Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Lamp

Info

Publication number
EP0981012A2
EP0981012A2 EP19990114804 EP99114804A EP0981012A2 EP 0981012 A2 EP0981012 A2 EP 0981012A2 EP 19990114804 EP19990114804 EP 19990114804 EP 99114804 A EP99114804 A EP 99114804A EP 0981012 A2 EP0981012 A2 EP 0981012A2
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
plates
clamping
thrust
unit
envelope
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP19990114804
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0981012A3 (en )
Inventor
Andreas Kettler
Jürgen Klement
Udo Lutsch
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
FRAENKISCHE LEUCHTEN GmbH
Frankische Leuchten GmbH
Original Assignee
FRAENKISCHE LEUCHTEN GMBH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V17/00Fastening of component parts of lighting devices, e.g. shades, globes, refractors, reflectors, filters, screens, grids or protective cages
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V15/00Protecting lighting devices from damage
    • F21V15/01Housings, e.g. material or assembling of housing parts
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V17/00Fastening of component parts of lighting devices, e.g. shades, globes, refractors, reflectors, filters, screens, grids or protective cages
    • F21V17/10Fastening of component parts of lighting devices, e.g. shades, globes, refractors, reflectors, filters, screens, grids or protective cages characterised by specific fastening means or way of fastening
    • F21V17/104Fastening of component parts of lighting devices, e.g. shades, globes, refractors, reflectors, filters, screens, grids or protective cages characterised by specific fastening means or way of fastening using feather joints, e.g. tongues and grooves, with or without friction
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V23/00Arrangement of electric circuit elements in or on lighting devices
    • F21V23/02Arrangement of electric circuit elements in or on lighting devices the elements being transformers, impedances or power supply units, e.g. a transformer with a rectifier
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2103/00Elongate light sources, e.g. fluorescent tubes

Abstract

The lamp has an envelope arranged between discs which are used as thrust plates, in which the envelope is connected with the thrust plates which are themselves clamped to each other by a clamping unit operating as a tie rod. The discs are designed as thrust plates (12,13), and the lamp envelope (19) is connected by force locking with the pressure plates (12,13). A clamping unit (11) works as a tie rod, such that the plates are clamped with each other. The openings (23) in the thrust plates (12,13) are arranged for the passage of the clamping unit (11) which has an oversize of the bore diameter (D), facilitating a radial shift of the thrust plates compared to the clamping direction. The bore diameter (D) is oversize compared to the outside diameter (d) of the clamping unit.

