DE6753030U - Vorrichtung fuer befestigung eines elastisch verformbaren gegensstandes einen tragkoerper - Google Patents

Vorrichtung fuer befestigung eines elastisch verformbaren gegensstandes einen tragkoerper

Info

Publication number
DE6753030U
DE6753030U DE19686753030 DE6753030U DE6753030U DE 6753030 U DE6753030 U DE 6753030U DE 19686753030 DE19686753030 DE 19686753030 DE 6753030 U DE6753030 U DE 6753030U DE 6753030 U DE6753030 U DE 6753030U
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
pin
locking washer
fastening
locking
elastically deformable
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19686753030
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mecano Simmonds GmbH
Original Assignee
Mecano Simmonds GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Mecano Simmonds GmbH filed Critical Mecano Simmonds GmbH
Priority to DE19686753030 priority Critical patent/DE6753030U/de
Publication of DE6753030U publication Critical patent/DE6753030U/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16BDEVICES FOR FASTENING OR SECURING CONSTRUCTIONAL ELEMENTS OR MACHINE PARTS TOGETHER, e.g. NAILS, BOLTS, CIRCLIPS, CLAMPS, CLIPS, WEDGES, JOINTS OR JOINTING
    • F16B5/00Joining sheets or plates, e.g. panels, to one another or to strips or bars parallel to them
    • F16B5/06Joining sheets or plates, e.g. panels, to one another or to strips or bars parallel to them by means of clamps or clips
    • F16B5/0607Joining sheets or plates, e.g. panels, to one another or to strips or bars parallel to them by means of clamps or clips joining sheets or plates to each other
    • F16B5/0621Joining sheets or plates, e.g. panels, to one another or to strips or bars parallel to them by means of clamps or clips joining sheets or plates to each other in parallel relationship
    • F16B5/0642Joining sheets or plates, e.g. panels, to one another or to strips or bars parallel to them by means of clamps or clips joining sheets or plates to each other in parallel relationship the plates being arranged one on top of the other and in full close contact with each other
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F13/00Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings
    • E04F13/07Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor
    • E04F13/08Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor composed of a plurality of similar covering or lining elements
    • E04F13/0801Separate fastening elements
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E06DOORS, WINDOWS, SHUTTERS, OR ROLLER BLINDS IN GENERAL; LADDERS
    • E06BFIXED OR MOVABLE CLOSURES FOR OPENINGS IN BUILDINGS, VEHICLES, FENCES OR LIKE ENCLOSURES IN GENERAL, e.g. DOORS, WINDOWS, BLINDS, GATES
    • E06B1/00Border constructions of openings in walls, floors, or ceilings; Frames to be rigidly mounted in such openings
    • E06B1/56Fastening frames to the border of openings or to similar contiguous frames
    • E06B1/60Fastening frames to the border of openings or to similar contiguous frames by mechanical means, e.g. anchoring means
    • E06B1/6069Separate spacer means acting exclusively in the plane of the opening; Shims; Wedges; Tightening of a complete frame inside a wall opening
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16BDEVICES FOR FASTENING OR SECURING CONSTRUCTIONAL ELEMENTS OR MACHINE PARTS TOGETHER, e.g. NAILS, BOLTS, CIRCLIPS, CLAMPS, CLIPS, WEDGES, JOINTS OR JOINTING
    • F16B21/00Means for preventing relative axial movement of a pin, spigot, shaft or the like and a member surrounding it; Stud-and-socket releasable fastenings
    • F16B21/10Means for preventing relative axial movement of a pin, spigot, shaft or the like and a member surrounding it; Stud-and-socket releasable fastenings by separate parts
    • F16B21/16Means for preventing relative axial movement of a pin, spigot, shaft or the like and a member surrounding it; Stud-and-socket releasable fastenings by separate parts with grooves or notches in the pin or shaft
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16BDEVICES FOR FASTENING OR SECURING CONSTRUCTIONAL ELEMENTS OR MACHINE PARTS TOGETHER, e.g. NAILS, BOLTS, CIRCLIPS, CLAMPS, CLIPS, WEDGES, JOINTS OR JOINTING
    • F16B43/00Washers or equivalent devices; Other devices for supporting bolt-heads or nuts
    • F16B43/005Washers or equivalent devices; Other devices for supporting bolt-heads or nuts engaging the bolt laterally to allow a quick mounting or dismounting of the washer, i.e. without the need to engage over the end of the bolt

