DE4123663A1 - Aerosol-zubereitung und verwendung eines treibmittels dafuer - Google Patents

Aerosol-zubereitung und verwendung eines treibmittels dafuer

Info

Publication number
DE4123663A1
DE4123663A1 DE19914123663 DE4123663A DE4123663A1 DE 4123663 A1 DE4123663 A1 DE 4123663A1 DE 19914123663 DE19914123663 DE 19914123663 DE 4123663 A DE4123663 A DE 4123663A DE 4123663 A1 DE4123663 A1 DE 4123663A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
alcohol
active agent
fluoro
propellant
active
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19914123663
Other languages
English (en)
Inventor
Rainer Dr Oschmann
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Dr Willmar Schwabe & Co 7500 Karlsruhe De GmbH
Schwabe Willmar & Co GmbH
Original Assignee
Dr Willmar Schwabe & Co 7500 Karlsruhe De GmbH
Schwabe Willmar & Co GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Dr Willmar Schwabe & Co 7500 Karlsruhe De GmbH, Schwabe Willmar & Co GmbH filed Critical Dr Willmar Schwabe & Co 7500 Karlsruhe De GmbH
Priority to DE19914123663 priority Critical patent/DE4123663A1/de
Publication of DE4123663A1 publication Critical patent/DE4123663A1/de
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
    • A61K9/00Medicinal preparations characterised by special physical form
    • A61K9/0012Galenical forms characterised by the site of application
    • A61K9/007Pulmonary tract; Aromatherapy
    • A61K9/0073Sprays or powders for inhalation; Aerolised or nebulised preparations generated by other means than thermal energy
    • A61K9/008Sprays or powders for inhalation; Aerolised or nebulised preparations generated by other means than thermal energy comprising drug dissolved or suspended in liquid propellant for inhalation via a pressurized metered dose inhaler [MDI]
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
    • A61K9/00Medicinal preparations characterised by special physical form
    • A61K9/10Dispersions; Emulsions
    • A61K9/12Aerosols; Foams
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
    • A61K9/00Medicinal preparations characterised by special physical form
    • A61K9/10Dispersions; Emulsions
    • A61K9/12Aerosols; Foams
    • A61K9/124Aerosols; Foams characterised by the propellant

Description

Die Erfindung betrifft eine FCKW-freie medizinische Aerosol-Zube­ reitung, bestehend aus (a) einer Dispersion oder Suspen­ sion mindestens eines Wirkstoffs in mindestens einem Hilfs­ stoff mit oberflächenaktiven oder lipophilen Eigenschaften und mindestens einem Alkohol und (b) einem Fluorkohlenwas­ serstoff als Treibmittel. Die Erfindung betrifft außerdem die Verwendung eines Treibmittels für solche Zubereitungen.

FCKW-freie medizinische Aerosol-Zubereitungen der vorstehend genannten Art sind aus EP-A-03 72 777 bekannt. Wegen der schädlichen Auswirkungen der Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKWs) auf die Ozonosphäre der Erde wurde in dieser Druck­ schrift bereits vorgeschlagen, die bis dahin hauptsächlich als Treibmittel verwendeten FCKWs, nämlich Trichlormonofluor­ methan (F11), Dichlordifluormethan (F12) und Dichlortetra­ fluorethan (F114), durch ein chlorfreies Treibmittel, näm­ lich Tetrafluorethan (F134a) zu ersetzen. Ein Nachteil des Treibmittels Tetrafluorethan besteht jedoch in dessen ver­ gleichsweise sehr hohem Dampfdruck von 5,7×105 Pa bei 20°C. Durch besondere Auswahl und Abstimmung verschiedener Hilfs- und Zusatzstoffe muß deshalb der Dampfdruck bei diesen be­ kannten Zubereitungen erniedrigt werden. Ein weiterer Nach­ teil besteht darin, daß oberflächenaktive Verbindungen und lipophile Substanzen, die den Zubereitungen zugegeben wer­ den, um die Zusammenballung der dispergierten oder suspen­ dierten Wirkstoffteilchen zu verhindern, nur schwer in das Treibmittel (F134a) eingearbeitet und in disperser Phase ge­ halten werden können.

Der Erfindung liegt deshalb die Aufgabe zugrunde, FCKW-freie medizinische Aerosol-Zubereitungen zu schaffen, die ein anderes Treibmittel mit deutlich niedrigerem Dampfdruck als dem des Tetrafluorethans enthalten, in welches übliche Suspensionsstabilisatoren leichter eingearbeitet werden kön­ nen.

Diese Aufgabe wird bei einer Aerosol-Zubereitung der ein­ gangs genannten Gattung erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß als Treibmittel Heptafluorpropan (F227) entweder allein oder im Gemisch mit anderen Treibmitteln, insbesondere im Gemisch mit 1,1,1,2-Tetrafluorethan (F134a) verwendet wird.

Heptafluorpronan besitzt einen Dampfdruck von 3,99×105 Pa bei 20°C, also einen deutlich niedrigeren Dampfdruck als Tetrafluorethan. Bei der Verwendung von Heptafluorpropan hat sich überraschenderweise gezeigt, daß nicht nur auf eine weitere Dampfdruckeinstellung bzw. -reduzierung verzichtet werden kann, sondern daß sich darüber hinaus die herkömm­ lichen Hilfsstoffe mit oberflächenaktiven oder lipophilen Eigenschaften, die einerseits die Zusammenballung der Wirk­ stoffpartikel verhindern und andererseits die dispergierte oder suspendierte Phase stabilisieren, leichter in das Treibmittel einarbeiten lassen, insbesondere in Gegenwart von Alkoholen.

Gegenstand der Erfindung ist somit eine FCKW-freie medizini­ sche Aerosol-Zubereitung, bestehend aus

  • a) einer Dispersion oder Suspension mindestens eines Wirkstoffs in mindestens einem Hilfsstoff mit Ober­ flächenaktiven oder lipophilen Eigenschaften und min­ destens einem Alkohol und
  • b) einem Fluorkohlenwasserstoff als Treibmittel, wobei das Treibmittel Heptafluorpropan (F227) ist.

Gegenstand der Erfindung ist ferner die Verwendung von Hepta­ fluorpropan (F227) als Treibmittel für FCKW-freie medizini­ sche Aerosol-Zubereitungen, und zwar sowohl als alleiniges Treibmittel als auch als Bestandteil eines Treibmittelge­ mischs, das daneben noch 1,1,1,2-Tetrafluorethan (F134a) enthält.

Vorteilhafte Ausführungsformen der erfindungsgemäßen Zube­ reitung sind dadurch gekennzeichnet, daß die Konzentration des Alkohols, bezogen auf die Wirkstoffmenge, 10 bis 2000% beträgt und daß die Hilfsstoff-Konzentration, ebenfalls be­ zogen auf die Wirkstoffmenge, 5 bis 150% beträgt.

Als alkoholische Komponente wird vorzugsweise Ethanol und/oder Propylenglykol verwendet, während als Hilfsstoffe mit oberflächenaktiven oder lipophilen Eigenschaften vorzugs­ weise Lecithine, Ölsäure, Sorbitanester, Polyglykolsorbitan­ ester und/oder Glycerinfettsäureester verwendet werden.

Der vorzugsweise in suspendierter Form vorliegende Wirkstoff besitzt besonders bevorzugt Teilchengrößen von unter 10 µm.

Als Wirkstoffe werden insbesondere Antiallergika, Broncho­ dilatatoren, Antihistaminika, antiinflammatorisch und anti­ biotisch wirksame Stoffe eingesetzt, wie z. B. Salbutamol, Terbutalin, Beclomethason, Reproterol, Dinatriumcromoglykat, Fenoterol sowie Kombinationen dieser Wirkstoffe.

Hergestellt werden die erfindungsgemäßen Aerosol-Zubereitun­ gen vorzugsweise so, daß zunächst eine Wirkstoff-Hilfsstoff-Mischung gebildet wird, die in einer kleinen Menge Alkohol, z. B. Ethanol, Propylenglykol oder deren Mischungen, disper­ giert wird, wonach das Treibmittel zugesetzt wird.

Die Erfindung wird anhand nachfolgender Beispiele weiter er­ läutert:

Beispiel 1

In 450 mg Ethanol (96%ig) werden 225 mg Dinatriumcromoglykat und 25 mg Sorbitantrioleat dispergiert. Die Dispersion wird in eine Aerosoldose mit einem Volumen von 18 ml abgefüllt, wonach 16,019 g Heptafluorpropan (F227) zudosiert werden.

Beispiel 2

In gleicher Weise, wie in Beispiel 1 beschrieben, werden 22,5 mg Salbutamol und 2,25 mg Ölsäure in 45 mg Ethanol (96%ig) dispergiert. Diese Dispersion wird in eine Aerosol­ dose gefüllt, wonach 15,67 g Heptafluorpropan zudosiert wer­ den.

