DE4119255A1 - X=ray rotating apertures, cleaning beam diagnosing system - has two rotating discs with large numbers of narrow regularly arranged apertures, and has reduced X=ray scattering - Google Patents

X=ray rotating apertures, cleaning beam diagnosing system - has two rotating discs with large numbers of narrow regularly arranged apertures, and has reduced X=ray scattering

Info

Publication number
DE4119255A1
DE4119255A1 DE19914119255 DE4119255A DE4119255A1 DE 4119255 A1 DE4119255 A1 DE 4119255A1 DE 19914119255 DE19914119255 DE 19914119255 DE 4119255 A DE4119255 A DE 4119255A DE 4119255 A1 DE4119255 A1 DE 4119255A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
ray
discs
apertures
rotating
beam
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19914119255
Other languages
German (de)
Inventor
Hartmut Dipl Ing Sklebitz
Michael Maas
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G21NUCLEAR PHYSICS; NUCLEAR ENGINEERING
    • G21KTECHNIQUES FOR HANDLING PARTICLES OR IONISING RADIATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; IRRADIATION DEVICES; GAMMA RAY OR X-RAY MICROSCOPES
    • G21K1/00Arrangements for handling particles or ionising radiation, e.g. focusing or moderating
    • G21K1/02Arrangements for handling particles or ionising radiation, e.g. focusing or moderating using diaphragms, collimators
    • G21K1/04Arrangements for handling particles or ionising radiation, e.g. focusing or moderating using diaphragms, collimators using variable diaphragms, shutters, choppers
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B6/00Apparatus for radiation diagnosis, e.g. combined with radiation therapy equipment
    • A61B6/06Diaphragms for particular diagnostic applications, e.g. tomography, i.e. not of general applicability

Abstract

The X-ray system comprises an X-ray emitter (1) for the emission of a beam (2) to an absorption unit (3) (e.g. X-ray film or video amplifier). Between the emitter (1) and the absorber (3) are two discs (4, 5), made from X-ray absorbing material, each having larger numbers of narrow apertures (7, 8). The two discs (4, 5) are retatable and can be adjusted to and fro in the beam direction. By synchronisation of the two discs rotation speed and correct adjustment of their beam position, the beam passes through the apertures (7, 8) to the absorber (3). Between the two discs is placed a test sample (6) (e.g. a patient). USE/ADVANTAGE - The system is intended for use in radioscopy and patient examination. In comparison with previous X-ray systems of a similar design there is reduced scattering of X-rays, and with similar or smaller X-ray exposure higher quality X-ray images result.

Description

Die Erfindung betrifft eine Röntgenanordnung, wie sie bei spielsweise aus der DE-PS 25 48 531 bekannt ist. The invention relates to an X arrangement, as is known to play, from DE-PS 25 48 531st Hierbei ist ein Röntgenstrahler zum Aussenden eines Strahlenbündels zu einer Aufnahmeeinheit vorgesehen, wobei zwischen dem Röntgen strahler und der Aufnahmeeinheit eine erste und eine zweite Schlitzplatte vorgesehen ist. Here, an X-ray source is provided for emitting a radiation beam to a recording unit, is provided between the X-ray source and the receiving unit comprises a first and a second slit plate. Im Bereich zwischen den Schlitz platten kann ein Aufnahmeobjekt, z. may plates in the region between the slot a receiving object, such. B. ein Patient, angeordnet sein. B. a patient disposed to be. In jeder Schlitzplatte ist eine Anzahl schmaler paralle ler Schlitze vorgesehen, wobei die Schlitze der, dem Röntgen strahler entfernten zweiten Schlitzplatte wesentlich breiter sind als die Schlitze der, dem Röntgenstrahler nahen ersten Schlitzplatte. In each slit plate having a plurality of narrow slits paralle ler is provided, wherein the slots of, the X-ray source remote second slit plate are substantially wider than the slots of, the X-ray source close first slot plate. Sie sind wenigstens so breit, daß die von der ersten Schlitzplatte erzeugten fächerförmigen Teilstrahlen, die sich in Richtung zum Patienten und der zweiten Schlitz platte aufweiten, die Schlitze der zweiten Schlitzplatte durchdringen können. They are at least so wide that the fan-shaped sub-beams generated by the first slit plate, the plate widen in the direction of the patient, and the second slot may penetrate through the slits of the second slit plate. Zur Abtastung des Patienten durch die Teilstrahlen werden die beiden Schlitzplatten während des Betriebes der Röntgenanordnung synchron zueinander verstellt, so daß im wesentlichen nur die Direktstrahlung auf der Auf nahmeeinheit auftrifft. For scanning the patient by the partial beams of the two slit plates are adjusted during operation of the X-ray apparatus synchronously with each other, so that substantially only the direct radiation incident on the taking unit on. Streustrahlung wird in den Röntgen strahlen undurchlässigen Bereichen der zweiten Schlitzplatte absorbiert. Scattered radiation is in the X-ray radiation opaque areas of the second slot plate absorbed. Zum synchronen Verstellen der Schlitzplatten ist eine Vorrichtung vorgesehen, durch die die beiden Schlitz platten um eine durch den Brennfleck des Röntgenstrahlers gehende Achse schwenkbar gelagert sind. For synchronously moving the slit plates, an apparatus is provided by which the two slit plates are mounted pivotably about a line passing through the focal spot of the X-ray emitter axis. Die Verstellung der Schlitzplatten entlang und über der Aufnahmeeinheit erfolgt mit Hilfe eines Elektromotors über ein Schneckengetriebe, welches an einem, die Schlitzplatten lagernden Führungsarm angreift. The adjustment of the slit plates along and above the recording unit is effected by means of an electric motor via a worm gear which engages a, the slit plates superimposed guide arm. Anstelle der länglichen Schlitze kann eine Vielzahl von quadratischen, rechteckigen, kreisförmigen oder eine andere geometrische Form aufweisende Röntgenstrahlen durch lassende Öffnungen in den Platten vorgesehen sein. Instead of elongated slits, a plurality of square, rectangular, circular or other geometric shape having x-rays may be provided by transmitting openings in the plates.

Aus der Zeitschrift "Digital Radiography" (1981), Seiten 81 bis 88, mit dem Titel "Dose efficiency improvement by rotating adjustable apertures in an image intensifier X-ray diagnostic system" ist eine Röntgenanordnung bekannt, bei der im Röntgen strahlengang vor und hinter dem Aufnahmeobjekt eine rotierbare Scheibe vorgesehen ist, die radial verlaufende Ausschnitte aufweist, die schlitzförmig oder sektorförmig ausgebildet sind. From the magazine "Digital Radiography" (1981), pages 81 to 88, entitled "Dose efficiency improvement by rotating adjustable Aperture in an image intensifier X-ray diagnostic system" is an X-arrangement in the X-ray beam path in front and behind is provided to the receiving object is a rotatable disc having radially extending cutouts, which are slit-shaped or sector-shaped. Diese Ausschnitte verengen sich in Richtung zur zentra len Achse der Scheiben. These cutouts are narrowing in the direction of the centra len axis of the discs. Die Anordnung dient zur Reduzierung der auf einer Aufnahmeeinheit auftreffenden Streustrahlung. The arrangement serves to reduce the incident on a receiving unit scattered radiation.

Aus der Zeitschrift Med. Phys. From the magazine Med. Phys. 15 (1), Jan/ Feb 1988, Seiten 29 bis 35, mit dem Titel "Slit design considerations for rotating-aperture, scanning-beam radiography" ist eine Rönt genanordnung bekannt, bei der im Röntgenstrahlengang vor dem Aufnahmeobjekt eine erste und hinter dem Aufnahmeobjekt zwei weitere rotierbare Scheibe/Scheiben angeordnet sind. 15 (1), January / February 1988, pages 29 to 35, entitled "Slit design considerations for rotating-aperture, scanning-beam radiography" is a Rönt gene assembly is known in which the X-ray beam path in front of the receiving object a first and behind the disks are arranged two further receiving object rotatable disc /. Diese Scheiben rotieren synchron zueinander und weisen Öffnungen auf, die Röntgenstrahlen durchlässig sind. These discs rotate synchronously with one another and have openings, the X-rays are permeable. Diese Öffnungen können sich als radiale Schlitze, als radial verlaufende sinussoidale Öffnungen oder als radial angeordnete Multisek toren in Richtung zur zentralen Achse der Scheiben verengen oder sie sind als Spirale ausgebildet. These openings can factors towards the central axis of the discs constrict or they are formed as a spiral as radial slots, as radially extending openings sinussoidale or radially arranged Multisek. Durch diese Anord nung soll ebenfalls Röntgenstreustrahlung absorbiert werden. Through this Anord voltage X-ray scattering radiation should also be absorbed.

Aufgabe der Erfindung ist es, eine Röntgenanordnung der eingangs genannten Art so auszubilden, daß sie Röntgenbilder mit verringertem Streustrahlenanteil und damit bei gleicher oder geringer Strahlenexposition Röntgenbilder höherer Qualität liefert. The object of the invention is to construct an X-ray device of the kind set forth so that they x-ray images with reduced scattering radiation component and therefore provides a higher quality x-ray images at the same or lower radiation exposure.

Die Aufgabe wird erfindungsgemäß durch eine Röntgenanordnung mit einem Röntgenstrahler zum Aussenden eines Strahlenbün dels zu einer Aufnahmeeinheit gelöst, wobei zwischen dem Röntgenstrahler und der Aufnahmeeinheit eine erste und eine zweite, im Strahlenbündel verstellbare, aus Strahlung ab sorbierendem Material bestehende Scheibe angeordnet ist, wobei jede Scheibe sich in oder entgegen der Verstellrichtung der Scheiben verengende Durchbrechungen aufweist, welche vom Strahlenbündel durchdrungen werden, und wobei die Scheiben derart verstellbar sind, daß die Durchbrechungen der ersten und zweiten Scheibe synchron zueinander verstellt werden. The object is achieved by an X-ray assembly having an X-ray source for emitting a Strahlenbün trade to a receiving unit, wherein a first and disposed between the X-ray source and the receiving unit includes a second, adjustable in the beam consisting of radiation from sorbing material disc, each disc itself has in or against the direction of adjustment of the discs narrowing openings which are penetrated by the radiation beam, and wherein the discs are adjustable such that the openings of the first and second discs are synchronously adjusted to each other.

Vorteil der Erfindung ist, daß beim zueinander synchronen Ver stellen der Scheiben keine Nutz- oder Direktstrahlenreduktion auftritt. The advantage of the invention that during each other synchronous Ver the discs do not useful or direct rays reduction occurs. Die Strahlenbelastung eines Untersuchungsobjektes ist somit gering. The radiation exposure of an examination subject is thus low. Da die Streustrahlung im wesentlichen ab sorbiert wird, werden Röntgenaufnahmen erhalten, die eine hohe Bildqualität aufweisen. Since the scattered radiation is absorbed essentially on, X-rays are obtained which have a high image quality. Durch die Ausgestaltung der Durch brechungen wird gegenüber durchgehender strahlentransparenter Streifen, wie sie beim Stand der Technik eingesetzt werden, eine Erhöhung der Isotropie, dh eine größere Homogenität der Verteilung der aus dem Untersuchungsobjekt austretenden und dennoch auf die Aufnahmeeinheit auftreffenden Röntgenstreu strahlung erreicht, was zu einer verbesserten Röntgenbild qualität führt. Due to the design of the perforations, an increase in the isotropy is compared to continuous radiation transparent strips, such as those used in the prior art, ie, a greater homogeneity of the distribution emerging from the object under examination and yet incident on the receiving unit X-ray scattering radiation achieved, resulting in a enhanced X-ray image quality leads. Eine Verbesserung der Streustrahlungsab sorption wird erreicht, wenn die vor der Aufnahmeeinheit an geordnete Scheibe so dick ausgeführt ist, daß die Durch brechungen als "Schächte" fungieren. An improvement in the Streustrahlungsab absorption is achieved if the run is so thick at parent disc in front of the receiving unit that the apertures act as "bays". Die zur Röntgenbild erstellung wesentliche Direktstrahlung kann diese Schächte durchdringen, ohne absorbiert zu werden. The main direct radiation creation of x-ray can penetrate these bays without being absorbed. Die Strahlenexposi tion muß also nicht erhöht werden. The Strahlenexposi tion must therefore not be increased. Vorzugsweise sind die Schächte auf dem Röntgenbrennfleck des Röntgenstrahlers ausgerichtet. Preferably, the shafts are aligned on the X-ray focal spot of the X-ray source.

Die Durchbrechungen in der zweiten Scheibe sind gegenüber den Durchbrechungen in der ersten Scheibe um das Verhältnis des Abstandes der zweiten Scheibe zum Fokus des Röntgenstrahlers und des Abstandes der ersten Scheibe zum Fokus vergrößert, so daß in der zweiten Scheibe keine Direktstrahlung absorbiert wird. The openings in the second disc are enlarged with respect to the openings in the first disk to the ratio of the distance of the second disc to the focus of the X-ray source and the distance of the first disc to the focus, so that no direct radiation is absorbed in the second disc.

Um zu erreichen, daß die Strahlung, die durch die Durch brechungen auf der Aufnahmeeinheit auftrifft, möglichst isotrop ist und die Kanten der Durchbrechungen nicht auf die Aufnahmeeinheit projiziert und im erstellten Röntgenbild dargestellt werden, sind die Durchbrechungen vorzugsweise trapezförmig, parallelogrammartig oder dreieckförmig ausge staltet. In order to achieve that the radiation incident through the apertures on the receiving unit is as isotropic as possible and not projected, the edges of the perforations on the receiving unit and are represented in the generated X-ray image, the perforations are preferably trapezoidal, parallelogram or triangular out staltet.

Vorteilhaft ist es, wenn die Scheiben um eine Achse rotierbar sind. there if the discs are rotatable about an axis is advantageous. Hierbei kann auf einen Führungsarm verzichtet werden, so daß die zu bewegenden Massen reduziert sind. Here, a guide arm can be dispensed with, so that the moving masses are reduced to. Da die Scheiben nach der Erfindung um eine Achse rotieren, ist es nicht erfor derlich, während der Röntgenaufnahme Massen zu beschleunigen oder zu bremsen, so deß die Belastung der Lager und der An triebsmittel reduziert ist. As the discs rotate according to the invention about an axis, it is not erfor sary, while accelerating the radiograph masses or brake, so Dess the load on the bearings and to leavening is reduced. Die Durchbrechungen in jeder Scheibe können erheblich schneller über der Aufnahmeeinheit verstellt werden, so daß auch schnelle Aufnahmezeiten möglich werden, ohne daß eine Abbildung der Scheiben in der erstellten Röntgenaufnahme erfolgt. The openings in each disc can be adjusted much faster than the receiving unit, so that quick recording times are possible without a picture of the targets is done in the created X-ray.

Ist eine Vielzahl von Durchbrechungen in den Scheiben vorge sehen, so reicht bei Rotation der Scheiben ein geringer Win kelschritt aus, um alle Bildbereiche des Aufnahmeobjektes gleichmäßig mit Direktstrahlung zu belegen. during rotation of the discs, a plurality of perforations in the discs pre see so enough a small Win kelschritt out to occupy all areas of the image of the object to be recorded evenly with direct radiation. Für Röntgendurch leuchtungsaufnahmen reicht es aus, wenn während der Dauer eines Halbbildes ( 20 ms) dieser geringe Winkelschritt über strichen wird, wozu eine relativ geringe Umdrehungsgeschwin digkeit der Scheiben genügt. From leuchtungsaufnahmen for X-through, it is sufficient if for the duration of a field (20 ms), this small angular step swept, including a relatively low speed Umdrehungsgeschwin satisfies the slices.

Weitere Vorteile und Einzelheiten der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung eines Ausführungsbeispieles anhand der Zeichnungen in Verbindung mit den Unteransprüchen. Further advantages and details of the invention will become apparent from the following description of an embodiment with reference to the drawings in conjunction with the subclaims.

Fig. 1 zeigt eine Röntgenanordnung nach der Erfindung in prinzipieller Darstellung, Fig. 1 shows an X-ray device according to the invention in a schematic representation,

Fig. 2 zeigt einen Ausschnitt der Scheiben der Röntgenanord nung nach Fig. 1 und Fig. 2 shows a detail of the discs of the Röntgenanord voltage according to Fig. 1 and

Fig. 3 eine Röntgenanordnung nach Fig. 1, wobei die erste und zweite Scheibe auf einer gemeinsamen Achse angeord net sind. An X-ray device of Fig. 1, wherein the first and second disk are on a common axis angeord net FIG. 3.

Die Fig. 1 zeigt eine Röntgenanordnung nach der Erfindung in prinzipieller Darstellung, wobei hier nur die für die Er findung wesentlichen Teile gezeigt sind. Fig. 1 shows an X-ray device according to the invention in a schematic representation, wherein only the essential parts for the He invention are shown. Mit dem Bezugszeichen 1 ist eine Röntgenröhre gezeigt, von der ein Strahlenfächer 2 ausgehend auf einer Aufnahmeeinheit 3 auftrifft. By reference numeral 1 is an X-ray tube is shown, from which a fan beam 2 impinges on the basis of a receiving unit. 3 Die Aufnahme einheit 3 kann ein Röntgenfilm, ein Bildverstärker oder jede andere geeignete, Röntgenstrahlen detektierende Einheit sein. The recording unit 3 may be an X-ray film, an image intensifier or any other suitable X-ray detecting unit.

Mittel zur Spannungsversorgung der Röntgenröhre sowie der Signalauswertung, wenn ein Röntgenbildverstärker als Aufnahme einheit 3 Anwendung findet, sind nicht explizit gezeigt, sie sind aber dennoch vorzusehen. Means for voltage supply of the X-ray tube and the signal processing when an X-ray image intensifier is used as a recording unit 3 application are not explicitly shown, but they are nevertheless provided.

Im Bereich zwischen dem Röntgenstrahler 1 und der Aufnahme einheit 3 sind eine erste und eine zweite, aus Strahlung absorbierendem Material bestehende Scheibe 4 , 5 angeordnet, welche um ihre zentrale Achse rotierbar sind. In the area between the X-ray source 1 and the receiving unit 3, a first and a second existing absorbent of radiation material pane 4, 5, which are rotatable about its central axis.

Zwischen der ersten, dem Röntgenstrahler 1 nahen Scheibe 4 und der zweiten, direkt vor der Aufnahmeeinheit 3 angeordneten zweiten Scheibe 5 ist ein Aufnahmeobjekt 6 angeordnet, bei dem es sich beispielsweise um einen zu untersuchenden Patienten handeln kann. Between the first, close to the X-ray source 1 and the second pulley 4, arranged directly in front of the receiving unit 3 second pulley 5, a receiving object 6 is arranged, which may be a patient to be examined, for example. Es ist gezeigt, daß eine Vielzahl von Durch brechungen 7 bzw. 8 in der ersten bzw. zweiten Scheibe 4 , 5 vorgesehen sind, die vom Strahlenbündel 2 durchsetzt werden. It is shown that a plurality of openings are provided 7 or 8 in the first and second plate 4, 5 which are traversed by the radiation beam. 2 Die Durchbrechungen 8 der zweiten Scheibe 5 sind gegenüber den Durchbrechungen 7 in der ersten Scheibe 4 um das Verhältnis des Abstandes a der zweiten Scheibe 5 zum Fokus 9 des Röntgen strahlers 1 und des Abstandes b der ersten Scheibe 4 zum Fokus 9 vergrößert. The openings 8 of the second pulley 5 is increased by the ratio of the distance a of the second pulley 5 to the focus 9 of the X-ray source 1 and the distance b of the first disc 4 for focus 9 with respect to the openings 7 in the first disk. 4

Zur Lagerung der ersten und zweiten Scheibe 4 , 5 sind zylin derförmige Lagerelemente 10 vorgesehen, die eine Nut 11 auf weisen, in die der Rand der ersten bzw. zweiten Scheibe 4 , 5 eingreift. For supporting the first and second discs 4, 5 are provided zylin derförmige bearing elements 10 which have a groove 11 into which the edge of the first or second disc 4, 5 engages. Vorzugsweise sind für jede Scheibe 4 , 5 drei La gerelemente 10 vorgesehen, wobei jeweils ein Lagerelement 10 der ersten Scheibe 4 und ein Lagerelement 10 der zweiten Scheibe 5 auf einer gemeinsamen zentralen Achse 12 angeordnet sind. Preferably 5 are three La for each disc 4, gerelemente 10 is provided, wherein in each case a bearing element 10 of the first plate 4 and a bearing member 10 of the second pulley 5 on a common central axis 12. Damit die Durchbrechungen 7 , 8 synchron über der Auf nahmeeinheit 3 verstellt werden, ist eine Antriebsvorrich tung 13 vorgesehen, die beispielsweise an einer Achse 12 an greift, so daß die Scheiben 4 , 5 um ihre zentralen Achsen rotierbar sind. Thus, the openings 7, 8 can be adjusted synchronously to the On taking unit 3, a Antriebsvorrich device is provided 13, which engages, for example, on an axis 12 so that the discs 4, 5 are rotated about their central axes.

Die synchrone Verstellung der Durchbrechungen 7 , 8 ist wich tig, damit keine Direktstrahlung, dh, die Strahlung, die das Aufnahmeobjekt 6 durchdringt und für die Bilderstellung wesentlich ist, in Bereichen der zweiten Scheibe 5 absorbiert wird, die strahlungsundurchlässig sind. The synchronous adjustment of the apertures 7, 8 is more kind, so that no direct radiation, that is, the radiation that penetrates through the receiving object 6 and is essential for the image formation is absorbed in portions of the second pulley 5 which are opaque to radiation.

Die Antriebsvorrichtung 13 kann in Abwandlung auch so aus gebildet sein, daß sie über einen Elektromotor, der vorzugs weise als Schrittmotor ausgebildet ist, mit einem Antriebs riemen oder einem Zahnkranz am äußeren Rand jeder Scheibe 4 , 5 angreift. The drive device 13 may in a modification also like to be formed, that it is constructed as a stepping motor via an electric motor, as the preference, with a belt drive or a toothed ring on the outer edge of each disc 4, 5 engages. Hierbei ist dann eine Steuerung für die Elektro motore vorzusehen, die nicht im einzelnen gezeigt ist, da sie dem Fachmann allgemein bekannt ist. Here, then a control for the electric is provided motors, which is not shown in detail because it is the skill of the art.

Durch die Durchbrechungen 7 wird der Strahlenfächer 2 in einzelne Strahlenfächer aufgeteilt, so daß das Aufnahmeobjekt 6 bei Rotation der ersten Scheibe 4 von den einzelnen Strah lenfächern abgetastet wird. Through the openings 7 of the fan beam 2 is split into individual fan beam, so that the receiving object is scanned lenfächern upon rotation of the first pulley 4 of the individual Strah. 6 Direktstrahlung aus dem Aufnahme objekt 6 durchdringt die Durchbrechungen 8 und trifft auf die Aufnahmeeinheit 3 , so daß ein Durchstrahlungsbild des Aufnah meobjektes 6 erstellt werden kann. Direct radiation from the receiving object 6 passes through the through holes 8 and is incident on the receiving unit 3, so that a transmission image of the Recordin can be created meobjektes. 6

Streustrahlung tritt ebenfalls aus dem Aufnahmeobjekt 6 und wird im wesentlichen durch Strahlung absorbierende Bereiche der zweiten Scheibe 5 absorbiert, sie verschlechtert somit den Kontrast des erstellten Durchstrahlungsbildes des Aufnahme objektes 6 nicht. Scattered radiation also occurs out of the receiving object 6 and is substantially absorbed by the radiation areas of the second pulley 5 is absorbed, thus it does not deteriorate the contrast of the radiation image of the recording object 6 started.

Die Fig. 2 zeigt einen Ausschnitt, beispielsweise aus der ersten Scheibe 4 , in der die Durchbrechungen 7 trapezförmig ausgestaltet sind. Fig. 2 shows a section, for example of the first disc 4, in which the openings 7 are trapezoid-shaped. Die zweite Scheibe 5 ist analog zur ersten Scheibe 4 ausgebildet. The second disc 5 is formed analogously to the first disc. 4 In bevorzugter Ausgestaltung ist ge zeigt, daß erste und zweite Durchbrechungen 7.1 , 7.2 in der Scheibe 4 vorgesehen sind, die entlang radialer Linien 14, 15 angeordnet sind. In a preferred embodiment GE shows that first and second openings 7.1 are provided in the disk 4 7.2, which are arranged along radial lines 14, 15 °. Diese ersten und zweiten Durchbrechungen 7.1 , 7.2 sind zudem in Umfangsrichtung der Scheibe 4 zueinander versetzt, wobei die zweiten Durchbrechungen 7.2 entgegen den ersten Durchbrechungen 7.1 ausgerichtet sind. These first and second openings 7.1, 7.2 are also offset from one another in the circumferential direction of the disk 4, wherein the second openings are aligned 7.2, contrary to the first openings 7.1. Es ist gezeigt, daß eine zweite Durchbrechung 7.2 zwischen zwei ersten Durch brechungen 7.1 angeordnet ist. It is shown that a second aperture is disposed between two first openings 7.2 7.1.

Durch die trapezförmige Ausgestaltung der Durchbrechungen 7.1 , 7.2 wird erreicht, daß die Strahlung, die auf der Aufnahmeein heit 3 auftrifft, isotrop ist, wenn die Scheiben 4 , 5 rotie ren. Die Durchbrechungen 7.1 , 7.2 können hierzu selbstver ständlich auch dreieckförmig, halbkreisförmig, kreisförmig oder oval ausgebildet sein. Due to the trapezoidal configuration of the openings 7.1, 7.2 is achieved that the radiation integrated on the Aufnahmeein 3 impinges, is isotropic, when the discs 4, 5 Rotie ren. The openings 7.1, 7.2 can do this selbstver course, also triangular, semicircular, be circular or oval.

Im Rahmen der Erfindung ist es selbstverständlich auch möglich, die erste und zweite Scheibe auf einer gemeinsamen, zum Antrieb der Scheiben vorgesehenen zentralen Achse zu lagern. In the present invention it is of course also possible to mount the first and second disc on a common, provided for driving the discs central axis. Die Scheiben sind jedoch dann größer als die Fläche der Aufnahmeeinheit 3 auszuführen, auf der die Strahlung auf trifft. However, the discs are then larger than the area of the receiving unit 3 to carry out, on which the radiation impinges. Ein solches Ausführungsbeispiel ist in der Fig. 3 gezeigt. Such an embodiment is shown in FIG. 3. Aus Sicht des Röntgenstrahlers 1 sind die erste und zweite Scheibe 4 , 5 deckungsgleich zueinander auf einer zentralen Achse 16 angeordnet. From the perspective of the X-ray source 1, the first and second disc 4, 5 congruently on a central axis sixteenth Die Aufnahmeeinheit 3 ist in gestrichelter Linie gezeigt. The receiving unit 3 is shown in dashed line. Bei dieser Ausführungsform kann auf Mittel zur Synchronisation der Scheiben verzichtet wer den, jedoch sind die Scheiben 4 , 5 wesentlich größer als die Fläche der Aufnahmeeinheit 3 auszuführen. In this embodiment can dispense with means for synchronization of the discs who to, however, the discs 4, 5 perform substantially greater than the area of the receiving unit. 3

Die Drehzahl der rotierenden Scheiben kann reduziert werden, wenn in diesen eine hohe Anzahl von Durchbrechungen im engen Abstand vorgesehen ist. The rotational speed of the rotating disks can be reduced when a large number of perforations is provided in closely spaced therein. Somit ist es möglich, auch bei gerin ger Drehzahl der Scheiben Röntgenaufnahmen anzufertigen. Thus, it is possible to make even with clotting ger rotational speed of the wheels radiographs. Ins besondere können vorteilhafterweise auch Röntgendurchleuch tungen eines Aufnahmeobjektes durchgeführt werden. In particular a recording object can advantageously also Röntgendurchleuch obligations are carried out.

Im Rahmen der Erfindung ist es selbstverständlich auch möglich, die Scheiben 4 , 5 nicht nur um eine Achse rotierbar zu lagern, sie können selbstverständlich auch synchron in einer Ebene und in der Ebene in einer Richtung verstellt wer den. In the present invention it is of course also possible, 5 not only about an axis for supporting the rotatable discs 4, they can of course also be adjusted synchronously in a plane and in the plane in a direction who the.

Claims (9)

  1. 1. Röntgenanordnung mit einem Röntgenstrahler ( 1 ) zum Aussen den eines Strahlenbündels ( 2 ) zu einer Aufnahmeeinheit ( 3 ), wobei zwischen dem Röntgenstrahler ( 1 ) und der Aufnahmeeinheit ( 3 ) eine erste und eine zweite, im Strahlenbündel verstellba re, aus Strahlung absorbierendem Material bestehende Scheibe ( 4 , 5 ) angeordnet ist, 1. X-ray assembly having an X-ray source (1) to the outside to a radiation beam (2) to a receiving unit (3), between the X-ray source (1) and the receiving unit (3) comprises a first and a second in the beam ADJUSTABLE re, from radiation absorbing material existing disc (4, 5) is arranged,
    wobei jede Scheibe ( 4 , 5 ) sich in oder entgegen der Verstell richtung der Scheiben ( 4 , 5 ) verengende Durchbrechungen 7, 8 aufweist, welche vom Strahlenbündel ( 2 ) durchdrungen werden, und wherein each disc (4, 5) in or counter to the displacing direction of the discs (4, 5) narrowing openings 7, 8 having which are penetrated by the radiation beam (2), and
    wobei die Scheiben ( 4 , 5 ) derart verstellbar sind, daß die Durchbrechungen ( 7 , 8 ) der ersten und zweiten Scheibe ( 4 , 5 ) synchron zueinander verstellt werden. wherein the discs (4, 5) are adjustable such that the openings (7, 8) of the first and second discs (4, 5) can be adjusted synchronously to one another.
  2. 2. Röntgenanordnung nach Anspruch 1, wobei die Durchbrechungen ( 8 ) in der zweiten Scheibe ( 5 ) gegenüber den Durchbrechungen ( 7 ) in der ersten Scheibe ( 4 ) um das Verhältnis des Abstandes (a) der zweiten Scheibe ( 5 ) zum Fokus ( 9 ) des Röntgenstrahlers ( 1 ) und des Abstandes (b) der ersten Scheibe ( 4 ) zum Fokus ( 9 ) vergrößert sind. 2. X-ray apparatus according to claim 1, wherein the perforations (8) in the second disk (5) over the perforations (7) in the first disc (4) the ratio of the distance (a) of the second disc (5) to focus ( 9) of the X-ray source (1) and the distance (b) of the first disc (4) to the focus (9) are enlarged.
  3. 3. Röntgenanordnung nach Anspruch 1 oder 2, wobei die Durchbrechungen ( 7 , 8 ) trapezförmig ausgestaltet sind. 3. X-ray apparatus according to claim 1 or 2, wherein the perforations (7, 8) are trapezoidal shaped.
  4. 4. Röntgenanordnung nach Anspruch 1 oder 2, wobei die Durchbrechungen ( 7 , 8 ) dreieckförmig ausgestaltet sind. 4. X-ray apparatus according to claim 1 or 2, wherein the perforations (7, 8) are triangular-shaped.
  5. 5. Röntgenanordnung nach Anspruch 1 oder 2, wobei die Durchbrechungen ( 7 , 8 ) parallelogrammartig ausge staltet sind. 5. X-ray apparatus according to claim 1 or 2, wherein the perforations (7, 8) out of a parallelogram are staltet.
  6. 6. Röntgenanordnung nach Anspruch 1 bis 5, wobei die Scheiben ( 4 , 5 ) kreisscheibenförmig ausgebildet um eine Achse rotierbar sind. 6. X-ray apparatus according to claim 1 to 5, wherein the discs (4, 5) formed of a circular disk rotatable about an axis.
  7. 7. Röntgenanordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, wobei erste und zweite Durchbrechungen ( 7.1 , 7.2 ) in radialer Richtung in den Scheiben ( 4 , 5 ) vorgesehen sind, wobei die ersten und zweiten Durchbrechungen ( 7.1 , 7.2 ) in Umfangsrichtung der Scheiben ( 4 , 5 ) zueinander versetzt sind, wobei die zweiten Durchbrechungen ( 7.2 ) entgegen den ersten Durchbrechungen ( 7.1 ) ausgerichtet sind und wobei die zweiten Durchbrechungen ( 7.2 ) zwischen zwei ersten Durchbrechungen ( 7.1 ) angeordnet sind. 7. X-ray apparatus according to any one of claims 1 to 6, wherein first and second openings (7.1, 7.2) in the radial direction in the disks (4, 5) are provided, wherein the first and second openings (7.1, 7.2) in the circumferential direction of the disks (4, 5) are offset from each other, wherein the second openings (7.2) are aligned against the first openings (7.1) and wherein the second openings (7.2) between two first openings (7.1) are arranged.
  8. 8. Röntgenanordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, wobei eine Vielzahl von Durchbrechungen ( 7 , 8 ) in den Schei ben ( 4 , 5 ) vorgesehen sind. 8. X-ray apparatus according to any one of claims 1 to 7, wherein a plurality of perforations (7, 8) ben in the ticket (4, 5) are provided.
  9. 9. Röntgenanordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, wobei das Verhältnis der Fläche der Durchbrechungen ( 7 , 8 ) zur Fläche der Scheibe ( 4 , 5 ), die Strahlung absorbiert, wenigstens 1 : 2 ist. 2: 9. X-ray apparatus according to any one of claims 1 to 8, wherein the ratio of the area of the perforations (7, 8) to the surface of the disc (4, 5), the radiation absorbed, at least first
DE19914119255 1991-06-11 1991-06-11 X=ray rotating apertures, cleaning beam diagnosing system - has two rotating discs with large numbers of narrow regularly arranged apertures, and has reduced X=ray scattering Withdrawn DE4119255A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19914119255 DE4119255A1 (en) 1991-06-11 1991-06-11 X=ray rotating apertures, cleaning beam diagnosing system - has two rotating discs with large numbers of narrow regularly arranged apertures, and has reduced X=ray scattering

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19914119255 DE4119255A1 (en) 1991-06-11 1991-06-11 X=ray rotating apertures, cleaning beam diagnosing system - has two rotating discs with large numbers of narrow regularly arranged apertures, and has reduced X=ray scattering

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4119255A1 true true DE4119255A1 (en) 1992-12-17

Family

ID=6433701

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19914119255 Withdrawn DE4119255A1 (en) 1991-06-11 1991-06-11 X=ray rotating apertures, cleaning beam diagnosing system - has two rotating discs with large numbers of narrow regularly arranged apertures, and has reduced X=ray scattering

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE4119255A1 (en)

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3619027A1 (en) * 1985-06-11 1986-12-11 Grady John K Roentgenanordnung
DE2548531C2 (en) * 1975-06-30 1990-01-18 Gary T. Birmingham Ala. Us Barnes

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2548531C2 (en) * 1975-06-30 1990-01-18 Gary T. Birmingham Ala. Us Barnes
DE3619027A1 (en) * 1985-06-11 1986-12-11 Grady John K Roentgenanordnung

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
DE-B.: "Bildgebende Systeme für die medizinische Diagnostik", Hrsg. E. Krestel, Siemens AG, 2. Aufl., 1988, S. 261-262 *

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US4096391A (en) Method and apparatus for reduction of scatter in diagnostic radiology
US6307918B1 (en) Position dependent beam quality x-ray filtration
US4389569A (en) Emission computed tomograph
US4472822A (en) X-Ray computed tomography using flying spot mechanical scanning mechanism
US4340818A (en) Scanning grid apparatus for suppressing scatter in radiographic imaging
US5982846A (en) Methods and apparatus for dose reduction in a computed tomograph
US4399550A (en) Spinning filter for X-ray apparatus
US6449340B1 (en) Adjustable x-ray collimator
US4132895A (en) Radiography
US4766603A (en) Aperture device of radiation diagnostic apparatus
US5799057A (en) Collimator and detector for computed tomography systems
US5107529A (en) Radiographic equalization apparatus and method
WO1991000048A2 (en) Transmission/emission registered image (teri) computed tomography scanners
DE4103588C1 (en)
US6343110B1 (en) Methods and apparatus for submillimeter CT slices with increased coverage
US4115696A (en) Computed tomography scanner
US4355409A (en) Scanning x-ray system
DE19502574A1 (en) X=ray computer tomography appts. to reduce vol. scan time
US4143273A (en) Variable collimator
Muehllehner A tomographic scintillation camera
EP0024028A1 (en) X-ray apparatus for tomography and shadow radiography
EP0279294A1 (en) Diagnostic dental X-ray installation for carrying out a panoramic tomography of a patient's jaw
DE19927953A1 (en) X=ray diagnostic apparatus
US4315146A (en) Process and apparatus for scatter reduction in radiography
US6993110B2 (en) Collimator for imaging systems and methods for making same

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee