Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Digital motor

Info

Publication number
DE3902730A1
DE3902730A1 DE19893902730 DE3902730A DE3902730A1 DE 3902730 A1 DE3902730 A1 DE 3902730A1 DE 19893902730 DE19893902730 DE 19893902730 DE 3902730 A DE3902730 A DE 3902730A DE 3902730 A1 DE3902730 A1 DE 3902730A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
rotary
motors
drive
machines
piston
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19893902730
Other languages
German (de)
Inventor
Reinhold Dr Schilp
Uwe Zacher
Original Assignee
Reinhold Dr Schilp
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
    • F01CROTARY-PISTON OR OSCILLATING-PISTON MACHINES OR ENGINES
    • F01C9/00Oscillating-piston machines or engines
    • F01C9/002Oscillating-piston machines or engines the piston oscillating around a fixed axis

Abstract

The invention relates to a device for driving machines with a high torque and a low driving speed which is continuously variable. The drive has a small overall volume and a low weight relative to the torque produced. It can be of rotational symmetrical construction and be balanced, and this makes it suitable for use as a planetary drive with a rotating housing for the production of a differential speed of rotation. The drive comprises an oscillating motor, the rotary oscillating motion of which is converted by interaction with a freewheel or a ratchet mechanism to a stepwise rotary motion at the output shaft. Hydraulic rotary piston motors, radial reciprocating-piston motors with a toggle mechanism or tangentially articulated reciprocating-piston motors are preferably used as oscillating motors. The drive is preferably used for creeping rotary motion with a high torque, e.g. in machines, machine tools, process machines such as mills, reactors, rotary filters, drum-type driers, solid-bowl helical-conveyor centrifuges, screen-conveyor centrifuges, crystallisers and rotary cement kilns.

Description

Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Einrichtung zum Antrieb von Maschinen gemäß dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1. The present invention relates to a device for driving machines in accordance with the preamble of claim 1.

Der Zweck der Einrichtung ist ein Antrieb, dessen gleichförmige Drehbewegung sich aus digitalen Schritten zusammensetzt und der bei niedriger Drehgeschwindigkeit hohe Drehmomente erzeugt. The purpose of the device is a drive, the uniform rotary motion is composed of digital steps and which produces high at low rotational speed torque. Sol che schleichenden Drehbewegungen kommen in vielen Bereichen der Technik vor, wie beispielsweise bei Kränen, Fahrzeugen, Werkzeug maschinen, Arbeitsmaschinen, verfahrenstechnischen Maschinen und Apparaten etc. In der Verfahrenstechnik sind es beispielsweise große Mühlen, Reaktoren, Zementdrehrohröfen, Drehfilter, Trommel trockner, Kristallisatoren, Transporteinrichtungen wie Roste oder z. Sol che creeping rotational movements occur in many areas of technology, such as machines, for example in cranes, vehicles, tools, machinery, process engineering machinery and equipment etc. In process engineering, there are, for example, large mills, reactors, cement rotary kilns, rotary filters, drum dryers, crystallizers transport facilities such as grates or z. B. Schneckenantriebe von Vollmantelschneckenzentrifugen oder Siebschneckenzentrifugen. B. worm drives of solid bowl screw centrifuges or screen centrifuges.

Sehr langsame Drehbewegungen von schweren Maschinen, für die meist sehr hohe Drehmomente erforderlich sind, werden bekannterweise mit schnellaufenden Motoren erzeugt, denen ein oder mehrere Unterset zungsgetriebe oder Riemen und Kettentriebe nachgeschaltet sind. Very slow rotational movements of heavy machinery required for the usually very high torques are known to be produced with high-speed motors, which one or more reduction gear subset or belt and chain drives are connected downstream. Muß die Drehgeschwindigkeit variabel ausgeführt werden, sind zu sätzliche Einrichtung wie beispielsweise frequenzgesteuerte Elektromotore, drehzahlvariable Hydromotore, mechanische oder hy draulische Regelgetriebe, Schaltgetriebe o. ä. notwendig. The rotational speed must be made variable, are additional means such as frequency-controlled electric motors, variable speed hydraulic motors, mechanical or hy draulic control gear, manual o. Ä. Necessary.

Die bekannten regelbaren Antriebe für sehr hohe Drehmomente und geringer Abtriebsdrehzahl haben ein relativ hohes Gewicht und bauen voluminös. The known controllable drives for very high torque, low output speed have a relatively high weight and build voluminous. Insbesonders bei Antrieben, bei denen es auf ein geringes Leistungsgewicht ankommt, oder bei Antrieben, bei denen das Gehäuse selbst rasch umläuft, wie das beispielsweise bei Schneckenzentrifugen der Fall ist, sind viele der bekannten Lö sungen wegen zu großer Masse mangelnder Rotationssysmmetrie, fehlender Auswuchtung oder aus anderen Gründen nicht einsetzbar. Especially for drives which require a low power to weight, or drives in which the housing rotates itself quickly, as is the case with centrifuges, many of the known Lö are solutions due to large mass lack of rotational symmetry, lack of balance or can not be used for other reasons.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen regelbaren Antrieb für niedrige Drehzahlen bereitzustellen, der sehr hohe Drehmomente liefert und der rotationssymmetrisch ausgewuchtet gebaut werden kann, damit er auch als Umlaufgetriebe mit rotierendem Gehäuse ein gesetzt werden kann. The object of the invention is based is to provide a controllable drive for low speeds, which provides very high torque and can be built rotationally symmetrical balanced, so that he can one be set as planetary gear with rotating housing.

Die Aufgabe wird dadurch gelöst, daß als Kraft- bzw. Drehmoment er zeugender Motor ein Schwenkmotor mit großem Drehmoment verwendet wird, der mit einem Freilauf, einem Klinkensperrgetriebe oder ei ner anderen bekannten einseitig wirkenden Mitnahmeeinrichtung in der Weise kombiniert ist, daß aus der hin- und hergehenden Dreh schwenkbewegung des Motors am Antrieb eine schrittweise Drehbewe gung, Rast-Drehbewegung oder voll kontinuierliche langsame Dreh bewegung entsteht, die sich aus Einzelschritten zusammensetzt. The object is achieved in that it includes a swing motor is used with a large torque as a force or torque generating forming engine, the known with a free wheel, a pawl ratchet mechanism or egg ner other single direction driving device is combined in such a way that from the back reciprocating rotary pivotal movement of the engine to the drive a gradual Drehbewe supply, locking rotational motion or fully continuous slow rotation movement is produced, which is composed of individual steps. Für den Fall, daß das Antriebsgehäuse selbst rotiert und eine lang same Relativbewegung erzeugen muß, besteht die Antriebslösung aus 3 wichtigen Elementen, nämlich Energiedrehdurchführung, Schwenkmo tor und Mitnahmeeinrichtung. In the event that the drive housing rotates itself and need to create a long same relative movement, the drive solution of 3 major elements, namely energy rotary feedthrough, Schwenkmo tor and carrying means.

Neben pneumatischen und magnetischen können vorzugsweise hydrauli sche Schwenkmotoren Verwendung finden. In addition to pneumatic and hydraulic devices magnetic specific swivel motors preferably can be used.

Mit Hochdrucköl beaufschlagte Drehkolben-Schwenkmotore erzeugen ein großes Drehmoment und eine Drehbewegung mit begrenztem Winkel weg. With high pressure oil acted upon rotary-piston rotary engines generate away a large torque and a rotational movement with limited angle. Anstelle von Drehkolben können auch tangential angelenkte Hubkolben verwendet werden. Instead of rotary pistons tangentially articulated reciprocating piston can be used. Radiale Hubkolben, deren Bewegung über Kniehebelgestänge in tangentiale Richtung umgelenkt wird oder ra diale Hubkolben, die auf eine schräge Bahn einwirken und dadurch Umfangskräfte erzeugen, eignen sich ebenso zur Erzeugung begrenz ter Winkelbewegungen. Radial reciprocating piston, the movement of which is deflected via toggle linkage in tangential direction or ra Diale reciprocating piston acting on a sloping path, thereby producing circumferential forces, are also suitable for the generation DELIMI ter angular movements. Schließlich können auch axial wirkende Hub kolben, die eine Stellgewindemutter vorwärts und rückwärts drehen, oder die auf Spiralnutenbahnen über Rollen einwirken, zum Erzeugen der Schwenkbewegung eingesetzt werden. Finally, axially acting stroke also can butt, turning an adjusting nut back and forth, or acting on Spiralnutenbahnen via rollers, are used for producing the pivoting movement. Um das erzeugte Drehmoment zu vergrößern, können die Umfangskraft erzeugenden Wirkflächen und Hubkolben mehrfach angeordnet sein und gleichzeitig wirksam sein. In order to increase the generated torque, the peripheral force-generating active surfaces and the reciprocating piston may be arranged more than once and at the same time be effective.

Sie können aber auch nacheinander so in Eingriff gebracht werden, daß eine quasi kontinuierliche Drehbewegung ohne zwischenliegende Halte- oder Rastphasen am Abtrieb entsteht. but they can also be brought successively into engagement so that a quasi-continuous rotary motion without intermediate retaining or catch phases produced at the output. Die Umsteuerung der Energieströme für die hin- und hergehenden Kolben oder Drehkolben können extern von außen alternierend umgeschaltet werden oder im Schwenktrieb selbst in bekannter Weise selbststeuernd umgeschaltet werden. The reversal of the energy flows for the reciprocating piston or rotary piston can be switched externally from the outside or alternately be switched even self-controlling in a known manner in swivel drive. Die Umsteuerung kann auch mit einer Endlagendämpfung ausge rüstet sein. The reversal may be been equipped with a cushioning. Für Einsatzfälle, bei denen ein selbst mitdrehender Antrieb zur Erzeugung einer Differenzdrehzahl erforderlich ist, wie beispielsweise bei Schneckenzentrifugen, kann die Energie zur Erzeugung der Differenzbewegung auch dem Hauptantrieb für die Gehäusedrehung entnommen werden, indem durch einen umlaufenden Ölmotor- oder durch einen mechanischen Exzenterantrieb mit still stehender Welle die Voraussetzungen für die Relativbewegungser zeugung geschaffen werden. For applications in which a self-co-rotating drive for generating a differential speed is required, such as in screw centrifuges, the energy for generating the differential motion can also be the main drive for the casing rotation are taken by by a circumferential Ölmotor- or by a mechanical eccentric drive with a stationary standing wave the conditions for Relativbewegungser generation are created.

Zur Umwandlung der hin- und hergehenden Dreh-Schwenkbewegung in eine Drehbewegung, die sich aus einzelnen Schritten zusammensetzt, ist eine einseitig wirksame Mitnahmeeinrichtung erforderlich. To convert the reciprocating rotary-pivoting movement into a rotary movement, which is composed of individual steps, a single-effective carrying means is required. Hierfür können bekannte Freiläufe, wie z. For this purpose, known freewheels such. B. Morse-Klemmkörper freiläufe, Rollen-, Kugeln-, Spreizplatten-, oder andere bekann te Freiläufe für hohe Drehmomente verwendet werden, deren Klemm körper durch Federn oder wirksame Fliehkräfte selbsthemmend kraft schlüssig geschaltet werden. B. Morse sprag clutches, rollers, Kugeln-, Spreizplatten-, or other well-te freewheels are used for high torques, the clamping body are connected by springs or effective centrifugal self-locking force fit. Es können aber auch bekannte form schlüssige Klinkengesperre oder Ratschen für das schrittweise Wei terdrehen eingesetz werden. but it can terdrehen be translated also known interlocking pawl ratchet or ratchets on the gradual Wei. Die Klinkensperre können auch für wechselnde Drehrichtungen umschaltbar ausgeführt werden. The latch lock can be executed switchable for changing directions. Durch Verwendung von angedrückten Blattfedern lassen sich die kraftüber tragenden Klinken zum Ein- und Ausrasten beim Vor- und Rückhub auch im Fliehkraftfeld sicher senken und heben. By using the pressed leaf springs, the force-transmitting latches for engagement and disengagement of the forward and return stroke can be safely cut in the field of centrifugal force and lift.

Die Vorteile der Erfindung liegen darin, daß sehr hohe Drehmomen te bei geringen Abtriebsdrehzahlen mit geringem Bauaufwand kosten günstig erzeugt werden können. The advantages of the invention are that very high Drehmomen te at low output speeds at low construction cost can be generated favorable. Durch die großen aktiven hydrauli schen Wirkflächen ist das Gewicht pro Drehmoment und das Bauvolu men sehr gering. Due to the large active hydraulic devices rule effective areas is the weight per torque and the men Bauvolu very low. Für selbst umlaufende Antriebe kann die Antriebs vorrichtung völlig rotationssymmetrisch ausgewuchtet hergestellt werden. For even circumferential drives can be made completely rotationally symmetrical balanced the drive device.

Die Vorrichtung ist für höchste Drehzahlen geeignet und hat auch bei hohen Gehäusedrehzahlen keinen Drehmomentabfall sowie einen hohen Wirkungsgrad. The device is suitable for very high speeds and also at high speeds housing no drop in torque and a high efficiency. Für die Abstufung einer Baureihe läßt sich die Antriebs einrichtung in Modulbauweise herstellen. For the gradation of a series, the drive can produce device in modular construction. Der Antrieb neigt nicht zu Drehschwingungen wegen der niederfrequenten periodischen Rastphasen. The drive does not tend to torsional vibrations due to the low frequency periodic rest phases. Die Drehzahlregelung ist einfach über den Volumenstrom zu steuern. The speed control is easy to control via the volume flow.

In Fig. 1 ist ein Ausführungsbeispiel eines mechanisch-hydraulischen Digitalmotors dargestellt. In Fig. 1 an embodiment of a mechanical-hydraulic Digital engine is shown. Über eine Zuführungseinrichtung ( 1 ) wird das Drucköl ( 2 ) in die Druckräume ( 3 ) des Drehkolbens ( 4 ) gepreßt, wodurch dieser eine langsame Drehung in Richtung ( 5 ) durchführt und über die eingerasteten Klinken ( 6 ) den mit der Abtriebswelle ( 7 ) ver bundenen Zahnkranz ( 8 ) um einen Winkelwegschritt ( 9 ) weiterdreht. A feed device (1) is pressed, the pressure oil (2) in the pressure chambers (3) of the rotary piston (4), whereby this slow rotation in the direction (5) performs and the engaged catches (6) to the output shaft (7 ) with affiliated ring gear (8) continues to rotate around a Winkelwegschritt (9). Anschließend wird die Bewegung des Drehkolbens ( 4 ) umgesteuert in Richtung ( 11 ), die Klinken ( 6 ) rasten aus und der Vorgang wieder holt sich von Neuem. Subsequently, the movement of the rotary piston (4) is reversed in direction (11), the pawls (6) rest, and the process repeated from new.

In Fig. 2 ist die Modulbauweise eines solchen Antriebes schematisch dargestellt. In FIG. 2, the modular design of such a drive is shown schematically. Auf einer Drehschwenkwelle sind mehrere Rotoren ( 13 ) befestigt. On a pivot shaft a plurality of rotors (13) are attached. In die Hohlräume ( 14 ) zwischen den Rotorflügeln ( 15 ) greifen ähnliche Gebilde-Statoren ( 16 ) ein, die mit dem Gehäuse ( 17 ) fest verbunden sind. In the cavities (14) between the rotor blades (15) like formations stators (16) engage with said housing (17) are firmly connected.

In Fig. 3 ist ein modular aufgebauter rotationssymmetrischer Digital motor im Halbschnitt dargestellt. In Fig. 3 a modular rotationally symmetrical digital motor is shown in half section. Über eine bekannte Drehdurchfüh rung ( 1 ) wird das Drucköl ( 2 ) in die Druckräume ( 14 ) zwischen den Rotorflügeln ( 16 ) gepumpt. Control via a known Drehdurchfüh (1), the pressure oil (2) in the pressure chambers (14) is pumped between the rotor blades (16). Die Schwenkbewegung der Rotor-Hohlwelle ( 12 ) wird über einen Freilauf oder ein Klinkengesperre ( 6 ) auf den Zahnkranz ( 18 ) der Abtriebswelle ( 7 ) übertragen. The pivoting movement of the rotor hollow shaft (12) via a free wheel or a ratchet gear (6) is transmitted to the ring gear (18) of the output shaft (7).

In Fig. 4 ist schematisch ein Modul eines Digitalmotors dargestellt, das aus z. In FIG. 4 a module of a digital motor is illustrated schematically, which consists of z. B. 4 Kolben ( 20 ) bekannter Bauart besteht, die alle auf die Welle ( 12 ) arbeiten. B. 4 consists piston (20) of known type, all of which operate on the shaft (12). Die einzelnen Module ( 21 ) sind über die Wel le ( 12 ) mit dem Freilauf ( 6 ) und dem Abtrieb ( 7 ) verbunden. The individual modules (21) are connected via the Wel le (12) with the free wheel (6) and the output (7).

In Fig. 5 ist ein Beispiel für eine Digitalmotor mit radialem Hub kolben ( 22 ) dargestellt, deren Bewegung über Kniehebelgestänge ( 23 ) und Zahnkranz ( 8 ) in tangentiale Richtung ( 24 ) umgelenkt wird. In FIG. 5, an example of a digital motor having a radial stroke piston (22) is illustrated whose movement over toggle linkage (23) and ring gear (8) in the tangential direction (24) is deflected. Ein Teil der Hubkolben ( 22 ) ist unter Druck, während ein anderer Teil ge rade die Rückhubbewegung ausführt. A portion of the reciprocating piston (22) under pressure while another part of the return stroke rade ge executes. In diesem Fall ist kein zusätzli cher Freilauf erforderlich. In this case, no zusätzli cher freewheel is required.

In Fig. 6 ist ein Beispiel eines Digitalmotors dargestellt, der aus einem Drehkolbenzylinder ( 25 ) und einem Freilauf ( 6 ) besteht. In FIG. 6, an example of a digital motor is shown, which consists of a rotary piston cylinder (25) and a freewheel (6). Die hin- und hergehende Bewegung ( 26 ) des Kolben ( 25 ) wird durch gleich läufig angeordnete Differential-Steilgewinde mit unterschiedlichen Steigungen zwischen Zylinder und Kolben ( 27 ) bzw. Kolben und Innen welle ( 28 ) in eine Drehschwenkbewegung ( 29 ) umgewandelt. The reciprocating movement (26) of the piston (25) is equal to provisionally arranged differential helical thread with different pitches between cylinder and piston (27) or piston and inner shaft (28) is converted into a rotary pivoting movement (29). Durch den Freilauf ( 6 ) wird daraus eine schrittweise Drehbewegung ( 9 ). It becomes a stepwise rotary movement (9) through the free wheel (6). Anstel le der unterschiedlichen Stellgewinde können auch zick-zack-förmige Nutenbahnen mit Überlappung an den Umkehrpunkten vorhanden sein, in denen am Kolben angebrachte Rollen eingreifen ( Fig. 7). Anstel le of the different adjusting thread can also zig-zag-shaped groove paths with overlapping at the reversal points exist in which rollers attached to the piston intervene (Fig. 7). Sowohl auf dem Hin- wie auch auf dem Rückweg des axialen Kolbens ( 26 ) wird die Abtriebswelle ( 7 ) einen kleinen Winkelweg weitergedreht. Both on the way as well as on the return path of the axial piston (26) the output shaft (7) is further rotated a small angular distance.

Claims (12)

1. Vorrichtung zum Antrieb von Maschinen mit hohem Drehmoment und sehr niedrigen Antriebsdrehzahlen, dadurch gekennzeichnet, daß die Drehbewegung durch das Zusammenwirken eines Dreh-Schwenkmotors mit einem Freilauf oder einem Klinkensperrgetriebe in der Weise erzeugt wird, daß aus der hin- und hergehenden Drehschwenkbewegung des Mo tors am Abtrieb eine schrittweise Drehbewegung mit dazwischenliegen den Rastphasen entsteht. 1. A device for driving machines with a high torque and very low drive speeds, characterized in that the rotary movement is generated by the interaction of a rotating swivel motor with a freewheel or a pawl ratchet mechanism in such a way that from the rotationally reciprocating pivotal movement of Mo tors at the output a stepped rotation occurs the latching phases between.
2. Antrieb nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Antrieb rotationssymmetrisch gebaut ist, dessen Gehäuse selbst rotiert und der aus drei Baugruppen besteht: Drehdurchführung für die Energiezu fuhr in den drehenden Antrieb, Schwenkmotor zur Drehmomenterzeugung, Mitnahmeeinrichtung wie Freilauf oder Klinkensperrgetriebe zur Erzeu gung der Differenzdrehzahl zum Gehäuse. 2. Drive according to claim 1, characterized in that the drive is constructed rotationally symmetrical, rotating the housing itself and which consists of three modules: Rotary feedthrough for Energiezu drove into the rotating drive, swing motor to generate torque, carrying means such as freewheels or pawl ratchet mechanism for the generation supply the differential rotational speed to the housing.
3. Antrieb nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Antriebs geschwindigkeit stufenlos regelbar ist. 3. Drive according to claim 1, characterized in that the drive speed is infinitely variable.
4. Antrieb nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß als Schwenkmotor ein Drehkolbenmotor mit 1 oder mehreren gleichzeitig wirkenden Druckräumen verwendet wird. 4. Drive according to claim 1 to 3, characterized in that a rotary piston engine with 1 or more simultaneously acting pressure chambers is used as a swing motor.
5. Antrieb nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Schwenkmotor einen oder mehrere tangentiale Hubkolben oder radiale Hubkolben besitzt, deren Bewegung über Kniehebelgestänge oder schrä ge Bahnen in tangentiale Richtung umgelenkt wird. 5. Drive according to claim 1 to 3, characterized in that the swing motor one or more tangential or radial reciprocating piston reciprocating piston has whose movement is deflected via toggle linkage or schrä ge tracks in the tangential direction.
6. Antrieb nach Anspruch 1 bis 2, dadurch gekennzeichnet, daß der Schwenkmotor aus mindestens einem axial wirkenden Hubkolben besteht, der durch eine Steilgewindemutter oder Spiralnutenbahnen mit Rollen die Abtriebswelle in Drehbewegung versetzt. 6. Drive according to claim 1 to 2, characterized in that the swivel motor comprises at least one axially acting reciprocating piston offset by a ball screw nut or Spiralnutenbahnen with rollers, the output shaft in rotation.
7. Antrieb nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß zwei oder mehr Schwenkmotoren angeordnet sind, die gleichzeitig oder nacheinander in Eingriff gebracht werden. 7. The drive according to claim 1 to 3, characterized in that two or more rotary actuators are arranged, which are simultaneously or sequentially in engagement.
8. Antrieb nach Anspruch 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Um steuerung der Energieströme für die hin- und hergehenden Kolben oder Drehkolben extern von außen oder intern selbststeuernd erfolgt. 8. The drive according to claim 1 to 7, characterized in that the order is carried out control of the energy flows for the reciprocating piston or rotary piston externally from the outside or internally self-controlling.
9. Antrieb nach Anspruch 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Energie zur Erzeugung der Differenzbewegung bei mitrotierendem An triebsgehäuse durch eine mitangebaute rotierende Ölpumpe- oder durch einen Exzenterantrieb mit stillstehender Welle erzeugt wird. 9. The drive according to claim 1 to 8, characterized in that the energy for generating the movement difference in co-rotating to drive housing is generated by a rotating mitangebaute Ölpumpe- or by an eccentric drive with the shaft is stationary.
10. Antrieb nach Anspruch 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Schwenkmotoren mit Endlagendämpfung ausgestattet sind. 10. The drive according to claim 1 to 9, characterized in that the swivel motors are equipped with cushioning.
11. Antrieb nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Mitnahmeeinrichtung aus einem Klemmkörper, Rollen-, Kugeln-, Spreiz platten- oder anderen bekannten kraftschlüssigen Freilauf besteht. 11. The drive according to claim 1 to 3, characterized in that the entraining device consists of a clamping body, rollers, Kugeln-, spreading plate or other known friction freewheel.
12. Antrieb nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Mitnahmeeinrichtung aus einem bekannten formschlüssigen Klinkensperr getriebe oder aus einer Ratsche besteht, die für Drehrichtungswech sel auch umschaltbar sind. 12. Drive according to claim 1 to 3, characterized in that the entraining means of a known positive-locking pawl ratchet mechanism, or consists of a ratchet, which are also reversible for the direction of rotation change. A
DE19893902730 1989-01-31 1989-01-31 Digital motor Withdrawn DE3902730A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19893902730 DE3902730A1 (en) 1989-01-31 1989-01-31 Digital motor

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19893902730 DE3902730A1 (en) 1989-01-31 1989-01-31 Digital motor

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3902730A1 true true DE3902730A1 (en) 1990-08-02

Family

ID=6373090

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19893902730 Withdrawn DE3902730A1 (en) 1989-01-31 1989-01-31 Digital motor

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3902730A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1843042A1 (en) * 2006-04-07 2007-10-10 Zf Friedrichshafen Ag Oscillating motor
US8037618B2 (en) * 2006-09-20 2011-10-18 Econ Maschinenbau Und Steuerungstechnik Gmbh Device for draining and drying solids, in particular plastics granulated under water

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1843042A1 (en) * 2006-04-07 2007-10-10 Zf Friedrichshafen Ag Oscillating motor
US8037618B2 (en) * 2006-09-20 2011-10-18 Econ Maschinenbau Und Steuerungstechnik Gmbh Device for draining and drying solids, in particular plastics granulated under water

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10243535A1 (en) Hybrid drive device for motor vehicle such as tourism vehicle, has engine and electric motor that can be connected to drive connection by coupling so that motor is coupled with drive side of gearbox and/or with engine
DE102007021233A1 (en) Drive train for use in e.g. motor vehicle, has electrical machine operable as generator in mode of operation and as motor in another mode of operation, and transmission unit with override clutches operating in opposite directions
DE3531862A1 (en) Reciprocating piston internal combustion engine
US5156058A (en) Method and apparatus for converting rotary motion to lineal motion
DE3723950A1 (en) Regenerative heat engine with a hypocycloidal eccentric crank mechanism
WO2004056559A1 (en) Pressing device
EP1347154A2 (en) Valve lift control for internal combustion engine
DE19841828A1 (en) Hybrid drive especially for vehicles has brake provided to fix rotor of second electrical machine so that it cannot rotate
DE10109837A1 (en) Device for changing the control times of gas exchange valves in an internal combustion engine has a drive unit which pivots within a driven unit over several radial bearing sites having a friction-reducing coating
DE4022735A1 (en) Game Free phaser
WO1989007988A1 (en) Vibrator
JPH02150517A (en) Back torque reduction device
DE102005048611A1 (en) Drive arrangement for vehicle has gearbox driven by engine, driven shaft connected by eccentric drive on driving shaft, idler on driven shaft, connecting element between eccentric gear and idler; driven shaft is driven axle of vehicle
DE3941719A1 (en) Epicyclic gear train - has blocks for planetary pinions at intervals round planet-carrier periphery
EP1555456A2 (en) Control of a planetary gear with a starter generator as an accessory by means of speed control of the starter generator
DE102005053119A1 (en) Relative rotation angle position adjusting device for use between camshaft and drive wheel, has housing rotatably supported on camshaft, connected with drive wheel in torque proof manner, and forming component of adjusting gear
DE10065548A1 (en) Wind power generator has pylon with vertical axis rotor blade assemblies mounted around it on common axis
DE4336982A1 (en) Energy generator
DE102005062529A1 (en) Rotary-piston engine for motor vehicle, has electric motor part that is attached at engine part in direction of rotary axis and comprises rotor that is arranged concentric to rotary axis and is arranged in housing part
WO1988008095A1 (en) Crank mechanism
DE102006018183A1 (en) Rotary piston machine, has operating chamber provided between rotary pistons, where chamber changes its volume and/or its length during rotation of rotary pistons and is fillable with compressible operating fluid
US4007649A (en) Transmission assembly
EP2177788A1 (en) Toothed wheel gearing (variants) and a planetary toothed mechanism based thereon (variants)
DE3806292A1 (en) Gear mechanism
EP0581975A1 (en) Internal combustion engine with pistons rotating about their axes

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee