DE6935009U - Beleuchtungseinrichtung fuer raumdekorationen, insbesondere bilder - Google Patents

Beleuchtungseinrichtung fuer raumdekorationen, insbesondere bilder

Info

Publication number
DE6935009U
DE6935009U DE19696935009 DE6935009U DE6935009U DE 6935009 U DE6935009 U DE 6935009U DE 19696935009 DE19696935009 DE 19696935009 DE 6935009 U DE6935009 U DE 6935009U DE 6935009 U DE6935009 U DE 6935009U
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
lighting
decoration
container
cover
pictures
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19696935009
Other languages
English (en)
Inventor
Emil Sebastian Dhein
Original Assignee
Emil Sebastian Dhein
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Emil Sebastian Dhein filed Critical Emil Sebastian Dhein
Priority to DE19696935009 priority Critical patent/DE6935009U/de
Publication of DE6935009U publication Critical patent/DE6935009U/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Description

β ·
Emil Sebastian D h e i η 655 Bad Kreuznach, den 19· 1. 1968 Bosenheimer Strasse 79
AZ; D 37336/4 b C-ba.
Beleuchtungseinrichtung für Raumdekorationen, insbesondere Bilder.
Die Neuerung betrifft eine Belastungseinrichtung für Raumdekorationen, insbesondere Bilder.
Es ist oftmals erwünscht, Raumdekorationen, vor allem Bilder, zu beleuchten, damit ihre Einzelheiten bpsser Ji erkenntlich sind oder die Wirkung der Farben erhöht wird.
Offene und im Bereich der Raumd-äkor at ionen angeordnete Lichtquellen sind für diese Zwecke meist ungeeignet. Sie stören den Beschauer und ergeben überdies keine gerichtete ^ Beleuchtung, welche die Dekorationen besonders plastisch
erscheinen lässt·
Das Bedürfnis nach einer für Raumdekorationen geeigneten Beleuchtung befriedigt die Neuerung durch eine Einrichtung, die gekennzeichnet ist durch einen unterhalb der Dekoration an die Wand aufhängbaren oder auf einen Möbelkorpus abstellbaren, schatullenartigen Behälter mit mindestens
einer zur Dekoration gerichteten Lichtquelle und einen entgegen der Dekoration aufklapparen Deckel, der in senkrechter Öffnungsstellung die lichtquelle auf der der Dekoration abgewandten Seite nach Art eines Schirmes verdeckt. Der besondere Vorteil der auf dem Prinzip der indirekten Beleuchtung beruhenden Einrichxung gemäss der Neuerung besteht darin, dass die Dekoration von unten nach Oben beleuchtet und über die gesamte Fläche angestrahlt wird, wobei die Lichtquelle zum Raum hin weitestgehend abgedeckt und für den Beschauer blendfrei ist. Ausserdem kann der von der Neuerung empfohlene schatullenartige Behälter dem Stil des übrigen Raummobiliars und bezüglich seiner Grosse der Dekoration angepasst werden. Nach einer bevorzugten Ausführungsform der Neuerung ist die Lichtquelle derart auf der Deckelinnenseite befestigt, dass sie bei geöffnetem senkrecht stehenden Deckel aus dem Behälterinnern herausgeschwenkt und schräg nach oben zur Dekoration gerichtet ist. Hierbei besteht die Lichtquelle zweckmässigerweisG aus einer der Behälterlänge angepassten Röhrenlampe, die an der Deckelinnenseite auf einem mit schräger Basis versehenen Vorsprung befestigt und mittels eines vom Behälterdeckel betätigbaren Schalters ein- und ausschaltbar ist.
693500
« . β · . O SO OO
Die Zeichnung veranschaulicht ein Ausführungsbeispiel der Neuerung, das unterhalb einem Bild auf einem nicht näher dargestellten Möbelkorpus abstellbar ist. Es -zeigen die
Pig. 1 die geöffnete Beleuchtungseinrichtung mit aufrecht3tehendem Deckel von vorn,
Pig. 2 die geöffnete Einrichtung in einer Schnitt- © ansicht,
Pig. 3 die geschlossene Einrichtung von vorn,
Pig. 4 die geschlossene Einrichtung in einer Schnittansieht,
Pig. 5 die Einrichtung in einer weiteren Schnittansicht.
Die zur Beleuchtung des Bildes 1o bestimmte und auf einem nicht dargestellten Möbelkorpus in Form eines Aufsatzes abstellbare Einrichtung gemäss der Neuerung besteht aus einem mit einem Deckel 12 versehenen schatullenartigen Behälter 11 aus Holz oder Kunststoff, der Mnsichtlieh . Grosse und Stilart dem Bild 1 ο und dem vorhandenen Mobiliar
,| angepasst ist· Mittels eines Scharnierbandes 13 ist der
-A-
Deckel 1 2 an der dem Bild 1o angewandten Behälterseite befestigt und entgegen diesem in senkrechte Lage aufklappbar. Haltemittel H fixieren den Deckel 12 in dieser Öffnungslage.
An der zum Behälterinnern gerichteten Seite besitzt der Deckel 12 einen Vorsprung 15 mit einer schrägen Basis 16. Auf ihr ist eine Röhrenlampe 17 befestigt» Ein vom Deckel betätigbarer Druckschalter 18 ist in die Stromleitung der Lampe 17 eingeschaltet.
Bei geschlossenem Deckel 12 ist, wie in den Figuren 3 und 4 gezeigt, die Lampe 17 in das Behälterinnere 11 eingeschwenkt und durch den niedergedrückten Schalter 18 vom Stromkreis getrennt. Aufgeklappt in die in Figur 1 und 2 dargestellte senkrechte Endlage gibt der Deckel 12 den Schalter 18 frex und schwenkt die eingeschaltete Lampe 17 aus dem Behalterinnern in die Beleuchtungsstellung, in der sie von unten gegen das Bild 1 ο gerichtet und durch dsn sie überragenden und als Schirm wirkenden senkrecht stehenden Deckel 1.-2 zum Beschauer hin verdeckt ist·
In gleicher Ausführung und von der Neuerung umfasst, kann der Behälter 1o auch als Konsole ausgebildet sein, so dass die LeuchtSchatulle unterhalb der Dekoration unmittelbar an die Wand befestigbar ist·
Schutzabsprüchet
- 5

Claims (3)

Schutzansprüche
1) Beleuchtungseinrichtung für Wanddekorationen, insbesondere Bilder, gekennzeichnet durch einen unterhalb der !Dekoration (io) a.n die Wand aufhängbaren oder auf einen Möbelkorpus in Form eines Aufsatzes abstellbaren schatullenartigen Behälter (11) mit mindestens einer zur Dekoration gerichteten Li -htquel-Ie (17) und einem entgegen der Dekoration aufklappbaren Deckel (12), der in senkrechter Öffnungsstellung die Lichtquelle auf der der Dekoration abgewandten Seite nach Art eines Schirmes verdeckt.
2) Beleuchtungseinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Lichtquelle (17) auf der Deckelinnenseite befestigt ist derart, dass sie bei geöffnetem senkrecht stehendem Deckel (12) aus dem Behälterinnern herausgeschwenkt und schräg zur Dekoration (io) gerichtet ist.
3) Beleuchtungseinrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Lichtquelle (17) aus einer der Behälterlänge angepassten Röhrenlampe besteht, die an der Duekelinnenseite auf einem mit schräger Basis (16) versehenen Vorsprung (15) befestigt isx.
• · · ·· · nach Ansprüchen 1 bis ι 1 3, ι · · -O- 1 tj
I
den I
I Beleuchtungseinrichtung 5 4)
dadurch gekennzeichnet, dass die Lichtquelle (17) mittels eines vom Deckel (12) betätigbaren scheitere (18) ein- und ausschaltbar ist.
DE19696935009 1969-01-21 1969-01-21 Beleuchtungseinrichtung fuer raumdekorationen, insbesondere bilder Expired DE6935009U (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19696935009 DE6935009U (de) 1969-01-21 1969-01-21 Beleuchtungseinrichtung fuer raumdekorationen, insbesondere bilder

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19696935009 DE6935009U (de) 1969-01-21 1969-01-21 Beleuchtungseinrichtung fuer raumdekorationen, insbesondere bilder

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE6935009U true DE6935009U (de) 1970-02-05

Family

ID=6604771

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19696935009 Expired DE6935009U (de) 1969-01-21 1969-01-21 Beleuchtungseinrichtung fuer raumdekorationen, insbesondere bilder

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE6935009U (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE6935009U (de) Beleuchtungseinrichtung fuer raumdekorationen, insbesondere bilder
US1891963A (en) Casket bier
AT260363B (de) Krankenzimmerleuchte
DE4110846C1 (en) Switch equipment cabinet with internal lighting - provided by fluorescent lamp covered by transparent sheet and integrated with circuitry, servicing and display elements in board on top of frame
DE1939213A1 (de) Anordnung zum bildmaessigen Aufnehmen des Leseverhaltens einer unbefangen lesenden Person
DE803557C (de) Einbaubares Buegelbrett
DE1741063U (de) Beleuchtungseinrichtung fuer das notenpult eines klaviers.
DE2012198A1 (de) Dunstabzugshaube mit einem kastenförmigen Gehäuse
DE1846892U (de) Photokamera mit einbau-blitzleuchte.
DE1754997U (de) Beleuchtungsstativ.
DE335071C (de) Verbindung von Projektionsapparat und Sprechmaschine
DE1766219U (de) Bilderrahmen mit beleuchtung.
DE1784396U (de) Haendetrockner.
DE1775207U (de) Grossflaechen-mastleuchte.
DE1925808U (de) Bildleuchte.
DE1834862U (de) Schaustaender mit reklameanzeigevorrichtung.
DE1860555U (de) Behaelter.
DE1822062U (de) Spiegel-dekorationswand.
DE7710914U1 (de) Klapptisch als bild an der wand
DE1625672U (de) Schreibtisch.
DE1938719U (de) Bodenleuchte.
DE1644990U (de) Leuchte.
DE6946210U (de) In einer halterung schwenkbar gelagerter spiegel
DE1797286U (de) Fernsehgeraet.
DE1514616U (de)