EP0315588A1 - Articulation for a bed with multiple bed sections - Google Patents

Articulation for a bed with multiple bed sections Download PDF

Info

Publication number
EP0315588A1
EP0315588A1 EP19880810724 EP88810724A EP0315588A1 EP 0315588 A1 EP0315588 A1 EP 0315588A1 EP 19880810724 EP19880810724 EP 19880810724 EP 88810724 A EP88810724 A EP 88810724A EP 0315588 A1 EP0315588 A1 EP 0315588A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
housing
hinge fitting
according
hinge
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP19880810724
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0315588B1 (en )
Inventor
Josef Schätti
Original Assignee
Josef Schätti
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47CCHAIRS; SOFAS; BEDS
    • A47C20/00Head -, foot -, or like rests for beds, sofas or the like
    • A47C20/08Head -, foot -, or like rests for beds, sofas or the like with means for adjusting two or more rests simultaneously
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47CCHAIRS; SOFAS; BEDS
    • A47C20/00Head -, foot -, or like rests for beds, sofas or the like
    • A47C20/04Head -, foot -, or like rests for beds, sofas or the like with adjustable inclination
    • A47C20/041Head -, foot -, or like rests for beds, sofas or the like with adjustable inclination by electric motors

Abstract

The articulation has a housing (1), in which a double rocker lever (2) is mounted in an articulated manner. Two opposite housing sidewalls (8, 8') are constructed as rocker levers (3, 3') and hinged to the housing on both sides of the double rocker lever (2). Each rocker lever is connected by a coupler (4, 4') to one end of the double rocker lever. The articulation is particularly advantageously suitable for beds with multiple bed sections which can be adjusted synchronously by means of the articulation. <IMAGE>

Description

  • Die Erfindung betrifft einen Gelenkbeschlag für die gelenkige Verbindung von zwei Elementen, insbesondere für Liegen mit mehrteiliger Liegefläche. The invention relates to a hinge fitting for the articulated connection of two elements, particularly for chairs with a multipart mattress support. Gelenkbeschläge werden in der Möbelindustrie häufig eingesetzt, um bewegliche Teile wie Türen, Deckel, Rückenlehnen und dergleichen verschwenkbar zu führen. Hinge fittings are commonly used in the furniture industry to guide movable parts such as doors, covers, backrests and the like pivotable. Solche Gelenkbeschläge können aber auch für andere Zwecke eingesetzt werden, so zB an Greifarmen für Roboter usw. Such hinge fittings can also be used for other purposes, such as to grab arms for robots, etc.
  • Bei Sitz- oder Liegemöbeln werden die Liegeflächen normalerweise unabhängig voneinander und über scharnierartig wirkende Gelenkbeschläge verschwenkt. When sitting or lying furniture, the slabs are normally pivoted independently of each other and acting like a hinge joint fittings. Durch die DE-A-1,529,431 ist eine Liege bekanntgeworden, bei der eine Rückenlehne und eine Beinstütze gelenkig an einem festen Zwischenstück angeordnet sind. DE-A-1,529,431 a sun has become known in which a backrest and a legrest are articulated to a fixed intermediate piece. Die Schwenkbewegung erfolgt unabhängig voneinander über ein Hebelsystem mit Hilfe je eines pendelnd aufgehängten Motors. The pivotal movement takes place independently of one another via a lever system with the help of a respective pendulous engine. Die Schwenkbewegung der Liegeflächen erfolgt somit nicht synchron. The pivoting movement of the slabs thus is not synchronized. Ausserdem bleibt die Relativlage des Zwischenstücks zum Rahmen der Liege bzw. zu den verschwenkbaren Liegeflächen unverändert, was ergonomisch ungünstig ist. In addition, the relative position of the adapter to the frame of the bed or to the pivotable lying areas remains unchanged, which is ergonomically unfavorable.
  • Es ist daher eine Aufgabe der Erfindung, einen Gelenkbeschlag der eingangs genannten Art zu schaffen, der bei einfacher Konstruktion und kompakter Bauweise eine synchrone Schwenkbewegung der beiden Elemente relativ zum Beschlag ermöglicht. It is therefore an object of the invention to provide a hinge fitting of the type mentioned, which allows a simple construction and compact design a synchronous pivoting movement of the two elements relative to the fitting. Der Gelenkbeschlag soll insbesondere bei Liegen eine ergonomisch günstige Verschwenkung der Liegeflächen erlauben. The hinge fitting should in particular allow an ergonomic pivoting of the swimming areas at lying. Diese Aufgabe wird erfindungsgemäss durch einen Gelenkbeschlag mit den Merkmalen von Anspruch 1 gelöst. This object is inventively achieved by a hinge fitting with the features of claim. 1
  • Der Gelenkbeschlag stellt somit mechanisch gesehen ein Gelenkgetriebe mit einem Freiheitsgrad dar, wobei das Getriebe im Gehäuse untergebracht ist. The hinge fitting is thus seen a mechanical linkage with one degree of freedom is, the gearbox is accommodated in the housing. Das Getriebe besteht aus 6 Gliedern, nämlich den beiden Schwinghebeln, den beiden Koppeln, dem Doppelschwinghebel und dem Gehäuse als Gestell. The transmission consists of 6 elements, namely, the two rocking levers, the two connecting rods, the double oscillating lever and the housing and frame. Wenn an einem der Glieder eine Bewegung eingeleitet wird, führt dies zu einer zwangsläufigen synchronen Bewegung der übrigen Glieder. When motion is introduced at one of the members, this leads to an inevitable synchronous movement of the other members. Der Ausdruck "Gehäuse" muss sich ersichtlicherweise nicht auf einen allseits geschlossenen Körper beziehen. The term "housing" can be seen, must not refer to a fully enclosed body. Wichtig ist eine gemeinsame Grundplatte für die verschiedenen Getriebeglieder. What is important is a common base plate for the different gear members.
  • Besonders vorteilhaft sind dabei die beiden Schwinghebel als gegenüberliegende Seitenwände des Gehäuses ausgebildet, die aus einer Grundstellung in eine Schräglage verschwenkbar sind. the two rocking levers are particularly advantageously designed as opposite side walls of the housing which can be pivoted from a basic position into an inclined position. Die Schwinghebel bilden so selbst einen Bestandteil des Gehäuses und schliessen dieses in der Grundstellung ab. The rocker thus form themselves a part of the housing and close this in the basic position from. Wenn das Gehäuse einen rechteckigen Grundriss aufweist und wenn die beiden als Seitenwände ausgebildeten Schwinghebel in der Grundstellung parallele Gehäuseaussenseiten bilden, können die zu verbindenden Elemente in der Grundstellung in einer Ebene ausgerichtet werden. When the housing has a rectangular ground plan, and if the two side walls formed as a swing lever form parallel outer sides of the housing in the basic position, the elements to be connected in the basic position can be aligned in a plane.
  • Die Schwinghebel können entweder auf der gleichen Gehäuseseite oder auf gegenüberliegenden Gehäuseseiten angelenkt sein. The oscillating lever may be hinged on either the same side of the housing or on opposite sides of the housing. Je nach dem wo der Gelenkpunkt liegt, wird eine gegenläufige oder eine gleichläufige Schwenkbewegung erzielt. Depending on where the pivot point is located, an opposite or corotating pivotal movement is achieved. Ersichtlicherweise kann durch eine Veränderung der Distanz zwischen einzelnen Gelenkpunkten auch erreicht werden, dass die beiden Schwinghebel keine gleichförmige, sondern eine proportionale Bewegung relativ zueinander ausführen. Evidently, can also be achieved by changing the distance between the individual pivot points that run the two rocker not uniform, but a proportional movement relative to each other. Dabei verändert sich der Schwenkwinkel des einen Schwinghebels proportional mehr oder weniger bei einer bestimmten Schwenkbewegung des gegenüberliegenden Schwinghebels. In this case, the swing angle of a swing lever varies proportionally more or less at a certain pivot movement of the rocker arm opposite. Dies kann gerade bei Sitz- oder Liegemöbeln vorteilhaft sein. This can be advantageous especially when sitting or lying furniture.
  • Weitere Vorteile können erzielt werden, wenn jeder Schwinghebel einen kreisbogenförmigen Abschnitt aufweist, dessen Mittelpunkt der Drehpunkt des Schwinghebels ist und der sich am Ende des Schwinghebels gegen das Gehäuseinnere erstreckt, wobei die Bogenlänge etwa der maximal möglichen Schwenkbewegung entspricht. Further advantages may be achieved when each oscillating lever has an arcuate portion whose center is the pivot point of the rocker arm and which extends at the end of the swing lever against the housing interior, wherein the arc length corresponds approximately to the maximum possible pivoting movement. Auf diese Weise bleibt das Gehäuse auch bei ausgeschwenktem Schwinghebel durch den kreisbogenförmigen Abschnitt immer geschlossen, so dass kein Schmutz ins Gehäuseinnere eindringen kann. In this manner, the housing remains closed so that no dirt can penetrate into the housing interior and removable when the rocker by the arc-shaped section. Auch die Gefahr, dass ein Gegenstand beim Zurückschwenken in die Grundstellung versehentlich eingeklemmt wird, kann dadurch praktisch beseitigt werden. Also, the risk that an object when pivoted back into the basic position is accidentally jammed, this can be virtually eliminated.
  • Der erfindungsgemässe Gelenkbeschlag wird besonders vorteilhaft bei einer Liege eingesetzt, da er einerseits ein Mittelteil zwischen dem Rückenteil und dem Beinteil bildet und daher anderseits eine gleichförmige oder proportionale Bewegung der letztern Teile zueinander ermöglicht. The inventive hinge fitting is particularly advantageously employed in a recliner, as it on the one hand forms a central portion between the back part and the leg part and therefore allows other hand, a uniform or proportional movement of the latter parts to each other. Das Mittelteil hat den Vorteil, dass eine auf den Liegeflächen aufliegende Matratze oder Bespannung nicht winkelartig, sondern mit einem Radius gekrümmt wird. The middle part has the advantage that the slabs resting on mattress or upholstery is not angularly, but curved with a radius of the advantage. Auf diese Weise können extreme Knickstellen vermieden werden, was gerade bei mehrschichtigen Matratzen besonders vorteilhaft ist. In this way, extreme bends can be avoided, which is particularly advantageous especially in multi-layer mattresses. Dies erhöht den Liegekomfort ganz erheblich. This increases the sleeping comfort considerably. Mit einer einzigen Antriebsvorrichtung, die an beiden Seiten des Gelenkbeschlags direkt oder indirekt angreift, können Rückenteil, Beinteil und Mittelteil im Gleichgewicht zueinander in einer geführten Bewegung verstellt werden. With a single drive device, which acts directly or indirectly at both sides of the hinge fitting, back, leg section and middle section can be adjusted to one another in a guided movement in balance. Dabei ist keine Anlenkung der Antriebsvorrichtung am Rahmen erforderlich. Here, no articulation of the drive means on the frame is required. Die Antriebsvorrichtung übt somit keine unmittelbare Zug- oder Druckkräfte auf den Rahmen aus, wodurch er erheblich entlastet wird. The drive device thus exerts no immediate tensile or compressive forces on the frame, making it considerably relieved. Verstellvorrichtung und Gelenkbeschlag bzw. Liegeflächen bilden eine in sich selbst verstellbare, ergonomische Einheit. Adjusting and hinge fitting or slabs form a adjustable in itself, ergonomic unit. Die Antriebsvorrichtung kann selbstverständlich auch ein einfacher, von Hand zu betätigender Hebelmechanismus sein. The drive device can also be a matter of course easier by manually operated lever mechanism.
  • Eine besonders vorteilhafte Position der verstellbaren Liegeflächen relativ zum feststehenden, horizontalen Rahmen ergibt sich, wenn das Rückenteil um eine Achse drehbar am Rahmen befestigt ist, welche im Abstand zum Gelenkbeschlag angeordnet ist, und wenn das Beinteil durch eine Stützanordnung am Rahmen längsverschiebbar angeordnet ist. A particularly advantageous position of the adjustable slabs relative to the fixed, horizontal frame is obtained when the back part is rotatably mounted about an axis on the frame, which is spaced apart from the hinge fitting, and when the leg portion is arranged longitudinally displaceable by a support assembly to the frame. Die Schwenkbewegung erfolgt somit nicht auf der Höhe des Beckens, sondern im Kreuz des Liegenden, wobei sich die Beckenregion beim Hochschwenken des Rückenteils absenkt. The pivoting movement is thus not at the level of the pool, but in the cross of the footwall, with the pelvic region lowers when pivoting of the back section. Dies ist ergonomisch besonders vorteilhaft und führt unter anderem auch dazu, dass sich der Schwerpunkt des Körpers, insbesondere des Oberkörpers relativ zum festen Rahmen nicht wesentlich verschiebt. This is ergonomically particularly advantageous and leads among other things to the fact that the center of gravity of the body, in particular of the upper body does not shift relative to the fixed frame. Die Liegeflächen können dabei auch ohne Verstellvorrichtung mit geringer Kraftaufwendung verlagert werden. The lying surfaces can also be shifted without adjustment with little force expenditure.
  • Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Zeichnungen dargestellt und werden nachstehend genauer beschrieben. Embodiments of the invention are illustrated in the drawings and will be described in more detail below. Es zeigen: Show it:
    • Figur 1 Eine Draufsicht auf einen Gelenkbeschlag in Grundstellung mit abgehobenem Deckel, Figure 1 is a plan view of a hinge fitting in the basic position with lifted lid,
    • Figur 2 eine Draufsicht auf den Gelenkbeschlag gemäss Figur 1 mit ausgeschwenkten Schwinghebeln, Figure 2 is a plan view of the hinge fitting according to Figure 1 with outwardly pivoted rocker arms,
    • Figur 2a eine Teilansicht auf den Gelenkbeschlag gemäss 2a shows a partial view of the hinge fitting according to
    • Figur 2 in Pfeilrichtung B, Figure 2 in the direction of arrow B,
    • Figur 3 einen Schnitt durch die Ebene AA gemäss Figur 1, 3 shows a section through the plane AA of Figure 1,
    • Figur 4 eine schematische Darstellung der Getriebefunktion des Gelenkbeschlags gemäss Figur 1, Figure 4 is a schematic illustration of the transmission function of the hinge fitting according to FIG 1,
    • Figur 5 die schematische Darstellung der Getriebefunktion eines abgewandelten Ausführungsbeispiels, Figure 5 is a schematic representation of the transmission function of a modified embodiment,
    • Figur 6 die Seitenansicht einer Liege, 6 shows the side view of a bed,
    • Figur 7 eine Draufsicht auf die Liege gemäss Figur 6 und Figure 7 is a plan view of the deck according to FIG 6 and
    • Figur 8 eine Draufsicht auf eine alternative Ausführungsform eines Gelenkbeschlages. Figure 8 is a plan view of an alternative embodiment of a joint fitting.
  • Wie aus den Figuren 1 und 3 ersichtlich ist, besteht der Gelenkbeschlag aus einem Gehäuse 1 mit einem Boden 6, einem Deckel 7, den beiden längsseitigen Seitenwände 9 und 10 und den beiden stirnseitigen Seitenwänden 8 und 8′. As can be seen from Figures 1 and 3, the hinge fitting comprises a housing 1 having a bottom 6, a lid 7, the two longitudinal side walls 9 and 10 and the two end side walls 8 and 8 '. Die Seitenwand 9 ist beim vorliegenden Ausführungsbeispiel fest mit dem Boden 6 und die Seitenwand 10 fest mit dem Deckel 7 verbunden. The side wall 9 is fixed in the present embodiment with the base 6 and the side wall 10 is fixedly connected to the lid. 7 Der Deckel 7 liegt dabei auf einer Stützschulter 11 und auf zwei Befestigungslaschen 12 auf. The lid 7 is supported on a support shoulder 11 and two attachment lugs 12th An der Stützschulter und an den Befestigungslaschen sind Schraubenlöcher 19 angebracht, so dass der Deckel mit der Seitenwand 10 fest mit den übrigen Gehäuseteilen verschraubt werden kann. Screw holes 19 are attached to the support collar and the fastening lugs, so that the lid can be screwed to the side wall 10 integral with the remainder of the housing parts.
  • Die beiden Seitenwände 8 und 8′ sind als Schwinghebel 3 und 3′ ausgebildet, die um die Schwinghebelachsen 14, 14′ verschwenkbar sind. The two side walls 8 and 8 'are 3 and 3 as a rocker' are formed, which are pivotable about the rocker arm axis 14, 14 '. An beiden Seitenwänden sind Befestigungsmittel 5 beispielsweise in der Form von Bolzen angeordnet, um die Seitenwände mit Elementen 18 zu verbinden. On both side walls fastening means 5 are arranged for example in the form of bolts to connect the side walls with elements 18th Jeder Schwinghebel 3 ist mit einem kreisbogenförmigen Abschnitt 15, 15′ versehen, der sich von der Seitenwand her gegen das Gehäuseinnere erstreckt. Each oscillating lever 3 is provided with an arc-shaped section 15, 15 'extending from the side wall ago against the housing interior. Dieser Kreisbogenabschnitt ist so dimensioniert, dass er sich passgenau zwischen den Boden 6 und den Deckel 7 einschieben lässt, wie aus Figur 2a ersichtlich ist. This circular arc portion is dimensioned to fit between the bottom 6 and slide the lid 7 can be, as shown in Figure 2a. In der Grundstellung werden so die Gehäusestirnseiten durch die beiden Seitenwände 8 und 8′ vollständig abgeschlossen, wobei bei ausgeschwenkten Seitenwänden 8, 8′ der Kreisbogenabschnitt 15 für einen Abschluss gegen das Gehäuseinnere sorgt. In the basic position the faces of the housing so 'are completed, wherein in the pivoted-out side walls 8, 8' by the two side walls 8 and 8, makes the circular-arc portion 15 to a termination against the housing interior.
  • Etwa in der Mitte des Bodens 6 ist eine Mittelachse 13 befestigt, an der ein Doppelschwinghebel 2 drehbar gelagert ist. Approximately in the center of the bottom 6 a central axis 13 is fixed on which a double swinging lever 2 is rotatably mounted. Der Doppelschwinghebel ist mit den beiden Koppeln 4 bzw. 4′ mit je einer Seitenwand 8 bzw. 8′ verbunden. Of the double oscillating lever is connected to the two connecting rods 4, 4 'with one side wall 8 or 8'. Das Koppelgelenk 16, 16′ befindet sich am Ende des Schwinghebels 3, 3′ und das Koppelgelenk 17 bzw. 17′ befindet sich an je einem Ende des Doppelschwinghebels 2. In bestimmten Fällen ist es zweckmässig, verschiedene Anlenkpunkte für die Koppelgelenke 16 vorzusehen, so dass auf diese Weise unterschiedliche Auslenkwinkel erzielt werden können. The coupling joint 16, 16 'is at the end of the swing lever 3, 3' and the coupling joint 17 or 17 'is located at each end of the double oscillating lever 2. In certain cases it is advantageous to provide different articulation points for the coupling joints 16, so various types of deflection can be achieved in this way. Es können dabei auch unterschiedlich lange Koppeln 4 eingesetzt werden. You may be also be of different lengths couple 4 used. Es können auch Doppelschwinghebel mit unterschiedlicher Hebellänge und mit unterschiedlichem Hebelwinkel bzw. mit einstellbarem Hebelwinkel eingesetzt werden. It can also be used with different double rocker lever length and with varying angles or lever with adjustable lever angle.
  • Beim Betätigen eines der Getriebeglieder, insbesondere eines Schwinghebels 3 führen die anderen Getriebeglieder und insbesondere der gegenüberliegende Schwinghebel 3′ eine synchrone Bewegung aus. When actuating one of the gear members, in particular a rocking lever 3 perform the other gear members and in particular the opposite rocker 3 'from a synchronous movement. Je nach Verwendungszweck des Gelenkbeschlages wäre es denkbar, die Bewegung an einer der Koppeln oder am Doppelschwinghebel, beispielsweise über die Mittelachse l3 einzuleiten. Depending on the use of the hinge fitting, it is conceivable to initiate the movement of one of the coupling or at a double rocker arm, for example on the center axis L3. Ein Hebelarm des Doppelschwinghebels könnte auch durch das Gehäuse hindurch verlängert sein, um daran eine Kraft angreifen zu lassen. A lever arm of the double rocker arm could be extended even through the housing to allow it to attack a force. Bei der Darstellung gemäss Figur 2 sind die beiden Schwinghebel bzw. Seitenwände 8, 8′ etwa zur Hälfte des maximal möglichen Weges ausgeschwenkt. In the illustration according to FIG 2, the two oscillating levers and side walls 8, 8 'are pivoted about the half of the maximum possible path. Je nach Anwendungsfall kann dieser Weg durch Veränderung der Getriebeglieder vergrössert oder verkleinert werden. Depending on the application, this path may be increased by changing the gear members or reduced. Es wäre selbstverständlich auch denkbar, dass die beiden Seitenwände 8 und 8′ bereits in der Grundstellung eine Schräglage haben. It would of course also conceivable that the two side walls 8 and 8 are 'already in the basic position an inclined position. Zur Begrenzung der Schwenkbewegung ist an jedem Schwinghebel 3 bzw. 3′ eine Nase 31 vorgesehen, die mit einem Anschlag 30 am Gehäuse zusammenwirkt. To limit the pivotal movement of a projection 31 is provided on each rocking lever 3 and 3 ', which cooperates with a stop 30 on the housing.
  • Figur 4 zeigt nochmals schematisch die Anordnung der Getriebeglieder mit den fest am Gestell bzw. am Gehäuse 1 angeord neten Gelenken. Figure 4 shows again schematically the arrangement of the transmission members with the fixed on the frame or on the housing 1 angeord Neten joints. Da die beiden Schwinghebelachsen 14 auf der gleichen Gehäuseseite angeordnet sind, wird aus der Grundstellung eine gegensinnige Schwenkbewegung in Pfeilrichtung X erreicht. Since the two rocker arm shafts 14 are arranged on the same side of the housing, an opposite pivoting motion is achieved in the direction of arrow X from the initial position.
  • Bei der schematischen Darstellung gemäss Figur 5 sind die beiden Schwinghebelachsen 14, 14′ auf gegenüberliegenden Gehäuseseiten angeordnet. In the schematic representation according to figure 5, the two rocker arm shafts 14, 14 'are disposed on opposite sides of the housing. Die beiden Schwinghebel 3 und 3′ führen dabei aus der Grundstellung eine gleichsinnige Schwenkbewegung in Pfeilrichtung Y aus, so dass sie sich relativ zueinander parallelogrammartig bewegen. The two oscillating levers 3 and 3 'result in this case from the basic position, a pivotal movement in the same direction from the direction of arrow Y, so that they move relative to one another in a parallelogram. Ein Hebelarm des Doppelschwinghebels 2 ist über das Koppelgelenk 17 hinaus verlängert, um zB mit einer Kraft F angreifen zu können. A lever arm of the double rocker arm 2 is extended via the coupling joint 17 out to be able to attack, for example, with a force F. Die gleiche Verlängerung wäre auch bei Figur 4 denkbar. The same extension would also be conceivable for FIG. 4
  • Die Figuren 6 und 7 zeigen eine Liege 20, bei der der erfindungsgemässe Gelenkbeschlag besonders vorteilhaft verwendet werden kann. Figures 6 and 7 show a table 20, in which the inventive hinge fitting can be used particularly advantageously. Die Liege besteht aus einem äusseren Rahmen 23, der beispielsweise auf vier Füssen 24 aufliegt. The deck is composed of an outer frame 23 which rests on, for example, four feet 24th Die eigentliche Liegefläche wird im wesentlichen durch ein Rückenteil 21 und ein Beinteil 22 gebildet. The actual bed surface is substantially formed by a back portion 21 and a leg portion 22nd Das Beinteil 22 weist noch ein unteres Beinteil 27 für eine abgewinkelte Unterschenkellagerung auf. The leg section 22 still has a lower leg section 27 for an angled lower leg storage. Das untere Beinteil ist über ein einfaches Gelenk 33 am Beinteil 22 angelenkt. The lower leg part is pivoted about a simple hinge 33 on the leg portion 22nd Die Abwinklung des unteren Beinteils 27 relativ zum Beinteil 22 wird hier nicht näher erläutert. The bending of the lower leg section 27 relative to the leg portion 22 will not be discussed in detail here. Sie kann entweder manuell mit Hilfe eines Keilstellers oder ebenfalls synchron mit den übrigen Liegeflächen erfolgen, in dem das untere Beinteil 22 über einen Hebelmechanismus mit einer anderen Liegefläche verbunden ist. It can either manually by means of a wedge disc or likewise take place synchronously with the other slabs, in which the lower leg part 22 is connected via a lever mechanism with a different lying surface.
  • Die einzelnen Liegeflächen sind rahmenartig ausgebildet. The individual slabs are formed like a frame. In den einzelnen Rahmen können Lattenroste, Stahlfederbespannungen oder dergleichen angeordnet sein, die als Auflagefläche für eine Matratze oder für eine andere Bespannung dienen. In each frame bed slats, steel spring coverings or the like can be arranged, which serve as a supporting surface for a mattress or for another covering. Das Rückenteil 21 und das Beinteil 22 sind an ihren Längsseiten über je einen Gelenkbeschlag 25 und 25′ miteinander verbun den. The back part 21 and the leg portion 22 are verbun on its longitudinal sides via a respective hinge fitting 25 and 25 'with each other to. Dieser Gelenkbeschlag hat beispielsweise die Konfiguration gemäss Figur 1. Die beiden Gelenkbeschläge bilden die Seitenwangen eines Mittelteils 26, das ebenfalls als Rost oder dergleichen ausgebildet sein kann. This hinge fitting has, for example, by the configuration according to figure 1. The two hinge fittings form the side cheeks of a central part 26, which may be also formed as a grate or the like. Das Mittelteil 26 ist ein in sich geschlossener Rahmen, mit den Gelenkbeschlägen 25 und 25′ sowie Querstreben 34 und 35. Diese sind vorzugsweise aus einem biegesteifen Material hergestellt, um Verwindungssteifigkeit des Mittelteils 26 zu gewährleisten. The middle part 26 is a self-contained frame, with the pivot mountings 25 and 25 'and cross-members 34 and 35. These are preferably made of a rigid material to ensure torsional rigidity of the central part 26th
  • Das Rückenteil 21 ist um eine Schwenkachse 28 drehbar am Rahmen 23 befestigt. The back section 21 is pivotally mounted about a pivot axis 28 on the frame 23rd Das Beinteil 22 liegt auf Gleitstützen 36 am Rahmen 23 auf, so dass es je nach Winkelstellung eine Längsverschiebung ausführen kann. The leg part 22 is supported on sliding supports 36 on the frame 23 so that it can perform a longitudinal displacement, depending on the angular position. Anstelle der Gleitstützen können auch Rollen verwendet werden. Instead of sliding supports and rollers can be used.
  • Eine Antriebseinrichtung 29, beispielsweise ein Elektromotor mit einer linear verschiebbaren Schubstange 32, ist mit einem Hebel 35a unmittelbar an der Querstrebe 35 des Mittelteils 26 befestigt. A drive means 29, for example an electric motor with a linearly displaceable push rod 32 is attached to a lever 35a directly on the cross member 35 of the central portion 26th Die Befestigung erfolgt dabei pendelnd, um Richtungsänderungen auszugleichen. The fixing is carried out swinging to compensate for changes in direction. Das Ende der Schubstange 32 ist gelenkig am Hebel 34a der Querstrebe 34 befestigt. The end of the push rod 32 is pivotally attached to the lever 34a of the cross member 34th Selbstverständlich könnte die Anordnung auch umgedreht werden, so dass die Antriebsvorrichtung am Hebel 34a befestigt ist. Of course, the arrangement could be reversed, so that the drive device is attached to the lever 34a. Bei Betätigung der Antriebsvorrichtung 29 wird die Schubstange 32 herausgefahren oder wieder zurückgezogen. Upon actuation of the driving device 29, the push rod 32 is moved out or withdrawn. Dabei werden die Hebel 34a, 35a auseinander gedrückt oder zusammengezogen, was ein entsprechendes Verschwenken der Querstreben 34, 35 und der Gelenkbeschläge 25, 25′ bewirkt, wie aus Figur 6 ersichtlich ist. The levers 34a, 35a are forced apart or pulled together, which 'causes a corresponding pivoting of the transverse struts 34, 35 and the hinge fittings 25, 25, as shown in FIG. 6 are Im total eingefahrenen Zustand der Schubstange 32 befinden sich Rückenteil 21, Mittelteil 26 und Beinteil 22 in einer Ebene, dh in der strichpunktiert angedeuteten Absenklage. In totally retracted position of the push rod 32 are back part 21, middle part 26 and leg part 22 in a plane that is in the lowered position indicated in chained lines. Wird dagegen die Schubstange 22 ausgefahren, werden die Hebel 34a, 35a auseinander gedrückt, das Rückenteil 21 und das Beinteil 22 werden unter jeweils gleichem oder unterschiedlichem Winkel in einer gegensinnigen Bewegung in Pfeilrichtung X nach oben geklappt, bis die gewünschte Position erreicht ist. If, however, the push rod is extended 22, the levers 34a, 35a are forced apart, the back portion 21 and the leg portion 22 are folded under each the same or different angles in an opposite sense movement in the direction of arrow X to the top, until the desired position is reached. Das Verstellen der Liege kann also erfolgen, ohne dass wie bei herkömmlichen Keilstellern zwischen äusserem Rahmen 23 und Rückenteil 21 oder Beinteil 22 eine kraftschlüssige Verbindung hergestellt wird, welche bei motorischem Antrieb die Antriebskräfte aufnehmen muss. The adjustment of the deck can be done so without, as in conventional wedge plates between the outer frame 23 and back 21 or leg part of a frictional connection is produced 22, which has to absorb the drive forces in motor drive. Vielmehr erfolgt die Verstellung ausschliesslich über Krafteinleitung durch die Antriebsvorrichtung 29 innerhalb des Mittelteils 26. Dies ermöglicht stark vereinfachte Bauweise des Rahmens 23 und vermindert vor allem auch Wartungs- und Verschleissprobleme durch Kraftübertragung zwischen dem Rahmen 23 und dem Kopfteil 21, wie es bei konventionellen Liegen erforderlich ist. Instead, the adjustment is made exclusively via introduction of force by the drive means 29 within the central portion 26. This allows for greatly simplified construction of the frame 23 and reduced above all maintenance and wear problems by force transmission between the frame 23 and the head part 21, as required in conventional chairs is. Die zweifache Abwinkelung der Gelenkbeschläge 25, 25′ gewährleistet einerseits ergonomische Sitz- und Liegelage und reduziert andererseits die für die Verstellung erforderlichen Antriebskräfte. The double bending of the hinge fittings 25, 25 'ensures a hand ergonomic sitting or lying position and the other hand reduces the required forces for the pitch drive. Dies wird durch die Tieferlegung des Körperschwerpunktes, dh durch die Vergrösserung des Abstands zwischen der Schwenkachse 28 und dem Drehpunkt des Gelenkbeschlages erreicht. This is achieved by the lowering of the body center of gravity, that is, by increasing the distance between the pivot axis 28 and the pivot point of the hinge fitting. (Aus Figur 6 ist ersichtlich, dass der rechte Drehpunkt 14′ relativ grossen Abstand zur Schwenkachse 28 aufweist; dies führt infolge der Kraftübertragung über die Gelenkbeschläge 25 und 25′ zu einer Verlängerung des Hebelarms unterhalb der Schwenkachse 28 und somit zu ausgeglicheneren Gewichts- und Kraftverhältnissen im beweglichen System.) (From Figure 6 it can be seen that the right pivot point 'having relatively large distance from the pivot axis 28; this leads as a result of the force transmission via the hinge attachments 25 and 25' 14 to an extension of the lever below the pivot axis 28 and thus to more balanced weight and force ratios in the mobile system.)
  • Da das Beinteil 22 über Gleitstützen 36 abgestützt ist und abläuft, lässt sich sogar eine Liege konstruieren, die derart ausgeglichen in der Verteilung der Hebel- und Gewichtsverhältnisse ist, dass sich die Liege ohne motorischen Verstellmechanismus von Hand bzw. durch leichte Gewichtsverlagerung einfach aufstellen und absenken lässt. Since the leg part 22 is supported on sliding supports 36 and runs, can be constructed even a table which has been so compensated in the distribution of the lever and weight ratios that the sun without motor adjustment by hand or by slight weight shift easily establish and lower leaves. Das relativ breite Mittelteil 26 (resultierend aus den relativ langen Gelenkbeschlägen 25, 25′) begünstigt dabei nicht nur die Ergonomie, sondern vor allem auch die Tieferlegung des Schwerpunkts. The relatively wide center section 26 (as a result of the relatively long joint fittings 25, 25 ') favors not only the ergonomics, but also the lowering of the center of gravity. Zur Verbesserung des Gleichgewichtszustands können verstellbare Gegengewichte in das Hebelsystem eingreifen. In order to improve the equilibrium state adjustable counterweights in the lever system can intervene.
  • Als Antriebsvorrichtung 29 lässt sich selbstverständlich auch eine beliebige andere Anordnung einsetzen, wie zB hydraulische oder pneumatische Antriebe. As a driving device 29, any other arrangement can of course be used, such as hydraulic or pneumatic drives. Auch ist es denkbar, zwei oder mehrere Antriebsvorrichtungen zu verwenden, die dann zB direkt an jedem der Gelenkbeschläge 25, 25′ angreifen können, um direkte Krafteinleitung auf die Seitenwände 8, 8′ (Fig. 1) zu bewirken. It is also conceivable to use two or more driving devices, which then 'can attack to direct power transmission to the side walls 8, 8', for example, directly at each of the hinge fittings 25, 25 to cause (Fig. 1). Dadurch könnten sich zB weniger steife Querstreben 34, 35 verwenden lassen, welche beim Ausführungsbeispiel gemäss Figuren 6 und 7 die Kraftübertragung von der Antriebsvorrichtung 29 übernehmen. Thereby, for example, less rigid cross-struts 34 could, can be used 35, which take over the power transmission from the driving device 29 in the embodiment according to FIGS 6 and 7. FIG. Auch wäre es denkbar, vor allem bei breiten Liegen, das Mittelteil 26 dadurch zu verstärken, dass in der Mitte, dh im Bereich der Antriebsvorrichtung 29 (Fig. 7) noch ein weiterer Gelenkbeschlag angebracht wird. it would also be possible, especially for wide beds to amplify the central part 26 in that in the center, ie in the region of the drive device 29 (FIG. 7), a further hinge fitting is still attached.
  • Ein weiterer Vorteil der erfindungsgemässen Anordnung liegt darin, dass die Liegeflächen als Einlegerahmen beschaffen sein können, der in einen bestehenden festen Rahmen 23 eingelegt werden kann. A further advantage of the inventive arrangement is that the slabs can be designed as an insert frame which can be inserted into an existing fixed frame 23rd Zur beweglichen Fixierung an der Schwenkachse 28 können steckbare Bolzen eingesetzt werden. For movably fixing to the pivot axis 28 plug-in bolt can be used.
  • Beim Ausführungsbeispiel gemäss Figur 6 ist gleichzeitiges Anheben des Rückenteils 21 und des Beinteils 22 gezeigt. In the embodiment according to FIG 6 simultaneous lifting of the back portion 21 and the leg portion 22 is shown. Sofern der erfindungsgemässe Gelenkbeschlag zB für einen Liegestuhl vorgesehen werden soll, bei welchem das Anheben des Rückenteils mit einem Absenken des Fussteils einhergeht, um Sitzposition zu erreichen, kann zB ein gegenläufiger Gelenkbeschlag verwendet werden, wie er in Figur 5 schematisch dargestellt ist. If the inventive hinge fitting for example, to be provided for a reclining chair, wherein the lifting of the back body is associated with a lowering of the foot part in order to achieve seat position, an opposite hinge fitting can be used for example, as shown schematically in FIG. 5 Dabei ist es zB auch denkbar, durch Verbreiterung des Mittelteils 26 eine Sitzfläche zu bilden. It is for example also conceivable to form, by widening of the central portion 26 has a seating surface.
  • In Figur 8 ist ein Gelenkbeschlag mit ähnlichen Merkmalen wie gemäss Figur 1 dargestellt. In Figure 8, a joint fitting is shown with similar features as according to FIG. 1 Der Doppelschwinghebel 2 hat jedoch Hebelarme 38 und 39 von unterschiedlicher Länge, so dass an den Schwinghebeln 3 und 3′ eine ungleichförmige Bewe gung erzielt wird. The twin rocker arm 2 has, however, the lever arms 38 and 39 so that 'a nonuniform BEWE supply is obtained of varying length, on the rocking levers 3 and 3. FIG. Der kürzere Hebelarm 39 ist an eine gabelartige Bogenkoppel 37 angelenkt, die ihrerseits am Koppelgelenk 16′ befestigt ist. The shorter lever arm 39 is articulated to a fork-like sheet connector 37, which is fixed in turn to the coupling joint 16 '. Das Koppelgelenk 16′ ist hier etwa in der Mitte des Kreisbogenabschnittes 15 angeordnet. The coupling joint 16 'is here arranged approximately at the center of the circular arc portion of 15 °. Im Gegensatz zu Figur 1 sind als Befestigungsmittel keine Zapfen an den Seitenwänden 8, 8′ der Schwinghebel vorgesehen. In contrast to figure 1, no pin on the side walls 8, 8 'of the rocker arm are provided as fastening means. Vielmehr sind an den Seitenwänden zB U-förmige Verbindungsplatten 40 angeordnet, die mit den Rahmenseiten des Rückenteils bzw. Beinteils verschraubt werden können. Rather, for example, U-shaped link plates 40 are arranged on the side walls which can be screwed to the frame sides of the back part and the leg part. Stützschultern 11 mit Gewindelöchern zum Befestigen des Deckels sind auf beiden Seiten vorgesehen. Support shoulders 11 with threaded holes for securing the lid are provided on both sides.
  • Insgesamt schafft die Erfindung einen universell anwendbaren Gelenkbeschlag sowie eine Liege mit einem Gelenkbeschlag, die sowohl in der Anwendung und im Liege-/Sitzkomfort wesentliche Vorteile bieten, als auch einfach herstellbar und mit unabhängig vom Rahmen arbeitenden Verstellmechanismen an den Liegeflächen ausbildbar sind. Overall, the invention provides a universally applicable hinge attachment and a couch with a hinge fitting that offer significant advantages in both the application and the lying / sitting comfort creates, and are formable easy to manufacture and working independently from the frame adjustment mechanisms to the plateaus.

Claims (15)

  1. 1. Gelenkbeschlag für die gelenkige Verbindung von zwei Elementen (18), insbesondere für Liegen (20) mit mehrteiliger Liegefläche, gekennzeichnet durch ein Gehäuse (1) in dem ein Doppelschwinghebel (2) gelenkig gelagert ist, sowie durch zwei auf beiden Seiten des Doppelschwinghebels am Gehäuse (1) angelenkten Schwinghebeln (3, 3′), deren Enden mit je einer Koppel (4, 4′) gelenkig mit einem Ende des Doppelschwinghebels (2) verbunden sind, wobei die Schwinghebel 3, 3′) mit Mitteln (5) zum Befestigen der Elemente (18) versehen sind. 1. A hinge fitting for the articulated connection of two elements (18), in particular chairs (20) with a multipart mattress support, characterized by a housing (1) in which a double oscillating lever (2) is hinged, and by two on both sides of the double rocker arm the housing (1) articulated rocking levers (3, 3 '), the ends each with a coupling (4, 4') is articulated to one end of the double oscillating lever (2) are connected, in which the rocker lever 3, 3 ') with means (5 ) are provided for fixing the elements (18).
  2. 2. Gelenkbeschlag nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden Schwinghebel (3, 3′) als gegenüberliegende Seitenwände (8, 8′) des Gehäuses (1) ausgebildet sind, die aus einer Grundstellung (Figur 1) in eine Schräglage (Figur 2) verschwenkbar sind. 2. A hinge fitting according to claim 1, characterized in that the two rocking levers are formed (3, 3 ') and opposite side walls (8, 8') of the housing (1) consisting of a basic position (Figure 1) (in an inclined position Figure 2) are pivotable.
  3. 3. Gelenkbeschlag nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse (1) einen rechteckigen Grundriss aufweist und dass die beiden als Seitenwände (8, 8′) ausgebildeten Schwinghebel (3, 3′) in der Grundstellung parallele Gehäuseaussenseiten bilden. 3. A hinge fitting according to claim 2, characterized in that the housing (1) has a rectangular layout and that both the side walls (8, 8 ') formed rocker arm (3, 3'), form parallel outer housing sides in the basic position.
  4. 4. Gelenkbeschlag nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Schwinghebel (3, 3′) auf der gleichen Gehäuseseite (9) angelenkt sind. 4. A hinge fitting according to one of claims 1 to 3, characterized in that the rocking levers (3, 3 ') are hinged on the same side of the housing (9).
  5. 5. Gelenkbeschlag nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Schwinghebel (3, 3′) auf gegenüberliegenden Gehäuseseiten (9, 10) angelenkt sind. 5. A hinge fitting according to one of claims 1 to 3, characterized in that the rocking levers (3, 3 ') on opposite sides of the housing (9, 10) articulated.
  6. 6. Gelenkbeschlag nach einem der Ansprüche 2 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass jeder Schwinghebel (3, 3′) einen kreisbogenförmigen Abschnitt (15, 15′) aufweist, dessen Mittelpunkt der Drehpunkt (14) des Schwinghebels ist und der sich am Ende des Schwinghebels gegen das Gehäuseinnere erstreckt, wobei die Bogenlänge etwa der maximal möglichen Schwenkbewegung entspricht. 6. A hinge fitting according to any one of claims 2 to 5, characterized in that each oscillating lever has (3, 3 ') has an arcuate portion (15, 15'), whose center is the pivot point (14) of the swing lever and which the end rocking lever against the housing interior, said arc length corresponds approximately to the maximum possible pivoting movement.
  7. 7. Gelenkbeschlag nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass jede Koppel (4, 4′) an dem gegen das Gehäuseinnere gewandten Ende des kreisbogenförmigen Abschnitts (15, 15′) angelenkt ist. 7. A hinge fitting according to claim 6, characterized in that each coupling (4, 4 ') at the end facing towards the housing interior end of the arcuate portion (15, 15') is articulated.
  8. 8. Gelenkbeschlag nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse (1) einen lösbaren Deckel (7) aufweist, der sich parallel zur Bewegungsebene der Gelenkglieder erstreckt. 8. A hinge fitting according to one of claims 1 to 7, characterized in that the housing (1) has a releasable lid (7) which extends parallel to the plane of movement of the hinge plates.
  9. 9. Gelenkbeschlag nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Mittel (5) zum Befestigen der Elemente Bolzen sind. 9. A hinge fitting according to one of claims 1 to 8, characterized in that the means (5) for securing the elements are bolts.
  10. l0. l0. Gelenkbeschlag nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Mittel zum Befestigen der Elemente Verbindungsplatten (40) sind. Hinged mounting according to one of claims 1 to 8, characterized in that the means for attaching the elements connecting plates (40).
  11. 11. Liege (20) mit mehrteiliger Liegefläche, bestehend aus wenigstens je einem Rückenteil (21) und einem Beinteil (22), welche relativ zueinander verschwenkbar an einem Rahmen (23) befestigt sind, dadurch gekennzeichnet, dass das Rückenteil (21) und das Beinteil (22) über wenigstens einen Gelenkbeschlag (25), insbesondere nach einem der Ansprüche 1 bis 10, derart miteinander verbunden sind, dass beide Teile mit einer gleichförmigen oder mit einer proportionalen Bewegung zueinander verschwenkbar sind. 11. deck (20) having a multi-part reclining surface, comprising at least depending on a back portion (21) and a leg portion (22) which are fixed relative to each other pivotably on a frame (23), characterized in that the back part (21) and the leg part (22) via at least one hinge fitting (25), in particular according to one of claims 1 to 10, are interconnected such that both parts are pivotable to each other with a uniform or a proportional movement.
  12. 12. Liege nach Anspruch 11 und einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens zwei Gelenkbeschläge (25, 25′) als Seitenwangen ausgebildet und durch Querstreben (34, 35) zu einem Rahmen (Mittelteil 26) verbunden sind, wobei die Querstreben an den Schwinghebeln (3, 3′) bzw. den Seitenwänden (8, 8′) derart direkt oder indirekt angreifen, dass die Querstreben zusammen mit den Schwinghebeln relativ zum Gehäuse (1) des Gelenkbeschlags verschwenkbar sind, und dass das Rückenteil (21) und das Beinteil (22) an den Querstreben und/oder an den Gelenkbeschlägen (25, 25′) befestigt sind. 12. bed according to claim 11 and any one of claims 1 to 10, characterized in that at least two hinge fittings (25, 25 ') formed as side cheeks and transverse struts (34, 35) are connected to a frame (center part 26), wherein the transverse struts on the rocking levers (3, 3 ') or the side walls (8, 8') act in such a way, directly or indirectly, that the transverse struts are pivotable together with the rocker arms relative to the housing (1) of the hinge fitting, and that the back part (21 ) and the leg part (22) on the transverse struts and / or (at the hinge fittings 25, 25 ') are attached.
  13. 13. Liege nach Anspruch 11 oder 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Liegeflächen (21, 22, 26) mit einer Antriebsvorrichtung (29) verstellbar sind, welche mittelbar oder unmittelbar zwischen den Schwinghebeln (3, 3′) wirksam ist. 13. bed according to claim 11 or 12, characterized in that the lying surfaces (21, 22, 26) with a drive device (29) are adjustable, which directly or indirectly between the oscillating levers (3, 3 ') is effective.
  14. 14. Liege nach Anspruch 12 und 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Antriebsvorrichtung (29) ein an einer Querstrebe (34 oder 35) pendelnd gelagerter Elektromotor mit einer linear verstellbaren Schubstange (32) ist, deren Ende zum Ausschwenken bzw. Einschwenken der Schwinghebel gelenkig mit der benachbarten Querstrebe verbunden ist. 14. bed according to claims 12 and 13, characterized in that the drive device (29) on a transverse strut (34 or 35) in pendulum-mounted electric motor with a linearly adjustable push rod (32), the end hinged to the swinging or pivoting of the rocker arm is connected with the adjacent cross strut.
  15. 15. Liege nach einem der Ansprüche 11 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass das Rückenteil (21) um eine Achse (28) drehbar am Rahmen (23) befestigt ist, welche im Abstand zum Gelenkbeschlag (25, 25′) angeordnet ist, und dass das Beinteil (22) durch eine Stützanordnung (36) am Rahmen längsverschiebbar abgestützt ist. 15. berth according to one of claims 11 to 14, characterized in that the back part (21) about an axis (28) rotatably mounted on the frame (23) is attached, which is spaced apart from the hinge fitting (25, 25 '), and that the leg part (22) is supported longitudinally displaceably by a support assembly (36) on the frame.
EP19880810724 1987-11-04 1988-10-24 Articulation for a bed with multiple bed sections Expired - Lifetime EP0315588B1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH430087 1987-11-04
CH4300/87 1987-11-04

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT88810724T AT77218T (en) 1987-11-04 1988-10-24 Hinge fitting, especially for lying with multipart liegeflaeche.

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0315588A1 true true EP0315588A1 (en) 1989-05-10
EP0315588B1 EP0315588B1 (en) 1992-06-17

Family

ID=4273519

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19880810724 Expired - Lifetime EP0315588B1 (en) 1987-11-04 1988-10-24 Articulation for a bed with multiple bed sections

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP0315588B1 (en)
DE (1) DE3872168D1 (en)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0491667A1 (en) * 1990-12-17 1992-06-24 M.D.F. S.a.s. DI CIPELLI SERGIO &amp; C. A motorised and articulated structure for bedspring frames
FR2714805A1 (en) * 1994-01-12 1995-07-13 Dievart Rene Charles Mattress base with inclinable panels
EP1161907A1 (en) 2000-06-09 2001-12-12 Schätti AG Actuating device of a pivoting section for sitting and/or lying furniture
WO2004008917A1 (en) * 2002-07-22 2004-01-29 Dewert Antriebs- Und Systemtechnik Gmbh & Co. Kg Reclining element

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3253285A (en) * 1965-01-04 1966-05-31 Seng Co Bed lounge mechanism
US3261639A (en) * 1963-12-26 1966-07-19 Robert E Phillips Lounge device
CH421382A *

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CH421382A *
US3261639A (en) * 1963-12-26 1966-07-19 Robert E Phillips Lounge device
US3253285A (en) * 1965-01-04 1966-05-31 Seng Co Bed lounge mechanism

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0491667A1 (en) * 1990-12-17 1992-06-24 M.D.F. S.a.s. DI CIPELLI SERGIO &amp; C. A motorised and articulated structure for bedspring frames
FR2714805A1 (en) * 1994-01-12 1995-07-13 Dievart Rene Charles Mattress base with inclinable panels
EP1161907A1 (en) 2000-06-09 2001-12-12 Schätti AG Actuating device of a pivoting section for sitting and/or lying furniture
WO2004008917A1 (en) * 2002-07-22 2004-01-29 Dewert Antriebs- Und Systemtechnik Gmbh & Co. Kg Reclining element
US7318625B2 (en) 2002-07-22 2008-01-15 Dewert Antriebs- Und Systemtechnik Gmbh & Co. Kg Reclining element

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE3872168D1 (en) 1992-07-23 grant
EP0315588B1 (en) 1992-06-17 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19843259C1 (en) Servo drive for adjustable posture bed frame
EP1294255B1 (en) Furniture drive device for moving parts of a piece of furniture in relation to each other
DE3842078A1 (en) Drive for slatted bases (II)
EP1633219B1 (en) Motor-driven support device for the upholstery of a piece of furniture used to sit or lie down, especially a mattress for a bed
EP0281845A1 (en) Swivel chair or seat with synchronized inclination of backrest and seat
EP1239754B1 (en) Motor adjustable support device for the upholstery of a seat and/or reclining furniture
DE19915431A1 (en) Nursing bed; rests on support elements and has lying surface in bed frame, which is lowered, raised or tilted using support elements
EP1258211A2 (en) Synchronised mechanism for a coupled seat-and backrest-movement for office chairs
EP0501254A2 (en) Scissor type lifting table
EP0405542A2 (en) Wheelchair
EP0363833B1 (en) Chair, especially an office chair
DE10152227A1 (en) Reclining chair has back rest connected by pivots to seat support, pivots being mounted on plates whose lower ends move along guide rails attached to sides of chair
DE4416689C1 (en) Bed, partic. hospital bed
DE19514941A1 (en) Backrest for vehicle seat
DE19925340A1 (en) Lifting device for lying and/or seating surfaces has scissors height adjustment device with constant support width for outer support points over entire adjustment process
DE202006011894U1 (en) Head rest mounting system for seats comprises parallelogram lever system, lower lever being fixed to backrest in vertical position and upper lever to head rest, levers being linked by swiveling connecting plates
DE202008016980U1 (en) Slatted frame for reclining furniture
DE202005019766U1 (en) Device for extension of swivelable part of furniture has adjustable section, which is connected to one linear guided drive slide with lever gear
DE202005008336U1 (en) Assembly system for motor-driven adjustment of head and leg supports on e.g. sun beds comprises single electric motor driving spindle which cooperates with coaxial spindle nuts and mounting to move levers at each end and adjust supports
DE3808408A1 (en) Hospital bed with multi-part reclining surface
EP0131741A2 (en) Bathtub lift for the disabled
DE202005006216U1 (en) Seat has swivel backrest connected to seat so its swivel action is coupled to movement of seat surface through a lever system with compression damping
DE20316058U1 (en) Lifting unit to be used for bed or table, comprising scissor-type mechanism positioned at two sides

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE CH DE ES FR GB IT LI LU NL SE

17P Request for examination filed

Effective date: 19890705

17Q First examination report

Effective date: 19901012

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: SE

Effective date: 19920617

Ref country code: ES

Free format text: THE PATENT HAS BEEN ANNULLED BY A DECISION OF A NATIONAL AUTHORITY

Effective date: 19920617

Ref country code: IT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 19920617

Ref country code: GB

Effective date: 19920617

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): AT BE CH DE ES FR GB IT LI LU NL SE

REF Corresponds to:

Ref document number: 77218

Country of ref document: AT

Date of ref document: 19920715

Kind code of ref document: T

REF Corresponds to:

Ref document number: 3872168

Country of ref document: DE

Date of ref document: 19920723

ET Fr: translation filed
PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: LU

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19921031

GBV Gb: ep patent (uk) treated as always having been void in accordance with gb section 77(7)/1977
26N No opposition filed
PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: NL

Payment date: 19941031

Year of fee payment: 7

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: NL

Effective date: 19960501

NLV4 Nl: lapsed or anulled due to non-payment of the annual fee

Effective date: 19960501

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: BE

Payment date: 19960823

Year of fee payment: 9

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: AT

Payment date: 19960912

Year of fee payment: 9

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: FR

Payment date: 19961028

Year of fee payment: 9

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: CH

Payment date: 19970121

Year of fee payment: 9

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: AT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19971024

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: FR

Free format text: THE PATENT HAS BEEN ANNULLED BY A DECISION OF A NATIONAL AUTHORITY

Effective date: 19971031

Ref country code: BE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19971031

Ref country code: LI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19971031

Ref country code: CH

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19971031

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: DE

Payment date: 19971216

Year of fee payment: 10

BERE Be: lapsed

Owner name: SCHATTI JOSEF

Effective date: 19971031

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: PL

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: ST

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: DE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19990803