EP0240827A1 - Device for the production of air cushion mailing bags - Google Patents

Device for the production of air cushion mailing bags Download PDF

Info

Publication number
EP0240827A1
EP0240827A1 EP87104267A EP87104267A EP0240827A1 EP 0240827 A1 EP0240827 A1 EP 0240827A1 EP 87104267 A EP87104267 A EP 87104267A EP 87104267 A EP87104267 A EP 87104267A EP 0240827 A1 EP0240827 A1 EP 0240827A1
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
means
webs
sealing
air
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP87104267A
Other languages
German (de)
French (fr)
Other versions
EP0240827B1 (en
Inventor
Karl-Heinz Richter
Hubert Kurz
Georg Kücha
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH
Original Assignee
Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE3612136A priority Critical patent/DE3612136C2/de
Priority to DE3612136 priority
Application filed by Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH filed Critical Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH
Publication of EP0240827A1 publication Critical patent/EP0240827A1/en
Application granted granted Critical
Publication of EP0240827B1 publication Critical patent/EP0240827B1/en
Application status is Expired legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B31MAKING ARTICLES OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER; WORKING PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
    • B31BMAKING CONTAINERS OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
    • B31B70/00Making flexible containers, e.g. envelopes or bags
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B31MAKING ARTICLES OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER; WORKING PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
    • B31BMAKING CONTAINERS OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
    • B31B2155/00Flexible containers made from webs
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B31MAKING ARTICLES OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER; WORKING PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
    • B31BMAKING CONTAINERS OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
    • B31B2160/00Shape of flexible containers
    • B31B2160/10Shape of flexible containers rectangular and flat, i.e. without structural provision for thickness of contents
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B31MAKING ARTICLES OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER; WORKING PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
    • B31BMAKING CONTAINERS OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
    • B31B2170/00Construction of flexible containers
    • B31B2170/20Construction of flexible containers having multi-layered walls, e.g. laminated or lined

Abstract

Bei einer Vorrichtung zur Herstellung von Luftpolster-Versandtaschen, bestehend aus einer Abwickeleinrichtung (11, 24) für Papierbahnen (14, 15) und für wenigstens eine Luftpolsterfolienbahn (27, 30), einer Einrichtung (32, 33, 34, 35, 36) für das Versiegeln und anschließendes Kühlen der Papierbahnen (14, 15) mit jeder eingeführten Luftpolsterfolienbahn (27, 30) im Bereich des Versandtaschenrandes, einer Vorzugseinrichtung (40, 44) für die Papierbahnen (14, 15) mit eingesiegelter Luftpolsterfolienbahn (27, 30), und aus einer Einrichtung (43, 45) für das dem vorgesehenen Format entsprechende Schneiden der Versandtaschen, sind zur Erzielung einer schnellen und zuverlässigen Fertigung von Luftpolster-Versandtaschen bei einem einfachen Aufbau eine Flächensiegelungseinrichtung (32), die vor der Versiegelungs- und Kühleinrichtung (33-36) angeordnet ist, eine Bahnlaufsteuereinrichtung (42) für die Korrektur eines Verlaufens der über die eingesiegelte Luftpolsterfolienbahnen (27, In a device for producing air-cushion dispatch bags comprising an uncoiler (11, 24) for webs (14, 15) and for at least one air cushion film web (27, 30), means (32, 33, 34, 35, 36) for sealing and subsequent cooling of the paper webs (14, 15) with each introduced air cushion film web (27, 30) in the region of the shipping bag edge, a preferred means (40, 44) for the paper webs (14, 15) to be sealed-bubble wrap sheet (27, 30) and of a means (43, 45) for the corresponding to the intended format cutting of the dispatch bags, are to obtain a fast and reliable production of air-cushion dispatch bags in a simple structure, an area sealing means (32) (prior to sealing and cooling means 33-36) is arranged a web running control means (42) for the correction of bleed of (via the electrode sealed air-cushion foil webs 27, 30) miteinander verbundenen Papierbahnen (14, 15) vor der Schneideinrichtung (43, 45), und eine Taktsteuerung (39) für die Bearbeitung der Papierbahnen (14, 15) mit den Luftpolsterfolienbahnen (27, 30) vorgesehen. 30) connected paper webs (14, 15) before the cutting means (43, 45), and a clock controller (39) for processing paper webs (14, 15) with the air-cushion foil webs (27, 30).

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Herstellung von Luftpolster-Versandtaschen gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The invention relates to a device for producing air-cushion dispatch bags according to the preamble of claim 1.
  • Luftpolster-Versandtaschen werden aufgrund ihrer guten Polsterwirkung und ihres relativ geringen Gewichts in zunehmendem Maße für den Postversand von druck- bzw. stoßempfindlichen Produkten verwendet. Bubble mailers are used because of their good cushioning effect and its relatively low weight increasingly for mailing of pressure or shock-sensitive products. Für ihre maschinelle Herstellung ist bereits eine Vorrichtung bekannt, die zwei Abwicklungen für beschichtetes Natronpapier aufweisen, wobei der Zug der Papierbahnen an Friktionsbremsen regulierbar ist. For their mechanical production of a device is already known which have two transactions for coated kraft paper, wherein the train of the paper webs to friction brakes is adjustable. Zu der Abwickeleinrichtung gehört auch eine einzige Luftpolsterfolienbahn, die über ein Faltdreieck zu einem Halbschlauch geformt und zwischen die Papierbahnen geleitet wird. To the unwinding includes a single bubble wrap web that is formed over a folding triangle to a half tube and passed between the paper webs. Die Vorrichtung weist ferner eine Einrichtung für das Heißversiegeln und anschließende Kühlen der Paperbahnen mit der eingeführten Luftpolsterfolienbahn im Bereich des Versandtaschenrandes auf, wobei getrennte Längs- und Quersiegelungsleisten und zugeordnete Kühlleisten vorgesehen sind. The apparatus further comprises a means for heat-sealing and subsequent cooling of the paper webs with the introduced air cushion film web in the region of the shipping bag edge, wherein separate longitudinal and transverse sealing strips and associated cooling strips are provided. Die Papierbahnen mit eingesiegelter Luftpolsterfolie werden von einer Vorzugseinrichtung befördert, und das dem vorgesehenen Format entsprechende Schneiden der Versandtaschen erfolgt in einer Längsschneideeinrichtung und in einer Querschneideeinrichtung. The paper webs having been sealed-bubble film are transported by a preferred device, and the cutting of the dispatch bags corresponding to the intended format is performed in a longitudinal cutting device and a transverse cutting device.
  • Als nachteilig hat sich bei dem praktischen Betrieb dieser vorbekannten Vorrichtung herausgestellt, daß die Herstellung von Luftpolster-Versandtaschen nur mit einem relativ großen Ausschuß möglich ist. Disadvantageous has been found in the practical operation of this prior art device is that the manufacture of air-cushion dispatch bags is only possible with a relatively large scrap. Verantwortlich hierfür ist ua das Auftreten von Spannungen beim Versiegeln der Papierbahnen mit der Luftpolsterfolienbahn und ein daraus resultierendes seitliches Verlaufen der mit der eingesiegelten Luftpolsterfolienbahn versehenen Papierbahnen sowie ein Maschinenstop beim Wechseln von Luftpolsterfolienrollen. is responsible for this, inter alia, the occurrence of stresses in the sealing of the paper webs with the air cushion film web and a resulting lateral spreading of the sheets of paper provided with the sealed-in bubble wrap web and a machine stop when changing bubble wrap rolls. Ungünstig ist ferner, daß die Umstellung des Formats der herzustellenden Versandtasche nicht nur relativ umständlich, sondern auch zeitaufwendig ist. Is unfavorable also that the setting of the format of the manufactured mailer is not only relatively complex but also time-consuming. Bei der vorbekannten Vorrichtung treten zudem auch Transportspuren auf den Versandtaschen in Form von unerwünschten Eindrückungen auf, wobei die Gefahr einer Beschädigung der Luftpolster besteht. In the known device also transport also traces occur on the dispatch bags in the form of undesirable indentations, with the risk of damage to the air cushion consists. Ungünstig ist ferner, daß es beim Versiegeln zu einem Verschmutzen und Verkleben von Siegelleisten kommen kann, wodurch auch eine Verschmutzung bei den Versandtaschen auftreten kann. is disadvantageous also in that it can come in sealing to a dirt and sticking of sealing strips, whereby a contamination may occur with the mailers. Da für die regelmäßige Reinigung der Siegelleisten die Vorrichtung abgestellt werden muß, kommt es zu einem regelmäßigen Produktionsausfall. Since the device must be shut down for periodic cleaning of the sealing strip, there will be a regular loss of production.
  • Mit der Erfindung soll wenigstens ein Teil der vorgenannten Probleme gelöst werden. With the invention, a part of the aforementioned problems to be solved at least.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Vorrichtung zur Herstellung von Luftpolster-Versandtaschen zu schaffen, die bei einem einfachen Aufbau eine schnelle und zuverlässige Fertigung von Luftpolster-Versandtaschen ermöglicht. The invention has for its object to provide a device for the production of air bubble mailers, which enables fast and reliable production of air bubble mailers with a simple structure.
  • Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe durch die im Patentan spruch 1 gekennzeichneten Merkmale gelöst. According to the invention this object is achieved by challenging the patent applica 1 marked characteristics. Bevorzugte Merkmale, die die Erfindung vorteilhaft weiterbilden, sind in nachgeordneten Ansprüchen enthalten. Preferred Features which further develop the invention advantageously are contained in dependent claims.
  • Aufgrund der erfindungsgemäßen Ausgestaltung der Vorrichtung kann in der Flächensiegelungseinrichtung eine Teil- und/oder Vollflächenversiegelung von Luftpolsterfolienbahnen mit den Papierbahnen vorgenommen werden, um damit in vorteilhafter Weise eine größerflächige Verbindung zwischen Luftpolsterfolienbahnen und Papierbahnen zur Verringerung gegenseitiger Spannungen zu schaffen. Due to the inventive design of the device in the face sealing means includes a partial and / or full-area sealing of the air cushion foil webs can be made with the paper webs in order to provide a greater surface connection between the air cushion foil webs and paper webs to reduce mutual voltages in an advantageous manner. Die vorgesehene Bahnlaufsteuereinrichtung trägt vorteilhaft zur schnellen und zuverlässigen Fertigung ohne Ausschuß bei, indem vor der Schneideinrichtung eine wirksame Korrektur der mit den eingesiegelten Luftpolsterfolienbahnen verbundenen Papierbahnen erfolgt. The provided web running control means advantageously contributes to the fast and reliable production without scrap by performing an effective correction of the associated with the sealed-in air cushion foil webs paper webs before the cutting means. Die vorgesehene Taktsteuerung für die Bewegung der Papierbahnen und der Luftpolsterfolienbahnen ab dem Siegelbereich macht die technisch aufwendige Konzeption eines Siegelschlittens, der sich synchron mit einem kontinuierlichen Bahnvorzug bewegt, überflüssig und ermöglicht damit in günstiger Weise einen einfachen Aufbau, bei dem das Versiegeln und anschließende Kühlen der Papierbahnen mit den eingeführten Luftpolsterbahnen zuverlässig erfolgt. The planned timing for the movement of the paper webs and the air cushion foil lifts from the seal area makes the technically complicated design of a sealing carriage, which moves in synchronism with a continuous web feed, superfluous, and thus allows in an advantageous manner a simple construction in which the sealing and subsequent cooling of the carried sheets of paper with the introduced air cushion tracks reliably.
  • Bevorzugt ist die Vorrichtung für eine zweinutzige Herstellung von Versandtaschen ausgebildet, um vorteilhaft in einem Arbeitsgang eine hinsichtlich des maschinellen Aufwandes optimale Fertigungszahl von Luftpolster-Versandtaschen zu erzielen. Preferably, the apparatus for producing a zweinutzige Mailers formed in order to achieve advantageous in one step an optimum with regard to the mechanical complexity manufacturing number of air-cushion dispatch bags. Zu einer weiteren Erhöhung der Fertigungssicherheit trägt es zudem bei, wenn im Bereich der in Laufrichtung der Papierbahnen randseitig vorgesehenen Taschenöffnungen jeweils eine ein Versiegeln der Taschenöffnungen verhindernde Einrichtung, vorzugsweise ein vorrichtungsfestes nicht verklebendes Element, wie beispielsweise eine PTFE-Lanze, zwischen den beiden Luftpolsterfolienbahnen bei Längssiegelung vorgesehen ist. Moreover, a further increase of the production safety, it is beneficial if the area of ​​the edges provided for in the running direction of the paper webs bag openings each have a a sealing of the bag openings preventing means, preferably a device-solid non adherend, such as a PTFE lance between the two air-cushion foil webs in longitudinal seal is provided. Günstig ist es nach einer bevorzugten Ausgestaltung ferner, wenn beim Längssiegeln der Papierbahnen eine verstellbare Schutzeinrichtung für Längssiegelelemente gegen Verschmutzung oder Verkleben vorgesehen ist, die vorzugsweise aus einer an dem Längssiegelelement befestigten aufwickelbaren PTFE-Bahn besteht. It is also favorable according to a preferred embodiment, when an adjustable guard for longitudinal sealing elements against contamination or bonding is provided at the longitudinal sealing of the paper webs, which preferably consists of a longitudinal sealing element attached to the coilable PTFE web.
  • Für eine Anpassung der Vorrichtung an verschiedene Versandtaschenformate ist bei einer bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung eine Einstelleinrichtung und eine Abschnittlängeneinstelleinrichtung vorgesehen, wobei die Formateinstelleinrichtung bevorzugt Zahnstangen in Laufrichtung und quer zur Laufrichtung der Papierbahnen aufweist und die Zahnstangen mit an Siegelungs- und Kühlelementen der Versiegelungs- und Kühleinrichtung gelagerten Ritzel kämmen, welche zur Verstellung drehbar sind. For adapting the device to different shipping bag formats in a preferred embodiment of the invention an adjustment and a Abschnittlängeneinstelleinrichtung is provided, wherein the Formateinstelleinrichtung having preferably toothed racks in the running direction and transversely to the running direction of the paper webs and the racks with at sealing and cooling elements of the sealing and cooling means comb supported pinion, which are rotatable for adjustment. Günstig ist es ferner, wenn wenigstens für die Einstellungskontrolle des Querformats vorrichtungsfeste Meßskalen beiderseits der Laufrichtung der Papierbahnen vorgesehen sind. It is also favorable, if device fixed measuring scales are provided on both sides of the running direction of the paper webs, at least for the setting control of the transverse format. Die Abschnittlängeneinstelleinrichtung ist bei einer bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung in Form einer Fotozellensteuerung zur Abschnittsbestimmung für das Querschneiden der Versandtaschen vorgesehen. The Abschnittlängeneinstelleinrichtung is provided in a preferred embodiment of the invention in the form of a photocell control portion for determining for the transverse cutting of the dispatch bags.
  • Im Hinblick auf eine zuverlässige und ausschußarme Fertigung ist es weiterhin günstig, wenn für den Transport der mit den Folienbahnen versiegelten Papierbahnen Zugrollen vorgesehen sind, die an einer in der Papierbahnmitte hergestellten Längssiegelnaht und an den seitlichen Rändern der Papierbahnen jeweils an einer im Taschenöffnungsbereich hergestellten Längssiegelnaht angreifen, weil dadurch für die Zugrollen stets ein glatter Angriffsbereich vorliegt. With a view to reliable and scrap poor production, it is further favorable if traction rollers are provided for transporting the sealed with the foil webs paper webs which engage a produced in the paper web center longitudinal sealing seam and at the lateral edges of the paper webs in each case on one produced in the bag opening portion longitudinal sealing seam because it is always a smooth attack range exists for the draw rolls.
  • Die Bahnlaufsteuereinrichtung weist bevorzugt im Randbereich der versiegelten Papierbahnen angreifende Zugeinrichtungen auf, die bei einem seitlichen Verlaufen der Papierbahnen entsprechend betätigbar sind, wobei vorzugsweise jede Zugeinrichtung aus einer in Papierbahnlaufrichtung nach außen schräg gestellten Führungsrolle und aus einer in Papierlaufrichtung nach außen schräggestellten Zugrolle besteht, wobei die Papierbahnen im Bereich der Längssiegelnaht auf der unteren Seite stets auf der Führungsrolle laufen, und wobei die Zugrolle bei Auslaufen der Papierbahnen an den anderen gegenüberliegenden Rand auf den Papierbahnen im Bereich der Längssiegelnaht angreift. The web running control means preferably in the edge region of the sealed paper webs comprises engaging traction devices to which are respectively actuated in a lateral running of the webs, preferably each traction device consists of a tilted in the paper web running direction towards the outside guide roller and of a in the paper running direction inclined outwardly pulling roller, said paper webs in the region of the longitudinal sealing seam at the lower side always run on the guide roller, and wherein the pulley upon expiry of the paper webs engaging the other opposite edge of the paper webs in the region of the longitudinal sealing seam. Für die Ermittlung eines Auslaufens der Papierbahnen an den beiden Rändern ist vorteilhaft eine Abfühleinrichtung vorgesehen, wobei ein Signal einer Abfühleinrichtung das Andrücken der für den anderen Rand vorgesehenen Zugrolle steuert. For the determination of the expiry of the paper webs to the two edges of a sensing means is advantageously provided, wherein a signal of a sensing device controls the pressing of the provided for the other edge pulley. Diese Abfühleinrichtung besteht bevorzugt aus einer Fotozelle, und jede Zugrolle ist vorzugsweise über einen elektrisch angesteuerten Druckmediumzylinder, beispielsweise Druckluftzylinder, betätigbar. This sensing device is preferably made of a photocell, and each draw roller is preferably an electrically driven pressure medium cylinder, for example, air cylinder, operable.
  • Nach einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung weist die Vorrichtung in Laufrichtung der Papierbahnen vor der Flächenversiegelungseinrichtung eine Papierbedruckeinrichtung auf, die in günstiger Weise eine Bedruckung wenigsten einer Papierbahn im Rahmen des Fertigungsablaufs ermöglicht. According to a further embodiment of the invention, the device in the running direction of the paper webs in front of the face sealing means includes Papierbedruckeinrichtung on which at least allows favorably imprinting a paper web during the manufacturing process. Die passergenaue Steuerung erfolgt in günstiger Weise über ein Fotozellensystem, wobei durch die Bedruckung vorteilhaft auch Druckmarken auf die Papierbahnen aufbringbar sind, die für die Fotozellensteuerung der Abschnittslängen der Versandtaschen verwendet werden können. The accurate register control is carried out in a favorable manner via a photo-cell system, wherein the printing by print marks advantageously also can be applied to the paper webs which can be used for the photocell control, the section lengths of the envelopes.
  • Nach einer Weiterbildung der Vorrichtung ist in Laufrichtung der Papierbahnen vor der Bahnlaufsteuereinrichtung ein Stanzeinrichtung für die Herstellung von Klappenverschlußlöchern und für das Anschrägen der Verschlußklappen angeordnet. According to a further development of the device, a punching device for the manufacture of flap closure holes and for the bevelling of the closure flaps is arranged in the running direction of the paper webs in front of the web running control means. Bevorzugt weist auch die Stanzeinrichtung Verstelleinrichtungen auf, welche Zahnstangen,mit diesen kämmende und zur Einstellung betätigbare Ritzel und eine Meßskala besitzen. Preferably, the punching device to adjusting devices, which possess racks meshing with these, and terminating actuatable pinion and a measuring scale. Dies ist nicht nur vorteilhaft für eine einfach aufgebaute und schnell vorzunehmende Anpassung an Formatänderungen, sondern ermöglicht beispielsweise auch die individuelle Einstellung der Lage der Klappenverschlußlöcher. This is not only advantageous for a simple design and quick adjustment to be applied to format changes, but for example also enables individual adjustment of the position of the valve closing holes.
  • Nach einer weiteren Ausbildung der Vorrichtung ist ferner vor der Flächensiegeleinrichtung ein randseitiges Aufbringen von Fixverschlußbahnen auf die unter Papierbahn vorgesehen. According to a further embodiment of the device, a boundary-side application of Fixverschlußbahnen is further provided on the under surface of the paper web before sealing means. Weiterhin ist es günstig, wenn vor der Flächensiegelein -richtung zwei Doppelabwicklungen für Luftpolsterfolien angeordnet sind, wobei jede Doppelabwicklung mit einer automatischen Stoß- an Stoß- Anklebeeinrichtung versehen ist, weil hierdurch beim Rollenwechsel keine Stillstandzeiten entstehen, wodurch ein wirkungsvoller Beitrag zu einer schnellen und zuverlässigen Fertigung von Luftpolster-Versandtaschen geliefert wird. are Further, it is advantageous if prior to the Flächensiegelein direction two double transactions for air cushion films, wherein each double handling is provided with an automatic shock of impact sticking apparatus, because in this way no downtimes occur during roll change, whereby an effective contribution to a fast and reliable production is supplied by air bubble mailers.
  • Weitere Einzelheiten, Merkmale und Vorteile der Erfindung sind dem anschließenden Beschreibungsteil zu entnehmen, in dem ein Ausführungsbeispiel der Erfindung unter Bezugnahme auf die beigefügten Zeichnungen näher erläutert wird. Further details, features and advantages of the invention are given in the subsequent part of the description in which an embodiment of the invention will be explained in more detail with reference to the accompanying drawings. Es zeigen : Show it :
    • Fig. 1 eine Seitenansicht auf eine Vorrichtung zur Herstellung von Luftpolster-Versandtaschen; Figure 1 is a side view of a device for producing air-cushion dispatch bags.
    • Fig. 2 eine Draufsicht auf die Vorrichtung gemäß Fig. 1; Fig. 2 is a plan view of the apparatus of FIG. 1;
    • Fig. 3 einen Schnitt entlang der Schnittlinie III-III in Fig. 1; 3 shows a section along the section line III-III in Fig. 1.
    • Fig. 4 eine Draufsicht auf die in Fig. 3 dargestellte Flächensiegeleinrichtung; Figure 4 is a plan view of the surface shown in Figure 3 sealing device..;
    • Fig. 5 einen Schnitt entlang der Schnittlinie VV in Fig. 1 zur Darstellung der Bahnlaufsteuereinrichtung; 5 shows a section along the section line VV in Figure 1 showing the web running control means..;
    • Fig. 6 eine Draufsicht auf die Bahnlaufsteuereinrichtung gemäß Fig. 5; Fig. 6 is a plan view of the web running control device according to Fig. 5;
    • Fig. 7 eine Seitenansicht der Bahnlaufsteuereinrichtung gemäß Fig. 5; Fig. 7 is a side view of the web running control device according to Fig. 5;
    • Fig. 8 einen Schnitt entlang der Schnittlinie VIII-VIII in Fig. 1 zur Darstellung der Längssiegeleinrichtung; 8 shows a section along the section line VIII-VIII in Figure 1 showing the longitudinal sealing device..;
    • Fig. 9 eine Draufsicht auf die in Fig. 8 dargestellte Längssiegeleinrichtung ; Figure 9 is a plan view of the embodiment illustrated in Figure 8 is the longitudinal sealing device..;
    • Fig. 10 eine Draufsicht auf einen Ausschnitt aus den versiegelten ungeschnittenen Papierbahnen; Figure 10 is a plan view of a section of the sealed uncut paper webs. und and
    • Fig. 11 einen Schnitt entlang der Schnittlinie XI-XI in Fig. 10. Fig. 11 is a section along section line XI-XI in Fig. 10.
  • In den Fig. 1 und 2 ist ein Ausführungsbeispiel einer Vorrichtung 10 zur Herstellung von Luftpolster-Versandtaschen dargestellt. In Figs. 1 and 2, an embodiment of an apparatus 10 for producing air-cushion dispatch bags is illustrated. In der Vorrichtung 10 werden die Luftpolster-Versandtaschen aus Papierbahnen und Luftpolsterfolienbahnen zusammengestetzt und durch mehrere Einrichtungen, die in einer Transportrichtung zusammenhängend angeordnet sind, hergestellt. In the apparatus 10, the air-cushion dispatch bags are zusammengestetzt of paper webs and the air cushion foil webs and produced by a plurality of devices which are arranged contiguously in a transport direction.
  • Die Darstellung in den Fig. 1 und 2 sind teilseise schematisiert, um die Erläuterung des Aufbaus und der Wirkungsweise der erfindungsgemäßen Vorrichtung zu erleichtern in Förderrichtung gesehen weist die Vorrichtung 10 zunächst eine Abwickeleinrichtung 11 mit zwei Papierrollen 12 und 13 auf, wobei die Papierrole 12 die obere Papierbahn 14 für die herzustellenden Versandtaschen und die Papierrole 13 für die untere Papierbahn 15 der herzustellenden Versandtasche vorgesehen ist. The representation in Figs. 1 and 2 are teilseise schematically in order to facilitate the explanation of the construction and operation of the device according to the invention seen in the conveying direction, the apparatus 10 is initially an unwinding 11 with two paper rolls 12 and 13, wherein the paper Role 12, the upper paper web 14 for the envelopes to be produced and the paper Role 13 is provided for the lower paper web 15 of the mailer produced. Das Papier ist beschichtet und besteht beispielsweise aus Natronpapier. The paper is coated and consists for example of kraft paper. Die obere Papierbahn 14 und die untere Papierbahn 15 werden durch ein System von Umlenkrollen geführt, die in dem Rahmen 16 angeordnet sind. The upper web 14 and lower web 15 are guided by a system of deflection rollers, which are arranged in the frame sixteenth
  • In der Abwickeleinrichtung 11 sind ferner zwei Rollen 17 angeordnet, die jeweils ein Fixverschlußband 18 aufweisen, das zu einer Einrichtung 19 zur In-line-Fertigung des Fixverschlusses geführt wird. two rollers 17 are in the unwinding device 11 further arranged, each having a Fixverschlußband 18, which is fed to a means 19 for in-line production of the Fixverschlusses. Oberhalb der Papierrollen 12 und 13 ist in dem Rahmen 16 ein Kran 20 mit Hebelzeug für den Austausch der etwa 800 mm Durchmesser aufweisenden Papierrollen und für den Austausch von Druckzylindern für eine mit 21 bezeichnete Papierbedruckeinrichtung. Above the paper rolls 12 and 13 in the frame 16, a crane 20 with lever-finished product for the replacement of about 800 mm-diameter paper rolls and for the exchange of printing cylinders for a designated Papierbedruckeinrichtung 21. Die Papierbedruckeinrichtung 21 besteht vorzugsweise aus einem Reflexodruck werk mit einer Breite von ca. 1270 mm. The Papierbedruckeinrichtung 21 preferably consists of a Reflexodruck factory with a width of about 1270 mm.
  • Die obere Papierbahn 14 durchläuft die Papierbedruckeinrichtung 21 kontinuierlich und wird danach kontinuierlich von der overen Hälfte von Papierbahnvorzügen 22 transportiert. The upper paper web 14 passes through the Papierbedruckeinrichtung 21 continuously and is then continuously transported from the paper web overen half advantages 22nd Die untere Hälfte dieser Papierbahnvorzüge 22 ist für die kontinuierliche Bewegung der unteren Papierbahn 13 vorgesehen. The lower half of the paper web assets 22 is provided for the continuous movement of the lower paper web. 13 Die Papierbedruckeinrichtung ist mit einem nicht dargestellten Antrieb in einem Druckwerkständer 23 angeordnet, der mit dem Rahmen 16 der Abwickeleinrichtung 11 sowie der Führungsschiene für den Kran und das Hebelzeug 20 fest verbunden ist. The Papierbedruckeinrichtung is arranged with a drive, not shown in a printing unit stand 23, which is fixedly connected to the frame 16 of the unwinding device 11 and the guide rail for the crane, and the lever stuff 20th
  • In Transportrichtung der Papierbahnen 14 und 15 schließt sich dann eine Abwickeleinrichtung 24 für die Luftpolsterfolienrollen an, in der zwei Doppelabwicklungen mit insgesamt vier Rollen vorgesehen ist. In the transport direction of the paper webs 14 and 15, then an unwinding 24 for the bubble wrap rollers connects to, is provided in the two double transactions with a total of four rolls. Durch das Vorsehen von Doppelabwicklungen können beim Rollenwechsel keine Stillstandzeiten entstehen. By providing double transactions during roll changes no downtime can occur. Die Doppelabwicklung 24 ist zudem mit einer nicht dargestellten automatischen Anklebestation versehen, in der das Ende einer Luftpolsterfolienbahn einer Rolle mit dem Anfang der Luftpolsterfolienbahn der anderen Rolle Stoß an Stoß verbunden werden kann. The double handling 24 is also provided with an unillustrated automatic Anklebestation, in the shock can be connected at the end of a shock air cushion film web of a roll with the top of the air cushion film web of the other roll. Die Rollen 25 und 26 sind alternativ für die Zuführung der oberen Luftpolsterfolienbahn 27 vorgesehen, während die untere Rollen 28 und 29 alternativ für das Zuführen der unteren Luftpolsterfolienbahn 30 dienen. The rollers 25 and 26 are alternatively provided for supplying the upper air cushion film web 27, while the lower rollers 28 and 29 are used alternatively for the feeding of the lower air cushion film web 30th
  • Die Vorrichtung 10 is für eine zweinutzige Herstellung von Versandtaschen vorgesehen. The device 10 is for a zweinutzige manufacture of mailers provided. Hierzu werden zwischen die obere Papierbahn 14 und die untere Papierbahn 15 die obere Luftpolsterfolienbahn 27 und die untere Luftpolsterfolienbahn 30 eingeführt, wobei die untere Papierbahn 15 an jeder Seite um die vorgesehene Klappengröße gegenüber der oberen Papierbahn 14 vorsteht. For this purpose, the upper air cushion film web 27 and the lower air-cushion sheet 30 are inserted between the upper paper web 14 and lower web 15, the lower paper web 15 at projecting each side around the intended valve size relative to the upper paper web fourteenth Auf diesem vorstehenden Bereich der unteren Papierbahn 15 wird an der mit 31 bezeichneten Einrichtung jeweils der Fixverschluß abgerollt. On this projecting portion of the lower paper web 15 of each of the Fixverschluß is unrolled at the point marked 31 device. Auch die Einrichtung 31 ist fest mit dem Rahmen 16 als Einheit verbunden. Also, the device 31 is fixedly connected to the frame 16 as a unit.
  • Nachdem die beiden Luftpolsterfolienbahnen 27 und 30 in die beiden Papierbahnen 14 und 15 eingeführt worden sind, gelangen sie in eine Flächensieglungseinrichtung 32 für eine Teil- und/oder Vollflächenversiegelung der Luftpolsterfolienbahnen mit dem Papier. After the two air-cushion foil webs have been introduced 27 and 30 in the two paper webs 14 and 15, they reach an area victory averaging means 32 for a partial and / or full-area sealing of the air cushion foil webs with the paper. Einzelheiten dieser Flächensiegelungseinrichtung 31 werden noch im Zusammenhang mit den Fig. 3 und 4 beschrieben. Details of these surface sealing means 31 will be described more in connection with FIGS. 3 and 4. Auch der Rahmen dieser Flächensiegelungseinrichtung 32 ist fest und als Einheit mit dem Rahmen 16 verbunden. The frame of this surface sealing device 32 is fixed and connected as a unit with the frame sixteenth
  • Nach der Flächensiegelungseinrichtung 32 ist eine Längssiegeleinrichtung 33 vorgesehen, in der entsprechend dem gewählten Format der Versandtaschen eine Heißversiegelung zwischen den beiden Papierbahnen in deren Laufrichtung erfolgt. After the surface sealing means 32, a longitudinal sealing device 33 is provided, a heat seal between the two paper webs takes place in accordance with the selected format of the envelopes in the travel direction. Einzelheiten dieser Längssiegeleinrichtung werden im Zusammenhang mit den Fig. 8 und 9 erläutert. Details of this longitudinal sealing device are explained in conjunction with Figs. 8 and 9. Auch die Längssiegeleinrichtung 33 weist einen Rahmen auf, der fest mit den Rahmen der übrigen Einrichtungen verbunden ist. Also the longitudinal sealing device 33 has a frame which is fixedly connected to the frame of the other facilities.
  • Es schließt sich dann weiterhin eine Längskühleinrichtung 34 an, in der wenigstens die noch heiße Siegelnaht in der Mitte der Papierbahn abgekühlt wird. This is then further comprises a longitudinal cooling device 34, the still hot sealing seam is cooled in the center of the paper web in the least. Darauf folgen eine Quersiegelungseinrichtung 35, in der Siegelnähte quer zu Papierbahn entsprechend der vorgesehenen Formatgröße der Versandtasche aufgebracht werden. This is followed by a cross seal means 35, in the sealing seams transversely to the paper web according to the intended format size of the shipping bag to be applied. Die Kühlung dieser heißen Quersiegelnähte wird in der anschließenden Kühleinrichtung 36 vorgenommen. The cooling of hot cross sealing seams is made in the subsequent cooling device 36th In einer sich daran anschließenden Stanzeinrichtung 37, 38 erfolgt das Stanzen von Löchern in die Verschlußklappe und ein Anschrägen der Verschlußklappen. In a subsequent punching means 37, 38 punching holes in the closure flap and a bevelling of the closure flaps is effected. Die Einrichtungen 34 bis 38 sind ebenfalls auf einem fest mit dem Rahmen 16 verbundenen Rahmen befestigt. The devices 34 to 38 are also mounted on a frame 16 fixed to the frame. Unterhalb der Längskühleinrichtung 34 und der Quersiegelungseinrichtung 35 ist eine Ansteuereinrichtung 39 für den Antrieb und das Synchronisieren der taktweisen Bahnbewegung mit der Wirkung der einzelnen Einrichtungen vorgesehen. Below the longitudinal cooling device 34 and transverse sealing device 35 is a driver 39 provided for driving and synchronizing the cyclical path of movement with the effect of the individual devices.
  • Mit 40 ist eine Vorzugswalzenanordnung bezeichnet, bei der jeweils drei Rollen vorgesehen sind, die im Bereich der mittigen Siegelnaht und im Bereich der Versandtaschenklappen angreifen. 40 a preferred roller arrangement is referred to, in which three rollers are provided which engage in the region of central seam and in the region of the shipping bag flaps. Zur Abschnittsbestimmung für die zu schneidenden Versandtaschen schließt sich dann eine Photozellensteuerung 41 an, hinter der dann eine Bahnlaufsteuereinrichtung 42 vorgesehen ist. For determination section for the envelopes to be cut then a photocell controller 41 connects to a web running control means 42 is provided behind the then. Einzelheiten der Photozellensteuerung zur Abschnittsbestimmung sowie der Bahnsteuereinrichtung werden im Zusammenhang mit den Fig. 5 bis 7 erläutert. Details of the control photocells for determination section and the path control device are explained in conjunction with Figs. 5 to 7. Die genannten Einrichtungen befinden sich ebenfalls fest auf einem Rahmen, der mit dem Rahmen 16 einstückig verbunden ist. The facilities mentioned are also fixed to a frame which is integrally connected to the frame sixteenth
  • Mit 43 ist ein Rundmesser bezeichnet, mit dem die versiegelten Papierbahnen in der Mitte durchtrennt werden. 43 with a circular knife is denoted with which the sealed paper webs are severed in the middle. Ein weiterer Vorzug is bei 44 vorgesehen. A further advantage is provided in 44th Auch dieser Vorzug ist wie der Vorzug 40 mit Walzen ausgebildet, die erhabene Rollen aufweisen, welche im Siegelnahtbereich beiderseits der verschweißten Papierbahnen angreifen. this advantage is also formed with rollers 40 as the preferred, having the raised rollers, which engage in the seal area on both sides of the welded sheets of paper. Mit 45 ist dann eine Querschneideeinrichtung bezeichnet, in der auf der querverlaufenden Siegelnaht entsprechend der Abschnittsteuerung durch die Photozellensteuereinrichtung 41 ein Querabschneiden erfolgt. 45 with a cross-cutting device is then referred to, in the cells by the photo control device 41 is a cross-cutting is performed on the transverse sealing seam in accordance with the control section. Den Abschluß der Vorrichtung bilden schließlich eine Ablage 46, auf der die fertig hergestellten Luftpolster-Versandtaschen vereinzelt abgelegt werden. The completion of the device eventually form a shelf 46 on which the air bubble mailers ready-prepared are stored separated. Das Gestell dieser Ablage ist ebenfalls einstückig mit dem restlichen Gestell der Vorrichtung verbunden. The frame of the tray is also integrally connected with the remaining frame of the device.
  • Von der Antriebseinrichtung der Vorrichtung 10 ist zur Vereinfachung nur ein Elektromotor 47 unterhalb der Vorzugseinrichtung 40 dargestellt. By the drive means of the device 10 only an electric motor 47 is shown below the preferred means 40 for simplicity. Der Antrieb der Siegel-Kühl- und Stanzeinrichtungen erfolgt mittels pneumatischer Druckzylinder, die in einem Arbeitstakt beaufschlagt werden, der durch die gewählte Formatgröße und die Vorzugsgeschwindigkeit sowie den an den Siegelelementen vorgesehenen Temperaturen festgelegt ist. The drive of the sealing-cooling and punching devices takes place by means of pneumatic pressure cylinders, which are acted upon in an expansion stroke, which is determined by the selected format size and the preferred speed and those provided on the sealing elements temperatures. Die Vorrichtung kann Formate im Bereich von 100 bis 500 mm bei einer Arbeitsbreite von 1100 mm ohne Werkzeugwechsel herstellen. The device can produce formats in the range of 100 to 500 mm with a working width of 1100 mm without tool change. Hierzu ist für die jeweiligen Einrichtungen eine einfache Verstelleinrichtung vorgesehen, bei der mittels einer Kurbel über rahmenfeste Zahnstangen eine Verstellung der Siegel- und Kühleinrichtungen sowie der Stanzeinrichtungen vorgenommen werden kann, wobei in den Kulissen an beiden Seiten der Siegeleinrichtungen auf der ganzen Länge jeweils ein Maßband bzw. eine Meßskala angebracht ist, um die jeweiligen Formateinstellungen millimetergenau mit geringem Zeitaufwand vornehmen zu können. For this purpose, a simple adjusting device is provided for the respective devices, in which an adjustment of the sealing and cooling devices as well as the punching devices can be carried out by means of a crank on frame-mounted racks, wherein in the wings on both sides of the sealing means over the entire length or respectively a tape measure . a measuring scale is appropriate to make the respective format settings millimeter precision in a short time. Zur Einstellung der Abschnittlänge erfolgt die Verstellung einer antreibenden Kurbelschwinge in einer Antriebsmaschine. the displacement of a driving rocker arm is carried out for adjusting the length portion in an engine. Die Formatablängung ist beliebig in einem Format zwischen 100 und 500 mm möglich. The Formatablängung is arbitrarily possible in a format between 100 and 500 mm. Die Arbeitsgeschwindigkeit der Vorrichtung lag bei einem Prototyp etwa bei 40 Arbeitstakten pro Minute. The operating speed of the device was a prototype at about 40 strokes per minute. Auf Grund der doppelnutzigen Fertigung entspricht das einem Ausstoß von 80 Versandtaschen pro Minute. Due to the doppelnutzigen production corresponding to an output of 80 envelopes per minute.
  • Die Temperatur für die Längssiegelung betrug bei den Prototypen für die Mittelnaht und für die Quersiegelung etwa 250 °C, während im Bereich der Verschlußklappen eine Versiegelungstemperatur von etwa 230 °C gewählt wurden. The temperature for the longitudinal seal was about 250 ° C with the prototypes for the center seam and the transverse sealing, while in the region of the flaps, a sealing temperature of about 230 ° C were selected. Die jeweils anzuwendenden Temperaturen sind in Abhängigkeit von der Materialbeschaffenheit und der Arbeitsgeschwindigkeit einer optimalen Wirksamkeit bei minimalem Heizenergieeinsatz einstellbar. The respective applicable temperatures are adjusted depending on the material properties and the operating speed of optimum efficiency with minimum heating energy use.
  • Bei dem gebauten Prototyp wurden die Siegeleinrichtungen über eine Nockenscheibe angesteuert. The built prototype, the sealing devices were controlled via a cam. Die Einstellung der gewünschten Formate für die Versandtaschen konnte durch die vorgesehene Einstellvorrichtung nicht nur konstruktiv außerordentlich einfach, sondern auch leicht in der Bedienung vorgenommen werden, wobei feste Formatkennzeichnungen das Auffinden von festen Einstellstellungen erleichterten. The desired formats for mailers could be made in the operation by the planned adjustment not only structurally extremely simple but also easy, with fixed format labels are useful for finding of fixed adjustment positions.
  • Die Flächensiegelungseinrichtung 32 ist in Fig. 3 in Laufrichtung und in Fig. 4 in einer Draufsicht dargestellt. The face seal device 32 is shown in Fig. 3 in the machine direction and in Fig. 4 in a plan view. Auf einem Rahmen 50, der fest in dem Rahmen der Vorrichtung 10 integriert ist, ist auf Schienen 51 ein Rahmenschlitten 52 vorgesehen, der auf den Schienen mittels einer Spannverschraubung in einer Stellung fixierbar ist, die durch eine nicht dargestellte Verstelleinrichtung, die mit dem in Fig. 4 angedeuteten Zahnstangen 53 kämmt, eingestellt werden kann. On a frame 50 which is integrated into the frame of the apparatus 10, a frame carriage 52 is provided on rails 51, which can be fixed on the rails by means of a clamping bolt in a position by an unillustrated adjusting device with that in Fig . 4 indicated rack 53 meshes can be adjusted.
  • Der Rahmenschlitten 52 besitzt drei Querprofile 54 bis 56. An den Querprofilen 54 sind zwei Druckluftzylinder 57 und 58 befestigt. The frame carriage 52 has two transverse profiles 54 to 56. Two air cylinders are mounted 57 and 58 on the rails 54th Das Querprofil 55 trägt einen Verteiler 59, aus dem elektrische Heizleitungen 60ʹ und 61ʹ zu einer oberen Siegelplatte 62 und elektrische Heizleitungen 63 und 64 zu einer unteren Siegelplatte 65 führen. The transverse profile 55 carries a manifold 59, 63 and 64 lead from the electric heating lines 60' and 61' to an upper seal plate 62, and electric heating cables to a lower sealing plate 65th Die Heizleitungen 63 und 64 sind zur Vereinfachung nur unterhalb des Rahmenschlittens 52 angedeutet. The heating cables 63 and 64 are indicated for simplification, only below the carriage frame 52nd
  • In Fig. 4 ist die Laufrichtung der Papierbahnen mit einem Pfeil gekennzeichnet. In FIG. 4, the running direction of the paper web is marked with an arrow. Die Druckluftzylinder 57, 58, 60 und 61 greifen jeweils mit ihrer Kolbenstange an ein quer über die Siegelplatte 62 verlaufendes Doppelquerprofil 66 bzw. 67 gelenkig an. The air cylinders 57, 58, 60 and 61 each engage with their piston rod to a transversely over the seal plate 62 extending double transverse profile 66 and 67 hinged to. Die obere Siegelplatte 62 läßt sich mit Hilfe der Druckluftzylinder 57, 58, 60 und 61 auf die untere Siegelplatte 65 drücken, welche mit dem Rahmenschlitten 52 fest verbunden ist. The upper seal plate 62 can be pressed onto the bottom seal plate 65 which is fixedly connected to the frame carriage 52 by means of the air cylinders 57, 58, 60 and 61st Die Ansteuerung der Druckluftventile 57, 58, 60 und 61 erfolgt über eine Steuerventileinrichtung 68, die über Pneumatikschläuche 69 bis 72 mit den Druckluftzylindern verbunden ist. The actuation of the pneumatic valves 57, 58, 60 and 61 takes place via a control valve device 68, which is connected via pneumatic tubes 69 and 72 to the compressed air cylinders.
  • Die obere Siegelplatte 62 und die untere Siegelplatte 65 sind etwa gleich groß und rechteckförmig ausgebildet. The upper seal plate 62 and lower seal plate 65 are approximately the same size and rectangular-shaped. Ihre Temperatur ist thermostatisch geregelt und läßt sich einstellen. Your temperature is thermostatically controlled and can be set.
  • Die Bahnsteuereinrichtung 42 ist schematisch in den Fig. 5 bis 7 dargestellt. The web control unit 42 is shown schematically in Figs. 5 to 7. An einem Grundrahmen 80, der fest mit dem restlichen Rahmen der Vorrichtung 10 verbunden ist, sind an einem Querprofil 81 Druckluftzylinder 82 und 83 befestigt. On a base frame 80 which is fixedly connected with the remaining frame of the apparatus 10, 81 are air cylinders 82 and 83 attached to a transverse profile. Die Kolbenstange des Druckluftzylinders 82 steht in Verbindung mit der Achse einer Zugrolle 84. Die Zugrolle 84 ist in Papierbahnlaufrichtung nach außen schräg gestellt. The piston rod of the pneumatic cylinder 82 communicates with the axis of a tension pulley 84. The tension pulley 84 is inclined in the paper web running direction towards the outside. In gleicher Weise ist der Druckluftzylinder 83 mit der Antriebswelle einer Zugrolle 85 verbunden, die in Papierlaufbahnrichtung nach außen schräg gestellt ist. Similarly, the air cylinder 83 is connected to the drive shaft of a pulling roller 85 that is inclined in the paper traveling path outward direction. Die Zugrollen 84 bzw. 85 können mittels der Druckluftzylinder 82 bzw. 83 nach unten zur Anlage im Bereich des äußeren Randes der unteren Papierbahn gebracht werden, wobei dieser Angriffsbereich der Papierbahn jeweils auf vorrichtungsfest angebrachten Führungsrollen 86 bzw. 87 aufliegt, die eine der jeweils zugeordneten Zugrolle entsprechende Schrägstellung aufweisen. The draw rolls 84 and 85 can by means of the air cylinders 82 and 83 downwardly to the system in the region of the outer edge of the lower paper web are brought, said engagement area of ​​the paper web lies in each case on device fixedly mounted guide rollers 86 and 87, the one of the respectively associated have corresponding draw roller inclination. Zur Ansteuerung der Druckluftventile 82 bzw. 83 ist ein Steuerventil 88 vorgesehen, das über Pneumatikleitungen 89 und 90 mit dem Druckluftzylinder 83 und über Pneumatikleitungen 91 und 92 mit dem Druckluftzylinder 82 verbunden ist. For actuation of the pneumatic valves 82 and 83, a control valve 88 is provided which is connected via pneumatic lines 89 and 90 to the air cylinder 83 and pneumatic lines 91 and 92 to the air cylinder 82nd
  • Wie sich im Zusammenhang mit den Fig. 6 und 7 ergibt, in denen die Laufrichtung der Papierbahn durch einen Pfeil angedeutet ist, sind an dem Querprofil 81 oberhalb des Randbereichs der Papierbahn schematisch angedeutete Photozellen 94 und 95 vorgesehen, die den Rand der Papierbahn abfühlen. As in connection with Figs. 6 and 7 results in which the running direction of the paper web is indicated by an arrow 94 and 95 are provided above the edge portion of the paper web schematically indicated photocells in the transverse profile 81, which sense the edge of the paper web. Die Photozellen 94 und 95 sind in nicht dargestellter Weise elektrisch mit dem Steuerventil 88 verbunden. The photocells 94 and 95 are electrically connected in a manner not shown to the control valve 88th Bei einem ein Verlaufen der Papierbahn nach einer Seite, beispielsweise in Fig. 6 in Laufrichtung nach rechts, gibt die Photozelle 95 ein Signal an ein Relais ab, über das der Druckluftzylinder 83 über das als Magnetventil ausgebildete Steuerventil 88 angesteuert wird. In a running of the paper web to one side, for example, in Fig. 6 in the direction to the right, the photocell is 95 delivers a signal to a relay, through which the air cylinder is driven 83 over the designed as a solenoid control valve 88. Hierdurch wird die Zugrolle 85, die sich ursprünglich ebenso wie die Zugrolle 84 in einer von den zugeordneten Führungsrollen 87 bzw. 86 beabstandeten Zuordnung befindet, zur Anlage an den Rand der Papierbahn gedrückt, wobei die Zugrolle auf Grund ihrer Schrägstellung die Bahn zu sich herüber zieht, bis das Verlaufen an der Photozelle 95 nicht mehr festgestellt wird. Thereby, the tension pulley 85, which is initially as well as the pulley 84 in an assigned by the guide rollers 87 and 86 spaced assignment pressed to bear against the edge of the paper web, wherein the draw roller pulls on account of their inclined position, the web to be over until the bleeding is no longer detected at the photocell 95th In gleicher Weise arbeitet die Photozelle 94 mit dem auf der gegenüberliegenden Seite der Papierbahn angeordneten Druckluftzylinder 82 zusammen. Similarly, the photoelectric cell 94 cooperates with the disposed on the opposite side of the web air cylinder 82nd Die jeweilige Verweildauer der Zugrolle 84 bzw. 85 auf der Papierbahn kann entweder durch das von der gegenüberliegenden Photozelle stammende Verlauf-Signal oder durch ein Zeitrelais festgelegt werden. The respective dwell time of the drawing roller 84 and 85 on the paper web can be either defined by the light originating from the opposite photocell history signal or by a time relay. Weiterhin kann in vorteilhafter Weise auch die Schrägstellung der aus den Zugrollen und Führungsrollen gebildeten Zugeinrichtung zur Anpassung an die jeweiligen Verhältnisse geändert werden. Furthermore, in an advantageous manner also the inclined position of the pulling means formed by the traction rollers and guide rollers for adaptation to the respective conditions can be modified.
  • Die Bahnlaufsteuerungseinrichtung 42 läßt sich universell für die Laufkontrolle von Bahnmaterialien verwenden, welche in Transportrichtung zum seitlichen Verlaufen neigen, insbesondere in einem Bereich von ±10 mm, wobei die Bahnrichtung mit einer Toleranz von ±1 mm konstant gehalten werden kann. The web running control means 42 can be universally used for the drive control of web materials which tend in the transport direction for lateral bleed, particularly in a range of ± 10 mm, wherein the web direction can be kept constant with a tolerance of ± 1 mm.
  • In Fig. 6 ist weiterhin eine Photozellensteuerung mit einer mittig über der Papierbahn angeordneten Photozelle 96 vorgesehen, die über einen Schwenkarm 97 einstellbar an dem Rahmen 80 befestigt ist. In Fig. 6 a photocell control is further provided with a centrally above the paper web arranged photocell 96, which is fixed via a pivot arm 97 adjustably mounted on the frame 80. Die Photozellensteuerung 96 spricht auf eine Quermarkierung 98 im Bereich der Mittelsiegelnaht 99 der oberen Papierbahn 14 an, um eine passergenaue Steuerung der Querschneideeinrichtung 45 vorzunehmen. The photocells controller 96 is responsive to a cross mark 98 in the region of the center seal 99, the upper paper web 14 to make an accurate register control of the transverse cutting device 45th Das Aussehen der Papierbahnen in diesem Bereich geht deutlicher aus den Fig. 10 und 11 hervor. The appearance of the paper webs in this area more clearly in FIGS. 10 and 11 produced. Die obere Papierbahn 14 ist über die obere Luftpolsterfolienbahn 27 und die untere Luftpolsterfolienbahn 30 mit der unteren Papierbahn 15 in Längsrichtung mittig durch die Längsnaht 99 und in Querrichtung durch Längsnähte 100 miteinander verbunden. The upper paper web 14 is connected centrally over the upper air cushion film web 27 and the lower air-cushion film web 30 to the lower paper web 15 in the longitudinal direction by the longitudinal seam 99 and in the transverse direction by longitudinal seams 100 each other. Im Randbereich vorgesehene Längs nähte 101a, 101b, 102a, 102b verbinden lediglich jeweils die obere Papierbahn 14 mit der oberen Luftfolienbahn 27 bzw. die untere Papierbahn 15 mit der unteren Luftpolsterfolienbahn 30, damit der Öffnungsbereich der Versandtasche offen bleibt. In the edge area provided for the longitudinal seams 101a, 101b, 102a, 102b, 14 connect each case only the upper paper web with the upper air-foil web 27 and the lower paper sheet 15 to the lower air cushion film web 30 so that the opening area of ​​the shipping bag remains open. Auf den an beiden Seiten über die obere Papierbahn 14 hinausragenden Abschnitten der unteren Papierbahn 15, die jeweils für die Verschlußklappen vorgesehen sind, sind von der Fixverschlußabrolleinrichtung 31 aufgebrachte Fixverschlüsse 103 befestigt. On the protruding on both sides over the upper paper web 14 portions of the lower paper web 15 which are respectively provided for the shutters, 31 applied Fixverschlüsse 103 are fixed by the Fixverschlußabrolleinrichtung.
  • In den Fig. 8 und 9 ist die Längssiegeleinrichtung 33 schematisch zur Erläuterung dargestellt. In FIGS. 8 and 9, the longitudinal sealing device 33 is shown schematically for illustrative purposes. Die Längssiegeleinrichtung 33 besteht aus einem Gestell 105 mit drei Querprofilen 106, 107 und 108. Der Rahmen 105 is fest mit dem restlichen Rahmen der Vorrichtung 10 verbunden. The longitudinal sealing device 33 comprises a frame 105 having three transverse sections 106, 107 and 108. The frame 105 is fixedly connected with the remaining frame of the device 10 degrees. An dem Querprofil 106 und an dem Querprofil 108 sind jeweils Druckluftzylinder 109, 110 und 111 bzw. 112, 113 und 114 befestigt, wobei die Kolbenstangen der Druckluftzylinder 109 und 112 an einer seitlichen Siegelleiste 115 angelenkt sind, wobei die Kolbenstangen der Druckluftzylinder 110 und 113 an einer in der Bahnmitte angeordneten Längssiegelleiste 116 angelenkt sind, und wobei die Kolbenstangen der Druckluftzylinder 111 und 114 an einer im anderen Randbereich vorgesehenen Längssiegelleiste 117 angelenkt sind. are attached to the transverse profile 106 and to the transverse profile 108 each air cylinder 109, mounted 110 and 111 and 112, 113 and 114, wherein the piston rods of the air cylinders 109 and 112 hinged to a lateral seal bar 115, wherein the piston rods of the air cylinders 110 and 113 are hinged to one arranged in the web center longitudinal sealing strip 116, and the piston rods of the air cylinders 111 and 114 hinged to one provided in the other edge region of the longitudinal sealing strip 117th Die gemeinsame Ansteuerung der Druckluftzylinder wird durch eine zentrale pneumatische Steuereinheit 118 über nicht dargestellte Schlauchverbindungen taktentsprechend vorgenommen. The common driving of the air cylinder is made by a central pneumatic control unit 118 via non-illustrated hose connections clock accordingly. Die Steuereinheit 118 ist an dem Querprofil 107 befestigt. The control unit 118 is attached to the transverse profile of 107th
  • An der Außenseite des Querprofils 106 sind in Transportrichtung schematisch Verstelleinrichtungen 120, 121 und 122 vorgesehen, die mit den Druckluftzylindern 109, 110 und 111 verbunden sind. Adjustment devices 120, 121 and 122 are on the outside of the cross section 106 in the transport direction schematically provided, which are connected to the air cylinders 109, 110 and 111th In gleicher Weise sind außen an dem Querprofil 108 schematisch Verstelleinrichtungen 123, 124 und 125 für die Druckluftzylinder 112, 113 und 114 vorgesehen. In the same manner schematically adjustment devices 123, 124 and 125 are provided outside of the air cylinders 112, 113 and 114 on the transverse profile 108th Alle Druckluftzylinder sind an den Querprofilen 106 bzw.108 ver schiebbar angebracht und können mittels der Verstelleinrichtungen 120 bis 125 quer zu der in Fig. 9 mit einem Pfeil angegebenen Bahnlaufrichtung eingestellt werden. All pneumatic cylinders are mounted ver slidable on the transverse profiles 106 bzw.108 and can be 120 to 125 set transverse to the above in Fig. 9 with an arrow direction of web travel by means of the adjusting devices. In Fig. 8 ist an der Unterseite des Querprofils 108 eine Zahnstange 126 angedeutet, mit der nicht dargestellte Ritzel der Einstelleinrichtungen 121 bis 125 zur Verstellung angreifen. In FIG. 8, a rack 126 is indicated at the bottom of the transverse profile 108, engage with the pinion, not shown, the adjustment means 121 to 125 for the adjustment.
  • Den Siegelleisten 115, 116 und 117 sind stationäre Siegelleisten 127, 128 und 129 zugeordnet, die ebenso wie die Siegelleisten 115 bis 117 in ihrer Temperatur einstellbar sind, wobei eine Thermostatregelung für die Temperatur vorgesehen ist. The sealing bars 115, 116 and 117 are stationary sealing bars 127, 128 and 129 associated with, which, like the sealing strips 115 to 117 in their temperature can be set, wherein a thermostatic control is provided for the temperature. Im Bereich der Siegelfläche der Siegelleisten 115 und 117 ist eine verstellbare Schutzeinrichtung vorgesehen, die aus einer jeweils an den Seiten der Siegelelemente auf Längswalzen aufwickelbarer PTFE-Bahn 130 bzw. 131 besteht. In the region of the sealing surface of the sealing bars 115 and 117, an adjustable safety device is provided which consists of a windable on respective sides of the sealing elements on the longitudinal rollers PTFE web 130 and 131st Durch diese Schutzeinrichtung können die Längssiegelflächen der Längssiegelelemente 115 und 117 wirkungsvoll gegen Verschmutzung geschützt werden, um ein Verkleben und eine Beschädigung im Taschenöffnungsbereich zu vermeiden. Through this protective device, the longitudinal sealing surfaces of the longitudinal sealing elements 115 and 117 effectively protected against pollution, to avoid sticking and damage in the pocket opening area. Falls die Kontaktfläche verschmutzt ist, braucht nur die auf einer Längswalze aufgewickelte PTFE-Bahn weiter auf die gegenüberliegende Längswalze weiter aufgewickelt zu werden, um einen neuen einwandfreien Wirkungsbereich für die Längssiegelelemente verfügbar zu machen. If the contact area is dirty, only the wound on a longitudinal roller PTFE railway needs continue to be wound to make a new proper scope for longitudinal sealing elements available on the opposite longitudinal roll on. Da im Bereich des mittig angeordneten Längssiegelelements 116 nicht die Gefahr einer Verschmutzung durch austretende geschmolzene Folie besteht, ist an dieser Längssiegelleiste keine derartige Schutzvorrichtung vorgesehen. in the region of the centrally disposed longitudinal sealing member 116. Since there is no risk of contamination by leaving molten film, no such protection device is provided at this longitudinal sealing strip.
  • Damit im Taschenöffnungsbereich kein Verkleben der in Fig. 11 dargestellten Längsnähte 101a und 101b bzw. 102a und 102b stattfindet, ist an dem Rahmen 105 eine ein Versiegeln verhindernde Einrichtung an beiden Seiten der Papierbahnen vorgesehen. Thus, no sticking of the longitudinal seams shown in Fig. 11 101a and 101b or 102a and 102b take place in the pocket opening area, a seal-preventing means is provided on both sides of the paper webs to the frame 105. Wie in Fig. 8 angedeutet, besteht diese Einrichtung aus einer neben den Längssiegelelementen 115 bzw. 117 wirksam werdenden Zwischenschicht aus PTFE, die in Form einer sogenannten PTFE-Lanze ausgebildet ist. As indicated in Fig. 8, this means comprises a becomes effective in addition to the longitudinal sealing elements 115 and 117 intermediate layer of PTFE, which is designed in the form of a so-called PTFE lance.
  • Ebenso wie die einzelnen Siegelleisten sind auch die Kühlleisten hinsichtlich ihrer Temperatur, ihres Anlagedruckes sowie ihrer Verweildauer auf den Papierbahnen einstellbar. Just as the individual sealing bars and the cooling bars in terms of their temperature, their system pressure as well as their retention period can be set on the paper webs. Ein Thermostat sorgt auch bei den Nahtkühleinrichtungen für eine Beibehaltung der gewünschten Kühltemperatur. A thermostat ensures even at the seam cooling facilities for maintaining the desired cooling temperature.
  • Die Vorrichtung 10 arbeitet mit einem einstellbaren Takt in einer Fertigungslinie, wobei die obere Papierbahn 14 und die untere Papierbahn 15 von der Abdeckeinrichtung 11 nacheinander die unter Bezugnahme auf die Fig. 1 erläuterten Einrichtungen zur Herstellung von Luftpolster-Versandtaschen durchlaufen. The device 10 operates with an adjustable stroke in a production line, with the upper web 14 and lower web 15 successively traversed by the covering 11, the means illustrated with reference to the Fig. 1 for producing air-cushion dispatch bags. Auf Grund der erfindungsgemäßen Konzeption können bei einer doppelnutzigen Fertigung kurze Umstellzeiten für Formatänderungen verwirklicht werden, wobei die Vorrichtung auf Grund der einfach aufgebauten einzelnen Einrichtungen außerordentlich störunanfällig ist und für den Betrieb der Vorrichtung angelernte Personen ausreichen. Due to the design of the inventive short change for format changes can be implemented in an doppelnutzigen manufacturing, wherein the device is extremely susceptible to interference due to the simply constructed individual facilities and enough semi-skilled people to operate the device. Es treten weder Transportprobleme noch Versiegelungspuren oder dgl. auf, wodurch der Ausschuß bei der Fertigung minimiert wird. It occurred neither transport problems still sealing tracks or the like on., Which the Committee is minimized during production. Die beim Versiegeln auftretenden Spannungen in dem Verbund aus Papierbahnen und Luftpolsterfolienbahnen werden problemlos beherrscht, und bei Formatwechsel brauchen auf Grund der erfindungsgemäßen Konzeption keine Kühlleisten oder Siegelleisten ausgetauscht zu werden, weil lediglich eine Verschieben auf die jeweilige Formatgröße mit einfachen Mitteln zuverlässig erreicht werden kann. The stresses that occur during sealing in the composite of paper webs and bubble wrap sheets are handled successfully, and format changes need to be replaced because only one move to the respective format size can be reliably achieved by simple means, due to the design according to the invention, no cooling strips or sealing strips.

Claims (20)

1. Vorrichtung zur Herstellung von Luftpolster-Versandtaschen, bestehend aus einer Abwickeleinrichtung (11, 24) für Papierbahnen (14, 15) und für wenigstens eine Luftpolsterfolienbahn (27, 30), einer Einrichtung (32, 33, 34, 35, 36) für das Versiegeln und anschließende Kühlen der Papierbahnen (14, 15) mit jeder eingeführten Luftpolsterfolienbahn (27, 30) im Bereich des Versandtaschenrandes, einer Vorzugseinrichtung (40, 44) für die Papierbahnen (14, 15) mit eingesiegelter Luftpolsterfolienbahn (27, 30), und aus einer Einrichtung (43, 45) für das dem vorgesehenen Format entsprechende Schneiden der Versandtaschen, 1. Apparatus for producing air-cushion dispatch bags comprising an uncoiler (11, 24) for webs (14, 15) and for at least one air cushion film web (27, 30), means (32, 33, 34, 35, 36) for sealing and subsequent cooling of the paper webs (14, 15) with each introduced air cushion film web (27, 30) in the region of the shipping bag edge, a preferred means (40, 44) for the paper webs (14, 15) to be sealed-bubble wrap sheet (27, 30) and of a means (43, 45) for the corresponding to the intended format cutting of the dispatch bags,
gekennzeichnet durch characterized by
eine Flächensiegelungseinrichtung (32), die vor der Versiegelungs- und Kühleinrichtung (33-36) angeordnet ist, eine Bahnlaufsteuereinrichtung (42) für die Korrektur eines Verlaufens der über die eingesiegelte Luftpolsterfolienbahnen (27, 30) miteinander verbundenen Papierbahnen (14, 15) vor der Schneideinrichtung (43, 45), an area sealing means (32) prior to sealing and cooling means (33-36) is arranged a web running control means (42) for the correction of bleed of about the electrode sealed air-cushion foil webs (27, 30) interconnected webs (14, 15) in front of the cutting means (43, 45),
und durch and through
eine Taktsteuerung (39) für die Bearbeitung der Papierbahnen (14, 15) mit den Luftpolsterfolienbahnen (27, 30). a clock controller (39) for processing paper webs (14, 15) with the air-cushion foil webs (27, 30).
2. Vorrichtung nach Anspruch 2, 2. Device according to claim 2,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß für eine zweinutzige Herstellung von Versandtaschen eine Zusammenführung von zwei Papierbahnen (14, 15) über und unter zwei Luftpolsterfolienbahnen (27, 30) vor einer Teil- und/oder Vollflächenversiegelung in der Flächensiegeleinrichtung (32) vorgesehen ist, wobei die Luftpolsterfolienbahnen (27, 30) parallel und horizontal in die Flächensiegeleinrichtung (32) einlaufen und die Breite der Luftpolsterfolienbahnen (27, 30) der notwendigen Breite für zwei nebeneinanderliegenden Versandtaschen entspricht. that is provided for a zweinutzige manufacture of mailers a merge of two paper webs (14, 15) above and below two air-cushion foil webs (27, 30) in front of a partial and / or full face seal in the face sealing means (32), said air-cushion foil webs (27, 30) run in parallel and horizontally (in the area of ​​sealing device 32) and the width of the air-cushion foil webs (27, 30) of the necessary width for two adjacent corresponding mailers.
3. Vorrichtung nach Anspruch 1, 3. Device according to claim 1,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß im Bereich der in Laufrichtung der Papierbahnen (14, 15) randseitig vorgesehenen Taschenöffnungen jeweils eine ein Versiegeln der Taschenöffnungen verhindernde Einrichtung (132, 133) zwischen den beiden Luftpolsterfolienbahnen (27, 30) bei Längssiegelung vorgesehen ist. that is provided with longitudinal seal in the area of ​​in the running direction of the paper webs (14, 15) on the edge side pocket provided openings each have a a sealing of the bag openings preventing means (132, 133) between the two air-cushion foil webs (27, 30).
4. Vorrichtung nach Anspruch 3, 4. Apparatus according to claim 3,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß die Einrichtung (132, 133) aus einer PTFE-Lanze besteht. that the means (132, 133) consists of a PTFE lance.
5. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, 5. Device according to one of the preceding claims, characterized in that
daß bein Längssiegeln der Papierbahnen (14, 15) eine verstellbare Schutzeinrichtung (130, 131) für Längssiegelelemente (115, 117) gegen Verschmutzung oder Verkleben vorgesehen ist. that comprising the longitudinal sealing of the paper webs (14, 15) an adjustable safety device (130, 131) for longitudinal sealing elements (115, 117) is provided against soiling or sticking.
6. Vorrichtung nach Anspruch 5, 6. Apparatus according to claim 5,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß die Schutzeinrichtung (130, 131) aus einer an dem Längssiegelelement (115, 117) befestigten und über die Sieglfläche verlaufenden, aufwickelbaren PTFE-Bahn besteht. that the protective device (130, 131) from a fixed to the longitudinal sealing element (115, 117) and extending over the surface Siegl, coilable PTFE web is comprised.
7. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, 7. Device according to one of the preceding claims, characterized in that
daß eine Einstelleinrichtung (120-125) für Versandtaschenformate und eine Ablängeneinstelleinrichtung (96, 97) vorgesehen sind. that adjusting means (120-125) for shipping bag formats and a Ablängeneinstelleinrichtung (96, 97) are provided.
8, Vorrichtung nach Anspruch 7, 8, apparatus according to claim 7,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß die Formateinstelleinrichtung Zahnstangen in Laufrichtung und quer (126) zur Laufrichtung der Papierbahnen (14, 15) aufweist, wobei die Zahnstangen mit an Siegelungselementen (115, 116, 117) und Kühlelementen der Versiegelungs- und Kühleinrichtung (33-36) gelagerten Ritzel kämmen, welche zur Verstellung drehbar sind. that the Formateinstelleinrichtung racks in the running direction and transversely (126) to the running direction of the paper webs (14, 15), said comb the racks mounted with at sealing elements (115, 116, 117) and cooling elements of the sealing and cooling means (33-36) pinion which are rotatable for adjustment.
9. Vorrichtung nach Anspruch 8, 9. Apparatus according to claim 8,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß wenigstens für die Einstellungskontrolle des Querformats vorrichtungsfeste Meßskalen beiderseits der Laufrichtung der Papierbahn (14, 15) vorgesehen sind. that (14, 15) are provided at least for the setting control of the cross-format device fixed scales of measurement on both sides of the running direction of the paper web.
10. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 7 bis 9, dadurch gekennzeichnet, 10. The device according to one of claims 7 to 9, characterized in
daß für das Querschneiden der Versandtaschen eine Photozellensteuerung (96, 97) zur Abschnittsbestimmung vorgesehen ist. that for the transverse cutting of the dispatch bags a photocell control (96, 97) is provided for section determination.
11. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 2 bis 10, dadurch gekennzeichnet, 11. The device according to one of claims 2 to 10, characterized in that
daß für den Transport der mit den Luftpolsterfolienbahnen (27, 30) versiegelten Papierbahnen (14, 15) Zugrollen (40, 44) vorgesehen sind, die an einer in der Papierbahnmitte hergestellten Längssiegelnaht (99) und an den seitlichen Rändern der Papierbahnen (14, 15) jeweils an einer im Taschenöffnungsbereich hergestellten Längssiegelnaht (101a, 101b, 102a, 102b) angreifen. that for the transport of the air-cushion foil webs (27, 30) sealed paper webs (14, 15) tension rollers (40, 44) are provided which at one produced in the paper web center longitudinal sealing seam (99) and (at the lateral edges of the paper webs 14, , 102b) attack 15) are each produced on a pocket opening portion longitudinal sealing seam (101a, 101b, 102a.
12. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, 12. Device according to one of the preceding claims, characterized in that
daß die Bahnlaufsteuereinrichtung (42) im Randbereich der versiegelten Papierbahnen (14, 15) angreifende Zugeinrichtungen (84, 85) aufweist, die bei einem seitlichen Verlaufen der Papierbahnen (14, 15) entsprechend betätigbar (82, 83) sind. that the web running control means (42) in the edge region of the sealed paper webs (14, 15) engaging traction means (84, 85) which are at a lateral running of the paper webs (14, 15) corresponding to actuatable (82, 83).
13. Vorrichtung nach Anspruch 12, 13. The apparatus of claim 12,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß jede Zugeinrichtung aus einer in Papierbahnlaufrichtung nach außen schräggestellten Führungsrolle (86, 87) und aus einer in Papierbahnlaufrichtung nach außen schräggestellten Zugrolle (84, 85) besteht, wobei bei jeder Zugeinrichtung die Papierbahn (14, 15) auf der unteren Seite stets auf der Führungsrolle (86 bzw. 87) laufen, und wobei die Zugrolle (84 bzw. 85) bei Auslaufen der Papierbahnen (14, 15) an dem anderen gegenüberliegenden Rand der wenigstens einen Papierbahn angreift. that each traction means consists of a paper web running direction outwardly inclined guide roller (86, 87) and from a paper web running direction outwardly inclined pulling roll (84, 85), wherein in each traction device the paper web (14, 15) on the lower side always on the guide roller (86 and 87) run, and wherein the traction roller (84 or 85) upon expiry of the paper webs (14, 15) at the other opposite edge engages at least one paper web.
14. Vorrichtung nach Anspruch 13, 14. The apparatus of claim 13,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß für die Ermittlung eines Auslaufens der Papierbahnen (14, 15) an den beiden Rändern eine Abfühleinrichtung (94, 95) vorgesehen ist, wobei ein Signal einer Abfühleinrichtung (94 bzw. 95) das Andrücken der für den anderen gegenüberliegenden Rand vorgesehenen Zugrolle (84, 85) steuert. that for the determination of leakage of the paper webs (14, 15) at the two edges of a sensing device (94, 95) is provided, wherein a signal of a sensing device (94 and 95) the pressing of the provided for the other opposite edge of the pulling roll (84 , 85) controls.
15. Vorrichtung nach Anspruch 14, 15. The apparatus of claim 14,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß jede Abfühleinrichtung aus einer Photozelle (94, 95) besteht, und daß jede Zugrolle (84, 85) über einen elektrisch angesteuerten Druckluftzylinder (82, 83) betätigbar ist. that each sensing means from a photocell (94, 95), and that each pulling roll (84, 85) via an electrically driven compressed-air cylinder (82, 83) is operable.
16. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, 16. Device according to one of the preceding claims, characterized in that
daß in Laufrichtung der Papierbahnen (14, 15) vor der Flächensiegelungseinrichtung (32) eine Papierbedruckeinrichtung (21) vorgesehen ist. that in the running direction of the paper webs (14, 15) before the surface sealing means (32) includes a Papierbedruckeinrichtung (21) is provided.
17.Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, 17.Vorrichtung according to any one of the preceding claims, characterized in that
daß in Laufrichtung der Papierbahnen (14, 15) vor der Bahnlaufsteuereinrichtung (42) eine Stanzeinrichtung (37, 38) für die Herstellung von Klappenverschlußlöchern und für das Anschrägen der Verschlußklappen angeordnet ist that in the running direction of the paper webs (14, 15) (38 37) is arranged for the production of flap closure holes and for the bevelling of the closure flaps in front of the web running control means (42) a punching means
18. Vorrichtung nach Anspruch 17, 18. The apparatus of claim 17,
dadurch gekennzeichnet, characterized,
daß für die Stanzeinrichtung (37, 38) Verstelleinrichtungen vorgesehen sind, welche Zahnstangen, mit diesen kämmende und zur Einstellung betätigbare Ritzel und eine Meßskala aufweisen. that for the punching means (37, 38) adjustment means are provided, which have toothed racks meshing with these and operable for setting pinion and a measuring scale.
19. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 2 bis 18, dadurch gekennzeichnet, 19. Device according to one of claims 2 to 18, characterized in that
daß vor der Flächensiegelungseinrichtung (32) ein randseitiges Aufbringen von Fixverschlußbahnen (103) auf die untere Papierbahn (15) vorgesehen ist. that is provided in front of the face sealing means (32) a boundary-side application of Fixverschlußbahnen (103) to the lower paper web (15).
20. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, 20. A device according to any one of the preceding claims, characterized in that
daß vor der Flächensiegelungseinrichtung (32) zwei Doppelabwicklungen (24) für Luftpolsterfolien (27, 30) angeordnet sind, wobei jede Dopperabwicklung mit einer automatischen Stoß-an-Stoß-Anklebeeinrichtung versehen ist. that before the surface sealing means (32) comprises two double handlers (24) for air cushion film (27, 30) are arranged, each Dopperabwicklung is provided with an automatic end-to-shock sticking apparatus.
EP87104267A 1986-04-10 1987-03-23 Device for the production of air cushion mailing bags Expired EP0240827B1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3612136A DE3612136C2 (en) 1986-04-10 1986-04-10
DE3612136 1986-04-10

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT87104267T AT48254T (en) 1986-04-10 1987-03-23 An apparatus for producing Bubble Bags.

Publications (2)

Publication Number Publication Date
EP0240827A1 true EP0240827A1 (en) 1987-10-14
EP0240827B1 EP0240827B1 (en) 1989-11-29

Family

ID=6298421

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP87104267A Expired EP0240827B1 (en) 1986-04-10 1987-03-23 Device for the production of air cushion mailing bags

Country Status (10)

Country Link
US (1) US5021039A (en)
EP (1) EP0240827B1 (en)
JP (1) JPS637A (en)
AT (1) AT48254T (en)
CA (1) CA1286136C (en)
DE (1) DE3612136C2 (en)
DK (1) DK170766B1 (en)
ES (1) ES2012066B3 (en)
FI (1) FI83494C (en)
NO (1) NO170064C (en)

Families Citing this family (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3739641A1 (en) * 1987-11-23 1989-06-01 Ver Papierwarenfab Gmbh Process for producing padded bags
DE4244363A1 (en) * 1992-12-28 1994-07-07 Ver Papierwarenfab Gmbh Method and apparatus for the manufacture of padded envelopes, and padded mailing bags
US8627637B2 (en) 1999-09-22 2014-01-14 Pregis Innovative Packaging, Inc. Method and machine for the manufacture of air pillows
WO2001021391A1 (en) 1999-09-22 2001-03-29 Ambassador Packaging Limited Method and machine for the manufacture of air pillows
US6629917B2 (en) * 1999-10-19 2003-10-07 Amplas, Inc. Sealer apparatus for plastic film processing including an adjustably mounted seal bar, particularly for bag making machines
JP2002103155A (en) * 2000-10-03 2002-04-09 Enshu Ltd Tool bending detecting method and device for the same
GB2387423B (en) * 2002-04-12 2005-06-22 Green Light Packaging Ltd Apparatus and method for forming void-fill packaging
US6932134B2 (en) 2003-02-07 2005-08-23 Pactiv Corporation Devices and methods for manufacturing packaging materials
ITTO20030773A1 (en) * 2003-10-03 2005-04-04 Paperskin S R L Plant to produce padded envelopes and related
US7862870B2 (en) 2005-05-06 2011-01-04 Pregis Innovative Packaging, Inc. Films for inflatable cushions
TWI331119B (en) * 2007-09-21 2010-10-01 Chieh Hua Liao
KR20160140659A (en) * 2014-03-31 2016-12-07 가부시키가이샤 닛폰 쇼쿠바이 Particulate water absorbent and method for producing same
CN105329546B (en) * 2015-11-10 2017-09-08 浙江天鸿传动机械有限公司 Three-dimensional air column bag production equipment

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2801102A (en) * 1951-08-20 1957-07-30 Monforts Fa A Guiding arrangement for webs, comprising two movable pairs of rollers
DE2164152A1 (en) * 1971-03-04 1972-09-21
US4304615A (en) * 1980-02-08 1981-12-08 Minigrip, Inc. Method of and means for producing plastic bags having separable plastic fasteners
US4337058A (en) * 1979-05-01 1982-06-29 Automated Packaging Systems, Inc. Method of making a container strip having inserts

Family Cites Families (22)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2737764A (en) * 1953-01-30 1956-03-13 Lewis J Clyde Method and apparatus for packaging articles
US3112055A (en) * 1959-02-10 1963-11-26 Nat Mfg Corp Web-fed printing and sealing apparatus
US3283671A (en) * 1963-12-16 1966-11-08 Jr Claude N Campbell Bag making machine
GB1029870A (en) * 1964-12-24 1966-05-18 Dependable Packs Ltd An improved packing
US3368726A (en) * 1965-02-26 1968-02-13 Burroughs Corp Web tracking device
US3397508A (en) * 1965-08-06 1968-08-20 Total Packaging Inc Thermoplastic packaging machine
CH503647A (en) * 1968-12-03 1971-02-28 Sig Schweiz Industrieges Means for advancing and cyclic machining a body under synchronization of processing device and feed device
DE2004574A1 (en) * 1970-02-02 1971-10-07
US3817803A (en) * 1972-06-19 1974-06-18 Fmc Corp Method of making a cellular cushioning structure
DE2238495C3 (en) * 1972-08-04 1974-12-19 Windmoeller & Hoelscher, 4540 Lengerich
US3853664A (en) * 1973-08-01 1974-12-10 Square Bag It Corp Bag making machine and method
DE2352528A1 (en) * 1973-10-19 1975-05-22 Bosch Gmbh Robert A method and apparatus for manufacturing bags made of plastic
NL7414166A (en) * 1973-11-29 1975-06-02 Packaging Ind Inc Packaging bag and a method for the manufacture thereof.
US3896712A (en) * 1973-12-20 1975-07-29 Winkler Duennebier Kg Masch Apparatus for machines for the automatic production of postal envelopes
US4016806A (en) * 1976-04-05 1977-04-12 Schuster Samuel J Method and apparatus for making transverse closure seals in composite thermoplastic bag stock
DE2629679A1 (en) * 1976-07-01 1978-01-12 Ver Papierwarenfab Gmbh Padded despatch bags prodn. - using two different tracks of material running through transverse sealing station, which are then folded and cut to size
DE2744233C2 (en) * 1977-09-30 1985-01-31 Windmoeller & Hoelscher, 4540 Lengerich, De
DD132855B1 (en) * 1977-11-07 1980-10-01 Werner Stangner Arrangement for the side edge control of a track, in particular textile fabric
US4169344A (en) * 1978-01-30 1979-10-02 Sagan Industries, Inc. Apparatus for fabricating cushioning and insulating material
GB2074128B (en) * 1980-04-18 1984-02-15 Pillopak Bv Mailing-containers and a method of manufacture thereof
US4482148A (en) * 1982-04-26 1984-11-13 Genicom Corporation Variable-width friction-feed paper handling apparatus
DE3336742C2 (en) * 1983-10-08 1985-12-05 Erhardt & Leimer Gmbh, 8900 Augsburg, De

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2801102A (en) * 1951-08-20 1957-07-30 Monforts Fa A Guiding arrangement for webs, comprising two movable pairs of rollers
DE2164152A1 (en) * 1971-03-04 1972-09-21
US4337058A (en) * 1979-05-01 1982-06-29 Automated Packaging Systems, Inc. Method of making a container strip having inserts
US4304615A (en) * 1980-02-08 1981-12-08 Minigrip, Inc. Method of and means for producing plastic bags having separable plastic fasteners

Also Published As

Publication number Publication date
NO871418L (en) 1987-10-12
FI871443D0 (en)
DE3612136C2 (en) 1989-04-20
DK170766B1 (en) 1996-01-15
DK180287D0 (en) 1987-04-08
FI83494C (en) 1991-07-25
NO871418D0 (en) 1987-04-06
FI871443A (en) 1987-10-11
NO170064C (en) 1992-09-09
EP0240827B1 (en) 1989-11-29
DK180287A (en) 1987-10-11
JPS637A (en) 1988-01-05
AT48254T (en) 1989-12-15
US5021039A (en) 1991-06-04
CA1286136C (en) 1991-07-16
ES2012066B3 (en) 1990-03-01
DE3612136A1 (en) 1987-10-15
NO170064B (en) 1992-06-01
FI83494B (en) 1991-04-15
FI871443A0 (en) 1987-04-02

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0718099B1 (en) Rotary embossing machine
DE3345459C2 (en)
EP0137334B1 (en) Device for making packages, especially cigarette cartons
DE3153675C2 (en) Device for stacking of bags made of thermoplastic material
DE3543846C2 (en)
EP0054903B1 (en) Packaging apparatus for rolls with interior sleeves
EP0187344B1 (en) Method and device for the production of single stacks consisting of a fan folded web
EP0858888B1 (en) Flat-bed blocking press
DE2923947C2 (en)
EP0391927B1 (en) Process for manufacturing sheet cuts-out for folding boxes with angular windows, boxes obtained and corresponding device
EP0399948B1 (en) Method and device for continuously making packages
EP0344765B1 (en) Method and arrangement for glueing flat parts
EP0072779B1 (en) Device for applying adhesive tape to the edge of sheet material
DE4100694C2 (en) Plant for the production of insulating glass panes
EP0680911B1 (en) Device for winding up a continously fed web, especially for paper web
DE2943410C2 (en)
DE3917253C2 (en) A device for cutting strip material from the stratified
DE3716112C1 (en) Method and device for manufacturing a book cover or the like
EP0085387B1 (en) Cutting and creasing apparatus for moving webs, e.g. paper webs
DE3923436A1 (en) A method and apparatus for producing stacks of paper
CH650461A5 (en) Method and apparatus for forming, filling and sealing packages.
EP0187323A1 (en) Method and device for the production of package blanks
EP0023264B1 (en) Packaging machine
EP0600328A1 (en) Method and apparatus for reception and transfer of sheet material
EP0409021A2 (en) Apparatus and method for producing tubular articles

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states

Kind code of ref document: A1

Designated state(s): AT BE CH DE ES FR GB GR IT LI LU NL SE

17P Request for examination filed

Effective date: 19871105

17Q First examination report despatched

Effective date: 19881223

REF Corresponds to:

Ref document number: 48254

Country of ref document: AT

Date of ref document: 19891215

Kind code of ref document: T

Format of ref document f/p: P

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: GR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 19891129

AK Designated contracting states

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): AT BE CH DE ES FR GB GR IT LI LU NL SE

ET Fr: translation filed
REF Corresponds to:

Ref document number: 3761038

Country of ref document: DE

Date of ref document: 19900104

Format of ref document f/p: P

GBT Gb: translation of ep patent filed (gb section 77(6)(a)/1977)
ITF It: translation for a ep patent filed

Owner name: GUZZI E RAVIZZA S.R.L.

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: LU

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19900331

26N No opposition filed
26N No opposition filed
ITTA It: last paid annual fee
PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: CH

Payment date: 19930128

Year of fee payment: 07

PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: SE

Payment date: 19930129

Year of fee payment: 07

PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: BE

Payment date: 19930201

Year of fee payment: 07

PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: AT

Payment date: 19930312

Year of fee payment: 07

PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: FR

Payment date: 19930322

Year of fee payment: 07

PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: ES

Payment date: 19930331

Year of fee payment: 07

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: AT

Effective date: 19940323

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: SE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19940324

Ref country code: ES

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 19940324

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: LI

Effective date: 19940331

Ref country code: BE

Effective date: 19940331

Ref country code: CH

Effective date: 19940331

BERE Be: lapsed

Owner name: VEREINIGTE PAPIERWARENFABRIKEN G.M.B.H.

Effective date: 19940331

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: FR

Effective date: 19941130

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: PL

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: ST

EUG Se: european patent has lapsed

Ref document number: 87104267.7

Effective date: 19941010

Format of ref document f/p: F

REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FD2A

Effective date: 19990201

REG Reference to a national code

Ref country code: GB

Ref legal event code: IF02

PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: GB

Payment date: 20050314

Year of fee payment: 19

PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: NL

Payment date: 20050317

Year of fee payment: 19

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: IT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20050323

PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

Ref country code: DE

Payment date: 20050428

Year of fee payment: 19

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: GB

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20060323

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: NL

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20061001

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: DE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20061003

GBPC Gb: european patent ceased through non-payment of renewal fee

Effective date: 20060323

NLV4 Nl: lapsed or anulled due to non-payment of the annual fee

Effective date: 20061001