EP0037485A1 - Metal extrusion press comprising a device mounted at the container for separating the extrusion butt and exchanging the dies - Google Patents

Metal extrusion press comprising a device mounted at the container for separating the extrusion butt and exchanging the dies Download PDF

Info

Publication number
EP0037485A1
EP0037485A1 EP19810101964 EP81101964A EP0037485A1 EP 0037485 A1 EP0037485 A1 EP 0037485A1 EP 19810101964 EP19810101964 EP 19810101964 EP 81101964 A EP81101964 A EP 81101964A EP 0037485 A1 EP0037485 A1 EP 0037485A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
die
press
frame
holder
extrusion
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP19810101964
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Helmut B. Huertgen
Alfred Steinmetz
Heinrich Kutz
Franz-Josef Zilges
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
SMS Schloemann-Siemag AG
Original Assignee
SMS Schloemann-Siemag AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21CMANUFACTURE OF METAL SHEETS, WIRE, RODS, TUBES OR PROFILES, OTHERWISE THAN BY ROLLING; AUXILIARY OPERATIONS USED IN CONNECTION WITH METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL
    • B21C35/00Removing work or waste from extruding presses; Drawing-off extruded work; Cleaning dies, ducts, containers, or mandrels
    • B21C35/04Cutting-off or removing waste
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21CMANUFACTURE OF METAL SHEETS, WIRE, RODS, TUBES OR PROFILES, OTHERWISE THAN BY ROLLING; AUXILIARY OPERATIONS USED IN CONNECTION WITH METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL
    • B21C23/00Extruding metal; Impact extrusion
    • B21C23/21Presses specially adapted for extruding metal
    • B21C23/212Details
    • B21C23/214Devices for changing die or container
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21CMANUFACTURE OF METAL SHEETS, WIRE, RODS, TUBES OR PROFILES, OTHERWISE THAN BY ROLLING; AUXILIARY OPERATIONS USED IN CONNECTION WITH METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL
    • B21C23/00Extruding metal; Impact extrusion
    • B21C23/21Presses specially adapted for extruding metal
    • B21C23/218Indirect extrusion presses
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21CMANUFACTURE OF METAL SHEETS, WIRE, RODS, TUBES OR PROFILES, OTHERWISE THAN BY ROLLING; AUXILIARY OPERATIONS USED IN CONNECTION WITH METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL
    • B21C33/00Feeding extrusion presses with metal to be extruded ; Loading the dummy block

Abstract

On that side of the receiver holder (11) which faces the counter crossbeam (2) in a metal extrusion press, in particular an extrusion press for indirect extrusion, a shear frame (41) is connected to the receiver holder (11) at a distance corresponding to the axial thickness of the receiver plug (32) together with the extrusion butt or the die (29), the shear blade (47) interacting with the shear frame (41) being displaceable in this space radially to the strand axis. In the shear frame (41) there is a guide bush for the die (29) with the die plunger (28) supporting the latter, which die can also be removed or replaced by a guide bush if the metal extrusion press is used for direct extrusion, forming a passage of a width which allows a die holder with die and thrust pieces to pass through until they rest against the receiver (26). The guide bush can be subdivided and adjustable with its parts centrically to the strand axis. A slide for the introduction and removal of dies (29) and of an extrusion butt, which can also serve as a bridge piece, can be arranged in the space between the shear frame (41) and the receiver holder (11). <IMAGE>

Description


  
 



   Metallstrangpresse mit einer mit dem Aufnehmerhalter verbundenen Vorrichtung zum Abtrennen des Pressrestes und zum Auswechseln von Matrizen. Metal extrusion press with a support holder connected to the device for separating the pressing residue and for replacement of matrices.



   Die Erfindung bezieht sich auf eine besonderes für die Aus übung des indirekten Pressverfahrens eingerichtete Metallstrangpresse, die aus einem Pressengestell besteht, welches aus einem den Presszylinder tragenden Holm, einem Gegenholm sowie Zylinderholm und Gegenholm verbindenden Zugstangen gebildet ist, und ferner besteht aus einem axial im Pressengestell verschiebbaren, den Aufnehmer tragenden Aufnehmerhalter, und einem vom Presskolben bewegten, einen Stempel für den Verschluss des Aufnehmers tragenden und die Mitnahme des Aufnehmers beim Auspressen des Metallblockes bewirkenden Laufholm, der ebenfalls im Pressengestell axial verschiebbar geführt ist. The invention relates to a special one for the off exercise of the indirect pressing method decorated metal extrusion press consisting of a press frame, which connects from a the press cylinder bearing spar a counter beam and cylinder beam and counter-beam tie rods is formed, and further consists of a axially in the press frame slidable, the pickup supporting receiver holder, and moved by the ram, a punch for the closure of the pickup supporting and driving the transducer during the pressing of the metal block effecting cross beam which is also axially displaceable in the press frame.

   Desweiteren sind diese Metallstrangpressen mit einer Vorrichtung zum Abtrennen des Pressrestes und einer Vorrichtung zum Auswechseln der Matrizen und - falls auch die Herstellung von Hohlprofilen vorgesehen ist - mit einer Lochvorrichtung versehen. Furthermore these metal extrusion presses are equipped with a device for separating the pressing residue and a device for exchange of the dies, and - provided with a punching device - possibly also the production of hollow sections is provided.



   Die Vorrichtung zum Abtrennen des Pressrestes wird zumeist am Aufnehmerhalter montiert, und zwar an der dem Zylinderholm zugekehrten Seite, um sogleich nach Beendigung des Pressvorganges den aus dem Aufnehmer ausgestossenen Pressrest mit dem an ihm haftenden Aufnehmerverschlussstück abscheren zu können (Zeitschrift Metall, 31. Jahrgang (1977) Heft 4, Seiten 414-417). The device for separating the pressing residue is usually mounted on the receiver holder, namely (at the side facing the cylinder plate side, to immediately shear off after completion of the pressing process the ejected from the pickup Press radical with the adhering thereto Aufnehmerverschlussstück magazine metal 31 Vintage ( 1977) No. 4, pages 414-417).



   Dabei dient die im Aufnehmer verbleibende Matrize als Gegenlager zur Aufnahme der Scherkraft, die über die Matrize, den Aufnehmer, die Lagerung des Aufnehmers im Aufnehmerhalter auf den Aufnehmerhalter übertragen wird, der auch die Schervorrichtung trägt. The remaining in the transducer die serves as a counter bearing for accommodating the shearing force which is transmitted via the die, the transducer, the mounting of the transducer in the receiver holder on the receiver holder, which also supports the shear device.  Die Belastung der im Kraftfluss liegenden Bauteile unterwirft diese einem unerwünschten Verschleiss, in dessen weiterer Folge auch die Genauigkeit beim Auspressen des stranges infolge auftretenden Spiels beeinträchtigt wird,.wodurch beim Auspressen von Hohlprofilen Exzentrizitäten von Aussen- zu Innenprofil auftreten. The loading of the components in the power flux subjects these undesirable wear, in which subsequently the accuracy of the strand is impaired as a result of occurring game while pressing, .wodurch occur during extrusion of hollow profiles eccentricities of outer to inner profile.



   Um die Scherkraft von den die Genauigkeit des Pressvorganges gewährleistenden Bauteilen fernzuhalten und um den Verschleiss dieser Bauteile so gering wic möglich zu halten, ist es bekannt (DE-OS 28 43 178) die Schere in einem gesonderten Rahmen anzuordnen, der zwischen dem Aufnehmerhalter und dem Gegenholm entlang dem Matrizenstempel im Pressengestell axial beweglich geführt ist. To keep the shear force of the accuracy of the pressing operation guaranteeing components and to keep to a minimum the wear of these components WIC possible, it is known (DE-OS 28 43 178) to arrange the pair of scissors in a separate frame, between the receiver holder and the counter beam is guided in an axially movable along the die punch in the press frame.  Da der Scherenrahmen den Matrizenstempel mit einer Führungsbuchse umfasst ist die Matrize beim Abschneiden des Pressrestes unmittelbar abgestützt Der Matrizenstempel bleibt unbelastet von der Scherkraft und bei der Bemessung des Matrizenstempels in Bezug auf dessen Innendurchmesser und damit einen möglichen Profilumkreis brauchen lediglich die Druck- bzw. Knickbeanspruchungen des Matrizenstempels berücksichtigt werden. Since the shear frame comprises the die punch with a guide bushing the die when cutting the pressing residue directly supported, the die punch remains unencumbered by the shear force and in the dimensioning of the Matrizenstempels with respect to its inner diameter and thus a potential profile within need only the compressive or buckling stresses of the Matrizenstempels be considered.

   Nachteilig ist der durch den zusätzlichen Rahmen mit Führungen und Verschiebeantrieb erforderliche bauliche Aufwand der dadurch besonders gross wird, dass die Bauart der Führungen spielfreie oder spielarme Lagerung der bewegten Teile gewährleisten muss, ansonsten die Vorteilhaftigkeit der Anordnung nicht gegeben wäre. A disadvantage is the required by the additional frame with guides and sliding drive of the structural complexity is characterized particularly large, that the construction of the guides must ensure play-free or low-play storage of the moving parts, otherwise would not be given the advantages of the arrangement.  



   Ziel der Erfindung ist es, mit geringstem baulichen Aufwand die beim Abtrennen des Pressrestes auftretenden Scherkräfte von den die Arbeitsgenauigkeit gewährleistenden Bauteilen fernzuhalten. The aim of the invention is to keep with minimal structural complexity, the shear forces occurring during the separation of the pressing residue from the working accuracy guaranteeing components.  Dieses Ziel wird erreicht, indem gemäss der Erfindung ein Scherenrahmen an der dem Gegenholm zugewandten Seite des Aufnehmerhalters mit diesem in einem Abstand verbunden ist, der mindestens dem grösseren axialen Dickenmass von Aufnehmerverschlussstück zusammen mit dem Pressrest bzw. This object is achieved by a scissor frame on the side facing the cross beam side of the receptor holder with this is connected at a distance according to the invention, at least the greater axial thickness dimension of Aufnehmerverschlussstück conjunction with the pressing radical or



   der Matrize entspricht und dass in diesem Raum das mit dem Scherenrahmen bzw. seiner Durchgangsöffnung zusammenwirkende Schermesser radial zur Strangachse verschiebbar ist. corresponding to the template, and that in this area the frame cooperating with the scissors or of its passage aperture shearing blade is displaceable radially to the strand axis.



   Die erfindungsgemässe Ausbildung einer Metallstrangpresse erfüllt nicht nur das genannte Hauptziel, sondern eröffnet zudem weitere vorteilhafte Ausgestaltungen zur Erfüllung weiterer Aufgaben. The inventive design of a metal extrusion press not only meets said main objective, but also opens up further advantageous configurations to meet further tasks.



   So kann die in dem Scherenrahmen einsitzende Führungsbuchse für die Matrize und den sie tragenden Matrizenstempel zugleich zum Abstreifen der sich hinter der Matrize sammelnden, von dem Aufnehmerverschlussstück beim Rücklauf des Aufnehmers von der Innenwand des Aufnehmers abgeschabten Schale verpressten Materials dienen und dies insbesondere, wenn gemäss einem weiteren Merkmal der Erfindung die Führungsbuchse im Scherenrahmen in zwei oder mehr Teile unterteilt ist, die zentrisch zueinander anstellbar sind. Thus, the incarcerated end in the scissors frame guide bush for the template and the carrying them die punch can simultaneously for stripping behind the die collected, scraped from the Aufnehmerverschlussstück during the return of the pickup of the inner wall of the susceptor tray compressed material are used, and this in particular if, according to a further feature of the invention, the guide bush in the shear frame in two or more parts is divided, which are centrally adjustably to each other.



   Nach einem weiteren Merkmal der Erfindung können die zwei oder mehr Teile der unterteilten Führungsbuchse gegen eine sich in der Führungsbuchse befindende Matrize pressbar sein, derart, dass die Matrize axial gehalten ist, um so die Matrize sicher von Scherenrahmen mitnehmen zu lassen, wenn die Matrize vom Matrizenstempel abgesetzt werden soll, um mittels einer weiteren Trennvorrichtung, beispielsweise einer Säge, die gemäss einem weiteren Merkmal der Erfindung vor dem Scherenrahmen an der dem Gegenholm zugewandten Seite radial zur Strangachse verschiebbar angeordnet ist das Abtrennen des Stranges hinter der Matrize durchführen zu können. According to a further feature of the invention, the two or more pieces of the divided guide bush can be pressed against a to exploiting Dende in the guide bush die such that the die is held axially, so as to leave safely bring the die of shear frame when the die from die punch to be deposited in order to carry out downstream of the die by means of a further separating device, for example a saw, which is on the side facing the counter plate side arranged radially according to a further feature of the invention prior to the shear frame to the strand axis displaceable separating the strand.



   So wie gemäss der Erfindung der Scherenrahmen mit dem Matrizenhalter verbunden ist, kann gemäss einem weiteren Merkmal der Erfindug mit dem Matrizenhalter an dessen dem Gegenholm zugewandten Seite ein Schieber quer zur Pressenachse beweglich angeordnet sein, der zumindest eine Aufnehmermulde für eine in die Pressachse einzubringende Matrize aufweist. As according to the invention, the scissors frame is connected to the die holder, a slider may be arranged to be movable transversely to the press axis according to a further feature of the invention entitled facing with the die holder at its the counter beam side which has at least one Aufnehmermulde for a to be introduced into the pressing axis die ,  Obgleich dieser Matrizenwechselschieber das Vorhandensein des Scherenrahmens und der Schere nicht voraussetzt und eigenständiges Erfindungsmerkmal ist, ist die Kombination dieser Erfindungsmerkmale, indem der Schieber in dem Raum zwischen Scherenrahmen und Aufnehmerhalter quer zur Pressenachse beweglich angeordnet ist, von besonderer Vorteilhaftigkcit, weil so beide Vorrichtungen mit geringstem baulichen Aufwand kombiniert sind. Although this Matrizenwechselschieber does not require the presence of the scissor frame and the scissors and independent feature of the invention is the combination of these features of the invention, by the slide is arranged in the space between the scissor frame and receiver holder transversely to the press axis movable, particularly Vorteilhaftigkcit because so both devices with a minimum of structural complexity are combined.



   Die Führungsbuchse im Scherenrahmen lässt sich auch beim Matrizenwechsel benutzen und darin liegt ein weiterer Vorteil der Kombination beider Vorrichtungen, wenn gemäB0einem weiteren Merkmal der Erfindung der mit der Mulde für den Matrizenwechsel versehene Schieber desweiteren mit einem Brückenstück zur Stützung einer von der Durchgangsöffnung bzw. Führungsbuchse im Scherenrahmen in die Aufnehmerbohrung überzuleitende Matrize versehen ist, wobei der Schieber desweiteren mit einer Mulde zur Aufnahme des durchzubringenden Pressrestes mit Aufnehmerverschlussstück versehen sein kann. The guide bush in the scissors frame can be used also when die change and this is a further advantage of the combination of both devices when gemäB0einem further feature of the invention, provided with the recess for the template switching slide further having a bridge piece for supporting one of the through hole or guide bush in scissors frame überzuleitende die is provided in the Aufnehmerbohrung, wherein the slider may be further provided with a recess for receiving the durchzubringenden pressing residue with Aufnehmerverschlussstück.



   Die Metallstrangpresse in der vorbeschricbenen Ausbildung ist jedenfalls für die Ausübung des indirekten Pressverfahrens geeignet. The metal extrusion press in the vorbeschricbenen training is certainly suitable for the exercise of the indirect pressing method.  Ein weiteres Ziel der Erfindung ist eine derartige Ausbildung der Metallstrangpresse, dass diese auch zur Aus übung des direkten Pressverfahrcns geeignet ist. Another object of the invention is such a construction of the metal extrusion press, that it is also suitable for exercise from the direct Pressverfahrcns.  Hierzu wird gemäss einem weiteren Merkmal der Erfindung die Durchgangs öffnung im Scherenrahmen gegebenenfalls mit einer in sie eingesetzten Führungsbuchse in solcher weite ausgeführt, dass ein Matrizenhalter mit Matrize und Druckstücken die Öffnung durchdringend mit der Matrize am Aufnehmer, diesen verschliessend, zur Anlage bringbar ist. For this, the passage is optionally carried out opening in the scissor frame having an inserted therein guide bush in such a wide according to a further feature of the invention is that a die holder with the die and pressure pieces, the opening penetrating the die on the transducer, this is occlusive to be brought into abutment.

 

   Die Zeichnungen zeigen Ausführungsbeispiele der Erfindung. The drawings illustrate embodiments of the invention.



   Es zeigen: Figur 1 in schematischer Darstellung eine Indirekt-Metall strangpresse zur Herstellung von Hohlprofilen, Figur 2 einen Ausschnitt zur Figur 1 in grösserem Massstab, Figur 3 einen Schnitt nach der Linie III-III und Figur 4 einen Schnitt nach der Linie IV-IV. In the drawings: Figure 1 is a schematic representation of an indirect metal extrusion press for the production of hollow profiles, Figure 2 shows a detail of Figure 1 on a larger scale, Figure 3 is a section along the line III-III, and Figure 4 is a section along the line IV-IV ,



   Zur Erklärung der Arbeitsweise der Indirekt-Metallstrangpresse ist diese in Ausschnitten dargestellt, die verschiedenenBetriebsstellungen zeigen in Figur 5a beim Einbringen eines zu verpressenden Metallblockes, Figur 5b kurz vor Beginn des Pressvorganges, Figur 5c zum Ende des Pressvorganges, Figur 5d vor dem Abtrennen des Pressrestes, Figur'Se nach dem Abtrennen des Pressrestes, Figur 6a beim Durchtrennen des Stranges mit der zusätzlichen To explain the operation of the indirect metal extrusion press, this is shown in cut-outs, the various operating positions show in figure 5a during the introduction of an to be pressed metal block, 5b just before the start of the pressing operation, 5c at the end of the pressing operation, Figure 5d prior to separation of the pressing residue, Figur'Se after the separation of the pressing residue 6a when cutting the strand with the additional
 Trennvorrichtung hinter der Matrize, Figur 6b beim Ausbringen der Matrize nach dem Abtrennen des Separation device behind the die 6b of the die during application after removal of the
 Stranges, Figur 6c beim Einbringen einer neuen Matrize, Figur 7a beim Ubergeben einer auszuwechselnden Matrize an den Strand 6c when introducing a new template, 7a when crossing a Type-replaceable on the die
 Aufnehmer der Presse, Figur 7b beim Einbringen einer neuen Matrize mittels des Wech selschiebers, Figur 7c beim Einbringen der neuen Matrize in die Führungs buchse und Ablegen der auszuwechselnden Matrize in den Pickup of the press, Figure 7b when introducing a new template using the Wech selschiebers, 7c during the introduction of the new template in the guide bushing and placing the die-replaceable in the 

    Wechselschieber. Exchange bar.  Mit den in den weiteren Figuren dargestellten Abwandlungen der im grundsätzlichen aus den Figuren 1 bis 3 ersichtlichen Aufbau unver änderten Metallstranpresse ist diese sowohl für die without changing with those shown in the other figures, variations of the basic apparent in the figures from 1 to 3 structure Metallstranpresse this both for the
 Ausübung des indirekten wie auch des direkten PreB verfahrens geeignet. Exercise of the indirect and direct Preb method suitable.  In Ausschnitten dargestellt zeigen die Figren einige Betriebsstellungen'die zugleich zur Erläuterung der Arbeitsweise dieser abgewandelten shown in the cut-outs Figren show some Betriebsstellungen'die at the same time for explaining the operation of this modified
 Ausführungsform dienen, wobei Figur 8 die Presse beim Einbringen eines indirekt zu ver pressenden Metallblockes, Figur 9 die Presse beim Einbringen eines direkt zu ver pressenden Metallblockes zeigen. serve embodiment, wherein figure 8 9 show the press of the press during the introduction of an indirectly pressed to ver metal block, FIG when introduced directly to ver pressing metal block.  



   Figur 10 Figur 11 und Figur 12 zeigen Möglichkeiten des Abtrennens eines Press restes nach beendetem direkten Verpressen eines Figure 10 Figure 11 and Figure 12 show ways of separating a press restes after completion of a direct compression
 Metallblockes. Metal block.



   Die in Figur 1 gezeigte Indirekt-Metallstrangpresse besteht aus dem Pressengestell, welches aus einem Zylinderholm 1, einem Gegenholm 2 und diese verbindenden Zugstangen 3 gebildet ist. The indirect metal extrusion press shown in Figure 1 consists of a press frame which is formed from a cylinder crosshead 1, a counter beam 2, and these connecting rods. 3  Der Zylinderholm 1 trägt den Haupt-Presszylinder 4 in dem der Plungerkolben 5 als Haupt-Presskolben einsitzt. The cylinder beam 1 carries the main press cylinder 4 in which the plunger 5 is seated as the main plunger.  Der Plungerkolben 5 ist über einen Rahmen 6 mit dem Laufholm 7 verbunden, der im Pressengestell entlang den Zugstangen 2 axial beweglich geführt ist. The plunger 5 is connected via a frame 6 with the cross beam 7, which is guided axially movably along the tie bars 2 in the press frame.  Den Vorschub des Laufholms 7 bewirkt der Plungerkolben 5, während für den Rückzug Kolbenstangen 8 über den Rahmen 6 mit dem Laufholm 7 verbunden sind, die mit ihren Kolben 9 in den Rückzugzylindern 10 einsitzen, wobei diese wie der Hauptzylinder 4 vom Zylinderholm 1 getragen sind. Advancing the cross beam 7 causes the plunger 5, while connected for withdrawal piston rods 8 via the frame 6 with the cross beam 7, are imprisoned with their pistons 9 in the retreat cylinders 10, these being as the main cylinder 4 is supported by the cylinder plate. 1



   Im Pressengestell entlang den Zugstangen 3 axial beweglich ist ferner ein Aufnehmerhalter 11, zu dessen Verschiebung Kolben 12 vorgesehen sind, die über Kolbenstangen 13 mit dem Aufnehmerhalter 11 verbunden sind und in Zylindern 14 einsitzen, die ebenfalls vom Zylinderholm 1 getragen sind. In the press frame along the tie bars 3 is movable axially further comprises a receiver container 11, piston 12 are provided for its displacement, which are connected via piston rods 13 to the receiver container 11 and incarcerated in cylinders 14, which are also carried by the cylinder plate. 1  Mit 15 sind Klemmverbindungen bezeichnet, die im Laufholm 7 einsitzen und die Kolbenstangen 13 umgreifen, durch die der Laufholm 7 mit den Kolbenstangen 13 reibschlüssig fest verbindbar sind, so dass der Laufholm 7 sowohl mit dem Aufnehmerhalter 11 als auch mit den Kolben 12 fest verbindbar ist. With 15 terminal connections are indicated, are imprisoned in the cross beam 7 and surround the piston rods 13 through the frictionally firmly connected to the cross beam 7 to the piston rods 13, so that the cross beam 7 is fixedly connected with both the receiver holder 11 and with the piston 12 ,  



   Um mit der Presse auch Hohlprofile pressen zu können, ist ein Lochdorn erforderlich, der an einer Lochdorntraverse 16 befestigt ist. To be able to press with the press and hollow profiles, a piercer is required, which is attached to a piercer Traverse 16th  Die Lochdorntraverse 16 ist axial beweglich geführt in Fenstern 17, die in den den Laufholm 7 mit dem Plungerkolben 5 verbindenden Rahmen 6 eingearbeitet sind. The piercer cross member 16 is axially movably guided in windows 17, which are incorporated in the cross beam 7 connected with the plunger 5 frames. 6



      Dcr Plungerkolben 5 ist hohl und zur Lochdorntraverse 16 offen, so dass er einen Zylinder für einen Plungerkolben 18 bildet, der die Lochdorntraverse 16 vorschieben kann. Dcr plunger 5 is hollow and open to the piercer cross member 16, so that it forms a cylinder for a plunger 18 which can advance the piercer Traverse 16th  Für den Rückzug der Lochdorntraverse 16 ist diese mit Zylindern 19 verbunden, in denen Plungerkolben 20 einsitzen, die am Laufholm 7 abgestützt sind. For the withdrawal of piercer cross member 16 is connected to these cylinders 19, in which incarcerated plunger 20 which are supported on the moving crosshead. 7  Durch Klemmverbindungen 22 in der Lochdorntraverse 16 und Klemmverbindungen 23 im Zylinderholm 1 und Zugstangen 24 kann die Lochdorntraverse 16 im Pressengestell festgesetzt werden. By clamping connections 22 in the piercer cross member 16 and the clamping links 23 in the cylinder plate 1 and tie rods 24, the piercer cross member 16 can be fixed in the press frame.



   Zum Verpressen eines Metallblockes 25 wird dieser in den vom Aufnehmerhalter 11 getragenen Aufnehmer 26 eingesetzt. For pressing a metal block 25 that is inserted into the receiver container 11 carried by the pickup 26th  Ein am Gegenholm 2 im Stempelhalter 27 befestigter Matrizenstempel 28 stützt eine Matrize 29. Nachdem ein am Laufholm 7 im Stempelhalter 30 befestigter Verschluss stempel 31 mit vom ihm abgestützten Aufnehmerverschlussstück 32 mit dem Laufholm 7 gegen den Block 25 vorgefahren ist und den Block 25 bis gegen die Matrize 29 verschoben hat und - falls ein Hohlprofil gepresst werden soll - nachdem der im Dornhalter 33 an der Lochdorntraverse 16 befestigte Lochdorn 34 den Mctallbock 25 durchdrungen hat bis die Dornspitze in der Öffnung der Matrize 29 steht, wird die Klemmverbindung 15 geschlossen, so dass der Aufnehmer- halter 11 mit Aufnehmer 26 mit dem Laufholm 7 verbunden ist. A mounted on the cross beam 2 in the punch holder 27 die punch 28 is supported a die 29. After a paved at the running beam 7 in the punch holder 30 closure stamp 31 is moved forward with the supported him Aufnehmerverschlussstück 32 with the cross beam 7 against the block 25 and the block 25 up against the template has moved 29 and - if a hollow profile to be pressed - after attached to the piercer cross member 16 in the mandrel holder 33 piercer 34 has penetrated the Mctallbock 25 is in the opening of the die 29 to the mandrel tip, the clamping connection 15 is closed, so that the transducer holder 11 is connected to receiver 26 with the cross beam. 7



   Der Aufnehmer 26 mit dem ihn zur einen Seite abschliessenden Aufnehmerverschlussstück 32 und dem Verschlussstempel 31 bewegen sich nun gemeinsam unter der Kraft des Plungerkolbens 5 und der Kolben 12 zur Aufnehmerverschiebung über den Matrizenstempel 28 hinweg, wobei der Metallblock 25 indirekt zum Strang ausgepresst wird, der durch den hohlen Matrizenstempel 28 und den Durchtritt 35 im Gegenholm 2 austritt. The transducer 26 to the final it to one side Aufnehmerverschlussstück 32 and the sealing stamp 31 is now 12 for Aufnehmerverschiebung on the die punch 28 away, wherein the metal block is indirectly pressed to the rod 25, which move through together under the force of the plunger 5 and the plunger the hollow die punch 28 and the passage 35 in the cross beam 2 exits.  Bauweise und Ar beitrsweise der Presse entsprechen in so weit dem bekannten Stande der Technik. Construction and Ar beitrsweise the press in so far correspond to the known art.



   Gemäss der Erfindung ist am Aufnehmerhalter 11 und in einem bestimmten Abstand zu diesem ein Scherenrahmen 41 befestigt. According to the invention is attached to the support holder 11 and at a certain distance therefrom a scissor frame 41st



   Dieser Scherenrahmen 41 ist mit einer Durchgangsöffnung 42 innerhalb einer Führungsbuchse 43 versehen. This scissors frame 41 is provided with a through opening 42 within a guide bush 43rd  In dem Aufnehmerhalter 11 sind Stehbolzen 44 eingeschraubt, die den Scherenrahmen 41 in dem vorgesehenen Abstand zum Aufnehmerhalter 11 halten mittels der Gewindemuttern 45. In einer Führung 46 am Scherenrahmen 41 ist ein Messer 47 beweglich zum Abtrennen des sich in der Durchgangsöffnung 42 abstützenden Stranges. In the receiver container 11 stud bolts 44 are screwed that hold the scissors frame 41 at the intended distance from the support holder 11 by means of the threaded nuts 45. In a guide 46 on the scissors frame 41 is a knife 47 movable to sever the is supported in the through hole 42 strand.



   Das Scherenmesser 47 wird dazu von einem nicht dargestellten Kolben radial zur Strangachse bewegt. The shear blade 47 is to move from a non-illustrated piston radially relative to the string axis.

 

   Als eine zweite Trennvorrichtung ist auf der anderen, dem Gegenhalter 2 zugewandten Seite des Scherenrahmens 41 eine Säge vorgesehen. As a second separation device, a saw is provided on the other, facing the counter-holder 2 side of the trimmer frame 41st  Diese Säge besteht aus einem radial zur Strangachse beweglich geführten Schlitten 48, in dem ein Sägeblatt 49 durch einen nicht dargestellten Antrieb drehbeweglich gelagert ist. This saw consists of a radially movable carriage guided to the system axis 48 in which a saw blade is rotatably supported by an unillustrated drive 49th



   In dem Raum zwischen dem Aufnehmerhalter 11 und dem Scherenrahmen 41 ist in einer Führung 50 ein Schieber 51 durch Plungerkolben 52, 53 in drei Stellungen verschiebbar, wobei der Schieber mit seiner Mulde 54 zum Einbringen einer neuen Matrize, mit seiner Mulde 55 zum Aufnehmen eines abgescherten Pressrestes und mit einem Brückenstück 56 zur überbrückung des Spaltes zwischen Führungsbuchse 43 und Aufnehmer 26 auf die Pressenachse ausrichtbar ist. In the space between the support holder 11 and the scissors frame 41 in a guide 50, a slider 51 by plunger 52, 53 slidably in three positions, the slider of a sheared with its recess 54 for the introduction of a new die, with its recess 55 for receiving Press moiety and having a bridge piece 56 for bridging the gap between the guide sleeve 43 and transducer 26 can be aligned with the press axis.  Die im Scherenrahmen 41 gelagerte Führungsbuchse 43 mit der Durchgangsöffnung 42 ist in drei Sektoren 43a, 43b und 43c geteilt. The scissors mounted in frame 41 guide sleeve 43 with the through hole 42 is divided into three sectors 43a, 43b and 43c.  Nicht dargestellte Führungen legen die Sektoren 43a, 43b und 43 c so fest, dass sie sich nur radial zur Pressenachse, nicht aber axial bewegen oder um die Pressenachse drehen können. Guides, not shown, define the sectors 43a, 43b and 43 c so tightly that they can rotate only radially to the press axis, but not move axially or to the press axis.  Der Scherenrahmen 41 ist mit einer Lagerbohrung 57 versehen, in der ein Ring 58 drehbar gelagert ist. The scissors frame 41 is provided with a bearing hole 57 in which a ring is rotatably supported 58th

   Die Drehung des Ringes 58, der auf einem Teil seines Umfanges verzahnt ist, erfolgt vermittels einer Zahnstange 59 durch Plungerkolben 60 an beiden Enden der Zahnstange 59. Nicht dargestellte Deckel schliessen die Lagerbohrung 57 nach beiden Seiten bis auf die Durchgangsöffnung :42 ab. The rotation of the ring 58, which is toothed on a portion of its circumference, is effected by means of a rack 59 through plunger 60 at both ends of the rack cover, not shown, 59. Close the bearing bore 57 on both sides up to the through hole 42 from.  Die radialen Führungen für die Sektoren 43a, 43b und 43c sind in die Deckel eingearbeitet, während der Ring 58 mit drei Spiralkeilflächen 61 die drei mit entsprechenden Gegenflächen versehenen Sektoren 43a, 43b und 43c in radialer Richtung stützt und verstellt. The radial guides for the sectors 43a, 43b and 43c are incorporated in the lid, while the ring 58 is supported with three helical wedge surfaces 61, the three sectors provided with corresponding counter-surfaces 43a, 43b and 43c in the radial direction and displaced.



   Die Arbeitsweise der Presse ist anhand der Figuren 5 bis 7 beschrieben, wobei das Auspressen eines Vollstranges als Beispiel gewählt ist. The operation of the press is described with reference to Figures 5 to 7, wherein the pressing of a full strand is chosen as an example.



   Nach Figur 5a ist der Laufholm 7 gänzlich zurückgefahren, also am weitesten vom Gegenholm 2 entfernt, und derAufnehmer 26 ist mit dem Aufnehmerhalter 11 am weitesten vorgefahren. Referring to Figure 5a of the movable plate 7 is moved back completely, ie farthest from the cross beam 2, and derAufnehmer 26 is moved forward with the support holder 11 furthest.  Mit der Blockladevorrichtung 65 ist der auszupressende Metallblock 25 mit beigelegtem Aufnehmerverschlussstück 32 in die Pressenazhse eingebracht. With the block loading device 65 of the pressed out metal block 25 is introduced with the enclosed Aufnehmerverschlussstück 32 in the Pressenazhse.  Nunmehr wird der Laufholm 7 soweit vorgefahren, dass der Verschlussstempel 31 Aufnehmerverschlussstück 32, Metallblock 25 und Matrize 29 gegen den Matrizenstempel 28 verspannt, so dass der Aufnehmer 26 über den Metallblock 25 gefahren werden kann bei gleichzeitigem Ausfahren der Blockladevorrichtung. Now, the cross beam 7 is so far moved forward, that the sealing stamp braced 31 Aufnehmerverschlussstück 32, the metal block 25 and die 29 against the die punch 28 so that the transducer can be driven 26 via the metal block 25 with a simultaneous extension of the block loading device.

