DE6607930U - ARTICLE BOILERS FOR LIQUID AND GAS FUELS. - Google Patents

ARTICLE BOILERS FOR LIQUID AND GAS FUELS.

Info

Publication number
DE6607930U
DE6607930U DE19656607930 DE6607930U DE6607930U DE 6607930 U DE6607930 U DE 6607930U DE 19656607930 DE19656607930 DE 19656607930 DE 6607930 U DE6607930 U DE 6607930U DE 6607930 U DE6607930 U DE 6607930U
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
boiler
vertical
openings
perforations
heating
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19656607930
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Buderus AG
Original Assignee
BuderusSche Eisenwerke AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by BuderusSche Eisenwerke AG filed Critical BuderusSche Eisenwerke AG
Priority to DE19656607930 priority Critical patent/DE6607930U/en
Publication of DE6607930U publication Critical patent/DE6607930U/en
Expired legal-status Critical Current

Links

Description

RA. 48915G*17.9.65RA. 48915G * 9/17/65
BUDERUS'SCHE EISENWERKE
WA2/Dr.Z/N - PG 1698 -
BUDERUS'S EISENWERKE
WA2 / Dr.Z / N - PG 1698 -
Gliederheizkessel für flüssige oder gasförmige BrennstoffeSectional boilers for liquid or gaseous fuels
Die Erfindung bezieht sich auf Gliederheizkessel, bei denen die Heizgase, vom Feuerraum bzw. vom Verbrennungsraum ausgehend, in senkrechten Zügen zwischen den Gliedern hochsteigen und dabei an die senkrechten Begrenzungswände ihre Wärme abgeben. Am Ende der Züge treten sie in Sammelkanäle ein, die sich waagerecht über die Kesseltiefe erstrecken und die Heizgase in den Abzugstutzen leiten Dieser Zugverlauf ist mit einem sehr geringen Strömungswiderstand im Kessel verbunden. Derartige Kes'sel sind besonders für flüssige und gasförmige Brennstoffe geeignet und kommen vor allem dann in Betracht, wenn atmosphärische Gasbrenner vorgesehen sind.The invention relates to sectional boilers in which the heating gases, starting from the furnace or from the combustion chamber, in climb up vertical lines between the limbs and give off their warmth to the vertical boundary walls. At the end of Trains enter into collecting channels that extend horizontally across the Extend the boiler depth and direct the heating gases into the flue socket. This course of the draft has a very low flow resistance connected in the boiler. Such kesels are especially suitable for liquids and gaseous fuels and are particularly suitable when atmospheric gas burners are provided.
Kessel mit senkrechten Zügen müssen bisher von oben oder vom Feuer raum her gereinigt werden. Die Möglichkeit, die Kesselheizflächen ohne Schwierigkeit und gründlich reinigen zu können, ist Voraussetzung für einen wirtschaftlichen Betrieb des Kessels. Besonders wichtig ist die Erfüllung dieser Forderung dann, Venn der Kesselbe sitzer selber die Reinigung vornehmen muß, also bei Kesseln kleine rer Leistung, wie solchen zur Beheizung einer Wohnung, eines Ein- oder Zweifamilienhauses u. ä. Die Reinigung der senkrechten Züge von oben bedeutet die Anordnung entsprechender, im Betrieb verschlossener Reinigungsöffnungen in der Oberseite des Kessels- In den Fällen, wo der Kessel eine Arbeitsfläche trägt oder unter ihr angeordnet ist, ^was z. B. bei der Aufstellung in der Küche vor-Up to now, boilers with vertical draws have to come from above or from the fire be cleaned room-wise. The ability to clean the boiler heating surfaces thoroughly and without difficulty is a prerequisite for an economical operation of the boiler. It is particularly important to meet this requirement, Venn der Kesselbe sitter has to do the cleaning himself, i.e. for boilers with a lower output, such as those for heating an apartment, an or two-family house, etc. The cleaning of the vertical trains from above means the arrangement of corresponding, locked in operation Cleaning openings in the top of the boiler- In those cases where the kettle supports or under a worktop is arranged, ^ what z. B. when setting up in the kitchen
660793013,5.71 -2.660793013,5.71 - 2 .
kommt, ist das aber nicht ohne großen Aufwand möglich. Bei größeren Typen ist der Einblick in die senkrechten Zuge von oben schwierig, und auch die Einführung des Reinigungswerkzeuges ist nicht einfach, ja bei besonders ungünstigen räumlichen Verhältnissen gar nicht möglichcomes, but that is not possible without great effort. With larger ones Types, insight into the vertical train from above is difficult, and the introduction of the cleaning tool is not easy, in fact, in particularly unfavorable spatial conditions, not at all possible
Der Grundgedanke der Erfindung besteht deshalb darin, bei Kesseln der eingangs angegebenen Gattung die Reinigung der Züge trotz deren senkrechten Verlaufs von der Stirnseite des Kessels, bevorzugt von der Vorderseite her, zu ermöglichen. Erreicht wird dies dadurch, daß die senkrechten die Züge begrenzenden V/ärmeaustauschflachen der Glieder über ihre gesamte Ausdehnung eine größere Anzahl gleichmäßig verteilter Durchbrechungen besitzen, die von der Kesselstirnseite aus über entsprechende öffnungen erreichbar sind- Der gegenseitige Abstand dieser Durchbrechungen wird erfindungsgemäß derart gewählt, daß die gesamte Oberfläche der zwischen den Durchbrechungen verbleibendenThe basic idea of the invention is therefore in the boilers initially specified the cleaning of the trains despite their vertical course from the front of the boiler, preferably from the Front, to enable. This is achieved by the fact that the vertical V / heat exchange surfaces of the links that delimit the trains Have a larger number of evenly distributed perforations over their entire extent, which extend from the boiler face over corresponding openings are achievable- The mutual spacing of these openings is selected according to the invention in such a way that the entire surface of the remaining between the perforations
die öffnungen geführten Reinigungswerkzeug erreicht werden kann. Der Querschnitt der Durchbrechungen In den senkrechten Wärmeaustauschflächea und die Tiefe der Kesselglleder sind erfindungsgemäß derart aufeinander abgestimmt, daß die wirksame Heizfläche der letzteren infolge der .Durchbrechungen zumindestens nicht vermindert ist. Eine zweckmäßige Ausführung sieht vor, daß die Durchbrechungen in den tfärineaustausehfläehen in zwei Reihen übereinander und in vier Reihen nebeneinander angeordnet sind. Um die Reinigung zu erleichtern, nimmt nacc der Erfindung die Gliedtiefe im Bereich der Durchbrechungen nach außen hin allmählich ab. Diese Ausbildung hat auch auf den Verlauf der Heizgase beim Durchströmen der senkrechten Züge eine günstige Wirkung und zwar vor allem im Zusammenhang mit dem weiteren Merkmal^ daß die einander zugekehrten senkrechten Flächen benachbarter Gliederthe openings guided cleaning tool can be reached. Of the Cross-section of the perforations in the vertical heat exchange surface a and the depth of the kettle leather are according to the invention in such a way one on top of the other matched that the effective heating surface of the latter is at least not reduced as a result of the .Durchbruchungen. A functional one Execution provides that the perforations in the tfärineaustausehfläehen are arranged in two rows one above the other and in four rows next to each other. To make cleaning easier, nacc According to the invention, the link depth gradually decreases towards the outside in the area of the perforations. This training also has to be on the course the heating gases when flowing through the vertical trains have a beneficial effect, especially in connection with the further feature ^ that the facing vertical surfaces of adjacent links
660793013.5.71 J3-.660793013.5.71 J 3-.
in unterschiedlicher Höhe etwa waagerecht verlaufende Leisten oder ähnliche Vorsprünge besitzen, die die aufsteigenden Gase innerhalb des Zugquerschnittes abwechselnd nach vorn und hinten ablenken. Diese Bewegung wiru durch die vorher genannte Verjüngung der Gliedtiefe im Bereich der Durchbrechungen begünstigt. Eine andere Ausführung sieht vor, daß die einander zugekehrten senkrechten Flächen der benachbarten Glieder in gleicher Höhe etwa waagerecht ι verlaufende und voreinander stoßende Leisten od. dgl. von weniger als Gliedbreite besitzen, die in mehrfacher Anordnung übereinander Schikanen für die aufsteigenden Heizgase bilden und diese abwechselnd nach entgegengesetzten Richtungen seitlich ablenken.have approximately horizontally extending strips or similar projections at different heights that support the rising gases Divert alternately forwards and backwards within the cross-section of the train. This movement is caused by the aforementioned rejuvenation the depth of the link in the area of the perforations. Another embodiment provides that the facing perpendicular Areas of the adjacent links at the same height approximately horizontally and abutting strips or the like of less have as a link width, which are arranged in multiple positions one above the other Form baffles for the rising hot gases and deflect them to the side alternately in opposite directions.
In der Zeichnung sind einige Ausführungsbeispiele der ErfindungIn the drawing are some embodiments of the invention
dargestellt und zwar zeigen:shown, namely show:
die Abb. 1 ~ 3 verschieden ausgebildete Hitteiglieder des neuen *' Kessels in Stirnansicht, währendFig. 1 ~ 3 differently designed bottom sections of the new * ' boiler in front view, while
die Abb. 4 einen senkrechten Längsschnitt durch den Kessel * wiedergibt-Fig. 4 shows a vertical longitudinal section through the boiler * reproduces-
Der Kessol 1 besitzt, wie die Fig. 4 zeigt, über dem Feuerraum 2 mit dem Brenner 3 eine Anzahl von senkrechten Zügen 4 für die Heizgase, die νοϊΐ den Kesselgliedern gebildet werden und am oberen Ende in waagerecht verlaufende Sammelkanäle 5 übergehen, welche die Heizgase zum Abzugstutzen 6 leiten. Die senkrechten Flächen der Glieder, welche die liärmeaustauschfläche darstellen und die Züge 4 begrenzen, sind nicht wie üblich als geschlossene Flächen ausgebildet, sondern mit einer Anzahl von Durchbrechungen 14 versehen, die über die gesamte Ausdehnung gleichmäßig und mit gleichenAs FIG. 4 shows, the boiler 1 has above the combustion chamber 2 with the burner 3 a number of vertical trains 4 for the Heating gases that νοϊΐ the boiler sections are formed and at the top End into horizontally extending collecting channels 5, which direct the heating gases to the vent 6. The vertical surfaces of the limbs, which represent the noise exchange surface and the Boundary trains 4 are not designed as closed surfaces as usual, but provided with a number of openings 14, which over the entire extent evenly and with the same
Abmessungen verteilt sind. Sie haben in dem dargestellten BeispielDimensions are distributed. In the example shown, you have
SfSf
einen rechteckigen Umriß, der aber auch kreisförmig oder ähnlich ausgebildet sein kann. Auf diese V/eise entsteht, ein System von waagerechten und senkrechten, wasserführenden Armen 7· Zur Erhöhung der Wärmeaustauschfläche sind an ihnen senkrechte oder fast senkrechte Kurzrippen 8 angeordnet. Wie der Längsschnitt durch den Kessel zeigte verjüngt sieh die Gliedtiefe im Bereich der Durchbrechungen .14, so daß Schrägflächen 9 entstehen. Diese Ausbildung im Zusammenhang mit der Gliedtiefe ergibt eine heizgasberührte Oberfläche der Glieder, die nicht kleiner ist als die von entsprechenden Gliedern mit geschlossenen senkrechten zugbegrenzenden Flächen. Die Glieder besitzen gemäß den Abb. J5 und 4 an den waagerechten Armen 7 Leisten 10, die in Richtung dieser Arme verlaufen und bewirken, daß die Heizgase bei ihrem Aufsteigen durch die Züge abwechselnd nach vorn und hinten abgelenkt werden und dadurch eine wellenförmige Bewegung ausführen. Dabei streichen sie an den Schrägflächen 9 entlang, wodurch der Wärmeaustausch gesteigert "vMrd.a rectangular outline, which can also be circular or similar. In this way a system of horizontal and vertical, water-bearing arms 7 · To increase the heat exchange surface there are vertical or almost vertical arms on them vertical short ribs 8 arranged. As the longitudinal section through the kettle showed, the depth of the limbs tapered in the area of the perforations .14, so that inclined surfaces 9 arise. This training In connection with the depth of the links, the surface of the links in contact with the hot gas is not smaller than that of the corresponding ones Structures with closed, vertical traction-limiting surfaces. The links have, as shown in Figs. J5 and 4, on the horizontal ones Arms 7 strips 10, which run in the direction of these arms and cause the heating gases to alternate as they rise through the trains be deflected forwards and backwards and thereby become wavy Perform movement. In doing so, they paint on the sloping surfaces 9 along, which increases the heat exchange "vMrd.
Entsprechend der Abb. 2 besitzen die Glieder in verschiedener Höhe «"*€ insnderlisgenös isissgersciite ^ip^sn. 11 von wenicrgr' als Glied-According to Fig. 2, the links have different heights «" * € insnderlisgenös isissgersciite ^ ip ^ sn. 11 of wenicrgr 'as a limb
breite. Da diese Rippen benachbarter Glieder voreinander stoßen, entstehen Kanäle für die aufsteigenden Heizgase, die im Zickzack, wie mit Pfeilen angedeutet, nach oben in die Sammeikanäle gele'itet werdenbroad. Since these ribs of adjacent links butt against each other, arise Channels for the ascending heating gases, which are zigzagged, as indicated by arrows, up into the collecting channels
Die Abb. 4 zeigt, daö die Vorderseite des Kessels mit öffnungen versehen ist, die normalerweise durch Platten 13 verschlossen sind. Um die Züge reinigen zu können, werden diese Platten entfernt, so dafi mit einem Reinigungswerftzeug die gesamte Oberfläche der einzelnen Züge gereinigt werden kann.Fig. 4 shows that the front of the boiler with openings is provided, which is normally closed by plates 13 are. In order to be able to clean the trains, these plates are removed so that the entire surface can be covered with a cleaning tool the individual trains can be cleaned.

Claims (1)

1. Gliederheizkessel für flüssige oder gasförmige Brennstoffe mit senkrechten Zügen zwischen den Gliedern für ate Heizgase und mit oberhalb der Züge waagerecht verlaufenden Sajranelkanälen, dadurch gekennzeichnet, daß die senkrechten, die Söge begrenzenden VJärmeaustauschf lachen aez· Glieder über ihre gesagte Ausdehnung eine größere Anzahl gleichmäßig verteilter Durchbrechungen besitzen, die von der Kesselstirnseite aus über entsprechende öffnungen erreichbar sind.1. Sectional boilers for liquid or gaseous fuels with vertical puffs between the sections for ate heating gases and with horizontally extending Sajranel channels above the puffs, characterized in that the vertical VJärmeaustauschf, which limit the Söge, aez members over their stated extent a larger number of evenly distributed Have breakthroughs that can be reached from the boiler face via corresponding openings.
2. Gliederheizkessel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß2. sectional boiler according to claim 1, characterized in that
der gegenseitige Abstand der Durchbrechungen in den senkrechten Wärmeaustauschflächen derart gewählt ist, daß die gesamte Oberfläche der zwischen den Durchbrechungen verbleibenden, wasserführenden Teile mit einem von der Stirnseite des Kessels durch die öffnungen geführten Reinigungswerkzeug erreicht werden kann.the mutual spacing of the perforations in the vertical heat exchange surfaces is chosen such that the entire surface of the water-carrying parts remaining between the openings with one from the front of the boiler the openings guided cleaning tool can be reached.
5· Gliederheizkessel nach den Ansprüchen 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, daß der Querschnitt der Durchbrechungen in den senkrechten Wärmeaustausch^lachen und -die Tiefe der Glieder so aufeinander abgastimmt sind, daß deren wirksame Heizfläche durch die Durchbrechungen nicht vermindert ist.5. Sectional boiler according to Claims 1 and 2, characterized in that that the cross-section of the perforations in the vertical heat exchange ^ laugh and the depth of the links so one on top of the other are adjusted so that their effective heating surface is not reduced by the openings.
4. Gliederheizkessel nach den Ansprüchen 1 bis J>, dadurch gekennzeichnet, daß die Durchbrechungen in den Wärmeaustauschflächen in zwei Reihen übereinander und in vier Reihen nebeneinander4. sectional boiler according to claims 1 to J>, characterized in that the openings in the heat exchange surfaces in two rows one above the other and in four rows side by side
^ordnet sind. 0607930 13.5. 71^ are arranged. 0607930 13.5. 71
-2-2
5. Gliederheizkessel nach den Ansprüchen 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet., daß die Durchbrechungen etwa kreisförmig oder quadratisch gestaltet sind. 5. sectional boiler according to claims 1 to 4, characterized. In that the openings are approximately circular or square.
6. Gliederheizkessel nach den Ansprüchen 1 bis 5* dadurch gekennzeichnet, daß die Gliedtiefe im Bereich der Durchbrechungennach diesen hin allmählich abnimmt.6. Sectional boiler according to Claims 1 to 5 *, characterized in that that the link depth in the area of the perforations gradually decreases towards these.
?. Gliederheizkessel nach den Ansprüchen 1 bis 63 dadurch gekennzeichnet, daß die einander zugekehrten senkrechten Flächen benachbarter Glieder in unterschiedlicher Höhe etwa waagerecht verlaufende Leisten «xler ähnliche Vorsprünge besitzen, die die •aufsteigenden Gase innerhalb des Zugquerschnittes abwechselnd nach vorn und hinten ablenken.?. Sectional heating boiler according to Claims 1 to 6 3, characterized in that the facing vertical surfaces of adjacent sections at different heights have approximately horizontally extending ridges similar to projections which deflect the rising gases alternately forwards and backwards within the cross-section of the train.
^^--8"r\£tliederhelzkessel nach den Ansprüchen 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet;,, daß die einanderzugekehrten senkrechten Flächen benach* -\ barter Glieder in gleicher Höhe waagerecht verlaufende und voreinander stoßende Leisten von weniger als Gliedbreite besitzen, die - mehrfach übereinander angeordnet - Schikanen für die aufsteigenden Heizgase bilden und diese abwechselnd nach entgegengesetzten Richtungen seitlich ablenken.^^ - 8 "r \ £ tliederhelzkessel according to claims 1 to 6, characterized; ,, that the facing vertical surfaces are adjacent - \ barter links have horizontally extending and butting strips of less than link width at the same height, which - arranged several times on top of each other - form baffles for the rising heating gases and these alternately towards opposite sides Divert directions sideways.
DE19656607930 1965-09-17 1965-09-17 ARTICLE BOILERS FOR LIQUID AND GAS FUELS. Expired DE6607930U (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19656607930 DE6607930U (en) 1965-09-17 1965-09-17 ARTICLE BOILERS FOR LIQUID AND GAS FUELS.

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19656607930 DE6607930U (en) 1965-09-17 1965-09-17 ARTICLE BOILERS FOR LIQUID AND GAS FUELS.

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE6607930U true DE6607930U (en) 1971-05-13

Family

ID=33440432

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19656607930 Expired DE6607930U (en) 1965-09-17 1965-09-17 ARTICLE BOILERS FOR LIQUID AND GAS FUELS.

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE6607930U (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3246204A1 (en) * 1982-12-14 1984-06-14 Buderus Ag, 6330 Wetzlar Central heating boiler

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3246204A1 (en) * 1982-12-14 1984-06-14 Buderus Ag, 6330 Wetzlar Central heating boiler

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2805470A1 (en) GAS BURNER IN THE SHAPE OF A COOKING PLATE
DE6607930U (en) ARTICLE BOILERS FOR LIQUID AND GAS FUELS.
DE202010012076U1 (en) System for heat storage and exhaust flow optimization
DE1579818C (en) Gheder boilers for liquid or gaseous fuels
DE538742C (en) Sectional boiler with heating elements between the lined up sections
DE1579818B1 (en) Articulated boilers for liquid or gaseous fuels
DE3620103A1 (en) Healthy grill
DE414539C (en) Articulated boiler with horizontal heating ducts laid over the firebox
DE184338C (en)
DE109500C (en)
DE556188C (en) Fireplace-like gas stove
DE896967C (en) Electrically heated tubular grate hotplate
DE1579886C3 (en) Heating boiler
DE202010015659U1 (en) System for heat storage and optimized heat distribution
DE202010012078U1 (en) System for heat storage in larger heating systems
EP0179161B1 (en) Channel for removing flue gases of a boiler device
DE338167C (en) Steam cooker for coal and gas firing with height adjustable cooking rings
DE196063C (en)
DE827851C (en) Smoke heater.
DE1160598B (en) Sectional boiler
DE610812C (en) Use for firing stoves, ovens and other heating systems
DE142252C (en)
DE380152C (en) Double firing for ground stoves
AT55116B (en) Gas heater.
DE1601264C (en) Bowl burner for liquid fuels that works with natural draft