DE4341324A1 - Medical equipment for diagnosis and/or therapy - Google Patents

Medical equipment for diagnosis and/or therapy

Info

Publication number
DE4341324A1
DE4341324A1 DE19934341324 DE4341324A DE4341324A1 DE 4341324 A1 DE4341324 A1 DE 4341324A1 DE 19934341324 DE19934341324 DE 19934341324 DE 4341324 A DE4341324 A DE 4341324A DE 4341324 A1 DE4341324 A1 DE 4341324A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
data
display
monitor
medical system
system according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19934341324
Other languages
German (de)
Inventor
Robert Dipl Ing Kagermeier
Josef Ing Grad Reitter
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B17/00Surgical instruments, devices or methods, e.g. tourniquets
    • A61B17/22Implements for squeezing-off ulcers or the like on the inside of inner organs of the body; Implements for scraping-out cavities of body organs, e.g. bones; Calculus removers; Calculus smashing apparatus; Apparatus for removing obstructions in blood vessels, not otherwise provided for
    • A61B17/225Implements for squeezing-off ulcers or the like on the inside of inner organs of the body; Implements for scraping-out cavities of body organs, e.g. bones; Calculus removers; Calculus smashing apparatus; Apparatus for removing obstructions in blood vessels, not otherwise provided for for extracorporeal shock wave lithotripsy [ESWL], e.g. by using ultrasonic waves
    • A61B17/2255Means for positioning patient, shock wave apparatus or locating means, e.g. mechanical aspects, patient beds, support arms, aiming means
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B17/00Surgical instruments, devices or methods, e.g. tourniquets
    • A61B17/22Implements for squeezing-off ulcers or the like on the inside of inner organs of the body; Implements for scraping-out cavities of body organs, e.g. bones; Calculus removers; Calculus smashing apparatus; Apparatus for removing obstructions in blood vessels, not otherwise provided for
    • A61B17/225Implements for squeezing-off ulcers or the like on the inside of inner organs of the body; Implements for scraping-out cavities of body organs, e.g. bones; Calculus removers; Calculus smashing apparatus; Apparatus for removing obstructions in blood vessels, not otherwise provided for for extracorporeal shock wave lithotripsy [ESWL], e.g. by using ultrasonic waves
    • A61B17/2256Implements for squeezing-off ulcers or the like on the inside of inner organs of the body; Implements for scraping-out cavities of body organs, e.g. bones; Calculus removers; Calculus smashing apparatus; Apparatus for removing obstructions in blood vessels, not otherwise provided for for extracorporeal shock wave lithotripsy [ESWL], e.g. by using ultrasonic waves with means for locating or checking the concrement, e.g. X-ray apparatus, imaging means
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B34/00Computer-aided surgery; Manipulators or robots specially adapted for use in surgery
    • A61B34/70Manipulators specially adapted for use in surgery
    • A61B34/74Manipulators with manual electric input means
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B6/00Apparatus for radiation diagnosis, e.g. combined with radiation therapy equipment
    • A61B6/46Apparatus for radiation diagnosis, e.g. combined with radiation therapy equipment with special arrangements for interfacing with the operator or the patient
    • A61B6/461Displaying means of special interest
    • A61B6/463Displaying means of special interest characterised by displaying multiple images or images and diagnostic data on one display
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B6/00Apparatus for radiation diagnosis, e.g. combined with radiation therapy equipment
    • A61B6/46Apparatus for radiation diagnosis, e.g. combined with radiation therapy equipment with special arrangements for interfacing with the operator or the patient
    • A61B6/461Displaying means of special interest
    • A61B6/465Displaying means of special interest adapted to display user selection data, e.g. icons or menus
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B6/00Apparatus for radiation diagnosis, e.g. combined with radiation therapy equipment
    • A61B6/54Control of devices for radiation diagnosis
    • A61B6/541Control of devices for radiation diagnosis involving acquisition triggered by a physiological signal
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B6/00Apparatus for radiation diagnosis, e.g. combined with radiation therapy equipment
    • A61B6/54Control of devices for radiation diagnosis
    • A61B6/548Remote control of radiation diagnosis devices
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B17/00Surgical instruments, devices or methods, e.g. tourniquets
    • A61B2017/00681Aspects not otherwise provided for
    • A61B2017/00694Aspects not otherwise provided for with means correcting for movement of or for synchronisation with the body
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B34/00Computer-aided surgery; Manipulators or robots specially adapted for use in surgery
    • A61B34/70Manipulators specially adapted for use in surgery
    • A61B34/74Manipulators with manual electric input means
    • A61B2034/742Joysticks
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B90/00Instruments, implements or accessories specially adapted for surgery or diagnosis and not covered by any of the groups A61B1/00 - A61B50/00, e.g. for luxation treatment or for protecting wound edges
    • A61B90/36Image-producing devices or illumination devices not otherwise provided for
    • A61B90/37Surgical systems with images on a monitor during operation
    • A61B2090/376Surgical systems with images on a monitor during operation using X-rays, e.g. fluoroscopy
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B90/00Instruments, implements or accessories specially adapted for surgery or diagnosis and not covered by any of the groups A61B1/00 - A61B50/00, e.g. for luxation treatment or for protecting wound edges
    • A61B90/36Image-producing devices or illumination devices not otherwise provided for
    • A61B90/37Surgical systems with images on a monitor during operation
    • A61B2090/378Surgical systems with images on a monitor during operation using ultrasound

Abstract

The medical equipment includes components for detecting a physiological function of a patient. Data (64,65,66) regarding the physiological function and other kinds of data (40-53,68) are commonly displayed on a display device (26). In one embodiment the display device is a monitor. The monitor may be implemented as a CRT, an LED-display, LCD-display or plasma-display. The display device has a region (68) in which data can be displayed graphically. The display of data regarding the physiological function is displayed graphically in this region, especially in curve form.

Description

Die Erfindung betrifft eine medizinische Anlage zur Diagnose und/oder Therapie mit Mitteln zum Erfassen einer physiologi schen Funktion eines Patienten und einer Anzeigeeinrichtung. The invention relates to a medical system for the diagnosis and / or therapy with means for sensing a physiological function of a patient's and a display device.

Bei derartigen Anlagen wird die physiologische Funktion erfaßt und angezeigt, um es dem Bedienpersonal zu ermögli chen, die physiologische Funktion, während ein Patient mit tels der Anlage untersucht bzw. behandelt wird, in der für den jeweiligen Untersuchungs- bzw. Behandlungsfall erforder lichen Weise überwachen und berücksichtigen zu können. In such systems, the physiological function is detected and displayed to make it chen to ermögli the operating personnel, the physiological function while a patient is examined by means of the system or treated, monitored in Necessary to the respective examination or treatment case integral way and to take into account. Außer dem werden unter Umständen bestimmte diagnostische und/oder therapeutische Funktionen in Abhängigkeit von der physiologi schen Funktion gesteuert. Apart from the specific diagnosis may and / or therapeutic functions, depending on the physiological's function to be controlled. Bei derartigen Anlagen ist häufig die der Anzeige der physiologischen Funktion dienende Anzei geeinrichtung eine von vielen Anzeigeeinrichtungen, so daß sich die Arbeit mit der Anlage für das Bedienpersonal um ständlich gestaltet. In such systems, the display of the physiological function serving Ad is often a geeinrichtung so that working with the plant for the operating personnel designed by many indicators to understandable.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Anlage der eingangs genannten Art so auszubilden, daß sich die Arbeit an der Anlage für das Bedienpersonal weniger umständlich gestal tet. The object of the invention is based is to design an installation of the type mentioned above so that the work on the system for the operating personnel to tet less cumbersome decor with dark.

Nach der Erfindung wird diese Aufgabe gelöst durch eine medizinische Anlage zur Diagnose und/oder Therapie mit Mit teln zum Erfassen einer physiologischen Funktion eines Pati enten und mit einer Anzeigeeinrichtung, die Daten bezüglich der physiologischen Funktion und andersartige Daten gemeinsam anzeigt. According to the invention this object is achieved by a medical system for the diagnosis and / or therapy with stuffs with ducks for sensing a physiological function of a Pati and a display device which displays together the data relating to the physiological function, and other types of data. Im Falle der erfindungsgemäßen Anlage erfolgt also die Anzeige der die physiologische Funktion betreffenden Daten gemeinsam mit andersartigen Daten, so daß das Bedien personal keine besondere Anzeigeeinrichtung für die Daten der physiologischen Funktion beobachten muß. In the case of the system according to the invention therefore the display of the relevant physiological function data is shared with other types of data so that the operator must observe no particular personal display device for the data of physiological function. Hieraus resultiert eine Entlastung des Bedienpersonals und damit eine bessere Bedienbarkeit der Anlage. This results in a relief of the operators and thus better usability of the system. Außerdem ist die Gefahr, daß wich tige Information vom Bedienpersonal nicht aufgenommen werden kann, geringer, da im Falle des erfindungsgemäßen Gerätes die Zahl der vom Bedienpersonal zu überwachenden Anzeigeeinrich tungen geringer ist. Moreover, the risk that more term information from the operating personnel can not be accommodated is less, since in the case of the device according to the invention, the number of obligations to be monitored by the operator Anzeigeeinrich is lower. Weiter kommt ein Kostenvorteil hinzu, da eine besondere Anzeigeeinrichtung für die Daten bezüglich der physiologischen Funktion eingespart werden kann. Furthermore, a cost advantage is added as a special display for the data on the physiological function can be saved.

Gemäß einer Variante der Erfindung ist die Anzeigeeinrichtung ein Monitor. According to a variant of the invention, the display device is a monitor. Dieser kann z. This can eg. B. als Kathodenstrahlröhre, LED- Display, LCD-Display oder Plasma-Display ausgeführt sein. As a cathode ray tube, be designed LED display, LCD or plasma display.

Besonders vorteilhaft ist es, wenn die Anzeigeeinrichtung zumindest einen Bereich aufweist, in dem Daten graphisch anzeigbar sind, und die Anzeige der Daten bezüglich der physiologischen Funktion in diesem Bereich graphisch, insbe sondere in Kurvenform, erfolgt. It is particularly advantageous when the display device has at least one area in which data is graphically displayed, and graphically displaying the data on the physiological function in this area, in particular in sondere waveform is carried out.

Gemäß einer Variante der Erfindung handelt es sich bei den andersartigen Daten um ein Bedienmenü, das die für einen Betriebszustand der Anlage erforderlichen Bedienfunktionen anzeigt. According to a variant of the invention, at the dissimilar data to a control menu displaying required for an operating condition of the system control functions. Bei den andersartigen Daten kann es sich aber auch um mittels eines bildgebenden Systems gewonnene diagnostische Bildinformation handeln. but with the different type of data can also be obtained by means of a diagnostic imaging system to image information. Zur Speicherung der Daten bezüglich des Bedienmenüs kann übrigens ein Datenspeicher vorgesehen sein. To store the data related to the operating menu, a data storage can be provided by the way.

Eine Ausführungsform der Erfindung sieht vor, daß die Anlage eine Steuerung aufweist, mit der die Mittel zum Erfassen und die Anzeigeeinrichtung verbunden sind, wobei die Steuerung die gemeinsame Darstellung der Daten bezüglich der physiolo gischen Funktion und der andersartigen Daten auf der Anzeige einrichtung steuert. An embodiment of the invention provides that the system has a controller with which the means for sensing and the display device are connected, wherein the control of Physiolo gical function and the other type of data on the display controls the common representation of data relating to device.

Eine besonders bevorzugte Ausführungsform der Erfindung sieht vor, daß die Anzeigeeinrichtung und/oder die Steuerung und/oder der Datenspeicher durch einen handelsüblichen Klein rechner (z. B. PC oder Workstation). A particularly preferred embodiment of the invention provides that the display device and / or the control and / or the data memory by a commercially available small computer (z. B. PC or workstation).

Es ist zwar vorteilhaft, einen Kleinrechner in die Anlage zu integrieren, jedoch muß nicht notwendigerweise ein Kleinrechner vorhanden sein. Although it is advantageous to integrate a mini-computer in the system, but not a small computer must necessarily be present.

Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist in den beigefügten Zeichnungen am Beispiel eines Lithotripsiegerätes beschrie ben. An embodiment of the invention is illustrated in the accompanying drawings, the example of a Lithotripsiegerätes ben beschrie. Es zeigen: Show it:

Fig. 1 das Lithotripsiegerät in perspektivischer Dar stellung, Fig. 1, the lithotripsy position in a perspective Dar,

Fig. 2 in grob schematischer Darstellung einen Teil eines Blockschaltbildes des Lithotripsiegerätes gemäß Fig. 1, Fig. 2 a highly diagrammatic representation of a part of a block diagram of the Lithotripsiegerätes according to FIG. 1,

Fig. 3 und 4 Bedienmenüs für das Lithotripsiegerät gemäß den Fig. 1 und 2, und FIGS. 3 and 4 operating menu for the lithotripsy apparatus according to FIGS. 1 and 2, and

Fig. 5 in zu der Fig. 2 analoger Darstellung eine an dere Ausführungsform. Fig. 5 analogously to the Fig. 2 view of a particular embodiment.

Die erfindungsgemäße medizinische Anlage weist gemäß Fig. 1 einen insgesamt mit 1 bezeichneten Lagerungstisch für ein zu behandelndes Objekt auf, dessen Lagerungsplatte 2 mittels zweier Teleskopsäulen 3 , 4 in bezug auf einen Sockel 5 höhen verstellbar ist. The medical system according to the invention has, according to FIG. 1, a support table generally designated 1 for an object to be treated, whose support plate 2 by means of two telescopic columns 3, 4 heights with respect to a base 5 is adjustable. Die Lagerungsplatte 2 ist in an sich bekann ter, nicht dargestellte Weise in Richtung des Doppelpfeiles z und damit parallel zur z-Achse des in Fig. 1 eingetragenen räumlichen Koordinatensystems höhenverstellbar. The support plate 2 is vertically adjustable in well-ter se, but not shown manner in the direction of the double arrow Z and therefore parallel to the z-axis of the depicted in FIG. 1 spatial coordinate system.

Auf dem Sockel 5 ist ein Schlitten 7 in Richtung der Längs achse der Lagerungsplatte 2 , die parallel zur y-Achse des räumlichen Koordinatensystems verläuft, geradlinig verstell bar gelagert, was durch einen mit y bezeichneten Doppelpfeil angedeutet ist. On the base 5, a slide 7 is in the direction of the longitudinal axis of the bearing plate 2, which is parallel to the y-axis of the spatial coordinate system, stored linearly adjustable bar, which is indicated by a designated y double arrow. Auf dem Schlitten 7 ist ein insgesamt mit 8 bezeichnetes Tragteil in einer quer zur Längsachse der Lage rungsplatte 2 und damit parallel zur x-Achse des räumlichen Koordinatensystems verlaufenden Richtung längsverschieblich gelagert. On the carriage 7 is a designated as a whole with 8 supporting part in a cross-plate approximately to the longitudinal axis of the sheet 2 and thus parallel to the x-axis of the spatial coordinate system extending direction is longitudinally displaceably mounted. Dies ist durch den Doppelpfeil x angedeutet. This is x indicated by the double arrow.

Die Verstellung des Tragteiles 8 , des Schlittens 7 und der Lagerungsplatte 2 in Richtung der Doppelpfeile x, y, z er folgt in nicht näher dargestellter Weise mittels geeigneter Motore, insbesondere Elektromotore, und erforderlichenfalls geeigneter, insbesondere mechanischer Getriebe. The adjustment of the support member 8, the carriage 7 and the support plate 2 in the direction of the double arrows x, y, z he follows in a manner not shown by means of suitable motors, especially electric motors, and if necessary, suitable, in particular mechanical transmission.

Die medizinische Anlage weist außerdem eine Quelle 9 fokus sierter akustischer Wellen auf, bei der es sich um eine bei spielsweise elektromagnetische Druckimpulsquelle der in der EP-A-0 372 119 beschriebenen Art handelt. The medical system further comprises a source 9 lized focus of acoustic waves, wherein it is an electromagnetic pressure pulse source in the pitch of the type described in EP-A 0 372 119th Die Quelle 9 weist eine akustische Achse A auf, auf der die Fokuszone F der von der Quelle 9 erzeugten akustischen Druckimpulse liegt. The source 9 has an acoustic axis A, on which the focus zone F is the acoustic pressure pulses generated by the source. 9 Wegen näherer Einzelheiten bezüglich elektromagnetischer Druckim pulsquellen wird außerdem auf die US-PS 4 647 505 und die EP-A-0 188 750 verwiesen, deren Offenbarung Bestandteil der vor liegenden Anmeldung sein soll. pulse sources for further details regarding electromagnetic Druckim Reference is also made to US-PS 4647505 and EP-A-0188750, the disclosure of which is part of the application prior to lying.

Die Quelle 9 ist an einem zwei Arme 11 a und 11 b aufweisenden Quellenträger 11 angebracht, der seinerseits derart längsver schieblich an dem Tragteil 8 angebracht ist, daß die Quelle 9 ausgehend von einer Parkposition in Richtung des Doppelpfei les w geradlinig in ihre in Fig. 1 dargestellte Arbeitsposi tion verstellt werden kann. The source 9 is attached to a pair of arms 11 a and 11 b having source carrier 11 is attached, the thus längsver is displaceably mounted on the supporting part 8, in turn, that the source 9, starting from a parking position in the direction of Doppelpfei les w rectilinearly in their in Fig. 1 illustrated working posi tion can be adjusted. Nimmt die Quelle 9 ihre Arbeits position ein, befindet sich der Fokus F in einem Isozentrum IZ oberhalb der Auflagefläche 6 der Lagerungsplatte 2 . Assumes the source 9 their working position, the focus F is located in an isocenter IZ above the support surface of the support plate 6. 2 Durch das Isozentrum IZ erstreckt sich dann die akustische Achse A der Quelle 9 . Through the isocenter IZ then the acoustic axis A of the source 9 extends. In ihrer Arbeitsposition ragt die Quelle 9 übrigens mit einem balgartig ausgebildeten flexiblen Koppel kissen 13 , das der Ankoppelung an ein zu behandelndes Objekt dient, durch eine Öffnung 12 der Lagerungsplatte 2 . In its working position, the source 9 protrudes way, with a bellow-shaped flexible coupling cushion 13 serving the coupling to an object to be treated, through an opening 12 of the support plate. 2 In ihrer Parkposition ist die Quelle 9 in Richtung des Doppelpfeiles w zumindest so weit in Richtung auf das Tragteil 8 zurückgezo gen, daß das Koppelkissen 13 nicht durch die Öffnung 12 der Lagerungsplatte 2 ragt. In its parked position is the source 9 in the direction of the double arrow w, at least so far in the direction of the support member 8 Retired gen that the coupling pad 13 does not protrude through the opening 12 of the support plate. 2

An dem Tragteil 8 ist außerdem eine Röntgendiagnostikeinrich tung als bildgebendes System, angebracht, die unter anderem einen Röntgenstrahler 14 und einen diesem gegenüberliegenden Röntgenbildverstärker 15 aufweist. Is also to the support member 8 is a Röntgendiagnostikeinrich tung as an imaging system, attached, which has, inter alia an X-ray source 14 and an opposite this X-ray image intensifier 15 °. Diese sind an den Enden eines kreisbogenförmig gekrümmten C-Bogens 16 angebracht. These are attached to the ends of a circular arc-shaped curved C-arm sixteenth Der C-Bogen 16 ist an dem Tragteil in Richtung des gekrümmten Doppelpfeiles α längs seines Umfanges verstellbar angebracht. The C-arm 16 is adjustably mounted to the support member in the direction of the curved double arrow α along its circumference. Genauer gesagt ist der C-Bogen 16 um seine Mittelachse M schwenkbar. More specifically, the C-arm 16 is pivotable about its central axis M. Der Zentralstrahl ZS des Röntgenstrahlenbündels der Röntgendiagnostikeinrichtung schneidet die Mittelachse M des C-Bogens 16 rechtwinklig. The central beam ZS of the X-ray beam of the x-ray diagnostics device intersects the center axis M of the C-arm 16 at right angles. Der C-Bogen 16 ist an dem Trag teil 8 außerdem derart angebracht, daß die Mittelachse M des C-Bogens 16 und der Zentralstrahl ZS durch das Isozentrum IZ verlaufen. The C-arm 16 is also mounted to the support member 8 such that the central axis M of the C-arm 16 and the central beam ZS extend through the isocenter IZ. Der Zentralstrahl ZS der Röntgendiagnostikeinrich tung verläuft also für beliebige Schwenkstellungen des C-Bo gens 16 durch das Isozentrum IZ. Thus, the central beam ZS of Röntgendiagnostikeinrich tung extends for any desired pivotal positions of the C-Bo gens 16 through the isocenter IZ.

Sowohl die Verstellung der Quelle 9 von ihrer Park- in ihre Arbeitsposition und umgekehrt in Richtung des Doppelpfeiles w als auch die Schwenkung des C-Bogens 16 in Richtung des Dop pelpfeiles α erfolgen in nicht dargestellter Weise motorisch, vorzugsweise elektromotorisch, und erforderlichenfalls unter Verwendung geeigneter Getriebe. Both the adjustment of the source 9 of its parking position to its working position and vice versa w in the direction of the double arrow as well as the pivoting of the C-arm 16 in the direction of the Dop pelpfeiles α effected motor in a manner not shown, preferably an electric motor, and, if necessary suitably using Transmission.

Um einen zu behandelnden Bereich, beispielsweise einen Nie renstein, eines zu behandelnden Objektes, beispielsweise ei nes Patienten, mittels der Röntgendiagnostikeinrichtung räum lich orten und in das Isozentrum IZ und damit die Fokuszone F der ihre Arbeitsposition einnehmenden Quelle 9 verstellen zu können, wird der Patient in an sich bekannter Weise mittels der Röntgendiagnostikeinrichtung unter zwei unterschiedlichen Richtungen durchstrahlt, um die erforderlichen Informationen über die räumliche Lage des Nierensteines zu erhalten. In order to locate an area to be treated, for example renstein a Nie, an object to be treated, for example, egg nes patients cavities by means of the X-ray diagnostic device Lich and in the isocenter IZ and hence the focus zone F to be able to adjust their working position engaging source 9, the patient is irradiated under two different directions in a known manner by means of the X-ray diagnostic device to obtain the necessary information about the spatial position of the kidney stone. Zur Einstellung der ersten Durchstrahlungsrichtung wird der C- Bogen bezogen auf die Blickrichtung gemäß Fig. 1 ausgehend von seiner in Fig. 1 dargestellten Position, in der der Zen tralstrahl ZS vertikal verläuft, um 30° im Uhrzeigersinn ver dreht. For adjusting the first irradiation direction of the C-arm is based on the viewing direction of FIG. 1 starting from its Fig. 1 position illustrated in which the Zen tralstrahl ZS is vertical by 30 ° clockwise rotates ver. In dieser Position fallen der Zentralstrahl ZS und die akustische Achse A der ihre Arbeitsposition einnehmenden Quelle 9 zusammen. In this position, the central ray ZS and the acoustic axis A of its working position engaging source 9 coincide. Demnach verläuft das Röntgen-Nutzstrahlen bündel durch den röntgentransparenten Bereich der Quelle 9 . Accordingly, the X-ray bundle useful rays passing through the X-ray transparent region of the source. 9 Zum Erreichen der zweiten Durchstrahlungsrichtung wird der C- Bogen 16 ausgehend von der in Fig. 1 dargestellten Position um 10° gegen den Uhrzeigersinn verdreht. To achieve the second radiating direction of the C-arm 16 is shown starting position 1 by 10 ° rotated from that in FIG. Counterclockwise. Das Röntgen-Nutz strahlenbündel geht in dieser Position im wesentlichen an der ihre Arbeitsposition einnehmenden Quelle 9 vorbei, so daß keine nennenswerte Beeinträchtigung der in der zweiten Durch strahlungsrichtung zur Verfügung stehenden Bildinformation gegeben ist. The X-ray beam is useful in this position, substantially at its working position by engaging source 9 such that no significant deterioration has been given in the second disposal path orientation image information.

Für jede der beiden Durchstrahlungsrichtungen ist ein Monitor 17 bzw. 18 zur Darstellung der entsprechenden Durchleuch tungsbilder, die auch in einem Bildspeicher gespeichert wer den können, vorgesehen. For each of the two directions of irradiation is a monitor 17 and 18, processing the image to represent the respective Durchleuch, which is also stored in an image memory who can, provided the. In das Bild jedes der Monitore 17 und 18 ist eine kreuzförmige Marke M1 bzw. M2 eingeblendet, die die Position desjenigen Punktes angibt, in dem der Zentral strahl ZS auf die Bildebene des jeweils dargestellten Bildes trifft. In the image of each of the monitors 17 and 18, a cross-shaped mark is displayed M1 and M2, indicating the position of the point in which the central beam ZS of the image incident on the respective represented image plane.

Zur Steuerung und Bedienung der medizinischen Anlage ist ein handelsüblicher Kleinrechner, ein sogenannter Personalcompu ter (PC) vorgesehen, der über eine Schnittstelle mit der Anlage verbunden ist und zugleich die Funktion einer Bedien einrichtung und einer Steuerung erfüllt. For the control and operation of the medical facility, a commercially available small computer, a so-called Personalcompu ter (PC) is provided which is connected via an interface to the system and at the same time means the function of a control and satisfies a controller.

Gemäß den Fig. 1 und 2 umfaßt der Kleinrechner PC den eigent lichen Rechner 19 , dem eine Eingabeeinrichtung, die eine Tastatur 20 , eine Mouse 21 , ein Joystick 22 , eine berührungs sensitive Eingabeeinrichtung 23 , einen Trackball 24 und einen Lichtgriffel 25 umfaßt, sowie eine Anzeigeeinrichtung, näm lich ein Monitor 26 , zugeordnet sind. Referring to FIGS. 1 and 2 of the small computer PC comprises the Eigent handy calculator 19, the input means comprising a keyboard 20, a mouse 21, a joystick 22, a touch-sensitive input device 23, a trackball 24 and a light pen 25, as well as a display device naEM Lich a monitor 26 are assigned.

Gemäß Fig. 2 enthält der Rechner 19 eine mit einem Taktgene rator 27 verbundene Zentraleinheit 28 . Referring to FIG. 2, the computer 19 includes a rator with a clock Gene 27 central processing unit 28 connected. An diese ist ein Daten- und Adreßbus 29 angeschlossen. At this a data and address bus 29 is connected. An diesen wiederum ist zunächst eine Programm- und Daten-Speichervorrichtung 30 angeschlossen. Of these, a program and data storage device 30 is initially connected. Der Begriff "Speichervorrichtung" ist im vorliegenden Falle im weitesten Sinne zu verstehen, dh, die Daten- und Programm-Speichervorrichtung 30 kann sowohl Halb leiterspeicher als auch andere Speichermedien, z. The term "storage device" is to be understood in the present case, in the broadest sense, that is, the data and program storage device 30 can both semi-conductor memory and other storage media such. B. Floppy- Disc, etc., enthalten. B. floppy disc, etc., included. Ebenfalls an den Daten- und Adreßbus 29 ist eine Peripherie-Steuereinrichtung 31 angeschlossen, die das Zusammenwirken der Eingabeeinrichtung, also Tastatur 20 , Mouse 21 , Joystick 22 , berührungssensitive Eingabeein richtung 23 , Trackball 24 , Lichtgriffel 25 , und der Anzeige vorrichtung, also des Monitors 26 , mit den übrigen Komponen ten des Kleinrechners PC gewährleistet. Also on the data and address bus 29, a peripheral controller 31 is connected, the apparatus the cooperation of the input device, so keyboard 20, mouse 21, joystick 22, touch-sensitive Eingabeein direction 23, trackball 24, light pen 25 and the display, so the monitor 26, with the other Components of the minicomputer PC th guaranteed. Außerdem ist an den Daten- und Adreßbus 29 eine Schnittstelle 32 angeschlossen, die der Verbindung des Kleinrechners PC mit der medizinischen Anlage dient. In addition, an interface 32 is connected to the data and address bus 29 which is used to connect the small computer PC to the medical facility. Bei der Schnittstelle 32 handelt es sich vor zugsweise um eine genormte Schnittstelle, z. The interface 32 is preferably prior to a standardized interface, eg. B. RS 232, Cent ronics oder IEEE 488. B. RS 232, Cent ronics or IEEE 488th

An die Schnittstelle sind zunächst über Treiberstufen T x , T y , T z , T w und T α die Motore M x , M y , M z , M w und M α , die die zuvor beschriebenen Verstellbewegungen in x-, y-, z-, w- und α-Richtung bewirken, angeschlossen. Are at the interface initially driver stages T x, T y, T z, T w and t α, the motors M x, M y, M z, M w and M α, the y-adjusting movements of the previously described in x-, y-, z, w and causing α-direction, is connected.

Weiter sind an die Schnittstelle 32 Positionssensoren PS x , PS y , PS z , PS w und PS α angeschlossen, die der Position des Tragteiles 8 relativ zu dem Schlitten 7 , des Schlittens 7 relativ zu dem Sockel 5 , der Lagerungsplatte 2 relativ zu dem Sockel 5 , der Quelle 9 relativ zu dem Tragteil 8 und des C- Bogens 16 relativ zu dem Tragteil 8 entsprechende Signale liefern. Further, the interface 32 position sensors PS x, PS y, PS z, PS w and PS α connected to the position of the support member 8 relative to the carriage 7, of the carriage 7 relative to the base 5, the support plate 2 relative to the 16 provide base 5, the source 9 relative to the support member 8 and the C-arm relative to the support part 8 corresponding signals.

An die Schnittstelle 32 sind außerdem ein Röntgengenerator 33 , der den Röntgenstrahler 14 mit den zu dessen Betrieb erforderlichen Spannungen und Strömen versorgt, eine Versor gungs- und Steuereinrichtung 34 für den Röntgenbildverstärker 15 und eine dem Röntgenbildverstärker 15 zugeordnete Video elektronik 35 , der die Ausgangssignale der zu dem Röntgen bildverstärker 15 gehörigen Fernsehkamera zugeführt sind, angeschlossen. Also connected to the interface 32, an X-ray generator 33, which supplies the X-ray source 14 with the necessary for operating voltages and currents, gungs- a versor and control device 34 for the X-ray image intensifier 15 and an x-ray image intensifier 15 associated video electronics 35, the output signals of the are supplied to the X-ray image intensifier 15 associated television camera connected.

An die Videoelektronik 35 sind die Monitore 17 und 18 ange schlossen. The monitors are closed 17 and 18 attached to the video electronics 35th Die Videoelektronik 35 bewirkt unter anderem die Einblendung der Marken M1 und M2 in die Bilder der Monitore 17 und 18 . The video electronics 35 causes, inter alia, the insertion of the marks M1 and M2 in the images of the monitors. 17 and 18

Schließlich ist an die Schnittstelle 32 die Versorgungsein heit 36 für die Quelle 9 angeschlossen. Finally, the Versorgungsein is standardized 36 connected to the source 9 to the interface 32nd

Im folgenden wird die Funktionsweise und die Bedienung der Anlage gemäß den Fig. 1 und 2 näher erläutert. In the following, the operation and the operation of the system according to Fig. 1 and 2 explained in more detail.

Wird die Anlage in Betrieb gesetzt, werden die mechanischen Komponenten der Anlage, soweit dies nicht bereits der Fall ist, selbsttätig in eine Grundstellung gebracht und die Anlage in einen Betriebszustand versetzt, in dem ein in Fig. 3 dargestelltes Bedienmenü mit die verschiedenen Bedienfunk tionen des Betriebszustandes veranschauchlichenden Menüsymbo len, z. If the system is put into operation, the mechanical components of the system, where this is not already the case, automatically brought into a basic position and places the system in an operation state in which an image displayed in Fig. 3 operating menu with the various operating functions of the operating condition veranschauchlichenden Menüsymbo len, z. B. 40, auf dem Monitor 26 angezeigt wird. , 40, is displayed on the monitor 26th Entspre chende Daten, auch bezüglich der im folgenden beschriebenen Steuerung der Anlage mit Hilfe von Bedienmenüs, sind in der Speichervorrichtung 30 gespeichert. Entspre sponding data, also with respect to the hereinafter described control of the system by means of operating menus are stored in the storage device 30th In der Grundstellung nimmt die Quelle 9 ihre Parkposition ein. In the basic position the source 9 assumes its parking position. Die Lagerungsplatte 2 ist in ihre tiefste Position verfahren. The support plate 2 is moved into its lowest position. Das Tragteil 8 nimmt seine von dem Lagerungstisch 1 entfernteste Position ein. The support member 8 assumes its remotest from the support table 1 position. Der Schlitten nimmt auf dem Sockel 5 eine mittlere Position ein. The carriage holds a central position on the base. 5 Das Erreichen der Grundstellung wird anhand der Ausgangssignale der entsprechenden Positionssensoren erkannt. Reaching the basic position is detected based on the outputs of the respective position sensors.

Die Grundstellung kann auch während des Betriebes herbeige führt werden, indem ein entsprechendes mit 40 bezeichnetes Menüsymbol auf dem Bildschirm des Monitors 26 aktiviert und damit die entsprechende Bedienfunktion angewählt wird. The basic position can be also leads during operation herbeige by activating a corresponding designated menu icon 40 on the screen of the monitor 26, and thus the corresponding operating function is selected. Die Aktivierung kann auf unterschiedliche Weise geschehen. The activation can be done in different ways. Wird die Tastatur 20 , die Mouse 21 , der Joystick 22 oder der Trackball 24 benutzt, wird zunächst durch eine entsprechende Betätigung der Cursortasten der Tastatur 20 bzw. eine ent sprechende Bewegung der Mouse 21 bzw. eine entsprechende Betätigung des Joysticks 22 bzw. eine entsprechende Betäti gung des Trackballs 24 eine in das Bild des Monitors 26 eingeblendete pfeilförmige Marke P auf das Menüsymbol bewegt und das Menüsymbol anschließend durch Betätigung der Eingabe taste (carriage return), einer der Mouse-Tasten bzw. der Eingabetaste des Joysticks 22 bzw. der Eingabetaste des Trackballs 24 angewählt. When the keyboard 20, the mouse 21, the joystick 22 or the track ball 24 used, is initially through an appropriate operation of the cursor keys on the keyboard 20 or take out a suitable movement of the mouse 21 or a corresponding actuation of the joystick 22 or a corresponding Actuate the supply of the track ball 24 a 26 faded arrow-shaped pointer P moves in the image of the monitor on the menu icon, and the menu icon and then by actuation of the input button (carriage return), one of the mouse buttons or the enter key of the joystick 22 or the Enter of the track ball 24 is selected. Der Kleinrechner PC erfüllt in diesem Zusammenhang in vorteilhafter Weise auch die Funktion von Mitteln zum Einblenden einer Marke P; The small computer PC meets in this context advantageously also the function of means for superimposing a brand P; solche Mittel können grundsätzlich auch auf andere an sich bekannte Weise realisiert sein. such agents can in principle be realized in other known manner.

Wird der Lichtgriffel 25 benutzt, wird einfach das entspre chende Menüsymbol mittels des Lichtgriffels 25 angetippt. If the light pen 25 is used, the entspre sponding menu icon is simply touched with the light pen 25th Wird die berührungssensitive Eingabeeinrichtung 23 benutzt, wird beispielsweise mittels eines Fingers das dem gewünschten Menüsymbol entsprechende Menüsymbol auf der Eingabeeinrich tung berührt. If the touch-sensitive input device 23 used, the menu icon corresponding to the desired menu icon is touched on the Eingabeeinrich tung for example by means of a finger.

Auf die Aktivierung eines Menüsymbols hin steuert der Klein rechner PC über die Schnittstelle 32 , erforderlichenfalls unter Beachtung der Signale der Positionssensoren, die Anlage im Sinne des jeweils aktivierten Menüsymbols, dh zur Aus führung der angewählten Bedienfunktion, an. To activation of a menu icon through the small computer PC controls via the interface 32, if necessary, taking into account the signals of the position sensors, the system within the meaning of the activated menu icon, ie for imple mentation of the selected operating function to. Auf diesen Um stand wird im folgenden nicht mehr im einzelnen eingegangen, vielmehr wird jeweils nur die Rede davon sein, daß auf die Aktivierung dieses oder jenes Menüsymbols hin sich ein be stimmter Vorgang vollzieht. stood on this order will not be discussed in detail below, but only the question of will in each case be that one of certain process is taking place on the activation of this or that menu icon back.

Ein zu behandelnder Patient kann in der Grundstellung so auf die Lagerungsplatte 2 gebettet werden, daß sich der zu behan delnde Bereich oberhalb der Öffnung 12 befindet. A patient to be treated can be so embedded in the basic position on the mounting plate 2 that the behan to delnde area is located above the opening 12th Der Ortungs- und Positioniervorgang, der dazu dient, den zu behandelnden Bereich, beispielsweise den Stein einer Niere, in das Isozen trum IZ und damit die Fokuszone F der Quelle 9 zu bringen, wird eingeleitet, indem das der ersten Durchstrahlungsrich tung entsprechende Menüsymbol 41 in der zuvor beschriebenen Weise aktiviert wird. The tracking and positioning, which serves to bring the area to be treated, such as the stone of a kidney center in the Isozen IZ and the focus zone F of the source 9 is introduced by processing the first radiographic Rich corresponding menu symbol 41 in the way described above is activated.

Nach Aktivierung des Menüsymbols 41 werden zunächst der Schlitten 7 und das Tragteil 8 derart verstellt, daß sich das Isozentrum IZ mittig über der Öffnung 12 befindet. After activating the menu icon 41 of the slide 7 and the supporting member 8 first be adjusted such that the isocenter IZ is centered over the opening 12th Dann wird die Lagerungsplatte 2 so weit aufwärts verstellt, daß sich das Isozentrum IZ etwa 100 mm oberhalb der Lagerungsplatte 2 befindet. Then, the support plate 2 is moved upwards so far that the isocenter IZ is located approximately 100 mm above the support plate. 2 Außerdem wird der C-Bogen 16 in seine der ersten Durchstrahlungsrichtung entsprechende Position verschwenkt. In addition, the C-arm 16 is pivoted in its position corresponding to the first irradiation direction. Zur Durchführung der genannten Gerätebewegungen steuert der Rechner 19 die entsprechenden Motore unter Überwachung der Ausgangssignale der entsprechenden Positionssensoren über die Schnittstelle 32 an. For carrying out the mentioned devices movements of the computer 19 controls the respective motors while monitoring the output signals to the corresponding position sensors via the interface 32nd

Sind die genannten Gerätebewegungen ausgeführt, besteht die Möglichkeit, die Röhrenspannung und den Röhrenstrom des Röntgenstrahlers 14 den jeweiligen Bedürfnissen entsprechend einzustellen, sofern diese von den zuletzt eingestellten Werten abweichen, die auf dem Monitor 26 in den Menüsymbolen 42 und 43 als kV und mA angezeigt sind. If the device moves said running, there is the possibility the tube voltage and the tube current of the X-ray source 14 to adjust to the respective requirements accordingly, provided that these differ from the previously set values which are displayed on the monitor 26 in the menu icons 42 and 43 as the kV and mA , Im Falle der Fig. 3 werden beispielhaft eine Röhrenspannung von 75 kV und ein Röhrenstrom vom 2,5 mA angezeigt. In the case of Fig. 3, a tube voltage of 75 kV and a tube current of 2.5 mA are shown by way of example. Sowohl der Röhrenspannung als auch dem Röhrenstrom sind in dem jeweiligen Menüsymbol 42 bzw. 43 je ein aufwärts zeigender Plus-Pfeil und ein abwärts zeigender Minus-Pfeil zugeordnet. Both the tube voltage and the tube current are associated with an upward-pointing arrow plus and a minus each downward-pointing arrow in each menu icon 42 and 43rd

Die Röhrenspannung und der Röhrenstrom können unter Zuhilfe nahme der Tastatur 20 , der Mouse 21 , des Joysticks 22 oder des Trackballs 24 , indem die Marke P mittels der Cursorta sten, durch entsprechende Bewegung der Mouse 21 , durch ent sprechendes Betätigen des Steuerknüppels des Joysticks 22 bzw. durch entsprechende Betätigung des Trackballs 24 auf den jeweils gewünschten Plus- oder Minus-Pfeil bewegt wird und der jeweilige Pfeil dann durch Betätigung der Eingabetaste der Tastatur bzw. einer Mouse-Taste bzw. der Eingabetaste des Joysticks 22 bzw. der Eingabetaste des Trackballs 24 so lange aktiviert wird, bis der gewünschte Zahlenwert für die Röhren spannung bzw. den Röhrenstrom in dem entsprechenden Menüsym bol 42 bzw. 43 erscheint. The tube voltage and the tube current can under zuhilfe acquisition of the keyboard 20, the mouse 21, the joystick 22 or the track ball 24 by the mark P th using the Cursorta, by appropriate movement of the mouse 21 through ent speaking operating the joystick of the joystick 22 or is moved on the respective desired plus or minus arrow by suitable actuation of the track ball 24 and the respective arrow then by pressing the Enter key on the keyboard or a mouse key or the enter key of the joystick 22 or the Enter key of the trackball 24 is activated until the desired number for the tube voltage and the tube current in the corresponding Menüsym bol 42 and 43 appears. Bei Benutzung des Lichtgriffels 25 bzw. der berührungssensitiven Eingabeeinrichtung 23 wird der Lichtgriffel 25 so lange auf den jeweiligen Plus- oder Minus pfeil gerichtet bzw. mit dem Finger so lange ein dem jeweili gen Plus- oder Minuspfeil entsprechendes Symbol auf der Oberfläche der berührungssensitiven Eingabeeinrichtung be rührt, bis der gewünschte Wert der Röhrenspannung bzw. des Röhrenstromes angezeigt wird. In use of the light pen 25 or the touch-sensitive input device 23 of the light pen 25 is so long directed arrow on the respective plus or minus or a finger as long a the jeweili gene plus or minus arrow corresponding symbol on the surface of the touch-sensitive input device be the mixture is stirred until the desired value of the tube voltage and the tube current is displayed. Sobald der gewünschte Wert der Röhrenspannung bzw. des Röhrenstromes erreicht ist, muß die Aktivierung des zur Einstellung benutzten Plus- oder Minus pfeiles beendet werden. Once the desired value of the tube voltage and the tube current is reached, the activation of the plus or minus used for setting must be ended arrow. Dies geschieht, indem die Betätigung der jeweiligen Eingabetaste bzw. der Mouse-Taste beendet wird, oder der Lichtgriffel 25 von dem Bildschirm abgehoben wird, oder die Betätigung der berührungssensitiven Eingabe vorrichtung 23 beendet wird. This is done by the actuation of the respective input key or mouse button is terminated, or the light pen 25 is lifted from the screen, or the operation of the touch-sensitive input device is terminated 23rd Der Rechner 19 gibt über die Schnittstelle 32 Signale an den Röntgengenerator 33 , die diesen dazu veranlassen, die auf dem Monitor 26 angezeigten Werte für Röhrenspannung und Röhrenstrom einzustellen, wobei aber noch keine Durchstrahlung des Patienten erfolgt. The calculator 19 outputs through the interface 32 signals to the X-ray generator 33, which cause it to adjust the values displayed on the monitor 26 for the tube voltage and tube current, but still there is no irradiation of the patient.

Die Durchstrahlung erfolgt erst, wenn auf eine der zuvor beschriebenen Weisen das Menüsymbol 44 für Durchstrahlung aktiviert wird. The irradiation takes place only if the menu icon 44 is activated for irradiation to one of the ways described above. Es werden dann vom Rechner 19 über die Schnittstelle 32 Signale an den Röntgengenerator 33 und die Versorgungs- und Steuereinrichtung 34 des Röntgenbildverstär kers 15 gegeben, die den Röntgenstrahler 14 und den Röntgen bildverstärker 15 kurzzeitig aktivieren. There are then the computer 19 through the interface 32 signals to the X-ray generator 33 and the power supply and control means 34 of the given Röntgenbildverstär kers 15, which enable the X-ray source 14 and the X-ray image intensifier 15 for a short time. Das so erhaltene Röntgenbild wird in einem der ersten Durchstrahlungsrichtung zugeordneten Bildspeicher der Videoelektronik 35 gespeichert und kontinuierlich mit der Marke M1 auf dem Monitor 17 darge stellt. The X-ray image thus obtained is stored and continuously provides the mark M1 on the monitor 17 Darge assigned in one of the first irradiation direction of image memory of the video electronics 35th

Anhand des auf dem Monitor 17 dargestellten Röntgenbildes ist nun erkennbar, wie der Schlitten 7 . Based on the displayed on the monitor 17. X-ray image can now be appreciated how the carriage. 7 in y-Richtung und das Tragteil 8 in x-Richtung verstellt werden müssen, um den zu behandelnden Bereich mit der Marke M1 zur Deckung zu bringen. needs to be adjusted in the y direction and the support member 8 in the x direction to bring the area to be treated with the mark M1 to cover. Die entsprechenden Gerätebewegungen werden bewirkt, indem die in den Menüsymbolen 45 bzw. 46 zur Verstellung in x- bzw. y- Richtung befindlichen Plus- bzw. Minuspfeile in der jeweils erforderlichen Weise aktiviert werden. The corresponding device movements are effected by activated in the menu icons 45 and 46 for adjustment in the x or y-direction plus or minus arrows located in the required manner. (Die Aktivierung der Plus- und Minuspfeile erfolgt in der bereits beschriebenen Weise.) Während der Durchführung der Verstellbewegung wird übrigens die Röntgendiagnostikeinrichtung aktiviert, so daß kein gespeichertes, sondern ein aktuelles Bild auf dem Moni tor 17 dargestellt wird. (The activation of the plus and minus arrows takes place in the manner already described.) During the execution of the adjustment movement, incidentally, the X-ray diagnostic device is activated, so that no stored, but an actual image on the Moni tor is shown 17th Die Verstellung erfolgt also unter direkter Röntgenkontrolle. Thus, the adjustment is done under direct fluoroscopy. Sobald die Verstellbewegung unter brochen wird, wird das zuletzt erstellte Röntgenbild gespei chert und kontinuierlich auf dem Monitor 17 angezeigt. Once the adjustment is interrupted, the radiograph last picture taken is vomit chert and continuously displayed on the monitor 17th

In den Menüsymbolen 45 und 46 sowie einem zur Verstellung der Lagerungsplatte 2 in z-Richtung dienenden Menüsymbol 52 wird übrigens jeweils der Verstellweg ausgehend von der Grundstel lung vorzeichenrichtig angezeigt. In the menu icons 45 and 46 as well as a serving for the adjustment of the support plate 2 in the z direction menu icon 52 of each of the adjustment by the way is displayed with the correct sign on the basis of averaging of the basic Stel.

Ist der zu behandelnde Bereich mit der Marke M1 in Deckung gebracht, wird durch Aktivieren des entsprechenden Menüsym bols 47 die zweite Durchstrahlungsrichtung eingestellt. If the area to be treated brought into register with the mark M1, 47 is adjusted by activating the corresponding Menüsym bols the second irradiation direction. Durch Aktivieren des Menüsymbols 44 wird wiederum die Röntgendia gnostikeinrichtung aktiviert. By activating the menu icon 44 in turn is Röntgendia gnostikeinrichtung activated. Das nun erhaltene Röntgenbild wird in einer der zweiten Durchstrahlungsrichtung entspre chenden Bildspeicher der Videoelektronik 35 eingespeichert und kontinuierlich mit der eingeblendeten Marke M2 auf dem Monitor 18 dargestellt. The X-ray image obtained now is stored in one of the second irradiation direction entspre sponding image memory of the video electronics 35 and continuously displayed with the visual mark M2 on the monitor 18th Da sich der zu behandelnde Bereich auf dem zu der ersten Durchstrahlungsrichtung gehörigen Zentralstrahl befindet, besteht nun die Möglichkeit, den zu behandelnden Bereich durch eine Relativbewegung des zu behan delnden Bereiches und des Isozentrums IZ in Richtung des zu der ersten Durchstrahlungsrichtung gehörigen Zentralstrahls mit der Marke M2 zur Deckung zu bringen, und damit in das Isozentrum IZ zu bringen. Since the area to be treated is on the belonging to the first radiation direction of the central ray, it is now possible, the area to be treated by a relative motion of the behan delnden area and the isocenter IZ in the direction of the corresponding to the first radiation direction of the central ray with the mark M2 bringing to cover, and bring order in the isocenter IZ. Hierzu ist ein entsprechendes Menüsymbol 48 mit zugehörigen Plus- und Minuspfeilen vorgese hen, bei dessen Aktivierung die für die Verstellung in x- und z-Richtung zuständigen Motore M x und M z derart synchron angesteuert werden, daß sich die gewünschte Richtung der Relativbewegung ergibt. For this purpose, vorgese hen 48 with associated positive and negative arrows a corresponding menu icon, upon the activation of the relevant for the adjustment in the x and z-direction motors M x and M z driven synchronously such as to give the desired direction of relative movement. Auch bei Aktivierung des Menüsymbols 48 wird, solange die entsprechende Verstellbewegung erfolgt, die Röntgen-Ortungseinrichtung aktiviert und das aktuelle Röntgenbild auf dem Monitor 18 dargestellt. , Even upon activation of the menu icon 48 as long as the corresponding adjustment movement takes place, the X-ray locating device is activated and the current X-ray image displayed on the monitor 18th Bei Ende der Verstellbewegung wird das letzte Röntgenbild gespeichert und kontinuierlich auf dem Monitor 18 dargestellt. At the end of the adjusting movement of the last X-ray image is stored and continuously displayed on the monitor 18th

Ist der zu behandelnde Bereich sowohl auf dem Bild des Moni tors 17 in Deckung mit der Marke M1 als auch im Bild des Monitors 18 in Deckung mit der Marke M2, kann durch Aktivie ren eines entsprechenden Menüsymbols 49 die Quelle 9 aus ihrer Parkposition in ihre Arbeitsposition gebracht werden, in der sie mit dem Koppelkissen 13 an der Körperoberfläche des Patienten anliegt, also angekoppelt ist. If the area to be treated both on the image of Moni tors in register with the mark M1 and the image of the monitor 18 in registration with the mark M2 can 17 by activa ren a corresponding menu icon 49, the source 9 from its parking position to its working position be brought, in which it rests with the coupling pad 13 on the body surface of the patient is thus coupled. Da die Gefahr besteht, daß hierbei der zu behandelnde Bereich aus dem Isozentrum IZ bewegt wird, schließt sich in der Regel noch mals ein Feinortungsvorgang an. Because of the risk that in this case the area to be treated from the isocenter IZ is moved, a fine locating procedure is followed yet again normally.

Hierzu wird unter Beibehaltung der zweiten Durchstrahlungs richtung nochmals über das Menüsymbol 44 die Röntgen-Ortungs einrichtung aktiviert. For this purpose is activated while retaining the second radiation direction again on the menu icon 44, the X-ray locating device. Das so erhaltene Röntgenbild wird in der Videoelektronik 35 gespeichert und auf dem Monitor 18 kontinuierlich angezeigt. The X-ray image thus obtained is stored in the video electronics 35 and continuously displayed on the monitor 18th Ist eine Verlagerung des Bildes des zu behandelnden Bereiches relativ zu der Marke M2 aufgetre ten, so kann diese unter Aktivierung der entsprechenden Menüsymbole 45 bzw. 46 durch Verstellung in x- bzw. y-Rich tung wieder korrigiert werden. Is a displacement of the image of the area to be treated relative to the mark M2 aufgetre th, then this can be corrected by adjustment 45 and 46, respectively in the x or y-Rich tung again with activation of the respective menu icons. Dabei wird in der zuvor be schriebenen Weise während der Durchführung der ansprechenden Verstellbewegungen die Röntgen-Ortungseinrichtung aktiviert und das jeweils aktuelle Röntgenbild auf dem Monitor 18 angezeigt. Here is activated in the manner described above be while performing the adjustment movements appealing X-ray locating device and the respective current X-ray image on the monitor 18 display.

Sind das Bild des zu behandelnden Bereiches und die Marke M2 nach wie vor oder wieder in Deckung, wird durch Aktivieren des Menüsymbols 41 in die erste Durchstrahlungsrichtung gewechselt. If the image of the area to be treated and the mark M2 is still or again in coverage, is changed by activating the menu icon 41 in the first irradiation direction. Ist diese erreicht, wird durch Aktivieren des Menüsymbols 44 ein aktualisiertes Röntgenbild erstellt, gespeichert und kontinuierlich auf dem Monitor 17 angezeigt. When this is accomplished, an updated X-ray image is created by activating the menu icon 44, stored and continuously displayed on the monitor 17th

Eventuelle Verlagerungen des zu behandelnden Bereiches rela tiv zu der Marke M1 können nun durch eine Relativbewegung des zu behandelnden Bereiches und des Isozentrums IZ in Richtung des Zentralstrahles für die zweite Durchstrahlungsrichtung beseitigt werden, da sich der zu behandelnde Bereich bereits auf dem Zentralstrahl für die zweite Durchstrahlungsrichtung befindet. Any displacements of the area to be treated rela tive to the mark M1 can now be eliminated by a relative movement of the region to be treated and the isocenter IZ in the direction of the central beam in the second direction of irradiation, since the area to be treated already on the central beam in the second direction of irradiation located. Die entsprechende Relativbewegung wird durch Akti vierung eines Plus- und Minuspfeile aufweisenden entsprechen den Menüsymbols 50 bewirkt. The corresponding relative movement having Akti by crossing a plus and minus arrows correspond to the menu icon causes 50th Bei der Aktivierung dieses Menüsymbols werden die Motore M x und M z in einer solchen Weise angesteuert, daß sich eine Bewegung in Richtung des Zentralstrahles für die zweite Durchstrahlungsrichtung er gibt. When activating this menu icon, the motors M x and M z are driven in such a manner that a movement in the direction of the central ray for the second irradiation direction, it is. Auch bei der Verstellung in der zuletzt genannten Verstellrichtung wird die Röntgen-Ortungseinrichtung akti viert und das entsprechende Röntgenbild auf dem Monitor 17 angezeigt. Even with the adjustment in the latter adjustment, the X-ray locating device is acti fourth and the corresponding X-ray image on the monitor 17 display.

Es besteht übrigens auch die Möglichkeit, Verstellbewegungen in x-, y- oder z-Richtung auszuführen, ohne daß die Röntgen diagnostikeinrichtung aktiviert wird. There is, incidentally, the possibility adjusting movements in x, y or z direction run without the X-ray diagnostic device is activated. Hierzu ist es erforder lich, ein Menüsymbol 53 zu aktivieren. For this it is erforder Lich to activate a menu icon 53rd

Sind nach Abschluß des Fein-Ortungsvorganges in den Bildern der Monitore 17 und 18 die Marken M1 bzw. M2 mit dem Bild des zu behandelnden Bereiches in Deckung, kann durch Aktivierung eines entsprechenden Menüsymbols 51 die Anlage von dem zuvor beschriebenen Betriebszustand (Ortungs- und Positioniermodus) in einen anderen Betriebszustand geschaltet werden, in dem die Behandlung mit fokussierten akustischen Wellen erfolgen kann (Behandlungsmodus). After the conclusion of the fine-positioning operation in the images of the monitors 17 and 18, the marks M1 and M2 with the image of the area to be treated in coverage, by activating a corresponding menu icon 51, the system (from the previously described operating condition locating and positioning ) are switched into another operating state in which can be carried out, treatment with focused acoustic waves (treatment mode). Nach Aktivierung des letztgenannten Menüsymbols erscheint das in Fig. 4 dargestellte Menü auf dem Bildschirm des Monitors 26 . After activation of the latter menu icon, the menu shown on the screen 4 of the monitor 26 appears in Fig.. Durch Aktivierung eines ersten Menüsymbols 54 besteht die Möglichkeit, den Druck der Stoß wellen dem jeweiligen Behandlungsfall mittels entsprechender Plus- und Minuspfeile zu wählen. By activating a first menu icon 54 it is possible to choose the pressure of the shock waves of each case of treatment by means of respective positive and negative arrows. Außerdem besteht die Mög lichkeit, durch Aktivierung eines Menüsymbols 55 die Stoßwel lenzahl mit Plus- und Minuspfeil dem jeweiligen Behandlungs fall entsprechend zu wählen. In addition, opens up an opportunity to select by activating a menu icon 55, the Stoßwel lenzahl with plus and minus arrow of each treatment fall accordingly. Sind der Druck der Stoßwellen und die Stoßwellenzahl gewählt, kann durch Aktivierung eines Menüsymbols 56 die Stoßwellenabgabe gestartet werden. If the pressure of the shock wave and the shock wave number is selected, the shock wave discharge can be started by activating a menu icon 56th Durch Aktivierung eines Menüsymbols 57 kann die Stoßwellenabgabe jederzeit gestoppt werden. By activating a menu icon 57, the shock wave output can be stopped anytime.

Die Aktivierung eines Menüsymbols 58 bewirkt die Aktivierung der Röntgendiagnostikeinrichtung zur Anfertigung eines aktua lisierten Röntgenbildes, das in der Videoelektronik 36 ge speichert und auf dem Monitor 17 kontinuierlich angezeigt wird. The activation of a menu icon 58 causes the activation of the X-ray diagnostic device for the manufacture of a aktua ized X-ray image which stores ge in the video electronics 36 and is continuously displayed on the monitor 17th

Wurde die gewählte Anzahl von Stoßwellen abgegeben, kehrt die Anlage selbsttätig in den zuvor beschriebenen Betriebs zu stand, den sogenannten Ortungs- und Positioniermodus, zurück, dh, es wird wieder das Menü gemäß Fig. 3 auf dem Bildschirm des Monitors 26 angezeigt. If the selected number of shock waves delivered, the system returns automatically to the previously described operation to stand, the so-called tracking and positioning, back, ie, it is displayed again 3 on the screen of the monitor 26 the menu of FIG.. Die Rückkehr in diesen Modus kann ausgehend vom Behandlungsmodus auch durch Aktivierung eines entsprechenden Menüsymbols 59 beispielsweise dann erfolgen, wenn ein aktualisiertes Röntgenbild darauf hindeutet, daß eine Neuausrichtung des zu behandelnden Bereiches erforderlich ist oder der gewünschte Behandlungserfolg bereits eingetreten ist, bevor die gewählte Anzahl von Stoßwellen abgegeben wurde. The return to this mode, for example, take place starting from the treatment mode by activating a corresponding menu symbol 59 when an updated radiograph suggesting that a realignment of the area to be treated is required or desired treatment success has already occurred before the selected number of shock waves was issued.

In Fig. 5 ist ein weiteres Ausführungsbeispiel dargestellt, das sich von dem zuvor beschriebenen nur dadurch unterschei det, daß die Anlage einen Steuerrechner 60 enthält. In FIG. 5 another embodiment is illustrated that under failed det from the previously described only in that the system includes a control computer 60. Mit diesem steht der Kleinrechner PC, der im Falle des Ausfüh rungsbeispieles gemäß Fig. 5 im wesentlichen nur die Funktion einer Bedieneinheit und Anzeigeeinrichtung erfüllt, über eine Schnittstelle 61 in Verbindung, bei der es sich beispielswei se um eine genormte serielle Schnittstelle handeln kann. With this, the small computer PC, the approximately example in the case of exporting is shown in FIG. 5 is substantially only the function of a control unit and display device satisfies, via an interface 61 in connection, in which it can beispielswei se to a standardized serial interface action. Der Steuerrechner 60 , der im Falle des Ausführungsbeispieles gemäß Fig. 5 in seiner Funktion dem Kleinrechner PC überge ordnet ist, also den Zentralrechner bzw. Host darstellt, steuert die Anlage in der gleichen Weise, wie dies im Zusam menhang mit dem vorangehenden Ausführungsbeispiel beschrieben wurde. The control computer 60, which the small computer PC, in the case of the embodiment of FIG. 5 in its function überge arranged, so is the host computer or host, controls the plant in the same manner as in connec together has been described with the above embodiment, ,

Im Falle beider Ausführungsbeispiele sind Mittel zur Erfas sung einer physiologischen Funktion eines zu behandelnden Patienten vorgesehen. In the case of both embodiments means for Erfas solution of a physiological function of a patient to be treated are provided. Diese umfassen, so wie dies in den Fig. 2 und 5 grob schematisch angedeutet ist, eine Einrichtung 62 zur Erfassung der Herztätigkeit (EKG) und eine Einrichtung 63 zur Erfassung der Atemtätigkeit. These include, as is indicated very schematically in FIGS. 2 and 5, a device 62 for detecting the cardiac activity (ECG), and means 63 for detecting the respiratory activity. Die Einrichtungen 62 und 63 weisen jeweils in nicht dargestellter Weise geeignete Aufneh mer, dh wenigstens eine EKG-Elektrode bzw. einen Atemgürtel od. dgl., und die zur Verarbeitung der von dem jeweiligen Aufnehmer gelieferten Signale erforderliche Elektronik auf, die auch jeweils einen Analog/Digital-Wandler enthält. The devices 62 and 63 each have in a manner not shown suitable Transd mer, ie at least one EKG electrode or a respiratory belt od. The like., And the required processing of the signals supplied by the respective transducer electronics, which are also in each case an analog includes A / D converter.

Die die Herz- und Atemtätigkeit repräsentierenden digitalen Daten sind dem Kleinrechner PC bzw. dem Steuerrechner 60 zugeführt, der diese in an sich aus der DE 36 21 935 bekann ter Weise dazu heranzieht, Stoßwellen nur dann abzugeben, wenn die Bewegung des zu zertrümmernden Konkrementes infolge der Atemtätigkeit des Patienten minimal ist und im Falle von Patienten mit instabil er Herztätigkeit keine Gefahr der Auslösung von Herzrhythmusstörungen besteht. The cardiac and breathing activity representing digital data is supplied to the small computer PC or the control computer 60 of these to attracts in per se from DE 36 21 935 most ter manner only deliver shock waves, when the movement of the to-be-crushed calculus due the respiratory activity of the patient is minimal and unstable in the case of patients with it, there is no risk of triggering cardiac arrhythmia cardiac activity. Hierzu ver gleicht der Kleinrechner PC bzw. der Steuerrechner 60 die die Atemtätigkeit repräsentierenden Daten mit einem Schwellwert und gibt Stoßwellen nur dann ab, wenn der Schwellwert nicht überschritten wird, dh der Patient zumindest weitgehend ausgeatmet hat. For this ver similar to the small computer PC or the control computer 60, the respiratory activity data representing a threshold and are shock waves only from when the threshold is not exceeded, that the patient has at least largely exhaled. Die die Herztätigkeit repräsentierenden Daten wertet der Kleinrechner PC bzw. der Steuerrechner 60 dahinge hend aus, daß er jeweils die R-Zacke des EKG detektiert. The cardiac activity evaluates the data representing the small computer PC or the control computer 60 dahinge starting from that, it detects, respectively, the R-wave of the ECG. Wird zusätzlich zu der Atemtätigkeit die Herztätigkeit des Patien ten berücksichtigt, ist die Auslösung von Stoßwellen nur möglich, wenn der Schwellwert unterschritten und außerdem eine R-Zacke auftritt oder ein definierter Zeitraum nach dem Auftreten der letzten R-Zacke verstrichen ist. In addition to the respiratory activity of the heart activity of the patien th taken into account, the triggering of shock waves is only possible if the threshold value falls below and also an R-wave occurs, or a defined period of time after the occurrence of the last R-wave has passed.

Der Kleinrechner PC stellt, sowie dies aus den Fig. 3 und 4 ersichtlich ist, in einem Bereich 67 des Bildschirmes des Monitors 26 die EKG- und Atemkurve 64 bzw. 65 graphisch dar. Außerdem wird die einer Rechteckfunktion ähnelnde Trigger kurve 66 angezeigt, die angibt, wann die Abgabe von Stoßwel len möglich ist, also diejenigen Zeiträume, anzeigt, in denen die Abgabe von Stoßwellen gestattet ist. The small computer PC represents, as well seen from Figs. 3 and 4 in an area 67 of the screen of the monitor is visible, 26, the ECG and respiratory curve 64 and 65 graphically. In addition, similar to a rectangular function trigger curve 66 is displayed, the indicating when the supply of Stoßwel len is possible, so those periods, indicating where the delivery of shock waves is permitted. Es versteht sich, daß im Falle des Ausführungsbeispiels gemäß Fig. 5 der Steu errechner 60 die dem Verlauf der Herz- und Atemtätigkeit sowie der Triggerkurve entsprechenden Daten über die Schnitt stelle 61 an den Kleinrechner PC gibt. It is understood that in the case of the embodiment according to Fig. 5 of the STEU errechner 60, corresponding to the course of the cardiac and breathing activity and the trigger curve data via the interface 61 outputs to the microcomputer PC.

Die Darstellung der EKG-Kurve 64 , der Atemkurve 65 und der Triggerkurve 66 erfolgt jeweils über einen definierten zu rückliegenden Zeitraum von beispielsweise 10 Sekunden, wobei der jeweils am weitesten links befindliche Kurvenpunkt den aktuellen Zeitpunkt repräsentiert. The representation of the ECG waveform 64 of the respiratory curve 65 and the trigger cam 66 is in each case over a defined back to the underlying period of for example 10 seconds, the curve point each leftmost represents the current time.

Im Falle des in den Fig. 3 und 4 dargestellten Betriebszu standes läßt der Kleinrechner PC bzw. der Steuerrechner 60 die Herztätigkeit bei der Entscheidung darüber, ob Stoßwellen ausgelöst werden können oder nicht, übrigens außer Betracht. In the case of Betriebszu shown in Figs. 3 and 4 state of the minicomputer PC or the control computer 60 makes the heart activity in deciding whether shock waves can be triggered or not, the way out of consideration. Die Auslösung von Stoßwellen erfolgt während der nach oben vorspringenden Bereiche der Triggerkurve 66 . The triggering of shock waves occurs during the upwardly projecting portions of the trigger curve 66th Würde auch die Herztätigkeit vom Steuerrechner berücksichtigt, könnte die Stoßwellenauslösung nur dann erfolgen, wenn innerhalb der nach oben vorspringenden Bereiche der dargestellten Trigger kurve 66 eine R-Zacke des EKG auftritt. If the heart activity taken into account by the control computer, the shock wave initiation could only take place if curve 66 is a R-wave of the ECG occurs within the upwardly projecting portions of the trigger shown. Bei den R-Zacken handelt es sich übrigens um die nach oben vorspringenden Spitzen der EKG-Kurve 64 . In the R-wave is the way around the upwardly projecting points of the ECG waveform 64th

Durch die gemeinsame Darstellung der die physiologischen Funktionen des Patienten betreffenden Daten, dh der Kurven 64 bis 66 mit den übrigen Daten auf dem Monitor 26 wird ein ansonsten erforderlicher zusätzlicher Monitor eingespart. By viewing the physiological functions of the patient relevant data, ie, the curves 64 to 66 with the other data on the monitor 26 with an otherwise necessary additional monitor is saved.

In diesem Zusammenhang erfüllt der Monitor 26 übrigens in vorteilhafterweise die Funktion einer gemeinsamen Anzeigevor richtung, während der Kleinrechner PC die Funktion von Mit teln zum Mischen von eine physiologisch Funktion betreffenden Daten mit anderen Daten erfüllt. In this context, the monitor 26 satisfies the way advantageously the function of a common Anzeigevor direction while the minicomputer PC stuffs the function of using for mixing a physiologically relevant functional data with other data met. Solche Mittel können auch auf andere, an sich bekannte Weise realisiert sein können. Such agents can also access other known way may be realized in itself.

Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit, die die physiolo gischen Funktionen des Patienten betreffenden Daten nicht auf dem Monitor 26 , sondern statt dessen auf einem der Monitore 17 oder 18 zusätzlich zu den dort darzustellenden Röntgenbil dern anzuzeigen. Basically, the possibility also exists that show Physiologist cal functions of the patient data relating not on the monitor 26 but instead on one of the monitors 17 or 18 in addition to the displayed there Röntgenbil countries.

Zusätzlich zu den die Bedienmenüs betreffenden Daten sind in der Speichervorrichtung 30 Daten bezüglich der durch die einzelnen Menüsymbole veranschaulichten Bedienfunktionen gespeichert. In addition to the operating menus relevant data is stored in the storage device 30 data relating to the illustrated through the menu icons operating functions. Es handelt sich bei diesen Daten beispielsweise um alphanumerische Daten, die für das Bedienpersonal be stimmte Benutzerinformation bezüglich zumindest einzelner Bedienfunktionen darstellen. It is in this information, for example alphanumeric data that voted for the operating personnel be represent user information relating to at least the individual control functions.

Wird mittels der Eingabeeinrichtung, also beispielsweise der Mouse 21 , die Marke P auf eines der Menüsymbole bewegt, so wird dieses Menüsymbol voraktiviert, mit der Folge, daß zu der entsprechenden Bedienfunktion gehörige Information, z. By means of the input device, so for example, the mouse 21, the pointer P is moved on one of the menu icons, so this menu icon is pre-activated with the result that to the corresponding operating function associated information, such. B. Bedienhinweise oder Statusinformationen, in einem zeilenför migen Bereich 68 am unteren Bildschirmrand eingeblendet werden. As operating instructions and status information are displayed in a zeilenför-shaped portion 68 at the bottom of the screen. In Fig. 3 ist dies für die Verstellung des Schlittens 7 in x-Richtung und in Fig. 4 für den Start der Stoßwellenbe handlung veranschaulicht. In Fig. 3, this is illustrated for the start of Stoßwellenbe treatment for the adjustment of the carriage 7 in the x-direction and in Fig. 4.

In diesem Zusammenhang fungiert der Monitor 26 als Anzeige einrichtung von zu anwählbaren Bedienfunktionen gehöriger Information. In this context, the monitor 26 serves as a display device of selectable operating functions to associated information.

Wird die jeweilige Bedienfunktion nach ihrer Vorwahl auch tatsächlich angewählt, also das entsprechende Menüsymbol in der zuvor beschriebenen Weise aktiviert, wird der jeweilige Bedienhinweis wieder ausgeblendet. If the respective operating function actually selected according to their code, thus activating the respective menu icon in the manner described above, the respective operation indication disappears. Statt dessen besteht die Möglichkeit, eine Statusinformation einzublenden, beispiels weise "Schlitten wird in +x-Richtung verstellt" oder "Stoßwellenapplikation im Gang" eingeblendet. Instead, it is possible to display status information, as example "slider shifts in the + x-direction" or appear "shock wave application in progress." Auch die den zu den einzelnen Bedienfunktionen gehörigen Statusinformationen entsprechenden Daten sind gegebenenfalls in der Speichervor richtung 30 gespeichert. Also, corresponding to the associated with the individual control functions status information data is optionally stored in the Speichervor direction 30th

Aus Sicherheitsgründen kann es zweckmäßig sein, bestimmte Bedienfunktionen im Interesse der Sicherheit des Patienten zusätzlich abzusichern. For security reasons it may be expedient to hedge certain operating functions in the interest of patient safety, in addition. So ist im Falle der beschriebenen Anlage die Aktivierung der Menüsymbole 44 und 55 , also die Aktivierung der Röntgendiagnostikeinrichtung und der Quelle 9 , nur möglich, wenn jeweils gleichzeitig mit der Aktivierung des entsprechenden Menüsymbols ein Fußschalter 69 (siehe Fig. 1, 2 und 5) betätigt wird. Thus, in the case of the plant described the activation of the menu icons 44 and 55, so that activation of the X-ray diagnostic device and the source 9, only possible if each simultaneously with the activation of the corresponding menu icon, a foot switch 69 (see Fig. 1, 2 and 5) is actuated. Auf diese Weise ist es ausge schlossen, daß versehentlich eines der genannten Menüsymbole aktiviert wird. In this way, it is concluded that accidentally one of said menu icons is activated.

Anders als im Falle der beschriebenen Ausführungsbeispiele kann auch vorgesehen sein, daß ein Hauptmenü darstellbar ist, ausgehend von dem in Untermenüs, z. Unlike the case of the embodiments described can also be provided that a main menu is displayed, starting from the submenus, z. B. dem Ortungs- und Posi tioniermodus bzw. dem Behandlungsmodus entsprechende Unterme nüs, gesprungen werden kann, ausgehend von denen wiederum in das Hauptmenü zurückgesprungen und/oder in andere Untermenüs weitergesprungen werden kann. As the positioning and Posi tioniermodus or the treatment mode corresponding Unterme nous, can be bound from which again jumps back to the main menu and / or can be bound to other submenus.

Die Erfindung wurde vorstehend am Beispiel eines Lithotrip siegerätes beschrieben. The invention has been described above the example of a Lithotrip rätes siege. Sie kann aber auch bei beliebigen anderen medizinischen Geräten eingesetzt werden. but it can also be used with any other medical equipment. Dabei kann es sich um Diagnose- und/oder Therapiegeräte handeln. It may be diagnostic and / or therapeutic devices.

Claims (9)

  1. 1. Medizinische Anlage zur Diagnose und/oder Therapie mit Mitteln ( 62 , 63 ) zum Erfassen einer physiologischen Funktion eines Patienten und mit einer Anzeigeeinrichtung ( 26 ), die Daten ( 64 , 65 , 66 ) bezüglich der physiologischen Funktion und andersartige Daten ( 40 bis 59 , 68 ) gemeinsam anzeigt. 1 / Medical system for the diagnosis and or treatment means (62, 63) for sensing a physiological function of a patient and having a display device (26), the data (64, 65, 66) with respect to the physiological function, and other types of data (40 indicates 68) together to 59th
  2. 2. Medizinische Anlage nach Anspruch 1, deren Anzeigeeinrich tung ( 26 ) ein Monitor ist. 2. Medical facility is a monitor of claim 1, whose Anzeigeeinrich device (26).
  3. 3. Medizinische Anlage nach Anspruch 2, deren Monitor als Kathodenstrahlröhre, LED-Display, LCD-Display oder Plasma- Display ausgeführt ist. 3. Medical system according to claim 2, the monitor is designed as a CRT, LED display, LCD display or plasma display.
  4. 4. Medizinische Anlage nach einem der Ansprüche 1 bis 3, deren Anzeigeeinrichtung ( 26 ) zumindest einen Bereich ( 68 ) aufweist, in dem Daten graphisch anzeigbar sind, wobei die Anzeige der Daten ( 64 , 65 , 66 ) bezüglich der physiologischen Funktion in diesem Bereich ( 68 ) graphisch, insbesondere in Kurvenform, erfolgt. 4. The medical system according to one of claims 1 to 3, the display means (26) at least a portion (68), are graphically displayed in the data, wherein the display of the data (64, 65, 66) with respect to the physiological function in this region (68) graphically, particularly in waveform occurs.
  5. 5. Medizinische Anlage nach einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei es sich bei den andersartigen Daten um ein Bedienmenü, das die für einen Betriebszustand der Anlage erforderlichen Bedienfunktionen ( 40 bis 59 anzeigt, handelt. 5. Medical system according to one of claims 1 to 4, wherein it is, is in the different-type data to an operator menu (40 to 59 indicating the required for an operating condition of the system control functions.
  6. 6. Medizinische Anlage nach Anspruch 5, die zur Speicherung der Daten bezüglich des Bedienmenüs einen Datenspeicher ( 30 ) aufweist. 6. Medical system according to claim 5, which has to store the data relating to the operating menu data memory (30).
  7. 7. Medizinische Anlage nach einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei es sich bei den andersartigen Daten um mittels eines bildgebenden Systems ( 14 bis 18 , 33 bis 35 ) gewonnene diagno stische Bildinformation handelt. 7. Medical system according to one of claims 1 to 4, wherein it is in the other type data by means of an imaging system (14 to 18, 33 to 35) obtained Diagno STIC image information.
  8. 8. Medizinische Anlage nach einem der Ansprüche 1 bis 7, die eine Steuerung aufweist, mit der die Mittel zum Erfassen und die Anzeigeeinrichtung ( 26 ) verbunden sind, wobei die Steue rung die gemeinsame Darstellung der Daten bezüglich der physiologischen Funktion und der andersartigen Daten auf der Anzeigeeinrichtung ( 26 ) steuert. 8. Medical system according to one of claims 1 to 7 which has a controller with which the means for sensing and the display device (26) are connected, wherein the Steue tion the common representation of data relating to the physiological function and of the dissimilar data to the display means (26) controls.
  9. 9. Medizinische Anlage nach einem der Ansprüche 1 bis 8, deren Anzeigeeinrichtung ( 26 ) und/oder Steuerung und/oder Datenspeicher durch einen handelsüblichen Kleinrechner (PC gebildet ist/sind. 9. Medical system according to one of claims 1 to 8, the display device (26) and / or control and / or data storage is formed by a commercially available mini-computer (PC / are.
DE19934341324 1993-12-03 1993-12-03 Medical equipment for diagnosis and/or therapy Withdrawn DE4341324A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19934341324 DE4341324A1 (en) 1993-12-03 1993-12-03 Medical equipment for diagnosis and/or therapy

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19934341324 DE4341324A1 (en) 1993-12-03 1993-12-03 Medical equipment for diagnosis and/or therapy

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4341324A1 true true DE4341324A1 (en) 1995-06-08

Family

ID=6504159

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19934341324 Withdrawn DE4341324A1 (en) 1993-12-03 1993-12-03 Medical equipment for diagnosis and/or therapy

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE4341324A1 (en)

Cited By (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19802341C1 (en) * 1998-01-22 1999-08-12 Siemens Ag Medical system
DE19818294A1 (en) * 1998-04-23 1999-11-04 Siemens Ag Computer for medical applications
WO2000024467A1 (en) * 1998-10-23 2000-05-04 Varian Medical Systems, Inc. Method and system for physiological gating of radiation therapy
US6279579B1 (en) 1998-10-23 2001-08-28 Varian Medical Systems, Inc. Method and system for positioning patients for medical treatment procedures
US6937696B1 (en) 1998-10-23 2005-08-30 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Method and system for predictive physiological gating
US6959266B1 (en) 1998-10-23 2005-10-25 Varian Medical Systems Method and system for predictive physiological gating of radiation therapy
US6973202B2 (en) 1998-10-23 2005-12-06 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Single-camera tracking of an object
US6980679B2 (en) 1998-10-23 2005-12-27 Varian Medical System Technologies, Inc. Method and system for monitoring breathing activity of a subject
US7620444B2 (en) 2002-10-05 2009-11-17 General Electric Company Systems and methods for improving usability of images for medical applications
US7769430B2 (en) 2001-06-26 2010-08-03 Varian Medical Systems, Inc. Patient visual instruction techniques for synchronizing breathing with a medical procedure
US8571639B2 (en) 2003-09-05 2013-10-29 Varian Medical Systems, Inc. Systems and methods for gating medical procedures
US9119541B2 (en) 2005-08-30 2015-09-01 Varian Medical Systems, Inc. Eyewear for patient prompting
EP2524289B1 (en) * 2010-01-14 2016-12-07 Brainlab AG Controlling and/or operating a medical device by means of a light pointer

Citations (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3557371A (en) * 1968-06-10 1971-01-19 Scope Corp X Method and apparatus for calibrating a cardiac x-ray synchronizer
SU343494A1 *
SU484876A1 *
SU553766A1 *
DE3216273A1 (en) * 1982-04-30 1983-11-03 Siemens Ag Medical arrangement for the diagnosis and / or therapy
US4423737A (en) * 1980-02-05 1984-01-03 Matsushita Electric Industrial Company, Limited Combination tomographic and cardiographic ultrasonic imaging method and system
DE3624901A1 (en) * 1986-07-23 1988-01-28 Picker Int Gmbh Roentgenanlage to roentgendiagnostik and / or roentgenbehandlung
DE3148507C2 (en) * 1981-12-08 1988-07-28 Siemens Ag, 1000 Berlin Und 8000 Muenchen, De
EP0429109A1 (en) * 1989-11-14 1991-05-29 Lajos Zoltan Nagy Apparatus for treating with acoustic waves and diagnosing a patient
DE4118125A1 (en) * 1990-07-30 1992-02-06 Siemens Ag A process for the selection, presentation and graphical reaction of spatially and temporally localized biomagnetischen or bioelectrical signals on a graphic screen
DE3900893C2 (en) * 1988-01-13 1993-02-25 Kabushiki Kaisha Toshiba, Kawasaki, Kanagawa, Jp
DE4210122C1 (en) * 1992-03-27 1993-04-29 Siemens Ag, 8000 Muenchen, De Medical diagnostic X=ray equipment - has sensor detecting speed of movement of organ, e.g. heart, and output signal being used to change duration of separate pulses of pulsed radiation automatically
DE4212809A1 (en) * 1992-04-16 1993-10-21 Siemens Ag Therapy device for treating a subject with focused acoustic waves
DE3543867C2 (en) * 1985-12-12 1994-10-06 Richard Wolf Gmbh, 7134 Knittlingen, De

Patent Citations (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
SU343494A1 *
SU484876A1 *
SU553766A1 *
US3557371A (en) * 1968-06-10 1971-01-19 Scope Corp X Method and apparatus for calibrating a cardiac x-ray synchronizer
US4423737A (en) * 1980-02-05 1984-01-03 Matsushita Electric Industrial Company, Limited Combination tomographic and cardiographic ultrasonic imaging method and system
DE3148507C2 (en) * 1981-12-08 1988-07-28 Siemens Ag, 1000 Berlin Und 8000 Muenchen, De
DE3216273A1 (en) * 1982-04-30 1983-11-03 Siemens Ag Medical arrangement for the diagnosis and / or therapy
DE3543867C2 (en) * 1985-12-12 1994-10-06 Richard Wolf Gmbh, 7134 Knittlingen, De
DE3624901A1 (en) * 1986-07-23 1988-01-28 Picker Int Gmbh Roentgenanlage to roentgendiagnostik and / or roentgenbehandlung
DE3900893C2 (en) * 1988-01-13 1993-02-25 Kabushiki Kaisha Toshiba, Kawasaki, Kanagawa, Jp
EP0429109A1 (en) * 1989-11-14 1991-05-29 Lajos Zoltan Nagy Apparatus for treating with acoustic waves and diagnosing a patient
DE4118125A1 (en) * 1990-07-30 1992-02-06 Siemens Ag A process for the selection, presentation and graphical reaction of spatially and temporally localized biomagnetischen or bioelectrical signals on a graphic screen
DE4210122C1 (en) * 1992-03-27 1993-04-29 Siemens Ag, 8000 Muenchen, De Medical diagnostic X=ray equipment - has sensor detecting speed of movement of organ, e.g. heart, and output signal being used to change duration of separate pulses of pulsed radiation automatically
DE4212809A1 (en) * 1992-04-16 1993-10-21 Siemens Ag Therapy device for treating a subject with focused acoustic waves

Non-Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
et.al.: Smart instrument for fle-xible digital signal processing.In:Medical & Bio- logical Engineering&Computing,May 1986,S.301-304 *
Firmendruckschrift der Fa. Siemens. System SIRE- CUST 300, SIRECUST 350, E331, Druckzeichen PA 09775, 1975 *
HAILSTONE, J.G. *
PFAHLERT, V.: Meßsystem für elektro- physiologische Signale mit Personal-Computer. In: Biomedizinische Technik,Bd.30, H.3, 1985, S.38-43 *
STELLER, E. *
u.a.: Multivariables Langzeit-Moni- toring von zerebralen und kardiovaskulären Größen mit Hilfe eines Personal-Computers. In: Biomedizi-nische Technik, Bd.35, H.5, 1990, S.90-97 *
VARCHIM, U. *

Cited By (22)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19802341C1 (en) * 1998-01-22 1999-08-12 Siemens Ag Medical system
DE19818294A1 (en) * 1998-04-23 1999-11-04 Siemens Ag Computer for medical applications
US8788020B2 (en) 1998-10-23 2014-07-22 Varian Medical Systems, Inc. Method and system for radiation application
US6279579B1 (en) 1998-10-23 2001-08-28 Varian Medical Systems, Inc. Method and system for positioning patients for medical treatment procedures
US6690965B1 (en) 1998-10-23 2004-02-10 Varian Medical Systems, Inc. Method and system for physiological gating of radiation therapy
US6937696B1 (en) 1998-10-23 2005-08-30 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Method and system for predictive physiological gating
US6959266B1 (en) 1998-10-23 2005-10-25 Varian Medical Systems Method and system for predictive physiological gating of radiation therapy
US6973202B2 (en) 1998-10-23 2005-12-06 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Single-camera tracking of an object
US6980679B2 (en) 1998-10-23 2005-12-27 Varian Medical System Technologies, Inc. Method and system for monitoring breathing activity of a subject
US7123758B2 (en) 1998-10-23 2006-10-17 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Method and system for monitoring breathing activity of a subject
US7191100B2 (en) 1998-10-23 2007-03-13 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Method and system for predictive physiological gating of radiation therapy
WO2000024467A1 (en) * 1998-10-23 2000-05-04 Varian Medical Systems, Inc. Method and system for physiological gating of radiation therapy
US7403638B2 (en) 1998-10-23 2008-07-22 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Method and system for monitoring breathing activity of a subject
US7567697B2 (en) 1998-10-23 2009-07-28 Varian Medical Systems, Inc. Single-camera tracking of an object
US9232928B2 (en) 1998-10-23 2016-01-12 Varian Medical Systems, Inc. Method and system for predictive physiological gating
US7204254B2 (en) 1998-10-23 2007-04-17 Varian Medical Systems, Technologies, Inc. Markers and systems for detecting such markers
US8200315B2 (en) 2001-06-26 2012-06-12 Varian Medical Systems, Inc. Patient visual instruction techniques for synchronizing breathing with a medical procedure
US7769430B2 (en) 2001-06-26 2010-08-03 Varian Medical Systems, Inc. Patient visual instruction techniques for synchronizing breathing with a medical procedure
US7620444B2 (en) 2002-10-05 2009-11-17 General Electric Company Systems and methods for improving usability of images for medical applications
US8571639B2 (en) 2003-09-05 2013-10-29 Varian Medical Systems, Inc. Systems and methods for gating medical procedures
US9119541B2 (en) 2005-08-30 2015-09-01 Varian Medical Systems, Inc. Eyewear for patient prompting
EP2524289B1 (en) * 2010-01-14 2016-12-07 Brainlab AG Controlling and/or operating a medical device by means of a light pointer

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5400792A (en) Medical diagnostics installation controllable from a central work station
US20020039403A1 (en) IVR-CT apparatus
DE3717871C3 (en) Method and apparatus for the reproducible optical illustrating a procedure chirururgischen
DE19639615C2 (en) Reflektorenreferenzierungssystem for surgical and medical instruments, as well as marking system for neurosurgical treated body parts
DE3838011A1 (en) Method and apparatus for generating images of the anatomy
DE10210647A1 (en) Method for displaying an image of an instrument inserted into an area of a patient under examination uses a C-arch fitted with a source of X-rays and a ray detector.
DE19731986A1 (en) Continuous, automatic monitor for ambulant patient's health state
DE10215808A1 (en) Surgical intervention navigation recording method in which a coordinate transform is calculated between an X-ray calibration phantom coordinate system and a position capture system using X-ray positive markers
DE102007017794B3 (en) Method for positioning of displaceable patient couch in medical diagnose unit, involves taking consequence of graphic data sets of patient couch with patient present at it by camera
EP0247449A1 (en) Improvements in or relating to a radiation therapy simulator
DE19703556A1 (en) Method and arrangement for determining the position in the X-ray imaging
DE19917867A1 (en) Method for image-guided treatment of patient; involves providing X-ray image for treatment area and reference structure, and using navigation system to determine position of treatment device on image
DE10241184A1 (en) A method for generating a volume data set
DE10202091A1 (en) Determination of a coordinate transformation between a coordinate system belonging to a surgical navigation system and a coordinate system belonging to an X-ray imaging system by use of appropriate marker sets
DE102004062473A1 (en) Medical radiation arrangement
EP1348394A1 (en) Planning or navigation assistance by generic obtained patient data with two-dimensional adaptation
DE19649082C1 (en) Remote control unit for implement with holder and two hexapods
DE4032207A1 (en) Medical microscope for remote viewing and recording - uses data from multi-link mechanism to compute XYZ coordinates
EP1245191A2 (en) Method and imaging ultrasonic system for determination of the position of a catheter
EP0093897A1 (en) Medical arrangement for diagnostics and/or therapy
EP0415075A1 (en) Dental X-ray diagnostic apparatus
DE10323008A1 (en) Automatic fusion of 2D fluoroscopic C-frame X-ray images with preoperative 3D images using navigation markers, by use of a projection matrix based on a 2D fluoroscopy image and a defined reference navigation system
DE10109219A1 (en) Positioning for imaging diagnostic systems
DE19946092A1 (en) Method and apparatus for determining a 3D image data set of a periodically moving body organ
DE10160611A1 (en) Imaging medical examination device

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee