DE60207462T3 - Klappenstruktur für Verbleibskatheter - Google Patents

Klappenstruktur für Verbleibskatheter

Info

Publication number
DE60207462T3
DE60207462T3 DE2002607462 DE60207462T DE60207462T3 DE 60207462 T3 DE60207462 T3 DE 60207462T3 DE 2002607462 DE2002607462 DE 2002607462 DE 60207462 T DE60207462 T DE 60207462T DE 60207462 T3 DE60207462 T3 DE 60207462T3
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
catheter
plug
tube
elastic valve
valve
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE2002607462
Other languages
English (en)
Other versions
DE60207462D1 (de
DE60207462T2 (de
Inventor
Hiroaki Nakajima
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Medikit Co Ltd
Original Assignee
Medikit Co Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation
Priority to JP2001068570 priority Critical
Priority to JP2001068570A priority patent/JP4996015B2/ja
Application filed by Medikit Co Ltd filed Critical Medikit Co Ltd
Priority to EP02005279A priority patent/EP1240916B2/de
Publication of DE60207462D1 publication Critical patent/DE60207462D1/de
First worldwide family litigation filed litigation Critical https://patents.darts-ip.com/?family=18926741&utm_source=google_patent&utm_medium=platform_link&utm_campaign=public_patent_search&patent=DE60207462(T3) "Global patent litigation dataset” by Darts-ip is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.
Publication of DE60207462T2 publication Critical patent/DE60207462T2/de
Application granted granted Critical
Publication of DE60207462T3 publication Critical patent/DE60207462T3/de
Application status is Active legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M39/00Tubes, tube connectors, tube couplings, valves, access sites or the like, specially adapted for medical use
    • A61M39/02Access sites
    • A61M39/06Haemostasis valves, i.e. gaskets sealing around a needle, catheter or the like, closing on removal thereof
    • A61M39/0693Haemostasis valves, i.e. gaskets sealing around a needle, catheter or the like, closing on removal thereof including means for seal penetration

Description

  • HINTERGRUND DER ERFINDUNG
  • 1. Gebiet der Erfindung
  • Die Erfindung betrifft einen Dauerkatheter zur Verwendung bei der künstlichen Dialyse, der Fluidinfusion oder der Blutinfusion, und insbesondere einen Dauerkatheter, der ein Rückströmen von Blut zur Außenseite des Katheters, wenn die Nadel eingeführt/entfernt wird, vermeidet und der es erlaubt, dass an ihm ein Verbindungselement mit sehr geringer Kraft angeschlossen werden kann, was die Belastung eines Patienten vermindert.
  • 2. Beschreibung des Standes der Technik
  • In dem US-Patent Nr. 5,911,710 wird der Stand der Technik in Bezug auf einen Dauerkatheter und gemäß dem Oberbegriff von Anspruch 1 offenbart. Der offenbarte Dauerkatheter ist eine medizinische Einsetzvorrichtung zum Einführen einer langgestreckten Röhre in ein Blutgefäß und zum Manipulieren der Röhre unter Aufrechterhaltung der Hämostase. Der Dauerkatheter weist ein Hüllengehäuse und ein verschiebbares Gehäuse auf. In dem Hüllengehäuse ist ein Hüllenventil angebracht. In dem verschiebbaren Gehäuse ist eine verschiebbare Röhre vorgesehen. Wenn das verschiebbare Gehäuse vorwärts geschoben wird, bewirkt die verschiebbare Röhre das Öffnen des Hüllenventils. Durch Verwendung dieses Dauerkatheters kann die Röhre unter Aufrechterhaltung der Hämostase manipuliert werden.
  • ZUSAMMENFASSUNG DER ERFINDUNG
  • Der obige Dauerkatheter weist ein Hämostaseventil auf, welches in der Nähe einer Einführungsöffnung des verschiebbaren Gehäuses vorgesehen ist, um die Hämostase in dem verschiebbaren Gehäuse sicher aufrechtzuerhalten. Wenn eine Röhre für eine Tropfinjektion oder dergleichen mit diesem verbunden wird, muss eine sichere Hämostase zwischen der Röhre und dem verschiebbaren Gehäuse mit Hilfe des Hämostaseventils gewährleistet sein, bevor der Öffnungsvorgang des Hüllenventils beginnt. Bei dem Vorgang zum Einführen der Röhre in das Hämostaseventil wird eine große Widerstandskraft eingebracht, welche dem Patienten viel Unbehagen verursacht. Die Reihe der Vorgänge ist kompliziert und kann zu Bedienungsfehlern führen.
  • Mit der Erfindung sollen die obigen Probleme gelöst werden, und ihr liegt die Aufgabe zugrunde, einen Dauerkatheter mit guter Manövrierbarkeit zu schaffen und die Hämostase in einem Katheterkörper bei leichter Bedienbarkeit sicher aufrechtzuerhalten.
  • Ein Dauerkatheter gemäß der Erfindung ist in Anspruch 1 definiert.
  • Zum Einführen des Dauerkatheters gemäß der Erfindung in den Körper eines Patienten wird eine Nadel von einem proximalen Ende des Katheterkörpers aus eingeführt, um die Spitze der Nadel aus einem vorderen Ende der Katheterröhre hinauszuschieben. Die Nadel drückt das elastische Ventil auf, kommt in engen Kontakt mit dem Ventil und sorgt dadurch sicher für die Hämostase. Durch Entfernen der Nadel wird das elastische Ventil geschlossen, so dass die Hämostase aufrechterhalten bleibt, bis ein Tropfrohr oder dergleichen angeschlossen wird. Durch das Verbindungselement zum Anschließen eines Tropfrohres oder dergleichen bei Einführen von dem proximalen Ende des Katheters aus wird das hintere Ende des Steckers mit seinem vorderen Ende geschoben, wodurch der Stecker vorwärts gleitet. Dann drückt das vordere Ende des Steckers das elastische Ventil auf, wodurch die Hämostase aufrecht erhalten bleibt und in einfacher Weise eine Verbindung zwischen dem Tropfrohr oder dergleichen und dem Dauerkatheter geschaffen wird.
  • Ein Dauerkatheter gemäß einer zweiten Ausgestaltung der Erfindung weist ein Vorspannmittel zum Vorspannen des Steckers in einer Gegenrichtung zu dem elastischen Ventil auf. Das Vorspannmittel umfasst eine Schraubenfeder oder einen Balg.
  • Bei dem Dauerkatheter gemäß der zweiten Ausgestaltung wird der Stecker durch Entfernen des Verbindungselements von dem Vorspannmittel in seine Ausgangsstellung zurückgeführt, wodurch das elastische Ventil automatisch geschlossen wird und dadurch für die Hämostase gesorgt wird. Mithin ist zum Auswechseln eines Tropfrohrs oder dergleichen kein spezieller Vorgang für die Hämostase erforderlich. Dadurch wird das Auswechseln eines Tropfrohrs oder dergleichen erleichtert.
  • KURZE BESCHREIBUNG DER ZEICHNUNGEN
  • 1 ist eine Längsquerschnittsansicht eines Dauerkatheters gemäß einer ersten Ausführungsform der Erfindung, der zum Einführen in den Körper eines Patienten bereit ist,
  • 2 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 1, wobei die Nadel entfernt ist,
  • 3 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 2, wobei ein Verbindungselement mit diesem verbunden ist,
  • 4 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 3, wobei das Verbindungselement entfernt ist,
  • 5 ist eine Längsquerschnittsansicht eines Dauerkatheters gemäß einer zweiten Ausführungsform der Erfindung, der zum Einführen in den Körper eines Patienten bereit ist,
  • 6 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 5, wobei die Nadel entfernt ist,
  • 7 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 6, Wobei ein Verbindungselement mit diesem verbunden ist,
  • 8 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 7, wobei das Verbindungselement entfernt ist,
  • 9 ist eine Längsquerschnittsansicht eines Dauerkatheters gemäß einer dritten Ausführungsform der Erfindung, der zum Einführen in den Körper eines Patienten bereit ist,
  • 10 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 9, wobei die Nadel entfernt ist,
  • 11 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 10, wobei ein Verbindungselement mit diesem verbunden ist, und
  • 12 ist eine Längsquerschnittsansicht des Dauerkatheters gemäß 11, wobei das Verbindungselement entfernt ist.
  • AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG DER BEVORZUGTEN AUSFÜHRUNGSFORMEN
  • Mit Bezug auf die 1 bis 4 wird eine erste Ausführungsform der Erfindung nachfolgend ausführlich beschrieben.
  • Wie in 1 gezeigt ist, besitzt ein Dauerkatheter A gemäß der ersten Ausführungsform der Erfindung einen hohlen Katheterkörper 1, eine Katheterröhre 2, die in einen an einem distalen Ende des Katheterkörpers 1 vorgesehenen Röhrenhalter 1b eingepasst ist, ein außerhalb des Katheterkörpers 1 angebrachtes elastisches Ventil 3 und einen hohlen Stecker 4, der verschieblich in den Katheterkörpers 1 eingepasst ist. Die Katheterröhre 2, das elastische Ventil 3 und der Stecker 4 sind koaxial in dieser Reihenfolge ausgerichtet.
  • Der Katheterkörper 1 besteht aus Harz oder einem ähnlichen Material und weist eine röhrenförmige Gestalt auf. Eine Innenfläche 1a verjüngt sich in Richtung zu dem distalen Ende mit einem allmählich abnehmenden Durchmesser.
  • Der Katheterkörper 1 ist vorzugsweise aus einem transparenten oder halbtransparenten Material, so dass er das Innere zeigt und eine Kontrolle der Bewegung im Innern ermöglicht.
  • Die Katheterröhre 2 besteht aus Harz, beispielsweise Polyamid, und ist in den Röhrenhalter 1b pressgepasst, der an seinem proximalen Ende mit der Innenseite des Katheterkörpers 1 verbunden ist.
  • Vorzugsweise ist auf der gesamten Katheterröhre 2 oder einem Teil davon ein schmierender Überzug vorgesehen, so dass sich der Widerstand vermindert, der durch Einführen durch die Haut hindurch oder in ein Blutgefäß bewirkt wird.
  • Das elastische Ventil 3 weist eine im Wesentlichen röhrenförmige Gestalt mit einer geschlossenen Vorderseite auf. Die Vorderseite weist in der Mitte eine zu öffnende/zu schließende Ventilöffnung 3a auf. An einer Innenfläche einer hinteren Öffnung des Ventils 3 ist ein ringförmiger Vorsprung 3b zum Belegen des Steckers 4 vorgesehen.
  • Die Öffnung 3a des Ventils ist wasserdicht verschlossen, wenn der Stecker 4 und die Nadel 5 nicht durch dieses hindurch eingeführt sind, und sorgt für Hämostase. Wenn der Stecker 4 durch dieses hindurch eingeführt wird, dehnt sich die Ventilöffnung 3a nach vorn aus und öffnet sich, was für eine Verbindung zwischen der Katheterröhre 2 und der Rückseite des Katheterkörpers 1 sorgt.
  • Der ringförmige Vorsprung 3b steht nach innen vor, so dass er verschieblich mit einem Außenumfang des Steckers 4 in Kontakt kommt. Der Vorsprung 3b belegt eine Schulter 4c, die an einem distalen Ende des Steckers 4 vorgesehen ist, um die Dislokation des Steckers 4 verschieblich zu verhindern.
  • Zwischen einem Außenumfang des elastischen Ventils 3 und der Innenfläche 1a des Katheterkörpers 1 sind mehrere Zwischenräume 3c gebildet. Durch die Zwischenräume 3c hindurch sind distale und proximale Räume, die durch das elastische Ventil 3 geteilt werden, miteinander verbunden. Mithin verschiebt sich das elastische Ventil 3 ungestört, wobei Luft durch die Zwischenräume 3c strömt.
  • Der Stecker 4 besteht aus Harz oder ähnlichem Material und weist einen inneren Durchgang auf. Der Stecker 4 besitzt einen rohrförmigen Abschnitt 4a, einen mit dem hinteren Ende des rohrförmigen Abschnitts 4a verbundenen konischen Flansch 4b und die Schulter 4c, die aus einem Außenumfang des rohrförmigen Abschnitt 4a vorsteht.
  • Ein vorderes Ende des rohrförmigen Abschnitts 4a ist abgeschrägt, um dessen Eindringen in die Ventilöffnung 3a des elastischen Ventils 3 zu erleichtern, und wird von dem ringförmigen Vorsprung 3b des elastischen Ventils 3 verschieblich abgestützt.
  • Der konische Flansch 4b besitzt eine konische Innenfläche, so dass das Einführen der Nadel 5 in diesen leichter wird. Die Umfangsfläche des Flansches 4b steht mit der Innenfläche 1a des Katheterkörpers 1 in Kontakt und dient dazu, dem Stecker 4 Stabilität zu verleihen und die koaxiale Stellung in Bezug auf die Katheterröhre 2 aufrechtzuerhalten.
  • Der Dauerkatheter A gemäß dieser Ausführungsform wird zur Verwendung in einem solchen Zustand vorbereitet, wie er in 1 gezeigt ist, wobei das vordere Ende der Nadel 5 von dem vorderen Ende der Katheterröhre 2 vorsteht. In diesem Zustand dringt die Nadel 5 durch das elastische Ventil 3 hindurch, sorgt für eine wasserdichte Verbindung dazwischen und verhindert dadurch das Auslaufen von Blut.
  • Der Dauerkatheter A wird in diesem Zustand in den Körper eines Patienten eingeführt. Dann wird die Nadel 5 in der in 2 gezeigten Weise entfernt, wobei die Röhre 2 in dem Körper des Patienten gehalten wird. Das elastische Ventil 3, das von einem ringförmigen Vorsprung 1e in Position gehalten wird, verbleibt noch in dem Katheterkörper 1, wenn die Nadel 5 entfernt wird, und wird zur Aufrechterhaltung der Hämostase geschlossen.
  • Als nächstes wird das Verbindungselement 6 von dem hinteren Ende des Katheterkörpers 1 aus eingeführt. Wenn das Verbindungselement 6 in den Katheterkörper 1 eingedrückt wird, drückt es mit seinem vorderen Ende gegen den Stecker 4. Mithin gleitet der Stecker 4 vorwärts, um an seinem vorderen Ende die Ventilöffnung 3a des elastischen Ventils 3 aufzudrücken. Dann wird das elastische Ventil 3 in der in 3 gezeigten Weise gegen die Innenfläche eines sich verjüngenden Hohlraums 1c des Katheterkörpers 1 gedrückt und stoppt seine Bewegung, wodurch es für eine Verbindung zwischen der Katheterröhre 2 und einem Rohr für das Auströpfeln oder dergleichen sorgt. Die sich verjüngende Innenfläche 1a des Katheterkörpers 1 ermöglicht ein ungehindertes Einführen des Verbindungselements 6 und einen dichten Kontakt zwischen einer Außenfläche 6a des Verbindungselements 6 und der Innenfläche 1a durch Presspassung. Der Stecker 4 wird in engen Kontakt mit dem elastischen Ventil 3 gebracht, und die Außenfläche 6a des Verbindungselements 6 wird in engen Kontakt mit der Innenfläche 1a des Katheterkörpers 1 gebracht und sorgt sicher für die Hämostase.
  • Mit Bezug auf die 5 bis 8 wird eine zweite Ausführungsform der Erfindung beschrieben. In diesen Figuren sind Elemente, welche mit denen in der ersten Ausführungsform im Wesentlichen identisch sind, mit den gleichen Bezugsziffern bezeichnet. Andere oder neue Elemente sind mit neuen Bezugsziffern bezeichnet.
  • Ein Dauerkatheter B gemäß der zweiten Ausführungsform weist einen Aufbau auf, welcher identisch mit demjenigen des Dauerkatheters A ist, und umfasst außerdem eine Schraubenfeder 7, welche einen Stecker 4 in einer Gegenrichtung zu einem elastischen Ventil 3 vorspannt. Die Schraubenfeder 7 besteht aus einem elastischen Material und ist zwischen das elastische Ventil 3 und den Stecker 4 eingepasst.
  • Von dem hinteren Ende eines Katheterkörpers 1 aus wird ein Verbindungselement 6 eingeführt, um den Stecker 4 entgegen der Vorspannkraft der Schraubenfeder 7 zu drücken. Dann dringt das vordere Ende des Steckers 4 in eine Ventilöffnung 3a des elastischen Ventils 3 ein, um in der in 7 gezeigten Weise für eine Verbindung zwischen einer Katheterröhre 2 und einem Rohr für das Auströpfeln oder dergleichen zu sorgen.
  • Dann wird das Verbindungselement 6 entfernt, und der Stecker 4 wird durch die Vorspannkraft der Schraubenfeder 7 in der in 8 gezeigten Weise in seine Ausgangsstellung zurückgeführt. Mithin wird das elastische Ventil 3 geschlossen und sorgt für die Hämostase. Dies bedeutet, dass zum Entfernen des Verbindungselements 6 kein spezieller Vorgang für die Hämostase erforderlich ist, was dazu führt, dass die Hämostase sicher aufrechterhalten wird.
  • Mit Bezug auf die 9 bis 12 wird eine dritte Ausführungsform der Erfindung beschrieben. In diesen Figuren sind Elemente, welche mit denen in der ersten Ausführungsform im Wesentlichen identisch sind, mit den gleichen Bezugsziffern bezeichnet. Andere oder neue Elemente sind mit neuen Bezugsziffern bezeichnet.
  • Ein Dauerkatheter C gemäß der dritten Ausführungsform weist einen Aufbau auf, welcher identisch mit demjenigen des Dauerkatheters B ist, und weist anstelle der Schraubenfeder 7 einen Balg 8 zum Vorspannen eines Steckers 4 in einer Gegenrichtung zu einem elastischen Ventil 3 auf. Der Balg 8 besteht aus einem elastischen Material und ist zwischen das elastische Ventil 3 und den Stecker 4 eingepasst.
  • Von dem hinteren Ende eines Katheterkörpers 1 aus wird ein Verbindungselement 6 eingeführt, um den Stecker 4 entgegen der Vorspannkraft des Balges 8 zu drücken. Dann dringt das vordere Ende des Steckers 4 in eine Ventilöffnung 3a des elastischen Ventils 3 ein, um in der in 11 gezeigten Weise für eine Verbindung zwischen einer Katheterröhre 2 und einem Rohr für das Auströpfeln oder dergleichen zu sorgen.
  • Dann wird das Verbindungselement 6 entfernt, und der Stecker 4 wird durch die Vorspannkraft des Balges 8 in der in 12 gezeigten Weise in seine Ausgangsstellung zurückgeführt. Mithin wird das elastische Ventil 3 geschlossen und sorgt für die Hämostase. Das bedeutet, dass zum Entfernen des Verbindungselements 6 kein spezieller Vorgang für die Hämostase erforderlich ist, was dazu führt, dass die Hämostase sicher aufrechterhalten wird.

Claims (3)

  1. äußere Schulter (4c) hat, die verschieblich den ringförmigen Vorsprung (3b) belegt, wobei der Stecker (4) am Herausrutschen aus dem elastischen Ventil (3) gehindert ist.
  2. Dauerkatheter nach Anspruch 1 bis 5, ferner umfassend Vorspannmittel (7, 8), die außen auf den Stecker (4) aufgepasst sind, wobei die Vorspannmittel den Stecker (4) in einer dem elastischen Ventil (3) entgegengesetzten Richtung vorspannen.
  3. Dauerkatheter nach Anspruch 6, wobei die Vorspannmittel einen Balg (8) oder eine Sprungfeder (7) aus einem elastischen Material umfassen.
DE2002607462 2001-03-12 2002-03-11 Klappenstruktur für Verbleibskatheter Active DE60207462T3 (de)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
JP2001068570 2001-03-12
JP2001068570A JP4996015B2 (ja) 2001-03-12 2001-03-12 留置用カテーテル
EP02005279A EP1240916B2 (de) 2001-03-12 2002-03-11 Klappenstruktur für Verbleibskatheter

Publications (3)

Publication Number Publication Date
DE60207462D1 DE60207462D1 (de) 2005-12-29
DE60207462T2 DE60207462T2 (de) 2006-08-03
DE60207462T3 true DE60207462T3 (de) 2011-09-29

Family

ID=18926741

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2002607462 Active DE60207462T3 (de) 2001-03-12 2002-03-11 Klappenstruktur für Verbleibskatheter

Country Status (7)

Country Link
US (1) US7008404B2 (de)
EP (1) EP1240916B2 (de)
JP (1) JP4996015B2 (de)
AT (1) AT310562T (de)
DE (1) DE60207462T3 (de)
DK (1) DK1240916T4 (de)
ES (1) ES2253462T5 (de)

Families Citing this family (155)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH0947937A (ja) * 1995-08-07 1997-02-18 Sumitomo Metal Ind Ltd 材料のモデル化、搬送シミュレーションおよび加工シミュレーション方法
AUPR568901A0 (en) * 2001-06-14 2001-07-12 Occupational & Medical Innovations Ltd A retractable needle assembly for a catheter and which uses an elastomeric member to retract the needle
KR100452754B1 (ko) * 2001-06-28 2004-10-12 주식회사세운메디칼상사 카테터용 가이드 와이어 삽입장치
JP3808806B2 (ja) 2002-06-26 2006-08-16 メディキット株式会社 留置針
DE20210394U1 (de) 2002-07-04 2002-09-12 Braun Melsungen Ag Kathetereinführvorrichtung
US7125396B2 (en) * 2002-12-30 2006-10-24 Cardinal Health 303, Inc. Safety catheter system and method
US7347839B2 (en) 2003-02-12 2008-03-25 Nipro Corporation Indwelling catheter
JP3864925B2 (ja) * 2003-04-08 2007-01-10 ニプロ株式会社 留置用カテーテルセット
JP2007525242A (ja) * 2003-04-25 2007-09-06 タイコ ヘルスケア グループ エルピー 外科手術用アクセス装置
US7470254B2 (en) * 2003-08-18 2008-12-30 Medical Components, Inc. Needle with sealing valve
JP3864344B2 (ja) 2003-12-05 2006-12-27 フジノン株式会社 内視鏡の挿入補助具
US20050240153A1 (en) * 2004-01-23 2005-10-27 Opie John C Vascular sheath
US7854731B2 (en) 2004-03-18 2010-12-21 C. R. Bard, Inc. Valved catheter
US7594910B2 (en) 2004-03-18 2009-09-29 C. R. Bard, Inc. Catheter connector
US8083728B2 (en) 2004-03-18 2011-12-27 C. R. Bard, Inc. Multifunction adaptor for an open-ended catheter
US7594911B2 (en) 2004-03-18 2009-09-29 C. R. Bard, Inc. Connector system for a proximally trimmable catheter
US7578803B2 (en) * 2004-03-18 2009-08-25 C. R. Bard, Inc. Multifunction adaptor for an open-ended catheter
US20050209608A1 (en) * 2004-03-22 2005-09-22 O'heeron Peter T Trocar seal
US7377915B2 (en) 2004-04-01 2008-05-27 C. R. Bard, Inc. Catheter connector system
CN1946451A (zh) 2004-04-30 2007-04-11 C.R.巴德有限公司 静脉插管的阀式护套导入器
US7469458B1 (en) * 2004-08-11 2008-12-30 Proteckt Catheters, Llc Method of assembling a catheter with integrated pre-slit cannula diaphragm
DE102004045586B3 (de) * 2004-09-17 2006-05-04 Karl Storz Gmbh & Co. Kg Ventil für medizinische Instrumente
US8932260B2 (en) 2004-11-29 2015-01-13 C. R. Bard, Inc. Reduced-friction catheter introducer and method of manufacturing and using the same
US8403890B2 (en) 2004-11-29 2013-03-26 C. R. Bard, Inc. Reduced friction catheter introducer and method of manufacturing and using the same
US8926564B2 (en) 2004-11-29 2015-01-06 C. R. Bard, Inc. Catheter introducer including a valve and valve actuator
US9597483B2 (en) 2004-11-29 2017-03-21 C. R. Bard, Inc. Reduced-friction catheter introducer and method of manufacturing and using the same
US8303543B2 (en) * 2005-03-07 2012-11-06 Ramzi Abulhaj Bloodless catheter and needle shielding catheter insertion apparatus
JP4778259B2 (ja) * 2005-04-19 2011-09-21 日本シャーウッド株式会社 留置針セット
US7875019B2 (en) 2005-06-20 2011-01-25 C. R. Bard, Inc. Connection system for multi-lumen catheter
CN101242868B (zh) 2005-07-06 2010-07-28 血管途径公司 静脉导管插入装置及其使用方法
US8162894B2 (en) * 2005-09-09 2012-04-24 Cook Medical Technologies Llc Valve opener
US7682341B2 (en) * 2005-11-09 2010-03-23 Medikit Co., Ltd Indwelling needle
JP5184371B2 (ja) * 2005-12-29 2013-04-17 ダブリュー.エル.ゴア アンド アソシエイツ,インコーポレイテッド カテーテルのフラッシュ用の注射器作動型弁とその方法
EP2364738B1 (de) * 2006-03-01 2019-05-29 Becton, Dickinson and Company KONTROLLIERTER RÜCKFLUSS FÜR GEFÄßZUGANGSVORRICHTUNGEN
BRPI0708423A8 (pt) * 2006-03-01 2018-04-10 Becton Dickinson Co retrocesso controlado para dispositivos de acesso vascular
EP2049194A1 (de) * 2006-08-11 2009-04-22 Nypro Inc. Medizinisches ventil mit expandierbarem teil
CA2663152C (en) 2006-09-29 2014-12-02 Tyco Healthcare Group Lp Surgical fluid transfer apparatus
ES2324571B1 (es) * 2006-10-10 2010-05-25 Jose Castillo Vaquera Conjunto de canula con sistema antirreflujo para evitar la salida de fluidos y cateter con dispositivo de seguridad para evitar pinchazos accidentales.
JP4994775B2 (ja) * 2006-10-12 2012-08-08 日本コヴィディエン株式会社 針先保護具
US7771412B2 (en) * 2006-10-18 2010-08-10 Insulet Corporation Environmental seal for fluid delivery device
US8308691B2 (en) 2006-11-03 2012-11-13 B. Braun Melsungen Ag Catheter assembly and components thereof
DE102006058719A1 (de) * 2006-12-13 2008-06-19 Arzneimittel Gmbh Apotheker Vetter & Co. Ravensburg Aufsatz für eine Spritze oder eine Karpule
JP4909097B2 (ja) * 2007-01-17 2012-04-04 日本コヴィディエン株式会社 留置針
US20080215014A1 (en) * 2007-03-01 2008-09-04 Greg Nordgren Manually activated flow/no flow medical slit valves and related methods
JP5139518B2 (ja) 2007-05-07 2013-02-06 バスキュラー・パスウェイズ・インコーポレイテッドVascular Pathways Inc. 静脈カテーテル挿入装置
US20080312662A1 (en) * 2007-06-13 2008-12-18 Hickingbotham Dyson W Self Sealing Cannula / Aperture Closure Cannula
CA2684712C (en) * 2007-06-22 2016-04-05 Medical Components, Inc. Tearaway sheath assembly with hemostasis valve
MX2010001623A (es) * 2007-09-18 2010-03-15 Medical Components Inc Ensamble de funda desgarrable con valvula hendida de hemostasis.
US8608702B2 (en) 2007-10-19 2013-12-17 C. R. Bard, Inc. Introducer including shaped distal region
DE102007050840A1 (de) * 2007-10-24 2009-04-30 Horst Melzer Infusionsvorrichtung
WO2009089094A2 (en) 2008-01-03 2009-07-16 University Of Southern California Implantable drug-delivery devices, and apparatus and methods for refilling the devices
MX2010009309A (es) * 2008-03-14 2010-09-24 Medical Components Inc Cubierta del introductor desprendible con valvula hemostatica.
US9421065B2 (en) 2008-04-02 2016-08-23 The Spectranetics Corporation Liquid light-guide catheter with optically diverging tip
CN103349803B (zh) 2008-05-08 2016-12-28 迷你泵有限责任公司 可植入药物传送装置与用于填充该装置的设备和方法
US9101748B2 (en) * 2008-05-08 2015-08-11 Becton, Dickinson And Company Push-button blood control
US8366684B2 (en) * 2008-05-12 2013-02-05 Becton, Dickinson And Company Intravenous catheter blood control device
US7938805B2 (en) * 2008-05-19 2011-05-10 Becton, Dickinson And Company Radially compressible blood control valve
US8052647B2 (en) * 2008-05-21 2011-11-08 Medical Components, Inc. Vascular guide wire introducer assembly and valve therefor
US8979828B2 (en) 2008-07-21 2015-03-17 The Spectranetics Corporation Tapered liquid light guide
US8105308B2 (en) * 2008-08-02 2012-01-31 Ghodsian Laboratories, Inc. Permanent umbilical hollow tube
US8679063B2 (en) 2009-02-11 2014-03-25 Becton, Dickinson And Company Systems and methods for providing a catheter assembly
US8361038B2 (en) 2009-02-11 2013-01-29 Becton, Dickinson And Company Systems and methods for providing a flow control valve for a medical device
US8469928B2 (en) * 2009-02-11 2013-06-25 Becton, Dickinson And Company Systems and methods for providing a flushable catheter assembly
US8574203B2 (en) * 2009-02-11 2013-11-05 Becton, Dickinson And Company Systems and methods for providing a flushable catheter assembly
USRE45896E1 (en) 2009-02-11 2016-02-23 Becton, Dickinson And Company Systems and methods for providing a catheter assembly
US9399120B2 (en) 2009-03-02 2016-07-26 Becton, Dickinson And Company Bi-directional cannula feature capture mechanism
US8496623B2 (en) * 2009-03-02 2013-07-30 Becton, Dickinson And Company Bi-directional cannula feature capture mechanism
JP5836939B2 (ja) 2009-06-22 2015-12-24 エヌピー メディカル インコーポレイテッド 改善された背圧密閉を有する医療用弁
WO2010151825A1 (en) 2009-06-26 2010-12-29 C. R. Bard, Inc. Proximally trimmable catheter including pre-attached bifurcation and related methods
DE202009009602U1 (de) 2009-07-15 2009-12-10 B. Braun Melsungen Ag Kathetervorrichtung mit Nadelschutz
US8388583B2 (en) * 2009-08-20 2013-03-05 Becton, Dickinson And Company Systems and methods for providing a flushable catheter assembly
EP2489393A4 (de) * 2009-10-16 2013-04-03 Terumo Corp Platzierungsnadel und platzierungsnadelanordnung
DE102009052962A1 (de) 2009-11-12 2011-06-01 B. Braun Melsungen Ag Kathetereinführvorrichtung
US20110125097A1 (en) * 2009-11-24 2011-05-26 Shaw Thomas J Catheter Introducer with Hub Seal and Removal Tab
MX2012006598A (es) * 2009-12-23 2012-06-19 Alcon Res Ltd Canula trocar de valvula oftalmica.
US8343106B2 (en) * 2009-12-23 2013-01-01 Alcon Research, Ltd. Ophthalmic valved trocar vent
US9950139B2 (en) 2010-05-14 2018-04-24 C. R. Bard, Inc. Catheter placement device including guidewire and catheter control elements
US9872971B2 (en) 2010-05-14 2018-01-23 C. R. Bard, Inc. Guidewire extension system for a catheter placement device
US10384039B2 (en) 2010-05-14 2019-08-20 C. R. Bard, Inc. Catheter insertion device including top-mounted advancement components
JP5562130B2 (ja) * 2010-06-14 2014-07-30 日本コヴィディエン株式会社 雄コネクター及びこれを備えた輸液ラインの接続装置
US9138572B2 (en) * 2010-06-24 2015-09-22 Np Medical Inc. Medical valve with fluid volume alteration
AU2015203793B2 (en) * 2010-06-25 2016-06-23 Smiths Medical Asd, Inc. Catheter assembly with seal member
US8652104B2 (en) * 2010-06-25 2014-02-18 Smiths Medical Asd, Inc. Catheter assembly with seal member
AU2016225788B2 (en) * 2010-06-25 2017-10-19 Smiths Medical Asd, Inc. Catheter assembly with seal member
US9545495B2 (en) 2010-06-25 2017-01-17 Smiths Medical Asd, Inc. Catheter assembly with seal member
WO2012002015A1 (ja) * 2010-06-30 2012-01-05 テルモ株式会社 接続具および留置針組立体
US8361020B2 (en) 2010-07-15 2013-01-29 Becton, Dickinson And Company Catheter assembly and pierced septum valve
US8357119B2 (en) * 2010-07-15 2013-01-22 Becton, Dickinson And Company Catheter assembly and pierced septum valve
US9028425B2 (en) 2010-07-15 2015-05-12 Becton, Dickinson And Company Vented blood sampling device
WO2012020633A1 (ja) * 2010-08-10 2012-02-16 テルモ株式会社 留置針および留置針組立体
US8328759B2 (en) 2010-08-13 2012-12-11 William Joseph Donawick Intraluminal cannula placement apparatus utilizing a specialized cannula for use with a previously inserted I.V. catheter
US8864715B2 (en) * 2010-09-08 2014-10-21 Becton, Dickinson And Company Assembly method for catheter with blood control
US8932259B2 (en) * 2010-09-13 2015-01-13 Becton, Dickinson And Company Catheter assembly
US20120177436A1 (en) * 2011-01-09 2012-07-12 Labombard Denis E Tubular slide lock mechanism
US8690833B2 (en) 2011-01-31 2014-04-08 Vascular Pathways, Inc. Intravenous catheter and insertion device with reduced blood spatter
EP2678065B1 (de) 2011-02-25 2019-09-11 C.R. Bard Inc. Vorrichtung zum einsetzen medizinischer komponenten mit einer einziehbaren nadel
US9259554B2 (en) 2011-03-07 2016-02-16 Becton, Dickinson And Company Systems and methods to compensate for compression forces in an intravascular device
US8641675B2 (en) 2011-03-07 2014-02-04 Becton, Dickinson And Company Systems and methods for preventing septum damage in an intravascular device
US9603997B2 (en) 2011-03-14 2017-03-28 Minipumps, Llc Implantable drug pumps and refill devices therefor
US10286146B2 (en) 2011-03-14 2019-05-14 Minipumps, Llc Implantable drug pumps and refill devices therefor
US9919099B2 (en) * 2011-03-14 2018-03-20 Minipumps, Llc Implantable drug pumps and refill devices therefor
JP5253534B2 (ja) * 2011-03-15 2013-07-31 メディキット株式会社 留置用カテーテル
WO2012133428A1 (ja) 2011-03-28 2012-10-04 テルモ株式会社 カテーテル組立体
WO2012141748A1 (en) 2011-04-11 2012-10-18 Upstream Peripheral Technologies Needle and guidewire holder
ES2662356T3 (es) 2011-04-27 2018-04-06 Kpr U.S., Llc Conjuntos de catéter IV de seguridad
US8591467B2 (en) 2011-07-25 2013-11-26 Covidien Lp Vascular access assembly and safety device
EP2760520A1 (de) 2011-09-26 2014-08-06 Covidien LP Sicherheitskatheter
WO2013048768A1 (en) 2011-09-26 2013-04-04 Covidien Lp Safety iv catheter and needle assembly
US9089671B2 (en) 2011-10-06 2015-07-28 Becton, Dickinson And Company Systems and methods for sealing a septum within a catheter device
US9126012B2 (en) * 2011-10-06 2015-09-08 Becton, Dickinson And Company Intravenous catheter with duckbill valve
US9155863B2 (en) * 2011-10-06 2015-10-13 Becton, Dickinson And Company Multiple use stretching and non-penetrating blood control valves
US9358364B2 (en) * 2011-10-06 2016-06-07 Becton, Dickinson And Company Activator attachment for blood control catheters
US9155864B2 (en) * 2011-10-06 2015-10-13 Becton, Dickinson And Company Multiple use blood control valve with center and circumferential slits
US9155876B2 (en) * 2011-10-06 2015-10-13 Becton, Dickinson And Company Port valve of a blood control catheter
US8834422B2 (en) 2011-10-14 2014-09-16 Covidien Lp Vascular access assembly and safety device
US9737686B2 (en) * 2012-03-12 2017-08-22 Becton, Dickinson And Company Catheter adapter port valve
SE537334C2 (sv) 2012-04-27 2015-04-07 Vigmed Ab Skyddsanordning för nålspets och monteringsanordning
US9579486B2 (en) 2012-08-22 2017-02-28 Becton, Dickinson And Company Blood control IV catheter with antimicrobial properties
US9408569B2 (en) 2012-11-03 2016-08-09 ProVazo LLC Vascular blood sampling catheter
JP6347912B2 (ja) * 2012-11-30 2018-06-27 ニプロ株式会社 留置針組立体
US9522254B2 (en) 2013-01-30 2016-12-20 Vascular Pathways, Inc. Systems and methods for venipuncture and catheter placement
US9750928B2 (en) 2013-02-13 2017-09-05 Becton, Dickinson And Company Blood control IV catheter with stationary septum activator
US9320881B2 (en) * 2013-02-13 2016-04-26 Becton, Dickinson And Company Septum actuator with insertion depth limiter and compression compensator
US9695323B2 (en) 2013-02-13 2017-07-04 Becton, Dickinson And Company UV curable solventless antimicrobial compositions
US9717886B2 (en) 2013-03-12 2017-08-01 Teleflex Medical Incorporated Safety clip for a needle
US10357635B2 (en) 2013-03-12 2019-07-23 Teleflex Medical Incorporated Catheter insertion device
US9381320B2 (en) 2013-03-18 2016-07-05 Becton, Dickinson And Company Multiple-use intravenous catheter assembly septum and septum actuator
US9775972B2 (en) * 2013-07-30 2017-10-03 Becton, Dickinson And Company Interlocking needle hub and catheter hub actuator to increase rigidity of IV catheter assembly
GB2508570C (en) 2013-08-21 2017-11-08 Braun Melsungen Ag Catheter assembly
US9895525B2 (en) * 2014-01-21 2018-02-20 Becton, Dickinson And Company Ported catheter adapter with integrated septum actuator retention
US9750925B2 (en) 2014-01-21 2017-09-05 Becton, Dickinson And Company Ported catheter adapter having combined port and blood control valve with venting
JPWO2015141366A1 (ja) * 2014-03-20 2017-04-06 テルモ株式会社 カテーテル組立体
US9675793B2 (en) 2014-04-23 2017-06-13 Becton, Dickinson And Company Catheter tubing with extraluminal antimicrobial coating
US10376686B2 (en) 2014-04-23 2019-08-13 Becton, Dickinson And Company Antimicrobial caps for medical connectors
US9789279B2 (en) 2014-04-23 2017-10-17 Becton, Dickinson And Company Antimicrobial obturator for use with vascular access devices
US10154904B2 (en) * 2014-04-28 2018-12-18 Edwards Lifesciences Corporation Intravascular introducer devices
CN104043161A (zh) * 2014-06-27 2014-09-17 陈伟权 一种直型留置针
US10232088B2 (en) 2014-07-08 2019-03-19 Becton, Dickinson And Company Antimicrobial coating forming kink resistant feature on a vascular access device
US10232146B2 (en) 2014-09-05 2019-03-19 C. R. Bard, Inc. Catheter insertion device including retractable needle
US20160106971A1 (en) * 2014-10-20 2016-04-21 Pedro Manuel Servin de la Mora Godinez Peripheral IV Catheter with Bi-Valve Secure System
WO2016152949A1 (ja) * 2015-03-24 2016-09-29 テルモ株式会社 医療用針
WO2017049150A1 (en) * 2015-09-18 2017-03-23 Becton, Dickinson And Company Safety iv catheter with molded-open blood control valve
US10357636B2 (en) 2015-10-28 2019-07-23 Becton, Dickinson And Company IV access device having an angled paddle grip
US10245416B2 (en) 2015-10-28 2019-04-02 Becton, Dickinson And Company Intravenous catheter device with integrated extension tube
US10413665B2 (en) 2015-11-25 2019-09-17 Insulet Corporation Wearable medication delivery device
WO2017136268A1 (en) 2016-02-04 2017-08-10 Insulet Corporation Anti-inflammatory cannula
US10238852B2 (en) 2016-10-05 2019-03-26 Becton, Dickinson And Company Septum housing
USD835262S1 (en) 2016-10-05 2018-12-04 Becton, Dickinson And Company Intravenous catheter assembly
USD819802S1 (en) 2016-10-05 2018-06-05 Becton, Dickinson And Company Catheter adapter
USD844781S1 (en) 2016-10-05 2019-04-02 Becton, Dickinson And Company Needle hub
USD837368S1 (en) 2016-10-05 2019-01-01 Becton, Dickinson And Company Catheter adapter grip
WO2018096549A1 (en) * 2016-11-23 2018-05-31 Neeraj Gupta Intravenous catheter with a self-activating mechanism for preventing back-flow of blood
WO2018133017A1 (zh) * 2017-01-20 2018-07-26 福建省百仕韦医用高分子股份有限公司 具反复防血液逆流留置导管组件
JP2019022544A (ja) * 2017-07-21 2019-02-14 株式会社トップ 留置針組立体
WO2019027024A1 (ja) * 2017-08-02 2019-02-07 ニプロ株式会社 止血弁付留置針および留置針組立体

Family Cites Families (39)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2817102C2 (de) 1978-04-19 1985-01-24 Dr. Eduard Fresenius, Chemisch-Pharmazeutische Industrie Kg, 6380 Bad Homburg, De
DE3000903C1 (de) 1980-01-11 1989-09-21 Fresenius Chem Pharm Ind Verbindungseinrichtung zum Anschluss von Kanuelen,Kathetern oder Schlaeuchen
DE3100622C2 (de) 1980-04-18 1989-10-19 Dr. Eduard Fresenius, Chemisch-Pharmazeutische Industrie Kg, 6380 Bad Homburg, De
US4512766A (en) * 1982-12-08 1985-04-23 Whitman Medical Corporation Catheter valve
US4842591A (en) 1988-01-21 1989-06-27 Luther Ronald B Connector with one-way septum valve, and assembly
DE3809127C1 (de) * 1988-03-18 1989-04-13 B. Braun Melsungen Ag, 3508 Melsungen, De
CH678817A5 (de) 1989-04-24 1991-11-15 Sterimed Gmbh
DE4000764A1 (de) * 1990-01-12 1991-07-18 Braun Melsungen Ag Ansatzstueck
US5053014A (en) 1990-02-01 1991-10-01 Critikon, Inc. Catheter with controlled valve
US4967490A (en) 1990-02-06 1990-11-06 Edwin Berger Dryer exhaust vent
US5085645A (en) * 1990-08-15 1992-02-04 Becton, Dickinson And Company Apparatus and method for a catheter adapter with valve
US5215538A (en) * 1992-02-05 1993-06-01 Abbott Laboratories Connector-activated in-line valve
US5458640A (en) * 1993-01-29 1995-10-17 Gerrone; Carmen J. Cannula valve and seal system
DE4311715C2 (de) 1993-04-08 1996-02-01 Fresenius Ag Portkanüle
US5350363A (en) * 1993-06-14 1994-09-27 Cordis Corporation Enhanced sheath valve
US5445623A (en) * 1993-07-28 1995-08-29 Richmond; Frank M. Drip chamber with luer fitting
US5405323A (en) * 1994-02-22 1995-04-11 Aeroquip Corporation Catheter check valve assembly
US5390898A (en) * 1994-04-06 1995-02-21 Habley Medical Technology Corporation Needleless dual direction check valve
US5820601A (en) * 1994-06-20 1998-10-13 Critical Device Corporation Needleless injection site
US5599305A (en) * 1994-10-24 1997-02-04 Cardiovascular Concepts, Inc. Large-diameter introducer sheath having hemostasis valve and removable steering mechanism
DE4442352C1 (de) * 1994-11-29 1995-12-21 Braun Melsungen Ag Ventilvorrichtung
US5830189A (en) 1995-06-07 1998-11-03 Johnson & Johnson Medical, Inc. Catheter hub to nose engagement
US5584808A (en) * 1995-06-20 1996-12-17 Healy; Patrick M. Valve mechanism
US5954313A (en) * 1995-12-29 1999-09-21 Rymed Technologies, Inc. Medical intravenous administration line connectors having a luer activated valve
IT1285266B1 (it) * 1996-02-26 1998-06-03 Borla Ind Connettore con valvola di protezione per linee medicali di infusione/ trasfusione e simili.
US5817069A (en) * 1996-02-28 1998-10-06 Vadus, Inc. Valve assembly
US20020029020A1 (en) * 2000-01-06 2002-03-07 Cote Andrew L. Apparatus for reducing fluid drawback through a medical valve
US6883778B1 (en) * 1996-11-18 2005-04-26 Nypro Inc. Apparatus for reducing fluid drawback through a medical valve
DE69728422D1 (de) * 1996-11-18 2004-05-06 Nypro Inc Abwischbares luer-ventil
US20020013556A1 (en) * 1996-11-18 2002-01-31 Cote Andrew L. Swabbable luer-activated valve
US6245048B1 (en) * 1996-12-16 2001-06-12 Icu Medical, Inc. Medical valve with positive flow characteristics
US5954698A (en) * 1997-01-08 1999-09-21 Vadus, Inc. Catheter apparatus having valved catheter hub and needle protector
US5967490A (en) * 1997-01-08 1999-10-19 Vadus, Inc. Catheter hubs having a valve
US5911710A (en) * 1997-05-02 1999-06-15 Schneider/Namic Medical insertion device with hemostatic valve
US6113068A (en) * 1998-10-05 2000-09-05 Rymed Technologies Swabbable needleless injection port system having low reflux
US6585229B2 (en) * 1999-01-27 2003-07-01 Nypro Inc. Medical nozzle securing apparatus
US6331176B1 (en) * 1999-03-11 2001-12-18 Advanced Cardiovascular Systems, Inc. Bleed back control assembly and method
FR2802432B1 (fr) * 1999-12-16 2002-03-08 Vygon Connecteur a obturation automatique pour raccorder une tete d'injection de liquide a une sortie d'injection
US6699221B2 (en) * 2000-06-15 2004-03-02 Vincent L. Vaillancourt Bloodless catheter

Also Published As

Publication number Publication date
DE60207462D1 (de) 2005-12-29
JP4996015B2 (ja) 2012-08-08
US7008404B2 (en) 2006-03-07
DK1240916T4 (da) 2011-06-14
ES2253462T3 (es) 2006-06-01
US20020128604A1 (en) 2002-09-12
EP1240916A1 (de) 2002-09-18
EP1240916B2 (de) 2011-04-06
EP1240916B1 (de) 2005-11-23
DE60207462T2 (de) 2006-08-03
DK1240916T3 (da) 2006-04-03
ES2253462T5 (es) 2011-08-31
JP2002263197A (ja) 2002-09-17
AT310562T (de) 2005-12-15

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3469572A (en) Apparatus for taking multiple fluid samples
US5405323A (en) Catheter check valve assembly
US7569044B2 (en) Safety needle with positive flush
CN1210081C (zh) 用于皮下植入物的植入器装置
US5509912A (en) Connector
CN100455326C (zh) 带有一体的连接器的多腔导管
EP1998836B1 (de) Abdichtung einer katheternabenbefestigung
US4540411A (en) Catheter placement device
US5330435A (en) Valve for a catheter assembly
ES2294977T3 (es) Válvula lavable de tipo hendidura
US5129891A (en) Catheter attachment device
US5127909A (en) Flapper valve for an insufflation cannula assembly
US5591137A (en) Hemostasis valve with locking seal
EP2258420B1 (de) Reservoiranordnung zur Infusion von Flüssigkeiten
JP3448293B2 (ja) 予めスリットが設けられたシールを有する接続装置
US5830228A (en) Methods and systems for deployment of a detachable balloon at a target site in vivo
CA2448202C (en) Catheter having a low drag septum
US6277100B1 (en) Catheter guide wire introducing device and method
US5395341A (en) One piece vessel dilator/catheter sheath introducer
JP4256776B2 (ja) 弁付き雄ルアー
US4360024A (en) Catheter with liquid flow control means
US5336192A (en) Self-sealing valve device for angiographic catheters
EP2815783B1 (de) Schleuse für Gastrostoma und Gastrostomiekatheterkit
US5312362A (en) Seal for a cannula assembly
JP4866365B2 (ja) 雌コネクタと連結するための自己封止式の雄コネクタ、雌ルアー・コネクタと連結するための自己封止式の雄ルアー・コネクタ、及び雄コネクタを雌コネクタと係合する方法

Legal Events

Date Code Title Description
8363 Opposition against the patent
8366 Restricted maintained after opposition proceedings