EP0985606A2 - Fluid dispenser - Google Patents

Fluid dispenser Download PDF

Info

Publication number
EP0985606A2
EP0985606A2 EP99116461A EP99116461A EP0985606A2 EP 0985606 A2 EP0985606 A2 EP 0985606A2 EP 99116461 A EP99116461 A EP 99116461A EP 99116461 A EP99116461 A EP 99116461A EP 0985606 A2 EP0985606 A2 EP 0985606A2
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
valve
body
outlet
medium
chamber
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP99116461A
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0985606A3 (en
Inventor
Michael Wolter
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Pfeiffer Ing Erich GmbH and Co KG
Original Assignee
Pfeiffer Ing Erich GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE19840723A priority Critical patent/DE19840723A1/en
Priority to DE19840723 priority
Application filed by Pfeiffer Ing Erich GmbH and Co KG filed Critical Pfeiffer Ing Erich GmbH and Co KG
Publication of EP0985606A2 publication Critical patent/EP0985606A2/en
Publication of EP0985606A3 publication Critical patent/EP0985606A3/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/30Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus the flow being effected by a pump
    • B05B11/3042Components or details
    • B05B11/3052Actuation means
    • B05B11/3053Actuation means combined with means, other than pressure, for automatically opening a valve during actuation; combined with means for automatically removing closures or covers from the discharge nozzle during actuation
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/0005Components or details
    • B05B11/0037Containers
    • B05B11/0039Containers associated with means for compensating the pressure difference between the ambient pressure and the pressure inside the container, e.g. pressure relief means
    • B05B11/0044Containers associated with means for compensating the pressure difference between the ambient pressure and the pressure inside the container, e.g. pressure relief means compensating underpressure by ingress of atmospheric air into the container, i.e. with venting means
    • B05B11/00444Containers associated with means for compensating the pressure difference between the ambient pressure and the pressure inside the container, e.g. pressure relief means compensating underpressure by ingress of atmospheric air into the container, i.e. with venting means with provision for filtering or cleaning the air flow drawn into the container
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/0005Components or details
    • B05B11/0059Components or details allowing operation in any orientation, e.g. for discharge in inverted position
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/0005Components or details
    • B05B11/0062Outlet valves actuated by the pressure of the fluid to be sprayed
    • B05B11/0064Lift valves
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/0005Components or details
    • B05B11/0062Outlet valves actuated by the pressure of the fluid to be sprayed
    • B05B11/0072A valve member forming part of an outlet opening
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/30Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus the flow being effected by a pump
    • B05B11/3001Piston pumps
    • B05B11/3004Piston pumps comprising a movable cylinder and a stationary piston
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/30Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus the flow being effected by a pump
    • B05B11/3001Piston pumps
    • B05B11/3023Piston pumps having an outlet valve opened by deformation or displacement of the piston relative to its actuating stem
    • B05B11/3026Piston pumps having an outlet valve opened by deformation or displacement of the piston relative to its actuating stem the piston being deformable and its deformation allowing opening of the outlet
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/30Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus the flow being effected by a pump
    • B05B11/3042Components or details
    • B05B11/3066Pump inlet valves
    • B05B11/307Gate valves; Sliding valves
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B11/00Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus
    • B05B11/30Single-unit, i.e. unitary, hand-held apparatus comprising a container and a discharge nozzle attached thereto, in which flow of liquid or other fluent material is produced by the muscular energy of the operator at the moment of use or by an equivalent manipulator independent from the apparatus the flow being effected by a pump
    • B05B11/3042Components or details
    • B05B11/3073Springs
    • B05B11/3074Springs located outside pump chambers

Abstract

A pump-operated eye droplet dispenser has an outlet (13) with a valve stopper (25). The dispenser is operated by spring (34) action. The medium passes to the outlet (13) via throttle points (22, 21, 49), to flow quasi-unpressurized onto a droplet formation surface (51).

Description

Die Erfindung betrifft einen Spender nach dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1. Mit dem Spender sind zB fließfähige Medien unter Druck freizugeben oder auszutragen. The invention relates to a dispenser according to the preamble of claim 1. With the dispenser, for example, flowable media are to be released or to discharge under pressure. Das sind insbesondere flüssige Medien, aber auch pastöse, pulverförmige und/oder gasförmige Medien. These are particularly liquid media, but also pasty, powdery and / or gaseous media. Der Spender soll mit einer einzigen Hand tragbar und gleichzeitig für den Austrag betätigbar sein. The donor should be portable with one hand and can be actuated simultaneously for the discharge. Ferner soll er bzw. sollen die meisten seiner Teile aus Spritzguß oder Kunststoff bestehen. Furthermore, he should or should most of its parts from injection molding or plastic. Das Medium kann feinst zerstäubt ausgetragen werden. The medium can be discharged finely atomised. Insbesondere aber sollen einzelne Mediencluster bzw. -tropfen abzugeben sein. but especially to be deliver individual media clusters or gobs. Sie haben mindestens 5 oder 15 und höchstens 40 oder 25 µl Volumen und enthalten medizinische Wirkstoffe zur Behandlung der Augen o. dgl. They have at least 5 or 15 and at most 40 or 25 ul volume and contain medical drugs for the treatment of the eyes o. The like.

Derartige Spender sollen mikrobiologisch möglichst dicht sein, um eine Verkeimung des gespeicherten Mediums durch von außen eindringende Keime zu vermeiden. Such dispenser should be as close as possible microbiologically to avoid a contamination of the stored medium by penetrating from the outside germs. Das Medium soll vor dem Erstgebrauch (Priming) des Spenders während einer möglichst langen Lagerzeit, aber auch nach dem ersten Medienaustrag, gegen solche Beeinträchtigungen geschützt sein. The medium is (priming) to be protected prior to first use of the dispenser during a long storage time as possible, but also after the first medium discharge, against such adverse effects. Der Spender kann für einen einzigen Austrag einer Mediendosis bzw. dafür ausgebildet sein, daß die Austragbetätigung bis zu seiner vollständigen Entleerung nur in einer Richtung bewegt wird. The dispenser may be designed for a single discharge of a dose or media that the discharge actuator is moved to its completely emptied in only one direction. Dabei ist kein Rück- bzw. Ansaughub erforderlich. Here, no back or suction is required. Der gesamte Medienvorrat kann ohne zusätzlichen Medienspeicher von vornherein in einer Förderkammer enthalten sein. The entire media supply can be included from the outset in a feed chamber without additional media storage. Sie ist zur Druckförderung des Mediums volumenvariabel. It is variable in volume for pressure delivery of the medium. Der Spender bzw. die Austragbetätigung kann aber auch reversibel arbeiten, nämlich wiederholt über einen Arbeitshub zur Druckförderung und einen unmittelbar anschließenden Rückhub zur Ansaugung einer weiteren Mediendosis in die Förderkammer. But the donor or the discharge actuator can act in a reversible, that is repeated over a working pressure for promotion and a return stroke immediately following the intake of another media dose in the feed chamber. Nach dem Austrag der Mediendosis soll die mikrobiologische Abdichtung bis zum nächsten Austrag stets wieder hergestellt werden, was bei einem Einmal-Spender nicht immer erforderlich ist. After the discharge of the media dose microbiological seal should always be restored until the next discharge, which is not always required for a one-time donor.

Für diese Abdichtung ist ein einziges Ventil oder sind mehrere Ventile geeignet. For this seal is a single valve or multiple valves are suitable. Deren Schließspalte liegen in Strömungsrichtung hintereinander im Auslaßkanal. Their closed gaps are in flow series in the outlet channel. Das stromabwärts letzte Ventil liegt möglichst nahe am Medienauslaß bzw. derjenigen Öffnungsbegrenzung, die durch den Übergang zwischen einem Innenumfang und eine an diesen quer anschließende Endfläche gebildet ist. The last downstream valve is close as possible to the medium outlet and that opening restriction which is formed by the transition between an inner periphery and a transverse end surface adjoining the latter. An diesem Übergang löst sich das Medium von allen Innenumfängen bzw. Innenflächen des Spenders ins Freie ab, kann jedoch stromabwärts davon noch an Außenflächen des Spenders geleitet werden. At this juncture, the medium from all inner circumferences or the inner surfaces of the dispenser dissolves from the outside, but may be downstream of it still passed on outer surfaces of the dispenser.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Spender zu schaffen, bei welchem Nachteile bekannter Ausbildungen vermieden bzw. vorteilhafte Wirkungen der genannten Art zu erzielen sind. The invention has for its object to provide a dispenser in which disadvantages of known configurations are avoided and to achieve advantageous effects of the type mentioned. Insbesondere soll der Spender eine wiederholte mikrobiologische Abdichtung gegen Eindringen von Keimen durch die Öffnungsbegrenzung des Medienauslasses oder Einströmöffnungen gewährleisten. In particular, the dispenser is intended to ensure a repeated microbiological seal against penetration of germs through the opening boundary of the medium outlet or inlet openings. Der Spender soll einfach in der Handhabung bzw. im Aufbau sein. The donor should be easy to use or under construction. Ferner soll der Spender durch Zusammensetzen aus Modulen dafür geeignet sein, an Medien unterschiedlichen Fließverhaltens angepaßt werden zu können. Furthermore, the dispenser should be suitable by assembling of modules for being able to be adapted to different media flow behavior.

Erfindungsgemäß weist der Spender ein mit hohen Flächendrücken schließendes Ventil auf. According to the invention the dispenser has a closing valve with high surface pressures. Dessen Schließspalt kann auch die genannte Öffnungsbegrenzung des Medienauslasses bilden. Whose closing gap may also form said opening boundary of the medium outlet. Dadurch reicht der Schließspalt an die äußerst mögliche Stelle des Auslaßkanales, an welcher das Medium wie beschrieben beim Austrag abgelöst wird. Thus the closing gap extends to the most possible location at which the medium is replaced as described in the discharge of the outlet channel. Diese Stelle ist bei geschlossenem Ventil mikrobiologisch dicht. This passage is microbiologically tight with the valve closed. Keime können sich daher allenfalls an der stets frei zugänglichen Außenseite des Spenders ansiedeln, nicht jedoch über den dichten Schließspalt stromaufwärts an innenliegende Spenderflächen eindringen. Germs can settle most of the always freely accessible outside of the dispenser, therefore, but not beyond the tight closing gap upstream penetrate to internal donor areas.

Die Schließkraft wird zweckmäßig erst bei einem Mediendruck im Auslaßkanal reduziert, der mindestens 0,7 bzw. 1 oder 1,4 bar beträgt. The clamping force is advantageously reduced only at a medium pressure in the outlet channel, which is at least 0.7 or 1 or 1.4 bar. Das Ventil könnte durch Fluidsteuerung geöffnet werden, wenn der Mediendruck den genannten Wert erreicht hat. The valve could be opened by fluid control when the fluid pressure has reached said value. Es wird jedoch zweckmäßig durch rein mechanische Betätigung unabhängig vom Mediendruck geöffnet. However, it is expedient opened by purely mechanical actuation, regardless of the media pressure. Die genannte Dichtheit und das Verhindern der Keimeinschleusung bei geöffnetem Ventil können auch durch möglichst kleine Ventilwege verbessert werden. Said seal and preventing the Keimeinschleusung with open valve can also be improved by as small as possible valve means. Der maximale relative Ventilweg der beiden Ventilkörper zum Öffnen oder Schließen liegt unter 2 mm, 1 mm, 0,7 mm oder 0,4 mm, zB bei 0,3 mm. The maximum relative valve travel of the valve body for opening or closing is less than 2 mm, 1 mm, 0.7 mm or 0.4 mm, for example 0.3 mm. Bei Tropfenabgabe tritt das Medium dann nahezu drucklos bzw. kapillarisch kriechend durch den Ventilspalt aus. In drop delivery the medium then passes almost pressure or capillary action creeping through the valve gap of. Noch weiter stromaufwärts können Mittel, wie eine Pumpe, zur Erzeugung eines relativ zu den obigen Drücken noch höheren bzw. zwei- bis fünffach höheren Mediendruckes vorgesehen sein. Even further upstream, agents such as a pump, for producing be one relative to the above pressing still provided two to five fold higher media pressure or higher. Er beträgt zB mindestens 4, 6 oder 7 bar. It is, for example at least 4, 6 or 7 bar.

Um trotzdem einen demgegenüber druckreduzierten oder drucklosen Austrag des Mediums am Medienauslaß zu erreichen, ist stromaufwärts an das Ventil anschließend ein Drosselspalt vorgesehen. In order nevertheless to achieve a contrast, reduced-pressure or non-pressure discharge of the medium on the medium outlet, a throttle gap being provided upstream of the valve then. Dessen Durchlaßquerschnitt ist wesentlich kleiner als der des geöffneten Ventiles und kann abhängig vom Mediendruck variabel sein. Whose passage cross section is considerably smaller than that of the open valve, and may depend on the media pressure be variable. Beispielsweise kann der geöffnete Durchlaßquerschnitt des Ventiles mindestens 2-, 40- oder 50-fach größer als der Drosselquerschnitt sein. For example, the open flow cross section of the valve at least 2-, 40- or 50-fold greater than the throttle cross-section.

Stromaufwärts vom Endventil oder Drosselspalt kann im Auslaßkanal ein weiteres Ventil bzw. eine weitere Drossel vorgesehen sein. Upstream of the end valve or throttle gap in the outlet channel a further valve or a further reactor can be provided. ZB wird das Medium stromaufwärts vom Drosselspalt bzw. Endventil bereits in konstant bleibenden Drosselquerschnitten vorgedrosselt. For example, upstream pre throttles the medium from the throttle gap or in end valve remains constant throttle cross-sections. Das Medium wird auch am Übertritt von der Förderkammer in den Auslaßkanal gedrosselt oder an diesem Übertritt mikrobiologisch dicht gesperrt. The medium is also throttled or at the transfer from the feed chamber into the outlet channel tightly locked microbiologically at this crossing. Hierfür ist als weiteres Ventil ein federbelastetes Auslaß- oder Überdruckventil geeignet. For this purpose, a spring-loaded outlet or pressure relief valve is suitable as a further valve. Zur Bildung des Schließspaltes können die Schließflächen jedes der Ventile nur Linienberührung bzw. maximale Schließpressung entlang einer einzigen, zB ringförmigen Linie haben. To form the closing gap, the closing surfaces of each of the valves may have only line contact or maximum closing pressure along a single, for example, annular line. Dadurch wirken maximale spezifische Flächendrücke. This act maximum specific surface pressures. Eine der Schließflächen ist daher jeweils als scharfe Kante von zwei im Winkel aneinanderschließenden Flanken begrenzt oder durch eine sphärische Fläche gebildet. One of the closing surfaces is thus limited respectively as a sharp edge of two adjacent closing edges or in the corner formed by a spherical surface.

Das Medium wird durch eine Schubkolbenpumpe oder einen flexiblen Quetschbehälter, wie eine Tube, manuell gefördert. The medium is fed by a plunger pump or a flexible squeeze container, such as a tube, manually. Im zweiten Fall ist die gesamte Ventilsteuerung des Spenders in der verengten Tubenspitze angeordnet, die einteilig mit dem Tubenmantel ausgebildet ist. In the second case, the entire control valve of the dispenser is positioned in the constricted tube tip which is formed integrally with the tube jacket. Bei einer Schubkolbenpumpe läuft deren Zylinder oder Pumpkolben beim Pumphub mit dem Medienauslaß entgegen Öffnungsrichtung der bewegbaren Ventilkörper mit. In a thrust piston pump whose cylinder or the pump piston runs contrary to the opening direction of the movable valve body during the pump stroke with the medium outlet.

Unabhängig von den beschriebenen Ausbildungen ist ein Tropfenformer vorgesehen. Regardless of the embodiments described a drop former is provided. Mit ihm wird das Medium, insbesondere bei Überkopfhaltung des Spenders mit nach unten gerichtetem Medienauslaß, zu einem freiliegenden Tropfen eines dosierten Volumens gesammelt. With it, the medium is, in particular in case of head position of the dispenser with a downwardly medium outlet, collected at an exposed drops a metered volume. Der Tropfen hattet dann hängend mit einem gegenüber seinem größten Durchmesser kleineren Durchmesser so am Spender, daß er sich erst dann ablöst, wenn seine untere Endfläche in Berührung mit einer Gegenfläche, zB dem Augapfel, kommt. The drops then all had hanging with an opposite its greatest diameter smaller diameter as the dispenser that it only comes off when its lower end surface in contact with an opposing surface, for example, the eyeball is. Mit dieser Berührung beginnt der Tropfen auf die Gegenfläche überzufließen. This touching the drop begins on the counter surface to overflow. Der Tropfensammler bzw. Tropfenformer weist zweckmäßig eine konvexe und/oder konkave Haftfläche für den Tropfen auf. The drop collector or droplet former conveniently has a convex and / or concave holding surface for the droplet. Sie kann sphärisch bzw. glatt oder zur Vergrößerung ihrer Oberfläche bei gleicher Grundfläche polygonal sein. They may be spherical or flat or to increase their surface the same footprint polygonal. Sie schließt unmittelbar an die Schließflächen des Endventiles an. They immediately follows the closing surfaces of Endventiles. Sie ist durch das Ende eines den Medienauslaß durchsetzenden Dornes gebildet. It is formed by the end of the medium outlet passes through the mandrel.

Diese und weitere Merkmale der Erfindung gehen auch aus der Beschreibung und den Zeichnungen hervor, wobei die einzelnen Merkmale jeweils für sich allein oder zu mehreren in Form von Unterkombinationen bei einer Ausführungsform der Erfindung und auf anderen Gebieten verwirklicht sein und vorteilhafte sowie für sich schutzfähige Ausführungen darstellen können, für die hier Schutz beansprucht wird. These and other features of the invention will become apparent from the description and drawings, the individual features may be realized either alone or together in the form of sub-combinations in an embodiment of the invention and in other fields and can constitute advantageous and for patentable embodiments can be claimed for this protection. Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Zeichnungen dargestellt und werden im folgenden näher erläutert. Embodiments of the invention are illustrated in the drawings and are explained in more detail below. In den Zeichnungen zeigen: In the drawings:

Fig. 1 Fig. 1
einen erfindungsgemäßen Spender in teilweise geschnittener Ansicht und Ausgangsstellung, a dispenser according to the invention in a partially sectioned view, and initial position,
Fig. 2 Fig. 2
einen Ausschnitt eines weiteren Spenders in einer Darstellung entsprechend Fig. 1, a section of a further dispenser in a representation corresponding to Fig. 1,
Fig. 3 Fig. 3
ein weiterer Spender in einer Darstellung entsprechend Fig. 1, und another dispenser in a representation corresponding to Fig. 1, and
Fig. 4 Fig. 4
ein weiterer Spender mit geöffnetem Ventil zu Beginn des Pumphubes und in Überkopflage. another dispenser with the valve open at the start of the pumping stroke and in upside-down position.

Der Spender 1 weist zwei Einheiten 2, 3 mit einteiligen Grundkörpern 4, 5 auf. The dispenser 1 comprises two units 2, 3 with one-piece main bodies 4; 5. Deren gegenseitige Verschiebung führt zur Verkürzung und Verlängerung des Spenders 1. Der Tragkörper 5 ist mit einem Flansch 7 dicht am verengten Hals eines Speichers 6, zB einer Flasche aus Glas o. dgl., befestigt. Their mutual displacement leads to shortening and lengthening of the dispenser 1. The supporting body 5 is fixed with a flange 7 close to the narrowed neck of a memory 6, for example a bottle made of glass or. The like.. Die Einheiten 2, 4 und 3, 5 bilden eine Pumpe 9 oder Schubkolbenpumpe mit einer manuellen Austragbetätigung 8. Alle Teile liegen in der Achse 10. Das Medium strömt beim Austrag parallel zur Achse 10 in Richtung 11 von der Einheit 3 durch die Einheit 2 aus deren Medienauslaß 13. Dabei wird die Einheit 2 in entgegengesetzter Richtung 12 mit dem Auslaß 13 gegenüber der Einheit 3 verschoben. The units 2, 4 and 3, 5 form a pump 9 or thrust piston pump with a manual discharge actuation 8. All parts are on the axis 10. The medium flows parallel during discharge to the axis 10 in the direction 11 of the unit 3 by the unit 2 from the medium outlet 13. in this case, the unit 2 is displaced in the opposite direction 12 to the outlet 13 with respect to the unit. 3

Der Auslaß 13 kann rechtwinklig quer zur Achse 10 liegen. The outlet 13 may be perpendicular transverse to the axis 10th Er ist durch das Ende eines nur die Einheit 2 durchsetzenden Auslaßkanales 14 gebildet. It is formed by the end of only the unit 2 passes through the outlet channel fourteenth Dessen stromaufwärtiges Ende ist unmittelbar an eine Förderkammer 15 angeschlossen. Whose upstream end is directly connected to a transfer chamber 15 °. Sie ist von beiden Körpern 4, 5 volumenvariabel begrenzt. It is variable in volume bounded by two bodies. 4, 5 Stromaufwärts schließt die Kammer 15 ventilfrei an eine Vor- bzw. Vorsaugkammer 16 an. Upstream the chamber 15 closes valve free of a forward or presuction sixteenth Sie wird ventilfrei über eine Steigleitung 17 vom Boden des Speichers 6 mit Medium versorgt. It is no valve supplied via a riser pipe 17 from the bottom of the reservoir 6 with fluid. Entsprechend seiner Entleerung strömt in den Speicher bei jedem Arbeitshub von außen atmosphärische Luft über eine Belüftung 18 nach. According to its discharge flows into the memory during each working from the outside atmospheric air via a ventilation 18th Sie ist von beiden Körpern 4, 5 begrenzt. It is limited by both bodies. 4, 5 Der Rückhub der Einheiten 2, 3 zur längeren Ausgangsstellung des Spenders 1 wird von einer Feder 19 getrieben. The return stroke of the units 2, 3 to the longer initial position of the dispenser 1 is driven by a spring 19th Sie ist als permanent vorgespannte Schraubendruckfeder an beiden Körpern 4, 5 unmittelbar abgestützt. It is supported as a permanent prestressed helical compression spring at both bodies 4, 5 directly.

Beim Strömen aus der Kammer 15 bis aus dem Auslaß 13 wird das Medium aufeinanderfolgend und gesondert von Durchlässen 20 bis 23, wie Kammern, Drosseln und Ventilen, gesteuert. In passing from the chamber 15 to the outlet 13 of the medium is successively and separately from passages 20 to 23, such as chambers, chokes and valves controlled. Sie liegen in dieser Zahlen- und Reihenfolge vom Bereich des Auslasses 13 stromaufwärts bis zum Ende der Kammer 15. Sie bilden jeweils einen gesonderten Längsabschnitt des Kanales 14. Die Belüftung 18 ist über ein Ventil 24 gesteuert. They are located in this order from the number and area of ​​the outlet 13 upstream to the end of the chamber 15, they each form a separate longitudinal portion of the channel 14. The vent 18 is controlled by a valve 24th Das Ventil 20 hat zwei gesonderte, ineinander liegende, jeweils einteilige Ventilkörper 25, 26. Seine Schließflächen 27, 28 begrenzen den Auslaß 13. An ihm löst sich das Medium vom Spender 1 ins Freie ab oder es haftet nur noch an einer einteiligen, frei zugänglichen Außenfläche des Spenders 1. Die äußere, ringförmige und in Richtung 11 konisch erweiterte Schließfläche 28 bildet das Ende einer einteilig begrenzten Düsenbohrung 29 der Einheit 2. Die innere, komplementär ringförmige oder konische Schließfläche 27 ist durch den stiftförmigen Körper 25 gebildet. The valve 20 has two separate, nested, each one-piece valve body 25, 26. Its closing surfaces 27, 28 defining the outlet 13. At it dissolves the medium from the donor 1 into the open from or only adhered to a one-piece, open-access outer surface of the dispenser 1. the outer annular and flared in the direction 11 closing face 28 forms the end of a one-piece restricted nozzle bore 29 of the unit 2. the inner complementary annular or conical closing surface 27 is formed by the pin-shaped body 25th Die Fläche 28 wird mit einer Steuerung 30 zur Ventilöffnung in Richtung 12 bewegt, bevor in der Kammer 15 sowie im Kanal 14 der Mediendruck erhöht und das Ventil 23 geöffnet wird. The surface 28 is moved to the valve opening in the direction 12 with a controller 30 before increases in the chamber 15 and in the channel 14 of the media pressure and the valve is opened 23rd

Die Steuerung 30 hat einen einteiligen Kolben 31 mit einer zylindrischen Kolbenlippe 43, die von einem Kolbenboden in Richtung 11 frei absteht. The controller 30 has a one-piece piston 31 having a cylindrical piston lip 43, which projects freely from one piston head toward. 11 Im Kolbenboden ist das stromaufwärtige Ende des Körpers 25 festsitzend verankert. In the piston head, the upstream end of the body 25 is tightly anchored. Der Kanal 14 und der rotationssymmetrische Schaft 33 des Körpers 25 durchsetzen den Kolbenboden und begrenzen hier den Kanal 14 gemeinsam. The channel 14 and the rotationally symmetrical shaft 33 of the body 25 pass through the piston head and normally limit the channel 14 together. Am stromabwärtigen Ende des Körpers 25 hat der Schaft 33 einen erweiterten Kopf 32. Er bildet im Anschluß an den Außenumfang des Schaftes 33 die Schließfläche 27. Zur Schließstellung ist der Körper 25 mit einer permanent vorgespannten Feder 34 belastet. At the downstream end of the body 25 of the shaft 33 has an enlarged head 32. It forms consequent on the outer periphery of the shaft 33, the closing face 27. In the closed position, the body 25 loaded with a permanently pretensioned spring 34th Sie schließt stromabwärts unmittelbar an den Kolbenboden an und umgibt nur den Schaft 33 als Schraubendruckfeder innerhalb des Kanales 14. In jeder Stellung ist der Körper 25 mit einer Bundhülse 35 am Kolben 31 und am Körper 4 festgelegt. It includes immediately downstream of the piston crown and surrounds only the shaft 33 as a helical compression spring within the channel 14. In every position of the body 25 is fixed to a collar sleeve 35 to the piston 31 and the body. 4 Der Halter 35 gehört zum Kolben 31 und steht vorn Kolbenboden in Richtung 12 ab. The holder 35 is part of the piston 31 and is forward piston head 12 in the direction from. In dem Halter 35 ist das stromaufwärtige Ende des Schaftes 33 festgelegt, zB mit einer federnden Schnappverbindung. In the holder 35, the upstream end of the shaft 33 is fixed, for example, with a resilient snap connection.

Der kappenförmige Ventilkörper 26 ist festsitzend in einem gegenüber seinem Außendurchmesser bis zu zweifach längeren Mantel 36 angeordnet. The cap-shaped valve body 26 is tightly positioned against its outer diameter up to two times longer in a jacket 36. Der geht einteilig in eine Stirnwand 37 über. Goes one piece into a bulkhead 37th Sie ist vom Kanal 29, der Öffnung 13 und einem Durchlaß für den Körper 26 durchsetzt. It is traversed by the passage 29, the opening 13 and a passage for the body 26th In das stromaufwärtige, zylindrische und aufgeweitete Ende des Mantels 36 greift in Richtung 11 ein hülsenförmiger Ansatz 38 des Körpers 4 verschiebbar ein. In the upstream, cylindrical and flared end of the sheath 36 in the direction 11 a sleeve-shaped extension 38 of the body 4 engages displaceably. In diesen greift die Hülse 35 festsitzend ein. In these, the sleeve 35 engages tightly. Der Kolbenboden liegt an der Endfläche der Hülse 38 an. The piston head bears against the end face of the sleeve 38th Der Mantel 36 reicht bis zu einer mit ihm einteiligen Handhabe 39 der Betätigung 8. The jacket 36 extends to a one-piece with it handle 39 of the actuator. 8

Der Mantel 36 der Einheit 2 bildet in der oder parallel zur Achse 10 einen stutzenförmigen Austragkopf 40. Er ist in Richtung 11 zu seinem Ende stetig verjüngt und auch zur Einführung in eine Körper-, wie eine Nasenöffnung, geeignet. The shell 36 of the unit 2 is in or parallel to the axis 10 has a nozzle-like discharge head 40 that is tapered in the direction 11 to an end constantly and also for insertion into a body, such as a nasal opening suitable. Der zylindrische Innenumfang des Mantels 36 kann eine abdichtende Lauffläche oder eine Radialabstützung für die Lippe 43 bzw. den Kolben 31 bilden, dessen Innenumfang den Kanal 14 begrenzt. The cylindrical inner circumference of the shell 36 can form a sealing tread or a radial support for the lip 43 and the piston 31, whose inner circumference defines the channel fourteenth Stromabwärts davon bildet derselbe Innenumfang eine konische Fläche 42, die einen ringförmigen Drosselkörper bzw. Kolben 44 umgibt. Downstream thereof the same inner periphery forms a conical surface 42 which surrounds an annular throttle body or piston 44th Dessen Kolbenlippe 45 ragt in Richtung 12 in den Kolben 31, gleitet abgedichtet am Innenumfang 41 der Lippe 43 und begrenzt mit seinem Innenumfang den Kanal 14. Stromaufwärts anschließend an die von den Lippen der Kolben 31, 44 begrenzten Kanalabschnitte ist die Drossel 22 vorgesehen. The piston lip 45 protrudes in the direction 12 in the piston 31, slides sealingly on the inner periphery 41 of the lip 43 and defines with its inner periphery, the channel 14 upstream subsequent to the lips of the pistons 31, 44 limited channel sections, the throttle 22 is provided. Sie liegt in der Hülse 35 und ist vom Schaft 33 begrenzt. It is located in the sleeve 35 and is limited by the shaft 33rd Die Außenumfänge der Kolbenlippen 43, 45 der Kolben 31, 44 und des Ansatzes 38 grenzen an einen ringförmigen Trockenraum des Mantels 36 an, welcher von Medium stets frei bleibt. The outer peripheries of the piston lips 43, 45 of the pistons 31, 44 and neck 38 adjoin an annular drying room of the casing 36, which is always free of medium. Die Lippen 43, 45 begrenzen die erweiterte, jedoch volumenvariable Kammer 21 zur Strömungsberuhigung direkt nach der Drossel 22. The lips 43, 45 define the extended, but variable-volume chamber 21 for flow stabilization directly after the throttle 22nd

Stromabwärts unmittelbar benachbart zur Kammer 21 im Mantel 36 und um den Schaft 33 ist ein Kolben- bzw. Drosselkörper 46 vorgesehen. Downstream immediately adjacent to the chamber 21 in the shell 36 and around the stem 33, a piston or throttle body 46 is provided. Er ist eine in Richtung 11 vom Boden des Kolbens 44 frei abstehende Hülse. It is a freely projecting in direction 11 from the bottom of the piston 44 sleeve. Sie weist die Bohrung 29 auf und begrenzt mit dem Außenumfang des Schaftes 33 den ringförmigen Drosselspalt 49. Der Boden des Kolbens 44 ist in Richtung 11 an einen Anschlag 47 angelegt, beispielsweise Rippen des Mantels 36, die an der Hülse 46 anliegen. It has the bore 29 and defines with the outer periphery of the stem 33 the annular throttling gap 49. The bottom of the piston 44 is applied in the direction 11 against a stop 47, for example fins of the shell 36, which rest against the sleeve 46th Ein entsprechender Anschlag 48 kann auch für das Ende der Kolbenlippe 43 vorgesehen sein. A corresponding stop 48 may also be provided for the end of the piston lip 43rd An den beiden Kolbenböden der Kolben 31, 44 liegt die Feder 34 unmittelbar an. At the two piston heads of the pistons 31, 44 the spring 34 is located on directly. Sie ist von den Hülsen 43, 45 umgeben. It is surrounded by the sleeves 43, 45th Der Ringspalt 49 des Kanales 14 ist mehrfach länger als sein Durchmesser und nur an der Fläche 28 dicht geschlossen. The annular gap 49 of the conduit 14 is several times longer than its diameter and tightly closed only at the surface 28th Die Feder 34 drückt die Fläche 28 in Richtung 11 mit dem Mantel 36 ohne Selbsthemmung permanent an die Fläche 27. Bei geschlossenem Ventil 20 ist der Düsenkanal 49 auch von einem Teil der Fläche 27 begrenzt, da diese länger als der Sitz 28 ist. The spring 34 presses the surface 28 in the direction 11 with the jacket 36 without self-locking permanently to the surface 27. When the valve 20 closed, the nozzle channel 49 is also limited by a part of the surface 27 because it is longer than the seat 28th Die Hülse 46 ist schlanker als die Lippen 43, 45 und liegt abgedichtet am Innenumfang der Wand 37 an. The sleeve 46 is lighter than the lips 43, 45 and is sealed to the inner periphery of the wall 37 at.

Permanent frei zugänglich an der Außenseite des Spenders 1 und mit der Öffnung 13 kommunizierend ist ein Vorsprung bzw. Tropfenformer 50 vorgesehen. Permanent freely accessible on the outside of the dispenser 1 and the opening 13 is a projection or drop former 50 is communicatively provided. Er ist durch den Kopf 32 und ggf. anschließende Teile der ebenen Endfläche 53 der Hülse 46 gebildet. It is formed by the head 32 and, if necessary, subsequent parts of the flat end surface 53 of the sleeve 46th Die freiliegende Endfläche 51 des Kopfes 32 ist sphärisch oder halbkugelförmig gekrümmt. The exposed end surface 51 of the head 32 is spherically curved or hemispherical. Sie schließt über eine Ringkante 52 direkt an den weitesten Bereich der Fläche 27 an. It connects via an annular edge 52 directly to the widest portion of the area 27th Bei geschlossenem Ventil 20 liegt die Kante 52 außerhalb der Fläche 53 der Wand 37 bzw. der von dieser Fläche 53 flankierten Ringkante des Sitzes 28, welche die Öffnung 13 begrenzt. With valve 20 closed, the edge 52 is located outside the surface 53 of the wall 37 or the surface 53 flanked by the annular edge of the seat 28, which defines the opening. 13 Im Axialschnitt ist die Kante 52 spitzwinklig und die Ringkante recht- oder stumpfwinklig flankiert. In axial section, the edge 52 at an acute angle and at right the ring edge or obtuse flanked.

Im Bereich des Bodens des Kolbens 31 sind permanent durchlässige Drosselkanäle 54 der Drossel 22 vorgesehen. In the region of the bottom of the piston 31-permeable throttle channels 54 of the throttle 22 are provided permanently. Es sind Längsnuten im Kolbenboden und in der Hülse 35. Deren gesamter Durchlaßquerschnitt ist wesentlich kleiner als derjenige von der Kammer 15 oder dem Ventil 23 bis zur Hülse 35 und in der Kammer 21. Er ist jedoch größer als der des Kanales 49 und als derjenige, welcher bei geöffnetem Ventil 20 zwischen den Flächen 27, 28 besteht. There are longitudinal grooves in the piston bottom and in the sleeve 35. the entire passage cross section is considerably smaller than that of the chamber 15 or the valve 23 to the sleeve 35 and in the chamber 21. It, however, is greater than that of the channel 49 and than that which is an open valve 20 between the surfaces 27, 28th Die Längsnuten sind von Rippen begrenzt, welche die Schnappglieder zum Halt des Körpers 25 bilden. The longitudinal grooves are bounded by ribs which form the snap members for holding the body 25th

Das Auslaßventil 23 der Pumpkammer 15 hat einen spitzwinklig konischen Ventilsitz 55 des Körpers 4 und eine Kugel 56 mit sphärischer Gegenfläche aus Kunststoff, Metall o. dgl. Der Ventilkörper 56 ist gegen die ring- und linienförmige Anlage am Ventilkörper 55 mit einer permanent vorgespannten Feder 57 in Richtung 12 belastet. The exhaust valve 23 of the pump chamber 15 has o an acute conical valve seat 55 of the body 4 and a ball 56 having a spherical counter-surface of plastic, metal, or the like. The valve body 56 is against the annular and linear contact with the valve body 55 with a permanently pretensioned spring 57 loaded in the direction 12th Die Schraubendruckfeder 57 liegt unmittelbar an den Körpern 35, 56 an. The helical compression spring 57 lies directly on the bodies 35, 56th Sie ist auf einem in Richtung 12 frei vorstehenden Dorn des Dichtkörpers 35 zentriert. It is centered on a freely in the direction 12 above the mandrel of the sealing body 35th Der Dorn begrenzt den Öffnungsweg des Körpers 56 durch Anschlag. The mandrel limits the opening stroke of the body 56 by the stop. Vom Ventil 23 bis zum Körper 35 ist der Kanal 14 vom Ansatz 38 bzw. dessen Innenumfang 58 konstant weit begrenzt, der mit Längs- oder Steuernuten versehen sein kann. From the valve 23 to the body 35 of the channel 14 from the neck 38 and the inner periphery 58 is limited constant far, which can be provided with longitudinal or control grooves. Sie haben gemäß Fig. 2 in Richtung 11 Abstand vom Ventilsitz. They have in Fig. 2 in the direction 11 a distance from the valve seat. Auf einem ersten Öffnungsweg des Körpers 56 wird nur ein sehr kleiner Durchlaßquerschnitt frei. On a first opening stroke of the body 56 only a very small passage cross-section is released. Auf dem anschließenden Öffnungsweg bis zum Anschlag am Körper 35 ist ein entsprechend größerer Durchlaßquerschnitt freigegeben. During the subsequent opening stroke up to the stop on the body 35, a correspondingly larger passage cross section is released. Stromaufwärts an den Schließsitz des Ventiles 23 schließt ein gegenüber diesem und der Kammer 15 engerer Ventileinlaß 59 an. Upstream of the closing of the valve seat 23 includes opposite this and the chamber 15 to valve inlet closer 59th Er ist von einem in Richtung 12 frei in die Kammer 15 vorstehenden Ansatz des Körpers 4 gebildet. It is formed by a freely in direction 12 into the chamber 15 projecting shoulder of the body. 4

Die Körper 4, 5 bilden ein Gehäuse 60. Es reicht von einer Stirnwand 61 in Richtung 12 bis zum stromaufwärtigen Ende des Körpers 5. Über dessen Wand 61 steht in Richtung 11 nur der Ansatz 38, der Körper 26 bzw. Kopf 40 frei vor, dessen Außenflächen frei zugänglich sind. The bodies 4, 5 form a housing 60. It extends from an end wall 61 in direction 12 to the upstream end of the body 5. whose wall 61 is in direction 11, only the extension 38, the body front 26 and head 40 is free, whose outer surfaces are freely accessible. Eine Stirnfläche der Wand 61 bildet einen Anschlag zur verzögerten Mitnahme durch die Handhabe 39. Über die andere Stirnfläche stehen einteilig miteinander ausgebildete Mäntel 62 bis 64 des Körpers 4 nur in Richtung 12 vor. An end face of the wall 61 forms a stop for the delayed driving by the handle 39. On the other end face are integrally formed with each other coats 62 to 64 of the body 4 only in the direction 12 in front. Der Ansatz 38 steht nur in Richtung 11 vor. The shoulder 38 faces only in the direction. 11 Der Körper 5 weist ebenso mit Abstand zwischen seinen Enden eine stets innerhalb des Körpers 4 liegende Stirnwand 65 und in Richtung 11 frei vorstehende Mäntel 66 bis 68 auf. The body 5 has an always located within the body 4 and end wall 65 in direction 11 freely projecting coats 66 to 68 as a distance between its ends. Sie sind einteilig miteinander ausgebildet. They are formed integrally with each other. Der äußerste und längste Mantel 62 umgibt permanent alle übrigen Wände 63 bis 68 und schließt radial mit dem Außenumfang der Wand 61 ab. The outermost and longest jacket 62 surrounding all the other permanent walls 63 to 68 and includes radially with the outer periphery of the wall 61 from. Der mit Radialabstand innerhalb des Mantels 62 liegende nächstfolgende oder mittlere Mantel 63 liegt mit seinem Außenumfang dem Innenumfang des Mantels 67 unmittelbar gegenüber, an welchem er in der Ausgangsstellung abgedichtet mit einer Endlippe anliegt. The lying at a radial distance inside the shell 62 nearest the following shell or medium 63 is located with its outer circumference to the inner circumference of the shell 67 directly opposite to which it is sealed in the starting position abuts with an end lip.

Die Mäntel 66, 67 liegen permanent zwischen den Mänteln 62, 63. Der mit Radialabstand innerhalb des Mantels 63 liegende innerste Mantel 64 liegt innerhalb des Innenmantels 68. Von ihm hat der Mantel 67 gleichen Radialabstand wie vom Mantel 66. Die stromaufwärtigen, freien Enden der Mäntel 63, 64 bilden jeweils eine ringförmige, in Richtung 12 spitzwinklig erweiterte Kolbenlippe. The jackets 66, 67 are permanently between the shells 62, 63. The lying at a radial distance within the sheath 63 inner jacket 64 is within the inner casing 68. From it the sheath 67 has the same radial distance as from the jacket 66. The upstream free ends of the coats 63, 64 form an annular, acute advanced in direction 12, piston lip in each case. Der Innenumfang des Mantels 64 begrenzt die Kammer 15 mit einer Zylinderlaufbahn 69. Deren stromaufwärtiges Ende ist in Richtung 12 spitzwinklig konisch erweitert und bildet eine Schließfläche eines Einlaßventiles 70. Innerhalb des Mantels 68 steht in Richtung 11 ein Kolben 71 des Körpers 5 frei von der Wand 65 permanent in den Mantel 64 vor und weist am stromabwärtigen Ende eine ringförmige Lippe 72 auf. The inner periphery of the casing 64 defining the chamber 15 having a cylinder bore 69. Its upstream end is extended at an acute angle conically in the direction 12 and forms a closing surface area of ​​an inlet valve 70. Within the sheath 68 is in the direction 11, a piston 71 of the body 5 freely from the wall 65 permanently into the casing 64 before and has an annular lip 72 at the downstream end. Sie bildet einen Ventilkörper des Ventiles 70. In Ausgangsstellung begrenzen die Fläche 69 und die Lippe 72 einen ringförmigen Einlaßspalt. It forms a valve body of the valve 70. In the initial position the surface 69 and the lip 72 define an annular inlet gap. Er wird nach einem ersten, kleineren Hubweg durch Auflaufen der Kolbenlippe 72 am schrägen Ende der Fläche 69 dicht geschlossen. It is tightly closed by a first, smaller stroke by emergence of the piston lip 72 on the slant surface end of the 69th Stromaufwärts schließt an diesen Ringspalt die ringförmige Vorsaugkammer 16 an. Upstream connects to this annular gap to the annular presuction sixteenth Sie ist von den Vorsprüngen 68, 71 und der Endlippe 73 des Mantels 64 begrenzt, da diese permanent abgedichtet am Innenumfang des Mantels 68 gleitet. It is limited by the projections 68, 71 and the end lip 73 of the shell 64, as these permanently sealed to the inner periphery of the sheath 68 slides.

Mit Radialabstand innerhalb der Lippe 72 weist der Kolben 71 einen Vorsprung oder Dorn 76 auf. With radial spacing within the lip 72, the piston 71 has a projection or spike 76th Er greift am Ende des Pumphubes abgedichtet oder durchlässig in den Einlaß 59 ein und hebt den Ventilkörper 56 vom Sitz 55 mechanisch nur so weit ab, daß der Ventildurchlaß noch nicht auf seinem maximalen Querschnitt freigegeben ist. It engages in the end of the pump stroke is sealed or permeable to the inlet 59 and lifts the valve body 56 from the seat 55 mechanically only to such an extent that the valve passage is not yet released at its maximum cross-section. Der Vorsprung des Einlasses 59 greift dann in die Ringnut zwischen den Vorsprüngen 72, 74 ein und die Lippe 72 schlägt am Boden der Ringnut um den Vorsprung an. The projection of the inlet 59 then engages in the annular groove between the projections 72, 74 and the lip 72 strikes the bottom of the annular groove at around the projection. An das stromaufwärtige, konisch verjüngte Ende des Kolbens 71 schließen Verbindungsglieder, wie Rippen 75 des Körpers 5 an. At the upstream conically tapered end of the piston 71 include connecting members, such as ribs 75 of the body 5 at. Sie reichen vom konischen Zwischenabschnitt des Kolbens 71 und von innerhalb der Kammer 16 stromaufwärts nur über einen Teil der Dicke der Wand 65 sowie der Länge eines schlankeren Domes 76 des Kolbens 71. Dadurch ist die ringförmige Wand 65 im Zentrum von einem Ringkanal durchsetzt, welcher über den Umfang von den Rippen 75 unterteilt ist. They extend from the conical intermediate portion of the piston 71 and from within the chamber 16 upstream only over part of the thickness of the wall 65 as well as the length of a leaner dome 76 of the piston 71. As a result, the annular wall 65 traversed by an annular channel in the center, which on the circumference is divided by the ribs 75 miles. Am Ende des Pumphubes kann die Lippe 73 am Boden der Kammer 16 bzw. an der Wand 65 anschlagen und die darüber vorstehenden Abschnitte der Teile 75, 76 aufnehmen. At the end of the pumping stroke, the lip 73 can strike the bottom of the chamber 16 or wall 65, and receive the above projecting portions of the parts 75, 76th

Die konisch erweiterte Endlippe 77 des Mantels 63 ist in Richtung 11 gegenüber der Kolbenlippe 73 zurückversetzt und gleitet nach einem ersten kurzen Teilhub des Arbeitshubes über eine Steuerfläche oder Stute 78 des Innenumtangs des Mantels 67. So wird das Ventil 24 mit dem Schließen des Ventiles 70 geöffnet. The flared end lip 77 of the casing 63 is set back in direction 11 relative to the piston lip 73 and slides after a first short part-stroke of the working stroke of a control surface or mare 78 of Innenumtangs of the sheath 67. Thus, the valve 24 is opened with the closing of the valve 70 , Die Mäntel 67, 68 begrenzen gemeinsam mit den Mänteln 63, 64 eine ringförmige Kammer 79. In sie kann Luft strömen oder angesaugt werden kann, welche zwischen den Mänteln 62, 66, 63, 67 einströmt. The jackets 67, 68 delimit, together with the shells 63, 64 an annular chamber 79. In it, air can flow or can be sucked in, which flows between the shells 62, 66, 63, 67th Der Boden 65 der Kammer 79 ist von einem Durchlaß 81 durchsetzt. The bottom 65 of the chamber 79 is penetrated by a passage 81st Er ist von einem um die Achse 10 ringförmigen Filter 80 in der Kammer 79 vollständig abgedeckt. It is completely covered by an annular filter 10 about the axis 80 in the chamber 79th Der scheibenförmige Filter 80 liegt mit Radialpressung an den Mänteln 67, 68 sowie am Boden 65 an und kann am Hubende von dem Ventilkörper 73 erreicht bzw. ausgepreßt werden. The disk-shaped filter 80 bears with radial pressure on the jackets 67, 68 and 65 at the bottom and can be reached or at the end of the stroke of the valve body 73 pressed. Die Feder 19 umgibt die Teile 63, 64, 67, 68, 80. Sie liegt in der Ringkammer unmittelbar zwischen den Mänteln 62, 63, 66, 67. Sie ist unmittelbar an den Wänden 61, 65 abgestützt. The spring 19 surrounds the parts 63, 64, 67, 68, 80. It is located in the annular chamber directly between the mantles 62, 63, 66, 67. It is supported directly on the walls 61, 65th

Der Flansch 7 bildet eine ringscheibenförmige Dichtung 82. Sie greift an der vom Glied 80 abgekehrten Stirnfläche der Wand 65 in deren Ringnut radialspielfrei bzw. am Außen- und Innenumfang mit Radialpressung ein. The flange 7 forms a ring-disc-shaped seal 82. It engages 65 radially free of play in the annular groove or on the outer and inner circumference with a radial compression on the side facing away from the member 80 face the wall. Das Glied 82 weist an seiner stromabwärtigen Stirnseite eine Ringnut auf. The member 82 has an annular groove at its downstream end face. Sie begrenzt mit der Wand 65 einen um die Achse 10 durchgehenden Ringkanal und ist an den Durchlaß 81 angeschlossen. It limits with the wall 65 a about the axis 10 through annular channel and is connected to the passage 81st An den Innenumfang der Dichtung 82 schließt eine in Richtung 12 vorstehende Kappe 84 des einteiligen Flansches 7 an. On the inner periphery of the seal 82 a projecting in the direction 12 of the cap 84 one-piece flange 7 connects. In sie greift ein von der Wand 65 vorstehender, hülsenförmiger Ansatz 83 des Körpers 5 ein. In a 65 projecting, sleeve-shaped extension of the wall 83 of the body 5 engages. An den Boden der Ringnut schließt fluchtend mit dem Durchlaß 81 ein Durchlaß an, welcher die Dichtung 82 durchsetzt und als schräge Nut im Außenumfang des Mantels der Kappe 84 fortgesetzt ist. connects to the bottom of the annular groove in alignment with the passage 81, a passage to which the seal passes through 82 and is continued as an oblique groove in the outer periphery of the jacket of the cap 84th Das freie, in Richtung 12 über die Rippen 75 vorstehende Ende des Domes 76 ist konisch bzw. spitz verjüngt. The free, projecting in the direction 12 through the ribs 75 end of the mandrel 76 is tapered or pointed tapered. Es greift mit Radialabstand in eine konische Bohrung im Boden der Kappe 84 ein. It engages in a conical bore in the bottom of the cap 84 with radial distance. So ist eine ringförmige, in Richtung 11 hohlkegelförmig erweiterte Einlaßöffnung begrenzt. Thus, an annular, hollow cone advanced in the direction of inlet port 11 is limited. Deren Durchlaßquerschnitte sind wesentlich kleiner als die im Bereich der Rippen 75 oder der Kammern 15, 16. Von der Stirnwand der Kappe 84 steht nur in Richtung 12 eine Aufnahme, wie eine Hülse 85, des Flansches 7 vor. Whose passage cross sections are substantially smaller than those in the region of the ribs 75 or the chambers 15, 16 from the end wall of the cap 84 is only in the direction of a receptacle 12, such as a sleeve 85, the flange 7 before. In sie ist das Steigrohr 17 eingesetzt. In the riser pipe 17 is inserted.

Mit der Wand 65 und stromaufwärts davon bildet der Körper 5 eine Kappe 86 für den Eingriff des Speicherhalses. With the wall 65 and upstream thereof, the body 5 forms a cap 86 for engagement by the reservoir neck. Dessen ringförmige Endfläche und/oder dessen demgegenüber zurückversetzte, ringförmige Öffnungskante liegt mit axialer bzw. radialer Pressung an der Dichtung 82 bzw. am Außenumfang der Kappe 84 festsitzend an. Whose annular end face and / or its contrast recessed, annular opening edge lies with axial or radial pressure on the seal 82 and the outer periphery of the cap 84 tightly to. Der Innenumfang der Kappe 86 ist mit einem Befestigungs- oder Spannglied, wie einem Gewinde, versehen. The inner periphery of the cap 86 is provided with a securing or clamping member, such as a thread. Es greift in ein entsprechendes Gegenglied am Außenumfang des Speicherhalses ein. It interferes with a corresponding counter member on the outer periphery of the reservoir neck. Das Ende des Mantels 86, 87 schlägt an einer Ringschulter des Speichers 6 an. The end of the shell 86, 87 abuts an annular shoulder of the memory. 6 Sie ist durch den Übergang des Speicherbauches in den Speicherhals gebildet. It is formed by the transition of the storage abdomen into memory neck. Am Ende des Pumphubes erreicht der Körper 4 mit dem Mantel 62 die Ringschulter des Mantels 87 nicht. At the end of the pumping stroke of the body 4 does not reach to the shell 62, the annular shoulder of the jacket 87th

Die Einheiten 2, 3 und Körper 4, 5 sind über eine Sicherung 90 dagegen gesichert, gegeneinander verdreht oder voneinander abgezogen zu werden. The units 2, 3 and body 4, 5 are secured through a fuse 90, however, turned against each other or to be subtracted from each other. Im Mantel 62 ist ein an die Wand 61 anschließender Schlitz 88 vorgesehen. In a subsequent shell 62 to the wall 61 of slot is provided 88th Dessen Ende ist in Richtung 11 gegenüber dem freien Ende des Mantel 62 versetzt und in ihn greift ein Nocken 89 am Außenumfang des Mantels 66 ein. Whose end is offset in the direction 11 opposite to the free end of the jacket 62 and in it engages a cam 89 on the outer periphery of the jacket 66 a. In Ausgangsstellung schlägt der radial frei vorstehende Nocken 89 am Schlitzende in der Ebene der stromabwärtigen Stirnfläche der Wand 65 an. In the initial position the radially freely projecting cams 89 strikes in the plane of the downstream face of wall 65 at the slit end. Der Körper 4 ist in Richtung 12 auf den Körper 5 aufgesetzt. The body 4 is placed in the direction 12 on the body. 5 Dabei weitet der Nocken 89 mit einer Schrägfläche den Mantel 62 federnd auf, bis der Nocken 89 in den Schlitz 88 springt, nämlich nachdem die Wände 62 bis 69 einander übergreifen und ineinandergreifen. Here, the cam 89 extends with an oblique surface of the casing 62 resiliently, until the cam 89 moves in the slot 88, namely, after the walls 62 to 69 overlap each other and interlock. Die Körper 25, 31, 56, 57 sind in Richtung 12 in den Körper 4 eingesetzt. The bodies 25, 31, 56, 57 are inserted in direction 12 into the body. 4 In Richtung 12 ist der Körper 40 auf den Körper 4 aufgesetzt. In the direction 12 of the body is mounted on the body 4 40th Die Körper 31, 34, 44 und ggf. 31 sind zuvor in Richtung 11 in den Körper 40 eingesetzt. The body 31, 34, 44 and possibly 31 are previously inserted in direction 11 into the body 40th Zuvor oder danach ist der Körper 25 in Richtung 12 in den Körper 4, 40 eingesetzt und die feste Verbindung mit dem Kolben 31 hergestellt. Before or after the body 25 is inserted in direction 12 into the body 4, 40, and the fixed connection with the piston 31 produced. Das freie Ende des Mantels 63 steht gegenüber den freien Enden der Mäntel 62, 64 zurück. The free end of the skirt 63 is facing the free ends of the sheaths 62, 64 back. Das freie Ende 73 des Mantels 64 steht gegenüber demjenigen des Mantels 62 zurück. The free end 73 of the jacket 64 stands back with respect to that of the shell 62nd Die freien Enden der Mäntel 66, 67 stehen gegenüber demjenigen des Mantels 68 zurück. The free ends of the sheaths 66, 67 are back from that of the shell 68th Der Mantel 66 steht gegenüber dem Mantel 67 zurück. Cladding 66 stands back against the mantle 67th Gegenüber den freien Enden der Mäntel 66 bis 68 steht der Kolben 71 zurück. Compared to the free ends of the sheaths 66 to 68 is the piston back 71st Der Körper 56 liegt in der Ebene der Wand 61. Die Körper 43, 44 liegen vollständig außerhalb des Körpers 4 und in Richtung 11 permanent im Abstand vom Körper 4. The body 56 is located in the plane of the wall 61. The body 43, 44 are completely outside of the body 4 and in direction 11 permanently at a distance from the body. 4

Das Gehäuse 60 ist von einer Über-Kappe 91 überdeckt, welche den Körper 4 permanent vollständig aufnimmt. The housing 60 is covered by an over-cap 91, which receives the body 4 completely permanent. Die Ringscheibe oder Stirnwand 92 der Kappe 91 schließt einteilig an das stromaufwärtige Ende des Mantels 36 an. The annular disk or end wall 92 of the cap 91 includes in one piece on to the upstream end of the shell 36th Im Radialabstand davon geht der Außenumfang der Wand 92 in den nur in Richtung 12 abstehenden Kappenmantel 93 über. In the radial distance of which the outer peripheral wall 92 goes into the projecting only in direction 12, the cap skirt 93rd Am stromaufwärtigen Ende weist der Mantel 93 einen Ringbund 94 auf, welcher über seinen Außenumfang vorsteht. At the upstream end 93 of the shell has an annular collar 94 which projects beyond its outer periphery. Die äußere Stirnfläche der Wand 92 bildet beiderseits des Kopfes 40 Druckflächen der Handhabe 39 zur gleichzeitigen Abstützung von Fingern des Benutzers. The outer face of the wall 92 constitutes both sides of the head 40 pressure surfaces of the handle 39 for simultaneous support of the user's fingers. Die Innenseite der Wand 92 liegt in Ausgangslage in einem Abstand von der Außenseite der Wand 61, welcher dem Abstand der Lippe 43 vom Anschlag 48 entspricht. The inside of the wall 92 is in the initial position at a distance from the outside of the wall 61, which corresponds to the distance of the lip 43 from the stop 48th Beim Drücken der Handhabe 39 kann daher die Kappe 91 bzw. der Mantel 36 synchron mit dem Ventilkörper 26 in Richtung 12 gegenüber den Körpern 4, 5 um diesen Abstand als Leerweg gegen die Kraft der Feder 34 und ohne Belastung der Feder 19 verschoben werden. Therefore, when pressing the handle 39, the cap 91 and the shell 36 can synchronously with the valve body 26 in the direction 12 relative to the bodies 4 are moved by this distance as a free travel against the force of the spring 34 and without loading of the spring 19. 5 Dadurch hebt der Sitz 28 von der Schließfläche 27 ab und das Ventil 20 bzw. der Auslaß 13 ist geöffnet. Thus lifting the seat 28 of the closing face 27, and the valve 20 and the outlet 13 is opened. Nachdem angeschlagen ist, wird dadurch der Körper 4 vom Körper 91 synchron gegenüber dem Körper 5 mitgenommen, wobei das Ventil 20 unverändert offen bleibt. After injured, thereby the body 4 is entrained by the body 91 in synchronism with respect to the body 5, the valve 20 remains open unchanged. Die Kappe 91 ist gegenüber dem Gehäuse 60 bzw. dem Körper 4 durch eine Sicherung 95 gegen Abziehen in Richtung 11 formschlüssig gesichert. The cap 91 is opposite the housing 60 and the body 4 positively secured against being pulled off by a fuse 95 in the direction. 11 Die Kappe 91 kann mit dem Ventilkörper 26 um die Achse 10 gegenüber dem Körper 4 drehbar oder mit der Sicherung 95 gegen Verdrehen gesichert sein. The cap 91 may be rotatable or about the axis 10 relative to the body 4 secured to the fuse 95 from rotating with the valve body 26th Die Sicherung 95 weist am Außenumfang des Mantels 62 einen vorstehenden Nocken 96 auf, an welchem ein entsprechender Gegennocken 97 am Innenumfang des Mantels 93 unter der Kraft der Feder 34 anschlägt. The fuse 95 has on the outer circumference of the sheath 62 on a projecting cam 96, on which a corresponding counter-cam 97 abuts on the inner periphery of the casing 93 under the force of the spring 34th Der Nocken 97 liegt in der Ebene des Bundes 94 am offenen Ende des Mantels 93 und wird beim Verschieben der Kappe 91 in Richtung 12 von den Nocken 96 abgehoben, so daß der Mantel 93 in Richtung 12 über den Mantel 62 vorsteht. The cam 97 is located in the plane of the Federal 94 at the open end of the jacket 93 and is lifted when moving the cap 91 in the direction 12 of the cam 96 so that the casing 93 protrudes in the direction 12 through the sheath 62nd Durch den Spalt zwischen den Wandungen 62, 93 bzw. 61, 92 bzw. 36, 38, 43 ist der genannte Trockenraum um die Lippen 43, 45 bis zur Wand 37 permanent be- und entlüftet. Through the gap between the walls 62, 93 and 61, 92 and 36, 38, 43, said drying room around the lips 43, 45 permanently ventilated to the wall 37th

Für den Pump- und Arbeitshub wird beiderseits des Kopfes 40 mit zwei Fingern gegen die Handhabe 39 gedrückt und die Kappe 91 einschließlich der Wand 37 und des Steuerkörpers 26 um den genannten Leer- bzw. Anschlagweg in Richtung 12 gegen die Feder 34 relativ zur Einheit 3 bzw. zum Körper 4 verschoben. For the pump and the working stroke is pressed on both sides of the head 40 with two fingers on the handle 39 and the cap 91 including the wall 37 and of the control body 26 to the above-mentioned empty or Anschlagweg in the direction 12 against the spring 34 relative to the unit 3 or shifted to the body. 4 Nach weniger als einem Millimeter Hub ist das Ventil 20 vollständig sowie anschlagbegrenzt geöffnet und das Einlaßventil 70 schließt. After less than one millimeter stroke the valve 20 is fully opened and limited by a stop and the inlet valve 70 closes. Beim Öffnungshub des Ventils 20 gleitet die Lippe 45 abgedichtet am Innenumfang 41, so daß die Kammer 21 ähnlich einer Pumpkammer verkleinert, das Medium in ihr unter Druck gesetzt und langsam in den Spalt 49 gepreßt wird. During the opening of the valve 20, the lip 45 slides sealingly on the inner periphery 41 so that the chamber 21 decreases similar to a pump chamber, set the medium in it under pressure and is slowly pressed into the gap 49th

Gleichzeitig wird die Dichtpressung der Lippe 45 durch diesen Druck erhöht. Simultaneously, the sealing pressure of the lip is increased by this pressure 45th Dabei sind die Kammern 15, 16 vollständig mit Medium gefüllt. The chambers 15, 16 are completely filled with medium. Unmittelbar darauffolgend öffnet das Ventil 24 und ein eventuelles Vakuum im Speicher 6 wird ausgeglichen. Immediately thereafter opens the valve 24 and a possible vacuum in the memory 6 is compensated. Bei weiterem Hub steigt der Druck in der Kammer 15 bis der Öffnungsdruck des Ventiles 23 oder der Körper 56 vom Nocken 74 vor dem Ende des Arbeitshubes erreicht wird. Upon further travel of the pressure in the chamber 15 to the opening pressure of the valve 23 or the body 56 increases from the cam 74 before the end of the working stroke is reached. Dadurch öffnet der Körper 56 in Richtung 11 am Sitz 55 gegen die Kraft der Feder 57 entweder mit dem genannten kleineren Durchlaßquerschnitt oder darauffolgend mit dem Durchlaßquerschnitt der Kanäle. Thereby, the body 56 opens in the direction 11 on the seat 55 against the force of the spring 57 with either the said passage cross-section smaller or sequentially with the passage cross section of the channels. Das Medium gelangt daher unter dem Druck in der Kammer 15 in den Kanal 14 durch den Körper 31 und die Drossel 22 in die Kammer 21, wo nach der Strömungsbeschleunigung in der Drossel 22 wiederum eine Strömungsberuhigung und -verlangsamung eintritt. therefore, the medium passes under the pressure in the chamber 15 into the channel 14 through the body 31 and the throttle 22 into the chamber 21, after the flow acceleration in the choke 22 which, in turn, enters a flow calming and deceleration. Der Öffnungshub der Teile 26, 44, 91 beträgt nur 0,3 mm bei einem maximalen Durchmesser der Öffnung 13, 28 von 5 mm, 4 mm oder 2 mm. The opening of the parts 26, 44, 91 is only 0.3 mm with a maximum diameter of the opening 13, 28 of 5 mm, 4 mm or 2 mm.

Aus der Beruhigungskammer 21 fließt das Medium direkt in den Kanal 49. Dessen Begrenzungen 33, 46 bleiben dabei formsteif. the medium flows out of the plenum chamber 21 directly into the channel 49. Meanwhile limits 33, 46 remain dimensionally stable. Die Weite des Spaltes 49 ist mit höchstens drei oder zwei Zehntel Millimeter mindestens 10- oder 20-fach kleiner als der axiale Hub der Schließfläche 28, zB zwischen 0,005 und 0,01 mm. The width of the gap 49 is a maximum of three or two tenths of a millimeter at least 10 or 20 times smaller than the axial stroke of the closing face 28, for example, from 0.005 to 0.01 mm. Der Druck in der Kammer 15 kann dabei 7 bar bis 8 bar betragen. The pressure in the chamber 15 can amount to bar 7 bar. 8 Das Medium strömt sehr langsam entlang des Schaftes 33 in dem Kanal 49 zwischen die getrennten Flächen 27, 28. Es kriecht über die Kante 52 an die Fläche 51 und sammelt sich dort zu einem haftenden Tropfen von 20 µl. The medium flows very slowly along the shaft 33 in the channel 49 between the separate areas 27, 28. It creeps over the edge 52 to the surface 51 and collects there to an adherent drops of 20 ul. Bei Überkopflage des Spenders 1 und allen Ventilstellungen hängt dieser Tropfen dann frei an der Fläche 51. Der Kolben 44 ist gegenüber dem Gehäuse 36, 37 permanent stationär. In upside-down position of the dispenser 1 and to all valve positions of these droplets depends then exposed at the surface 51. The piston 44 is against the housing 36, 37 permanently stationary.

Sinkt in der Kammer 15 der Druck mit dem Ende des Hubes der Pumpe 9, schließt die Feder 57 das Ventil 23. Es kann dabei zuerst die Durchlässe der genannten Kanäle schließen und auf den engeren Durchlaßquerschnitt begrenzen und dann erst am Sitz 55 dichtliegen. Decreases in the chamber 15 of the pressure with the end of the stroke of the pump 9, the spring 57 closes the valve 23. It may first close the apertures of said channels and limit the passage cross section narrower and are then sealed only at the seat 55th So ist ein Nachströmen des Mediums aus der Kammer 15 in den Kanal 14 möglich. Thus, a subsequent flow of the medium from the chamber 15 is possible in the channel fourteenth Sobald die Handhabe 39 freigegeben wird, schließt die Feder 34 das Ventil 20. Dabei zieht die Feder 34 den Ventilkörper 25 über den genannten Hub in den Sitz 28. So bleibt der Raum zwischen Schließfläche 28 und Sitz 55 entweder mit Medium vollständig gefüllt oder er wird zumindest teilweise entleert. Once the handle is released 39, includes the spring 34, the valve 20. In this case, 34 25 pulls the spring the valve body via said hub in the seat 28. Thus, the space between sealing surface 28 and seat 55 is completely filled with either medium or is at least partially emptied. Der Kanal 14 bleibt nach dem Erstgebrauch (Priming) somit stets vollständig mit Medium gefüllt. The channel 14 thus remains always completely filled with the medium after the first use (priming). Beim Schließen des Ventiles 20 hebt zuerst der Kolben 31 von dem Anschlag 48 ab, welcher den genannten Hub elastisch nachgiebig oder starr begrenzt. When closing the valve 20 of the piston rises first 31 of the stopper 48 from which limits the stroke of said elastically flexible or rigid. Am Ende des Rückhubes öffnet die Feder 19 das Ventil 70. So strömt das während des Rückhubes durch den Kolben 73 in die Kammer 16 angesaugte Medium schlagartig in die evakuierte Kammer 15 ein. At the end of the return stroke, the spring 19 opens the valve 70. Thus, the flows during the return stroke by the piston 73 in the chamber 16 medium sucked in suddenly into the evacuated chamber 15. Gleichzeitig wird Medium durch die Leitung 17 in die Kammer 16 nachgesaugt. At the same medium is sucked through the conduit 17 into the chamber sixteenth Dabei umströmt das Medium die Teile 76, 75, 71. In Ausgangslage kommunizieren die Kammern 15, 16 wegen des geöffneten Ventiles 70 permanent. The medium flows around the parts 76, 75, 71. In the initial position, the chambers 15 communicate, 16 permanently because of the open valve 70th Kurz vor Ende des Rückhubes schließt auch das Ventil 24 der Kammer 79. Aus ihr ist die Luft unter Abtötung eventueller Keime im Filter 80 durch den Flansch 7 in den Speicher 6 geströmt. Shortly before the end of the return stroke closes, the valve 24 of the chamber 79. From it the air is passed through the flange 7 to the memory 6 by killing any bacteria in the filter 80th

Die Leitung 17 und der Ansatz 85 können auch weggelassen werden. The conduit 17 and the neck 85 may be omitted. Dann saugt die Pumpe 9 nur in Überkopflage aus dem Speicher 6 durch den Flansch 7 Medium an, weil das Medium in der Überkopflage durch Schwerkraft bis in die Kammern 15, 16 strömt. Then, the pump 9 sucks only in upside-down position from the memory 6 by the flange 7 medium, because the medium in the upside-down position by gravity flows into the chambers 15, 16th

In den Figuren 2 bis 4 sind für einander entsprechende Teile die gleichen Bezugszeichen wie in Fig. 1, jedoch mit unterschiedlichen Indizes verwendet. In Figures 2 to 4 are used for corresponding parts the same reference numerals as in Fig. 1, but having different indices. Alle Merkmale jeder Ausbildung können bei den anderen Ausbildungen in Addition und/oder in Kombination vorgesehen sein. All features of each training can be provided in combination with the other courses in addition and / or. Insofern gelten alle Beschreibungsteile sinngemäß für alle Ausführungsformen. In this respect all parts of the description apply accordingly for all embodiments.

Gemäß Fig. 2 ist statt der Drossel 22 ein Ventil 22a vorgesehen, das unter Überdruck in dem Kanalabschnitt 58a gegen die Feder 34a öffnet. Referring to FIG. 2, a valve 22a is provided instead of the throttle 22, which opens under pressure in the channel portion 58a against the spring 34a. Bei Absinken des Überdruckes schließt die Feder 34a das Ventil 22a. With decrease of the excess pressure, the spring 34 closes the valve 22a. Dessen gegeneinander bewegbare Ventilkörper sind durch die Körper 25a, 31a gebildet. Whose mutually movable valve bodies are formed by the body 25a, 31a. Der Boden des Kolbens 31a bildet an seiner Innenseite den Ventilsitz. The bottom of the piston forms the valve seat 31a at its inner side. Ein über den Außenumfang des Schaftes 33a vorstehender Bund bildet den bewegbaren Ventilkörper, an dem unmittelbar das stromaufwärtige Ende der Feder 34a abgestützt ist. A forms the movable valve body, is supported at the immediately upstream end of the spring 34a on the outer periphery of the shaft 33a protruding collar. Dieser Bund ist eine Ringscheibe mit einer ebenen Stirnfläche. This covenant is a washer with a flat face. Der Schaft steht stromaufwärts mit einem Dorn über diesen Ventilkörper bzw. dessen Schließfläche in die Hülse 35a vor und begrenzt mit deren Innenumfang den ringförmigen Drosselkanal 54a. The shaft is upstream with a mandrel on this valve body and the closing surface 35a in the sleeve prior to and limited by the inner circumference of the annular throttle passage 54a. Die Hülse 35a hat Radialabstand vom Innenumfang des Kanales 58a, so daß sie in die Feder 57a zur Zentrierung hineinragt. The sleeve 35a has a radial distance, so that it protrudes from the inner periphery of the channel 58a in the spring 57 for centering. Mit dem Öffnungshub für das Ventil 20a wird die Feder 34a weiter vorgespannt, dann der Pumphub der Pumpe 9a begonnen bis das Ventil 23a und danach erst das Überdruckventil 22a öffnet, aus dem das Medium unmittelbar in die Kammer 21a strömt. With the opening stroke of the valve 20a, the spring 34a is further biased, then begun of the pumping stroke of the pump 9a to the valve 23a and after that only the relief valve 22a opens, from which the medium flows directly into the chamber 21a. In Ausgangsstellung liegt der Kolbenmantel 45a nahezu vollständig in der Kolbenlippe 43a. In the initial position of the piston skirt is almost entirely 45a 43a in the piston lip.

Die Endfläche 53a liegt hier in Ausgangsstellung nicht wie in Fig. 1 ebenengleich mit der äußeren Stirnfläche der Wand 37a, sondern steht über diese mit dem Bruchteil eines Millimeters vor. The end surface 53a is here in the initial position not shown in Fig. 1 just coincide with the outer face of the wall 37a, but is faced with the fraction of a millimeter on this. Die Endfläche 51a ist durchgehend bis zur Kante 52a flachschalenförmig konkav gekrümmt oder vertieft. The end surface 51a is continuous to the edge 52a of flat cup-shaped concavely curved or recessed. Dadurch kann die Flüssigkeit günstig von der Fläche 59a an die Fläche 51a kriechen und dort als hängender Tropfen haften. Thereby, the liquid low creep from the surface 59a to the surface 51a and stick there as a pendant drop. Der Mantel 36a schließt nur an die Stirnwand 92a an, die durchgehend parallel zur Wand 61a liegt und am Außenumfang eine freiliegende Ringkante bildet. The jacket 36a connects only to the front wall 92a, which is continuous parallel to the wall 61a and forms an exposed edge on the outer circumference ring. Deren Außendurchmesser entspricht dem Außendurchmesser des Mantels 62a, welcher permanent über seine gesamte Länge freiliegt. Whose external diameter corresponds to the outer diameter of the jacket 62a, which is exposed permanently over its entire length. Der Dorn 76a weist hier keine Spitze auf. The mandrel 76a here has no top. Er hat statt dessen eine durchgehend ebene Stirnfläche, die in der Ebene der Innenfläche des Bodens der Kappe 84a liegt. It has a continuous flat end face which lies in the plane of the inner surface of the bottom of the cap 84a instead. Diese Innenfläche ist mit einer gegenüber dem Dorn 76a erweiterten Vertiefung versehen, von deren Boden der demgegenüber verengte Durchlaß ausgeht. This inner surface is provided with an over the mandrel 76a extended recess, extending from the bottom of the contrast narrowed passage. Dadurch prallt das Medium in Richtung 11a rechtwinklig gegen die Endfläche des Dornes 76a, strömt quer gegen den Umfang der Vertiefung und dann wieder rechtwinklig in Richtung 11a in die Kammer 16a, 15a. Thereby, the medium in the direction at right angles 11a collides against the end face of the mandrel 76a, flows transversely against the circumference of the recess and then again at right angles in the direction 11a in the chamber 16a, 15a.

Gemäß Fig. 3 ist die Lippe 45b unmittelbar am zylindrischen Innenumfang 41b des Mantels 36b abgedichtet geführt. Referring to FIG. 3, the lip 45b is performed immediately sealed on the cylindrical inner circumference 41b of the jacket 36b. Der Körper 31b liegt daher permanent berührungsfrei im Abstand vom Körper 44b und hat keine Lippe, sondern nur die dem Kolbenboden gemäß Fig. 1 entsprechende Endwand als erweiterten Bund. Therefore, the body 31b is permanently in contact-free distance from the body 44b, and has no lip, but only the piston crown as shown in FIG. 1 as appropriate end wall widened collar. In den Figuren 2 und 3 sind die Längsnuten am Innenumfang des Kanales 58a bzw. 58b zu erkennen, die auch über einen Teil der Länge der Hülse 35a bzw. 35b reichen. In the figures 2 and 3 the longitudinal grooves on the inner circumference of the channel 58a and 58b can be seen that also extend over part of the length of the sleeve 35a and 35b. Statt der Abdichtung zwischen den Lippen 43, 45 gemäß Fig. 1 ist hier die Abdichtung unmittelbar zwischen den Mänteln 36b, 38b vorgesehen. Instead of the seal between the lips 43, 45 of FIG. 1, the seal is provided directly between the casings 36b, 38b here. Der Innenumfang des Mantels 36b weist einen ringförmigen, vorstehenden Dichtwulst 43b auf, welcher am Außenumfang des Ansatzes 38b abgedichtet gleitet. The inner periphery of the jacket 36b has an annular projecting sealing bead 43b which slides sealed on the outer periphery of the boss 38b. Die Endfläche 51b ist hier bis zur Kante 52b durchgehend eben. The end face 51b is continuous here just to the edge 52b. Wie in Fig. 2 ist die Feder 34b an der Stirnseite des bewegbaren Tellers des Ventiles 22b abgestützt. As shown in Fig. 2, the spring 34b is supported on the end face of the movable plate of the valve 22b. Durch den anschlagbegrenzten Leerhub der Handhabe 39b gegenüber dem Körper 4b wird das Ventil 20b auf eine erste Weite geöffnet und durch das Öffnen des Ventiles 22b erfolgt anschließend eine Öffnung des Ventiles 20b auf eine noch größere Weite. Due to the stop-limited idle stroke of the handle 39b to the body 4b, the valve is opened to a first length 20b, and then by opening the valve 22b is carried out an opening of the valve 20b to an even greater width. Dieser zweite Öffnungshub kann wesentlich kleiner als der erste bzw. der Leerhub sein. This second opening stroke can be substantially smaller than the first or the idle stroke.

Der Mantel 93b des Körpers 91b reicht hier nur über einen Teil der Höhe des Mantels 62b, zB nur über das Zwei-, Drei- oder Vierfache der Dicke der Wand 61b. The shell 93b of the body 91b extends here, for example, only about two, three or four times the thickness of the wall 61b over only a part of the height of the sheath 62b. In die Schlitze 88b greifen nicht nur die Nocken 89b, sondern auch die Nocken 97b ein. In the slots 88b not only the cams 89b, but also the cams 97b engage. In Ausgangslage liegt die Anschlagfläche des Nockens 97b, die von der Anschlagfläche des Nockens 89b abgekehrt ist, an dem zur Wand 61b unmittelbar benachbarten Ende des Schlitzes 88b an. In starting position, the stop surface of the cam is 97b, which is remote from the stop surface of the cam 89b, on the immediately adjacent to the wall 61b of the slot 88b. In Endstellung des Pumphubes liegen die Nocken 89b, 97b mit ihren einander zugekehrten Schrägflächen aneinander an oder im Abstand voneinander. In the end position of the pump stroke, the cams 89b 97b are, with their facing inclined surfaces abut each other or at a distance from each other.

Gemäß Fig. 4 ist die Kolbeneinheit 71c an der Einheit 2c mit einem Kolbenstößel festsitzend angeordnet. According to FIG. 4, the piston unit 71c is arranged tightly to the unit 2c with a piston plunger. Am Stößel ist eine einteilige, elastisch nachgebende Kolbenhülse befestigt. On the plunger a one-piece elastically yieldable piston sleeve is secured. Ihr stromabwärtiges Ende bildet die axial stauchbare Feder 57c und das andere Ende die in Richtung 12c erweiterte Lippe 72c. Its downstream end, the axially compressible spring 57c and the other end 72c is extended in the direction 12c lip. Dazwischen bildet die Kolbenhülse den ringförmigen Ventilkörper 56c, dessen Sitz 55c der Stößel bildet. In between the piston sleeve forming the annular valve body 56c, which forms the seat 55c of the plunger. Die Kolbenhülse ist vom Auslaßkanal und einem Kernkörper durchsetzt. The piston sleeve is penetrated by the outlet channel and a core body. Er weist die Kanäle 58c am Außenumfang auf. He has the channels 58c on the outer periphery. An diesem Körper ist mit einem erweiterten Ende 75c eine die Kolbenhülse sichernde Hülse 76c in Richtung 11c vorstehend befestigt. On this body a piston sleeve locking sleeve 76c is fixed above in the direction 11c with an extended end 75c. An ihr ist eine weitere Hülse 35c der Dichtung 31c befestigt. a further sleeve is mounted 35c of the seal 31c on it. Deren stromabwärtiges Ende 43c gleitet dicht an der Fläche 41c. Their downstream end 43c slides close to the surface 41c. Ihr gegenüberliegend liegt das Ende 45c der Dichtung 44c an derselben Fläche 41c festsitzend dicht an. Their oppositely situated end 45c of the seal 44c on the same face 41c tightly close to. Der Kolben 44c ist mit einer von seinem Boden in Richtung 11c vorstehenden Hülse auf dem Außenumfang des Mantels 46c festsitzend und dicht angeordnet. The piston 44c is disposed with a 11c from its bottom in the direction of protruding sleeve on the outer periphery of the jacket 46c and tightly sealed. Dieser Innenmantel 46c liegt mit Radialabstand vom Mantel 36c und steht in Richtung 12c einteilig von der Wand 37c vor. This inner sheath 46c is located at a radial distance from the shell 36c and 12c projects toward one part of the wall 37c before. Der Kolben 31c weist am stromaufwärtigen Ende der Hülse 35c einen radial vorstehenden Nocken 47c auf, welcher in eine Öffnung des Mantels 36c axial verschiebbar und gegen Drehen gesichert eingreift. The piston 31c has at the upstream end of the sleeve 35c on a radially projecting cam 47c which engages axially displaceable and secured against turning in an aperture of the skirt 36c. Diese Öffnung durchsetzt die stromaufwärtige Endfläche des Mantels 36c und bildet mit ihrem geschlossenen Ende den Anschlag 48c. This opening passes through the upstream end face of the jacket 36c, and forms, with its closed end the stop 48c.

Der Mantel 67c ragt frei in den Speicher 6c und begrenzt die Kammer 15c. The jacket 67c projects freely into the memory 6c and defines the chamber 15c. Er weist eine Innenschulter 74c auf, an welcher die Lippe 72c am Ende des Pumphubes anschlägt, so daß beim anschließenden Hubweg das Ventil 23c geöffnet wird. It has an internal shoulder 74c, on which the lip 72c abuts the end of the pump stroke, so that the valve 23c is opened during the subsequent stroke. Auf das Ende des Mantels 67c ist in Richtung 12c ein ringförmiger Deckel aufgesetzt, der auch einteilig mit dem Mantel 67c bzw. Körper 5c ausgebildet sein kann. At the end of the jacket 67c in the direction 12c, an annular cover is fitted, which can also be formed integrally with the casing body 67c and 5c. Der Mantel 66c des Deckels übergreift die Außenseite und der Mantel 68c die Innenseite des Mantels 67c eng anliegend. The jacket 66c of the cover engages over the outside of the casing 68c and the inside of the jacket 67c snugly. Das offene Ende des Mantels 67c ist zwischen den Mänteln 65c, 66c mit einer Schnappsicherung festgelegt. The open end of the jacket 67c is defined between the jackets 65c, 66c with a snap lock. Der Flansch 7c ist einteilig mit dem Deckel ausgebildet. The flange 7c is integrally formed with the lid. Das Ende des Mantels 68c bildet den Ventilkörper 78c des Ventiles 24c und die konische Außenseite der Lippe 72c dessen bewegbaren Ventilkörper. The end of the jacket 68c constitutes the valve body 78c of the valve 24c, and the conical outer side of the lip 72c, the movable valve body. Der Deckel ist vom Kolbenstößel durchsetzt und in ihm liegt die Kolbenhülse permanent mit dem größten Teil ihrer Länge. The lid is traversed by the piston ram and the piston sleeve is in it permanently with the largest portion of their length. Die Hülse 31c kann einteilig mit der Hülse 76c ausgebildet sein. The sleeve 31c can be integrally formed with the sleeve 76c.

Das Ventil 70c liegt im stromaufwärtigen Ende 85c eines verengten Endabschnittes 83c des Mantels 67c und ist als Überdruckventil mit einer Ventilkugel entsprechend dem Ventil 23 ausgebildet. The valve 70c is located in the upstream end 85c of a narrowed end portion 83c of the casing 67c and is formed as a pressure relief valve with a valve ball valve according to the 23rd Sein Ventilkörper ist zur Schließstellung von der Feder 19c belastet, die in der Kammer 15c liegt und am Kernkörper abgestützt ist. Its valve body is biased toward the closed position by the spring 19c, which is located in the chamber 15c and is supported on the core body. Die Belüftung 18c ist zwischen dem Deckel und der Kolbenhülse begrenzt. The vent 18c is defined between the cover and the piston sleeve. Stromabwärts des Ventiles 23c durchsetzt sie den Mantel 67c außerhalb der Kammer 15c, so daß die Luft von hier durch das Filter 80c in den Speicher 6c strömt. Downstream of the valve 23c, it passes through the sheath 67c outside the chamber 15c, so that the air from here through the filter 80c flows in the memory 6c. Das Filter bildet gleichzeitig die Speicherdichtung, die unmittelbar am Flansch 7c und am Mantel 67c dicht anliegt. The filter also forms the storage seal tightly rests directly on the flange 7c and the jacket 67c.

Ein Einlaß 16c vom Speicher 6c zur Kammer 15c kann auch unmittelbar benachbart zur Dichtung 80c die Wand 67c durchsetzten. An inlet 16c of the memory 6c to the chamber 15c may also be directly adjacent to the seal 80c, the wall 67c by sat. Die Begrenzung des Einlasses 16c bildet mit der Lippe 72c ein Einlaß- oder Schiebeventil. The limitation of the inlet 16c forms with the lip 72c of an intake or slide valve. Es ist nach einem ersten Hubweg geschlossen und gegen Ende des Rückhubes wieder geöffnet. It is closed after a first stroke and reopened at the end of the return stroke. Dadurch kann der Speicher 6c restlos entleert werden. Thus, the memory can be completely emptied 6c. Dieses Ventil sowie das Ventil 70c sind ohne Steigleitung 17 so ausgebildet, daß nur in der Überkopflage Medium angesaugt werden kann. This valve and the valve 70c are formed without the riser 17 so that it can be drawn only in the upside-down position medium. Der Mantel 67c könnte auch am stromaufwärtigen Ende statt einer Einlaßöffnung dicht geschlossen sein. The jacket 67c could be tightly closed also at the upstream end instead of an inlet port.

Die Wand 61c ist in Richtung 12c rechtwinklig konisch erweitert und schließt direkt gleitend an den Außenumfang des Mantels 36c an. The wall 61c is extended perpendicular conically in the direction 12c and connects directly to slidably on the outer circumference of the jacket 36c. Die Handhabe 39c weist Vorsprünge oder koaxiale Ringnocken auf, welche ein Abgleiten der Finger verhindern. The handle 39c has protrusions or coaxial annular cams which prevent a slipping of the fingers. Die Mäntel 61c, 62c umschließen den Körper 5c über den größten Teil seiner Länge permanent, so daß nur das Ende 83c vorsteht. The jackets 61c, 62c surround the body 5c over most of its length permanently so that only the end 83c protrudes. Zur Befestigung des Körpers 5c ist innerhalb des Mantels 62c ein Krimpring 86c vorgesehen, der am Flansch 7c und an einem entsprechenden Flansch des Speicherhalses jeweils stirnseitig anliegt und im Inneren die Dichtung 80c aufnimmt. For attachment of the body 5c is a crimp ring 86c is provided inside the shell 62c of the respective end face abuts on the flange 7c and to a corresponding flange of the reservoir neck and receives the seal 80c in the interior.

Der Körper 91c liegt zum größten Teil innerhalb der Kappe 61c, 62c. The body 91c is for the most part within the cap 61c, 62c. Seine konische Stirnwand 92c liegt unmittelbar benachbart zur Innenseite der Wand 61c. Its conical end wall 92c is located immediately adjacent to the inside of the wall 61c. Von der Wand 92c stehen in Richtung 11c Betätigungsglieder 93c vor, welche eng angepaßte Öffnungen in der Wand 61c durchsetzen und an deren Außenseite mit ihren Endkanten die Handhabe 39c bilden. From the wall 92c in the direction of face 11c actuators 93c, enforce, and which closely matched openings in the wall 61c, 39c formed on the outside thereof with their end edges the handle. Die Vorsprünge liegen in mehreren, zB drei, koaxialen Ringzonen und sind, wie die Öffnungen der Wand 61c in Umfangsrichtung unterbrochen. The projections are in a number, such as three coaxial annular zones and, as interrupted the openings of the wall 61c in the circumferential direction. Die äußersten Vorsprünge liegen unmittelbar benachbart zur Innenseite des Mantels 62c und die inneren Vorsprünge nahe benachbart zum Mantel 36c bzw. zum Innenumfang der Wand 61c. The outermost projections are immediately adjacent closely adjacent to the inside of the jacket 62c and the inner protrusions 36c and the jacket to the inner periphery of the wall 61c. An diesem Innenumfang bzw. der Ringkante der Wand 61c ist der Außenumfang des Mantels 36c permanent gleitend gelagert. At this inner periphery or the annular edge of the wall 61c of the outer periphery of the jacket 36c is slidably mounted permanently. Wird auf die Handhabe 39c gedrückt, so wird der Mantel 36c mit den Kolben 31c, 44c mitgenommen bis die Finger die äußere Stirnseite der Wand 36c erreicht haben und das Ventil 20c geöffnet ist. Is pressed against the handle 39c, the casing 36c with the piston 31c, 44c taken until the fingers have reached the outer end side of the wall 36c, and the valve is opened 20c. Dabei kann entweder der Kolben 72c einen Teilhub zur teilweisen oder vollständigen Schließung der Öffnung 16c ausführen oder der genannte Leerweg ist zwischen dem Mantel 36c bzw. dessen Anschlag 48c und dem Nocken 47c vorgesehen. In this case, either the piston 16c 72c perform a partial stroke for partial or complete closure of the opening or said idle path is provided between the casing 36c and the stopper 48c and the cams 47c. Nach dem Öffnungshub bilden die Wand 61c und die Nocken 93c gemeinsam die Handhabe 39c zur Ausführung des Pumphubes. After the opening stroke of the wall 61c and the cams 93c form together the handle 39c to perform the pumping stroke. Die Schnappverbindung für den Schaft 33c ist hier innerhalb der Lippe 43c vorgesehen. The snap connection for the shaft 33c is here provided within the lip 43c.

Es ist der hängende Tropfen von 20 µl erkennbar, dessen Volumen höchstens drei-, zwei- oder einfach so groß wie das Volumen des Kopfes 32c ist. It is the hanging drop of 20 ul recognizable whose volume is not more than three, two or just as large as the volume of the head 32c. In Fig. 4 ist das Ventil 20c geöffnet und der Kolben 72c steht in Ausgangsstellung am Anfang des Pumphubes. In FIG. 4, the valve 20c is opened and the piston 72c is in the initial position at the beginning of the pump stroke. Die Anschläge 47c, 48c haben einander erreicht. The stops 47c, 48c have reached each other. Fig. 4 zeigt auch strichpunktiert eine Schutzkappe für den Kopf 40c, die eng bzw. dicht an den Außenseiten der Wände 36c, 37c, 61c anliegt und in Richtung 11c vom Spender 1c abzuziehen ist. Fig. 4 also shows chain-dotted lines, a protective cap for the head 40c, which is closely or tightly deducted on the outer sides of the walls 36c, 37c, 61c and abutting in the direction 11c from the donor 1c. An der Stirnwand weist die Kappe einen Vorsprung auf, welcher punkt- oder ringlinienförmig gegen die Fläche 51c des in Schließstellung stehenden Körpers 25c drückt. At the end wall, the cap has a projection which presses punctiform or ring-shaped line against the surface 51c of the stationary body in the closed position 25c. Alle übrigen Anteile der Fläche 51c sind dagegen berührungsfrei, jedoch wird dadurch die Schließpressung zwischen den Schließflächen des Ventiles 20c während der Aufbewahrung erhöht. contrast, all the other portions of the surface 51c are contact-free, but thereby the closing pressure between the closing surfaces of the valve 20c is increased during storage. Die Fläche 51c ist halbkugelförmig und schließt bei der scharfen Kante 52c im Axialschnitt stumpfwinklig an die Fläche 27c an. The surface 51c is hemispherical and includes an obtuse angle to the surface 27c at the sharp edge 52c in axial section on. Der Spender 1c benötigt außer der Feder 19c keine weitere Feder, da zwischen den Körpern 31c, 44c keine Feder vorgesehen ist. The dispenser 1c requires no further spring than the spring 19c, as no spring is provided between the bodies 31c, 44c. Die Feder 19c schließt das Ventil 20c. The spring 19c 20c closes the valve.

Das Ventil 20 bzw. die Steuerung 30 kann aus höchstens vier Spritzteilen aus Kunststoff sowie der Feder 34 zusammengesetzt sein. The valve 20 and the controller 30 may be composed of more than four molded parts made of plastic and the spring may be composed 34th ZB können die Teile 31, 44, 57 oder die Teile 31, 36, 38 einteilig miteinander ausgebildet sein. For example, the parts can be 31, 44, 57 or the parts 31, 36, 38 may be integrally formed with each other. Der Spender 1 kann ohne den Speicher 6 aus sieben oder acht solchen Spritzteilen bestehen, zu denen drei Federn 19, 34, 57, der Körper 56, das Filter 80 und ggf. das Steigrohr 17 hinzukommen. The dispenser 1 may consist of seven or eight such molded parts without the memory 6, to which are added three springs 19, 34, 57, the body 56, the filter 80 and optionally the riser 17th Die Körper 5, 7, 82 und die Körper 4, 31 könnten ebenfalls jeweils einteilig ausgebildet sein. The body 5, 7, 82 and the body 4, 31 could also be formed respectively in one piece. Jede der Federn könnte auch einteilig aus Kunststoff mit einem oder beiden derjenigen Bauteile ausgebildet sein, gegen die sie unmittelbar abgestützt ist. Each of the springs could also be integrally formed from plastic with one or both of those components against which it is directly supported. Die angegebenen Merkmale und Eigenschaften können genau oder nur im wesentlichen bzw. etwa wie beschrieben vorgesehen sein und je nach den Erfordernissen auch stärker davon abweichen, zB aufgrund der Viskosität des Mediums. The specified features and characteristics can be exactly or approximately provided as described only substantially, respectively, and depending on the requirements also differ more thereof, for example due to the viscosity of the medium. Die dargestellten Größenverhältnisse sind besonders günstig, insbesondere wenn die über die Körper 4, 5, 40 gemessene Länge des Spenders 1 kleiner als 10 cm oder 7 cm und seine demgegenüber kleinere größte Weite kleiner als 5 cm oder 3 cm ist. The magnitudes shown are particularly favorable, in particular if the measured about the body 4, 5, 40 Length of the dispenser 1 is smaller than 10 cm or 7 cm and its largest contrast smaller width is less than 5 cm or 3 cm.

Claims (10)

  1. Spender für Medien, wie fließfähige Medien, mit einem Grundkörper (4, 4a, 4b, 4c), einer Austragbetätigung (8, 8a, 8b, 8c) bzw. einem aus einer Förderkammer (15, 15c) mit Medium zu versorgendem Auslaßkanal (14, 14c), der an einem Medienauslaß (13, 13c) endet und eine Auslaß-Strömungsrichtung (11,11c) bestimmt, dadurch gekennzeichnet, daß ein einen Kanal, wie den Auslaßkanal (14, 14c), an Schließflächen (27, 28, 27c, 28c) schließendes Ventil (20, 20c) mit einem ersten Ventilkörper (25, 25c) vorgesehen ist, der Ventilstellungen einschließlich einer Schließstellung einnimmt und in der Schließstellung insbesondere dicht sowie zur Ventilöffnung gegen eine Schließspannung o. dgl. in einer Ventilbewegung quer zu den Schließflächen (27, 28; 27c, 28c) abhebbar an einem Ventilsitz (28, 28c) eines zweiten Ventilkörpers (26, 26c) ansteht wobei vorzugsweise der erste Ventilkörper (25, 25c) zur Ventilöffnung etwa in der Auslaß-Strömungsrichtung (11, 11c) gegenüber dem Ve Dispenser for media, such as flowable media, with a basic body (4, 4a, 4b, 4c), a discharge actuator (8, 8a, 8b, 8c) and one of a transfer chamber (15, 15c) with medium (to versorgendem outlet passage 14 , 14c), of (on a medium outlet 13, 13c) ends, and an outlet flow direction (11,11c) is determined, characterized in that a channel, such as the outlet duct (14, 14c) (at the closing surfaces 27, 28, 27c, 28c) closing valve (20, 20c) with a first valve body (25, 25c) is provided, the valve positions including a closed position occupies, and more particularly tightly in the closed position and the valve opening counter to a closing voltage o. the like. in a valve movement transverse to the closing surfaces (27, 28; 27c, 28c) can be lifted off a valve seat (28, 28c) of a second valve body (26, 26c) is present preferably the first valve body (25, 25c) (the valve opening approximately in the exhaust flow direction 11, 11c) opposite the Ve ntilsitz (28, 28c) manuell mechanisch, wie aus dem Spender (1, 1c) heraus, bewegbar ist. ntilsitz (28, 28c) mechanically manually, as from the dispenser (1, 1c) out, is movable.
  2. Spender nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Auslaßkanal (14, 14c) zur Druckbeaufschlagung mit dem Medium stromaufwärts an den Ausgang (55, 55c) der als Druckkammer ausgebildeten Förderkammer (15, 15c) angeschlossen und der Ausgang (55, 55c) mit einem Auslaß-Verschluß (23, 23c), wie einem Überdruckventil, verschlossen ist, daß insbesondere Steuermittel (30, 30c) zur vorangehenden Öffnung des Ventiles (20, 20c) und zur nachfolgenden Öffnung des Auslaß-Verschlusses (23, 23c) vorgesehen sind, und daß vorzugsweise die Steuermittel (30, 30c) den Auslaß-Verschluß (23, 23c) bei Anstieg des Druckes in der Druckkammer (15, 15c) öffnen. A dispenser according to claim 1, characterized in that the outlet channel (14, 14c) for pressurizing the medium upstream to the output (55, 55c) of the formed as a pressure chamber supply chamber (15, 15c) is connected and the output (55, 55c) with an outlet closure (23, 23c), such as a pressure relief valve is closed, that in particular the control means (30, 30c) for the preceding opening of the valve (20, 20c) and for subsequent opening of the outlet closure (23, 23c) are provided and that preferably the control means (30, 30c) to the outlet closure (23, 23c) with increase in pressure in the pressure chamber (15, 15c) open.
  3. Spender nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß der erste Ventilkörper (25) im wesentlichen feststehend am Grundkörper (4) angeordnet und der Ventilsitz (28, 28c) gegen Strömungsrichtung (11) vom ersten Ventilkörper (25, 25c) abhebbar ist, daß insbesondere der erste Ventilkörper (25, 25c) im Ventilsitz (28, 28c) liegt und eine zur Ventilbewegung geneigte Anschlagfläche (27, 27c) für den Ventilsitz (28, 28c) aufweist, und daß vorzugsweise der erste Ventilkörper (25, 25c) einen Ventilkopf (32, 32c) mit einem Ventilschaft (33, 33c) umfaßt, welcher an eine die Schließfläche (27, 27c) aufweisende Stirnseite des Ventilkopfes (32, 32c) entgegen Auslaß-Strömungsrichtung (11, 11c) anschließt und am Grundkörper (4, 4c) gelagert ist. A dispenser according to claim 1 or 2, characterized in that the first valve body (25) arranged substantially fixedly on the base body (4) and the valve seat (28, 28c) (25c 25) can be lifted against the flow direction (11) of the first valve body, that in particular the first valve body (25, 25c) in the valve seat (28, 28c), and an inclined to the valve movement stop surface (27, 27c) for the valve seat (28, 28c), and that preferably the first valve body (25, 25c) a valve head (32, 32c) having a valve stem (33, 33c) comprises that a closing surface (27, 27c) having end face of the valve head (32, 32c) counter to exhaust flow direction (11, 11c) adjoins, and (on the base body 4, 4c) is mounted.
  4. Spender nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Ventilsitz (28, 28c) durch den vom Grundkörper (4, 4c) gesonderten zweiten Ventilkörper (26, 26c) gebildet ist, daß insbesondere der zweite Ventilkörper (26, 26c) den Auslaßkanal (14, 14c) volumenvariabel begrenzt, und daß vorzugsweise der zweite Ventilkörper (26, 26c) eine vom Auslaßkanal durchsetzte Kolbenhülse (44, 31c) mit einem Ringkolben (45, 43c) und einem in Strömungsrichtung (11, 11c) anschließenden engeren Hülsenschaft (46) ist, welcher vom ersten Ventilkörper (25, 25c) durchsetzt ist und mit einer Kolbenlippe abgedichtet an einer Laufbahn (41, 41c) des Grundkörpers (4, 40c) gleitbar anliegt. Dispenser according to one of the preceding claims, characterized in that the valve seat (28, 28c) through the main body (4, 4c) separate second valve body (26, 26c) is formed, that in particular the second valve body (26, 26c) the outlet channel (14, 14c) limits variable in volume and preferably said second valve body (26, 26c) has a penetrated by the outlet channel piston sleeve (44, 31c) with a ring piston (45, 43c) and a direction of flow (11, 11c) adjoining the narrow collar shank ( 46), which (from the first valve body 25, 25c) passing through it and sealed with a piston lip at a track (41, 41c) of the base body (4, 40c) abuts slidably.
  5. Spender nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß mindestens einer der Ventilkörper (25, 26; 25c, 26c) bzw. Ventilsitze (27, 28; 27c, 28c) in einer bis allen Ventilstellungen bis an die frei zugängliche Außenseite des Spenders (1, 1c) reicht, daß insbesondere der erste Ventilkörper (25, 25c) in einer bis allen Ventilstellungen aus dem Medienauslaß (13, 13c) frei zugänglich vorsteht, und daß vorzugsweise der Medienauslaß (13, 13c) durch einen von den Schließflächen (27, 28; 27c, 28c) begrenzten Ringspalt gebildet ist. Dispenser according to one of the preceding claims, characterized in that at least one of the valve body (25, 26; 25c, 26c) and valve seats (27, 28; 27c, 28c) (in one to all valve positions up to the freely accessible outer side of the dispenser 1, 1c) extends, that in particular the first valve body (25c) projecting freely accessible 25 in one to all valve positions (from the medium outlet 13, 13c), and that preferably the medium orifice (13, 13c) through one (of the locking surfaces 27 , 28; 27c, 28c) limited annular gap is formed.
  6. Spender nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Ventilöffnung mit einem Anschlag (48, 48c) begrenzt ist, daß insbesondere der Anschlag (48) als Mitnehmer für den Grundkörper (4) ausgebildet ist, und daß vorzugsweise der Anschlag (48, 48c) fest mit einer Betätigungs-Handhabe (39, 39c) der Austragbetätigung (8, 8c) verbunden ist. Dispenser according to one of the preceding claims, characterized in that the valve opening with a stop (48, 48c) is limited, that in particular the stop (48) is designed as a driver for the base body (4), and that preferably the stop (48, is connected 48c) fixed (with an actuation handle 39, 39c) of the discharge actuator (8, 8c).
  7. Spender nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß mindestens einer der Ventilkörper (25, 26; 25c, 26) in einem gegenüber dem Grundkörper (4, 4c) mit der Austragbetätigung (8, 8c) bewegbaren Auslaßkopf (40, 40c) liegt und gegenüber diesem verschiebbar ist, daß insbesondere der Grundkörper (4) in Strömungsrichtung (11) in den hülsenförmigen, vom Auslaßkanal (14) durchsetzten Auslaßkopf (40) hineinragt, und daß vorzugsweise die Handhabe (39, 39c) stromaufwärts vom Medienauslaß (13, 13c)liegt. Dispenser according to one of the preceding claims, characterized in that at least one of the valve body (25, 26; 25c, 26) in a relation to the basic body (4, 4c) with said discharge actuator (8, 8c) movable outlet head (40, 40c) is and over this is displaceable, that in particular the base body (4) extends in the flow direction (11) interspersed in the sleeve-shaped, from the outlet channel (14) outlet head (40), and that preferably the handle (39, 39c) upstream (from the medium outlet 13, 13c) is located.
  8. Spender nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Förderkammer (15, 15c) volumenvariabel und von gegeneinander mit der Austragbetätigung (8, 8c) bewegbaren Kammerteilen (64, 67c) begrenzt ist, von denen ein erster am Grundkörper (4, 4c) angeordnet und ein zweiter einem Tragkörper (5, 5c) zugeordnet ist, daß insbesondere die Kammerteile zwei aufeinander zu bewegbare Kammerwandungen, wie einen Pumpkolben (71) und den Boden eines Pumpzylinders (64) einer Schubkolbenpumps (9, 9c) umfassen, und daß vorzugsweise der Pumpzylinder (64) am Grundkörper (4) angeordnet sowie über ein Einlaßventil (70) stromaufwärts an eine ventilfrei an eine Medienzuführung (17) anzuschließende Vorsaugkammer (16) angeschlossen ist. Dispenser according to one of the preceding claims, characterized in that the delivery chamber (15, 15c) variable in volume and against each other with the discharge actuator (8, 8c) of the movable chamber parts (64, 67c) is limited, of which a first on the base body (4, 4c ) are arranged and a second one supporting body (5, 5c) is associated with that particular chamber parts two towards each other movable chamber walls, such as a pump piston (71) and the bottom of a pump cylinder (64)) of a thrust piston pumps (9, 9c, and that preferably the pump cylinder (64) on the base body (4) arranged, as well as an inlet valve (70) upstream of a valve-free on a media supply (17) to be connected presuction chamber (16) is connected.
  9. Spender nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Spender (1, 1c) zur festen Verbindung mit einem die Förderkammer (15, 15c) dosiert mit Medium versorgenden Medienspeicher (6, 6c) ausgebildet ist, daß insbesondere eine Belüftung (18, 18c) mit Entkeimung für den Medienspeicher (6, 6c) vorgesehen ist, und daß vorzugsweise die Belüftung (18, 18c) stromaufwärts eines Filters (80, 80c) ein mit der Austragbetätigung (8, 8c) zu öffnendes Belüftungsventil (24, 24c) und/oder stromabwärts des Filters (80, 80c) einen von einem Belüftungskanal durchsetzten Dichtflansch (7, 7c) umfaßt, welcher zum Anschluß an eine in den Medienspeicher ragende Steigleitung (17) ausgebildet ist. Dispenser according to one of the preceding claims, characterized in that the dispenser (1, 1c) serving for fixed connection to a the feed chamber (15, 15c) dosed with medium (6c 6) is formed medium reservoir, that in particular a vent (18, 18c) with sterilization of the medium reservoir (6, 6c) being provided and preferably said vent (18, 18c) upstream of a filter (80, 80c) using the discharge actuator (8, 8c) openable vent valve (24, 24c) and / or downstream of the filter (80, 80c) is formed a penetrated by a ventilation duct sealing flange (7, 7c), which for connection to a projecting into the media storage riser (17).
  10. Spender nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Medienauslaß (13, 13c) an einen Tropfenformer (50, 50c) zur Sammlung des Mediums in einem außerhalb des Medienauslasses (13, 13c) an dem Tropfenformer (50, 50c) abtropfbar haftenden Medientropfens anschließt, daß insbesondere der Tropfenformer (50, 50c) eine konvex ballige Endfläche (51, 51c) zum Sammeln und Ablösen des Medientropfens aufweist, und daß vorzugsweise die Endfläche (51, 51c) über eine Ringkante (52, 52c) an die Schließfläche (27, 27c) des ersten Ventilkörpers (25, 25c) unmittelbar anschließt. Dispenser according to one of the preceding claims, characterized in that the medium outlet (13, 13c) to a drop former (50, 50c) for collecting the medium in an outside of the medium outlet (13, 13c) of the droplet former (50, 50c) abtropfbar liable media drop connects, that in particular the droplet former (50, 50c) comprises a convex spherical end face (51, 51c) for collecting and detachment of the media drop, and that preferably the end surface (51, 51c) via a ring edge (52, 52c) to the closing surface (27, 27c) of the first valve body (25, 25c) connecting directly.
EP99116461A 1998-09-07 1999-08-21 Fluid dispenser Withdrawn EP0985606A3 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19840723A DE19840723A1 (en) 1998-09-07 1998-09-07 Dispenser for media
DE19840723 1998-09-07

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0985606A2 true EP0985606A2 (en) 2000-03-15
EP0985606A3 EP0985606A3 (en) 2000-12-27

Family

ID=7880040

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP99116461A Withdrawn EP0985606A3 (en) 1998-09-07 1999-08-21 Fluid dispenser

Country Status (4)

Country Link
US (1) US6308867B1 (en)
EP (1) EP0985606A3 (en)
JP (1) JP2000128214A (en)
DE (1) DE19840723A1 (en)

Families Citing this family (25)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19933330A1 (en) 1999-07-16 2001-01-18 Pfeiffer Erich Gmbh & Co Kg Dispenser for media
DE19942792A1 (en) 1999-09-08 2001-03-15 Pfeiffer Erich Gmbh & Co Kg Dispenser for media
FR2798368B1 (en) * 1999-09-09 2001-11-23 Valois Sa A fluid dispenser pump improved and fluid dispenser device comprising such a pump
FR2835239B1 (en) * 2002-01-29 2004-04-23 Valois Sa fluid dispenser member
DE10229618A1 (en) * 2002-06-25 2004-01-29 Ing. Erich Pfeiffer Gmbh Metering pump, to processes for their preparation and to apparatus for carrying out the method
DE10231749B4 (en) * 2002-07-13 2004-07-29 Aero Pump GmbH, Zerstäuberpumpen Vacuum-operated pump for dispensing a liquid from a container
FR2848617B1 (en) * 2002-12-16 2006-03-17 Oreal Pump and container and Team
EP1616629B1 (en) 2004-07-13 2014-04-02 Aptar Radolfzell GmbH Actuation device for a fluid dispenser
DE102005009295A1 (en) * 2004-07-13 2006-02-16 Ing. Erich Pfeiffer Gmbh Dosing device for media
DE102005009294A1 (en) * 2004-07-13 2006-02-16 Ing. Erich Pfeiffer Gmbh Dispenser for media
DE102005033771A1 (en) * 2005-07-15 2007-01-25 Saint-Gobain Calmar Gmbh Fluidaustragkopf
FR2914963B1 (en) * 2007-04-12 2009-07-10 Rexam Dispensing Smt Soc Par A The dispensing pump of a liquid contained in a bottle
GB2451446A (en) * 2007-07-30 2009-02-04 Packaging Innovation Ltd Hand held sprayer with dump valve
DE102007056380A1 (en) 2007-11-22 2009-06-04 Meadwestvaco Calmar Gmbh Cap for a discharge head
DE102008027599A1 (en) * 2008-06-10 2009-12-31 Meadwestvaco Calmar Gmbh Fluidaustragkopf
ES2609294T3 (en) 2008-06-10 2017-04-19 Meadwestvaco Calmar Gmbh Fluid discharge head
FR2937019B1 (en) * 2008-10-15 2012-06-08 Rexam Pharma La Verpilliere liquid dispensing device provided with a sealing member having an elastomeric portion
GB201018697D0 (en) 2010-11-05 2010-12-22 Reckitt & Colman Overseas Devices and methods for emanating liquids
US9186690B2 (en) * 2011-02-01 2015-11-17 Bausch & Lomb Incorporated Ergonomic hand-operable fluid-dispensing device
GB201110695D0 (en) * 2011-06-24 2011-08-10 Reckitt & Colman Overseas Devices and methods for emanating liquids
GB201110696D0 (en) * 2011-06-24 2011-08-10 Reckitt & Colman Overseas Devices and methods for emanating liquids
CN102847627B (en) * 2012-10-15 2015-04-15 深圳市博纳药品包装材料有限公司 Fluid preparation distribution atomizing pump
KR101457173B1 (en) * 2013-03-18 2014-11-03 양경옥 Medicanent dispenser
KR101550698B1 (en) 2013-03-18 2015-09-08 에프. 홀저 게엠베하 Medicanent dispenser
US9833798B2 (en) * 2014-03-10 2017-12-05 Matthew Tait Phillips Dispenser

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3122330A1 (en) * 1981-06-05 1983-01-05 Alfred Von Schuckmann Container for meterable delivery of liquid
US4770323A (en) * 1986-01-17 1988-09-13 Aerosol Inventions And Development S.A. A.I.D. S.A. Sterile packaging of liquid and semi-liquid fluids
US4830284A (en) * 1983-04-28 1989-05-16 Ing. Erich Pfeiffer Gmbh & Co. Kg Atomizing or dosing pump
US5147073A (en) * 1991-02-11 1992-09-15 Spruhventile Gmbh Fluid pump dispenser for pharmaceutical use
EP0800870A2 (en) * 1996-04-10 1997-10-15 Calmar Inc. Precompression pump sprayer having suck-back feature
US5725131A (en) * 1996-05-24 1998-03-10 Gojo Industries, Inc. Powder dispensing dispenser valve and dispensing assembly

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1002995A (en) * 1910-12-19 1911-09-12 August Ivar Johnson Oil-can.
US2281051A (en) * 1940-05-20 1942-04-28 Albert J Roger Drop meter and dispenser
US2832513A (en) * 1954-06-07 1958-04-29 Eddie S Tubin Droplet applicator
US3107035A (en) * 1960-08-12 1963-10-15 Dougherty Brothers Inc Squeeze cap for dispensing liquids in drop units
DE3503354A1 (en) * 1985-02-01 1986-08-07 Pfeiffer Erich Gmbh & Co Kg Drug dispenser
DE19627228A1 (en) * 1996-07-05 1998-01-08 Pfeiffer Erich Gmbh & Co Kg Discharge for Media

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3122330A1 (en) * 1981-06-05 1983-01-05 Alfred Von Schuckmann Container for meterable delivery of liquid
US4830284A (en) * 1983-04-28 1989-05-16 Ing. Erich Pfeiffer Gmbh & Co. Kg Atomizing or dosing pump
US4770323A (en) * 1986-01-17 1988-09-13 Aerosol Inventions And Development S.A. A.I.D. S.A. Sterile packaging of liquid and semi-liquid fluids
US5147073A (en) * 1991-02-11 1992-09-15 Spruhventile Gmbh Fluid pump dispenser for pharmaceutical use
EP0800870A2 (en) * 1996-04-10 1997-10-15 Calmar Inc. Precompression pump sprayer having suck-back feature
US5725131A (en) * 1996-05-24 1998-03-10 Gojo Industries, Inc. Powder dispensing dispenser valve and dispensing assembly

Also Published As

Publication number Publication date
US6308867B1 (en) 2001-10-30
EP0985606A3 (en) 2000-12-27
JP2000128214A (en) 2000-05-09
DE19840723A1 (en) 2000-03-09

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0591182B1 (en) Dispensing device for media
DE69631269T2 (en) Spray pump for liquids
EP0088236B2 (en) Dispenser for liquids or viscous products
EP0652019B1 (en) Mixing and administration syringe
EP0304567B1 (en) Dosing pump for liquid and/or viscous products
EP0036491B1 (en) Dispenser for pasty substances
EP0738543B1 (en) Plastic dispensing pump for pasty materials
DE3640669C2 (en) Fluid dispenser
EP1104336B1 (en) Dosage dispenser
EP0682987B1 (en) Fluid dispenser
EP0021123B1 (en) Sprayer
DE3114873C2 (en)
EP0306066B1 (en) Manual device for dispersing a fluid
DE69811882T2 (en) Pump with articulated pistons
EP2018228B1 (en) Dispensing device
EP0218840B1 (en) Fluid-dispensing device
DE4102506C2 (en) Discharge for Media
DE69909834T2 (en) Squeeze for metered and aseptic duty liquids
EP1297898B1 (en) Dispenser with perforating needle for materials to be mixed during dispensing
EP0194417B1 (en) Metering pump with a pumping bellow for bottles or the like
DE69636875T2 (en) Miniaturized device for producing high pressure in fluids to be sprayed
EP0199142B1 (en) Manual spray distributor
EP0084638B1 (en) Dispenser for pasty products
EP0492354B1 (en) Dosing and spraying pump for dispensing liquid, low viscous and paste-like material
EP0189549B1 (en) Delivery device for free-flowing media

Legal Events

Date Code Title Description
AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

17P Request for examination filed

Effective date: 20010530

AKX Payment of designation fees

Free format text: AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

17Q First examination report

Effective date: 20030116

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20030527