Description

MEGAKO-SIMMONDS GMBH, 69 Heidelberg- Di schläger Strasse
Befestigungsvorrichtung
Die Neuerung bezieht sich, auf eine Vorrichtung zur Befestigung eines elastisch ?erformbaren Gegenstandes an einem Tragkörper, "bestehend aus einem durch den zu befestigenden Gegenstand steck~ baren Stift und einer mit einer Aufnahme öffnung versehenen Sicherungsscheibe, wobei der Stift an einem Ende eine Kopfplatte und am anderen Ende einen mit der Sicherungsscheibe zusammenwirkenden Haltebund besitzt.
Zur Befestigung einer Polsterung an einem als Federung ausgebildeten Tragkörper ist eine Vorrichtung bekannt, die aus einem Messingstift und einer Sicherungsscheibe aus Federstahl besteht. Der durch die Polsterung steckbare Stift trägt dabei an einem Ende eine beispielsweise durch Nietung befestigte Kopfplatte, die an der Außenfläche der Polsterung anliegt und mit einem Überzug, zum Beispiel Leder, versehen ist. Das der Kopfplatte abgewandte Ende des Stiftes, das an der Innenseite der Polsterung herausragt, besitzt einen gegenüber dem Stiftdurchmesser vergrößerten Haltebund, der eine dem Einsteckvorgang erleichternde Spitze aufweist. Wenn die Polsterung an dem Tragkörper
anliegt, wird die ähnlich einer Federmutter ausgebildete Sicherungsscheibe in axialer Richtung über den Haltebund gesteckt, wobei die Zungen der Federmutter ein Lösen des Stiftes verhindern. Diese bekannte Befestigungsvorrichtung besitzt einen komplizierten Aufbau und ist somit in ihrer Herstellung teuer. Darüberhinaus ist zwischen dem Tragkörper und einer Verkleidung wenig Platz vorhanden, so daß das axiale Aufstecken der Sicherungsscheibe schwierig ist*
Der Neuerung liegt daher die Aufgabe zugrunde, eine Vorrichtung zur Befestigung eines elastisch verformbaren Gegenstandes an einem Tragkörper zu schaffen, die die Nachteile der bekannten Befestigungsvorrichtung nicht aufweist. Dies wird gemäß der Neuerung bei der eingangs erläuterten Vorrichtung dadurch erreicht, daß sowohl der Stift einstückig mit der Kopfplatte als auch die Sicherungsscheibe aus zähelastischem Kunststoff gebiüdet sind und daß die Sicherungsscheibe einen radial in die Aufnahmeöffnung mündenden Schlitz mit einem Sperrfinger besitzt.
%■ Bei dieser Vorrichtung entfällt sowohl das Befestigen der Kopf-I
j platte an dem Stift als auch, das Aufbringen eines Überzuges auf
die Kopfplatte.
Durch den iradial verlaufenden Schlitz in der Sicherungsscheibe kann dieselbe radial auf den Stift gesteckt werden und der Sperrfinger verhindert ein selbständiges Lösen der Sicherungsscheibe ve η dem Stift.
IJm die Herstellungskosten der neuerungsgemäßen Vorrichtung durch Materialeinsparung weiter herabzusetzen, ist die Sicherungsscheibe mit Aussparungen versehen.
6"* : - > --\ p*j>-6 %J O Sj fj \J
Die Neuerung -wird nachfolgend anhand in der Zeichnung dargestellter Ausführungsbeispiele näher erläutert. Dabei zeigt
jig. 1 eine Aufrißdarstellung einer Sicherungsscheibe gemäß der Heuerung,
Pig. 2 eine Seitenansicht der Sicherungsscheibe der Fig. 1, Jig. 3 eine weitere Ausbildung einer Sicherungsscheibe, Jig. 4 einen Stift gemäß der Neuerung und
Pig. > die aus Stift und Sicherungsscheibe bestehende Befestigungsvorrichtung im montierten Zustand.
Die in den Figuren i und 2 der Zeichnung dargestellte Sieaerungsecheibe 1 besteht aus zähelastischem Kunststoff und wird im weeentlichen aus einer kreisförmigen Grundplatte 2 gebildet. In 4Ls5s? cftimrtiaia±.±.a 2 Isefis-det «ich eine zentrisch angeordnete Aufnahmeöffnung 3 mit ebenfalls kreisförmigem Querschnitt, in die ein radial verlaufender Schlitz 4 mündet. Dieser Schlitz ist in seiner Breite mindestens so groß wie der Durchmesser der Aufnahmeöffnung 3 und ist an seinem der Aufnahme öffnung 3 abgewandten Ende offen. Am äußeren Band der Grundplatte 2 ist ein schräg nach innen in den Schlitz ragender Sperrfinger 5 vorgesehen, der so lang ausgebildet ist, daß sein freies Ende einen Teil der Wandung der jLn-f-nahTnpinffmyng 3 !bildet. J^ex Sperrfinger kann bedarfsweise elastisch in eine Ausnehmung 6 der Grundplatte 2 versehwenkt werden, so daß ein zylindrischer KöirpeT, dessen Durchmesser dem Durchmesser der Auxnahmeöffnung 3 entspricht, in die Aüfnahmeöffnuiig 3 bewegbar ist. An dem dem Schlitz 4 gegenüberliegenden Band der Grundplatte 2 ist ein senkrecht zxxr
-4-
UV
Grundplatte 2 gerichteter Riegel 7 vorgesehen, dessen Wirkungsweise später erläutert wird.
In der Pig. 3 ist eine andere Ausführung einer SicheruagSBcheiüe = 1a dargestellt, die in ihrem grundsätzlichen Aufbau mit der Sicherungsscheibe 1 gemäß den Pig. 1 und 2 übereinstimmt. Lediglich, die Grundplatte 2a weist hier vier Aussparungen 8a "bis 8d auf, die eine erhebliche Materialersparnis mit sich bringen.
^ In der Pig. 4 ist ein Stift 9 gezeigt, der ebenfalls aus zähelastisch.·- *. Kunststoff besteht und an seinem einen Ende eine einstückig mit dem Stift 9 verbundene üLopxpIairce 10 trägt, jbi dem anderen Ende des Stiftes 9 ist ein zylindrischer Haltebund 11 vorgesehen, dessen Durchmesser um ein bestimmtes liaß größer ist als der Bureiasesser des Stiftes 9- Bas frsis Esds dieses Ealtebundes 11 besitzt eine Spitze 12.
Gemäß der Pig. 5 werden der Stift 9 und die Sicherungsscheibe 1 zur Befestigung einer Polsterung 13 an einem Tragkörper 14 verjf «endet. Der Stift 9 ^ird dabei durch die Polsterung 13 gesteckt, ■wobei die Spitze 12 den Einsteckvorgang erleichtert. Ifi.e Polsterung 13 wird dann durch Druck auf die Kopfplatte 10 des Stiftes 9 so weit elastisch zusammengedrückt, daß der Haltebund 11 um mindestens den Betrag der Dicke der Sicherungsscheibe 1 über den Tragkörper 14 ihinaxisragt. Dann wird die Sicherungs scheibe 1 derart auf den Stift 9 aufgesetzt, daß der Stift 9 bei einem JFingerdruck gegen den Siegel 7 durch den Schütz 4 in die Aufnahme-Öffnung 3 der Grundplatte 2 eindringen kann. Der Sperrfinger 5 ■wird dabei kurzzeitig in die Ausnehmung 6 verschwenkt und kehrt
-5-
dann, wenn sich der Stift 9 genau in der Aufnahme öffnung 3 "befindet, in seine Ausgangsstellung zurück und verhindert, daß sich die 5icherungsschei"be 1 iron dein Stift 9 lösen kann.
— Schutzansprüche -
-S-
iod

Claims (1)

  1. MO 2180 3-30.9.
    Schutzansprüche
    1· Vorrichtung zur Befestigung eines elastisch verformbaren Gegenstandes an einem Tragkörper, bestehend aus einem durch den zu befestigenden Gegenstand steckbaren Stift und einer mit einer Aufnahmeöffnung versehenen Sicherungsscheibe, wobei der Stift an einem Ende eine Kopfplatte und am anderen Ende einen mit der Sicherungsscheibe zusammenwirkenden Haltebund besitzt, dadurch gekennzeichnet, daß sowohl der Stift (9) einstückig mit der Kopfplatte (10) als auch die Sicherungsscheibe (1,1a) aus zähelastischem Kunststoff gebildet sind und daß die Sicherungsscheibe (1,1a) einen radial in die Aufnahmeöffnung (3) mündenden Schlitz (4) mit einem Sperrfinger (5) besitzt.
    «, 2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß &
    die Sicherungsscheibe (1a) mit Aussparungen (8a - 8 d) verseilen ist.
    Die Patentanwalt« Dipl.-lng- W. Meissner Dipl.-Ina H. Tischer
    )75303
DE19686753030 1968-09-30 1968-09-30 Vorrichtung fuer befestigung eines elastisch verformbaren gegensstandes einen tragkoerper Expired DE6753030U (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19686753030 DE6753030U (de) 1968-09-30 1968-09-30 Vorrichtung fuer befestigung eines elastisch verformbaren gegensstandes einen tragkoerper

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19686753030 DE6753030U (de) 1968-09-30 1968-09-30 Vorrichtung fuer befestigung eines elastisch verformbaren gegensstandes einen tragkoerper
FR6932502A FR2019166A1 (de) 1968-09-30 1969-09-23

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE6753030U true DE6753030U (de) 1969-04-24

Family

ID=6593128

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19686753030 Expired DE6753030U (de) 1968-09-30 1968-09-30 Vorrichtung fuer befestigung eines elastisch verformbaren gegensstandes einen tragkoerper

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE6753030U (de)
FR (1) FR2019166A1 (de)

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US10686401B2 (en) * 2012-07-05 2020-06-16 Ironridge, Inc. Apparatus for securing and covering a clamping device for solar panel modules
NL2013119B1 (en) 2014-07-03 2016-06-14 Heering Kunststof Profielen B V Spacing plate.

Also Published As

Publication number Publication date
FR2019166A1 (de) 1970-06-26

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3120971A1 (de) Wiederverwendbarer sicherheitsanhaenger
DE2658591C3 (de) Sitz, insbesondere Fahrzeugsitz
DE3433234A1 (de) Kabeldurchfuehrung
DE1207203B (de) Schildchentraeger zur Kennzeichnung und Markierung von elektrischen oder anderen Leitungen
DE1400803B2 (de) Befestigungsvorrichtung
DE1935282U (de) Befestigungselement fuer gegenstaende an mit oeffnungen versehenen traegerplatten.
DE6753030U (de) Vorrichtung fuer befestigung eines elastisch verformbaren gegensstandes einen tragkoerper
DE1840239U (de) Vorrichtung zum festlegen eines organs in einem hohlkoerper, beispielsweise eines deckels oder eines filters in einem rohr.
DE102004048436A1 (de) Steckhülse zur Befestigung eines Bauteils in einer Bohrung
DE1886081U (de) Befestigungsvorrichtung zum anordner in einer offnung.
DE2604325B2 (de) Wischvorrichtung für Scheiben von Kraftfahrzeugen
DE2550544C3 (de) Lager, insbesondere Schwenklager für Fahrzeugsonnenblenden
DE102017122571A1 (de) System zur Dämpfung von Schwingungen, Dämpfungsvorrichtung sowie Verfahren zum Anbringen einer Dämpfungsvorrichtung an einem Bauteil
DE2162147A1 (de) Vorrichtung zum befestigen von kontaktfedern
DE2310452C2 (de) Befestigungselement zur Halterung von Leinen an Wäschetrockengestellen
DE1947683B2 (de) Abheftknopf zum punktfoermigen abheften von polstern fuer sitz- und liegemoebel
DE2754192A1 (de) Befestigungselement zur halterung von leinen an waeschetrockengestellen
DE1450377A1 (de) Sperrvorrichtung fuer ein in einen rohrfoermigen Koerper eingestecktes Rohrende
DE2708104A1 (de) Vernietbarer knopf
AT237974B (de) Schnellbefestigungselement
DE202018101937U1 (de) Installationsmaterial für die Elektroinstallation in Hohlwänden
DE1625497C (de) Zwischenstuck zur Befestigung eines hohlen Form bzw Zierstuckes an einem Trager
DE1014469B (de) Skistock
EP1192869B1 (de) Nietvorrichtung sowie ein Verfahren zur Herstellung
AT204452B (de) Schlafaugenpuppe