   In dieser in Figur 5b gezeigten Stellung beginnt dann der Pressvorgang, indem der Aufnehmer 26 zusammen mit dem Verschlussstempel 31 in Richtung auf den Gegenholm 2 bewegt werden - hierbei ist dann die Klemmvorrichtung 15 geschlossen bis in die in Figur 5c gezeigte Stellung. In this embodiment shown in Figure 5b position then the pressing operation by the pickup 26 are moved together with the sealing stamp 31 in the direction toward the counter beam 2 starts - in this case the clamping device 15 is then closed to the position shown in Figure 5c position.  Nach dem Lösen der Klemm/vorrichtung 15 wird nun der Aufnehmer 26 in Richtung auf den Laufholm 7 bewegt, während der Laufholm 7 seine Stellung beibehält. After loosening the clamping / device 15, the pickup is now moved in the direction of the cross beam 7 26, while the cross beam 7 maintains its position.  Das Aufnehmerverschlussstück 32 wirkt dabei als Schaber und reinigt die Bohrung des Aufnemers 26 von den in Form einer dünnen Schale an der Bohrungswandung befindlichen Metallresten, die sich vor dem Aufnehmerverschlussstück 32 rund um die Matrize 29 und vor der Matrize 29 ansammeln. The Aufnehmerverschlussstück 32 acts as a scraper and cleaning the bore of the Aufnemers 26 of the present in the form of a thin shell on the bore wall metal residues that accumulate around the die 29 and in front of the die 29 before the Aufnehmerverschlussstück 32nd

   Kurz bevor der Aufnehmer 26 die in Figur 5d gezeigte Stellung erreicht, werden diese Metallreste von der Führungsbuchse 43 über die Matrize 29 hinweg abgestreift, wozu die Sektoren 43a, 43b und 43c der Führungsbuchse 43 radial so eingestellt werden, dass sie die Matrize 29 möglichst eng umschliessen, ohne jedoch die Matrize 29 einzuklemmen. Just before the pickup 26 reaches the position shown in Figure 5d, these metal residues are stripped from the guide sleeve 43 over the die 29 of time, for which purpose the sectors 43a, 43b and 43c of the guide bush 43 can be adjusted radially so as the die 29 as closely as possible surround, but without pinching the die 29th  Anschliessend wird der Laufholm 7 mit dem Verschluss stempel 31 gänzlich zurückgefahren wie in Figur 5e dargestellt. Subsequently, the movable plate 7 with the shutter 31 moved back stamp entirely 5e as shown in FIG.  Das Aufnehmerverschlussstück 32 mit dem Pressrest 66 einschliesslich der über die Matrize 29 abgestreiften Metallreste verbleiben vor der Matrize 29 an dem Strangende 67. Der Aufnehmer 26 befindet sich nun in einer Stellung, dass der mit dem Aufnehmerhalter 11 verbundene Scherenrahmen 41 mit der in ihm sitzenden Führungsbuchse 43 an der dem Aufnehmerhalter zugekehrten Seite bündig mit der Stirnfläche der Matrize 29 liegen. The Aufnehmerverschlussstück 32 with the pressing rest 66 including the stripped over the die 29 metal residues remain in front of the die 29 at the extrusion end 67. The transducer 26 is now in a position that the shear frame associated with the receiver holder 11 41 with the seated in it guiding sleeve 43 at the side facing the receiver holder side are flush with the end face of the die 29th

   In dieser Stellung wird das Scherenmesser 47 radial bewegt und trennt dabei den Pressrest 66 mit dem Aufnehmerverschlussstück 32 vom Strangende 67 ab. In this position, the scissor blade 47 is moved radially and separates the press 66 with the rest Aufnehmerverschlussstück 32 from the strand 67 from the end.  Pressrest 66 und Aufnehmerverschlussstück 32 werden vom Schieber 51 in der Mulde 55 aufgenommen und ausgetragen. Press rest 66 and Aufnehmerverschlussstück 32 are absorbed by the pusher 51 in the trough 55 and discharged.  Sodann wird der Aufnehmer 26 wieder in Richtung Gegenholm 1 bewegt bis in die in Figur 5a dargestellte Stellung, und die Presse ist für einen neuen Pressvorgang bereit. Then, the pickup 26 is again moved toward the counter beam 1 to the position shown in Figure 5a position, and the press is ready for a new pressing operation.  



   Insbesondere bei der Herstellung stark ausgeprägter Profile lassen sich diese Profile nicht aus der Matrize 29 abziehen ohne dass die Matrize 29 oder der Strang 67 Schaden nehmen könnten. Particularly in the production strongly pronounced profiles, these profiles can not deduct from the die 29 without the die 29 or the train could take 67 damage.  In solchen Fällen wird im Anschluss an das Abtrennen und Ausbringen des PreBrestes 66 mit dem Aufnehmerverschlussstück 32 (siehe Figur 5e) der Aufnehmer 26 noch etwas in Richtung auf den Laufholm 7 verschoben, nachdem zuvor die Sektoren 43a, 43b und 43c der Führungsbuchse 43 radial so angestellt worden sind, dass die Matrize 29 in der Führungsbuchse festgeklemmt ist, so dass die Matrize 29 und das in ihr sitzende Strangende 67 vom Aufnehmerhalter 11 und dem mit diesem verbundenen, die Führungsbuchse 43 tragenden Scherenrahmen 41 mitgenommen wird. In such cases, the transducer is in connection to the separating and discharging the PreBrestes 66 with the Aufnehmerverschlussstück 32 (see Figure 5e) 26 displaced somewhat in the direction of the cross beam 7 after previously the sectors 43a, 43b and 43c of the guide bush 43 radially so have been made that the die is clamped in the guide sleeve 29 so that the die 29 and the seated in their rope end is taken 67 from the receiver holder 11 and the bearing connected thereto, the guide sleeve 43 shears frame 41st

   Das Mass der Verschiebung ist so gross, dass die an der dem Gegenhalter 2 zugewandten Seite des Scherenrahmens radial bewegliche Säge mit ihrem Sägeblatt 49 vor dem Natrizenstempel 28 vorbei den Strang 67 durchtrennen kann, wie dies in Figur 6a dargestellt ist. The extent of the displacement is so great that the at the counter support 2 facing side of the scissors frame radially movable saw with its blade 49 can sever the strand 67 before the Natrizenstempel 28 over, as shown in Figure 6a.  Der Strang 67 wird dann ausgezogen und es werden die Sektoren 43a, 43b und 43c wieder gelockert, damit die Matrize 29 wieder axial beweglich ist. The strand 67 is then pulled out and it will be the sectors 43a, 43b and 43c loosened again to make the die 29 is movable axially back.

   Es wird nun der Aufnehmer 26 in Richtung auf den Gegenhalter 2 soweit verfahren, bis der Matrizenstempel 28 die Matrize 29 mit dem in ihr verbliebenen Strangstummel 69 in die inzwischen entleerte Mulde 55 im Schieber 51 gestossen hat (siehe Figur 6b), woraufhin dann der Aufnehmer 26 in die in Figur 6c dargestellte Stellung zurückfährt, in der mittels des Schiebers 51 die alte Matrize 29 ausgebracht und eine sich in der Mulde 54 befindende neue Matrize 29 in die Pressenachse eingebracht wird. Now, the receiver 26 so far moved in the direction of the counter-holder 2 until the die punch has encountered 28 the die 29 to the left in their strand stub 69 into the now empty recess 55 in the slide 51 (see Figure 6b), whereupon the transducer 26 moves back into the position shown in Figure 6c position, in which discharged the old die 29 by means of the slide 51 and a re currently located Dende in the trough 54 new template is introduced into the press axis 29th



   Wird im Betrieb der Presse, wie es in den Figuren 5a bis 5e dargestellt und zuvor beschrieben ist, ein Wechsel einer Matrize 29a nötig, so wird ausgehend von der in Figur 5e dargestellten Stellung der Aufnehmer 26 soweit in Richtung auf den Gegenhalter 2 verfahren, dass die auszuwechselnde Matrize 29a in die Bohrung des Aufnehmers 26 zu liegen kommt. If, during operation of the press, a change of a die is as illustrated and in Figures 5a to 5e previously described, 29a necessary, as, starting 26 as far as methods of 5e illustrated in FIG position of the pickup in the direction of the counter-holder 2 that auszuwechselnde the die 29a comes to lie in the bore of the transducer 26th



   Hierzu ist zuvor der Schieber 51 so eingestellt, dass das Brückenstück 56 unter die Pressenachse gelangt und den Spalt zwischen der Führungsbuchse 43 im Scherenrahmen 41 und dem Aufnehmer 26 überbrückt. For this purpose, the slider 51 previously set so that the bridge piece 56 passes under the press axis and bridges the gap between the guide bush 43 in the shear frame 41 and the pickup 26th  Wenn sich die auszuwechselnde Matrize 29a im Aufnehmer 26 befindet (siehe Figur 7a), wird der Aufnehmer 26 soweit in Richtung auf den Laufholm 7 verschoben, dass der Matrizenstempel 28 aus der Führungsbuchse 43 heraustritt. When the template is auszuwechselnde 29a in the transducer 26 (see Figure 7a), the pickup 26 is displaced so far in the direction of the cross beam 7 that the die punch 28 emerges from the guide bush 43rd

   Dann wird eine in die Mulde 54 des Schiebers 51 eingelegte neue Matrize 29b in die Pressenachse eingebracht (siehe Figur 7b), und der Schieber 51 verbleibt in dieser Stellung bis der Verschlussstempel 31, der hierzu mit dem Laufholm 7 in Richtung auf den Gegenholm 2 bewegt wird, die neue Matrize 29b in die Führungsbuchse 43 eingestossen hat, wobei gleichzeitig die auszuwechselnde Matrize 29a in die Mulde 54 des Schiebers 51 gelangt (siehe Figur 7c), der diese Matrize 29a dann aus dem Raum zwischen Aufnehmerhalter 11 und Scherenrahmen 41 ausbringt. Then, an inserted into the trough 54 of the slider 51 new template is introduced into the press axis 29b (see Figure 7b), and the slider 51 remains in this position until the sealing stamp 31 which moves this, with the cross beam 7 towards the counter beam 2 is the new template has pushed into the guide sleeve 43 29b, at the same time the auszuwechselnde die 29a enters the recess 54 of the slide 51 (see Figure 7c), of 29a this matrix then from the space between support holder 11 and scissors frame 41 comprises applying.  Der Laufholm 7 mit dem Verschluss stempel 31 kehrt dann in die Ausgangslage zurück und der Aufnehmer 26 in die in Figur 5a dargestellte Position, so dass die Presse zur Aufnahme eines weiteren Blockes 25 bereit ist. The cross beam 7 to the closure stamp 31 then returns to the initial position and the pickup 26 so that the press is ready for receiving a further block 25 into the position shown in Figure 5a position.

 

   Falls die Metallstrangpresse ausser zur Ausübung des indirekten Pressverfahrens auch zur Ausübung des direkteriPressverfahrens vorgesehen sein soll, ist der Scherenrahmen 41 mit einer entsprechend bemessenen Führungsbüchse 83a bzw. 83b zu versehen. If the metal extrusion press to be provided except for carrying out the indirect pressing method and to exercise direkteriPressverfahrens, the scissors frame is to be provided 41 with a correspondingly sized guide sleeve 83a and 83b.



   Die bei der Ausübung des indirekten Pressverfahrens zu verwendende Führungsbuchse 83a entspricht in ihrem Innendurchmesser dem der Führungsbuchse 43, also der Durchgangsöffnung 42 für den Matrizenstempel 28 mit Matrize 29. Die im Aussendurchmesser mit der Führungsbuchse 83a gleiche Führungsbuchse 83b, die bei der Ausübung des direkten Pressverfahrens im Austausch zur Führungsbuchse 83a einzusetzen ist, weist eine Durchgangs öffnung 82 auf, die so weit gehalten ist, dass der Matrizen halter 70 mit der in ihm einsitzenden, den Aufnehmer 26 abschliessenden Matrize 71 in die Durchgangsöffnung 82 eintreten und der auf den Gegenholm 2 zu verschobene Aufnehmer 26 sich fest gegen die Matrize 71 legen kann. The guide sleeve 83a to be used in the practice of the indirect pressing method corresponds in its inner diameter where the guide bushing 43, so the through hole 42 for the die punch 28 with the die 29, the same in outer diameter with the guide bush 83 a guide bush 83b in the exercise of the direct press method is to be used in exchange for the guide bushing 83a, has a passage opening 82, which is held so far that the matrices with the incarcerated holder 70 in it enter the pickup 26 final die 71 in the through opening 82 and toward the counter beam 2 shifted pickup 26 can lie firmly against the die 71st



   Die Arbeitsweise der Presse im indirekten Pressverfahren entspricht der zum ersten Ausführungsbeispiel beschriebenen, wobei die in Figur 5a und Figur 8 gezeigten Betriebsstellungen einander entsprechen. The operation of the press in the indirect pressing method corresponds to that described for the first embodiment, the operating positions shown in Figure 5a and Figure 8 correspond to each other.



   Bei der Ausübung des direkten -Pressverfahrens wird, wie die Figur 9 zeigt, der Aufnehmer 26 gegen die von den Druckstükken 72, 73, 74 abgestützten Matrize 71 gesperrt, so dass die Matrize 71 den Aufnehmer 26 an dieser Seite verschliesst. , The transducer is as the Figure 9 shows in the exercise of the direct -Pressverfahrens, blocked 26 against the supported from the Druckstükken 72, 73, 74 die 71, so that the die 71 closes the pickup on this side 26th  Mit dem am Laufholm 7 im Stempelhalter 30 befestigten Pressstempel 31 wird der Metallblock 25 mit einer zwischen dem Pressstempel 31 und dem Metallblock 25 eingelegten Pressscheibe 75 in den Aufnehmer 26 hinein bis gegen die Matrize 70 vorgeschoben und dann durch die Matrize 70 direkt zum Strang ausgepresst. With the fixed to the movable plate 7 in the punch holder 30 press die 31, the metal block is advanced 25 with a 31 and the metal block 25 inserted between the ram presser disk 75 in the pickup 26 into up against the die 70 and then extruded through the die 70 directly to the strand.



   Falls ein Hohlprofil gepresst werden soll, ist vor dem Beginn des Auspressens der Lochdorn 34 in den Metallblock 25 einzupressen, bis die Dornspitze in der Öffnung der Matrize 70 steht. If a hollow profile to be pressed, the perforated mandrel to press-fit into the metal block 25 34, until the mandrel tip is on the opening of the die 70 before the start of squeezing.



   Nachdem der Metallbock 25 bis auf einen Pressrest 76 verpresst ist, wird der Aufnehmerhalter 11 mit dem Aufnehmer 26 und dem Scherenrahmen 41 soweit von der Matrize 71 entfernt, dass die Schneidebene des Messers 47 genau bündig mit der der Stirnfläche der Matrize 71 zu liegen kommt, was durch einen Anschlag oder eine Positionssteuerung beispiels weise an der Kolbenstange 13 des Kolbens 12 zur Aufnehmerverschiebung bewirkt werden kann (siehe Fig. 10). After the metal block is compressed 25 to a pressing rest 76, the support holder 11 with the receiver 26 and the scissors frame 41 is far away from the die 71, that the cutting plane of the knife 47 precisely flush with the coming to rest of the end face of the die 71, which by a stopper or a position control example, on the piston rod 13 of the piston 12 can be caused to Aufnehmerverschiebung (see Fig. 10).  Pressrest 76 und Pressscheibe 75 werden von dem Messer 47 von dem Strang 77 abgetrennt, fallen in die Mulde-55 des Schiebers 51, der dann den Pressrest 76 und die Pressscheibe 75 seitlich austrägt. Press rest 76 and pressing disk 75 are separated by the knife 47 from the strand 77, fall into the trough 55 of the slider 51, which then discharges the compressed residual 76 and the pressing disk 75 side.



   In gleicher Weise kann auch beim Pressen mit Schale verfahren werden, wobei vor dem Verschieben des Aufnehmerhalters 11 mit Aufnehmer 26 und Scherenrahmen 41 erst mit einem zusätzlischen Hub des Pressstempels 31 eine Putzscheibe durch die Bohrung des Aufnehmers 26 gefahren werden muss. In the same way can also be moved during the pressing with cup, wherein a cleaning disk must before moving the receptor holder 11 to pickup 26 and scissors frame 41 only with a zusätzlischen stroke of the ram 31 to be driven through the bore of the transducer 26th



   Voraussetzung hierfür ist aber, dass der Abstand zwischen dem Scherenrahmen 41 und dem Aufnehmer 26 etwas grösser gehalten ist, als die axiale Länge des Pressrestes 76 mit Pressscheibe 75 und der von der Putzscheibe gestauchten Schale zusammengenommen betragen. However, a prerequisite for this is that the distance between the shear frame 41 and the transducer is maintained slightly greater than 26, as be the axial length of the pressing residue 76 to dummy block 75 and the upset from the cleaning disc cup together.



   Eine andere Möglichkeit zur Entfernung des Pressrestes 76 zeigen die Fig. 11 und 12. In diesem Falle wird nach Beendigung des Verpressens des Metallblockes 25 bis auf den Pressrest 76 zunächst der Laufholm 7 mit dem Pressstempel 31 ganz zurückgefahren und sodann auch der Aufnehmerhalter 11 mit dem Aufnehmer 26 und dem sich im Aufnehmer 26 befindenden Pressrest 76 mit Pressscheibe 75 soweit, dass die am Scherenrahmen 41 geführte zusätzliche Säge 49 den Strang 77 vor der Matrize 71 abtrennen kann. Another possibility for the removal of the pressing residue 76, FIGS. 11 and 12. In this case, the metal block after completion of pressing 25 to the press rest 76, first the moving crosshead fully retracted 7 with the ram 31 and then also the receiver holder 11 with the transducer 26 and the at-rest 76 in the transducer 26 press with presser disk 75 so far that the guided on the scissors frame 41 additional saw 49 can cut the strand 77 before the die 71st

   Nachdem der Laufholm 7 noch etwas weiter zurückgefahren und der Strang 77 abgezogen worden ist, kann der hierzu als Schieber oder Dreharm ausgebildete Stempelhalter 27 so bewegt werden, dass anstelle des Matrizenhalters 70 mit der Matrize 71 und den Druckstücken 72, 73, 74 eine Ausbringerbuchse 78 von gleichem Aussendurchmesser als dem des Matrizenhalters 70 in die Pressenachse gelangt. After the cross beam 7 is still moved back a little further and the strand is withdrawn 77, of the formed thereto as a slider or rotary arm punch holder 27 may be moved so that instead of the die 70 with the die 71 and the pressure pads 72, 73, 74 a Ausbringerbuchse 78 of the same outer diameter as that of the die holder 70 enters the press axis.  Der Aufnehmerhalter 11 mit dem Aufnehmer 26 und dem sich im Aufnehmer befindenden Pressrest 76 mit Pressscheibe 75 wird nun soweit vorgefahren, dass der Aufnehmer 26 an die Ausbringerbuchse 78 anzuliegen kommt. The receiver holder 11 with the receiver 26 and the at-rest 76 in the transducer press with press disk 75 will now be moved forward so far that the sensor comes to bear against the Ausbringerbuchse 78 26th  Mit dem Pressstempel 31 und - falls das Verpressen des Metallblockes 25 mit Schale erfolgte, wie im Ausführungsbeispiel nach den Fig. With the press die 31 and - if the pressing of the metal block 25 was performed with shell, as in the embodiment according to FIGS.

 

   11 und 12 angenommen ist - der vorgesetzten Putzscheibe 79 wird die Schale 80 gestaucht und mit dem Pressrest 76, der Pressscheibe 75 und der Putzscheibe 79 in die Ausbringerbuchse 78 ausgestossen. 11 and 12 is adopted - the superior cleaning disk 79 is compressed, the tray 80 and discharged with the pressing rest 76, the presser disk 75 and the cleaning disc 79 in the Ausbringerbuchse 78th  Nach dem Zurückfahren des Pressstempels 31 und des Aufnehmerhalters 11 mit Aufnehmer 26 kann dann die Ausbringerbuchse 78 quer verfahren oder geschwenkt und gleichzeitig wieder eine Matrize 70 mit Matrizenhalter 71 und Druckstücken 72, 73, 74 in die Pressenachse eingebracht werden. After the retraction of the ram 31 and receptor holder 11 to pickup 26, the Ausbringerbuchse 78 can then be moved transversely or pivoted while a die 70 with the die holder 71 and pressure pieces 72, 73, 74 are introduced into the press axis again. 

Claims (7)

  1. 1. Metallstrangpresse, bestehend aus einem Pressengestell, welches aus einem den Preßzylinder tragenden Holm, einem Gegenholm sowie Zylinderholm und Gegenholm verbindenden Zugstangen gebildet ist, ferner aus einem am Gegenholm abgestützten, seinerseits die Matrize stützenden Hohlstempel, einem im Pressengestell gefühten und axial verschiebbaren, den Aufnehmer tragenden Aufnehmerhalter und einem vom Preßkolben bewegten, einen Stempel für den Verschluß des Aufnehmers tragenden und die Mitnahme des Aufnehmers beim Auspressen des Metallblockes bewirkenden Laufholm sowie einem zwischen Aufnehmer und Gegenholm angeordneten, entlang dem Matrizenstempel verfahrbaren Scherenrahmen, der mit einer Durchgangsöffnung und eingesetzter Führungsbuchse für die Matrize und den sie tragenden Matrizenstempel und einem radial zum Strang bewegbaren Schermesser zum Abtrennen des Preßrestes versehen ist, 1. metal extrusion press consisting of a press frame, which connects from a the press cylinder bearing spar a counter beam and cylinder beam and counter-beam tie rods is formed, further supported from an on counter beam, in turn, the die supporting hollow plunger, a gefühten in the press frame and is axially displaceable, the pickup bearing support holder and moved by the press ram, a punch for the closure of the pickup supporting and driving the transducer during the pressing of the metal block effecting running beam and a disposed between the transducer and the counter beam along the die punch movable scissors frame provided with a through-hole and inserted guide bushing for the die and the die punch and it is provided supporting a radially movable for the continuous shearing blades for cutting off the extrusion butt,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß der Scherenrahmen (41) an der dem Gegenholm (2) zugewandten Seite des Aufnehmerhalters (11) in einem der axialen Dicke von Aufnehmerverschlußstück (32) mit Preßrest (66) bzw. der Matrize (29) entsprechenden Abstand mit dem Aufnehmerhalter (11) verbunden ist und in diesem Raum das mit dem Scherenrahmen (41) zusammenwirkende Schermesser (47) radial zur Strangachse verschiebbar ist. that at the counter beam (2) facing the scissor frame (41) side of the receptor holder (11) in one of the axial thickness of Aufnehmerverschlußstück (32) with billet residue (66) and the die (29) a distance corresponding with the receiver container (11) is connected and cooperating in this space that with the scissor frame (41) cutting blade (47) is displaced radially to the strand axis.
  2. 2. Metallstrangpresse nach Anspruch 1, 2. Metal extrusion press according to claim 1,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß die im Scherenrahmen (41) einsitzende Führungsbuchse (43) für die Matrize (29) und den sie tragenden Matrizenstempel (28) in zwei oder mehr Teile (43a, 43b, 43c) unterteilt ist und die Teile (43a, 43b, 43c) zentrisch zueinander verstellbar sind. that the scissor frame (41) imprisoned end guide bushing (43) for the die (29) and the carrying them die punch (28) into two or more parts (43a, 43b, 43c) is divided and the parts (43a, 43b, 43c) are adjustable centrally to each other.
  3. 3. Metallstrangpresse nach Anspruch 2, 3. Metal extrusion press according to claim 2,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß die zwei oder mehr Teile (43a, 43b, 43c) der unterteilten Führungsbuschse (43) gegen eine sich in der Führungsbuchse (43) befindende Matrize (29), diese in der Führungsbuchse (43) axial haltend, preßbar sind. that the two or more parts (43a, 43b, 43c) of the divided Führungsbuschse (43) against a in the guide bush (43) exploiting Dende die (29), this in the guide bushing (43) are axially holding pressable.
  4. 4. Metallstrangpresse nach einem der vorhergehenden 4. Metal extrusion press according to any one of the preceding
    Ansprüche, Claims,
    dadurch gekennzeichnet, daß in dem Raum, zwischen Scherenrahmen (41) und Aufnehmerhalter (11), ein Schieber (51) quer Preßachse beweglich angeordnet ist, der zumindest eine Aufnahmemulde (54) für eine in die Preßachse einzubringende Matrize aufweist. characterized in that in the space between the scissor frame (41) and receiver holder (11), a slider (51) press axis is movably arranged transversely, comprising at least one receptacle cavity (54) for a to be introduced into the press axis die.
  5. 5. Metallstrangpresse nach Anspruch 4, 5. Metal extrusion press according to claim 4,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß der Schieber (51) mit einer Mulde (55) zur Aufnahme des auszubringenden Preßrestes (66) mit Aufnehmerverschlußstück (32) und/oder mit einem Brückenstück (56) zur Stützung einer von der Durchgangsöffnung (42) bzw. Führungsbuchse (43) im Scherenrahmen (41) in die Bohrung des Aufnehmers (26) einzubringenden Matrize (29) versehen ist. that the slide (51) having a trough (55) for receiving the auszubringenden extrusion butt (66) with Aufnehmerverschlußstück (32) and / or with a bridge piece (56) for supporting one of the through-hole (42) or guide bush (43) scissor frame (41) in the bore of the transducer to be introduced (26) a template (29) is provided.
  6. 6. Metallstrangpresse nach einem der vorhergehenden 6. metal extrusion press according to any one of the preceding
    Ansprüche, Claims,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß zusätzlich zu dem zwischen Scherenrahmen (41) und Aufnehmerhalter (11) vorgesehenen Schermesser (47) vor dem Scherenrahmen (41) an dessen dem Gegenholm (2) zugewandter Seite eine zusätzliche Trennvorrichtung (Säge (49), Schermesser) für das Abtrennen des Stranges (67) hinter der Matrize (29) vorgesehen ist. that in addition to the intermediate scissor frame (41) and receiver holder provided for (11) cutting blade (47) in front of the scissor frame (41) at its the counter beam (2) side facing an additional separator (saw (49), cutting blade) for severing the strand (67) is provided behind the die (29).
  7. 7. Metallstrangpresse nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, 7. Metal extrusion press according to any one of the preceding claims, characterized in that
    daß die Durchgangsöffnung (42) im Scherenrahmen (41) gegebenenfalls mit einer in sie eingesetzten Führungsbuchse (43b) eine solche Weite aufweist, daß ein Matrizenhalter (70) mit Matrize (71) und D ruckstücken (72, 73, 74) die Öffnung durchdringend mit der Matrize (71) am Aufnehmer (26), diesen verschließend, zum direkten Verpressen von Metall zur Anlage bringbar ist. that the passage opening (42) with an inserted therein guide bushing (43b) in the shear frame (41) optionally, a width such that a die holder (70) with the die (71) and D jerky pieces (72, 73, 74), the opening penetrating with the die (71) on the transducer (26), this is sealingly direct compression of metal to be brought into abutment.
EP19810101964 1980-03-22 1981-03-17 Metal extrusion press comprising a device mounted at the container for separating the extrusion butt and exchanging the dies Withdrawn EP0037485A1 (en)

Priority Applications (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3011134 1980-03-22
DE19803011134 DE3011134A1 (en) 1980-03-22 1980-03-22 Indirect metal extrusion press - where moving traverse contg. billet holder barrel also carries radial shear knife for removing billet residue
DE19803029234 DE3029234A1 (en) 1980-08-01 1980-08-01 Indirect extrusion press - where billet residue can be sheared off extruder barrel plug without displacing extrusion tools (BR 29.9.81)
DE3029234 1980-08-01

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP0037485A1 true true EP0037485A1 (en) 1981-10-14

Family

ID=25784481

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19810101964 Withdrawn EP0037485A1 (en) 1980-03-22 1981-03-17 Metal extrusion press comprising a device mounted at the container for separating the extrusion butt and exchanging the dies

Country Status (1)

Country Link
EP (1) EP0037485A1 (en)

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN102019304A (en) * 2010-10-22 2011-04-20 浙江海亮股份有限公司 Reverse dual-powered pipe extrusion device and reverse dual-powered pipe extrusion method thereof
CN102962279A (en) * 2012-12-11 2013-03-13 阎善武 Reverse extruder
CN101670384B (en) 2008-10-16 2013-06-05 浙江军联铜业有限公司 Process for producing extruded hollow bar with high lead and low copper content
CN104162556A (en) * 2013-05-16 2014-11-26 Sms米尔股份有限公司 Method for operation of an indirect extrusion press and an indirect extrusion press
CN105466744A (en) * 2015-12-30 2016-04-06 银邦金属复合材料股份有限公司 Sample bonding die and method
CN106825094A (en) * 2017-03-29 2017-06-13 中国重型机械研究院股份公司 Slender seamless aluminum pipe effective friction extrusion device and extrusion production method
CN106944491A (en) * 2017-01-22 2017-07-14 中国重型机械研究院股份公司 Piercing needle connection structure for extruder, and disassembly-assembly method
CN106984662A (en) * 2017-05-31 2017-07-28 中国重型机械研究院股份公司 Main machine structure of oil pressure single-acting horizontal type aluminum extruding machine

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1387870A (en) * 1963-10-28 1965-02-05 L Morane Ets Improvements in extrusion presses

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1387870A (en) * 1963-10-28 1965-02-05 L Morane Ets Improvements in extrusion presses

Cited By (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN101670384B (en) 2008-10-16 2013-06-05 浙江军联铜业有限公司 Process for producing extruded hollow bar with high lead and low copper content
CN102019304B (en) 2010-10-22 2012-12-12 浙江海亮股份有限公司 Reverse dual-powered pipe extrusion device and reverse dual-powered pipe extrusion method thereof
CN102019304A (en) * 2010-10-22 2011-04-20 浙江海亮股份有限公司 Reverse dual-powered pipe extrusion device and reverse dual-powered pipe extrusion method thereof
CN102962279A (en) * 2012-12-11 2013-03-13 阎善武 Reverse extruder
CN104162556B (en) * 2013-05-16 2016-05-25 Sms米尔股份有限公司 A method for driving indirect extrusion press and indirect extrusion press
CN104162556A (en) * 2013-05-16 2014-11-26 Sms米尔股份有限公司 Method for operation of an indirect extrusion press and an indirect extrusion press
JP2014223675A (en) * 2013-05-16 2014-12-04 エスエムエス メア ゲーエムベーハー Operation method of indirect extrusion press and indirect extrusion press
EP2839893A1 (en) * 2013-05-16 2015-02-25 SMS Meer GmbH Method for operating an indirect extrusion press and indirect extrusion press
US9272317B2 (en) 2013-05-16 2016-03-01 Sms Meer Gmbh Method for operation of an indirect extrusion press and an indirect extrusion press
CN105466744A (en) * 2015-12-30 2016-04-06 银邦金属复合材料股份有限公司 Sample bonding die and method
CN105466744B (en) * 2015-12-30 2018-07-03 银邦金属复合材料股份有限公司 Sample adhesive bonding method a sample mold and
CN106944491A (en) * 2017-01-22 2017-07-14 中国重型机械研究院股份公司 Piercing needle connection structure for extruder, and disassembly-assembly method
CN106825094A (en) * 2017-03-29 2017-06-13 中国重型机械研究院股份公司 Slender seamless aluminum pipe effective friction extrusion device and extrusion production method
CN106984662A (en) * 2017-05-31 2017-07-28 中国重型机械研究院股份公司 Main machine structure of oil pressure single-acting horizontal type aluminum extruding machine

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0661125A1 (en) Apparatus for fracturing connecting rods
DE3722340A1 (en) mold closing device for manufacturing articles of thermoplastic material
DE19940744A1 (en) Radial press has housing consisting of two opposed plate, several frame bars; press yokes are accommodated between plates; frame bars and drive assembly(ies) are held between plates
EP0925904A1 (en) Method and device for changing the screen of a filtering apparatus
DE10132413C2 (en) Method and Tool for cutting amorphous light wave guide cables
DE4101545A1 (en) Universal ultrasonic welding machine - has overall programmed control system, with manual arm holding ultrasonic generator, converter, booster and sonotrode to act on workpiece below
DE3142126C2 (en)
EP0151976A2 (en) Device and method for flow-turning
DE4335318A1 (en) Machine tool generating linear, axial working stroke - has toggle lever linked to working piston via slide dog displaced in piston parallel to stroke axis
DE3601075C1 (en) An apparatus for feeding stangenfoermigen Werkstueckmaterials at a cut-off machine
EP0224096A2 (en) Press for making formed objects from powdery or granulated materials
DE3633691C1 (en) An apparatus for feeding stangenfoermigen Werkstueckmaterials at a cut-off machine
EP2103423A1 (en) Powder moulding press for producing a pressed product from metal powder
DE4215646A1 (en) Cross cutting machine for continuously moving soft e.g. clay tubing - has four pneumatically operated radial cutter blades which move together with emerging tubing and cut through quadrants at length required
DE4446494A1 (en) Appts. for briquetting compactable material, e.g. metal sludges for recovery
EP0181566A1 (en) Process and equipment for casting metal strip, especially steel strip
DE19814487A1 (en) Locking arrangement for forming tools used for powder pressing, precision forging, thixoforging, injection pressing, injection molding etc.
DE3900668A1 (en) Press for laterally upsetting workpieces, in particular slab-upsetting press
EP0247545A1 (en) Method and device for dividing a string of sausages produced by an automatic stuffing machine into a plurality of separable or separated sausages
DE4440835C1 (en) Forming machine for crimping core bushes onto cable ends
DE3641886A1 (en) A method and apparatus for severing successive rohrstuecke by a tube
DE3807654A1 (en) Method and device for changing and/or (re-)starting up rolls, rollers, shears or the like mounted in chocks
DE3702909A1 (en) boards apparatus for producing thin
DE10328452B3 (en) Production of a hole on the outer periphery of a closed hollow profile having high inner pressure comprises moving a stamp in a guiding hole of a deforming tool with a drive part and subjecting the stamp to drive contours of the drive part

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Designated state(s): DE FR GB IT

17P Request for examination filed

Effective date: 19810317

18W Withdrawn

Withdrawal date: 19830330

RIN1 Inventor (correction)

Inventor name: HUERTGEN, HELMUT B.

Inventor name: KUTZ, HEINRICH

Inventor name: STEINMETZ, ALFRED

Inventor name: ZILGES, FRANZ-JOSEF