Description

  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft eine Leuchte nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The invention relates to a luminaire according to the preamble of claim 1.
  • [0002] [0002]
    Um eine Leuchte mit beispielsweise radialsymmetrischem Aussehen herzustellen, ist ein Aufbau der Leuchte in Form einer Leuchtenhülle, die an den Stirnseiten von Scheiben begrenzt wird, zweckmäßig. In order to manufacture a lamp with, for example, radially symmetrical appearance, it is a structure of the light in the form of a lamp envelope which is bounded at the end faces of disks appropriate. Zur Realisierung eines solchen Aufbaus ist es bekannt, die Leuchtenhülle formschlüssig mit den Scheiben zu verbinden. For the realization of such a structure, it is known to connect the lamp envelope positively connected to the disks. Die Scheiben sind dabei mit der übrigen Tragstruktur der Leuchte verbunden. The disks are connected to the rest of the supporting structure of the lamp.
  • [0003] [0003]
    Die Verbindung von Tragstruktur und Leuchtenhülle durch einen Formschluß erfordert eine hohe Paßgenauigkeit der Bauteile und damit entsprechend kleine Toleranzen bei der Herstellung der Bauteile. The combination of support structure and lighting shell by a positive connection requires high precision fit of components and thus correspondingly small tolerances in the manufacture of the components. Außerdem müssen die Bauteile relativ kompliziert geformt sein. Moreover, the components must be relatively complex shape. Die Herstellung der Bauteile wird dadurch erschwert und verteuert. The production of the components is made more difficult and more expensive.
  • [0004] [0004]
    Ein weiterer Nachteil ist, daß die Verbindung der Bauteile durch Formschluß eine relativ breite Verbindungszone erfordert, so daß ein nach außen hin wirkender ästhetischer Effekt einer in sich geschlossenen, kontinuierlichen Oberfläche nur durch erheblichen Aufwand realisierbar ist und solche Leuchten entsprechend teuer in der Herstellung sind. Another disadvantage is that the connection of the components requires a relatively wide connecting zone by positive locking, so that an outwardly acting aesthetic effect a self-contained, continuous surface can be realized only through considerable effort and such lights are correspondingly expensive to manufacture.
  • [0005] [0005]
    Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Leuchte der eingangs genannten Art vorzuschlagen, die einen vereinfachten Aufbau ermöglicht. The present invention has for its object to provide a lamp of the type mentioned above, which allows a simplified structure.
  • [0006] [0006]
    Diese Aufgabe wird durch eine Leuchte mit den Merkmalen des Anspruchs 1 gelöst. This object is achieved by a lamp with the features of claim 1.
  • [0007] [0007]
    Dazu wird die Leuchtenhülle als Bestandteil der Tragstruktur verwendet und kraftschlüssig mit den anderen Bauteilen der Tragstruktur verbunden. For this purpose, the lamp envelope is used as a component of the support structure and drivingly connected to the other components of the support structure. Dabei werden die Scheiben, zwischen denen sich die Leuchtenhülle befindet, durch eine als Zuganker wirkende Einrichtung mit der Leuchtenhülle kraftschlüssig verspannt und wirken als Druckscheiben. In this case, be braced non-positively by a force acting as a tie rod means to the lighting case, the discs between which the lamp envelope is and act as thrust washers.
  • [0008] [0008]
    Die erfindungsgemäße Leuchte ermöglicht die Verwendung einfacher geformter Bauteile mit größeren Fertigungstoleranzen als es die bisher bekannten Leuchtenkonstruktionen erlauben, womit eine wesentlich kostengünstigere Produktion der Leuchten ermöglicht wird. The lamp of the invention enables the use of simple shaped components with larger manufacturing tolerances than is possible with the previously known luminaire designs, making a much more cost-effective production of the lights is possible.
  • [0009] [0009]
    Darüber hinaus ermöglicht die erfindungsgemäße Leuchte die gegenüber den bisher verwendeten Konstruktionen wesentlich vereinfachte Erzielung des ästhetischen Effekts einer weitgehend in sich geschlossenen, kontinuierlichen Oberfläche, da die in der erfindungsgemäßen Leuchte verwendeten Druckscheiben wegen des fehlenden Formschlußerfordernisses wesentlich dünner als die in den bekannten Leuchten verwendeten formschlüssigen Scheiben ausgeführt werden können. In addition, the inventive light enables the comparison with the previously used constructions substantially simplified achieve the aesthetic effect of a largely self-contained, continuous surface because the pressure washers used in the inventive light due to lack of positive engagement requirement substantially thinner than the positive discs used in the known lamps can be performed.
  • [0010] [0010]
    Bei einer bevorzugten Ausführungsform der erfindungsgemäßen Leuchte weist der Durchmesser der Durchführungen in den Druckscheiben ein Bewegungsspiel ermöglichendes Übermaß gegenüber der Spanneinrichtung auf. In a preferred embodiment of the luminaire according to the invention the diameter of the through holes in the pressure plates has a range of motion permitting end oversize relative to the clamping device. Durch diese Ausführungsform ist im unverspannten Zustand sowohl eine radiale Beweglichkeit als auch eine Winkelbeweglichkeit der Druckscheiben gewährleistet, so daß Längen-, Form- sowie Lagetoleranzen insbesondere im Bereich der Stirnenden der Leuchtenhülle wirksam ausgeglichen werden können. By this embodiment, both radial movement and angular movement of the pressure plates is ensured in the unstressed state, so that length, shape and position tolerances can be effectively compensated in particular in the region of the ends of the lamp envelope.
  • [0011] [0011]
    Bei einer weiteren bevorzugten Ausführungsform der erfindungsgemäßen Leuchte verfügt die Spanneinrichtung über Spannelemente, die mit Gewindeeinrichtungen eines Zugelements der Spanneinrichtung zusammenwirken. In a further preferred embodiment of the luminaire according to the invention the clamping device has clamping elements that cooperate with thread means of a tension member of the clamping device. Die Verspannung der Druckscheiben mit der Leuchtenhülle kann bspw. durch Spannmuttern oder Spannschrauben erfolgen, so daß eine große, axiale Verstellung der Druckscheiben zum Ausgleich von Längentoleranzen gewährleistet ist. The clamping of the thrust washers to the lamp envelope may, for example, by clamping nuts or clamping screws take place so that a large axial displacement of the thrust washers is assured to compensate for length tolerances. Das Zugelement kann dabei beispielsweise aus einer einfachen Gewindestange bestehen. The tension member can, for example, consist of a simple threaded rod.
  • [0012] [0012]
    Wenn die Leuchte mit einem Geräteträger versehen ist, der beispielsweise zur Aufnahme eines Vorschaltgeräts sowie von Lampenhalterungen dient, kann der Geräteträger der Leuchte so angeordnet ist, daß er sich im wesentlichen koaxial zur Spanneinrichtung erstreckt, also etwa die Spanneinrichtung zumindest teilweise umschließend ausgebildet sein. If the luminaire is provided with a device carrier, which serves for example for receiving a ballast as well as lamp holders, the device carrier of the luminaire may be, is arranged so that it extends substantially coaxially to the clamping device, so as the clamping device can be at least partially formed as surrounding. Hierdurch ist es insbesondere möglich, einen Aufbau der Leuchte zu wählen, bei dem ein Minimum des von den Lampen abgestrahlten Lichts durch interne Bauteile verdeckt wird. This makes it possible in particular to choose a construction of the luminaire, in which a minimum of light emitted from the lamp light is blocked by internal components. Auch wird durch diesen Aufbau eine weitgehend homogene Lichtabstahlcharakteristik der Leuchte gefördert. Even a largely homogeneous Lichtabstahlcharakteristik of light is promoted by this structure.
