New! View global litigation for patent families

DE3832375C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE3832375C2
DE3832375C2 DE19883832375 DE3832375A DE3832375C2 DE 3832375 C2 DE3832375 C2 DE 3832375C2 DE 19883832375 DE19883832375 DE 19883832375 DE 3832375 A DE3832375 A DE 3832375A DE 3832375 C2 DE3832375 C2 DE 3832375C2
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE19883832375
Other languages
German (de)
Other versions
DE3832375A1 (en )
Inventor
Siegfried Ing.(Grad.) 4650 Gelsenkirchen De Ormanns
Hans Joachim Ing.(Grad.) 4250 Bottrop De Schwalb
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
RAG AG
Original Assignee
RUHRKOHLE AG, 4300 ESSEN, DE
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
    • G06K7/00Methods or arrangements for sensing record carriers, e.g. for reading patterns
    • G06K7/0008General problems related to the reading of electronic memory record carriers, independent of its reading method, e.g. power transfer
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07CTIME OR ATTENDANCE REGISTERS; REGISTERING OR INDICATING THE WORKING OF MACHINES; GENERATING RANDOM NUMBERS; VOTING OR LOTTERY APPARATUS; ARRANGEMENTS, SYSTEMS OR APPARATUS FOR CHECKING NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE
    • G07C9/00Individual entry or exit registers
    • G07C9/00007Access-control involving the use of a pass
    • G07C9/00111Access-control involving the use of a pass the pass performing a presence indicating function, e.g. identification tag or transponder

Description

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Erfassen von eine Aufrufsignalschranke passierenden Objekten in Grubenbetrieben, wobei eine von jedem zu erfassenden Objekt mitgeführte Sender- Empfängereinrichtung beim Passieren der Signalschranke zum Senden eines Antwortsignals aufgerufen wird und jedes Antwort signal von einer der Signalschranke zugeordneten Empfängerein richtung aufgenommen und zu einem Schaltsignal verarbeitet wird, sowie eine Anordnung zur Durchführung des Verfahrens. The invention relates to a method for detecting a call signal barrier passing objects in mine operations, whereby a to be detected by each object entrained transmitter is called receiver means when passing the signal sensor for transmitting a response signal and each echo signal from one of the signal sensor associated reception means and added to is processed to a switching signal, and an arrangement for implementing the method.

Eine gattungsgemäße Anordnung ist als Personenschutzfunkanord nung aus der DE-PS 24 25 332 bekannt. A generic arrangement is known as Personenschutzfunkanord voltage from DE-PS 24 25 332nd Von dem zu erfassenden Objekt wird ein passiver und fremderregter Sendeempfänger mitgeführt, der außerhalb des Sendebereichs eines der Signal schranke zugeordneten Aufrufsenders stummgeschaltet ist. Of the object to be detected is a passive transceiver and separately excited is carried, the barrier outside the transmission range of a signal of the associated call transmitter is muted. Erst im Sendebereich des installierten Aufrufsenders wird der Ge fahrensignalgeber aktiviert und sendet das Sendesignal bei einer von der Aufruffrequenz abweichenden Frequenz aus. Only in the transmission range of the sender of the call installed Ge will drive signal generator is activated and transmits the transmission signal at a frequency different from the call frequency. Der der Signalschranke zugeordnete Empfänger nimmt das Antwortsi gnal auf und löst das für den entsprechenden Gefahrenzustand vorgesehene Schalt- oder Alarmsignal aus. The signal associated with the sensor receiver receives the Antwortsi gnal and solves the out for the respective hazardous condition provided for switching or alarm signal.

Zum automatischen Zählen von eine Signalschranke passierenden Objekten sind gemäß DE-PS 33 01 763 zwei Sender-Empfänger-Kom binationen vorgesehen, die etwa senkrecht zueinander verlau fende Strahlrichtungen quer zur Bewegungsrichtung haben. For automatically counting a signal passing barrier properties are in accordance with DE-PS 33 01 763, two transmitter-receiver combinations Kom provided having duri Fende beam directions approximately perpendicular to each other transversely to the direction of movement. Zur Vermeidung einer gegenseitigen Beeinflussung der beiden Sen der-Empfänger-Kombinationen sollen deren physikalische Strah lungsarten verschieden sein. their physical Strah should be different development types to avoid mutual interference of the two Sen of receiver combinations. Bei Anwendung von Ultraschall für eine der beiden Kombinationen soll es unter Nutzung des Dopp lereffekts möglich sein, eine Entscheidung über die Bewegungs richtung der zu erfassenden Objekte zu gewinnen. When using ultrasound for one of the two combinations, it should be using the Dopp lereffekts possible to win a decision about the direction of motion of the objects to be detected.

Aus der DE-OS 29 22 471 ist eine Zählschranke bekannt, mit deren Hilfe die Anzahl der die Schranke passierenden Personen in Abhängigkeit von der Durchlaufrichtung gezählt werden kann. From DE-OS 29 22 471 a counting barrier is known by which the number of the barrier passing persons can be counted depending on the direction of passage. Die Zählschranke weist mindestens zwei obere und zwei untere Fühlergruppen auf, die so angeordnet sind, daß eine Erkennung der zu zählenden Personen unter Berücksichtigung ihrer Bewegungsrichtungen und unabhängig von ihrer Haltung und Größe gewährleistet ist. The counting barrier has at least two upper and two lower sensor groups arranged such that a detection of the people to be counted is ensured in consideration of their directions of movement, and independently of its position and size.

Die Erfindung geht von der Erkenntnis aus, daß die Sicher heitsbedürfnisse vor allem bei der Personensicherung und -kon trolle in Bergwerken durch die bekannte Personenzählung an einer Schranke am Eingang des Grubengebäudes nicht ausreichend befriedigt werden und daß gerade die Verwendung eines Perso nenkennungsbausteins (PKB) in Zuordnung zu jeder einfahrenden Person eine Erweiterung der Überwachungs-, Sicherungs- und Kontrollmöglichkeiten in Grubenbauen ermöglicht. The invention is based on the recognition that the safety-requirements especially in the personal safety and -kon troll in mines by the known people counting on a barrier at the entrance of the mine not be sufficiently satisfied and that it is precisely the use of a Perso nenkennungsbausteins (PKB) in allows allocation to every person retracting an expansion of the monitoring, security and control capabilities in mine workings.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Überwachung und Kontrolle von Personen und Gerät in Grubenbetrieben zu verbessern. The invention is based on the objective to improve the safety and reliability of the monitoring and control of people and devices for mines.

Bei dem gattungsgemäßen Verfahren besteht die Lösung der Erfindungsaufgabe in den kennzeichnenden Merkmalen des Patent anspruchs 1. In the generic method, the solution of the invention object in the characterizing features of claim 1 comprises.

Die Erfindung ermöglicht nicht nur die Zählung aller in das Bergwerk eingefahrenen Personen, sondern auch eine ständige Kontrolle und Überwachung der Personenverteilung selbst in ausgedehnten Grubengebäuden. The invention allows not only the count of all retracted into the mine people, but also a constant control and monitoring of the people distributing itself in extensive mine works. Nur diese Zuordnung der Personen zahl zu konkreten und beliebig selektierbaren Zonen ermöglicht es im Katastrophenfall der Grubenwehr, mögliche Opfer rasch zu orten und zu bergen. Only this allocation of people paid to concrete and arbitrarily selectable zones enables disaster of the mine rescue team to locate possible victims quickly and recover.

Auch lassen sich aufwendige Sicherungs- und Versorgungsmaßnah men mit Hilfe der Erfindung wesentlich ökonomischer und daher zuverlässiger treffen; Also, consuming backup and Versorgungsmaßnah let men meet by the invention much more economical and thus more reliable; denn bestimmte Sicherungs- und Versor gungsmaßnahmen sind im ausgedehnten Grubengebäude nur dort zu treffen, wo sie von den zu sichernden oder zu versorgenden Personen auch benötigt werden. because certain backup and versor are supply measures to be taken in extensive mine works only where it to be backed by or are also needed to carers. Mit anderen Worten, bestimmte ortsgebundene untertägige Betriebs- oder Beleuchtungsanlagen können dort und solange ausgeschaltet werden, wo sie zumindest zeitweise nicht benötigt werden. In other words, certain localized underground operating or lighting systems can there and as long as be switched off where they are at least temporarily not needed.

Dieses ökonomische Abschalten von Betriebsanlagen oder Siche rungsanlagen ist in Weiterbildung der Erfindung dadurch mög lich, daß die Daten aller Signalschranken, die eine Zone, beispielsweise eine Strecke, einen Raum, eine Werkstatt, einen Sprengraum usw. begrenzen, derart zusammengezählt werden, daß Zugänge den Zählwert erhöhen und Abgänge den Zählwert vermin dern, und daß wenigstens ein Schalter gesetzt oder rückgesetzt wird, wenn sich der Zählwert von 0 auf 1 oder von 1 auf 0 ändert. This economical shutdown of operating systems or Siche is approximately equipment in a further development of the invention characterized possible, please include that the data of all signal barriers which define a zone, for example a distance, a space, a workshop, a blasting space, etc., are added together such that accesses the count value increasing and exits the count vermin countries, and that at least one switch is set or reset when the count of 0 to 1 or from 1 to 0 changes. So wird beispielsweise eine Beleuchtungsanlage in einem bestimmten Raum dann mit Hilfe der Erfindung automatisch eingeschaltet, wenn eine mit dem als Sendeempfänger ausgebil deten PKB ausgestattete Person die Signalschranke passiert und den abgeschrankten Raum betritt. Thus, a lighting system is, for example, then be automatically switched in a certain space by means of the invention, when equipped with a transceiver ausgebil Deten PKB person passes through the barrier and enters the signal abgeschrankten space. Wird dieser Raum entweder an derselben Stelle oder an anderen Signalschranken von anderen Personen betreten, so wird der Zählwert weiter erhöht, und die Beleuchtungsanlage bleibt eingeschaltet. This space is accessed either at the same location or other signal barriers by other people, so the count is further increased, and the lighting system is switched on. Erst wenn der Zähl wert auf 0 vermindert ist und die letzte Person den abge schrankten Raum verlassen hat, wird die Beleuchtungsanlage oder eine andere untertägige Betriebsanlage mangels Bedarf abgeschaltet. Only when the counting is worth reduced to 0 and the last person has left the abge schrankten room, the lighting system or other downhole operating system shuts down due to lack of demand. Die Energieeinsparungen sind erheblich. The energy savings are considerable.

Eine noch weitergehende Kontroll- und Ortungsmöglichkeit er gibt sich bei dem erfindungsgemäßen System dadurch, daß das Antwortsignal der vom Objekt mitgeführten Sendeeinrichtung mit einer als individuelles Unterscheidungsmerkmal dienenden Co dierung versehen, empfängerseitig decodiert und in objektspe zifische Kenndaten umgesetzt wird, und daß die Kenndaten zu sammen mit den die Objektdurchgänge bezeichnenden Daten zu einer zentralen Erfassungsstelle übertragen werden. A still further control and tracking option he is, the inventive system characterized in that the response signal of the entrained from the object transmitting means provided with a serving as an individual distinguishing feature Co consolidation, will the receiver end are decoded and converted into objektspe-specific characteristics, and that the identification data together are transmitted to the object passes data indicative to a central collection point. Mit Hilfe der personenbezogenen Codierung lassen sich die Einsätze meh rerer Personen oder Anlagen schnell und zweifelsfrei koordi nieren. With the help of personal coding, the operations of exemplary meh persons or systems can alternate quickly and unequivocally coordi. Darüber hinaus wird die Sicherheit der Einzelperson oder Betriebsanlage durch das gesamte Erfassungssystem dadurch verbessert, daß eine in einer Signalschranke durch Gerätemän gel hervorgerufene Falschzählung an einer weiteren Schranke korrigiert werden kann. In addition, the safety of the individual or operating system through the entire detection system is improved in that a signal induced in a barrier by gel Gerätemän wrong count can be corrected at a further barrier. Mit Hilfe der Codierung kann auch die Zutrittsberechtigung zu bestimmten Räumen und die Betätigung spezieller Betriebsanlagen einem vorgegebenen Personenkreis vorbehalten werden, dessen Personencode als Zusatzmerkmal eine Betriebsanlage, beispielsweise eine Tür oder einen Motor betä tigen kann. With the help of the coding and the access authorization to certain rooms and the operation of specific operating systems can be subject to a given group of persons, the personal code as an additional feature of an operating system, for example a door or a motor current can betae.

Zur Bestimmung der Richtung des Objektdurchgangs können an jedem Übergang zwei getrennte Empfangskanäle mit räumlich verschiedenen Empfangsbereichen verwendet werden, deren Emp fangssignale digitalisiert, logisch verknüpft und schließlich je nach Richtung zum Inkrementieren oder Dekrementieren eines Zählwerks verwendet werden. To determine the direction of the object passage two separate receiving channels can be used with spatially different receiving areas at each transition, the Emp fang digitized signals are logically linked, and finally used depending on the direction for incrementing or decrementing a counter. Die Empfänger können zur besseren Selektierung der Richtung auch derart abgeschirmt werden, daß sie jeweils einen Teil des Empfangsbereichs des anderen Emp fangskanals nicht empfangen können. The receiver can also be shielded so that they catch channel can not each receive a portion of the receiving region of the other Emp to better select those direction.

Die Überwachung, Kontrolle und Erfassung der Objektverteilung im gesamten Grubengebäude ist nur bei ordnungsgemäßer Funkti onsfähigkeit der an der Signalschranke installierten funktech nischen Anlage möglich. The monitoring, control and detection of the object distribution throughout the mine is only possible with proper functi onsfähigkeit installed at the signal sensor funktech engineering facility. Zur Verbesserung ihrer Funktionssi cherheit und -zuverlässigkeit sieht die Erfindung vor, daß mit dem Aufrufsignal an der Aufrufsignalschranke fortlaufend oder periodisch ein Prüfsignal aufgerufen wird, daß das Prüfsignal zusammen mit einem Unterscheidungsmerkmal von der Empfänger einrichtung aufgenommen und in dieser verarbeitet wird und daß ein Stellglied, beispielsweise ein in einem Betriebsstromkreis integrierter Schließer, aktiviert wird, solange durch Verar beiten des Prüfsignals sowohl das Aufrufsignal als auch die Sollfunktion der Empfängereinrichtung festgestellt werden. To improve their Funktionssi safety and reliability, the invention provides that a test signal is called with the call signal to the call signal sensor continuously or periodically, that the test signal is recorded together with a distinguishing feature of the receiver device and processed therein and that an actuator, for example, in an operating circuit integrated contact, activated as long as the test signal by proces BEITEN both the calling signal and the desired function of the receiver device are detected. Die ordnungsgemäße Funktion der Empfängereinrichtung läßt sich vor allem dann zuverlässig überwachen, wenn das Prüfsignal etwa die gleiche Frequenz wie das Antwortsignal hat. The proper function of the receiver device can be particularly reliably monitor when the test signal has about the same frequency as the response signal.

Das Prüfsignal sollte mit einer als Unterscheidungsmerkmal dienenden Codierung versehen sein, die empfängerseitig deco diert wird. The test signal should be provided with a serving as a distinctive coding, which is the receiver side deco diert. Das Stellglied wird in Abhängigkeit von dem deco dierten Prüfsignal aktiviert. The actuator is activated in response to the test signal deco-founded.

Die erfindungsgemäße Anordnung zum Erfassen von die Aufrufsi gnalschranke passierenden Objekten in Grubenbetrieben zeichnet sich durch die Merkmale des Anspruchs 10 aus. The inventive arrangement for detecting the Aufrufsi gnalschranke passing objects in mining operations is characterized by the features of claim 10.

Weitere zweckmäßige Ausgestaltungen und Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen, deren Einzel- und Teilmerkmale ebenfalls als erfindungswesentlich offenbart gelten. Further expedient embodiments and developments of the invention emerge from the dependent claims apply whose individual and partial features also disclosed as essential to the invention. Die Erfindung kann mit prinzipiell gleichen Vorteilen wie bei der Überwachung und Kontrolle von Grubenbauen auch in anderen gefährdeten und ausgedehnten Räumen zum Einsatz kom men. The invention can in principle with the same advantages as in the monitoring and control of mine workings in other vulnerable and vast spaces used kom men. Besonders vielfältige Vorteile sowohl hinsichtlich der Arbeitsbereichsicherung, Personen- und Betriebsanlagenüberwa chung und -kontrolle als auch hinsichtlich der automatischen Steuerung von Betriebsanlagen ergeben sich jedoch in Grubenbe trieben, da das Mitführen von Gefahrensignalgebern bereits in einigen Zechen vereinbart ist und keinen zusätzlichen Aufwand bedingt. Especially numerous advantages both in terms of work area securing, personal and Betriebsanlagenüberwa monitoring and control and in terms of automatic control of operating systems, however arising, drove in Grubenbe since the carrying of danger signal transmitters is already agreed in some mines and no additional outlay. Neben der Möglichkeit der sofortigen Erfassung der Verteilung von Objekten, insbesondere Personen in definierten Zonen eines Grubengebäudes, der Überwachung der zu schützenden Personen im Grubengebäude, dem gezielten und raschen Einsatz der Grubenwehr im Gefahren- oder Katastrophenfall, der Siche rung des Arbeitsbereichs von Arbeitsmaschinen, findet die erfindungsgemäße Anordnung Verwendung generell bei der Perso nensicherung in der Nähe schwerer Maschinen oder Förderanla gen. Hierzu gehört auch die Sicherung von Durchlaufbrechern, von Walzenschrämladern, Vortriebsmaschinen, Traktionsmaschi nen, Schachttoren und nicht zuletzt die Absperrung von Gefähr dungsbereichen. Besides the possibility of immediate detection of the distribution of objects, especially people in defined areas of the mine workings, monitoring the persons to be protected in the mine, the targeted and rapid deployment of mine rescue in danger or disaster, the Siche tion of the working range of machines finds the arrangement inventive use generally in the Perso nensicherung gen near heavy machinery or Förderanla. This includes the assurance of continuous breakers of Walzenschrämladern, boring machines, Traktionsmaschi nen, bay doors and, not least, the barrier of risks related to exposure areas.

Im folgenden werden Ausführungsbeispiele der Erfindung unter Bezugnahme auf die Zeichnung beschrieben. In the following embodiments of the invention are described with reference to the drawings. In der Zeichnung zeigen: In the drawing:

Fig. 1 eine schematische Ansicht eines Teils des Gru bengebäudes, in welchem die erfindungsgemäße Anordnung zum Einsatz kommt; Fig. Bengebäudes 1 is a schematic view of a portion of Gru, in which the arrangement according to the invention is used;

Fig. 2 eine Ansicht von oben durch eine Aufrufsignal schranke, die von einem Objekt passiert wird; Fig. 2 is a top view of barrier by a call signal, which is passed from an object; und and

Fig. 3 ein Blockschaltbild eines Ausführungsbeispiels der elektrischen Anordnung zur Objekterfassung und Entwicklung eines Schaltsignals. Fig. 3 is a block diagram of an embodiment of the electrical arrangement for object detection and development of a switching signal.

Der in Fig. 1 dargestellte Teil eines Streckennetzes zwischen einem Schacht 1 und einem Schacht 2 ist durch mehrere räumlich verteilte Aufrufsignalschranken 3 a , 3 b , 3 c , 3 d , 3 e und 3 f in verschiedene getrennte Zonen I, II, III und IV unterteilt. The part of a rail network between a shaft 1 and a shaft 2 shown in Fig. 1 is constituted by a plurality of spatially distributed call signal barriers 3 a, 3 b, 3 c, 3 d, 3 e and 3 f in several separate zones I, II, III and IV divided. Jede Aufrufsignalschranke 3 schrankt in dem in Fig. 1 darge stellten Beispiel an einer Stelle eine Strecke, einen Übergang oder einen Streb ab und erfaßt Durchgänge eines Objekts, bei spielsweise einer mit einem Sendeempfänger ausgerüstete Person nach Zahl und nach Durchgangsrichtung. Each call signal barrier 3 restricts in which in Fig. 1 Darge example presented at a point a distance, a transition or a longwall and detects passages of an object in play, a equipped with a transceiver person on the number and according to the direction of passage.

Der generelle Aufbau und die Funktion sowie verschiedene Ein satzmöglichkeiten werden im folgenden anhand der Fig. 2 und 3 erläutert. The general construction and function as well as various possible applications, the A will be explained below with reference to FIGS. 2 and 3.

Die Aufrufsignalschranke 3 hat ähnlich herkömmlichen Personen schutzfunkanordnungen (DE-PS 24 25 332) einen stationären Aufrufsender 10 , der ständig ein Aufrufsignal bei der Frequenz f 1 , zB bei 9 kHz, in den Durchgangsbereich der Signal schranke 3 und auf einen fest installierten Prüfbaustein 11 sendet. The call signal barrier 3 has similar conventional passenger protection radio arrangements (DE-PS 24 25 332) a stationary call transmitter 10 which constantly a call signal at the frequency f 1, for example at 9 kHz, barrier in the passage area of the signal 3 and a fixed check module 11 sends. Auf die Frequenz f 1 des Aufrufsenders 10 spricht der Empfänger E eines Signalgebers 13 an, der von dem zu überwa chenden Objekt bzw. der zu schützenden Person beispielsweise in einem Arbeitsschuh oder einem Gürtel oder auch in der Kopf leuchte mitgeführt wird. The receiver E of a signal generator 13 is responsive to the frequency f 1 of the call transmitter 10, which is carried by the to be monitored sponding object or light person to be protected, for example, in a work shoe or a belt, or in the head. Der Signalgeber 13 ist als Sendeemp fänger ausgebildet, hat einen auf die Aufruffrequenz f 1 ansprechenden Empfänger E und einen bei Aufruf ein Signal f 2 aussendenden Sender S . The signal transmitter 13 is formed as Sendeemp catcher, has a call responsive to the frequency f 1 and a receiver E when calling a signal f 2-emitting transmitter S. Ohne Aufruf mit der Aufruffrequenz f 1 ist der Sender S des Signalgebers 13 stummgeschaltet und sen det kein Signal aus. Without a call to the call frequency f 1, the transmitter S of the signal transmitter is muted 13 and sen det no signal. Jeder Sender 13 ist daher außerhalb der Signalschranke 3 bzw. einer anderen Gefahrensignalschranke stummgeschaltet. Each transmitter 13 is therefore muted signal outside the barrier 3 or another danger signal barrier.

Auf der dem Aufrufsender 10 gegenüberliegenden Seite des Durchgangs ist eine Empfängereinrichtung 14 angeordnet. On the call transmitter 10 opposite side of the passageway, a receiver device 14 is arranged. Die Empfängereinrichtung 14 hat zwei Empfangskanäle E I und E II und diesen einzeln zugeordnete Empfangsantennen 15 I und 15 II . The receiver device 14 has two receiving channels E I and E II, and these individually associated receiving antennas 15 I and 15 II. Deren Empfangsbereiche sind durch eine geeignete Ab schirmung 16 getrennt, so daß eine Person 12 mit einem durch die Frequenz f 1 aufgerufenen Signalgeber 13 beim Durchgang durch die Signalschranke 3 zunächst nur vom Empfänger E I erfaßt werden kann; Their reception areas are separated by a suitable shielding from 16, so that a person 12 can be detected with a called by the frequency f 1 signal generator 13 when passing through the barrier signal E by the receiver 3 at first only I; bei Bewegung in Richtung des Pfeils P kommt die zu erfassende Person 12 später in den Empfangsbe reich der Antenne 15 II . when moving in the direction of arrow P, the person to be recorded 12 of the antenna 15 II comes later rich in Empfangsbe. Die von den Sendern S der Signalge ber 13 nach Aufruf durch f 1 ausgesendeten Signale haben die Frequenz f 2 die deutlich über der Aufruffrequenz liegt, zB bei 455 kHz. The BER of the transmitters S of the signal ge 13 emitted by call by f 1 signals have the frequency f 2 which is significantly above the call frequency, for example at 455 kHz. Die Empfängerkanäle E I und E II können daher problemlos die überwachte Frequenz f 2 von der Aufruf frequenz f 1 unterscheiden und f 2 selektieren. The receiver channels E I and E II can therefore easily f 2 of the call frequency f and distinguish the monitored frequency select 1 f 2. Diese Selek tion findet in einem Decodierer 17 ( Fig. 3) statt. This Selek tion takes place 17 (FIG. 3) in a decoder. Aus der Aufeinanderfolge des Empfangs von f 2 an den Empfängern E I und E II ergibt sich die Durchgangsrichtung der zu erfassen den Person 12 . From the sequence of reception of f 2 at the receivers E I and E II, the direction of passage of the person 12 to sense results. Ist die Durchgangsrichtung P ( Fig. 2), so emp fängt E I die Antwortfrequenz f 2 des Signalgebers 13 vor dem Empfängerkanal E II . If the passing direction P (Fig. 2), so emp intercepts E I, the response frequency f 2 of the signal generator 13 before the receiver channel E II. In der Gegenrichtung erhält E II das Signal f 2 vor dessen Empfang bei E I . In the opposite direction E II receives the signal f 2 prior to its reception by E I. Diese Aufeinan derfolge und damit die Entscheidung über die Richtung des Durchgangs der zu überwachenden Person 12 wird in einer dem Decodierer 17 nachgeschalteten Entscheidungslogik 18 getrof fen. This Aufeinan said sequence and thus the decision as to the direction of passage of the person to be monitored 12 is a fen getrof in the decoder 17 downstream arbitration logic 18th Die Entscheidungslogik 18 ist zumindest teilweise Be standteil der Empfängereinrichtung 14 . The decision logic 18 is at least partially Be was part of the receiver device fourteenth

Die Erfassung sowohl der Anzahl als auch der Richtung der Personendurchgänge hängt von der ordnungsgemäßen Funktion sowohl des Aufrufsenders 10 als auch der Empfängereinrichtung 14 ab. The detection of both the number and the direction of the persons passages depends on the proper function of both the call transmitter 10 and the receiver device 14th Diese Funktion wird bei dem in Fig. 2 dargestellten Ausführungsbeispiel ständig durch den Prüfbaustein 11 im Zu sammenwirken mit dem Empfänger 14 und einer die Entscheidungs logik enthaltenden Auswerteeinrichtung 19 überwacht. This function is constantly sammenwirken in the illustrated in Fig. 2 embodiment by the check module 11 to the to the receiver 14 and monitors the decision logic containing evaluation 19th Der Prüf baustein 11 hat prinzipiell den gleichen Aufbau und die glei che Funktion wie der von den zu überwachenden Personen 12 mitgeführte Signalgeber 13 . The test building block 11 has basically the same structure and the moving surface function as entrained by the monitored person 12 signal transmitter. 13 Ebenso wie jeder Signalgeber 13 ist der Prüfbaustein 11 als Sendeempfänger mit einem auf die Aufruffrequenz f 1 ansprechenden Empfänger E p und einem bei Aufruf ein Prüfsignal f 2 aussendenden Sender Sp versehen. As well as any signal transmitter 13 of the check module 11 is a transceiver a test signal provided with a transmitter emitting f 2 Sp when calling with a call responsive to the frequency f 1 recipients and E p. Der Sender Sp sendet bei ordnungsgemäßer Funktion des Aufrufsen ders 10 ständig sein Prüfsignal f 2 p . The transmitter Sp constantly transmits its test signal f 2 p with proper function of the Aufrufsen DERS 10th Letzteres wird im Emp fänger 14 laufend empfangen und verarbeitet. The latter is received continuously in Emp catcher 14 and processed. Bei Unterbrechung entweder von f 2 p oder dem aus dessen Verarbeitung resultie renden Ausgangssignal der Auswerteeinrichtung 19 des Empfän gers 14 auf der Leitung 20 wird über ein Stellglied 21 ein Schaltsignal erzeugt, das einen geeigneten Alarm oder ein Gefahrensignal erzeugt und/oder einen beliebigen anderen Stromkreis 22 schließt bzw. unterbricht. In case of interruption of either f 2 p or resultie from its processing in power output of the evaluation means 19 of the receptions and seminars gers 14 on line 20, a switching signal is generated via an actuator 21 which generates an appropriate alarm or a danger signal and / or any other circuit 22 closes or interrupts. Der Prüfbaustein 11 mit zugehöriger Auswertung im Empfänger 14 erhöht die Zuverlässigkeit der Objektüberwachung und der an eine Zentrale übertragenen Information. The check module 11 with associated evaluation in the receiver 14 increases the reliability of the object tracking and transmitted to a central information.

Die anhand der Fig. 2 für eine Signalschranke 3 erläuterte Zählung der Objektdurchgänge nach Anzahl und Richtung ermög licht eine genaue Erfassung der Objektverteilung in den abge schrankten Zonen I . The reference to FIG. 2 explained for a signal count of the object barrier 3 passages on the number and direction enables a precise detection of the object distribution in the abge schrankten zones I. . , . , IV eines Grubengebäudes beliebiger Ausdehnung. IV a building pit any extent. Zu diesem Zweck werden alle Signalschranken 3 der gemeinsam zu erfassenden Zonen I . To this end, all signal sensors 3 common to be detected zones I. . , . , IV an einen Prozessor 30 angeschaltet. IV switched to a processor 30th In dem Prozessor werden die Zu- und Abgänge der Objekte zu und aus einer Zone aus den Zahl- und Richtungsdaten aller diese Zone begrenzenden Signalschranken zusammengefaßt und gespeichert. In the processor, acquisitions and disposals of objects to and summarized bounding out of a zone from the paying and direction data of all this zone signal barriers and stored. In dem Beispiel gemäß Fig. 1 ist die Zahl der in der Zone I befindlichen Objekte bzw. Personen gleich der Summe der Durchgänge an den Signalschranken 3 a , 3 b , 3 c und 3 d unter Berücksichtigung der jeweiligen Durchgangsrichtung. In the example of FIG. 1, the number of objects or persons in the zone I is equal to the sum of the passages to the signal barriers 3 a, 3 b, 3 c and 3 d taking into account the current direction of passage. Bei der üblichen Kopplung aller Signalschranken an einen zentralen Prozessor muß sich jeder Objektübergang von der einen Zone, beispielsweise der Zone I, in eine andere Zone, beispielsweise die Zone III, durch eine Abnahme der Population in I und eine Zunahme in III zeigen. In the conventional coupling of all signal sensors to a central processor, each object transition from one zone, for example zone I must point to another zone such as the zone III, by a decrease in the population in I, and an increase in III. Diese Verteilung kann beispielsweise auf einem Monitor 31 in einer Darstellung eines Hauptstrecken netzes kenntlich gemacht werden. This distribution can for example be network marked on a monitor 31 in a view of a main routes.

Die gemeinsame Erfassung der Aufwärts- und Abwärtszählungen der Objektdurchgänge an allen Signalschranken, die eine Zone begrenzen, kann praktisch ohne Mehraufwand zusätzlich zum Schalten von Betriebsmitteln, beispielsweise zum bedarfsge rechten Ein- und Ausschalten einer Beleuchtungsanlage in einem Raum IV in Fig. 1 verwendet werden. The joint detection of the up and down counts of the object passes at all signal barriers which define a zone can be used with virtually no additional expense in addition to switching of resources, for example for bedarfsge right turning on and off a lighting system in a room IV in FIG. 1. Bestimmte Räume im Gruben gebäude werden nur periodisch von einigen wenigen Personen kurzzeitig betreten und wieder verlassen. Certain rooms in the building pits only be entered periodically for short periods of a few people and leave. Die gesamte Beleuch tungsanlage in derartigen Räumen wurde aber bisher ganztägig eingeschaltet. The entire Ligh ting system in such areas but has so far turned on all day. Dementsprechend hoch war der Energieverbrauch. Accordingly, high energy consumption was.

In Fig. 1 ist die Zone IV mit der Beleuchtungs anlage 40 von zwei Signalschranken 3 e und 3 f begrenzt. In Fig. 1, the zone IV is limited to the illumination system 40 of two signal sensors 3 e and 3 f. Perso nen oder bewegte Objekte gelangen nur durch eine der beiden Signalschranken 3 e bzw. 3 f in die oder aus der Zone IV. Die Beleuchtungsanlage 40 ist einzuschalten, wenn wenigstens eine Person in die Zone IV eintritt oder sich in dieser Zone auf hält. NEN Perso or moving objects pass through only one of the two signal sensors 3 e and 3 f into or from the zone IV. The lighting system 40 is turn on, if at least occur to a person in the zone IV or keeps on in that zone. Bei Verlassen der letzten Person ist die Ausleuchtung der Zone IV nutzlos. When exiting the last person the illumination of the zone IV is useless. Wie zuvor erläutert, werden an jeder Signalschranke 3 e und 3 f die Anzahl und die Richtung der Ob jektdurchgänge erfaßt. As previously explained, are applied to each signal sensor 3 e and 3 f, the number and direction of the Whether jektdurchgänge detected. Die Objektdurchgänge der beiden Aufruf signalschranken 3 e und 3 f werden in einem gemeinsamen Zähler 41 addiert bzw. subtrahiert. The object of the two passages call signal barriers 3 e and 3 f are added in a common counter 41 and subtracted. Der Zähler 41 , der üblicherweise als Digitalrechner oder Prozessor ausgeführt ist, muß auf- und abwärts zählen können. The counter 41, which is usually implemented as a digital computer or processor must, up and can count down. Beim Durchgang der ersten Person über eine Signalschranke in die Zone IV erhält der Zähler den Zähl wert 1 und erhöht seinen Zählwert bei jedem weiteren Objektzu gang. During the passage of the first person by a signal sensor in the zone IV, the counter receives the count value 1 and increases its count value at every other Objektzu gear. Bei einem Zählwert von 1 oder mehr setzt der Zähler 41 einen Schalter 42 , der die Beleuchtungsanlage 40 betätigt. At a count of 1 or more, the counter 41 sets a switch 42 which actuates the lighting system 40th Ist der Zählwert des Zählers auf 0 zurückgesetzt, so wird die Beleuchtungsanlage 40 über den Schalter 42 ausgeschaltet. If the count of the counter is reset to 0, the lighting system 40 is turned off via the switch 42nd

Das Antwortsignal mit der Frequenz f 2 jedes Signalgeberbausteins kann mit einer geeigneten Codierung beispielsweise an redundanten Stel len einer Impulsfolge versehen sein. The response signal with the frequency f 2 of each signal transmitter block can with an appropriate encoding, for example of redundant Stel len a pulse train be provided. Dies gibt bei der Erfin dung die Möglichkeit, die Position eines bestimmten Objekts oder einer bestimmten Person in einer Zone des Grubengebäudes festzustellen. This gives for the dung OF INVENTION the possibility of the position of a specific object or a specific person in a zone of the mine to determine. Es gibt außerdem die Möglichkeit, die Personen suche im Katastrophenfall zu präzisieren und eventuell auf einen bestimmten Personenkreis zu beschränken. There is also the possibility that people seeking disaster to clarify and possibly be limited to a certain group of people. Ferner läßt sich die Codierung auch zur Unterscheidung des normalen Ant wortsignals mit der Frequnez f 2 von dem Prüfsignal f 2 p verwenden. Furthermore, the coding can also be used to distinguish the normal Ant word signal with the Frequnez f 2 of the test signal f 2 p. Codierung und Decodierung von mit einer Kennung versehenen Impulsfolgen sind im Stande der Technik bekannt und brauchen hier nicht näher erläutert zu werden. Encoding and decoding of an identifier provided with pulse sequences are known in the art and need not be explained in more detail here.

Der besondere Vorteil der Erfindung liegt darin, daß sie sich in das in Grubenbetrieben teilweise bereits vorhandene Sicher heitsnetz fugenlos einbinden läßt und die Informations- und Sicherheitsmöglichkeiten wesentlich erweitert. The particular advantage of the invention is that it can be integrated seamlessly into the partially existing for mines Safe integrated network and significantly expands the information and security options. Die Zählung und Feststellung der Verteilung der Personen im gesamten Grubenge bäude ist mit minimalem Aufwand durch Einsatz einfacher Auf rufsignalschranken an den gewünschten Stellen möglich. The counting and determination of the distribution of people throughout Grub narrow buildings with minimal effort by using simple rufsignalschranken on at the desired locations possible. Außer dem können erhebliche Energieeinsparungen dadurch erreicht werden, daß dieselben Signalschranken unter Einsatz eines heutzutage billigen Prozessors zum automatischen und bedarfs gerechten Ein- und Ausschalten von Betriebsmittel, beispiels weise Beleuchtungsanlagen, ausgenutzt werden. Besides the significant energy savings can be achieved in that the same signal barriers be exploited using a cheap nowadays processor for automatically and needs just turning on and off of resources example as lighting systems.

Claims (14)

  1. 1. Verfahren zum Erfassen von eine Aufrufsignalschranke passierenden Objekten in Grubenbetrieben, wobei eine von jedem zu erfassenden Objekt mitgeführte Sender-Empfängereinrichtung beim Passieren der Signalschranke zum Senden eines Antwortsi gnals aufgerufen wird und jedes Antwortsignal von einer der Signalschranke zugeordneten Empfängereinrichtung aufgenommen und zu einem Schaltsignal verarbeitet wird, 1. A method for detecting a call signal barrier passing objects in mine operations, whereby a to be detected by each object entrained transceiver means when passing the signal sensor for transmitting a Antwortsi is called gnals and recorded each response signal associated with one of the signal sensor receiver device and processed into a switching signal becomes,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß das Grubengebäude durch mehrere räumlich verteilte Aufrufsignalschranken in getrennte Zonen (I, II, III, IV) unterteilt wird; that the mine by a plurality of spatially distributed call signal barriers separate zones (I, II, III, IV) is divided;
    daß an jedem Übergang von einer und in eine Zone die Anzahl und die Richtung der Objektdurchgänge erfaßt werden; that the number and the direction of the object crossings are detected at each transition from one and into a zone;
    daß die an allen Signalschranken jeweils einer aus mehreren Zonen erfaßten Daten bezüglich Anzahl und Richtung der Objektdurchgänge zen tral gespeichert und aus diesen Daten die aktuelle Anzahl und Verteilung der Objekte in diesen Zonen als Zählwerte bestimmt werden; that each a data acquired from a plurality of zones at all signal barriers zen tral stored with respect to the number and direction of the object passages and the current number and distribution of objects are provided in these zones as count values ​​of these data;
    daß mit einem Aufrufsignal der Frequenz ( f ₁) an der Aufrufsignal schranke fortlaufend oder periodisch ein Prüfsignal ( f 2 p ) aufgerufen wird, daß das Prüfsignal zusammen mit einem Unter scheidungsmerkmal zur Empfängereinrichtung übertragen und in dieser verarbeitet wird; that with a call signal of the frequency (f ₁) to the call signal sensor continuously or periodically a test signal (f 2 p) is called that the test signal is together with a distinguishing feature transmitted to the receiver device and processed therein; und and
    daß ein Stellglied aktiviert wird, solange durch Verar beiten des Prüfsignals sowohl das Aufrufsignal als auch die Sollfunktion der Empfängereinrichtung festgestellt werden. that an actuator is activated as long as the test signal by proces BEITEN both the calling signal and the desired function of the receiver device are detected.
  2. 2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Daten aller Signalschranken, die eine Zone (IV) begrenzen, derart zusammengezählt werden, daß Zugänge den Zählwert erhö hen und Abgänge den Zählwert vermindern, und daß wenigstens ein Schalter eingeschaltet und ausgeschaltet wird, wenn sich der Zählwert von 0 auf 1 oder von 1 auf 0 ändert. 2. The method according to claim 1, characterized in that the data of all signal barriers which define a zone (IV), are added together such that access raised stabili hen and exits reduce the count value of the count value, and that at least one switch is turned on and off, when the count value changes from 0 to 1 or from 1 to 0.
  3. 3. Verfahren nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß wenigstens ein der Zone zugeordneter elektrischer Verbraucher mit dem Schalter eingeschaltet wird, wenn sich der Zählwert des Zählers von 0 auf 1 erhöht, und ausgeschaltet wird, wenn sich der Zählwert von 1 auf 0 vermindert. 3. The method according to claim 2, characterized in that at least one zone associated electrical load is switched on with the switch when the count value of the counter is incremented from 0 to 1, and is turned off when the count value from 1 to 0. reduced.
  4. 4. Verfahren nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Zählerstandsänderung zum Ein- und Ausschalten einer Be leuchtungsanlage ( 40 ) in der Zone (IV) verwendet wird. 4. The method according to claim 3, characterized in that the counter state change for switching on and off a Be lighting installation (40) in the zone (IV) is used.
  5. 5. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch ge kennzeichnet, daß das Antwortsignal der vom Objekt mitgeführ ten Sendereinrichtung mit einer als individuelles Unterschei dungsmerkmal dienenden Codierung versehen, empfängerseitig decodiert und in objektspezifische Kenndaten umgesetzt wird, und daß die Kenndaten zusammen mit den die Objektdurchgänge bezeichnenden Daten zu einer zentralen Erfassungsstelle über tragen werden. 5. The method according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the response signal is provided from the object mitgeführ th transmitter device having an as an individual sub-ticket-making feature serving coding, on the receiver side decodes and implemented in object-specific characteristics, and that the characteristic data together with the the object passages characteristic data is transferred to a central application through.
  6. 6. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch ge kennzeichnet, daß zur Bestimmung der Richtung des Objektdurch gangs an jedem Übergang zwei getrennte Empfangskanäle mit räumlich verschiedenen Empfangsbereichen verwendet werden, deren Empfangssignale zunächst digitalisiert, danach logisch verknüpft und schließlich zum Inkrementieren oder Dekrementie ren eines Zählwerks verwendet werden. 6. A method according to any one of claims 1 to 5, characterized in that two separate receiver channels are used to determine the direction of the object passage at each transition used with spatially different receiving areas whose received signals first digitized, then logically linked and finally for incrementing or Dekrementie Ren a counter can be used.
  7. 7. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Prüfsignal ( f 2 p ) im wesentlichen mit der gleichen Frequenz wie ein Antwortsignal der Frequenz ( f 2 ) gesendet wird. 7. The method according to claim 1, characterized in that the test signal (f 2 p) is transmitted at substantially the same frequency as a response signal of frequency (f 2).
  8. 8. Verfahren nach Anspruch 1 oder 7, dadurch gekennzeichnet, daß das Prüfsignal mit einer als Unterschei dungsmerkmal dienenden Codierung versehen, empfängerseitig decodiert und das Stellglied in Abhängigkeit von dem decodierten Prüfsignal aktiviert wird. 8. The method of claim 1 or 7, characterized in that the test signal provided with a ticket as a dung feature serving coding, decoded on the receiver side and the actuator is activated in response to the decoded test signal.
  9. 9. Anordnung zum Erfassen von eine Aufrufsignalschranke ( 3 ) passierenden Objekten in Grubenbetrieben, wobei der Auf rufsignalschranke ein bei einer ersten Frequenz ( f 1 ) senden der Aufrufsender ( 10 ) und eine auf ein Antwortsignal bei einer von der ersten Frequenz abweichenden zweiten Frequenz ( f 2 ) ansprechende Empfängereinrichtung ( 14 ) zugeordnet sind und eine Auswerteeinrichtung ( 18 , 41 , 30 ) vorgesehen ist, die ein von der Empfängereinrichtung aufgenommenes Antwortsignal zu einem Schaltsignal verarbeitet, 9. An arrangement for detecting a call signal sensor (3) passing objects in mining operations, wherein said up rufsignalschranke a at a first frequency (f 1) send the call transmitter (10) and one (for a response signal at a position other than the first frequency second frequency f 2) responsive receiver means (14) are associated, and an evaluation device (18, 41, 30) is provided which processes an image picked up by the receiver device response signal to a switching signal,
    dadurch gekennzeichnet, characterized,
    daß mehrere Aufrufsignalschranken ( 3 a ... 3 f ) verteilt über das Grubengebäude angeordnet sind und das Grubengebäude in mehrere Zonen (I . . . IV) unterteilen, are that a plurality of call signal gates (3a ... 3f) are arranged distributed over the mine and the mine in more zones (I... IV) subdivide
    daß den Aufrufsignalschranken ( 3 a . . . 3 f ) jeweils Mittel ( 15 I , 15 II , E I , E II ) zur Richtungsdiskriminierung der Objektdurchgänge zugeordnet sind, that the call signal barriers (. 3 a.. 3 f) each means (15 I, 15 II, E I, E II) are assigned to the direction discrimination of the object passes,
    daß die Empfängereinrichtungen mehrerer Signalschranken mit einer Auswerteeinrichtung ( 18 , 19 , 30 ) gekoppelt sind, that the receiver means of multiple signal sensors with an evaluation device (18, 19, 30) are coupled,
    daß die Auswerteeinrichtung einen die Daten bezüglich Anzahl und Richtung aller Objektdurchgänge an den angeschlos senen Aufrufsignalschranken erfassenden Speicher ( 41 ) und eine nach dem Speicherinhalt die aktuelle Anzahl und Verteilung der Objekte angebende Vorrichtung ( 30 , 31 ) enthält, that the evaluation device detecting a data regarding the number and direction of all the object passes to the attached Schlos Senen call signal barriers includes memory (41) and one after the memory contents of the current number and distribution of the objects indicating device (30, 31),
    daß wenigstens einer Aufrufsignalschranke ( 3 ) ein Prüfbaustein ( 11 ) zugeordnet ist, der von dem Aufrufsignal ( f ₁) zur Erzeugung eines Prüfsignals ( f 2 p ) bei einer von der Aufruffrequenz abweichenden Frequenz aufrufbar ist, that at least one call signal sensor (3) a check module (11) is associated with that of the call signal (f ₁) for generating a test signal (f 2 p) at a frequency which deviates from the polling frequency can be called,
    daß die Empfängereinrichtung ( 14 ) im Sendebereich des Prüfbausteines ( 11 ) liegt, that the receiver means (14) is located in the transmission range of the Prüfbausteines (11)
    daß dem Prüfsignal bei Empfang in der Empfängereinrich tung ein Unterscheidungsmerkmal zugeordnet ist, is that the test signal upon reception in the receiver means Rich tung a differentiator associated
    daß die Empfängereinrichtung eine Diskriminatorschaltung zur Unterscheidung des Prüfsignals von dem zu überwachenden Antwortsignal aufweist; that the receiver means comprises a discriminator for discriminating the test signal from the response signal to be monitored; und and
    daß der Diskriminatorschaltung ein Stellglied ( 21 ) nach geschaltet ist, das von dem in der Diskriminatorschaltung verarbeiteten Prüfsignal aktiviert gehalten wird. that the discriminator circuit is kept activated from the processed test signal in the discriminator, an actuator (21) is connected to.
  10. 10. Anordnung nach Anpruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß jede Empfängereinrichtung zwei Empfangskanäle ( E I , E II ) aufweist, die in Durchgangsrichtung versetzte Empfangsbereiche haben, und daß die beiden Empfangskanäle mit einer Auswerteeinrichtung ( 19 ) gekoppelt sind, die bei jedem Ob jektdurchgang aus den Ausgangssignalen der beiden Empfangska näle die Durchgangsrichtung bestimmt. 10. The arrangement according Anpruch 9, characterized in that each receiver device has two reception channels (E I, E II) which have the offset in the direction of passage receiving areas, and that the two receive channels are coupled to an evaluation device (19) which jektdurchgang at each Whether from the output signals of the two Empfangska the direction of passage ducts determined.
  11. 11. Anordnung nach Anspruch 9 oder 10, dadurch gekennzeich net, daß die Auswerteeinrichtung einen Digitalrechner ent hält. 11. An arrangement according to claim 9 or 10, characterized in that the evaluation device holds a digital computer ent.
  12. 12. Anordnung nach einem der Ansprüche 9 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß alle Ein- und Ausgänge einer Zone (IV) durch Signalschranken ( 3 e , 3 f ) abgeschrankt sind, daß alle Signalschranken dieser Zone an einen Zähler ( 41 ) angeschaltet sind, der die Anzahl der Objekte in dieser Zone nach den Ob jektdurchgängen erfaßt und ein Schaltsignal auslöst, wenn sich die Objektzahl in dieser Zone von 0 auf 1 oder von 1 auf 0 ändert. 12. An arrangement according to any one of claims 9 to 11, characterized in that all inputs and outputs of a zone (IV) by signal barriers (3 e, 3 f) are cordoned off that all signal barriers of this zone to a counter (41) are turned on that the number of objects detected in this zone jektdurchgängen according to whether and triggers a switching signal when the object number changes in this zone from 0 to 1 or from 1 to 0.
  13. 13. Anordnung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß das Schaltsignal zur Betätigung einer Beleuchtungsanlage ( 40 ) in der überwachten Zone (IV) dient. 13. An arrangement according to claim 12, characterized in that the switching signal for operating a lighting system (40) in the monitored zone (IV) is used.
  14. 14. Anordnung nach einem der Ansprüche 10 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Empfängereinrichtung ( 14 ) Mittel zum Codieren der Antwort- und/oder Prüfsignale aufweist. 14. An arrangement according to any one of claims 10 to 13, characterized in that the receiver means (14) comprises means for encoding the response and / or test signals.
DE19883832375 1988-09-23 1988-09-23 Expired - Fee Related DE3832375C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19883832375 DE3832375C2 (en) 1988-09-23 1988-09-23

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19883832375 DE3832375C2 (en) 1988-09-23 1988-09-23

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3832375A1 true DE3832375A1 (en) 1990-03-29
DE3832375C2 true DE3832375C2 (en) 1990-08-16

Family

ID=6363582

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19883832375 Expired - Fee Related DE3832375C2 (en) 1988-09-23 1988-09-23

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3832375C2 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4107803A1 (en) * 1991-03-11 1992-09-17 Ant Nachrichtentech Arrangement for locating of objects and the exchange of data with these objects

Families Citing this family (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2837595B1 (en) * 2002-03-22 2004-07-02 Marie Francoise Buys Device enumeration adapts to a speaker
US7116993B2 (en) 2002-09-27 2006-10-03 Rockwell Automation Technologies, Inc. System and method for providing location based information
US7272456B2 (en) * 2003-01-24 2007-09-18 Rockwell Automation Technologies, Inc. Position based machine control in an industrial automation environment
US7043316B2 (en) 2003-02-14 2006-05-09 Rockwell Automation Technologies Inc. Location based programming and data management in an automated environment
US8645569B2 (en) 2004-03-12 2014-02-04 Rockwell Automation Technologies, Inc. Juxtaposition based machine addressing
CN103049949B (en) * 2012-12-10 2015-04-08 电子科技大学 Personnel security management system and method in mining areas

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS5563488A (en) * 1978-11-04 1980-05-13 Tanaka Bijinesu Mashinzu Kk Automatic descriminating and couting unit for number of entering and exiting personnel

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4107803A1 (en) * 1991-03-11 1992-09-17 Ant Nachrichtentech Arrangement for locating of objects and the exchange of data with these objects

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE3832375A1 (en) 1990-03-29 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102005032402B3 (en) Person or object`s approach detecting method for object e.g. motor vehicle, involves optoelectronically monitoring whether person/object proceeds from position in zone that is remote from object e.g. vehicle, to nearer zone
US3947832A (en) System for protecting persons underground from dangerous areas
DE3623792C1 (en) Means for determining the number of persons and direction within a space to be monitored or a pass-through gate
DE3609211A1 (en) Optical angle sensor (transmitter)
EP1398729B1 (en) Detector system and method for detection
DE4329697C2 (en) Remotely controllable access control device
DE102005010745B3 (en) Safety device for e.g. door unit, has light transmitter and light receiver that are arranged at protection strip, such that transmitter radiates light outwards as distal light line for flank and frame for reflection at articles
DE3716168A1 (en) Sensor for a safety device for motor vehicles
EP0607562A1 (en) Radio alarm system with asynchronous transmission of messages on time channels of differing periods
DE19625237A1 (en) Safety or monitoring device for door or window on escape route for emergency exit
DE19946476A1 (en) Method and device for monitoring a protection zone
DE4323910A1 (en) Light barrier with evaluation electronics for recognising spurious signals
DE202004020863U1 (en) Safety device used in dangerous work area has upper and lower securing systems that generate signals used in determining position of object within dangerous work area
DE3825474A1 (en) Proximity switch
EP0484880A2 (en) Radio alarm system
DE19652348C2 (en) Security door terminal with security emergency-open button
DE102010025379A1 (en) Method for determining and warning of wrong-way drivers, as well as false-alarm and warning system driver
DE10329881A1 (en) light Curtain
DE19649593A1 (en) Locking device arrangement that secures access to working apparatus e.g. presses, machine tools
EP0673003A1 (en) Keyless controlled access device
DE102007024210A1 (en) Optoelectronic sensor for safeguarding a hazardous area
DE4330118C1 (en) Remote-controllable access monitoring device, in particular for a motor vehicle
DE4241382A1 (en) Collision sensor for deployment of vehicular occupant restraint - requires inner contact with flank protector in door to occur soon after impact on outer contact
EP0811959B1 (en) Radio controlled alarm system with substations and safe data transmission
EP1635107A1 (en) Method and apparatus for the control of a machine safety function

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8320 Willingness to grant licenses declared (paragraph 23)
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: RAG AG, 45128 ESSEN, DE

8339 Ceased/non-payment of the annual fee