DE3835184C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE3835184C2
DE3835184C2 DE3835184A DE3835184A DE3835184C2 DE 3835184 C2 DE3835184 C2 DE 3835184C2 DE 3835184 A DE3835184 A DE 3835184A DE 3835184 A DE3835184 A DE 3835184A DE 3835184 C2 DE3835184 C2 DE 3835184C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
catalyst
alumina
optionally
example
cerium
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE3835184A
Other languages
German (de)
Other versions
DE3835184A1 (en
Inventor
Edgar Dr. 8755 Alzenau De Koberstein
Bernd Dr. 6450 Hanau De Engler
Rainer Dr. 6457 Maintal De Domesle
Herbert 6450 Hanau De Voelker
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Evonik Degussa GmbH
Original Assignee
Evonik Degussa GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE3736811 priority Critical
Application filed by Evonik Degussa GmbH filed Critical Evonik Degussa GmbH
Priority to DE3835184A priority patent/DE3835184C2/de
Publication of DE3835184A1 publication Critical patent/DE3835184A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE3835184C2 publication Critical patent/DE3835184C2/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D53/00Separation of gases or vapours; Recovering vapours of volatile solvents from gases; Chemical or biological purification of waste gases, e.g. engine exhaust gases, smoke, fumes, flue gases, aerosols
    • B01D53/34Chemical or biological purification of waste gases
    • B01D53/92Chemical or biological purification of waste gases of engine exhaust gases
    • B01D53/94Chemical or biological purification of waste gases of engine exhaust gases by catalytic processes
    • B01D53/9445Simultaneously removing carbon monoxide, hydrocarbons or nitrogen oxides making use of three-way catalysts [TWC] or four-way-catalysts [FWC]
    • B01D53/945Simultaneously removing carbon monoxide, hydrocarbons or nitrogen oxides making use of three-way catalysts [TWC] or four-way-catalysts [FWC] characterised by a specific catalyst
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
    • B01J23/00Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00
    • B01J23/38Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00 of noble metals
    • B01J23/54Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00 of noble metals combined with metals, oxides or hydroxides provided for in groups B01J23/02 - B01J23/36
    • B01J23/56Platinum group metals
    • B01J23/63Platinum group metals with rare earths or actinides
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
    • B01J23/00Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00
    • B01J23/70Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00 of the iron group metals or copper
    • B01J23/89Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00 of the iron group metals or copper combined with noble metals
    • B01J23/8933Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00 of the iron group metals or copper combined with noble metals also combined with metals, or metal oxides or hydroxides provided for in groups B01J23/02 - B01J23/36
    • B01J23/894Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00 of the iron group metals or copper combined with noble metals also combined with metals, or metal oxides or hydroxides provided for in groups B01J23/02 - B01J23/36 with rare earths or actinides
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02TCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO TRANSPORTATION
    • Y02T10/00Road transport of goods or passengers
    • Y02T10/10Internal combustion engine [ICE] based vehicles
    • Y02T10/20Exhaust after-treatment
    • Y02T10/22Three way catalyst technology, i.e. oxidation or reduction at stoichiometric equivalence ratio

Description

Die Erfindung betrifft einen Katalysator mit einer auf Aluminiumoxid der Übergangsreihe, welches gegebenenfalls als Überzug auf einem wabenförmigen inerten Träger aus Keramik oder Metall vorliegt, aufgebrachten aktiven Phase aus 0,03-3 Gew.-% Palladium und Rhodium mit einem Gewichtsverhältnis zwischen Palladium und Rhodium von 1 : 1 bis 20 : 1 sowie einem Gehalt an Cerdioxid, wobei die Gewichtsmengen von Edelmetall, Cerdioxid und Aluminiumoxid sich auf 100% ergänzen, erhalten durch Imprägnieren des gegebenenfalls gitterstabilisierten Aluminiumoxids mit einer wäßrigen Lösung eines Cersalzes, anschließendes Tempern der erhaltenen Katalysatorvorstufe an der Luft bei 300 bis 950°C sowie darauffolgendes Imprägnieren des Trägers mit einer wäßrigen Lösung eines Palladiums und Rhodium-Salzes, Trocknen und Tempern bei Temperaturen oberhalb 250°C, gegebenenfalls in einem Wasserstoff enthaltenden Gasstrom. The invention relates to a catalyst with an alumina of the transition series, which is optionally present as a coating on a honeycomb inert support of ceramic or metal, applied active phase of 0.03-3 wt .-% palladium and rhodium in a weight ratio between palladium and rhodium from 1: 1 to 20: 1 and a content of cerium dioxide, wherein the amounts by weight of noble metal, cerium dioxide and alumina complement to 100% is obtained by impregnating the optionally lattice stabilized aluminum oxide with an aqueous solution of a cerium salt, subsequent heating of the catalyst precursor obtained in the air at 300 to 950 ° C and subsequently impregnating the support with an aqueous solution of palladium and rhodium salt, drying and heating at temperatures above 250 ° C, optionally in a hydrogen gas stream.

Aufgrund der in letzter Zeit stark angestiegenen Platinpreise entstand für die Hersteller von Katalysatoren zur Reinigung der Abgase von Verbrennungskraftmaschinen das Bedürfnis, Rhodium-haltige Katalysatorzusammensetzungen, welche unter Verzicht auf Platin eine äquivalente Umsetzung der in den Abgasen von Verbrennungskraftmaschinen enthaltenen Schadstoffe CO, Kohlenwasserstoffe und Stickoxide gestatten, zu entwickeln. Due to the strong increase lately platinum prices created for the manufacturer of catalysts for purification of exhaust gases of internal combustion engines, the need, rhodium-containing catalyst compositions, which permit dispensing with platinum an equivalent conversion of the pollutants contained in exhaust gases of internal combustion engines CO, hydrocarbons and nitrogen oxides , to develop.

Es wurde gefunden, daß ein vollständiger Austausch des Platins in Rhodium-haltigen Zusammensetzungen vollzogen werden kann, wenn unter Beibehaltung der dabei üblichen Edelmetallmengen das Platin durch Palladium in Verbindung mit einer hohen Cerdioxid-Menge ersetzt wird. It has been found that a complete exchange of the platinum may be accomplished in rhodium-containing compositions when the platinum is replaced with palladium in combination with a high amount of ceria while maintaining the usual case quantities of precious metals.

