EP1256910A1 - Marking an deposit item - Google Patents

Marking an deposit item Download PDF

Info

Publication number
EP1256910A1
EP1256910A1 EP20010110966 EP01110966A EP1256910A1 EP 1256910 A1 EP1256910 A1 EP 1256910A1 EP 20010110966 EP20010110966 EP 20010110966 EP 01110966 A EP01110966 A EP 01110966A EP 1256910 A1 EP1256910 A1 EP 1256910A1
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
object
deposit
chip
information
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP20010110966
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Sven-Erik Carlson
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Trion AG
Original Assignee
Trion AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Trion AG filed Critical Trion AG
Priority to EP20010110966 priority Critical patent/EP1256910A1/en
Publication of EP1256910A1 publication Critical patent/EP1256910A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F7/00Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus
    • G07F7/06Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus by returnable containers, i.e. reverse vending systems in which a user is rewarded for returning a container that serves as a token of value, e.g. bottles
    • G07F7/0609Mechanisms actuated by objects other than coins to free or to actuate vending, hiring, coin or paper currency dispensing or refunding apparatus by returnable containers, i.e. reverse vending systems in which a user is rewarded for returning a container that serves as a token of value, e.g. bottles by fluid containers, e.g. bottles, cups, gas containers

Abstract

Method for identification of a returnable object (1) to which a deposit has been applied. The object has an element (11) that can be switched or activated prior to sale or to activate the object deposit. When the object is returned and the deposit paid, then the element is deactivated to show that the object no longer has a deposit. The object is activated or switched with a low frequency radio wave. An Independent claim is made for a returnable or non-returnable object that has an element that can be switched between deposit, i.e. returnable, and non-deposit modes. The element is re-useable, i.e. it can by used multiple times if the object is being returned.

Description

Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Identifikation eines Objektes, welches mit einem Rücknahmepfand belegbar ist gemäss dem Oberbegriff nach Anspruch 1, ein Objekt, welches identifizierbar sein muss, eine Anwendung des Verfahrens sowie eine Verwendung des Objektes. The present invention relates to a method for identification of an object which is assignable to a redemption deposit according to the preamble of claim 1, an object that must be identifiable, an application of the method and to a use of the object.

Bei Gegenständen, Produkten, Behältnissen, wie Flaschen, Containern und dgl., bei welchen eine Rückgabe/Rücknahme erwünscht wird, wird in der Regel bei der Abgabe der Gegenstände ein Pfand erhoben. With articles, products, containers, such as bottles, containers and the like., In which a return / redemption desirable, usually in the delivery of the items a deposit will be charged. Damit wird erreicht, dass das abgegebene Objekt auch wieder zurückgebracht wird, sei dies beispielsweise aus umwelttechnischen Gründen oder aus ordnungstechnischen Gründen. This ensures that the delivered object is also brought back, this is, for example, for environmental reasons or for regulatory reasons.

Zum einen ist es oft schwierig mit Pfand belegte Objekte, wie Flaschen, von solchen ohne Pfand in Umlauf gebracht werden zu unterscheiden und zudem besteht oft das Bedürfnis nur "eigene" Objekte von einer Ausgabestelle, wie zB einer bestimmten Ladenkette, gegen Pfandauszahlung zurückzunehmen. For one, it is often difficult to deposit finished objects such as bottles, be put into circulation from those without a deposit to distinguish and, in addition, there is often a need only "own" objects by the issuing authority, such as a particular chain of stores to take back a deposit payment. Hinzu möchte man sicherstellen, dass für ein zurückgebrachtes mit Pfand belegtes Objekt nur einmal das Pfand ausbezahlt wird und somit Missbrauch und Manipulationen mit mehrmaliger unberechtigter Auszahlung ausgeschlossen werden kann. In addition, would like to ensure that for a returned lined with mortgage object only once the deposit is paid, thus abuse and tampering with repeated unauthorized withdrawal can be excluded. Aus diesen Gründen hat es sich bis jetzt als äusserst schwierug erwiesen, festzustellen, ob ein retourniertes Objekt bei einer Ausgabe- bzw. Rücknahmestelle mit Sicherheit hierzu einer Pfandauszahlung berechtigt ist. For these reasons it has proven to be extremely schwierug far, determine if an object retourniertes at a dispensing or collection point certainly is entitled to do a mortgage payment.

Bis anhin kennt man neben der manuellen Rücknahme, getätigt durch Mitarbeiter, mechanische und elektronische Formerkennungssysteme und Systeme, die einen Strichcode, wie zB einen EAN- oder UPC-Code, lesen können. To date, we know in addition to manual withdrawal, made by employees, mechanical and electronic shape recognition systems and systems that a bar code, for example can have a EAN or UPC code read. Diese Systeme haben den Nachteil, dass sie ungenau und/oder manipulierbar sind und/oder eine Identifikation nicht oder nur mit grosser Ungenauigkeit vornehmen können, falls das Objekt in einem Behältnis wie einem Container oder einer Harasse enthalten ist. These systems have the disadvantage that they are inaccurate and / or manipulated and / or can not or do only with great inaccuracy identification, if the object is contained in a container such as a container or crates. Hierzu kommt bei derartigen Einrichtungen, dass vom Personal der Ausgabe- bzw. Rücknahmestelle Missbrauch getrieben werden kann, indem pfandberechtigte Gegenstände vom Personal selbst gleich mehrmals durch derartige Einrichtungen geführt werden, und das Pfand somit mehrfach einkassiert wird. To this is added in such devices is that abuse can the personnel of the issue or redemption location can be driven by mortgage legitimate objects are several times through such means by the staff themselves, and the pledge is thus cashed multiple times.

Es ist daher eine Aufgabe der vorliegenden Erfindung ein Verfahren sowie damit verbundene Einrichtungen vorzuschlagen, mittels welchem die obenerwähnte Problematik einfach und kostengünstig gelöst werden kann. It is therefore an object of the present invention to propose a method and related devices by means of which the above-mentioned problems can be solved simply and economically.

Die erwähnte Aufgabe wird mittels eines Verfahrens gemäss dem Wortlaut nach Anspruch 1 gelöst. The mentioned object is achieved by a method according to the wording of claim. 1

Vorgeschlagen wird, dass zur Identifikation eines Objektes, welches mit einem Rücknahmepfand belegbar ist, ein im oder am Objekt schaltbares bzw. aktivierbares Element vor oder bei Abgabe des Objektes und/oder Entrichten eines Pfandes für das Objekt derart aktiviert bzw. beschrieben wird, dass das Objekt als mit einem Pfand belegt identifizierbar ist und dass bei Zurücknahme des Objektes und Rückgabe des Pfandes das Element derart aktiviert oder deaktiviert gelöscht oder überschrieben wird, dass das Objekt als nicht mit einem Pfand belegt identifizierbar ist. it is proposed that the identification of an object, which is assignable to a redemption deposit, a switchable in or on the object or activatable element is activated before or during delivery of the object and / or pay a deposit for the object in such a manner or described that the object as occupied with a deposit is identifiable and that is activated upon withdrawal of the object and return of the deposit the element in such a disabled or deleted or overwritten, that the object has not been proved with a deposit can be identified.

Beim am Objekt angeordneten Element handelt es sich vorzugsweise um einen Identifikationschip, einen Schaltkreis oder Magnetstreifen, welcher bei Abgabe des Objektes und Entrichtung eines Pfandes für das Objekt mit der Information versehen wird, dass das Objekt mit einem Pfand belegt ist. When arranged on the object element is preferably an ID chip, a circuit or a magnetic strip which is provided with delivery of the object and payment of a deposit for the object with the information that the object is covered with a deposit. Bei Rücknahme des Objektes und Rückgabe des Pfandes wird die Information auf dem Chip bzw. Schaltkreis oder Magnetstreifen wieder gelöscht oder überschrieben bzw. auf "nicht mit Pfand belegt" zurückgestellt. Upon redemption of the object and return of the deposit, the information on the chip or circuit or magnetic strip is deleted again or overwritten or "not occupied by deposit" on reset.

Vorzugsweise können nebst der Pfandinformation weitere Informationen auf das Element, wie einen Chip, einen integrierten Schaltkreis oder Magnetstreifen bei Abgabe des Objektes übertragen werden, wie Abgabestelle, Abgabedatum, Identifikation des Inhaltes, Identifikationsnummer, etc., welche weitere Informationen je nach Rücknahmestelle des Objektes bei Rücknahme gelesen werden können und gesamthaft oder nur partiell gelöscht oder geändert werden. Preferably, for more information on the item, such as a chip, an integrated circuit or a magnetic strip can be transferred for distribution of the object in addition to the deposit information such as delivery point, delivering date, identification of the contents, identification number, etc., which further information depending on the collection point of the object in can be read return and be overall or only partially deleted or modified. Diese weiteren Informationen können auch Angaben darüber beinhalten, ob das Objekt einem bestimmten "Pfandsystem" zugehörig ist, dh, dass ein Pfand beispielsweise nur von einer bestimmten Abgabestelle, wie einer Ladenkette, erhoben wird, und entsprechend nur von einer bestimmten Rücknahmestelle, wie der erwähnten Ladenkette, auch wieder zurückbezahlt wird. This additional information may include information about whether the object is associated with one particular "deposit system", ie a mortgage, for example, raised only by a particular delivery point, such as a chain of stores, and accordingly mentioned only from a specific collection point, such as the store chain, is also repaid again. Mittels dem erfindungsgemäss definierten Verfahren kann verhindert werden, dass an sich gleichartige Objekte, welche nicht pfandberechtigt sind, in dieses "Pfandsystem" eingeschleust werden. By means of the method according to the invention as defined can be prevented that similar objects that are not authorized deposit per se, are introduced into this "deposit system".

Die Aktivierung, Datenübertragung bzw. das Schreiben bei Abgabe des Objektes resp. respectively the activation data transmission or writing at delivery of the object. das Lesen, Deaktivieren, Ueberschreiben und/oder Löschen der Daten erfolgt gemäss einer bevorzugten Ausführungsvariante mittels Infrarot, Magnetaufzeichnungstechnik oder mittels Niederfrequenz-Technologie, wie beispielsweise Radiofrequenzübertragungs- bzw. Identifikationstechnologie (RFID). reading, disable, writing and / or erasing of data is done according to a preferred embodiment by means of infrared, magnetic recording technology or by means of low-frequency technology, such as Radiofrequenzübertragungs- or identification technology (RFID).

Speziell in letzterem Falle erfolgt die Datenübertragung an das Objekt auf einen Identifikationschip durch Datenübertragung im Niederfrequenzbereich, wie Radiowellenbereich von einem sogenannten Interrogator (Lese/Schreibgerät) und die Daten von Chip können von einem Lese/Schreibgerät gelesen und gegebenenfalls geändert, überschrieben oder gelöscht werden. Especially in the latter case the data transmission to the object an identification chip by data transmission in the low frequency range as the radio wave range of a so-called interrogator (reader / writer) and the data of the chip can be read by a reader / writer and optionally modified, overwritten or deleted.

Mit anderen Worten erfolgt die Kommunikation zwischen Chip und Interrogator beispielsweise mittels Radiowellen. In other words, the communication between the chip and interrogator for example by means of radio waves.

Eine weitere Aufgabe der vorliegenden Erfindung betrifft die Identifikation eines Einweg- oder Mehrfachgebrauchobjektes. A further object of the present invention relates to the identification of a disposable or multi-use object.

Für die Lösung dieser weiteren Aufgabe wird ein Einwegoder Mehrfachgebrauchsobjekt vorgeschlagen, welches einfach und eindeutig identifizierbar sein muss, und welches gegebenenfalls vorzugsweise ein aktivierbares oder beschreibbares Element aufweist, welches in oder am Objekt angeordnet ist, und welches mit Informationen beschreibbar ist bzw. auf oder an welchem Informationen aufgebracht werden können, wobei diese Informationen wenigstens teilweise wieder deaktiviert, gelöscht oder überschrieben werden können. a disposable or multi-use object is to solve this further task proposed, which must be simple and clearly identifiable, and which is optionally preferably an activatable or writable element which is arranged in or on the object, and which is written on with information or on or at which information may be applied, wherein the information at least partially deactivated again, can be deleted or overwritten.

Vorzugsweise ist das Element fest mit dem Objekt verbunden bzw. vorzugsweise integral an oder in diesem angeordnet. Preferably the element is fixedly connected to the object or preferably arranged integrally on or in it.

Als identifizierbares Element, welches vorzugsweise ein aktivierbares oder beschreibbares Element ist eignet sich insbesondere ein sogenannter Identifikationschip, ein Magnetstreifen oder eine integrierte Schaltung, welcher bzw. welche mindestens lesbar, gegebenenfalls vorzugsweise aktiv beschreibbar und/oder ein- oder ausschaltbar ist und die darauf abgelegten Daten gegebenenfalls vorzugsweise wenigstens teilweise überschreibbar und/oder teilweise löschbar sind. As an identifiable element is preferably an activatable or writable element, in particular a so-called identification chip, a magnetic stripe or integrated circuit, is what or which optionally is at least readable, preferably active writable and / or switched on or off and the deposited thereon data optionally preferably at least partially overwritten, and / or partially deleted.

Gemäss einer bevorzugten Ausführungsvariante wird als Element ein Halbleiterchip vorgeschlagen, welcher beschreibbar und lesbar, überschreibbar sowie mindestens teilweise löschbar ist im Niederfrequenzwellenbereich, wie beispielsweise Radiowellenfrequenzbereich. According to a preferred embodiment is proposed as an element of a semiconductor chip that writable and readable, writable and erasable at least partially is in the low-frequency wave field, such as radio wave frequency range.

Gemäss einer weiteren Ausführungsvariante wird die weitere Aufgabe dadurch gelöst, dass am Einweg- oder Mehrfachgebrauchsobjekt ein Identifikationschip bzw. Halbleiterchip angeordnet ist, welcher mindestens im Niederfrequenzwellenbereich, wie beispielsweise Radiowellenfrequenzbereich lesbar ist, gegebenenfalls vorzugsweise auch wieder beschreibbar bzw. löschbar ist. According to a further embodiment, the further object is achieved in that an identification chip or semiconductor chip is disposed on a disposable or multi-use object, which at least in the low-frequency wave field, such as radio wave frequency range is readable, optionally is also rewritable or erasable preferably. Es hat sich gezeigt, dass derartige Identifikationschips, welche im Radiofrequenzwellenbereich lediglich lesbar sind, bereits im wesentlichen die bei den heute verwendeten EAN- oder UPC-Codes auftretenden Probleme bzw. Schwierigkeiten lösen können. It has been shown that such identification chips that are only readable in the radio frequency waveband already substantially that can solve problems and difficulties encountered in the currently used EAN or UPC codes.

Das erfindungsgemäss definierte Verfahren eignet sich insbesondere für Mehrfachgebrauchsobjekte, wie Flaschen, Behältnisse, Fässer, Kanister, etc., welche mit einem Füllgut versehen gegen Pfand abgegeben werden und leer gegen Zurückgabe des Pfandes zurückgenommen werden. The method according to the invention as defined is particularly suitable for multi-use items, such as bottles, containers, drums, cans, etc., which is provided with a filling material be issued against a deposit, and are empty withdrawn against return of the deposit.

Aber auch für die Kennzeichnung von Einkaufswagen oder anderen Objekten ist das erfindungsgemässe Verfahren geeignet, wo ein Objekt abgegeben wird, welches anschliessend aus ordnungstechnischen Gründen wieder zurückzugeben ist. But also for the labeling of shopping carts or other objects, the inventive method is suitable where an object is released, which is then returned from a regulatory technical reasons again.

Das Verfahren eignet sich aber auch beispielsweise für pfandbelegte Behältnisse, wie beispielsweise Schalen, die für den Verkauf von Lebensmitteln wie Fleisch und Käse verwendet werden. However, the method is also suitable, for example, mortgage finished containers such as cups that are used for the sale of foods such as meat and cheese. Ein derartiges Verfahren wird beispielsweise von der Firma Eco Tray Systems in Holland betrieben. Such a process is, for example, operated by the company Eco Tray Systems in Holland.

Wiederum geeignet ist das erfindungsemässe Verfahren auch für Einweg-Objekte, wie beispielsweise PET-Flaschen, Batterien, TV-Geräte, Kühlschränke usw., welche zwecks richtiger Entsorgung an eine entsprechend ausgerüstete oder dazu vorgesehene Rücknahmestelle zurückzugeben sind. Again suitable erfindungsemässe the method for disposable objects such as PET bottles, batteries, TV sets, refrigerators, etc., which are to be returned for proper disposal at a suitably equipped or provided for this purpose is the redemption agent.

Die Erfindung wird nun anschliessend beispielsweise und unter Bezug auf die beigefügte Figur näher erläutert. The invention will now be explained in more detail subsequently, for example, and with reference to the accompanying figure.

Dabei zeigt Figur 1 schematisch das Grundprinzip der vorliegenden Erfindung. Here, Figure 1 shows schematically the basic principle of the present invention.

Eine volle Flasche 1 befindet sich auf dem Fliessband 3 bei einer Kasse 5, wo die Flasche zu bezahlen ist. A full bottle 1 is located on the conveyor belt 3 at a cash register 5, where the bottle is to be paid. Im unteren Bereich der Flasche 1 ist ein erfindungsgemässer Identifikationschip 11 angeordnet, welcher beispielsweise zweiteilig ausgebildet ist, aufweisend einerseits einen Bereich 13, welcher für Objekt-bezogene Daten reserviert ist und einen Bereich 15, welcher für Daten bezüglich des Pfandsystems reserviert ist. The bottom of the bottle 1, an inventive identification chip 11 is arranged, which is formed, for example, two-piece, comprising on the one hand a region 13, which is reserved for the object-related data, and an area 15 which is reserved for data relating to the deposit system. Bei diesem Chip kann es sich beispielsweise um einen Magnetstreifen handeln oder einen Identifikationschip auf Basis Halbleiter. This chip can for example be a magnetic strip or an identification chip based semiconductors. Wesentlich ist, dass dieser Chip mindestens lesbar sein muss, vorzugsweise beschreibbar und vorzugsweise wenigstens teilweise wieder löschbar oder überschreibbar. It is essential that this chip must be at least readable, writable and preferably preferably at least partially re-erasable or rewritable. Vorzugsweise wird dafür ein Chip verwendet, welcher im Niederfrequenzwellenbereich lesbar bzw. beschreibbar ist, wie insbesondere im Radiowellenbereich. for a chip is preferably used, which is readable in the low frequency waveband or writable, such as in particular in the radio wave range. In diesem Zusammenhang sei auf die neuerdings verwendete RFID (Radio Frequency Identification Technology)-Technologie hingewiesen, welche als für den beschriebenen Anwendungsbereich besonders geeignet erscheint. In this context, the recently used RFID (Radio Frequency Identification Technology) technology should be noted that as appears particularly suitable for the described application. Derartige Chips besitzen eine miniaturisierte Radioantenne, und sind beispielsweise auf einem dünnen Polyesterfilm aufgebracht, welche Chips permanent auf der Flaschenoberfläche angeordnet werden können, beispielsweise versehen mit einer auflaminierten Schutzschicht. Such chips have a miniaturized radio antenna, and are for example deposited on a thin polyester film which chips can be placed permanently on the bottle surface, for example provided with a laminated protective layer. Selbstverständlich ist es auch möglich, einen derartigen Chip direkt in die Flaschenwandung einzugiessen, insbesondere dann, wenn es sich um eine Kunststoffflasche handelt. Of course, it is also possible to cast such a chip directly to the bottle wall, especially if it is a plastic bottle.

Der Bereich 13 kann Informationen enthalten, wie eine eindeutige Produkteidentifikation (zB einen EAN- oder UPC-Code) und Angaben über das Füllgut, Abfülldatum, Produktionscharge, und dgl., währenddem im Bereich 15 Angaben zu finden sind, wie Pfandsystem, Ladenkette, ob mit einem Pfand versehen oder nicht sowie Verkaufsdatum. The area 13 may contain information such as a unique product identification (eg an EAN or UPC code) and information about the contents, filling date, production batch, and the like., Whereas 15 information can be found in the area, such as deposit system, store chains, whether provided with a deposit or not, and the date of sale. Speziell letztere Informationen können beim Bezahlen und Entrichten des Pfandes mittels eines sogenannten Interrogators 17 aufgebracht werden, wobei die Uebertragung mittels Radiowellen erfolgt. Specifically, the latter information can be applied when paying and paying the deposit by means of a so-called interrogator 17, wherein the transmission takes place by means of radio waves. Bei diesem Interrogator im Bereich einer Kasse 5 handelt es sich primär um ein Schreibgerät, welches aber gegebenenfalls auch gleichzeitig ein Lesegerät ist, wenn es um das Lesen der Daten im Bereich 13 geht. In this interrogator in the field a pan 5 are primarily for a writing instrument, but which is, where appropriate, simultaneously a reading device, when it comes to reading the data in the area. 13

Selbstverständlich muss es sich beim Interrogator 17 nur dann primär um ein Schreibgerät handeln, falls der Identifikationschip 11 zu beschreiben ist, wie beispielsweise bezüglich der oben erwähnten Bandinformation. Of course, there must only act primarily a writer if the ID chip 11 is to describe, for example regarding the above-mentioned band information when Interrogator 17th Grundsätzlich ist es bereits vorteilhaft, wenn ein Ein- oder Mehrwegobjekt, wie die Flasche 1, einen Identifikationschip 11 aufweist, welcher mindestens im Radiowellenbereich lesbar ist. Basically, it is already advantageous if a disposable or reusable object such as the bottle 1, an identification chip 11 has, which is at least readable in the radio wave range. Ein Identifikationschip, mindestens lesbar im Radiowellenbereich weist gewichtige Vorteile auf, gegenüber den heute gebräuchlichen und bekannten Identifikationselementen auf Basis Strichcode, wie beispielsweise EAN- oder UPC-Code. An identification chip, at least readable in the radio spectrum has important advantages, compared to the commonly used today and known identification elements based on bar code, such as EAN or UPC code.

Nun erfolgt ein sogenannter Lebenszyklus der Flasche 1, indem sie zum Konsumenten gelangt, dort der Inhalt, beispielsweise getrunken wird, und schliesslich endet der Zyklus indem die Flasche wieder zurückgebracht wird. Will now be a so called lifecycle the bottle one by it reaches the consumers, there, the content is, for example, drunk, and finally the cycle ends by the bottle is returned. Zu diesem Zweck sind in Verkaufsläden spezielle Einrichtungen angeordnet, in welche die leeren Flaschen eingegeben werden können. For this purpose special means are arranged in shops, in which the empty bottles can be entered. Dabei handelt es sich beispielsweise um eine turmartige Einrichtung 21, welche eine kreisrunde, rotierbare Schreibe 23 aufweist, auf welche die leere Flasche 1 eingegeben wird. This is, for example, a tower-like device 21 which has a circular, rotatable Add 23 on which the empty bottle is input. 1 Nun rotiert die Flasche in Pfeilrichtung um in eine schlitzartige Oeffnung 25 zu gelangen, bei deren Eingang wiederum ein Interrogator 31 vorgesehen ist, bei welchem es sich um mindestens ein Lese-, vorzugsweise um ein Lese/Schreibgerät handelt. Now, the bottle rotates in the arrow direction to reach 25, at whose input a Interrogator 31 is provided, in turn, wherein it is at least one reader, preferably by a read / write device into a slot-like opening. Zum einen stellt der Interrogator 31 fest, ob die Pfandinformation im Bereich 15 des Identifikationschips 11 aktiviert ist. On the one hand determines the interrogator 31 determines whether the deposit information is activated in the area 15 of the identification chips. 11 Ist dies der Fall, so wird ein Zählimpuls generiert, um entweder dem Konsumenten das Geld direkt zu retournieren, dem Konsumenten einen Bon auszustellen in der Höhe des Pfandes, oder dem Konsumenten auf eine andere Weise das Pfand zu vergüten (Kreditkarte, Kundenkonto, usw.). If this is the case, a count is generated to be returned either to the consumer the money directly to issue a receipt to the consumer in the amount of the deposit, or the consumer in a different way to pay the deposit (credit card, account, etc. ). Nach erfolgter Registrierung der Pfandinformation durch den Interrogator 31 muss diese Pfandinformation gelöscht werden, damit nicht ein weiteres Pfand für die Flasche 1 vergütet wird. Upon registration the deposit information by the interrogator 31, these mortgage information must be deleted so that not another deposit for the bottle 1 is paid. Daneben ist es aber selbstverständlich auch möglich weitere Informationen zu löschen, wie solche im Identifikationsbereich 13, da ja die Flasche nun geleert ist. In addition, however, it is of course also possible to delete information on how those in the identification zone 13, since the bottle is now empty.

Nach Durchlaufen der schlitzartigen Oeffnung 25 gelangt schliesslich die Flasche 1 über ein Fliessband 27 in ein dafür vorgesehenes Akkumulierungssystem. After passing through the slot-like opening 25 the bottle one finally passes via a conveyor belt 27 in a designated accumulation system.

Auch der Interrogator 31 arbeitet vorzugsweise mittels Niederfrequenz-Datenkommunikation, wie beispielsweise mittels Radiowellenfrequenzübertragung. Also, the interrogator 31 preferably operates by means of low-frequency data communication, such as by means of radio frequency transmission shaft. Der grosse Vorteil von Radiowellenfrequenz-Datenkommunikation liegt darin, dass nicht zwingend ein Sichtkontakt zwischen dem Interrogator und dem Identifikationschip vorhanden sein muss. The great advantage of radio wave frequency data communications is that not necessarily a visual contact between the interrogator and the identification chip must be present. Somit spielt es auch keine Rolle, wenn eine Flasche um 180° verdreht auf die Scheibe 23 eingegeben wird, oder, sofern die Oeffnung 25 grösser gestaltet wird damit auch Harasse eingegeben werden können, ob Flaschen in einem Harass enthalten sind, da auch so Informationen auf dem Identifikationschip 11 durch den Interrogator 31 gelesen und anschliessend beispielsweise gelöscht werden können. Thus, it does not matter if a bottle rotated through 180 ° is input to the plate 23, or, if the opening is designed larger 25 thus crates can be entered if bottles are contained in a Harass, as well as information on can be the ID chip 11 is read by the interrogator 31, and then, for example deleted.

Nebst der Beurteilung, ob ein Objekt mit Pfand behaftet ist oder nicht, kann mittels des erfindungsgemässen Verfahrens bzw. des erfindungsgemäss definierten Einweg- oder Mehrfachgebrauchsobjekts auch festgestellt werden, zu welchem Pfandsystem oder zu welcher Ladenkette das Objekt gehört. In addition to determining whether an object is subject to deposit or not, or of the present invention defined disposable or multi-use object can also be determined by means of the inventive method, at which the deposit system or chain of stores which the object belongs. Es ist auf die Art und Weise auch möglich, zumindest einen Konsumenten dazu zu ermutigen, ein Objekt an eine bestimmte Stelle zurückzubringen, wenn dies erwünscht wird. It is also possible on the way, at least to encourage a consumer to an object at a particular point return when it is requested. In diesem Falle wird der Identifikationschip derart aktiviert, dass das Pfand nur an einer bestimmten Ausgabestelle wieder retourniert wird. In this case the identification chip is activated such that the deposit will be returned only at one particular output location. Wird das Objekt an einer anderen Ausgabestelle retourniert, identifiziert der Interrogator 31 die entsprechende Information auf dem Chip und verweigert eine Rückzahlung des Pfandes. If the object is returned to a different delivery point, the interrogator 31 identifies the corresponding information on the chip and denied a repayment of the deposit.

Damit kann aber auch verhindert werden, dass Fremdobjekte retourniert werden und irrtümlicherweise ein Pfand ausbezahlt wird. But this can also be prevented that foreign objects are returned and erroneously a deposit is paid.

Das in der Figur dargestellte Beispiel dient lediglich zur Erläuterung der erfinderischen Idee. The example shown in the figure serves only to illustrate the inventive idea. Selbstverständlich ist die vorliegende Erfindung keinesfalls auf die in der Figur dargestellten Verhältnisse eingeschränkt, und sowohl Annahme- wie Rücknahmestelle können gänzlich verschieden ausgestaltet sein als diejenigen, dargestellt in der beschriebenen Figur. Of course, the present invention is not limited to the illustrated ratios in the figure, and both acceptance as collection point may be designed completely differently than those shown in the above figure. Auch muss es sich nicht um einen Mehrweggegenstand handeln, sondern das vorliegende Verfahren ist auch geeignet für Einwegobjekte, welche beispielsweise aus umwelttechnischen Gründen an eine geeignete Stelle zurückgegeben werden sollten. Also, it does not have to be a reusable object, but the present method is also suitable for disposable objects that should be returned, for example, for environmental reasons to a suitable location. Mit dem erfindungsgemässen Verfahren kann aber auch verhindert werden, dass durch Einführen von Abfallgebühren nicht mehr gebrauchte Gegenstände wild deponiert werden. With the inventive method but can also be prevented no longer used items are deposited wild by introducing waste charges. Aufgrund des erhobenen Pfandes lohnt es sich in jedem Falle, statt wilder Entsorgung ein Objekt an die entsprechende, dafür vorgesehene Stelle zurückzubringen. Due to the raised deposit it is worthwhile in any case to return instead of wild disposal an object to the corresponding space provided. So kann beispielsweise bei Verkauf eines Fernsehgerätes gleichzeitig ein Pfand erhoben werden, welches mindestens teilweise zurückbezahlt wird, falls das Fernsehgerät an der entsprechenden Stelle zurückgegeben und entsorgt wird, falls das Fernsehgerät nicht mehr verwendet wird. Such a deposit may be charged, for example when selling a television at the same time, which is partially redeemed at a minimum if the television set is returned to the appropriate location and disposed of, if the television is no longer used.

Mit anderen Worten ist die vorliegende Erfindung keinesfalls auf irgendein bestimmtes Objekt beschränkt, sondern kann überall dort zur Anwendung gelangen, wo eine eindeutige Identifikation bzw. Bezeichnung eines Ein- oder Mehrwegobjektes notwenig ist sowie gegebenenfalls Rückgabe, richtige Entsorgung oder Rezyklisierung eines abgegebenen Objektes erwünscht bzw. sinnvoll oder notwendig ist. In other words, the present invention is not limited to any particular object, but can reach everywhere used where a clear identification or designation of a disposable or reusable object is necessary and, if desired return, proper disposal or recyclization a delivered object or be useful or necessary.

Claims (15)

  1. Verfahren zur Identifikation eines Objektes (1), welches mit einem Rücknahmepfand belegbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass ein am Objekt (1) schaltbares bzw. aktivierbares Element (11) vor oder bei Abgabe des Objektes und/oder bei Entrichtung eines Pfandes für das Objekt derart aktiviert wird, dass das Objekt als mit einem Pfand belegt identifizierbar ist, und dass bei Zurücknahme des Objektes und Vergütung des Pfandes das Element (11) derart aktiviert oder deaktiviert wird, dass das Objekt als nicht mit einem Pfand belegt identifizierbar ist. A method for identifying an object (1), which is assignable to a return deposit, characterized in that the object (1) switchable or activatable member (11) before or during delivery of the object and / or on payment of a deposit for the object is activated such that the object to be occupied with a deposit can be identified, and that is activated upon withdrawal of the object and payment of the deposit element (11) is deactivated or that the object has not been proved with a deposit can be identified.
  2. Verfahren, insbesondere nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass ein am Objekt angeordneter Identifikationschip (11, 13, 15) oder Magnetstreifen bei Abgabe des Objektes und Entrichtung eines Pfandes für das Objekt mit der Information versehen wird, dass das Objekt mit einem Pfand belegt ist, und dass bei Rücknahme des Objektes und Rückgabe des Pfandes die Information auf dem Chip (11, 13, 15) bzw. Magnetsteifen wieder gelöscht oder überschrieben wird bzw. auf "nicht mit Pfand belegt" zurückgestellt wird. Method, in particular according to claim 1, characterized in that arranged on the object identification chip (11, 13, 15) or magnetic strip for distribution of the object and payment of a deposit for the object provided with the information that the object is covered with a deposit and that is reset at redemption of the object, and return of the deposit, the information on the chip (11, 13, 15) and magnetic strips is again deleted or overwritten or "not occupied by deposit" on.
  3. Verfahren, insbesondere nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass nebst der Pfandinformation weitere Informationen auf das Element (13) bzw. den Chip oder Magnetstreifen bei Abgabe des Objektes übertragen werden, wie Abgabestelle, Abgabedatum, Identifikation des Inhalts, Identifikationsnummer, Pfandsystem, etc., welche weitere Informationen je nach Rücknahmestelle des Objektes bei Rückgabe des Objektes gesamthaft oder nur partiell gelöscht oder geändert werden. Method, in particular according to one of claims 1 or 2, characterized in that in addition to the deposit information further information on the element (13) or the chip or magnetic stripe are transmitted at output of the object, such as delivery point, delivering date, identification of the contents, identification number, deposit system, etc., which additional information is a total of or only partially deleted, or depending on the collection point of the object upon return of the object changed.
  4. Verfahren, insbesondere nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Aktivierung bzw. Datenübertragung bei der Abgabe des Objektes resp. Method, in particular according to one of claims 1 to 3, characterized in that the activation or data transmission in the delivery of the object respectively. beim Entrichten eines Pfandes und das Lesen, Deaktivieren und/oder Ueberschreiben oder Löschen der Daten mittels Infrarot, Magnetaufzeichnungstechnik oder mittels Niederfrequenz, wie Radiofrequenz-Identifikationstechnologie (RFID) erfolgt. when pay your of a deposit and the reading, deactivation and / or overwriting or deleting of the data by means of infrared, magnetic recording technology or by means of low-frequency, such as radio frequency identification technology (RFID) is carried out.
  5. Verfahren, insbesondere nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass am Objekt ein Identifikationschip durch Datenübertragung im Niederfrequenz-, wie Radiowellenbereich, von einem sogenannten Interrogator (Lese/Schreibgerät) beschrieben wird, bzw. die Daten von Chip von einem Interrogator (Lese/Schreibgerät) gelesen und gegebenenfalls verändert und/oder gelöscht werden. Method, in particular according to one of claims 1 to 4, characterized in that an ID chip is described by data transmission in the low frequency, such as radio waves, from a so-called interrogator (reader / writer) to the object, or the data of the chip (by an interrogator be read read / write device) and if appropriate changed and / or deleted.
  6. Einweg- oder Mehrfachgebrauchsobjekt, welches identifizierbar sein muss, gekennzeichnet durch ein aktivierbares oder beschreibbares Element (11), welches am Objekt (1) angeordnet ist, und welches mit Informationen beschreibbar ist bzw. auf oder an welchem Informationen angeordnet werden können, welche Informationen wenigstens teilweise wieder deaktivierbar, löschbar oder wieder überschreibbar sind. Disposable or multi-use object, which must be identifiable, characterized by an activatable or writable element (11) which is on the object (1) is arranged, and which information is writable or on or at which information can be arranged, which information comprises at least are partially deactivated again, deleted or overwritten again.
  7. Einweg- oder Mehrfachgebrauchsobjekt, insbesondere nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass das aktivierbare oder beschreibbare Element (11) mit dem Objekt fest verbunden ist, wie vorzugsweise integral an oder in diesem angeordnet ist. Disposable or multi-use object, in particular according to claim 6, characterized in that the activatable or writable element (11) is firmly connected with the object, as preferably arranged integrally on or in it.
  8. Einweg- oder Mehrfachgebrauchsobjekt, insbesondere nach einem der Ansprüche 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass das aktivierbare oder beschreibbare Element ein Identifikationschip, eine integrierte Schaltung oder ein Magnetstreifen ist, welcher aktivierbar, beschreibbar, ein/ausschaltbar, lesbar, mindestens teilweise überschreibbar und/oder mindestens teilweise wieder löschbar ist. Disposable or multi-use object, in particular according to one of claims 6 or 7, characterized in that the activatable or rewritable element is an identification chip, an integrated circuit or a magnetic strip which can be activated, writable, an on / off, to read, at least partially overwritten, and / or at least partially is erasable again.
  9. Einweg- oder Mehrfachgebrauchsobjekt, insbesondere nach einem der Ansprüche 6 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass das aktivierbare oder schreibbare Element ein sogenannter RFID (radio frequency identification technology)-Chip ist. Is a disposable or multi-use object, in particular according to one of claims 6 to 8, characterized in that the activatable or writable element is a so-called RFID radio frequency identification (technology) chip.
  10. Einweg- oder Mehrfachgebrauchsobjekt, das eindeutig identifizierbar sein muss, gekennzeichnet durch einen mindestens lesbaren Identifikationschip, welcher ein sogenannter RFID (radio frequency identification technology)-Chip ist, welcher mindestens in Niederfrequenzbereich, wie vorzugsweise Radiowellenbereich, lesbar ist. Disposable or multi-use object, which must be uniquely identifiable, characterized by a least-readable ID chip that is a so-called RFID (radio frequency identification technology) chip which is readable at least in the low frequency range, such as, preferably the radio wave range.
  11. Anwendung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 5 zum Bezeichnen eines Ein- oder Mehrwegobjektes, wie ein Behältnis, Flasche, Fass, Kanister oder dgl., welches bzw. welche mit einem Füllgut versehen gegen Pfand abgegeben wird, und leer gegen Rückgabe des Pfandes zurückgenommen wird. Application of the method according to one of claims 1 to 5 for designating a disposable or reusable object such as a container, bottle, barrel, canister or the like., Which and which with a filling material provided with deposit is dispensed, and empty against the return of the deposit is withdrawn.
  12. Anwendung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 5 zur Kennzeichnung von Einkaufswagen bei Abgabe für die Benützung durch einen Konsumenten gegen Pfand und Rücknahme des Einkaufswagens gegen gleichzeitige Rückgabe des Pfandes. Application of the method according to any one of claims 1 to 5 for marking shopping trolleys when delivered for use by a consumer against a deposit and return of the shopping cart against simultaneous return of the deposit.
  13. Anwendung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 5 zur Kennzeichnung von mit Pfand zu belegenden Behältnissen, wie beispielsweise Schalen für den Verkauf von Lebensmitteln wie Fleisch und Käse, welche Behältnisse für den ggf. erneuten Gebrauch zu retournieren sind. Application of the method according to one of claims 1 to 5 for marking to be occupied with deposit containers such as bowls for the sale of food such as meat and cheese, which containers are to be returned for re-use, if necessary.
  14. Anwendung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 5 zur Kennzeichnung von Einwegartikeln, wie PET-Flaschen, Batterien, Kühlgeräten, Fernsehgeräten etc., welche Objekte "artgerecht" zu entsorgen und/oder an eine speziell dafür vorgesehene bzw. geeignete Rücknahmestelle zurückzugeben sind. "Appropriate conditions" to dispose of application of the method according to one of claims 1 to 5 for marking disposable articles such PET bottles, batteries, cooling devices, television sets etc., which objects and / or be returned to a specially provided for this purpose and suitable collection point.
  15. Verwendung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 5 zum Bezeichnen/Kennzeichnen eines Ein- oder Mehrwegobjektes zu dessen Identifikation, wie Zugehörigkeit zu einem Pfandsystem, Pfand belegt oder Pfand frei, Zugehörigkeit zu einer Verteilerorganisation, wie einer Ladenkette, Angaben über Inhalt, Abfülldatum, Gefahrenklasse, etc. Use of the method according to one of claims 1 to 5 for designating / marking a disposable or reusable object for its identification, such as association with a deposit system, is deposit or deposit dates, membership of a distribution organization such as a chain of shops, information about the content, filling date, hazard class, etc.
EP20010110966 2001-05-07 2001-05-07 Marking an deposit item Withdrawn EP1256910A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20010110966 EP1256910A1 (en) 2001-05-07 2001-05-07 Marking an deposit item

Applications Claiming Priority (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
EP20010110966 EP1256910A1 (en) 2001-05-07 2001-05-07 Marking an deposit item
EP20020721943 EP1386293B1 (en) 2001-05-07 2002-05-07 Marking a deposit item
PCT/CH2002/000248 WO2002091313A1 (en) 2001-05-07 2002-05-07 Marking a deposit item
US10/476,953 US7316351B2 (en) 2001-05-07 2002-05-07 Marking a deposit item
DE2002503090 DE50203090D1 (en) 2001-05-07 2002-05-07 Identify a poucked object
AT02721943T AT295587T (en) 2001-05-07 2002-05-07 Identify a poucked object

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP1256910A1 true EP1256910A1 (en) 2002-11-13

Family

ID=8177337

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20010110966 Withdrawn EP1256910A1 (en) 2001-05-07 2001-05-07 Marking an deposit item
EP20020721943 Not-in-force EP1386293B1 (en) 2001-05-07 2002-05-07 Marking a deposit item

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP20020721943 Not-in-force EP1386293B1 (en) 2001-05-07 2002-05-07 Marking a deposit item

Country Status (5)

Country Link
US (1) US7316351B2 (en)
EP (2) EP1256910A1 (en)
AT (1) AT295587T (en)
DE (1) DE50203090D1 (en)
WO (1) WO2002091313A1 (en)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2004066224A1 (en) * 2003-01-21 2004-08-05 Michael Zoche - Antriebstechnik Can for deposit system and method for developing said deposit system
EP1445742A1 (en) * 2003-01-31 2004-08-11 Quiss Gmbh Identification device
WO2011120633A1 (en) * 2010-03-30 2011-10-06 Khs Gmbh Locating unit and locating method
WO2018099549A1 (en) * 2016-11-30 2018-06-07 Innogy Innovation Gmbh Raw material and/or recycling system

Families Citing this family (15)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7527198B2 (en) * 2002-03-18 2009-05-05 Datalogic Scanning, Inc. Operation monitoring and enhanced host communications in systems employing electronic article surveillance and RFID tags
DE10302853A1 (en) * 2003-01-21 2004-08-05 Klaus Kabella Permanent magnetic markers are used on such a drink cans for use in identification of the material
EP1515280A3 (en) * 2003-09-15 2006-01-11 Eudeposit AG Deposit marking, deposit item and return device for deposit items as well as procedure for device-controlled deposit check and deposit return
JP2005108076A (en) * 2003-10-01 2005-04-21 Honda Motor Co Ltd Merchandise management system
WO2005118435A1 (en) * 2004-06-04 2005-12-15 Envac Centralsug Ab Means and method for waste collection
EP1640896B1 (en) * 2004-09-28 2016-03-09 Swisscom AG Method for recycling products
DE102005005115B3 (en) * 2005-02-04 2006-11-23 Siemens Ag Method and arrangement for processing transmissions with radio transponders
US7619527B2 (en) * 2005-02-08 2009-11-17 Datalogic Scanning, Inc. Integrated data reader and electronic article surveillance (EAS) system
EP1752935A1 (en) * 2005-07-30 2007-02-14 Adaxys SA Deposit label and reverse vending machine with deposit labels
EP1755090A1 (en) * 2005-08-15 2007-02-21 Adaxys SA Device for identification and verification of items with refundable deposit
US20080011771A1 (en) * 2006-07-11 2008-01-17 The Coca-Cola Company Flexible Vending Machine
DE202007001682U1 (en) * 2007-02-06 2008-03-20 Wincor Nixdorf International Gmbh Reverse Vending Machine
US8242915B2 (en) * 2007-11-26 2012-08-14 Access Business Group International Llc Closure assembly
US8384521B2 (en) * 2008-08-28 2013-02-26 The Boeing Company Systems, methods, and apparatus for RFID tag detection
DE102009024541A1 (en) * 2009-06-10 2010-12-16 Wincor Nixdorf International Gmbh Locking device for empties machine and corresponding empties machine

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4812629A (en) * 1985-03-06 1989-03-14 Term-Tronics, Incorporated Method and apparatus for vending
US5361913A (en) * 1993-04-06 1994-11-08 New England Redemption Of Connecticut, Inc. Reverse bottle vending, crushing and sorting machine
US5777884A (en) * 1995-10-16 1998-07-07 Minnesota Mining And Manufacturing Company Article inventory tracking and control system
EP0923055A1 (en) * 1997-12-14 1999-06-16 Prokent AG Automatical system with charging function for reusable current sources
US5947256A (en) * 1997-01-21 1999-09-07 Sensormatic Electronics Corporation Tag for identifying recyclable materials and method and apparatus for same
WO1999064974A1 (en) * 1998-06-08 1999-12-16 St Logitrack Pte Ltd A monitoring system

Family Cites Families (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4248334A (en) * 1978-03-13 1981-02-03 Pepsico Inc. Recycling apparatus
US4492295A (en) * 1982-03-05 1985-01-08 Environmental Products Corporation Automated redemption center for metal containers
US4449042A (en) * 1982-03-01 1984-05-15 Can And Bottle Systems, Inc. Redeemable container with end closure redemption code
US4579216A (en) * 1984-09-17 1986-04-01 Environmental Products Company Returnable container redemption method
US4713532A (en) * 1985-11-21 1987-12-15 Metrologic Instruments, Inc. Compact omnidirectional laser scanner
US4717026A (en) * 1986-04-03 1988-01-05 Golden Aluminum Company Container scanning and accounting device
US5161661A (en) * 1991-04-02 1992-11-10 Hammond Nathan J Reverse vending apparatus having improved article rotating mechanism
CA2109080A1 (en) * 1991-04-29 1992-10-30 Ken R. Powell Multiple use commodity collection and storage system
US5317135A (en) * 1991-05-24 1994-05-31 Richard Finocchio Method and apparatus for validating instant-win lottery tickets
US5921373A (en) * 1994-09-15 1999-07-13 Smart Carte, Inc. Cart management system
US6164551A (en) * 1997-10-29 2000-12-26 Meto International Gmbh Radio frequency identification transponder having non-encapsulated IC chip
US5963134A (en) * 1997-07-24 1999-10-05 Checkpoint Systems, Inc. Inventory system using articles with RFID tags
US6577861B2 (en) * 1998-12-14 2003-06-10 Fujitsu Limited Electronic shopping system utilizing a program downloadable wireless telephone
US6888509B2 (en) * 2000-03-21 2005-05-03 Mikoh Corporation Tamper indicating radio frequency identification label

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4812629A (en) * 1985-03-06 1989-03-14 Term-Tronics, Incorporated Method and apparatus for vending
US5361913A (en) * 1993-04-06 1994-11-08 New England Redemption Of Connecticut, Inc. Reverse bottle vending, crushing and sorting machine
US5777884A (en) * 1995-10-16 1998-07-07 Minnesota Mining And Manufacturing Company Article inventory tracking and control system
US5947256A (en) * 1997-01-21 1999-09-07 Sensormatic Electronics Corporation Tag for identifying recyclable materials and method and apparatus for same
EP0923055A1 (en) * 1997-12-14 1999-06-16 Prokent AG Automatical system with charging function for reusable current sources
WO1999064974A1 (en) * 1998-06-08 1999-12-16 St Logitrack Pte Ltd A monitoring system

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2004066224A1 (en) * 2003-01-21 2004-08-05 Michael Zoche - Antriebstechnik Can for deposit system and method for developing said deposit system
EP1445742A1 (en) * 2003-01-31 2004-08-11 Quiss Gmbh Identification device
WO2011120633A1 (en) * 2010-03-30 2011-10-06 Khs Gmbh Locating unit and locating method
WO2018099549A1 (en) * 2016-11-30 2018-06-07 Innogy Innovation Gmbh Raw material and/or recycling system

Also Published As

Publication number Publication date
US20040195306A1 (en) 2004-10-07
EP1386293B1 (en) 2005-05-11
AT295587T (en) 2005-05-15
WO2002091313A1 (en) 2002-11-14
DE50203090D1 (en) 2005-06-16
US7316351B2 (en) 2008-01-08
EP1386293A1 (en) 2004-02-04

Similar Documents

Publication Publication Date Title
Elzinga The antimerger law: Pyrrhic victories?
Child et al. The Context and Process of Organizational transformation‐Cadbury limited in its Sector
US4248334A (en) Recycling apparatus
DE3414519C2 (en)
DE2760485C2 (en)
EP0630820B1 (en) Method and system for supervising the logistics when preparing sterile goods
EP0811208B1 (en) Process and device for the safe deposit and distribution of bank notes
Shaviro When Rules Change: The Economics of Retroactivity
TWI358678B (en) Credit card rewards program, system and method
Holmes et al. Competition and productivity: a review of evidence
DE3715314C2 (en)
DE3942009C2 (en) System to control and monitor the distribution of goods
Easterbrook Antitrust and the Economics of Federalism
EP0112493B1 (en) Device to activate and/or deactivate a security label with magnetizable layers
CN1155922C (en) Vending machine with transponder integrater, method for operating same and tracing custom
DE4313049C2 (en) transport container
EP0396139B1 (en) Vending system
EP0929874B1 (en) Method and device for constructing a database containing customer data and/or for organizing a discount or coupon system
DE3704814C3 (en) Integrated circuit card
DE3445734C2 (en)
EP0355238B1 (en) Assembly of a plurality of product or service vending machines
DE4326756C1 (en) Ordering and billing system
DE3526678C2 (en)
AT405468B (en) Device for thermal bring information and information carrier
JPH06301696A (en) Method for protecting safety against illegal use of paying means for cashless payment at paying place

Legal Events

Date Code Title Description
AX Extension or validation of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

AKX Payment of designation fees
REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: 8566

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20030514