DE4300841A1 - - Google Patents

Info

Publication number
DE4300841A1
DE4300841A1 DE19934300841 DE4300841A DE4300841A1 DE 4300841 A1 DE4300841 A1 DE 4300841A1 DE 19934300841 DE19934300841 DE 19934300841 DE 4300841 A DE4300841 A DE 4300841A DE 4300841 A1 DE4300841 A1 DE 4300841A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
device according
channel
means
air
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19934300841
Other languages
German (de)
Inventor
Richard Rodney Armour
Anthony Robert Brown
Kenneth Bruce Carter
Peter Alec Clarke
Kevin Richard Fincham
Albert Daniel Seim
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Molins Ltd
Original Assignee
Molins Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A24TOBACCO; CIGARS; CIGARETTES; SMOKERS' REQUISITES
    • A24DCIGARS; CIGARETTES; TOBACCO SMOKE FILTERS; MOUTHPIECES FOR CIGARS OR CIGARETTES; MANUFACTURE OF TOBACCO SMOKE FILTERS OR MOUTHPIECES
    • A24D3/00Tobacco smoke filters, e.g. filter-tips, filtering inserts; Mouthpieces for cigars or cigarettes
    • A24D3/02Manufacture of tobacco smoke filters
    • A24D3/0204Preliminary operations before the filter rod forming process, e.g. crimping, blooming

Abstract

A cigarette filter rod manufacturing plant at least one tow bale (6; 108) is located in a position remote from the corresponding tow opening machine (2; 100) and a conveying system (10; 112) is provided for transporting the tow to the machine. In a preferred arrangement the conveying system comprises a pneumatic duct (10) in which the tow is conveyed with the assistance of air movers (12). Removing the tow bales from the vicinity of the machines, preferably to a common area, allows flexibility in laying out a production floor and provides easy access for replacement of the bales. <IMAGE>

Description

Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf die Zigaretten filterherstellung und insbesondere auf eine Vorrichtung zum Fördern eines Filtertaustroms zu einer Filterherstellungs maschine. The present invention relates to the cigarette filter making and more particularly to an apparatus for conveying a Filtertaustroms machine to a filter manufacturing.

Der Zigarettenfilterstrang wird üblicherweise aus einem Filtertaustrom hergestellt, der an eine kontinuierliche Strangherstellungsmaschine abgegeben wird. The cigarette filter rod is typically made of a Filtertaustrom, which is delivered to a continuous rod making machine. Bevor das Tau in den strangbildenden Teil der Maschine eingegeben wird, wird es einem Streck- bzw. "Auffächerungs"-Vorgang unterworfen, und zwar in einer Tauauffächerungsmaschine, die mit der Strangherstellungsmaschine gekoppelt ist. Before a cable is input to the strand-forming section of the machine, it is subjected to a stretching or "fan-out" operation, in a Tauauffächerungsmaschine which is coupled to the rod making machine. Die Tauauffäche rungsmaschine empfängt üblicherweise einen kontinuierlichen Filtertaustrom von einem benachbarten Ballen, wobei die Bewegungsbahn des Filtertaustroms zwischen dem Ballen und der Maschine durch ein oder mehrere Führungsmittel wie z. The Tauauffäche inference engine typically receives a continuous Filtertaustrom from an adjacent bales, wherein the path of movement of Filtertaustroms between the bale and the machine by one or more guide means such. B. Rollen, über die der Strom läuft, gebildet wird. B. rollers over which the current passes, is formed.

Gemäß einem Aspekt der Erfindung ist vorgesehen eine Vor richtung zum Herstellen eines Zigarettenfilterstrangs mit einer Maschine zum Erzeugen eines Zigarettenfilterstrangs aus einem Filtertaustrom, einer von der Maschine entfernten Filtertauquelle und einem Fördersystem zum Fördern eines Filtertaustroms von der Quelle zur Maschine. According to one aspect of the invention there is provided an on device for producing a cigarette filter rod with a machine for producing a cigarette filter rod from a Filtertaustrom, a location remote from the machine Filtertauquelle and a conveyor system for conveying a Filtertaustroms from the source to the machine. Das Förder system umfaßt vorzugsweise Transportmittel für den Trans port des Filtertaus oder zumindest zur Mithilfe bei der Förderung. The conveyor system preferably comprises transport means for the trans port of the filter tow, or at least to assist in the promotion. Die Transportmittel können so ausgebildet sein, daß sie das Filtertau über relativ lange Strecken, z. The transport means may be formed so that they., The filter tow over relatively long distances, e.g. B. mehrere Meter oder mehr, fördern, so daß die Filtertau quelle relativ weit entfernt von der Maschine, beispiels weise in einem anderen Raum oder in einem anderen Gebäude oder auf einem anderen Stockwerk angeordnet werden kann. For example, several meters or more, promote, so that the filter tow source relatively far removed from the machine, example, in another room or in another building or on another floor can be placed.

Bei einem bevorzugten Ausführungsbeispiel umfaßt die Vor richtung ein pneumatisches Fördersystem, bei dem die Förde rung des Filtertaus durch pneumatische Mittel erfolgt oder unterstützt wird. In a preferred embodiment, a pneumatic conveying system comprises Before direction, wherein the conveying of the filter tow tion is carried out by pneumatic means, or is supported. Vorzugsweise umfaßt das System einen pneumatischen Kanal, durch den der Strom läuft. Preferably, the system includes a pneumatic conduit through which the current passes. Vorzugs weise umfaßt der Kanal ein oder mehrere Luftfördermittel zum Fördern des Stroms im Kanal und/oder zum Erzeugen eines Luftlagers für den Filtertaustrom bei seiner Bewegung durch den Kanal. Preference as the channel comprises one or more air feeding means for feeding the current in the channel and / or for creating an air bearing for the Filtertaustrom during its movement through the channel. Das oder die Fördermittel können als Lufteinlaß mittel ausgebildet sein und einen Luftbeweger umfassen. The one or more support may be formed medium as an air inlet and an air mover include. Die Luftfördermittel sind vorzugsweise so ausgebildet, daß sie einen im wesentlichen zum Kanal parallelen Luftstrom durch den Kanal erzeugen, was ein Verbinden des Filtertaustroms bei seiner Bewegung durch den Kanal verhindert. The air conveying means are preferably designed such that they produce a substantially parallel to the channel air flow through the channel, which prevents connecting the Filtertaustroms during its movement through the channel. Der Luft strom durch den Kanal ist vorzugsweise laminar, wenngleich eine turbulente Strömung nicht ausgeschlossen ist, und ins besondere kann die Strömung in einigen Bereichen oder unter bestimmten Bedingungen turbulent sein, selbst wenn sie in anderen Bereichen oder unter anderen Bedingungen laminar ist. The air flow through the channel is preferably laminar, although turbulent flow is not excluded, and in particular the flow can be turbulent in some areas or circumstances, even if it is laminar in other areas or under other conditions.

Wenn die Transportmittel pneumatisch ausgebildet sind, kann die Förderluft durch Druckluft oder durch Unterdruck erzeugt werden. If the transport means are formed pneumatically, the feed air can be generated by pressure air or by suction. Der Luftstrom in einem pneumatischen Kanal könnte daher dadurch erzeugt werden, daß Luft direkt in den Kanal geblasen wird, entweder mit oder ohne Mitnahme von Umgebungsluft (beispielsweise durch Verwendung eines Luft bewegers) oder daß Unterdruck an den Kanal angelegt wird. The air flow in a pneumatic channel could be created by, therefore, that air is blown directly into the channel, either with or without entrainment of ambient air (for example by use of an air mover), or that negative pressure is applied to the channel. In beiden Fällen können die Stellen, an denen der Überdruck oder der Unterdruck angelegt wird, zwischen den Enden des Kanals sowie oder statt dessen am stromaufwärtigen oder stromabwärtigen Ende des Kanals liegen. In both cases, the locations at which the positive pressure or the negative pressure is applied to between the ends of the channel as well as or instead lie at the upstream or downstream end of the channel.

Die Luftfördermittel können so ausgebildet sein, daß das Fördern des Luftstroms durch den Kanal kontinuierliche und konstant oder intermittierend (z. B. gepulst oder nur wäh rend des anfänglichen Einfädelns des Luftstroms) oder ver änderlich entsprechend den Betriebsbedingungen (z. B. Fil tertaugeschwindigkeit) erfolgt. The air conveyor may be designed so that the conveyance of the air flowing through the channel (pulsed z. B. or only currency rend the initial threading of the air flow) continuous and constant or intermittent or ver änderlich according to the operating conditions (eg. B. Fil tertaugeschwindigkeit) he follows.

Wenn die Transportmittel einen Kanal umfassen, erstreckt sich dieser vorzugsweise von einer Stelle an der Quelle zu einer Stelle an der Maschine, und die Transportmittel kön nen Luftfördermittel (z. B. einen Luftbeweger oder andere Lufteinlaßmittel) an seinem Einlaßende und außerdem derar tige Mittel an seinem Auslaßende umfassen. When the transport means comprise a channel extending this preferably from a location at the source to a location on the machine, and the transport Kgs NEN air conveying means to (z. B. an air mover or other air inlet means) at its inlet end and also Derar term means include its outlet end. Zusätzlich kön nen dazwischenliegende Luftfördermittel vorgesehen werden. In addition, NEN intermediate air conveyor Kings are provided. Vorzugsweise ist eine Regeleinrichtung vorgesehen, die den Luftstrom an den Luftfördermitteln regelt und insbesondere einen vergrößerten Luftstrom an bestimmten Luftfördermit teln (z. B. dem Angrenzen am Auslaßende des Kanals) und/oder zu bestimmten Zeiten für ein oder mehrere der Luftförder mittel (z. B. für alle Luftfördermittel beim anfänglichen Einfädeln des Filtertaustroms in den Kanal) erzeugt. Preferably, a control device is provided, which regulates the flow of air to the air conveying means, and in particular an enlarged air flow at certain Luftfördermit stuffs (eg. As the abutment at the outlet end of the channel) and / or at certain times for one or more of the air conveying means (eg. B. generated for all air conveying means during the initial threading of the Filtertaustroms in the channel). Außer dem können Mittel vorgesehen werden, die den Luftstrom in Abhängigkeit von der Drehzahl der Tauauffächerungsmaschine und/oder in Abhängigkeit von der Filtertauspannung (die z. B. durch einen geeigneten Sensor, über den das Filtertau läuft, gemessen wird) regelt. Besides the agents may be provided (as measured by a suitable sensor, over which the filter tow is running, z. B. is) the air flow in dependence on the rotational speed of the Tauauffächerungsmaschine and / or depending on the Filtertauspannung controls.

Bei einem bevorzugten Ausführungsbeispiel hat der Kanal einen kreisförmigen Querschnitt. In a preferred embodiment, the channel has a circular cross-section. Als andere Möglichkeit kann der Kanal auch nicht kreisförmig, z. Alternatively, the channel can not circular and such. B. rechteckig aus gebildet sein, was in diesem Fall insbesondere mithilft, das Filtertau in Bandform und in einer bestimmten Ausrich tung zu halten. B. Rectangular be formed from what particular assists in this case, to keep the filter tow in strip form and in a specific processing Reg. Der Kanal kann Mittel zum Verbinden des Taus enthalten (wobei diese Mittel aus einer Verbindung des Kanals selbst bestehen können), um dem Filtertau eine bestimmte Ausrichtung z. The channel may comprise means for connecting of a cable (which means may themselves consist of a compound of the channel) to the filter tow with a specific orientation z. B. am Auslaßende zu verleihen. to give example at the outlet end.

Die Filtertau-Transportmittel können aus einem endlosen Bandförderer für das Filtertau bestehen. The filter tow transport means may consist of an endless belt conveyors for the filter tow. Dieser Förderer kann mit Unterdruck beaufschlagt sein, um das Fördern des Filtertaus zu unterstützen. This conveyor may be subjected to a vacuum to assist the conveying of the filter tow.

Die Filtertauquelle kann ein herkömmlicher Filtertauballen sein. The Filtertauquelle can be a conventional Filtertauballen. Das Anordnen des Filtertauballens an einer von der Strangherstellungsmaschine entfernten Stelle sorgt für eine beträchtliche Flexibilität bei der Auslegung der Produk tionsstätte, und zwar insbesondere dann, wenn mehrere der artige Maschinen vorgesehen sind. Placing the filter Taub Allen at a location remote from the rod making machine body ensures considerable flexibility in the design of production tion site, particularly when several machines of the like are provided. Gemäß einem weiteren Aspekt der Erfindung sind mehrere Maschinen zum Herstellen von Zigarettenfiltersträngen und mehrere Filtertauquellen entfernt von den Maschinen vorgesehen, wobei das Förder system so ausgebildet ist, daß es einen Filtertaustrom zu jeder Maschine von einer entsprechenden Quelle aus fördert. According to a further aspect of the invention, a plurality of machines for producing cigarette filter rods and a plurality of Filtertauquellen provided remotely from the machines, the conveyor system is designed such that it promotes a Filtertaustrom to each machine from a corresponding source. Die Filtertauquellen können in benachbarten Positionen angeordnet werden, wobei die Anordnung so getroffen wird, daß sie leicht zugänglich sind, beispielsweise für Gabel stapler, die Filtertauballen liefern. The Filtertauquellen can be arranged in adjacent positions and the arrangement is made such that they are readily accessible, for example for forklift fork, which provide Filtertauballen. Das Fördersystem kann das Filtertau pneumatisch fördern. The conveyor system can promote the filter tow pneumatic.

Die Bezugnahme auf eine Maschine zum Herstellen eines Ziga rettenfilterstrangs oder ein entsprechender Wortlaut ist so zu verstehen, daß der Bezug auch eine Tauauffächerungs maschine umfassen soll, falls sich aus dem Zusammenhang nichts anderes ergibt. The reference to a machine for producing a Ziga save filter rod or a corresponding text is to be understood that the reference is intended to include a Tauauffächerungs machine, if otherwise evident from the context.

Gemäß einem weiteren Aspekt der Erfindung umfaßt ein pneu matisches Fördersystem für ein Tau aus Fasermaterial einen Kanal, durch den ein Strom des Taus gefördert werden kann, sowie Luftströmungsmittel, die die Förderung des Taus durch den Kanal unterstützen, wobei die Luftfördermittel eine Stirnfläche aufweisen, die mit der Innenseite des Kanals in Strömungsverbindung steht und in der zumindest ein Auslaß vorgesehen ist, der einen Luftstrom in eine Richtung im wesentlichen parallel zur Förderrichtung des Kanals lenkt. According to a further aspect of the invention, a pneu matic conveyor system for a rope of fibrous material comprises a channel, through which a current of a cable can be promoted, as well as air flow means which support the promotion of a cable through the duct, wherein the air conveying means having an end face, which communicates with the inside of the channel in flow connection and in which an outlet is provided at least that directs a flow of air in a direction substantially parallel to the conveying direction of the channel. Vorzugsweise bestehen die Luftströmungsmittel aus Luftein laßmittel, insbesondere einem Luftbeweger. Preferably, the air intake vent fluid from laßmittel consist, in particular an air mover. Vorzugsweise lenkt der Auslaß einen Luftstrom angrenzend am inneren Umfang des Kanals. Preferably the outlet directs a flow of air adjacent to the inner periphery of the channel. Es kann eine Reihe derartiger Auslässe um den inneren Umfang des Kanals herum, vorzugsweise mit im wesentlichen gleichen Abständen, angeordnet werden. It may around, a number of such outlets around the inner periphery of the channel preferably are arranged at substantially equal intervals.

Die besagte Stirnfläche der Luftströmungsmittel kann recht winklig zur Förderrichtung des Kanals angeordnet werden und daher eine Stufe im inneren Umfang des Kanals aufweisen. Said end face of the air flow means can be arranged right angle to the conveying direction of the channel and, therefore, have a step in the inner circumference of the channel. Bei einem bevorzugten Ausführungsbeispiel, bei dem der Kanal einen kreisförmigen Querschnitt hat, ist diese Stirn fläche ringförmig, und sie enthält eine Reihe von Ausläs sen. In a preferred embodiment, wherein the channel has a circular cross-section, said end surface is annular, and contains a number of Ausläs sen. Bei diesem Ausführungsbeispiel kann das Luftströmungs mittel zwischen stromaufwärtigen und stromabwärtigen Abschnitten des Kanals angeordnet werden und eine relativ geringfügige Verringerung des Kanaldurchmessers bewirken. In this embodiment, the air flow may be located mid between upstream and downstream portions of the channel and cause a relatively small reduction of the channel diameter. Wenn die Stirnfläche eine Stufe im stromabwärtigen Abschnitt des Luftströmungsmittels bildet, umfaßt der stromaufwärtige Teil des Luftströmungsmittels vorzugsweise einen sich verjüngenden Einlauf für den Filtertaustrom. If the end face forms a step in the downstream portion of the air flow means, the upstream part of the air flow means preferably includes a tapered inlet for the Filtertaustrom.

