DE433725C - Gesonderte Abtragung und Foerderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmaessiger Ausbreitung auf dem uebrigen Abraum unter Benutzung von Abraumfoerderbruecken - Google Patents

Gesonderte Abtragung und Foerderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmaessiger Ausbreitung auf dem uebrigen Abraum unter Benutzung von Abraumfoerderbruecken

Info

Publication number
DE433725C
DE433725C DEA42567D DEA0042567D DE433725C DE 433725 C DE433725 C DE 433725C DE A42567 D DEA42567 D DE A42567D DE A0042567 D DEA0042567 D DE A0042567D DE 433725 C DE433725 C DE 433725C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
overburden
ceilings
deposition
conveyor
even distribution
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEA42567D
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Allgemeine Transportanlagen GmbH ATG
Original Assignee
Allgemeine Transportanlagen GmbH ATG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Allgemeine Transportanlagen GmbH ATG filed Critical Allgemeine Transportanlagen GmbH ATG
Priority to DEA42567D priority Critical patent/DE433725C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE433725C publication Critical patent/DE433725C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G65/00Loading or unloading
    • B65G65/28Piling or unpiling loose materials in bulk, e.g. coal, manure, timber, not otherwise provided for

Description

  • Gesonderte Abtragung und Förderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmäßiger Ausbreitung auf dem übrigen Abraum unter Benutzung von Abraumförderbrücken. Es ist bekannt, das Deckgebirge im Tagebau von Braunkohlen o. dgl. mittels Abraurnförderbrücke über die Grube hinwegzufördern und auf der Halde in geeigneter Weise zu verstürzen.
  • Dabei wird das Deckgebirge in einem oder mehreren Schnitten gewonnen, wobei es infolge der Arbeitsweise der Gewinnungsgeräte eine völlige Durchmischung der verschiedenen Schichten erfährt. In landwirtschaftlich wertvollen Gebieten wird im Interesse der Volkswirtschaft die Forderung erhoben, die über dem Deckgebirge liegenden Humusschichten getrennt abzutragen und auf der Oberfläche der Abraumhalde wieder aufzuschütten, damit dieselbe in kürzester Zeit wieder bebaut werden kann. Bis jetzt erfolgte das Abtragen der Humusschicht durch besondere Bagger, der Abtransport durch besondere Züge und das Verstürzen oder Verteilen auf der Haldenoberfläche von Hand.
  • Nachdem nun Abraumförderbrücken für die Umlagerung der Deckgebirgsmassen verwendet werden, ist es möglich, mehrere Gebirgsschichten, z. B. Sand, Lehm o. dgl., sowie die darüberlagernde Humuserde getrennt abzutragen und durch die Brücke auf der gegenüberliegenden Halde zu verstürzen.
  • Zu diesem Zwecke wird gemäß der Erfindung auf der Förderbrücke außer der Förderanlage für die Hauptmasse des Deckgebirges eine besondere Förderanlage für den Abtransport der Humusschicht angeordnet. Letztere wird durch einen auf der Brücke gelagerten oder ihr vorausgehenden besonderen Bagger gewonnen und nach der Förderung über den Tagebau hinweg mittels der Brücke auf die Oberfläche der bereits aufgeschütteten Halde v erstürzt.
  • Da die Oberfläche der aufgeschütteten Halde nicht immer die für die landwirtschaftliche Benutzung wünschenswerte Beschaffenheit zeigt, werden. erfindungsgemäß die von der Brücke zugebrachten Humusmassen an einen auf der Hallenoberfläche fahrbar angeordneten Verteilungsförderer abgegeben und durch diesen in geeigneter Weise auf derselben verteilt.
  • Auf der Zeichnung ist die Erfindung in den Abb. i und 2 schematisch dargestellt.
  • Es bedeuten a die den Tagebau ganz oder teilweise überspannende Abraumförderbrücke, welche in bekannter Weise die vom Gewinnungsgerät b gewonnenen Deckgebirgsmassen mittels Förderer c über die Grube hinweg zur Halde fördert und dort verstürzt. Die auf der Oberfläche des Deckgebirges liegende Humusschicht d wird beispielsweise durch ein besonderes, der Brücke a vorausgehendes Gewinnungsgerät e abgeräumt und mittel Zubringerförderer f dem ebenfalls gesondert auf der Brücke angeordneten Förderer g zugeführt. Letzterer schafft die erhaltene Humuserde über den Tagebau hinweg zur Abwurfeinrichtung h, welche sie sodann in geeigneter Weise auf der Hallenoberfläche verteilt. Das Gewinnungsgerät c kann auch auf der Brücke a gelagert sein und die von .ihm gewonnenen Massen direkt an die Fördereinrichtung g abgeben.
  • Die mit der Förderbrücke a transportierte Humuserde wird gemäß Abb. a an ein besonderes, auf der Hallenoberfläche arbeitendes Verteilungsgerät i abgegeben und von diesem in der gewünschten Weise verteilt.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH: Gesonderte Abtragung und Förderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmäßiger Ausbreitung auf dem übrigen Abraum bei Benutzung von Abraumförderbrücken, dadurch gekennzeichnet, daß das Material der für sich abgetragenen Humusschicht durch eine besondere Nebenförderung über die Brücke geführt und mittels eines an die Brücke angeschlossenen schwenkbaren Auslegerförderers auf der Hallenfläche verteilt wird.
DEA42567D 1924-07-02 1924-07-02 Gesonderte Abtragung und Foerderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmaessiger Ausbreitung auf dem uebrigen Abraum unter Benutzung von Abraumfoerderbruecken Expired DE433725C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEA42567D DE433725C (de) 1924-07-02 1924-07-02 Gesonderte Abtragung und Foerderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmaessiger Ausbreitung auf dem uebrigen Abraum unter Benutzung von Abraumfoerderbruecken

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEA42567D DE433725C (de) 1924-07-02 1924-07-02 Gesonderte Abtragung und Foerderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmaessiger Ausbreitung auf dem uebrigen Abraum unter Benutzung von Abraumfoerderbruecken

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE433725C true DE433725C (de) 1926-09-06

Family

ID=6933151

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEA42567D Expired DE433725C (de) 1924-07-02 1924-07-02 Gesonderte Abtragung und Foerderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmaessiger Ausbreitung auf dem uebrigen Abraum unter Benutzung von Abraumfoerderbruecken

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE433725C (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE741680C (de) * 1929-06-26 1943-11-15 Luebecker Maschb Ges Freitragende, nur einseitig auf der Deckgebirgsseite abgestuetzte Abraumfoerderbruecke
DE942978C (de) * 1936-09-11 1956-05-09 Orenstein & Koppel Ag Schaufelradbagger fuer Hoch- und Tiefschnitt

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE741680C (de) * 1929-06-26 1943-11-15 Luebecker Maschb Ges Freitragende, nur einseitig auf der Deckgebirgsseite abgestuetzte Abraumfoerderbruecke
DE942978C (de) * 1936-09-11 1956-05-09 Orenstein & Koppel Ag Schaufelradbagger fuer Hoch- und Tiefschnitt

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE433725C (de) Gesonderte Abtragung und Foerderung des Humusbodens von Tagebaudecken und seine Ablagerung in gleichmaessiger Ausbreitung auf dem uebrigen Abraum unter Benutzung von Abraumfoerderbruecken
DE409460C (de) Verfahren und Einrichtung zur Materialbewegung bei Tagebauen
DE548341C (de) Verfahren zum Umlagern des Deckgebirges in Tagebauen
DE508161C (de) Verfahren und Anlage zum Abbau maechtiger oder mehrschichtiger Deckgebirge mittels Foerderbruecken
DE419756C (de) Verfahren zum Anschuetten von Halden
DE423541C (de) Abraumfoerderbruecke
DE551584C (de) Verfahren zur Vorbereitung der Strossenenden fuer den Tiefschnitt der Abraumtiefbagger einer auf der Kohle fahrenden Foerderbruecke
DE397194C (de) Vorrichtung zum Foerdern von Schuettgut aus einem Graben auf zu verbreiternde Halden
DE424926C (de) Verfahren zur Abraeumung des Deckgebirges bei Braunkohlentagebauen
DE406009C (de) Verfahren zum Anschuetten von Halden
DE404243C (de) Verfahren zum Aufschuetten von Halden durch Kabelkrane
DE439034C (de) Verfahren zum Abraeumen von Deckgebirgen im Tagebau von Braunkohlen o. dgl. mittels Abraumfoerderbruecke
DE429206C (de) Abraumfoerderbruecke
DE405776C (de) Vorrichtung zum Aufschuetten oder Verbreitern von Abraumhalden
DE468680C (de) Absetzer fuer Abraummassen
DE497782C (de) Verfahren zur Bereitung von Moertel, Beton u. dgl. an der Baustelle
DE800010C (de) Verfahren und Einrichtung zum Betrieb von Foerderbruecken fuer Braunkohlentagebaue
DE593367C (de) Anlage zum Gewinnen, Foerdern und Ablagern von Gebirgsschichten ueber den Tagebau hinweg
DE384101C (de) Tagebauanlage mit Bagger- und Foerderbruecke
DE348373C (de) Abbauverfahren zur Gewinnung von Braunkohle o. dgl. im Tagebau
DE406489C (de) Baggergleis- und foerdergleisloser Baggerbetrieb
DE460689C (de) Abraumfoerderer
DE438314C (de) Verfahren zur Verbreiterung von Halden
DE442825C (de) Foerderbruecke fuer Abraumbewegung in Braunkohlentagebauen
DE454316C (de) Verfahren und Einrichtung zur Gewinnung von nutzbaren Mineralien und Gesteinen im Tagebau, beispielsweise Braunkohle o. dgl., bei geneigten Lagerstaetten