EP0024360A1 - Cladding element for façade surfaces - Google Patents

Cladding element for façade surfaces Download PDF

Info

Publication number
EP0024360A1
EP0024360A1 EP19800200602 EP80200602A EP0024360A1 EP 0024360 A1 EP0024360 A1 EP 0024360A1 EP 19800200602 EP19800200602 EP 19800200602 EP 80200602 A EP80200602 A EP 80200602A EP 0024360 A1 EP0024360 A1 EP 0024360A1
Authority
EP
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
element according
shaped
plate
slab
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
EP19800200602
Other languages
German (de)
French (fr)
Inventor
Peter Dipl.-Ing. Henseleit
Wilfried Schumacher
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Ruetgerswerke AG
Rutgerswerke AG
Original Assignee
Rutgerswerke AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F13/00Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings
    • E04F13/07Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor
    • E04F13/08Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor composed of a plurality of similar covering or lining elements
    • E04F13/14Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor composed of a plurality of similar covering or lining elements stone or stone-like materials, e.g. ceramics concrete; of glass or with an outer layer of stone or stone-like materials or glass
    • E04F13/147Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor composed of a plurality of similar covering or lining elements stone or stone-like materials, e.g. ceramics concrete; of glass or with an outer layer of stone or stone-like materials or glass with an outer layer imitating natural stone, brick work or the like

Abstract

This facing element consists of a narrow, thin, fibre-reinforced concrete or synthetic resin dispersion concrete slab (4) which can be put together on a substructure to form a smooth facade totally sealed against driving rain, in the manner of a composite brickwork structure. The slab consists of a front slab part (3) which is designed as an exposed surface in the manner of natural-cleft limestone brickwork, or which is inlaid with facing slabs of natural stone, ceramic, ashlar or glass, visually divided by shallow closed or deep partially open joints (1), and of a smooth slab part (2) which is offset rearwards parallel by a slab thickness, is hung on and/or fastened to the substructure and is covered by the front slab part (3) of the overlaid facing element. The two slab parts (2 and 3) are offset laterally relative to one another in a particular embodiment, so that even with partially open joints no crossjoint is visible and the elements can be fitted together to form a totally leaktight facade. <IMAGE>

Description


  
 



  Verkleidungselement für Fassadenflächen Die Erfindung bezieht sich auf ein Verkleidungselement für Fassadenflächen, das auf einer Unterkonstruktion aus Holz, Metall oder Kunststoff zu einer ebenen Wand nach Art eines Verbundmauerwerks zusammengesetzt wird.



  Solche Verkleidungselemente finden sowohl bei der Altbausanierung wie auch als vorgehängte Fassade zum Schutz einer Wärmeisolationsschicht bei Alt- und Neubauten Verwendung.



  Aus der DE-OS 22 42 198 ist ein Bauelement für Bauwerksverkleidungszwecke mit einer Sichtfläche nach Art eines Verbundmauerwerks bekannt, das aus einer aus Ziegelsteinmehl, Quarz und Polyesterharz gefertigten Platte besteht.



  Sie wird mit Zementmörtel oder einem anderen haftenden Material mit der Wand verbunden und dient in erster Linie  dekorativen Zwecken.



  Ausserdem sind Asbestzementplatten mit unterschiedlich gestalteter Sichtfläche, so auch nach Art eines Verbund-, oder besser Verblendmauerwerks, bekannt. Diese Platten werden auf eine lattenartige Unterkonstruktion genagelt oder geschraubt. Sie bilden eine hinterlüftete Fassade, die auch als Schutz für eine Wärmeisolierschicht dienen kann.



  Da die Stossfugen der Platten nicht verdeckt sind, sind die Platten als solche erkennbar. Eine schlagregendichte Verlegung kann nicht erreicht werden. Ausserdem sind die Nagel- bzw. Schraubenköpfe der Befestigung sichtbar der Witterung und damit der Korrosion ausgesetzt.



  Es bestand daher die Aufgabe, ein Verkleidungselement für Fassaden zu entwickeln, das sich auf einer Unterkonstruktion aus Holz, Metall oder Kunststoff zu einer ebenen Wand nach Art eines Verbundmauerwerks zusammensetzen lässt, wobei die Stossfugen ebenso wie die Befestigungspunkte verdeckt sind, so dass eine absolut schlagregendichte Fassade entsteht.



