DE4223488C2 - Restituierbare compensation device for radiotherapy - Google Patents

Restituierbare compensation device for radiotherapy

Info

Publication number
DE4223488C2
DE4223488C2 DE19924223488 DE4223488A DE4223488C2 DE 4223488 C2 DE4223488 C2 DE 4223488C2 DE 19924223488 DE19924223488 DE 19924223488 DE 4223488 A DE4223488 A DE 4223488A DE 4223488 C2 DE4223488 C2 DE 4223488C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
characterized
compensator
filler
plate
material
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE19924223488
Other languages
German (de)
Other versions
DE4223488A1 (en
Inventor
Despina Dr Med Katsohi
Original Assignee
Despina Dr Med Katsohi
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Despina Dr Med Katsohi filed Critical Despina Dr Med Katsohi
Priority to DE19924223488 priority Critical patent/DE4223488C2/en
Publication of DE4223488A1 publication Critical patent/DE4223488A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE4223488C2 publication Critical patent/DE4223488C2/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61NELECTROTHERAPY; MAGNETOTHERAPY; RADIATION THERAPY; ULTRASOUND THERAPY
    • A61N5/00Radiation therapy
    • A61N5/10X-ray therapy; Gamma-ray therapy; Particle-irradiation therapy
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61NELECTROTHERAPY; MAGNETOTHERAPY; RADIATION THERAPY; ULTRASOUND THERAPY
    • A61N5/00Radiation therapy
    • A61N5/10X-ray therapy; Gamma-ray therapy; Particle-irradiation therapy
    • A61N2005/1092Details
    • A61N2005/1096Elements inserted into the radiation path placed on the patient, e.g. bags, bolus, compensators

Description

Die Erfindung betrifft eine Ausgleichsvor richtung für die Strahlenbehandlung von zumindest auf der zu bestrahlenden Seite unebenen Körpern, insbesondere menschlichen bzw. tierischen Körpern, mit elektromagneti scher Strahlung und/oder Teilchenstrahlen, welche die Un ebenheiten durch Ausfüllen mit einem Füllmittel nivelliert, dessen Material demjenigen des zu bestrah lenden Körpers, zumindest im Bereich der Unebenheiten, in den strahlenabsorbierenden Eigenschaften angepaßt ist. The invention relates to a Ausgleichsvor device for the radiation treatment of at least uneven on the side to be irradiated bodies, in particular human or animal bodies, leveled with electromagnetic shear-radiation and / or particle beams which evenness the Un by filling with a filler, the material of that of the is bestrah lumbar body, adapted at least in the area of ​​the unevenness in the radiation-absorbing properties.

In der medizinischen Strahlentherapie nicht operabler oder bereits operierter Hammakarzinome ist es bekannt, an die jeweils zu bestrahlende Brust eine individuell angepaßte Ausgleichsvorrichtung anzubringen, worin diese während der Bestrahlung eingebettet ist. In medical radiotherapy inoperable or have already been operated Hamma carcinomas, it is known to provide an individually adapted compensating device on each breast to be irradiated, in which it is embedded during irradiation. Dadurch wird erreicht, daß un abhängig von der äußeren Form der Brust ein homogenes und in etwa planar angeordnetes Zielvolumen für die Bestrahlung gewährleistet ist. It is thereby achieved that a homogeneous and arranged in approximately planar target volume is ensured for the irradiation un depending on the outer shape of the breast.

Eine Offenbarung dieser bekannten gattungsbildenden Vorrichtung findet sich beispielsweise in dem Forschungsbericht "ELECTRON-BEAM THE- RAPY OF CANCER OF THE BREAST" von Florence CH Chu et al. A disclosure of this known generic device is found for example in the research report "ELECTRON-BEAM THE- RAPY OF CANCER OF THE BREAST" of Florence CH Chu et al. in RADIOLOGY, Vol. 89, August 1967, S. 216-223. in RADIOLOGY, Vol. 89, August 1967, pp 216-223. Dort ist in Fig. 1 eine kastenförmige Ausgleichsvorrichtung darge stellt, die für jede Patientin individuell zu präparieren ist. There, in Fig. 1 is a box-shaped balancer is Darge sets which is to be prepared individually for each patient. Aus dieser Abbildung wird deutlich, daß bei der Be strahlung mit Elektronen - unabhängig von der Brustform - ein im Körperinneren nahezu konstantes Bestrahlungs-Zielvo lumen erreicht wird. From this figure it is clear that in the loading radiation with electrons - a nearly constant internal body irradiation Packaging Target volume is reached - regardless of the breast form.

Aus der von M. Niewald et al. From M. Niewald et al. in "Strahlentherapie und On kologie", 162, 1986, 605-612, Nr. 10, veröffentlichten Arbeit "Moulagen der Brustwand in der Strahlentherapie des operierten Mammakarizinoms mit schnellen Elektronen: ver gleichende Testung verschiedener Materialien" ist es ferner bekannt, bei der Bestrahlung der Brustwand mit schnellen Elektronen zur Prophylaxe und Therapie von Lokalrezidiven und Hautmetastasen eines operierten Mammakarzinoms den Tie fendosisverlauf der Elektronenstrahlung durch Brustauflagen verschiedener Kunststoffmaterialien in Richtung Körperober - fläche zu verschieben. in "Radiation and on ecology", 162, 1986, 605-612, No. 10, published work "moulages the chest wall in the radiation of the operated Mammakarizinoms with fast electrons: ver resembling testing of various materials". It is further known in the irradiation moving surface - of the chest wall with fast electrons for the prophylaxis and therapy of local recurrence and skin metastases of breast cancer operated the tie fendosisverlauf the electron radiation by breast pads of various plastic materials in the direction of the upper body. Die Ergebnisses dieser Untersuchun gen liefern somit eine Lehre dafür, wie die absolute Lage der Tiefendosiskurve der Strahlung bzw. der Teilchenstrah len durch zusätzlich aufgebrachte Moulagen in vorgegebener Weise verändert werden kann. The result of this gene Untersuchun thus provide a teaching of how the absolute position of the depth dose curve of the radiation or the Teilchenstrah len can be changed by additionally applied plaster casts in a predetermined manner. Auch bei den dort genannten Materialien und der vorgestellten Methode besteht die Not wendigkeit, diese Brustauflagen (Moulagen) für jeden Pati enten individuell herzustellen. Even with the eventualities materials and the presented method is necessity, the need, these breast pads (moulages) for each Pati ducks individually produce.

Zudem ist aus der DE 33 34 901 A1 eine Fräsvorrichtung be kannt, mittels der durch Abtasten der Körperoberfläche des Patienten unmittelbar strahlen-kompensierende Filter herge stellt werden können. Moreover, it is known from the BE DE 33 34 901 A1, a milling device, provides by means of the direct ray compensated by scanning the patient's body surface area filter can be Herge. Diese Filter dienen zwar ebenfalls dazu, die Iso-Dosenkurve vorteilhaft zu beeinflussen, sie sind jedoch nicht voll wiederherstellbar. Although these filters are also used to influence the iso-dose curve advantageous, but they are not fully recoverable. Daher besteht dort die Notwendigkeit, für jeden Patienten und jede Be strahlungsstelle an seinem Körper eigens ein Filter herzu stellen. Therefore, there is there the need for each patient and any kind of working radiation spot on his body provide near, especially a filter.

Aus der DE 30 35 806 A1 ist ferner eine strahlen-kompensie rende Vorrichtung bekannt, bei der der Patient vollständig in einen Behälter eingeschlossen wird, in dem sich eine strahlenabsorbierende Flüssigkeit befindet. From DE 30 35 806 A1 a radiation-kompensie-saving device is further known in which the patient is completely enclosed in a container in which a radiation absorbing fluid is located. Diese Vorrich tung dient zwar ebenfalls dem Zweck einer gezielten Beein flussung der Iso-Dosenkurve. Although these Vorrich tung also serves the purpose of targeted influencers flussung the iso-dose curve. Allerdings betrifft sie ein deutlich anders geartetes Funktionsprinzip als die Vorrich tung gemäß dem Oberbegriff. However, it relates to a significantly different kind of operating principle as the Vorrich processing according to the preamble.

Die bekannten Ausgleichsvorrichtungen sind daher nur sehr zeit- und kostenaufwendig herstellbar und führen insofern zu einem Abfallproblem, als die dort genannten Vorrichtun gen nur schwer oder gar nicht wiederverwendbar sind. The known balancing devices are therefore very time consuming and expensive to manufacture and run so far to a waste problem that the Vorrichtun mentioned therein gen are difficult or not reusable.

Aus den genannten Problemen leitet sich nun die Aufgaben stellung der vorliegenden Erfindung her, nämlich eine re stituierbare, dh ohne weitere Maßnahmen wiederverwendbare Ausgleichsvorrichtung der eingangs genannten Art anzugeben, die sich neben den genannten Vorteilen besonders dadurch auszeichnet, daß die individuelle Anpassung der Vorrich tung, beispielsweise an den Patienten, ambulant vorgenommen werden kann, dh die bisher notwendigen Präparationszeiten entfallen. For these problems, now the tasks derived position of the present invention here, namely a re stituierbare, that provide reusable balancing device of the type mentioned without further measures, in addition to the aforementioned advantages particularly distinguished in that the individual adjustment of the Vorrich tung, can be performed on an outpatient basis, for example to the patient, ie the previously necessary preparation times omitted.

Diese Aufgabe wird bei einer Ausgleichsvor richtung der eingangs genannten Art dadurch gelöst, daß als Füllmittel ein fließfähiges oder leicht verformbares Material vorgesehen ist, das in einer gas-dicht abgeschlossenen Hülle eingebettet ist, die zumindest auf der der Strahlungsquelle zugewandten Seite einen definierten formstabilen Flächenbereich auf weist, dagegen auf der dem Körper zugewandten Seite leicht verformbar ist. This object is achieved in a Ausgleichsvor direction of the aforementioned type characterized in that a flowable or readily deformable material is provided as a filler, which is embedded in a gas-tight sealed casing which at least on the side facing the radiation source side of a defined form stable surface area has, on the other hand on the side facing the body side is easily deformable. Durch Einbettung des Füllmittels in eine gas-dicht abgeschlossene Hülle ist gewährleistet, daß das Füllmittel beliebig oft wiederverwendbar ist. By incorporating the filler in a gas-tight sealed envelope is ensured that the filler is being reusable. Die Verwendung eines besonders fließfähigen Füllmittels gibt die Gewährleistung, daß bei Auflage dieser Ausgleichsvor richtung auf den zu bestrahlenden unebenen Körper die Un ebenheiten ohne jeglichen Kraftaufwand individuell ausge füllt werden. The use of a particularly flowable filler is ensuring that in this edition Ausgleichsvor direction to be irradiated uneven body's uneven areas are filled individually without any effort. Der der Strahlungsquelle zugewandte formsta bile Flächenbereich schafft nun ein - unabhängig von der individuellen Körperform - definiertes Niveau, aufgrund dessen sich die Eindringtiefe der elektromagnetischen Strahlung bzw. der Teilchenstrahlen exakt vorherbestimmen läßt. Of the radiation source facing formsta bile area now provides a - independent of the individual body shape - defined level, the basis of which can be previously accurately determine the penetration depth of the electromagnetic radiation or particle beams. Der gas-dichte Abschluß der Hülle verhin dert, daß sich in dem Füllmittel Gas- bzw. Luftbläschen bilden. changed verhin the gas-tight seal of the sleeve that form in the filler gas or air bubbles. Diese Inhomogenitäten würden nämlich dazu führen, daß auch die Strahlung entsprechend inhomogen und damit schwer kalkulierbar in das Füllmittel eindringen würde. These inhomogeneities would have the consequence that the radiation would correspondingly inhomogeneous and thus difficult to calculate from entering the filler. Die Lage der Tiefendosiskurve, dh das Zielvolumen bei der Be strahlung, richtet sich hier nach der Dicke des formstabi len Flächenbereiches. The position of the depth-dose curve, ie the target volume in the radiation-Be, is intended here by the thickness of the form stable len surface region.

Durch Verwendung eines in den strahlenabsorbierenden Eigen schaften besonders an den menschlichen bzw. tierischen Kör per angepaßtes Füllmaterial wird damit erreicht, daß der zu bestrahlende, zunächst unebene Körper sich nach der Appli kation der erfindungsgemäßen Ausgleichsvorrichtung so ver hält, als sei die der Strahlungsquelle zugewandte Oberflä che ideal plan. By using a in the radiation-absorbing inherent properties especially on the human or animal body by per matched filler material is achieved so that the material to be irradiated, first uneven body adheres to the Appli of the balancing device according to the invention cation so ver as if the radiation source facing Oberflä che ideal plan. Aufgrund dieses nunmehr ideellen Körpers lassen sich beispielsweise die Dosistiefen besonders ein fach vorausberechnen. Due to this ideal body now, for example, the dose can be particularly depths predict a fold.

In den Unteransprüchen 2 bis 6 sind mögliche Materialien für das Füllmittel aufgeführt. In the dependent claims 2 to 6, possible materials for the filler are listed. Die Verwendung eines thermo plastischen Werkstoffes als Füllmittel kann sich insbeson dere dann als besonders vorteilhaft erweisen, wenn die Pla stizität bei der menschlichen Körpertemperatur von etwa 40°C einsetzt und somit erreicht wird, daß die Ausgleichsvor richtung sich lediglich bei Vorliegen eines Körperkontaktes durch plastisches Fließen des Füllmittels an die jeweilige Körperform anpaßt und nach Abnehmen der Ausgleichsvorrich tung diese einen derart formstabilen Zustand annimmt, durch daß die Ausgleichsvorrichtung für die Wiederverwendung an diesem Körper aufbewahrt werden kann. The use of a thermoplastic material as a filler may be in particular be found to be particularly advantageous if the Pla elasticity to avoid employing at human body temperature of about 40 ° C and is thus achieved that the Ausgleichsvor direction only when there is a physical contact by plastic flow conforms the filler to the particular body shape and to remove the Ausgleichsvorrich this tung such a dimensionally stable state assumed by that the compensation device for reuse in this body can be kept.

Die erfindungsgemäße Ausgleichsvorrichtung kann weiter so ausgebildet sein, daß das Füllmittel gas-frei in der Hülle eingebettet ist. The compensating device according to the invention may further be designed such that the filler is gas-free embedded in the sheath. Es ist also bereits bei der Herstellung der erfindungsgemäßen Ausgleichsvorrichtung ein besonderes Augenmerk darauf zu richten, daß die Füllung der Hülle keine Gas- bzw. Luftbläschen enthält, worauf in An spruch 1 bereits in allgemeinem Zusammenhang hingewiesen wurde. It is to pay special attention to during the production of the balancing device according to the invention that the filling of the envelope does not contain a gas or air bubbles already been pointed out in An entitlement 1 in a general context.

Die erfindungsgemäße Vorrichtung kann ferner so ausgebildet sein, daß das Füllmittel und/oder die Hülle optisch trans parent sind. The inventive device may further be configured such that the filler and / or the sheath are visually trans parent. Damit kann die Strahlung bzw. der Teilchen strahl vor der Bestrahlung mittels sichtbarem Licht auf der Körperoberfläche justiert bzw. ausgerichtet werden. In order for the radiation or the particles may be adjusted prior to irradiation by means of visible light on the body surface or aligned beam. Diese Ausrichtung kann dabei anhand von Markierungen auf der Kör peroberfläche erfolgen. This alignment can be carried out on the basis of marks on the Kör peroberfläche. Ferner läßt sich auch der Strahlen gang während der Bestrahlung durchgehend verfolgen. Furthermore, also the rays can be traced gang continuously during irradiation.

Die erfindungsgemäße Ausgleichsvorrichtung kann weiter so ausgebildet sein, daß die Hülle aus Kunststoff, insbeson dere Silikon, hergestellt ist. The compensating device according to the invention may further be designed such that the sheath consists of plastic, in particular silicone, manufactured. Dadurch kann beispielsweise eine sehr hygienische und einfach desinfizierbare Ausgleichsvorrichtung geschaffen werden, die darüber hinaus durch die Wahl eines entsprechenden Werkstoffes dem Patien ten ein subjektiv angenehmes Gefühl beim Körperkontakt mit dieser geben kann. This provides a very hygienic and easy disinfected compensation device can be provided, for example, in addition to th by choosing an appropriate material the patien can give a subjectively most comfortable body contact therewith. Hierbei bietet sich insbesondere Silikon an, da dieses Material bereits erfolgreich bei Brustimplan taten eingesetzt wird. Here, in particular silicone makes sense, since this material already successfully did in Brustimplan is used.

Die folgenden Ansprüche 11 bis 22 geben nun besonders vor teilhafte Ausführungsbeispiele des formstabilen Flächenbe reichs der Hülle an. The following claims 11 to 22, especially before now give some exemplary embodiments of the dimensionally stable Flächenbe realm of the casing to. Ein ebenförmig ausgebildeter Flächen bereich bietet sich z. A newly-shaped design surfaces area is such offers. B. bei der Bestrahlung von Mammakar zinomen an. B. when irradiating Mammakar to zinomen. Demgegenüber kann eine Ausführungsform mit ei nem gekrümmten Flächenbereich besonders vorteilhaft bei der Bestrahlung von Patienten im Halsbereich beispielsweise bei Vorliegen eines Kehlkopfkrebses, eingesetzt werden. In contrast, an embodiment may be used with egg nem curved surface area especially advantageous in treating patients in the neck region, for example in the presence of a laryngeal cancer. In diesen und ähnlich gearteten Fällen kann es jedoch auch zweckmäßig sein, den formstabilen Flächenbereich dem gene rellen Formverlauf des zu bestrahlenden Körpers, unabhängig von lokalen Unebenheiten, anzupassen. In these and similar type instances, it may also be appropriate, however, the dimensionally stable area adapt to the gene-cultural shape the course of the body to be irradiated, independent of local irregularities.

In den Unteransprüchen 14 bis 22 werden in unterschiedli cher Weise hergestellte Ausführungen der erfindungsgemäßen Ausgleichsvorrichtung genannt. In the dependent claims 14 to 22 in differing cher-prepared versions of the balancing device according to the invention are mentioned. Dabei kann der formstabile Flächenbereich der Hülle entweder aus dem Material der Hülle selbst oder durch eine zusätzlich angebrachte Platte gebildet sein. Here, the rigid surface portion of the sleeve may be formed either from the material of the sleeve itself or by additionally attached plate. Diese Platte kann sich nun innerhalb oder außerhalb der Hülle befinden und entweder mit der Hülle fest oder lösbar verbunden sein. This plate can now be located inside or outside the shell and either with the sheath fixed or detachably connected. Eine lösbare Verbindung ist besonders in den Fällen indiziert, bei denen eine Aus tauschbarkeit der Hülle bei fest vorgegebener Platte er reicht werden soll. A releasable connection is indicated especially in cases where an off interchangeability of the shell at predetermined fixed plate it is to be sufficient. Hierbei kann daran gedacht werden, daß verschiedene vorgefertigte Hüllen verwendet werden, die sich im Füllungsgrad, in der Füllungssorte oder ihrer Größe unterscheiden. Here, it may be considered that various prefabricated shells are used, which differ in the degree of filling in the filling variety or size. Ferner können Platte und Hülle eine Einheit bilden. Furthermore, plate and shell may form one unit. Entsprechend der optischen Transparenz des Füllmit tels und der Hülle kann es dabei zweckmäßig sein, auch die Platte optisch transparent auszuführen. Accordingly, the optical transparency of the means of Füllmit and the shell, it may be expedient to make the optically transparent plate. Durch Verwendung beispielsweise einer Plexiglasplatte wird sichergestellt, daß die zu bestrahlende Körperoberfläche durch die Aus gleichsvorrichtung hindurch optimal und verzerrungsfrei eingesehen werden kann. By using for example a plexiglass plate ensures that the body to be irradiated surface of the same device through the stop may be passed optimal and distortion-free viewed. Auf einer derartigen Platte können nun weitere Hilfsmittel, wie z. On such a plate further aids such can now. B. Linien für die Feinju stierung des Strahls, vorgesehen sein. B. lines for Feinju stierung of the beam may be provided. Um eine Blasenbil dung in dem Füllmittel zu verhindern, kann es ferner zweck mäßig sein, die Hülle gas- bzw. luftdicht mit der Platte zu verbinden. A Blasenbil dung to prevent in the filler, it may be conveniently moderately further gas- the casing or for connecting airtight with the plate.

Schließlich kann bei der erfindungsgemäßen Ausgleichsvor richtung vorgesehen sein, daß der formstabile Flächenbe reich der Hülle kastenförmig ausgebildet ist. Finally, the direction in which the invention may be provided Ausgleichsvor that the dimensionally stable Flächenbe is rich formed of the shell box-shaped. Die Seitenbe reiche einer derart ausgebildeten Vorrichtung können dabei als Halterungen an dem Bestrahlungstisch, dem Bestrahlungs tubus oder dem zu bestrahlenden Körper dienen. The Seitenbe rich a device of this design can serve as mountings on the irradiation table, the irradiation tube or body to be irradiated. Die Seiten wände des Kastens können dabei für eine mehrseitige Be strahlung ausgelegt sein, die eine gleichzeitige Positio nierung und Fixierung des zu bestrahlenden Körpers in dem zu bestrahlenden Bereich durch allseitige Fixierung in dem Kasten ermöglicht. The sides walls of the box the possibility for a multi-Be radiation to be designed, which allows simultaneous discrimination positio and fixing of the body to be irradiated in the area to be irradiated on all sides by fixing in the box.

Im folgenden Teil wird die erfindungsgemäße Ausgleichsvor richtung anhand von zwei Ausführungsbeispielen erläutert. In the following part the invention Ausgleichsvor direction is explained with reference to two embodiments. Es zeigen: Show it:

Fig. 1a eine Schnittzeichnung einer Ausgleichsvorrich tung, bei der der formstabile Flächenbereich der Hülle durch eine Plexiglasplatte gebildet ist (vor der Applikation) und FIG. 1a tung a sectional drawing of a Ausgleichsvorrich, wherein the rigid surface portion of the sheath is formed by a plexiglass plate (prior to application), and

Fig. 1b eine entsprechende Darstellung einer bereits ap plizierten Ausgleichsvorrichtung während der Be strahlung eines Mammakarzinoms; FIG. 1b shows a corresponding representation of an already ap cated compensating device during treatment of breast cancer radiation;

Fig. 2a eine Schnittzeichnung einer Ausgleichsvorrichtung mit einer kastenförmigen Ausbildung des formsta bilen Flächenbereichs der Hülle (vor der Applika tion) und schließlich FIG. 2a is a sectional view of a balancing device with a box-shaped formation of the formsta bilen surface area of the casing (prior to applica tion), and finally

Fig. 2b eine entsprechende Darstellung einer bereits ap plizierten Ausgleichsvorrichtung während der Strahlenbehandlung eines Mammakarzinoms. FIG. 2b shows a corresponding representation of an already ap plicated balancing device during the radiation treatment of breast cancer.

Die in Fig. 1a dargestellte erfindungsgemäße restituierbare Ausgleichsvorrichtung hat ein Füllmittel 1 , das in einer aus einer Silikonhülle 2 und einer Plexiglasplatte 3 gebil deten Hülle eingebettet ist. The illustrated in Fig. 1a restituierbare compensating device according to the invention has a filler 1, which consists of a silicone sleeve 2 and a Plexiglas plate 3 gebil Deten sheath is embedded in a. Als Füllmittel 1 kann z. As a filler for one can. B. ein Gel oder ein bei etwa 40°C thermoplastischer Werkstoff vorgesehen sein. As a gel or a thermoplastic material at about 40 ° C may be provided. Die Plexiglasplatte 3 ist in zur Papiere bene senkrechter Richtung quadratisch ausgebildet. The plexiglass plate 3 is formed in a square surrounded papers to the vertical direction. Die Si likonhülle 2 und die Plexiglasplatte 3 sind über eine Schweißnaht 4 gas- bzw. luftdicht miteinander verbunden. The Si likonhülle 2 and the Plexiglas plate 3 are gas via a weld seam 4 and hermetically connected together.

In Fig. 1b ist nun die in Fig. 1a gezeigte Ausgleichsvor richtung nach der Applikation an einem unebenen Körperbe reich 5 dargestellt. In Fig. 1b, the Ausgleichsvor direction after the application of an uneven Körperbe shown in Fig. 1a, there is shown Reich 5. Dieser Körperbereich 5 kann beispiels weise eine karzinome weibliche Brust darstellen. This body region 5 may be an example as carcinomas female breast. Die Plexi glasplatte 3 , die hier den definierten formstabilen Flä chenbereich darstellt, ist der Strahlungsquelle zugewandt, von der Strahlen 6 ausgehen. The plexi glass plate 3, which represents the defined chenbereich dimensionally stable FLAE herein, the radiation source is turned, starting from the beams. 6 Aufgrund der quadratischen Form der Plexiglasplatte 3 wird lediglich der Brustbereich abgedeckt. Because of the square shape of the plexiglass plate 3, only the breast area is covered. Die dem Körper zugewandte Seite der Ausgleichs vorrichtung paßt sich fest anliegend und unter Vermeidung eines Zwischenraumes der Körperoberfläche an. The body-facing side of the compensation device adjusts to snugly and avoiding an intermediate space of the body surface. Im Falle, daß das Füllmittel 1 ein den strahlungsabsorbierenden Eigen schaften des menschlichen Körpers angepaßtes Material dar stellt, wird nach der Applikation der Ausgleichsvorrichtung ein etwa rechteckförmiges Zielvolumen im Körperinneren be strahlt. In the case that the filler 1, a radiation-absorbing the intrinsic properties of the human body matched material is up, an approximately rectangular-shaped target volume within the body is be irradiated after the application of the balancing device.

Die in Fig. 2a dargestellte Ausgleichsvorrichtung setzt sich aus einem aus Plexiglas gefertigtem Kasten 8 sowie ei ner Silikonhülle 8 ′ zusammen. The balancing device shown in Fig. 2a consists made of particle Plexiglas box 8 and egg ner silicone sleeve 8 '. Der Plexiglaskasten 8 besitzt an den in der Papierebene liegenden Seiten jeweils Ausspa rungen (hier nicht dargestellt), innerhalb derer die Pati entin zu liegen kommt. The plexiglass box 8 has to lie in the plane of the paper pages each Ausspa extensions (not shown) within which the Pati Entin comes to lie. Der Plexiglaskasten 8 und die Sili konhülle 8 ′ sind über eine Schweißnaht 9 fest miteinander verbunden. The plexiglass box 8 and the Sili konhülle 8 'are firmly connected to each other via a weld. 9 In die derart gebildete Hülle ist ein Füllmittel 7 eingebettet. In the thus formed shell a filler 7 is embedded.

Die in Fig. 2a gezeigte Ausgleichsvorrichtung wird nun in Fig. 2b im applizierten Zustand dargestellt. The compensation apparatus shown in FIG. 2a is illustrated in Fig. 2b in the applied state. Dabei ist der Plexiglaskasten 8 auf einer Unterlage 12 , die beispiels weise ein Bestrahlungstisch sein kann, fest aufgelegt, wo bei die Patientin 10 unter diesem Kasten 8 liegt. Here, the Plexiglas box 8 on a base 12, which as example is irradiation may be a table, fixed hook, where the patient is at 10 under this box. 8 Bestrahlt wird in diesem Beispiel von drei Seiten 11. Der Kasten 8 erstreckt sich dabei lediglich über den Brustbereich des Patienten 10 . Is irradiated in this example from three sides 11. The box 8 extends only over the chest area of the patient's 10th Es ist jedoch auch denkbar, diesen Kasten mit der offenen Seite nach oben anzuordnen und den Patienten 10 darin hineinzulegen. It is however also conceivable to arrange this box with the open side upwards and in setting the patient 10 therein.

Claims (22)

1. Ausgleichsvorrichtung für die Strahlenbehandlung von zumindest auf der zu bestrahlenden Seite unebenen Körpern, insbesondere menschlichen oder tie rischen Körpern, mit elektromagnetischer Strahlung und/oder Teilchenstrahlen, welche die Unebenheiten durch Ausfüllen mit einem Füllmittel nivelliert, dessen Material demjenigen des zu bestrahlenden Körpers, zumindest im Bereich der Unebenheiten, in den strahlenabsorbierenden Ei genschaften angepaßt ist, dadurch gekennzeichnet, daß als Füllmittel ein fließfähiges oder leicht verformbares Material vorgesehen ist, das in einer gas-dicht abgeschlossenen Hülle eingebettet ist, die zumindest auf der der Strahlungsquelle zugewandten Seite einen definierten formstabilen Flächenbereich auf weist, dagegen auf der dem Körper zugewandten Seite leicht verformbar ist, wodurch die Ausgleichsvorrichtung wieder verwendbar ist. 1. A balancer device for the radiation treatment of at least step on the rough side to be irradiated bodies, in particular human or tie bodies with electromagnetic radiation and / or particle beams, which levels the irregularities by filling with a filler, the material of that of the body to be irradiated, at least is adapted properties in the area of irregularities in the radiation-absorbing egg, characterized in that a flowable or readily deformable material is provided as a filler, the dense gas-enclosed in an envelope is embedded, at least on the side facing the radiation source side of a defined form-stable surface area on has the other hand, on the side facing the side of the body is easily deformable, whereby the balancing device is reusable.
2. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß als Füllmittel ein unter geringem me chanischem Druck plastisch verformbares Material vorgese hen ist. 2. The compensator of claim 1, characterized in that as a filler a plastically deformable under low pressure me chanischem material is vorgese hen.
3. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß als Füllmittel ein thermoplastisches Material vorgesehen ist. That there is provided 3. The compensator of claim 2, characterized in that as a filler, a thermoplastic material.
4. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß als Füllmittel ein viskoses Material, insbesondere ein Gel, vorgesehen ist. 4. The compensator of claim 1, characterized in that as a filler a viscous material, in particular a gel, is provided.
5. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß als Füllmittel eine Flüssigkeit, insbe sondere Wasser, vorgesehen ist. That is provided 5. The compensator of claim 1, characterized in that as a filler, a liquid, in particular water sondere.
6. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß als Füllmittel eine fein- oder grob körnige Schüttung, insbesondere Sand, vorgesehen ist. That is provided 6. The compensator of claim 1, characterized in that as a filler a fine or coarse-grained bulk material, in particular sand.
7. Ausgleichsvorrichtung nach einem der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Füllmittel gas-frei in der Hülle eingebettet ist. 7. balancing device according to one of the preceding claims, characterized in that the filler gas-free is embedded in the shell.
8. Ausgleichsvorrichtung nach einem der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Füllmittel optisch transparent ist. 8. balancing device according to one of the preceding claims, characterized in that the filler is optically transparent.
9. Ausgleichsvorrichtung nach einem der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Hülle op tisch transparent ist. 9. balancing device according to one of the preceding claims, characterized in that the casing is transparent operating table.
10. Ausgleichsvorrichtung nach einem der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Hülle aus Kunststoff, insbesondere Silikon, hergestellt ist. 10. Compensation device according to one of the preceding claims, characterized in that the sheath consists of plastic, in particular silicone, is prepared.
11. Ausgleichsvorrichtung nach einem der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der formstabile Flächenbereich der Hülle eben ist. 11. The compensator of any one of the preceding claims, characterized in that the dimensionally stable surface portion of the envelope is plane.
12. Ausgleichsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß der formstabile Flä chenbereich der Hülle gekrümmt ist. 12. compensator according to one of claims 1 to 10, characterized in that the dimensionally stable FLAE is curved chenbereich the sheath.
13. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß der formstabile Flächenbereich der Hülle dem generellen Formverlauf des zu bestrahlenden Kör pers an dessen zu bestrahlender Seite angepaßt ist. 13. The compensator of claim 12, characterized in that the dimensionally stable surface area of ​​the shell of the is adapted to be irradiated Kör pers at its side to be irradiated to the general shape of the course.
14. Ausgleichsvorrichtung nach einem der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der formstabile Flächenbereich der Hülle aus dem Material der Hülle selbst gebildet ist. 14. The compensator of any one of the preceding claims, characterized in that the rigid area is formed of the shell from the material of the envelope itself.
15. Ausgleichsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß der formstabile Flä chenbereich der Hülle durch eine Platte gebildet ist. 15. compensator according to one of claims 1 to 13, characterized in that the dimensionally stable FLAE chenbereich is formed by a plate of the casing.
16. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Platte innerhalb oder außerhalb der Hülle angebracht ist. 16. The compensator of claim 15, characterized in that the plate is mounted within or outside of the envelope.
17. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 15 oder 16, dadurch gekennzeichnet, daß die Platte außerhalb der Hülle angeordnet und mit dieser lösbar verbunden ist. 17. The compensator of claim 15 or 16, characterized in that the plate is arranged outside the casing and is releasably connected thereto.
18. Ausgleichsvorrichtung nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Platte als ein Teil der Hülle aus gebildet ist. 18. The compensator of claim 15, characterized in that the plate is formed as a part of the shell of.
19. Ausgleichsvorrichtung nach einem der Ansprüche 15 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß die Platte optisch transparent ist. 19. compensator according to one of claims 15 to 18, characterized in that the plate is optically transparent.
20. Ausgleichsvorrichtung nach einem der Ansprüche 15 bis 19, dadurch gekennzeichnet, daß als Werkstoff für die Platte Plexiglas vorgesehen ist. 20. compensator according to one of claims 15 to 19, characterized in that there is provided as the material for the plate of plexiglass.
21. Ausgleichsvorrichtung nach einem der Ansprüche 15 bis 20, dadurch gekennzeichnet, daß die Hülle gas-dicht mit der Platte verbunden ist. 21. compensator according to one of claims 15 to 20, characterized in that the sheath gas-tightly connected to the plate.
22. Ausgleichsvorrichtung nach einem der vorhergehen den Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der formstabile Flächenbereich der Hülle kastenförmig ausgebildet ist. 22 balancing device according to one of the preceding claims, characterized in that the dimensionally stable surface area of ​​the casing is box-shaped.
DE19924223488 1992-07-17 1992-07-17 Restituierbare compensation device for radiotherapy Expired - Fee Related DE4223488C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19924223488 DE4223488C2 (en) 1992-07-17 1992-07-17 Restituierbare compensation device for radiotherapy

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19924223488 DE4223488C2 (en) 1992-07-17 1992-07-17 Restituierbare compensation device for radiotherapy
PCT/DE1993/000607 WO1994002203A1 (en) 1992-07-17 1993-07-08 Recoverable compensating device for radiation therapy

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE4223488A1 DE4223488A1 (en) 1994-01-20
DE4223488C2 true DE4223488C2 (en) 1994-04-28

Family

ID=6463396

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19924223488 Expired - Fee Related DE4223488C2 (en) 1992-07-17 1992-07-17 Restituierbare compensation device for radiotherapy

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE4223488C2 (en)
WO (1) WO1994002203A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US9421399B2 (en) 2002-12-18 2016-08-23 Varian Medical Systems, Inc. Multi-mode cone beam CT radiotherapy simulator and treatment machine with a flat panel imager

Families Citing this family (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19600577A1 (en) * 1996-01-10 1997-07-17 Reha Medical Gmbh Positioning apparatus for female breast for diagnosis
US6024689A (en) * 1996-03-18 2000-02-15 Castle; Steven K.B. Wedge for shaping a radiation dose to the head
US6104778A (en) * 1997-10-16 2000-08-15 Varian Systems, Inc. X-ray treatment method and apparatus
US6888919B2 (en) 2001-11-02 2005-05-03 Varian Medical Systems, Inc. Radiotherapy apparatus equipped with an articulable gantry for positioning an imaging unit
US7227925B1 (en) 2002-10-02 2007-06-05 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Gantry mounted stereoscopic imaging system
US7657304B2 (en) 2002-10-05 2010-02-02 Varian Medical Systems, Inc. Imaging device for radiation treatment applications
US7412029B2 (en) 2003-06-25 2008-08-12 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Treatment planning, simulation, and verification system
US20070003010A1 (en) 2005-04-29 2007-01-04 Varian Medical Systems Technologies, Inc. Radiation systems with imaging capability
US7880154B2 (en) 2005-07-25 2011-02-01 Karl Otto Methods and apparatus for the planning and delivery of radiation treatments
EP2088925B8 (en) 2006-11-17 2015-06-17 Varian Medical Systems, Inc. Dynamic patient positioning system
USRE46953E1 (en) 2007-04-20 2018-07-17 University Of Maryland, Baltimore Single-arc dose painting for precision radiation therapy
DE102009021024A1 (en) * 2009-05-13 2010-11-18 Siemens Aktiengesellschaft Method of preparing a treatment plan for a particle therapy and a filter device for a particle therapy system

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4197860A (en) * 1977-11-21 1980-04-15 Rca Corporation Hyperthermia applicator
DE2925601A1 (en) * 1979-06-25 1981-01-29 Gernot Klaus Brueck Device for radiation treatment of living bodies
DE3035806A1 (en) * 1980-09-23 1982-04-29 Tetzlaff Karl Heinz Radiation treatment appts. for e.g. leukaemia - has screen between source and rotary container for patient blocking side radiation
GB2129721B (en) * 1982-10-04 1985-12-24 Varian Associates Apparatus for producing tissue compensating filter for use in radiation therapy
US4556070A (en) * 1983-10-31 1985-12-03 Varian Associates, Inc. Hyperthermia applicator for treatment with microwave energy and ultrasonic wave energy
US4640280A (en) * 1985-08-12 1987-02-03 Rca Corporation Microwave hyperthermia with dielectric lens focusing

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US9421399B2 (en) 2002-12-18 2016-08-23 Varian Medical Systems, Inc. Multi-mode cone beam CT radiotherapy simulator and treatment machine with a flat panel imager

Also Published As

Publication number Publication date
DE4223488A1 (en) 1994-01-20
WO1994002203A1 (en) 1994-02-03

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3813227C2 (en)
US6717162B1 (en) Method for treating a target volume with a particle beam and device implementing same
JP4204240B2 (en) Collimator and radiation therapy system
Yang et al. An investigation of tomotherapy beam delivery
Kraft Tumortherapy with ion beams
DE3713816C2 (en)
EP0307874B1 (en) Method for producing a mark on a spectacle lens
EP1150738B1 (en) Implant
Urie et al. Compensating for heterogeneities in proton radiation therapy
Berg et al. Relation between field size and tolerance of rabbit's brain to roentgen irradiation (200 kV) via a slit-shaped field
DE19758363C2 (en) Arrangement for digital subtraction angiography
Yoo et al. Dosimetric feasibility of cone-beam CT-based treatment planning compared to CT-based treatment planning
DE19718511C2 (en) Device for the application of acoustic shock waves
JP3203211B2 (en) Water phantom type dose distribution measuring apparatus and a radiation therapy device
DE4300478C1 (en) Method and apparatus for producing a three-dimensional object
US20080240352A1 (en) Radiation Modulator
EP0584757B1 (en) Disposable nappies
US20050058245A1 (en) Intensity-modulated radiation therapy with a multilayer multileaf collimator
EP0396866B1 (en) Patient support
EP0221325B1 (en) Lithotripsy unit
EP0796131B1 (en) Apparatus for irradiating body tissue with laser light
DE602004011736T2 (en) Particle beam irradiation system and method for adjusting the irradiation field forming device
EP0035583B1 (en) Skin graft pressure bandage
DE4315282C2 (en) Using an acoustic pressure pulse source
US20070086569A1 (en) Radiation therapy system and method of using the same

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee