DE477562C - Fussstuetze - Google Patents

Fussstuetze

Info

Publication number
DE477562C
DE477562C DEH106743D DEH0106743D DE477562C DE 477562 C DE477562 C DE 477562C DE H106743 D DEH106743 D DE H106743D DE H0106743 D DEH0106743 D DE H0106743D DE 477562 C DE477562 C DE 477562C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
footrest
upper plate
attached
plate
resilient
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEH106743D
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
HINDERS Ltd
Original Assignee
HINDERS Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Publication date
Priority to DEH106743D priority Critical patent/DE477562C/de
Priority to GB8862/26A priority patent/GB272645A/en
Application granted granted Critical
Publication of DE477562C publication Critical patent/DE477562C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B7/00Footwear with health or hygienic arrangements
    • A43B7/14Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts
    • A43B7/1405Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form
    • A43B7/1415Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot
    • A43B7/142Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts with pads or holes on one or more locations, or having an anatomical or curved form characterised by the location under the foot situated under the medial arch, i.e. under the navicular or cuneiform bones
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B7/00Footwear with health or hygienic arrangements
    • A43B7/14Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts
    • A43B7/22Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts with fixed flat-foot insertions, metatarsal supports, ankle flaps or the like
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B7/00Footwear with health or hygienic arrangements
    • A43B7/14Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts
    • A43B7/22Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts with fixed flat-foot insertions, metatarsal supports, ankle flaps or the like
    • A43B7/223Footwear with health or hygienic arrangements with foot-supporting parts with fixed flat-foot insertions, metatarsal supports, ankle flaps or the like characterised by the constructive form

Description

  • Fußstütze Die Erfindung betrifft eine federnde Fußstütze oder Schuheinlage, welche aus zwei gewölbten, miteinander verbundenen Platten verschiedener Länge besteht. Gemäß der Erfindung ist die untere Platte nur unterhalb des vorderen Teils der oberen Platte angebracht und entsprechend kürzer als diese ausgebildet. Der unter der Vorderkante der oberen Platte liegende Teil ist zweckmäßig verbreitert, an ihn schließt sich ein schmaler federnder Streifen an, der sich nach rückwärts in die Wölbung der oberen Platte hineinerstreckt und @dor t befestigt ist.
  • Hierdurch hat sie gegenüber.den bekannten Ausführungen, bei welchen sich die untere Platte mindestens über die ganze Länge der oberen Platte erstreckt, den Vorteil, daß die Nachgiebigkeit bedeutend erhöht ist.
  • Auf der Zeichnung sind beispielsweise zwei Ausführungsformen des Erfindungsgegenstandes dargestellt, und zwar zeigt Abb. i einen Grundriß einer Ausführungsform, Abb. 2 einen Grun:driß und Abb. 3 eine Seitenansicht einer weiteren Ausführungsform.
  • Auf der Zeichnung ist i die mehr oder tveniger übliche, aus Metall bestehende Fußstütze, die in bekannter Weise einen Lederüberzug trägt. An der Stützplatte i ist das hintere Ende q.. einer dünnen aus nichtrostendem Metall gestanzten oder aus Celluloid o. dgl. bestehenden Auflageplatte a durch Niete o.,dgl. befestigt, auf deren vorderem Ende 3 das vordere Ende der Stützplatte i aufliegt. Das vordere Ende 3 der Auflageplatte 2 kann, wie aus Abb. 2 und 3 ersichtlich, mit dem hinteren Ende q. aus einem Stück bestehen, oder es kann, wie Abb. i zeigt, einen besonderen Teil bilden und mit dem hinteren Ende q. durch in Schlitze gesteckte Lappen oder auf andere geeignete Weise verbunden oder vernietet sein.

Claims (1)

  1. PATRNTANSPRUC73: Aus zwei gewölbten, miteinander verbundenen Platten verschiedener Länge bestehende federnde Fußstütze, dadurch gekennzeichnet, daß die untere Platte nur unterhalb des vorderen Teils der oberen Platte und entsprechend kürzer als diese derart angebracht ist, daß ihr vorderer, unter der Vorderkante .der oberen Platte liegender Teil verbreitert ist, an den sich ein schmaler federnder Streifen anschließt, der sich nach rückwärts in die Wölbung der oberen Platte hineinerstreckt und dort befestigt ist.
DEH106743D 1926-04-01 Fussstuetze Expired DE477562C (de)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEH106743D DE477562C (de) 1926-04-01 Fussstuetze
GB8862/26A GB272645A (en) 1926-04-01 1926-04-01 Improvements in and relating to foot supports

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEH106743D DE477562C (de) 1926-04-01 Fussstuetze

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE477562C true DE477562C (de) 1929-06-10

Family

ID=25980824

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEH106743D Expired DE477562C (de) 1926-04-01 Fussstuetze

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE477562C (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1509266A1 (de) Vorrichtung mit rinnenfoermigen Streifen fuer Fensterfuehrungen
DE477562C (de) Fussstuetze
DE965013C (de) Wischerblatt
DE523943C (de) Im Schuh einlegbares und leicht zu befestigendes Stuetzkissen fuer die Fusswoelbung
DE523266C (de) Kartei mit mittels hinterschnittener Schlitze auf dem Traggestell aufgehaengten Karten
DE732259C (de) Halter fuer Treppenstangen
DE640672C (de) Gleitschutz fuer den Schuhabsatz
DE431181C (de) Abnehmbarer Klauenbeschlag fuer Ochsen, Kuehe u. dgl.
AT150702B (de) Schließhebel für rahmenartige Reklamevorrichtungen.
DE462007C (de) Tragebuegel fuer Speisentraeger
DE327279C (de) Gummiabsatz mit auswechselbarer Ecke
DE1536598C3 (de)
DE505899C (de) Festklemmvorrichtung zu Durchschreibezwecken
DE698310C (de) Mit der Deckplatte fuer Einlassgurtroller schraubenlos zu verbindende Zierplatte
DE1936168U (de) Buecherstuetze fuer brettartige buecherauflagen.
DE657290C (de) Plattenfoermiges Lesezeichen aus biegsamem Stoff
DE673675C (de) Strumpfhalterklemme
DE698165C (de) Leitkartei in Mappenform
DE1436161C (de) Locher fur Schriftgut
AT97015B (de) Schutzhülle für Erkennungs- oder Zeitkarten.
DE687779C (de) Abnehmbarer Absatzlauffleck
DE546422C (de) Traeger fuer ein an den Rand eines Kartenrahmens zu befestigendes Anzeigetaefelchen
DE500157C (de) Kartenhalter fuer Staffelkarteien, deren Karten durch einen auseinanderfedernden Falz zwischen zwei Schienen des Kartenhalters festgehalten werden
AT129336B (de) Befestigung von mit Buchstaben, Bildern, Abzeichen oder anderen Verzierungen versehenen Platten, insbesondere an Gürtelschlössern.
CH218898A (de) Hängemappe.