EP0277315A1 - Protective cover for sinks with an integral rear splash board - Google Patents

Protective cover for sinks with an integral rear splash board Download PDF

Info

Publication number
EP0277315A1
EP0277315A1 EP19870118045 EP87118045A EP0277315A1 EP 0277315 A1 EP0277315 A1 EP 0277315A1 EP 19870118045 EP19870118045 EP 19870118045 EP 87118045 A EP87118045 A EP 87118045A EP 0277315 A1 EP0277315 A1 EP 0277315A1
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
base portion
characterized
fold lines
wall surface
pelvic
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP19870118045
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0277315B1 (en
Inventor
Heinrich Feldhege
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Alape Adolf Lamprecht KG
LAMPRECHT ALAPE
Original Assignee
Alape Adolf Lamprecht KG
LAMPRECHT ALAPE
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE8700931U priority Critical
Priority to DE8700931U priority patent/DE8700931U1/de
Application filed by Alape Adolf Lamprecht KG, LAMPRECHT ALAPE filed Critical Alape Adolf Lamprecht KG
Publication of EP0277315A1 publication Critical patent/EP0277315A1/en
Application granted granted Critical
Publication of EP0277315B1 publication Critical patent/EP0277315B1/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E03WATER SUPPLY; SEWERAGE
    • E03CDOMESTIC PLUMBING INSTALLATIONS FOR FRESH WATER OR WASTE WATER; SINKS
    • E03C1/00Domestic plumbing installations for fresh water or waste water; Sinks
    • E03C1/12Plumbing installations for waste water; Basins or fountains connected thereto; Sinks
    • E03C1/18Sinks, whether or not connected to the waste-pipe
    • E03C1/181Anti-splash devices in sinks, e.g. splash guards
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D57/00Internal frames or supports for flexible articles, e.g. stiffeners; Separators for articles packaged in stacks or groups, e.g. for preventing adhesion of sticky articles

Abstract

1. A protective wrapping for sinks with a rear projecting splash panel, especially for the protection of the sinks during storage and transport, characterised by a cardboard blank (1), which in plan view comprises a rectangular base portion (4) corresponding approximately to the width of the splash panel (5) and exceeding the height of the sink pan (8) and the splash panel, with two pairs of oppositely located straps (2 and 3) projecting at the corners transversely to the long sides, of which the upper straps (3) are foldable about the outer wall surface (7) of the sink pan in the manner of a collar along fold lines (3a, 3b) and the straps (2) of the other end can be folded back along fold lines (2a) on the base portion, together with the associated part (14) of this base portion on to the remaining part (15) of the base portion to form a pocket for the splash panel.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Schutzumhüllung für Ausgußbecken mit rückwärtig aufragender Spritzwand, insbesondere zum Schutz der Becken bei der Lagerung und dem Transport. The invention relates to a protective sheath for sink basins backed with towering bulkhead, in particular to protect the pelvis during storage and transport.
  • Es ist bekannt, daß die Ränder vorgenannter Ausgußbecken bzw. der an dem Becken angeformten Spritzwand bei der Lagerung und dem Transport einer besonderen Beschädigungsgefahr ausgesetzt sind. It is known that the aforementioned edges of the basin or integrally formed on the tank bulkhead during storage and transport are exposed to a particular risk of damage. Dies trifft insbesondere für die vorgenannten Becken aus emailliertem Stahlblech zu, wenn derartige Becken aus Platzersparnisgründen ineinandergeschachtelt, gelagert oder transportiert werden sollen. This is particularly true for the aforesaid pool of enamelled sheet steel, to be nested when such pools for space-saving reasons, stored or transported.
  • Um solche Beschädigungen zu vermeiden, ist es bekannt, Schutzumhüllungen aus Folien vorzusehen, welche jedoch der Form der Becken nicht angepaßt werden können und bei der Manipulation der Becken leicht beschädigt werden können. To such damage to be avoided, it is known to provide protective casings of films which can not be adjusted, however, the shape of the pool and can be easily damaged during handling of the pool. Um die Beckenmulden beim Stapeln der Becken vor Beschädigungen zu schützen, ist es fernerhin bekannt, zwischen die Böden der ineinandergreifenden Becken und zwischen die ineinandergreifenden Beckenränder Zwischenpappen einzulegen. To protect the pelvic cavities when stacking the pool from damage, it is henceforth known to insert cardboard layers between the floors of interlocking pools and between the mating pool edges. Zur Schaffung eines solchen Schutzes sind erhebliche Aufwendungen erforderlich, ohne daß hierdurch auch ein Schutz der jeweiligen Spritzwand erreicht werden kann. The creation of such protection significant expenses necessary without this also protection of the respective bulkhead can be achieved. Für die Spritzwand müssen gesonderte Schutzmaßnahmen, beispielsweise durch Folienüberzüge oder dgl., geschaffen werden. For the bulkhead special protection measures must, for example, by film coating or the like., Are created.
  • Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Schutzumhüllung der einleitend genannten Art so auszubilden, daß die einzelnen Becken unter Einbeziehung der Spritzwand mit der Schutzumhüllung ohne großen Aufwand versehen werden können und ein beschädigungsloses Stapeln und Transportieren der gestapelten Becken ermöglicht wird, ohne daß die Herstellung der Schuztumhüllung mit größeren Kosten verbunden ist. The present invention has for its object to design a protective covering of the aforementioned type in that the individual pools, together with the bulkhead can be provided with the protective casing without great effort and a damage-free stacking and transporting of the stacked tanks is made possible without the production the Schuztumhüllung is associated with greater costs.
  • Zur Lösung vorstehender Aufgabe kennzeichnet sich die genannte Schutzumhüllung durch einen Pappzuschnitt, welcher in der Draufsicht aus einem rechteckförmigen, etwa der Breite der Spritzwand entsprechenden und die Höhe der Beckenmulde sowie der Spritzwand übersteigenden Basisabschnitt mit gegenüberliegend an den Ecken quer zu den Längsseiten vorspringenden Laschen besteht, von denen die Laschen an dem einen Ende des Basisabschnittes manschettenartig längs Faltlinien um die Außenwandfläche der Beckenmulde faltbar sind und die Laschen des anderen Endes längs Faltlinien auf den Basisabschnitt sowie zusammen mit einem Teil dieses Abschnittes zur Bildung einer Tasche für die Spritzwand auf den übrigen Teil des Basisabschnittes zurückfaltbar sind. To solve the above object, the protective covering said features by a cardboard blank, which consists in the plan view of a rectangular, approximately to the width of the bulkhead appropriate and the level of the pelvic cavity and the bulkhead excess base portion having opposite lateral protrusion at the corners to the longitudinal sides tongues, of which the flaps at one end of the base portion like a collar along fold lines are foldable about the outer wall surface of the pelvic recess and the tabs of the other end along fold lines to the base portion and together with a part of this portion to form a pocket for the splash wall on the remaining part of the base portion are zurückfaltbar.