Beispiel 3

Wie in Beispiel 1 beschrieben, werden 225 mg Dinatriumcromo­ glykat und 27 mg Sorbitantrioleat in 450 mg Ethanol (96%ig) dispergiert und in eine Aerosoldose von 18 ml Inhalt abge­ füllt. Anschließend werden 9,59 g Heptafluorpropan (F227) sowie 3,19 g 1,1,1,2-Tetrafluorethan (F134a) zudosiert.

Claims (8)

1. FCKW-freie medizinische Aerosol-Zubereitung, bestehend aus
  • a) einer Dispersion oder Suspension mindestens eines Wirkstoffs in mindestens einem Hilfsstoff mit ober­ flächenaktiven oder lipophilen Eigenschaften und mindestens einem Alkohol und
  • b) einem Fluorkohlenwasserstoff als Treibmittel, dadurch gekennzeichnet, daß das Treibmittel Heptafluorpropan (F227) ist.
2. Zubereitung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Konzentration des Alkohols 10 bis 2000%, bezogen auf die Wirkstoffmenge, beträgt.
3. Zubereitung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekenn­ zeichnet, daß der Alkohol Ethanol und/oder Propylenglykol ist.
4. Zubereitung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Hilfsstoff-Konzentration 5 bis 150%, bezogen auf die Wirkstoffmenge, beträgt.
5. Zubereitung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß sie Lecithine, Ölsäure, Sorbitanester, Polyglykolsorbitanester und/oder Glycerinfettsäureester als Hilfsstoff bzw. Hilfsstoffe enthält.
6. Zubereitung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß der Wirkstoff in suspendierter Form vor­ liegt und daß die Größe der suspendierten Teilchen < 10 µm ist.
7. Verwendung von Heptafluorpropan (F227) als Treibmittel für FCKW-freie medizinische Aerosol-Zubereitungen.
8. Verwendung eines Gemischs aus Heptafluorpropan (F227) und 1,1,1,2-Tetrafluorethan (F134a) als Treibmittel für FCKW-freie medizinische Aerosol-Zubereitungen.
DE19914123663 1991-07-17 1991-07-17 Aerosol-zubereitung und verwendung eines treibmittels dafuer Withdrawn DE4123663A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19914123663 DE4123663A1 (de) 1991-07-17 1991-07-17 Aerosol-zubereitung und verwendung eines treibmittels dafuer

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19914123663 DE4123663A1 (de) 1991-07-17 1991-07-17 Aerosol-zubereitung und verwendung eines treibmittels dafuer

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4123663A1 true DE4123663A1 (de) 1993-01-21

Family

ID=6436353

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19914123663 Withdrawn DE4123663A1 (de) 1991-07-17 1991-07-17 Aerosol-zubereitung und verwendung eines treibmittels dafuer

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE4123663A1 (de)

Cited By (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0655237A1 (de) * 1993-11-27 1995-05-31 Hoechst Aktiengesellschaft Medizinische Aerosolformulierung
WO1997001329A1 (de) * 1995-06-27 1997-01-16 Boehringer Ingelheim Kg Neue stabile arzneimittelzubereitung zur erzeugung treibgasfreier aerosole
US5663198A (en) * 1993-07-15 1997-09-02 Hoechst Aktiengesellschaft Drug formulations comprising coated, very sparingly water-soluble drugs for inhalational pharmaceutical forms, and process for their preparation
DE19652790A1 (de) * 1996-12-18 1998-06-25 Hermes Fabrik Pharm Praeparate Pharmazeutische Zubereitungen
US5776433A (en) * 1993-12-20 1998-07-07 Minnesota Mining And Manufacturing Company Flunisolide aerosol formulations
WO1998056349A1 (en) * 1997-06-13 1998-12-17 Chiesi Farmaceutici S.P.A. Pharmaceutical aerosol composition
EP0888977A2 (de) * 1997-06-23 1999-01-07 Rudolf Harbeck GmbH Sprühvorrichtung
US6004537A (en) * 1998-12-18 1999-12-21 Baker Norton Pharmaceuticals, Inc. Pharmaceutical solution aerosol formulations containing fluoroalkanes, budesonide and formoterol
US6228346B1 (en) 1996-04-25 2001-05-08 Pari Gmbh Spezialisten Fur Effektive Inhalation Propellant mixtures and aerosols for micronizing medicaments with compressed gas
US6290930B1 (en) 1998-12-18 2001-09-18 Baker Norton Pharmaceuticals, Inc. Pharmaceutical solution aerosol formulations containing fluoroalkanes and budesonide
US6451285B2 (en) 1998-06-19 2002-09-17 Baker Norton Pharmaceuticals, Inc. Suspension aerosol formulations containing formoterol fumarate and a fluoroalkane propellant
AU774250B2 (en) * 1997-06-13 2004-06-24 Chiesi Farmaceutici S.P.A. Pharmaceutical aerosol composition
WO2006097556A2 (es) * 2005-03-15 2006-09-21 Laboratorio Aldo-Union, S.A. Nueva formulación estable de aerosoles en suspensión y procedimiento de obtención
US7785625B2 (en) 2000-01-14 2010-08-31 Lg Life Sciences, Limited Lipophilic-coated microparticle containing a protein drug and formulation comprising same

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4003272A1 (de) * 1990-02-03 1991-08-08 Boehringer Ingelheim Kg Neue treibgasmischungen und ihre verwendung in arzneimittelzubereitungen
WO1991014422A1 (en) * 1990-03-23 1991-10-03 Minnesota Mining And Manufacturing Company The use of soluble fluorosurfactants for the preparation of metered-dose aerosol formulations
WO1992000062A1 (en) * 1990-06-27 1992-01-09 Minnesota Mining And Manufacturing Company The use of soluble fluorosurfactants for the preparation of metered-dose aerosol formulations
WO1992006675A1 (en) * 1990-10-18 1992-04-30 Minnesota Mining And Manufacturing Company Aerosol formulation comprising beclomethasone 17,21 dipropionate
WO1992008447A1 (en) * 1990-11-09 1992-05-29 Glaxo Group Limited Aerosol containing medicaments
EP0504112A2 (de) * 1991-03-14 1992-09-16 Ciba-Geigy Ag Pharmazeutische Aerosolformulierungen

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4003272A1 (de) * 1990-02-03 1991-08-08 Boehringer Ingelheim Kg Neue treibgasmischungen und ihre verwendung in arzneimittelzubereitungen
WO1991014422A1 (en) * 1990-03-23 1991-10-03 Minnesota Mining And Manufacturing Company The use of soluble fluorosurfactants for the preparation of metered-dose aerosol formulations
WO1992000062A1 (en) * 1990-06-27 1992-01-09 Minnesota Mining And Manufacturing Company The use of soluble fluorosurfactants for the preparation of metered-dose aerosol formulations
WO1992006675A1 (en) * 1990-10-18 1992-04-30 Minnesota Mining And Manufacturing Company Aerosol formulation comprising beclomethasone 17,21 dipropionate
WO1992008447A1 (en) * 1990-11-09 1992-05-29 Glaxo Group Limited Aerosol containing medicaments
EP0504112A2 (de) * 1991-03-14 1992-09-16 Ciba-Geigy Ag Pharmazeutische Aerosolformulierungen

Cited By (23)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5663198A (en) * 1993-07-15 1997-09-02 Hoechst Aktiengesellschaft Drug formulations comprising coated, very sparingly water-soluble drugs for inhalational pharmaceutical forms, and process for their preparation
EP0655237A1 (de) * 1993-11-27 1995-05-31 Hoechst Aktiengesellschaft Medizinische Aerosolformulierung
US5980867A (en) * 1993-12-20 1999-11-09 3M Innovative Prperties Company Flunisolide aerosol formulations
US5776433A (en) * 1993-12-20 1998-07-07 Minnesota Mining And Manufacturing Company Flunisolide aerosol formulations
WO1997001329A1 (de) * 1995-06-27 1997-01-16 Boehringer Ingelheim Kg Neue stabile arzneimittelzubereitung zur erzeugung treibgasfreier aerosole
US6491897B1 (en) 1995-06-27 2002-12-10 Boehringer Ingelheim Kg Stable pharmaceutical budesonide preparation for producing propellant-free aerosols
AU721566B2 (en) * 1995-06-27 2000-07-06 Boehringer Ingelheim Kg New stable pharmaceutical preparation for producing propellant-free aerosols
US8062626B2 (en) 1995-06-27 2011-11-22 Boehringer Ingelheim Kg Stable pharmaceutical budesonide preparation for producing propellant-free aerosols
US6228346B1 (en) 1996-04-25 2001-05-08 Pari Gmbh Spezialisten Fur Effektive Inhalation Propellant mixtures and aerosols for micronizing medicaments with compressed gas
DE19652790A1 (de) * 1996-12-18 1998-06-25 Hermes Fabrik Pharm Praeparate Pharmazeutische Zubereitungen
EP1219293A3 (de) * 1997-06-13 2003-05-28 CHIESI FARMACEUTICI S.p.A. Pharmazeutische Aerosolzusammensetzung
WO1998056349A1 (en) * 1997-06-13 1998-12-17 Chiesi Farmaceutici S.P.A. Pharmaceutical aerosol composition
AU774250B2 (en) * 1997-06-13 2004-06-24 Chiesi Farmaceutici S.P.A. Pharmaceutical aerosol composition
EP1219293A2 (de) * 1997-06-13 2002-07-03 CHIESI FARMACEUTICI S.p.A. Pharmazeutische Aerosolzusammensetzung
EP0888977A2 (de) * 1997-06-23 1999-01-07 Rudolf Harbeck GmbH Sprühvorrichtung
EP0888977A3 (de) * 1997-06-23 1999-05-06 Rudolf Harbeck GmbH Sprühvorrichtung
US6451285B2 (en) 1998-06-19 2002-09-17 Baker Norton Pharmaceuticals, Inc. Suspension aerosol formulations containing formoterol fumarate and a fluoroalkane propellant
US6004537A (en) * 1998-12-18 1999-12-21 Baker Norton Pharmaceuticals, Inc. Pharmaceutical solution aerosol formulations containing fluoroalkanes, budesonide and formoterol
US6290930B1 (en) 1998-12-18 2001-09-18 Baker Norton Pharmaceuticals, Inc. Pharmaceutical solution aerosol formulations containing fluoroalkanes and budesonide
US7785625B2 (en) 2000-01-14 2010-08-31 Lg Life Sciences, Limited Lipophilic-coated microparticle containing a protein drug and formulation comprising same
WO2006097556A2 (es) * 2005-03-15 2006-09-21 Laboratorio Aldo-Union, S.A. Nueva formulación estable de aerosoles en suspensión y procedimiento de obtención
ES2259915A1 (es) * 2005-03-15 2006-10-16 Laboratorio Aldo-Union, S.A. Nueva formulacion estable de aerosoles en suspension y procedimiento de obtencion.
WO2006097556A3 (es) * 2005-03-15 2006-11-09 Aldo Union S A Lab Nueva formulación estable de aerosoles en suspensión y procedimiento de obtención

Similar Documents

Publication Publication Date Title
CA2214436C (en) Corticosteroid-containing pharmaceutical composition
DE60127134T2 (de) Neue zusammensetzung zur transdermalen und/oder transmukosalen wirkstoffanwendung mit geeignetem therapeutischen spiegel
EP0439042B1 (de) Verwendung von pharmazeutischen und kosmetischen Präparaten mit Mischmicellen
EP0789557B1 (de) Treibgasmischung für eine aerosolzubereitung
DE69828496T2 (de) Hydrophile binäre systeme zur verabreichung von cyclosporin
EP0158441B2 (de) Liposombildende Zusammensetzung
EP0927032B1 (de) Nichtpolares nitroglycerinspray zur bukkalen verabreichung
US8518376B2 (en) Oil-based foamable carriers and formulations
US3014844A (en) Self-propelling powder dispensing compositions
US4083974A (en) Topical steroidal anti-inflammatory preparations containing polyoxypropylene 15 stearyl ether
EP0854726B1 (de) Stabiler extrakt aus hypericum perforatum l., verfahren zu seiner herstellung und pharmazeutische zubereitungen
US5492688A (en) Metered dose inhaler fomulations which include the ozone-friendly propellant HFC 134a and a pharmaceutically acceptable suspending, solubilizing, wetting, emulsifying or lubricating agent
US4333927A (en) Skin preparation
RU2120285C1 (ru) Аэрозольная фармацевтическая композиция, баллончик для хранения и доставки фармацевтической аэрозольной композиции, способ лечения респираторных заболеваний, способ получения композиции
DE69937802T2 (de) Schaumzusammensetzung
US6461591B1 (en) Medical aerosol formulations
EP0536250B1 (de) Aerosol arzneiformulierungen
CA2355932C (en) Pharmaceutical aerosol formulations containing fluoroalkanes, budesonide and formoterol
KR100375469B1 (ko) 약제
US4828837A (en) Non-crystalline minoxidil composition, its production and application
EP2072051B1 (de) Kombination aus Azelastin und Mometason
JP4824267B2 (ja) 医療用エアゾール配合物
DE69919594T2 (de) Topische zusammensetzungen zur prostaglandin e1 abgabe
DE60123583T2 (de) Dehydratisierungs-/rehydratisierungsverfahren zur herstellung von liposome
AU726835B2 (en) Medicinal aerosol products

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
8130 Withdrawal