Jeder der oben erwähnten Aspekte der Erfindung kann in einer gemeinsamen Vorrichtung verkörpert sein, dh das pneumatische Fördersystem kann in eine Vorrichtung zum Her stellen eines Zigarettenfilterstrangs integriert sein. Each of the above-mentioned aspects of the invention may be embodied in a common device, that the pneumatic conveying system, in an apparatus for Her provide a cigarette filter rod may be integrated.

Anhand der Zeichnungen werden Ausführungsbeispiele der Erfindung näher erläutert. Embodiments of the invention will be explained in more detail with reference to the drawings. Es zeigt: It shows:

Fig. 1 eine Seitenansicht eines Taufördersystems; Fig. 1 is a side view of a Taufördersystems;

Fig. 2 einen Längsschnitt durch einen Luftbeweger, der bei dem System der Fig. 1 verwendbar ist; 2 shows a longitudinal section through an air mover usable with the system of FIG. 1.

Fig. 3 einen Querschnitt entlang der Linie 3-3 in Fig. 2; 3 shows a cross section along the line 3-3 in FIG. 2.

Fig. 4 einen Querschnitt entlang der Linie 4-4 in Fig. 2; 4 is a cross section along the line 4-4 in FIG. 2.

Fig. 5 eine schematische Darstellung eines Luftregelkrei ses, der bei dem System der Fig. 1 verwendbar ist, und Fig. 5 is a schematic representation of a Luftregelkrei ses which is usable in the system of Fig. 1, and

Fig. 6 eine Draufsicht auf eine Gruppe von Filterherstel lungsmaschinen und zugeordneten Maschinen. Fig. 6 lung machine a plan view of a group of Filterherstel and associated machines.

Fig. 1 zeigt eine Tauauffächerungsmaschine 2 , die einen Filtertaustrom 4 von einem entfernt angeordneten Filtertau ballen 6 empfängt. Fig. 1 shows a Tauauffächerungsmaschine 2, the bale a Filtertaustrom 4 of a remote filter tow 6 receives. Die Maschine 2 ist mit einer Filter strang-Herstellungsmaschine 8 gekoppelt. The engine 2 is coupled to a filter rod-making machine. 8 Die Maschinen 2 und 8 können eine Molins T05 bzw. PM5N Maschine sein. The machine 2 and 8 may be a machine Molins T05 or PM5N.

Der Filtertaustrom 4 wird von dem Ballen 6 zur Maschine 2 mit Hilfe eines pneumatischen Kanals 10 gefördert. The Filtertaustrom 4 is conveyed from the bale 6 to the engine 2 by means of a pneumatic channel 10th Ein Luftbeweger 12 a ist am Einlaßende des Kanals 10 angeordnet; An air mover 12 a is arranged at the inlet end of the channel 10; entsprechende Luftbeweger 12 b und 12 c sind im oberen hori zontalen Abschnitt des Kanals bzw. an seinem Auslaßende angeordnet. corresponding air mover 12 b and 12 c are arranged in the upper hori zontal portion of the channel and at its outlet end. Die Luftbeweger 12 a und 12 b werden mit Luft versorgt über eine Luftleitung 14 , die sich in Leitungen 14 a und 14 b verzweigt. The air mover 12 a and 12 b are supplied with air via an air line 14 extending in lines 14 a and 14 b branched. Der Luftbeweger 12 c wird von einer Leitung 16 mit Luft versorgt. The air mover 12 c is supplied by a line 16 with air. Die Zufuhr von Luft zu den Leitungen 14 und 16 wird mittels einer elektropneumatischen Steuereinheit 18 gesteuert. The supply of air to the conduits 14 and 16 is controlled by an electro-pneumatic control unit 18th Signalleitungen 20 und 22 ver binden die Steuereinheit 18 mit manuellen Schaltern 24 bzw. 26 , die in der Nähe des Einlaßendes des Kanals 10 und der Tauauffächerungsmaschine 2 angeordnet sind. Signal lines 20 and 22 ver bind the control unit 18 with manual switches 24 and 26 which are disposed in the vicinity of the inlet end of the channel 10 and the Tauauffächerungsmaschine. 2 Die Leitung 22 ist außerdem mit einer automatischen Steuereinheit 27 ver bunden, die einen Schalter 28 enthält, welcher durch Betrieb der Tauauffächerungsmaschine 2 gesteuert wird. The line 22 is also provided with an automatic control unit 27 connected ver, which includes a switch 28 which is controlled by operation of the Tauauffächerungsmaschine. 2 Die Steuereinheit 27 kann einen Tachogenerator aufweisen, der auf die Drehzahl der Maschine 2 anspricht. The control unit 27 may comprise a tachometer, responsive to the speed of the engine. 2 Eine Druckluft quelle (nicht gezeigt) ist mit der Steuereinheit 16 über eine Zufuhrleitung 30 verbunden. A compressed air source (not shown) is connected to the control unit 16 via a supply line 30th

Ein Luftbeweger 12 ist in den Fig. 2 bis 4 genauer dar gestellt und besitzt zwei aneinander anliegende ringförmige Teile 32 , 34 , die zwischen getrennte Abschnitte des Kanals 10 eingesetzt sind. An air mover 12 is shown in Figs. 2 to 4 more specifically illustrates and has provided two abutting annular parts 32, 34 which are inserted between separate sections of the channel 10. Das stromabwärtige Teil 32 besitzt vier gekrümmte Kammern 36 , von denen jede mit drei Löchern 38 in Strömungsverbindung steht, die durch die stromabwärtige Stirnfläche 40 des Teils 36 verlaufen (dh es gibt insge samt zwölf Löcher 38 ). The downstream portion 32 has four arcuate chambers 36, each of which communicates with three holes 38 in flow communication, passing through the downstream end face 40 of the part 36 (ie, there IMP EXP including twelve holes 38). Das stromaufwärtige Teil 34 besitzt in gleicher Weise vier gekrümmte Kammern 42 , die zu den Kammern 36 in dem Teil 32 ausgerichtet sind, wobei jede Kammer mit einer radialen Bohrung 44 verbunden ist. In the same way, the upstream portion 34 has four arcuate chambers 42 which are aligned with the chambers 36 in the part 32, each chamber is connected to a radial bore 44th Jede der Bohrungen 44 ist mit der dem Luftbeweger 12 zugeordne ten Luftzufuhrleitung verbunden (z. B. Leitung 14 b für den Luftbeweger 12 b in Fig. 1). Each of the bores 44 is connected to the air mover 12 associated arrange th air supply line (z. B. line 14 b for the air mover 12 b in Fig. 1). Das Teil 34 besitzt eine ring förmige konische Einlauffläche 46 an seinem stromaufwärti gen Ende. The part 34 has a ring-shaped conical surface 46 at its inlet end stromaufwärti gen. Die Teile 32 und 34 sind durch Schrauben (nicht gezeigt) miteinander verbunden, die durch Löcher 48 in dem Teil 32 hindurch verlaufen und in Gewindebohrungen 50 im Teil 34 greifen. The parts 32 and 34 are by screws (not shown) connected to each other, which extend through holes 48 in the part 32 pass and engage in threaded bores 50 in the part 34th

Im Betrieb erzeugen die Luftbeweger 12 a, 12 b und 12 c, wenn sie mit Druckluft versorgt werden, einen Luftstrom im Kanal 10 , was bewirkt, daß der Filtertaustrom vom Ballen 6 im wesentlichen ohne Verbindung zu der Tauauffächerungs maschine 2 gefördert wird. In operation, the air mover 12 generate a, 12 b and 12 c, when they are supplied with compressed air, an air flow in the channel 10, which causes the Filtertaustrom machine from the bale 6 with substantially no connection to the Tauauffächerungs is promoted. 2 Die Anordnung der Auslaßlöcher 38 in einem Ring nahe dem inneren Umfang des Kanals 10 wird als wichtig angesehen, um eine zufriedenstellende Förderung des Luftstroms sicherzustellen. The arrangement of the outlet holes 38 in a ring near the inner periphery of the channel 10 is considered important to ensure a satisfactory promotion of the airflow. Es wird angenommen, daß eine laminare Strömung - zumindest im Bereich der Luft beweger 12 - in dieser Hinsicht vorteilhaft ist, wenngleich die Strömung an bestimmten anderen Stellen und/oder bei anderen Bedingungen bzw. Betriebszuständen turbulent sein kann. It is believed that a laminar flow - at least in the region of the air mover 12 - is advantageous in this respect, although the flow at certain other sites and / or other conditions or operating conditions may be turbulent.

Fig. 5 zeigt in schematischer Weise ein Steuersystem, das im Prinzip in der gleichen Weise wie das in Fig. 1 gezeigte arbeitet. Fig. 5 shows schematically a control system which operates in principle shown in the same manner as in FIG. 1. Die Luftdruckleitungen 14 , 16 sind mit einer Steuereinheit 18 a verbunden, um mit Luft von Luftdrucklei tungen 60 , 62 versorgt zu werden (die mit einer gemeinsamen Druckquelle verbunden sein können). The air pressure lines 14, 16 are connected to a control unit 18 a connected to obligations with air from Luftdrucklei 60 to be supplied 62 (which may be connected to a common pressure source). Die Leitung 60 , die angrenzend an der Tauauffächerungsmaschine 2 angeordnet ist, ist mit der Steuereinheit 18 a über eine Luftleitung 30 a verbunden; The conduit 60 which is disposed adjacent to the Tauauffächerungsmaschine 2 is connected to the control unit 18 a via an air line 30 a; die Leitung 62 , die sich angrenzend am Ein laßende des Kanals 10 befindet, ist mit der Steuereinheit 18 a über eine Luftleitung 30 b verbunden. line 62, which is located adjacent to the A laßende of the channel 10 is connected to the control unit 18 a via an air line 30 b. Die Leitung 30 a trägt ein manuelles Ventil 26 a und ein automatisches Ventil 28 a, die beide an der Tauauffächerungsmaschine 2 angeordnet sind. The line 30 carries a manual valve 26 a and an automatic valve 28 a, which are both arranged on the Tauauffächerungsmaschine. 2 Die Leitung 30 b trägt ein manuelles Halteventil 24 b, das am Einlaßende des Kanals 10 angeordnet ist. The line 30 b carries a manual holding valve 24 b, which is located at the inlet end of the channel 10th

Innerhalb der Steuereinheit 18 a verzweigt sich die Leitung 30 a in Leitungen 64 und 66 , die zu an den Leitungen 14 und 16 angeschlossenen Einlässen von Pendelventilen 68 und 67 führen. Within the control unit 18 a, the line 30 branches into a line 64 and 66 which lead to connected to the lines 14 and 16 from inlets 68 and shuttle valves 67th Druckregler 72 , 74 sind in den Leitungen 64 und 66 angeordnet. Pressure regulator 72, 74 are disposed in the conduits 64 and 66 thereof. Die Leitung 30 b verläuft in die Steuereinheit 18 a und enthält einen weiteren Druckregler 76 ; The line 30 b runs in the control unit 18 a and includes a further pressure regulator 76; stromab des Druckreglers verzweigt sich die Leitung in Leitungen 78 und 80 , die zu zweiten Einlässen der Pendelventile 68 , 70 füh ren. Jedes der Ventile 68 , 70 spricht auf den Druck an seinem Einlaß an, um Luft vom einen oder anderen der Ein lässe (nicht jedoch von beiden) für die Strömung zum Auslaß einzulassen. downstream of the pressure regulator, the line branches into lines 78 and 80 which füh ren to the second inlets of the shuttle valves 68, 70. each one of the valves 68, 70 is responsive to the pressure at its inlet to lässe air from one or other of A ( but not engage both) for the flow to the outlet.

Die Abfolge der Vorgänge bei der Förderung eines Filter taustroms durch den Kanal 10 ist wie folgt. The sequence of operations in the promotion of a filter taustroms through the channel 10 is as follows. Das Ende des Filtertaustroms 4 wird manuell in das Einlaßende des Kanals 10 eingegeben, und der Schalter 24 oder das Ventil 24 a wird betätigt. The end of the Filtertaustroms 4 is manually entered into the inlet end of the channel 10, and the switch 24 or the valve 24 a is operated. Dies hat zur Folge, daß Luft bei relativ hohem Druck (der durch den Regler 76 bestimmt wird) den Luftbewe gern 12 a, 12 b und 12 c mittels Leitungen 14 und 16 zugeführt wird. This has the consequence that air at relatively high pressure (which is determined by the controller 76) like the Luftbewe 12 a, 12 b and 12 c is fed by means of lines 14 and sixteenth Der relativ hohe Druck und der entsprechende relativ hohe Strömungsdurchsatz der Luftbeweger sorgt für eine zuverlässige Förderung des Filtertaustroms zur Filterauf fächerungsmaschine 2 . The relatively high pressure and the delivery of relatively high flow rate of the air mover provides for a reliable delivery of the Filtertaustroms to Filterauf fächerungsmaschine. 2 Durch Freigabe des Schalters 24 bzw. des Ventils 24 a wird die Luftleitung 30 b geschlossen. By release of the switch 24 and the valve 24 a, the air line 30 is closed b.

Wenn das vordere Ende des Filtertaustroms 4 das Auslaßende des Kanals 10 erreicht hat, fädelt eine Bedienungsperson an der Maschine 2 ihn gegebenenfalls auf, und er betätigt den Schalter 26 bzw. das manuelle Ventil 26 a. When the front end of the Filtertaustroms 4 has reached the outlet end of the channel 10, threaded, an operator at the machine 2 it if necessary, and he operates the switch 26 and the manual valve 26 a. Das Laufen der Maschine 2 öffnet den automatischen Schalter 28 bzw. das Ventil 28 a, wodurch Luft über die Leitungen 64 und 66 in die Leitungen 14 und 16 eingelassen wird. The running of the machine 2 opens the automatic switch 28 and the valve 28 a, whereby air via the lines 64 and 66 is introduced into the conduits 14 and sixteenth Die Pendelventile 68 und 70 , die vorher durch Druck in den Leitungen 78 und 80 geöffnet wurden, werden durch den Druck in den Leitungen 64 und 66 umgeschaltet. The shuttle valves 68 and 70 which have been previously opened by pressure in the lines 78 and 80 are switched by the pressure in the lines 64 and 66 thereof.

Der Druckregler 74 ist auf einen etwas höheren Druck als der Druckregler 72 eingestellt; The pressure regulator 74 is set as the pressure regulator 72 to a slightly higher pressure; dies deshalb, weil es sich als vorteilhaft herausgestellt hat, den Luftbeweger am Ende eines Kanals mit einer vergrößerten Strömung zu versorgen. This is because it has been found advantageous to provide the air mover at the end of a channel with an enlarged flow. Der Druckregler 76 , der den Druck regelt, der in die Lei tungen 14 und 16 nur beim Start bzw. Anlassen eingelassen wird, wird auf ein noch höheres Druckniveau eingestellt. The pressure regulator 76 which regulates the pressure that is built into the Lei obligations 14 and 16 only at the start or start is set to a higher pressure level. Wenn die Tauauffächerungsmaschine 2 aus irgendeinem Grund angehalten wird, schließt der automatische Schalter 28 bzw. das Ventil 28 a, wodurch der Luftstrom zu den Luftbewegern und somit die Förderung des Filtertaustroms 4 unterbrochen wird. When the Tauauffächerungsmaschine 2 is stopped for any reason, the automatic switch 28 and the valve 28 a, whereby the air flow to the air movers and thus promoting the Filtertaustroms is interrupted 4 closes.

Bei dem in Fig. 1 gezeigten System wurde festgestellt, daß bei einem Abstand zwischen der Tauauffächerungsmaschine 2 und dem Ballen 6 von bis zu 20 m der Luftbeweger 12 b vor zugsweise ungefähr in der Mitte des horizontalen Abschnit tes des Kanals 10 angeordnet wird. In the example shown in Fig. 1 system that b is placed approximately in the middle of the horizontal Abschnit tes of the channel 10 prior preferably at a distance between the Tauauffächerungsmaschine 2 and the bale 6 of up to 20 m of the air mover 12 has been found. Bei größeren Abständen zwischen der Maschine 2 und dem Ballen 6 kann es zweckmäßig sein, mehr als einen zwischenliegenden Luftbeweger vorzuse hen. At greater distances between the engine 2 and the bale 6, it may be expedient to vorzuse more than an intermediate air mover hen. Die vertikalen Längen des Kanals 10 sind typischer weise ungefähr 2,5 m: Bei größeren vertikalen Längen, ins besondere wenn der Filtertaustrom aufwärts gefördert wird, können ein oder mehrere zusätzliche Luftbeweger im vertika len Abschnitt des Kanals erforderlich sein. The vertical lengths of the channel 10 are typically about 2.5 m: For greater vertical lengths, in particular when the Filtertaustrom is conveyed upwards, one or more additional air mover in Vertika len portion of the channel may be required. Die inneren Radien der im Kanal 10 gezeigten Biegungen können ungefähr 300 m betragen. The inner radii of the bends shown in the channel 10 can be approximately 300 m. Der Kanal 10 kann seitliche (dh horizon tale) Biegungen wie auch vertikale Biegungen enthalten. The channel 10 may include lateral (ie horizon tale) bends as well as vertical bends. Wenngleich es bevorzugt wird, daß eine minimale Verbindung des Filtertaustroms bei seiner Förderung durch den Kanal vorhanden ist, kann einige Verbindung in der Nähe des Luft bewegers 12 c oder in dem benachbarten vertikalen Abschnitt des Kanals zugelassen werden, beispielsweise um den Filter taustrom so auszurichten, daß er in korrekter Weise in eine Tauauffächerungsmaschine eintritt, welche in eine Richtung weist, die von der der Maschine 2 verschieden ist. Although it is preferred that a minimum connection of Filtertaustroms is present in its promotion by the channel, some connection can in the vicinity of the air mover 12 c or be authorized in the adjacent vertical portion of the channel, for example, the filter taustrom so align, that it enters in a correct manner in a Tauauffächerungsmaschine, facing in a direction which is different from that of the machine. 2

Der Ballen 6 und die Tauauffächerungsmaschine 2 brauchen nicht im gleichen Raum oder auf dem gleichen Höhenniveau angeordnet zu werden. The bale 6 and the Tauauffächerungsmaschine 2 need not in the same room or to be placed on the same height level. Verschiedene Kanalkonfigurationen mit einer geeigneten Anordnung der Luftbeweger sind möglich, und der Kanal kann ohne Schwierigkeiten so ausgelegt werden, daß er Filtertau von einem entfernten Ballen fördert. Various channel configurations with a suitable arrangement of the air movers are possible, and the channel may be designed without difficulty, that he supports the filter tow from a remote bales. Beispielsweise können mehrere Ballen für die Ver sorgung mehrerer Filterherstellungsmaschinen gemeinsam angeordnet werden, so daß der Transport relativ schwerer Ballen zu einem gemeinsamen Bereich erleichtert wird. For example, several bales for the Ver supply are arranged together a plurality of filter manufacturing machinery so that the transport of relatively heavy bales is facilitated to a common area. Dies setzt wertvollen Raum in dem die Filterherstellungsmaschi nen enthaltenden Produktionsbereich frei, und zwar nicht nur, weil Raum für die Ballen selbst nicht länger erforder lich ist, sondern auch, weil ein Zugang für den Transport der Ballen nicht länger erforderlich ist. This requires valuable space in the Filterherstellungsmaschi nen containing production areas are free, and not just because space for the bale itself no longer erforder is Lich, but also because access to transport the bales is no longer required.

Bei dem System der Fig. 1 kann der Kanal 10 typischerweise einen Innendurchmesser von 100 mm haben, während der mini male Innendurchmesser der Luftbeweger 12 ungefähr 75 mm beträgt. In the system of Fig. 1, the channel 10 can typically have an internal diameter of 100 mm, while the minimal inner diameter of the air mover 12 is about 75 mm. Die radiale Breite der Schlitze 36 , 42 kann unge fähr 6 mm sein, und der Durchmesser des Loches 38 kann ungefähr 0,75 mm sein. The radial width of the slots 36, 42 may be unge ferry 6 mm, and the diameter of the hole 38 may be about 0.75 mm. Typischerweise liegt der Druck für die Regler 72 und 74 im Bereich von 45-50 psi (3-3,5 bar), und der für den Regler 6 und 70 liegt im Bereich von 50-55 psi (3,5-4 bar). Typically the pressure for the controllers 72 and 74 is in the range of 45-50 psi (3-3.5 bar), and which is for the regulator 6 and 70 in the range of 50-55 psi (3.5-4 bar) , Ein typischer Luftverbrauch bei normaler Förderung in einem System mit drei Luftbewegern ist 16 Kubikfuß/min (0,45 m 3 /min). A typical air consumption during normal extraction in a system having three air movers is 16 cubic feet / min (0.45 m 3 / min).

Ein zusätzlicher Luftstrom ist beim Start bzw. Anlassen erforderlich, da der Luftstrom dann grob genug sein muß, um das Filtertau durch den Kanal zu fördern. An additional airflow is required when starting or starting, since the air flow must be coarse enough then to promote the filter tow through the channel. Nachdem das Fil tertau an der Tauauffächerungsmaschine angeschlossen ist, wirkt der Luftstrom eher als Luftlager für das Tau, so daß der Luftstrom für die Förderung verringert werden kann. After the Fil is tertau connected to the Tauauffächerungsmaschine, the air flow acts more as an air bearing for the rope, so that the air flow for the promotion can be reduced.

Die Druckregler 72 , 74 und 76 sollen von Hand verstellt werden. The pressure regulators 72, 74 and 76 are to be manually adjusted. Statt dessen könnten sie in Abhängigkeit von einem Drehzahlsignal der Tauauffächerungsmaschine, z. Instead, they could depending on a speed signal of Tauauffächerungsmaschine such. B. von der Steuereinheit 27 , automatisch gesteuert werden. Be controlled automatically by the control unit B. 27th Somit könnte der Strom aus den Luftbewegern mit der Drehzahl bzw. Geschwindigkeit der Tauauffächerungsmaschine vergrößert werden. Thus, the current could be increased from the air movers to the speed or velocity of the Tauauffächerungsmaschine.

Die Spannung im Filtertau am Auslaß des Kanals 10 hängt von der Beziehung von der Förderrate des Taus durch den Kanal und der Drehzahl bzw. der Geschwindigkeit der Tauauffäche rungsmaschine 2 ab. The tension in the filter tow at the outlet of the channel 10 depends on the relationship of the delivery rate of a cable through the channel and the rotational speed or the speed of the Tauauffäche inference engine. 2 Die Luftbeweger 12 können automatisch verstellbar sein, um die Tauspannung zu regeln. The air mover 12 can be automatically adjusted to regulate the Tauspannung. Zu diesem Zweck läuft das Filtertau über eine kleine Stange bzw. Rolle 82 in der Nähe des Auslaßendes des Kanals 10 . For this purpose the filter tow passes over a small rod or roller 82 in the vicinity of the outlet end of the channel 10 degrees. Die Rolle 82 wird durch eine elastische Lagerung getragen, die so ausgebildet ist, daß die Rolle um einen Betrag ausge lenkt wird, die von der Spannung im Filtertau abhängt. The roller 82 is supported by a resilient support, which is designed so that the roller by an amount out is deflected depending on the voltage in the filter tow. Die Lagerung enthält einen Dehnungsmesser 84 , der die vom Fil tertau erzeugte Auslenkkraft mit und somit ein Maß für die Spannung im Filtertau liefert. The bearing includes a strain gauge 84, the deflection force generated by Fil tertau with and thus provides a measure of the tension in the filter tow. Ein vom Ausgang des Deh nungsmessers 84 abgeleitetes Signal kann dazu benutzt werden, die Druckregler, insbesondere den Regler 74 und/oder den Regler 72 zu regeln. A derived from the output of voltage diameter Deh 84 signal may be used to the pressure regulators, in particular the regulator 74 and / or the controller 72 to control. Eine Regelung der Filter tauspannung in dieser Weise kann Probleme vermeiden, die von einer Maschinenbeschleunigung (oder einem anderen Vor gang) herrühren, welche die Tauspannung und somit die Eigenschaften des fertigen Filterstrangs beeinträchtigt. A control of the filter tauspannung in this manner can avoid problems resulting from an engine acceleration (or another pre gear), which affects the Tauspannung and thus the properties of the finished filter rod.

Ein neuer Ballen 6 a kann neben dem alten Ballen 6 angeord net werden, um für eine kontinuierliche Förderung zu sor gen, beispielsweise dadurch, daß das hintere Ende des alten Ballens mit dem vorderen Ende des neuen Ballens verbunden wird. A new bale 6 can be a net angeord next to the old bale 6 to gene for a continuous delivery to sor for example characterized in that the rear end of the old bale is connected to the front end of the new bale. In diesem Fall kann es zweckmäßig sein, einen Spleiß detektor in der Nähe der Tauauffächerungsmaschine vorzuse hen, um zu verhindern, daß die gespleißten bzw. miteinander verbundenen Enden der Filtertauströme durch die Maschine laufen. In this case, it may be expedient to a splice detector near the Tauauffächerungsmaschine vorzuse hen, to prevent the spliced ​​or interconnected ends of the Filtertauströme run through the machine.

Der Kanal 10 kann mit einem Filtertaustaubextraktor verse hen sein, so daß Luft, die zumindest in der Nähe der Tau auffächerungsmaschine 2 austritt, keine kleinen Taupartikel mit sich trägt, die als gesundheitsschädlich angesehen werden können. The channel 10 may be hen, so that air fanning station at least in the vicinity of the outlet dew 2, carries no small Taupartikel with it, which can be regarded as a health shipping with a Filtertaustaubextraktor.

Fig. 6 zeigt einen Filterherstellungsbereich in einer Ziga rettenfabrik. Fig. 6 shows a filter making section in a Ziga save factory. Der Bereich enthält acht Maschinengruppen AH. The range includes eight groups of machines AH. Die Maschinengruppe A umfaßt eine Tauauffächerungs maschine 100 A, eine Filterstrangherstellungsmaschine 102 A, einen Filterreservoir- und Verzögerungsförderer 104 A und eine pneumatische Filterverteileinheit 106 A. Jede der Gruppen BH enthält die gleichen Komponenten, die durch den entsprechenden Buchstaben bezeichnet sind, z. The machine group A comprises a Tauauffächerungs machine 100 A, a filter rod making machine 102 A, a Filterreservoir- and deceleration conveyor 104 A and a pneumatic Filterverteileinheit 106 A. Each of the groups BH contains the same components are designated by the corresponding letters, such. B. 100 B, 100 C usw. Jede Gruppe und insbesondere jede Tauauffächerungs maschine 100 A-H ist durch einen pneumatischen Tauförder kanal mit einer Stelle an einem entsprechenden Paar Taubal len 108 A, 110 A- 108 H, 110 H verbunden. B. 100 B, 100 C, etc. Each group and in particular each Tauauffächerungs machine 100 A-H is the channel with a location on a respective pair Taubal len by a pneumatic Tauförder 108 A, 110 A 108 H, 110 H, respectively. Die entsprechenden Kanäle sind durch die Linien 112 A-H in der Zeichnung darge stellt: Diese Linien geben nicht notwendigerweise den genauen Verlauf der Kanäle wieder, der zur Vermeidung von Hindernissen anders als gerade sein kann. The corresponding channels are provides by lines 112 A-H in the drawing Darge: These lines do not necessarily reflect the exact course of the channels again, which may be to avoid obstacles other than straight. Jeder Kanal 112 A-H hat ein Einlaßende angrenzend an zwei Ballenpositio nen 108 , 110 , so daß ein neuer Ballen vor Auslauf des alten Ballens in Position gebracht werden kann. Each channel 112 A-H has an inlet end adjacent to two NEN Ballenpositio 108, 110, so that a new bale can be brought into position in front of the outlet of the old bale. Die Ballen 108 , 110 sind zweckmäßigerweise neben Wegen 114 , 116 angeordnet, um das Auswechseln der Ballen zu erleichtern. The pads 108, 110 are advantageously beside paths 114, 116 are arranged to facilitate the replacement of the bale. Die Ballen 118 versorgen Maschinengruppen, die nicht in der Zeichnung dargestellt sind. The pads 118 provide machine groups, which are not shown in the drawing.

Claims (30)

  1. 1. Vorrichtung zum Herstellen eines Zigarettenfilter strangs mit einer Maschine ( 2 , 8 ; 100 , 102 ) zum Erzeugen eines Zigarettenfilterstrangs aus einem Filtertaustrom, einer von der Maschine entfernten Filtertauquelle ( 6; 108 , 110 ) und einem Fördersystem ( 10 ; 112 ) zum Fördern eines Filtertaustroms von der Quelle zur Maschine. 1. A device for producing a cigarette filter rod with a machine (2, 8; 100, 102) for producing a cigarette filter rod from a Filtertaustrom, a location remote from the machine Filtertauquelle (6; 108, 110) and a conveyor system (10; 112) for conveying a Filtertaustroms from the source to the machine.
  2. 2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeich net, daß das Fördersystem die Förderung des Filtertaus unterstützende Transportmittel ( 10 ; 112 ) umfaßt. 2. Device according to claim 1, characterized in that the conveyor system, the promotion of the filter tow supporting transport; comprises (10 112).
  3. 3. Vorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeich net, daß die Transportmittel pneumatische Mittel ( 10 , 112 ) umfassen. 3. A device according to claim 2, characterized in that the transport pneumatic means (10, 112).
  4. 4. Vorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeich net, daß die pneumatischen Mittel einen Kanal ( 10 ; 112 ) umfassen, durch den der Filtertaustrom im Betrieb läuft. Include, by which the Filtertaustrom runs in operation 4. Apparatus according to claim 3, characterized in that the pneumatic means includes a channel (112 10).
  5. 5. Vorrichtung nach Anspruch 4, dadurch gekennzeich net, daß der Kanal ( 10 ; 112 ) Luftfördermittel ( 12 ) zum Erzeugen eines Luftstroms im Kanal umfaßt. 5. The device according to claim 4, characterized in that the channel (10; 112) comprises air transport means (12) for generating an air flow in the channel.
  6. 6. Vorrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Luftfördermittel Mittel ( 12 ) zum Einlassen von Luft in den Kanal ( 10 ; 12 ) umfassen. 6. The device according to claim 5, characterized in that the air conveying means (12) for admitting air into the channel (10; 12) include.
  7. 7. Vorrichtung nach Anspruch 6, dadurch gekennzeich net, daß die Lufteinlaßmittel einen Luftbeweger ( 12 ) umfas sen. 7. Apparatus according to claim 6, characterized net gekennzeich that the air inlet means comprises a air mover (12) umfas sen.
  8. 8. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 5 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Luftfördermittel ( 12 ) zum Erzeugen eines parallel zum Kanal ( 10 ; 12 ) verlaufenden Luftstroms ausgebildet sind. 8. Device according to one of claims 5 to 7, characterized in that the air conveying means (12) for generating a parallel to the channel (10; 12) extending air stream are formed.
  9. 9. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß der Kanal ( 10 ; 112 ) von einer Stelle an der Quelle ( 6 ; 108 , 110 ) zu einer Stelle an der Maschine ( 2 , 8 ; 100 , 102 ) verläuft. 9. Device according to one of claims 4 to 8, characterized in that the channel (10; 112) from one location to the source (6; 108, 110) to a location on the machine (2, 8; 100, 102) runs.
  10. 10. Vorrichtung nach Anspruch 9, dadurch gekennzeich net, daß der Kanal ( 10 ; 112 ) mindestens zwei Lufteinlaßmit tel ( 12 ) umfaßt, die in Längsrichtung des Kanals zueinander beabstandet sind. 10. The device according to claim 9, characterized in that the channel (10; 112) at least two Lufteinlaßmit tel (12) which are spaced apart in the longitudinal direction of the channel to each other.
  11. 11. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 10, gekennzeichnet durch eine Regeleinrichtung ( 18 ; 18 a) zum Regeln des in den Luftfördermitteln ( 10 ; 112 ) erzeugten Luftstroms. 11. Device according to one of claims 4 to 10, characterized by a control means (18; 18 a) for regulating the air in the conveying means (10; 112) the generated air stream.
  12. 12. Vorrichtung nach Anspruch 11, dadurch gekennzeich net, daß die Regeleinrichtung ( 18 ; 18 a) Mittel ( 76 ) zum Erzeugen eines vergrößerten Luftstroms zu bestimmten Zeiten umfaßt. 12. The device according to claim 11, characterized in that the control means (18; 18 a) means (76) for producing an increased air flow at certain times.
  13. 13. Vorrichtung nach Anspruch 11 oder 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Luftfördermittel ( 10 ; 112 ) beab standete Lufteinlaßmittel ( 12 ) zum Einlassen von Luft in den Kanal umfassen, wobei die Regeleinrichtung ( 18 ; 18 a) Mittel ( 72 , 74 , 76 ) umfassen, die für einen größeren Luft strom an einem der Lufteinlaßmittel als am anderen sorgen. 13. The apparatus of claim 11 or 12, characterized in that the air conveying means (10; 112) beab stan finished air inlet means (12) for admitting air into the duct cover, wherein the control means (18; 18 a) means (72, 74, comprise 76), the current for a larger air provide on one of the air inlet means than the other.
  14. 14. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 11 bis 13, gekennzeichnet durch eine Sensoreinrichtung zum Abfühlen einer Drehzahl der Maschine, wobei die Regeleinrichtung mit einer Einrichtung ( 28 ; 28 a) versehen ist, die in Abhängig keit von der Sensoreinrichtung den in den Luftfördermitteln ( 10 ; 112 ) erzeugten Luftstrom regelt. 14. Device according to one of claims 11 to 13, characterized by sensor means for sensing a rotational speed of the engine, said control means including means (28; 28 a) is provided corresponding to the (in Depending speed of the sensor device in the air conveying means 10 ; 112) regulates airflow generated.
  15. 15. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 11 bis 14, gekennzeichnet durch eine Sensoreinrichtung ( 82 , 84 ) zum Abfühlen der Spannung im Filtertaustrom zwischen der Quelle und der Maschine, wobei die Regeleinrichtung ( 18 ; 18 a) mit einer Einrichtung ( 72 , 74 ) versehen ist, die in Abhängig keit von dieser Sensoreinrichtung den in den Luftfördermit teln ( 10 ; 112 ) erzeugten Strom regelt. 15. Device according to one of claims 11 to 14, characterized by a sensor device (82, 84) for sensing the tension in the Filtertaustrom between the source and the engine, wherein the control means (18; 18 a) with a means (72, 74) is provided, the speed in function of this sensor device the stuffs in the Luftfördermit (10; 112) regulates current generated.
  16. 16. Vorrichtung nach Anspruch 15, dadurch gekennzeich net, daß die Sensoreinrichtung ( 82 , 84 ) zwischen dem stromabwärtigen Ende des Kanals ( 10 ) und der Maschine ( 2 , 8 ) angeordnet ist. 16. Device according to claim 15, characterized net gekennzeich that the sensor means (82, 84) between the downstream end of the channel (10) and the machine (2, 8) is arranged.
  17. 17. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß der Kanal ( 10 ; 112 ) eine Ver bindungseinrichtung umfaßt, die den Filtertaustrom im Kanal so verbindet, daß der Strom an einer bestimmten Stelle eine definierte Ausrichtung besitzt. 17. Device according to one of claims 4 to 16, characterized in that the channel (10; 112) comprises a Ver inhibiting means which so connects the Filtertaustrom in the channel that the current at a particular site has a defined orientation.
  18. 18. Vorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeich net, daß die Transportmittel aus einem endlosen Bandförde rer bestehen. 18. The apparatus according to claim 2, characterized in that the transport means consist of an endless belt conveyor rer.
  19. 19. Vorrichtung nach Anspruch 18, dadurch gekennzeich net, daß dem Förderer eine Einrichtung zum Erzeugen von Unterdruck zugeordnet ist, der die Förderung des Filtertaus unterstützt. 19. The apparatus according to claim 18, characterized in that the conveyor means for generating underpressure is assigned to assist the promotion of the filter tow.
  20. 20. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß der Kanal ( 10 ; 112 ) Luftförder mittel mit einer Stirnseite ( 40 ) umfaßt, die mit der Innen seite des Kanals in Strömungsverbindung steht und in der mindestens ein Auslaß ( 38 ) vorgesehen ist, der einen Luft strom in eine Richtung im wesentlichen parallel zur Förder richtung des Kanals lenkt. 20. Device according to one of claims 4 to 17, characterized in that the channel (10; 112) air conveyor comprises means with an end face (40) which communicates with the inner side of the channel in fluid communication (in which at least one outlet 38 ) is provided, the electroless an air in a direction substantially parallel to the conveying direction of the channel guides.
  21. 21. Vorrichtung nach Anspruch 20, dadurch gekennzeich net, daß der Auslaß ( 38 ) so ausgebildet ist, daß er einen Luftstrom benachbart zum inneren Umfang des Kanals ( 10 ) lenkt. 21. The apparatus according to claim 20, characterized in that the outlet (38) is formed so as to direct a stream of air adjacent to the inner periphery of the channel (10).
  22. 22. Vorrichtung nach Anspruch 20 oder 21, dadurch gekennzeichnet, daß die Luftfördermittel eine Reihe von Auslässen ( 38 ) umfassen, die um den inneren Umfang des Kanals ( 10 ) herum angeordnet sind. 22. The apparatus of claim 20 or 21, characterized in that the air conveying a series of outlets (38) comprise around the inner periphery of the channel (10) are arranged around.
  23. 23. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 20 bis 22, dadurch gekennzeichnet, daß die Stirnseite ( 40 ) der Luft fördermittel im wesentlichen rechtwinklig zur Förderrich tung des Kanals ( 10 ) angeordnet ist und eine Stufe im inne ren Umfang des Kanals aufweist. 23. The device 20 to 22, characterized in that the end face (40) of the air conveyor is substantially perpendicular to the conveying Rich processing of the channel (10) is arranged according to one of the claims and has a step in the hold ren circumference of the channel.
  24. 24. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 20 bis 23, dadurch gekennzeichnet, daß der Kanal ( 10 ) einen kreisför migen Querschnitt hat und die besagte Stirnseite ringförmig ist und eine Reihe der besagten Auslässe ( 38 ) aufweist. Having 24. Device according to one of claims 20 to 23, characterized in that the channel (10) has a kreisför-shaped cross section and said end face is ring-shaped and a number of said outlets (38).
  25. 25. Vorrichtung zum Herstellen eines Zigarettenfilter strangs mit einer Maschine ( 2 , 8 ; 100 , 102 ) zum Erzeugen eines Zigarettenfilterstrangs aus einem Filtertaustrom und einem pneumatischen Fördersystem für das Filtertau, welcher einen Kanal ( 10 ; 112 ), durch den der Filtertaustrom förder bar ist, und Luftströmungsmittel ( 12 ) zum Unterstützen der Förderung des Filtertaus durch den Kanal umfaßt, wobei die Luftströmungsmittel eine Stirnseite ( 40 ) aufweisen, der mit der Innenseite des Kanals in Strömungsverbindung steht und in der mindestens ein Auslaß ( 38 ) vorgesehen ist, der einen Luftstrom in eine Richtung im wesentlichen parallel zur Förderrichtung des Kanals lenkt. 25. A device for producing a cigarette filter rod with a machine (2, 8; 100, 102) for producing a cigarette filter rod from a Filtertaustrom and a pneumatic conveying system for the filter tow, comprising a channel (10; 112) through which the Filtertaustrom conveying bar , and air flow means (12) for supporting the promotion of filter tow through the channel, wherein the air flow means comprise a front side (40) which communicates with the inside of the channel in fluid communication in which at least one outlet is provided (38) directing a flow of air in a direction substantially parallel to the conveying direction of the channel.
  26. 26. Vorrichtung nach Anspruch 25, dadurch gekennzeich net, daß die Luftströmungsmittel einen Luftbeweger ( 12 ) aufweisen. 26. The device according to claim 25, characterized in that the air flow means comprises an air mover (12).
  27. 27. Vorrichtung zum Herstellen eines Zigarettenfilter strangs mit mehreren Maschinen ( 100 , 102 ) zum Erzeugen von Zigarettenfiltersträngen, mehreren entfernt von den Maschi nen angeordneten Filtertauquellen ( 108 , 110 ) und einem För dersystem ( 112 ), das eine Filtertaustrom von einer entspre chenden Quelle zu jeder Maschine fördert. 27. The device for producing a cigarette filter rod with multiple machines (100, 102) for producing cigarette filter rods, more removed from the Maschi nen arranged Filtertauquellen (108, 110) and a För dersystem (112) having a Filtertaustrom of a entspre sponding source promotes to each machine.
  28. 28. Vorrichtung nach Anspruch 27, dadurch gekennzeich net, daß die Quellen ( 108 , 110 ) in benachbarten Positionen angeordnet sind. 28. Device according to claim 27, characterized in that the sources (108, 110) are arranged in adjacent positions gekennzeich net.
  29. 29. Vorrichtung nach Anspruch 28, dadurch gekennzeich net, daß das Fördersystem mehrere Kanäle ( 112 ) aufweist, die von den benachbarten Positionen zu den verschiedenen Maschinen verlaufen. 29. The device according to claim 28, characterized in that the conveyor system comprises a plurality of channels (112) extending from the adjacent positions on the various machines.
  30. 30. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 27 bis 29, dadurch gekennzeichnet, daß das Fördersystem ( 112 ) pneuma tische Fördermittel ( 12 ) zum pneumatischen Fördern des Fil tertaus umfaßt. 30. Device according to one of claims 27 to 29, characterized in that the conveyor system (112) comprises pneuma diagram conveyor means (12) for pneumatically conveying the Fil tertaus.
DE19934300841 1992-01-16 1993-01-14 Withdrawn DE4300841A1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
GB9200904A GB9200904D0 (en) 1992-01-16 1992-01-16 Cigarette filter manufacture
US07872047 US5429575A (en) 1992-01-16 1992-04-22 Cigarette filter manufacture

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4300841A1 true true DE4300841A1 (en) 1993-07-22

Family

ID=26300165

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19934300841 Withdrawn DE4300841A1 (en) 1992-01-16 1993-01-14

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE4300841A1 (en)
GB (1) GB2263384B (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1625799A1 (en) 2004-08-09 2006-02-15 Hauni Maschinenbau AG Arrangement for the manufacture of at least one filter rod
WO2007087848A3 (en) * 2006-01-12 2007-10-25 Rhodia Acetow Gmbh Deflecting device for a continuous filter tow, method for conveying and deflecting at least one continuous filter tow, and device for the production of cigarette filters
DE102008003368A1 (en) 2008-01-08 2009-07-09 Hauni Maschinenbau Aktiengesellschaft Device for transporting a filter tow
EP2106709A1 (en) 2008-04-01 2009-10-07 Hauni Maschinenbau AG Device for transporting a filter tow
DE102009047408A1 (en) 2009-12-02 2011-06-09 Hauni Maschinenbau Ag Method and apparatus for changing Towballen
DE102010045648A1 (en) 2010-09-17 2012-03-22 Hauni Maschinenbau Ag Device for transporting a filter tow from a Filtertowquelle to a filter making machine

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19811014A1 (en) 1998-03-13 1999-09-16 Hauni Maschinenbau Ag Method and apparatus for producing filter rods for rod-shaped articles of the tobacco-processing industry
DE102007061933A1 (en) * 2007-12-21 2009-07-02 Rhodia Acetow Gmbh Filter tow bale, apparatus and method for producing a filter tow bale, and filter tow strips

Family Cites Families (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3262181A (en) * 1963-11-22 1966-07-26 Eastman Kodak Co Method for opening fibrous tow
GB2118982B (en) * 1982-02-03 1986-02-26 Molins Plc Processing tow particularly for filter rod manufacture

Cited By (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1625799A1 (en) 2004-08-09 2006-02-15 Hauni Maschinenbau AG Arrangement for the manufacture of at least one filter rod
WO2007087848A3 (en) * 2006-01-12 2007-10-25 Rhodia Acetow Gmbh Deflecting device for a continuous filter tow, method for conveying and deflecting at least one continuous filter tow, and device for the production of cigarette filters
CN101394760B (en) 2006-01-12 2011-09-28 吉第联合股份公司 Deflecting device, machine comprising such a deflecting device, and method for conveying and deflecting at least one continuous filter tow
EP2078465A2 (en) 2008-01-08 2009-07-15 Hauni Maschinenbau AG Device for transporting a filter tow
EP2078465A3 (en) * 2008-01-08 2012-05-30 Hauni Maschinenbau AG Device for transporting a filter tow
DE102008003368A1 (en) 2008-01-08 2009-07-09 Hauni Maschinenbau Aktiengesellschaft Device for transporting a filter tow
EP2106709A1 (en) 2008-04-01 2009-10-07 Hauni Maschinenbau AG Device for transporting a filter tow
DE102008016827A1 (en) 2008-04-01 2009-10-08 Hauni Maschinenbau Ag Device for transporting a filter tow
DE102009047408A1 (en) 2009-12-02 2011-06-09 Hauni Maschinenbau Ag Method and apparatus for changing Towballen
WO2011066911A1 (en) 2009-12-02 2011-06-09 Hauni Maschinenbau Ag Method and apparatus for changing tow bales
DE102010045648A1 (en) 2010-09-17 2012-03-22 Hauni Maschinenbau Ag Device for transporting a filter tow from a Filtertowquelle to a filter making machine
WO2012035133A1 (en) 2010-09-17 2012-03-22 Hauni Maschinenbau Ag Device for transporting a filter tow from a filter tow source to a filter producing machine

Also Published As

Publication number Publication date Type
GB9300678D0 (en) 1993-03-03 application
GB2263384B (en) 1996-03-06 grant
GB2263384A (en) 1993-07-28 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4133973A1 (en) Device for spraying fluid jet onto conical surface - comprises inner chamber with front aperture for jet outlet and set back cylindrical surface
DE4207835A1 (en) Arrangement for sorting containers, esp. bottles, - contains braking section for separating bottles upstream of inspection station
EP1516545A1 (en) Machine and method for simultaneously producing a number of cigarette rods
DE4013302A1 (en) Apparatus for conveying a particular shingled stream of sheets
EP1733839A1 (en) Process and device for forming a sealing or cover at a seal or cover carrier, in particular a vehicle door or a vehicle body opening
DE10332869A1 (en) Pneumatic conveyor for e.g. cut tobacco, comprises conveyor tube, to which separator is connected, suction tube being connected on its opposite side which is fitted with throttle valve controlled by pressure sensors
DE10021838A1 (en) An apparatus for manufacturing products and methods for controlling such a device
EP1325685A2 (en) Apparatus and method for treating a strip of filter material in the tobacco industry
DE4400069C1 (en) Adjustable choke with flat passage cross-section
DE10128821A1 (en) Method and apparatus for joining material webs
DE3926624A1 (en) Electrostatic powder coating facility
EP0335127A2 (en) Apparatus for making multilayered materials
DE3916986A1 (en) Textile fibre blending equipment - uses directional airflow filters to segregate into hoppers
DE10041363A1 (en) Ring spinning machine has suction lines constructed for controlled airflow, maintaining uniform pressure conditions at stretching mechanisms
DE19725345A1 (en) Lubricating device for cutting region of machine tool
DE19838276A1 (en) Powder spray coating arrangement has variable choke control element in delivery airline whose flow resistance can be varied by control motor activated by electronic regulator
DE4240089A1 (en) Arrangement for forming string of filament tow - has device with stationary limiting faces reducing path width transverse to conveying direction of tow
DE2803223C2 (en)
DE19905336A1 (en) Work place supply device
EP1403025A1 (en) Apparatus for the continuous production of drip irrigation pipes
DE4028365A1 (en) Sliver feed - has closed channel between take=off rollers and layer with suction to draw it towards the sliver can end
EP0218869A1 (en) Device for uniformly dosing granular abrasive material in pneumatically working blasting devices
DE10002753A1 (en) Pneumatic transport system for conveying cigarette filters from production machine to fitting machine has conveyor tube with section which can be moved out of line in response to signal indicating jam
DE4014413A1 (en) Drawn filament wadding layer - has cooling and process air chambers in filaments path with controlled suction drawing
DE102011085981A1 (en) Filterherstellmaschine the tobacco processing industry

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee