austausch oder eine Umrüstung mit anderen Strömungselementen 49 bei Änderung der Kühlaufgabe möglich ist. The flow element 49 is releasably connected to the combustion chamber wall 24 so that an exchange or conversion to other flow elements 49 with change in the cooling object is possible. Das Anbringen des Strömungselements 49 erfolgt dabei unter Einhaltung eines Formschlusses zwischen dem Strömungselement 49 und der Brennkammerwand 49, um mechanische Stabilität einerseits und präzise Einstellung des Strömungsquerschnitts für das Kühlmittel K andererseits zu gewährleisten. The attachment of the flow element 49 is carried out while maintaining a positive connection between the flow element 49 and the combustion chamber wall 49 to ensure mechanical stability on the one hand and precise setting of the flow cross-section for the coolant, K on the other. Das Strömungselement 49 ist zur Befestigung an der Brennkammerwand mit Bohrungen 65 versehen, die ein Verschrauben von außen oder von innen an die Brennkammerwand 24 ermöglichen. The flow element 49 is provided for attachment to the combustion chamber wall with holes 65 which allow to screw from the outside or from the inside of the combustion chamber wall 24th Das Strömungselement 49 ist ein Metallteil, insbesondere ein Metallblech oder ein metallisches Formteil. The flow element 49 is a metal part, in particular a metal sheet or a metallic molding.

Claims (9)

  1. Brennkammer (4) für eine Gasturbine (1), deren Brennkammerwand (24) innenseitig mit einer von einer Anzahl von Hitzeschildelementen (26) gebildeten Auskleidung versehen ist, wobei das oder jedes Hitzeschildelement (26) mit der Brennkammerwand (24) einen mit einem Kühlmittel (K) beaufschlagbaren Innenraum (27) bildet, in dem ein Strömungselement (49) zur gezielten Einstellung eines Kühlmittelstroms eingefügt ist. Combustion chamber (4) for a gas turbine (1), the combustion chamber wall (24) internally formed with one of a number of heat shield elements (26) liner is provided, wherein the or each heat shield element (26) with the combustion chamber wall (24) comprises a coolant (K) acted upon the interior (27) in which a flow element (49) is inserted for the targeted setting of a coolant flow.
  2. Brennkammer (4) nach Anspruch 1, Combustion chamber (4) according to claim 1,
    bei der durch das Strömungselement (49) ein Strömungskanal (51) für Kühlmittel (K) gebildet ist, in dem die Strömungsgeschwindigkeit (v 1 ) des Kühlmittelstroms gegenüber der Strömungsgeschwindigkeit (v 0 ) stromauf des Strömungselements (49) erhöht ist. in which, by the flow element (49) a flow channel (51) for coolant (K) is formed, in which the flow velocity (v 1) of the coolant flow compared to the flow velocity (v 0) upstream of the flow element (49) is increased.
  3. Brennkammer (4) nach Anspruch 1 oder 2, Combustion chamber (4) according to claim 1 or 2,
    bei der einem Hitzeschildelement (26) ein jeweiliges Strömungselement (49) zur Kühlung eines thermisch hochbelasteten Wandabschnitts (47A) des Hitzeschildelements (26) zugeordnet ist. is associated in a heat shield member (26), a respective flow element (49) for cooling a thermally highly stressed wall portion (47A) of the heat shield element (26).
  4. Brennkammer (4) nach Anspruch 3, Combustion chamber (4) according to claim 3,
    bei dem das Hitzeschildelement (26) ein einschaliger Hohlkörper mit einem Hohlraum (63) ist, in dem das Strömungselement (49) angeordnet ist. wherein the heat shield element (26) is a single-shell hollow body having a cavity (63) in which the flow element (49) is arranged.
  5. Brennkammer (4) nach Anspruch 3 oder 4, Combustion chamber (4) according to claim 3 or 4,
    bei dem das Hitzeschildelement (26) einen Oberflächenbereich (57A, 57B) mit entlang einer Längsachse (43) und einer Querachse (45) gekrümmter Oberflächenkontur aufweist. wherein the heat shield element (26) has a surface area (57A, 57B) with a longitudinal axis (43) and a transverse axis (45) of curved surface contour.
  6. Brennkammer (4) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, Combustion chamber (4) according to one of claims 1 to 5,
    bei der das Strömungselement(49) formschlüssig an der Brennkammerwand (24) angebracht ist. wherein the flow element (49) engages positively on the combustion chamber wall (24) is mounted.
  7. Brennkammer (4) nach einem der Ansprüche 1 bis 6, Combustion chamber (4) according to one of claims 1 to 6,
    bei der das Strömungselement (49) mit der Brennkammerwand (24) lösbar verbunden ist. is in the flow element (49) releasably connected to the combustion chamber wall (24).
  8. Brennkammer (4) nach einem der Ansprüche 1 bis 7, Combustion chamber (4) according to one of claims 1 to 7,
    mit einem Strömungselement (49) aus Metall, insbesondere einem Metallblech oder einem metallischen Formteil. with a flow element (49) made of metal, in particular a metal sheet or a metallic molding.
  9. Gasturbine (1) mit einer Brennkammer (4) nach einem der Ansprüche 1 bis 8. Gas turbine (1) having a combustion chamber (4) according to any one of claims 1 to. 8
EP20030012441 2003-05-30 2003-05-30 Combustion chamber Withdrawn EP1482246A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20030012441 EP1482246A1 (en) 2003-05-30 2003-05-30 Combustion chamber

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20030012441 EP1482246A1 (en) 2003-05-30 2003-05-30 Combustion chamber
EP20040729621 EP1636526B1 (en) 2003-05-30 2004-04-27 Combustion chamber
PCT/EP2004/004442 WO2004106809A8 (en) 2003-05-30 2004-04-27 Combustion chamber
US10558893 US8245513B2 (en) 2003-05-30 2004-04-27 Combustion chamber

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP1482246A1 true true EP1482246A1 (en) 2004-12-01

Family

ID=33104129

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20030012441 Withdrawn EP1482246A1 (en) 2003-05-30 2003-05-30 Combustion chamber
EP20040729621 Expired - Fee Related EP1636526B1 (en) 2003-05-30 2004-04-27 Combustion chamber

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20040729621 Expired - Fee Related EP1636526B1 (en) 2003-05-30 2004-04-27 Combustion chamber

Country Status (3)

Country Link
US (1) US8245513B2 (en)
EP (2) EP1482246A1 (en)
WO (1) WO2004106809A8 (en)

Cited By (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2009103671A1 (en) * 2008-02-20 2009-08-27 Alstom Technology Ltd Gas turbine having an improved cooling architecture
EP2589874A1 (en) * 2011-11-04 2013-05-08 General Electric Company Reverse flow gas turbine combustor having a venturi for reducing wakes in cooling airflow
WO2013135702A3 (en) * 2012-03-15 2013-11-14 Siemens Aktiengesellschaft Heat-shield element for a compressor-air bypass around the combustion chamber
WO2014081492A2 (en) 2012-10-04 2014-05-30 United Technologies Corporation Cooling for combustor liners with accelerating channels
US8899975B2 (en) 2011-11-04 2014-12-02 General Electric Company Combustor having wake air injection
US9322553B2 (en) 2013-05-08 2016-04-26 General Electric Company Wake manipulating structure for a turbine system
US9435221B2 (en) 2013-08-09 2016-09-06 General Electric Company Turbomachine airfoil positioning
EP2956647A4 (en) * 2013-02-14 2016-11-02 United Technologies Corp Combustor liners with u-shaped cooling channels
US9739201B2 (en) 2013-05-08 2017-08-22 General Electric Company Wake reducing structure for a turbine system and method of reducing wake
EP3321584A1 (en) * 2016-11-10 2018-05-16 United Technologies Corporation Axially non-planar combustor liner panel for a gas turbine engine combustor

Families Citing this family (20)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1398569A1 (en) * 2002-09-13 2004-03-17 Siemens Aktiengesellschaft Gas turbine
US20070151251A1 (en) * 2006-01-03 2007-07-05 Haynes Joel M Counterflow injection mechanism having coaxial fuel-air passages
GB2444947B (en) * 2006-12-19 2009-04-08 Rolls Royce Plc Wall elements for gas turbine engine components
US20100242488A1 (en) * 2007-11-29 2010-09-30 United Technologies Corporation gas turbine engine and method of operation
EP2119963A1 (en) * 2008-05-16 2009-11-18 Siemens Aktiengesellschaft A device for guiding a stream of a cooling medium
US20100300107A1 (en) * 2009-05-29 2010-12-02 General Electric Company Method and flow sleeve profile reduction to extend combustor liner life
FR2949821B1 (en) * 2009-09-10 2011-09-30 Snecma Rocket engine has deployable diverging
US8646276B2 (en) * 2009-11-11 2014-02-11 General Electric Company Combustor assembly for a turbine engine with enhanced cooling
US8516822B2 (en) * 2010-03-02 2013-08-27 General Electric Company Angled vanes in combustor flow sleeve
JP5455962B2 (en) * 2011-04-06 2014-03-26 三菱重工業株式会社 Method of manufacturing a cooling structure
US8925326B2 (en) 2011-05-24 2015-01-06 General Electric Company System and method for turbine combustor mounting assembly
US8919127B2 (en) 2011-05-24 2014-12-30 General Electric Company System and method for flow control in gas turbine engine
US8397514B2 (en) * 2011-05-24 2013-03-19 General Electric Company System and method for flow control in gas turbine engine
DE102011076473A1 (en) * 2011-05-25 2012-11-29 Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co Kg Segment component from high temperature casting material for an annular combustion chamber, annular combustion chamber for an airplane engine, aircraft engine and methods of making an annular combustion chamber
DE102012210958A1 (en) * 2012-06-27 2014-04-03 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Cooled tool for hot forming and / or press curing of a sheet metal material as well as process for producing a cooling device for this tool
WO2015031816A1 (en) 2013-08-30 2015-03-05 United Technologies Corporation Gas turbine engine wall assembly with support shell contour regions
US9511447B2 (en) * 2013-12-12 2016-12-06 General Electric Company Process for making a turbulator by additive manufacturing
EP3102883A4 (en) * 2014-02-03 2017-03-01 United Technologies Corporation Film cooling a combustor wall of a turbine engine
DE102014214981B3 (en) * 2014-07-30 2015-12-24 Siemens Aktiengesellschaft Side coated heat shield element with impingement cooling of open spaces
EP3026346A1 (en) * 2014-11-25 2016-06-01 Alstom Technology Ltd Combustor liner

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3844116A (en) * 1972-09-06 1974-10-29 Avco Corp Duct wall and reverse flow combustor incorporating same
EP0597137B1 (en) * 1992-11-09 1997-07-16 Asea Brown Boveri AG Combustion chamber for gas turbine
US20020108375A1 (en) * 2001-02-14 2002-08-15 General Electric Company Method and apparatus for enhancing heat transfer in a combustor liner for a gas turbine
EP1312865A1 (en) * 2001-11-15 2003-05-21 Siemens Aktiengesellschaft Gas turbine annular combustion chamber

Family Cites Families (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3589128A (en) * 1970-02-02 1971-06-29 Avco Corp Cooling arrangement for a reverse flow gas turbine combustor
US4622821A (en) * 1985-01-07 1986-11-18 United Technologies Corporation Combustion liner for a gas turbine engine
US5187937A (en) * 1988-06-22 1993-02-23 The Secretary Of State For Defence In Her Britannic Majesty's Government Of The United Kingdom Of Great Britain And Northern Ireland Gas turbine engine combustors
US5802241A (en) * 1992-03-26 1998-09-01 Matsushita Electric Industrial Co., Ltd. Communication system
JPH06272862A (en) * 1993-03-18 1994-09-27 Hitachi Ltd Method and apparatus for mixing fuel into air
US5644918A (en) * 1994-11-14 1997-07-08 General Electric Company Dynamics free low emissions gas turbine combustor
US5826429A (en) * 1995-12-22 1998-10-27 General Electric Co. Catalytic combustor with lean direct injection of gas fuel for low emissions combustion and methods of operation
US5758504A (en) * 1996-08-05 1998-06-02 Solar Turbines Incorporated Impingement/effusion cooled combustor liner
GB2326706A (en) * 1997-06-25 1998-12-30 Europ Gas Turbines Ltd Heat transfer structure
GB9803291D0 (en) * 1998-02-18 1998-04-08 Chapman H C Combustion apparatus
GB2373319B (en) * 2001-03-12 2005-03-30 Rolls Royce Plc Combustion apparatus
US7080515B2 (en) * 2002-12-23 2006-07-25 Siemens Westinghouse Power Corporation Gas turbine can annular combustor

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3844116A (en) * 1972-09-06 1974-10-29 Avco Corp Duct wall and reverse flow combustor incorporating same
EP0597137B1 (en) * 1992-11-09 1997-07-16 Asea Brown Boveri AG Combustion chamber for gas turbine
US20020108375A1 (en) * 2001-02-14 2002-08-15 General Electric Company Method and apparatus for enhancing heat transfer in a combustor liner for a gas turbine
EP1312865A1 (en) * 2001-11-15 2003-05-21 Siemens Aktiengesellschaft Gas turbine annular combustion chamber

Cited By (15)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8413449B2 (en) 2008-02-20 2013-04-09 Alstom Technology Ltd Gas turbine having an improved cooling architecture
WO2009103671A1 (en) * 2008-02-20 2009-08-27 Alstom Technology Ltd Gas turbine having an improved cooling architecture
US9267687B2 (en) 2011-11-04 2016-02-23 General Electric Company Combustion system having a venturi for reducing wakes in an airflow
EP2589874A1 (en) * 2011-11-04 2013-05-08 General Electric Company Reverse flow gas turbine combustor having a venturi for reducing wakes in cooling airflow
US8899975B2 (en) 2011-11-04 2014-12-02 General Electric Company Combustor having wake air injection
WO2013135702A3 (en) * 2012-03-15 2013-11-14 Siemens Aktiengesellschaft Heat-shield element for a compressor-air bypass around the combustion chamber
RU2622590C2 (en) * 2012-03-15 2017-06-16 Сименс Акциенгезелльшафт Heat shield element for the compressor air pass by around the combustion chamber
WO2014081492A2 (en) 2012-10-04 2014-05-30 United Technologies Corporation Cooling for combustor liners with accelerating channels
EP2904238A4 (en) * 2012-10-04 2016-07-06 United Technologies Corp Cooling for combustor liners with accelerating channels
US9939154B2 (en) 2013-02-14 2018-04-10 United Technologies Corporation Combustor liners with U-shaped cooling channels
EP2956647A4 (en) * 2013-02-14 2016-11-02 United Technologies Corp Combustor liners with u-shaped cooling channels
US9322553B2 (en) 2013-05-08 2016-04-26 General Electric Company Wake manipulating structure for a turbine system
US9739201B2 (en) 2013-05-08 2017-08-22 General Electric Company Wake reducing structure for a turbine system and method of reducing wake
US9435221B2 (en) 2013-08-09 2016-09-06 General Electric Company Turbomachine airfoil positioning
EP3321584A1 (en) * 2016-11-10 2018-05-16 United Technologies Corporation Axially non-planar combustor liner panel for a gas turbine engine combustor

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP1636526B1 (en) 2016-04-13 grant
EP1636526A1 (en) 2006-03-22 application
US20070062198A1 (en) 2007-03-22 application
WO2004106809A1 (en) 2004-12-09 application
US8245513B2 (en) 2012-08-21 grant
WO2004106809A8 (en) 2006-02-23 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US7665309B2 (en) Secondary fuel delivery system
US20070062198A1 (en) Combustion chamber
EP0597138A1 (en) Combustion chamber for gas turbine
EP1605209A1 (en) Combustor with thermo-acoustic vibrations dampening device
EP0902164A1 (en) Cooling of the shroud in a gas turbine
EP1741877A1 (en) Heat shield and stator vane for a gas turbine
EP1507119A1 (en) Burner and process to operate a gas turbine
EP0669500A1 (en) Procedure for the cooling of a self-ignition combustion chamber
EP1306521A1 (en) Rotor blade for a gas turbine and gas turbine with a number of rotor blades
EP1028230A1 (en) Cooled gas turbine component with adjustable cooling
DE19615911A1 (en) Method for operating a combined-cycle plant
EP1865259A2 (en) Gas-turbine combustion chamber wall for a lean-burning gas-turbine combustion chamber
EP1507116A1 (en) Heat shield arrangement for a high temperature gas conveying component, in particular for a gas turbine combustion chamber
EP1467151A1 (en) Heat shield element
DE19643715A1 (en) Cooled flame tube for gas turbine combustion chamber
EP1780376A1 (en) Steam turbine
EP1312865A1 (en) Gas turbine annular combustion chamber
EP1621730A1 (en) Cooled turbomachinery element and casting method thereof
EP0258754A2 (en) Turbine blade with a cooling insert
EP0040267A1 (en) Cooled turbine stator
EP1113145A1 (en) Blade for gas turbines with metering section at the trailing edge
DE19544011A1 (en) Gas turbine generator set
EP1065346A1 (en) Gas-turbine engine combustor
EP1452688A1 (en) Steam turbine rotor, method and use of actively cooling such a rotor
EP0491966A1 (en) Support device of a thermal turbomachine

Legal Events

Date Code Title Description
AX Extension of the european patent to

Countries concerned: ALLTLVMK

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT RO SE SI SK TR

AKX Payment of designation fees
REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: 8566

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20050602