Die Erfindung geht von einem Katalysator gemäß der DE-OS 32 23 500 aus und betrifft demgemäß einen Katalysator mit einer auf Aluminiumoxid der Übergangsreihe, welches gegebenenfalls als Überzug auf einem wabenförmigen inerten Träger aus Keramik oder Metall vorliegt, aufgebrachten aktiven Phase aus 0,03-3 Gew.-% Palladium und Rhodium mit einem Gewichtsverhältnis zwischen Palladium und Rhodium von 1 : 1 bis 20 : 1 sowie einem Gehalt an Cerdioxid, wobei die Gewichtsmengen von Edelmetall, Cerdioxid und Aluminiumoxid sich auf 100% ergänzen, erhalten durch Imprägnieren des gegebenenfalls gitterstabilisierten Aluminiumoxids mit einer wäßrigen Lösung eines Cersalzes, anschließendes Tempern der erhaltenen Katalysatorvorstufe an der Luft bei 300 bis 950°C sowie darauffolgendes Imprägnieren des Trägers mit einer wäßrigen Lösung eines Palladiums und Rhodium-Salzes, Trocknen und Tempern bei Temperaturen oberhalb 250°C, gegebenenfalls in einem Wasserstoff enthaltenden Gasstrom. The invention relates to a catalyst according to the DE-OS 32 23 500 and, accordingly, relates to a catalyst with an alumina of the transition series, which is optionally present as a coating on a honeycomb inert support of ceramic or metal, applied active phase of 0.03 3 wt .-% palladium and rhodium in a weight ratio between palladium and rhodium of 1: 1 to 20: 1 and a content of cerium dioxide, wherein the amounts by weight of noble metal, cerium dioxide and alumina complement to 100% is obtained by impregnating the optionally lattice stabilized alumina with an aqueous solution of a cerium salt, subsequent heating of the catalyst precursor obtained in air at 300 to 950 ° C and subsequently impregnating the support with an aqueous solution of palladium and rhodium salt, drying and heating at temperatures above 250 ° C, optionally in the containing a hydrogen gas stream. Dieser Katalysator ist dadurch gekennzeichnet, daß er bei Vorliegen des Aluminiumoxids in Schüttgutform 11-20 Gew.-% Cerdioxid und bei Vorliegen des Aluminiumoxids als Überzug auf einem wabenförmigen inerten Träger 25-50 Gew.-% Cerdioxid enthält, wobei dem Aluminiumoxid bei Vorliegen auf einem wabenförmigen inerten Träger auch eine als Cerverbindung in Form von Feststoff zugemischt werden kann. This catalyst is characterized in that it contains in the presence of alumina in bulk form 11-20 wt .-% of ceria and in the presence of alumina as a coating on a honeycombed inert carrier 25-50 wt .-% of ceria, with the alumina in the presence of a honeycomb inert support also can be added as a cerium compound in the form of solid.

Die vorstehende Lehre der Erfindung differenziert die Mengen an Cerdioxid in Abhängigkeit von der Anwendungsform des Aluminiumoxids als Überzug auf einem inerten monolithischen oder wabenförmigen Träger oder als geformtes Schüttgut (Kugeln, Strangpreßlinge oder Tabletten, da gefunden wurde, daß beide Träger wegen unterschiedlicher Diffusionsverhältnisse bei Schüttkörpern und Überzügen verschieden zu dotieren sind. The foregoing teaching of the invention differentiates the amounts of ceria as a function of the use form of the alumina as a coating on an inert monolithic or honeycomb-shaped support, or a molded bulk material (spheres, extrusions or tablets, since it was found that both carriers due to differing diffusion ratios in bulk bodies and coatings are different doping.

Als Aluminiumoxid der Übergangsreihe kommen alle Kristallmodifikationen von Al₂O₃ (einzeln oder im Gemisch) mit Ausnahme des α-Al₂O₃ in Betracht, wobei die spezifische Oberfläche nach BET zwischen 40 und 250 m²/g betragen kann. As the alumina of the transition series all crystal modifications of Al₂O₃ come (individually or in a mixture) with the exception of α-Al₂O₃ into consideration, wherein the specific surface area can be determined by the BET between 40 and 250 m² / g.

Das Schüttgewicht von geformtem Schüttgut aus dem vorgesehenen aktiven, dh katalysefördernden Aluminiumoxid beträgt im Mittel 500 kg/m³. The bulk density of shaped loose material from the designated active, that is, catalysis-promoting alumina is on average 500 kg / m³. Das durch Imprägnieren mit wäßrigen Cersalzlösungen, Trocknen und Calcinieren eingebrachte Cerdioxid durchsetzt den Aluminiumoxidformling im wesentlichen gleichmäßig. The introduced by impregnation with aqueous Cersalzlösungen, drying and calcining ceria penetrates the alumina molded article substantially uniform.

Um pro Volumeneinheit des Katalysators die gleiche Sauerstoff-Speicherfähigkeit durch Cerdioxid wie bei aluminiumoxidbeschichteten Monolithen oder Waben zu erreichen, bei denen der Al₂O₃-Gehalt im Bereich von 100 kg/m³ Katalysatorvolumen liegt, muß der Cergehalt auf eine entsprechend niedrigere Konzentration gegenüber derjenigen des Monolithkatalysators eingestellt werden. In order to achieve per unit volume of the catalyst, the same oxygen storage capacity of ceria as alumina coated monolith or honeycomb, in which the Al₂O₃ content in the range of 100 kg is / m³ volume of catalyst, the cerium content must be set to a correspondingly lower concentration compared to that of the monolith catalyst become.

Überraschenderweise zeigt sich, daß in der Dreierkombination Pd/Rh/CeO₂ die Funktion der Edelmetallkomponente bei Einsatz gebräuchlicher Rhodiummengen auf dasselbe Niveau wie bei üblichen, Platin, Rhodium und Cerdioxid enthaltenden Zusammensetzungen gebracht werden kann, sofern die erfindungsgemäß vorgesehenen erhöhten Cerdioxidmengen zur Anwendung kommen. Surprisingly, it is found that Pd / Rh / CeO₂ the function of the noble metal component may be brought to the same level as in conventional, containing platinum, rhodium and ceria compositions when using customary amounts of rhodium in the triple combination, provided that the inventively provided increased Cerdioxidmengen be used. Für die Edelmetallkomponenten kommen die gebräuchlichen Ausgangsstoffe in Form wasserlöslicher Salze zur Anwendung. For the precious metal components, the usual starting materials in the form of water-soluble salts are used.

In den erfindungsgemäßen Katalysatoren können zum Zwecke der Aktivitätssteigerung, der Hochtemperatur beständigkeit, der sog. Magerstabilität bei Abgaszusammensetzungen von λ < 1 und der Dauerstandsfestigkeit im Betrieb, bis zu 20 Gew.-% der Aluminiumoxidmenge durch Zirkondioxid, Lanthanoxid La₂O₃, Neodymoxid Nd₂O₃, Praseodymoxid, Pr₆O₁₁ und/oder Nickeloxid NiO ersetzt sein. In the catalysts of this invention may resistance for the purpose of increase in activity, the high temperature, the so-called. Skimmed stability at exhaust gas compositions of λ <1, and the creep resistance in service, up to 20 wt .-% of the amount of alumina by zirconium dioxide, lanthanum oxide La₂O₃, neodymium oxide Nd₂O₃, praseodymium oxide, Pr₆O₁₁ be and / or nickel oxide NiO replaced.

Bei Verwendung oder Mitverwendung von Nickeloxid NiO resultiert ferner eine Anhebung der Kohlenwasserstoff- und Stickoxidumsetzung im fetten Abgasbereich und eine wesentliche Minderung der im Fettbetrieb (dh bei λ < 1) auftretenden unerwünschten Emission von Schwefelwasserstoff. In use or co-use of nickel oxide NiO further results in an increase of the hydrocarbon and nitrogen oxide conversion in the rich exhaust-gas region and a substantial reduction in the fat of the operation (ie when λ <1) occurring undesirable emission of hydrogen sulfide.

Für die Einbringung der wichtigen Modifikations komponente Cerdioxid CeO₂ in den notwendigen hohen Konzentrationen ist neben Cernitrat, Ammoniumcernitrat, Ceroxalat, Cerchlorid, Cercarbonat, Ceroxid oder Cerhydroxid und weiteren Cerverbindungen vor allem das Cer(III)acetat geeignet. For introducing the important modification of ceria CeO₂ component in the necessary high concentrations is especially suitable cerium (III) acetate next cerium nitrate, ammonium cerium nitrate, cerium oxalate, cerium chloride, cerium carbonate, cerium oxide or cerium hydroxide and other cerium compounds. Es kann in Form wäßriger Imprägnierlösungen zur Fertigung von Schüttgutkatalysatoren und von Monolith- bzw. Wabenkatalysatoren eingesetzt werden. It can be used in the form of aqueous impregnating solutions for the production of bulk catalysts and of monolithic or honeycomb catalysts.

Bei der Fertigung der letzteren Katalysatoren ergibt sich aber auch die Möglichkeit, alle genannten Verbindungen in Form von Feststoffen dem Aluminiumoxid beizumischen. In the manufacture of the latter catalysts, however, also possible to mix all the compounds mentioned in the form of solids results in the alumina.

Eine bewährte Maßnahme, insbesondere zur Stabilisierung der spezifischen Oberfläche des aktiven Aluminiumoxids bei Dauerbetrieb des Katalysators, besteht darin, das Gitter des Aluminiumoxids durch Erdalkalimetalloxid, Siliciumdioxid, Zirkondioxid oder durch Oxide der Seltenen Erden vorzustabilisieren. An established measure, in particular for stabilizing the specific surface area of ​​the active alumina in continuous operation of the catalyst is vorzustabilisieren the lattice of the alumina by alkaline earth metal oxide, silica, zirconium dioxide or by oxides of rare earths.

Im Rahmen der Erfindung erweist sich ferner eine Maßnahme zur Trennung der beiden Edelmetalle voneinander als förderlich für die Erhaltung der spezifischen Eigenwirkungen jedes Metalls. In the context of the invention, also a measure for separation of the two noble metals from each other proves to be beneficial for preserving the specific characteristics of each metal effects.

Daher besteht eine vorteilhafte Ausführungsform der Erfindung darin, daß bei Abscheidung des Aluminiumoxids als Überzug auf einem inerten wabenförmigen Träger das Cerdioxid und gegebenenfalls die anderen Komponenten enthaltende Aluminiumoxid mittels einer wäßrigen Suspension in zwei Schichten auf den inerten Träger aufgebracht wird, wobei die erste Schicht mit wäßriger Palladiumsalzlösung imprägniert, getrocknet und gegebenenfalls zwischengetempert wird und die zweite Schicht mit wäßriger Rhodiumsalzlösung imprägniert und getrocknet und sodann, gegebenenfalls in einem Wasserstoff enthaltenden Gasstrom, getempert wird. Therefore, an advantageous embodiment of the invention is that is deposited at the deposition of the aluminum oxide as a coating on an inert honeycomb carrier, the ceria and, optionally, the other components containing aluminum oxide by means of an aqueous suspension in two layers on the inert carrier, wherein said first layer with aqueous palladium salt solution, dried, and optionally zwischengetempert and impregnating the second layer with aqueous rhodium salt solution and dried, and then, optionally in a hydrogen gas stream, annealed.

Ein zusätzlicher Vorteil der erfindungsgemäßen Pd/Rh- Dreiwegkatalysatoren mit hohem Ceroxidgehalt besteht darin, daß sie gegenüber herkömmlichen Pt/Rh-Katalysatoren eine geringere Schwefelwasserstoff emission bei Fettbetrieb aufweisen. An additional advantage of Pd / Rh three-way catalysts according to the invention having a high cerium oxide content is that they compared with conventional Pt / Rh catalysts emission having a lower hydrogen sulfide at rich operation.

Ein weiterer Gegenstand betrifft die Verwendung des erfindungsgemäßen Katalysators zur gleichzeitigen Umwandlung von Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffen und Stickoxid aus den Abgasen von Verbrennungskraftmaschinen. A further subject matter relates to the use of the inventive catalyst for the simultaneous conversion of carbon monoxide, hydrocarbons and nitrogen oxides from the exhaust gases of internal combustion engines.

Beispiel 1 example 1

Ein Wabenkörper aus Cordierit mit 62 Zellen/cm², 102 mm Durchmesser und 152 mm Länge wurde durch Tauchen in eine 35%ige wäßrige Suspension, die γ-Al₂O₃ (120 m²/g), Cer(III)acetat und Zirkonylacetat enthielt und in der diese Stoffe - gerechnet als Oxide - im Verhältnis Al₂O₃ : CeO₂ : ZrO₂ = 58 : 39 : 3 vorlagen, beschichtet. A cordierite honeycomb with 62 cells / cm, 102 mm diameter and 152 mm length was obtained by immersion in a 35% aqueous suspension containing γ-Al₂O₃ acetate (120 m² / g), cerium (III) and containing zirconyl and these materials - calculated as oxides - in a ratio Al₂O₃: CeO₂: ZrO₂ = 58: 39: 3 templates, coated. Überschüssige Suspension wurde durch Ausblasen entfernt und der beschichtete Monolith nach dem Trocknen bei 120°C 2 h bei 600°C getempert, wobei aus den Acetaten CeO₂ und ZrO₂ entsteht. Surplus suspension was removed by blowing out, and the coated monolith baked after drying at 120 ° C for 2 h at 600 ° C, wherein the acetates CeO₂ and ZrO₂ is produced from. Die aufgebrachte Beschichtung setzte sich aus 126,5 g Al₂O₃, 85 g CeO₂ und 6,5 g ZrO₂ zusammen. The applied coating was composed of 126.5 g Al₂O₃, 85 g of CeO₂ and 6.5 g of ZrO₂ together. Der so beschichtete Wabenkörper wurde anschließend mit einer wäßrigen Lösung, die 0,88 g Pd in Form von Pd(NO₃)₂ und 0,53 g Rh in Form RhCl₃ enthielt, durch Imprägnieren belegt. The thus coated honeycomb was then coated with an aqueous solution containing 0.88 g Pd in ​​the form of Pd (NO₃) ₂ and 0.53 g of Rh in the form of RhCl₃ by impregnation.

Nach der Trocknung des edelmetallimprägnierten Monolithen erfolgte eine 4stündige Reduktion in Formiergas (N₂ : H₂ = 95 : 5) bei 550°C. After drying of the precious metal-impregnated monolith was a 4-hour reduction in forming gas (N₂: H₂ = 95: 5) at 550 ° C.

Beispiel 2 example 2

Es wurde ein Katalysator nach Beispiel 1 hergestellt mit dem einzigen Unterschied, daß nun 1,18 g Pd und 0,23 g Rh aufgebracht wurden. A catalyst was prepared according to Example 1 with the only difference that now 1.18 g Pd and 0.23 g of Rh were applied.

Vergleichsbeispiel 1 Comparative Example 1

Ein Wabenkörper wurde wie in Beispiel 1 beschrieben, mit einer Oxidauflage versehen. A honeycomb body was as described in Example 1, provided with an oxide support. Anschließend wurde anstelle von Pd und Rh, jedoch unter gleichen Herstellungs bedingungen 1,18 g Pt in Form von H₂PtCl₆ und 0,23 g Rh in Form von RhCl₃ durch Imprägnieren aufgebracht. The mixture was then applied by impregnation in place of Pd and Rh, but under the same manufacturing conditions 1.18 g of Pt in the form of H₂PtCl₆ and 0.23 g of Rh in the form of RhCl₃.

Beispiel 3 example 3

Es wurde ein Wabenkörper entsprechend Beispiel 2 hergestellt mit dem Unterschied, daß diesmal kein Zirkonylacetat in der Suspension enthalten war. It was prepared as in Example 2, except that this time no zirconyl in the suspension contained a honeycomb body.

Beispiel 4 example 4

Ein keramischer Wabenkörper nach Beispiel 2 wurde mit einer 40%igen wäßrigen Suspension beschichtet, die CeO₂ und γ-Al₂O₃ (120 m²/g) im Verhältnis 39 : 61 enthielt. A ceramic honeycomb body according to Example 2 was treated with a 40% aqueous suspension coated, the CeO₂ and γ-Al₂O₃ (120 m² / g) in the ratio 39: contained 61st Nach Temperung waren 134,5 g Al₂O₃ und 85 g CeO₂ aufgebracht. After heat 134.5 g Al₂O₃ and 85 g of CeO₂ were applied. Die übrigen Herstellungsmaßnahmen entsprachen Beispiel 2. The other production measures corresponded to Example 2. FIG.

Beispiel 5 example 5

Aus den gemäß den Beispielen 1-4 und Vergleichsbeispiel 1 hergestellten Katalysatoren wurden parallel zu den Zellen zylindrische Probekörper mit 38 mm Durchmesser ausgebohrt, in einen Mehrkammertestreaktor eingebaut und im Abgasstrom eines Ottomotors hinsichtlich ihrer Funktion als Dreiwegkatalysator überprüft. cylindrical test specimens with a 38 mm diameter were prepared from the in Examples 1-4 and Comparative Example 1, the catalysts prepared in parallel to the cells drilled, incorporated into a multi-chamber test reactor and checked in the exhaust stream of an Otto engine with regard to its function as a three-way catalyst.

Als Testmotor diente ein 4-Zylindereinspritzmotor mit 1781 cm³ Hubvolumen. The test engine is a 4-cylinder injection engine with 1781 cc displacement was used.

Zur Beurteilung der Tieftemperaturaktivität der Katalysatoren wurde diejenige Temperatur bestimmt, bei der jeweils 50% des im Abgasstrom enthaltenen Kohlenmonoxids und der Kohlenwasserstoffe (λ = 1,02) sowie der Stickoxide (λ = 0,985) umgesetzt werden. To evaluate the low-temperature activity of the catalyst the temperature was determined at which 50% each of carbon monoxide contained in the exhaust gas stream and the hydrocarbons (λ = 1.02) and nitrogen oxides (λ = 0.985) are reacted.

Daneben wurde die katalytische Aktivität bei 450°C in einem dynamischen Test bei einer Wobbelfrequenz von 1 Hz und einer λ-Schwankungsbreite von 0,034 gemessen. In addition, the catalytic activity at 450 ° C in a dynamic test was measured at a sweep frequency of 1 Hz and a λ-fluctuation width of 0.034.

Die Raumgeschwindigkeit betrug dabei 64 000 h -1 . The space velocity amounted to 64,000 h -1. Vor dem Katalysator variierte die Abgaszusammensetzung wie folgt Before the catalyst varied, the exhaust gas composition is as follows

CO CO 2,4-1,4 Vol.% . 2.4 to 1.4% by volume
HC HC 450-350 ppm 450-350 ppm
NO x NO x 2500-2000 ppm 2500-2000 ppm
O₂ O₂ 1,0 Vol.% .% 1.0 Vol
CO₂ CO₂ 13-14 Vol.% . 13-14% vol

Zur Ermittlung des Dauerstandsverhaltens wurden die Katalysatoren über 200 h am Motor bei Abgastemperaturen zwischen 450 und 850°C betrieben. To determine the creep behavior of the catalysts were about 200 hours on the engine at exhaust gas temperatures from 450 to 850 ° C operated.

Die Ergebnisse dieser Untersuchungen mit den erfindungsgemäßen Katalysatoren sind zusammen mit demjenigen des Vergleichskatalysators in Tabelle 1 enthalten. The results of these studies with the novel catalysts are included together with that of the comparative catalyst in Table 1 below.

Wie die Meßwerte zeigen, sind die erfindungsgemäßen Pd/Rh-Katalysatoren nach den Beispielen 1, 2, 3 und 4 dem Pt/Rh-Katalysator des Vergleichsbeispiels 1 sowohl im Frischzustand als auch nach 200 h Motoralterung ebenbürtig. As shown by the measured values, the invention Pd / Rh catalysts according to Examples 1, 2, 3 and 4, the Pt / Rh catalyst of Comparative Example 1 both in the fresh state and after aging for 200 hours motor are equal.

Die folgenden Beispiele 6 und 7 sowie Vergleichsbeispiel 2 sollen zeigen, daß die erfindungsgemäßen Pd/Rh-Dreiwegkatalysatoren sogar eine höhere katalytische Aktivität als handelsübliche Pt/Rh-Dreiwegkatalysatoren, wie sie z. The following examples 6 and 7 and Comparative Example 2 are intended to show that the Pd / Rh three-way catalysts according to the invention even a higher catalytic activity than commercial Pt / Rh three-way catalysts as such. B. in der deutschen Patentschrift 29 07 106 beschrieben sind, aufweisen. As described in German Patent 29 07 106 have.

Beispiel 6 example 6

Ein keramischer Monolith mit 62 Zellen/cm², 102 mm Durchmesser und 152 mm Länge wurde durch Eintauchen mit einer Suspension belegt, die γ-Al₂O₃ (150 m²/g), Ceracetat und Zirkonylnitrat im Verhältnis der Oxide Al₂O₃ : CeO₂ : ZrO₂ = 65 : 28 : 7 enthielt. A ceramic monolith having 62 cells / cm², 102 mm diameter and 152 mm length was occupied by dipping with a suspension of the γ-Al₂O₃ (150 m² / g), cerium acetate and zirconyl nitrate in the ratio of oxides Al₂O₃: CeO₂: ZrO₂ = 65: 28: contained. 7

Nach dem Ausblasen überschüssiger Suspension wurde der beschichtete Wabenkörper bei 120°C getrocknet und 1 h bei 900°C aktiviert. After blowing excessive slurry, the coated honeycomb was dried at 120 ° C and 1 h activated at 900 ° C.

Die Beschichtungsmenge betrug 135 g Al₂O₃, 58 g CeO₂ und 14,5 g ZrO₂. The coating amount was 135 g Al₂O₃, 58 g of CeO₂ and 14.5 g ZrO₂. Auf diesem mit Trägermaterial versehenen Monolithen wurde anschließend aus wäßriger Lösung 1,47 g Pd in Form von PdCl₂ und 0,29 g Rh in Form von RhCl₃ durch Imprägnieren aufgebracht. In this monolith carrier material provided with 1.47 g of Pd in ​​the form of PdCl₂ and 0.29 g of Rh was applied in the form of RhCl₃ then by impregnating from aqueous solution. Im Anschluß an die Trocknung des imprägnierten Formkörpers bei 150°C erfolgte eine zweistündige Reduktion bei 500°C im Wasserstoffstrom. Following the drying of the impregnated molded body at 150 ° C for two hours reduction was carried out at 500 ° C in a hydrogen stream.

Vergleichsbeispiel 2 Comparative Example 2

Der Vergleichskatalysator entsprach in Abmessungen und Herstellungsbedingungen dem Katalysator aus Beispiel 6. Er unterschied sich davon aber durch die Zusammensetzung des Trägermaterials (139 g Al₂O₃, 10 g CeO₂, 12 g ZrO₂ und 6 g Fe₂O₃), das aus einer wäßrigen Suspension aus γ-Al₂O₃ (150 m²/g), Ceracetat, Zirkonylacetat und Eisenoxid Fe₂O₃ aufgebracht wurde sowie dadurch, daß statt Pd nun dieselbe Menge Pt in Form von H₂PtCl₆ aufimprägniert wurde. The comparative catalyst corresponded in dimensions, and manufacturing conditions of the catalyst of Example 6. However, it differed in that by the composition of the carrier material (139 g Al₂O₃, 10 g of CeO₂, 12 g ZrO₂ and 6 g of Fe₂O₃), the Al₂O₃ γ-from an aqueous suspension of (150 m² / g), cerium acetate, zirconyl acetate and iron oxide Fe₂O₃ was applied and in that instead of the same amount of Pt Pd now in the form of H₂PtCl₆ was reimpregnated.

Beispiel 7 example 7

Die nach dem Beispiel 6 und Vergleichsbeispiel 2 hergestellten Katalysatoren wurden nacheinander im Abgasstrom eines Ottomotors hinsichtlich der Wirkung als Dreiwegkatalysator geprüft. The catalysts prepared according to Example 6 and Comparative Example 2 were tested in succession in the exhaust stream of an Otto engine in terms of the effect as three-way catalyst. Die Testbedingungen entsprachen den in Beispiel 5 geschilderten mit der Ausnahme, daß zur Bestimmung der dynamischen Umsetzung eine λ-Schwankungsbreite von 0,068 und eine Raumgeschwindigkeit von 73 000 h -1 zugrundegelegt wurde. The test conditions were the same described in Example 5 with the exception that for determining the dynamic reacting a λ fluctuation width of 0.068 and a space velocity of 73 000 h -1 was used as a basis.

Daher lag nun folgende Abgaszusammensetzung vor: Therefore, the following exhaust gas composition was now before:

CO CO 3,3-2,2 Vol.% . 3.3 to 2.2% by volume
HC HC 510-420 ppm 510-420 ppm
NO x NO x 1500-2100 ppm 1500-2100 ppm
O₂ O₂ 1,65 Vol.% .% 1.65 Vol
CO₂ CO₂ 12-13 Vol.% . 12-13% vol

Die Schadstoffumsetzungen der Katalysatoren wurden im Frischzustand, nach 24 h Temperung an der Luft bei 950°C und nach weiterer 100stündiger Motoralterung gemessen, vgl. The pollutant conversions of the catalysts were in the fresh state, measured after 24 h heat treatment in air at 950 ° C and, after further 100 hours' aging motor, see FIG. hierzu Tabelle 2. this Table 2 below.

Im Frischzustand weist der erfindungsgemäße Pd/Rh-Katalysator gegenüber dem Pt/Rh-Vergleichs katalysator im dynamischen Test vergleichbar hohe Umsetzungsraten auf, zeigt aber bei der 50%-Umsetzung höhere Temperaturen und damit leichte Nachteile. In the fresh state, the inventive Pd / Rh catalyst compared to the Pt / Rh catalyst comparing comparable high conversion rates in the dynamic test, but shows at which 50% conversion was higher temperatures and thus slight drawbacks.

Noch wichtiger zur Beurteilung eines Katalysators erscheinen aber die Ergebnisse im gealterten Zustand. Even more important for the assessment of a catalyst which results in the aged state appear but. Hierzu wurde zunächst eine 24stündige thermische Behandlung bei 950°C an der Luft durchgeführt, die eine Prüfung der Katalysatorstabilität bei zeitweise magerer Betriebsweise des Motors (λ < 1), wie sie bei modernen Dreiwegkonzepten üblich ist, erlaubt. For this purpose, first a 24-hour thermal treatment at 950 ° C was carried out in air, a test of catalyst stability at times lean operation of the engine (λ <1), as is customary in modern Dreiwegkonzepten allowed.

Der erfindungsgemäße, mit hohem Ceroxidgehalt ausgestattete Pd/Rh-Katalysator weist danach eine sehr viel höhere Umsetzung im dynamischen Test sowie ein um ca. 100°C besseres Anspringverhalten als der des Vergleichsbeispiels 2 auf. The Pd / Rh catalyst according to the invention, equipped with a high cerium oxide thereafter has a very much higher reaction in the dynamic test as well as a better light-off performance at about 100 ° C than that of Comparative Example. 2 Die 50%-Umsätze von HC und NO x liegen mit Werten < 450°C außerhalb des Bereiches üblicher Messungen und wurden daher schon nicht mehr erfaßt. The 50% -revenues of HC and NO x are to be <450 ° C outside of the range of conventional measurements and are therefore no longer detected.

Nach zusätzlicher, 100stündiger Motoralterung zeigt der dynamische Test wiederum eine viel höhere Umsetzung für den erfindungsgemäßen Pd/Rh-Katalysator. After additional, 100 hours' engine aging, the dynamic test again shows a much higher conversion for the inventive Pd / Rh catalyst. Bei der 50%-Umsetzung ist dieser dem Vergleichskatalysator ebenfalls deutlich überlegen; At which 50% conversion was also the latter is clearly superior to the comparison catalyst; dies dokumentiert sich besonders bei den NO x -Werten. This is documented particularly in the NOx levels.

Zusammenfassend ist nach diesen ausführlichen anwendungstechnischen Prüfungen festzuhalten, daß der hochcerhaltige Katalysator mit der preiswerteren Edelmetallkombination Pd und Rh dem Standardkatalysator mit Pt und Rh aktivitätsmäßig in den meisten Punkten deutlich überlegen und daher vorzuziehen ist. In summary, it should be noted by this detailed performance tests that the catalyst activity hochcerhaltige moderately clearly superior to the less expensive base metal combination, Pd and Rh of the standard catalyst with Pt and Rh in most respects and is therefore preferable.

Beispiel 8 example 8

Ein zylindrischer Wabenkörper aus Cordierit mit 102 mm Durchmesser, 76 mm Länge und einer Zelldichte von 62 Zellen/cm² wird durch Tauchen in eine 30%ige wäßrige Suspension, die ein mit Calcium stabilisiertes Aluminiumoxid (80 m²/g) und Ceracetat enthält, beschichtet. A cylindrical cordierite honeycomb body with 102 mm diameter, 76 mm length and a cell density of 62 cells / cm is coated by immersion in a 30% aqueous suspension comprising a stabilized with calcium alumina (80 m² / g) and cerium acetate.

Die überschüssige Suspension wird durch Ausblasen mit Druckluft entfernt und der beschichtete Monolith bei 120°C getrocknet. The excess suspension is removed by blowing with compressed air and dried, the coated monolith at 120 ° C. Dieser Beschichtungsvorgang wird gegebenenfalls wiederholt, um die gewünschte Beschichtungsmenge aufzubringen. This coating operation is optionally repeated in order to apply the desired coating amount. Anschließend wird der beschichtete Monolith 45 Minuten bei 600°C getempert, wobei sich Ceracetat zu CeO₂ zersetzt. Then, the coated monolith is annealed at 600 ° C for 45 minutes, with cerium acetate decomposes to CeO₂. Die Menge und Art der aufgebrachten Oxide ist in Tabelle 3 angegeben. The amount and type of the applied oxides is given in Table 3 below.

Der so beschichtete Monolith wird mit einer wäßrigen Lösung aus PdCl₂ und Rh(NO₃)₃ imprägniert, die Pd und Rh im Verhältnis 5 : 1 enthält. The monolith coated with an aqueous solution of PdCl₂ and Rh (NO₃) ₃ impregnated containing Pd and Rh in the ratio 5: 1. Die aufgebrachte Edelmetallmenge beträgt 1,1 g pro Katalysator. The applied amount of noble metal is 1.1 g per catalyst.

An die Trocknung des edelmetallimprägnierten Monolithen bei 150°C schließt sich eine zweistündige Reduktion in Formiergas (N₂ : H₂ = 95 : 5) bei 550°C an. at 550 ° C in the drying of the precious metal-impregnated monolith at 150 ° C, a two-hour reduction closes in forming gas (5 N₂: H₂ = 95).

Beispiel 9 example 9

Es wurde ein Katalysator nach Beispiel 8 hergestellt mit dem einzigen Unterschied, daß das Verhältnis Pd : Rh 2,5 : 1 war. A catalyst was prepared according to Example 8 with the only difference that the ratio Pd: Rh 2.5: 1.

Beispiel 10 example 10

Es wurde ein Katalysator nach Beispiel 8 hergestellt mit dem einzigen Unterschied, daß das Verhältnis Pd : Rh = 15 : 1 gewählt wurde. A catalyst was prepared according to Example 8 with the only difference that the ratio Pd: Rh = 15: was chosen. 1

Beispiele 11-14 Examples 11-14

Die Katalysatoren nach den Beispielen 11-14 unterscheiden sich von denjenigen aus Beispiel 8 nur durch die aufgebrachte CeO₂- bzw. Al₂O₃-Menge. The catalysts according to Examples 11-14 differ from those of Example 8 only by the applied CeO₂- or Al₂O₃ amount.

Beispiel 15 example 15

Ein Katalysator wurde hergestellt nach Beispiel 8, mit dem Unterschied, daß statt Ceracetat festes CeO₂ (erhalten durch thermische Zersetzung von Cercarbonat an Luft bei 500°C) eingesetzt wurde. A catalyst was prepared according to Example 8, with the difference that instead of cerium acetate CeO₂ solid was used (obtained by thermal decomposition of cerium carbonate in air at 500 ° C).

Beispiel 16 example 16

Ein Katalysator wurde hergestellt nach Beispiel 8, wobei die Beschichtungssuspension Aluminiumoxid mit einer spezifischen Oberfläche von 140 m²/g und Lanthanacetat enthält. A catalyst was prepared according to Example 8, wherein the coating suspension comprises aluminum oxide having a specific surface area of ​​140 m² / g and lanthanum acetate.

Beispiel 17 example 17

Ein Katalysator wurde hergestellt nach Beispiel 8, wobei die Beschichtungssuspension Al₂O₃ mit einer spezifischen Oberfläche von 140 m²/g und Nickeloxid enthält. A catalyst was prepared according to Example 8, wherein the coating contains Al₂O₃ suspension having a specific surface area of ​​140 m² / g and nickel oxide.

Beispiel 18 example 18

Ein Katalysator wurde hergestellt nach Beispiel 8 mit einem SiO₂-stabilisierten Aluminiumoxid (120 m²/g). A catalyst was prepared according to Example 8 having an SiO₂-stabilized alumina (120 m² / g).

Beispiel 19 example 19

Ein Katalysator wurde hergestellt nach Beispiel 8 mit einem Aluminiumoxid (110 m²/g), das mit einem Gemisch von Seltenerdoxiden (La : Nd : Pr : Ce = 61 : 21 : 8 : 10) stabilisiert ist. A catalyst was prepared according to Example 8 having an alumina (110 m² / g) with a mixture of rare earth oxides is stabilized (La: 10 Nd: Pr: Ce = 61: 21: 8).

Beispiel 20 und 21 Example 20 and 21

Es wurden Katalysatoren hergestellt nach Beispiel 8 mit dem einzigen Unterschied, daß die Temperung der Katalysator vorstufe bei 900°C (0,5 h) bzw. 300°C (4 h) erfolgte. Were prepared according to Example 8 with the only difference catalysts is that the heat treatment of the catalyst precursor at 900 ° C (0.5 h) and 300 ° C (4 h) was performed.

Vergleichsbeispiel 3 Comparative Example 3

Es wurde ein Katalysator hergestellt nach Beispiel 8 mit dem Unterschied, daß die Beschichtung wenig CeO₂ (eingesetzt als Acetat), Al₂O₃ mit einer spezifischen Oberfläche von 140 m²/g und zusätzlich Fe₂O₃ (eingesetzt als Nitrat) enthielt. A catalyst was prepared according to Example 8 with the difference that the coating little CeO₂ (used as acetate), Al₂O₃ contained having a specific surface area of ​​140 m² / g, and in addition (employed as nitrate) Fe₂O₃.

Vergleichsbeispiel 4 Comparative Example 4

Es wurde ein Katalysator hergestellt nach Beispiel 8 mit dem Unterschied, daß - wie bei konventionellen Dreiwegkatalysatoren - Pt (aus H₂PtCl₆) und Rh (aus RhCl₃) als aktive Phase eingesetzt wurden. A catalyst was prepared according to Example 8 with the difference that - as in conventional three-way catalysts - Pt (from H₂PtCl₆) and Rh were used (from RhCl₃) as the active phase.

Beispiel 22 example 22

Es wurde ein Katalysator hergestellt nach Beispiel 8 mit dem einzigen Unterschied, daß der Katalysator nicht reduziert wurde. A catalyst was prepared according to Example 8 with the only difference being that the catalyst was not reduced.

Beispiel 23 example 23

Ein Katalysator mit schichtartigem Aufbau und Abmessungen, Beschichtung und Edelmetallgehalt wie in Beispiel 8 beschrieben, wird wie folgt hergestellt: A catalyst having a layer-structure and dimensions, coating and noble metal content as described in Example 8 is prepared as follows:

In einem ersten Herstellungszyklus werden ²/₃ der gesamten Beschichtungsmenge aufgebracht. In a first production cycle of the entire amount of coating applied ² / ₃. Der beschichtete Monolith wird getrocknet, 45 Min. bei 600°C an der Luft getempert und danach mit einer PdCl₂-Lösung belegt, getrocknet und bei 500°C an der Luft getempert. The coated monolith is dried, heated for 45 min. At 600 ° C in air, and then coated with a PdCl₂ solution, dried and annealed in air at 500 ° C.

Im zweiten Herstellungszyklus wird der Pd-haltige Monolith mit dem fehlenden Drittel der Beschichtung versehen, getrocknet und bei 600°C 45 Min. getempert. In the second production cycle of the Pd-containing monolith is provided with the missing third of the coating, and dried at 600 ° C for 45 min. Annealed. Anschließend wird er mit Rh(NO₃)₃-Lösung imprägniert, getrocknet und in Formiergas (5% Wasserstoff in Stickstoff) bei 550°C 2 Stunden reduziert. Subsequently, it is impregnated with Rh (NO₃) ₃ solution, dried, and in forming gas (5% hydrogen in nitrogen) at 550 ° C for 2 hours reduced.

Beispiel 24 example 24

Ein Katalysator mit schichtartigem Aufbau wird hergestellt nach Beispiel 23 mit der Beschichtungssuspension aus Beispiel 16. A catalyst having a layer-structure is prepared according to Example 23 with the coating suspension from example sixteenth

Beispiel 25 example 25

Auf 1 dm³ eines kugelförmigen Tägers aus γ-Al₂O₃ (Partikeldurchmesser 2-4 mm, Stampfdichte 540 g/dm³, spezifische Oberfläche 105 m²/g, Porenvolumen 0,85 cm³/g) werden 70 g CeO₂, 7 g La₂O₃ und 3 g Nd₂O₃ durch Imprägnierung aufgebracht. 1 dm³ of a spherical Tägers from γ-Al₂O₃ (particle diameter 2-4 mm, tamped density dm³ 540 g /, specific surface area 105 m² / g, pore volume 0.85 cc / g), 70 g of CeO₂, 7 g La₂O₃ and 3 g Nd₂O₃ by impregnation. Die Imprägnierung erfolgt in zwei Schritten durch Übergießen mit einer wäßrigen Cer-, Lanthan- und Neodymacetat enthaltenden Lösung. Impregnation takes place in two steps by pouring an aqueous cerium, lanthanum and neodymium acetate-containing solution. Nach jedem Imprägnierschritt erfolgt eine Trocknung bei 120°C und eine einstündige Temperung bei 550°C. After each impregnation is followed by drying at 120 ° C and a one-hour annealing at 550 ° C.

Anschließend werden 0,8 g Edelmetall in Form einer wäßrigen Lösung von PdCl₂ und Rh(NO₃)₃ aufgebracht, wobei Pd und Rh im Gewichtsverhältnis 2 : 1 vorliegen. Subsequently, 0.8 g of precious metal in the form of an aqueous solution of PdCl₂ and Rh (NO₃) ₃ be applied, Pd and Rh in the ratio 2: 1. Nach der Trocknung bei 120°C und einer Temperung an der Luft bei 450°C wird der Katalysator 1 Stunde bei 550°C mit Formiergas (N₂ : H₂ = 95 : 5) reduziert. After drying at 120 ° C and a heat treatment in air at 450 ° C, the catalyst is 1 hour at 550 ° C with forming gas reduced (N₂: 5: H₂ = 95).

Beispiel 26 example 26

Auf 1 dm³ eines kugelförmigen Trägers aus γ-Al₂O₃ (Partikeldurchmesser 2-4 mm, Stampfdichte 440 g/dm³, spezifische Oberfläche 108 m²/g, Porenvolumen 1,08 cm³/g, vorstabilisiert mit 2% ZrO₂), werden durch zweimalige Imprägnierung mit Ceracetat 80 g CeO₂ aufgebracht. 1 dm³ of a spherical carrier made of γ-Al₂O₃ (particle diameter 2-4 mm, tamped density dm³ 440 g /, specific surface area 108 m² / g, pore volume 1.08 cc / g, pre-stabilized with 2% ZrO₂) are twice by impregnation with cerium acetate 80 g of CeO₂ applied. Trocknungs- und Temperungsbedingungen entsprachen Beispiel 25. Drying and heat-treatment conditions were the same as the 25th

Zur nachfolgenden Edelmetallimprägnierung wurden Pd(NO₃)₂ und Rh(NO₃)₃ eingesetzt. For subsequent precious metal impregnation Pd (NO₃) ₂ and Rh (NO₃) ₃ were used. Die Edelmetall konzentration betrug 0,6 g/dm³ Katalysator, das Gewichtsverhältnis Pd : Rh = 7 : 1. Nach der Trocknung bei 120°C wurde der Katalysator bei 650°C mit Formiergas (N₂ : H₂ = 95 : 5) reduziert. The precious metal concentration was 0.6 g / dm³ catalyst, the weight ratio Pd: Rh = 7: 1. After drying at 120 ° C, the catalyst was at 650 ° C with forming gas (N₂: H₂ = 95: 5) reduced.

Beispiel 27 example 27

Die Katalysatoren nach den Beispielen 8-26 sowie nach den Vergleichsbeispielen 3 und 4 wurden einer 24stündigen thermischen Alterung bei 950°C an der Luft unterzogen und nachfolgend mit einem synthetischen Abgasgemisch einer anwendungstechnischen Prüfung unterzogen. The catalysts of Examples 8-26 and of Comparative Examples 3 and 4 were subjected to a 24-hour thermal aging at 950 ° C in air, and subsequently subjected to a synthetic exhaust gas mixture to a performance test. Hierzu wurden aus den monolithischen Katalysatoren zylindrische Probekörper mit 25 mm Durchmesser und 75 mm Länge ausgebohrt und in einem Testreaktor bei einer Raumgeschwindigkeit von 50 000 h -1 vermessen. For this purpose, cylindrical specimens of 25 mm diameter and 75 mm length were drilled out and measured in a test reactor at a space velocity of 50 000 h -1 out of the monolithic catalysts. Von den Schüttgutkatalysatoren wurden volumengleiche Mengen geprüft. Among the bulk catalysts of equal volume levels were tested.

Prüfgaszusammensetzung Prüfgaszusammensetzung CO₂ CO₂ 14 Vol.% .% 14 Vol
O₂ O₂ 0,75 ± 0,75 Vol.% .% 0.75 ± 0.75 Vol
CO CO 1 Vol.% ± 1 Vol. % . 1% vol.% ± 1 vol
H₂ H₂ 0,33 Vol.% . Vol% 0.33
C₃H₆/C₃H₈(2/1) C₃H₆ / C₃H₈ (2/1) 0,05 Vol.% .% 0.05 vol
NO NO 0,1 Vol.% .% 0.1 Vol
H₂O H₂O 10 Vol.% 10 vol.%
N₂ N₂ Rest rest

Der dynamische Test erfolgte mit einer Frequenz von 1 Hz bei 400°C. The dynamic test was carried out with a frequency of 1 Hz at 400 ° C. Das Anspringverhalten wurde bei λ = 0,995 für NO und bei λ = 1,01 für CO und Kohlenwasserstoffe jeweils mit einer Aufheizrate von 30°K/min. The light-off performance was measured at λ = 0.995 for NO and at λ = 1.01 for CO and hydrocarbons each having a heating rate of 30 ° K / min. gemessen. measured.

Die Ergebnisse der Prüfung der katalytischen Aktivität sind in Tabelle 4 zusammengestellt. The results of testing of the catalytic activity are summarized in Table 4 below.

Tabelle 1 Table 1

Anspringtemperatur und Schadstoffumsetzungen im Wobbeltest der Katalysatoren nach Beispiel 1-4 und Vergleichsbeispiel Light-off temperature and pollutant reactions in Wobbeltest of the catalysts of Example 1-4 and Comparative Example

Tabelle 2 table 2

Vergleich der katalytischen Aktivität Comparison of the catalytic activity

Tabelle 3 table 3

Zusammensetzung der Katalysatoren der Beispiele 8-24 und der Vergleichsbeispiele 3 und 4 Composition of the catalysts of Examples 8-24 and Comparative Examples 3 and 4

Tabelle 4 table 4

Anspringverhalten und Schadstoffumsetzungen im dynamischen Test für die Katalysatoren nach den Beispielen 8-26 und den Vergleichsbeispielen 3 und 4 Light-off and emission conversions in the dynamic test of the catalysts of Examples 8-26 and Comparative Examples 3 and 4

Claims (4)

1. Katalysator mit einer auf Aluminiumoxid der Übergangsreihe, welches gegebenenfalls als Überzug auf einem wabenförmigen inerten Träger aus Keramik oder Metall vorliegt, aufgebrachten aktiven Phase aus 0,03 bis 3 Gew.-% Palladium und Rhodium mit einem Gewichtsverhältnis zwischen Palladium und Rhodium von 1 : 1 bis 20 : 1 sowie einem Gehalt an Cerdioxid, wobei die Gewichtsmengen von Edelmetall, Cerdioxid und Aluminiumoxid sich auf 100% ergänzen, erhalten durch Imprägnieren des gegebenenfalls gitterstabilisierten Aluminiumoxids mit einer wäßrigen Lösung eines Cersalzes, anschließendes Tempern der erhaltenen Katalysatorvorstufe an der Luft bei 300 bis 950°C sowie darauffolgendes Imprägnieren des Trägers mit einer wäßrigen Lösung eines Palladium- und Rhodium-Salzes, Trocknen und Tempern bei Temperaturen oberhalb 250°C, gegebenenfalls in einem Wasserstoff enthaltenden Gasstrom, dadurch gekennzeichnet , daß der Katalysator bei Vorliegen des Aluminiumoxids in Schüttgutfor 1. A catalyst having an alumina of the transition series, which is optionally present as a coating on a honeycomb inert support of ceramic or metal, applied active phase consisting of 0.03 to 3 wt .-% palladium and rhodium in a weight ratio between palladium and rhodium of 1 : 1 to 20: 1 and a content of cerium dioxide, wherein the amounts by weight of noble metal, cerium dioxide and alumina complement to 100% is obtained by impregnating the optionally lattice stabilized aluminum oxide with an aqueous solution of a cerium salt, subsequent heating of the catalyst precursor obtained in air at 300-950 ° C and subsequently impregnating the support with an aqueous solution of palladium and rhodium salt, drying and heating at temperatures above 250 ° C, optionally in a hydrogen gas stream, characterized in that the catalyst in the presence of alumina in Schüttgutfor m 11 bis 20 Gew.-% Cerdioxid und bei Vorliegen des Aluminiumoxids als Überzug auf einem wabenförmigen inerten Träger 25 bis 50 Gew.-% Cerdioxid enthält, wobei dem Aluminiumoxid bei Vorliegen auf einem wabenförmigen inerten Träger auch eine Cerverbindung in Form von Feststoff zugemischt werden kann. m wt .-% of ceria and in the presence of alumina as a coating on a honeycombed inert carrier from 25 to 50 percent by .-% ceria 11 to 20, wherein the aluminum oxide are mixed in the presence of a honeycomb inert support and a cerium compound in the form of solid can.
2. Katalysator nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß bis zu 20 Gew.-% der Aluminiumoxidmenge durch Zirkondioxid, Lanthanoxid La₂O₃, Neodymoxid Nd₂O₃, Praseodymoxid Pr₆O₁₁ und/oder Nickeloxid NiO ersetzt sind. 2. A catalyst according to claim 1, characterized in that up to 20 wt .-% are replaced by the amount of alumina zirconia, lanthanum oxide La₂O₃, neodymium oxide Nd₂O₃, praseodymium oxide Pr₆O₁₁ and / or nickel oxide NiO.
3. Katalysator nach den Ansprüchen 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß bei Abscheidung des Aluminiumoxids als Überzug auf einen inerten wabenförmigen Träger das Cerdioxid und das gegebenenfalls die anderen Komponenten enthaltende Aluminiumoxid mittels einer wäßrigen Suspension in zwei Schichten auf den inerten Träger aufgebracht wird, wobei die erste Schicht mit wäßriger Palladiumsalzlösung imprägniert, getrocknet und gegebenenfalls zwischengetempert wird und die zweite Schicht mit wäßriger Rhodiumsalzlösung imprägniert, getrocknet und sodann, gegebenenfalls in einem Wasserstoff enthaltenden Gasstrom, getempert wird. 3. Catalyst according to claims 1 or 2, characterized in that, when deposition of the alumina, the ceria and the alumina optionally the other components-containing is applied in two layers on the inert carrier by means of an aqueous suspension as a coating on an inert honeycomb carrier, wherein the first layer with an aqueous palladium salt solution impregnated, dried and optionally zwischengetempert and the second layer with aqueous rhodium salt solution, dried, and then, optionally in a hydrogen gas stream, is annealed.
4. Verwendung des Katalysators nach den Ansprüchen 1 bis 3 zur gleichzeitigen Umwandlung von Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffen und Stickoxid aus den Abgasen von Verbrennungsmaschinen. 4. Use of the catalyst according to claims 1 to 3 for simultaneous conversion of carbon monoxide, hydrocarbons and nitrogen oxides from the exhaust gases of internal combustion engines.
DE3835184A 1987-10-30 1988-10-15 Expired - Fee Related DE3835184C2 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3736811 1987-10-30
DE3835184A DE3835184C2 (en) 1987-10-30 1988-10-15

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3835184A DE3835184C2 (en) 1987-10-30 1988-10-15

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3835184A1 DE3835184A1 (en) 1989-05-11
DE3835184C2 true DE3835184C2 (en) 1992-01-23

Family

ID=25861289

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE3835184A Expired - Fee Related DE3835184C2 (en) 1987-10-30 1988-10-15

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3835184C2 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4316508A1 (en) * 1992-07-30 1994-02-03 Ngk Insulators Ltd Exhaust gas purificn. catalyst with catalyst coating contg. active alumina - with large specific surface area and porosity obtd. by supercritical drying of sol or gel and platinum, palladium and/or rhodium, used in car
DE19547599A1 (en) * 1995-12-20 1997-06-26 Degussa Wear-resistant monolithic exhaust gas catalyst
DE102007019197A1 (en) * 2007-04-20 2008-10-23 Volkswagen Ag Exhaust aftertreatment reduced rhodium loading

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4244712C2 (en) * 1992-02-14 1996-09-05 Degussa Coating dispersion for the production of kalysefördernden coatings on an inert, structure-reinforcing element
US5958829A (en) * 1992-02-14 1999-09-28 Degussa-Huls Aktiengesellschaft Coating dispersion for exhaust gas catalysts
DE19547597C2 (en) * 1995-12-20 1999-02-18 Degussa Monolithic catalyst for exhaust gas purification

Family Cites Families (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4206087A (en) * 1977-01-06 1980-06-03 Engelhard Minerals & Chemicals Corporation Catalyst for reducing pollutants in waste gas streams and process for preparing the catalyst
DE3223500C2 (en) * 1982-06-24 1992-01-09 Degussa Ag, 6000 Frankfurt, De

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4316508A1 (en) * 1992-07-30 1994-02-03 Ngk Insulators Ltd Exhaust gas purificn. catalyst with catalyst coating contg. active alumina - with large specific surface area and porosity obtd. by supercritical drying of sol or gel and platinum, palladium and/or rhodium, used in car
US5439865A (en) * 1992-07-30 1995-08-08 Ngk Insulators, Ltd. Catalyst for exhaust gas purification and process for production thereof
DE19547599A1 (en) * 1995-12-20 1997-06-26 Degussa Wear-resistant monolithic exhaust gas catalyst
DE19547599C2 (en) * 1995-12-20 1999-02-25 Degussa Monolithic catalyst for exhaust gas purification
DE102007019197A1 (en) * 2007-04-20 2008-10-23 Volkswagen Ag Exhaust aftertreatment reduced rhodium loading

Also Published As

Publication number Publication date
DE3835184A1 (en) 1989-05-11

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3524721A (en) Catalyst composition
KR910004071B1 (en) Catalyst for purifying exhaust gas
US4261862A (en) Catalyst for purifying exhaust gas and a process for manufacturing thereof
US4587231A (en) Method of producing monolithic catalyst for purification of exhaust gas
EP0272136B1 (en) Catalyst for purifying exhaust gas and method for its production
JP3799651B2 (en) Exhaust gas purifying catalyst
US6348430B1 (en) Exhaust gas treatment catalyst for internal combustion engines with two catalytically active layers on a carrier structure
US5116800A (en) High durability and exhuast catalyst with low hydrogen sulfide emissions
EP0438492B1 (en) A lanthanum containing catalyst for treating automotive exhaust gas
JP2669503B2 (en) Process for preparing a catalyst composition
DE69815829T2 (en) Vierwegkatalysator for diesel exhaust gases and process for use
US7514055B2 (en) Method of controlling emissions from a diesel cycle internal combustion engine with perovskite-type metal oxide compounds
US4299734A (en) Catalyst for purifying exhaust gases and method for producing same
DE60216573T2 (en) purifying catalyst
US4793797A (en) Method of catalytic combustion using heat-resistant catalyst
US4927799A (en) Catalyst for the purification of exhaust gas
AU718374B2 (en) Three-way conversion catalysts and methods for the preparation therefor
EP1045729B1 (en) Thermally durable, low h2s three way catalysts
US5965481A (en) Process for preparing a catalyst suitable for the treatment of exhaust gases from internal combustion engines
DE60115337T2 (en) Mixed oxide and a catalyst for purification of exhaust gas
EP0485180B1 (en) Catalyst composition for purification of exhaust gas, catalyst for purification of exhaust gas, and process for producing said catalyst
US4151123A (en) Catalytic perovskites on perovskite supports and process for preparing them
DE69931417T2 (en) Device for purifying oxygen-rich exhaust gas
DE102007046158B4 (en) Use of a catalytically active particulate filter for removing particulates from the exhaust gas of operated with a predominantly stoichiometric air / fuel mixture combustion engines
DE2841158C2 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee