DE60110080T2 - Blockiervorrichtung für einen müllbehälterdeckel - Google Patents

Blockiervorrichtung für einen müllbehälterdeckel Download PDF

Info

Publication number
DE60110080T2
DE60110080T2 DE60110080T DE60110080T DE60110080T2 DE 60110080 T2 DE60110080 T2 DE 60110080T2 DE 60110080 T DE60110080 T DE 60110080T DE 60110080 T DE60110080 T DE 60110080T DE 60110080 T2 DE60110080 T2 DE 60110080T2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
lid
blocking device
container
hook
garbage
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE60110080T
Other languages
English (en)
Other versions
DE60110080D1 (de
Inventor
Johansen Wiggo-Arne
Original Assignee
Johansen Wiggo-Arne
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to NO20003582 priority Critical
Priority to NO20003582A priority patent/NO312755B1/no
Application filed by Johansen Wiggo-Arne filed Critical Johansen Wiggo-Arne
Priority to PCT/NO2001/000265 priority patent/WO2002004320A1/en
Publication of DE60110080D1 publication Critical patent/DE60110080D1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE60110080T2 publication Critical patent/DE60110080T2/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Fee Related legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65FGATHERING OR REMOVAL OF DOMESTIC OR LIKE REFUSE
    • B65F1/00Refuse receptacles; Accessories therefor
    • B65F1/14Other constructional features; Accessories
    • B65F1/16Lids or covers
    • B65F1/1615Lids or covers with means for locking, fastening or permanently closing thereof
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65FGATHERING OR REMOVAL OF DOMESTIC OR LIKE REFUSE
    • B65F1/00Refuse receptacles; Accessories therefor
    • B65F1/14Other constructional features; Accessories
    • B65F2001/1653Constructional features of lids or covers
    • B65F2001/1669Constructional features of lids or covers relating to means for fixing or latching the lid or cover in a certain angle

Description

  • Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Blockiervorrichtung für einen Müllbehälterdeckel. Die meisten Müllbehälter werden mit drehbar an den Behälterkörper angebrachten Deckeln ausgestattet. Solche Deckel können frei um bis zu 270° Grad gedreht werden. Da kleinere Behälter hoch und schmal und daher relativ instabil sind, verursacht dies ein wohlbekanntes Problem, nämlich das Umstürzen durch Wind oder andere Ursachen, daraus resultiert das Verstreuen des Inhalts, der sich in einen Treffpunkt für Insekten und Krähen verwandelt.
  • Dieses Problem verursacht ernste Verschmutzungsprobleme wie auch das Abnehmen des ästhetischen Werts der Umgebung des Behälters. Eine praktische Lösung, dies zu vermeiden, bestand im Platzieren eines Steines oder eines anderen schweren Gegenstands auf dem Behälterdeckel. Dies bedeutet jedoch, dass Personen den Stein wegnehmen müssen, bevor Sie etwas in den Behälter platzieren und nicht immer werden in solchen Fällen die Steine wieder auf den Deckel platziert, nachdem er geschlossen wurde.
  • Mit der zunehmenden Anwendung von Ressourcentrennung und der daraus resultierenden Anzahl von Behältern wächst das Problem naturgemäß an. Das Dokument US-A-3,104,903, welches als Basis für den Oberbegriff des Anspruchs 1 dient, legt ein Verriegelungsmittel mit einem Zwischenhaken und einem fingereingreifenden Bereich auf der Oberseite offen.
  • Es besteht ein Bedarf für einen Mechanismus, der sicherstellt, dass der Deckel nicht durch Wind aufgeweht wird, jedoch soll er andererseits sicherstellen, dass der Deckel sehr leicht durch den Benutzer geöffnet werden kann. Solch ein Mechanismus muss ebenso sicherstellen, dass die Anforderungen der öffentlichen Reinigungsbehörde auf solche Weise vollständig erfüllt werden, dass der Deckel automatisch geöffnet wird, wenn die Müllbehälter umgedreht werden, um in die Abfallsammelfahrzeuge geleert zu werden.
  • Die obigen Ziele werden mit der Blockiervorrichtung gemäß der vorliegenden Erfindung, wie sie mit den in den Ansprüchen genannten Merkmalen definiert wird, erreicht.
  • Die Zeichnung in 1 zeigt eine Seitenansicht von hinten eines Ausführungsbeispiels der Blockiervorrichtung gemäß der vorliegenden Erfindung, 2 zeigt eine Seitenansicht des Ausführungsbeispiels aus 1, 3 zeigt eine Vorderansicht der Blockiervorrichtung, 4 zeigt eine Draufsicht der Vorrichtung, 5 zeigt einen Teil eines Müllbehälters mit der Vorrichtung und mit geschlossenem Deckel, 6 zeigt schematisch, wie die Blockiervorrichtung verhindert, dass der Deckel sich öffnet, wenn er Wind ausgesetzt ist, 7 zeigt, dass der Deckel in Öffnungsposition an die Blockiervorrichtung anstößt und 8 zeigt einen oberen Teil eines Müllbehälters mit dem Deckel in geschlossener Position.
  • Die Blockiervorrichtung 6 gemäß vorliegender Erfindung weist einen Haken 1 an einer Stange 2 auf, welche wiederum mit dem sichernden Bauteil 3 zum Sichern der Vorrichtung an den Müllbehälter verbunden ist, bevorzugt an den Scharnierbereich 8 des Müllbehälters 5. Bevorzugt sind der Haken 1, die Stange 2 und das sichernde Bauteil 3 in ein Teil integriert. Darüber hinaus kann die Blockiervorrichtung 6 gemäß der Erfindung prinzipiell auch als ein integriertes Teil des Müllbehälters ausgebildet werden.
  • Es ist jedoch wesentlich für die Anwendung, dass die Blockiervorrichtung 6 aus einem Material ausgebildet ist, welches einerseits elastisch ist und andererseits fähig ist, kaltem Wetter mit Gradzahlen unter 0, als auch warmes Wetter mit vielen Grad über 0, als auch die grobe Behandlung, denen solche Behälter ausgesetzt sind, zu widerstehen.
  • Wenn der Deckel 4 wie in 5 gezeigt geschlossen ist, wird die Blockiervorrichtung den Deckel als solche nicht beeinflussen. Jedoch, wenn der Deckel 4 nur ein wenig geöffnet wird, wird der Scharnierbereich 7 des Deckels gegen die Unterseite des Hakens 1 gepresst und verhindert, dass der Deckel geöffnet wird. Diese Blockierung ist ausreichend, um zu verhindern, dass der Wind den Deckel 4 öffnet und ebenso, dass der Deckel 4 geöffnet wird, falls der Müllbehälter 5 umkippt.
  • Wenn jedoch eine Druckkraft im Bereich von 2 bis 3 kg oder mehr gegen den Deckel 4 aufgewandt wird, biegt sich die Stange 2 der Blockiervorrichtung 6 nach außen und stellt dabei sicher, dass der Scharnierbereich 7 des Deckels am Haken 1 vorbeirutscht, wobei der Deckel 4 durch einen Benutzer ohne Probleme geöffnet werden kann. Auf der anderen Seite stellt dies ebenso sicher, dass der Deckel 4 geöffnet wird, wenn der Müllbehälter 5 zum Entleeren in ein Müllsammlungsfahrzeug auf den Kopf gedreht wird, da der Inhalt des Behälters gegen den Deckel drücken wird, was das Öffnen des Deckels verursacht.
  • Wenn der Deckel 4 über die Blockiervorrichtung 6 angehoben und danach fallen gelassen wird, wird der Scharnierbereich 7 des Deckels 4, wie in 7 gezeigt, gegen die Oberseite des Hakens 1 der Blockiervorrichtung 6 anstoßen und in dieser Position auf eine solche Weise gehalten werden, dass ein Benutzer Abfall in den Behälter hineinwerfen kann.
  • Es ist ferner ein bekanntes Problem, dass der Deckel um 270° Grad rückwärts fällt, wenn der Behälter 5 nicht vor einer Wand platziert ist. Dieses Problem wird durch die Vorrichtung gemäß der vorliegenden Erfindung gelöst, da sich der Deckel in einer Öffnungsposition an die Blockiervorrichtung 6 stützen kann. Der Benutzer kann jedoch sehr einfach den Deckel 4 durch eine relativ kleine Kraft nach unten drücken.
  • Wie besonders in 4 gezeigt ist, ist der Haken auf solche Weise angeschrägt, dass ein sich der Blockiervorrichtung mit einer bestimmten Geschwindigkeit nähernder Deckel die Vorrichtung biegen und sich an der Vorrichtung vorbei bis zum Anstoßen auf den Behälter 5 pressen wird. Dies wird ebenso der Fall sein, wenn der Behälter abgestellt wird, nachdem er in ein Müllsammelfahrzeug geleert wurde.
  • Falls, dass der Deckel nach unten gegen den Haken 1 aus der Position in 7 gedrückt wird, wird die Stange 2 gebogen und lässt den Scharnierbereich 7 des Deckels 4 passieren, wobei der Deckel 4 die in 5 gezeigte Position einnimmt.
  • Die Blockiervorrichtung 6 ist bevorzugt symmetrisch geformt, wie besonders in 4 gezeigt, wobei die Vorrichtung befähigt wird, auf eine oder die andere oder möglicherweise auf beide Seiten des Müllbehälters 5 platziert zu werden. Für größere Müllbehälter wird es natürlich sein, zwei Blockiervorrichtungen 6 zu verwenden.
  • Die Blockiervorrichtung gemäß der Erfindung kann an existierende Müllbehälter von verschiedenen Herstellern durch Verwenden von Schrauben, doppelseitigem Klebeband, Kleber oder dergleichen befestigt werden. Die Blockiervorrichtung kann ebenso als Teil des Müllbehälters als solcher oder als Teil des Deckels ausgebildet werden. Als solche können separate Blockiervorrichtungen an den Deckel, abhängig vom spezifischen Typ des Müllbehälters befestigt werden.
  • Mit einer an jeder Seite des Müllbehälters befestigten Blockiervorrichtung 6 ist weitgehend sichergestellt, dass der Zapfen, der den Scharnierbereich 7 des Deckels an dem Scharnierbereich des Müllbehälters hält, nicht einfach durch Seitenkräfte ausgepresst wird, die durch den Benutzer oder durch den Wind verursacht werden, da die Vorrichtungen 6 eine Abschließfunktion bereitstellen.

Claims (1)

  1. Blockiervorrichtung für einen Müllbehälterdeckel, umfassend einen Haken (1) zum Verhindern unbeabsichtigten Öffnens des Deckels, eine elastische, biegsame Stange (2), um das Lösen des Hakens (1) vom Deckel zu ermöglichen, und ein sicherndes Bauteil (3) zum Sichern der Blockiervorrichtung an dem Müllbehälter, wobei die biegsame Stange (2) an einem Stangenende mit dem Haken (1) und am anderen Stangenende mit dem sichernden Bauteil (3) verbunden ist, dadurch gekennzeichnet, dass der Haken (1) an einem Ende der Blockiervorrichtung angeordnet ist und die Form eines rechtwinkligen Dreiecks besitzt und dass dieses Ende abgeschrägt ist, um das Biegen der biegsamen Stange zu ermöglichen, wenn Druck gegen das abgeschrägte Ende ausgeübt wird.
DE60110080T 2000-07-12 2001-06-22 Blockiervorrichtung für einen müllbehälterdeckel Expired - Fee Related DE60110080T2 (de)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
NO20003582 2000-07-12
NO20003582A NO312755B1 (no) 2000-07-12 2000-07-12 Sperreanordning for et lokk på en avfallsdunk
PCT/NO2001/000265 WO2002004320A1 (en) 2000-07-12 2001-06-22 Blocking device for a waste container lid

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE60110080D1 DE60110080D1 (de) 2005-05-19
DE60110080T2 true DE60110080T2 (de) 2006-03-09

Family

ID=19911373

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE60110080T Expired - Fee Related DE60110080T2 (de) 2000-07-12 2001-06-22 Blockiervorrichtung für einen müllbehälterdeckel

Country Status (14)

