DE4423957A1 - Vehicle seat with carrier and support strut - Google Patents

Vehicle seat with carrier and support strut

Info

Publication number
DE4423957A1
DE4423957A1 DE19944423957 DE4423957A DE4423957A1 DE 4423957 A1 DE4423957 A1 DE 4423957A1 DE 19944423957 DE19944423957 DE 19944423957 DE 4423957 A DE4423957 A DE 4423957A DE 4423957 A1 DE4423957 A1 DE 4423957A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
leg support
vehicle seat
characterized
support
seat according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19944423957
Other languages
German (de)
Inventor
Wolfgang Dipl Ing Kreutz
Dietmar Dipl Ing Goeres
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Lear Corp
Original Assignee
Keiper Recaro GmbH and Co
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Keiper Recaro GmbH and Co filed Critical Keiper Recaro GmbH and Co
Priority to DE19944423957 priority Critical patent/DE4423957A1/en
Publication of DE4423957A1 publication Critical patent/DE4423957A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60N2/00Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
    • B60N2/62Thigh-rests

Abstract

The vehicle seat has a seat cushion carrier (1) with a support strut (9) for the cushion front, which is adjustable in height and inclination relative to the seat carrier. The support strut is able to move freely in its direction of movement having at least one spring (7,14) supporting it on the carrier. The adjustment device (16-18) only limits the movement upwards. The support strut is connected to a plate spring provided longitudinally in the front fringe area of the cushion carrier.

Description

Die Erfindung betrifft einen Fahrzeugsitz, insbesondere Kraft fahrzeugsitz, mit einem Sitzteil-Polsterträger, der mit einer den vorderen Teil des Sitzteilpolsters tragenden Schenkel stütze versehen ist, deren Höhe und Neigung relativ zum Sitz teil-Polsterträger mittels einer Einstelleinrichtung veränder bar ist. The invention relates to a vehicle seat, in particular motor vehicle seat, having a seat part-cushion support, which is provided support with the front part of the seat part cushion supporting leg whose height and inclination relative to the seat part cushion support by means of an adjusting Variegated bar.

Bei bekannten Fahrzeugsitzen dieser Art (DE 43 04 597 C2, EP 0 042 169 A1) wird die um eine in Sitzquerrichtung verlau fende Achse schwenkbar mit dem Sitzteil-Polsterträger verbun dene Schenkelstütze von der Einstelleinrichtung in der gewähl ten Neigungslage fixiert. In known vehicle seats of this type (DE 43 04 597 C2, EP 0042169 A1) is pivotally connected to the seat part cushion carrier verbun dene leg support from the setting in the gewähl th inclined position is fixed by a duri Fende in the seat transverse direction axis. Vor allem dann, wenn diese Neigungs lage nur in größeren Stufen verändert werden kann, ist die Anpassungsfähigkeit der Schenkelstütze an die Erfordernisse nicht immer ausreichend. Especially if they tilt position can only be changed in larger steps, the adaptability of the leg support to the requirements is not always sufficient.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Fahrzeugsitz der eingangs genannten Art mit einer verbesserten Schenkel stütze zu schaffen. The invention has the object of providing a vehicle seat of the type mentioned with improved thigh support to create. Diese Aufgabe löst ein Fahrzeugsitz mit den Merkmalen des Anspruches 1. This object is achieved by a vehicle seat with the features of claim 1.

Dadurch, daß die Schenkelstütze in ihrer Bewegungsrichtung schwingfähig über wenigstens eine Feder auf dem Polsterträger abgestützt ist, kann sie sich an alle Erfordernisse selbsttä tig anpassen, selbst wenn die obere Begrenzung des Schwin gungsbereiches nur in Stufen veränderbar ist, da sie nicht in einer festen Einstellung fixiert ist, sondern stets von den Oberschenkeln des Sitzbenutzers in der durch die Lage der Oberschenkel bestimmten Stellung gehalten wird. Characterized in that the leg support is supported in its direction of movement capable of oscillating about at least one spring on the pad support, they may be located at all of the requirements to adapt TIG selbsttä, even if the upper limit of the oscillations only in stages is variable supply range since they are not in a fixed setting is fixed, but is always kept from the thighs of the seat occupant in the position determined by the position of the thigh position. Der vordere Teil des Sitzteilpolsters ist also ebenso wie der sich nach hinten anschließende Teil, welcher von der Federung des Sitz teil-Polsterträgers getragen wird, federnd abgestützt. The front part of the seat part cushion is thus well as the subsequent rearward portion which is supported by the suspension of the seat part cushion carrier resiliently supported. Außer dem ist durch die Feder sichergestellt, daß die Schenkelstüt ze, wenn sie entlastet wird, in ihre Ausgangsstellung, also die durch die Einstelleinrichtung vorgegebene höchste Stellung zurückkehrt. Except for which it is ensured by the spring, that the legs support alarm ze when it is unloaded, that returns the predetermined by the setting highest position in its starting position.

Bei einer bevorzugten Ausführungsform ist die Schenkelstütze mit der vorderen Randzone einer sich in Längsrichtung des Sitzteil-Polsterträgers erstreckenden Blattfeder verbunden, deren hintere Randzone am Sitzteil-Polsterträger befestigt ist. In a preferred embodiment, the leg support is connected to the front edge of a zone extending in the longitudinal direction of the seat cushion support part-leaf spring whose rear edge zone is secured to the seat bottom cushion support. Eine solche Blattfeder ist vorzugsweise als ein die Bewe gungsbahn der Schenkelstütze bestimmendes Führungselement aus gebildet. Such a leaf spring is preferably provided as a leg support of the BEWE supply track defining guide element formed from. Weitere Bauteile zur Führung der Schenkelstütze und ihrer Verbindung mit dem Sitzteil-Polsterträger sind dann nicht erforderlich. Further components for guiding the leg support and its connection with the seat bottom cushion support are then not required.

Damit die Schenkelstütze sich auf unterschiedliche Belastungen im Bereich der beiden Schenkel des Sitzbenutzers einstellen kann, hat die Blattfeder vorzugsweise eine trapezartige, zur vorderen Randzone hin schmäler werdende Form. So that the leg support to the seat occupant can adjust to different loads in the two legs, the leaf spring preferably has a trapezoidal, smaller toward the front edge zone expectant form.

Bei einer bevorzugten Ausführungsform ist die Schenkelstütze über der vorderen Randzone des Sitzteil-Polsterträgers ange ordnet, und für die Begrenzung ihres Schwingbereiches nach oben ist ein Seilzug vorgesehen, dessen einer Endabschnitt von der vorderen Randzone des Sitzteil-Polsterträgers nach oben zur Schenkelstütze verläuft. In a preferred embodiment, the leg support on the front edge zone of the seat part cushion support arranged, and the limitation of its oscillation range up a cable is provided, the seat bottom cushion support by extending one end portion of the front edge zone above the leg support. Mittels eines solchen Seilzuges kann die Schenkelstütze in einfacher Weise aus ihrer höchsten Stellung in erforderlichem Maße nach unten gezogen werden, wobei der Seilzug eine weitere Absenkung der Schenkelstütze durch eine Belastung von oben her nicht behindert. By means of such a cable pull the leg support can be drawn from its highest position at the required level down in a simple manner, wherein the cable does not impede a further lowering of the leg support by a load from above. Der andere Endabschnitt des Seilzuges ist mit einer Betätigungseinrich tung verbunden, die vorzugsweise eine stufenlose Verstellung gestattet und ein am Sitzteil-Polsterträger gelagertes Handrad aufweisen kann. The other end portion of the cable is connected with a processing Betätigungseinrich, which preferably allows a stepless adjustment, and may have a seat part mounted on the pad support handwheel. Der Seilzug ermöglicht es, das Handrad dort anzuordnen, wo es bequem erreicht werden kann, beispielsweise auf der einen Sitzseite. The cable makes it possible to arrange the hand wheel where it can be reached, for example, on one seat side.

In der Regel ist es vorteilhafter, die die Schenkelstütze abstützende Federkraft nicht ausschließlich mittels der Blatt feder aufzubringen, sondern die Schenkelstütze über wenigstens eine Schraubenfeder auf den Sitzteil-Polsterträger abzustüt zen. In general, it is more advantageous not to apply the leg support supporting spring force exclusively by means of the leaf spring, but zen abzustüt the leg support via at least one helical spring on the seat cushion support part. Hierbei ist es vorteilhaft, zwei gleich ausgebildete und symmetrisch zur Längsmittellinie der Schenkelstütze angeordne te Schraubendruckfedern vorzusehen. Here, it is advantageous to provide two identically constructed and arrange symmetrically to the longitudinal center line of the leg support te helical compression springs. Vorteilhafterweise ist die Schenkelstütze im Bereich ihrer hinteren Randzone auf diesen beiden Schraubendruckfedern abgestützt. Advantageously, the leg support in the region of their rear edge zone on these two helical compression springs is supported. Hierdurch wird eine stärkere Nachgiebigkeit des vorderen Randes der Schenkelstütze im Vergleich zum hinteren Rand, also eine Änderung der Neigung der Schenkelstütze durch die auf sie von den Oberschenkeln des Sitzbenutzers ausgeübte Belastung begünstigt. Hereby a greater flexibility of the front edge of the leg support relative to the rear edge, so a change in the inclination of the leg support is enhanced by the force exerted on them by the thighs of the seat occupant load.

Die beiden Schraubendruckfedern können vorgespannt sein. The two helical compression springs can be biased. Es genügen dann Aufnahmen in der Schenkelstütze und dem Sitz teil-Polsterträger, um die Schraubendruckfedern unverlierbar mit dem Sitz zu verbinden, was auch dazu beiträgt, daß der Aufwand für die Schenkelstütze sehr gering gehalten werden kann. It then meet record in the leg support and what also helps the seat part-cushion support to the helical compression springs captively connected to the seat to that the cost of the leg support can be very low.

Im folgenden ist die Erfindung an Hand eines in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispiels im einzelnen erläutert. In the following the invention with reference to an embodiment shown in the drawing is explained in detail. Es zeigen Show it

Fig. 1 eine Draufsicht auf den Sitzteil-Polsterträger und die Schenkelstütze des Ausführungsbeispiels, Fig. 1 is a plan view of the seat part cushion support and the leg support of the embodiment;

Fig. 2 einen Schnitt nach der Linie II-II der Fig. 1. Fig. 2 shows a section along the line II-II in FIG. 1.

Ein Kraftfahrzeugsitz weist einen rahmenförmigen Sitzteil-Pol sterträger 1 auf, an dessen beiden Seitenholmen 2 in deren hinterem Endabschnitt je ein nicht dargestellter Gelenkbe schlag festgelegt ist, mit dem andererseits die tragende Struktur der Rückenlehne verbunden ist. A motor vehicle seat comprises a frame-shaped seat part sterträger pole 1 is fixed impact on the two side rails 2 in its rear end portion of a respective not shown Gelenkbe, with the other hand, the supporting structure of the backrest is connected. Die beiden Seitenholme 2 , ein hinterer Querholm 3 und ein im Vergleich zu letzterem breiterer vorderer Querholm 4 begrenzen ein rechteckförmiges Feld 5 , in dem eine Flachfederung 6 angeordnet ist. The two side beams 2, a rear cross member 3 and compared to the latter, wider front cross member 4 define a rectangular box 5 is arranged in which a flat spring. 6

An der das Feld 5 begrenzenden, inneren Randzone des vorderen Querholmes 4 ist die hintere Randzone einer Blattfeder 7 mit tig festgelegt, und zwar im Ausführungsbeispiel mittels Nieten 8 . 5 where the field limiting, inner rim of the front cross member 4, the rear edge area of a leaf spring 7 is fixed with kind, namely in the exemplary embodiment by means of rivets. 8 Die Blattfeder 7 hat die Form eines gleichschenkligen Tra pezes, das sich zu seinem vorderen Ende hin verjüngt. The leaf spring 7 has pezes the shape of an isosceles Tra, which tapers towards its front end. Mit dem vorderen Rand der Blattfeder 7 ist die hintere Randzone einer Schenkelstütze 9 mittig fest verbunden. With the front edge of the leaf spring 7, the trailing edge zone of a leg support 9 is centrally fixedly connected. Die symmetrisch zur Längsmittellinie des Sitzteils angeordnete und ausgebildete Schenkelstütze 9 hat eine rechteckige Form. The symmetrically to the longitudinal center line of the seat part are arranged and formed leg support 9 has a rectangular shape. Ihre beiden Längs seiten erstrecken sich in Sitzquerrichtung. pages its two longitudinal extending seat transverse direction. Die Schenkelstütze 9 ist durch Sicken 10 sowie einen nach unten weisenden, umlau fenden Rand 11 begrenzt. The leg support 9 is limited by depressions 10 and a downwardly facing, umlau fenden edge. 11 Ihre in Sitzquerrichtung gemessene Breite ist im Ausführungsbeispiel etwa gleich der in dieser Richtung gemessenen Breite des Feldes 5 gewählt. Their measured in the seat transverse width is chosen to be approximately equal to the measured in this direction the width of the panel 5 in the embodiment.

Wie Fig. 2 zeigt, ist der zwischen der hinteren Randzone und der vorderen Randzone liegende Mittelabschnitt 7 ′ der Blattfe der 7 gegenüber der hinteren Randzone nach oben abgewinkelt. As shown in FIG. 2, the lying between the rear edge zone and the front edge zone of central portion 7 'of the Blattfe 7 with respect to the rear edge zone bent upwards. Dadurch steigt der Mittelabschnitt 7 ′ nach vorne steiler an als der vordere Querholm 4 . Thereby, the central portion 7 'rises steeply to the front than the front cross member. 4 Etwa dort, wo der vordere Querholm 4 seine höchstliegende Zone aufweist, von der er wieder nach vorne abfällt und dann in den sich nach unten erstreckenden Rand 11 übergeht, ist die vordere Randzone der Blattfeder 7 gegen den Mittelabschnitt 7 ′ soweit abgewinkelt, daß sie, wenn die Blattfeder 7 vollständig entspannt ist, nur noch wenig nach vorne hin ansteigt. Approximately where the front cross member 4 has its highest located zone from which it drops back to the front, and then passes into the downwardly extending edge 11, the leading edge zone of the leaf spring 7 is so far angled against the central portion 7 ', that, when the leaf spring 7 is completely relaxed, only rises very little to the front. Da die Schenkelstütze 9 die gleiche Neigungslage hat wie die mit ihr verbundene, vordere Randzone der Blattfeder 7 , steigt in der höchsten Einstellposition, die in Fig. 2 mit einer strichpunktierten Linie angedeutet ist, die Schenkelstütze 9 nur leicht nach vorne hin an. Since the leg support 9 has the same inclined position as the connected thereto, leading edge zone of the leaf spring 7, the leg support 9 rises in the highest adjustment position, which is indicated in Fig. 2 with a dash-dotted line, slightly to the front of. Weil im Ausführungsbeispiel die Dicke des auf dem Sitzteil-Polsterträ ger 1 und der Schenkelstütze 9 aufliegenden Sitzteilpolsters 12 im Bereich der Schenkelstütze 9 nach vorne hin zunimmt, steigt in der höchsten Lage der Schenkelstütze 9 die vom Sitz teilpolster 12 gebildete Auflagefläche 12 ′ stärker nach vorne an als in dem sich nach hinten anschließenden, von der Flach federung 6 getragenen Bereich des Sitzteilpolsters 12 . Because 12 is increased in the embodiment, the thickness of on the seat part Polsterträ ger 1 and the leg support 9 resting seat part cushion in the region of the leg support 9 toward the front of the leg support 9 rises in the highest position, the part pad from the seat 12 supporting surface 12 'formed more forward as the closest supported rearwardly adjoining suspension from the flat 6 of the seat part cushion 12th Dies ist in Fig. 2 ebenfalls mit einer strickpunktierten Linie an gedeutet. This is also interpreted in Fig. 2 with a chain-dotted line. Diese Abknickung wird durch eine schematisch darge stellte, zur Sitzauflagefläche offene Quernut 13 des Sitz teil-Polsterträgers 1 erleichtert. This bend is provided through a schematically Darge, open to the seat bearing surface transverse groove 13 facilitates the seat part-cushion support. 1

Zu beiden Seiten der vorderen Randzone der Blattfeder 7 und symmetrisch bezüglich der Längsmittellinie ist die hintere Randzone der Schenkelstütze 9 auf ihrer Unterseite mit je einem Ringwulst 19 versehen. On both sides of the front edge zone of the leaf spring 7 and symmetrically with respect to the longitudinal centerline of the trailing edge zone of the leg support is provided on its underside with a respective annular bead 19. 9 Diese beide Ringwulste nehmen das obere Ende je einer Schraubendruckfeder 14 auf, deren unteres Ende in je eine Vertiefung 15 eingreift, welche in den vorde ren Querholm 4 eingeformt sind. These two annular beads take on the upper end of a respective helical compression spring 14, engages the lower end into a respective recess 15 which are formed in the prede ren transverse spar. 4 Die Schenkelstütze 9 wird des halb im Bereich ihrer hinteren Randzone nicht nur von der Blattfeder 7 geführt und getragen, sondern auch von den beiden Schraubendruckfedern 14 abgestützt. The leg support 9 is of the semi-out in the region of their rear edge zone not only on the leaf spring 7 and worn, but also by the two helical compression springs 14 supported.

Etwa in der Mitte zwischen dem hinteren und vorderen Rand der Schenkelstütze 9 und im Bereich der Längsmittellinie ist an der Unterseite der Schenkelstütze 9 das eine Ende der Seele eines Bowdenzuges 16 angelenkt, der von unten her durch den vorderen Querholm 4 an die Schenkelstütze 9 herangeführt ist. Approximately in the middle between the rear and front edge of the leg support 9 and in the region of the longitudinal center line of the leg support is 9 which is articulated an end of the core of a Bowden cable 16 at the bottom, which is here introduced from below through the front cross member 4 to the leg support 9 , Wie Fig. 2 zeigt, ist das eine Ende des Mantels des Bowdenzu ges 16 an einem mit dem vorderen Querholm 4 verbundenen Halter 17 festgelegt. As Fig. 2 shows one end of the casing of the Bowdenzu ges is fixed to a part connected to the front cross member 4 17 16 holder. Im Ausführungsbeispiel ist der Bowdenzug 16 zu einer Betätigungseinrichtung geführt, die ein seitlich am Sitz angeordnetes Handrad 18 aufweist, das um eine in Sitzquerrich tung verlaufende Achse drehbar ist. In the exemplary embodiment, the Bowden cable 16 is guided to an actuating device which has a laterally arranged on the seat hand wheel 18, which is a seat in the transverse direction extending axis tung rotatable. Mittels des Handrades 18 wird eine Gewindespindel betätigt, welche die Seele des Bow denzuges 16 relativ zu seinem Mantel stufenlos zu verschieben und in allen Stellungen festzuhalten vermag. By means of the handwheel 18 is a threaded spindle is actuated, which is able to move relative to its sheath continuously and to hold all positions in the soul of the Bow denzuges sixteenth Mittels des Bow denzuges 16 kann deshalb stufenlos die Schenkelstütze 9 nach unten gezogen und ihr Schwenkbereich nach oben hin begrenzt werden. By means of the bow denzuges 16 can therefore continuously pulled the leg support 9 downwards and its pivoting range will be limited towards the top. Dank der Flexibilität der Seele des Bowdenzuges 16 wird die Bewegbarkeit oder Schwenkfähigkeit der Schenkelstütze 9 unterhalb der durch den Bowdenzug 16 festgelegten oberen Grenze nicht beeinträchtigt. Thanks to the flexibility of the core of the Bowden cable 16, the mobility or ability to pivot the support leg 9 is below the specified by the Bowden cable 16 upper limit is not impaired. Da bei einer Bewegung der Schen kelstütze 9 nach unten sowohl die Blattfeder 7 als auch die beiden gleich ausgebildeten Druckfedern 14 gespannt werden, braucht der Bowdenzug 16 keine Rückstellfeder. Since during a movement of kelstütze's 9 down both the leaf spring 7 and the two compression springs are tensioned identically constructed 14, the Bowden cable does not need a return spring sixteenth

Wie Fig. 2 zeigt, wird, wenn die Schenkelstütze 9 mittels des Bowdenzuges 16 nach unten gezogen wird, die Schenkelstütze 9 nicht nur abgesenkt. As Fig. 2 shows the leg support when the support leg 9 is pulled by means of the Bowden cable 16 downward, 9 not only lowered. Es ändert sich auch ihre Neigung, und zwar derart, daß der in der höchsten Stellung vorhandene An stieg nach vorne kleiner wird und dann in ein Gefälle nach vorne übergeht. It also changes its slope in such a manner that the existing in the highest position to increased forward becomes smaller, and then changes into a gradient forward. Diese Änderung der Neigung der Schenkelstütze 9 ergibt sich auch dann, wenn sie von oben her von den Ober schenkeln des Sitzbenutzers belastet wird. This change in the inclination of the leg support 9 results even if they thighs from the top of the top of the seat occupant is charged. Daher ändert sich, wenn die Schenkelstütze 9 nach unten gedrückt wird, auch die Neigungslage der auf ihr abgestützten vorderen Randzone des Sitzteilpolsters 12 , die im Ausführungsbeispiel noch stärker als die Schenkelstütze 9 nach vorne über den vorderen Querholm 4 hinausragt. Therefore, also the inclination position of the on its supported leading edge zone of the seat part cushion 12, which protrudes in the embodiment even more than the leg support 9 forwardly beyond the front cross member 4 changes when the leg support 9 is pressed downward.

Ausgehend von der vom Sitzbenutzer mittels des Handrades 18 eingestellten oberen Begrenzung des Schwingungsbereiches der Schenkelstütze 9 wird diese je nach der Belastung durch die Oberschenkel des Sitzbenutzers federnd nach unten gedrückt, und zwar der vordere Rand stärker als der hintere Rand, so daß der vordere Rand des Sitzteilpolsters verstärkt abgesenkt wird. Starting from the set by the seat user by means of the handwheel 18 the upper limit of the vibration region of the leg support 9 is it down depending on the load by the thighs of the seat occupant resiliently downwardly, and that the front edge higher than the rear edge, so that the front edge of the is lowered seat part cushion reinforced. Hierdurch erreicht man eine ideale Schenkelabstützung. This achieves an ideal leg support.

Claims (11)

1. Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz, mit einem Sitzteil-Polsterträger, der mit einer den Vorderteil des Sitzteilpolsters tragenden Schenkelstütze versehen ist, deren Höhe und Neigung relativ zum Sitzteil-Polsterträger mittels einer Einstelleinrichtung veränderbar ist, da durch gekennzeichnet, daß die Schenkelstütze ( 9 ) in ihrer Bewegungsrichtung schwingfähig über wenigstens eine Feder ( 7 , 14 ) auf dem Sitzteil-Polsterträger ( 1 ) abgestützt ist und die Einstelleinrichtung ( 16 , 17 , 18 ) nur den Schwin gungsbereich nach oben hin begrenzt. 1. A vehicle seat, in particular motor vehicle seat, having a seat part-cushion support, the supporting leg support is provided with a forward part of the seat part cushion whose height and inclination relative to the seat part cushion support by means of an adjustment variable, as characterized by that the leg support (9) (14, 7) in its direction of movement capable of oscillating about at least one spring on the seat portion cushion support (1) supported and the adjustment device (16, 17, 18) only the oscillations supply range upwardly limited.
2. Fahrzeugsitz nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Schenkelstütze ( 9 ) mit der vorderen Randzone einer sich in Längsrichtung des Sitzteil-Polsterträgers ( 1 ) erstreckenden Blattfeder ( 7 ) verbunden ist, deren hintere Randzone am Sitzteil-Polsterträger ( 1 ) befestigt ist. 2. The vehicle seat according to claim 1, characterized in that the leg support (9) of the seat part cushion carrier (1) extending leaf spring (7) is connected to the front edge zone of a longitudinally mounted whose rear edge zone on the seat part cushion support (1) is.
3. Fahrzeugsitz nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Blattfeder ( 7 ) als ein die Bewegungsbahn der Schen kelstütze ( 9 ) bestimmendes Führungselement ausgebildet ist. In that the leaf spring (7) as a kelstütze the path of movement's (9) defining the guide element is designed 3. Vehicle seat according to claim 2, characterized.
4. Fahrzeugsitz nach Anspruch 2 oder 3, dadurch gekennzeich net, daß die Blattfeder ( 7 ) eine trapezartige, zu ihrer vorderen Zone hin schmäler werdende Form hat. 4. The vehicle seat according to claim 2 or 3, characterized in that the leaf spring (7) has a trapezoid to its front zone towards narrowing shape.
5. Fahrzeugsitz nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Schenkelstütze ( 9 ) über der vorderen Randzone des Sitzteil-Polsterträgers ( 1 ) ange ordnet ist und die Einstelleinrichtung ( 16 , 17 , 18 ) einen Seilzug ( 16 ) aufweist, dessen einer Endabschnitt von der vorderen Randzone des Sitzteil-Polsterträgers ( 1 ) nach oben zur Schenkelstütze ( 9 ) verläuft. 5. Vehicle seat according to one of claims 1 to 4, characterized in that the leg support (9) of the seat part cushion carrier (1) attached to the front edge zone is arranged, and the setting means (16, 17, 18) comprises a cable (16) having one end portion extending from the leading edge zone of the seat part cushion carrier (1) upwards to the leg support (9).
6. Fahrzeugsitz nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß der andere Endabschnitt des Seilzuges ( 16 ) mit einer Betätigungseinrichtung verbunden ist, die ein drehbar gelagertes Handrad ( 18 ) aufweist. 6. The vehicle seat according to claim 5, characterized in that the other end portion of the cable (16) is connected to an actuating device which has a rotatably mounted wheel (18).
7. Fahrzeugsitz nach Anspruch 5 oder 6, dadurch gekennzeich net, daß die Schenkelstütze ( 9 ) mittels der Einstellein richtung ( 16 , 17 , 18 ) stufenlos verstellbar ist. 7. The vehicle seat according to claim 5 or 6, characterized net gekennzeich that the leg support (9) by means of the direction Einstellein (16, 17, 18) is continuously adjustable.
8. Fahrzeugsitz nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Schenkelstütze ( 9 ) über wenig stens eine Schraubenfeder ( 14 ) auf dem Sitzteil-Polster träger ( 1 ) abgestützt ist. 8. Vehicle seat according to one of claims 1 to 7, characterized in that the leg support (9) least a coil spring (14) support via little on the seat part cushion is supported (1).
9. Fahrzeugsitz nach Anspruch 8, gekennzeichnet durch zwei gleich ausgebildete und symmetrisch zur Längsmittellinie der Schenkelstütze ( 9 ) angeordnete Schraubendruckfedern ( 14 ). 9. The vehicle seat according to claim 8, characterized by two identically formed and disposed symmetrically to the longitudinal center line of the leg support (9), helical compression springs (14).
10. Fahrzeugsitz nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Schenkelstütze ( 9 ) im Bereich ihrer hinteren Randzone auf den beiden Schraubendruckfedern ( 14 ) abgestützt ist. 10. The vehicle seat according to claim 9, characterized in that the leg support (9) is supported in the region of their rear edge zone on the two helical compression springs (14).
11. Fahrzeugsitz nach Anspruch 9 oder 10, dadurch gekenn zeichnet, daß die Schraubenfedern ( 14 ) vorgespannt sind und mit ihren beiden Endabschnitten in Aufnahmen ( 19 , 15 ) der Schenkelstütze ( 9 ) bzw. des Sitzteil-Polsterträgers ( 1 ) eingreifen. 11. The vehicle seat according to claim 9 or 10, characterized in that the helical springs (14) are biased and engaged with both end portions in receptacles (19, 15) of the leg support (9) or of the seat part cushion carrier (1).
DE19944423957 1994-07-07 1994-07-07 Vehicle seat with carrier and support strut Withdrawn DE4423957A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19944423957 DE4423957A1 (en) 1994-07-07 1994-07-07 Vehicle seat with carrier and support strut

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19944423957 DE4423957A1 (en) 1994-07-07 1994-07-07 Vehicle seat with carrier and support strut

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4423957A1 true DE4423957A1 (en) 1996-01-11

Family

ID=6522545

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19944423957 Withdrawn DE4423957A1 (en) 1994-07-07 1994-07-07 Vehicle seat with carrier and support strut

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE4423957A1 (en)

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19859236C1 (en) * 1998-12-22 2000-04-13 Faure Bertrand Sitztech Gmbh Seat for motor vehicle occupant has squab frame with front upholstered section adjustable with respect to rear
GB2347853A (en) * 1999-03-15 2000-09-20 Nhk Spring Co Ltd Anti submarining seat
FR2791016A1 (en) * 1999-03-15 2000-09-22 Nhk Spring Co Ltd Device for retaining an occupant of the vehicle and actuator for that device
DE19920535A1 (en) * 1999-05-05 2000-11-16 Keiper Recaro Gmbh Co Vehicle seat, e.g. for truck, with front and rear seat bowl parts made separately, front part being adjustable
US6604599B2 (en) 1999-03-15 2003-08-12 Nhk Spring Co., Ltd. Anti-submarine vehicle occupant restraint system
WO2004074039A1 (en) * 2003-02-24 2004-09-02 Recaro Aircraft Seating Gmbh & Co. Kg Seat, especially an airplane or vehicle seat
US6837540B2 (en) 2000-10-13 2005-01-04 Nhk Spring Co., Ltd. Anti-submarine vehicle occupant restraint system
DE102004016315A1 (en) * 2004-03-29 2005-10-20 Volkswagen Ag Vehicle seat has adjustable side wings and leg supports that can be moved forwards together as a unit or can be formed separately and be moved forward separately
DE19735915B4 (en) * 1996-08-27 2007-06-14 Volkswagen Ag Safety device for a vehicle
WO2011054416A1 (en) * 2009-11-05 2011-05-12 Johnson Controls Gmbh Seat cushion inclination adjustment system
FR2976872A1 (en) * 2011-06-27 2012-12-28 Renault Sa Adjustable vehicle seat

Cited By (21)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19735915B4 (en) * 1996-08-27 2007-06-14 Volkswagen Ag Safety device for a vehicle
DE19859236C1 (en) * 1998-12-22 2000-04-13 Faure Bertrand Sitztech Gmbh Seat for motor vehicle occupant has squab frame with front upholstered section adjustable with respect to rear
US6913319B2 (en) 1999-03-15 2005-07-05 Nhk Spring Co., Ltd. Power actuator
GB2347853A (en) * 1999-03-15 2000-09-20 Nhk Spring Co Ltd Anti submarining seat
FR2791016A1 (en) * 1999-03-15 2000-09-22 Nhk Spring Co Ltd Device for retaining an occupant of the vehicle and actuator for that device
DE10011817B4 (en) * 1999-03-15 2005-05-25 NHK Spring Co., Ltd., Yokohama Vehicle seat device for lifting a front seat part
US6450573B1 (en) 1999-03-15 2002-09-17 Nhk Spring Co., Ltd. Anti-submarine vehicle seat device
US6513880B2 (en) 1999-03-15 2003-02-04 Nhk Spring Co., Ltd. Power actuator suitable for vehicle occupant restraint systems
US6604599B2 (en) 1999-03-15 2003-08-12 Nhk Spring Co., Ltd. Anti-submarine vehicle occupant restraint system
GB2347853B (en) * 1999-03-15 2001-05-09 Nhk Spring Co Ltd Anti-submarine vehicle seat device
DE19920535A1 (en) * 1999-05-05 2000-11-16 Keiper Recaro Gmbh Co Vehicle seat, e.g. for truck, with front and rear seat bowl parts made separately, front part being adjustable
US6386633B1 (en) 1999-05-05 2002-05-14 Recaro Gmbh & Co. Adjustable vehicle seat
US6837540B2 (en) 2000-10-13 2005-01-04 Nhk Spring Co., Ltd. Anti-submarine vehicle occupant restraint system
JP2006518684A (en) * 2003-02-24 2006-08-17 レカロ エアークラフト シーティング ゲゼルシャフト ミット ベシュレンクテル ハフツング ウント コンパニー コマンディト ゲゼルシャフト Especially seats for aircraft or cars
WO2004074039A1 (en) * 2003-02-24 2004-09-02 Recaro Aircraft Seating Gmbh & Co. Kg Seat, especially an airplane or vehicle seat
US7806476B2 (en) 2003-02-24 2010-10-05 Recaro Aircraft Seating Gmbh & Co. Kg Seat, especially an airplane or vehicle seat
DE102004016315A1 (en) * 2004-03-29 2005-10-20 Volkswagen Ag Vehicle seat has adjustable side wings and leg supports that can be moved forwards together as a unit or can be formed separately and be moved forward separately
WO2011054416A1 (en) * 2009-11-05 2011-05-12 Johnson Controls Gmbh Seat cushion inclination adjustment system
US9150133B2 (en) 2009-11-05 2015-10-06 Johnson Controls Gmbh Seat cushion inclination adjustment system
FR2976872A1 (en) * 2011-06-27 2012-12-28 Renault Sa Adjustable vehicle seat
EP2540559A1 (en) * 2011-06-27 2013-01-02 Renault S.A.S. Adjustable vehicle seat

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3226101C2 (en)
EP0670123B1 (en) Height adjustable work table
AT334011B (en) Seating and / or reclining furniture with pivotable stored seat and backrest tiltably mounted
EP0399251B1 (en) Chair, particularly work- or office-chair
DE3544186C2 (en)
DE2655916C2 (en)
EP0277474B1 (en) Seat
EP0079530B1 (en) Lockable rocking device for seats of sitting furniture
EP0699555B1 (en) Rockably mounted vehicle seat with inclination and/or height adjustment of the seat part
EP0016937B1 (en) Seating furniture
DE4035195C2 (en)
DE3741472C2 (en)
EP0250995B1 (en) Chair, particularly an office chair
EP0303720B1 (en) Seat, in particular a work seat such as an office chair or vehicle seat
EP0702522B1 (en) Device for adjusting a flexible supporting element of a back-rest
EP1005422B1 (en) Child seat for motor vehicles
DE3800754C2 (en)
EP0054948B1 (en) Driver stand
DE19528716C2 (en) Headrest for a vehicle seat
DE4232679C1 (en) Backrest of a seat with an adjusting device for a resilient convexly curving element for adjusting the arching of the backrest
AT394829B (en) Backrest for a vehicle seat with an adjustable lendenstuetze
EP0322400B1 (en) Chair frame with a reclining seat and a backrest support
AT392205B (en) work chair
EP0179933B1 (en) Office chair
DE19823632C1 (en) Office chair

Legal Events

Date Code Title Description
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: LEAR CORP., SOUTHFIELD, MICH., US

8128 New person/name/address of the agent

Representative=s name: MEISSNER, BOLTE & PARTNER, 80538 MUENCHEN

8110 Request for examination paragraph 44
8139 Disposal/non-payment of the annual fee