  • Die vorgenannte Umhüllung besteht somit aus einem relative einfachen Pappzuschnitt, welcher im ungefalteten Zustand in größerer Anzahl ohne großen Raumbedarf gelagert werden kann. Thus, the aforesaid sheath is made of a relative simple cardboard blank, which can be stored in the unfolded state in greater numbers without large space requirements. Die Faltung des Pappzuschnittes zur Bildung der Tasche für die Aufnahme der Spritzwand kann mit wenigen Handgriffen erfolgen, so daß die Umhüllung in dieser gebildeten Tasche auf die Spritzwand aufgeschoben werden kann, ehe die anderen Laschen des Basisabschnittes manschettenartig außen um die Beckenmulde herumgefaltet und festgelegt werden. The folding of the Pappzuschnittes to form the pocket for receiving the bulkhead can be carried out in a few steps, so that the casing can be pushed in the formed pocket on the dash panel before the other tabs of the base portion around the outside folded like a collar around the basin mold and are fixed.
  • Die mit einer solchen Schutzumhüllung versehenen Ausgußbecken können ohne weiteres mit ihren Beckenmulden ineinandergestapelt werden, ohne daß eine Beschädigung zu befürchten ist, obgleich der Bodenbereich der Becken nicht durch die Schutzumhüllung abgedeckt ist. The sink basins provided with such a protective cover to be nested together with their pelvic cavities readily without damage is to be feared, although the bottom portion of the tank is not covered by the protective cover. Die um die Außenwandfläche der Beckenmulde gefalteten Laschen führen dazu, daß sich die Becken mit ihren Seitenwandungen in der Stapelstellung gegeneinander abstützen, so daß die Bodenbereiche der Becken nicht miteinander in Berührung kommen. The folded around the outer wall surface of the basin mold plates cause the pool with their side walls in the stacking position abut against each other, so that the bottom portions of the pool not come into contact with each other.
  • Der Pappzuschnitt kann aus einer glatten Pappe oder aber aus einer Wellpappe bestehen, wobei letztere den Vorteil hat, daß durch die Wellung der Pappe eine zusätzliche Polsterung erreicht wird. The cardboard blank may be made of a smooth paperboard, or consist of a corrugated cardboard, the latter has the advantage that an additional cushioning is achieved by the corrugation of the cardboard.
  • Besonders zweckmäßig ist es, wenn die um die Außenwandfläche der Beckenmulde faltbaren Laschen an ihren freien Enden quer zu ihrer Längsrichtung verlaufende, von gegenüberliegenden Rändern ausgehende Steckschlitze aufweisen, und wenn der Basisabschnitt längs der Oberkanten der genannten Laschen verlaufende Einstanzungen aufweist. It is particularly expedient when the foldable around the outer wall surface of the basin mold plates have extending transversely to their longitudinal direction, extending from opposite edges insertion slots at their free ends and when the base section has along the upper edges of said tabs extending stampings. Hierdurch können sich die Laschen bereits im Bereich der rückwärtigen Beckenwandung an diese anlegen und mit ihren freien Enden durch das Ineinandergreifen der Steckschlitze festgelegt werden. In this way, the tabs can create already in the area of ​​the rear basin wall on it and be fixed with their free ends by the interlocking of the plug-in slots. Dies hat den Vorteil einer schnellen Handhabung sowohl beim Aufbringen als auch beim Abnehmen der Schutzumhüllung. This has the advantage of fast handling both during application and when you remove the protective cover.
  • Besonders günstig ist es, wenn die um die Außenwandfläche der Beckenmulde faltbaren Laschen eine unterschiedliche Länge aufweisen. It is particularly favorable when the foldable around the outer wall surface of the basin mold tabs have a different length. Hierdurch wird eine Verminderung des Abfalles bei der Herstellung des Zuschnittes aus größeren Bögen oder einer laufenden Bahn erreicht, wenn die Zuschnitte spiegelbildlich zueinander ausgestanzt werden. This results in a reduction of the waste in the production of the blank is achieved from larger sheets or a moving web, if the blanks are punched in mirror image to each other. Ein weiterer Vorteil ergibt sich dadurch, daß der frontseitige Bereich der Beckenmulde mit der darauf liegenden Lasche für einen Werbeaufdruck zur Verfügung steht. A further advantage results from the fact that the front region of the basin mold communicates with the tab for a lying thereon advertising print available.
  • Besonders günstig ist es, wenn die Breite der um die Außenwandfläche der Beckenmulde faltbaren Laschen größer ist als die Höhe der Beckenmulde und der Basisabschnitt des Zuschnittes eine größere Breite als die Spritzwand aufweist. It is particularly favorable when the width of the foldable around the outer wall surface of the basin mold plates is greater than said height of the basin mold and the base portion of the blank has a larger width than the splash wall. Durch diese Ausführung wird gewährleistet, daß die genannten Laschen, welche mit ihrer oberen Längskante unter den Rand der Beckenmulde greifen, nach unten hin über die Beckenmulde vorstehen und sich in der Stapelstellung der Becken auf dem Muldenboden des nächstunteren Ausgußbeckens abstützen. By this design it is ensured that the said lugs, which engage with their upper longitudinal edge under the edge of the basin mold protrude downwards over the tub trough and are supported in the stacking position of the basin on the trough bottom of the next lower slop sink. Bei dieser Ausführung können für die Schutzumhüllung sehr dünnwandige Pappzuschnitte verwendet werden, da durch die überstehenden Bereiche der genannten Laschen über dem Boden der von ihnen umschlossenen Beckenmulde eine Berührung des Bodens des im Stapel nächstfolgenden Beckens vermieden wird. In this embodiment, very thin-walled cardboard blanks can be used for the protective sheath, since a contacting the ground is avoided of the next stack in the basin by the protruding portions of said flaps on the bottom of the space enclosed by them basin mold. Die über die Höhe der Beckenmulde ragenden Bereiche der Laschen können bei geringer Steifigkeit allenfalls in der Stapelstellung zur Mitte der Beckenmulde hin abgeknickt werden und bilden dann in diesem Bereich eine schützende Zwischenschicht. The projecting over the height of the basin mold portions of the flaps can at most low stiffness in the stacking position to the center of the basin mold are bent back and then forming in this region a protective interlayer.
  • Zur Erleichterung des Faltens der Schutzumhüllung ist es vorteilhaft, wenn wenigstens längs eines Teiles der Faltlinien des Zuschnittes Perforationen angeordnet sind, wobei Schlitzperforationen bevorzugt werden. To facilitate the folding of the protective casing, it is advantageous if a part of the fold lines of the blank perforations are arranged at least along, said slit perforations are preferred. Hierdurch wird ein sicheres Falten der Umhüllung ohne eine Bruckgefahr längs der Faltlinien gewährleistet, auch wenn Wellpappen oder andere steife Pappen verwendet werden sollten. In this way, a secure folding the enclosure without danger Bruck along the fold lines is ensured, even if corrugated cardboard or other stiff paperboard should be used.
  • Eine weitere günstige Ausführungsform ergibt sich, wenn längs der Faltlinien zwischen dem Basisabschnitt und den auf ihn faltbaren Laschen sowie längs der Faltlinie zum Auffalten des einen Teiles des Basisabschnittes auf den anderen Teil dieses Abschnittes im Abstand von etwa 1 cm paralllel zueinander verlaufende Perforationen vorgesehen sind. A further advantageous embodiment is obtained if the base portion are provided on the other part of this section at a distance of about 1 cm paralllel to each other extending perforations along the fold lines between the base portion and the foldable him tabs and along the fold line for folding said one part. Durch diese Ausführung kann eine Tasche mit im Abstand parallel zueinander verlaufenden Flächen zur Abdeckung der Spritzwand mit wenigen Handgriffen hergestellt werden, wodurch ein spannungsfreies Aufschieben der Tasche auf die Rückwand ermöglicht wird. Through this embodiment, a pocket can be made with little effort with spaced mutually parallel faces for covering the bulkhead, whereby a stress-free sliding of the pocket allows the rear wall. Irgendwelche zusätzlichen Befestigungsmittel zur Aufrechterhaltung der Taschenform sind bei dieser Ausführung nicht erforderlich. Any additional attachment means to maintain the bag form are not required in this embodiment.
  • Die Zeichnung gibt Ausführungsbeispiele der Erfindung wieder. The drawing shows embodiments of the invention.
  • Es zeigen: Show it:
    • Fig. 1 eine seitliche Ansicht gegen einen aufrechtstehenden und im Bereich der oberen Laschen geringfügig vorgefalteten Zuschnitt der Schutzumhüllung, Fig. 1 is a side view to an upright and in the region of the top flaps slightly pre-folded blank of the protective casing,
    • Fig. 2 den Zuschnitt nach Fig. 1 in Verbindung mit einem Ausgußbecken mit rückwärtig aufragender Spritzwand, wobei der Zuschnitt zT vorgefaltet ist, Fig. 2 shows the blank 1 of FIG., In conjunction with a sink basins with upstanding rear bulkhead, the blank is prefolded in part,
    • Fig. 3 den auf die rückwärtige Spritzwand aufgeschobenen Zuschnitt nach den Fig. 1 und 2, Fig. 3 shows the slid onto the rear bulkhead blank as in Fig. 1 and 2,
    • Fig. 4 die auf dem Ausgußbecken aufgefaltete Schutzhüllung unmittelbar vor Beendigung des Faltvorganges, Fig. 4 shows the folded-on-the-sink Schutzhüllung immediately before completion of the folding operation,
    • Fig. 5 einen Stapel der mit der Schutzumhüllung nach den Fig. bis 4 versehenen Ausgußbecken, Fig. 5 shows a pile of-sink provided with the protective enclosure according to FIGS. To 4,
    • Fig. 6 einen Zuschnitt gemäß Fig. 1 mit unterschiedlich langen unteren Laschen, Fig. 6 shows a blank according to Fig. 1 with different lengths bottom tabs,
    • Fig.6a die Draufsicht auf zwei spiegelbildlich angeordnete Zuschnitte gemäß Fig. 6, 6a a plan view of two blanks arranged in mirror image of FIG. 6,
    • Fig. 7 eine Anordnung gemäß Fig. 2 mit einem Zuschnitt gemäß der Fig. 6, Fig. 7 shows an arrangement according to FIG. 2, with a blank according to Fig. 6,
    • Fig. 8 eine Darstellung gemäß Fig. 3 mit einem Zuschnitt gemäß der Fig. 6, Fig. 8 is a view according to Fig. 3 with a blank according to Fig. 6,
    • Fig. 9 eine Darstellung gemäß Fig. 4 mit dem Zuschnitt nach Fig. 6, Fig. 9 is a view according to Fig. 4 with the blank of Fig. 6,
    • Fig.10 einen Stapel der mit der Schutzumhüllung nach Fig. 6 versehenen Ausgußbecken entsprechend der Fig. 5. 10 shows a stack of the provided with the protective casing of Fig. 6-sink according to the Fig. 5.
  • Der insgesamt mit 1 bezeichnete Pappzuschnitt für die Schutzumhüllung besteht, wie besonders aus den Fig. 1 und 6 hervorgeht, aus einem rechteckförmigen Basisabschnitt 4, welcher in seiner Breite etwa der Spritzwand 5 des insgesamt mit 6 bezeichneten Ausgußbeckens entspricht und eine Höhe aufweist, die die Höhe der Spritzwand und der Beckenmulde 8 übersteigt. The designated overall by 1 cardboard blank for the protective sheath consists, as is apparent particularly from FIGS. 1 and 6, of a rectangular base section 4, which in its width approximately to the bulkhead 5 of the total corresponds with 6 designated slop sink and having a height which height of the dash panel and the pelvic cavity 8 exceeds.
  • Im Bereich der oberen Ecken des Basisabschnittes 4 sind quer zu dessen Längsseiten vorspringende Laschen 2 und an den anderen Ecken vorspringende Laschen 3 vorgesehen, welche einstückig mit dem Basisteil 4 verbunden sind. In the region of the upper corners of the base portion 4 projecting tabs 2 and projecting at the other corners tabs 3 are provided transversely to its longitudinal sides which are integrally connected to the base part. 4
  • Im Falle der Fig. 1 bis 5 sind die Laschen 3 gleich lang ausgebildet, während in der Darstellung nach den Fig. 6 bis 10 die Laschen 3 eine sehr unterschiedliche Länge aufweisen. In the case of Fig. 1 to 5 the plates 3 are equal formed long, while the plates 3 have a very different length in the representation according to FIGS. 6 to 10.
  • Die Summenlänge der Laschen 3 ist jedoch in beiden Fällen gleich, und zwar so groß, daß sie manschettenartig um die Außenwandfläche 7 der Beckenmulde 8 herumfaltbar sind, wie dies aus den Fig. 2 bis 4 bzw. 7 bis 9 deutlich hervorgeht. The total length of the flaps 3, however, is the same in both cases, namely so great as to the basin mold around the outer wall surface 7 are herumfaltbar manner of a sleeve 8, as clearly shown in Figs. 2 to 4 and 7 to 9. An ihren freien Enden sind die Laschen 3 jeweils mit von gegenüberliegenden Längsrändern ausgehenden Schlitzen 9 versehen. At their free ends, the plates 3 are each provided with extending from opposite longitudinal edges of slots. 9 Im Bereich des Ansatzes der Laschen 3 an den Basisabschnitt 4 sind längs der Oberkante der Laschen verlaufende Einstanzungen 10 erkennbar. In the area of ​​the approach of the plates 3 to the base portion 4 of the upper edge of the tabs extending along stampings 10 are visible. Sowohl die oberen Laschen 2 als auch die unteren Laschen 3 schließen sich an den Basisteil 4 über Faltlinien 2a bzw. 3a an. Both the top flaps 2 and the lower plates 3 close to the base part 4 by fold lines 2a and 3a to. Außerdem sind am Ende der Einstanzungen 10 der unteren Laschen 3 weitere Faltlinien 3b vorgesehen. In addition, the stampings 10 of the lower lugs 3 are provided further folding lines 3b at the end. Schließlich ist eine quer über den Basisabschnitt 4 verlaufende weitere Faltlinie 4a angeordnet. Finally, across the base portion 4 extending further fold line 4a is arranged.
  • Die beschriebenen Faltlinien sind sämtlich in den dargestellten Beispielen als Schlitzperforationen ausgebildet, wobei die Faltlinien 2a und 4a als im Abstand parallel zueinander verlaufende Faltlinien ausgeführt sind. The fold lines described are all formed as slit perforations in the examples shown, the fold lines 2a and 4a designed as spaced mutually parallel fold lines.
  • Der Faltvorgang der Schutzumhüllungen ist aus den Fig. 2 bis 4 bzw. 7 bis 9 ersichtlich. The folding of the protective sheaths can be seen from FIGS. 2 to 4 and 7 to 9.
  • Bei den Darstellungen nach den Fig. 2 und 7 sind die oberen Abschnitte 2 in Richtung auf den Basisabschnitt 4 umgelegt, und es ist der obere Teil 14 des Basisabschnittes längs der Faltlinie 4a in Richtung auf den übrigen Teil 15 des Basisabschnittes vorgefaltet. In the illustrations of FIGS. 2 and 7, the top portions 2 are folded toward the base portion 4, and it is the upper part 14 of the base portion along prefolded fold line 4a in the direction of the remaining part 15 of the base portion. Gemäß den Fig.3 und 8 wird durch weitere Auffaltung des Teiles 14 des Basisabschnittes 4 von diesem in Verbindung mit den Laschen 2 durch Auffaltung auf den Teil 15 des Basisabschnittes 4 eine Tasche gebildet, die auf die Rückwand 5 des Beckens 6 so aufgeschoben ist, daß die Rückwand zwischen die Laschen 2 und dem Teil 14 des Basisabschnittes 4 zu liegen kommt. According to Figures 3 and 8 of the part 14 of the base portion 4 is formed from this in conjunction with the plates 2 by folding the portion 15 of the base portion 4 with a pocket by further unfolding, which is pushed onto the rear wall 5 of the tank 6 so that the back wall between the tabs 2 and the part of the base portion 14 comes to lie 4. Die unteren Laschen 3 sind weiter in Richtung um die Außenwandfläche 7 der Beckenmulde 8 herumgelegt. The bottom flaps 3 are further wrapped in direction around the outer wall surface 7 of the basin mold. 8 Gemäß den Fig. 4 und 9 umgreifen die Laschen 3 die Außenwandfläche 7 der Beckenmulde manschettenförmig und sind an ihren freien Enden durch den Eingriff der Steckschlitze 9 so zusammengesteckt, daß sie die Beckenmulde 8 fest umschließen. Referring to FIGS. 4 and 9 the tabs 3 grip around the outer wall surface 7 of the basin mold sleeve-shaped and are fitted together at their free ends by the engagement of the plug slots 9 so that they firmly enclose the pelvic cavity 8.
  • Im Falle der Fig. 4 liegt die Verschlußstelle der Laschen 3 an der Frontseite der Beckenmulde 8, während sie bei der Ausführung nach den Fig. 6 bis 9 auf eine Seitenwandfläche der Beckenmulde 8 zu liegen kommt, da die beiden Laschen 3 in diesem Ausführungsbeispiel unterschiedlich lang gewählt worden sind. In the case of Fig. 4, the closing position of the lugs 3 is located at the front of the pelvic cavity 8, whereas it comes to rest 8 in the embodiment of FIGS. 6 to 9 on a side wall surface of the tub trough, as the two plates 3 different in this embodiment have been chosen long.
  • Aus den Fig. 5 und 10 ist ersichtlich, wie die ineinandergestapelten Becken 8 mit den aufgebrachten Schutzumhüllungen 1 gestapelt werden. are stacked with the applied protective sheaths 1 shown in FIGS. 5 and 10 can be seen how each of the nested pool. 8
  • Die Fig. 6a zeigt, daß Zuschnitte gemäß der Fig. 6 mit großem Nutzen aus einem Pappbogen bzw. auch aus einem rollenförmigen Vorrat gestanzt werden können, wenn eine spiegelbildliche Ausstanzung der Zuschnitte erfolgt. FIG. 6a shows that the blanks can be punched in accordance with the Fig. 6 with great benefit from a sheet of cardboard or also from a roll-shaped stock, if a mirror image of the blanks punched takes place.
  • Die Schenkel 3 der Zuschnitte 1 greifen, wie insbesondere aus den Fig. 3 bis 5 bzw. 7 bis 9 ersichtlich ist, unter den Rand 8a der jeweiligen Beckenmulde 8, so daß sie gegen ein Abrutschen nach oben gesichert sind, wenn sie sich in der Stapelstellung der Becken gemäß den Fig. 5 und 10 auf dem Boden des jeweils darunterliegenden Beckens abstützen. The leg 3 of the blanks 1 engage, as illustrated particularly in FIGS. 3 to 5 and 7 to 9 it can be seen below the rim 8a of the respective basin mold 8 so that they are secured against slipping off upward when they are in the 10 supported stacking position of the pelvis in accordance with FIGS. 5 and on the floor of the respective underlying basin. Eine solche Abstützung wird erreicht, indem die Breite der Laschen 3 größer gewählt wird, als es der Höhe der Außenwandfläche 7 der Beckenmulde 8 entspricht. Such support is achieved by the width of the tabs is chosen greater than 3, as it 7 of the pelvic cavity 8 corresponding to the height of the outer wall surface.
  • Die Schutzumhüllung ist insbesondere für Ausgußbecken aus Edelstahl geeignet. The protective covering is particularly suitable for stainless steel sink basins. Durch die parallel verlaufenden Falt- bzw. Perforationslinien 2a und 4a ergibt sich durch die beschriebene Faltung eine Taschenform, die als spannungsfreie Umhüllung die Spritzwand des Ausgußbeckens umgibt. Due to the parallel folding or perforation lines 2a and 4a a bag shape surrounding the stress-free wrapping the bulkhead slop sink results from the described folding. Dies ist besonders deutlich aus den Fig. 3 bis 5 bzw. 7 bis 10 ersichtlich. This can be seen particularly clearly in FIGS. 3 to 5 and 7 to 10.
  • Das Aufbringen und Abnehmen der Schutzumhüllung ist offensichtlich außerordentlich einfach. The application and removal of the protective covering is obviously extremely simple. Der Materialbedarf ist bei großer Schutzwirkung für das Becken sehr gering. The material requirement is very low at high protective effect for the basin.

Claims (7)

1. Schutzumhüllung für Ausgußbecken mit rückwärtig aufragender Spritzwand, insbesondsere zum Schutz der Becken bei der Lagerung und dem Transport, gekennzeichnet durch einen Pappzuschnitt (1), welcher in der Draufsicht aus einem rechteckförmigen, etwa der Breite der Spritzwand (5) entsprechenden und die Höhe der Beckenmulde (8) und der Spritzwand übersteigenden Basisabschnitt (4) mit gegenüberliegend an den Ecken quer zu den Längsseiten vorspringenden Laschen (2 bzw. 3) besteht, von denen die Laschen (3) an dem einen Ende des Basisabschnittes manschettenartig längs Faltlinien (3a, 3b) um die Außenwandfläche (7) der Beckenmulde faltbar sind und die Laschen (2) des anderen Endes längs Faltlinien (2a) auf den Basisabschnitt sowie zusammen mit einem Teil (14) dieses Basisabschnittes zur Bildung einer Tasche für die Spritzwand auf den übrigen Teil (15) des Basisabschnittes zurückfaltbar sind. 1. Protective sheath for-sink with the rear upstanding bulkhead insbesondsere to protect the tank during storage and transport, characterized by a cardboard blank (1), which corresponding to the plan view of a rectangular, approximately to the width of the dash panel (5) and the height the pelvic hollow (8) and the bulkhead excess base portion (4) having opposite lateral protrusion at the corners to the longitudinal sides tongues (2, 3), of which the flaps (3) at one end of the base portion like a collar along fold lines (3a , 3b) around the outer wall surface (7) of the basin mold are foldable and the tabs (2) of the other end along fold lines (2a) rest on the base section and together with a part (14) of said base portion to form a pocket for the splash wall on the part (15) are zurückfaltbar of the base portion.
2. Schutzumhüllung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß die um die Außenwandfläche (7) der Beckenmulde (8) faltbaren Schenkel (3) des Zuschnittes (1) an ihren freien Enden quer zu ihrer Längsrichtung verlaufende, von gegenüberliegenden Rändern ausgehende Steckschlitze (9) aufweisen, und daß der Basisabschnitt (4) längs der Oberkanten der Laschen (3) verlaufende Einstanzungen (10) aufweist. 2. A protective casing according to claim 1, characterized in that the foldable around the outer wall surface (7) of the pelvic hollow (8) legs (3) of the blank (1) transverse to their free ends to their longitudinal direction, extending from opposite edges insertion slots (9 have), and that the base portion (4) along the upper edges of the tabs (3) extending stampings (10).
3. Schutzumhüllung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet , daß die um die Außenwandfläche (7) der Beckenmulde (8) faltbaren Schenkel (3) eine unterschiedliche Länge aufweisen. 3. A protective casing according to claim 1 or 2, characterized in that the foldable around the outer wall surface (7) of the pelvic hollow (8) legs (3) have a different length.
4. Schutzumhüllung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet , daß die Breite der um die Außenwandfläche (7) der Beckenmulde (8) faltbaren Laschen (3) größer ist als die Höhe der Beckenmulde und der Basisabschnitt (4) eine größere Breite als die Spritzwand (5) aufweist. 4. A protective casing according to any one of claims 1 to 3, characterized in that the width of the foldable around the outer wall surface (7) of the pelvic hollow (8) flaps (3) is greater than the height of the pelvic recess and the base portion (4) has a greater width having, as the dash panel (5).
5. Schutzumhüllung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , daß wenigstens längs eines Teiles der Faltlinien (2a, 3a; 3b; 4a) des Zuschnittes (1) Perforationen angeordnet sind. 5. A protective casing according to any preceding claim, characterized in that at least along part of the folding lines (2a, 3a, 3b, 4a) of the blank (1) are arranged perforations.
6. Schutzumhüllung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet , daß die Perforationen als Schlitzperforationen ausgebildet sind. 6. A protective casing according to claim 5, characterized in that the perforations are formed as slit perforations.
7. Schutzumhüllung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , daß längs der Faltlinien (2a) zwischen dem Basisabschnitt und den auf ihn faltbaren Laschen (2) und längs der Faltlinien (4a) zum Auffalten des einen Teiles (14) des Basisabschnittes auf den anderen Teil (15) dieses Abschnittes im Abstand von etwa 1 cm parallel zueinander verlaufende Perforationen vorgesehen sind. 7. A protective casing according to any one of the preceding claims, characterized in that along the fold lines (2a) between the base portion and the foldable him tabs (2) and along the fold lines (4a) for unfolding of the one part (14) of the base portion on the another part (15) are provided in this section at a distance of about 1 cm parallel to each other perforations.
EP19870118045 1987-01-21 1987-12-07 Protective cover for sinks with an integral rear splash board Expired - Lifetime EP0277315B1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE8700931U 1987-01-21
DE8700931U DE8700931U1 (en) 1987-01-21 1987-01-21

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0277315A1 true EP0277315A1 (en) 1988-08-10
EP0277315B1 EP0277315B1 (en) 1990-07-25

Family

ID=6803811

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19870118045 Expired - Lifetime EP0277315B1 (en) 1987-01-21 1987-12-07 Protective cover for sinks with an integral rear splash board

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP0277315B1 (en)
DE (1) DE8700931U1 (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2472516A (en) * 1946-07-12 1949-06-07 Sutherland Paper Co Carton
US3038601A (en) * 1959-09-04 1962-06-12 Allianceware Inc Palletized bathtubs, etc.
US4190151A (en) * 1978-11-20 1980-02-26 Westvaco Corporation Display hanger

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2472516A (en) * 1946-07-12 1949-06-07 Sutherland Paper Co Carton
US3038601A (en) * 1959-09-04 1962-06-12 Allianceware Inc Palletized bathtubs, etc.
US4190151A (en) * 1978-11-20 1980-02-26 Westvaco Corporation Display hanger

Also Published As

Publication number Publication date
DE8700931U1 (en) 1987-03-05
EP0277315B1 (en) 1990-07-25

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4332073C2 (en) Means for storing a compact disc
EP0725027B1 (en) Pallet for storing a sheet stack and automat for handling such pallet
EP0260345B1 (en) Packaging unit with several cardboard boxes
DE3500545C2 (en)
EP0475147B1 (en) Blank for forming a package
EP0370265B1 (en) Cigarette box with a hinged lid
EP0519366B1 (en) Set of elements for making a package
EP0082388B1 (en) Blank for a cigarette or cigarillo box
US5035032A (en) Cardboard coffin
EP0344466A2 (en) Package for a plurality of cigarette packets
DE4312273C2 (en) Packaging for spark plugs
DE4235371C2 (en) Corrugated paper sheet for the production of packaging elements and methods for manufacturing a packaging element made of a corrugated paper sheet
EP0625469B1 (en) Package, especially hinge-lid-box
EP0616950B1 (en) Folded box for the packing of elongated objects
EP0781232B1 (en) Integral blank for a folding box with an insert, and folding box produced therefrom
DE19938167A1 (en) Folding box for cigarettes
DE4103612C2 (en) Hinge-lid box for cigarettes or the like
DE4109702A1 (en) cigarettes hinge-lid box, especially for
EP0916590A2 (en) Container carrier
DE4208131A1 (en) convertible capacities
EP0187982B1 (en) Storage reel for plastic film, paper or similar protective covering for motor car seats or benches
DE3601470A1 (en) Hinged lid box
DE3612594A1 (en) Folding with swiveling oeffnungslasche
CH629437A5 (en) Carton, method for its manufacture, and blank for carrying out the method
DE3823282A1 (en) Subject to train a schutzhuelle

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): BE DE NL

17P Request for examination filed

Effective date: 19880905

17Q First examination report

Effective date: 19891110

AK Designated contracting states:

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): BE DE NL

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: BE

Effective date: 19900725

REF Corresponds to:

Ref document number: 3763974

Country of ref document: DE

Date of ref document: 19900830

Format of ref document f/p: P

26N No opposition filed
PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: NL

Payment date: 19991231

Year of fee payment: 13

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: NL

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20010701

NLV4 Nl: lapsed or anulled due to non-payment of the annual fee

Effective date: 20010701

PGFP Postgrant: annual fees paid to national office

Ref country code: DE

Payment date: 20031217

Year of fee payment: 17

PG25 Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo

Ref country code: DE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20050701