DE69938259T2 - Sterile verpackung für flexible endoskope - Google Patents

Sterile verpackung für flexible endoskope

Info

Publication number
DE69938259T2
DE69938259T2 DE1999638259 DE69938259T DE69938259T2 DE 69938259 T2 DE69938259 T2 DE 69938259T2 DE 1999638259 DE1999638259 DE 1999638259 DE 69938259 T DE69938259 T DE 69938259T DE 69938259 T2 DE69938259 T2 DE 69938259T2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
packaging
endoscope
wrapper
packaging wrapper
bag
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE1999638259
Other languages
English (en)
Other versions
DE69938259D1 (de
Inventor
Tralance Trabucd Canyon ADDY
Debra Foothill Ranch Timm
Su-Syin Irvine Wu
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Ethicon Inc
Original Assignee
Ethicon Inc
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to US11428898P priority Critical
Priority to US114288P priority
Application filed by Ethicon Inc filed Critical Ethicon Inc
Priority to PCT/US1999/031101 priority patent/WO2000039003A1/en
Publication of DE69938259D1 publication Critical patent/DE69938259D1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE69938259T2 publication Critical patent/DE69938259T2/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B1/00Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes; Illuminating arrangements therefor
    • A61B1/00142Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes; Illuminating arrangements therefor with means for preventing contamination, e.g. by using a sanitary sheath
    • A61B1/00144Hygienic packaging
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B1/00Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes; Illuminating arrangements therefor
    • A61B1/00142Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes; Illuminating arrangements therefor with means for preventing contamination, e.g. by using a sanitary sheath
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D25/00Details of other kinds or types of rigid or semi-rigid containers
    • B65D25/20External fittings
    • B65D25/22External fittings for facilitating lifting or suspending of containers
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D75/00Packages comprising articles or materials partially or wholly enclosed in strips, sheets, blanks, tubes, or webs of flexible sheet material, e.g. in folded wrappers
    • B65D75/28Articles or materials wholly enclosed in composite wrappers, i.e. wrappers formed by associating or interconnecting two or more sheets or blanks
    • B65D75/30Articles or materials enclosed between two opposed sheets or blanks having their margins united, e.g. by pressure-sensitive adhesive, crimping, heat-sealing, or welding
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D75/00Packages comprising articles or materials partially or wholly enclosed in strips, sheets, blanks, tubes, or webs of flexible sheet material, e.g. in folded wrappers
    • B65D75/28Articles or materials wholly enclosed in composite wrappers, i.e. wrappers formed by associating or interconnecting two or more sheets or blanks
    • B65D75/30Articles or materials enclosed between two opposed sheets or blanks having their margins united, e.g. by pressure-sensitive adhesive, crimping, heat-sealing, or welding
    • B65D75/32Articles or materials enclosed between two opposed sheets or blanks having their margins united, e.g. by pressure-sensitive adhesive, crimping, heat-sealing, or welding one or both sheets or blanks being recessed to accommodate contents

Description

  • Diese Anmeldung beansprucht die Priorität aus der US 60/114,288, angemeldet am 30. Dezember 1998.
  • Gebiet
  • Die vorliegende Erfindung ist auf das Gebiet der Abdeckungen gerichtet, die verwendet werden, um medizinische Instrumente während des Sterilisierens und bei der Lagerung danach abzudecken.
  • Hintergrund
  • Ein Endoskops weist typischerweise flexible Schläuche auf, die mit einem Körper verbunden sind. Einer der Schläuche dient zum Einführen in eine Körperöffnung und der andere ist typischerweise mit einer Lichtquelle verbunden. Nach einer Reinigung eines Endoskops, so wie eines Sigmoidoskopes oder eines Kolonoskopes, wird das Endoskop typischerweise über einen Aufhänger gehängt, wobei die beiden flexiblen Schläuche auf gegenüberliegenden Seiten des Aufhängers hängen. Dies ermöglicht es, daß die flexiblen Schläuche in einer geraden Anordnung hängen. Aufgrund der empfindlichen Beschaffenheit der Faseroptik in solchen Schläuchen wird es nicht empfohlen, sie für die Lagerung aufzuwickeln.
  • Eine typische Ausgestaltung eines Endoskops umfaßt einen kleinen starren Steuerbereich, der mit den beiden flexiblen Schläuchen verbunden ist. Ein Schlauch umfaßt einen Einsetzschlauch, der ein faseroptisches Bündel enthält, und ist üblicherweise mit einer Hülle aus Polyurethan oder einem anderen biokompatiblen Material abgedeckt und hält einen biegbaren Abschnitt, der das Verschwenken oder Abwinkeln des Einsatzschlauches innerhalb menschlicher Hohlräume erlaubt. Verbunden mit dem Steuerkopf und auf der anderen Seite hängend ist eine universelle Leitung, die ebenso ein faseroptisches Bündel und einen Luft-Wasser-Kanal enthält.
  • Bei einer Sterilisierprozedur werden Instrumente typischerweise in eine sterile Barriere mit einer semipermeablen Membran gebracht. Eine beliebte Form weist eine Tasche auf, die we nigstens eine Schicht aus einem semipermeablen Polymer, so wie als TYVEK (eingetragene Marke der E. I. duPont de Nemours Co., Inc.) bezeichnetes Polyethylenvlies, und eine zweite Schicht, welche eine Schicht aus klarem undurchlässigem Polymer oder eine weitere Schicht aus demselben oder einem unterschiedlichen semipermeablen Polymer aufweisen kann, aufweist. Die beiden Schichten sind an ihren Kanten miteinander versiegelt, um ein Instrument einzuschließen. Solche Beutel sind typischerweise in ihrer Form rechtwinklig. Ein derartiges System erlaubt es, daß sterilisierende Gase, so wie Wasserstoffperoxiddampf, Ethylenoxid oder Dampf, durch die semipermeable Barriere dringt, um das Sterilisieren des Instrumentes darin zu bewirken, verhindert jedoch, daß Mikroorganismen in den Beutel eintreten, nachdem der Sterilisierprozeß beendet ist, was somit das Lager des Instrumentes in der Verpackunghülle in einer sterilen Weise erlaubt. Die Fachleute werden erkennen, daß viele alternative Gestaltungen von Verpackungen eine ähnliche Funktion bewirken. Zum Beispiel können derartige Verpackungen eine Schicht oder einen Schaum oder weiteres Material aufweisen, das starr oder halbstarr ist und das semipermeabel sein kann oder nicht. Die Verpackung kann lediglich ein kleines Fenster oder einige kleine Fenster aus semipermeablem Material enthalten, um zu ermöglichen, daß sterilisierende Gase eintreten.
  • Endoskope, so wie Sigmoidoskope oder Kolonoskope, sind bisher nur desinfiziert worden, und das Lagersystem mit Aufhängern war unter solchen Bedingungen akzeptabel. Viele Verwender fordern nun, daß derartige Instrumente sterilisiert werden, nicht nur einer Desinfektion auf hoher Ebene ausgesetzt werden. Die bevorzugte Barrierenverpackungshülle für das Sterilisieren ist ein Beutel, so wie der zuvor angesprochene Beutel, mit durch Hitze oder Klebmittel versiegelten Grenzen, der eine sterile Barriere mit mechanischer Unversehrtheit bildet, so daß die Sterilität des Endoskops während des Lagers des Endoskopes nach der Sterilisierprozedur erhalten bleibt. Solche bekannten Beutel jedoch bringen die beiden flexiblen Schläuche des Endoskops in einem spulenartigen Muster zusammen und stellen kein Verfahren zum Lagern eines sterilisierten Endoskopes in einer nicht spulenartigen oder gebogenen Anordnung zur Verfügung. Einige Chirurgen haben sogar sterilie Endoskope aus rechtwinkligen Beuteln oder anderen Barrieresystemen entfernt, um sie auf ihre alten Aufhängungssysteme zu hängen, was somit die Sterilität aufs Spiel setzt.
  • Zusammenfassung der Erfindung
  • Die vorliegende Erfindung überwindet diese Beschränkungen, um eine Verpackungshülle zur Verfügung zu stellen, wie sie in Anspruch 1 definiert ist, die es erlaubt, daß ein Endoskop darin sterilisiert und anschließend in einer nicht spulenartigen Anordnung gelagert wird, indem es über eine Aufhängung gehängt wird, während es sich weiter in der Verpackung befindet.
  • Eine Verpackungshülle gemäß der vorliegenden Erfindung verpackt ein flexibles Endoskop mit einem ersten und einem zweiten flexiblen Schlauch. Die Verpackungshülle weist eine Wand auf, die einen Innenraum zum Aufnehmen des Endoskops bildet, welcher für Mikroorganismen undurchlässig ist. Wenigstens ein Teil der Wand ist semipermeabel. Eine Aufhängeeinrichtung ist zum Aufhängen der Verpackungshülle mit dem Endoskop darin an einem Haken vorgesehen.
  • Bevorzugt weist die Verpackungshülle eine Tasche mit einem ersten und einem zweiten Film auf, die aneinander geklebt sind, um den Innenraum zu bilden. Die Aufhängeeinrichtung kann eine Öffnung in der Verpackungshülle aufweisen. Als Alternative kann die Aufhängeinrichtung den ersten flexiblen Schlauch in einem Teil der Verpackungshülle aufnehmbar und den zweiten flexiblen Schlauch in einem zweiten Teil der Verpackungshülle aufnehmbar umfassen, und die Verpackungshülle mit dem Endoskop darin kann über den Haken zu hängen sein.
  • Bei einer Ausführungsform weist die Verpackungshülle eine thermogeformte Ablage auf, die mit einem permeablen Deckelmaterial abgedeckt ist.
  • Bevorzugt ist eine Seite der Tasche oder das gesamte Deckelmaterial der Ablage aus einem semipermeablen Material gebildet, das für sterilisierende Gas durchlässig, jedoch für Mikroorganismen undurchlässig ist. Jedoch kann eine derartige Seite der Tasche oder Deckelmaterial lediglich einen oder mehrere semipermeable Ports haben.
  • Die vorliegende Erfindung stellt auch ein Verfahren zum Sterilisieren und Lagern eines Endoskops mit einem ersten und zweiten flexiblen Schlauch zur Verfügung, wie es in Anspruch 8 definiert ist. Das Verfahren weist die Schritte auf:
    Einlegen des Endoskops in eine Verpackungshülle, die eine Wand aufweist, welche einen Innenraum zum Aufnehmen des Endoskops bildet, wobei wenigstens ein Teil der Wand semipermeabel ist;
    Einleiten eines sterilisierenden Gases in die Verpackungshülle; und
    Aufhängen der Verpackungshülle mit dem sterilen Endoskop darin an einem Haken.
  • Kurzbeschreibung der Zeichnungen
  • 1 zeigt eine perspektivische Ansicht einer ersten Ausführungsform einer Verpackungshülle gemäß der Erfindung;
  • 2 ist eine Schnittansicht entlang der Linie 2-2 der 1;
  • 3 ist eine perspektivische Ansicht einer zweiten Ausführungsform einer Verpackungshülle gemäß der Erfindung;
  • 4 ist eine Schnittansicht entlang der Linie 4-4 der 3;
  • 5 ist eine perspektivische Ansicht einer dritten Ausführungsform einer Verpackungshülle gemäß der Erfindung;
  • 6 ist eine perspektivische Ansicht einer vierten Ausführungsform einer Verpackungshülle gemäß der Erfindung;
  • 7 ist eine perspektivische Ansicht einer Rolle aus Verpackungshüllen, von denen jede eine fünfte Ausführungsform der Erfindung bildet;
  • 8 ist eine Vorderansicht einer der Verpackungshüllen der 7;
  • 9 ist eine Draufsicht auf eine sechste Ausführungsform einer Verpackungshülle gemäß der Erfindung;
  • 10 ist eine Seitenansicht der Ausführungsform der 9;
  • 11 ist eine perspektivische Ansicht, die den Film einer siebten Ausführungsform einer Verpackungshülle gemäß der Erfindung zeigt; und
  • 12 ist eine perspektivische Ansicht der Ausführungsform der 11, wobei der Film entfernt ist, um den Innenaufbau zu zeigen.
  • Genaue Beschreibung
  • 1 und 2 veranschaulichen eine längliche Tasche 10 mit einem vorderen Film 12 aus einem klaren undurchlässigen Polymer und einem hinteren Film 14 aus einem semipermeablen Material, so wie einem Polyethylenvlies der Marke TYVEK oder einem Papier medizinischer Qualität. Eine Klebversiegelung 16 um die Außenkanten 18 und 20 des vorderen Films bzw. des hinteren Films bildet einen versiegelten Innenraum 22. Der Innenraum 22 enthält ein Endoskop 24 mit einem ersten flexiblen Schlauch 26 und einem zweiten flexiblen Schlauch 28, die an einem Körper 30 befestigt sind. Ein Bereich der Kanten 18 und 20 ist verlängert und enthält eine durchgehende Öffnung 32, so daß die Tasche 10 an einem Haken 24 aufgehängt werden kann. Die längliche Tasche 10 würde auch ermöglichen, daß die Tasche 10 lediglich über den Haken 34 gelegt wird, wie es bei Endoskopen, die sich nicht in Taschen befinden, herkömmlich ist.
  • 3 zeigt eine weitere Ausführungsform mit einer Tasche 40, bei der ein vorderer Film 42 und ein hinterer Film 44 nicht verlängert sind. Jedoch ist ein Halteelement 46, bevorzugt ein starres Polymer, in die Tasche 40 eingeformt und ermöglicht es, daß das Endoskop 24 innerhalb der Tasche 40 aufgehängt wird. Die Tasche hat eine Öffnung 48 zum Aufhängen und das Halteelement 46 hat eine verstärkende Schleife 50, die sich um die Öffnung 48 erstreckt, um so für zusätzliche Festigkeit zu sorgen.
  • 5 zeigt eine längliche Tasche 60, die es ermöglicht, daß der erste und der zweite flexible Schlauch 26 und 28 des Endoskops getrennt sind, um das Ablegen der Tasche 60 mit dem Endoskop darin über eine Aufhängung oder einen Haken (in 5 nicht gezeigt) zu ermöglichen. Zusätzlich ist ein getrennter Aufhänger 62 mit einer Haltestange 64 mit einem aufra genden zentralen Haken 66 und zwei abhängenden Clips 68 zum Aufhängen der Tasche 60 mit dem Endoskop darin vorgesehen.
  • Bei einer bevorzugten Ausführungsform, wie sie in 6 gezeigt ist, entspricht eine Tasche 70 in ihrer Form eng der Form des Endoskops 24, mit einem ersten Teil 72, der sich über den ersten flexiblen Schlauch 26 erstreckt und ihm entspricht und einem zweiten Abschnitt 74, der sich über den zweiten flexiblen Schlauch erstreckt und ihm entspricht. Sie ist ohne die flachen Versiegelungen gezeigt, so wie der Versiegelung 16, die in 1 gezeigt ist, jedoch könnten solche an dieser Stelle angebracht werden. Bevorzugt würde bei den vorigen Ausführungsformen wenigstens ein Abschnitt der Versiegelung 16 von dem Benutzer nach dem Einlegen des Endoskops 24 vervollständigt werden. Ein solcher Abschnitt könnte vor der Verwendung mit einem Abziehband über dem Klebmittel geschützt werden. Diese Ausführungsform veranschaulicht ein derartiges Prinzip, indem sie eine Klappe 76 hat, die eine Öffnung 78 zwischen dem ersten und dem zweiten Teil 70 und 72 abdeckt, durch die das Endoskop 24 eingelegt wird. Nachdem das Endoskops 24 eingelegt ist, wird die Klappe 76 über die Öffnung 78 gelegt, und das Klebmittel 80 darauf versiegelt das Endoskops 24 innerhalb der Tasche.
  • Die 7 und 8 zeigen, wie Taschen 90 gemäß der vorliegenden Erfindung auf einer zweckmäßigen Rolle 92 vorgesehen sein können. Jedwede der voranstehenden Ausführungsformen könnte so ausgestattet sein. Die Tasche 90 hat einen breiteren oberen Teil 94 zum Aufnehmen des Endoskopskörpers 30 und einen schmaleren unteren Teil 96 zum Aufnehmen der flexiblen Schläuche 26 und 28. Ein Aufhänger, so wie der Aufhänger 62, ist vorgesehen.
  • Mit anderen Gestaltungen für die Verpackung können dieselben Ziele erreicht werden. Zum Beispiel, obwohl Taschen zweckmäßig sind, mag man wünschen, das Endoskops 24 in einen starreren Behälter zu verpacken, wobei es jedoch nichtsdestotrotz möglich sein soll, daß es über den Haken 34 gehängt wird. Bevorzugt würde eine solche starre Struktur auf Polymer basieren, so wie einem thermogeformten oder kaltgeformten Kunststoffmaterial, wie es allgemein für die sterile Verpackung medizinischer Geräte verwendet wird. Die 9, 10 und 11 zeigen eine Verpackung 110, welche eine thermogeformte Basis 112 mit einer oberen Fläche 114 und einer Ausnehmung 116 aufweist. Die Ausnehmung 116 ist so geformt, daß sie das Endoskops 24 beherbergt, mit einem ersten Teil 118 zum Aufnehmen des ersten flexiblen Schlauchs 26 und einem zweiten Teil 119 zum Aufnehmen des zweiten flexiblen Schlauchs 28. Eine einen Haken aufnehmende Öffnung 120 ist vorgesehen, um die Verpackung mit dem Endoskop 24 darin aufzuhängen. Ein semipermeabler Film 122 ist an die obere Fläche 114 der Basis 112 angesiegelt, um das Endoskop 24 in der Verpackung zu versiegeln, damit das Eindringen sterilisierender Gase ermöglicht ist, jedoch das Eindringen kontaminierender Mikroorganismen verhindert wird.
  • Die 11 und 12 zeigen eine alternative Ausführungsform einer Verpackung 126, bei der, anstatt eine geformte Ausnehmung vorzusehen, die Verpackung 126 innere aufhängungsähnliche Halter 128 hat, die darin gebildet sind und über die das Endoskop 24 gehängt werden kann. Weiter weist ein Film 130 eine nicht permeable Substanz mit einem Fenster 132 aus semipermeablem Material auf, um das Eindringen sterilisierender Gase zu ermöglichen. Jedoch könnte der Film 130 vollständig aus einem semipermeablen Material gebildet sein.
  • Anstatt das Endoskop 24 vor dem Sterilisieren innerhalb einer Tasche zu versiegeln, kann das Versiegeln während des Sterilisierprozesses bewirkt werden, so wie durch Ausbilden eines Vakuums in der Sterilisierumgebung, welche die Klebmittelöffnung verschließend zieht. Die Wirkung könnte verbessert werden, indem ein aufweitbarer Ring um die Öffnung vorgesehen ist, der sich unter dem Vakuum aufweitet, um die Klebkanten verschließend zu ziehen.

Claims (14)

  1. Verpackungshülle für ein flexibles Endoskop (24), das einen ersten und einen zweiten flexiblen Schlauch (26, 28) hat, wobei die Verpackungshülle eine Wand, welche einen Innenraum, der für Mikroorganismen undurchlässig ist, zum Aufnehmen des Endoskops (24), bei dem der erste und zweite Schlauch (26, 28) in einem entrollten Zustand sind, bildet, wobei wenigstens ein Teil der Wand semipermeabel für sterilisierende Gase ist, wodurch das Endoskop im Innenraum durch ein sterilisierendes Gas sterilisiert werden kann, das durch den halbdurchlässigen Teil der Wand tritt, und eine Aufhängeeinrichtung zum Aufhängen der Verpackungshülle mit dem Endoskop darin an einem Haken oder Zapfen (34), so daß der erste und zweite Schlauch (26, 28) in der Verpackungshülle in einem entrollten Zustand gelagert werden können, aufweist.
  2. Verpackungshülle nach Anspruch 1, bei der die Aufhängeeinrichtung eine Öffnung (48) in der Verpackungshülle aufweist.
  3. Verpackungshülle nach Anspruch 1 oder 2, bei der die Verpackungshülle eine Tasche (10, 40, 60, 70) mit einem ersten und einem zweiten Film (12, 14), die aneinander haften, um den Innenraum zu bilden, aufweist.
  4. Verpackungshülle nach Anspruch 3, mit einem Halteelement (46), das in der Tasche (40) gebildet ist, das es dem Endoskop (24) erlaubt, innerhalb der Tasche (40) über diesem zu hängen.
  5. Verpackungshülle nach Anspruch 1, bei der der erste flexible Schlauch (26) in einem-Bereich der Verpackungshülle aufnehmbar ist und der zweite flexible Schlauch (28) in einem zweiten Bereich der Verpackungshülle aufnehmbar ist und die Aufhängeeinrichtung so in der Verpackungshülle mit dem Endoskop darin vorgesehen ist, daß sie über den Haken oder Zapfen (34) zu hängen ist.
  6. Verpackungshülle nach Anspruch 1 oder Anspruch 2, wobei die Verpackungshülle (110) eine thermogeformte Ablage (112) aufweist, die mit einer permeablen Abdeckung (122) versehen ist.
  7. Verpackungshülle nach Anspruch 1 oder Anspruch 2, wobei die Verpackungshülle einen sterilen Behälter mit wenigstens einer semipermeablen Öffnung aufweist.
  8. Verfahren zum Sterilisieren und Lager eines Endoskops (24) mit einem ersten und einem zweiten flexiblen Schlauch (26, 28), wobei das Verfahren die Schritte aufweist: Einlegen des Endoskops (24) in eine Verpackungshülle, wobei der erste und zweite Schlauch (26, 28) in eine entrollten Zustand sind, wobei die Verpackungshülle eine Wand aufweist, die einen Innenraum zum Aufnehmen des Endoskops (24) bildet, wobei wenigstens ein Teil der Wand semipermeabel ist, wodurch das Endoskop (24) im Innenraum durch ein sterilisierendes Gas, das durch den semipermeablen Teil der Wand dringt, sterilisiert werden kann; Einleiten eines sterilisierenden Gases in die Verpackungshülle, so daß es durch die semipermeable Wand dringt; und Aufhängen der Verpackungshülle, mit dem sterilen Endoskop (24) darin, an einen Haken oder Zapfen (34), so daß der erste und zweite Schlauch (26, 28) in der Verpackungshülle in einem entrollten Zustand sind.
  9. Verfahren nach Anspruch 8, bei dem die Verpackungshülle eine Öffnung (48) aufweist und der Haken oder Zapfen (34) in die Öffnung (48) gebracht wird.
  10. Verfahren nach Anspruch 8, bei dem der erste flexible Schlauch (26) in einem Bereich der Verpackungshülle aufgenommen wird und der zweite flexible Schlauch (28) in einem zweiten Bereich der Verpackungshülle aufgenommen wird und die Verpackungshülle mit dem Endoskop (24) darin über den Haken oder Zapfen (34) gehängt wird.
  11. Verfahren nach Anspruch 8 oder Anspruch 9, bei dem die Verpackungshülle eine Tasche (10, 40, 60, 70) aufweist.
  12. Verfahren nach Anspruch 11, bei dem ein Trägerelement (46) in der Tasche (40) mit einem ersten und zweiten Film, die aneinander haften, um den Innenraum zu bilden, gebildet wird, wobei das Trägerelement (26) es erlaubt, daß das Endoskop (24) über diesem innerhalb der Tasche (40) hängt.
  13. Verfahren nach Anspruch 8 oder Anspruch 9, bei dem die Verpackungshülle (110) eine thermogeformte Ablage (112) mit einer permeablen Abdeckung (122) aufweist.
  14. Verfahren nach Anspruch 8 oder 9, bei dem die Verpackungshülle einen sterilen Behälter mit wenigstens einer halbdurchlässigen Öffnung aufweist.
DE1999638259 1998-12-30 1999-12-29 Sterile verpackung für flexible endoskope Expired - Lifetime DE69938259T2 (de)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US11428898P true 1998-12-30 1998-12-30
US114288P 1998-12-30
PCT/US1999/031101 WO2000039003A1 (en) 1998-12-30 1999-12-29 Sterile packaging for flexible endoscopes

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE69938259D1 DE69938259D1 (de) 2008-04-10
DE69938259T2 true DE69938259T2 (de) 2009-02-26

Family

ID=22354350

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999638259 Expired - Lifetime DE69938259T2 (de) 1998-12-30 1999-12-29 Sterile verpackung für flexible endoskope

Country Status (8)

Country Link
US (2) US6594971B1 (de)
EP (1) EP1171368B1 (de)
JP (1) JP4503185B2 (de)
AU (1) AU760907B2 (de)
CA (1) CA2357043C (de)
DE (1) DE69938259T2 (de)
ES (1) ES2301258T3 (de)
WO (1) WO2000039003A1 (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP3153128A1 (de) 2015-10-06 2017-04-12 Rösler IP GmbH Verpackungshülse für medizinische zwecke
DE102016110486A1 (de) * 2016-06-07 2017-12-07 B. Braun Melsungen Ag Verpackungseinrichtung für zu sterilisierende oder sterilisierte medizinische Produkte mit innerer Fixierung

Families Citing this family (67)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2000039003A1 (en) * 1998-12-30 2000-07-06 Ethicon, Inc. Sterile packaging for flexible endoscopes
EP1472155B2 (de) * 2002-01-28 2012-03-07 Coloplast A/S Leicht zu öffnende verpackung
US20050112040A1 (en) * 2002-03-11 2005-05-26 Hitoshi Hasegawa Sterilization apparatus
US20040213698A1 (en) * 2003-04-25 2004-10-28 Tennakoon Charles L.K. Electrochemical method and apparatus for generating a mouth rinse
US7815045B2 (en) * 2003-09-23 2010-10-19 Boston Scientific Scimed, Inc. Mid-stream flushing adapter assembly
JP4414734B2 (ja) * 2003-11-12 2010-02-10 オリンパス株式会社 内視鏡システム
JP4520266B2 (ja) * 2004-09-21 2010-08-04 オリンパス株式会社 カプセル型内視鏡の収容ケース
US20060206007A1 (en) * 2005-03-14 2006-09-14 Bala John L Disposable illuminator endoscope
US8097003B2 (en) * 2005-05-13 2012-01-17 Boston Scientific Scimed, Inc. Endoscopic apparatus with integrated variceal ligation device
US20060275172A1 (en) * 2005-06-02 2006-12-07 Langford Terrence R Item reprocessing and sterile packaging apparatus
US20060286217A1 (en) * 2005-06-07 2006-12-21 Cryovac, Inc. Produce package
US20070023309A1 (en) * 2005-07-27 2007-02-01 General Hospital Supply Corporation Sterilization pouch for medical instruments and methods of use
US8444919B2 (en) * 2005-08-04 2013-05-21 Saban Ventures Pty Limited Space disinfection
EP1787599B1 (de) * 2005-11-18 2010-08-04 NV Hoste Industries Überzug zum Umhüllen eines chirurgischen Instrumentes
FR2908037B1 (fr) * 2006-11-03 2009-02-13 Prod Dentaires Pierre Rolland Ensemble de protection pour seringue
US7866468B2 (en) * 2007-01-12 2011-01-11 George Kyritsis Medical instrument sterilization pouch
US7931142B2 (en) * 2007-01-12 2011-04-26 George Kyritsis Medical instrument sterilization pouch
US20090139889A1 (en) * 2007-01-12 2009-06-04 George Kyritsis Medical Instrument Sterilization Pouch
WO2008092203A1 (en) * 2007-02-02 2008-08-07 Saban Ventures Pty Limited Membrane vapour concentrator
US7655004B2 (en) 2007-02-15 2010-02-02 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Electroporation ablation apparatus, system, and method
US20080200762A1 (en) * 2007-02-16 2008-08-21 Stokes Michael J Flexible endoscope shapelock
JP2009118883A (ja) * 2007-11-12 2009-06-04 Fujifilm Corp 電子内視鏡の収納システム、および電子内視鏡の回収システム
JP4942201B2 (ja) * 2007-12-10 2012-05-30 富士フイルム株式会社 内視鏡収納袋
US7631760B2 (en) * 2008-02-07 2009-12-15 Amcor Flexibles Healthcare, Inc. Dual compartment pouch
US9095324B2 (en) * 2008-06-20 2015-08-04 Boston Scientific Scimed, Inc. Package assembly
US8888792B2 (en) 2008-07-14 2014-11-18 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Tissue apposition clip application devices and methods
EP2985040B1 (de) * 2008-10-10 2019-03-06 DePuy Ireland Unlimited Company Sterilisationsanordnung für orthopädische geräte
US8157834B2 (en) 2008-11-25 2012-04-17 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Rotational coupling device for surgical instrument with flexible actuators
US8361066B2 (en) 2009-01-12 2013-01-29 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Electrical ablation devices
EP2236102B1 (de) * 2009-03-03 2015-05-06 W & H Dentalwerk Bürmoos GmbH Reinigungs- oder Pflegegerät zur Reinigung oder Pflege eines medizinischen, insbesondere dentalen Instruments.
US20100301512A1 (en) 2009-05-26 2010-12-02 Gm Global Technology Operations, Inc. Packaging and de-packaging methods using shape memory polymers
CN102781360B (zh) * 2009-08-20 2016-08-03 Ar麦迪克姆股份有限公司 消毒袋
WO2011047127A1 (en) 2009-10-15 2011-04-21 Minntech Corporation Room fogging disinfection system
EP2506884B1 (de) 2009-12-03 2015-02-18 Minntech Corporation Behälter zur dekontaminierung eines medizinischen geräts mit nebel
WO2011070329A1 (en) * 2009-12-11 2011-06-16 Paradigm Design Limited A sterilisation pouch
US20110139650A1 (en) * 2009-12-15 2011-06-16 Amcor Flexibles, Inc. Sterilizable Package Having Breathable Membrane for the Packaging of Medical Devices
US9028483B2 (en) 2009-12-18 2015-05-12 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Surgical instrument comprising an electrode
KR101012440B1 (ko) * 2010-04-14 2011-02-08 유중하 의료용 내시경 소독포 및 의료용 내시경 소독포 밀봉 시스템
US20150068939A1 (en) * 2010-09-24 2015-03-12 John Russell Seitz, III Multifunctional enclosure system for medical probes and method of use
US9277966B2 (en) * 2010-09-24 2016-03-08 John Russell Seitz, III Multifunctional enclosure for medical probes and method of use
GB2485377A (en) * 2010-11-11 2012-05-16 Steripack Medical Ltd A peel-open sterilisable pouch
US8961393B2 (en) * 2010-11-15 2015-02-24 Apollo Endosurgery, Inc. Gastric band devices and drive systems
JP5915543B2 (ja) * 2011-01-14 2016-05-11 コニカミノルタ株式会社 診断用包装物
US9254169B2 (en) 2011-02-28 2016-02-09 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Electrical ablation devices and methods
US9233241B2 (en) 2011-02-28 2016-01-12 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Electrical ablation devices and methods
US9049987B2 (en) 2011-03-17 2015-06-09 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Hand held surgical device for manipulating an internal magnet assembly within a patient
US9017607B2 (en) 2011-05-27 2015-04-28 Medivators Inc. Decontamination system including environmental control using a decontaminating substance
JP5289525B2 (ja) * 2011-08-23 2013-09-11 富士フイルム株式会社 内視鏡及び内視鏡の滅菌方法
JP5762244B2 (ja) * 2011-10-18 2015-08-12 富士フイルム株式会社 内視鏡装置
JP5747828B2 (ja) * 2011-10-18 2015-07-15 コニカミノルタ株式会社 プローブ等の係止構造、コネクター及び包装物
EP2609955A1 (de) 2011-12-27 2013-07-03 Dentsply IH AB Katheteranordnung mit wiederversiegelbarer Öffnung
USD775522S1 (en) * 2011-12-27 2017-01-03 Dentsply Ih Ab Catheter package
EP3572114A1 (de) 2011-12-27 2019-11-27 Dentsply IH AB Vorübergehend faltbare katheteranordnung
US9427255B2 (en) 2012-05-14 2016-08-30 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Apparatus for introducing a steerable camera assembly into a patient
US9078662B2 (en) 2012-07-03 2015-07-14 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Endoscopic cap electrode and method for using the same
US9545290B2 (en) 2012-07-30 2017-01-17 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Needle probe guide
US9572623B2 (en) 2012-08-02 2017-02-21 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Reusable electrode and disposable sheath
US10314649B2 (en) 2012-08-02 2019-06-11 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Flexible expandable electrode and method of intraluminal delivery of pulsed power
US9277957B2 (en) 2012-08-15 2016-03-08 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Electrosurgical devices and methods
US10098527B2 (en) 2013-02-27 2018-10-16 Ethidcon Endo-Surgery, Inc. System for performing a minimally invasive surgical procedure
USD747184S1 (en) * 2013-03-14 2016-01-12 Hollister Incorporated Compact catheter package
US9427710B2 (en) 2013-03-15 2016-08-30 Bemis Company, Inc. Radial filtration vent and medical device packaging
US9414893B2 (en) * 2013-05-24 2016-08-16 Daniel R. Jacobson Protective box for surgery
EP2912989A4 (de) * 2013-07-17 2016-07-13 Olympus Corp Endoskoptransportvorrichtung
US10154828B2 (en) * 2015-03-27 2018-12-18 Parker Laboratories, Inc. Protective cover set for a medical probe
JP5883980B1 (ja) * 2015-08-19 2016-03-15 池田機械産業株式会社 滅菌装置及び滅菌方法
US20190167078A1 (en) * 2017-12-04 2019-06-06 Ethicon, Inc. Sterilization package

Family Cites Families (108)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3650775A (en) * 1968-07-24 1972-03-21 Union Carbide Corp Plastic bag for packaging fresh red meat and method for making the same
US3690315A (en) * 1970-08-26 1972-09-12 Abbott Lab Combined container and package particularly adapted for urinary drainage assemblies
US3851814A (en) * 1972-02-28 1974-12-03 Arvey Corp Gusseted article
US3939971A (en) * 1973-02-13 1976-02-24 Becton, Dickinson And Company Sterilant package assembly
US3814901A (en) 1973-05-07 1974-06-04 Lincoln Mfg Co Steam heating device
US3926309A (en) 1973-08-01 1975-12-16 Vicra Sterile Inc Two layer sterile packaging
US3946871A (en) 1974-09-27 1976-03-30 Alcan Aluminum Corporation Sealable and sterilizable package
US4022324A (en) * 1975-04-10 1977-05-10 Schuster Samuel J Sealed container for storing medical and/or bio-medical articles in sterile condition and having removable cover
US4149650A (en) 1975-12-15 1979-04-17 Roger S. Sanderson Sterilized storage container
US4203943A (en) 1977-11-11 1980-05-20 American Sterilizer Company Method of biocidal sterilization using cyclic subatmospheric pressure conditioning
US4269310A (en) * 1979-05-14 1981-05-26 Uson Aurelio C Aseptic container and manipulator for a urethral catheter having an integral antiseptic solution and lubricant
US4300682A (en) * 1979-05-18 1981-11-17 American Can Company Blister package
US4266666A (en) * 1979-12-21 1981-05-12 American Can Company Blister package
US4321232B1 (en) 1980-03-25 1997-12-09 Abtox Inc Package and sterilizing process for same
US4380530A (en) 1981-02-13 1983-04-19 Ben Venue Laboratories, Inc. Sterilizer with inflatable article holder
US4337223A (en) 1981-02-13 1982-06-29 Ben Venue Laboratories, Inc. Sterilizing apparatus incorporating recirculation of chamber atmosphere
US4410492A (en) 1981-02-13 1983-10-18 Ben Venue Laboratories, Inc. Sterilizing method incorporating recirculation of chamber atmosphere
US4526623A (en) 1983-04-15 1985-07-02 Olympus Optical Co., Ltd. Method of cleaning endoscope channels
US4526622A (en) 1983-04-15 1985-07-02 Olympus Optical Co., Ltd. Method of cleaning endoscope channels
US4576650A (en) 1983-04-22 1986-03-18 Olympus Optical Co., Ltd. Method of cleaning endoscope channels
DE3415838C2 (de) 1983-05-02 1986-10-23 Olympus Optical Co., Ltd., Tokio/Tokyo, Jp
DE3417572C2 (de) 1983-05-16 1986-10-30 Olympus Optical Co., Ltd., Tokio/Tokyo, Jp
SE450685B (sv) 1983-09-23 1987-07-20 Electrolux Ab Forfarande och anordning for vermebehandling av gods
US4573576A (en) * 1983-10-27 1986-03-04 Krol Thomas C Percutaneous gastrostomy kit
SE8405557D0 (sv) 1983-11-07 1984-11-06 American Sterilizer Co Sett att koncentrera veteperoxid
US4596696A (en) 1983-11-15 1986-06-24 Sybron Corporation Disposable sterilizer mechanical air removal test pack
US4482053A (en) 1983-11-16 1984-11-13 Ethicon, Inc. Sealable container for packaging medical articles in sterile condition
DE3416743C2 (de) 1984-01-13 1989-10-19 Wolfgang 4010 Hilden De Griesat
US4671943A (en) 1984-04-30 1987-06-09 Kimberly-Clark Corporation Sterilization and storage container
US4617178A (en) 1984-11-05 1986-10-14 Nichols Robert L Medical instrument sterilization container
US4783321A (en) 1984-12-18 1988-11-08 Instrumed, Inc. Sterlization container system
US4661326A (en) 1985-02-25 1987-04-28 Herbert Schainholz Sterilization container
SE447791B (sv) * 1985-04-30 1986-12-15 Astra Meditec Ab Vetnings- och forvaringsanordning for en kateter
US4756882A (en) 1985-06-21 1988-07-12 Surgikos Inc. Hydrogen peroxide plasma sterilization system
US5209909A (en) 1986-02-06 1993-05-11 Steris Corporation Two compartment cup for powdered sterilant reagent components
US5116575A (en) 1986-02-06 1992-05-26 Steris Corporation Powdered anti-microbial composition
US5391360A (en) 1986-02-06 1995-02-21 Steris Corporation Overcenter, cam driven locking mechanism
US5407685A (en) 1986-02-06 1995-04-18 Steris Corporation Controlled oxygen/anti-microbial release films
US5217698A (en) 1986-02-06 1993-06-08 Steris Corporation Office size instrument sterilization system
US5037623A (en) 1986-02-06 1991-08-06 Steris Corporation Sterilant concentrate injection system
US5374394A (en) 1986-02-06 1994-12-20 Steris Corporation Medical waste decontamination
US4731222A (en) 1986-02-06 1988-03-15 Innovative Medical Technologies Automated liquid sterilization system
US5225160A (en) 1986-02-06 1993-07-06 Steris Corporation Medical instrument decontamination and sterilization processor
US5077008A (en) 1986-02-06 1991-12-31 Steris Corporation Anti-microbial composition
US5350563A (en) 1986-02-06 1994-09-27 Steris Corporation Cold sterilant with extended active life
US5552115A (en) 1986-02-06 1996-09-03 Steris Corporation Microbial decontamination system with components porous to anti-microbial fluids
DE3624311C2 (de) * 1986-07-18 1996-01-11 Sengewald Karl H Verfahren zum Herstellen von Beuteln, Säcken oder dergleichen Gegenstände aus einer thermoplastischen Kunststoffolienbahn
US4798292A (en) 1987-04-03 1989-01-17 Biomedical Laser Industries Sterilization, storage, and presentation container for surgical instruments
US4943414A (en) 1987-07-30 1990-07-24 Johnson & Johnson Medical, Inc. Method for vapor sterilizaton of articles having lumens
US5580530A (en) 1987-07-30 1996-12-03 Johnson & Johnson Medical, Inc. Device for vapor sterilization of articles having lumens
US4956145A (en) 1987-12-30 1990-09-11 American Sterilizer Company Optimum hydrogen peroxide vapor sterilization method
US4937046A (en) 1988-01-26 1990-06-26 H. W. Andersen Products Inc. Sterilization system and method
US4997084A (en) * 1988-05-13 1991-03-05 Opielab, Inc. Packaging system for disposable endoscope sheaths
US4874090A (en) 1988-10-24 1989-10-17 American Sterilizer Company Self-seal sterilization pouch
US5186893A (en) 1989-03-08 1993-02-16 Abtox, Inc. Plasma cycling sterilizing process
US5443801A (en) 1990-07-20 1995-08-22 Kew Import/Export Inc. Endoscope cleaner/sterilizer
US5168863A (en) * 1990-08-27 1992-12-08 Medical Concepts, Inc. Sterile endoscopic system
US5114596A (en) 1990-10-16 1992-05-19 The Graver Company Backwash method and apparatus
US5017241A (en) 1990-10-16 1991-05-21 The Graver Company Backwash method and apparatus
US5279799A (en) 1990-10-23 1994-01-18 Hamo Ag Apparatus for cleaning and testing endoscopes
US5144942A (en) * 1991-03-21 1992-09-08 United States Surgical Corporation Endoscopic instrumentation kit and package therefor
US5178282A (en) * 1991-12-19 1993-01-12 Alcon Surgical, Inc. Modular surgical packaging system
US5415287A (en) * 1992-01-15 1995-05-16 Olympus Optical Co., Ltd. Endoscope holding and storing apparatus
US5310524A (en) 1992-02-11 1994-05-10 Minntech Corporation Catheter reprocessing and sterilizing system
WO1993015969A1 (en) * 1992-02-18 1993-08-19 Thompson Dental Manufacturing Co. Reusable, resealable sterilization bag
US5445792A (en) 1992-03-13 1995-08-29 American Sterilizer Company Optimum hydrogen peroxide vapor sterlization method
JP4153029B2 (ja) 1992-03-13 2008-09-17 アメリカン ステリライザー カンパニー 多数の成分を含有する滅菌剤のための滅菌装置および方法
CA2102903C (en) 1992-03-13 1998-11-10 H. William Hillebrenner Device and system for sterilizing objects
US5260021A (en) 1992-06-29 1993-11-09 Allergan, Inc. Hydrogen peroxide-containing gels and contact lens disinfecting using same
US5222600A (en) 1992-07-28 1993-06-29 Stoddard James T Autoclave pouch
US5284244A (en) * 1992-08-31 1994-02-08 Ethicon, Inc. Sterile package for surgical instruments
US5266275A (en) 1992-09-04 1993-11-30 Faddis Chris G Ozone sterilization system secondary safety chamber
EP0588228A1 (de) 1992-09-12 1994-03-23 Ralf Ritter Sterilisierfähiges Behältnis für einzelne medizinische und chirurgische Bestecke und Instrumente
US5380369A (en) 1992-10-22 1995-01-10 Kaltenbach & Voigt Gmbh & Co. Process for cleaning and/or disinfecting and/or maintaining medical or dental instruments
US5527508A (en) 1992-11-12 1996-06-18 American Sterilizer Company Method of enhanced penetration of low vapor pressure chemical vapor sterilants during sterilization
EP0603563A1 (de) 1992-12-04 1994-06-29 F. Gehrig + Co. Ag Verfahren zur Prüfung und Reinigung von Endoskopen sowie Reinigungsgerät zur Durchführung des Verfahrens
US5526928A (en) * 1993-01-22 1996-06-18 Olympus Optical Co., Ltd. Package for packaging a protection cover with channel for endoscope
US5697887A (en) * 1993-02-23 1997-12-16 Olympus Optical Co., Ltd. Endoscope cover apparatus for use with cover-type endoscope and endoscope cover holding apparatus
US5653090A (en) * 1993-03-01 1997-08-05 Ongard Systems, Inc. Sterilizable flexible pouch package
JPH0668712U (ja) * 1993-03-16 1994-09-27 オリンパス光学工業株式会社 内視鏡カバー
JPH0668716U (ja) * 1993-03-17 1994-09-27 オリンパス光学工業株式会社 内視鏡カバー用パッケージ
US5418022A (en) * 1993-06-01 1995-05-23 Minnesota Mining And Manufacturing Company Method of forming a pocket from a spunbonded olefin sheet and a microbial resistant package produced thereby
US5348711A (en) 1993-07-21 1994-09-20 Mdt Corporation Dental handpiece sterilizer
FR2707896B1 (fr) 1993-07-22 1995-09-01 Chemoxal Sa Procédé de traitement d'un article et nouvelle solution aqueuse de peroxyde d'hydrogène.
US5365925A (en) * 1993-08-13 1994-11-22 Ohmeda Inc. Disposable calibration boot for multi-point calibration in fiber optic sensors
US5407648A (en) 1993-09-29 1995-04-18 Paragon Group Of Plastics Companies, Inc. Combination sterilization tray and mat
US5392918A (en) * 1993-10-04 1995-02-28 Kensey Nash Corporation Sterile packaging including a tray and a holder for a intravascular guide-wire and a vascular puncture closure system
US5540901A (en) 1994-03-15 1996-07-30 Riley Medical, Inc. Sterilization tray system for surgical instruments
US5489022A (en) * 1994-04-19 1996-02-06 Sabin Corporation Ultraviolet light absorbing and transparent packaging laminate
US5441707A (en) 1994-10-03 1995-08-15 Paragon Group Of Plastics Companies, Inc. Sterilization container
JP3556294B2 (ja) * 1994-11-01 2004-08-18 オリンパス株式会社 内視鏡
US5490975A (en) 1994-12-14 1996-02-13 Poly-Vac Incorporated Sterilization and storage container tray
US5492671A (en) 1994-12-20 1996-02-20 Zimmer, Inc. Sterilization case and method of sterilization
US5715943A (en) 1995-01-20 1998-02-10 Thompson Dental Mfg Co, Inc Reusable sterilization pouch and its method of production
EP0815037B2 (de) * 1995-03-29 2007-04-04 Coloplast A/S Applikator und verfahren zur verwendung beim nichtverunreinigenden einführen eines medizinischen katheters
JP3490540B2 (ja) * 1995-05-15 2004-01-26 オリンパス株式会社 カバー装着補助具
JP3490539B2 (ja) * 1995-05-15 2004-01-26 オリンパス株式会社 内視鏡挿入部カバーセット
US5549388A (en) 1995-05-22 1996-08-27 Wilkes; Kenneth R. Pleated sterilization pouch
US5667068A (en) * 1995-06-13 1997-09-16 Weaver; Stevie W. Protective cover for an endoscope
US5638661A (en) 1995-12-19 1997-06-17 Banks; Percival C. Method and packaging system for packaging a sterilizable item
US5711921A (en) 1996-01-02 1998-01-27 Kew Import/Export Inc. Medical cleaning and sterilizing apparatus
US5830547A (en) * 1996-07-12 1998-11-03 Rexam Medical Packaging, Inc. Peel-open package
US5784468A (en) 1996-10-07 1998-07-21 Srs Labs, Inc. Spatial enhancement speaker systems and methods for spatially enhanced sound reproduction
US5947296A (en) * 1997-10-30 1999-09-07 Schneider/Namic Multipack package
US5868244A (en) * 1997-12-01 1999-02-09 Ethicon, Inc. Microbial barrier vented package for sterile medical devices and method of packaging
WO2000039003A1 (en) * 1998-12-30 2000-07-06 Ethicon, Inc. Sterile packaging for flexible endoscopes
US6719135B2 (en) * 2001-03-16 2004-04-13 Scimed Lifesystems, Inc. Catheter packaging device
US6920980B2 (en) * 2002-06-24 2005-07-26 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Container

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP3153128A1 (de) 2015-10-06 2017-04-12 Rösler IP GmbH Verpackungshülse für medizinische zwecke
DE102016110486A1 (de) * 2016-06-07 2017-12-07 B. Braun Melsungen Ag Verpackungseinrichtung für zu sterilisierende oder sterilisierte medizinische Produkte mit innerer Fixierung
EP3254989A1 (de) * 2016-06-07 2017-12-13 B. Braun Melsungen AG Verpackungseinrichtung für zu sterilisierende oder sterilisierte medizinische produkte mit innerer fixierung
US10456495B2 (en) 2016-06-07 2019-10-29 B. Braun Melsungen Ag Packaging device for medical products to be sterilized or having been sterilized comprising internal fixation

Also Published As

Publication number Publication date
EP1171368B1 (de) 2008-02-27
AU760907B2 (en) 2003-05-22
WO2000039003A9 (en) 2002-08-22
EP1171368A1 (de) 2002-01-16
ES2301258T3 (es) 2008-06-16
WO2000039003A1 (en) 2000-07-06
AU2715900A (en) 2000-07-31
CA2357043A1 (en) 2000-07-06
JP4503185B2 (ja) 2010-07-14
CA2357043C (en) 2008-02-05
EP1171368A4 (de) 2004-08-11
US6594971B1 (en) 2003-07-22
DE69938259D1 (de) 2008-04-10
US20030192799A1 (en) 2003-10-16
JP2002533191A (ja) 2002-10-08

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3315802A (en) Package for sterile storage of surgical devices and accessories
US10016545B2 (en) Thin film wound dressing
US6193931B1 (en) Container monitoring system
ES2321580T3 (es) Procedimiento de esterilizacion de dispositivos en un contenedor.
ES2176606T5 (es) Sistema para ostomia de bajo perfil con bolsa reposicionable.
US5316541A (en) Enclosure for surgical procedures
US6039718A (en) Multiple use universal connector
ES2227872T3 (es) Cabeza de aspiracion para el tratamiento de heridas y combinacion con un paño quirurgico.
EP2060296B1 (de) Dampfhydrierte Katheteranordnung und Herstellungsverfahren
AU2002232878B2 (en) Attachable container sterilization system
JP5285549B2 (ja) カテーテル・アッセンブリー
US4660721A (en) Sterilization package
AU617361B2 (en) Means and structure for prevention of cross contamination during use of dental camera
US4943414A (en) Method for vapor sterilizaton of articles having lumens
JP2013146570A (ja) 減圧を使用する創傷部治療装置
US5738661A (en) Medical device for holding a feeding tube and use thereof
DE69832803T2 (de) Sterile verpackung für spritzen
US6467568B1 (en) Practical stethoscope cover and dispenser therefor
CA1337259C (en) Disposable biological indicator test pack for monitoring steam and ethylene oxide sterilization cycles
US3783996A (en) Syringe package
EP0341718B1 (de) Verpackungseinheit für Endoskophüllen zum einmaligen Gebrauch
US4216860A (en) Medical device container and method of manufacture
US4925448A (en) Catheter package
JP4570696B2 (ja) ガスシリンジ装置
US6012586A (en) Medical procedure kit

Legal Events

Date Code Title Description
8364 No opposition during term of opposition