  • [0013] [0013]
    Zur Installation des Geräteträgers erweist es sich als vorteilhaft, wenn der Geräteträger an zumindest einer der beiden Druckscheiben befestigt ist. For the installation of the device carrier, it proves advantageous if the device carrier on at least one of the two pressure discs is secured. Diese Ausführungsform bietet den Vorteil eines besonders einfachen und kostengünstigen Aufbaus der Leuchte. This embodiment has the advantage of a particularly simple and cost-effective design of the luminaire. Da die Druckscheiben tragende Bauteile der Leuchte sind, weisen diese eine Festigkeit auf, die eine sichere Anbringung des Geräteträgers durch beispielsweise zwei Schrauben ohne wesentliche Änderungen der Konstruktionsweise und Materialbeschaffenheit der Leuchte, bzw. der Scheiben, ermöglicht. Since the pressure plates are structural components of the luminaire, these have a strength which enables secure mounting of the device carrier for example by two screws without significant changes to the manner of construction and material properties of the lamp, respectively of the discs.
  • [0014] [0014]
    Weiterhin besteht die Möglichkeit, den Geräteträger an der Spanneinrichtunng anzuordnen. It is also possible to arrange the equipment carrier on the Spanneinrichtunng. Wenn der Geräteträger darüberhinaus gegenüber der Spanneinrichtunng translatorisch verfahrbar ist, ist ein besonders einfacher Wartungszugriff auf Bauteile oder Anbauteile des Geräteträgers, wie bspw. Lampen, möglich. If the equipment carrier relative to the Spanneinrichtunng is also translationally, is a particularly easy maintenance access to parts or attachments of the equipment carrier, such as. Lamps possible.
  • [0015] [0015]
    Gemäß einer besonderen Ausführungsform ist es möglich, an den Stirnseiten der Leuchte in axialer Verlängerung der Leuchtenhülle an zumindest einer Druckscheibe eine Stirnkappe anzubringen. According to a particular embodiment, it is possible to mount on the end faces of the luminaire in the axial extension of the lamp envelope at at least one pressure disc is an end cap. Dadurch kann die Leuchte eine Form erhalten, die besonderen ästhetischen Ansprüchen gerecht wird. This allows the light will receive a form that is specific aesthetic demands. Auch eine spezielle Farbgebung oder Materialwahl der Stirnkappen zur Erzielung eines besonderen Aussehens der Leuchte ist möglich. Also a special color or material choice of end caps to give a special appearance of the lamp is possible. Zur Durchführung der Netzzuleitung können in den Stirnkappen entsprechende Öffnungen vorgesehen werden. To carry out the power supply line corresponding openings may be provided in the end cap.
  • [0016] [0016]
    Wenn die Druckscheiben mit radial angeordneten Befestigungseinrichtungen zur Verbindung mit Aufhängemitteln versehen sind, die in einer Scheibenebene der Druckscheiben angeordnet sind, die sich in einer Ebene mit einer zwischen der Leuchtenhülle und einer Stirnkappe ausgebildeten Trennfuge befindet, ist eine Abhängung der Leuchte in waagerechter Anordnung möglich, ohne daß hierzu die Leuchtenhülle oder eine Stirnkappe durchdrungen werden müßte. When the printing plates are provided with radially arranged fastening means for connection to suspension means, which are arranged in a disk plane of the pressure plates, which is located in a plane having an opening formed between the lamp envelope and an end cap parting line, a suspension of the lamp in a horizontal arrangement is possible, without the need for the lighting sleeve or end cap would have to be penetrated. Ein in ästhetischer Hinsicht besonders gelungener und zudem lichtdichter Anschluß der Aufhängemittel an die Leuchte wird möglich, wenn in den Trennfugen zwischen der Leuchtenhülle und den Stirnkappen eine elastische Dichtung angeordnet ist. A particularly successful in terms of aesthetics and also a light-tight connection of the suspension means to the lamp is possible when an elastic seal is arranged in the joints between the lamp envelope and the end caps.
  • [0017] [0017]
    Bei einer besonderen Ausführungsform der Stirnkappen weisen die Stirnkappen einen Verbindungsrand auf, der im Wesentlichen den Außenrand der Druckscheiben überdeckt und damit weitgehend bündig mit der Leuchtenhülle der Tragstruktur abschließen kann. In a particular embodiment of the end caps, the end caps have a connecting edge which substantially covers the outer edge of the thrust washers, and can therefore largely flush with the lamp envelope of the support structure. Dadurch entsteht der besondere ästhetische Eindruck einer weitgehend in sich geschlossenen, kontinuierlichen Oberfläche der Leuchte. This creates the special aesthetic impression of a largely self-contained, continuous surface of the lamp. Dieser exponierte Verbindungsrand kann auch an der Leuchtenhülle vorgesehen sein. This exposed linking edge can also be provided on the light cover. Auch ist es möglich, einen solchen Verbindungsrand sowohl an der Leuchtenhülle, als auch an den Stirnkappen vorzusehen. it is also possible to provide such a connecting edge both at the lights cover, and at the end caps.
  • [0018] [0018]
    Wenn sich im Bereich eines Stirnendes des Geräteträgers eine Anschlußeinrichtung zum Anschluß einer Netzzuleitung befindet, wird ein einfacher zentraler Anschluß von einer Stirnseite her möglich. If there is in the area of ​​a front end of the device support a connecting device for connecting a power supply line, a simple central connection of one end face is possible. Eine besonders sichere Zugentlastung für die Netzzuleitung wird möglich, wenn die Anschlußeinrichtung mit einer Druckscheibe verbunden ist. A particularly reliable strain relief for the power line is possible if the connecting device is connected to a pressure plate. Zur Erleichterung der Montage einer Anschlußverbindung trägt bei, wenn die Anschlußeinrichtung zwei komplementäre Anschlußelemente umfaßt, wobei ein Anschlußelement am Geräteträger und das andere Anschlußelement an oder im Bereich einer Stirnkappe angeordnet ist. To facilitate the mounting of a terminal connection, is beneficial if the connecting device comprises two complementary connecting elements wherein a connecting element on the device carrier and the other connecting element is arranged at or in the region of an end cap.
  • [0019] [0019]
    Als besonders vorteilhaft für die Befestigung der Stirnkappen erweist es sich, wenn am Verbindungsrand der Stirnkappen verteilt angeordnete Verbindungsstege angebracht werden, die entsprechend versetzt angeordnete Gegenstege an den Druckscheiben hintergreifen, so daß eine schnell lösbare, bajonettverschlußartige Verbindung zwischen Tragstruktur und Stirnkappen herstellbar ist. Be particularly advantageous for the attachment of the end caps, it has proven when the connecting edge of the end caps arranged distributed connecting webs are attached, which accordingly arranged offset counter-webs on the pressure discs engage behind, so that a rapidly releasable, bayonet-like connection between the support structure and end caps can be produced.
  • [0020] [0020]
    Eine vorteilhafte Alternative, die insbesondere eine schnelle Verbindung ermöglicht, besteht darin, die Stirnkappen über eine Rastverbindungseinrichtung mit den Druckscheiben zu verbinden. An advantageous alternative, in particular, provides a fast connection, is to connect the end caps via a locking connection device with the thrust washers.
  • [0021] [0021]
    Nachfolgend werden Ausführungsformen der erfindungsgemäßen Leuchte anhand der Zeichnungen näher erläutert. Embodiments of the lamp according to the invention are explained in detail with reference to the drawings. Es zeigen: Show it:
    Fig. 1 Fig. 1
    eine Seitenansicht einer Leuchte mit Tragstruktur in teilweise geschnittener Darstellung; a side view of a lamp with the support structure in a partially sectioned illustration;
    Fig. 2 Fig. 2
    eine Schnittdarstellung der in Fig. 1 dargestellten Leuchte längs dem Schnittlinienverlauf II-II in Fig. 1 ; . a sectional view of the lamp shown in Figure 1 taken along section line II-II in Fig. 1;
    Fig. 3 Fig. 3
    eine Stirnansicht der in Fig. 1 dargestellten Leuchte entsprechend dem Pfeil III in Fig. 1 bei abgenommener Stirnkappe; .. an end view of the lamp shown in Figure 1 according to the arrow III in Figure 1 with a removed end cap;
    Fig. 4 Fig. 4
    eine vergrößerte Detaildarstellung der Tragstruktur in dem mit IV in Fig. 1 gekennzeichneten Bereich; an enlarged detail view of the support structure in the marked IV in Figure 1 range.
    Fig. 5 Fig. 5
    eine Seitenansicht einer weiteren Ausführungsform einer Leuchte mit Tragstruktur in teilweise geschnittener Darstellung; a side view of another embodiment of a lamp with a support structure in a partially sectioned illustration;
    Fig. 6 Fig. 6
    eine Schnittdarstellung der in Fig. 5 dargestellten Leuchte längs dem Schnittlinienverlauf VI-VI in Fig. 5 ; a sectional view of the lamp shown in Figure 5 taken along section line VI-VI in Fig. 5.
    Fig. 7 Fig. 7
    eine Schnittdarstellung der in Fig. 5 dargestellten Leuchte längs dem Schnittlinienverlauf VII-VII in Fig. 5; a sectional view of the lamp shown in Figure 5 taken along section line VII-VII in Fig. 5.
    Fig. 8 Fig. 8
    eine gegenüber Fig. 5 um 90° gedrehte Seitenansicht der Leuchte; . a 5 rotated relative to FIG 90 ° side view of the luminaire;
    Fig. 9 Fig. 9
    eine Darstellung der in Fig. 5 dargestellten Leuchte in Wartungsstellung. an illustration of the lamp shown in Fig. 5 in maintenance position.
  • [0022] [0022]
    Fig. 1 zeigt eine Leuchte 10 mit einer eine Zugstange 11 und zwei Druckscheiben 12, 13 umfassenden Tragstruktur 14. Die Zugstange 11 ist nach Art eines Zugankers ausgebildet und an ihren Enden mit Gewindezapfen 15, 16 zum Aufschrauben von Spannmuttern 17 und 18 versehen. Fig. 1 shows a lamp 10 with a connecting rod 11 and two pressure discs 12, 13 comprising the supporting structure 14. The pull rod 11 is in the form of a tie rod and provided at their ends with threaded pins 15, 16 for screwing of the clamping nuts 17 and 18. Zwischen den im vorliegenden Fall kreisrund ausgebildeten Druckscheiben 12 und 13 ist eine hier in der Form eines bombierten Zylinders ausgeführte Leuchtenhülle 19 angeordnet. Between the circular formed in the present case, thrust washers 12 and 13 here embodied in the form of a domed shell cylinder lamps 19 is disposed. Die Leuchtenhülle 19 bildet ein tragendes Element der Tragstruktur 14 und ist in einem über die Spannmuttern 17, 18 in die Tragstruktur 14 eingeleiteten Kraftfluß 20 integriert. The lamp envelope 19 forms a load-bearing element of the support structure 14 and is integrated in a introduced into the supporting structure 14 via the tightening nuts 17, 18 power flow twentieth
  • [0023] [0023]
    Hierzu stützen sich die Druckscheiben 12, 13 mit einem an ihrer Peripherie umlaufenden Flanschsteg 21 an den kreisringförmigen Stirnenden 22 der Leuchtenhülle 19 ab. For this purpose, the thrust washers 12, 13 are supported with a circumferential flange web at its periphery 21 to the circular end faces 22 of the lamp envelope 19th
  • [0024] [0024]
    Wie Fig. 4 zeigt, weisen in den Druckscheiben 12 und 13 ausgebildete Zugstangendurchführungen 23 mit einem Bohrungsdurchmesser D gegenüber dem Außendurchmesser d der Zugstange 11 ein erhebliches Übermaß auf, so daß in mit der Leuchtenhülle 19 unverspanntem Zustand der Druckscheiben 12, 13 die Druckscheiben 12, 13 gegenüber der Zugstange 11 eine radiale Bewegbarkeit 24 und eine daraus resultierende Winkelbewegbarkeit 25 aufweisen. As shown in Fig. 4, point in the pressure discs 12 and 13 formed Zugstangendurchführungen 23 having a bore diameter D than the outer diameter d of the tie rod 11 a substantial excess, so that in unstressed with the lighting case 19 state, the pressure discs 12, 13, the thrust washers 12, 13 relative to the pull rod 11 have a radial movability 24 and a resulting Winkelbewegbarkeit 25th Darüber hinaus ermöglicht die Verspannung der Druckscheiben 12, 13 mit der Leuchtenhülle 19 über die mit den Gewindezapfen 15, 16 zusammenwirkenden Spannmuttern 17 und 18 auch eine große axiale Bewegbarkeit der Druckscheiben 12, 13 gegenüber der Zugstange 11, um insgesamt sowohl Längentoleranzen auch als Form- und Lagetoleranzen, insbesondere der Stirnenden 22 der Leuchtenhülle 19, die bei der Fertigung von Leuchtenhüllen auftreten können, wirksam ausgleichen zu können. In addition to allowing the bracing of the pressure discs 12, 13 to the lamp envelope 19 via the cooperating with the threaded pin 15, 16, clamping nuts 17 and 18 also has a large axial movability of the pressure discs 12, 13 relative to the tie rod 11, by a total of both length tolerances as well as mold and position tolerances, particularly the ends 22 of the lamp envelope 19, which can occur in the production of lamps cases, to compensate effective.
  • [0025] [0025]
    Wie ferner aus Fig. 1 zu ersehen ist, sind die Druckscheiben 12, 13 der Tragstruktur 14 in axialer Verlängerung der zylinderförmigen Leuchtenhülle 19 mit Stirnkappen 26, 27 versehen, die im vorliegenden Fall wie die Leuchtenhülle 19 rotationssymmetrisch ausgebildet sind und im Bereich ihrer Verbindungsränder 28 oberflächenbündig mit der Leuchtenhülle 19 angeordnet sind. As can be seen further from Fig. 1, the thrust washers 12, 13 of the support structure 14 in the axial extension of the cylindrical lamp envelope 19 with end caps 26, 27 is provided, which are rotationally symmetrical, in this case as the lighting case 19 and the area of their connecting edges 28 are arranged flush with the surface of the lamp envelope with the nineteenth Zum Anschluß an die Druckscheiben 12, 13 sind die Stirnkappen 26, 27 an ihren Verbindungsrändern 28 mit über den Umfang des Verbindungsrands 28 verteilt angeordneten Haltestegen 29 versehen, die am Umfang der Druckscheiben 12, 13 entsprechend versetzt angeordnete Gegenstege 30 hintergreifen, so daß zwischen den Stirnkappen 26, 27 und den Druckscheiben 12, 13 eine lösbare bajonettverschlußartige Verbindung herstellbar ist. For connection to the thrust washers 12, 13 are the end caps 26, 27 at their joining edges 28 on the perimeter of the coupling edge 28 arranged distributed spacer strips 29 which engage behind the located on the periphery of the thrust washers 12, 13 correspondingly offset counter-webs 30, so that between the is producible end caps 26, 27 and the thrust washers 12, 13, a releasable bayonet-type connection.
  • [0026] [0026]
    Wie aus Fig. 1 deutlich wird, ermöglicht der vorstehend hinsichtlich der Art seiner Ausbildung beispielhaft erläuterte Verbindungsanschluß der Stirnkappen 26, 27 an die Druckscheiben 12, 13 zusammen mit der Ausbildung des radial am Außenumfang der Druckscheiben 12, 13 exponiert angeordneten Flanschstegs 21 einen im wesentlichen geschlossenen Übergang und ggf. spaltlosen Flächenanschluß der Oberfläche der Stirnkappen 26, 27 an die Oberfläche der Leuchtenhülle 19, so daß das äußere Erscheinungsbild der Leuchte 10 von den Druckscheiben 12 und 13 im wesentlichen unbeeinflußt ist und insbesondere bei einer etwa zusätzlich den Flanschsteg 21 noch leicht überlappenden Ausbildung des Verbindungsrands 28 der Stirnkappen 26, 27 eine in sich geschlossene kontinuierliche Oberfläche der Leuchte 10 das äußere Erscheinungsbild der Leuchte 10 bestimmt. As shown in Fig. 1 it is clear of the above-allowing exemplifying connection terminal of the end caps 26, as regards the nature of its formation 27 to the pressure discs 12, 13 together with the formation of the radially outer periphery of the thrust washers 12, 13 exposed disposed flange web 21, a substantially closed transition and, if necessary, gapless surface connecting the surface of the end caps 26, 27 to the surface of the lamp envelope 19 so that the outer appearance of the lamp 10 by the thrust washers 12 and 13 is substantially unaffected and in particular in an approximately addition the flange web 21 slightly overlapping configuration of the coupling edge 28 of the end caps 26, 27 a self-contained continuous surface of the lamp 10 determines the external appearance of the luminaire 10th
  • [0027] [0027]
    Wie Fig. 1 ferner zeigt, sind die Druckscheiben 12, 13 mit radial angeordneten Befestigungseinrichtungen 46, 47 versehen, die - hier beispielsweise als Schraubnippel ausgeführt - zur Aufnahme von Befestigungsenden 51, 52 von hier als Drahtseile 53, 54 ausgebildeten Aufhängemitteln dienen. . Embodied for example as a screw nipple - - for receiving attachment ends 51, 52 are here designed as wire ropes 53, 54 suspension means as Fig 1 further shows the pressure plates 12, provided with radially disposed fixing devices 46, 47, 13, which are. Die Befestigungseinrichtungen 46, 47 sind in einer mittleren Scheibenebene der Druckscheiben 12, 13 angeordnet, derart, daß sich die über die Befestigungsenden 51, 52 angeschlossenen Drahtseile 53, 54 ebenfalls in dieser Scheibenebene erstrecken. The fastening means 46, 47 of pressure sheets 12, 13 are arranged such that beyond the fixing ends 51, 52 connected to wire cables 53, 54 also extend in this slice plane. In a middle plane of the disc Die Lage der Scheibenebene ist dabei so gewählt, daß sich die Drahtseile 53, 54 durch Trennfugen 55, 56 erstrecken, die zwischen den Stirnkappen 26, 27 und den Stirnenden 22 der Leuchtenhülle 19 ausgebildet sind. The position of the slice plane is selected so that the cables 53, 54 extend through joints 55, 56, which are formed between the end caps 26, 27 and the ends 22 of the lamp envelope 19th Im Bereich der Trennfugen 55, 56 ist zwischen dem Flanschsteg 21 der Druckscheiben 12, 13 und dem Stirnende 22 der Leuchtenhülle 19 eine elastische Dichtung, beispielsweise als selbstklebende Silikonschnur 57 ausgebildet, eingelegt. In the field of joints 55, 56 is formed between the flange web 21 of the thrust washers 12, 13 and the front end 22 of the lamp envelope 19 is a resilient seal, such as a self-adhesive silicone cord 57, inserted.
  • [0028] [0028]
    Wie aus der Gesamtdarstellung in Fig. 1 deutlich wird, ermöglichen die Befestigungseinrichtungen 46, 47 im Zusammenwirken mit den Drahtseilen 53, 54 eine Abhängung der Leuchte 10 in waagerechter Ausrichtung. As is clear from the overall presentation in Fig. 1, allow the fastening means 46, 47 in cooperation with the wire ropes 53, 54 a suspension of the lamp 10 in a horizontal orientation.
  • [0029] [0029]
    Wie Fig. 1 ferner zeigt, ist ein die Zugstange 11 umfassender rohr- bzw. kastenförmig ausgebildeter Geräteträger 31 mit einem seiner beiden Stirnenden 32, 33 an eine Druckscheibe 13 über eine Schraubverbindung 34 angeschlossen. As shown in Fig. 1 further shows a tie-rod 11, the comprehensive tubular or box-shaped design equipment rack 31 having one of its two ends 32, 33 connected to a pressure plate 13 via a screw 34th Die die Zugstange 11 umfassende Ausbildung des Geräteträgers 31 ermöglicht eine dicht benachbarte, achsenparallele Ausrichtung bzw. Anordnung des Geräteträgers 31 oder - je nach Gestaltung des Geräteträgerquerschnitts - eine zur Zugstange 11 koaxiale Anordnung des Geräteträgers 31. Der Geräteträger 31 dient, wie insbesondere aus der Schnittdarstellung gemäß Fig. 2 zu ersehen ist, zur Aufnahme bzw. zum Anbau eines Vorschaltgerätes 35 und von Lampenfassungen 36, 37. Das Vorschaltgerät 35 befindet sich im Inneren des Geräteträgers 31 und ist im vorliegenden Fall mit einer Innenwand 38 des im vorliegenden Fall auf zwei abgekanteten Blechprofilen 39, 40 zusammengesetzten Geräteträgers 31 montiert. The pull rod 11 extensive training of the equipment carrier 31 allows a closely adjacent, axis-parallel alignment or arrangement of the equipment carrier 31 or - depending on the design of the equipment rack cross-section - a coaxial to the pull rod 11 assembly of the instrument carrier 31. The equipment rack 31 serves, in particular from the sectional representation as can be seen in FIG. 2, for receiving or for mounting a ballast 35 and lamp holders 36, 37. the ballast 35 is located inside of the instrument carrier 31 and is in the present case having an inner wall 38 of the folded in this case on two sheet metal profiles 39, 40 assembled instrument carrier 31 mounted. Das Vorschaltgerät 35 erstreckt sich etwa über die gesamte Länge des Geräteträgers 31, wohingegen sich die Lampenfassungen 36, 37 im Bereich des Stirnendes 33 an der Außenseite des Geräteträgers 31 in einander gegenüberliegenden Positionen angeordnet befinden. The ballast 35 extends approximately over the entire length of the instrument carrier 31, whereas there are 37 arranged in the region of the front end 33 on the outer side of the equipment carrier 31 in mutually opposite positions of the lamp holders 36. Wie durch den strichpunktierten Linienverlauf in Fig. 1 angedeutet, erstrecken sich aufgrund der Anordnung der Lampenfassungen 36, 37 im Bereich des einen Stirnendes 33 in den Lampenfassungen 36, 37 aufgenommene Lampen außenseitig längs des Geräteträgers 31 und erstrecken sich im wesentlichen über den Abstand zwischen den Druckscheiben 12 und 13. As indicated by the dash-dotted curve in Fig. 1, extend because of the arrangement of the lamp holders 36, 37 in the region of one end face 33 in the lamp holders 36, 37 recorded lamps on the outside along the instrument carrier 31 and extend substantially over the distance between the thrust washers 12 and 13. FIG.
  • [0030] [0030]
    Wie insbesondere Fig. 3 zeigt, sind zur Herstellung der bereits vorstehend erwähnten Schraubverbindung 34 zwischen der Druckscheibe 13 und dem Geräteträger 31 zwei Schrauben 41 durch zwei fluchtend miteinander angeordnete, sich zwischen einer Nabe 42 ( Fig. 1 ) und einem Außenring 43 der radförmig ausgebildeten Druckscheibe 13 erstreckende Speichen 44 und 45 hindurchgeführt und mit dem Stirnende 33 des Gerätekastens 31 verbunden. As especially FIG. 3, two screws 41 arranged to prepare the already above-mentioned screw 34 between the thrust washer 13 and the instrument carrier 31 by two aligned with each other, between a hub 42 (Fig. 1) and an outer ring 43 of the wheel-shaped thrust washer 13 extending spokes 44 and 45 are passed and connected to the front end 33 of the apparatus box 31st Zum Anschluß einer hier nicht näher dargestellten Netzzuleitung befindet sich ebenfalls über die vorgenannten Schrauben 41 mit der Druckscheibe 13 verbunden ein Klemmenblech 48 im Bereich des Stirnendes 33 des Geräteträgers 31. For connecting a mains supply line not shown here is also located on the aforementioned screws 41 connected to the pressure plate 13, a clamping plate 48 in the area of ​​the front end 33 of the instrument carrier 31st
  • [0031] [0031]
    Wie aus Fig. 1 ersichtlich, ist zwischen der Druckscheibe 13 und der Spannmutter 18 ein Abhängewinkel 49 geklemmt aufgenommen, der zum Anschluß einer hier nicht näher dargestellten Abhängeeinrichtung, wie beispielsweise ein Drahtseil, dient. As seen from Fig. 1, between the pressure plate 13 and the clamping nut 18 is received clamped a suspension angle 49 which serves for connection of a suspension means, not shown here, such as a wire rope. Zur Durchführung der Abhängeeinrichtung weist die Stirnkappe 27 eine entsprechend zentral angeordnete Durchführung 50 auf, so daß eine Abhängung der Leuchte 10 im Hochformat möglich ist. To carry out the suspension means 27, the end cap has a corresponding centrally arranged carrying out 50 so that a suspension of the lamp 10 in portrait orientation is possible.
  • [0032] [0032]
    Fig. 5 zeigt in einer weiteren Ausführungsform eine Leuchte 60, die eine im wesentlichen mit der Leuchte 10 übereinstimmende äußere Form mit einer zwischen zwei Druckscheiben 61, 62 aufgenommenen Leuchtenhülle 63 aufweist. Fig. 5 shows a further embodiment of a luminaire 60 having a substantially with the lamp 10 matching external shape with a between two pressure disks 61, 62 received lights shell 63rd Zur Verbindung der Druckscheiben 61, 62 dient im vorliegenden Fall eine Zugstangenanordnung 64 mit zwei Zugstangen 65, 66, die, wie beispielsweise in Fig. 8 dargestellt, mittels Spannschrauben 67 mit den Druckscheiben 61, 62 verschraubt sind. For connecting the thrust washers 61, 62 serves in the present case, a drawbar assembly 64 with two tie rods 65, 66 which, as shown for example in Fig. 8, are screwed by means of clamping screws 67 with the pressure discs 61, 62. Zur Durchführung der Spannschrauben 67 in den Druckscheiben 61 und 62 vorgesehenen Bohrungen 94 weisen ähnlich den in Fig. 4 dargestellten Zugstangenbohrungen 23 ein eine radiale Beweglichkeit und eine Winkelbeweglichkeit ermöglichendes Übermaß auf. To carry out the clamping screw 67 in the thrust washers 61 and 62 are provided holes 94 have the similar Zugstangenbohrungen 23 shown in Fig. 4, a radial movement and an angular movement enables forming interference on.
  • [0033] [0033]
    Wie insbesondere aus Fig. 9 zu ersehen ist, ist an der Zugstangenanordnung 64 ein Geräteträger 68 angeordnet, der zwei jeweils an den Stirnenden des Geräteträgers 68 ausgebildete Trägerbleche 69, 70 aufweist, die über zwei Geräteträgerstangen 71, 72 miteinander verbunden sind. As shown particularly in Fig. As can be seen 9, an equipment rack 68 is arranged on the drawbar assembly 64 of the two formed respectively at the ends of the equipment carrier 68 support plates 69, 70 which are connected together by two devices support rods 71, 72. Wie insbesondere aus der Fig. 7 zu ersehen ist, befinden sich die Geräteträgerstangen 71, 72 in einer diagonalen Anordnung bezogen auf die Zugstangen 65, 66, die das Trägerblech 70 in Führungen 73, 74 durchdringen. As can be seen in particular from FIG. 7, are the equipment carrier rods 71, 72 in a diagonal arrangement in relation to the tie bars 65, 66, which penetrate the support plate 70 in guides 73, 74. Das Trägerblech 69 weist, wie in Fig. 6 dargestellt, im Bereich der Zugstangen 65, 66 Führungsausnehmungen 75, 76 auf, die, wie in einer Zusammenschau mit Fig. 8 deutlich wird, eine Translationsbewegung des Trägerblechs 69 von einer in Fig. 8 dargestellten Betriebsstellung in eine in Fig. 9 dargestellte Wartungsstellung ermöglichen. The carrier plate 69 has, as shown in Fig. 6, in the region of the tie rods 65, 66 guiding recesses 75, 76 which, as will become clear in a conjunction with Fig. 8, a translational movement of the support plate 69 by a in Fig. 8 shown allow operative position to a position shown in Fig. 9 maintenance position. Dabei wird das Trägerblech 69 an zu einer Mittelachse 77 hin vorstehenden Befestigungslaschen 78, 79 ( Fig. 6 ) der Druckscheibe 61, die zur Befestigung der Zugstangen 65 und 66 dienen, vorbei bewegt. Here, the support sheet 69 on to a central axis 77 projecting towards fastening tabs 78, 79 (Fig. 6) of the pressure disk 61, which serve to secure the tie rods 65 and 66, moves past. Bei der vorbeschriebenen Translationsbewegung des Trägerblechs 69 erfolgt eine entsprechende Translationsbewegung des Geräteträgers 68 insgesamt, derart, daß gekoppelt über die Geräteträgerstangen 71, 72 das Trägerblech 70 ebenfalls bewegt wird, wobei die Zugstangen 65, 66 durch die Führungsbohrungen 73, 74 des Trägerblechs 70 gleiten. In the above translatory movement of the support plate 69, a corresponding translation movement of the instrument carrier 68 is carried out as a whole, such that coupled via the device carrier rods 71, 72, the carrier sheet is also moved 70, the tie bars 65, slide through the guide bores 73, 74 of the support plate 70 66th
  • [0034] [0034]
    In der in Fig. 9 dargestellten Wartungsstellung, in der der Geräteträger 68 translatorisch gegenüber der hier als Zugstangenanordnung 64 ausgebildeten Spanneinrichtung verfahren ist, ist ein leichter Zugriff auf Lampen 80, 81, die in Lampenfassungen 82, 83 an den Trägerblechen 69, 70 angeordnet sind, möglich. In the maintenance position shown in Fig. 9, in the equipment rack 68 is translationally moved with respect to the formed here as a pull rod arrangement 64 clamping device, is a easy access to lamps 80, 81 that are in lamp sockets 82, 83 arranged on the carrier plates 69, 70 , possible. Zuvor muß lediglich eine Trennung zweier Anschlußelemente 84, 85 erfolgen, die im zusammengefügten Zustand eine elektrische Anschlußeinrichtung 86 bilden. Previously, only a separation of two connecting elements 84 must be carried out 85 forming in the assembled state, an electrical connection means 86th Im vorliegenden Fall ist, wie in Fig. 9 dargestellt, hierzu das Anschlußelement 85, das gleichzeitig zur Verbindung mit einer hier nicht näher dargestellten elektrischen Netzzuleitung dient, in einer Stirnkappe 88 der beiden Stirnkappen 87 und 88 angeordnet oder ausgebildet. In the present case, as shown in Fig. 9, for this purpose the connection element 85, which simultaneously serves for connection to a non-illustrated electric power mains, or disposed in an end cap 88 of the two end caps 87 and 88 formed.
  • [0035] [0035]
    Zur Verbindung der Stirnkappen 87 und 88 mit den Druckscheiben 61, 62 sind die Druckscheiben bzw. die Stirnkappen mit komplementären Rast elementen 89, 90 versehen, die zusammen eine Rastverbindung 91 bilden. For connecting the end caps 87 and 88 with the pressure discs 61, 62, the pressure plates or the end caps are provided with complementary locking elements 89, 90 provided, which together form a locking connection 91st
  • [0036] [0036]
    Wie Fig. 5 zeigt, sind auch bei der Leuchte 60 durch die Trennfugen 55, 56 zwischen den Stirnkappen 87, 88 und der Leuchtenhülle 63 Drahtseile 53, 54 geführt, deren Befestigungsenden 51, 52 in Befestigungseinrichtungen 46, 47 aufgenommen sind, die in den Druckscheiben 61, 62 angeordnet sind, so daß eine waagerechte Anordnung der Leuchte 60 möglich ist. As shown in FIG. 5, are also useful in the lamp 60 by the joints 55, 56 between the end caps 87, 88 and the lighting shell 63 wire rope 53 out 54 whose attachment ends 51 are received in fastening means 46, 47, 52, which in the thrust washers 61, 62 are arranged so that a horizontal arrangement of the lamp 60 is possible.
  • [0037] [0037]
    Für eine Abhängung der Leuchte 60 in senkrechter Anordnung steht ein an der Druckscheibe 62 angeordneter Abhängewinkel 93 zur Verfügung. For a suspension of the lamp 60 in a vertical arrangement is a arranged on the pressure plate 62 slopes angle 93 is available.

Claims (16)

  1. Leuchte mit einer zwischen Scheiben angeordneten Leuchtenhülle, Lamp with a lamp envelope disposed between discs,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Scheiben als Druckscheiben (12, 13; 61, 62) ausgebildet sind, und die Leuchtenhülle (19; 63) mit den Druckscheiben (12, 13; 61, 62), die durch eine als Zuganker wirkende Spanneinrichtung (11; 64) miteinander verspannt sind, kraftschlüssig verbunden ist. that the discs as the pressure discs (12, 13; 61, 62) are formed, and the lamp envelope (19; 63) with the thrust washers (12, 13; 61, 62) by a force acting as a tie rod clamping means (11; 64) are clamped together, is non-positively connected.
  2. Leuchte nach Anspruch 1, Lamp according to claim 1,
    dadurch gekennzeichnet , characterized in
    daß die in den Druckscheiben (12, 13; 61, 62) zur Durchführung der Spanneinrichtung (11; 64) angebrachten Durchführungen (23; 94) ein eine radiale Verschiebung der Druckscheiben gegenüber der Spanneinrichtung ermöglichendes Übermaß des Bohrungsdurchmessers (D) gegenüber dem Außendurchmesser (d) der Spanneinrichtung aufweisen. that the in the pressure discs (12, 13; 61, 62) for the passage of the clamping device (11; 64) attached to the ducts (23; 94) a radial displacement of the pressure plates relative to the clamping device enables forming excess of the hole diameter (D) relative to the outer diameter ( comprising d) of the clamping device.
  3. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 oder 2, Light according to one of claims 1 or 2,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Spanneinrichtung zur Verspannung der Druckscheiben (12, 13; 61, 62) Spannelemente (17, 18; 67) aufweist, die mit Gewindeeinrichtungen (15, 16) eines Zugelements (11; 65, 66) der Spanneinrichtung zusammenwirken. that the clamping device for clamping the pressure plates (12, 13; 61, 62) clamping elements (17, 18; 67), which threaded means (15, 16) a tension member (11; 65, 66) cooperate with the clamping device.
  4. Leuchte nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Light according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß ein Geräteträger (31; 68) der Leuchte (10, 60) so angeordnet ist, daß er sich im wesentlichen koaxial zur Spanneinrichtung (11; 64) erstreckt. that a device carrier (31; 68) of the lamp (10, 60) is arranged so that it substantially coaxial with the clamping device itself (11; 64).
  5. Leuchte nach Anspruch 4, Lamp according to claim 4,
    dadurch gekennzeichnet , characterized in
    daß der Geräteträger (31) an zumindest einer der beiden Druckscheiben (12, 13) befestigt wird. that the device carrier (31) on at least one of the two pressure discs (12, 13) is fixed.
  6. Leuchte nach Anspruch 4, Lamp according to claim 4,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß der Geräteträger (68) an der Spanneinrichtunng (64) angeordnet ist. that the device carrier (68) on the Spanneinrichtunng (64) is arranged.
  7. Leuchte nach Anspruch 6, Lamp according to claim 6,
    dadurch gekennzeichnet , characterized in
    daß der Geräteträger (68) gegenüber der Spanneinrichtunng (64) translatorisch verfahrbar ist. that the device carrier (68) opposite the Spanneinrichtunng (64) is translationally.
  8. Leuchte nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Light according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Leuchte (10; 60) in axialer Verlängerung der Leuchtenhülle (19; 63) an zumindest einer Druckscheibe (12, 13, 61, 62) mit einer Stirnkappe (26, 27, 87,88) versehen ist. that the light (10; 60) in axial extension of the lamp envelope (19; 63) on at least one thrust washer (12, 13, 61, 62) with an end cap (26, 27, 87,88) is provided.
  9. Leuchte nach Anspruch 8, Luminaire according to claim 8,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Druckscheiben (12, 13; 61, 62) mit radial angeordneten Befestigungseinrichtungen (46, 47) zur Verbindung mit Aufhängemitteln (53, 54) versehen sind, die in einer Scheibenebene der Druckscheiben (12, 13; 61, 62) angeordnet sind, die sich in einer Ebene mit einer zwischen der Leuchtenhülle (19; 63) und den Stirnkappen (26, 27; 87, 88) ausgebildeten Trennfuge (55) befindet. that the pressure discs (12, 13; 61, 62) with radially arranged fastening means (46, 47) for connection with suspension means (53, 54) are provided in a disc plane of the pressure discs (12, 13; 61, 62) are arranged extending in a plane with an intermediate of the lamp envelope (19; 63) and the end caps (26, 27; 87, 88) formed parting line (55).
  10. Leuchte nach Anspruch 9, Lamp according to claim 9,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß in der Trennfuge (55) zwischen der Leuchtenhülle (19; 63) und den Stirnkappen (26, 27; 87, 88) eine elastische Dichtung (57) angeordnet ist. that in the parting line (55) between the lamp envelope (19; 63) and the end caps (26, 27; 87, 88) an elastic seal (57) is arranged.
  11. Leuchte nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Light according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Stirnkappen (26, 27; 87, 88) oder die Leuchtenhülle (19; 63) über einen exponiert angeordneten Verbindungsrand (28) verfügen, der den Außenrand der Druckscheiben (12, 13; 61, 62) so überdeckt, daß sich eine im wesentlichen geschlossene, kontinuierliche Oberfläche der Leuchte (10; 60) ergibt. that the end caps (26, 27; 87, 88) or the lamp envelope (19; 63) via an exposed arranged connecting edge (28) have, of the outer edge of the pressure discs (12, 13; 61, 62) so covered, that a substantially closed and continuous surface of the lamp (10; 60) is obtained.
  12. Leuchte nach einem der vorhergehenden Ansprüche Light according to one of the preceding claims
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß sich im Bereich eines Stirnendes (33; 69) des Geräteträgers (31, 68) eine Anschlußeinrichtung (86) zum Anschluß einer Netzzuleitung befindet. that in the area of ​​a front end; a connecting device (86) of the equipment carrier (31, 68) for connecting a mains supply line (33 69).
  13. Leuchte nach Anspruch 12, Lamp according to claim 12,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Anschlußeinrichtung mit einer Druckscheibe (12, 13) verbunden ist. that the terminal device with a pressure disc (12, 13) is connected.
  14. Leuchte nach Anspruch 12, Lamp according to claim 12,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Anschlußeinrichtung (86) zwei komplementäre Anschlußelemente (84, 85) umfaßt, wobei ein Anschlußelement (84) am Geräteträger (68) und das andere Anschlußelement (85) an oder im Bereich einer Stirnkappe (88) angeordnet ist. that the connecting means (86) comprising two complementary connector elements (84, 85), wherein a connection element (84) on the device carrier (68) and the other connecting element (85) at or in the region of an end cap (88) is arranged.
  15. Leuchte nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Light according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß durch an den Stirnkappen (26, 27) und an den Druckscheiben (12, 13) entsprechend versetzt angebrachte Stege (29, 30) eine bajonettverschlußartige Verbindung herstellbar ist. that correspondingly offset by the end caps (26, 27) and to the pressure discs (12, 13) attached to the webs (29, 30) has a bayonet-type connection can be produced.
  16. Leuchte nach einem der vorhergehenden Ansprüche, Light according to one of the preceding claims,
    dadurch gekennzeichnet, characterized in
    daß die Stirnkappen (87, 88) über eine Rastverbindungseinrichtung (91) mit den Druckscheiben (61, 62) verbunden sind. that the end caps (87, 88) are connected via a snap-in connection means (91) with the thrust washers (61, 62).
EP19990114804 1998-08-20 1999-07-28 Lamp Withdrawn EP0981012A3 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19837742 1998-08-20
DE19837742 1998-08-20

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0981012A2 true true EP0981012A2 (en) 2000-02-23
EP0981012A3 true EP0981012A3 (en) 2001-10-31

Family

ID=7878108

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19990114804 Withdrawn EP0981012A3 (en) 1998-08-20 1999-07-28 Lamp

Country Status (1)

Country Link
EP (1) EP0981012A3 (en)

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB311065A (en) * 1928-10-15 1929-05-16 Ernest Pye Improvements in tubular electric lamps
GB741930A (en) * 1952-05-01 1955-12-14 Hall Harding Ltd Improvements in fittings for tubular light units and the like
EP0343782A2 (en) * 1988-05-26 1989-11-29 Saunders-Roe Developments Limited Light emitting devices
US5080313A (en) * 1989-04-24 1992-01-14 Newport News Shipbuilding And Dry Dock Company Pipe to plate connection
US5124896A (en) * 1991-09-04 1992-06-23 Bentley Raymond B Fluorescent lamp fixture
EP0514963A2 (en) * 1991-05-07 1992-11-25 Philips Electronics N.V. Line illumination device and mounting member for this device
US5493482A (en) * 1994-05-27 1996-02-20 Bowen; Donald A. Enhanced portable fluorescent work light
US5588738A (en) * 1995-07-10 1996-12-31 Meoli; Rudy B. Lantern

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB311065A (en) * 1928-10-15 1929-05-16 Ernest Pye Improvements in tubular electric lamps
GB741930A (en) * 1952-05-01 1955-12-14 Hall Harding Ltd Improvements in fittings for tubular light units and the like
EP0343782A2 (en) * 1988-05-26 1989-11-29 Saunders-Roe Developments Limited Light emitting devices
US5080313A (en) * 1989-04-24 1992-01-14 Newport News Shipbuilding And Dry Dock Company Pipe to plate connection
EP0514963A2 (en) * 1991-05-07 1992-11-25 Philips Electronics N.V. Line illumination device and mounting member for this device
US5124896A (en) * 1991-09-04 1992-06-23 Bentley Raymond B Fluorescent lamp fixture
US5493482A (en) * 1994-05-27 1996-02-20 Bowen; Donald A. Enhanced portable fluorescent work light
US5588738A (en) * 1995-07-10 1996-12-31 Meoli; Rudy B. Lantern

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP0981012A3 (en) 2001-10-31 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE202013103611U1 (en) Frame for connector
DE19619087A1 (en) fastening device
DE3532169A1 (en) Filter
DE3532532A1 (en) Steering-column switch for motor vehicles
DE4124066A1 (en) Low-voltage lighting system with rail-mounted lampholders - has conductively coated rail gripped by symmetrical holding elements allowing for adjustment of angle of projection
DE102008052412A1 (en) Bearing housing for supporting the rotor shaft of a wind turbine
EP0389408A1 (en) Axially symmetrical high-power projector for metal-vapour halogen lamps
DE10019292A1 (en) Modular table has two or more supports linked by one or more rectangular hollow profiles which fit into rectangular housings attached to tops of supports
DE4130355C1 (en)
DE4313091A1 (en) Flange for the fixing of pipes
EP0539621A1 (en) Indoor modular lighting system
EP0621444A1 (en) Quick fastener for insertable lighting fixtures
EP0555633A1 (en) Door handle fitting
DE202010000208U1 (en) Mounting systems for sheets and tubes
EP0608486A1 (en) Information display device
EP2382905A2 (en) Hollow profile
DE10050279A1 (en) Flexible foil laying aid e.g. for vehicle, has flexible foil gripping devices pivoted about each other and connecting device comprises peg-hole combination about which they pivot
DE202008002937U1 (en) Mounting frame for luminaires
EP0569326A1 (en) Prism for the display of information supports
EP0672836A1 (en) Fixing device
DE4208193A1 (en) Demountable construction system for furniture and frames - has panel edges shaped to couple to profiled coupling strips forming support frame
EP0612122A2 (en) System for the realisation of lampholders with built-in internal insert
DE102012102906A1 (en) Fastening arrangement with tolerance compensation as well as methods for pre-assembly and assembly
EP0234335A2 (en) Light fitting
DE10309087A1 (en) Fixing device for automobile headlamp unit using rotatable spindle screws and spindle nuts secured to headlamp housing via quick-fit couplings

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

AX Request for extension of the european patent to

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

AKX Payment of designation fees
REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: 8566

18D Deemed to be withdrawn

Effective date: 20020201