EP1266987A2 - Method for setting weaving looms and weaving looms installation - Google Patents

Method for setting weaving looms and weaving looms installation Download PDF

Info

Publication number
EP1266987A2
EP1266987A2 EP20020007996 EP02007996A EP1266987A2 EP 1266987 A2 EP1266987 A2 EP 1266987A2 EP 20020007996 EP20020007996 EP 20020007996 EP 02007996 A EP02007996 A EP 02007996A EP 1266987 A2 EP1266987 A2 EP 1266987A2
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
weaving
loom
musterwebmaschine
specific
data
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20020007996
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP1266987A3 (en )
Inventor
Stephan Arndt
Wilhelm Herrlein
Zwehl Dietmar Dr. Von
Egon Wirth
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Lindauer DORNIER GmbH
Original Assignee
Lindauer DORNIER GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • DTEXTILES; PAPER
    • D03WEAVING
    • D03DWOVEN FABRICS; METHODS OF WEAVING; LOOMS
    • D03D51/00Driving, starting, or stopping arrangements; Automatic stop motions
    • D03D51/007Loom optimisation
    • DTEXTILES; PAPER
    • D03WEAVING
    • D03DWOVEN FABRICS; METHODS OF WEAVING; LOOMS
    • D03D33/00Multiple looms, i.e. two or more looms assembled together, whether or not they have mechanisms in common
    • DTEXTILES; PAPER
    • D03WEAVING
    • D03JAUXILIARY WEAVING APPARATUS; WEAVERS' TOOLS; SHUTTLES
    • D03J1/00Auxiliary apparatus combined with or associated with looms
    • D03J1/006Controlling a group of looms

Abstract

To set up a loom, specific data for the fabric to be woven are gathered for a patterning loom (1) and are stored, to control the loom operation. Mechanical data specific to the loom are gathered and stored, and similar data are established for other looms (X1,X2) to weave the same fabric, to be compared with the stored data. <??>To set up a loom, specific data for the fabric to be woven are gathered for a patterning loom (1) and are stored, to control the loom operation. Mechanical data specific to the loom are gathered and stored, and similar data are established for other looms (X1,X2) to weave the same fabric, to be compared with the stored data. The control (2) uses the mechanical and a fabric data to transmit control signals through a circuit (4) to the controls (3) of the other looms, to operate their weaving systems for the required weave.

Description

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Einstellen von Webmaschinen und eine Webmaschinenanlage, die aus zumindest einer Musterwebmaschine und wenigstens einer entsprechend artikel- oder warenspezifisch einzustellenden anderen Webmaschine besteht. The invention relates to a method for adjusting of weaving machines and a Webmaschinenanlage, the article comprising at least one Musterwebmaschine and at least one corresponding or were specific discontinuing other weaving machine is.

Bei der Herstellung einer bestimmten Gewebetype (Artikel) auf einer Webmaschine müssen zunächst verschiedene, an dem Webvorgang beteiligte Baugruppen der Waschmaschine mechanisch so eingestellt werden, dass sich ein optimaler Maschinenlauf und ein einwandfreier Gewebeausfall ergeben. In the production of a specific tissue type (item) on a weaving machine have various modules involved in the weaving operation of the washing machine are mechanically set so initially that an optimal machine, and a perfect tissue failure result. Solche an dem Webvorgang beteiligte Baugruppen sind zB der Streichbaum und die Kettwächtereinrichtung, deren Lageeinstellung wesentlich die Fachgeometrie und damit den Gewebeausfall und die Kettbruchhäufigkeit bestimmen. Such assemblies involved in the weaving operation are for example the back rest and the warp stop motion device, the position setting essentially determine the shed geometry and the tissue loss and Kettbruchhäufigkeit. Zu diesen Baugruppen gehören ua auch Einrichtungen, die den Hub der Schäfte bei der Fachbildung und damit die Winkelverhältnisse des Webfachs beeinflussen. These components include, but are also devices which may affect the stroke of the shafts with the shedding and thus the angular relationships of the shed. Eine Aufgabe des Personals in der Weberei besteht darin, diese warenspezifische optimale Einstellung der Webmaschine für einen bestimmten Artikel zu finden und die Webmaschine, auf der dieser Artikel produziert werden soll, entsprechend einzustellen. One object of the personnel in the weaving is to find these were specific optimal adjustment of the weaving machine for a specific item and set the loom on which this article is to be produced accordingly. Dieser Vorgang ist verhältnismäßig zeitaufwendig und erfordert eine gewisse Erfahrung auf Seiten des Personals. This process is relatively time consuming and requires a certain amount of experience on the part of the staff. Er wird dadurch erleichtert, wenn die an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen, wie an sich bekannt, zumindest zu ihrem wesentlichen Teil, automatisch verstellbar ausgebildet sind, derart, dass sie Stellglieder aufweisen, die von einer elektrischen Steuerungseinrichtung der Webmaschine angesteuert werden. It is made easier when the modules involved in the weaving process, as known per se, at least in its essential part, are automatically made adjustable, so as to have actuators which are controlled by an electric control device of the weaving machine. Die Steuerungseinrichtung ist mit Eingabemitteln in Form von Tastaturen, etc. ausgerüstet, die die Eingabe der warenspezifischen Daten in die Steuerungseinrichtung erlauben. The control device is equipped with input means in the form of keyboards, etc., which allow the entry of the product-specific data to the control device. Außerdem weist die Steuerungseinrichtung Überwachungseinrichtungen auf, die den Istzustand der Einstellung der am Webvorgang beteiligten Baugruppen überwachen und erforderlichenfalls die Einstellung während des Webvorgangs so verändern, dass immer optimale Arbeitsverhältnisse vorliegen. In addition, the control device on monitoring devices that monitor the actual state of adjusting the modules involved in the weaving process, and if necessary change the setting during the weaving process so that more be optimum working conditions.

In den meisten Webereien werden gleiche Gewebetypen (Artikel) auf verschiedenen Webmaschinen gleichzeitig produziert. In most weavers same tissue types (articles) are produced on different looms simultaneously. Die optimale Einstellung dieser Webmaschinen erfolgt heute meist in der Weise, dass zunächst in Versuchsläufen beim ersten Lauf eines Artikels auf einer ausgewählten Webmaschine, der sogenannten "Musterwebmaschine", die optimalen Einstelldaten ermittelt werden. The optimum setting of these weaving machines is nowadays usually in a way that will be initially determined in test runs in the first round of an article on a selected weaving machine, the so-called "Musterwebmaschine" the optimum adjustment. Diese Musterwebmaschine weist vorteilhafterweise an dem Webvorgang beteiligte Baugruppen auf, die, wie erwähnt, eine motorische Veränderung der Einstellungen (zB Streichbaumhöhe, Abstand der Kettwächter zum letzten Schaft, Kettfadenspannung, Hub der Schäfte, etc.) auch noch bei laufender Webmaschine ermöglichen. This Musterwebmaschine advantageously has on the weaving involved assemblies, also allowing, as mentioned, a motor-driven change in the settings (for example, back rest height, distance of the warp stop motion for the last shaft, warp tension, stroke of the shafts, etc.) for operating the loom. Die so empirisch gefundenen, optimalen warenspezifischen Einstelldaten können in der Steuerungseinrichtung der Webmaschine gespeichert und bei Bedarf mit den übrigen warenspezifischen Daten oder Artikeldaten wieder abgerufen und zur automatischen Einstellung der Webmaschine benutzt werden. The thus empirically established optimum product-specific setting data can be stored in the control device of the loom and made available when required with the other product-specific data or product data and used for automatically setting the weaving machine. Einrichtungen zur motorischen Einstellung eines Streichbaums und Kettwächters einer Webmaschine zur Erzeugung einer bestimmten Fachgeometrie und die oben geschilderte Vorgangsweise beim Einstellen einer Webmaschine sind bspw. in der US-A 5,261,463 und in der DE 197 40 309 A1 der Anmelderin beschrieben. Means for motorized adjustment of a back rest and Kettwächters a weaving machine for producing a specific tray geometry and the above-described procedure when setting a weaving machine are, for example, in US-A 5,261,463 and described in DE 197 40 309 A1 of the Applicant.

Sollen gleiche Gewebetypen (Artikel), wie erwähnt, auf verschiedenen Webmaschinen produziert werden, so ist das Übertragen der auf der Musterwebmaschine ermittelten artikel- oder warenspezifischen Einstelldaten von der Musterwebmaschine auf eine andere Webmaschine dann unproblematisch, wenn beide Webmaschinen, zumindest in dem Bereich der an dem Webvorgang beteiligten verstellbaren Baugruppen, identisch sind. Are the same types of tissue (products), as mentioned, be manufactured in various weaving machines, so transmitting the determined on the Musterwebmaschine article or product-specific setting data from the Musterwebmaschine to another weaving machine is then a problem, when both weaving machines, at least in the region of the at the weaving operation involved adjustable assemblies are identical. Die Webmaschinen sind dazu in modernen Webereien häufig durch sogenannte Leitsysteme miteinander vernetzt oder verkettet. The weaving machines are often networked together to modern weaving through so-called control systems or chained.

In der Praxis kommt es aber vor, dass in einer Weberei Webmaschinen unterschiedlicher Bauart und/oder Baugröße für das Weben gleicher Gewebetypen (Artikel) eingesetzt werden sollen. but in practice it happens that (article) to be inserted into a weaving looms different design and / or size for weaving the same tissue types. Bei diesen Webmaschinen sind in der Regel die an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen unterschiedlich gestaltet. In these looms the modules involved in the weaving diverse styles generally. Gründe für diese Verschiedenheit können auch in dem technischen Fortschritt (alte/neue Webmaschinen) oder in Systemunterschieden (zB Luft-/Greiferwebmaschinen, breite/schmale Webmaschinen) liegen. Reasons for this difference, even in the technical progress (old / new weaving machines) or system differences (eg air / rapier, wide / narrow weaving machines) are. Die Fachgeometrie wird zBua von folgenden maschinenspezifischen Gegebenheiten beeinflusst, die bei unterschiedlichen Webmaschinen auch durchaus verschieden sind: The specialized geometry is zBua influenced by the following machine-specific conditions that also are quite different at different looms:

  • Lage des Bindepunktes; Location of the binding point;
  • Position des ersten bzw. letzten Schafts mit seinen Litzen; Position of the first and last shaft with its strands;
  • Tiefe der Maschinenseitenwand, an der der Streichbaum und der Kettwächter befestigt sind, Depth of the machine side wall on which the back rest and the warp stop motion are attached,
  • Streichbaumdurchmesser und Streichbaumanordnung (Einfach- oder Doppelstreichbaum). Whip roll diameter and rest arrangement (single or double back rest).

Aufgrund dieser maschinenspezifischen Unterschiede kann zB ein an der Mustermaschine ermittelter bestimmter Einstellwert "Streichbaumhöhe" bei einer Webmaschine mit einem abweichenden Streichbaumdurchmesser zu einer anderen, nicht erwünschten Fachgeometrie führen. Because of these machine-specific differences, for example, a value determined on the sample machine setting certain "back rest height" can lead to a different back beam diameter to another, unwanted shed geometry in a loom.

In der Praxis bedeutet dies, dass bei der Herstellung des gleichen Gewebetyps (Artikels) auf Webmaschinen verschiedener Bauart jede dieser Webmaschinen eigens für sich eingestellt werden muss, was zeit- und personalaufwendig ist. In practice, this means that each of these weaving machines must be set specifically for in the production of the same tissue type (article) on weaving machines of various types, which is time- and labor-consuming. Auch ein Nachstellen der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der einzelnen Webmaschinen während des Betriebs ist nur an jeder Webmaschine für sich möglich. A readjustment of the components of the individual weaving machines involved in the weaving process during operation is possible for only on each loom.

Aufgabe der Erfindung ist es hier, abzuhelfen und einen Weg zu weisen, der es erlaubt, die warenspezifische Ein- und Nachstellung von Webmaschinen unterschiedlicher Bauart, insbesondere bei der Herstellung eines gleichen Artikels, wesentlich rationeller und damit kostengünstiger zu gestalten, wobei gleichzeitig ein gleichmäßig optimaler Warenausfall auf den einzelnen Webmaschinen gewährleistet ist. The object of the invention, it is here, remedy and to have a way that allows that were specific setting and readjustment of weaving machines of different types, particularly in the production of the same article, much more efficient and thus more cost-effective, at the same time, a uniformly optimum fabric quality is ensured in the individual looms.

Zur Lösung dieser Aufgabe dient das erfindungsgemäße Verfahren gemäß dem Patentanspruch 1. Eine erfindungsgemäße Webmaschinenanlage ist Gegenstand des Patentanspruchs 4. The inventive method according to the claim serves to achieve this object 1. A Webmaschinenanlage invention is subject matter of claim. 4

Bei dem neuen Verfahren werden die auf der Musterwebmaschine ermittelten artikel- oder warenspezifischen Einstelldaten zusammen mit den maschinenspezifischen Daten ihrer an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine, dh die Daten, die den Bauzustand der Webmaschine beschreiben, ermittelt und gespeichert. In the new method the detected on the Musterwebmaschine article or product-specific adjustment data together with the machine-specific data of their involved in the weaving process modules of the Musterwebmaschine, ie the data describing the state of construction of the loom determined and stored. Außerdem werden bei der auf das Weben der gleichen Webware (Artikel) einzustellenden, wenigstens einen anderen Webmaschine ebenfalls die den Bauzustand dieser anderen Webmaschine kennzeichnenden Daten, dh die maschinenspezifischen Daten, deren an dem Webvorgang beteiligter Baugruppen ermittelt. In addition, at least one other weaving machine are to be set in the weaving of the same woven fabric (article) also the stage of construction of the other loom characterizing data, ie, the machine-specific data, which determined on the weaving participating modules. Mit Hilfe eines entsprechenden Steuerprogramms eines Rechners werden die maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine und der anderen einzustellenden Webmaschinen miteinander verglichen. With the help of an appropriate control program of a computer, the machine-specific data of the Musterwebmaschine and the other adjusted weaving machines are compared. Bestehende Unterschiede werden erkannt und dazu verwendet, aus den warenspezifischen Einstelldaten der Musterwebmaschine die für die einzustellende Webmaschine geltenden, für den Artikel warenspezifischen Einstelldaten abzuleiten und daraus Steuerbefehle für Stellglieder der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der einzustellenden Webmaschine zu erzeugen, die deren Stellgliedern zugeführt werden. Existing differences are detected and used to derive the rules governing the adjusted loom, were specific to the article setting out the product-specific adjustment of Musterwebmaschine and to produce control commands for actuators of the modules involved in the weaving of the discontinuing loom, which are supplied to the actuators.

Die Daten können in einem Rechenprogramm der Steuerung der Musterwebmaschine verarbeitet werden, in das die waren- und/oder maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine und wenigstens die maschinenspezifischen Daten der einzustellenden Webmaschine eingegeben werden. The data can be processed in a computer program controlling the Musterwebmaschine into which the goods and / or machine-specific data of the Musterwebmaschine and at least the machine-specific data of the discontinuing loom to be entered. Alternativ kann auch so vorgegangen werden, dass die Daten in einem Rechenprogramm eines von der Musterwebmaschine und der einzustellenden Webmaschine getrennten Zentralrechners verarbeitet werden, in das die waren- und/oder maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine und wenigstens die maschinenspezifischen Daten der einzustellenden Webmaschine eingegeben werden. Alternatively, the procedure can be also so that the data are processed in a computer program of a separate from the Musterwebmaschine and the discontinuing loom central computer, in which the goods and / or machine-specific data of the Musterwebmaschine and at least the machine-specific data of the discontinuing loom to be entered.

Eine weitere Möglichkeit kann darin bestehen, die betreffenden Daten in dem Rechnermittel der einzustellenden Webmaschine zu verarbeiten. Another possibility may be to process that data in the computer means of the discontinuing loom. Dabei werden die in der Musterwebmaschine ermittelten Einstelldaten dem Rechnermittel der einzustellenden Webmaschine signalübertragend zugeführt, in dem Rechnermittel verarbeitet und als für die einzustellende Webmaschine optimale Einstelldaten in geeigneter Weise dargestellt und/oder den betreffenden Stellmitteln der einzustellenden Webmaschine zugeführt. Here, the setting data determined in the Musterwebmaschine be supplied to the computer means of the discontinuing loom signal transmitting manner, processed in the computer, and as optimal for the adjusted weaving machine setting data shown in a suitable manner and / or supplied to the respective adjusting means of the discontinuing loom.

Das neue Verfahren erlaubt es, die auf einer Musterwebmaschine ermittelten, für den jeweils herzustellenden Artikel warenspezifischen Einstelldaten der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen zur Einstellung der entsprechenden Baugruppen anderer Webmaschinen unterschiedlicher Bauart zu verwenden, so dass zusätzliche Einstellarbeiten an diesen anderen Webmaschinen entfallen und selbsttätig gewährleistet ist, dass alle Webmaschinen die beabsichtigte optimale webtechnische Einstellung für die Herstellung des gleichen Artikels haben. The new process allows the determined on a Musterwebmaschine to use were specific for each manufactured item setting data of the modules involved in the weaving process for setting the corresponding modules of other weaving machines of different types, so that the need for additional adjustments on these other weaving machines and automatically ensured that all the looms have the intended optimum setting weaving technology for the production of the same article.

Die erfindungsgemäße Webmaschinenanlage besteht aus wenigstens einer Musterwebmaschine und wenigstens einer auf die Herstellung der gleichen Webware wie auf der Musterwebmaschine einstellbaren anderen Webmaschine. The Webmaschinenanlage invention consists of at least one Musterwebmaschine and at least one adjustable in the production of same woven fabric as on Musterwebmaschine other loom. Die Musterwebmaschine ist mit einstellbaren, an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der vorgenannten Art und einer programmgesteuerten Steuerungseinrichtung zur Ansteuerung von Stellgliedern dieser Baugruppen ausgerüstet. The Musterwebmaschine is equipped with adjustable, participating in the weaving operation assemblies of the aforementioned type and a program-controlled control device for controlling actuators of these assemblies. Die Steuerungseinrichtung weist Mittel zur Eingabe von zur Herstellung einer bestimmten Webware erforderlichen, warenspezifischen Einstelldaten auf. The control means has means for inputting required to produce a certain woven fabric, product-specific setting data. Bei der anderen einstellbaren Webmaschine sind die an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen ebenfalls einstellbar, wobei deren Stellglieder von einer Steuerungseinrichtung ansteuerbar sind. In the other adjustable loom the modules involved in the weaving process are also adjustable, wherein the actuators are controlled by a control device. Die Anlage verfügt über ein Leitsystem über das warenspezifische Einstelldaten zu der Steuerungseinrichtung der einzustellenden Webmaschine übertragbar sind. The plant has a control system on the goods-specific setting data to the controller of the discontinuing loom are transferable. Sowohl die Musterwebmaschine als auch die einzustellende Webmaschine verfügen über Mittel zur Erfassung von maschinenspezifischen Daten ihrer an dem Webvorgang jeweils beteiligten Baugruppen. Both the Musterwebmaschine and the loom to be set have means for detection of machine-specific data to their respective modules involved in the weaving process. Es sind programmgesteuerte Rechnermittel vorgesehen, in die zumindest warenspezifische Einstelldaten der Musterwebmaschine und maschinenspezifische Daten der jeweils am Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschinen und der einzustellenden Webmaschine eingebbar sind. There are program-controlled computer means, into which at least were specific setting data for the Musterwebmaschine and machine-specific data of the modules involved in each case on the weaving loom Musterwebmaschinen and the discontinuing be input. Die Rechnermittel vergleichen die maschinenspezifischen Daten der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine und der einzustellenden Webmaschine miteinander und ermitteln abhängig von diesem Datenvergleich die für die einzustellende Webmaschine geltenden warenspezifischen Einstelldaten. compare the computer means the machine-specific data of the modules involved in the weaving of Musterwebmaschine and adjusted weaving together and determine a function of this data comparison applicable to the adjusted loom were specific setting. Sie erzeugen sodann entsprechende Steuerbefehle für Stellglieder der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der einzustellenden Webmaschine, die diesen Stellgliedern zugeführt werden. They then generate corresponding control commands for actuators of the modules involved in the weaving of the discontinuing loom, which are supplied to these actuators.

Die Rechnermittel können Teil der Steuerungseinrichtung der Musterwebmaschine, Teil einer zentralen Datenverarbeitungseinrichtung oder Teil der Steuerungseinrichtung der jeweilig einzustellenden Webmaschine sein. The computing means may be part of the control device of the Musterwebmaschine, part of a central data processing device or part of the control device of the weaving machine to be adjusted respectively.

In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel der Erfindung dargestellt, es zeigen: In the drawing, an embodiment of the invention is shown, in which:

Fig. 1 Fig. 1
eine Webmaschinenanlage gemäß der Erfindung in schematischer Darstellung, a Webmaschinenanlage according to the invention in a schematic representation;
Fig. 2 Fig. 2
an dem Webvorgang beteiligte Baugruppen einer der Webmaschinen nach Figur 1, in einer schematischen Seitenansicht, involved in the weaving components of a weaving machine according to Figure 1, in a schematic side view,
Fig. 3 Fig. 3
eine Vorrichtung zum Einstellen des Streichbaums einer der Baugruppen nach Fig. 1, in einer schematischen Seitenansicht, a device for adjusting the back rest of the assembly according to Fig. 1, in a schematic side view,
Fig. 4 Fig. 4
eine Einrichtung zum Einstellen des Kettwächters einer der Baugruppen nach Fig. 1, in einer schematischen Seitenansicht, a means for adjusting the Kettwächters one of the assemblies of Fig. 1, in a schematic side view,
Fig. 5 Fig. 5
ein Diagramm zur Veranschaulichung der Verknüpfung der Webmaschinen der Webmaschinenanlage nach Fig. 1 und a diagram to illustrate the linking of the weaving Webmaschinenanlage of FIG. 1 and
Fig. 6 Fig. 6
ein Diagramm zur Veranschaulichung einer alternativen Form der Verknüpfung der Webmaschinen einer erfindungsgemäßen Webmaschinenanlage. a diagram illustrating an alternative form of linkage of a weaving Webmaschinenanlage invention.

Von einer mehrere Webmaschinen umfassenden Webmaschinenanlage sind in Fig. 1 drei Webmaschinen schematisch dargestellt, die mit 1, X1 und X2 bezeichnet sind. Of a plurality of weaving looms comprising Webmaschinenanlage 1 three are shown schematically in Fig., Which are designated by 1, X1 and X2. Jede der Webmaschinen 1, X1, X2 ist mit einer einen programmgesteuerten Rechner enthaltenden Steuerungseinrichtung (CPU) versehen, die bei der Webmaschine 1 mit 2 und bei den Webmaschinen X1, X2 jeweils mit 3 bezeichnet ist. Each of the weaving machine 1, X1, X2 is provided with a program-controlled computer containing control device (CPU) that is in the weaving machine 1 with 2 and the weaving X1, X2 respectively denoted by 3. Die Steuerungseinrichtungen 2, 3 der Webmaschinen 1, X1 und X2 sind durch ein bei 4 angedeutetes Leitsystem elektrisch miteinander vernetzt. The control devices 2, 3 of the weaving machine 1, X1 and X2 are crosslinked by a control system, indicated at 4 electrically. An das Leitsystem 4 sind in der Praxis eine größere Anzahl von Webmaschinen Xn angeschlossen, die häufig unterschiedlicher Bauart und/oder Baugröße sind. a greater number of weaving Xn are connected to the control system 4 in practice, often different design and / or size are. Darunter können bspw. Greiferwebmaschinen, Luftwebmaschinen und andere Webmaschinen auch unterschiedlicher Webbreite sich befinden. These may, for example. There are rapier, air-jet looms and other weaving machines, even of different weaving width.

Von den drei in Fig. 1 dargestellten Webmaschinen 1, X1, X2 ist die Webmaschine 1 die sogenannte Muster- oder Vorbildwebmaschine. Of the three illustrated in Fig. 1 weaving 1, X1, X2, the loom 1 is the so called pattern or Vorbildwebmaschine. Sie wird dazu benutzt, vor der Herstellung eines neuen Gewebetyps (Artikels) in Versuchsläufen des Artikels auf diese Musterwebmaschine die optimale Einstellung der für den Webprozess oder -vorgang wesentlichen Baugruppen zu ermitteln, um so einen optimalen Maschinenlauf, gute Nutzeffekte und einen einwandfreien Gewebeausfall bei der Herstellung des Gewebes in der Produktion zu gewährleisten. It is used to determine before the production of a new tissue type (article) in test runs of the article on this Musterwebmaschine the optimal setting of the key for the weaving or -vorgang assemblies to as an optimal machine, good benefits and proper tissue loss in the to ensure production of the fabric in production.

Die an der Musterwebmaschine 1 ermittelte optimale Einstellung der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen auf den jeweils herzustellenden Artikel, dh die warenbezogenen Einstelldaten, werden dann dazu benutzt, die mit der Musterwebmaschine 1 vernetzten andern Webmaschinen X1, X2 .... Xn entsprechend warenspezifisch einzustellen, so dass sie ebenfalls den gleichen Artikel mit optimaler Qualität und unter optimalen Arbeitsbedingungen weben. The determined at the optimum setting of 1 Musterwebmaschine assemblies involved in the weaving process to the respective article to be manufactured, ie the goods-related setting data, then used the cross-linked with the other weaving Musterwebmaschine 1 X1, X2 corresponding to adjust were specific .... Xn, so they also weave the same products with optimal quality and in optimal working conditions.

Die hauptsächlichen an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Webmaschinen sind schematisch in Fig. 2 dargestellt. The principal involved in the weaving operation of the weaving machine assemblies are shown schematically in Fig. 2. Die Einstellung dieser Baugruppen ist ua für die Fachgeometrie bestimmend und damit für den ordnungsgemäßen Webvorgang von entscheidender Bedeutung. The setting of these assemblies is among others determined the shed geometry and thus for proper weaving crucial.

Von einem drehbar gelagerten Kettbaum 5 wird eine bei 6 angedeutete Webkette über einen Streichbaum 7 geführt, durch den die Kettfäden der Webkette 6 näherungsweise in eine horizontale Ebene umgelenkt werden, die das erzeugte Gewebe 8 enthält. Of a rotatably mounted warp beam 5 is indicated at 6 warp is passed over a back rest 7 through which 6 are approximately deflected in a horizontal plane, the warp threads of the warp, containing the tissue produced. 8 Die Kettfäden 6a, 6b der Webkette 6 verlaufen, ausgehend von dem Streichbaum 7, durch Litzen von Schäften 9, durch die sie für einen Schusseintrag von dem mit 10 bezeichneten Bindepunkt aus in ein Oberfach und ein Unterfach aufgeteilt werden. The warp yarns 6a, 6b of the warp 6 extend, starting from the back rest 7 by strands of shafts 9, by which they are divided for a weft insertion of the designated 10 binding point into an upper compartment and a lower compartment. Das Riet dieser Webmaschine ist mit 11 bezeichnet. The reed of the weaving machine is indicated by 11. Die Schusseintragselemente sind nicht weiter dargestellt. The weft insertion elements are not shown. Das erzeugte Gewebe 8 wird über einen Brustbaum 12 und einen Riffelbaum 13 einem Warenbaum 14 zugeleitet, auf dem es aufgewickelt wird. The fabric produced 8 is a breast beam 12 and a fluted harness 13 passed to a cloth roll 14 on which it is wound.

Wie aus Fig. 2 ohne Weiteres zu ersehen, hängen die Winkel, die die Kettfäden 6a, 6b des Ober- und des Unterfachs miteinander und mit der Horizontalebene einschließen von der Stellung des Streichbaumes 7 und dem Hub der Schäfte 9 ab. As seen in Fig. 2 without further depend on the angle that the warp yarns 6a, 6b of the upper and lower compartment together and to the horizontal plane including the position of the back rest 7 and the stroke of the stems. 9 Abhängig von dem herzustellenden Gewebe 8 muss deshalb der Streichbaum 7 auf eine jeweils optimale Sollstellung einjustiert werden. Depending on the product to fabric 8 so the back rest has to be adjusted to an optimum target position. 7 Dem Streichbaum 7 sind deshalb im Bereiche seiner Lagerstellen Stellmittel zugeordnet, die es erlauben, den Streichbaum 7 in der Horizontalrichtung und in der Vertikalrichtung zu verstellen, wie dies durch Pfeile 15 bzw. 16 angegeben ist. The back rest 7 are therefore assigned adjusting means in the region of its bearing points, which make it possible to adjust the back rest 7 in the horizontal direction and in the vertical direction, as indicated by arrows 15 and 16 respectively. Der Streichbaum 7 mit seinen Stellmitteln bildet eine der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen. The back rest 7 with its actuating means forms one of the modules involved in the weaving process.

In der Nähe des Streichbaumes 7 ist eine mit 17 bezeichnete Kettwächtereinrichtung vorgesehen, die sich über die Breite der Webmaschine erstreckt und die Kettfäden 6a, 6b der Webkette 6 in dem Bereich zwischen dem Streichbaum 7 und den Schäften 9 auf Kettfadenbruch überwacht. In the vicinity of the back rest 7, a warp stop motion device indicated at 17 is provided which extends across the width of the loom, and the warp yarns 6a, 6b of the warp 6 in the area between the back rest 7 and the shafts 9 monitored for warp yarn breakage. Im Falle des Auftretens eines Kettfadenbruchs stellt sie die Webmaschine ab. In case of occurrence of a warp yarn breakage it turns off the loom. Da die Kettwächtereinrichtung 17 für ihre ordnungsgemäße Funktion in einer vorbestimmten Zuordnung zu den Kettfäden 6a, 6b stehen muss, ist es bei einer Verstellung des Streichbaums 7 in der Regel erforderlich auch die Kettwächtereinrichtung 17 entsprechend nachzustellen. Since the warp stop motion device 17 must be available for proper operation in a predetermined allocation to the warp yarns 6a, 6b, it is during an adjustment of the back rest 7 usually required according to adjust the warp stop motion device 17th Sie ist deshalb im Bereiche ihrer Lagerstellen an dem Maschinengestell ebenfalls mit zugeordneten Stellmitteln ausgerüstet, die im Einzelnen in Fig. 4 dargestellt sind. It is therefore also equipped with associated actuating means in the region of their bearing points on the machine frame, which are shown in detail in Fig. 4. Die Kettwächtereinrichtung mit ihren Stellmitteln bildet eine andere an dem Webvorgang beteiligte Baugruppe. The warp stop motion device with its actuator means constitutes an alternative to the weaving involved assembly.

Eine dritte, an dem Webvorgang beteiligte Baugruppe ist ua die Antriebs- und Lagereinrichtung des Riets 11, die zB zur Einstellung eines optimalen Schussfadensanschlags warenspezifisch einstellbar ist. A third participating in the weaving assembly is inter alia the drive and bearing device of the reed 11, which is, for example, were specifically adjustable for setting an optimum weft stop. Eine andere an dem Webvorgang beteiligte Baugruppe wird durch die Schäfte 9 mit ihren Antriebs- und Lagereinrichtungen gebildet, die ebenfalls warenspezifisch einstellbar sein können, um die Fachgeometrie für den jeweiligen Artikel zu optimieren. Another module involved in the weaving process is formed by the shafts 9 with its drive and storage facilities that can be specifically were also adjustable to optimize the shed geometry for each item. Weitere an dem Webvorgang beteiligte Baugruppen, die ggfs. einer warenspezifischen Einstellung bedürfen, umfassen den Brustbaum 12 und die Riffelwalze 13 sowie ggfs. die Antriebsvorrichtung des Warenbaums 14 und andere Einrichtungen zur Steuerung der Kettfadenspannung. Further involved in the weaving process modules that require if necessary. A product-specific settings include the breast beam 12 and the anvil roller 13 and, if applicable. The drive device of the cloth beam 14 and other means for controlling the warp tension. Die Lagerungen und Stelleinrichtungen dieser weiteren an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen sind in Fig. 2 nicht weiter angedeutet; The bearings and actuators of these other modules involved in the weaving process are not further indicated in Fig. 2; sie sind an sich bekannt. they are known.

Die technische Ausbildung der Lager- und Stellmittel von an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen einer Webmaschine sind in den Fig. 3, 4 anhand der den Streichbaum 7 und die Kettwächtereinrichtung 17 umfassenden Baugruppen beispielhaft veranschaulicht. The technical design of the bearing and actuating means of participating in the weaving operation of a loom assemblies are shown in Figs. 3, 4 on the basis of the back rest and the warp stop motion device 7 illustrates comprehensive assemblies 17 by way of example.

Fig. 3 zeigt, dass der Streichbaum 7 auf beiden Maschinenseiten im Prinzip jeweils auf einer Lasche 18 um eine horizontale Welle 19 schwenkbar gelagert ist, die in endseitigen Lagerteilen aufgenommen ist, welche als Horizontalschlitten 20 ausgebildet und in der durch die Pfeile 15 angedeuteten Horizontalrichtung verfahrbar jeweils auf einem Vertikalschlitten 21 gelagert sind. Fig. 3 shows that the back rest 7 is supported on both sides of the machine, in principle one on each lug 18 about a horizontal shaft 19 pivotably received in end-side bearing portions, which is formed as a horizontal carriage 20 and moved in the direction indicated by the arrows 15 Horizontal direction are each mounted on a vertical slide 21st Auf jeder der Maschinenseiten ist der Vertikalschlitten 21 an dem bei 22 ausschnittsweise angedeuteten Maschinengestell entsprechend dem Pfeil 16 vertikal verfahrbar geführt. On each of the sides of the machine of the vertical carriage 21 is guided vertically to the partial indicated at 22 machine frame according to the arrow 16th Bei 24 ist eine Kettfadenspannungsausgleichseinrichtung angedeutet. At 24 is indicated a Kettfadenspannungsausgleichseinrichtung.

Die einen Teil von Stellmitteln bildenden Horizontal- und Vertikalschlitten 20, 21 sind jeweils über Schraubspindelgetriebe mit Gewindespindeln 25, 26 in der Horizontal- bzw. Vertikalrichtung verfahrbar. The part of adjusting means forming the horizontal and vertical slides 20, 21 are each connected via Schraubspindelgetriebe threaded spindles 25, 26 movable in the horizontal and vertical directions. Die den beiden Stellfunktionen, nämlich der Verstellung des Streichbaums 7 in der Horizontal- und in der Vertikalrichtung zugeordneten Gewindespindeln 25, 26, werden jeweils durch ein Stellglied 30 betätigt, das einen elektromotorischen Antrieb aufweist. The the two setting functions, namely the adjustment of the back rest 7 in the horizontal and in the vertical direction associated threaded spindles 25, 26 are respectively actuated by an actuator 30 comprising an electric motor drive. Jedem der Stellglieder 30 ist ein Sensor 31 zugeordnet, der ein für die jeweilige Ist-Stellung des zugeordneten Schlittens 20 bzw. 21 kennzeichnendes Signal abgibt. Each of the actuators 30 associated with a sensor 31 which outputs a signal indicative of the respective actual position of the associated carriage 20 or 21 signal. Die Stelleinheiten 30 sind über Steuerleitungen 33 oder jeweils einen Bus mit der Steuereinrichtung 2 bzw. 3 der jeweiligen Webmaschine verbunden, der die Daten über die Ist-Stellung des Schlittens 20 bzw. 21 übermittelt. The adjusting units 30 are connected via control lines 33 or in each case a bus to the control device 2 or 3 of the respective weaving machine, which transmits the data on the actual position of the carriage 20 and 21 respectively. Die Steuereinrichtung vergleicht diese Ist-Stellungsdaten mit von einer Bedienungsperson vorgegebenen oder über ein Datennetz übermittelten Solldaten. The controller compares this actual position data with predetermined by an operator or transmitted via a data network target data. Abhängig von dem Ergebnis des Vergleiches wird ein Stellsignal erzeugt, das an die Stellglieder 30 übermittelt wird, die über die Schlitten 20 bzw. 21 den Streichbaum 7 in seine Sollstellung überführen. Depending on the result of the comparison, a control signal is generated which is transmitted to the actuators 30, the transfer via the carriage 20 and 21, the back rest 7 to its target position.

Fig. 4 zeigt die über entsprechende Stellmittel erfolgende Einstellung der Kettwächtereinrichtung 17. Diese Stellmittel sind im Prinzip ähnlich wie die anhand der Fig. 3 erläuterten Stellmittel des Streichbaums 7 aufgebaut. Fig. 4 shows the place via corresponding control means setting the warp stop motion device 17. These actuating means are similar to the reference to FIG, in principle. 3 constructed described adjusting means of the string harness 7. Gleiche Teile sind deshalb mit gleichen Bezugszeichen versehen und nicht nochmals erläutert. Identical parts are therefore provided with the same reference numerals and not explained again. Die Kettwächtereinrichtung weist die einzelnen Kettfäden abtastende Lamellen 35 auf, die an Schienen 36 auf und ab beweglich geführt und auf einem Schwenktisch 37 angeordnet sind, der um eine Horizontalachse 380 schwenkbar auf dem Horizontalschlitten 20 der Stellmittel gelagert ist. The warp stop motion device has the individual warp threads scanning blades 35, which are guided on rails 36 movable up and down and arranged on a rotary table 37 which is mounted about a horizontal axis 380 to pivot on the horizontal carriage 20 of the actuating means. Ein mit dem jeweiligen Horizontalschlitten 20 verbundener Drehantrieb bildet ein Stellglied 38, das den Schwenktisch 37 um die Horizontachse 380 verschwenken kann. A connected to the respective horizontal slide 20 forms a rotary drive actuator 38 can pivot the tilting table 37 about the axis of the horizon 380 for sale. Das Stellglied 38 erhält ebenso wie die den Horizontal- und Vertikalverstellbewegungen zugeordneten Stellglieder 30 Steuersignale, die es veranlassen, den Schwenktisch 37 derart zu positionieren, dass die Lamellen 35 der Kettfädenwächtereinrichtung 17 die richtige Lage zu den von ihnen überwachten Kettfäden 6a, 6b der Webkette 6 einnehmen. The actuator 38 as well as the horizontal and Vertikalverstellbewegungen associated actuators 30 receives control signals which cause it to position the rotary table 37 such that the blades 35 of the Kettfädenwächtereinrichtung 17 the correct position for the monitored of them warp yarns 6a, 6b of the warp 6 taking. Den Stellgliedern 30,38 sind wiederum Sensoren 31 zur Ermittlung der Ist-Stellung der von ihnen verstellten Elemente zugeordnet, die entsprechende Signale an die Steuerungseinrichtung 2 bzw. 3 geben, wo sie mit eingegebenen warenspezifischen Solleinstelldaten verglichen werden. The actuators 30,38 are in turn sensors 31 assigned for determining the actual position of the adjusted elements of them, give the corresponding signals to the control device 2 or 3, where they are compared with entered were specific Solleinstelldaten. Aus dem Vergleich werden die Einstelldaten für die Stellglieder 30, 38 abgeleitet, wie dies an sich bekannt ist. the setting for the actuators 30, 38 are derived from the comparison, as is known per se.

Wie bereits erwähnt, sind die Musterwebmaschine 1 und die Webmaschinen X1, X2 .... Xn in der Regel unterschiedlicher Bauart oder Baugröße. As already mentioned, the Musterwebmaschine 1 and the weaving X1, X2 .... Xn usually of different design or size are. Demgemäß sind die Lage des Bindepunkts 10 (Fig. 2), die Position des ersten bzw. letzten Schafts 9 mit seinen Litzen, die Tiefe der Maschinenseitenwand 22 (Fig. 3) an der der Streichbaum 7 und die Kettwächtereinrichtung 17 befestigt sind ebenso unterschiedlich wie der Streichbaumdurchmesser und die Anordnung und Ausbildung der Streichbaumbaugruppe. Accordingly, the location of the binding point 10 (Fig. 2), the position of the first and last shaft 9 with its strands, the depth of the machine side wall 22 (Fig. 3) at which the back rest 7 and the warp stop motion device 17 are fixed as diverse as the whip roll diameter and the arrangement and configuration of the back rest assembly. Grundsätzlich Gleiches gilt häufig auch für die den Brustbaum 12 enthaltende Baugruppe und die Baugruppen, die die Lagerung und den Antrieb der Schäfte 9 und des Riets 11 umfassen. The same applies in principle also frequently for the breast beam 12 containing assembly and the modules that comprise the storage and the drive of the shafts 9 and the reed. 11

Aufgrund dieser Unterschiede können die an der Musterwebmaschine 1 ermittelten optimalen warenspezifischen Einstelldaten für einen bestimmten Artikel nicht ohne Weiteres dazu verwendet werden, die mit der Musterwebmaschine 1 vernetzten Webmaschinen X1, X2 .... Xn entsprechend warenspezifisch so einzustellen, dass sie den gleichen Artikel optimal weben. Due to these differences, determined at the Musterwebmaschine one optimal product-specific setting data for a specific item not readily be used to adjust the were specific to the Musterwebmaschine 1 networked looms X1, X2 .... Xn accordingly so that they optimally the same item weave. Sind bspw. die Streichbaumdurchmesser bei der Musterwebmaschine 1 und der einzustellenden Webmaschine X1 voneinander verschieden, so kann ein an der Musterwebmaschine 1 ermittelter warenspezifischer Einstellwert "Streichbaumhöhe" bei einer entsprechenden Einstellung der Webmaschine X1 nicht zu der gewünschten optimalen Fachgeometrie führen. Are, for example, the back beam diameter at the Musterwebmaschine 1 and the discontinuing loom X1 different from each other, so a value determined at the Musterwebmaschine 1 were specific setting of "back rest height" can not lead to the desired optimal shed geometry with appropriate adjustment of the loom X1.

Um unabhängig von den vorerwähnten Unterschieden in Aufbau, Type und dergleichen der einzelnen Webmaschinen die Webmaschinen X1, X2 ... Xn waren- oder artikelspezifisch leicht einzustellen zu können, sind die insbesondere aus Fig. 5 oder Fig. 6 zu entnehmenden Maßnahmen getroffen. In order regardless of the aforementioned differences in structure, type and the like of the individual weaving looms which X1, X2 ... Xn of goods or items specific to adjust easily, in particular, from FIG. 6 to be taken measures are 5 or Fig. Hit.

Vor der Herstellung einer neuen Gewebetype, dh eines bestimmten Artikels, werden zunächst die im Vorstehenden erörterten, an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine auf diesen Artikel warenspezifisch eingestellt. Before the production of a new tissue type, ie a particular item, are first those discussed in the foregoing, set involved in the weaving process modules of Musterwebmaschine to this article were specific. Dies geschieht, wie erwähnt, in der Regel anhand von Probeläufen auf der Grundlage von vorher in die Steuerungseinrichtung 2 der Musterwebmaschine 1 eingegebenen, für den Artikel kennzeichnenden Daten. This is done as mentioned, usually based on trial runs on the basis of previously in the control device 2 of Musterwebmaschine 1 input, characteristic of the product data. Die so ermittelten optimalen, warenspezifischen Einstelldaten der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine 1 werden in einem entsprechenden Programm in deren Steuerungseinrichtung 2 gespeichert. The thus determined optimum, product-specific setting data for the modules involved in the weaving of the Musterwebmaschine 1 are stored in an appropriate program in the controller. 2

Außerdem werden über ein entsprechendes Programm die maschinenspezifischen Daten von an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine 1 ermittelt und ebenfalls in der Steuerungseinrichtung 2 gespeichert. In addition, the machine-specific data from participating in the weaving operation of the assemblies Musterwebmaschine 1 are determined and also stored in the control device 2 via a suitable program. Diese maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine 1 umfassen insbesondere: This machine-specific data of the Musterwebmaschine 1 include in particular:

Die Koordinaten der Lage des Bindepunkts 10 (Fig. 2), die Position der Webschäfte 9 zu dem Bindepunkt 10, die Position der Kettwächtereinrichtung 17 zu dem Bindepunkt 10, die Position des Streichbaums 7 zu dem Bindepunkt 10 und den Durchmesser des Streichbaums 7. Abhängig von der Art des herzustellenden Artikels und der Bauart der Musterwebmaschine können noch weitere für die Maschinenkonfiguration kennzeichnende, maschinenspezifische Daten der Musterwebmaschine, von Bedeutung sein. The coordinates of the location of the binding point 10 (Fig. 2), the position of the heald frames 9 to the binding point 10, the position of the warp stop motion device 17 to the connecting point 10, the position of the back rest 7 to the connecting point 10 and the diameter of the back rest 7. Depending on the type of article to be produced and the type of Musterwebmaschine another can be for the machine configuration characteristic, machine-specific data of the Musterwebmaschine of importance. Auch diese weiteren maschinenspezifischen Daten werden erforderlichenfalls ermittelt und in das entsprechende Rechenprogramm der Steuerungseinrichtung 2 eingegeben. Also these further machine-specific data is determined, if necessary, and inputted to the corresponding calculation program of the controller. 2 Dazu zählen bspw. die Hubhöhe der Schäfte 9, die Position des Brustbaums 12 bezüglich des Streichbaums 7 und des Bindepunkts 10, die Schussfadeneintragssteuerung einschl. des Schussfadenanschlags und dergleichen. These include, for example, the lifting height of the shafts 9, the position of the breast beam 12 relative to the back rest 7 and the binding point 10, the weft-insertion control incl. The weft stop, and the like.

Für die einzustellenden Webmaschinen X1, X2 ... Xn werden die gleichen, für deren an dem Webvorgang beteiligte Baugruppen geltenden, maschinenspezifischen Daten ermittelt und in ein entsprechendes Rechnerprogramm deren jeweiliger Steuerungseinrichtung 3 eingegeben, wo sie gespeichert werden. For the adjusted weaving X1, X2 ... Xn the same rules for their involved in the weaving process modules, machine-specific data are determined and entered their respective control means 3 into a corresponding computer program, where they are stored.

Bei der in Fig. 5 dargestellten Ausführungsform enthält die Steuerungseinrichtung 2 der Musterwebmaschine einen Rechner, dem die gespeicherten maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine 1 und der einzustellenden Webmaschinen X1, X2 ... Xn zugeführt werden, wie dies durch die Verknüpfungslinien 40 schematisch angedeutet ist. In the illustrated in Fig. 5 embodiment, the control means 2 of the Musterwebmaschine contains a computer, the stored machine-specific data of the Musterwebmaschine 1 and the discontinuing weaving X1, X2 ... Xn are fed, as indicated schematically by the link lines 40th Der Rechner der Musterwebmaschine 1 erhält außerdem die zuvor in der beschriebenen Weise an der Musterwebmaschine 1 ermittelten und gespeicherten artikelspezifischen Einstelldaten der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine 1. The computer of Musterwebmaschine 1 also receives the previously determined and in the manner described in the item-specific calibration data stored Musterwebmaschine 1 of the modules involved in the weaving of the Musterwebmaschine. 1

Anhand eines Rechenprogrammes vergleicht der Rechner der Steuerungseinrichtung 2 der Musterwebmaschine 1 die maschinenspezifischen Einstelldaten der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine 1 mit den entsprechenden maschinenspezifischen Daten der einzustellenden Webmaschinen X1, X2 .... Xn. On the basis of a calculation program of the computer of the control means 2 of the Musterwebmaschine 1 compares the machine-specific setting data for the modules of the Musterwebmaschine 1 participating in the weaving operation with the corresponding machine-specific data of the discontinuing weaving X1, X2 .... Xn. Aus den festgestellten Unterschieden der für jede Webmaschine miteinander verglichenen, zusammengehörigen maschinenspezifischen Daten, bspw. der Streichbaumdurchmesser etc., errechnet der Rechner der Steuerungseinrichtung 2 der Musterwebmaschine 1 die Modifikationen, denen die für die Musterwebmaschine 1 ermittelten warenspezifischen Einstelldaten unterworfen werden müssen, um sie für eine entsprechende optimale Einstellung der jeweils zugehörigen Baugruppe der einzustellenden Webmaschine X1 bzw. X2 bzw. ...Xn verwenden zu können. From the determined differences of the compared for each loom with each other, mating machine-specific data, for example. The whip roll diameter, etc., the computer of the control device 2 of the Musterwebmaschine 1 calculates the modifications to which the determined for the Musterwebmaschine 1 were specific setting data must be subjected to them for a corresponding optimal adjustment of the respective associated module of the discontinuing loom X1 or X2 or ... Xn to use. Mit anderen Worten, der Rechner der Musterwebmaschine 1 leitet in Abhängigkeit von dem Vergleich der maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine 1 und der jeweils einzustellenden Webmaschine X1, X2 ... Xn aus den für die Musterwebmaschine 1 ermittelten und gespeicherten warenspezifischen Einstelldaten die entsprechenden warenspezifischen Einstelldaten der jeweils einzustellenden Webmaschine ab. In other words, the computer of the Musterwebmaschine 1 X2 ... Xn from the determined for the Musterwebmaschine 1 and stored product-specific setting data is derived in dependence on the comparison of the machine-specific data of the Musterwebmaschine 1 and the respectively adjusted loom X1, the corresponding product-specific setting data for the respective adjusted loom from.

Aus den so errechneten warenspezifischen Einstelldaten der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen jeder der einzustellenden Webmaschinen X1, X2 ... Xn erzeugt der Rechner der Steuerungseinrichtung 2 der Musterwebmaschine 1 Steuerbefehle für Stellglieder 30, 38 (Fig. 3, 4), welche Stellglieder an den einzustellenden Webmaschinen vorhanden sein können, und ggfs. für Einstellglieder weiterer Baugruppen der einzustellenden Webmaschine. From the thus calculated were specific setting data for the modules involved in the weaving of each of the adjusted weaving X1, X2 ... Xn of the computer of the control device 2 generates control commands for actuators 30, 38 (Fig. 3, 4) of the Musterwebmaschine 1, which actuators to the can be adjusted weaving machines available, and, if necessary. for adjustment members of other assemblies of the discontinuing loom. Diese Steuerbefehle werden der Steuerungseinrichtung 3 der jeweils einzustellenden Webmaschine X1, X2 ... Xn, wie durch die Verknüpfungslinien 41 angedeutet, zugeführt, so dass die jeweilige Steuerungseinrichtung 3 die entsprechenden Stellglieder ihrer Baugruppen ansteuern und die optimale warenspezifische Einstellung dieser Baugruppen vornehmen kann. These control commands are of the controller 3 of each adjusted loom X1, X2 ... Xn, as indicated by the connection lines 41, is supplied, it is possible that the respective control means 3 control the respective actuators of their modules and make the optimum were specific adjustment of these assemblies. Die Verknüpfungslinien 40, 41 sind dabei Teile des Leitsystems 4 der Fig. 1. The link lines 40, 41 are parts of the control system 4 in FIG. 1.

Für einzustellende Webmaschinen X1, X2 .... Xn, die nicht über entsprechende Stellglieder 30, 38 verfügen, werden die Steuerbefehle in geeigneter Weise digital dargestellt, wonach ein manuelles Einstellen der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der einzustellenden Webmaschinen erfolgt. For adjusted weaving X1, X2 .... Xn, that do not have corresponding actuators 30, 38, the control commands are represented digitally in a suitable manner, which is carried out a manual adjustment of the modules involved in the weaving of the discontinuing looms.

Die Ausführungsform nach Fig. 6 unterscheidet sich in der Verknüpfung der Steuerungseinrichtungen 2 der Musterwebmaschine 1 und der Steuerungseinrichtungen 3 der einzustellenden Webmaschinen X1, X2, X3 von der Anordnung nach Fig. 5. The embodiment of Fig. 6 differs in the linkage of the control means 2 of the Musterwebmaschine 1 and the control devices 3 of the discontinuing weaving X1, X2, X3 of the arrangement according to Fig. 5.

Während bei der Webmaschinenanlage nach Fig. 5 der die maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine 1 und der einzustellenden Webmaschine X1, X2 miteinander vergleichende Rechner, der die warenspezifischen Einstelldaten für die einzustellenden Webmaschinen X1, X2 berechnet, Teil der Steuerungseinrichtung 2 der Musterwebmaschine 1 ist, ist bei der Webmaschinenanlage nach Fig. 6 ein Zentralrechner 42 vorgesehen, der sowohl von der Musterwebmaschine 1 als auch von den einzustellenden Webmaschinen X1, X2 und X3 getrennt angeordnet sein kann. While in the Webmaschinenanlage according to Fig. 5 which is the machine-specific data of the Musterwebmaschine 1 and the discontinuing loom X1, X2 comparative another computer, which is the product-specific setting data for the adjusted weaving X1, X2 calculated, part of the control means 2 of the Musterwebmaschine 1, wherein the Webmaschinenanlage of FIG. 6, a central computer 42 are provided, both of the Musterwebmaschine 1 and by the adjusted weaving X1, X2 and X3 may be arranged separately. Dem Zentralrechner 42 werden von der Steuerungseinrichtung 2 der Musterwebmaschine 1 und von den Steuerungseinrichtungen 3 der einzustellenden Webmaschinen X1, X2, X3 die maschinenspezifischen Daten dieser Webmaschinen eingegeben. The central computer 42 are inputted from the controller 2 of the Musterwebmaschine 1 and of the control means 3 of the discontinuing weaving X1, X2, X3, the machine-specific data of these weaving machines. Außerdem erhält er von der Steuerungseinrichtung 2 der Musterwebmaschine 1 die warenspezifischen Einstelldaten für die an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine 1. Aus diesen warenspezifischen Einstelldaten der Musterwebmaschine 1 errechnet der Zentralrechner 42 in der oben beschriebenen Weise die warenspezifischen Einstelldaten für die entsprechenden an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen jeder der einzustellenden Webmaschinen X1, X2, X3 ... Xn. In addition, it receives from the controller 2 of the Musterwebmaschine 1, the product-specific setting data for the party to the weaving process modules of the Musterwebmaschine 1. From these product-specific setting data for the Musterwebmaschine 1 is calculated, the central computer 42 in the manner described above, the product-specific setting data for the corresponding to the weaving involved assemblies each of the adjusted looms X1, X2, X3 ... Xn. Diese für die jeweilige Webmaschine X1, X2 .... Xn geltenden warenspezifischen Einstelldaten werden zu Steuerbefehlen verarbeitet, die über die jeweilige Steuereinrichtung 3 den jeweiligen Stellgliedern 30, 38 (Fig. 2, 3) etc. der zugehörigen an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen zugeleitet werden. These applicable to the respective weaving machine X1, X2 .... Xn product-specific setting data is processed to control commands supplied via the respective control device 3 to the respective actuators 30, 38 (Fig. 2, 3), etc. of the respective components involved in the weaving process become.

Die Verarbeitung der für die jeweils einzustellende Webmaschine X1, X2, X3 ... Xn geltenden warenspezifischen Einstelldaten zu entsprechenden Steuerbefehlen erfolgt in der Regel in dem Zentralrechner 42; The processing of the current for each loom to be set X1, X2, X3 ... Xn product-specific setting data to corresponding control commands is generally carried out in the central computer 42; sie kann grundsätzlich aber auch in den Steuerungseinrichtungen 3 der einzustellenden Webmaschinen X1, X2, X3 ..... Xn geschehen, denen zu diesem Zwecke von dem Zentralrechner 42 die für die jeweilige einzustellende Webmaschine geltenden warenspezifischen Einstelldaten zugeleitet werden. it may in principle also in the control means 3 of the discontinuing weaving X1, X2, X3 happen ..... Xn, where applicable to the respective weaving machine to be set product-specific setting data is supplied for this purpose by the central computer 42nd

Claims (8)

  1. Verfahren zum Einstellen von Webmaschinen bei dem A method of setting jet looms in which
    für wenigstens eine Webware spezifische Einstelldaten von an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen einer Musterwebmaschine ermittelt und gespeichert werden, are determined for at least one woven-specific setting data from participating in the weaving operation modules of a Musterwebmaschine and stored,
    für die Musterwebmaschine maschinenspezifische Daten ihrer an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen ermittelt und gespeichert werden, are determined for the Musterwebmaschine machine-specific data of their modules involved in the weaving operation and stored,
    für wenigstens eine andere, auf die Herstellung der gleichen Webware einzustellende Webmaschine entsprechende maschinenspezifische Daten deren an dem Webvorgang beteiligter Baugruppen ermittelt und mit den maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine verglichen werden und at least a corresponding one other, adjusted to the manufacture of the same woven fabric weaving machine-specific data which are determined on the weaving involved modules and compared to the machine-specific data and the Musterwebmaschine
    in Abhängigkeit von dem Vergleich der maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine und der einzustellenden Webmaschine aus den warenspezifischen Einstelldaten der Musterwebmaschine für die einzustellende Webmaschine geltende, für die genannte Webware warenspezifische Einstelldaten für die einzustellende Webmaschine abgeleitet werden und daraus Steuerbefehle für Stellglieder der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der einzustellenden Webmaschine erzeugt werden, die den Stellgliedern zugeführt werden. in force as a function of the comparison of the machine-specific data of the Musterwebmaschine and the discontinuing loom from the product-specific setting data for the Musterwebmaschine for the adjusted loom were specific for said woven setting data is derived for the adjusted loom and therefrom control commands for actuators of the modules involved in the weaving of discontinuing loom are generated which are supplied to the actuators.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Daten in einem Rechenprogramm der Steuerung der Musterwebmaschine verarbeitet werden, in das die waren- und/oder maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine und wenigstens die maschinenspezifischen Daten der einzustellenden Webmaschine eingegeben werden. A method according to claim 1, characterized in that the data are processed in a computer program controlling the Musterwebmaschine into which the goods and / or machine-specific data of the Musterwebmaschine and at least the machine-specific data of the discontinuing loom to be entered.
  3. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Daten in einem Rechenprogramm eines von der Musterwebmaschine und der einzustellenden Webmaschine getrennten Zentralrechners verarbeitet werden, in das die warenund/oder maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine und wenigstens die maschinenspezifischen Daten der einzustellenden Webmaschine eingegeben werden. A method according to claim 1, characterized in that the data are processed in a computer program of a separate from the Musterwebmaschine and the discontinuing loom central computer, in which the warenund / or machine-specific data of the Musterwebmaschine and at least the machine-specific data of the discontinuing loom to be entered.
  4. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Daten in einem Rechenprogramm der jeweilig einzustellenden Webmaschine verarbeitet werden, in das die waren- und/oder maschinenspezifischen Daten der Musterwebmaschine und die maschinenspezifischen Daten der einzustellenden Webmaschine eingegeben werden. A method according to claim 1, characterized in that the data are processed in a computer program of the respectively adjusted weaving machine, in which the goods and / or machine-specific data of the Musterwebmaschine and the machine-specific data of the discontinuing loom to be entered.
  5. Webmaschinenanlage bestehend aus Webmaschinenanlage consisting of
    wenigstens einer Musterwebmaschine (1) mit einstellbaren, an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen und einer programmgesteuerten Steuerungseinrichtung (2) zur Ansteuerung von Stellgliedern (30,38) dieser Baugruppen, die Mittel zur Eingabe von zur Herstellung einer bestimmten Webware erforderlichen warenspezifischen Einstelldaten aufweist, at least one Musterwebmaschine (1) with adjustable, involved in the weaving process modules and a program-controlled control means (2) for controlling actuators (30,38) of said modules having means for inputting required to produce a certain woven product-specific calibration data,
    wenigstens einer auf die Herstellung der gleichen Webware einstellbaren, anderen Webmaschine (X1, X2 ...Xn) mit einstellbaren, an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen und einer Steuerungseinrichtung (3) zum Ansteuern von Stellgliedern (30,38) der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen, at least one adjustable in the production of same woven material, other weaving machine (X1, X2 ... Xn) with adjustable, involved in the weaving process modules and a control device (3) for controlling actuators (30,38) of the modules involved in the weaving process .
    einem Leitsystem (4) über das warenspezifische Einstelldaten zu der Steuerungseinrichtung (3) dieser einzustellenden Webmaschine (X1, X2, ...Xn) übertragbar sind, wobei a control system (4) over the product-specific setting data to the controller (3) to be set this loom (X1, X2, ... Xn) can be transmitted, wherein
    die Musterwebmaschine (1) und die einzustellende Webmaschine (X1, X2, ...Xn) Mittel zur Erfassung von maschinenspezifischen Daten der an dem Webvorgang jeweils beteiligten Baugruppen aufweisen und the Musterwebmaschine (1) and the weaving machine to be set (X1, X2, ... Xn) comprises means for detection of machine-specific data of the modules in each case involved in the weaving process and
    programmgesteuerten Rechnermitteln, denen zumindest warenspezifische Einstelldaten der Musterwebmaschine (1) und maschinenspezifische Daten der jeweils am Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine (1) und der einzustellenden Webmaschine (X1, X2, ...Xn)eingebbar sind und die die maschinenspezifischen Daten der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der Musterwebmaschine und der einzustellenden Webmaschine miteinander vergleichen und, abhängig von diesem Datenvergleich, die für die einzustellende Webmaschine (X1, X2,...Xn) geltenden, warenspezifischen Einstelldaten der einzustellenden Webmaschine ermitteln und Steuerbefehle für Stellglieder (30;38) der an dem Webvorgang beteiligten Baugruppen der einzustellenden Webmaschine erzeugt, die diesen Stellgliedern zugeführt werden. program-controlled computer means, which at least were specific setting data for the Musterwebmaschine (1) and machine-specific data of the modules involved in each case on the weaving operation of the Musterwebmaschine (1) and the discontinuing loom (X1, X2, ... Xn) can be input and the machine-specific data on the compare weaving modules involved the Musterwebmaschine and the discontinuing loom with each other and, depending on this data comparison, determine applicable, were specific setting data for the adjusted loom and control commands for actuators used for the adjusted loom (Xn X1, X2, ...) (30; 38) generates the assemblies of the weaving machine to be set participating in the weaving operation, which are supplied to these actuators.
  6. Webmaschinenanlage nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Rechnermittel Teil der Steuerungseinrichtung (2) der Musterwebmaschine (1) sind. Webmaschinenanlage according to claim 5, characterized in that the computer means of the control device (2) of the Musterwebmaschine (1).
  7. Webmaschinenanlage nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Rechnermittel Teil einer zentralen Datenverarbeitungseinrichtung (42) sind, der zumindest die waren- und/oder maschinenspezifische Daten der Musterwebmaschine (1) und maschinenspezifische Daten der einzustellenden Webmaschine (X1, X2, ...Xn) zugeführt werden und die daraus die warenspezifischen Einstelldaten für die einzustellende Webmaschine ableitet, aus denen die entsprechenden Steuerbefehle für die Stellglieder der einzustellenden Webmaschine erzeugt werden. Webmaschinenanlage according to claim 5, characterized in that the computing means are part of a central data processing device (42), at least the goods and / or machine-specific data of the Musterwebmaschine (1) and machine-specific data of the discontinuing loom (X1, X2, ... Xn ) are supplied and which derives the product-specific setting data to be set for the loom, from which the corresponding control commands are generated for the actuators of the loom to be adjusted.
  8. Webmaschinenanlage nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Rechnermittel Teil der Steuerungseinrichtung (3) der einzustellenden Webmaschine (X1, X2,..... Xn) sind. Webmaschinenanlage according to claim 5, characterized in that the computer means of the control device (3) of the weaving machine to be set (X1, X2, ..... Xn), respectively.
EP20020007996 2001-06-02 2002-04-10 Method for setting weaving looms and weaving looms installation Withdrawn EP1266987A3 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10127099 2001-06-02
DE2001127099 DE10127099A1 (en) 2001-06-02 2001-06-02 A method of setting and weaving Webmaschinenanlagen

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP1266987A2 true true EP1266987A2 (en) 2002-12-18
EP1266987A3 true EP1266987A3 (en) 2003-09-17

Family

ID=7687148

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20020007996 Withdrawn EP1266987A3 (en) 2001-06-02 2002-04-10 Method for setting weaving looms and weaving looms installation

Country Status (4)

Country Link
US (1) US20020193904A1 (en)
EP (1) EP1266987A3 (en)
JP (1) JP2003020547A (en)
DE (1) DE10127099A1 (en)

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP2006089885A (en) * 2004-09-27 2006-04-06 Tsudakoma Corp Device for deciding set value
FR3002550B1 (en) * 2013-02-22 2015-07-17 Aircelle Sa Loom frames a score-a-side, weaving method using such a profession and preforms and WOVEN.

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0196677A2 (en) * 1985-04-05 1986-10-08 Tsudakoma Corporation Centralized loom control system
US4736324A (en) * 1984-11-20 1988-04-05 Tsudakoma Corp. Centralized control method for loom and device thereof
US4835699A (en) * 1987-03-23 1989-05-30 Burlington Industries, Inc. Automated distributed control system for a weaving mill

Family Cites Families (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS6440640A (en) * 1987-08-05 1989-02-10 Ichikawa Woolen Textile Control and monitor apparatus of loom
US5200904A (en) * 1987-08-26 1993-04-06 Marie Tottman Computer aided design system
EP0333155A3 (en) * 1988-03-17 1990-08-08 Tsudakoma Corporation Optimum loom control method
JP2592645B2 (en) * 1988-03-28 1997-03-19 津田駒工業株式会社 Centralized control method of the loom
US5246039A (en) * 1989-02-16 1993-09-21 Iro Ab Textile machine control system with prioritized message transmission of machine functions
JPH0525752A (en) * 1991-07-16 1993-02-02 Tsudakoma Corp Control for improvement of profit in textile factory
DE4436424B4 (en) * 1993-10-18 2005-02-17 Texo Ab Device which belongs to a drive element or a drive shaft of a weaving machine
DE4446957C1 (en) * 1994-12-29 1996-04-25 Eat Elektronische Ateliertechn Computing the shafts and treadling order for a woven pattern
JP3375256B2 (en) * 1995-10-18 2003-02-10 津田駒工業株式会社 Opening control method and aperture control device
DE19740309A1 (en) * 1997-09-13 1999-06-10 Dornier Gmbh Lindauer Method and apparatus for setting a back rest and Kettwächters a weaving machine for producing a specific tray geometry
DE19740307A1 (en) * 1997-09-13 1999-03-18 Dornier Gmbh Lindauer Loom control

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4736324A (en) * 1984-11-20 1988-04-05 Tsudakoma Corp. Centralized control method for loom and device thereof
EP0196677A2 (en) * 1985-04-05 1986-10-08 Tsudakoma Corporation Centralized loom control system
US4835699A (en) * 1987-03-23 1989-05-30 Burlington Industries, Inc. Automated distributed control system for a weaving mill

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE10127099A1 (en) 2002-12-19 application
EP1266987A3 (en) 2003-09-17 application
JP2003020547A (en) 2003-01-24 application
US20020193904A1 (en) 2002-12-19 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4239845A1 (en) Paper-making inlet correction - uses correlated measurements from start and end of water extraction stage to calculate the settings
DE4341834C1 (en) Agricultural machine, especially a combine harvester, with multiprocessor guide
DE19834725A1 (en) Web tension control device
DE4319485C2 (en) Control apparatus for a spinning machine
DE102010007048A1 (en) The method and weaving machine for manufacturing fabrics with additional shot effects
DE3609845A1 (en) Method and apparatus for pattern formation in a weaving machine
EP0787841A1 (en) Production method of a carding band and carding machine therefor
EP0523581A1 (en) Loom and process for operating a loom
EP0801158A1 (en) Sensor for the working distance of card clothings
EP0825502A1 (en) Control system
EP0350447A1 (en) Warp tension control process and loom with a warp-tensioning device
DE10128538A1 (en) Weaving machine for producing a leno fabric
EP1215312A1 (en) Online measurement techniques
EP0816554A1 (en) Draft correcting method and device
EP0848097A1 (en) Drive device for the shed forming elements in looms
EP0344104A1 (en) Loom with a weft insertion regulating system
DE4242702A1 (en) Appts. to cut flat patterned fabric
EP0319477A1 (en) Device for compensating the yarn tension in a bobbin creel
EP0726342A1 (en) Gripper loom with guiding means
DE102012200835B3 (en) Weaving loom with an apparatus for forming Booster Shots effects
DE3939789A1 (en) Method and apparatus for operating an automatically operating textile machine
EP0303023A1 (en) A system for threatment of textile fibers and method for controling such a system
DE4439907A1 (en) Control device in warp knitting machine reduces tension fluctuations
EP0012235A1 (en) Device and method for winding yarns
DE3919687C2 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

AX Request for extension of the european patent to

Countries concerned: ALLTLVMKROSI

17P Request for examination filed

Effective date: 20031014

AKX Payment of designation fees

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

18W Withdrawn

Effective date: 20041027