  Diese Aufgabe wurde gelöst durch das erfindungsgemässe Verkleidungselement für Fassadenflächen, das an einer Unterkonstruktion aus Holz, Metall oder Kunststoff zu befestigen ist, dadurch gekennzeichnet, dass das plattenförmige Bauelement (4) aus faserbewehrtem Beton oder faserbewehrtem Kunstharzbeton besteht mit einem als Sichtfläche ausgebildeten vorderen Plattenteil (3) nach Art'eines bruchrauhen Kalksteinmauer   werks oder mit eingelegten Verbléndplatten aus Naturstein,    Keramik,   erkstein    oder Glas, optisch unterteilt-durch hochliegende geschlossene oder tiefliegende teilweise offene Fugen (1) und einem um Plattendicke nach hinten parallel versetzten glatten Plattenteil (2) mit Befestigungspunkten (12 - 15 und 28).  



  Die durch die Erfindung erreichten Vorteile sind im wesentlichen darin zu sehen, dass einerseits die Befestigungspunkte vor Feuchtigkeit und damit vor Korrosion geschützt sind und andererseits die ganze 'vorgehängte Fassade absolut regen- und staubdicht verlegt wird. Damit wird die Lebensdauer der Unterkonstruktion erheblich erhöht und ausserdem wird vermieden, dass das Wärmeisolationsmaterial durchfeuchtet und damit seine Wärmedämmung vermindert wird. Hinzu kommt, dass die Elemente wegen der hohen Bruchfestigkeit faserbewehrten Betons bzw. Kunstharzbetons relativ dünn gestaltet werden können, so dass die Fassade trotz hoher Festigkeit nur ein geringes Gewicht aufweist.



  Im folgenden wird die Erfindung anhand von verschiedenen, jeweils einen Ausführungsweg darstellenden Zeichnungen, näher erläutert. Es zeigt: Fig. 1 die Frontseite des erfindungsgemässen Verkleidungs elements 4 mit tiefliegender teilweise offener
Fuge 1, bei dem der nach hinten parallel versetzte
Plattenteil 3 seitlich versetzt ist. Dadurch wird erreicht, dass auch bei teilweise offener Fuge 1 beim Verlegen die Stossfugen benachbarter Elemente verdeckt sind.



  Fig. 2 die Seitenansicht dieses Elements mit rechtwinklig aufeinanderstehenden Flächen. Hier ist erkennbar, wie der glatte Plattenteil 2 gegenüber dem vorderen 3 nach hinten stufenförmig versetzt ist, so dass beim
Verlegen auf beiden Seiten eine ebene Fläche entsteht.



  Fig. 3 die Seitenansicht einer Ausführungsform des Elements, bei dem die Flächen 9 und 10 des glatten Plattenteils 2 abgeschrägt sind, so dass eine breitere Verbindung der beiden Plattenteile 2 und 3 entsteht.  



  Fig. 4 die Seitenansicht einer Ausführungsform des
Elements, bei dem die Flächen 9 und 10 so abge schrägt sind, dass das obere Element bei der Ver legung auf das untere aufgesteckt werden kann.



  Fig. 5 die Seitenansicht einer Ausführungsform des
Elements, bei dem die Sichtfläche der Steine rundum abgeschrägt ist, so dass eine Schmutzab lagerung in den Fugen vermieden wird.



  Fig. 6 die Frontseite des Elements in gleicher Ausführung wie bei Fig. 5.



  Fig. 7 ein Verlegemuster mit rückwärtiger Abdeckung der teilweise offenen Fugen 1 und der bei der Verlegung entstehenden Horizontalfuge 5.



  Fig. 8 die Vorderseite einer Ausführungsform des Elements mit Verlegehilfen in Form von Einkerbungen 7 und    Gegenzapfen    8 an den horizontalen Rändern des glatten
Plattenteils 2, wodurch der gleichmässige Versatz der übereinander angeordneten Elemente um eine halbe
Steinbreite erreicht wird.



  Fig. 9 in perspektivischer Darstellung a) die T-förmige Ausführung des an der Rückseite des glatten Plattenteils angeformten Einhängepunktes 12 und b) die dazu gehörige vertikale Metall- oder Kunststoff schiene der Unterkonstruktion.



     Fig.lO    in perspektivischer Darstellung a) die schwalbenschwanzförmige Ausführung des an der
Rückseite des glatten Plattenteils angeformten Ein hängepunktes 13 und b) die dazugehörige vertikale und c) die entsprechende horizontale Metall- oder Kunst stoffschiene der Unterkonstruktion.



     Fig.11    in perspektivischer Darstellung a) die keilförmige Ausführung des an der Rückseite des glatten Plattenteils angeformten Einhängepunktes
14 und  b) die dazugehörige horizontale Metall- oder Kunst stoffschiene der Unterkonstruktion.



     Fig.12    in perspektivischer Darstellung a) die   knopfförmige    Ausführung des an der Rückseite des Plattenteils angeformten Einhängepunktes 15 und b) die dazugehörige Metall- oder Kunststoffschiene.



     Fig.13    die Frontseite einer Ausführung des erfindungsgemässen
Verkleidungselements mit hochliegender geschlossener
Fuge und seitlich nicht gegeneinander versetzten
Plattenteilen 2 und 3 mit vier Bohrlöchern 28, von denen von einer Reihe zur anderen, wegen des ge    wünschten    Versatzes um 1 1/2 Steinbreiten, zwei ständig und die anderen beiden im Wechsel benutzt werden. Die Abstände der Unterkonstruktion unter scheiden sich dabei um eine halbe Steinbreite. Auf diese Weise ist es möglich, die Anzahl der Bohrungen und Nagel punkte zu minimieren.

 

  Fig.14  - 18 die Seitenansichten von Ausführungsformen des
Elements mit unterschiedlicher Ausbildung der horizontalen Ränder des glatten Plattenteils 2 und zwar bogenförmig abgerundet 17, keilförmig 18, stufenförmig 19, pontonförmig 20 und S-förmig ausgebildete Ränder 21.



     Fig.l9    eine besondere Ausführungsform in der Sicht von oben auf das Element mit einer Auswulstung 22 am seitlich vorstehenden Rand des glatten Plattenteils 2 und einer entsprechenden Ausnehmung 23 im vorderen
Plattenteil 3, was für die Verlegung der Elemente  übereinander ohne Versatz besonders vorteilhaft ist.



  Fig.20 besondere Ausführungsformen der Stossfugen zweier benachbarter Elemente in der Sicht von oben und zwar keilförmig 24, bogenförmig 25, pontonförmig 26 und als Nut und Feder 27, wodurch die Abdichtung gegen
Wasser und Staub verbessert wird. 

Claims (10)

  1. 1. Verkleidungselement für Fassadenflächen, das an einer Unterkonstruktion aus Holz, Metall oder Kunststoff zu befestigen ist, dadurch gekennzeichnet , daß das plattenförmige Bauelement (4) aus faserbewehrtem Beton oder faserbewehrtem Kunstharzbeton besteht, mit einem als Sichtfläche ausgebildeten vorderen Plattenteil (3) nach Art eines bruchrauhen Kalksteinmauerwerks oder mit eingelegten Verblendplatten aus Naturstein, Keramik, Werkstein oder Glas, optisch unterteilt durch hochliegende geschlossene oder tiefliegende teilweise offene Fugen (1) und einem um Plattendicke nach hinten parallel versetzten glatten Plattenteil (2) mit Befestigungspunkten (12 - 15 und 28). 1. cladding element for facades, which is to be fastened to a substructure made of wood, metal or plastic, characterized in that the plate-shaped component (4) consists of fiber-reinforced concrete or fiber-reinforced synthetic resin concrete, with a designed as a visible surface of the front plate portion (3) in the manner a fracture-rough limestone masonry or inlaid facing plates of natural stone, ceramic, stone or glass, optically divided by high-lying closed or low-lying partially open joints (1) and a to the plate thickness parallel rearward offset smooth plate member (2) (with attachment points 12 to 15 and 28 ).
  2. 2. Verkleidungselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß die Ränder des glatten Plattenteils (2) gegenüber denen des vorderen Plattenteils (3) seitlich nicht oder beiderseitig um eine halbe Fugenbreite überstehen, oder daß beide Plattenteile seitlich um mehr als eine Fugenbreite gegeneinander versetzt sind. 2. Panel element according to claim 1, characterized in that the edges of the flat plate part (2) relative to those of the front plate portion (3) not laterally or both sides through by half a joint width, or that both plate parts are laterally offset from each other by more than a gap width ,
  3. 3. Verkleidungselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß bei der Ausführung mit tiefliegender teilweise offener Fuge (1) der glatte Plattenteil (2) seitlich und in der Höhe um eine Fugenbreite größer ist als der vordere Plattenteil. 3. Lining element according to claim 1, characterized in that in the version with low-lying partially open joint (1) of the smooth plate member (2) laterally and in height larger by a gap width than the front plate portion.
  4. 4. Verkleidungselement nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet , daß die Steingebilde auf dem vorderen Plattenteil (3) mit einer umlaufenden Abschrägung (11) versehen sind. 4. Lining element according to claim 1, characterized in that the stone formation on the front plate portion (3) with a circumferential bevel (11) are provided.
  5. 5. Verkleidungselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß der glatte Plattenteil am oberen und unteren Rand rechtwinklig, bogenförmig abgerundet (17), keil-, stufen- oder pontonförmig ausgebildet (18 - 20), S-förmig gekrümmt (21) oder nach hinten oder vorn abgeschrägt (9, 10) ist. 5. Lining element according to claim 1, characterized in that the smooth plate member at the top and bottom of rectangular, arcuate rounded (17), wedge-shaped, stepped or pontoon-shaped (18-20), S-shaped, curved (21) or by front or rear chamfered (9, 10).
  6. 6. Verkleidungselement nach Anspruch 1, dadurch h gekennzeichnet , daß Verlegehilfen am oberen Plattenrand in Form von Ausnehmungen (7) und an der rückwärtigen Stufe in Form von Gegenzapfen (8) angeordnet sind. 6. Lining element according to claim 1, characterized h that laying aids at the upper edge of the plate in the form of recesses (7) and on the rear stage in the form of counter-pins (8) are arranged.
  7. 7. Verkleidungselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß der senkrechte Plattenrand des glatten Plattenteils (2) rechtwinklig ausgebildet ist oder auf einer Seite Ausformungen und auf der anderen dazu passende Ausnehmungen besitzt, die keilförmig, halbrund, pontonförmig oder wie Nut und Feder (24 - 27) ausgebildet sind. 7. Lining element according to claim 1, characterized in that the vertical plate edge of the flat plate portion (2) is formed at right angles or having on one side formations and on the other matching recesses, the wedge-shaped, semi-circular, ponto-shaped or as tongue and groove (24 - 27) are formed.
  8. 8. Verkleidungselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß der glatte Plattenteil (2) mit mindestens 4 Bohrlöchern (28) als Befestigungspunkte versehen ist. 8. Lining element according to claim 1, characterized in that the smooth plate member (2) with at least 4 wells is provided as attachment points (28).
  9. 9. Verkleidungselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß auf der Rückseite des glatten Plattenteils (2) als Befestigungspunkte T-förmige (12), schwalbenschwanzförmige (13), dreiecksförmige (14) oder knopfförmige (15) Einhängeprofile angeformt sind. 9. Lining element according to claim 1, characterized in that on the rear side of the plain plate portion (2) suspension profiles are formed as attachment points T-shaped (12), dovetail (13), triangular (14) or button-shaped (15).
  10. 10. Verkleidungselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet , daß bei der Ausführung mit seitlich versetzten Plattenteilen auf dem überstehenden seitlichen Rand des sonst glatten Plattenteils (2) eine Aufwulstung (22) und auf der Gegenseite eine dazu passende Ausnehmung (23) vorhanden ist. 10. cladding element according to claim 1, characterized in that in the embodiment with laterally offset plate portions on the protruding side edge of the otherwise smooth plate member (2) a Aufwulstung (22) and on the opposite side a matching recess (23) is present.
EP19800200602 1979-08-16 1980-06-24 Cladding element for façade surfaces Withdrawn EP0024360A1 (en)

Priority Applications (10)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19797923374 DE7923374U1 (en) 1979-08-16 1979-08-16 Cladding element for fassadenflaechen
DE7923374U 1979-08-16
DE19797930455 DE7930455U1 (en) 1979-10-27 1979-10-27 Cladding element for fassadenflaechen
DE7930455U 1979-10-27
DE19797931604 DE7931604U1 (en) 1979-11-09 1979-11-09 Cladding element for fassadenflaechen
DE7931604U 1979-11-09
DE7933722U 1979-11-30
DE19797933722 DE7933722U1 (en) 1979-11-30 1979-11-30 Facing tile for fassadenflaechen
DE8015016U 1980-06-06
DE19808015016 DE8015016U1 (en) 1980-06-06 1980-06-06 Cladding element for fassadenflaechen

Publications (1)

Publication Number Publication Date
EP0024360A1 true true EP0024360A1 (en) 1981-03-04

Family

ID=27511820

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP19800200602 Withdrawn EP0024360A1 (en) 1979-08-16 1980-06-24 Cladding element for façade surfaces

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP0024360A1 (en)
DK (1) DK354180A (en)
FI (1) FI802576A (en)

Cited By (19)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2577592A1 (en) * 1985-02-14 1986-08-22 Redland France cover panel, including roof
DE19503948A1 (en) * 1995-02-07 1996-08-08 Bub Frank Martin Structural element for covering wall or floor tiles, e.g. in bathrooms, shower rooms etc.
US5614232A (en) * 1992-05-07 1997-03-25 Minnesota Mining And Manufacturing Method of making an interengaging fastener member
US5662853A (en) * 1993-08-05 1997-09-02 Minnesota Mining Manufacturing Company Affixation member for decorating or protecting structures and methods of making same
US5713561A (en) * 1994-12-30 1998-02-03 Toyo Exterior Co., Ltd. Outdoor structure such as gate post gate wing or fence and method for constructing this
US6505452B1 (en) 1999-06-30 2003-01-14 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Panel and fastening system for panels
US6578334B2 (en) 2000-07-25 2003-06-17 Nichiha Corporation Building board and manufacturing method thereof
US6804926B1 (en) 1999-07-02 2004-10-19 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Method for laying and interlocking panels
WO2006099894A1 (en) * 2005-03-24 2006-09-28 Sacmi Cooperativa Meccanici Imola Societa' Cooperativa Improved ceramic slab for facings, and method for its manufacture
WO2008106735A1 (en) * 2007-03-08 2008-09-12 James Hardie International Finance B.V. Building system
US7451578B2 (en) 2001-08-10 2008-11-18 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Panel and fastening system for such a panel
USD629921S1 (en) 2009-05-29 2010-12-28 James Hardie Technology Limited Building element
USD630340S1 (en) 2009-05-29 2011-01-04 James Hardie Technology Limited Building element
WO2011035288A1 (en) 2009-09-21 2011-03-24 Merial Limited Dicyclanil-based aqueous suspension and non-aqueous solution pour-on and spray on formulations for the prevention and treatment of insect infestation in animal
US8590217B2 (en) 2007-03-21 2013-11-26 James Hardie Technology Limited Framed wall construction and method
US8689509B2 (en) 2006-02-03 2014-04-08 James Hardie Technology Limited Expressed joint facade system
US9255414B2 (en) 2000-03-31 2016-02-09 Pergo (Europe) Ab Building panels
US9464443B2 (en) 1998-10-06 2016-10-11 Pergo (Europe) Ab Flooring material comprising flooring elements which are assembled by means of separate flooring elements
US9593491B2 (en) 2010-05-10 2017-03-14 Pergo (Europe) Ab Set of panels

Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE418853A (en) *
FR377958A (en) * 1907-05-18 1907-09-20 Otto Max Moritz Du Brau Kind of tile coatings for
US2130911A (en) * 1935-02-26 1938-09-20 Charles G Teunon Building unit
FR911268A (en) * 1945-06-01 1946-07-03 Tiles slabs for tiles and paving
FR2121230A5 (en) * 1971-01-05 1972-08-18 Ceramica Filippo Marazzi
FR2135372A1 (en) * 1971-04-20 1972-12-22 Binot Lucien
FR2304742A1 (en) * 1975-03-18 1976-10-15 Schneider & Co Prefabricated wall facade cladding element - with concrete body of cement reinforced with inlaid glass fibres
FR2309686A1 (en) * 1975-04-30 1976-11-26 Buschdorfer Kunststofftechnik Plate wall coating, floor, and process for its manufacture
FR2357698A1 (en) * 1976-07-09 1978-02-03 Medov Robert Rectangular facing panels for walls - have edge flanges with fasteners openings and interfitting wedges and slots

Patent Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE418853A (en) *
FR377958A (en) * 1907-05-18 1907-09-20 Otto Max Moritz Du Brau Kind of tile coatings for
US2130911A (en) * 1935-02-26 1938-09-20 Charles G Teunon Building unit
FR911268A (en) * 1945-06-01 1946-07-03 Tiles slabs for tiles and paving
FR2121230A5 (en) * 1971-01-05 1972-08-18 Ceramica Filippo Marazzi
FR2135372A1 (en) * 1971-04-20 1972-12-22 Binot Lucien
FR2304742A1 (en) * 1975-03-18 1976-10-15 Schneider & Co Prefabricated wall facade cladding element - with concrete body of cement reinforced with inlaid glass fibres
FR2309686A1 (en) * 1975-04-30 1976-11-26 Buschdorfer Kunststofftechnik Plate wall coating, floor, and process for its manufacture
FR2357698A1 (en) * 1976-07-09 1978-02-03 Medov Robert Rectangular facing panels for walls - have edge flanges with fasteners openings and interfitting wedges and slots

Cited By (32)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0198727A1 (en) * 1985-02-14 1986-10-22 Societe Francaise Redland Covering panel, especially for roofs
FR2577592A1 (en) * 1985-02-14 1986-08-22 Redland France cover panel, including roof
US5614232A (en) * 1992-05-07 1997-03-25 Minnesota Mining And Manufacturing Method of making an interengaging fastener member
US5662853A (en) * 1993-08-05 1997-09-02 Minnesota Mining Manufacturing Company Affixation member for decorating or protecting structures and methods of making same
US5713561A (en) * 1994-12-30 1998-02-03 Toyo Exterior Co., Ltd. Outdoor structure such as gate post gate wing or fence and method for constructing this
DE19503948A1 (en) * 1995-02-07 1996-08-08 Bub Frank Martin Structural element for covering wall or floor tiles, e.g. in bathrooms, shower rooms etc.
US9464443B2 (en) 1998-10-06 2016-10-11 Pergo (Europe) Ab Flooring material comprising flooring elements which are assembled by means of separate flooring elements
US6505452B1 (en) 1999-06-30 2003-01-14 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Panel and fastening system for panels
US7896571B1 (en) 1999-06-30 2011-03-01 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Panel and panel fastening system
US8038363B2 (en) 1999-06-30 2011-10-18 Akzenta Paneele+Profile GmbH Panel and panel fastening system
US7065935B2 (en) 1999-07-02 2006-06-27 Akzenta Paneele & Profile Gmbh Method for laying and interlocking panels
US7856789B2 (en) * 1999-07-02 2010-12-28 Akzenta Paneele & Profile Gmbh Method for laying and interlocking panels
US6804926B1 (en) 1999-07-02 2004-10-19 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Method for laying and interlocking panels
US9316006B2 (en) 2000-03-31 2016-04-19 Pergo (Europe) Ab Building panels
US9260869B2 (en) 2000-03-31 2016-02-16 Pergo (Europe) Ab Building panels
US9534397B2 (en) 2000-03-31 2017-01-03 Pergo (Europe) Ab Flooring material
US9611656B2 (en) 2000-03-31 2017-04-04 Pergo (Europe) Ab Building panels
US9677285B2 (en) 2000-03-31 2017-06-13 Pergo (Europe) Ab Building panels
US9255414B2 (en) 2000-03-31 2016-02-09 Pergo (Europe) Ab Building panels
US10156078B2 (en) 2000-03-31 2018-12-18 Pergo (Europe) Ab Building panels
US6666244B2 (en) 2000-07-25 2003-12-23 Nichiha Corporation Building board and manufacturing method thereof
US6578334B2 (en) 2000-07-25 2003-06-17 Nichiha Corporation Building board and manufacturing method thereof
US7451578B2 (en) 2001-08-10 2008-11-18 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Panel and fastening system for such a panel
WO2006099894A1 (en) * 2005-03-24 2006-09-28 Sacmi Cooperativa Meccanici Imola Societa' Cooperativa Improved ceramic slab for facings, and method for its manufacture
US8689509B2 (en) 2006-02-03 2014-04-08 James Hardie Technology Limited Expressed joint facade system
US8484931B2 (en) 2007-03-08 2013-07-16 James Hardie Technology Limited External and internal wall cladding system
WO2008106735A1 (en) * 2007-03-08 2008-09-12 James Hardie International Finance B.V. Building system
US8590217B2 (en) 2007-03-21 2013-11-26 James Hardie Technology Limited Framed wall construction and method
USD629921S1 (en) 2009-05-29 2010-12-28 James Hardie Technology Limited Building element
USD630340S1 (en) 2009-05-29 2011-01-04 James Hardie Technology Limited Building element
WO2011035288A1 (en) 2009-09-21 2011-03-24 Merial Limited Dicyclanil-based aqueous suspension and non-aqueous solution pour-on and spray on formulations for the prevention and treatment of insect infestation in animal
US9593491B2 (en) 2010-05-10 2017-03-14 Pergo (Europe) Ab Set of panels

Also Published As

Publication number Publication date Type
FI802576A (en) 1981-02-17 application
DK354180A (en) 1981-02-17 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0155616A2 (en) Container with a device for the application of liquid to a surface
DE4218143C1 (en)
DE3710971A1 (en) Composite structural element and process and apparatus for the production thereof
DE3932951A1 (en) Tiled panel for mounting on wall - is attached to multilayer support by adhesive and carrier layer
EP0015411A1 (en) Sheet made from insulating material
EP0179046A2 (en) Two-part spacer to keep together the two base layers of a permanent form which present the finished surfaces of the wall or ceiling
EP0066647A1 (en) Building slab
EP0166330A2 (en) Fire-resistant glazing with activated tightening of its edges in case of fire
EP0190435A1 (en) Filling body made of a thin film-like material for material and heat exchange-columns between liquid and gaseous phases
EP0051729A1 (en) Joint surface substitute
EP0049496A1 (en) Heating element
EP0277535A2 (en) Laminated glass façade pane
DE4331425A1 (en) Solar module with perforated panel
EP0058405A1 (en) Method of fastening an object onto a wall by means of at least one support, and object to be fastened onto a wall by means of supports having fastening holes
EP0149770A2 (en) Lining device for surfaces with facing elements
EP0108222A2 (en) Supporting structure
DE3907832A1 (en) Discharge fitting for a tiled flooring
EP0132842A2 (en) Construction for a hinged connection and weather stripping of two relatively movable door elements
EP0161532A2 (en) Profile combination for separation of plastered areas in the region of joints in buildings with full thermal covering
EP0100431A1 (en) Sound and heat insulating covering for a wall
EP0076906A1 (en) Device for the support of shower assemblies
EP0059776A1 (en) Wall lining of slabs
DE19634389A1 (en) Sliding glass door or partition
EP0108272A1 (en) Bathtub with whirlpool jets
EP0193182A2 (en) Refuse vehicle

Legal Events

Date Code Title Description
AK Designated contracting states:

Designated state(s): AT BE CH DE FR GB IT LU NL SE

ITCL It: translation for ep claims filed

Representative=s name: BARZANO E ZANARDO ROMA S.P.A.

17P Request for examination filed

Effective date: 19810330

18W Withdrawn

Withdrawal date: 19820830

RIN1 Inventor (correction)

Inventor name: SCHUMACHER, WILFRIED

Inventor name: HENSELEIT, PETER, DIPL.-ING.