Country Link
EP (1) EP1301420B1 (de)
AT (1) AT293074T (de)
AU (2) AU8269101A (de)
CA (1) CA2413005A1 (de)
DE (1) DE60110080T2 (de)
DK (1) DK1301420T3 (de)
ES (1) ES2238051T3 (de)
MX (1) MXPA02012941A (de)
NO (1) NO312755B1 (de)
NZ (1) NZ523522A (de)
PL (1) PL199154B1 (de)
SI (1) SI21038A (de)
WO (1) WO2002004320A1 (de)
ZA (1) ZA200300037B (de)

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US9371181B2 (en) 2007-04-05 2016-06-21 Jake, Connor & Crew, Inc. Secure accumulation/disposal bin
USD594169S1 (en) 2007-04-05 2009-06-09 Jake's Holding Corporation Accumulation bin

Family Cites Families (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3104903A (en) * 1963-09-24 Latching means for receptacles
US2689970A (en) * 1950-06-23 1954-09-28 Joseph J Pirz Combined snap-latch and hinge for receptacle covers
US5071024A (en) * 1990-08-23 1991-12-10 Rubbermaid Commercial Products Inc. Cover latch for a container

Also Published As

Publication number Publication date
NO20003582L (no) 2002-01-14
WO2002004320A1 (en) 2002-01-17
EP1301420B1 (de) 2005-04-13
NZ523522A (en) 2004-06-25
AT293074T (de) 2005-04-15
PL360095A1 (en) 2004-09-06
PL199154B1 (pl) 2008-08-29
ZA200300037B (en) 2004-03-10
EP1301420A1 (de) 2003-04-16
MXPA02012941A (es) 2004-07-30
DE60110080D1 (de) 2005-05-19
AU8269101A (en) 2002-01-21
AU2001282691B2 (en) 2005-10-06
ES2238051T3 (es) 2005-08-16
DK1301420T3 (da) 2005-08-15
WO2002004320A8 (en) 2002-03-28
NO20003582D0 (no) 2000-07-12
CA2413005A1 (en) 2002-01-17
NO312755B1 (no) 2002-07-01
SI21038A (sl) 2003-04-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4024656A1 (de) Muelleimer
DE2157592B2 (de) Behalteranordnung fur Abfall
DE2850959A1 (de) Behaelter zum aufnehmen und pressen von abfall
DE4132958C2 (de) Müllbehälter mit durch Pedal bedienbarem Klappdeckel
DE60110080T2 (de) Blockiervorrichtung für einen müllbehälterdeckel
DE2941346A1 (de) Sanitaere vorrichtung zum aufnehmen von tierexkrementen
DE60300879T2 (de) Automatischer Deckel für Wasserkocher
DE2211250C2 (de) An einer Halterung lösbar anbringbarer Abfallbehälter
DE4140769C1 (en) Dog excrement container with clamp for disposable sack - ensures retention of sack by pivoted clamp when cover is opened for access by key operation
DE3129285A1 (de) "behaelterdeckel, insbesondere fuer grossraummuellbehaelter
DE3033298C2 (de) Öffnungs- und Zuhaltevorrichtung für Deckel von Großraummüllbehältern
DE102019126413A1 (de) Abfallbehälter mit Schwenkdeckel
EP0428032B1 (de) Kanne mit einer Ausgusstülle
DE10200079B4 (de) Kleinbehälter
DE4430129C1 (de) Abschließbare Mülltonne
DE202021100795U1 (de) Deckel für einen Müllbehälter sowie Müllbehälter
WO1995019306A1 (de) Schliessvorrichtung für müllbehälter
DE10121567A1 (de) Verschluß für einen Behälterdeckel
DE3827341A1 (de) Universelle hygiene- und schuetteinrichtung fuer getraenkebehaelter
DE1917685C (de) Ausschwenkbare Konsolenvorrichtung zum Tragen von Mullgefaßen oder anderen Abfallbehältern mit Deckel in Abfallraumen oder Spultisch Schranken
EP2388212B1 (de) Deckel für einen Müll-Großbehälter sowie Müll-Großbehälter
DE838484C (de) Behaelter fuer Toilettenpuder mit einer OEffnung
DE10001820B4 (de) Wertstoff- und/oder Abfallsammler
DE3007508A1 (de) Grossraum-muellbehaelter
CH654271A5 (de) Behaelter zur aufnahme von exkrementen, insbesondere von hundeexkrementen.

Legal Events

Date Code Title Description
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee