DE4200041A1 - Outsole, hiking a particular for mountain or shoe - Google Patents

Outsole, hiking a particular for mountain or shoe

Info

Publication number
DE4200041A1
DE4200041A1 DE19924200041 DE4200041A DE4200041A1 DE 4200041 A1 DE4200041 A1 DE 4200041A1 DE 19924200041 DE19924200041 DE 19924200041 DE 4200041 A DE4200041 A DE 4200041A DE 4200041 A1 DE4200041 A1 DE 4200041A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
characterized
outsole
pads
connecting channel
outsole according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19924200041
Other languages
German (de)
Inventor
Herbert Bolterauer
Gernot Ressler
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Kneissl Dachstein Sportartikel AG
Original Assignee
Kneissl Dachstein Sportartikel AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Kneissl Dachstein Sportartikel AG filed Critical Kneissl Dachstein Sportartikel AG
Priority to DE19924200041 priority Critical patent/DE4200041A1/en
Priority claimed from DE1992506070 external-priority patent/DE59206070D1/en
Publication of DE4200041A1 publication Critical patent/DE4200041A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B13/00Soles; Sole and heel units
    • A43B13/14Soles; Sole and heel units characterised by the constructive form
    • A43B13/18Resilient soles
    • A43B13/20Pneumatic soles filled with a compressible fluid, e.g. air, gas
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A43FOOTWEAR
    • A43BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
    • A43B17/00Insoles for insertion, e.g. footbeds or inlays, for attachment to the shoe after the upper has been joined
    • A43B17/02Insoles for insertion, e.g. footbeds or inlays, for attachment to the shoe after the upper has been joined wedge-like or resilient
    • A43B17/03Insoles for insertion, e.g. footbeds or inlays, for attachment to the shoe after the upper has been joined wedge-like or resilient filled with a gas, e.g. air

Abstract

An outer sole, in particular for hiking shoes or climbing boots, has two pads (7, 8) at least partially filled with a fluid medium and interconnected by a channel (9). The first pad (7) is arranged in the area of the heel (11) and the other pad (8) is arranged in the front area of the outer sole. The pads (7, 8) form together with the interconnecting channel (9) a single, flexible and in itself closed component that fits in a cavity (5) of matching dimensions in the outer sole. The length of the interconnecting channel (9) is set so that the second pad (8) arranged in the front area of the outer sole is located in the front area of the foot or in the area (13) of the ball of the foot.

Description

Die Erfindung betrifft eine Laufsohle, insbesondere für einen Wander- oder Bergschuh, mit zwei zumindest teilweise mit einem fluiden Medium gefüllten und durch einen Kanal miteinander verbundenen Polstern, von denen das eine im Fersenbereich und das andere im vorderen Bereich der Laufsohle angeordnet ist. The invention relates to an outsole, in particular for a hiking or climbing boot, having two at least partially filled with a fluid medium and by a channel connected pads, one of which in the heel region and the other of the outsole is arranged a the front.

Eine derartige Laufsohlenkonstruktion ist bekannt aus der DE-A-28 00 359 sowie EP-B-00 62 622. Beiden bekannten Konstruk tionen ist gemeinsam, daß das vordere Polster mit dem Fußgewöl be zusammenwirkt, dh im Mittelfußbereich der Laufsohle liegt. Such a sole structure is known cooperates from DE-A-28 EP-B-00 62 622. Both known constructive is tions 00,359 and common that the front cushion with the Fußgewöl be, that is in the midfoot region of the outsole. Dadurch soll erreicht werden, daß beim Abrollen des Fußes das Fußgewolbe stets ausreichend unterstützt ist. This is to ensure that the Fußgewolbe is always adequately supported during rolling of the foot. Gemäß der EP-B-00 62 622 soll das vordere Polster dementsprechend als "dynamischer Stützwulst unter der vorderen Wölbung des Fußes" dienen. According to EP-B-00 62 622, the front cushion is intended to serve accordingly as "dynamic supporting bulge beneath the front arch of the foot". Die Konstruktion nach der DE-A-28 00 359 ist in ganz ähnlicher Weise ausgeführt. The construction according to DE-A-28 00 359 executed in a similar way. Sie verfolgt dementsprechend den gleichen Zweck wie die Polster-Konstruktion nach der EP-B-00 62 622. Accordingly, it pursues the same purpose as the upholstery construction according to EP-B-00 62 622nd

Die jeweils im Fersenbereich angeordneten Polster dienen vor nehmlich zur Stoßabsorption der diesbezüglich empfindlichen Ferse. Each disposed in the heel pad before serve namely for shock absorption in this respect the sensitive heel.

Schließlich ist den bekannten Konstruktionen gemeinsam, daß die Polster-Hohlräume in der Laufsohle selbst ausgebildet sind dergestalt, daß die Laufsohle fluiddichte Hohlräume aufweist, deren Herstellung ganz augenscheinlich äußerst aufwendig ist. Finally, the known constructions have in common that formed in the outsole itself, the cushion cavities are such that the outsole has fluid-tight voids, whose preparation is quite obviously extremely expensive. Mit herkömmlichen Laufsohlen-Spritzgießmaschinen kann eine derartige Laufsohle nicht hergestellt werden. With conventional soles injection molding such a running surface can not be established. Auch muß darauf geachtet werden, daß das Laufsohlenmaterial dauerhaft fluid dicht ist. Also, should it be taken that the outsole material is permanently fluid-tight. Schließlich müssen noch Vorkehrungen zur Befüllung der vorgenannten Hohlräume unter Ausbildung der gewünschten Polster getroffen werden. Finally, measures to fill the aforementioned voids to form have the desired cushion are made. Für die Praxis sind die bekannten Laufsohlen-Konstruktionen daher nicht gut geeignet. For the practice known soles constructions are therefore not suitable.

Zu der Konstruktion nach der DE-A-28 00 359 sei auch noch er wähnt, daß der Verbindungskanal zwischen den beiden Polstern so ausgebildet ist, daß er bei gleichmäßiger Belastung des Fußbettes (im Stehen) komprimiert wird und so die Verbindung zwischen den beiden Polstern unterbricht. also he still had to the construction according to DE-A-28 00 359 mentions that the connecting channel is formed between the two pads so that it is compressed at constant load of the footbed (standing up) and then the connection between the two pads interrupts. Verlagert sich die Belastung (beim Gehen) vor den Mittelfußbereich, so wird die Sperre wieder aufgehoben. the burden shifts (walking) from the metatarsal area, the lock is released. Durch die vorgenannte Sperre des Verbindungskanals wird eine künstliche Barriere im Mittelfuß bereich der Laufsohle aufgebaut, über die der Fuß beim Gehen abrollen muß. The abovementioned lock the connecting channel an artificial barrier in the midfoot is built up area of ​​the outsole, on the foot should roll when walking. Auf diese Weise wird das Gehen über einen Sand boden imitiert. In this way, the going is imitated floor over a sand.

Ganz ähnlich verhält es sich im übrigen auch bei der Kon struktion nach der FR-A-24 13 838. Auch dort dient der Ver bindungskanal zwischen vorderem und hinterem Polster zugleich als Schließventil. The situation is similar in the other and in the constructive Kon tion according to FR-A-24 13 838. There, the channel Ver serves bond between front and rear cushion at the same time as the closing valve. Darüber hinaus zeichnet sich die Konstruk tion nach FR-A-24 13 893 dadurch aus, daß die vorderen und hinteren Polster sich praktisch über die gesamte Sohlenflä che erstrecken mit der Folge, daß der Benutzer beim Stehen auf einer derartigen Laufsohle das Gefühl erhält, auf einer äußerst wabbeligen Flache zu stehen. Moreover, the constructive features tion according to FR-A-24 13 893 by the fact that the front and rear cushion practically over the entire Sohlenflä che extend, with the result that the user when standing on such an outer sole receives the feeling on to be an extremely wobbly surface. Dementsprechend unkon trolliert ist das Dämpf- und Führungsverhalten der letztge nannten Laufsohle. trolled accordingly unkon the damping and leadership is the letztge called outsole.

Der vorliegenden Erfindung liegt ausgehend vom Stand der Tech nik die Aufgabe zugrunde, eine Laufsohle der eingangs genann ten Art so weiterzubilden, daß bei im Vergleich zum Stand der Technik vereinfachter Konstruktion und Herstellung eine kon trollierte Stoßabsorption bzw. Dämpfung und damit erhöhte Schonung von Fuß, Knie und Rücken des Benutzers erhalten wird. The present invention is, starting from the prior Tech technology based on the object to further develop an outsole of the initially genann th kind that, when compared to the prior art a simplified design and manufacture a con trolled shock absorbing or damping and hence increased protection of foot, knees and back of the user is obtained.

Diese Aufgabe wird durch die kennzeichnenden Merkmale des Pa tentanspruches 1 gelöst. This object is achieved by the characterizing features of tentanspruches Pa. 1

Dadurch, daß die Polster samt Verbindungskanal als in sich geschlossenes und einheitlich flexibles Bauteil ausgebildet sind, welches in einen entsprechend bemessenen Hohlraum der Laufsohle einpaßbar ist, ist sowohl die Herstellung als auch Montage der erfindungsgemäßen Laufsohle im Vergleich zum Stand der Technik erheblich erleichtert. Characterized in that said pads together with the connecting channel are formed as self-contained and uniformly flexible member which is fittable into a correspondingly dimensioned cavity of the sole, both the production is considerably simplified and mounting of the outsole according to the invention compared to the prior art. Das erfindungsgemäße Dämpfungs-Bauteil wird außerhalb der Laufsohle hergestellt. The damping device according to the invention is produced outside of the outsole. Die entsprechende Ausnehmung innerhalb der Laufsohle zur Auf nahme des vorgenannten Dämpfungs-Bauteils läßt sich entweder beim Spritzgießen der Laufsohle oder nachträglich durch span abhebende Bearbeitung herstellen. The corresponding recess within the outsole for acceptance on leaves of the aforesaid damping device is either produced subsequently during the injection molding of the outsole, or by contrasting span processing.

Entsprechend dem Vorschlag nach Anspruch 3 ist der Hohlraum für die Polster samt Verbindungskanal innerhalb eines geson derten, unterhalb der Brandsohle angeordneten Dämpfungskeils ausgebildet. According to the proposal according to claim 3 of the cavity for the pad together with the connecting channel within a geson derten, below the insole arranged damping wedge is formed. Zu diesem Zweck wird der Dämpfungskeil vorzugs weise mit einem Durchgang versehen, dessen Umriß dem Umriß des mit einem fluiden Medium gefüllten Dämpfungs-Bauteils in Draufsicht entspricht. For this purpose, the damping wedge is provided, with a preferential passage whose contour corresponds to the contour of the filled with a fluid medium cushion member in plan view. Vorzugsweise ist der Dämpfungskeil aus PU-Schaum, einer Kork-Kautschuk-Mischung oder dgl. Dämpfungs material hergestellt. Preferably, the damping wedge of PU foam, a cork-rubber blend or the like. Damping is produced material. Dementsprechend druckelastisch ist das Verhalten des Dämpfungskeils. Accordingly, pressure-elastic is the behavior of the damping wedge. Durch diese Druckelastizität ist auch die Einwirkung auf die erfindungsgemäßen Fluid-Poster beim Gehen sichergestellt. By this compressive elasticity and the impact on the inventive fluid poster is ensured when walking.

Die Befüllung des erfindungsgemäßen Dämpfungs-Bauteils außer halb der Laufsohle ist unproblematisch. The filling of the damping component of the invention outside of the outsole is unproblematic. Auch muß nicht darauf geachtet werden, daß die Ausnehmung in der Laufsohle zur Auf nahme des erfindungsgemäßen Dämpfungs-Bauteils fluiddicht aus gebildet ist. It must also not be taken that the recess takeover in the outsole for on the damping component of the invention is fluid-tightly formed. Dies gilt insbesondere bei Anordnung des Dämp fungs-Bauteils innerhalb des vorgenannten Dämpfungskeils, wenn dieser aus Schaummaterial hergestellt ist, welches eine dauerhafte Fluiddichtigkeit nicht gewährleistet. This applies particularly to arrangement of the Dämp prüfungsgesellschaft component within said damper wedge when this is made of foam material, which does not ensure a permanent fluid-tightness.

Des weiteren ist die erfindungsgemäße Konstruktion dadurch gekennzeichnet, daß das im vorderen Bereich der Laufsohle an geordnete Polster etwa im Vorfußbereich, insbesondere im Fuß ballenbereich der Laufsohle liegt. Furthermore, the construction according to the invention is characterized in that the ball region of the outsole is in the front area of ​​the outsole to cushion parent about the forefoot area, particularly in the foot. Dadurch wird beim Abrol len des Fußes nach vorne über den Fußballen Fluid aus dem vor deren Polster über den Verbindungskanal zum hinteren Polster verdrängt, so daß dort beim nachfolgenden Auftreten der Fer se auf den Boden genügend Dämpfungsflüssigkeit vorhanden ist, die dann im weiteren Verlauf der Geh- bzw. Abrollbewegung des Fußes wieder nach vorne in das vordere Polster verdrängt wird. As a result, when Abrol len of the foot forward over the ball of fluid from the displaced prior to cushion via the connecting passage to the rear cushion, so that se there during the subsequent occurrence of the Fer on the floor damping fluid is sufficiently present, then in the course of the housing - or rolling movement of the foot is displaced back to the front in the front cushion. Der Verbindungskanal bleibt beim Abrollen des Fußes stets offen. The connecting channel remains with the rolling of the foot always open. Durch die vorbeschriebene Fluidströmung von vor ne nach hinten und umgekehrt wird Stoßenergie wirkungsvoll vernichtet mit der Folge einer erhöhten Schonung von Fuß, Knie, Becken und Rücken des Benutzers. With the above fluid flow from front to back and vice versa ne impact energy is effectively destroyed with the consequence of increased protection of foot, knee, pelvis and back of the user.

Dadurch, daß das vorgenannte Dämpfungs-Bauteil vorzugsweise unterhalb der relativ steifen Brandsohle angeordnet ist, spürt der Benutzer eines Schuhs mit erfindungsgemäßer Lauf sohle die Fluidverdrängung und Fluidströmung zwischen vorderem und hinterem Polster nicht. Characterized in that the aforesaid damping element is preferably arranged below the relatively stiff insole, the user feels a shoe with the inventive run, the fluid displacement and fluid flow between the front and rear cushion soles not. Die Kompression bzw. Expansion der Dämpfungspolster erfolgt über die Elastizität des die Polster aufnehmenden Laufsohlenmaterials und/oder an der Unter seite der Laufsohle. The compression or expansion of the cushion pad via the elasticity of the pad receiving outsole material and / or on the lower side of the outsole. Insofern stellt das vordere Polster der erfindungsgemäßen Laufsohle keinen dynamischen Stützwulst ent sprechend der EP-B-00 62 622 dar. Auch wird bei der erfindungs gemäßen Konstruktion keine künstliche Schwelle durch Unter brechung des Verbindungskanals zwischen vorderem und hinterem Polster beim Abrollen des Fußes entsprechend der DE-A-28 00 359 bzw. der FR-A-24 13 893 erzeugt. To this extent, the front cushion of the outsole according to the invention no dynamic supporting bulge accordingly EP-B-00 62 622. Also, no artificial threshold is lower refraction of the connecting channel between the front and rear cushion during rolling of the foot according to the DE in fiction, modern construction -A-28 00 359 generates or FR-A-24 13 893rd

Das erfindungsgemäße Dämpfungs-Bauteil ist ein in sich ge schlossenes, selbständiges Element, welches unterbrechungs frei arbeitet. The damping device according to the invention is a ge in itself connected, independent element that operates without interruption free. Auch ist die Störanfälligkeit äußerst gering aufgrund der Tatsache, daß das Dämpfungs-Bauteil als geson dertes Element außerhalb der Laufsohle herstellbar und auf Funktionssicherheit überprüfbar ist. Also, the susceptibility to interference is minimal due to the fact that the damping member is verifiable as geson engineered element outside of the outsole to manufacture and functional safety.

Vorzugsweise sind die Polster samt Verbindungskanal nach Art eines Beutels, insbesondere Flachbeutels ausgebildet, wobei die Wände aus randseitig miteinander verschweißten Kunststoff folien bestehen. Preferably, the pads together with the connecting channel in the manner of a bag, especially a flat bag are formed, wherein the walls are made from films peripherally welded to one another plastic. Damit entsteht ein flexibles und einfach in die zugeordnete Laufsohlen-Ausnehmung einpaßbares Bauteil. Thus a flexible and easy-fittable into the associated outsoles recess formed component.

Bei einer speziellen Ausführungsform wird die eine Wand unter Ausbildung der beiden Polster und des Verbindungskanals tief gezogen, während die andere Wand durch eine ebene Deckfolie gebildet ist. In a specific embodiment, the one wall to form the two pads and the connecting channel is deep-drawn, while the other wall is formed by a flat cover sheet. Die vorgenannten Folienkonstruktionen lassen sich auch einfach befüllen, wobei die Füllöffnung nach dem Füllvorgang mittels eines herkömmlichen Schweißgerätes verschweißt wird. The aforementioned film structures can also be easily filled, wherein the filling opening after the filling operation by means of a conventional welding apparatus is welded.

Vorteilhafterweise dient als fluides Medium eine Flüssigkeit, insbesondere gelartige Flüssigkeit. Advantageously, serving as fluid medium a liquid, especially gel-like liquid. Durch die Viskosität der gewählten Flüssigkeit läßt sich der Dämpfungsgrad der erfin dungsgemäßen Laufsohle gut einstellen. By the viscosity of the selected fluid, the damping rate of the OF INVENTION to the invention outsole can be adjusted well. Die Viskosität der Dämpfungs-Flüssigkeit ist auch abhängig von dem Verwendungs zweck der Laufsohle entweder für einen Bergschuh oder einen Skischuh oder einen Jogging- bzw. Tennisschuh. The viscosity of the damping fluid is also dependent on the envisaged end use, the outsole either a hiking boot or a ski boot or a jogging or tennis shoe.

Zur Erhöhung des Dämpfungsgrades kann die Füllflüssigkeit noch Feststoffpartikel, insbesondere Kork- oder Kunststoff partikel umfassen. In order to increase the degree of damping, the filling liquid or solid particles, in particular cork or plastic particles comprise. In Verbindung mit einem Sichtfenster zum Verbindungskanal zwischen den beiden Polstern dienen die vor genannten Feststoffpartikel zugleich zur Sichtbarmachung der Fluidströmung zwischen den beiden Polstern bei entsprechender Belastung derselben. In conjunction with a viewing window to the connecting channel between the two pads in front of the said solid particles at the same time to visualize the flow of fluid between the two pads according to the load thereof are used. Dann sind die Feststoffpartikel vorzugs weise mit Kontrastfarbe gefärbt. Then, the solid particles are preferential as colored with contrasting color. Ist die Füllflüssigkeit z. If the filling liquid such. B. blau, so eignen sich weiße Kunststoffpartikel als Fest stoffpartikel zur Sichtbarmachung der Fluidströmung im Ver bindungskanal. As blue, then white plastic particles of the fluid flow in comparison are as solid particulate material retention channel for visualization.

Die vorgenannten Sichtfenster können entsprechend den Ansprü chen 11 bis 13 angeordnet sein, wobei die Ausbildung nach An spruch 14 es ermöglicht, die Fluidströmung zwischen den bei den Polstern beim Gehen zu beobachten, und zwar dann, wenn ein anderer einen mit einer erfindungsgemäßen Laufsohle ver sehenen Schuh trägt. The aforementioned viewing window may accordingly correspond to the requirements surfaces 11 may be disposed to 13, wherein the training according to entitlement 14 makes it possible to observe the fluid flow between the at the cushions when walking, and that then, if another a ver with an inventive outsole provided shoe wearing. Außerdem laßt sich bei dieser Ausfüh rungsform die Fluidströmung zwischen den beiden Polstern sehr gut auf dem Tisch oder dgl. demonstrieren. In addition, the fluid flow between the two cushions let himself in this exporting approximately shape very nicely on the table or the like to demonstrate..

Entsprechend Anspruch 15 weist das die Polster und den Ver bindungskanal umfassende Bauteil in Draufsicht etwa den Um riß einer Hantel oder eines Knochens auf. According to claim 15, the cushion and the channel Ver bond comprehensive component in plan view about the order tore a dumbbell or a bone on. In Seitenansicht besitzt das erfindungsgemäße Bauteil die Form eines sich vom Fersenbereich zum Vorfußbereich hin verjüngenden Keils. In side view, the inventive component has the shape of a tapering for the forefoot from the heel wedge. Die se Form entspricht dem Querschnitt einer Laufsohle in Längs richtung. The se shape corresponds to the cross section of a tread in the longitudinal direction. Sie entspricht vor allem auch dem Längsschnitt des vorzugsweise verwendeten Dämpfungskeils zwischen Brandsohle und dem unteren Teil der Laufsohle. It corresponds above all to the longitudinal section of the damping preferably wedge used between the insole and the lower part of the outsole.

Die beiden Polster sind etwa volumengleich ausgebildet. The two pads are formed about the same volume. Bei dieser Ausführungsform ist das im Vorfußbereich liegende Pol ster im Vergleich zu dem im Fersenbereich angeordneten Polster sowohl flacher als auch in Draufsicht breiter und/oder länger ausgebildet. In this embodiment, which is in the forefoot Pol-art in comparison with the arranged in the heel pad, both shallow and wide in plan view and / or longer is formed. Dies hängt mit der vorgenannten Keilform des Bauteils in Schuhlangsrichtung zusammen. This is due to the aforementioned wedge shape of the component in shoe longitudinal direction.

Entsprechend Anspruch 17 kann dem Verbindungskanal zwischen den beiden Polstern eine von außen her, dh durch den Be nutzer verstellbare Fluiddrossel zugeordnet sein, z. According to claim 17 can the connecting channel between the two pads a from the outside, that is to be assigned by the user Be adjustable fluid choke, z. B. in Form einer auf den Verbindungskanal einwirkenden Drossel schraube, die in der Laufsohle entweder seitlich oder von untenher eingeschraubt ist. B. in the form of a force acting on the connecting duct throttle screw, which is screwed in the outsole, either laterally or from beneath. Auf diese Weise ist eine indivi duelle Einstellung des Dämpfungsgrades möglich. In this way, make an individual adjustment of the damping ratio is possible.

Um die beschriebene Verdrängung des Fullmediums vom einen Polster zum anderen Polster und umgekehrt zu ermöglichen, muß genügend Volumen zur Aufnahme des verdrängten Mediums vorhan den sein. To the described displacement of the medium from a full pad to the other pad, and to allow inverted, sufficient volume must be the EXISTING for receiving the displaced medium. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Wandung des mit Medium gefüllten Bauteils nicht dehnbar ist. This is particularly true if the wall of the filled medium component is not stretchable. In diesem Fall ist das durch die beiden Polster und deren Verbindungs kanal gebildete Bauteil nur zu einem Teil, insbesondere etwa 2/3 seines maximalen Volumens gefüllt. In this case, the member channel formed by the two pads and their connecting is filled only partly, in particular approximately 2/3 of its maximum volume. Die Füllung des Bau teils mit Flüssigkeit kann dabei unter Luftausschluß erfol gen. Vorzugsweise erfolgt sie jedoch unter Einschluß eines vorbestimmten Luft- oder Inertgas-, insbesondere Stickstoff volumens, welches bedarfsweise kompressibel ist, so daß Ver drängungsvolumen je nach Bedarf geschaffen wird. The filling of the construction and partly with liquid can exclusion of air SUC gene. Preferably, however, it is carried out with the inclusion of a predetermined air or inert gas, in particular nitrogen volume that is required, compressible, so that Ver drängungsvolumen created as needed.

Zusatzlich kann die Füllung des Bauteils einen elastisch nach giebigen Schwamm umfassen, und zwar vorzugsweise offenporigen Schwamm. In addition, the filling of the device may comprise a resiliently giebigen sponge, preferably open-pored sponge. Mit einem solchen Schwamm läßt sich der Dämpfungs grad zusätzlich einstellen. With such a sponge, the damping can be grad to preset.

Nachstehend werden anhand der beigefügten Zeichnung Ausfüh rungsbeispiele der erfindungsgemaß ausgebildeten Laufsohle näher erläutert. are with reference to the accompanying drawings exporting the inventively formed outsole approximately examples explained in more detail. Es zeigen: Show it:

Fig. 1 einen Teil eines Bergschuhs mit erfindungsgemäß aus gebildeter Laufsohle im Längsschnitt; Fig. 1 shows a part of a mountain boot with the present invention from cultured outsole in longitudinal section;

Fig. 2 ein Dämpfungs-Bauteil gemäß Erfindung zur Einpassung in der Laufsohle oder einem Teil derselben, in per spektivischer Ansicht; FIG. 2 shows a damping device according to the invention for fitting into the outsole or a part thereof, in per spectral TiVi shear view;

Fig. 3 einen Dämpfungskeil als Teil der Laufsohle mit einer Ausnehmung zur Einpassung des Dämpfungs-Bauteils ge maß Fig. 2, ebenfalls in perspektivischer Ansicht; Fig. 3 is an absorbing wedge as a part of the outsole ge with a recess for fitting of the damping member 2 is measured, also in a perspective view.

Fig. 4 den Dämpfungskeil gemäß Fig. 3 mit eingesetztem Dämp fungs-Bauteil gemaß Fig. 2 in Draufsicht; . Fig. 4 the damping wedge of Figure 3 with an inserted ACCORDANCE Dämp prüfungsgesellschaft component 2 is plan view in Fig.

Fig. 5 einen Bergschuh mit erfindungsgemaßer Laufsohle unter Belastung der Ferse und unter Darstellung einer Fluid strömung innerhalb des Dämpfungs-Bauteils gemäß Fig. 2 von der Ferse zum Vorfuß; Fig. 5 shows a boot with erfindungsgemaßer outsole under load of the heel and under view of a fluid flow within the cushioning member of Figure 2 from the heel to the forefoot.

Fig. 6 einen Bergschuh unter Belastung des Vorfußbereichs und unter Darstellung einer Fluidströmung in dem Dämp fungs-Bauteil gemäß Fig. 2 vom Vorfuß zur Ferse, Fig. 6 is a mountain boot under load the forefoot and under view of a fluid flow in the Dämp prüfungsgesellschaft component of Fig. 2 from the forefoot to the heel,

Fig. 7 eine erfindungsgemäß ausgebildete Laufsohle in Unter ansicht unter Darstellung von Sichtfenstern im Bereich des Dämpfungs-Bauteils gemäß Fig. 3; Fig. 7 is a inventively constructed outsole bottom view showing of viewing windows in the region of the damping device according to FIG. 3;

Fig. 8 bis 10 verschiedene Ausführungsformen von an der Un terseite der Laufsohle gesondert eingesetzten Sicht fenstern, jeweils in perspektivischer Ansicht; Fig. 8 to 10 show various embodiments of the Un to the outsole underside view separately used windows, respectively in perspective view;

Fig. 11 die Laufsohle gemäß Fig. 1 in perspektivischer An sicht und unter Darstellung eines im Fersenbereich an gebrachten seitlichen Sichtfensters; Figure 11 view, the outsole according to Fig 1 in a perspective view of a lateral to and accommodated in the heel area to the viewing window..;

Fig. 12 eine andere Ausführungsform eines Dämpfungs-Bauteils entsprechend Fig. 2 in Seitenansicht; Fig. 12 is another embodiment of a damping member according to Figure 2 in side view.

Fig. 13 das Dämpfungs-Bauteil gemäß Fig. 12 in perspektivi scher Ansicht; Fig. 13, the damping member according to Figure 12 in perspektivi shear view. und and

Fig. 14 eine weitere Ausführungsform eines in einem Dämpfungs keil eingepaßten Dämpfungs-Bauteils mit seitlichen Sichtfenstern im Bereich des Verbindungskanals zwi schen vorderem und hinterem Dämpfungs-Polster, in Draufsicht. Fig. 14 shows a further embodiment of a wedge fitted in a damping cushion member with side viewing windows in the region of the connecting channel Zvi's front and rear damping cushion in plan view.

Die in den Fig. 1 bis 4 schematisch dargestellte Laufsohlen- Konstruktion umfaßt eine Gummisohle 1 , Brandsohle 2 , einen zwischen Brandsohle 2 und Gummisohle 1 angeordneten Dämpfungs keil 3 aus vorzugsweise geschlossen-porigem Material, ins besondere PU-Schaum. The schematically illustrated in FIGS. 1 to 4 Laufsohlen- structure comprises a rubber sole 1, the insole 2, one arranged between the insole 2 and rubber sole 1 damping wedge 3 of preferably closed-pored material, in particular PU-foam. Die vorgenannte Laufsohle ist mit dem Oberleder 4 eines Schuhs in herkömmlicher Weise verbunden. The aforementioned outsole connected to the vamp of a shoe 4 in a conventional manner. Wie insbesondere der Fig. 3 entnommen werden kann, ist im Dämpfungskeil 3 ein Durchgang 5 ausgebildet, der im Fersen bereich eine kreisförmige, im Vorfußbereich eine ovale Öff nung umfaßt, wobei die beiden Öffnungen durch einen stegar tigen, sich in Laufsohlen-Längsrichtung erstreckenden Durch bruch miteinander verbunden sind. As can be seen especially from FIG. 3, in the damping wedge 3, a passage 5 is formed which, in the forefoot area includes area a circular heel oval Publ voltage, wherein the two openings Stegar term by one, in the running sole longitudinally extending through- are connected to each other break.

In den vorgenannten Durchgang 5 ist ein gesondertes Dämpfungs- Bauteil 6 entsprechend Fig. 2 einpaßbar. In the above passage 5, a separate damping member 6 corresponding to FIG. 2 is fittable. Dieses Bauteil 6 um faßt ein hinteres bzw. Fersenpolster 7 , vorderes bzw. Vorfuß- Polster 8 , sowie einen Verbindungskanal 9 zwischen den beiden Polstern 7 und 8 . This component 6 to summarizes a rear or heel pad 7, front or forefoot pad 8, and a connection channel 9 between the two cushions 7 and 8. FIG. Das vorgenannte Bauteil ist mit einem flui den Medium, insbesondere einer gelartigen Flüssigkeit gefüllt. The aforesaid component is the medium, in particular filled with a flui a gel-like liquid. Es stellt ein in sich geschlossenes, einheitlich flexibles Dämpfungselement dar, wobei die Flexibilität unter anderem dadurch gewährleistet ist, daß die Polster samt Verbindungska nal nach Art eines Beutels, insbesondere Flachbeutels ausge bildet sind, wobei die Wände aus randseitig miteinander ver schweißten Kunststoffolien bestehen. It constitutes a self-contained, unitary flexible damping element, wherein the flexibility is ensured, inter alia, are that the pads together with Verbindungska forms nal out in the manner of a bag, especially a flat bag, wherein the walls consist of the edge ver each welded plastic films. Die randseitige Verschwei ßung ist in den Fig. 1 und 2 mit der Bezugsziffer 10 gekenn zeichnet. The edge-side Verschwei Ssung is characterized labeled in in Figs. 1 and 2 with the reference numeral 10.

In Fig. 1 sind auch noch die einzelnen Bereiche der Laufsohle gekennzeichnet, und zwar mit der Bezugsziffer 11 der Fersen- Bereich, mit der Bezugsziffer 12 der Mittelfuß-Bereich und mit der Bezugsziffer 13 der Vorfuß-Bereich. In Fig. 1, also the different areas of the outsole are presented, with the reference numeral 11 of the heel area, with reference number 12 of the midfoot area and the reference numeral 13 of the forefoot area. Dementsprechend liegt das hintere Polster 7 im Fersenbereich 11 , während das vordere Polster 8 im Vorfuß-Bereich 13 angeordnet ist. Accordingly, the rear cushion 7 is located in the heel region 11, while the front cushion 8 is arranged in the forefoot area. 13

Das Dämpfungs-Bauteil 6 ist so bemessen, daß es in den Durch gang 5 , des druckelastischen Dämpfungskeils möglichst lücken los einpaßbar ist. The damping member 6 is dimensioned so that it's going fittable into the passage 5, of the pressure-elastic damping wedge gaps as possible.

In Fig. 2 ist am hinteren Ende des Fersenpolsters 7 noch ein Ansatz 14 erkennbar, durch den hindurch die Befüllung des Bau teils 6 mit dem fluiden Medium erfolgt. In Fig. 2 at the rear end of the heel pad 7 is still a projection 14 seen takes place the filling of the construction part 6 with the fluid medium through which. Nach Befüllung wird der Ansatz 14 unter Schließung der Füllöffnung verschweißt. After filling of the projection 14 is welded under closure of the filling opening.

Zur besseren Anpassung des Dämpfungs-Bauteils 6 an den Durch gang 5 oder eine entsprechende Ausnehmung in der Gummisohle 1 kann dieses entsprechend den Fig. 12 und 13 ausgebildet sein, wobei die die Polster 7 , 8 und den Verbindungskanal 9 umfassen de untere Wand aus einer entsprechend tiefgezogenen Kunststoff folie besteht, während die oberen Wand 16 als sich eben er streckende Deckfolie ausgebildet ist. For a better adjustment of the damping member 6 at the passage 5 or a corresponding recess in the rubber sole 1 of this can according to the FIG. 12 are formed and 13 may be, wherein the cover, the cushion 7, 8 and the communication passage 9 de bottom wall of a consists film according thermoformed plastic, while the upper wall stretch cover sheet is formed as to give it the sixteenth Die Deckfolie 16 wird nach Befüllung der beiden Polster 7 und 8 sowie des Verbindungs kanals 9 mit dem fluiden Medium längs des oberen Umfangsran des 17 der unteren tiefgezogenen Wand mit dieser in herkömm licher Weise verschweißt. The cover sheet 16 is 7 and 8 and of the connecting channel 9 of the upper Umfangsran of the lower deep-drawn wall sealed after filling of the pad with the fluid medium along with 17 in this manner herkömm Licher.

Die Fig. 12 und 13 zeigen auch noch sehr deutlich die keil förmige Verjüngung des Dämpfungs-Bauteils 6 in Richtung von der Ferse zum Vorfuß in Anpassung an die entsprechende Verjüngung der Laufsohle bzw. des Dämpfungskeils 3 bei der Ausführungs form nach den Fig. 1 bis 4. The Figs. 12 and 13 show also clearly the wedge-shaped tapering of the damping member 6 in the direction from the heel to the forefoot in adaptation to the corresponding tapering of the outsole or of the damping wedge 3 in the execution form according to FIGS. 1 to 4th

Die Füllflüssigkeit umfaßt vorzugsweise noch Feststoffpartikel, insbesondere Kork- oder Kunststoffpartikel 18 , durch die der Dämpfungsgrad des Bauteils 6 zusätzlich erhöht werden kann. The fill fluid preferably comprises still solid particles, in particular cork or plastic particles 18 through which the damping rate of the component can be additionally increased. 6

Bei Anordnung mindestens eines Sichtfensters im Bereich des Verbindungskanals 9 dienen die vorgenannten Feststoffpartikel zugleich zur Sichtbarmachung der Fluidströmung zwischen den beiden Polstern 7 und 8 beim Gehen mit einem Schuh mit der be schriebenen Laufsohle. With the arrangement of at least one view window in the region of the connecting channel 9, the aforesaid solid particles are used at the same time to visualize the flow of fluid between the two pads 7 and 8 while walking with a shoe with the outsole be signed. Die Fluidströmung beim Gehen innerhalb des Dämpfungs-Bauteils 6 ist in den Fig. 5 und 6 angedeutet. The fluid flow when walking within the damping member 6 is indicated in FIGS. 5 and 6. Beim Auftreten mit der Ferse ( Fig. 5) wird das Fersenpolster 7 belastet (Teil 19 ). Upon the occurrence of the heel (Fig. 5) the heel pad 7 is charged (part 19). Dementsprechend wird Dämpfungsflüssigkeit aus dem Fersenpolster 7 verdrängt, und zwar durch den Verbin dungskanal 9 hindurch in das vordere bzw. Vorfuß-Polster 8 hinein. Accordingly, damping fluid is displaced from the heel pad 7, by the Verbin dung channel 9 into the front and forefoot pad 8 in. Die entsprechende Fluidströmung ist in Fig. 5 mit den Mehrfach-Pfeilen 20 gekennzeichnet. The corresponding fluid flow is indicated in Fig. 5 with the multiple arrows 20th Auf diese Weise wird die Stoßbelastung der Ferse absorbiert bzw. gedämpft. In this way, the impact load of the heel is absorbed or damped. Anschließend erfolgt das Abrollen des Fußes über den Vorfußbereich entspre chend Fig. 6. Dementsprechend wird beim Abrollen des Fußes über den Vorfuß-Bereich das vordere bzw. Vorfuß-Polster 8 be lastet (Pfeil 21 ). Subsequently, the unwinding takes place of the foot over the forefoot accordingly Fig. 6. Accordingly, during rolling of the foot over the forefoot area, the front or forefoot pad 8 be loaded (arrow 21). Das Fersenpolster 7 ist entlastet. The heel pad 7 is relieved. Das Dämp fungsfluid innerhalb des Bauteils 6 kann dementsprechend vom vorderen bzw. Vorfuß-Polster 8 wieder in das Fersenpolster 7 zurückströmen entsprechend den Mehrfach-Pfeilen 22 in Fig. 6. Durch diese Flüssigkeits-Verdrängung wird zum einen der Vorfuß entlastet; The Dämp Fung fluid may accordingly forward from or forefoot pad 8 flow back according to the multiple arrows 22 in the heel pad 7 in Fig within the component 6 6. Due to this displacement liquid is released to one of the forefoot. zum anderen wird das Fersenpolster 7 wieder gefüllt, so daß dieses für eine erneute Stoßdämpfung beim Auftreffen der Ferse auf den Boden bereit ist. on the other hand the heel pad 7 is filled again, so that this is ready for a new shock absorption upon impact of the heel on the ground.

Bei einer bevorzugten Ausführungsform beträgt der Durchmesser des Fersenpolsters 7 zwischen etwa 40 bis 50 mm, insbesondere etwa 45 mm. In a preferred embodiment, the diameter of the heel pad 7 is between about 40 to 50 mm, in particular about 45 mm. Das Vorfuß-Polster 8 ist vorzugsweise etwas brei ter und länger als das Fersenpolster 7 ausgebildet. The forefoot cushion 8 is preferably formed slightly mash ter and longer than the heel pad. 7 Es ist je doch flacher gebaut als das Fersenpolster 7 entsprechend der geringeren Bauhöhe der Laufsohle im Vorfuß-Bereich. It is ever built flatter than the heel pad 7 corresponding to the lower height of the sole in the forefoot area. Vorzugs weise sind die beiden Polster 7 und 8 jedoch volumengleich aus gebildet, so daß die nahezu vollständige Entleerung des einen Polsters die nahezu vollständige Befüllung des anderen Pol sters zur Folge hat. Preference, the two pads are formed, however, the same volume of 7 and 8, so that the almost complete emptying of a cushion sters has the almost complete filling of the other pole of the result.

Der Verbindungskanal zwischen den beiden Polstern 7 und 8 weist vorzugsweise einen mittleren Durchmesser von etwa 11 bis 20 mm, insbesondere etwa 15 bis 17 mm auf. The connecting channel between the two pads 7 and 8 preferably has 20 mm to an average diameter of about 11, especially about 15 to 17 mm. Die Lange des Ver bindungskanals 9 hängt von der jeweiligen Schuhgröße ab. The length of the Ver connection channel 9 is dependent on the respective size.

Wie bereits oben ausgeführt, soll zumindest dem Verbindungska nal 9 ein Sichtfenster zugeordnet sein. As already stated above, at least the Verbindungska nal should be assigned to a viewing window. 9 Dieses befindet sich bei der einfachsten Ausführungsform an der Unterseite der Laufsohle. This is located in the simplest embodiment, on the underside of the outsole. Zu diesem Zweck wird in die Gummisohle 1 im Bereich des Verbindungskanals 9 ein transparentes Kunststoffteil ein gesetzt. For this purpose, a transparent plastic member is a placed in the rubber sole 1 in the region of the connecting channel. 9 In Fig. 7 ist ein entsprechendes Sichtfenster mit der Bezugsziffer 23 gekennzeichnet. In Fig. 7 a corresponding viewing window is designated by the reference numeral 23.

Bei der Ausführungsform nach Fig. 7 sind in der Gummisohle 1 zwei weitere Sichtfenster 24 und 25 integriert, wobei das Sichtfenster 24 dem Vorfuß-Polster 8 und das Sichtfenster 25 dem Fersen-Polster 7 zugeordnet ist. In the embodiment of Fig. 7 1 two further window 24 and 25 are integrated into the rubber sole, wherein the viewing window 24 of the forefoot pad 8 and the viewing window 25 associated with the heel pad 7. Auch diese Sichtfenster sind Einsatzteile aus transparentem Kunststoff. Also this window are inserts made of transparent plastic.

Die Fig. 8 bis 10 zeigen unterschiedliche Strukturen der Sicht fenster-Oberflächen. Figs. 8 to 10 show different structures of the window surfaces. Bei der Ausführungsform nach Fig. 8 hat die Oberfläche des Sichtfensters Waffelstruktur. In the embodiment of FIG. 8, the surface of the viewing window waffle structure. Bei der Aus führungsform nach Fig. 9 ist die Oberfläche des Sichtfensters durch eine Noppenstruktur gekennzeichnet. In the leadership From embodiment shown in FIG. 9, the surface of the viewing window is characterized by a knob structure. Bei der Ausführungs form nach Fig. 10 weist die Oberfläche des Sichtfensters 23 , 24 und/oder 25 Spikes bzw. spitzkantige Erhebungen auf. In the execution form according to FIG. 10, the surface of the viewing window 23, 24 and / or 25 spikes or sharp-edged elevations. Die Sichtfenster 23 , 24 und/oder 25 können vorzugsweise jeweils auch eine Vergrößerungslinse umfassen, um die Fluidströmung zwischen den beiden Polstern 7 und 8 besser erkennen zu kön nen. NEN better recognize the viewing windows 23, 24 and / or 25 also may include a magnifying lens preferably in each case to the flow of fluid between the two pads 7 and 8 Kgs.

Bei der Ausführungsform nach Fig. 11 ist im Fersenbereich ein seitliches Sichtfenster 26 zum Fersenpolster 7 hin ausgebil det. In the embodiment of Fig. 11 in the heel region, a lateral viewing window 26 is det out ausgebil to the heel pad 7. Im übrigen entspricht die Laufsohlen-Konstruktion nach Fig. 11 derjenigen nach den Fig. 1 bis 4. Incidentally, the running sole design corresponding to Fig. 11 to that of Figs. 1 to 4.

Besonders attraktiv ist die Anordnung von seitlichen Sicht fenstern im Bereich des Verbindungskanals 9 . Particularly attractive is the arrangement of side view windows in the area of the connecting channel. 9 Eine Ausführungs form dafür ist in Fig. 14 dargestellt. An execution form of this is shown in Fig. 14. Dort ist der Verbin dungskanal 9 in zwei Äste 9 ′ und 9 ′′ unterteilt. There the Verbin is divided dung channel 9 into two branches 9 'and 9' '. Diese beiden Kanal-Äste sind jeweils zur Außenseite des Dämpfungskeils 3 hin verlagert, und zwar jeweils an einem seitlichen Sichtfen ster 27 bzw. 28 vorbei. These two channel branches are in each case shifted to the outside of the damping wedge 3 through, in each case the most at a lateral Sichtfen 27 and 28 over. Durch diese beiden Sichtfenster kann die Fluidströmung durch den Verbindungskanal 9 bzw. 9 ′, 9 ′′ auch während des Gehens beobachtet werden. These two viewing window, the fluid flow may be through the communication passage 9 and 9 ', 9' 'are also observed during walking. Der freie Strö mungsquerschnitt der Verbindungskanal-Äste 9 ′ und 9 ′′ ist etwa halb so groß wie der Strömungsquerschnitt eines einzigen Ver bindungskanals 9 entsprechend den vorbeschriebenen Ausfüh rungsformen. The free Strö flow cross-section of the connecting channel branches 9 'and 9' 'is about half as large as the flow cross-section of a single bond Ver channel 9 corresponding to approximately shape the above-described exporting.

Wie bereits eingangs ausgeführt, kann dem Verbindungskanal 9 zwischen den beiden Polstern 7 und 8 eine von außen her, dh durch den Benutzer verstellbare Fluiddrossel zugeordnet sein, z. As already stated in the introduction, the connection duct 9 may be between the two pads 7 and 8 be forth, that is associated with from the outside by the user adjustable fluid choke, z. B. in Form einer auf den Verbindungskanal 9 einwir kenden Drosselschraube. B. in the form of the connecting channel 9 einwir kenden throttle screw. Diese kann z. This can be used. B. von der Unterseite her in ein in der Gummisohle 1 eingearbeitetes Gewinde ein schraubbar sein. B. be a screw from the underside in an integrated attachment in the rubber sole 1 thread. In Fig. 1 ist eine derartige Drosselschrau be mit den Doppelpfeilen 29 angdeutet. In Fig. 1, such Drosselschrau is be with the double arrows 29 angdeutet.

Um die gewünschte Verdrängung des fluiden Mediums zwischen den beiden Polstern 7 und 8 zu gewährleisten, ist das Dämp fungs-Bauteil 6 nur zu einem Teil, insbesondere 2/3 seines maximalen Volumens, mit dem fluiden Medium gefüllt. The desired displacement of the fluid medium between the two pads 7 and 8 to ensure that Dämp prüfungsgesellschaft component 6 is filled only partly, in particular 2/3 of its maximum volume with the fluid medium.

Die Füllung des Bauteils mit einem flüssigen Medium kann un ter Luftausschluß erfolgen. The filling of the device with a liquid medium can be made un ter of air. Vorzugsweise erfolgt sie jedoch unter Einschluß eines vorbestimmten Luft- oder Inertgas-, ins besondere Stickstoffvolumens. Preferably, however, it is carried out with the inclusion of a predetermined air or inert gas, in particular nitrogen volume. Auf diese Weise wird ein kom pressibler Verdrängungsraum innerhalb des Bauteils 6 geschaf fen. In this manner, a displacement space is kom pressibler fen geschaf within the component. 6

Zusätzlich kann der Dämpfungsgrad des Bauteils 6 dadurch ein gestellt werden, daß es einen elastisch nachgiebigen, insbe sondere offenporigen Schwamm oder dgl. beinhaltet, durch den hindurch das Dämpfungsfluid verdrängt werden muß. In addition, the degree of damping of the component 6 can thus be a discovered that it includes an elastically compliant, in particular open-pored sondere sponge or the like., Through the damping fluid must be displaced by the. Der Schwamm stellt auf diese Weise eine zusätzliche Drossel dar. The sponge is an additional throttle in this way.

Wie bereits eingangs dargelegt, soll die Brandsohle 2 die herkömmliche Steifigkeit aufweisen. As already mentioned above, the insole 2 is intended to have the conventional rigidity. Dementsprechend üben die Polster 7 und 8 sowie der Verbindungskanal 9 keinen spürbaren Druck auf den Fuß des Benutzers beim Gehen mit der beschrie benen Laufsohle aus. Accordingly, from the pads 7 and 8 and the connecting channel 9 exert no noticeable pressure on the user's foot during walking with the beschrie surrounded outsole. Das Bauteil 6 hat nicht die Funktion einer Fußgewölbestütze, sondern dient als aktives Dämpfungs element, vorzugsweise in Verbindung mit einem passiven Dämp fungselement, wie es z. The member 6 does not have the function of an arch support, but serves as an active damping element, preferably in conjunction with a passive Dämp Fung element as such. B. der Dämpfungskeil 3 darstellt. B. the damping wedge 3 represents.

Sämtliche in den Anmeldungsunterlagen offenbarten Merkmale werden als erfindungswesentlich beansprucht, soweit sie ein zeln oder in Kombination gegenüber dem Stand der Technik neu sind. All in the application documents disclosed features are claimed as essential to the invention in so far as they are a new individually or in combination over the prior art.

Bezugszeichenliste: LIST OF REFERENCE NUMBERS

1 Gummisohle 1 rubber sole
2 Brandsohle 2 insole
3 Dämpfungskeil 3 absorbing wedge
4 Oberleder 4 uppers
5 Durchgang 5 through
6 Dämpfungs-Bauteil 6 damping component
7 (Fersen-)Polster 7 (heel) cushion
8 (Vorfuß-)Polster 8 (forefoot) cushion
9, 9′, 9′′ Verbindungskanal 9, 9 ', 9' 'connecting channel
10 Schweißnaht 10 weld
11 Fersenbereich 11 heel
12 Mittelfuß-Bereich 12 midfoot area
13 Vorfuß-Bereich 13 forefoot area
14 Ansatz 14 approach
15 untere Wand 15 bottom wall
16 Deckfolie 16 top film
17 Umfangsrand 17 peripheral edge
18 Feststoffpartikel 18 solid particles
19 Pfeil 19 arrow
20 Mehrfach-Pfeile 20 multiple arrows
21 Pfeil 21 arrow
22 Mehrfach-Pfeile 22 multiple arrows
23 Sichtfenster 23 window
24 Sichtfenster 24 window
25 Sichtfenster 25 window
26 Sichtfenster 26 window
27 Sichtfenster 27 window
28 Sichtfenster 28 window
29 Drosselschraube 29 throttle screw

Claims (21)

1. Laufsohle, insbesondere für einen Wander- oder Bergschuh, mit zwei zumindest teilweise mit einem fluiden Medium ge füllten und durch einen Kanal ( 9 ) miteinander verbundenen Polstern ( 7 , 8 ), von denen das eine ( 7 ) Fersenbereich ( 11 ) und das andere ( 8 ) vorderen Bereich der Laufsohle angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, daß die Polster ( 7 , 8 ) samt Verbindungskanal ( 9 ) als in sich geschlossenes und einheitlich flexibles Bauteil in einen entsprechend bemessenen Hohlraum ( 5 ) der Laufsohle einpaß bar sind, wobei der Verbindungskanal ( 9 ) so bemessen ist, daß das andere, im vorderen Bereich der Laufsohle angeord nete Polster ( 8 ) im Vorfußbereich ( 13 ), insbesondere Fuß ballenbereich liegt. 1. Sole, in particular for a hiking or climbing boot, having two at least partially ge with a fluid medium filled in and through a channel cushions interconnected (9) (7, 8), of which the one (7) the heel region (11) and the other is arranged (8) the front area of the outsole, characterized in that the cushion (7, 8) as a fitting together with the connecting channel (9) closed in itself and unitary flexible member into a correspondingly dimensioned cavity (5) of the outsole are bar, wherein the connecting channel (9) is dimensioned such that the other, is the ball region in the front area of the outsole angeord designated pad (8) in the forefoot (13), in particular foot.
2. Laufsohle nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Polster ( 7 , 8 ) unterhalb der Brandsohle ( 2 ) angeordnet sind. 2. Sole according to claim 1, characterized in that the cushion (7, 8) arranged beneath the insole (2).
3. Laufsohle nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß der Hohlraum ( 5 ) für die Auf nahme der Polster ( 7 , 8 ) samt Verbindungskanal ( 9 ) inner halb eines gesonderten, unterhalb der Brandsohle ( 2 ) an geordneten Dämpfungskeils ( 3 ) ausgebildet ist. 3. The outsole according to claim 1 or 2, characterized in that the cavity (5) for on the cushion (7, 8) together with the connecting channel (9) acquisition, within one separate, beneath the insole (2) of ordered damping wedge (3 ) is trained.
4. Laufsohle nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Dämpfungskeil ( 3 ) aus PU- Schaum, einer Kork-Kautschuk-Mischung oder dgl. Dämpfungs material hergestellt ist. 4. The outsole according to claim 3, characterized in that the damping wedge (3) consists of PU foam, a cork-rubber blend or the like. Damping is produced material.
5. Laufsohle nach einem der Anspruche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Polster ( 7 , 8 ) samt Ver bindungskanal ( 9 ) nach Art eines Beutels, insbesondere Flachbeutels, ausgebildet sind, wobei die Wände aus rand seitig miteinander verschweißten Kunststoffolien bestehen. 5. An outsole according to one of claims 1 to 4, characterized in that the cushion (7, 8) together Ver connection channel (9), formed in the manner of a bag, especially a flat bag, the walls peripherally to each other consist of welded plastic films.
6. Laufsohle nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet daß die eine Wand ( 15 ) unter Aus bildung der beiden Polster ( 7 , 8 ) und des Verbindungskanals ( 9 ) tiefgezogen ist, während die andere Wand durch eine sich eben erstreckende Deckfolie ( 16 ) gebildet ist. 6. Sole according to claim 5, characterized in that the one wall (15) under From form the two pads (7, 8) and of the connecting channel (9) is deep-drawn, while the other wall is formed by a located just extending cover foil (16) is.
7. Laufsohle nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß als fluides Medium eine Flüs sigkeit, insbesondere gelartige Flüssigkeit, dient. 7. The outsole according to one of claims 1 to 6, characterized in that as the fluid medium a sigkeit flues, especially gel-like liquid is used.
8. Laufsohle nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß das fluide Medium Feststoff partikel, insbesondere Kork- oder Kunststoffpartikel ( 18 ) umfaßt. That the fluid medium is solid, includes 8. An outsole according to claim 7, characterized in that particulate, in particular cork or plastic particles (18).
9. Laufsohle nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß sie zumindest im Bereich des Verbindungskanals ( 9 ) zwischen den beiden Polstern ( 7 , 8 ) ein Sichtfenster ( 23 ) aufweist, durch das hindurch die Fluidströmung zwischen den beiden Polstern ( 7 , 8 ) beobacht bar ist. 9. The outsole according to one of claims 1 to 8, characterized in that it comprises at least (7, 8) in the region of the connecting channel (9) between the two pads a viewing window (23) through which the flow of fluid between the two pads ( 7, is observable bar 8).
10. Laufsohle nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Feststoffpartikel ( 18 ) im Kontrast zum fluiden Medium gefärbt sind, so daß sie und damit die Fluidströmung zwischen den beiden Polstern ( 7 , 8 ) durch das Sichtfenster ( 23 ) hindurch gut erkennbar sind. 10. The outsole according to claim 8 or 9, characterized in that the solid particles (18) are colored in contrast with the fluid medium, so that they and thus the flow of fluid between the two pads (7, 8) through the viewing window (23) through well are visible.
11. Laufsohle nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß auch im Bereich der beiden Polster ( 7 , 8 ) Sichtfenster ( 24 , 25 ) ausgebildet sind. 11. The outsole according to claim 9, characterized in that formed in the region of the two pads (7, 8) viewing windows (24, 25).
12. Laufsohle nach Anspruch 9 und/oder 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Sichtfenster ( 23 , 24 , 25 ) an der unteren Laufseite der Sohle liegen und durch trans parente Laufsohlen-Einsätze ( Fig. 8 bis 10) gebildet sind. 12. The outsole according to claim 9 and / or 11, characterized in that the viewing windows (23, 24, 25) are at the lower run side of the sole and trans parente running sole inserts (Figs. 8 to 10) are formed.
13. Laufsohle nach Anspruch 11 oder 12, dadurch gekennzeichnet, daß wenigstens im Fersenbereich ( 11 ) der Laufsohle ein seitliches Sichtfenster ( 26 ) zum im Fersenbereich ( 11 ) angeordneten Polster ( 7 ) hin ausgebil det ist. 13. The outsole according to claim 11 or 12, characterized in that at least in the heel region (11) of the outsole is det a lateral viewing window (26) towards the ausgebil arranged in the heel region (11) pads (7).
14. Laufsohle nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß der Verbindungskanal ( 9 ; 9 ′, 9 ′′) zwischen den beiden Polstern ( 7 , 8 ) im Mittelfußbereich ( 12 ) zur Außenseite der Laufsohle hin geführt ist, so daß durch ein dort angebrachtes seitliches Sichtfenster ( 27 und/oder 28 ) hindurch die Fluidströmung im Verbindungskanal ( 9 ; 9 ′, 9 ′′) während des Gehens beobachtbar ist. 14. The outsole according to one of claims 1 to 13, characterized in that the connecting channel (9; 9 ', 9' ') is guided between the two pads (7, 8) at the metatarsal region (12) to the outside of the outsole out so that by an attached there lateral viewing window (27 and / or 28) through the fluid flow in the connecting channel (9; 9 ', 9' ') is observed during walking.
15. Laufsohle nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß das die Polster ( 7 , 8 ) und den Verbindungskanal ( 9 ) umfassende Bauteil ( 6 ) in Draufsicht etwa den Umriß einer Hantel oder eines Knochens aufweist, während in Seitenansicht das vorgenannte Bauteil ( 6 ) die Form eines sich vom Fersenbereich ( 11 ) zum Vorfußbereich ( 13 ) hin verjüngenden Keils besitzt. 15. The outsole according to one of claims 1 to 14, characterized in that the upholstery (7, 8) and the connecting channel (9) comprising component (6) has approximately the contour of a dumbbell or a bone, in plan view, while in side view, the aforementioned component (6) the form of a from the heel region (11) for the forefoot (13) has tapering wedge.
16. Laufsohle nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Polster ( 7 , 8 ) et wa volumengleich ausgebildet sind, wobei das im Vorfuß bereich ( 13 ) liegende Polster ( 8 ) im Vergleich zu dem im Fersenbereich ( 11 ) angeordneten Polster ( 7 ) sowohl fla cher als auch in Draufsicht breiter und/oder länger ausge bildet ist. 16. The outsole according to one of claims 1 to 15, characterized in that the two pads (7, 8) et are wa formed the same volume, wherein the pad lying in the forefoot region (13) (8) compared to that in the heel region (11 is forms) arranged cushion (7) both fla cher wider than in plan view and / or longer out.
17. Laufsohle nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß dem Verbindungskanal ( 9 ) zwi schen den beiden Polstern ( 7 , 8 ) eine von außen her, dh durch den Benutzer verstellbare Fluiddrossel zugeordnet ist, insbesondere in Form einer auf den Verbindungskanal ( 9 ) einwirkenden Drosselschraube ( 29 ). 17. The outsole according to one of claims 1 to 16, characterized in that the connecting channel (9) Zvi rule the two pads (7, 8) comprises a from the outside, ie by the user adjustable fluid choke is assigned, in particular in the form of the connecting channel (9) acting throttle screw (29).
18. Laufsohle nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß das durch die beiden Polster ( 7 , 8 ) und deren Verbindungskanal ( 9 ) gebildete Bauteil ( 6 ) nur zu einem Teil, insbesondere etwa 2/3 seines maxi malen Volumens, mit einem flüssigen Medium gefüllt ist. 18. The outsole according to one of claims 1 to 17, characterized in that the component is formed by the two pads (7, 8) and their connecting channel (9) (6) only partly, in particular approximately 2/3 of its maxi paint volume is filled with a liquid medium.
19. Laufsohle nach Anspruch 18, dadurch gekennzeichnet, daß die Füllung des Bauteils ( 6 ) mit einem flüssigen Dämpfungsmedium unter Luftausschluß erfolgt. 19. The outsole according to claim 18, characterized in that the filling of the component (6) is carried out with a liquid damping medium with the exclusion of air.
20. Laufsohle nach Anspruch 18, dadurch gekennzeichnet, daß die Füllung des Bauteils ( 6 ) mit einem flüssigen Dämpfungsmedium unter Einschluß eines vorbestimmten Luft- oder Inertgas-, insbesondere Stick stoffvolumens, erfolgt. 20. The outsole according to claim 18, characterized in that the filling of the component (6) with a liquid damping medium with the inclusion of a predetermined air or inert gas, in particular stick material volume, is carried out.
21. Laufsohle nach einem der Ansprüche 18 bis 20, dadurch gekennzeichnet, daß die Füllung des Bauteils ( 6 ) einen elastisch nachgiebigen, insbesondere offenporigen Schwamm umfaßt. 21. The outsole according to one of claims 18 to 20, characterized in that the filling of the component (6) an elastically flexible, include especially open-pored sponge.
DE19924200041 1992-01-02 1992-01-02 Outsole, hiking a particular for mountain or shoe Withdrawn DE4200041A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19924200041 DE4200041A1 (en) 1992-01-02 1992-01-02 Outsole, hiking a particular for mountain or shoe

Applications Claiming Priority (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19924200041 DE4200041A1 (en) 1992-01-02 1992-01-02 Outsole, hiking a particular for mountain or shoe
DE1992506070 DE59206070D1 (en) 1992-01-02 1992-12-30 Outsole mountaineering-especially for a migrant or
ES93902136T ES2089785T3 (en) 1992-01-02 1992-12-30 Soled boots especially for pedestrismo or mountain.
EP19930902136 EP0620712B1 (en) 1992-01-02 1992-12-30 Outer sole, in particular for hiking shoes or climbing boots
AT93902136T AT136743T (en) 1992-01-02 1992-12-30 Outsole mountaineering-especially for a migrant or
PCT/EP1992/003008 WO1993012685A1 (en) 1992-01-02 1992-12-30 Outer sole, in particular for hiking shoes or climbing boots

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4200041A1 true DE4200041A1 (en) 1993-08-05

Family

ID=6449077

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19924200041 Withdrawn DE4200041A1 (en) 1992-01-02 1992-01-02 Outsole, hiking a particular for mountain or shoe

Country Status (5)

Country Link
EP (1) EP0620712B1 (en)
AT (1) AT136743T (en)
DE (1) DE4200041A1 (en)
ES (1) ES2089785T3 (en)
WO (1) WO1993012685A1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4331530A1 (en) * 1993-09-16 1995-06-08 Dotin B V Footwear with natural shape foot support
EP1072206A1 (en) 1999-07-29 2001-01-31 Christine Weigl Shoe
WO2005104893A1 (en) * 2004-04-28 2005-11-10 Flood Michael T Improved shoe insert

Families Citing this family (20)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE69424044T2 (en) * 1994-01-26 2000-09-14 Reebok Int Ltd Padding part for footwear
US6453577B1 (en) 1996-02-09 2002-09-24 Reebok International Ltd. Support and cushioning system for an article of footwear
US5771606A (en) * 1994-10-14 1998-06-30 Reebok International Ltd. Support and cushioning system for an article of footwear
TW286269B (en) 1994-11-28 1996-09-21 Marion Frank Rudy
US5671552A (en) * 1995-07-18 1997-09-30 Pettibone; Virginia G. Atheletic shoe
US6505420B1 (en) 1996-02-09 2003-01-14 Reebok International Ltd. Cushioning member for an article of footwear
US5706589A (en) * 1996-06-13 1998-01-13 Marc; Michel Energy managing shoe sole construction
NZ314180A (en) * 1997-02-03 1998-05-27 Chan Jang Plastics Co Ltd Sole pad with liquid-filled pads housed in and projecting from an obliquely oriented and a straight recess in the pad
US5894687A (en) * 1997-06-18 1999-04-20 Gnan-Jang Plastics Co., Ltd. Shoe pad having massaging effect
US5950332A (en) * 1997-08-28 1999-09-14 Lain; Cheng Kung Fluid circulating cushioned insole
US5993585A (en) * 1998-01-09 1999-11-30 Nike, Inc. Resilient bladder for use in footwear and method of making the bladder
US6354020B1 (en) 1999-09-16 2002-03-12 Reebok International Ltd. Support and cushioning system for an article of footwear
US6971193B1 (en) * 2002-03-06 2005-12-06 Nike, Inc. Bladder with high pressure replenishment reservoir
US7426792B2 (en) 2002-05-09 2008-09-23 Nike, Inc. Footwear sole component with an insert
US6796056B2 (en) 2002-05-09 2004-09-28 Nike, Inc. Footwear sole component with a single sealed chamber
US6745499B2 (en) 2002-05-24 2004-06-08 Reebok International Ltd. Shoe sole having a resilient insert
US7222443B2 (en) * 2004-03-11 2007-05-29 Rocky Brands Wholesale Llc Footwear with improved insole
KR101008305B1 (en) * 2010-07-05 2011-01-14 김성순 Footwear innner sole with air-bag
US20130008050A1 (en) * 2011-07-07 2013-01-10 Michel Marc Shoe Insole
US9820531B2 (en) * 2015-05-29 2017-11-21 Nike, Inc. Footwear including an incline adjuster

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4446634A (en) * 1982-09-28 1984-05-08 Johnson Paul H Footwear having improved shock absorption

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4100686A (en) * 1977-09-06 1978-07-18 Sgarlato Thomas E Shoe sole construction
FR2452889B1 (en) * 1979-04-03 1982-10-22 Reber Walter
SE8102124L (en) * 1981-04-02 1982-10-03 Lars Gustaf Birger Peterson Sole
GB2114425B (en) * 1982-02-05 1985-05-30 Clarks Ltd Sole units for footwear
US4779359A (en) * 1987-07-30 1988-10-25 Famolare, Inc. Shoe construction with air cushioning
FR2663208A1 (en) * 1990-06-15 1991-12-20 Jeanrot Patrick Articulated shoe

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4446634A (en) * 1982-09-28 1984-05-08 Johnson Paul H Footwear having improved shock absorption

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4331530A1 (en) * 1993-09-16 1995-06-08 Dotin B V Footwear with natural shape foot support
DE4331530C2 (en) * 1993-09-16 1999-11-04 Dotin B V shoe
EP1072206A1 (en) 1999-07-29 2001-01-31 Christine Weigl Shoe
AT408712B (en) * 1999-07-29 2002-02-25 Weigl Christine Shoe
WO2005104893A1 (en) * 2004-04-28 2005-11-10 Flood Michael T Improved shoe insert

Also Published As

Publication number Publication date
WO1993012685A1 (en) 1993-07-08
EP0620712B1 (en) 1996-04-17
AT136743T (en) 1996-05-15
ES2089785T3 (en) 1996-10-01
EP0620712A1 (en) 1994-10-26

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US4598487A (en) Athletic shoes for sports-oriented activities
EP0358643B1 (en) Running sole for sports shoes
EP0122372B1 (en) Artificial foot
EP0323611B1 (en) Heel cushion
DE2954589C2 (en)
DE3032268C2 (en)
EP0474708B1 (en) Shoe with a closure device and with an upper made of flexible material
EP0031936B1 (en) Shoe with resilient sole
EP0320993B1 (en) Running sole for sports shoes
DE3713786C2 (en) Insole for footwear
DE19919409C1 (en) Sports Shoe
DE2829645C2 (en)
EP0125400B1 (en) Breast prosthesis
EP0320590B2 (en) Mammary prosthesis
DE4200362C2 (en) insole
AT402680B (en) Shock-absorbing, energy-storing fersenfeder- and stabilisierungseinrichtungfür a sport schu h
DE19619677C2 (en) snowboard boots
DE3321847C2 (en) Shoe, in particular sports shoe
EP0143285B1 (en) Sports shoe, in particular for running disciplines
EP0313591B1 (en) Running shoe
DE3700044C2 (en)
AT200963B (en) insole
DE4029120A1 (en) Splint for broken limbs - comprises two shell parts clampable against one another between which and limb are cushions
DE2615666C2 (en)
DE3741015A1 (en) Outsole for a sports shoe

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8130 Withdrawal