DE602004001053T2 - Cartridge for making beverages - Google Patents

Cartridge for making beverages

Info

Publication number
DE602004001053T2
DE602004001053T2 DE200460001053 DE602004001053T DE602004001053T2 DE 602004001053 T2 DE602004001053 T2 DE 602004001053T2 DE 200460001053 DE200460001053 DE 200460001053 DE 602004001053 T DE602004001053 T DE 602004001053T DE 602004001053 T2 DE602004001053 T2 DE 602004001053T2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
cartridge
beverage
according
chamber
storage chamber
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE200460001053
Other languages
German (de)
Other versions
DE602004001053D1 (en
Inventor
Steven Carter
Jan Anders Haegermarck
c/o Kraft Foods Halliday (UK) Limited, Andrew
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Kraft Foods R&D Inc (Munich)
Kraft Foods R&D Inc
Original Assignee
Kraft Foods R&D Inc (Munich)
Kraft Foods R&D Inc
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to GB0301710A priority Critical patent/GB2397500B/en
Priority to GB0301710 priority
Application filed by Kraft Foods R&D Inc (Munich), Kraft Foods R&D Inc filed Critical Kraft Foods R&D Inc (Munich)
Publication of DE602004001053D1 publication Critical patent/DE602004001053D1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE602004001053T2 publication Critical patent/DE602004001053T2/en
Application status is Active legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D85/00Containers, packaging elements or packages, specially adapted for particular articles or materials
    • B65D85/70Containers, packaging elements or packages, specially adapted for particular articles or materials for materials not otherwise provided for
    • B65D85/804Disposable containers or packages with contents which are mixed, infused or dissolved in situ, i.e. without having been previously removed from the package
    • B65D85/8043Packages adapted to allow liquid to pass through the contents
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J31/00Apparatus for making beverages
    • A47J31/06Filters or strainers for coffee or tea makers ; Holders therefor
    • A47J31/0657Filters or strainers for coffee or tea makers ; Holders therefor for brewing coffee under pressure, e.g. for espresso machines
    • A47J31/0668Filters or strainers for coffee or tea makers ; Holders therefor for brewing coffee under pressure, e.g. for espresso machines specially adapted for cartridges
    • A47J31/0673Means to perforate the cartridge for creating the beverage outlet
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J31/00Apparatus for making beverages
    • A47J31/24Coffee-making apparatus in which hot water is passed through the filter under pressure, i.e. in which the coffee grounds are extracted under pressure
    • A47J31/34Coffee-making apparatus in which hot water is passed through the filter under pressure, i.e. in which the coffee grounds are extracted under pressure with hot water under liquid pressure
    • A47J31/36Coffee-making apparatus in which hot water is passed through the filter under pressure, i.e. in which the coffee grounds are extracted under pressure with hot water under liquid pressure with mechanical pressure-producing means
    • A47J31/3666Coffee-making apparatus in which hot water is passed through the filter under pressure, i.e. in which the coffee grounds are extracted under pressure with hot water under liquid pressure with mechanical pressure-producing means whereby the loading of the brewing chamber with the brewing material is performed by the user
    • A47J31/3676Cartridges being employed
    • A47J31/369Impermeable cartridges being employed
    • A47J31/3695Cartridge perforating means for creating the hot water inlet
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J31/00Apparatus for making beverages
    • A47J31/44Parts or details or accessories of beverage-making apparatus
    • A47J31/4403Constructional details
    • A47J31/4407Lids, covers or knobs
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J31/00Apparatus for making beverages
    • A47J31/44Parts or details or accessories of beverage-making apparatus
    • A47J31/4403Constructional details
    • A47J31/446Filter holding means; Attachment of filters to beverage-making apparatus
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J31/00Apparatus for making beverages
    • A47J31/44Parts or details or accessories of beverage-making apparatus
    • A47J31/4492Means to read code provided on ingredient pod or cartridge
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J31/00Apparatus for making beverages
    • A47J31/44Parts or details or accessories of beverage-making apparatus
    • A47J31/54Water boiling vessels in beverage making machines
    • A47J31/56Water boiling vessels in beverage making machines having water-level controls; having temperature controls

Description

  • Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Patrone für die Zubereitung von Getränken und insbesondere auf versiegelte Patronen, die aus im Wesentlichen luft- und wasserundurchlässigen Materialien gebildet sind und die ein oder mehrere Bestandteile für die Zubereitung von Getränken enthalten. The present invention relates to a cartridge for the preparation of beverages and more particularly to sealed cartridges which from substantially air- and water-impermeable materials are formed and which contain one or more ingredients for the preparation of beverages.
  • Es ist zuvor vorgeschlagen worden, Zutaten zur Getränkevorbereitung in individuellen luftundurchlässigen Verpackungen zu versiegeln. It has previously been proposed to seal beverage preparation ingredients in individual air-impermeable packages. Zum Beispiel sind verdichteten gemahlenen Kaffee enthaltende Patronen oder Kapseln für die Verwendung in bestimmten Kaffeezubereitungsmaschinen die allgemein als Espresso-Maschinen bezeichnet werden, bekannt. For example, containing compacted ground coffee, cartridges or capsules for use in certain coffee preparation machines which are generally referred to as espresso machines, are known. Bei der Herstellung von Kaffee unter Benutzung dieser Zubereitungsmaschinen wird die Kaffeepatrone in einer Brühkammer platziert und heißes Wasser wird unter relativ hohen Drücken durch die Patrone durchgeführt, wodurch die aromatischen Kaffeebestandteile aus dem gemahlenen Kaffe extrahiert werden, um das Kaffeegetränk herzustellen. In the production of coffee using these preparation machines the coffee cartridge is placed in a brewing chamber and hot water is carried out under relatively high pressures through the cartridge, whereby the aromatic coffee constituents are extracted from the ground coffee to produce the coffee beverage. Typischerweise arbeiten solche Maschinen unter einem Druck von mehr als 6 × 10 5 Pa. Typically, such machines operate 10 5 Pa at a pressure of greater than 6 x. Die Zubereitungsmaschinen der beschriebenen Art waren bis dato relativ teuer, da die Komponenten der Maschinen wie zB die Wasserpumpen und Dichtungen in der Lage sein müssen, den hohen Drücken zu widerstehen. The preparation machines of the type described were relatively expensive to date, since components of the machine such as the water pumps and seals, must be able to withstand the high pressures.
  • Die The EP 0 272 922 EP 0272922 und and EP 451 980 EP 451 980 haben Getränkepatronen entsprechend dem Oberbegriff des Anspruchs 1 beschrieben. Beverage cartridges have described according to the preamble of claim 1.
  • In der WO 01/58786 wird eine Patrone für die Zubereitung von Getränken beschrieben, die unter einem Druck im Allgemeinen im Bereich von 0,7 bis 2,0 × 10 5 Pa arbeitet. In WO 01/58786, a cartridge for the preparation of beverages is described which operates at a pressure 10 5 Pa is generally in the range of 0.7 to 2.0 x. Jedoch ist die Patrone zum Gebrauch in einer Getränkezubereitungsmaschine für den kommerziellen und industriellen Markt konzipiert und ist ziemlich teuer. However, the cartridge is designed for use in a beverage preparation machine for the commercial and industrial market and is relatively expensive. Daher bleibt der Bedarf nach einer Patrone für die Zubereitung von Getränken bestehen, in der die Patrone und die Getränkezubereitungsmaschine insbesondere für den Heimmarkt in Bezug auf Kosten, Leistung und Zuverlässigkeit geeignet sind. Therefore, the need remains for a cartridge for the preparation of beverages made in which the cartridge and beverage preparation machine are particularly suitable for the domestic market in terms of cost, performance and reliability.
  • In typischen bekannten Getränkepatronen sind der Einlass und der Auslass der Getränkepatronen auf gegenüberliegenden Seiten der Patrone gebildet. In typical known beverage cartridges the inlet and outlet of the beverage cartridges are formed on opposite sides of the cartridge. Dies hat den Nachteil, dass die Getränkezubereitungsmaschine, die verwendet wird, um die Patronen auszugeben, normalerweise eine komplizierte mechanische Anordnung zur Bewegung der Einlass- und Auslassdurchstecher in Eingriff mit der Patrone von gegenüberliegenden Richtung benötigt. This has the disadvantage that the beverage preparation machine used to dispense the cartridges normally requires a complicated mechanical arrangement for moving inlet and outlet piercers into engagement with the cartridge from opposite directions.
  • Zusätzlich können die Einlass- und Auslassdurchstecher auch den Zugang zum Einsetzen und Zurückziehen der Getränkepatrone aus der Getränkezubereitungsmaschine behindern. In addition, the inlet and outlet can also impede access for inserting and withdrawing the beverage cartridge from the beverage preparation machine. In der WO 01/60220 ist eine Getränkepatrone vorgesehen, wobei der Einlass und der Auslass auf derselben Seite der Patrone gebildet sind. In WO 01/60220 a beverage cartridge is provided wherein the inlet and outlet are formed on the same side of the cartridge. Jedoch kann diese Patrone für die Blockierung der Einlassdurchstecher anfällig sein, da sie direkt die Getränkezutaten berühren. However, this cartridge can be prone to blocking the inlet piercer, as they directly affect the beverage ingredients.
  • Dementsprechend stellt die vorliegende Erfindung eine Patrone bereit, die eine oder mehrere Getränkezutaten enthält und aus im Wesentlichen luft- und wasserundurchlässigen Materialien gebildet ist, wobei die Patrone eine Aufbewahrungskammer definiert, die die eine oder mehrere Getränkezutaten enthält und eine Verteilerkammer definiert, wobei die Patrone eine Öffnung umfasst, durch welche die eine oder mehreren Getränkezutaten in die Aufbewahrungskammer eingefüllt werden können, wobei die Öffnung durch einen Deckel verschlossen wird, der einen ersten Abschnitt aufweist, welcher die Verteilerkammer überlagert, und einen zweiten Abschnitt aufweist, welcher die Aufbewahrungskammer überlagert, dadurch gekennzeichnet, dass der erste Abschnitt des Deckels bei Gebrauch durchstechbar ist, um ein Einfließen eines wässrigen Mediums in die Verteilerkammer zu gestatten und der Deckel im Gebrauch durchstechbar ist, um einen Ausfluss des aus dem Zusammenwirken des wässrigen Mediums und Accordingly, the present invention provides a cartridge prepared containing one or more beverage ingredients and from substantially air- and water-impermeable materials, said cartridge defining a storage chamber containing one or more beverage ingredients and defining a manifold chamber, the cartridge being a port through which the can be filled with one or more beverage ingredients in the storage chamber, the opening being closed by a lid having a first portion overlying the manifold chamber and a second portion overlying the storage chamber, characterized that the first portion of the lid is pierceable in use to allow an inflow of an aqueous medium into the manifold chamber and the lid is pierceable in use to a discharge of from the interaction of the aqueous medium and der einen oder mehreren Getränkezutaten in der Aufbewahrungskammer gebildeten Getränks zu gestatten. to allow the one or more beverage ingredients in the storage chamber formed beverage.
  • Es ist zu verstehen, dass mit dem Begriff „Patrone", wie hier verwendet, jede Verpackung, Behälter, Säckchen oder Aufnahme gemeint ist, die eine oder mehrere Getränkezutaten auf die oben beschriebene Weise enthält. Die Patrone kann steif, halb-steif oder flexibel sein. It is to be understood that, as used herein, the term "cartridge", each package, container, sachet or receptacle which contains one or more beverage ingredients in the manner described above. The cartridge may be rigid, semi-rigid or flexible his.
  • Die Patrone der vorliegenden Erfindung enthält eine oder mehrere Getränkezutaten, die für die Bildung eines Getränkeprodukts geeignet sind. The cartridge of the present invention contains one or more beverage ingredients suitable for the formation of a beverage product. Das Getränkeprodukt kann zB Kaffee, Tee, Schokolade oder ein milchbasierendes Getränk mit Milch sein. The beverage product may be, for example, coffee, tea, chocolate or a dairy-based beverage with milk. Die Getränkezutaten können pulverförmig, gemahlen, auf Blättern basierend oder flüssig sein. The beverage ingredients may be powdered, ground, be based or liquid leaves. Die Getränkezutaten können unlöslich oder löslich sein. The beverage ingredients may be insoluble or soluble. Beispiele beinhalten gerösteten und gemahlenen Kaffee, Teeblätter, Schokoladenpulver und Suppenpulver, flüssige milchbasierte Getränke und konzentrierte Fruchtsäfte. Examples include roast and ground coffee, leaf tea, powdered chocolate and soup powder, liquid milk-based beverages and concentrated fruit juices.
  • Die Patrone der vorliegenden Erfindung ist vorteilhaft, insofern als dass das Einströmen und Ausströmen des Getränks aus der Patrone von derselben Seite geschieht, dh durch den Deckel. The cartridge of the present invention is advantageous in so far as that the inflow and outflow of beverage from the cartridge from the same side is done, that is through the lid. Dies ermöglicht einen einfacheren Aufbau des Einlass- und des Auslassdurchstechers einer Getränkezubereitungsmaschine, die mit der Patrone eingesetzt werden soll, da beide Durchstecher auf einer gemeinsamen Ebene vorgesehen werden können. This enables a simpler construction of the inlet and Auslassdurchstechers a beverage preparation machine to be used with the cartridge since both piercers may be provided on a common plane. Zusätzlich kann die Gesamthöhe der Getränkezubereitungsmaschine verringert werden, da es nicht nötig ist, Durchstechvorrichtungen und ihre zugehörigen Strömungsrohre sowohl oberhalb als auch unterhalb der Patrone vorzusehen. In addition, the overall height of the beverage preparation machine may be reduced since it is not necessary to provide both above and below the cartridge piercing means and their associated flow pipes. Der Zugang zum Einsetzen und Herausziehen der Patrone aus der Getränkezubereitungsmaschine wird auch verbessert, da weniger Komponenten über der Patrone positioniert werden müssen. Access to the insertion and removal of the cartridge from the beverage preparation machine is also improved since fewer components need to be positioned above the cartridge. Ebenso ist es vorteilhaft, dass die Patrone der vorliegenden Erfindung eine Verteilerkammer bereitstellt, in welche das wässrige Medium wie zB Wasser bei Gebrauch eingeführt wird. It is also advantageous that the cartridge of the present invention provides a manifold chamber into which the aqueous medium such as water is introduced in use. Die Verteilerkammer ist von der Aufbewahrungskammer, welche die Getränkezutaten enthält, getrennt. The manifold chamber is separated from the storage chamber which contains the beverage ingredients. Somit wird das Verschmutzen des Einlassdurchstechers der Getränkezubereitungsmaschine verhindert, da der Einlassdurchstecher nicht direkt die Getränkezutaten berührt. Thus soiling of the inlet piercer of the beverage preparation machine is prevented since the inlet piercer does not directly contact the beverage ingredients. Weiter verbessert die Verteilerkammer die Zirkulation des Wassers innerhalb der Patrone und verbessert die Gleichmäßigkeit der Strömung des Wassers in und durch die Aufbewahrungskammer. Further, the manifold chamber improves the circulation of the water within the cartridge and improves the evenness of the flow of the water into and through the storage chamber. Dies führt zu einer verbesserten Konsistenz bei der Ausbeute aus den Getränkepatronen. This leads to improved consistency in yield from the beverage cartridges.
  • Bevorzugt umfasst die Patrone weiter eine Auslasskammer, die von einem dritten Abschnitt des Deckels überlagert ist, welcher bei Gebrauch durchstechbar ist, um das Ausströmen des aus dem Zusammenwirken des wässrigen Mediums und der einen oder mehreren Getränkezutaten in der Aufbewahrungskammer gebildeten Getränks erlaubt. Preferably, the cartridge further comprises a discharge chamber which is overlain by a third portion of the lid which is pierceable in use to allow the outflow of beverage formed from the interaction of the aqueous medium and the one or more beverage ingredients in the storage chamber.
  • Bevorzugt umfasst die Auslasskammer eine Auslasstülle. Preferably, the discharge chamber comprises a discharge spout.
  • Bevorzugt sind die Verteilerkammer und die Aufbewahrungskammer durch eine Trennwand geteilt, die eine oder mehrere Öffnungen umfasst. Preferably, the manifold chamber and the storage chamber are divided by a partition comprising one or more openings. Die Öffnungen sind so bemessen, dass sie den Durchtritt der einen oder mehreren Getränkezutaten aus der Aufbewahrungskammer in die Verteilerkammer verhindern. The apertures are sized to prevent passage of the one or more beverage ingredients from the storage chamber into the manifold chamber. Wenn die Getränkezutaten nicht durch die Öffnungen hindurchtreten können, wird die Verteilerkammer frei von Getränkezutaten gehalten. When the beverage ingredients can not pass through the apertures the manifold chamber is kept free of beverage ingredients.
  • Bevorzugt umgibt die Verteilerkammer mindestens teilweise die Aufbewahrungskammer. Preferably the manifold chamber at least partially surrounds the storage chamber. In einer Ausführungsform umgibt die Verteilerkammer im Wesentlichen ganz die Aufbewahrungskammer. In one embodiment, the manifold chamber entirely surrounds the storage chamber substantially. Typischerweise umgibt die Verteilerkammer im Wesentlichen ganz die Aufbewahrungskammer und die Öffnungen sind entlang im Wesentlichen der gesamten Grenzfläche zwischen der Verteilerkammer und der Aufbewahrungskammer vorgesehen. Typically the manifold chamber entirely surrounds the storage chamber substantially and the apertures are provided along substantially the entire interface between the manifold chamber and the storage chamber.
  • Bevorzugt haben die Öffnungen eine Breite zwischen 0,25 und 0,35 mm und eine Länge zwischen 1,4 und 1,8 mm. the openings preferably have a width between 0.25 and 0.35 mm and a length between 1.4 and 1.8 mm. Typischerweise sind zwischen 20 und 40 Öffnungen vorgesehen. Typically, between 20 and 40 apertures are provided.
  • Bevorzugt umfasst die Verteilerkammer einen Einlassabschnitt, in dem das wässrige Medium eingeführt wird, wobei der Einlassabschnitt mit dem Rest der Verteilerkammer über eine oder mehrere Öffnungen in Verbindung steht. Preferably, the manifold chamber comprises an inlet portion into which the aqueous medium is introduced, wherein the inlet portion with the remainder of the manifold chamber being in communication via one or more openings. Bevorzugt ist der Einlassabschnitt kreisförmig. Preferably, the inlet portion is circular.
  • Bevorzugt sind die Aufbewahrungskammer und die Auslasskammer durch ein inneres Element getrennt. Preferably, the storage chamber and the discharge chamber are separated by an inner member. Das innere Element kann eine oder mehrere Öffnungen umfassen. The inner member may comprise one or more openings. In einer Ausführungsform umfasst das innere Element einen Filter, um den Durchtritt der einen oder mehreren Getränkezutaten aus der Aufbewahrungskammer in die Auslasskammer zu verhindern, während der Durchtritt des Getränks hierdurch gestattet wird. In one embodiment, the inner member comprises a filter to prevent passage of the one or more beverage ingredients from the storage chamber into the discharge chamber, while the passage of the beverage is allowed therethrough.
  • Vorteilhafterweise ist der Deckel mit dem äußeren Element und dem inneren Element verbunden. Advantageously, the lid to the outer member and the inner member is connected. Typischerweise ist der Deckel mit dem äußeren Element um einen Rand der Patrone herum verbunden und der Deckel ist mit dem inneren Element an oder in der Nähe einer Mitte der Patrone verbunden. Typically, the lid with the outer member is connected to an edge of the cartridge around the lid and connected to the inner member at or near a center of the cartridge. Der Deckel kann mit einer Auslasstülle des inneren Elements verbunden sein. The lid may be connected to a discharge spout of the inner member.
  • Bevorzugt weist das äußere Element eine größere Steifheit als der Deckel auf. Preferably, the outer member has a greater rigidity than the lid.
  • Bevorzugt ist die Stelle des Durchstechens des Deckels, um das Einströmen und das Ausströmen zu gestatten, so gewählt, dass das wässrige Medium, das durch die Patrone tritt, sich allgemein vom Einlass zum Auslass nach innen bewegt. Preferably, the location of piercing of the lid to allow the inflow and outflow is chosen so that the aqueous medium passing through the cartridge moves generally inwardly from the inlet to the outlet.
  • Ebenso bevorzugt ist die Patrone so geformt, dass das wässrige Medium durch die Aufbewahrungskammer allgemein in einer Aufwärtsrichtung durchtritt. Also preferably, the cartridge is shaped such that the aqueous medium in general passes through the storage chamber in an upward direction.
  • Die vorliegende Erfindung stellt auch eine Vielzahl von Patronen bereit, wobei jede Patrone wie oben beschrieben ist, wobei die Prozentausbeute des Getränks, das aus der einen oder mehreren Getränkezutaten, die in den Patronen enthalten sind, hergestellt wurde, innerhalb einer Standardabweichung von 1% übereinstimmt. The present invention also provides a plurality of cartridges ready, each cartridge as described above, wherein the percentage yield of the beverage that was prepared from the one or more beverage ingredients contained in the cartridges coincides within one standard deviation of 1% ,
  • Die vorliegende Erfindung stellt auch ein Verfahren zur Verwendung einer wie oben beschriebenen Patrone bereit, wobei die Patrone relativ zu einem oder mehreren, statischen Durchstechelementen verschoben wird, um den Einlass in und den Auslass aus der Patrone zu bilden. The present invention also provides a method of using a cartridge as described above wherein the cartridge is displaced relative to one or more static piercing elements in order to form the inlet to and the outlet from the cartridge. Dies ist vorteilhaft, da ein vereinfachter Durchstechmechanismus verwendet werden kann, der nicht ausgelenkt oder auf andere Weise bewegt werden muss. This is advantageous in that a simplified piercing mechanism may be used, which must not be deflected or otherwise moved. Da zusätzlich die Durchstechelemente statisch sind, kann eine präzisere Ausrichtung der Patrone und der Durchstechelemente erreicht werden, was zu einer verbesserten Leistung und weniger Spritzen des wässrigen Mediums, insbesondere am Auslass führt. In addition, since the piercing elements are static a more precise alignment of the cartridge and the piercing elements may be achieved resulting in improved performance and less splashing of the aqueous medium, particularly at the outlet.
  • In der folgenden Beschreibung werden die Bezeichnungen „oberer" und „unterer" und Äquivalente dazu benutzt, um das Positionierungsverhältnis von Merkmalen der Erfindung zu beschreiben. In the following description the terms "upper" and "lower" and equivalents are used to describe the relational positioning of features of the invention. Die Bezeichnungen „oberer" und „unterer" und Äquivalente sollten so verstanden werden, als dass sie sich auf die Patrone (oder andere Komponenten) in ihrer normalen Orientierung zum Einsetzen in eine Getränkezubereitungsmaschine und zum nachfolgenden Verabreichen beziehen, wie zB in The terms "upper" and "lower" and equivalents should be understood as to refer to the cartridge (or other components) in its normal orientation for insertion into a beverage preparation machine and subsequent dispensing as for example in 4 4 gezeigt. shown. Insbesondere beziehen sich „oberer" und „unterer" jeweils auf die relativen Positionen näher oder weiter entfernt von einer oberen Fläche In particular, refer "upper" and "lower" in each case closer to the relative positions or further from a top surface 11 11 der Patrone. of the cartridge. Zusätzlich werden die Begriffe „innerer" und „äußerer" und Äquivalente dazu verwendet werden, um das Positionierungsverhältnis von Merkmalen der Erfindung zu beschreiben. In addition, the terms "inner" and "outer" and equivalents will be used to describe the relational positioning of features of the invention. Die Bezeichnungen „innerer" und „äußerer" und Äquivalente sollten so verstanden werden, als dass sie sich auf die relativen Positionen in der Patrone (oder anderen Komponenten) beziehen, die jeweils näher oder weiter entfernt von einer Mitte oder einer Hauptachse X der Patrone The terms "inner" and "outer" and equivalents should be understood as to refer to relative positions in the cartridge (or other components) being, respectively, nearer or further from a center or major axis X of the cartridge 1 1 (oder anderer Komponenten) liegen. (Or other component).
  • Ausführungsformen der vorliegenden Erfindung werden nun lediglich beispielhaft unter Bezug auf die beigefügten Zeichnungen beschrieben, wobei: Embodiments of the present invention will now be described by way of example with reference to the accompanying drawings, wherein:
  • 1 1 eine Querschnittszeichnung eines äußeren Elements der ersten und zweiten Ausführungsform der Patrone entsprechend der vorliegenden Erfindung ist; is a cross-sectional drawing of an outer member of first and second embodiments of cartridge according to the present invention;
  • 2 2 eine Querschnittszeichnung eines Details des äußeren Elements der a cross-sectional drawing of a detail of the outer member of the 1 1 ist, das eine nach innen gerichtete zylindrische Erweiterung zeigt; showing an inwardly directed cylindrical extension;
  • 3 3 eine Querschnittszeichnung eines Details des äußeren Elements der a cross-sectional drawing of a detail of the outer member of the 1 1 ist, die einen Schlitz zeigt; showing a slot;
  • 4 4 eine perspektivische Ansicht von oben des äußeren Elements der a perspective view from above of the outer member of the 1 1 ist; is;
  • 5 5 eine perspektivische Ansicht von oben des äußeren Elements der a perspective view from above of the outer member of the 1 1 in einer umgedrehten Orientierung ist; is in an inverted orientation;
  • 6 6 eine Draufsicht von oben des äußeren Elements der a plan view from above of the outer member of the 1 1 ist; is;
  • 7 7 eine Querschnittszeichnung eines inneren Elements der ersten Ausführungsform der Patrone ist; is a cross-sectional drawing of an inner member of the first embodiment of cartridge;
  • 8 8th eine perspektivische Ansicht von oben des inneren Elements der a perspective view from above of the inner member of the 7 7 ist; is;
  • 9 9 eine perspektivische Ansicht von oben des inneren Elements der a perspective view from above of the inner member of the 7 7 in einer umgedrehten Orientierung ist; is in an inverted orientation;
  • 10 10 eine Draufsicht von oben des inneren Elements der a plan view from above of the inner member of the 7 7 ist; is;
  • 11 11 eine Querschnittszeichnung der ersten Ausführungsform der Patrone in einem zusammengebauten Zustand ist; is a cross-sectional drawing of the first embodiment of cartridge in an assembled condition;
  • 12 12 eine Querschnittszeichnung eines inneren Elements der zweiten Ausführungsform der Patrone ist; is a cross-sectional drawing of an inner member of the second embodiment of cartridge;
  • 13 13 eine Querschnittszeichnung eines Details des inneren Elements der a cross-sectional drawing of a detail of the inner member of the 12 12 ist, die ein Loch zeigt; showing a hole;
  • 14 14 eine perspektivische Ansicht von oben des inneren Elements der a perspective view from above of the inner member of the 12 12 ist; is;
  • 15 15 eine perspektivische Ansicht von oben des inneren Elements der a perspective view from above of the inner member of the 12 12 in einer umgedrehten Orientierung ist; is in an inverted orientation;
  • 16 16 eine andere Querschnittszeichnung des inneren Elements der another cross-sectional drawing of the inner member of the 12 12 ist; is;
  • 17 17 eine Querschnittszeichnung eines anderen Details des inneren Elements der a cross-sectional drawing of another detail of the inner member of 12 12 ist, die einen Lufteinlass zeigt; showing an air inlet;
  • 18 18 eine Querschnittszeichnung der zweiten Ausführungsform der Patrone in einem zusammengebauten Zustand ist; is a cross-sectional drawing of the second embodiment of cartridge in an assembled condition;
  • 19 19 eine Querschnittszeichnung eines äußeren Elements der dritten und vierten Ausführungsform der Patrone entsprechend der Erfindung ist; is a cross-sectional drawing of an outer member of third and fourth embodiments of cartridge according to the invention;
  • 20 20 eine Querschnittszeichnung eines Details des äußeren Elements der a cross-sectional drawing of a detail of the outer member of the 19 19 ist, die eine nach innen gerichtete zylindrische Erweiterung zeigt; showing an inwardly directed cylindrical extension;
  • 21 21 eine Draufsicht von oben des äußeren Elements der a plan view from above of the outer member of the 19 19 ist; is;
  • 22 22 eine perspektivische Ansicht von oben des äußeren Elements der a perspective view from above of the outer member of the 19 19 ist; is;
  • 23 23 eine perspektivische Ansicht von oben des äußeren Elements der a perspective view from above of the outer member of the 19 19 in einer umgedrehten Orientierung ist; is in an inverted orientation;
  • 24 24 eine Querschnittszeichnung eines inneren Elements der dritten Ausführungsform der Patrone ist; is a cross-sectional drawing of an inner member of the third embodiment of cartridge;
  • 25 25 eine Draufsicht von oben des inneren Elements der a plan view from above of the inner member of the 24 24 ist; is;
  • 26 26 eine Querschnittszeichnung eines Details des inneren Elements der a cross-sectional drawing of a detail of the inner member of the 24 24 ist, die einen nach innen gewandten oberen Rand zeigt; is showing an inwardly turned upper rim;
  • 27 27 ein perspektivische Ansicht von oben des inneren Elements der a perspective view from above of the inner member of the 24 24 ist; is;
  • 28 28 eine perspektivische Ansicht von oben des inneren Elements der a perspective view from above of the inner member of the 24 24 in einer umgedrehten Orientierung ist; is in an inverted orientation;
  • 29 29 eine Querschnittszeichnung der dritten Ausführungsform der Patrone in einem zusammengebauten Zustand ist; is a cross-sectional drawing of the third embodiment of cartridge in an assembled condition;
  • 30 30 eine Querschnittszeichnung eines inneren Elements der vierten Ausführungsform der Patrone ist; is a cross-sectional drawing of an inner member of the fourth embodiment of cartridge;
  • 31 31 eine Draufsicht von oben des inneren Elements der a plan view from above of the inner member of the 30 30 ist; is;
  • 32 32 eine perspektivische Ansicht von oben des inneren Elements der a perspective view from above of the inner member of the 30 30 ist; is;
  • 33 33 eine perspektivische Ansicht von oben des inneren Elements der a perspective view from above of the inner member of the 30 30 in einer umgedrehten Orientierung ist; is in an inverted orientation;
  • 34 34 eine Querschnittszeichnung der vierten Ausführungsform der Patrone in einem zusammengebauten Zustand ist; is a cross-sectional drawing of the fourth embodiment of cartridge in an assembled condition;
  • 35 35 ist eine vordere perspektivische Ansicht einer Getränkezubereitungsmaschine, die einen Verschlussmechanismus entsprechend der vorliegenden Erfindung beinhaltet; is a front perspective view of a beverage preparation machine including a closure mechanism according to the present invention;
  • 36 36 ist eine vordere perspektivische Ansicht der Maschine der is a front perspective view of the machine of the 35 35 mit einem Patronenkopf in einer offenen Position; with a cartridge head in an open position;
  • 37 37 ist eine hintere perspektivische Ansicht der Maschine der is a rear perspective view of the machine of the 35 35 , wobei einige Teile der Klarheit halber weggelassen sind; With some parts omitted for clarity;
  • 38 38 ist eine andere hintere perspektivische Ansicht der Maschine der is another rear perspective view of the machine of the 35 35 , wobei einige Teile der Klarheit halber weggelassen sind; With some parts omitted for clarity;
  • 39 39 ist eine perspektivische Ansicht des Patronenkopfes der Maschine der is a perspective view of the cartridge head of the machine of 35 35 , wobei einige Teile der Klarheit halber weggelassen sind; With some parts omitted for clarity;
  • 40 40 ist eine andere perspektivische Ansicht des Patronenkopfes der Maschine der is another perspective view of the cartridge head of the machine of 35 35 , die den Verschlussmechanismus der vorliegenden Erfindung verkörpert, wobei einige Teile der Klarheit halber weggelassen sind; Embodying the closure mechanism of the present invention, with some parts omitted for clarity;
  • 41 41 ist eine Querschnittsansicht des Patronenkopfes in einer geschlossenen Position; is a cross-sectional view of the cartridge head in a closed position;
  • 42 42 ist eine Querschnittsansicht des Patronenkopfes in einer offenen Position; is a cross-sectional view of the cartridge head in an open position;
  • 43 43 ist ein Schema der Maschine der is a scheme of the machine 35 35 ; ;
  • 44a 44a und and 44b 44b sind Schemata der ersten und zweiten Code-Erkennungsvorrichtung für die Maschine der are diagrams of first and second code recognition means for the machine of the 35 35 ; ; und and
  • 45 45 ist eine Draufsicht eines Getränks der vorliegenden Erfindung, das einen Barcode umfasst. is a plan view of a beverage of the present invention comprising a barcode.
  • Wie in As in 11 11 gezeigt, umfasst die Patrone shown, the cartridge 1 1 der vorliegenden Erfindung im Allgemeinen ein äußeres Element of the present invention generally comprises an outer member 2 2 , ein inneres Element , An inner member 3 3 und ein Laminat and a laminate 5 5 . , Das äußere Element The outer member 2 2 , das innere Element , The inner member 3 3 und das Laminat and the laminate 5 5 sind zusammengebaut, um die Patrone are assembled to the cartridge 1 1 zu bilden, welche ein inneres form, which has an interior 120 120 zur Aufnahme einer oder mehrerer Getränkezutaten, einen Einlass for receiving one or more beverage ingredients, an inlet 121 121 , einen Auslass , An outlet 122 122 und einen den Einlass and an inlet 121 121 mit dem Auslass to the outlet 122 122 verbindende Getränkeflussweg, der durch das Innere connecting beverage flow, which through the interior 120 120 führt, aufweist. leads, comprising. Der Einlass the inlet 121 121 und der Auslass and the outlet 122 122 sind anfangs durch das Laminat are initially through the laminate 5 5 versiegelt und werden im Gebrauch mittels durch Stechen oder Schneiden des Laminats sealed and in use by piercing or cutting of the laminate 5 5 geöffnet. open. Der Getränkeflussweg wird durch räumliche Beziehungen zwischen dem äußeren Element The beverage flow is by spatial relationships between the outer member 2 2 , dem inneren Element , The inner member 3 3 und dem Laminat, wie im Folgenden erörtert, definiert. and the laminate, as discussed below, is defined. Andere Komponenten können wahlweise in die Patrone Other components may optionally be in the cartridge 1 1 miteingeschlossen werden, wie zB ein Filter are included, such as a filter 4 4 , wie weiter unten beschrieben werden wird. As will be described below.
  • Eine erste Version der Patrone A first version of the cartridge 1 1 , die zum Zwecke des Hintergrunds beschrieben werden wird, ist in den Which will be described for the purpose of the background, is in the 1 1 bis to 11 11 gezeigt. shown. Die erste Version der Patrone The first version of the cartridge 1 1 ist insbesondere zum Gebrauch bei der Ausgabe von gefilterten Produkten wie zB geröstetem und gemahlenem Kaffee oder von Teeblättern konzipiert. is particularly designed for use in dispensing filtered products such as roast and ground coffee or tea leaves. Jedoch können diese Version der Patrone However, this version of the cartridge can 1 1 und andere unten beschriebene Versionen mit anderen Produkten, wie zB Schokolade, Kaffee, Tee, Süßstoffen, Stärkungsmitteln, Geschmacksstoffen, alkoholischen Getränken, aromatisierter Milch, Fruchtsäften, Squashes, Soßen und Desserts verwendet werden. and the other versions described below with other products such as chocolate, coffee, tea, sweeteners, cordials, flavorings, alcoholic beverages, flavored milk, fruit juices, squashes, sauces and desserts are used.
  • Wie aus as from 5 5 ersichtlich ist, ist die Gesamtform der Patrone It can be seen, the overall shape of the cartridge 1 1 allgemein kreis- oder scheibenförmig, wobei der Durchmesser der Patrone generally circular or disc-shaped with the diameter of the cartridge 1 1 wesentlich größer als dessen Höhe ist. is substantially greater than its height. Eine Hauptachse X führt durch die Mitte des äußeren Elements, wie in A major axis X passes through the center of the outer member as shown in 1 1 gezeigt. shown. Typischerweise beträgt der Gesamtdurchmesser des äußeren Elements Typically the overall diameter of the outer member 2 2 74,5 mm ± 6 mm und die Gesamthöhe beträgt 16 mm ± 3 mm. 74.5 mm ± 6mm and the overall height is 16 mm ± 3 mm. Typischerweise beträgt das Volumen der Patrone Typically the volume of the cartridge 1 1 im zusammengebauten Zustand 30,2 mm ± 20%. in the assembled state 30.2 mm ± 20%.
  • Das äußere Element The outer member 2 2 umfasst im Allgemeinen eine schüsselförmige Hülle generally comprises a bowl-shaped shell 10 10 mit einer gebogenen ringförmigen Wand having a curved annular wall 13 13 , einer geschlossenen Oberseite , A closed top 11 11 und einer offenen Unterseite and an open bottom 12 12 . , Der Durchmesser des äußeren Elements The diameter of the outer member 2 2 ist kleiner an der Oberseite is smaller at the top 11 11 verglichen mit dem Durchmesser an der Unterseite compared to the diameter at the bottom 12 12 , was von einer Erweiterung der ringförmigen Wand What from a flaring of the annular wall 13 13 von der geschlossenen Oberseite from the closed top 11 11 zur offenen Unterseite to the open bottom 12 12 herrührt. arises. Die ringförmige Wand The annular wall 13 13 und die geschlossene Oberseite and the closed top 11 11 definieren zusammen eine Aufnahme mit einem Inneren together define a receptacle having an interior 34 34 . ,
  • Eine hohle, nach innen gerichtete zylindrische Erweiterung A hollow inwardly directed cylindrical extension 18 18 ist auf der geschlossenen Oberseite is in the closed top 11 11 zentriert auf der Hauptachse X vorgesehen. centered on the major axis X. Wie klarer in As more clearly in 2 2 gezeigt ist, umfasst die zylindrische Erweiterung is shown, the cylindrical extension 18 18 ein abgestuftes Profil mit ersten, zweiten und dritten Abschnitten a stepped profile having first, second and third portions 19 19 , . 20 20 und and 21 21 . , Der erste Abschnitt The first paragraph 19 19 ist kreiszylindrisch. is circular cylindrical. Der zweite Abschnitt The second section 20 20 hat eine kegelstumpfförmige Form und ist nach innen hin verjüngt. has a frusto-conical shape and is tapered inwardly. Der dritte Abschnitt The third section 21 21 ist ein anderer gerader Kreiszylinder und wird durch eine untere Fläche is another right circular cylinder and by a lower surface 31 31 abgeschlossen. completed. Der Durchmesser des ersten, zweiten und dritten Abschnitts The diameter of the first, second and third portions 19 19 , . 20 20 und and 21 21 fällt schrittweise ab, sodass der Durchmesser der zylindrischen Erweiterung decreases gradually, so that the diameter of the cylindrical extension 18 18 von der Oberseite from the top 11 11 zur geschlossenen unteren Oberfläche to the closed bottom surface 31 31 der zylindrischen Erweiterung abnimmt. the cylindrical extension decreases. Eine allgemein horizontale Schulter A generally horizontal shoulder 32 32 ist auf der zylindrischen Erweiterung is on the cylindrical extension 18 18 an der Verbindung zwischen dem zweiten und dritten Abschnitt at the junction between the second and third portions 20 20 und and 21 21 gebildet. educated.
  • Eine sich nach außen erstreckende Schulter An outwardly extending shoulder 33 33 ist zur Unterseite is to the bottom 12 12 hin im äußeren Element out in the outer member 2 2 gebildet. educated. Die sich nach außen erstreckende Schulter The outwardly extending shoulder 33 33 bildet koaxial mit der ringförmigen Wand is coaxial with the annular wall 13 13 eine sekundäre Wand a secondary wall 15 15 , um so eine ringförmige Spur zu definieren, die ein Übergangstück So as to define an annular track, the transition piece is 16 16 zwischen der sekundären Wand between the secondary wall 15 15 und der ringförmigen Wand and the annular wall 13 13 bildet. forms. Das Sammelrohr The manifold 16 16 führt um den Umfang des äußeren Elements leads around the circumference of the outer member 2 2 herum. around. Eine Reihe von Schlitzen A series of slots 17 17 sind in der ringförmigen Wand are in the annular wall 13 13 auf der Höhe des Übergangsstücks at the height of the transition piece 16 16 vorgesehen, um eine Gas- und Flüssigkeitsverbindung von dem Übergangsstück provided to a gas and liquid compound of the transition piece 16 16 und dem Inneren and the inside 34 34 des äußeren Elements of the outer member 2 2 bereitzustellen. provide. Wie in As in 3 3 gezeigt, umfassen die Schlitze shown comprise slots 17 17 vertikale Schlitze in der ringförmigen Wand vertical slits in the annular wall 13 13 . , Zwischen Between 20 20 und and 40 40 Schlitzen sind vorgesehen. Slots are provided. In der gezeigten Ausführungsform sind In the embodiment shown, 37 37 Schlitze slots 17 17 vorgesehen, die im Allgemeinen in gleichen Abständen um den Umfang des Übergangsstücks provided generally equi-spaced around the circumference of the transition piece 16 16 herum angeordnet sind. are arranged around. Die Schlitze the slots 17 17 sind vorzugsweise zwischen 1,4 und 1,8 mm lang. are preferably between 1.4 and 1.8 mm long. Typischerweise beträgt die Länge jedes Schlitzes 1,6 mm, was 10% der Gesamthöhe des äußeren Elements Typically, the length of each slot is 1.6 mm representing 10% of the overall height of the outer member 2 2 darstellt. represents. Die Breite jedes Schlitzes liegt zwischen 0,25 und 0,35 mm. The width of each slot is between 0.25 and 0.35 mm. Typischerweise beträgt die Breite jedes Schlitzes 0,3 mm. Typically, the width of each slot is 0.3 mm. Die Breite der Schlitze The width of the slots 17 17 ist ausreichend eng, um die Getränkezutaten daran zu hindern, durch sie in das Übergangsstück is sufficiently narrow to prevent the beverage ingredients from carrying them in the transition piece 16 16 entweder während der Aufbewahrung oder während der Benutzung auszutreten. exit either during storage or during use.
  • Eine Einlasskammer An inlet chamber 26 26 ist im äußeren Element is in the outer member 2 2 am Rand des äußeren Elements at the edge of the outer member 2 2 gebildet. educated. Eine zylindrische Wand A cylindrical wall 27 27 ist vorgesehen, wie am klarsten in is provided, as most clearly in 5 5 gezeigt ist, die die Einlasskammer As shown, the inlet chamber the 26 26 darin definiert, und die die Einlasskammer defined therein, and the inlet chamber, the 26 26 vom Inneren from the interior 24 24 des äußeren Elements of the outer member 2 2 abtrennt. separates. Die zylindrische Wand The cylindrical wall 27 27 weist eine obere Fläche has a top surface 28 28 auf, die auf einer Ebene senkrecht zu der Hauptachse X gebildet ist, und weist ein offenes unteres Ende , which is formed on a plane perpendicular to the major axis X and an open lower end 29 29 auf, das koplanar mit der Unterseite on the planar with the bottom 12 12 des äußeren Elements of the outer member 2 2 ist. is. Die Einlasskammer The inlet chamber 26 26 steht über zwei Schlitze is via two slots 30 30 mit dem Übergangsstück with the transition piece 16 16 in Verbindung, wie in in conjunction, as shown in 1 1 gezeigt ist. is shown. Alternativ können zwischen einem und vier Schlitzen verwendet werden, um eine Verbindung zwischen dem Übergangsstück Alternatively, between one and four slots may be used to provide communication between the transition piece 16 16 und der Einlasskammer and the inlet chamber 26 26 herzustellen. manufacture.
  • Ein unteres Ende der sich nach außen erstreckenden Schulter A lower end of the outwardly extending shoulder 33 33 ist mit einem sich nach außen erstreckenden Flansch is provided with an outwardly extending flange 35 35 versehen, der sich senkrecht zu der Hauptachse X erstreckt. provided that extends perpendicular to the major axis X. Typischerweise weist der Flansch Typically, the flange 35 35 eine Breite von zwischen 2 und 4 mm auf. a width of between 2 and 4 mm. Ein Abschnitt des Flansches A portion of the flange 35 35 ist vergrößert, um einen Griff is increased to a handle 24 24 zu bilden, durch den das äußere Element to form, through which the outer member 2 2 gehalten werden kann. can be held. Der Griff The handle 24 24 ist mit einem nach oben gewandten Rand is provided with an upturned rim 25 25 zur Verbesserung des Griffs versehen. provided for improving the grip.
  • Das äußere Element The outer member 2 2 ist als einzelnes ganzheitliches Stück aus hochdichtem Polyethylen, Polypropylen, Polystyrol, Polyester oder einem Verbund zweier oder mehrerer dieser Materialien gebildet. is formed as a single integral piece from high density polyethylene, polypropylene, polystyrene, polyester, or a composite of two or more of these materials. Ein geeignetes Polypropylen ist die Reihe von Polymeren, die von DSM UK Limited (Redditch, United Kingdom) erhältlich sind. A suitable polypropylene is the range of polymers derived from DSM UK Limited (Redditch, United Kingdom) are also available. Das äußere Element kann opak, transparent oder durchscheinend sein. The outer member may be opaque, transparent or translucent. Der Herstellungsprozess kann das Spritzgussverfahren sein. The manufacturing process may be injection molding.
  • Wie in As in 7 7 bis to 10 10 gezeigt, umfasst das innere Element shown includes the inner member 3 3 einen ringförmigen Rahmen an annular frame 41 41 und einen sich nach unten erstreckenden zylindrischen Trichter and a downwardly extending cylindrical funnel 40 40 . , Eine Hauptachse X führt durch die Mitte des inneren Elements A major axis X passes through the center of the inner member 3 3 , wie in , as in 7 7 gezeigt. shown.
  • Wie am besten in As best seen in 8 8th gezeigt ist, umfasst der ringförmige Rahmen As shown, the annular frame comprises 41 41 einen äußeren Rand an outer edge 51 51 und eine innere Nabe and an inner hub 52 52 , die durch zehn gleich beabstandete radiale Speichen , By ten equi-spaced radial spokes 53 53 verbunden sind. are connected. Die innere Nabe The inner hub 52 52 ist ganzheitlich mit dem zylindrischen Trichter is integral with the cylindrical funnel 40 40 ausgebildet und erstreckt sich daraus. and extends therefrom. Filtrationslöcher filtration holes 55 55 sind in dem äußeren Rahmen are in the outer frame 41 41 zwischen den radialen Speichen between the radial spokes 53 53 gebildet. educated. Ein Filter a filter 4 4 ist auf dem ringförmigen Rahmen is on the annular frame 41 41 so angeordnet, dass er die Filtrationslöcher so arranged to the filtration holes 55 55 bedeckt. covered. Der Filter ist vorzugsweise aus einem Material mit einer hohen Nassfestigkeit hergestellt, zB einem vliesartigen Fasermaterial aus Polyester. The filter is preferably made from a material with a high wet strength, for example a non-woven fiber material of polyester. Andere Materialien, die verwendet werden können, beinhalten ein wasserundurchlässiges Zellulosematerial, wie zB ein gewebte Papierfasern umfassendes Zellulosematerial. Other materials which may be used include a water-impermeable cellulosic material, such as a cellulosic material comprising woven paper fibers. Zu den gewebten Papierfasern können Fasern aus Polypropylen, Polyvinylchlorid und/oder Polyethylen beigemischt werden. The woven paper fibers fibers of polypropylene, polyvinyl chloride and / or polyethylene can be admixed. Die Einbeziehung dieser Kunststoffmaterialien in das Zellulosematerial macht das Zellulosematerial verschweißfähig. The incorporation of these plastic materials into the cellulosic material makes the cellulosic material weldable. Der Filter The filter 4 4 kann ebenso mit einem Material, das durch Hitze und/oder Druck aktiviert wird, behandelt oder beschichtet werden, sodass es auf diese Weise am ringförmigen Rahmen may also be a material which is activated by heat and / or pressure, treated or coated so that it in this way, the annular frame 41 41 versiegelt werden kann. can be sealed.
  • Wie in dem Querschnittsprofil der As shown in the cross-sectional profile of the 7 7 gezeigt ist, ist die innere Nabe is shown, the inner hub 52 52 an einer tieferen Position als der äußere Rand at a lower position than the outer rim 51 51 gelegen, was dazu führt, dass der ringförmige Rahmen located, resulting in the annular frame 41 41 ein abfallendes unteres Profil aufweist. having a sloping lower profile.
  • Die obere Fläche jeder Speiche The upper surface of each spoke 53 53 ist mit einer aufrechten Rippe is provided with an upright rib 54 54 versehen, die einen leeren Raum über dem ringförmigen Rahmen provided that an empty space above the annular frame 41 41 in eine Vielzahl von Kanälen in a plurality of channels 57 57 aufteilt. divides. Jeder Kanal each channel 57 57 wird auf jeder Seite durch eine Rippe is on each side by a rib 54 54 und auf einer unteren Fläche durch den Filter and on a lower face by the filter 4 4 begrenzt. limited. Die Kanäle the channels 57 57 erstrecken sich vom äußeren Rand extending from the outer edge 51 51 abwärts zum zylindrischen Trichter downward to the cylindrical funnel 40 40 und öffnen sich in ihn an Öffnungen and open into him at openings 56 56 , die durch die inneren Extremitäten der Rippen Defined by the inner extremities of the ribs 54 54 definiert sind. are defined.
  • Der zylindrische Trichter The cylindrical funnel 40 40 umfasst ein äußeres Rohr comprises an outer tube 42 42 , das einen inneren Ausguss Having an inner spout 43 43 umgibt. surrounds. Der Ausguss the spout 43 43 ist mit dem äußeren Rohr is connected to the outer tube 42 42 an einem oberen Ende des Ausgusses at an upper end of the spout 43 43 mittels eines ringförmigen Flansches by means of an annular flange 47 47 verbunden. connected. Der Ausguss the spout 43 43 umfasst einen Einlass comprising an inlet 45 45 an einem oberen Ende, der mit den Öffnungen at an upper end provided with the openings 56 56 der Kanäle the channels 57 57 in Verbindung steht, und einen Auslass communicates, and an outlet 44 44 an einem unteren Ende, durch den das zubereitete Getränk in eine Tasse oder anderen Behälter ausgegeben wird. at a lower end through which the prepared beverage is discharged into a cup or other container. Der Ausguss the spout 43 43 umfasst einen kegelstumpfförmigen Abschnitt includes a frusto-conical portion 48 48 an einem oberen Ende und einen zylindrischen Abschnitt at an upper end and a cylindrical portion 58 58 an einem unteren Ende. at a lower end. Der zylindrische Abschnitt The cylindrical portion 58 58 kann eine leichte Verjüngung aufweisen, sodass er sich zum Auslass may have a slight taper such that it is the outlet 44 44 hin verengt. through narrowed. Der kegelstumpfförmige Abschnitt The conical portion 48 48 hilft dabei, das Getränk aus den Kanälen helps the drink from the channels 57 57 nach unten zum Auslass down to the outlet 44 44 zu leiten ohne im Getränk Turbulenz hervorzurufen. without inducing turbulence to the beverage. Eine obere Fläche des kegelstumpfförmigen Abschnitts An upper surface of the frusto-conical portion 48 48 ist mit vier Stützen with four supports 49 49 versehen, die in gleichem Abstand um den Umfang des zylindrischen Trichters provided that at the same distance around the circumference of the cylindrical funnel 40 40 angeordnet sind. are arranged. Die Stützrippen The supporting ribs 49 49 definieren dazwischen Kanäle define channels therebetween 50 50 . , Die oberen Kanten der Stützrippen The upper edges of the support ribs 49 49 liegen auf einer Ebene miteinander und senkrecht zur Hauptachse X. are level with one another and perpendicular to the major axis X.
  • Das innere Element The inner member 3 3 kann durch ein einzelnes ganzheitliches Stück aus Polypropylen oder einem ähnlichen Material wie oben beschrieben und durch Spritzgießen auf dieselbe Weise wie das äußere Element As described above and by injection molding in the same manner as the outer member by a single integral piece from polypropylene or a similar material 2 2 gebildet werden. are formed.
  • Alternativ können das innere Element Alternatively, the inner member 3 3 und/oder das äußere Element and / or the outer member 2 2 aus einem biologisch abbaubaren Polymer hergestellt sein. be made from a biodegradable polymer. Beispiele geeigneter Materialien beinhalten abbaubare Polyethylene (zB SPITEK, geliefert von Symphony Environmental, Borehamwood, United Kingdom), biologisch abbaubares Polyesteramid (zB BAK 1095, geliefert von Symphony Environmental), Polymilchsäuren (PLA, geliefert von Carlgil, Minnesota, USA), auf Stärke basierende Polymere, Zellulosederivate und Polypeptide. Examples of suitable materials include degradable polyethylene (for example, SPITEK supplied by Symphony Environmental, Borehamwood, United Kingdom), biodegradable polyester amide (for example, BAK 1095 supplied by Symphony Environmental), poly lactic acids (PLA supplied by Cargil, Minnesota, USA), starch- based polymers, cellulose derivatives and polypeptides.
  • Das Laminat the laminate 5 5 ist aus zwei Schichten gebildet, einer ersten Schicht aus Aluminium und einer zweiten Schicht aus gegossenem Polypropylen. is formed from two layers, a first layer of aluminum and a second layer of cast polypropylene. Die Aluminiumschicht ist zwischen 0,02 und 0,07 mm dick. The aluminum layer is 0.02 to 0.07 mm thick. Die gegossene Polypropylenschicht ist zwischen 0,025 und 0,065 mm dick. The cast polypropylene layer is 0.025 to 0.065 mm thick. In einer Ausführungsform ist die Aluminiumschicht 0,06 mm und die Polypropylenschicht 0,025 mm dick. In one embodiment the aluminum layer is 0.06 mm and the polypropylene layer is 0.025 mm thick. Dieses Laminat ist insbesondere vorteilhaft, da es einen hohen Widerstand gegen Einkräuseln beim Zusammenbau hat. This laminate is particularly advantageous as it has a high resistance to curling during assembly.
  • Als Ergebnis kann das Laminat As a result, the laminate 5 5 im Vorfeld auf die korrekte Größe und Form zugeschnitten werden und nachfolgend zur Zusammenbaustation auf der Fertigungsanlage überführt werden, ohne eine Verformung zu erfahren. be pre-cut to the correct size and shape and subsequently transferred to the assembly station on the production line without undergoing distortion. Dementsprechend ist das Laminat Accordingly, the laminate 5 5 besonders gut zum Schweißen geeignet. particularly well suited for welding. Andere Laminatmaterialien können verwendet werden, inklusive PET/Aluminium/PP, PE/EVOH/PP, PET/metallisiert/PP und Aluminium/PP Laminate. Other laminate materials may be used including PET / Aluminum / PP, PE / EVOH / PP, PET / metallised / PP and Aluminum / PP laminates. Rolllaminatbestand kann anstatt gestanztem Bestand verwendet werden. Roll laminate stock may be used instead of die cut stock.
  • Die Patrone The bullet 1 1 kann mit einem steifen oder halbsteifen Deckel anstatt mit einem flexiblen Laminat verschlossen werden. can be closed with a flexible laminate having a rigid or semi-rigid lid instead.
  • Der Zusammenbau der Patrone Assembly of the cartridge 1 1 beinhaltet die folgenden Schritte: comprising the steps of:
    • a) das innere Element a) the inner member 3 3 wird in das äußere Element is in the outer member 2 2 eingesetzt; used;
    • b) der Filter b) the filter 4 4 wird zugeschnitten und auf das innere Element is cut and the inner member 3 3 so platziert, dass er über dem zylindrischen Trichter placed so that over the cylindrical funnel he 40 40 aufgenommen wird und gegen den ringförmigen Rahmen is received and against the annular frame 41 41 zu liegen kommt; comes to rest;
    • c) das innere Element c) the inner member 3 3 , das äußere Element , Outer member 2 2 und der Filter and the filter 4 4 werden durch Ultraschallschweißen verbunden; are joined by ultrasonic welding;
    • d) die Patrone d) the cartridge 1 1 wird mit einem oder mehreren Getränkezutaten gefüllt; is filled with one or more beverage ingredients;
    • e) das Laminat e) the laminate 5 5 wird auf das äußere Element is to the outer member 2 2 aufgeklebt. glued. Diese Schritte werden im Folgenden im größeren Detail diskutiert werden. These steps will be discussed below in greater detail.
  • Das äußere Element The outer member 2 2 ist mit der offenen Unterseite with the open bottom 12 12 nach oben orientiert. oriented upward. Das innere Element The inner member 3 3 wird dann in das äußere Element is then inserted into the outer member 2 2 eingesetzt, wobei der äußere Rand used, wherein the outer edge 51 51 unter Spielpassung (lose) in einer axialen Erweiterung under clearance (loose) in an axial extension 14 14 an der Oberseite at the top 11 11 der Patrone the cartridge 1 1 aufgenommen wird. is recorded. Die zylindrische Erweiterung The cylindrical extension 18 18 des äußeren Elements of the outer member 2 2 wird gleichzeitig im oberen Abschnitt des zylindrischen Trichters at the same time in the upper portion of the cylindrical funnel 40 40 des inneren Elements of the inner member 3 3 aufgenommen. added. Der dritte Abschnitt The third section 21 21 der zylindrischen Erweiterung the cylindrical extension 18 18 wird innerhalb des zylindrischen Trichters is within the cylindrical funnel 40 40 eingesetzt, wobei die geschlossene unter Fläche used, the closed lower surface 31 31 der zylindrischen Erweiterung the cylindrical extension 18 18 gegen die Stützrippen against the support ribs 49 49 des inneren Elements of the inner member 3 3 drücken. to press. Der Filter The filter 4 4 wird dann über das innere Element is then the inner member 3 3 platziert, sodass das Filtermaterial den äußeren Rand placed, so that the filter material the outer edge 51 51 berührt. touched. Ein Ultraschallschweißprozess wird dann verwendet, um den Filter An ultrasonic welding process is then used to filter 4 4 mit dem inneren Element to the inner member 3 3 und gleichzeitig, im selben Verfahrensschritt, das innere Element and simultaneously in the same process step, the inner member 3 3 mit dem äußeren Element to the outer member 2 2 zu verbinden. connect to. Das innere Element The inner member 3 3 und der Filter and the filter 4 4 sind um den äußeren Rand are around the outer edge 51 51 herum verschweißt. welded around. Das innere Element The inner member 3 3 und das äußere Element and outer member 2 2 sind mittels Schweißnähten um den äußeren Rand are by means of welding seams around the outer edge 41 41 und ebenso die oberen Kanten der Rippen and also the upper edges of the ribs 54 54 verbunden. connected.
  • Wie am klarsten in As shown most clearly in 11 11 gezeigt ist, definieren das äußere Element is shown, define the outer member 2 2 und das innere Element and the inner member 3 3 , wenn miteinander verbunden, einen leeren Raum When joined together, an empty space 130 130 im Inneren internally 120 120 unter dem ringförmigen Flansch under the annular flange 41 41 und außerhalb des zylindrischen Trichters and outside of the cylindrical funnel 40 40 , der eine Filtrationskammer formt. Which forms a filtration chamber. Die Filtrationskammer The filtration chamber 130 130 und die Kanäle and channels 57 57 über dem ringförmigen Rahmen above the annular frame 41 41 sind durch das Filterpapier are protected by the filter paper 4 4 getrennt. separated.
  • Die Filtrationskammer The filtration chamber 130 130 enthält die eine oder die mehreren Getränkezutaten contains the one or more beverage ingredients 200 200 . , Die eine oder die mehreren Getränkezutaten sind in die Filtrationskammer The one or more beverage ingredients in the filtration chamber 130 130 gepackt. packed. Für ein Getränk der gefilterten Art ist die Zutat typischerweise gerösteter und gemahlener Kaffee oder Teeblätter. For a filtered style beverage the ingredient is typically roast and ground coffee or tea leaves. Die Packungsdichte der Getränkezutaten in der Filtrationskammer The packing density of the beverage ingredients in the filtration chamber 130 130 kann je nach Wunsch variiert werden. can ever be varied as desired. Typischerweise enthält die Filtrationskammer für ein gefiltertes Kaffeeprodukt zwischen 5,0 und 10,2 g gerösteten und gemahlenen Kaffee in einem Filtrationsbett einer Dicke von typischerweise 5 bis 14 mm. Typically, the filtration chamber, for a filtered coffee product from 5.0 to 10.2 grams of roast and ground coffee in a filtration bed of thickness of typically 5 to 14 mm. Wahlweise kann das Innere Optionally, the interior 120 120 einen oder mehrerer Körper, wie zB Kugeln, enthalten, die frei innerhalb des Inneren contain one or more bodies, such as spheres, which are free within the interior 120 120 beweglich sind, um die Vermischung durch das Hervorrufen von Turbulenz zu unterstützen und Ablagerungen der Getränkezutaten während der Ausgabe des Getränks abzubauen. are movable to aid mixing by inducing turbulence and breaking down deposits of beverage ingredients during discharge of the beverage.
  • Das Laminat the laminate 5 5 wird dann auf das äußere Element is then applied to the outer member 2 2 durch Bildung einer Schweißnaht by forming a weld 126 126 um den Rand des Laminats around the edge of the laminate 5 5 angebracht, um das Laminat attached to the laminate 5 5 mit der unteren Fläche des sich nach außen erstreckenden Flansches with the lower surface of the outwardly extending flange 35 35 zu verbinden. connect to. Die Schweißnaht the weld 126 126 wird ausgeweitet, um das Laminat will be extended to the laminate 5 5 gegen die untere Kante der zylindrischen Wand against the lower edge of the cylindrical wall 27 27 der Einlasskammer the inlet chamber 26 26 zu versiegeln. to seal. Weiter ist die Schweißnaht Next is the weld 125 125 zwischen dem Laminat between the laminate 5 5 und der unteren Kante des äußeren Rosts and the lower edge of the outer grate 42 42 des zylindrischen Trichters of the cylindrical funnel 40 40 gebildet. educated. Das Laminat the laminate 5 5 bildet die untere Wand der Filtrationskammer forms the lower wall of the filtration chamber 130 130 und versiegelt zudem die Einlasskammer and also seals the inlet chamber 26 26 und den zylindrischen Trichter and the cylindrical funnel 40 40 . , Jedoch besteht vor der Ausgabe ein kleiner Spalt However, there is before the output of a small gap 123 123 zwischen dem Laminat between the laminate 5 5 und der unteren Kante des Auslasses and the lower edge of the outlet 43 43 . , Eine Vielzahl von Schweißverfahren kann verwendet werden, wie zB Heiß- und Ultraschallschweißen, abhängig von den Materialeigenschaften des Laminats A variety of welding methods may be used, such as hot and ultrasonic welding, depending on the material characteristics of the laminate 5 5 . ,
  • Vorteilhafterweise erstreckt sich das innere Element Advantageously, the inner member extends 3 3 zwischen dem äußeren Element between the outer member 2 2 und dem Laminat and the laminate 5 5 . , Das innere Element The inner member 3 3 ist aus einem Material von verhältnismäßiger Steifheit gebildet, wie zB Polypropylen. is formed from a material of relative rigidity, such as polypropylene. Als solches bildet das innere Element As such, the inner member forms 3 3 ein Belastung aufnehmendes Element, das die Aufgabe hat, das Laminat a load receiving element that has the task of the laminate 5 5 und das äußere Element and outer member 2 2 getrennt zu halten, wenn die Patrone kept separately when the cartridge 1 1 zusammengedrückt wird. is compressed. Es ist bevorzugt, dass die Patrone It is preferred that the cartridge 1 1 bei Gebrauch einer Druckkraft zwischen 130 und 280 N ausgesetzt wird. is subjected, in use, a compressive force 130 to 280 N. Die Druckkraft hat die Aufgabe zu verhindern, dass die Patrone unter interner Druckbeaufschlagung versagt, und dient ebenso dazu, das innere Element The compressive force acts to prevent the object that the cartridge failing under internal pressurisation and also serves to the inner member 3 3 und das äußere Element and outer member 2 2 zusammenzuquetschen. zusammenzuquetschen. Dies stellt sicher, dass die inneren Abmessungen der Kanäle und Löcher in der Patrone This ensures that the internal dimensions of passageways and apertures in the cartridge 1 1 festgelegt sind und nicht während der Druckbeaufschlagung der Patrone are fixed and not during pressurisation of the cartridge 1 1 geändert werden können. can be changed.
  • Um die Patrone The cartridge 1 1 zu benutzen, wird sie zuerst in eine Getränkezubereitungsmaschine eingesetzt und der Einlass to use, it is first inserted into a beverage preparation machine and the inlet 121 121 und Auslass and outlet 122 122 werden durch Durchstechelemente der Getränkeherstellungsmaschine geöffnet, die das Laminat durchstechen und zurückfalten. are opened by piercing members of the beverage-making machine that pierce the laminate and fold back. Ein wässriges Medium, typischerweise Wasser, tritt unter Druck in die Patrone An aqueous medium, typically water, under pressure enters the cartridge 1 1 durch den Einlass through the inlet 121 121 in die Einlasskammer into the inlet chamber 26 26 bei einem Druck zwischen 0,1 bis 2,0 bar ein. at a pressure between 0.1 to 2.0 bar a. Von dort wird das Wasser durch die Schlitze From there the water is through the slots 30 30 und um das Sammelrohr and to the manifold 16 16 und in die Filtrationskammer and into the filtration chamber 130 130 der Patrone the cartridge 1 1 durch die Vielzahl der Schlitze through the plurality of slots 17 17 gelenkt. directed. Das Wasser wird durch die Filtrationskammer The water is through the filtration chamber 130 130 radial nach innen gezwungen und vermischt sich mit den darin enthaltenen Getränkezutaten forced radially inwardly and mixes with the beverage ingredients contained therein 200 200 . , Das Wasser wird gleichzeitig durch die Getränkezutaten hindurch nach oben gezwungen. The water is simultaneously forced through the beverage ingredients passes upward. Das durch den Durchgang des Wassers von den Getränkezutaten gebildete Getränk tritt durch den Filter The beverage formed by passage of water from the beverage ingredients passes through the filter 4 4 und die Filtrationslöcher and filtration holes 55 55 in die unter dem ringförmigen Rahmen in under the annular frame 41 41 liegenden Kanäle channels lying 57 57 . , Die Versiegelung des Filters The sealing of the filter 4 4 auf den Speichen on the spokes 53 53 und das Verschweißen des Rands and the welding of the rim 51 51 mit dem äußeren Element to the outer member 2 2 stellen sicher, dass es keine Abkürzungen gibt und dass das gesamte Getränk den Filter ensure that there are no shortcuts and all the beverage filter 4 4 passieren muss. must pass.
  • Das Getränk fließt dann abwärts entlang der zwischen den Rippen The beverage then flows downwardly along the between the ribs 54 54 gebildeten radialen Kanäle radial channels formed 57 57 und durch die Öffnungen and through the openings 56 56 und in den zylindrischen Trichter and into the cylindrical funnel 40 40 . , Das Getränk läuft entlang der Kanäle The beverage runs along the channels 50 50 zwischen den Stützrippen between the support ribs 47 47 und den Ausguss and the spout 43 43 herab zum Auslass down to the outlet 44 44 , wo das Getränk in ein Gefäß wie zB eine Tasse ausgegeben wird. Where the beverage is discharged into a receptacle such as a cup.
  • Bevorzugt umfasst die Getränkezubereitungsmaschine eine Luftreinigungseinrichtung, wobei komprimierte Luft am Ende des Ausgangszyklus durch die Patrone Preferably, the beverage preparation machine comprises an air purge facility, wherein compressed air at the end of the starting cycle through the cartridge 1 1 gedrängt wird, um das verbleibende Getränk in den Behälter auszuspülen. is urged to flush out the remaining beverage into the receptacle.
  • Eine zweite Version der Patrone A second version of cartridge 1 1 entsprechend der vorliegenden Erfindung ist in den according to the present invention is shown in 12 12 bis to 18 18 gezeigt. shown. Die zweite Version der Patrone The second version of the cartridge 1 1 ist insbesondere zum Gebrauch bei der Ausgabe von espressoartigen Produkten, wie zB geröstetem und gemahlenem Kaffee konzipiert, wo es erwünscht ist, ein Getränk mit einem als Crema bekannten Schaum aus kleinen Blasen zu erzeugen. is particularly designed for use in dispensing espresso-like roast and ground coffee where it is desirable to produce a beverage with a known as a crema froth of tiny bubbles. Viele der Merkmale der zweiten Version der Patrone Many of the features of the second version of the cartridge 1 1 sind dieselben wie jene in der ersten Version und gleiche Bezugszeichen wurden zur Bezeichnung gleicher Merkmale verwendet. are the same as those in the first version and like numerals have been used to designate like features. In der folgenden Beschreibung werden die Unterschiede zwischen der ersten und zweiten Version diskutiert. In the following description the differences between the first and second versions will be discussed. Gemeinsame Merkmale, die auf dieselben Weise funktionieren, werden nicht im Detail diskutiert. Common features which function in the same manner will not be discussed in detail.
  • Das äußere Element The outer member 2 2 hat den gleichen Aufbau wie in der ersten Version der Patrone has the same construction as in the first version of cartridge 1 1 und wie in and as in 1 1 bis to 6 6 gezeigt. shown.
  • Der ringförmige Rahmen The annular frame 41 41 des inneren Elements of the inner member 3 3 ist derselbe wie in der ersten Version. is the same as in the first version. Ebenso ist ein Filter Also, a filter 4 4 auf dem ringförmigen Rahmen on the annular frame 42 42 so angeordnet, dass er die Filtrationslöcher so arranged to the filtration holes 55 55 bedeckt. covered. Das äußere Rohr The outer tube 42 42 des zylindrischen Trichters of the cylindrical funnel 40 40 ist auch wie zuvor. is also as before. Jedoch gibt es eine Anzahl von Unterschieden im Aufbau des inneren Elements However, there are a number of differences in the structure of the inner member 2 2 der zweiten Version im Vergleich mit der ersten Version. the second version compared to the first version. Wie in As in 16 16 gezeigt, ist der Ausguss shown, the spout 43 43 mit einer Trennwand with a partition 65 65 versehen, die sich teilweise den Ausguss provided that partially the spout 43 43 herauf vom Auslass up from the outlet 44 44 erstreckt. extends. Die Trennwand the partition 65 65 hilft zu verhindern, dass das Getränk beim Austritt aus dem Ausguss helps to prevent the beverage as it exits the spout 43 43 heraussprüht und/oder -spritzt. out spraying and / or splashing as. Das Profil des Ausgusses The profile of the spout 43 43 ist ebenso verschieden und umfasst ein abgestuftes Profil mit einem deutlichen Knick is also different and comprises a stepped profile with a distinct dog-leg 66 66 in der Nähe des oberen Endes des Rohrs in the vicinity of the upper end of the tube 43 43 . ,
  • Ein Rand a border 67 67 ist aufrecht aus dem ringförmigen Flansch is erect from the annular flange 47 47 stehend vorgesehen, der das äußere Rohr projectingly provided, of the outer tube 42 42 mit dem Ausguss with the spout 43 43 verbindet. combines. Der Rand The edge 67 67 umgibt den Einlass 45 zum Ausguss surrounds the inlet 45 to the spout 43 43 und definiert einen ringförmigen Kanal and defines an annular channel 69 69 zwischen dem Rand between the edge 67 67 und dem oberen Abschnitt des äußeren Rohrs and the upper portion of the outer tube 42 42 . , Der Rand The edge 67 67 ist mit einer nach innen gerichteten Schulter is provided with an inwardly directed shoulder 68 68 versehen. Provided. An einem Punkt um den Umfang des Rands At one point around the circumference of the rim 67 67 herum ist ein Loch around a hole 70 70 in Form eines Schlitzes vorgesehen, der sich von einer oberen Kante des Rands provided in the form of a slot which extends from an upper edge of the hem 67 67 zu einem Punkt geringfügig unterhalb des Niveaus der Schulter to a point marginally below the level of the shoulder 68 68 erstreckt, wie am besten aus den extends, as best seen in the 12 12 und and 13 13 ersichtlich ist. can be seen. Der Schlitz hat eine Breite von 0,64 mm. The slot has a width of 0.64 mm.
  • Ein Lufteinlass An air inlet 71 71 ist in dem umfangsmäßig mit dem Loch is in the circumferentially with the hole 70 70 ausgerichteten ringförmigen Flansch oriented annular flange 47 47 vorgesehen, wie in den provided, as in the 16 16 und and 17 17 gezeigt ist. is shown. Der Lufteinlass The air intake 71 71 umfasst eine durch den Flansch includes a through flange 47 47 gehendes Loch, sodass er eine Verbindung zwischen einem Punkt über dem Flansch hole, so that it a connection between a point above the flange 47 47 und dem leeren Raum unterhalb des Flansches and the empty space below the flange 47 47 zwischen dem äußeren Rohr between the outer tube 42 42 und dem Ausguss and the spout 43 43 bereitstellt. provides. Vorzugsweise, und wie gezeigt, umfasst der Lufteinlass Preferably, and as shown, the air inlet comprises 71 71 einen oberen kegelstumpfförmigen Abschnitt an upper frusto-conical portion 73 73 und einen unteren zylindrischen Abschnitt and a lower cylindrical portion 72 72 . , Der Lufteinlass The air intake 71 71 wird typischerweise durch ein Formwerkzeug wie zB einen Stift gebildet. is typically formed by a mold tool such as a pin. Das verjüngte Profil des Lufteinlasses The tapered profile of the air inlet 71 71 ermöglicht es dem Formwerkzeug leichter aus der geformten Komponente entfernt zu werden. makes it possible to be more easily removed from the molded component the mold. Die Wand des äußeren Rohrs The wall of the outer tube 42 42 in der Nähe des Lufteinlasses near the air intake 71 71 ist zu einer Rinne is a gutter 75 75 geformt, die vom Lufteinlass formed by the air inlet 71 71 zum Einlass to the inlet 45 45 des Ausgusses the spout 43 43 führt. leads. Wie in As in 17 17 gezeigt, ist eine abgeschrägte Schulter shown, a tapered shoulder 74 74 zwischen dem Lufteinlass between the air inlet 71 71 und der Rinne and the groove 75 75 gebildet, um sicherzustellen, dass der aus dem Schlitz formed, to ensure that the out of the slot 70 70 austretende Getränkestrahl nicht sofort auf die obere Fläche des Flansches jet of beverage issuing immediately on the upper surface of the flange 47 47 in der unmittelbaren Nähe des Lufteinlasses in the immediate vicinity of the air inlet 71 71 stößt. encounters.
  • Das Montageverfahren für die zweite Version der Patrone The assembly procedure for the second version of the cartridge 1 1 ist ähnlich der Montage der ersten Version. is similar to the assembly of the first version. Jedoch gibt es bestimmte Unterschiede. However, there are certain differences. Wie in As in 18 18 gezeigt, wird der dritte Abschnitt shown, the third section 21 21 der zylindrischen Erweiterung the cylindrical extension 18 18 innerhalb des Stützrands inside the support rim 67 67 anstatt gegen die Stützrippen eingesetzt. instead used against the support ribs. Die Schulter The shoulder 32 32 der zylindrischen Erweiterung the cylindrical extension 18 18 zwischen dem zweiten Abschnitt between the second portion 20 20 und dem dritten Abschnitt and the third section 21 21 drückt gegen die obere Kante des Stützrandes presses against the upper edge of the supporting edge 67 67 des inneren Elements of the inner member 3 3 . , Eine Zwischenzone An intermediate zone 124 124 wird so zwischen dem inneren Element so between the inner member 3 3 und dem äußeren Element and outer member 2 2 gebildet, die eine Flächendichtung zwischen der zylindrischen Erweiterung formed a face seal between the cylindrical extension 18 18 und dem Stützrand and the supporting edge 67 67 umfasst, welcher sich um den ganzen Umfang der Patrone includes, which extends around the whole circumference of the cartridge 1 1 erstreckt. extends. Die Dichtung zwischen der zylindrischen Erweiterung The seal between the cylindrical extension 18 18 und dem Stützrand and the supporting edge 67 67 ist jedoch nicht gas- und flüssigkeitsdicht, da sich der Schlitz but not gas and liquid tight, because slot 70 70 im Stützrand in supporting edge 67 67 durch den Stützrand by the support edge 67 67 hindurch und zu einem Punkt geringfügig unterhalb der Schulter slightly through and to a point below the shoulder 68 68 erstreckt. extends. Dementsprechend transformiert die Berührungsflächenpassung zwischen der zylindrischen Erweiterung Consequently the interface fit between the cylindrical extension transformed 18 18 und dem Stützrand and the supporting edge 67 67 den Schlitz slot 70 70 in ein Loch in a hole 128 128 , wie am besten aus der As best seen in 18 18 ersichtlich ist, wodurch eine Gas-Flüssigkeitsverbindung zwischen dem ringförmigen Kanal It can be seen providing gas and liquid communication between the annular channel 69 69 und dem Ausguss and the spout 43 43 bereitgestellt wird. provided. Das Loch ist typischerweise 0,64 mm breit × 0,69 mm lang. The hole is typically 0.64 mm wide by 0.69 mm long.
  • Der Betrieb der zweiten Version der Patrone Operation of the second version of cartridge 1 1 zur Ausgabe eines Getränks ist ähnlich dem Betrieb der ersten Version, jedoch mit gewissen Unterschieden. to dispense a beverage is similar to the operation of the first version but with certain differences. Ein Getränk in den radialen Kanälen A beverage into the radial channels 57 57 fließt entlang der zwischen den Rippen flows along the between the ribs 54 54 gebildeten Kanäle channels formed 57 57 abwärts und durch die Öffnungen down and through the openings 56 56 und in den ringförmigen Kanal and into the annular channel 69 69 des zylindrischen Trichters of the cylindrical funnel 40 40 . , Aus dem ringförmigen Kanal From the annular channel 69 69 wird das Getränk unter Druck durch das Loch the beverage is fed under pressure through the hole 128 128 aufgrund des Rückdrucks des sich in der Filtrationskammer due to the back pressure of in the filtration chamber 130 130 und den Kanälen and channels 57 57 ansammelnden Getränks gedrängt. accumulating drink crowded. Das Getränk wird daher durch das Loch Therefore, the beverage is through the hole 128 128 als Strahl und in eine durch das obere Ende des Ausgusses as a jet and into an upper end of the spout by the 43 43 gebildete Expansionskammer gedrängt. Expansion chamber formed crowded. Wie in As in 18 18 gezeigt, geht der Getränkstrahl direkt über den Lufteinlass shown, the jet of beverage passes directly over the air inlet 71 71 hinweg. time. Wenn das Getränk in den Ausguss When the drink down the sink 43 43 eintritt, fällt der Druck des Getränkestrahls ab. occurs, the pressure of the beverage jet drops. Als Ergebnis wird Luft in den Getränkestrom in Form einer Vielzahl von kleinen Luftblasen mitgerissen, während die Luft durch den Lufteinlass As a result air is entrained into the beverage stream in the form of a multitude of small air bubbles as the air through the air inlet 71 71 nach oben gezogen wird. is pulled upwardly. Der aus dem Loch The out of the hole 128 128 austretende Getränkestrahl wird nach unten zum Auslass jet of beverage issuing is down to the outlet 44 44 getrichtert, wo das Getränk in ein Gefäß, wie zB eine Tasse ausgegeben wird, wo die Luftblasen die erwünschte Crema bilden. funneled where the beverage into a receptacle such as a cup is discharged where the air bubbles form the desired crema. Daher bilden das Loch Therefore, the hole forming 128 128 und der Lufteinlass and the air inlet 71 71 zusammen eine Ejektordüse, die dazu dient, um Luft in das Getränk einzuschießen (mitzureißen). along an eductor which serves to inject air into the beverage (entrain). Der Fluss des Getränks in die Ejektordüse sollte so gleichmäßig wie möglich gehalten werden, um Druckverluste zu verringern. Flow of beverage into the eductor should be kept as smooth as possible to reduce pressure losses. Vorteilhafterweise sollten die Wände des Ejektors konkav gemacht werden, um Verluste aufgrund der „Wandeffektreibung" zu verringern. Die Toleranz der Abmessungen des Lochs Advantageously, the walls of the eductor should be made concave to reduce losses due to 'wall effect' friction. The tolerance of the dimensions of the hole 128 128 ist gering. is low. Vorzugsweise ist die Größe des Lochs plus oder minus 0,02 mm 2 festgelegt. Preferably, the size of the hole plus or minus 0.02 mm 2 is determined. Haare, Fäserchen und andere Oberflächenunregelmäßigkeiten können innerhalb oder am Ausgang der Ejektordüse vorgesehen werden, um die effektive Querschnittsfläche zu erhöhen, was, wie man herausgefunden hat, den Grad der Luftbeimischung erhöht. Hairs, fibrils or other surface irregularities can be provided within or at the exit of the eductor to increase the effective cross-sectional area which, as has been found to increase the degree of air entrainment.
  • Eine dritte Version der Patrone A third version of the cartridge 1 1 ist in is in 19 19 bis to 29 29 gezeigt. shown. Die dritte Version der Patrone The third version of the cartridge 1 1 ist insbesondere für den Gebrauch bei der Abgabe löslicher Produkte konzipiert, die in pulverförmiger, flüssiger, sirupartiger, gelartiger oder ähnlicher Form vorliegen können. is particularly designed for use in dispensing soluble products which may be present in powdered, liquid, syrup, gel or similar form. Das lösliche Produkt wird im Gebrauch in einem wässrigen Medium, wie zB Wasser, bei dessen Durchtritt durch die Patrone The soluble product is in use in an aqueous medium, such as water, during its passage through the cartridge 1 1 gelöst oder bildet darin eine Suspension. dissolved or forms a suspension. Beispiele von Getränken beinhalten Schokolade, Kaffee, Milch, Tee, Suppe oder andere gefriergetrocknete oder wasserlösliche Produkte. Examples of beverages include chocolate, coffee, milk, tea, soup or other rehydratable or aqueous-soluble products. Viele der Merkmale der dritten Version der Patrone Many of the features of the third version of the cartridge 1 1 sind dieselben wie in den vorherigen Versionen und gleiche Bezugszeichen sind zur Bezeichnung gleicher Merkmale verwendet worden. are the same as in the previous versions and like numerals have been used to designate like features. In der folgenden Beschreibung werden die Unterschiede zwischen der dritten und vorherigen Versionen diskutiert. In the following description the differences between the third and previous versions will be discussed. Gemeinsame Merkmale, die auf dieselbe Weise funktionieren, werden nicht im Detail diskutiert. Common features which function in the same manner will not be discussed in detail.
  • Im Vergleich zum äußeren Element Compared to the outer member 2 2 der vorherigen Versionen weist die hohle, nach innen gerichtete zylindrische Erweiterung of the previous versions, the hollow inwardly directed cylindrical extension 18 18 des äußeren Elements of the outer member 2 2 der dritten Version einen größeren Gesamtdurchmesser auf, wie in the third version to a larger overall diameter, as in 20 20 gezeigt ist. is shown. Insbesondere liegt der Durchmesser des ersten Abschnitts In particular, the diameter of the first section 19 19 typischerweise zwischen 16 und 18 mm im Vergleich mit 13,2 mm für das äußere Element typically 16 to 18 mm compared to 13.2 mm for the outer member 2 2 der vorherigen Version. the previous version. Zusätzlich ist der erste Abschnitt In addition, the first portion 19 19 mit einer konvexen äußeren Oberfläche with a convex outer surface 19a 19a oder einer Beule, versehen, wie am besten aus der or a bump, provided, as best seen in the 20 20 ersichtlich ist, deren Funktion im Folgenden beschrieben wird. It can be seen the function of which will be described below. Der Durchmesser der dritten Abschnitte The diameter of the third portions 21 21 der Patrone the cartridge 1 1 sind jedoch dieselben, was dazu führt, dass die Fläche der Schulter however, are the same, with the result that the surface of the shoulder 32 32 in dieser dritten Version der Patrone In this third version of the cartridge 1 1 größer ist. is larger. Typischerweise beträgt das Volumen der Patrone Typically the volume of the cartridge 1 1 in zusammengebauten Zustand 32,5 ml ± 20%. in assembled is 32.5 ml ± 20%.
  • Die Anzahl und die Positionierung der Schlitze im unteren Ende der ringförmigen Wand The number and positioning of the slots in the lower end of the annular wall 13 13 ist ebenso verschieden. is also different. Zwischen drei und fünf Schlitzen sind vorgesehen. Between three and five slots are provided. In der Ausführungsform wie in In the embodiment, as in 23 23 gezeigt, sind vier Schlitze shown are four slots 36 36 in gleichem Abstand um den Umfang des Übergangsstücks 16 herum vorgesehen. provided equally spaced around the circumference of the transition piece 16 around. Die Schlitze the slots 36 36 sind geringfügig breiter als in den vorherigen Versionen der Patrone are slightly wider than in the previous versions of the cartridge 1 1 , und sind zwischen 0,35 und 0,45 mm, vorzugsweise 0,4 mm breit. , Being between 0.35 and 0.45 mm, preferably 0.4 mm wide.
  • Unter den übrigen Gesichtpunkten sind die äußeren Elemente Among the other aspects are the outer members 2 2 der Patronen the cartridge 1 1 dieselben. the same.
  • Der Aufbau des zylindrischen Trichters The construction of the cylindrical funnel 40 40 des inneren Elements of the inner member 3 3 ist derselbe wie in der ersten Version der Patrone is the same as in the first version of cartridge 1 1 , wobei ein äußeres Rohr Wherein an outer tube 42 42 , ein Ausguss A spout 45 45 , ein ringförmiger Flansch , An annular flange 47 47 und Stützrippen and support ribs 49 49 vorgesehen sind. are provided. Der einzige Unterschied ist der, dass der Ausguss The only difference is that the discharge spout 45 45 mit einem oberen kegelstumpfförmigen Abschnitt with an upper frusto-conical portion 92 92 und einem unteren zylindrischen Abschnitt and a lower cylindrical section 93 93 geformt ist. is formed.
  • Im Gegenteil zu den vorherigen Versionen und wie in In contrast to the previous versions and as in 24 24 bis to 28 28 gezeigt, wird der ringförmige Rahmen shown, the annular frame is 41 41 durch einen Randleistenabschnitt by a skirt portion 80 80 ersetzt, der den zylindrischen Trichter replaced, the cylindrical funnel 40 40 umgibt und daran mittels acht radialer Streben surrounds and thereto by means of eight radial struts 87 87 befestigt ist, die am zylindrischen Trichter is mounted on the cylindrical funnel 40 40 an oder in der Nähe des ringförmigen Flansches at or near the annular flange 47 47 angrenzen. adjoin. Eine zylindrische Erweiterung A cylindrical extension 81 81 des Randleistenabschnitts the skirt portion 80 80 erstreckt sich von den Streben extends from the struts 87 87 nach oben, um eine Kammer upwardly to define a chamber 90 90 mit einer offenen oberen Fläche zu definieren. to define an open upper face. Ein oberer Rand An upper edge 91 91 der zylindrischen Erweiterung the cylindrical extension 81 81 hat ein nach innen gewandtes Profil, wie in has a dexterous inward profile as shown in 26 26 gezeigt ist. is shown. Eine ringförmige Wand An annular wall 82 82 des Randleistenabschnitts the skirt portion 80 80 erstreckt sich von den Streben extends from the struts 87 87 nach unten, um einen ringförmigen Kanal downwards to define an annular channel 86 86 zwischen dem Randleistenabschnitt between the skirt portion 80 80 und dem äußeren Rohr and outer tube 42 42 zu definieren. define.
  • Die ringförmige Wand The annular wall 82 82 umfasst an einem unteren Ende einen äußeren Flansch comprises at a lower end an outer flange 83 83 , der senkrecht zu der Hauptachse X liegt. Which lies perpendicular to the major axis X. Ein Rand a border 84 84 hängt von einer unteren Fläche des Flansches depends from a lower surface of the flange 83 83 nach unten herab und enthält 5 Öffnungen down down and containing 5 orifices 85 85 , die ringsum den Rand That all around the edge 84 84 in gleichen Abständen angeordnet sind. are arranged at equal intervals. Daher ist der Rand Therefore, the margin is 84 84 mit einem zinnenartigen unteren Profil versehen. provided with a castellated lower profile. Öffnungen openings 89 89 sind zwischen den Streben are between the struts 87 87 vorgesehen, die eine Verbindung zwischen der Kammer provided that a connection between the chamber 90 90 und dem ringförmigen Kanal and the annular channel 86 86 ermöglichen. enable.
  • Der Montagevorgang für die dritte Version der Patrone The assembly procedure for the third version of the cartridge 1 1 ist ähnlich der Montage der ersten Version, jedoch mit gewissen Unterschieden. is similar to the assembly of the first version but with certain differences. Das äußere Element The outer member 2 2 und das innere Element and the inner member 3 3 werden wie in be in 29 29 gezeigt, zusammengesteckt und mittels einer Einrastanordnung festgehalten anstatt zusammengeschweißt zu werden. shown assembled and retained by means of a snap-fit ​​arrangement rather than welded together. Beim Verbinden der zwei Elemente wird die nach innen gerichtete zylindrisch Erweiterung In connecting the two elements is the inward cylindrical extension 18 18 innerhalb der oberen zylindrischen Erweiterung inside the upper cylindrical extension 81 81 des Randleistenabschnitts the skirt portion 80 80 aufgenommen. added. Das innere Element The inner member 3 3 wird im äußeren Element is in the outer member 2 2 durch Reibungseingriff der konvexen äußeren Oberfläche by frictional engagement of the convex outer surface 19a 19a des ersten Abschnitts of the first section 19 19 der zylindrischen Erweiterung the cylindrical extension 18 18 mit dem nach innen gewandten Rand with the inwardly facing edge 91 91 der oberen zylindrischen Erweiterung the upper cylindrical extension 81 81 festgehalten. recorded. Mit dem im äußeren Element With the in the outer member 2 2 gelegenen inneren Element located inner member 3 3 wird eine Mischkammer a mixing chamber 134 134 definiert, die außerhalb des Randleistenabschnitts defines the outside of the skirt portion 80 80 gelegen ist. is located. Die Mischkammer The mixing chamber 134 134 enthält die Getränkezutaten contains the beverage ingredients 200 200 vor ihrer Ausgabe. before they are issued. Es ist zu beachten, dass die vier Einlässe It should be noted that the four inlets 36 36 und die fünf Öffnungen and the five openings 85 85 entlang des Umfangs zueinander versetzt angeordnet sind. are staggered along the circumference of each other. Die radiale Position der zwei Teile zueinander muss nicht bestimmt oder während des Zusammenbaus festgelegt werden, da der Gebrauch der vier Einlässe The radial position of the two parts to each other need not be determined or fixed during assembly since the use of four inlets 36 36 und der fünf Öffnungen and the five openings 85 85 sicherstellt, dass zwischen den Einlässen und Öffnungen ein Fluchtungsfehler auftritt, unabhängig von der relativen rotationellen Positionierung der Komponenten. ensures that misalignment occurs between the inlets and apertures whatever the relative rotational positioning of the components economic.
  • Die eine oder die mehreren Getränkezutaten werden in die Mischkammer The one or more beverage ingredients are in the mixing chamber 134 134 der Patrone gepackt. cartridge packed. Die Packungsdichte der Getränkezutaten in der Mischkammer The packing density of the beverage ingredients in the mixing chamber 134 134 kann je nach Wunsch variiert werden. can ever be varied as desired.
  • Das Laminat the laminate 5 5 wird dann auf das äußere Element is then applied to the outer member 2 2 und das innere Element and the inner member 3 3 auf dieselbe Weise wie oben in den vorherigen Versionen beschrieben, befestigt. described in the same manner as described above in the previous versions attached.
  • Beim Gebrauch tritt Wasser in die Mischkammer In use, water enters the mixing chamber 134 134 durch die vier Schlitze through the four slots 36 36 auf dieselbe Weise wie in den vorhergehenden Versionen der Patrone ein. in the same manner as in the previous versions of the cartridge. Das Wasser wird radial nach innen durch die Mischkammer gedrängt und mischt sich mit den darin enthaltenen Getränkezutaten. The water is forced through the mixing chamber radially inwardly and mixes with the beverage ingredients contained therein. Das Produkt wird im Wasser gelöst oder gemischt und bildet in der Mischkammer The product is dissolved in water or mixed and formed in the mixing chamber 134 134 das Getränk und wird dann durch die Öffnungen the beverage and then through the openings 85 85 in den ringförmigen Kanal into the annular channel 86 86 aufgrund des Rückdrucks des Getränks und des Wassers in der Mischkammer due to the back pressure of beverage and water in the mixing chamber 134 134 getrieben. driven. Die umfangsmäßige Versetzung der vier Einlassschlitze The circumferential displacement of the four intake ports 36 36 und der fünf Öffnungen and the five openings 85 85 stellt sicher, dass Wasserstrahle nicht in der Lage sind, direkt radial aus den Einlassschlitzen ensures that jets of water are not able to directly radially outward from the inlet slots 36 36 zu den Öffnungen to the openings 85 85 zu gelangen ohne zuerst innerhalb der Mischkammer to enter without first within the mixing chamber 134 134 zu zirkulieren. to circulate. Auf diese Weise wird der Grad und die Konsistenz des Löse- oder Mischvorgangs des Produkts wesentlich erhöht. In this way, the degree and consistency of the solvent or mixing process of the product is substantially increased. Das Getränk wird nach oben in den ringförmigen Kanal The beverage is upwardly in the annular channel 86 86 gedrängt, durch die Löcher pushed through the holes 89 89 zwischen den Streben between the struts 87 87 und in die Kammer and into the chamber 90 90 . , Das Getränk tritt aus der Kammer The drink comes out of the chamber 90 90 durch die Einlässe through the inlets 45 45 zwischen den Stützrippen between the support ribs 49 49 in den Ausguss down the drain 43 43 und zum Auslass and the outlet 44 44 , wo das Getränk in einen Behälter wie zB eine Tasse ausgegeben wird. Where the beverage is discharged into a receptacle such as a cup. Die Patrone findet insbesondere Anwendung mit Getränkezutaten in Form von dickflüssigen Flüssigkeiten oder Gels. The cartridge finds particular application with beverage ingredients in the form of viscous liquids or gels. In einer Anwendung wird ein flüssiger Schokoladebestandteil mit einer Viskosität zwischen 1700 und 3900 mPa bei Raumtemperatur und zwischen 5000 und 10000 mPa bei 0°C und einem Brechungsfeststoff von 67 Brix ± 3 in der Patrone In one application a liquid chocolate ingredient has a viscosity from 1700 to 3900 mPa at room temperature and 5000-10000 mPa at 0 ° C and a refractive solids of 67 Brix ± 3 in the cartridge 1 1 aufgenommen. added. In einer anderen Anwendung wird flüssiger Kaffee mit einer Viskosität zwischen 70 und 2000 mPa bei Raumtemperatur und zwischen 80 und 5.000 mPa bei 0°C in der Patrone In another application liquid coffee having a viscosity from 70 to 2000 mPa at room temperature and from 80 to 5000 mPa at 0 ° C in the cartridge 1 1 aufgenommen, wobei der Kaffee einen Gesamtfeststoffgehalt von zwischen 40 und 70% aufweist. was added, wherein the coffee has a total solids content of between 40 and 70%.
  • Eine vierte Version der Patrone A fourth version of cartridge 1 1 ist in is in 30 30 bis to 34 34 gezeigt. shown. Die vierte Version der Patrone The fourth version of the cartridge 1 1 ist insbesondere für den Gebrauch bei der Ausgabe von Flüssigprodukten wie zB konzentrierte flüssige Milch konzipiert. is especially suitable for use in dispensing liquid products such as concentrated liquid milk designed. Viele der Merkmale der vierten Version der Patrone Many of the features of the fourth version of the cartridge 1 1 sind dieselben wie in vorherigen Versionen und gleiche Bezugszeichen sind zur Bezeichnung gleicher Merkmale verwendet worden. are the same as in the previous versions and like numerals have been used to designate like features. In der folgenden Beschreibung werden die Unterschiede zwischen der vierten und vorherigen Versionen diskutiert werden. In the following description the differences between the fourth and previous versions will be discussed. Gemeinsame Merkmale, die auf dieselbe Weise funktionieren, werden nicht im Detail diskutiert. Common features which function in the same manner will not be discussed in detail.
  • Das äußere Element The outer member 2 2 ist dasselbe wie in der dritten Version der Patrone is the same as in the third version of the cartridge 1 1 und wie in den and as in the 19 19 bis to 23 23 gezeigt. shown.
  • Der zylindrische Trichter The cylindrical funnel 40 40 des inneren Elements of the inner member 3 3 ist ähnlich dem in der zweiten Version der Patrone is similar to that in the second version of cartridge 1 1 gezeigten, jedoch mit gewissen Unterschieden. shown, but with certain differences. Wie in As in 30 30 gezeigt, ist der Ausguss shown, the spout 43 43 mit einem oberen kegelstumpfförmigen Abschnitt with an upper frusto-conical portion 106 106 und einem unteren zylindrischen Abschnitt and a lower cylindrical section 107 107 geformt. shaped. Drei axiale Rippen Three axial ribs 105 105 sind auf der inneren Fläche des Ausgusses are on the inner surface of the spout 43 43 vorgesehen, um das ausgegebene Getränk nach unten zum Auslass provided to the dispensed beverage downwards towards the outlet 44 44 zu lenken und zu verhindern, dass das ausgegebenen Getränk innerhalb des Ausgusses herumwirbelt. to guide and to prevent the beverage issued swirling around within the spout. Dementsprechend wirken die Rippen Accordingly, the ribs act 105 105 als Prallplatten (Ablenkplatten). as baffle plates (baffles). Wie in der zweiten Version der Patrone As in the second version of the cartridge 1 1 ist ein Lufteinlass is an air inlet 71 71 durch den ringförmigen Flansch through the annular flange 47 47 vorgesehen. intended. Jedoch ist die Rinne However, the trough 75 75 unter dem Lufteinlass below the air inlet 71 71 länger als in der zweiten Version. more than in the second version.
  • Ein Randleistenabschnitt A skirt portion 80 80 ist ähnlich jenem in der dritten Version der oben beschriebenen Patrone is similar to that in the third version of cartridge as described above 1 1 gezeigten vorgesehen. shown provided. Zwischen Between 5 5 und and 12 12 Öffnungen openings 85 85 sind in dem Rand are in the edge 84 84 vorgesehen. intended. Typischerweise sind zehn Öffnungen vorgesehen, anstatt der fünf in der dritten Version der Patrone Typically ten apertures are provided rather than the five in the third version of the cartridge 1 1 vorgesehenen Öffnungen. openings provided.
  • Eine ringförmige Schale An annular bowl 100 100 ist vorgesehen, die sich vom Flansch is provided extending from the flange 83 83 des Randleistenabschnitts the skirt portion 80 80 einstückig damit erstreckt. extends integrally therewith. Die ringförmige Schale The annular shell 180 180 umfasst einen auf geweiteten Körper comprises a flared body 101 101 mit einer offenen oberen Mündung with an open upper mouth 104 104 , die nach oben gerichtet ist. Which is directed upwards. Vier in den Four in the 30 30 und and 31 31 gezeigte Zufuhröffnungen Supply openings shown 103 103 sind im Körper are in the body 101 101 an dem und in der Nähe des unteren Endes der Schale at and in the vicinity of the lower end of the shell 100 100 angeordnet, wo sie mit dem Randleistenabschnitt arranged, where they face the skirt portion 180 180 verbunden ist. connected is. Bevorzugt sind die Zufuhröffnungen entlang des Umfangs der Schale the supply openings are preferably along the periphery of the shell 100 100 in gleichem Abstand angeordnet. equally spaced.
  • Das Laminat the laminate 5 5 ist von der in den vorherigen Ausführungsformen der oben beschriebenen Art. is from the previous embodiments in the manner described above.
  • Der Montagevorgang für die vierte Version der Patrone The assembly procedure for the fourth version of the cartridge 1 1 ist derselbe wie jener für die dritte Version. is the same as that for the third version.
  • Der Betrieb der vierten Version der Patrone ist ähnlich jenem der dritten Version. Operation of the fourth version of cartridge is similar to that of the third version. Das Wasser tritt in die Patrone The water enters the cartridge 1 1 und die Mischkammer and mixing chamber 134 134 auf dieselbe Weise wie zuvor ein. in the same manner as before. Dort vermischt und verdünnt sich das Wasser mit dem flüssigen Produkt, das dann durch die Öffnungen Where it is mixed and the water is diluted with the liquid product which is then through the openings 85 85 nach außen zum Auslass outwardly to the outlet 44 44 wie oben beschrieben gedrängt wird. is urged as described above. Ein Anteil des flüssigen Produkts ist anfangs innerhalb der ringförmigen Schale A proportion of the liquid product is initially within the annular shell 100 100 wie in as in 34 34 gezeigt enthalten und ist nicht der unmittelbaren Verdünnung durch das in die Mischkammer shown is not included and the immediate dilution by the in the mixing chamber 134 134 eintretende Wasser ausgesetzt. exposed to incoming water. Das verdünnte flüssige Produkt im unteren Teil der Mischkammer The diluted liquid product in the lower part of the mixing chamber 134 134 wird die Neigung haben, durch die Öffnungen will tend, through the openings 85 85 auszutreten, anstatt nach oben und in die ringförmige Schüssel withdraw, rather than up and into the annular bowl 100 100 durch die obere Mündung through the upper mouth 104 104 gedrängt zu werden. to be pushed. Dementsprechend wird das flüssige Produkt in der ringförmigen Schale Accordingly, the liquid product in the annular shell is 100 100 relativ konzentriert verbleiben im Vergleich zum Produkt im unteren Teil der Mischkammer remain relatively concentrated compared to the product in the lower part of the mixing chamber 134 134 . , Das flüssige Produkt in der ringförmigen Schale The liquid product in the annular shell 100 100 tropft durch die Zufuhröffnungen drips through the feed apertures 103 103 in den Strom des aus der Mischkammer in the flow of from the mixing chamber 134 134 durch die Öffnungen through the apertures 85 85 austretenden Produkts. exiting product. Die ringförmige Schale The annular shell 100 100 hat die Aufgabe, die Konzentration des in den zylindrischen Trichter has the task of the concentration of the cylindrical funnel 40 40 eintretenden verdünnten flüssigen Produkts auszugleichen durch das Zurückhalten eines Teils des konzentrierten flüssigen Produkts und durch dessen gleichmäßigerer Freigabe während des Ausgabezyklus in den austretenden Flüssigkeitsstrom. compensate the incoming diluted liquid product by the retention of a portion of the concentrated liquid product and through which more uniform release during the dispense cycle in the exiting liquid stream.
  • Aus dem ringförmigen Kanal From the annular channel 86 86 wird das Getränk unter Druck durch das Loch the beverage is fed under pressure through the hole 128 128 aufgrund des Rückdrucks des sich in der Filtrationskammer due to the back pressure of in the filtration chamber 134 134 und in der Kammer and the chamber 90 90 ansammelnden Getränks gedrängt. accumulating drink crowded. Das Getränk wird damit durch das Loch The beverage is thus through the hole 128 128 als Strahl und in eine durch das obere Ende des Ausgusses as a jet and into an upper end of the spout by the 43 43 gebildete Ausdehnungskammer gedrängt. Expansion chamber formed crowded. Wie in As in 34 34 gezeigt, führt der Getränkestrahl direkt über den Lufteinlass shown, the jet of beverage passes directly over the air inlet 71 71 . , Wenn das Getränk in den Ausguss When the drink down the sink 43 43 eintritt, fällt der Druck des Getränkestrahls ab. occurs, the pressure of the beverage jet drops. Als Ergebnis wird Luft in den Getränkestrahl in Form einer Vielzahl von kleinen Luftblasen eingebracht, während die Luft durch den Lufteinlass As a result, air is introduced into the jet of beverage in the form of a multitude of small air bubbles as the air through the air inlet 71 71 nach oben gesaugt wird. is sucked upward. Der aus den Löchern The out of the holes 128 128 austretende Getränkstrahl wird nach unten zum Auslass exiting beverage beam down to the outlet 44 44 getrichtert, wo das Getränk in einen Behälter, wie zB eine Tasse ausgegeben wird, wo die Luftblasen das erwünschte schaumige Aussehen bilden. funneled where the beverage in a container, such as is output a cup where the air bubbles form the desired frothy appearance.
  • Vorteilhafterweise können das innere Element Advantageously, the inner member 3 3 , das äußere Element , Outer member 2 2 , das Laminat , The laminate 5 5 und der Filter and the filter 4 4 alle leicht sterilisiert werden, da die Komponenten trennbar sind und nicht individuell gewundene Kanäle oder enge Spalten umfassen. all be readily sterilized due to the components being separable and not individually comprising tortuous passageways or narrow crevices. Stattdessen werden die nötigen Kanäle erst nach dem Zusammenfügen der Komponenten, nach der Sterilisation, gebildet. Instead, the necessary channels only after the assembly of the components, after sterilization, is formed. Dies ist insbesondere dort wichtig, wo die Getränkezutat ein milchbasierendes Produkt, wie zB flüssiges Milchkonzentrat ist. This is particularly important where the beverage ingredient is a dairy-based product such as liquid milk concentrate.
  • Die vierte Ausführungsform der Getränkepatrone ist insbesondere vorteilhaft für die Ausgabe von konzentrierten milchbasierenden flüssigen Produkten wie zB flüssiger Milch. The fourth embodiment of beverage cartridge is particularly advantageous for dispensing a concentrated dairy-based liquid product such as liquid milk. Zuvor wurden pulverförmige Milchprodukte in Form von Beuteln zum Hinzufügen in einem vorher zubereiteten Getränk vorgesehen. Previously, powdered milk products have been provided in the form of sachets for adding to a pre-prepared beverage. Jedoch ist es für ein capuccinoartiges Getränk notwendig, die Milch zu schäumen. However, it is necessary for a cappuccino-style beverage to foam the milk. Dies wurde zuvor durch das Durchführen von Dampf durch ein flüssiges Milchprodukt erreicht. This has been achieved previously by passing steam through a liquid milk product. Jedoch erforderte dies das Vorsehen einer Dampfquelle, was die Kosten und die Komplexität der zur Ausgabe des Getränks verwendeten Maschine erhöht. However this necessitates the provision of a steam supply which increases the cost and complexity of the machine used to dispense the beverage. Die Verwendung von Dampf erhöht zudem das Risiko von Verletzungen während des Betriebs der Patrone. The use of steam also increases the risk of injury during operation of the cartridge. Dementsprechend sieht die vorliegende Erfindung eine Getränkepatrone vor, die ein konzentriertes milchbasiertes flüssiges Produkt darin aufweist. Accordingly, the present invention provides for a beverage cartridge having a concentrated dairy-based liquid product therein. Es ist herausgefunden worden, dass durch das Konzentrieren des Milchprodukts eine größere Menge von Schaum für ein bestimmtes Volumen von Milch im Vergleich zu frischer oder H-Milch erzeugt werden kann. It has been found that can be generated by concentrating the milk product a greater amount of foam for a particular volume of milk when compared to fresh or UHT milk. Dies verringert die für die Milchpatrone erforderliche Größe. This reduces the time required for the milk cartridge size. Frische fettarme Milch enthält ungefähr 1,6 % Fett und 10 % Feststoffe. Fresh semi-skimmed milk contains approximately 1.6% fat and 10% solids. Die konzentrierten flüssigen Milchzubereitungen der vorliegenden Erfindung enthalten zwischen 3 und 10 % Fett und 25 bis 40 % Gesamtfeststoffe. The concentrated liquid milk preparations of the present invention contain between 3 and 10% fat and 25 to 40% total solids. In einem typischen Beispiel enthält die Zubereitung 4 % Fett und 30 % Gesamtfeststoffe. In a typical example, the preparation contains 4% fat and 30% total solids. Die konzentrierten Milchzubereitungen sind zum Schäumen unter Benutzung einer Niederdruckzubereitungsmaschine geeignet, wie im folgenden beschrieben wird. The concentrated milk preparations are suitable for foaming using a low pressure preparation machine as will be described below. Insbesondere wird das Schäumen der Milch bei Drücken unter 2 bar erzielt, vorzugsweise bei ungefähr 1,5 bar unter Benutzung der Patrone der oben beschriebenen vierten Ausführungsform. In particular, foaming of the milk is achieved at pressures below 2, preferably approximately 1.5 bar using the cartridge of the fourth embodiment described above.
  • Die Patrone der vierten Ausführungsform ist ebenso bei der Ausgabe von flüssigen Kaffeeprodukten vorteilhaft. The cartridge of the fourth embodiment is also advantageous in dispensing liquid coffee products.
  • Es ist herausgefunden worden, dass die Ausführungsformen der Getränkepatrone der vorliegenden Erfindung vorteilhafterweise eine verbesserte Konsistenz des gebrühten Getränks im Vergleich mit den Patronen des Stands der Technik bereitstellen. It has been found that providing the embodiments of beverage cartridge of the present invention advantageously provide an improved consistency of the brewed beverage when compared with the cartridges of the prior art. Es wird auf die folgende Tabelle 1 Bezug genommen, die die Resultate der Brühausbeute für je 20 Proben der gerösteten und gemahlenen Kaffee enthaltenden Patronen A und B zeigen. Reference 1 had to the following table showing the results of brew yields for 20-containing samples of the roast and ground coffee cartridges A and B show. Patrone A ist eine Getränkepatrone entsprechend der ersten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung. Cartridge A is a beverage cartridge according to the first embodiment of the present invention. Patrone B ist eine Getränkepatrone des Stands der Technik wie im Dokument WO 01/58786 des Anmelders beschrieben. Cartridge B is a prior art beverage cartridge as described in document WO 01/58786 of the applicant. Der Brechungsindex des gebrühten Getränks wird in Brixeinheiten gemessen und in einen Prozentanteil löslicher Feststoffe (%SS) unter Verwendung von Standardtabellen und Formeln umgerechnet. The refractive index of the brewed beverage is measured in Brix units and converted to a percentage of soluble solids (% SS) using standard tables and formulas converted. In den folgenden Beispielen: In the following examples: %SS = 0,7774·(Brixwert) + 0,0569. % SS = 0.7774 * (Brix value) + 0.0569. %Ertrag = (%SS·Brühvolumen (g))/(100·Kaffeegewicht (g)) % Yield = (% SS * brew volume (g)) / (100 * Coffee Weight (g)) Tabelle 1 PATRONE A Table 1 CARTRIDGE A
    Figure 00240001
    Figure 00250001
    PATRONE B CARTRIDGE B
    Figure 00250002
  • Die Durchführung einer t-Test statistischen Analyse auf die obigen Daten ergibt das folgende Ergebnis: Tabelle 2 t-Test: Zwei Proben unter Annahme gleicher Varianzen The implementation of a t-test statistical analysis on the above data gives the following results: Table 2 t-Test: Two samples assuming equal variances
    Figure 00260001
  • Die Analyse zeigt, dass die Konsistenz des Ertrags, der der Brühstärke gleichkommt, für die Patronen der vorliegenden Erfindung wesentlich besser ist (mit 95%iger statistischer Sicherheit) als bei den Patronen des Standes der Technik, mit einer Standardabweichung von 0,88 % im Vergleich zu 2,24 %. The analysis shows that the consistency of yield, therefore equivalent to the brew strength, is significantly better for the cartridges of the present invention (with a 95% confidence level) than the cartridge of the prior art, with a standard deviation of 0.88% in the compared to 2.24%. Das bedeutet, dass die mit den Patronen der vorliegenden Erfindung gebrühten Getränke eine wiederholbarere und gleichförmigere Stärke aufweisen. This means that beverages brewed with the cartridges of the present invention have a more repeatable and uniform strength. Dies wird von Verbrauchern bevorzugt, die es mögen, dass ihre Getränke jedes Mal gleich schmecken und keine willkürlichen Änderungen in der Stärke des Getränks wünschen. This is preferred by consumers who like their drinks to taste the same every time and do not want arbitrary changes in the strength of the drink.
  • Die Materialien der oben beschriebenen Patronen können mit einer Barrierebeschichtung versehen sein, um ihre Widerstandsfähigkeit gegen Sauerstoff und/oder Feuchtigkeit und Eintritt von anderen Verunreinigungen zu verbessern. The materials of the cartridges described above may be provided with a barrier coating to improve their resistance to oxygen and / or moisture and other contaminant ingress. Die Barrierebeschichtung kann ebenso die Widerstandsfähigkeit gegen Austritt der Getränkezutaten aus dem Inneren der Patronen verbessern und/oder den Grad des Aussickerns von extrahierbaren Substanzen aus den Patronenmaterialien verringern, die die Getränkezutaten negativ beeinflussen könnten. The barrier coating may also improve the resistance to leakage of the beverage ingredients from within the cartridges and / or reduce the degree of leaching of extractables from the cartridge materials which might adversely affect the beverage ingredients. Die Barrierebeschichtung kann aus einem Material sein, das aus der Gruppe von PET, Polyamid, EVOH, PVDC oder einem metallisierten Material gewählt ist. The barrier coating may be of a material which is selected from the group of PET, Polyamide, EVOH, PVDC or a metallised material. Die Barrierebeschichtung kann mittels einer Anzahl von Mechanismen aufgebracht werden, inklusive aber nicht beschränkt auf Aufdampfung, Vakuumabscheidung, Plasmabeschichtung, Koextrusion, Blasformetikettierung und Zwei/Mehr-Schrittformung. The barrier coating may be applied by a number of mechanisms, including but not limited to vapor deposition, vacuum deposition, plasma coating, co-extrusion, mold labeling and two / multi-stage molding.
  • Eine Getränkezubereitungsmaschine A beverage preparation machine 201 201 entsprechend der vorliegenden Erfindung, die zum Gebrauch mit den oben beschriebenen Getränkepatronen bestimmt ist, ist in according to the present invention, which is intended for use with the above described beverage cartridges is shown in 35 35 bis to 45 45 gezeigt. shown. Die Getränkezubereitungsmaschine The beverage preparation machine 201 201 umfasst allgemein ein Gehäuse generally comprises a housing 210 210 , das einen Wassertank Having a water tank 220 220 , einen Wassererhitzer , A water heater 225 225 , eine Wasserpumpe , A water pump 230 230 , einen Luftkompressor , An air compressor 235 235 , einen Steuerungsprozessor, eine Benutzerschnittstelle , A control processor, a user interface 240 240 und einen Patronenkopf and a cartridge head 250 250 enthält. contains. Der Patronenkopf The cartridge head 250 250 umfasst wiederum im allgemeinen einen Patronenhalter in turn generally comprises a cartridge holder 251 251 zum Halten der Getränkepatrone for holding the beverage cartridge 1 1 bei Gebrauch, eine Patronenerkennungsvorrichtung in use, a cartridge recognition means 252 252 und Einlass- und Auslassdurchstecher and inlet and outlet 253 253 , . 254 254 , um bei Gebrauch den Einlass To the inlet in use 121 121 und den Auslass and the outlet 122 122 in der Getränkepatrone in the beverage cartridge 1 1 zu bilden. to build.
  • Das Gehäuse the housing 210 210 enthält die anderen Komponenten der Maschine containing the other components of the machine 201 201 und hält sie in Position. and keep it in position. Das Gehäuse the housing 210 210 ist bevorzugt ganz oder teilweise aus einem robusten Kunststoffmaterial wie zB ABS hergestellt. is preferably made in whole or in part from a robust plastics material such as ABS. Alternativ kann das Gehäuse Alternatively, the housing 210 210 ganz oder teilweise aus einem metallischen Material wie zB Edelstahl oder Aluminium hergestellt sein. be made in whole or in part from a metallic material such as stainless steel or aluminum. Das Gehäuse the housing 210 210 umfasst bevorzugt ein zweischaliges Design mit einer vorderen Hälfte preferably comprises a two-shell design having a front half 211 211 und einer hinteren Hälfte and a rear half 212 212 , die den Zugang während des Zusammenbaus erlauben, um die Maschine Which allow access during assembly to the machine 201 201 mit Komponenten zu bestücken, und die danach miteinander verbunden werden, um einen Innenraum be equipped with components, and which are then connected together to an inner space 213 213 des Gehäuses of the housing 210 210 zu definieren. define. Die hintere Hälfte The back half 212 212 stellt eine Vertiefung represents a depression 214 214 zum Anbringen des Wassertanks for attachment of the water tank 220 220 bereit. ready. Das Gehäuse the housing 210 210 ist mit Mitteln ausgebildet, wie zB Rasten, Anschlägen, Nocken und Gewindeabschnitten, um die Komponenten der Maschine is formed with means, such as detents, abutments, cams and thread sections, the components of the machine 201 201 in Position zu halten, ohne ein separates Chassis zu benötigen. hold in place without the need for a separate chassis. Dies verringert die Gesamtkosten und das Gesamtgewicht der Maschine This reduces the overall cost and the overall weight of the machine 201 201 . , Eine Basis One Base 215 215 des Gehäuses of the housing 210 210 ist bevorzugt mit Füßen versehen, damit die Maschine darauf auf stabile Weise stehen kann. is preferably provided with feet so that the machine can stand on it in a stable manner.
  • Alternativ kann die Basis Alternatively, the base 215 215 selbst eine Form aufweisen, die eine stabile Auflage bildet. which themselves have a shape forming a stable support.
  • Die vordere Hälfte The front half 211 211 des Gehäuses of the housing 210 210 umfasst eine Ausgabestation comprises an output station 217 217 , wo die Ausgabe des Getränks stattfindet. Where dispensation of the beverage takes place. Die Ausgabestation The output station 270 270 umfasst einen Aufnahmeständer comprises a receiving stand 271 271 mit einem hohlen Inneren, das eine Tropfwanne having a hollow interior having a drip tray 272 272 bildet. forms. Eine obere Oberfläche An upper surface 273 273 des Aufnahmeständers ist mit einem Grill of the housing rack is provided with a grill 274 274 versehen, auf welchem die Aufnahme positioniert ist. provided, on which the receptacle is positioned. Die Tropfwanne The drip pan 272 272 ist von dem Gehäuse is from the housing 210 210 entfernbar, um das Ausleeren des gesammelten Wassers zu erleichtern. removable to ease emptying of the collected water. Eine Vertiefung a recess 275 275 ist in der vorderen Hälfte des Gehäuses is in the front half of the housing 210 210 über dem Aufnahmeständer above the receiving stand 271 271 gebildet, um die Dimensionen der Aufnahme unterzubringen. formed to accommodate the dimensions of the receptacle.
  • Der Patronenkopf The cartridge head 250 250 ist zur Oberseite des Gehäuses is to the top of the housing 210 210 über dem Aufnahmeständer hin platziert, wie in placed back on the receiving stand, as in 35 35 und and 36 36 gezeigt. shown. Bevorzugt kann die Höhe des Grills Preferably, the height of the grill can 274 274 in Bezug auf den Patronenkopf with respect to the cartridge head 250 250 eingestellt werden, um verschiedene Größen von Aufnahmen unterzubringen. be adjusted to accommodate different sizes of photographs. Es ist bevorzugt, dass die Aufnahme so nah wie möglich am Patronenkopf It is preferable that the recording as close as possible to the cartridge head 250 250 ist, während es noch möglich ist, die Aufnahme in die Ausgabestation , while it is still possible inclusion in the output station 270 270 einzusetzen und sie herauszunehmen, um so die Höhe zu minimieren, welche das ausgegebene Getränk herabzufließen hat, bevor es die Aufnahme berührt. to insert and remove it, so as to minimize the height that the dispensed beverage has to flow down before it contacts the recording. Dies hat den Effekt, das Sprühen und Spritzen des Getränks zu minimieren und den Verlust von eingeschlossenen Luftblasen zu minimieren, soweit diese vorhanden sind. This has to minimize spraying and splashing of the beverage and minimize loss of entrained air bubbles where these are present the effect.
  • Bevorzugt können Aufnahmen von zwischen 70 mm und 110 mm Höhe zwischen den Grill Preferably receptacles of between 70 mm and 110 mm in height can be between the grill 274 274 und den Patronenkopf and the cartridge head 250 250 eingesetzt werden. be used.
  • Die Maschinenbenutzerschnittstelle The machine user interface 240 240 ist an der Vorderseite des Gehäuses is at the front of the housing 210 210 platziert und umfasst einen Start/Stopp-Knopf placed and comprises a start / stop button 241 241 und eine Vielzahl von Statusanzeigen and a plurality of status indicators 243 243 bis to 246 246 . ,
  • Die Statusanzeigen The status indicators 243 243 bis to 246 246 umfassen bevorzugt eine Licht emittierende Diode (LED) preferably include a light emitting diode (LED) 243 243 , um die Bereitschaft der Maschine To the readiness of the machine 201 201 anzuzeigen, eine LED display, a LED 244 244 , um anzuzeigen, wenn ein Fehler beim Betrieb der Maschine To indicate if an error in the operation of the machine 201 201 aufgetreten ist, und eine oder mehrere LEDs has occurred, and one or more LEDs 245 245 bis to 256 256 , um anzuzeigen, ob die Maschine To indicate whether the machine 201 201 im manuellen Modus oder im automatischen Modus arbeitet. working in manual mode or automatic mode. Die LEDs the LEDs 243 243 , . 246 246 können so gesteuert werden, dass sie mit einer konstanten Intensität aufleuchten, dass sie blinken oder abhängig vom Status der Maschine can be controlled so as to illuminate at a constant intensity, to flash, or depending on the status of the machine 201 201 beides tun. do both. Die LEDs the LEDs 243 243 bis to 246 246 können eine Vielzahl von Farben aufweisen, inklusive grün rot und gelb. can have a variety of colors, including green red and yellow.
  • Der Start/Stopp-Knopf The start / stop button 241 241 steuert den Beginn des Ausgabezyklus und ist ein von Hand betätigter Druckknopf, Schalter oder ähnliches. controls commencement of the dispense cycle and is a manually operated push-button, switch or similar.
  • Eine Volumen-Einstellsteuerung kann vorgesehen werden, um es dem Benutzer der Maschine A volume adjustment control may be provided to the user of the machine 201 201 zu erlauben, manuell das Volumen des gelieferten Getränks einzustellen, ohne die anderen Betriebseigenschaften zu verändern. to allow to manually adjust the volume of the delivered beverage without altering the other operating characteristics. Bevorzugt erlaubt die Volumen-Einstellsteuerung ein Einstellen des Volumens von plus oder minus 20%. Preferably the volume adjustment control allows an adjustment in volume of plus or minus 20%. Die Volumen-Einstellsteuerung kann ein Drehknopf, ein linearer Schieber, eine digitale Anzeige mit Inkrementier- und Dekrementierknöpfen oder ähnliches sein. The volume adjustment control may be a rotary knob, a linear slider, a digital readout with increment and Dekrementierknöpfen or the like. Auf noch typischere Weise wird das Volumen durch einen Benutzer gesteuert, der den Start/Stopp-Knopf In still more typical, the volume is controlled by a user of the start / stop button 240 240 betätigt. actuated.
  • Ein manueller Netzschalter (nicht gezeigt) kann an der Maschine A manual power switch (not shown) on the machine 201 201 vorgesehen sein. be provided. Alternativ kann die Stromversorgung einfach durch Einsetzen oder Entfernen des Netzsteckers vom Netz gesteuert werden. Alternatively, the power supply can be easily controlled by the network by inserting or removing the plug.
  • Der Wassertank The water tank 220 220 ist an der Hinterseite des Gehäuses is on the rear side of the housing 210 210 platziert und ist mit der hinteren Hälfte placed and is connected to the rear half 212 212 des Gehäuses of the housing 210 210 verbunden. connected. Der Wassertank The water tank 220 220 umfasst einen allgemein zylindrischen Körper comprises a generally cylindrical body 221 221 , der kreiszylindrisch oder ein Kegelstumpf sein kann, je nach dem, was aus ästhetischen Gründen gewünscht wird. , The circular cylindrical or a truncated cone may be, according to what is desired for aesthetic reasons. Der Tank umfasst einen Einlass zum Füllen des Tanks mit Wasser, der bei Gebrauch durch einen von Hand entfernbaren Deckel The tank comprises an inlet for filling the tank with water, which in use by a removable lid by hand 222 222 verschlossen wird. is closed. Ein Auslass ist zum unteren Ende des Tanks hin vorgesehen, der mit der Wasserpumpe An outlet is provided towards the lower end of the tank, the pump with the water 230 230 in Verbindung steht. communicates. Der Wassertank The water tank 220 220 kann aus einem transparenten oder transluzenten Material hergestellt sein, um es einem Verbraucher zu gestatten, die im Tank verbleibende Menge an Wasser zu sehen. may be made of a transparent or translucent material to allow a consumer to see the remaining amount of water in the tank. Alternativ kann der Wassertank Alternatively, the water tank can 220 220 aus einem opaken Material hergestellt sein, jedoch ein darin vorgesehenes Sichtfenster aufweisen. be made from an opaque material but have provided a viewing window therein. Zusätzlich oder stattdessen kann der Wassertank In addition or instead of the water tank can 220 220 mit einem Sensor für niedrigen Wasserstand versehen sein, der einen Betrieb der Wasserpumpe be provided with a sensor for low water level, the operation of the water pump 230 230 verhindert und wahlweise eine Warnanzeige wie zB eine LED auslöst, wenn der Wasserstand im Tank unter ein vorbestimmtes Niveau sinkt. prevented and, optionally, a warning indicator, such as triggers an LED, when the water level in the tank drops below a predetermined level. Der Wassertank The water tank 220 220 weist bevorzugt eine innere Kapazität von ungefähr 1,5 l auf. preferably has an internal capacity of approximately 1.5 liters.
  • Die Wasserpumpe The water pump 230 230 ist operativ zwischen den Wassertank is operatively connected between the water tank 220 220 und den Wasserheizer and the water heater 225 225 angeschlossen, wie schematisch in connected as shown schematically in 43 43 gezeigt, und wird durch den Steuerungsprozessor gesteuert. shown, and is controlled by the control processor. Die Pumpe stellt eine maximale Flussrate von 900 ml/min an Wasser unter einem Maximaldruck von 2,5 bar zur Verfügung. The pump provides a maximum flow rate of 900 ml / min of water at a maximum pressure of 2.5 bar. Bevorzugt wird beim normalen Gebrauch der Druck auf 2 bar beschränkt sein. in normal use, the pressure to 2 bar is preferred to be limited. Die Flussrate an Wasser durch die Maschine The flow rate of water through the machine 201 201 kann durch den Steuerungsprozessor mittels Taktunterteilung der Stromversorgung zur Pumpe so kontrolliert werden, dass sie einen Bruchteil der maximalen Flussrate beträgt. can be controlled by the control processor means clock division of the power supply to the pump so that it is a fraction of the maximum flow rate. Bevorzugt kann die Pumpe mit 10%, 20%, 30%, 40%, 50%, 60%, 70%, 80%, 90% oder 100% der maximalen Nominalflussrate angetrieben werden. Preferably, the pump with 10%, 20%, 30%, 40%, 50%, 60%, 70%, 80%, 90% or 100% of the maximum nominal flow rate may be driven. Die Genauigkeit des gepumpten Wasservolumens beträgt bevorzugt plus oder minus 5%, was zu einer plus oder minus 5%igen Genauigkeit im Endvolumen des ausgegebenen Getränks führt. The accuracy of the volume of water pumped is preferably plus or minus 5%, resulting in a plus or minus 5% accuracy in the final volume of the dispensed beverage. Eine geeignete Pumpe ist die von der Ulka Srl (Pavia, Italien) hergestellte Pumpe Evolution EP8. A suitable pump is the by Ulka Srl (Pavia, Italy) prepared Evolution EP8 pump. Ein volumetrischer Flusssensor (nicht gezeigt) ist bevorzugt entweder stromaufwärts oder stromabwärts der Wasserpumpe A volumetric flow sensor (not shown) is preferably either upstream or downstream of the water pump 230 230 in der Flussleitung vorgesehen. provided in the flow line. Bevorzugt ist der volumetrische Flusssensor ein Rotationssensor. Preferably, the volumetric flow sensor is a rotary sensor.
  • Der Wassererhitzer the water heater 225 225 ist im Inneren des Gehäuses is inside the case 210 210 angeordnet. arranged. Der Erhitzer the heater 225 225 weist eine Nominalleistung von 1.550 W auf und ist in der Lage, von der Wasserpumpe has a nominal power of 1550 W and is able, from the water pump 230 230 erhaltenes Wasser von einer Ausgangstemperatur von ungefähr 20°C auf eine Betriebstemperatur von ungefähr 85°C in weniger als einer Minute zu erhitzen. heating water obtained from a starting temperature of about 20 ° C to an operating temperature of about 85 ° C in less than one minute. Bevorzugt beträgt die Verweilzeit zwischen dem Ende eines Ausgabezyklus und der Fähigkeit des Erhitzers Preferably the dwell time between the end of one dispense cycle and the capacity of the heater is 225 225 wieder in der Lage zu sein, einen nachfolgenden Ausgabezyklus zu beginnen, weniger als 10 Sekunden. to be again in a position to commence a subsequent dispense cycle is less than 10 seconds. Der Erhitzer hält die gewählte Temperatur während des Ausgabezyklus innerhalb eines Bereichs von plus oder minus 2°C. The heater maintains the selected temperature during the harvest cycle within a range of plus or minus 2 ° C. Wie in folgenden erörtert, kann das Wasser für den Ausgabezyklus zum Patronenkopf As discussed in the following, the water for the dispense cycle may print-head 250 250 mit 83°C oder 93°C zugeführt werden. are fed at 83 ° C or 93 ° C. Der Erhitzer the heater 225 225 ist in der Lage, die Zuführtemperatur von einer nominalen Wassertemperatur von 85°C schnell auf entweder 83°C oder 93°C einzustellen. is able to adjust the feed temperature from a nominal water temperature of 85 ° C quickly to either 83 ° C or 93 ° C. Der Erhitzer the heater 225 225 umfasst einen Überhitzungsschalter, der den Erhitzer abschaltet, wenn die Temperatur 98°C überschreitet. comprises a thermal cutout switch which switches off the heater if the temperature exceeds 98 ° C. Das vom Erhitzer This from the heater 225 225 abgegebene Wasser wird mittels eines Dreiwegeventils zum Patronenkopf evolved water by means of a three-way valve to the cartridge head 250 250 und zur Patrone and the cartridge 1 1 geführt. guided. Wenn der Druck des Wasserflusses akzeptabel ist, wird das Wasser in die Patrone When the pressure of the water flow is acceptable the water is in the cartridge 1 1 geführt. guided. Wenn der Druck unter oder über vorbestimmten Grenzen liegt, dann wird das Wasser mittels des Dreiwegeventils in die Tropfwannenauffangaufnahme If the pressure is below or above predetermined limits then the water by means of the three-way valve into the drip tray collecting receptacle 270 270 umgeleitet. diverted.
  • Der Luftkompressor The air compressor 235 235 ist operativ mittels eines Einwegeventils mit dem Patronenkopf operatively by means of a one-way valve to the cartridge head 250 250 verbunden und wird durch den Steuerungsprozessor gesteuert. connected to and controlled by the control processor. Der Luftkompressor The air compressor 235 235 stellt eine maximale Flussrate an Luft von 500 ml/min bei 1,0 bar zur Verfügung. provides a maximum flow rate of air of 500 ml / min at 1.0 bar. Im Gebrauch wird ein Arbeitsvolumen von 35 ml auf 2,0 bar unter Druck gesetzt. In use a working volume of 35 ml to 2.0 bar is placed under pressure. Bevorzugt kann der Luftkompressor Preferably, the air compressor can 235 235 zwei Flussraten erzeugen: eine schnelle (oder maximale) Flussrate und eine langsame Flussrate. produce two flow rates: a fast (or maximum) flow rate and a slow flow rate.
  • Der Steuerungsprozessor der Getränkezubereitungsmaschine The control processor of the beverage preparation machine 201 201 umfasst ein Verarbeitungsmodul und einen Speicher. comprises a processing module and a memory. Der Steuerungsprozessor ist operativ mit dem Wassererhitzer The control processor is operatively connected to the water heater 225 225 , der Wasserpumpe , The water pump 230 230 , dem Luftkompressor , The air compressor 235 235 und der Benutzerschnittstelle and the user interface 240 240 verbunden, und steuert deren Betrieb. connected, and controls the operation thereof.
  • Der Speicher des Steuerungsprozessors beinhaltet eine oder mehrere Variablen für einen oder mehrere Betriebsparameter für die Getränkezubereitungsmaschine The memory of the control processor includes one or more variables for one or more operational parameters for the beverage preparation machine 201 201 . , In der dargestellten Ausführungsform sind die Betriebsparameter die Temperatur des durch die Getränkepatrone In the illustrated embodiment the operational parameters are the temperature of the beverage cartridge through the 1 1 während des Betriebsstadiums durchgeführten Wassers, die Geschwindigkeit des Ladens der Getränkepatrone carried out during the operating stage, water, the speed of charging the beverage cartridge 1 1 , das Vorhandensein oder sonstiges eines Durchtränkschrittes, das abgegebene Gesamtvolumen des Getränks, die Flussrate des Wassers während des Ausgabestadiums, und die Flussrate und Dauer des Reinigungsstadiums. , The presence or otherwise of a Durchtränkschrittes, the dispensed total volume of the beverage, the flow rate of the water during the discharge stage, and the flow rate and duration of the cleaning stage.
  • Die Variablen für die Betriebsparameter werden im Speicher gespeichert. The variables for the operational parameters are stored in memory. Die Patrone The bullet 1 1 umfasst einen auf ihr oder in ihr vorgesehenen Code, der die für die optimale Ausgabe des Getränks in jener Patrone includes a provided on it or in it code that for optimal dispensation of the beverage in that cartridge 1 1 notwendigen Betriebsparameter darstellt. represents the necessary operating parameters. Der Code ist im binären Format und umfasst eine Vielzahl von Datenbits, die den im Speicher des Steuerungsprozessors gespeicherten Variablen entsprechen. The code is in binary format and comprises a plurality of data bits corresponding to the data stored in the memory of the control processor stores variables. Tabelle 3 veranschaulicht, wie 13 Datenbits verwendet werden können, um die notwendigen Variablen für die oben beschriebenen Betriebsparameter darzustellen. Table 3 illustrates how 13 bits of data can be used to represent the necessary variables for the above described operating parameters. Tabelle 3 table 3
    Figure 00310001
    Figure 00320001
  • Der Code an oder in der Patrone The code on or in the cartridge 1 1 wird normalerweise ein oder mehrere Extradatenbits zur Fehlerprüfung umfassen. will normally include error checking one or more Extradatenbits. In einem Beispiel ist ein 16 Bit-Code vorgesehen. In one example a 16 bit code is provided. ZB würde unter Verwendung der in Tabelle 3 aufgelisteten Variablen eine Patrone For example, would using the variables listed in Table 3, a cartridge 1 1 , die den Code „1000100011110" trägt, die folgenden Betriebsparameter aufweisen: Bearing the code "1000100011110" having the following operating parameters:
    10 10 Wassertemperatur von 83°C Water temperature of 83 ° C
    00 00 schnelles Laden mit Durchtränken fast loading with soaking
    1000 1000 ausgegebenes Getränkevolumen von 150 ml outputted beverage volume of 150 ml
    111 111 Flussrate gleich 100% Flow rate equal to 100%
    10 10 schnelles Luftflussreinigen/kurze Dauer fast airflow cleaning / short duration
  • Daher speichert, anders als in vorherigen Getränkezubereitungsmaschinen, der Speicher des Steuerungsprozessors keine Betriebsanweisungen für die Getränkepatronen basierend auf der Patronenart, dh Anweisungen für eine Kaffeepatrone, Anweisungen für eine Schokoladenpatrone, Anweisungen für eine Teepatrone usw. Stattdessen speichert der Speicher des Steuerungsprozessors Variablen zum Einstellen der individuellen Betriebsparameter des Ausgabezyklus. Therefore, the memory of the control processor, the memory of the control processor stores, unlike in previous beverage preparation machines, no operating instructions for beverage cartridges based on the cartridge type, ie instructions for a coffee cartridge, instructions for a chocolate cartridge, instructions for a Teepatrone etc. Instead stores variables for adjusting the individual operational parameters of the dispense cycle. Dies hat eine Anzahl von Vorteilen. This has a number of advantages. Zuerst kann ein größerer Grad an Kontrolle über den Ausgabezyklus ausgeübt werden. First, a greater degree can be exercised control over the output cycle. ZB können geringfügig abweichende Betriebsparameter für verschiedene Qualitäten oder Mischungen von Kaffee verwendet werden, statt dieselben Parameter für alle Arten von Kaffee zu verwenden. For example, can be slightly used different operating parameters for different grades or blends of coffee rather than using the same parameters for all types of coffee. Vorherige Codierlösungen, die sich auf das Speichern von Anweisungen mittels Patronenart anstatt mittels individueller Parameter verlassen haben, sind für solche geringfügigen Unterschiede bei den Ausgabezyklen für ähnliche Getränkearten ungeeignet, da sie schnell den verfügbaren Speicherraum im Codiermedium und im Steuerungsprozessor verbrauchen. Previous coding solutions rather than relying on storing instructions by cartridge type left by individual parameters are unsuited for such minor differences in dispense cycles for similar beverage types because they quickly consume the available storage space in Codiermedium and control processor. Zweitens erlaubt es das Codierverfahren, neue Getränkepatronenarten in bereits existierenden Getränkezubereitungsmaschinen zu verwenden, selbst dort, wo die Betriebsparameter für den Ausgabezyklus für die neue Getränkepatrone Second, it allows to use new beverage cartridge types in existing beverage preparation machines, the coding method, even where the operating parameters for the output cycle for new beverage cartridge 1 1 lediglich nach dem Verkauf der Getränkezubereitungsmaschine only after the sale of the beverage preparation machine 201 201 festgelegt werden. be determined. Dies liegt daran, dass der Steuerungsprozessor der Getränkezubereitungsmaschine This is because the control processor of the beverage preparation machine 201 201 nicht erkennen muss, dass es sich um ein Getränk einer neuen Art handelt. does not have to recognize that this is a drink of a new type. Stattdessen werden die Betriebsparameter des Ausgabezuklus ohne direkten Bezug auf die Getränkeart festgelegt. Instead, the operating parameters of Ausgabezuklus be set to the type of drink without direct reference. Daher stellt das Codierverfahren der vorliegenden Erfindung hervorragende Rückwärtskompatibilität der Getränkezubereitungsmaschinen für neue Getränkearten zur Verfügung. Hence the coding method of the present invention excellent backward compatibility of the beverage preparation machines for new beverage types. Im Gegensatz dazu ist der Hersteller bei Maschinen des Stands der Technik darauf beschränkt, eine neue Getränkeart unter Verwendung der bereits existierenden Ausgabezyklen auszugeben, sowie sie von den Maschinen auf dem Markt bestimmt sind. In contrast, the manufacturer of machines of the prior art limited to, issue a new beverage type using the existing dispensation cycles as well as they are determined by the machines on the market.
  • Der Patronenkopf The cartridge head 250 250 ist in is in 29 29 bis to 42 42 gezeigt. shown. Der Patronenhalter The cartridge holder 251 251 des Patronenkopfes of the cartridge head 250 250 umfasst einen festen unteren Teil comprises a fixed lower part 255 255 , einen drehbaren oberen Teil , A rotatable upper part 256 256 und eine schwenkbare Patronenbefestigung and a pivotable cartridge mount 257 257 , die zwischen dem festen unteren Teil Between the fixed lower part 255 255 und dem drehbaren oberen Teil and the rotatable upper part 256 256 positioniert ist. is positioned. Der obere Teil The upper part 256 256 , der untere Teil , the lower part 255 255 und die Patronenbefestigung and the cartridge fixing 257 257 drehen sich um eine gemeinsame Scharnierachse rotate about a common hinge axis 258 258 . , 39 39 bis to 42 42 zeigen einen Patronenhalter show a cartridge holder 251 251 , wobei einige Komponenten der Maschine With some components of the machine 201 201 aus Klarheitsgründen weggelassen wurden. have been omitted for clarity.
  • Der drehbare obere Teil The rotatable upper part 256 256 und die schwenkbare Patronenbefestigung and the pivotable cartridge mount 257 257 werden relativ zum festen unteren Teil are relative to the fixed lower part 255 255 mittels eines Klemmmechanismus by means of a clamping mechanism 280 280 bewegt. emotional. Der Verschlussmechanismus The locking mechanism 280 280 der vorliegenden Erfindung umfasst einen Klemmhebel mit einem ersten und zweiten Element oder Teil the present invention comprises a clamping lever having first and second members or parts 281 281 und and 282 282 . , Der erste Teil The first part 281 281 des Klemmhebels umfasst einen U-förmigen Arm, der schwenkbar am oberen Teil of the clamping lever comprises a U-shaped arm pivotally mounted at the upper part 256 256 an zwei Drehpunkten at two pivot points 283 283 befestigt ist, jeder auf einer Seite des Patronenhalters is attached, each on one side of the cartridge holder 251 251 . ,
  • Der zweite Teil des Klemmhebels umfasst zwei über-zentrische Arme The second part of the clamping lever comprises two over-center arms- 282 282 (overcenter arm, einen auf jeder Seite des Patronenhalters (Overcenter arm, one on each side of the cartridge holder 251 251 , die jeweils drehbar am oberen Teil Each rotatably mounted on the upper part 256 256 an einem zweiten Drehpunkt at a second pivot point 285 285 angebracht sind, der auf der den oberen Teil are attached, which on the top 256 256 mit dem festen unteren Teil with the fixed lower part 255 255 koppelnden Scharnierachse coupling hinge axis 258 258 angeordnet ist. is arranged. Jeder über-zentrische Arm Anyone over-centric arm 282 282 ist ein hin und her bewegliches Element, das einen Zylinder is a reciprocally movable element which cylinder a 282a 282a , einen Schaft , Stem 282b 282b und eine elastische Hülse and an elastic sleeve 282c 282c umfasst. includes. Der Zylinder The cylinder 282a 282a weist eine interne Bohrung auf und ist drehbar an einem Ende an der Scharnierachse has an internal bore and is rotatably at one end to the hinge axis 258 258 befestigt. attached. Ein erstes Ende des Schafts A first end of the shaft 282b 282b wird gleitend in der Bohrung des Zylinders is slidably received in the bore of the cylinder 282a 282a aufgenommen. added. Das entgegengesetzte Ende des Schafts The opposite end of the shaft 282b 282b ist drehbar am U-förmigen Arm is rotatably mounted on the U-shaped arm 281 281 an einem dritten Drehpunkt at a third pivot point 286 286 befestigt. attached. Die dritten Drehpunkte The third pivot points 286 286 sind nicht mit dem oberen Teil are not with the upper part 256 256 und dem unteren Teil and the lower part 255 255 verbunden und sind relativ zu diesen frei beweglich. connected and are freely movable relative thereto. Die elastische Hülse The elastic sleeve 282c 282c ist außerhalb auf dem Schaft is outside on the shank 282b 282b befestigt und erstreckt sich bei Gebrauch zwischen Anschlagsoberflächen auf dem Zylinder attached to and extends, in use, between abutment surfaces on the cylinder 282a 282a und dem Schaft and the shaft 282b 282b . , Die elastische Hülse The elastic sleeve 282c 282c erlaubt die Verkürzung des über-zentrischen Arms allows the shortening of the over-center arm 282 282 , spannt jedoch den über-zentrischen Arm However, biases the over-center arm 282 282 in eine ausgestreckte Stellung vor. to an extended position before. Die Bewegung der dritten Drehpunkte Movement of the third pivot points 286 286 zur Scharnierachse to the hinge axis 258 258 hin und von ihr weg ist dadurch durch die Relativbewegung der Schäfte is toward and away from characterized by the relative movement of the shafts 282b 282b in den Zylindern in the cylinders 282a 282a möglich. possible. Die elastischen Hülsen The resilient sleeves 282c 282c sind bevorzugt aus Silikon gebildet. are preferably formed from silicone.
  • Der U-förmige Arm The U-shaped arm 281 281 erstreckt sich um die Vorderseite des Patronenhalters extends around the front of the cartridge holder 251 251 und umfasst zwei nach unten hängende Hakenelemente and comprises two hook elements according to hanging down 287 287 , eines auf jeder Seite des Patronenhalters , One on each side of the cartridge holder 251 251 , wobei jedes eine Nockenfläche , Each having a cam surface 288 288 umfasst, die der Scharnierachse comprises the hinge axis 258 258 zugewandt ist. faces. Der feste untere Teil The fixed lower part 255 255 des Patronenhalters the cartridge holder 251 251 ist mit zwei Nocken is provided with two cams 259 259 oder Rasten versehen, die an jeder Seite des unteren Teils provided or detents on each side of the lower part 255 255 an oder in der Nähe von seiner Vorderkante at or near its leading edge 260 260 angeordnet sind und die allgemein mit den Hakenelementen are disposed and generally with the hook members 287 287 ausgerichtet sind. are aligned.
  • Wie in As in 39 39 gezeigt, kann der U-förmige Arm shown, the U-shaped arm can 281 281 aus einem Stück Kunststoffform gebildet sein, und einen ergonomischen Handgriff sowie die ganzheitlich mit dem Arm ausgebildeten Hakenelemente be formed from a piece of molded plastic, and an ergonomic handle and integrally formed with the arm hook elements 287 287 umfassen. include.
  • Die Patronenbefestigung The cartridge mount 257 257 ist drehbar zwischen dem oberen und dem unteren Teil is rotatably mounted between the upper and the lower part 255 255 , . 256 256 des Patronenhalters the cartridge holder 251 251 angebracht. appropriate. Die Befestigung the attachment 257 257 ist mit einer im wesentlichen kreisförmigen Vertiefung is provided with a substantially circular recess 290 290 versehen, die bei Gebrauch die Getränkepatrone provided that, in use, the beverage cartridge 1 1 aufnimmt. receives. Die Vertiefung the depression 290 290 beinhaltet eine Unregelmäßigkeit includes an irregularity 291 291 zur Aufnahme des Griffabschnitts for receiving the handle portion 24 24 der Getränkepatrone the beverage cartridge 1 1 , die auch wirkt, um eine Drehung der Getränkepatrone Which also acts to prevent rotation of the beverage cartridge 1 1 im Patronenhalter in the cartridge holder 251 251 zu verhindern. to prevent. Die Patronenbefestigung The cartridge mount 257 257 ist relativ zum festen unteren Ende is relative to the fixed lower end 255 255 gefedert, sodass die Patronenbefestigung suspension, so that the cartridge mount 257 257 in der offenen Position, wie in in the open position, as shown in 41 41 gezeigt, durch die Vorspannung keinen Kontakt mit dem festen unteren Teil shown by the bias of contact with the fixed lower part 255 255 hat und so die Patronenbefestigung and so has the cartridge fixing 257 257 kontaktlösend von den Auslass- und Einlassdurchstechelementen contact expectorant of the outlet and inlet piercing elements 254 254 , . 253 253 weg bewegt wird. is moved away. Die Patronenbefestigung The cartridge mount 257 257 ist mit einer Öffnung with an opening 292 292 versehen, um dadurch den Einlass- und Auslassdurchstecher provided, thereby the inlet and outlet 253 253 , . 254 254 und einen Kopf and a head 300 300 der Patronenerkennungsvorrichtung the cartridge recognition means 252 252 aufzunehmen, wenn die Patronenbefestigung take when the cartridge mount 257 257 in die geschlossene Position bewegt wird. is moved to the closed position.
  • Der obere Teil The upper part 255 255 umfasst einen allgemein kreisförmigen Körper includes a generally circular body 310 310 , in dem ein kreisförmiges Sichtfenster In which a circular window 312 312 untergebracht ist, durch welches ein Verbraucher die Getränkepatrone through which a consumer is accommodated, the beverage cartridge 1 1 während eines Ausgabezyklus beobachten kann und auch visuell bestätigen kann, ob eine Patrone can observe during a dispensing cycle and can confirm visually even if a cartridge 1 1 in der Maschine in the machine 201 201 eingesetzt ist. is used. Das Sichtfenster The viewing window 312 312 ist tassenförmig mit einem nach unten gerichteten Rand is cup-shaped having a downwardly directed edge 311 311 , der mit dem Flansch Connected to the flange 35 35 der Getränkepatrone the beverage cartridge 1 1 gegen den unteren Teil against the lower part 256 256 in Eingriff kommt, wenn der Patronenhalter comes into engagement when the cartridge holder 251 251 geschlossen ist. closed is. Gleichzeitig berührt das Fenster At the same time the window touches 312 312 die geschlossene Oberseite the closed top 11 11 der Patrone the cartridge 1 1 . , Eine Wellfeder (nicht gezeigt) ist zwischen dem Sichtfenster A wave spring (not shown) is provided between the viewing window 312 312 und dem kreisförmigen Körper and the circular body 310 310 positioniert, um das Sichtfenster positioned to the viewing window 312 312 in die Lage zu versetzen, sich um einen geringen Betrag axial relativ zum kreisförmigen Körper to enable, by a small amount axially relative to the circular body 310 310 zu bewegen. to move. Der vom Rand By the edge 311 311 auf den Flansch on the flange 35 35 ausgeübte Druck und der vom Fenster exerted pressure and the window 312 312 auf den Rand on the edge 311 311 ausgeübte Druck stellt eine Fluid-dichte Abdichtung zwischen der Patrone Applied pressure provides a fluid-tight seal between the cartridge 1 1 und dem Patronenhalter and the cartridge holder 251 251 sicher. for sure.
  • Der untere Teil The lower part 255 255 umfasst die Einlass- und Auslassdurchstecher includes the inlet and outlet 253 253 , . 254 254 und den Kopf and the head 300 300 der Patronenerkennungsvorrichtung the cartridge recognition means 252 252 . , Der Einlassdurchstecher The inlet piercer 253 253 umfasst ein hohles, nadelähnliches Rohr comprises a hollow needle-like tube 260 260 mit einem geschärften Ende with a sharpened end 261 261 zum Durchstechen des Laminats for piercing of the laminate 5 5 der Getränkepatrone the beverage cartridge 1 1 beim Gebrauch. during use. Der Einlassdurchstecher The inlet piercer 253 253 befindet sich in flüssiger Verbindung mit einer Wasserleitung is in fluid communication with a water conduit 262 262 , wie in , as in 42 42 gezeigt, welche durch den unteren Teil shown that through the lower part 255 255 führt und mit einer Auslassleitung and leads to a discharge line 263 263 des Wassererhitzers the water heater 225 225 verbunden ist. connected is. Der Auslassdurchstecher the outlet piercer 254 254 ist ähnlicher Art zum Auslassdurchstecher, der in den europäischen Patenten is of a similar nature to the outlet piercer, the European Patents EP 0 389 141 EP 0389141 und and EP 0 334 572 EP 0334572 des Anmelders beschrieben ist, und umfasst einen Zylinder of applicant is described and comprises a cylinder 264 264 mit offenem Ende und kreisförmigem oder D-förmigem Querschnitt mit Abmessungen, die größer sind als der Ausgabeschnabel with an open end and a circular or D-shaped cross section having dimensions that are larger than the output beak 43 43 . , Ein bogenförmiger Abschnitt An arcuate portion 265 265 des oberen Endes des Auslassdurchstechers the upper end of Auslassdurchstechers 254 254 ist gezackt, um das Laminat der Getränkepatrone is serrated to the laminate of the beverage cartridge 1 1 zu durchstechen und schließlich zu schneiden. to pierce and eventually to cut. Der Rest des oberen Endes ist longitudinal vom Zylinder zurückgeschnitten, und zwar mindestens zur Basis der Zähne The remainder of the upper end is cut back longitudinally of the cylinder, at least to the base of the teeth 266 266 des gezackten Abschnitts, um das geschnittene Laminat of the serrated portion to the cut laminate 5 5 weg von der Auslassöffnung zu falten oder zu ziehen, bevor das Getränk hierdurch ausgegeben wird. to fold away from the outlet opening or pull before the beverage is dispensed therethrough. Der Auslassdurchstecher the outlet piercer 254 254 durchsticht das Laminat pierces the laminate 5 5 außerhalb des Ausgabeschnabels outside of the dispensing beak 43 43 und ruht, wenn die Patronenbefestigung and rests when the cartridge mount 257 257 sich in der geschlossenen Position befindet, im Ring zwischen dem Ausgabeschnabel is in the closed position, in the ring between the dispensing beak 43 43 und der äußeren Wand and outer wall 42 42 des Ausgabetrichters the output hopper 40 40 . , Der Auslassdurchstecher the outlet piercer 254 254 faltet das geschnittene Laminat folds the cut laminate 105 105 in den Ring zurück. in the back ring. Dadurch werden sowohl der Auslassdurchstecher Thereby both the outlet piercer 254 254 als auch das geschnittene Laminat and the cut laminate 105 105 aus dem Weg des ausgegebenen Getränks gehalten. held out of the way of the discharged beverage.
  • Der Auslassdurchstecher the outlet piercer 254 254 ist von einer Leiste is of a bar 254a 254a umgeben, die relativ zu ihrer Umgebung um 0,5 mm angehoben ist. surrounded, which is raised relative to its surroundings by 0.5 mm.
  • Vorteilhafterweise ist der Auslassdurchstecher Advantageously, the outlet piercer 254 254 vom unteren Teil from the lower part 255 255 entfernbar, um es zu ermöglichen, dass er gründlich gereinigt wird, zB in einer Geschirrspülmaschine. removable to enable that it is thoroughly cleaned, for example in a dishwasher. Der entfernbare Auslassdurchstecher The removable outlet piercer 254 254 ist in einer Vertiefung is in a depression 267 267 im unteren Teil in the lower part 255 255 aufgenommen, wo er gelagert ist. was added, where it is stored. Der Einlassdurchstecher The inlet piercer 253 253 und/oder der Auslassdurchstecher and / or the outlet piercer 254 254 können aus einem Metall, wie zB Edelstahl oder aus einem Kunststoffmaterial hergestellt sein. can be made of a metal such as stainless steel or a plastic material. Vorteilhafterweise wird die Verwendung von Kunststoffschneideelementen durch die Verwendung eines Laminats Advantageously, the use of plastic cutting elements by the use of a laminate 5 5 ermöglicht, das in der Lage ist, von einem nichtmetallischen Material durchstochen und geschnitten zu werden. allows that is able to be pierced by a non-metallic material and cut. Dementsprechend können die Durchstecher Accordingly, the piercer can 253 253 , . 254 254 weniger scharf gemacht werden, was das Risiko einer Verletzung seitens des Verbrauchers verringert. be made less sharp, which reduces the risk of injury to the consumer. Zusätzlich sind Kunststoffdurchstechelemente nicht dem Rosten unterworfen. In addition, plastic piercing elements are not subject to rusting. Bevorzugt sind der Einlassdurchstecher the inlet piercer are preferred 253 253 und der Auslassdurchstecher and the outlet piercer 254 254 als einzelne, ganzheitliche Einheit ausgebildet, die aus dem unteren Teil formed as a single, integral unit consisting of the lower part 255 255 entfernbar ist. is removable.
  • Beim Gebrauch ist der obere Teil In use, the upper part 256 256 des Patronenhalters the cartridge holder 251 251 aus einer offenen Position, in welcher er vertikal oder zur Vertikalen hin orientiert ist, wie in from an open position in which it is vertical or to the vertical oriented toward, as in 36 36 gezeigt, in eine geschlossene Position beweglich, in welcher er im wesentlichen horizontal und im Eingriff mit dem unteren festen Teil shown, movable in a closed position in which it substantially horizontally and in engagement with the lower fixed part 255 255 und der Patronenbefestigung and the cartridge fixing 257 257 orientiert ist. is oriented. Der obere Teil The upper part 256 256 wird von der offenen zur geschlossenen Position bewegt, indem der Klemmhebel betätigt wird. is moved from the open to the closed position by the clamping lever is actuated. Um den oberen Teil To the top 256 256 zu schließen, ergreift ein Benutzer den Klemmhebel am U-förmigen Arm to close, a user grasps the clamping levers on the U-shaped arm 281 281 und zieht ihn hinab. and pulls him down. Daraufhin dreht sich der obere Teil Thereupon, the upper part rotates 256 256 , der zuerst den Rand That first the edge 311 311 des Sichtfensters the viewing window 312 312 mit dem Flansch with the flange 35 35 der Getränkepatrone the beverage cartridge 1 1 in der Patronenbefestigung the cartridge fixing 257 257 in Berührung bringt und/oder das Fenster brought into contact and / or the window 312 312 selbst mit der geschlossenen Oberseite itself with the closed top 11 11 der Patrone the cartridge 1 1 in Berührung bringt. brought into contact. Weitere Drehung des oberen Teils Further rotation of the upper part 256 256 dreht den oberen Teil rotates the upper part 256 256 und die Patronenbefestigung and the cartridge fixing 257 257 nach unten in Kontakt mit dem unteren Teil down into contact with the lower part 255 255 . , Eine weitere Drehung des U-förmigen Arms Further rotation of the U-shaped arm 281 281 bewirkt, dass sich der U-förmige Arm causes the U-shaped arm 281 281 relativ zum oberen Teil relative to the upper part 256 256 und zum unteren Teil and to the lower part 255 255 dreht, was dazu führt, dass die Hakenelemente rotates, resulting in that the hook elements 287 287 des oberen Teils of the upper part 256 256 mit den Nocken with the cams 259 259 des unteren Teils of the lower portion 255 255 eingreifen, wobei die Nockenflächen engage, said cam surfaces 288 288 über die Nocken over the cams 259 259 drübergleiten. over it slide. Während dieses letzten Stadiums der Drehung ist die Patrone During this last stage of rotation the cartridge 1 1 zwischen der Patronenbefestigung between the cartridge mount 257 257 und dem Sichtfenster and the viewing window 312 312 zusammengedrückt. pressed together. Als Ergebnis wird das Sichtfenster As a result, the viewing window 312 312 axial relativ zum kreisförmigen Körper axially relative to the circular body 310 310 des oberen Teils of the upper part 256 256 gegen die Spannung der Wellfeder bewegt. moves against the bias of the wave spring. Diese Bewegung erlaubt eine Aufnahme von Toleranzen in der Getränkepatrone This movement allows an intake of tolerances in the beverage cartridge 1 1 und der Getränkezubereitungsmaschine und stellt sicher, dass die Menge der auf die Patrone aufgewendeten Kompressionskraft innerhalb eines akzeptablen Bereichs gehalten wird. and the beverage preparation machine and ensures that the amount of force applied to the cartridge compression force is kept within an acceptable range. Die Klemmkraft des Mechanismus, durch die Wirkung der Wellfeder gemildert, stellt einen Klemmdruck von 130 bis 280 N auf die Patrone sicher. The clamping force of the mechanism, mitigated by the action of the wave spring, provides a clamping pressure from 130 to 280 N on the cartridge secure. Bevorzugt beträgt die Kraft ungefähr 200 N. Eine Kraft von weniger als ungefähr 130 N stellt keine adäquate Abdichtung bereit, während eine Kraft größer als ungefähr 280 N zum plastischen Versagen der Komponenten der Patrone Preferably the force is approximately 200 N. A force of less than about 130 N is not an adequate seal ready, while a force greater than about 280 N to plastic failure of the components of the cartridge 1 1 führt. leads. Während des Schließens des Patronenkopfes ist das Laminat During closing of the cartridge head, the laminate 5 5 der Patrone the cartridge 1 1 gespannt, während es mit der Leiste tensioned, while with the strip 254a 254a in Kontakt gebracht wird, die den Auslassdurchstecher is brought into contact, the outlet piercer the 254 254 umgibt, was das Laminat surrounds what the laminate 5 5 dazu veranlasst, sich aus der Ebene heraus zu biegen, wenn das distale Ende des äußeren Rohrs this causes to flex out of plane as the distal end of the outer tube 42 42 des zylindrischen Trichters um 0,5 mm relativ zum Flansch of the cylindrical funnel by 0.5 mm relative to the flange 35 35 nach oben bewegt wird. is moved up. Diese Bewegung stellt auch sicher, dass die große Mehrheit der auf die Patrone aufgewandten Kompressionskraft durch den mittleren Bereich der Patrone This movement also ensures that the vast majority of the time spent on the cartridge compression force through the central portion of the cartridge 1 1 über das Last tragende innere Element transmitting load via the inner member 3 3 wirkt. acts. In der geschlossenen Position wird die Patrone In the closed position, the cartridge is 1 1 daher mittels der Rands Therefore, by means of the edge 311 311 des Sichtfensters the viewing window 312 312 um den Flansch around the flange 35 35 geklemmt und ist durch den Kontakt mit dem Sichtfenster clamped and by contact with the viewing window 312 312 und der Leiste and the strip 254a 254a fest zwischen der geschlossenen Oberseite firmly between the closed top 11 11 der Patrone und dem äußeren Rohr of the cartridge and the outer tube 42 42 des inneren Elements of the inner member 3 3 festgeklemmt. clamped. Diese Klemmkräfte helfen dabei, ein Versagen der Patrone These clamping forces help a failure of the cartridge 1 1 während der unter Drucksetzung zu verhindern, und stellen auch sicher, dass das innere Element during prevent pressurization, and also ensure that the inner member 3 3 und das äußere Element and outer member 2 2 vollständig relativ zueinander in Position sitzen und somit alle inneren Leitungen und Öffnungen ihre beabsichtigten Abmessungen selbst während der unter Drucksetzung des Innenraums beibehalten. fully seated relative to one another in position and thus all inner leads and openings maintain their intended dimensions even during the pressurization of the interior.
  • Eine imaginäre Führungslinie kann zwischen dem ersten und zweiten Drehpunkt An imaginary datum line can be between the first and second pivot points 283 283 , . 285 285 des Patronenhalters the cartridge holder 251 251 gezogen werden. to be pulled. Wie in As in 41 41 ersichtlich ist, sind in der offenen Position die dritten Drehpunkte It can be seen are in the open position the third pivot points 286 286 auf der Seite der Führungslinie gelegen, die dem festen unteren Teil located on the side of the guide line, the fixed lower part 255 255 am nächsten liegt. is closest. Während der obere Teil While the upper part 256 256 die geschlossene Position erreicht, treten die dritten Drehpunkte reaches the closed position, contact the third pivot points 286 286 des Klemmhebels durch die Führungslinie, die den ersten und zweiten Drehpunkt of the clamping lever by the guide line connecting the first and second pivot points 283 283 , . 285 285 verbindet, zur entgegengesetzten Seite der Linie, die am weitesten vom festen unteren Teil connects to the opposite side of the line, the most lower from the fixed part 255 255 entfernt ist. is removed. Demnach „schnappt" der U-förmige Arm Accordingly, "snaps" the U-shaped arm 281 281 aus einer ersten stabilen Position in eine zweite stabile Position. from a first stable position to a second stable position. Dieser Schnappvorgang wird durch das Verkürzen der überzentrischen Arme This snap action is by shortening the over-center arms 282 282 und die folgliche Kompression der elastischen Hülsen and the consequent compression of the resilient sleeves 282c 282c aufgenommen. added. Sobald die dritten Drehpunkte Once the third pivot points 286 286 über die imaginäre Führungslinie getreten sind, führt die Rückstellung (Erholung) der elastischen Hülsen are entered on the imaginary datum line, the provision leads (recovery) of the elastic sleeves 282c 282c dazu, dass die Bewegung der dritten Drehpunkte cause the movement of the third pivot points 286 286 weg von der imaginären Führungslinie fortfährt. continues away from the imaginary line guide. Der Klemmhebel weist somit eine bistabile Betätigung auf, wobei der Hebel in der offenen oder geschlossenen Position stabil ist, aber an dem Punkt unstabil ist, wenn die dritten Drehpunkte The clamping lever thus has a bi-stable actuator, wherein the lever is in the open or closed position is stable, but is unstable at the point when the third pivot points 286 286 auf der imaginären Führungslinie liegen, die den ersten und zweiten Drehpunkt lie on the imaginary datum line connecting the first and second pivot points 283 283 , . 285 285 verbindet. combines. Daher stellt die Schnappwirkung des Klemmhebels einen positiven Verschlussmechanismus zur Verfügung, der zu einem definitiven Verschlussvorgang führt, wobei im Endstadium der Drehung des Klemmhebels die Schnappwirkung des U-förmigen Arms Therefore, the snap action of the clamping lever a positive locking mechanism that leads to a definite closure action wherein in the final stage of the rotation of the clamping lever, the snap action of the U-shaped arm 281 281 und des zweiten Arms and the second arm 284 284 die Hakenelemente the hook elements 287 287 fest in Eingriff mit den Nocken firmly into engagement with the cam 259 259 drängt. urges. Zusätzlich stellen die elastischen Hülsen In addition, the elastic sleeves provide 282c 282c einen Widerstand gegen das Wiederöffnen des oberen Teils a resistance to reopening of the upper part 256 256 zur Verfügung, da eine minimale Kraft notwendig ist, um die Hülsen available since a minimum force is necessary to the sleeves 282c 282c ausreichen zusammenzudrücken, damit sich die dritten Drehpunkte compress enough to allow the third pivot points 286 286 zurück in Ausrichtung mit der Führungslinie bewegen, die den ersten und zweiten Drehpunkt move back into alignment with the guide line connecting the first and second pivot points 283 283 , . 285 285 verbindet. combines. Vorteilhafterweise verhindert das Eingreifen des Hakenelements Advantageously, the engagement of the hook member prevents 287 287 und des Nockens and the cam 259 259 die Trennung des oberen und unteren Teils mit anderen Mitteln außer Drehung des Klemmhebels. the separation of the upper and lower portions by other means other than rotation of the clamping lever. Dies ist nützlich beim Verhindern des Öffnens des Patronenkopfes This is useful in preventing opening of the cartridge head 250 250 während des Betriebs, wenn der Patronenkopf during operation when the cartridge head 250 250 der internen Druckbildung ausgesetzt ist. is exposed to the internal overpressure.
  • Der Zweck der Patronenerkennvorrichtung The purpose of the cartridge recognition 252 252 ist, es der Maschine is, it is the machine 201 201 zu erlauben, die Art der Getränkepatrone to allow the type of beverage cartridge 1 1 , die eingesetzt worden ist, zu erkennen und einen oder mehrere Betriebsparameter dementsprechend einzustellen. Which has been used to detect and set a plurality of operational parameters accordingly one or. In einer typischen Ausführungsform umfasst die Patronenerkennvorrichtung In a typical embodiment, the cartridge recognition comprises 252 252 einen optischen Barcodeleser, der einen auf dem Laminat an optical bar code reader, the one on the laminate 5 5 der Getränkepatrone the beverage cartridge 1 1 vorgesehenen gedruckten Barcode provided printed barcode 320 320 liest, wie in reading, as shown in 45 45 gezeigt. shown. Der Barcode the barcode 320 320 ist aus einer Vielzahl von Strichen kontrastierender Farben gebildet. is formed from a plurality of bars of contrasting colors. Bevorzugt sind die Striche schwarz auf einem weißen Hintergrund, um den Kontrast zu maximieren. the strokes are preferred black on a white background to maximize the contrast. Der Barcode the barcode 320 320 muss nicht einem veröffentlichten Standard konform sein, jedoch kann ein Standardformat für Barcodes, wie zB EAN-13, UPC-A oder Interleaf does not have to conform to a published standard, however, a standard format for barcodes, such as EAN-13, UPC-A, or Interleaf 2 2 von 5 verwendet werden. be of 5 used. Der optische Barcodeleser umfasst eine oder mehrere LEDs The optical barcode reader comprises one or more LEDs 321 321 , um den Barcode To the barcode 320 320 zu beleuchten, eine Fokussierlinse to light, a focusing lens 322 322 , um ein Bild des Barcodes aufzunehmen, eine Ladungsträger-gekoppelte Schaltung (CCD) To capture an image of the barcode, a charge carrier-coupled device (CCD) 323 323 zum Erzeugen eines elektrischen Signals, das das aufgenommene Bild repräsentiert, und Versorgungsschaltkreise für die LEDs und das CCD. for generating an electrical signal representing the captured image, and supply circuits for the LEDs and CCD. Der Raum in dem unteren Teil zur Aufnahme des Barcodelesers ist beschränkt. The space in the lower part for accommodating the barcode reader is limited. Ein Spiegel oder Spiegel A mirror or mirrors 324 324 können verwendet werden, um das Licht von den LEDs can be used to direct the light from the LEDs 321 321 zu einer Fokussierlinse zu reflektieren, die nicht im unteren Teil to reflect to a focussing lens which is not in the lower part 255 255 gelegen ist. is located. Schematische Anordnungen sind in den Schematic arrangements are shown in 44a 44a und and 44b 44b gezeigt. shown. Der untere Teil The lower part 255 255 umfasst eine Öffnung includes an opening 326 326 , die die selbe Größe wie der Barcode Which is the same size as the barcode 320 320 auf der Getränkepatrone on the beverage cartridge 1 1 aufweist. having. Bei Gebrauch werden die erzeugten elektrischen Signale von einer signalverarbeiteten Software dekodiert und die Ergebnisse an den Steuerungsprozessor weitergeleitet. In use the electrical signals from a signal-processed software generated are decoded and forwarded the results to the control processor. Die Software kann erkennen, ob das Lesen des Barcodes Fehler enthält. The software can recognize whether the read of the barcode contained errors. Der Barcode the barcode 320 320 kann mehrere Male wiederholt gescannt werden, bevor dem Verbraucher eine Fehlermeldung präsentiert wird. can be repeated several times scanned before the consumer an error message is presented. Wenn die Maschine If the machine 201 201 nicht in der Lage ist, den Barcode zu lesen, ist der Verbraucher in der Lage, die Getränkepatrone is unable to read the barcode the consumer is able to drink cartridge 1 1 zur Ausgabe eines Getränks zu verwenden, indem ein manueller Betriebsmodus verwendet wird. to be used to dispense a beverage using a manual mode of operation is used.
  • Der Patronenkopf The cartridge head 250 250 beinhaltet auch einen Patronensensor zum Erfassen, ob eine Patrone im Patronenhalter also includes a cartridge sensor for detecting whether a cartridge in the cartridge holder 251 251 vorhanden ist. is available.
  • Der Patronenkopf The cartridge head 250 250 beinhaltet auch einen Verriegelungssensor, der erfasst, ob der Patronenhalter also includes a lock sensor which detects whether the cartridge holder 251 251 richtig geschlossen ist. is properly closed. Bevorzugt umfasst der Verriegelungssensor einen Mikroschalter, der ausgelöst wird, wenn der Patronenhalter Preferably, the lock sensor comprises a micro-switch which is triggered when the cartridge holder 251 251 geschlossen und verriegelt wird. is closed and locked. Bevorzugt sind der Patronensensor und der Verriegelungssensor in Reihe geschaltet, so dass die Ausgabe beider Sensoren erfüllt sein muss, dh die Patrone vorhanden und der Mechanismus verriegelt sein muss, bevor der Ausgabezyklus begonnen werden kann. the cartridge sensor and lock sensor are preferably connected in series so that the output of both sensors must be met, that is, the cartridge, the mechanism must be locked in place and before the dispense cycle can be commenced.
  • Der Betrieb der Maschine The operation of the machine 201 201 umfasst das Einsetzen einer Getränkepatrone comprising the insertion of a beverage cartridge 1 1 in den Patronenkopf in the cartridge head 250 250 , das Durchführen eines Ausgabezyklus, bei dem das Getränk ausgegeben wird, und das Entfernen der Patrone , Performing a dispensing cycle in which the beverage is dispensed and removal of the cartridge 1 1 aus der Maschine. from the machine.
  • Das Betriebsverhalten der Maschine The performance of the machine 201 201 wird von der im Steuerungsprozessor eingebetteten Software bestimmt. is determined by the embedded processor in the control software. Der Betrieb der Maschine kann mit Hilfe von "Zuständen" beschrieben werden, wobei sich die Maschine Operation of the machine can be described with the aid of "states", where the machine 201 201 normalerweise in einem bestimmten Zustand befinden wird, bis ein Ereignis eintritt, um den Zustand zu ändern, ein Schritt, der Zustandsübergang genannt wird. is normally in a given state until an event occurs to change the state, a step that state transition is called.
  • Tabelle 4 zeigt eine Zustandsübergangstabelle, die die Zustände und Zustandübergange für eine Ausführungsform der Getränkezubereitungsmaschine Table 4 shows a state transition table showing the states and state transitions for one embodiment of the beverage preparation machine 201 201 veranschaulicht. illustrated.
  • Figure 00410001
  • Figure 00420001
  • Das folgende Beispiel veranschaulicht einen Ausgabezyklus, um die Verwendung der Zustandsübergänge durch den Steuerungsprozessor beispielhaft darzustellen. The following example illustrates a dispense cycle to illustrate the use of the State Transitions by the control processor by way of example.
  • Es wird angenommen, dass die Maschine It is assumed that the machine 201 201 anfänglich ausgeschaltet ist und keine Patrone is initially switched off and no cartridge 1 1 in dem Patronenkopf in the cartridge head 250 250 eingesetzt ist. is used. Wenn die Maschine If the machine 201 201 eingeschaltet wird, befindet sich der Steuerungsprozessor im Zustand is turned on, the control processor is in State 1 1 . , Der Wassererhitzer the water heater 225 225 wird angeschaltet. is turned on. Sobald die Temperatur 85°C erreicht, geht der Steuerungsprozessor in den Zustand As soon as the temperature reaches 85 ° C, the control processor goes into the state 2 2 über. about. Wenn zu irgendeiner Zeit während des Zustands If at any time during the state 1 1 oder or 2 2 der Patronenhalter the cartridge holder 251 251 geschlossen wird, wird der Verriegelungssensor ausgelöst, um ein Signal zum Steuerungsprozessor zu senden, das anzeigt, dass der Patronenhalter is closed, the lock sensor will be triggered to send a signal to the control processor indicating that the cartridge holder 251 251 richtig geschlossen ist. is properly closed. Der Steuerungsprozessor fragt dann den Patronensensor ab, indem er eine "read pod"-Anweisung aussendet. The control processor then interrogates the cartridge sensor by sending out a "read pod" statement. Der Patronensensor antwortet mit einem Signal an den Steuerungsprozessor, das anzeigt, ob eine Patrone im Patronenhalter The cartridge sensor responds with a signal to the control processor indicating whether a cartridge in the cartridge holder 251 251 in Position ist. is in position. Wenn keine Patrone vorhanden ist, geht der Steuerungsprozessor in den Zustand If no cartridge is present, the control processor goes into the state 3 3 über, wo er in einem Bereitschaftszustand verbleibt, bis der Patronenhalter above, where it remains in a readiness state until the cartridge holder 251 251 wieder geöffnet wird, zu welchem Zeitpunkt der Steuerungsprozessor zurück in den Zustand is reopened at which point the control processor returns to the state 2 2 übergeht. passes. Wenn eine Patrone im Zustand When a cartridge in the state 2 2 vorhanden ist, dann geht der Steuerungsprozessor in den Zustand is present, then the control processor goes into the state 4 4 über und der Betrieb wird automatisch begonnen. over and the operation is automatically started. Während der Zustände During states 4 4 bis to 9 9 wird die Wassertemperatur im Hintergrund kontrolliert, um innerhalb des erforderten Toleranzbereichs der gewünschten Temperatur zu bleiben, so wie sie von den Betriebsparametern festgelegt wird, die durch den Barcode auf der Getränkepatrone the water temperature is controlled in the background to remain within the required tolerance range of the desired temperature, as it is determined by the operating parameters by the barcode on the beverage cartridge 1 1 gegeben sind. given are. Sobald das Ausgabestadium vollendet ist, wird eine Luftreinigung im Zustand Once the output stage is completed, is an air cleaner in the state 8 8th begonnen. began. Sobald die Luftreinigung vollendet ist, ist der Betriebszyklus vollendet und die Maschine tritt im Zustand Once the air cleaning is completed, the operating cycle is completed and the machine enters the state 10 10 in den Standby-Modus. in the standby mode. Wenn während des Betriebs ein Fehler auftritt, dann geht der Prozessor in den Zustand If an error occurs during operation, the processor goes into the state 11 11 über. about. Wenn ein niedriges Wasserniveau entdeckt wird, dann geht der Prozessor in den Zustand If a low water level is detected, then the processor proceeds to state 12 12 über. about.
  • Um die Patrone The cartridge 1 1 einzusetzen, wird der Patronenhalter use, the cartridge holder 251 251 wie oben beschrieben geöffnet, um die Patronenbefestigung open as described above, the cartridge mount 257 257 aufzudecken. uncover. Die Patrone The bullet 1 1 wird dann auf der Patronenbefestigung then on the cartridge mount 257 257 platziert, die innerhalb der Vertiefung placed within the recess 290 290 aufgenommen ist, so dass der Griff is added, so that the handle 24 24 der Patrone sich in der Unregelmäßigkeit the cartridge located in the irregularity 291 291 befindet. located. Der optische oder magnetische Barcode The optical or magnetic bar code 320 320 der Patrone the cartridge 1 1 wird direkt über die Öffnung is directly above the opening 326 326 in der Patronenbefestigung the cartridge fixing 257 257 orientiert. oriented. Der Patronenhalter The cartridge holder 251 251 wird dann durch Betätigen des Klemmhebels wie oben beschrieben geschlossen. is then closed as described above by actuating the clamping lever. Während des Verschließens durchstechen die Einlass- und Auslassdurchstecher During closing the inlet and outlet pierce 253 253 , . 254 254 das Laminat the laminate 5 5 der Patrone the cartridge 1 1 , um den Patroneneinlass To the cartridge inlet 121 121 und -auslass and outlet 122 122 zu bilden. to build. Es sollte angemerkt werden, dass die Durchstecher It should be noted that the piercers 253 253 , . 254 254 während des Betriebs statisch bleiben und es die Patrone remain static during operation and the cartridge 1 1 ist, die relativ zu den Durchstechern bewegt wird. is that is moved relative to the through binoculars. Wie oben beschrieben wird das von dem Auslassdurchstecher As described above from the outlet piercer 254 254 geschnittene Laminat cut laminate 5 5 nach oben in einen den Ausgabeschnabel upwardly into the dispensing beak 43 43 umgebenden Ring gefaltet. surrounding ring folded. Wenn er geschlossen ist, greift der Patronenhalter If it is closed, engages the cartridge holder 251 251 die Patrone the bullet 1 1 um den Rand around the edge 35 35 zwischen der Patronenbefestigung between the cartridge mount 257 257 und dem oberen Teil and the upper portion 256 256 und zwischen dem Fenster and between the window 311 311 und der Oberseite and the top 11 11 der Patrone the cartridge 1 1 , um eine Fluid-dichte Versiegelung ausreichender Festigkeit zu bilden, um den während des Ausgabezyklus entwickelten Drücken standzuhalten. To form a fluid tight seal of sufficient strength to withstand the pressures developed during the dispense cycle.
  • Um den Betriebszyklus zu beginnen, betätigt der Verbraucher den Start/Stopp-Knopf To start the operating cycle the consumer operates the start / stop button 241 241 . ,
  • Der Betriebszyklus umfasst die Schritte der Patronenerkennung und den Ausgabezyklus. The operating cycle comprises the steps of cartridge recognition and the discharge cycle.
  • Die Patronenerkennung wird von der optischen Patronenerkennungsvorrichtung Cartridge recognition is from the optical cartridge recognition means 252 252 wie oben beschrieben durchgeführt, unter der Annahme, dass die Ausgaben des Patronensensors und des Verriegelungssensors befriedigend sind. carried out as described above assuming that the outputs from the cartridge sensor and lock sensor are satisfactory. Sobald der Barcode Once the barcode 320 320 dekodiert wurde, werden die Betriebsparameter der Maschine has been decoded the operational parameters of the machine are 201 201 durch den Steuerungsprozessor eingestellt. set by the control processor. Der Ausgabezyklus wird dann automatisch begonnen. The discharge cycle is then automatically commenced.
  • Der Ausgabezyklus hat vier Hauptstadien, nicht alle von denen für alle Getränkearten verwendet werden: The discharge cycle has four main stages, not all of which are used for all beverage types:
    • (I) Vor-Nässen (I) pre-wetting
    • (II) Pause (II) Pause
    • (III) Aufbrühen/Mischen (III) brewing / mixing
    • (IV) Reinigen (IV) purifying
  • Im Vor-Näss-Stadium wird die Patrone In pre-Naess stage the cartridge 1 1 über die Wasserpumpe on the water pump 230 230 mit Wasser aus dem Wasseraufbewahrungstank with water from the water storage tank 220 220 geladen. loaded. Das Aufladen mit Wasser veranlasst das Durchtränken der Getränkezutaten The charging with water causes the beverage ingredients by soaking the 200 200 in der Filtrationskammer in the filtration chamber 130 130 . , Das Laden kann mit einer "schnellen" Flussrate von 600 ml/min oder einer "langsamen" Flussrate von 325 ml/min stattfinden. The loading can with a "fast" flow rate of 600 ml / min or a "slow" flow rate of 325 ml / min take place. Die langsame Laderate ist besonders für Patronen nützlich, die viskose flüssige Getränkezutaten enthalten, bei denen die Zutaten einige Verdünnung erfordern, bevor sie in der Lage sind mit einer höhervolumigen Flussrate gepumpt zu werden. The slow charging rate is particularly useful for cartridges containing viscous liquid beverage ingredients where the ingredients require some dilution before they are able to be pumped at a higher volume flow rate in the area. Das in die Patrone The into the cartridge 1 1 eingespritzte Wasservolumen wird so gewählt, dass sichergestellt wird, dass Wasser oder Getränk während diese Stadiums nicht aus dem Patronenauslass injected volume of water is chosen so as to ensure that water or beverage during this stage not from the cartridge outlet 122 122 heraustropfen. drip.
  • Das Pausen-Stadium erlaubt es den Getränkezutaten The pause stage allows the beverage ingredients 200 200 , in dem während der Vor-Näss-Phase eingespritzten Wasser für eine vorbestimmte Zeitdauer durchtränkt zu werden. To be soaked in the injected during the pre-Naess-phase water for a predetermined time period. Sowohl das Vornässen als auch das Durchtränkstadium erhöhen bekannterweise die Ausbeute an aus den Getränkezutaten increase both the pre-wetting and the Durchtränkstadium known as the yield of the beverage ingredients from 200 200 extrahiblen Substanzen und verbessern den Endgeschmack des Getränks. extrahiblen substances and improve the end of the drink. Das Vornässen und das Durchtränken werden insbesondere verwendet, wo die Getränkezutaten gerösteter und gemahlener Kaffee sind. The pre-wetting and soaking are particularly used where the beverage ingredients are roast and ground coffee.
  • Im Aufbrüh-Mischstadium wird Wasser durch die Patrone In the brew mixing stage water is passed through the cartridge 1 1 geführt, um das Getränk aus den Getränkezutaten conducted to the beverage in the beverage ingredients 200 200 zu erzeugen. to create. Die Temperatur des Wassers wird vom Steuerungsprozessor bestimmt, der Anweisungen an den Wassererhitzer The temperature of the water is determined by the PLC processor, the instructions to the water heater 225 225 sendet, um das aus dem Wassertank sends to the from the water tank 222 222 in den Patronenkopf in the cartridge head 250 250 tretende Wasser zu erhitzen. heating passing water. Wasser tritt durch die Leitung Water enters through line 262 262 über das Einlassventil in den unteren Teil through the inlet valve into the lower part 255 255 des Patronenhalters the cartridge holder 251 251 und über den Einlassdurchstecher and the inlet piercer 253 253 in die Einlasskammer into the inlet chamber 226 226 der Getränkepatrone the beverage cartridge 1 1 . , Das Aufbrühen und/oder Mischen und nachfolgende Ausgeben des Getränks aus der Getränkepatrone The brewing and / or mixing and subsequent dispensing of the beverage from the beverage cartridge 1 1 vollzieht sich wie oben unter Bezug auf die Versionen der Getränkepatrone takes place as described above with respect to the versions of the beverage cartridge 1 1 beschrieben. described.
  • Die Luftreinigung umfasst das Blasen von unter Druck stehender Luft durch die Getränkezubereitungsmaschine und die Getränkepatrone The air cleaning comprises the blowing of pressurized air through the beverage preparation machine and the beverage cartridge 1 1 , um sicherzustellen, dass das gesamte Getränk ausgegeben wurde und dass der Flussweg frei ist und für die Ausgabe eines anderen Getränks bereit ist. To ensure that all the beverage has been issued and that the flow path is free and ready for the output of another beverage. Die Luftreinigung beginnt nicht sofort nach Beendigen des Aufbrüh-/Mischstadiums, um zu erlauben, dass der Großteil des Fluids den Flussweg verlässt. Air-cleaning does not begin immediately after quitting Aufbrüh- / mixing stage to allow that the majority of the fluid leaves the flow path. Dies verhindert eine nicht akzeptable Druckspitze im Innendruck bei Beginn der Luftreinigung. This prevents an unacceptable pressure spike in internal pressure at the start of the air cleaning.
  • Bei Normalbetrieb stoppt ein Benutzer die Maschine In normal operation, a user stops the machine 201 201 , in dem er den Start/Stoppknopf In which he the start / stop button 241 241 betätigt. actuated.
  • Sobald der Betriebszyklus vollendet wurde, entfernt der Verbraucher die Patrone Once the operating cycle has been completed the consumer removes the cartridge 1 1 , indem er den Patronenhalter By the cartridge holder 251 251 öffnet und die Patrone von Hand entfernt und entsorgt. opens and the cartridge manually removed and discarded. Alternativ kann die Maschine Alternatively, the machine can 201 201 mit einem automatischen Auswurfmechanismus zum automatischen Entfernen der Patrone versehen werden, wenn der Patronenhalter be provided with an automatic ejection mechanism for automatically removing the cartridge when the cartridge holder 251 251 geöffnet wird. opens.
  • Die Zubereitungszeiten für Getränke unter Verwendung der Maschine The cooking times for beverages using the machine 201 201 und der Patronen and the cartridge 1 1 betragen typischerweise zwischen 10 und 120 Sekunden, bevorzugt 30 bis 40 Sekunden für gerösteten und gemahlenen Kaffee, zwischen 5 und 120 Sekunden, bevorzugt 10 bis 20 Sekunden für Schokolade und zwischen 5 und 120 Sekunden bevorzugt 10 bis 20 Sekunden für Milch. are typically between 10 and 120 seconds, preferably 30 to 40 seconds for roast and ground coffee, between 5 and 120 seconds, preferably 10 to 20 seconds for chocolate and between 5 and 120 seconds preferably 10 to 20 seconds for milk.
  • Die Maschine The machine 201 201 kann auch vorteilhafterweise einen Speicher umfassen, der in operativer Verbindung mit dem Steuerungsprozessor steht, welcher die Informationen über die Art des von einem Benutzer ausgegebenen Getränks speichert. may also advantageously comprise a memory in operative communication with the control processor that stores the information about the type of the issued by a user beverage. Der Betriebszyklus der Maschine The operating cycle of the machine 201 201 kann dann für die nächste Patrone may then for the next cartridge 1 1 eingestellt werden. be adjusted. Dies ist besonders vorteilhaft, dort wo zwei oder mehr Getränkepatronen This is especially advantageous where two or more beverage cartridges 1 1 nacheinander verwendet werden, um ein Getränk zu bilden. are used sequentially to form a beverage. Zum Beispiel kann eine Kaffeepatrone ausgegeben werden, gefolgt von einer Milchpatrone, um ein Cappuccinogetränk zu bilden. For example a coffee cartridge may be output, followed by a milk cartridge to form a cappuccino beverage.
  • Alternativ könnte eine Schokoladenpatrone verwendet werden, gefolgt von einer Milchpatrone zum Erzeugen eines cremigen heißen Schokoladegetränks. Alternatively a chocolate cartridge could be used followed by a milk cartridge to produce a creamy hot chocolate beverage. Durch Verwenden eines Speichers, der Informationen über das erste ausgegebene Getränk speichert, kann die Art und Weise der Ausgabe der zweiten Patrone, zum Beispiel einer Milchpatrone, abgewandelt werden, um ein optimales Getränk zu erhalten. By using a memory, the information on the first beverage dispensed stores, can be for example a milk cartridge, altered the way the output of the second cartridge, in order to achieve an optimum beverage. Im obigen Beispiel kann die für die heiße Schokolade ausgegebenen Milch typischerweise weniger verdünnt werden als Milch, die zu Kaffee hinzugefügt wird. In the above example the milk dispensed for hot chocolate may be typically less diluted than milk that is added to coffee. Zusätzlich kann die für die Schokolade ausgegebene Milch mit einer niedrigeren Flussrate ausgegeben werden, um den Schäumungsgrad des Getränks zu verringern. In addition, the milk dispensed for chocolate may be output at a slower flow rate to lessen the degree of foaming of the beverage. Viele Kombinationen von Patronen und Betriebsparametern sind möglich, wie dem Fachmann offensichtlich sein wird. Many combinations of cartridges are possible and operating parameters as the skilled person will be evident. Zusätzlich kann der Speicher verwendet werden, um es der Maschine In addition, the memory can be used to enable the machine 201 201 zu erlauben, die Getränkeart "vorherzusagen", welche ein Benutzer als nächstes ausgeben will. to allow, "predict" the beverage type, which wants to spend a user next. Wenn zum Beispiel ein Benutzer hauptsächlich eine Getränkeart tränkt, dann kann die Maschine den Wassererhitzer anweisen, auf der optimalen Temperatur für jene Getränkeart zu verbleiben. For example, if a user mainly soaks one beverage type then the machine can instruct the water heater to remain at the optimum temperature for that beverage type.

Claims (24)

  1. Patrone ( cartridge ( 1 1 ), die eine oder mehrere Getränkezutaten ( ), The (one or more beverage ingredients 200 200 ) enthält und aus im Wesentlichen luft- und wasserundurchlässigen Materialien gebildet ist, wobei die Patrone eine die eine oder mehreren Getränkezutaten enthaltende Aufbewahrungskammer ( ) And from substantially air- and water-impermeable materials is formed, wherein the cartridge includes a storage chamber, one or more beverage ingredients containing ( 130 130 , . 134 134 ) und eine Verteilerkammer ( ) And a distribution chamber ( 16 16 ) definiert, wobei die Patrone eine Öffnung ( ), Defined wherein the cartridge (an opening 12 12 ) umfasst, durch welche die eine oder die mehreren Getränkezutaten in die Aufbewahrungskammer eingefüllt werden können, wobei die Öffnung von einem Deckel ( ) Through which can be filled into the storage chamber, the one or more beverage ingredients, wherein the opening (closed by a cover 5 5 ) verschlossen wird, der einen ersten, über der Verteilerkammer liegenden Abschnitt und einen zweiten, über der Aufbewahrungskammer liegenden Abschnitt aufweist, dadurch gekennzeichnet , dass der erste Abschnitt des Deckels im Gebrauch durchstechbar ist, um ein Einströmen eines wässrigen Mediums in die Verteilerkammer zu ermöglichen, und der Deckel im Gebrauch durchstechbar ist, um ein Ausströmen der Flüssigkeit zu ermöglichen, die durch Zusammenwirken des wässrigen Mediums und der einer. ) Is closed, having a first, overlying the manifold chamber section and a second, overlying the storage chamber section, characterized in that the first portion of the lid is pierceable in use to allow an inflow of an aqueous medium into the distribution chamber, and the lid is pierceable in use to allow outflow of the liquid by interaction of the aqueous medium and the one. oder den mehreren Getränkezutaten in der Aufbewahrungskammer gebildet wird. or more beverage ingredients is formed in the storage chamber.
  2. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 1, weiter eine Ausgabekammer umfassend, über der ein dritter Abschnitt des Deckels ( comprising) according to claim 1, further comprising a dispensing chamber above the (a third portion of the lid 5 5 ) liegt, der in. Gebrauch durchstechbar ist, um die Ausströmung der Flüssigkeit zu erlauben, welche durch Zusammenwirken des wässrigen Mediums und der einen oder den mehreren Getränkezutaten in der Aufbewahrungskammer gebildet wird. ) Is pierceable in. Use to allow the outflow of the liquid which is formed by interaction of the aqueous medium and the one or more beverage ingredients in the storage chamber.
  3. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 2, wobei die Ausgabekammer eine Ausgabetülle ( ) According to claim 2, wherein said output chamber (a discharge spout 43 43 ) umfasst. ) Includes.
  4. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die Verteilerkammer ( ) According to one of the preceding claims, wherein the distribution chamber ( 16 16 ) und die Aufbewahrungskammer ( ) And the storage chamber ( 130 130 , . 134 134 ) von einer Trennwand ( ) (By a partition 27 27 ) getrennt sind, die eine oder mehrere Öffnungen ( ) Are separated, the (one or more openings 17 17 , . 36 36 ) umfasst. ) Includes.
  5. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 4, wobei die Öffnungen ( ) According to claim 4, wherein the openings ( 17 17 , . 36 36 ) so bemessen sind, dass sie den Durchtritt der einen oder der mehreren Getränkezutaten aus der Aufbewahrungskammer ( ) Are dimensioned so that they (the passage of the one or more beverage ingredients from the storage chamber 130 130 , . 134 134 ) in die Verteilerkammer ( ) (In the distribution chamber 16 16 ) verhindern. prevent).
  6. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die Verteilerkammer ( ) According to one of the preceding claims, wherein the distribution chamber ( 16 16 ) mindestens teilweise die Aufbewahrungskammer ( ) At least in part the storage chamber ( 130 130 , . 134 134 ) umgibt. ) Surrounds.
  7. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 6, wobei die Verteilerkammer ( ) According to claim 6, wherein the distribution chamber ( 16 16 ) im Wesentlichen die Aufbewahrungskammer ( ) Is substantially (the storage chamber 130 130 , . 134 134 ) umgibt. ) Surrounds.
  8. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 4, wobei die Verteilerkammer ( ) According to claim 4, wherein the distribution chamber ( 16 16 ) im Wesentlichen die Aufbewahrungskammer ( ) Is substantially (the storage chamber 130 130 , . 134 134 ) umgibt und die Öffnungen ( ) And surrounds the openings ( 17 17 , . 36 36 ) im Wesentlichen entlang der gesamten Berührungsfläche zwischen der Verteilerkammer und der Aufbewahrungskammer vorgesehen sind. ) Are provided substantially along the entire area of ​​contact between the manifold chamber and the storage chamber.
  9. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der Ansprüche 4 bis 8, wobei die Öffnungen ( ) According to one of claims 4 to 8, wherein the openings ( 17 17 , . 36 36 ) eine Breite von zwischen 0,25 und 0,35 mm aufweisen. ) Have a width of between 0.25 and 0.35 mm.
  10. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der Ansprüche 4 bis 9, wobei die Öffnungen ( ) According to one of claims 4 to 9, wherein the apertures ( 17 17 , . 36 36 ) eine Länge von zwischen 1,4 und 1,8 mm aufweisen. ) Have a length of between 1.4 and 1.8 mm.
  11. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der Ansprüche 4 bis 10, wobei zwischen 20 und 40 Öffnungen ( ) (According to any of claims 4 to 10 wherein between 20 and 40 apertures 17 17 , . 36 36 ) vorgesehen sind. are provided).
  12. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die Verteilerkammer ( ) According to one of the preceding claims, wherein the distribution chamber ( 16 16 ) einen Einlassabschnitt ( ) Has an inlet section ( 26 26 ) umfasst, in welchen das wässrige Medium eingeführt wird, wobei der Einlassabschnitt ( ) Comprises, in which the aqueous medium is introduced, wherein the inlet section ( 26 26 ) mit dem Rest der Verteilerkammer ( ) (With the remainder of the manifold chamber 16 16 ) über eine oder mehrere Öffnungen ( ) Via one or more orifices ( 30 30 ) in Verbindung steht. ) Is in communication.
  13. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 12, wobei der Einlassabschnitt ( ) According to claim 12, wherein the inlet section ( 26 26 ) kreisförmig ist. ) Is circular.
  14. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 2, wobei die Aufbewahrungskammer ( ) According to claim 2, wherein the storage chamber ( 130 130 , . 134 134 ) und die Ausgabekammer von einem inneren Element ( ) And the output chamber (of an inner member 3 3 ) getrennt sind. ) Are separated.
  15. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 14, wobei das innere Element ( ) According to claim 14, wherein the inner member ( 3 3 ) eine oder mehrere Öffnungen ( ) One or more orifices ( 55 55 , . 85 85 ) umfasst. ) Includes.
  16. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 14 oder Anspruch 15, wobei das innere Element ( ) According to claim 14 or claim 15, wherein the inner member ( 3 3 ) einen Filter ( ) A filter ( 4 4 ) umfasst, um den Durchtritt der einen oder der mehreren Getränkezutaten ( ) In order (the passage of the one or more beverage ingredients 200 200 ) aus der Aufbewahrungskammer ( ) (From the storage chamber 130 130 , . 134 134 ) in die Ausgabekammer verhindert, während der Durchtritt des Getränks hierdurch erlaubt wird. ), While the passage of the beverage is allowed thereby preventing in the output chamber.
  17. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der Ansprüche 14 bis 16, wobei der Deckel ( ) According to one of claims 14 to 16, wherein the lid ( 5 5 ) mit dem äußeren Element ( ) (With the outer member 2 2 ) und dem inneren Element ( ) And the inner member ( 3 3 ) verbunden ist. ) connected is.
  18. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 17, wobei der Deckel ( ) According to claim 17, wherein the lid ( 5 5 ) mit dem äußeren Element ( ) (With the outer member 2 2 ) um einen Rand der Patrone herum verbunden ist und der Deckel mit dem inneren Element ( ) Is connected to an edge of the cartridge around the lid and to the inner member ( 3 3 ) an oder in der Nähe einer Mitte der Patrone verbunden ist. ) Is connected at or near a center of the cartridge.
  19. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach Anspruch 18, wobei der Deckel ( ) According to claim 18, wherein the lid ( 5 5 ) mit einer Ausgabetülle ( ) (With a discharge spout 43 43 ) des inneren Elements verbunden ist. ) Of the inner member is connected.
  20. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei das äußere Element ( ) According to one of the preceding claims, wherein the outer member ( 2 2 ) eine größere Steifigkeit als der Deckel ( ) Has a greater rigidity than the lid ( 5 5 ) aufweist. ) having.
  21. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die Stelle des Durchstechens des Deckels, um das Einströmen und Ausströmen zu erlauben, so ist, dass sich das durch die Patrone strömende wässrige Medium allgemein nach innen vom Einlass zum Auslass bewegt. ) According to one of the preceding claims, wherein the location of piercing of the lid to allow the inflow and outflow is such that the water flowing through the cartridge aqueous medium moves generally inwardly from the inlet to the outlet.
  22. Patrone ( cartridge ( 1 1 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die Patrone so geformt ist, dass das wässrige Medium durch die Aufbewahrungskammer in eine allgemein nach oben zeigende Richtung durchtritt. ) According to one of the preceding claims, wherein the cartridge is shaped such that the aqueous medium passes through the storage chamber in a generally upwardly-facing direction.
  23. Vielzahl von Patronen ( Plurality of cartridges ( 1 1 ), mit jeder Patrone entsprechend einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die Prozentausbeute des Getränks, das aus der einen oder den mehreren in den Patronen enthaltenen Getränkezutaten ( ), With each cartridge according to one of the preceding claims, wherein the percentage yield of the beverage, which (from the one or more beverage ingredients contained in the cartridges 200 200 ) hergestellt ist, innerhalb einer Standardabweichung von 1% übereinstimmt. Is made) coincides within one standard deviation of 1%.
  24. Verfahren zum Verwenden einer Patrone nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die Patrone relativ zu einem oder mehreren statischen Stechelementen verschoben wird, um den Einlass und den Auslass in bzw. aus der Patrone zu bilden. A method of using a cartridge according to any one of the preceding claims, wherein the cartridge is displaced relative to one or more static piercing elements in order to form the inlet and the outlet into and out of the cartridge.
DE200460001053 2003-01-24 2004-01-23 Cartridge for making beverages Active DE602004001053T2 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
GB0301710A GB2397500B (en) 2003-01-24 2003-01-24 Cartridge for the preparation of beverages
GB0301710 2003-01-24

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE602004001053D1 DE602004001053D1 (en) 2006-07-20
DE602004001053T2 true DE602004001053T2 (en) 2007-04-12

Family

ID=9951779

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200460001053 Active DE602004001053T2 (en) 2003-01-24 2004-01-23 Cartridge for making beverages

Country Status (22)

Country Link
EP (1) EP1440913B1 (en)
JP (3) JP4227169B2 (en)
KR (1) KR101073778B1 (en)
CN (1) CN1761604B (en)
AR (1) AR042912A1 (en)
AT (1) AT328811T (en)
AU (1) AU2004205386A1 (en)
BR (1) BRPI0406877A (en)
CA (1) CA2514072C (en)
DE (1) DE602004001053T2 (en)
DK (1) DK1440913T3 (en)
ES (1) ES2267000T3 (en)
GB (1) GB2397500B (en)
HK (1) HK1065756A1 (en)
LT (1) LT2005074A (en)
MX (1) MXPA05007863A (en)
NO (1) NO20053939L (en)
PE (1) PE08712004A1 (en)
PL (1) PL204651B1 (en)
RU (1) RU2337046C2 (en)
TW (1) TWI278298B (en)
WO (1) WO2004065257A1 (en)

Families Citing this family (44)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2397500B (en) * 2003-01-24 2005-03-23 Kraft Foods R & D Inc Cartridge for the preparation of beverages
NL1028134C2 (en) 2005-01-27 2006-07-31 Sara Lee De Nv A process for the preparation of a beverage suitable for consumption from at least two to solve for and / or to extract ingredients, and a quantity of liquid.
WO2006122358A1 (en) 2005-05-17 2006-11-23 Aristocrat Technologies Australia Pty Ltd Gaming machine with a dynamic bonus modifier
DK1775234T3 (en) * 2005-10-14 2008-10-06 Nestec Sa Capsule for the preparation of a beverage
NL1031177C2 (en) 2006-02-17 2007-08-20 Meccano Asia Ltd Packaging and apparatus for preparing a beverage.
ITMI20060538A1 (en) * 2006-03-23 2007-09-24 Nazzareno Mondini Waffle for beverage production
US7964230B2 (en) 2006-08-04 2011-06-21 The Coca-Cola Company Method of sealing a pod for dispersible materials
AU2007292922B2 (en) 2006-09-07 2010-11-18 Keurig Green Mountain, Inc. Method and apparatus for beverage formation
ITMO20070143A1 (en) * 2007-04-27 2008-10-28 Massimiliano Pineschi Capsule for containing doses of soluble drinks
GB2449422B (en) 2007-05-18 2009-09-16 Kraft Foods R & D Inc Improvements in or relating to beverage preparation machines
ES2369960T3 (en) 2008-02-29 2011-12-09 Nestec S.A. Apparatus and method for preparing a beverage by centrifugation.
EP2375945B1 (en) * 2008-12-03 2014-04-23 Nestec S.A. Capsule for the preparation of a beverage by centrifugation
JP5406306B2 (en) * 2008-12-09 2014-02-05 ネステク ソシエテ アノニム Capsules and apparatus adapted for the for preparing a beverage by centrifugation in a beverage preparation device
BRPI0923745A2 (en) 2008-12-30 2016-01-19 Nestec Sa "Infusion process tea leaves contained in a capsule"
NL2002528C2 (en) * 2009-02-13 2010-08-16 Friesland Brands Bv Holder and cup with concentrate for preparation of hot beverages.
DE102009030831B3 (en) * 2009-06-26 2010-08-19 E.I.S. Gmbh Housing construction for reading device of vending machine i.e. beverage vending machine, has protective housing enclosing camera housing and printed circuit board and comprising windows that are designed as cover
ES2432675T5 (en) 2009-10-08 2017-07-18 Nestec S.A. portioning system for preparing a nutritional product
GB2475291B (en) 2009-11-12 2012-03-28 Kraft Foods R & D Inc Beverage preparation machines
CA2781963C (en) 2009-12-08 2014-01-07 International Paper Company Thermoformed articles made from reactive extrusion products of biobased materials
GB2481068B (en) 2010-06-11 2012-06-20 Kraft Foods R & D Inc Cartridge for the preparation of beverages
EP2592979B1 (en) 2010-07-14 2015-01-21 Unilever N.V. Beverage brewing apparatus and method
WO2012007257A1 (en) 2010-07-14 2012-01-19 Unilever Nv Method for brewing beverage and cartridge containing infusible material
RS57059B1 (en) * 2010-07-22 2018-05-31 K Fee System Gmbh Portion capsule having an identifier
USD694620S1 (en) 2011-03-08 2013-12-03 Kraft Foods R&D, Inc. Beverage cartridge
GB2488799A (en) 2011-03-08 2012-09-12 Kraft Foods R & D Inc Drinks Pod without Piercing of Outer Shell
GB2489409B (en) 2011-03-23 2013-05-15 Kraft Foods R & D Inc A capsule and a system for, and a method of, preparing a beverage
JP6006800B2 (en) * 2011-10-21 2016-10-12 コーニンクレッカ フィリップス エヌ ヴェKoninklijke Philips N.V. Apparatus for separating the two spaces from each other
GB2499201B (en) * 2012-02-07 2014-07-02 Kraft Foods R & D Inc A beverage preparation system, a coded insert and methods of use thereof
ITBO20120104A1 (en) * 2012-03-05 2013-09-06 Macchiavelli Srl Interchangeable Capsule for the preparation of an infusion of a powdered product, and method for obtaining such an infusion
DE102012105282A1 (en) 2012-06-18 2013-12-19 K-Fee System Gmbh Portion capsule and method for preparing a beverage with a portion capsule
USD708057S1 (en) 2012-09-10 2014-07-01 Kraft Foods R & D, Inc. Beverage cartridge
US20140072677A1 (en) * 2012-09-12 2014-03-13 Nick Andrew Hansen Cartridges, systems and methods for preparation of beverages
USD697797S1 (en) 2012-09-12 2014-01-21 Kraft Foods R&D, Inc. Beverage cartridge
US9783361B2 (en) 2013-03-14 2017-10-10 Starbucks Corporation Stretchable beverage cartridges and methods
WO2015073402A2 (en) * 2013-11-14 2015-05-21 Life Boost Llc Machine and methods for dispensing nutritional supplements and multi-serving cartridge therefor
CA2930496A1 (en) * 2013-11-22 2015-05-28 Unilever Plc Device and method for brewing a beverage
EP3200660A1 (en) * 2014-09-29 2017-08-09 Luigi Lavazza S.p.A. Dispensing assembly for machines for the preparation of liquid food products
USD757536S1 (en) 2014-10-01 2016-05-31 Kraft Foods Group Brands Llc Container
CN107105916A (en) * 2014-12-18 2017-08-29 沃维克股份有限公司 Automatic tea-maker with scanner
US9877495B2 (en) 2015-01-09 2018-01-30 Starbucks Corporation Method of making a sweetened soluble beverage product
KR101558136B1 (en) * 2015-06-02 2015-10-06 홍성권 Filter basket cleaning apparatus for espresso coffee machine
ITUB20159471A1 (en) * 2015-12-22 2017-06-22 Imper Spa Disposable capsule for dispensing machines of drinks in the form of infusion
EP3272675A1 (en) 2016-07-19 2018-01-24 Delica AG Capsule for preparing a liquid food
EP3301041A1 (en) * 2016-10-03 2018-04-04 Delica AG Capsule for preparing a beverage

Family Cites Families (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB8630757D0 (en) * 1986-12-23 1987-02-04 Gen Foods Ltd Beverage packages
GB8806670D0 (en) * 1988-03-21 1988-04-20 Gen Foods Ltd Beverage preparing machines
GB9007149D0 (en) * 1990-03-30 1990-05-30 Gen Foods Kraft Ltd Comestibles containing packages
GB9007132D0 (en) * 1990-03-30 1990-05-30 Gen Foods Kraft Ltd Packages containing comestibles
GB9316717D0 (en) * 1993-08-11 1993-09-29 Gen Foods Ltd Cartridge and method for the preparation fo whipped beverages
JP2000093309A (en) * 1998-09-24 2000-04-04 Sanden Corp Powdered drink enclosing cartridge
JP2000355375A (en) * 1999-06-09 2000-12-26 Toyo Seikan Kaisha Ltd Sealing container for preparing drink
JP2001061663A (en) * 1999-08-24 2001-03-13 Toyo Seikan Kaisha Ltd Sealed container for beverage preparation
GB0003355D0 (en) * 2000-02-14 2000-04-05 Kraft Jacobs Suchard Limited Cartridge and method for the preparation of whipped beverages
US6607762B2 (en) * 2000-02-18 2003-08-19 Keurig, Incorporated Disposable single serve beverage filter cartridge
DE20221780U1 (en) * 2002-03-14 2007-10-18 Caffita System S.P.A., Gaggio Montano Portion capsule with a particulate substance extractable by means of water for preparing a beverage
GB2397500B (en) * 2003-01-24 2005-03-23 Kraft Foods R & D Inc Cartridge for the preparation of beverages

Also Published As

Publication number Publication date
KR101073778B1 (en) 2011-10-13
CA2514072C (en) 2012-08-07
EP1440913A1 (en) 2004-07-28
PL204651B1 (en) 2010-01-29
HK1065756A1 (en) 2007-01-12
NO20053939L (en) 2005-10-21
JP2006516419A (en) 2006-07-06
TW200420257A (en) 2004-10-16
AT328811T (en) 2006-06-15
JP5550683B2 (en) 2014-07-16
PE08712004A1 (en) 2004-11-25
JP4227169B2 (en) 2009-02-18
AR042912A1 (en) 2005-07-06
CA2514072A1 (en) 2004-08-05
RU2005126702A (en) 2006-06-10
WO2004065257A1 (en) 2004-08-05
GB2397500B (en) 2005-03-23
GB0301710D0 (en) 2003-02-26
LT2005074A (en) 2006-06-27
NO20053939D0 (en) 2005-08-23
JP5329168B2 (en) 2013-10-30
GB2397500A (en) 2004-07-28
DK1440913T3 (en) 2006-09-25
DE602004001053D1 (en) 2006-07-20
PL377938A1 (en) 2006-02-20
CN1761604A (en) 2006-04-19
KR20050107747A (en) 2005-11-15
JP2012192210A (en) 2012-10-11
EP1440913B1 (en) 2006-06-07
MXPA05007863A (en) 2005-10-18
TWI278298B (en) 2007-04-11
JP2009006179A (en) 2009-01-15
CN1761604B (en) 2010-06-09
RU2337046C2 (en) 2008-10-27
BRPI0406877A (en) 2006-01-03
AU2004205386A1 (en) 2004-08-05
ES2267000T3 (en) 2007-03-01

Similar Documents

Publication Publication Date Title
RU2457994C2 (en) Throwaway capsule for food fluid production by centrifugation
ES2332098T3 (en) Machine for making beverages.
DE3317175C2 (en) Beverage dispensing package
CN101905787B (en) Capsule for the preparation of a beverage
DE60302666T2 (en) With single-dose working coffee
KR101742250B1 (en) A capsule and a system for, and a method of, preparing a beverage
EP1183975B1 (en) Coffee machine which brews coffee beverages from cartridge of powder coffee
EP1853142B1 (en) Device for preparing a drink from a capsule by injection of a pressurized fluid and capsule-holder adapted therefore
US7921766B2 (en) Cartridge for the preparation of beverages
DE602004005536T2 (en) Beverage dispenser with Kartuschenauswerfanordnung
US7640843B2 (en) Cartridge and method for the preparation of beverages
RU2527176C2 (en) Capsule for beverage preparation by centrifugation method and beverage preparation device
DE60104811T2 (en) Capsule and method for preparing hot drinks and such a capsule used Direction apparatus
DE60218980T2 (en) A device for injecting water into a device for preparing a beverage from a capsule
DK1604915T3 (en) Closed capsule with opening means
JP4624342B2 (en) Cartridge and method for preparing a beverage
FI79018C (en) Foerfarande Foer in that brygga Drycker.
EP1440908A1 (en) Cartridge and method for the preparation of beverages
AU2007250303B2 (en) Method for extracting espresso coffee particularly from a cartridge with crema generating septum, and beverage obtainable from the method
JP5039692B2 (en) Beverage cartridge and beverage system
US7418899B2 (en) Cartridge for the preparation of beverages
EP2444339A1 (en) A capsule for preparation of a beverage
CN101309621B (en) Method for preparing a beverage from a capsule
EP1417914B1 (en) Apparatus for preparing hot beverages, in particular for coffee or espresso
DE60316426T2 (en) Apparatus and method for dispensing beverages with different foam quantity of capsules

Legal Events

Date Code Title Description
8364 No opposition during term of opposition