DE3731203C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE3731203C2
DE3731203C2 DE19873731203 DE3731203A DE3731203C2 DE 3731203 C2 DE3731203 C2 DE 3731203C2 DE 19873731203 DE19873731203 DE 19873731203 DE 3731203 A DE3731203 A DE 3731203A DE 3731203 C2 DE3731203 C2 DE 3731203C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
cassette
film
memory
reading
reading station
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE19873731203
Other languages
German (de)
Other versions
DE3731203A1 (en
Inventor
Walter Bauer
Juergen Dipl.-Ing. Mueller (Fh), 8000 Muenchen, De
Volkmar Dipl.-Phys. 8031 Eichenau De Voigtlaender
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Agfa Gevaert AG
Original Assignee
Agfa Gevaert AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Agfa Gevaert AG filed Critical Agfa Gevaert AG
Priority to DE19873731203 priority Critical patent/DE3731203C2/de
Priority claimed from DE19883875888 external-priority patent/DE3875888D1/en
Publication of DE3731203A1 publication Critical patent/DE3731203A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE3731203C2 publication Critical patent/DE3731203C2/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G03PHOTOGRAPHY; CINEMATOGRAPHY; ANALOGOUS TECHNIQUES USING WAVES OTHER THAN OPTICAL WAVES; ELECTROGRAPHY; HOLOGRAPHY
    • G03BAPPARATUS OR ARRANGEMENTS FOR TAKING PHOTOGRAPHS OR FOR PROJECTING OR VIEWING THEM; APPARATUS OR ARRANGEMENTS EMPLOYING ANALOGOUS TECHNIQUES USING WAVES OTHER THAN OPTICAL WAVES; ACCESSORIES THEREFOR
    • G03B42/00Obtaining records using waves other than optical waves; Visualisation of such records by using optical means
    • G03B42/02Obtaining records using waves other than optical waves; Visualisation of such records by using optical means using X-rays
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01TMEASUREMENT OF NUCLEAR OR X-RADIATION
    • G01T1/00Measuring X-radiation, gamma radiation, corpuscular radiation, or cosmic radiation
    • G01T1/16Measuring radiation intensity
    • G01T1/20Measuring radiation intensity with scintillation detectors
    • G01T1/2012Measuring radiation intensity with scintillation detectors using stimulable phosphors, e.g. stimulable phosphor sheets
    • G01T1/2014Reading out of stimulable sheets, e.g. latent image
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01TMEASUREMENT OF NUCLEAR OR X-RADIATION
    • G01T1/00Measuring X-radiation, gamma radiation, corpuscular radiation, or cosmic radiation
    • G01T1/16Measuring radiation intensity
    • G01T1/20Measuring radiation intensity with scintillation detectors
    • G01T1/2012Measuring radiation intensity with scintillation detectors using stimulable phosphors, e.g. stimulable phosphor sheets
    • G01T1/2016Erasing of stimulable sheets, e.g. with light, heat or the like
    • GPHYSICS
    • G03PHOTOGRAPHY; CINEMATOGRAPHY; ANALOGOUS TECHNIQUES USING WAVES OTHER THAN OPTICAL WAVES; ELECTROGRAPHY; HOLOGRAPHY
    • G03BAPPARATUS OR ARRANGEMENTS FOR TAKING PHOTOGRAPHS OR FOR PROJECTING OR VIEWING THEM; APPARATUS OR ARRANGEMENTS EMPLOYING ANALOGOUS TECHNIQUES USING WAVES OTHER THAN OPTICAL WAVES; ACCESSORIES THEREFOR
    • G03B42/00Obtaining records using waves other than optical waves; Visualisation of such records by using optical means
    • G03B42/02Obtaining records using waves other than optical waves; Visualisation of such records by using optical means using X-rays
    • G03B42/04Holders for X-ray films
    • G03B42/045Holders for X-ray films apparatus for loading or unloading the holders

Description

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Handhabung einer aus zwei gegeneinander schwenkbaren Teilen (Deckelteil und Bodenteil) bestehenden Röntgenaufnahme kassette, in der eine mit einer stimulierbaren Phos phorschicht beschichtete Röntgenaufnahmefolie mit ihrer Schichtseite zum Bodenteil gewendet angeordnet ist, wo bei ein bei der Belichtung der Folie mit Röntgenstrah len entstandenes latentes Bild in einer Lesestation nach dem Entnehmen der Folie aus der Kassette mittels eines Laserstrahlscanners zum Leuchten gebracht und das hierbei ausgesandte Licht in digitale elektrische Bild signale umgewandelt und anschließend die Folie durch Beleuchtung mit geeignetem sichtbaren Licht gelöscht werden und die digitalen Bildsignale in einem Zentral speicher abgespeichert werden und an einem Bildschirm in ein sichtbares Bild umwandelbar und/oder das Bild schirmbild in einem Bildschirmaufnahmegerät oder die digitalen Bildsignale in einem vom Zentralspeicher ge steuerten Laserstrahlaufnahmeg The invention relates to a method for handling one of two mutually pivotable parts (cover part and bottom part) existing x-ray cassette, the one having a stimulable Phos phorschicht coated X-ray film is arranged turned with its layer side to the bottom part, where in a during the exposure of the film with brought X-Ray len Resulting latent image in a reading station, after removal of the film from the cassette by means of a laser beam scanner to light and this emitted light into digital electric image converted signals and then the film is erased by illumination with a suitable visible light and the digital image signals in a central memory are stored and converted on a display screen into a visible image and / or the image screen in a display or recording device, the digital image signals in a memory from the central ge controlled Laserstrahlaufnahmeg erät (beides Hardcopy-Ge räte genannt) auf fotografischen Blattfilm aufnehmbar sind, sowie eine zur Durchführung des Verfahrens geeig nete Lesestation. et up instrument (both hard copy Ge councils called) are receivable on photographic sheet film, and a geeig designated for performing the method reading station.

Eine Kassette der eingangs genannten Art ist bekannt durch die EP 00 79 557 B1, ein Verfahren zur Verwendung einer derartigen Kassette ist außerdem bekannt durch die EP 01 42 709 A2 sowie durch auf dem Markt befindliche Geräte. A cassette of the type mentioned above is known from EP 00 79 557 B1, a method of using such a cartridge is also known from EP 01 42 709 A2, as well as on the market devices. Derartige bekannte Verfahren und Vorrichtungen für derartige Kassetten mit einer phosphorbeschichteten Aufnahmefolie beruhen im wesentlichen darauf, daß bei der Belichtung der in der Kassette befindlichen Folie mit Röntgenstrahlen ein latentes Bild entsteht. Such known methods and devices for such cassette with a phosphorus-coated recording sheet is based essentially on the fact that during the exposure of the film to X-rays in the cassette, a latent image is formed. In einer Lesestation wird nach dem Entnehmen der Folie aus der Kassette mittels eines Laserstrahlscanners das latente Bild zum Leuchten gebracht (der Phosphor stimuliert) und das hierbei ausgesandte Licht in digitale elektrische Bild signale umgesetzt, die auf einem Bildschirm oder einem Bildschirmaufnahmegerät oder einem computergesteuerten Laserstrahlaufnahmegerät wieder zu einem sichtbaren Bild umgewandelt werden können. In a reading station (the phosphor stimulated) is illuminated by means of a laser beam scanner, the latent image after removal of the film from the cassette and this emitted light into digital electric image converted signals again on a screen or a screen capture device or a computer-controlled laser beam recording device can be converted to a visible image. Dann wird das latente bzw. leuchtende Bild gelöscht und die Folie einem Kas settenbeladegerät zugeführt. Then, the latent image is erased or luminous and a Kas supplied to the film settenbeladegerät. Die Identifizierungsdaten auf den Identifizierungsmitteln der Folie müssen dabei, soll ihr Sinn erreicht werden, mit einem hierfür geeig neten gesonderten Lesegerät ausgelesen und in digitale elektrische Identifizierungssignale umgesetzt und den digitalen Bildsignalen zugeführt werden. The identification data on the identification means of the foil must thereby, its meaning is to be achieved, are read with a purpose geeig Neten separate reader and converted into digital electric identification signals and supplied to the digital image signals.

Durch die EP 02 19 836 A2 ist eine Vorrichtung dieser Art bekannt geworden, bei der die Wiederbeladung einer Kas sette in der Vorrichtung zum Entnehmen der Folie aus der Kassette und zum Auswerten der Folie erfolgt. By the EP 02 19 836 A2 describes a device of this type has become known, in which the re-loading of a Kas sette in the apparatus for removing the film from the cassette and for evaluating the film takes place. Dabei wird die einer Kassette entnommene Folie in eine Foli enstapelvorrichtung abgelegt. The extracted a cartridge film is stored in a enstapelvorrichtung Foli. Von dort wird Folie für Folie zur Auswertung wegtransportiert und ausgewertet. From there, the film is transported away for film for evaluation and evaluated. Die gelöschte Folie wird in einer zweiten Stapelvor richtung nach Größe sortiert gestapelt. The quenched film is stacked sorted in a second direction Stapelvor by size. Ist in der zweiten Stapelvorrichtung eine Folie der Größe der ein gegebenen und eben entladenen Kassette vorhanden, so wird diese in die Kassette eingeführt. In the second stacking device a film of the size of a given and just unloaded cartridge is present, it is inserted into the cassette. Es erfolgt also normalerweise zwischen jeder Kassettenentleerung und -wiederbeladung ein zweimaliges Stapeln einer Folie mit erheblichen dazwischen zurückzulegenden Transport wegen. So normally takes place between each cartridge emptying and -wiederbeladung two times of stacking a film with considerable distance to be traveled between transport due. Auch in dem Sonderfall, in dem eine der Kassette entnommene Folie in dieselbe Kassette zurücktranspor tiert werden kann, muß sie die beiden Stapelbehälter für die Folien und den langen, umlaufenden Weg von der Ent- bis zur Wiederbeladung der Kassette passieren. Also, in the special case taken in which a film of the cassette into the same cassette can be zurücktranspor advantage, it must pass through the pair of stacking containers for the films and the long circumferential path from the decision to re-load the cassette.

Ein Nachteil dieser bekannten Vorrichtung ist darin zu sehen, daß die Folie zwischen dem Entnehmen aus der Kassette in der Lesestation und dem Wiedereinführen in eine gewöhnlich andere Kassette, gegen mechanische Ein flüsse ungeschützt, ziemlich lange Wege zurücklegen und Sta pelbehälter durchlaufen muß, wodurch eine vorzeitige Abnutzung der Phosphorschicht bedingt sein kann. A disadvantage of this known device is the fact that the film between the removal from the cartridge in the reading station and the re-insertion into a usually another cassette, to mechanical A rivers unprotected, to cover quite a long way and Sta must pass through pelbehälter whereby premature wear the phosphor layer may be caused.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein schonen deres und schnelleres Verfahren für die Behandlung der Folien zu ermöglichen und eine entsprechende Lesestati on zu schaffen. The invention has for its object to enable a more complete and faster spare process for the treatment of the films and to create a corresponding Lesestati on.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß gelöst durch das Verfahren nach dem Hauptanspruch, insbesondere in Ver bindung mit dem Vorrichtungsanspruch 3. Weitere vor teilhafte Merkmale der Erfindung sind den Unteransprü chen entnehmbar. This object is achieved according to the invention by the method according to the main claim, in particular, in conjunction with the apparatus claim 3. Further prior some advantageous features of the invention are the Unteransprü chen removed.

Das erfindungsgemäße Verfahren bzw. die hierzu geeig nete, erfindungsgemäße Lesestation haben folgende Vor teile: The method and the purpose geeig designated, inventive reading station have the following parts Before:

  • 1. Der Benutzer hat mit der Folie nichts zu tun. 1. The user has nothing to do with the film. Er bekommt sie nie zu Gesicht, außer bei nach sehr langer Benutzung erforderlichem Folienwechsel. He never gets it to the face, except for the required after prolonged use film change.
  • 2. Es entfällt ein gesonderter Kassetten-Beladevor gang samt Kassetten-Beladegerät. 2. It eliminates a separate cassette Beladevor gang including cassette loading device.
  • 3. Es kann immer davon ausgegangen werden, daß eine Kassette gefüllt ist. 3. It can be assumed always that a cartridge is filled.
  • 4. Die Kassette kann vollkommen geschlossen ausgelegt und es muß kein Fenster zum Lesen der Daten vorge sehen werden. 4. The cassette can be designed completely closed and it must be seen laid no window for reading the data.
  • 5. Über ihre gesamte Lebenszeit kann die Folie und die Kassette von einem veränderbaren Datensatz be gleitet werden. 5. Through its lifetime the film and the cassette can be slid from a variable data be. Dies bietet die Möglichkeit, das Alter von Kassette und Folie, die Zahl von Belich tungen sowie den Zustand "belichtet/gelöscht" zu erkennen. This offers the possibility that the age of cassette and film, the number of Belich facilities as well as the state "exposed / deleted" to be recognized. Die Veranlassung der Fortzählung um "eins" im Kassettenspeicher bei jeder Digitalisie rung eines latenten Bildes kann in der Lesestation durch eine Leseeinrichtung für den Kassettenspei cher erfolgen, das auf "Null" Zurücksetzen bei einem Folienwechsel in einer Identifikationsstati on. The cause of the Fort count by "one" in cassette memory at each digitization tion of a latent image can be done in the reading station by a reading device for the Kassettenspei cher, that to "zero" reset at a film change in a Identifikationsstati on. Zur Einspeicherung des Folienzustandes "be lichtet/gelöscht" im Kassettenspeicher müßte noch eine Dateneingabevorrichtung im Röntgengerät und eine entsprechende Löschstelle an der Leseeinrich tung vorgesehen sein. "Thins be / deleted" for storage of the film state in the cartridge memory would have a data input device in the X-ray machine and a corresponding discharging place at the Leseeinrich be provided tung. Bei Erreichen einer an die Lebensdauer einer Folie reichenden Aufnahmenanzahl kann in der Lesestation oder der Identifikations station ein Warnsignal ausgelöst werden. Upon reaching a reaching to the life of a recording sheet number, a warning signal can be triggered in the reading station or the identification station.
  • 6. Patientendaten können vor bzw. bei der Röntgenun tersuchung auf die Kassette geschrieben werden und begleiten ab da die von der Phosphorfolie regi strierten Bildinformationen. 6. patient data before or during the Röntgenun tersuchung be written to the cartridge and from there accompany the regi strierten from the phosphor film image information.
  • 7. Durch die Zurückführung einer Folie in immer die selbe Kassette in der Lesestation muß die Folie nur äußerst kurze Wege außerhalb der Kassette zu rücklegen, wodurch sie gegen Beschädigungen beim Transport bzw. gegen Abnutzung besser geschützt ist als bei bekannten Bearbeitungsverfahren für Kassetten mit phosphorbeschichteten Folien. 7. By recycling a slide in always the same cartridge in the reading station needs to back place only extremely short distances outside the cassette, the film, making it more resistant to damage during transport and to wear than prior art processing method for cassettes with phosphor-coated films , Dieses Verfahren ist daher auch dann mit Vorteil anwend bar, wenn die Patientendaten nicht auf einem Spei cher auf der Kassette gespeichert werden, sondern auf andere Weise den digitalisierten Bildsignalen beigefügt werden, zB über einen lesbaren Spei cher auf der Folie oder durch direkt den Bildsig nalen über eine Tastatur an der Lesestation zuge fügte Datensignale. therefore, this method is also advantageously Applic bar when the patient information is not stored on a SpeI holes on the cassette but be attached in other ways the digitized image signals, for example, dimensional via a readable SpeI holes on the film, or by directly the Bildsig via a keyboard on the reading station added data signals.

Die Erfindung wird anhand von Zeichnungen näher erläu tert, wobei auch die Vorteile der erfindungsgemäßen Lö sung eingehend erörtert werden. The invention is based on drawings tert closer erläu, whereby the advantages of the invention will be discussed Lö solution detail.

Es zeigen Show it

Fig. 1 eine Gerätekombination zur Erläuterung des er findungsgemäßen Verfahrens, Fig. 1 shows a combination of devices for explaining the inventive method it,

Fig. 2 eine perspektivische, vereinfachte Darstellung einer erfindungsgemäßen Lesestation zur Durch führung des erfindungsgemäßen Verfahrens, Fig. 2 is a perspective, simplified representation of a read station of the invention for the implementing of the method according to the invention,

Fig. 3 eine Draufsicht auf dem Kassettentransport die nende Teile der Lesestation nach Fig. 2, Fig. 3 is a plan view of the cassette transfer designating the parts of the reading station of Fig. 2,

Fig. 4 eine perspektivische Darstellung der dem Kas settentransport und der Kassettenent- und -wiederbeladung dienenden Teile der Lesesta tion nach Fig. 2, Fig. 4 settentransport a perspective view of the Kas and the Kassettenent- -wiederbeladung and parts serving the Lesesta tion according to Fig. 2,

Fig. 5 eine perspektivische, vergrößerte Darstellung von Teilen der Fig. 4 vor der Kassetten ent- bzw. nach der Kassettenwiederbeladung, Fig. 5 corresponds a perspective, enlarged view of parts of Fig. 4 from the cassettes or the cassette according to recharging,

Fig. 6 eine perspektivische, vergrößerte Darstellung von Teilen der Fig. 4 in der positionierten Kassettenstellung vor der Kassettenentladung. Fig. 6 is a perspective, enlarged view of parts of Fig. 4 in the positioned cassette position in front of the cassette discharge.

Die Erfindung geht aus von herkömmlichen Röntgenaufnah mekassetten für plane, röntgenstrahlenempfindliche Auf nahmematerialien. The invention is based on conventional Röntgenaufnah mekassetten for flat, X-ray sensitive materials on acceptance. Diese Kassetten bestehen aus zwei ge geneinander schwenkbaren Gehäuseteilen, nämlich einem Boden- und einem Deckelteil, wobei gewöhnlich das Bo denteil dem Patienten bzw. den Röntgenstrahlen zuge wandt ist. These cassettes consist of two against each other ge pivotable housing parts, namely a bottom and a lid part, wherein usually the Bo denteil the patient or the X-rays supplied is Wandt. In den Kassetten befinden sich Andruckmittel für das Aufnahmematerial, zB eine Schaumstoffplatte. In the cassettes are pressing means for the recording material, such as a foam sheet. Diese Kassetten sind daher in den Figuren nur schema tisch dargestellt und mit 1 beziffert. These cassettes are therefore only schematically shown in the figures and estimated at 1. Diese Kasset ten 1 einer jeweils im wesentlichen einheitlichen Bau art mit Mitteln 1 a zum Ver- und Entriegeln des Deckel teiles sind in verschiedenen Größen für die vorkommen den Aufnahmeformate vorhanden. This CASSETTE 1 th, respectively a substantially uniform construction art with means 1 a for locking and unlocking of the lid member are of different sizes for which occur the recording formats available. Im besonderen soll sich in den Kassetten 1 kein fotografischer Röntgenfilm be finden, sondern eine Aufnahmefolie 2 , die mit einer Schicht von stimulierbarem Phosphor beschichtet ist. More particularly, should the cassette 1 is not a photographic X-ray film be found, but a recording film 2 which is coated with a layer of stimulable phosphor. Auf dieser entsteht bei Belichtung mit Röntgenstrahlen ein latentes Bild, das durch Abtasten mit einem Laser strahl zum Leuchten gebracht und in digitale elektri sche Bildsignale umgewandelt und abgespeichert wird. upon exposure to X-rays on this, a latent image that is made by scanning with a laser beam to light and converted into digital electrical signals and stored specific image is formed. Die gespeicherten Bildsignale können dann an einem Bildschirm als sichtbares Bild betrachtet werden. The stored image signals can then be viewed on a screen as a visible image. Dem entsprechend kann eine sog. Hardcopy auf gewöhnlichem fotografischem Film durch bekannte Verfahren herge stellt werden. Accordingly, a so-called. Hard copy on ordinary photographic film by known methods manufacture into.

An der Deckelaußenfläche einer jeden Kassette 1 in einer bestimmten Lage zu einem Bezugspunkt, die bei al len gleichartigen Kassetten unterschiedlicher Formate gleich ist, ist ein Daten in digitaler Form speichern der, beschreib- , les- und löschbarer Speicher 3 befe stigt, der nachfolgend der Einfachheit halber und zur Unterscheidung von anderen Speichern als Kassettenspei cher bezeichnet wird. At the cover outer surface of each cassette 1 in a certain position to a reference point, which is equal to at al len similar cassettes of different formats, data is stored in digital form of, writable, readable and erasable memory Stigt 3 BEFE that hereinafter the for simplicity and to distinguish it from other stores is called Kassettenspei cher. Von dem Kassettenspeicher 3 sind nur die Lagerplatine und die Anschlußkontakte 3 a bis 3 d sichtbar. From the cassette memory 3, only the bearing plate and the connecting contacts 3 a to 3 d are visible. Als Bezugspunkt für die Lage des Kassetten speichers 3 kann eine bestimmte Kassettenecke 1 b die nen, die in den Bearbeitungsgeräten für die Kassetten 1 bei Kassetten aller Formate an derselben Stelle im je weiligen Gerät positioniert wird. As a reference point for the position of the cartridge memory 3, a particular cassette corner 1b the NEN, which is positioned in the processing devices for the cassette 1 in the cassette of all formats at the same location in each weiligen device.

Als Speicher kommen entweder Magnetspeicher (Magnet streifen) oder Halbleiterspeicher in Frage. As memory either magnetic memory (magnetic stripe) are or semiconductor memory in question. Magnetspei cher haben den Vorteil, daß sie einfach und preisgün stig sind, aber auch den Nachteil, daß nur geringe Da tenmengen speicherbar sind und der Auslesevorgang rela tiv lange dauert. Magnetspei cher have the advantage that they are simple and preisgün-effectively, but also has the disadvantage that only small There are tenmengen stored and the reading process rela tively take long. Deshalb werden im nachfolgenden Halb leiterspeicher als die insgesamt vorteilhaftere Lösung vorausgesetzt. Therefore, when the total favorable solution conductor memory provided in the next half. Deren Vorteile bestehen in der schnellen Lesbarkeit, hohen Speicherkapazität, Unempfindlichkeit gegen Magnetfelder und einer geringeren erforderlichen Auslesemechanik. Their advantages are a fast readability, high capacity storage, insensitivity to magnetic fields and a lower required selection mechanism. Die Verbindung zwischen Datenspeicher und Ausleseelektronik kann galvanisch oder drahtlos er folgen. The connection between data storage and readout electronics can electrically or wirelessly he follow. Im Falle der Verwendung eines galvanischen Kon taktes dürfte ein serieller Speicher wegen der geringen Zahl der Anschlüsse vorzuziehen sein. In the case of using a galvanic Kon clock a serial memory seems preferable because of the small number of connections.

Die Benutzung der Kassette 1 der beschriebenen Art mit einer phosphorbeschichteten Folie 2 und einem auf einer Kassettenflachseite fest angeordneten, beschreib-, les- und zumindest teilweise löschbaren Speicher 3 soll nun nach einem besonderen, folienschonenden, Arbeits gänge sparenden Handhabungsverfahren erfolgen. The use of the cassette 1 of the type described with a phosphorus-coated film 2 and fixed one on a cassette flat side, writable, readable and at least partially erasable memory 3 will now be made for a particular foil-saving, labor gears saving handling procedures. Dabei wird zunächst das bekannte Grundkonzept der Behandlung phosphorbeschichteter Folien 2 erläutert, wobei das bei der Belichtung der Folie 2 mit Röntgenstrahlen in einem Röntgengerät 5 entstandene latente Bild in einer Lese station 6 nach dem Entnehmen der Folie 2 aus der Kas sette 1 mittels eines Laserstrahlscanners 6 a über einen Drehspiegel 6 b vorzugsweise bei Weiterbewegung der Fo lie 2 zum Leuchten erregt wird, das hierbei ausgesandte Licht über eine Faseroptik und einen Fotomultiplier 6 c in digitale elektrische Bildsignale umgesetzt und an schließend das Bild auf der Folie 2 durch Belichtung mit sichtbarem Licht mittels einer Lampe 6 d gelöscht wird. Here, the known basic concept of treatment phosphorus-coated film 2 is first explained, the resulting in the exposure of the film 2 with X-rays in an X-ray device 5 latent image in a reading station 6 after removal of the film 2 from the Kas sette 1 by means of a laser beam scanner 6 a via a rotary mirror 6 b is preferably energized at further movement of the Fo lie 2 to the lights, which in this case emitted light through an optical fiber and a photomultiplier 6 c is converted into digital electric image signals and closing the image on the film 2 by exposure to visible light by means of a lamp 6 is deleted d. Die digitalen Bildsignale werden in einem Zen tralspeicher 7 gespeichert und können von hier aus auf einem Bildschirm 8 wieder in ein sichtbares Bild umge wandelt werden bzw. in einem Bildschirmaufnahmegerät oder einem Laserstrahlaufnahmegerät 9 (beide Geräte sind als Hardcopy-Geräte bekannt) auf fotografisches Blattmaterial in Form eines sichtbaren Bildes aufgenom men werden. The digital image signals are stored in a Zen tralspeicher 7 and can use it on a screen 8 back into a visible image vice be converted or in a screen recording device or a laser beam recording device 9 (both devices are known as hard copy devices) onto photographic sheet material in form a visible image aufgenom be men. Sie können aber auch auf Disketten 10 oder dgl. zur Ablage abgespeichert werden. But they can also be stored on floppy disks 10 or the like. For storage.

Ein neues Verfahrensgrundkonzept speziell für die Hand habung einer erfindungsgemäßen Kassette 1 , 2 , 3 ist dann so ausgestaltet worden, daß in einer mit einer Be dienungstastatur 4 a versehenen Identifikationsstation 4 die für eine spezielle Röntgenaufnahme maßgebenden bildspezifischen Daten (zB Patientendaten) in den Kassettenspeicher 3 eingespeichert werden, und zwar entweder unmittelbar vor oder nach der Röntgenaufnahme im Röntgengerät 5 , daß in der Lesestation 6 die im Kas settenspeicher 3 gespeicherten bildspezifischen Daten gelesen und zusammen mit den digitalen Bildsignalen der in der Kassette 1 mit Röntgenstrahlen belichteten Fo lie 2 im Zentralspeicher 7 abgespeichert werden und zu sammen mit dem zugehörigen sichtbaren Bild sichtbar bzw. im Hardcopy-Gerät 9 fotografiert werden. A new process basic concept particularly suitable for the handling of a cassette 1, 2, 3 according to the invention is then designed so that the relevant for a particular X-ray image-specific data in a with a Be dienungstastatur 4 a provided identification station 4 (eg patient data) to the cartridge memory 3 are stored, either immediately before or after X-ray absorption in the x-ray device 5 that read in the reading station 6, the settenspeicher in Kas 3 stored frame specific data and together with the digital image signals of the X-ray exposed in the cassette 1 Fo lie 2 in the central memory 7 be stored and visible together with the associated visual image to be photographed or the hardcopy device. 9 Das Lö schen der bildspezifischen Daten im Kassettenspeicher 3 nach deren Auswertung in der Lesestation 6 kann entwe der an der Leseeinrichtung 6 e für den Kassettenspei cher 3 in der Lesestation 6 oder beim Neubeschreiben des Kassettenspeichers 3 in der Identifikationsstati on 4 erfolgen. The Erasing the image-specific data in cassette memory 3, after evaluation in the reading station 6 can take place entwe the cher at the reading device 6 e for the Kassettenspei 3 in the reading station 6 or the rewriting of the cassette memory 3 in the Identifikationsstati on 4th Diese Verfahrensvariante hängt von der Geräteausgestaltung ab. This process variant depends on the device configuration.

Zur Bearbeitung bzw. Handhabung von Kassetten 1 , 2 , 3 wird eine belichtete und mit eingespeicherten bildspe zifischen Daten versehene Kassette 1 in die Lesestati on 6 in Pfeilrichtung in einen Eingabeschlitz 6 f einge geben und dort positioniert, worauf dann die bildspezi fischen Daten aus dem Kassettenspeicher 3 mittels der Leseeinrichtung 6 e gelesen, anschließend die Kassette 1 geöffnet und die Folie 2 der Kassette 1 entnommen wer den und schließlich die Folie 2 nach der schon be schriebenen Umsetzung des auf ihr enthaltenen latenten Bildes in die digitalen Bildsignale und deren Einspei cherung in den Zentralspeicher 7 sowie anschließendem Löschen des Bildes auf der Folie 2 wieder in dieselbe Kassette 1 , aus der sie entnommen worden ist, zurück transportiert wird. For processing or handling of cassettes 1, 2, 3 will be in an input slot 6 f inserted and positioned an exposed and provided with stored bildspe specific data cartridge 1 in the Lesestati on 6 in the arrow direction, whereupon the bildspezi fishing data from the cassette memory read 3 by means of the reading means 6 e, then open the cassette 1 and the sheet 2 of the cassette 1 taken out who the and finally the film 2 according to the already be registered implementation of the latent image contained on it in the digital image signals and their Einspei assurance in the central memory 7, and then deleting the image on the film 2 again is conveyed back into the same cassette 1 from which it has been removed. Dann wird die wiederbeladene Kas sette aus einem Ausgabeschlitz 6 g wieder gebrauchsfer tig ausgegeben. Then, the back loaded Kas is sette from a dispensing slot 6 g reissued gebrauchsfer tig.

Das Besondere an diesem Verfahren besteht nun, wie den Fig. 2 bis 4 entnehmbar ist, darin, daß die in die Lesestation 6 eingegebene Kassette 1 im wesentlichen geradlinig durch die Lesestation 6 transportiert wird. The special feature of this method is now as Figs. 2 to 4 is removable, the fact that the cassette 1 is entered in the read station 6 is transported substantially rectilinear through the read station 6. An einer ersten Stelle wird sie jedoch angehalten und so weit abgesenkt, daß sie von einer an sich bekannten Positionier- und Entladevorrichtung erfaßt, geöffnet und entladen und geschlossen wird. At a first location but is stopped and lowered so far that it detected by a per se known positioning and unloading device, is opened and discharged and closed. Danach wird sie wie der auf ihre Transportbahn gehoben und in eine zweite Stellung befördert, in der sie wieder in eine der er sten gleichartige Positionier- und Beladevorrichtung übergeben wird. Then it is as lifted on their transport path and transported to a second position in which it into one of the most is he similar positioning and loading handed back. In dieser zweiten Positionier- und Be ladevorrichtung wird sie wieder positioniert, geöffnet und mit der inzwischen bearbeiteten Folie 2 erneut be laden, geschlossen und aus dem Ausführschlitz 6 g ge brauchsfähig wieder ausgegeben. In this second positioning and loading loader to be positioned again, opened and loaded with the now processed film 2 again be closed and dispensed from the Ausführschlitz 6 g ge need capable again. Die der Kassette 1 in der ersten Positionier- und Entladevorrichtung entnom mene Folie 2 wird auf bekannte Weise in eine ebenfalls bekannte Planfilmbühne eingeführt und in dieser gerad linig und parallel zur Kassette 1 durch ihre Behand lungsstationen bewegt und dann in der zweiten Positio nier- und Beladevorrichtung wieder in die Kassette zu rückgeführt. The cassette 1 in the first positioning and unloading entnom mene film 2 is inserted in a known manner in a likewise known sheet film stage and straight moving development stations by their treatmen linig and parallel to the cassette 1 in this and then nier- in the second positio and loading to recirculated back into the cassette. Die Folie 2 legt also außerhalb der Kas sette nur ein zur Kassettenbewegung parallel verlaufen des, sehr kurzes Wegstück zurück, wobei eine getrennte Übergabe von Kassette und Folie in ein Beladegerät ent fallen, also die Folie vor Abnutzung geschont und eine gesonderte Beladezeit sowie ein besonderes Beladegerät selbst eingespart werden. The film 2 thus lays outside the Kas sette only to cassette movement parallel the very short span back, wherein a separate transfer of the cassette and slide in a charger device fall ent, so the film protected from wear and a separate loading time and a special loading device be saved themselves.

Das Positionieren der Kassetten zum Auslesen des Kas settenspeichers 3 und zur Entnahme der belichteten Fo lie sowie das Zurückführen derselben in die Kassette in der Lesestation 6 gemäß den Fig. 2 bis 4 kann durch jede hierfür von Kassettenent- und Beladegeräten her bekannte Vorrichtung erfolgen, zB durch die Ent- und Beladevorrichtung nach der DE 35 44 719 C1. The positioning of the cassettes for reading the Kas settenspeichers 3 and for removing the exposed film, as well the return of the same may be carried out by any purpose of Kassettenent- and Beladegeräten forth known device in the cartridge in the reading station 6 according to FIGS. 2 to 4, for example, by the unloading and loading device according to DE 35 44 719 C1. Daher wer den zunächst die beiden gleichen Vorrichtungen zum Kas settenpositionieren und Ent- bzw. Beladen anhand der Fig. 4 nur kurz und schematisch beschrieben. Therefore, the first who the same two devices settenpositionieren to Kas and discharging or loading described with reference to FIG. 4 only briefly and schematically. Dabei liegt seitlich hinter dem Kassetteneinführschlitz 6 f bzw. Ausgabeschlitz 6 g der Lesestation 6 je eine La ger- und/oder Führungsplatte 15 , die auch als Stützplatte wirken kann. In this case the side behind the cartridge insertion slot is f 6 or discharge slot 6 g of the reading station 6 are each a ger La and / or guide plate 15, which may also act as a support plate. Mit der unteren Begrenzung des vertikalen Einführschlitzes 6 f bzw. Ausführschlit zes 6 g fluchtet je eine Führungsbahn 16 für die Kassetten, die auch eine Auflage bilden kann, mit wenigstens einer antreibbaren Reibrolle 17 . With the lower limit of the vertical insertion slot 6 f or Ausführschlit zes 6 g per flush a guide track 16 for the cassettes, which may also form a bearing, with at least one drivable friction roller 17th Ist eine Kassette 1 in den Einführ schlitz 6 f eingegeben und bis zur Reibrolle 17 gescho ben worden, so wird sie von dieser erfaßt und bis zu einem Transportband 18 mit Mitnehmern 18 a , von denen nur einer sichtbar ist, geschoben. Is a cassette 1 into the insertion slot 6 and f inputted to the friction roller 17 gescho ben been, so it is detected by this, and to a conveyor 18 with carriers 18 a, one of which is visible only pushed. Nun befördert das Transportband 18 die Kassette bis zur Positioniervor richtung. Now, the conveyor belt 18 conveys the cassette to the Positioniervor direction. (Reibrolle 17 und Transportband 18 sind Beispiele für Kassettentransportmittel.) Erreicht dabei die vordere Kassettenkante eine nicht gezeigte Lichtschranke oder dgl., so wird der Kassettentransport gestoppt. (Friction roller 17 and transport belt 18 are examples of cassette transport means.) Achieves the front edge of the cassette, a light barrier or the like, not shown., The cassette transport is stopped. Später zu beschreiben de schwenkbare Führungskufen 20 übergeben sie in den Bereich der Positionierungsmittel. Later to describe de pivotable guide runners 20 they passed in the field of positioning means. Diese bestehen je aus einem festen Anschlagwinkel 21 und einem mit diesem fluchtenden, verschiebbaren Anschlagwinkel 22 . These each consist of a stationary stop angle 21 and an aligned therewith, displaceable stop angle 22nd Zwischen beiden sind dreh- und verschiebbare Riegel 23 , 24 zum Entriegeln des Kassettendeckels und drehbare Hebel 25 , 26 zum wieder Schließen des Kassettendeckels angeord net. Between the two are rotatable and displaceable bars 23, 24 for unlocking of the cassette cover and rotatable lever 25, 26 for re-closing of the cassette lid angeord net. Der Anschlagwinkel 22 samt dem ihm zugeordneten Riegel 24 und Hebel 26 ist auf einer Stange 27 ver schiebbar und zusammen mit Riegel 23 und Hebel 25 auf einer Welle 28 gelagert, die über einen fest damit ver bundenen Kurbeltrieb 29 drehbar und über fest mit ihr verbundene Zahnräder 30 , die mit Zahnstangenstücken 31 kämmen, aufwärts und abwärts verschiebbar ist. The stop angle 22, together with its associated latch 24 and lever 26 is ver slidable on a rod 27 and, together with latch 23 and mounted lever 25 on a shaft 28 rotatably mounted on a fixed that ensued crank gear 29 and fixedly connected thereto gears 30 is meshed with the rack pieces 31, upwardly and downwardly displaceable. Beim Eingeben einer Kassette nimmt die Welle 28 ihre obere Stellung ein, in der die durch sie nicht verdrehbaren Winkelstücke 21 , 22 etwa in oder unter der Ebene der Bahn 16 bzw. Führungskufe 20 liegen. When entering a cassette shaft 28 assumes its upper position, in which the non-rotatable therethrough angle pieces 21, 22 about in or below the plane of the web 16 and guide runner are twentieth Die Kassette wird also durch die Führungskufe 20 von der Ebene der Führungs bahn 16 in den Bereich der Winkelstücke 21 , 22 gescho ben. The cassette is thus ground by the guide shoe 20 from the plane of the guide 16 in the area of the angle pieces 21, 22 gescho ben. Dann wird das bewegliche Winkelstück 22 gegen das feste Winkelstück 21 geschoben, so daß die Kassette zwischen beiden Winkelstücken 21 , 22 positioniert wird. Then, the movable angle piece 22 is pushed against the fixed angle piece 21, so that the cassette between two angle pieces 21, is positioned 22nd Nun wird die schwenkbar vor dem Kassettendeckel liegen de Leseeinrichtung 6 e gegen den Kassettenspeicher 3 ge schwenkt, vgl. Now, the pivots pivotally in front of the cassette cover are de reading means 6 e against the cartridge memory 3 ge, see FIG. Fig. 4 und 6, liest die zu speichern den Daten aus diesem aus und gibt sie - wie beschrie ben - an den Zentralspeicher 7 . FIGS. 4 and 6, reads out to store the data from this and outputs it - as beschrie ben - to the central memory 7. Dann wird die Leseein richtung 6 e wieder weggeschwenkt. Then the Leseein direction is pivoted away 6 e again. Der Kurbelbetrieb 29 dreht nun die Welle 28 entgegen dem Uhrzeigersinn. The crank 29 operating now rotates the shaft 28 counterclockwise. Dabei wer den die Kassette und die Riegel und Hebel durch die in den Fig. 5 und 6 gezeigten, aber nicht bezifferten Steuerkurven nach unten bewegt und zugleich Riegel 23 , 24 und Hebel 25 , 26 so gedreht und erstere auch ver schoben, daß die Kassettenverriegelmittel 1 a entriegelt werden und der Kassettendeckel entweder unter der Wir kung einer eigenen Feder aufspringt oder durch einen nicht sichtbaren, an der Kurbel 29 angelenkten Öff nungshaken hochgezogen wird. In this case, whoever the moves the cartridge and the bolt and lever by the in Figs. 5 and 6 shown, but not numbered control curves downward and at the same time bolt 23, 24 and levers 25, 26 rotated and the former inserted also ver that the Kassettenverriegelmittel 1 a to be unlocked and the cassette lid, either under the effect We its own spring or springs open is pulled up hook voltage by a non-visible, hinged on the crank 29 Publ. Mittels bekannter Sau ger 32 wird nun die Folie der Kassette entnommen und in eine bekannte Filmbühne 33 (zB mit Vakuumhaltemit teln) eingeführt und dem Laserstrahlscanner 6 a zu- bzw. an diesem vorbeigeführt. Sau by known ger 32, the film of the cartridge is now removed and inserted 33 (eg with Vakuumhaltemit agents) in a well-known film stage and the laser beam scanner 6 a supplied or conveyed past the latter. Nach dem Löschen der Folie wird sie in den Bereich der Sauger 32 der zweiten Posi tioniervorrichtung für die Kassette 1 transportiert und durch diese zurück in die Kassette gelegt. After deletion of the film it is in the area of the suction tioniervorrichtung 32 of the second Posi for the cassette 1 is transported and placed by this back into the cassette. Die Kassette wurde ebenfalls bereits dorthin bewegt, nachdem sie in der ersten Positioniervorrichtung geschlossen und zu rücktransportiert worden und von der ersten Führungs kufe 20 auf die Ebene der Führungsbahn 16 hochgehoben und durch die beiden etwa aneinander anschließenden Transportbän der 18 weiterbewegt worden war. The cassette has also been moved there after it is closed in the first positioning, and was about transported back and skid of the first guide 20 lifted up and to the plane of the guide track 16 by the two approximately adjoining Transportbän had been moved further 18th Bei Erreichen der zwei ten Positioniervorrichtung wurde sie wieder angehalten und durch die zweite Führungskufe 20 wieder in die Po sitioniervorrichtung eingegeben, positioniert und ge öffnet. Upon reaching the two th positioning it was stopped again and sitioniervorrichtung entered by the second guide runner 20 back into the Po, positioned and ge opens. Nun, nach dem Beladen mit der Folie 2 verläuft der beschriebene Ablauf mittels der Kurbel 29 rück wärts, Kassette und Welle 28 werden nach aufwärts transportiert und die Hebel 25 , 26 erfassen den Kasset tendeckel und drücken ihn zu. Now, after loading, with the film 2 of the sequence described by means of the crank 29 passes back Windwärts, tape and shaft 28 to be transported upwardly and the levers 25, 26 detect the CASSETTE tendeckel and press it on. Die wiederbeladene und geschlossene Kassette wird von der zweiten Führungsku fe 20 hochgeschwenkt auf die Ebene der Führungsbahn 16 und mit tels des zweiten Transportbandes 18 und dessen Mitneh mers 18 a sowie durch weitere Reibrollen 17 aus dem Aus gabeschlitz 6 g wieder ausgegeben. The re-loaded and closed cassette is fe of the second Führungsku 20 pivoted to the plane of the guide track 16 and with means of the second conveyor belt 18 and its Mitneh mers 18 a and by further friction rollers 17 from the off transfer slot 6 g reissued.

Die Bewegung der Bühne 33 kann dabei durch bekannte Mittel, wie ein motorisch angetriebenes Schneckengewin de 34 oder einen Riementrieb erfolgen. The movement of the stage 33 can be effected by known means such as a motor-driven screw threaded en 34 or a belt drive. Das Herabschwen ken der Leseeinrichtung 6 e auf den Kassettenspeicher 3 in der ersten Positioniervorrichtung, vgl. Decreasing Schwen ken of the reading means 6 e on the cartridge memory 3 in the first positioning, see FIG. Fig. 6, wird ebenfalls motorisch bewirkt. Fig. 6, is also effected by a motor. Eine Führungskufe 20 ist deutlich sichtbar in Fig. 5 gezeigt. A guide shoe 20 is shown clearly visible in Fig. 5. Beide Füh rungskufen 20 werden ebenfalls in nicht gezeigter Weise motorisch bewegt. Both Füh approximately skids 20 are also moved by motor in a manner not shown. Jede Führungskufe 20 weist zwei Zin ken 20 a auf, die die untere Kassettenschmalseite etwas übergreifen und beim Herunterschwenken in die Positio niervorrichtung bis zur endgültigen Übergabe halten bzw. wieder aus ihr herausheben. Each guide runner 20 has two Zin ken 20 a, which engage over the lower feeder narrow side slightly and niervorrichtung while swinging down into the positio until the final handover hold or lift back from her. Auch einige Antriebs motoren 35 für die Positioniervorrichtungen sind sche matisch angedeutet. Also, some driving motors 35 for the positioning devices are specific cally indicated.

Die verfahrensgerechte Steuerung der Antriebe aller Einzelvorrichtungen der Lesestation 6 erfolgt dabei in an sich bekannter Weise über eine elektronische Steuer vorrichtung 36 , wie in Fig. 4 angedeutet worden ist. The procedure-oriented control of the drives of all individual devices of the reading station 6 is carried out in a conventional manner via an electronic control device 36, as has been indicated in Fig. 4. Dabei kann zweckmäßigerweise diese Steuerung so ausge legt werden, daß bei Eingabe einer falschen, nicht ver arbeitbaren Kassette oder bei falscher Eingabe einer Kassette dies durch die Leseeinrichtung 6 e für den Kas settenspeicher 3 erkannt und an die elektronische Steu ervorrichtung 36 gemeldet wird. In this case, advantageously, this control sets so out be that this detected when entering an incorrect, non-ver arbeitbaren cassette or in case of wrong input of a cartridge by the reading means 6 e for the Kas settenspeicher 3 and ervorrichtung to the electronic STEU is reported 36th Bei Eingabe einer fal schen Kassette oder falschen Eingabe einer verarbeitba ren Kassette liegt nämlich dann in der positionierten Stellung in der ersten Positioniervorrichtung kein Kas settenspeicher 3 unter der Leseeinrichtung 6 e . When entering a rule fal cassette or incorrect entry of a cassette verarbeitba ren no Kas settenspeicher 3 is namely positioned in the position in the first positioning of the reading means 6 e. Diese findet beim Abtasten also keine lesbaren Informationen vor und meldet dies nicht nur an den Zentralspeicher 7 , sondern auch an die Steuervorrichtung 36 . So this is when scanning no readable information before and reports this not only to the central memory 7, but also to the control device 36th Letztere stoppt den normalen Verfahrensablauf und läßt statt dessen den Ausgabevorgang für die unbrauchbare Kassette einleiten. The latter stops the normal procedure and can instead initiate the output process for the unusable cartridge. Die Kassette wird gar nicht geöffnet, son dern von der ersten Führungskufe 20 wieder auf die Ebe ne der Führungsbahn 16 angehoben und durch Bewegung des Ban des 18 und der Reibrollen 17 aus dem Eingabeschlitz 6 f ausgegeben. The cartridge is not opened, son countries of the first guide runner 20 back to the Ebe ne of the guide track 16 and lifted by movement of the Ban of the friction rollers 18 and 17 output from the input slot 6 f. Somit weiß ein Benutzer sofort, daß irgend etwas mit dieser Kassette nicht in Ordnung war. Thus, a user knows immediately that something was wrong with this cassette.

Eine weitere Möglichkeit bringen das erfindungsgemäße Verfahren und eine entsprechende Vorrichtung noch mit sich. Another way the inventive method and a corresponding device bring more with them. Es kann in dem Kassettenspeicher 3 oder einem entsprechenden Speicher auf der Folie, der durch ein Kassettenfenster frei zugänglich ist, ein veränderbarer Datensatz enthalten sein, dessen Daten zB bei jedem Zusammenwirken mit der Leseeinrichtung 6 e um "eins" er höht werden und der nur bei einem Folienwechsel auf "Null" zurücksetzbar ist. It can be in the cassette memory 3 or a corresponding memory on the slide, which is freely accessible through a cassette window, a variable data to be included, the data example at each interaction with the reading means 6 e to "one" he will höht and the only resettable a film change to "zero". Auf diese Weise läßt sich die Zahl der Benutzungen der Folie ermitteln. In this way, the number of uses of the film can be determined. Hierbei läßt sich bei einer an die Lebensdauer einer Folie heranrei chenden Zahl von Belichtungen ein Alarmsignal in einem der zum System gehörenden Geräte 4 , 5 und/oder 6 auslö sen. In this case, an alarm signal can be at a sponding to the life of a film heranrei number of exposures in one of the devices belonging to the system 4, 5 and / or 6 auslö sen.

Die erfindungsgemäße Lesestation 6 hat darüber hinaus noch den Vorteil, daß für die Positionierung und Entla dung einer Kassette und für deren Positionierung und Wiederbeladung zwei gleiche Baugruppen verwendet werden können, wodurch sich die Fertigung und Montage verein fachen. The reading station 6 according to the invention moreover has the advantage that for the positioning and discharge up a cartridge and two identical assemblies may be used for their positioning and re-load, thus increasing the manufacturing and assembly times simplistic yet.

Claims (9)

1. Verfahren zur Handhabung einer aus zwei gegenein ander schwenkbaren Teilen (Deckelteil und Boden teil) bestehenden Röntgenaufnahmekassette, in der eine mit einer stimulierbaren Phosphorschicht be schichtete Röntgenaufnahmefolie mit ihrer Schicht seite zum Bodenteil gewendet angeordnet ist, wobei ein bei der Belichtung der Folie mit Röntgenstrah len entstandenes latentes Bild in einer Lesestati on nach dem Entnehmen der Folie aus der Kassette mittels eines Laserstrahlscanners zum Leuchten ge bracht und das hierbei ausgesandte Licht in digi tale elektrische Bildsignale umgewandelt und an schließend die Folie durch Beleuchtung mit geeig netem sichtbaren Licht gelöscht werden und die di gitalen Bildsignale in einem Zentralspeicher abge speichert werden und an einem Bildschirm in ein sichtbares Bild umwandelbar und/oder das Bild schirmbild in einem Bildschirmaufnahmegerät oder die digitalen Bildsignale in einem vom Zentral speicher gesteuerten Laserstrahlaufnahmegerät (beides Hard 1. A method for handling a gegenein of two other pivotable parts (cover part and bottom part) existing x-ray cassette in which a BE having a stimulable phosphor layer coated X-ray film with its emulsion side is disposed turned to the bottom part, wherein a in the exposure of the film to X-Ray len Resulting latent image in a Lesestati on after removing the film from the cassette by means of a laser beam scanner to illuminate ge introduced and converted the case emitted light in digi tale electric image signals and closing the film are deleted by illumination with geeig NetEm visible light and the di gitalen image signals in a central memory abge stores and converted on a display screen into a visible image and / or the image screen in a display recording device or the digital image signals both in a memory by the central controlled laser beam recording device (Hard copy-Geräte genannt) auf fotografi schen Blattfilm aufnehmbar sind, dadurch gekenn zeichnet, daß die Kassette ( 1 ) in der Lesestati on ( 6 ) positioniert und ihr die Folie ( 2 ) entnom men und einer Filmbühne ( 33 ) zugeführt wird, daß die Filmbühne ( 33 ) mit der Folie ( 2 ) senkrecht zur Abtastrichtung des Laserstrahlscanners ( 6 a , 6 b ) von ihrer Anfangsstellung aus an diesem und einem Lichtleitelement, welches mit einem Fotomul tiplier ( 6 c) und dem Zentralspeicher ( 7 ) verbunden ist, und an einer Löschlampe ( 6 d ) geradlinig vorbei in eine Endstellung geführt wird und daß die Kasset te ( 1 ) in derselben Richtung wie die Filmbüh ne ( 33 ) in eine der Endstellung der Filmbühne ( 33 ) zugeordnete zweite positionierte Stellung trans portiert wird und in dieser zweiten Stellung die Folie ( 2 ) wieder in dieselbe Kassette ( 1 ), der sie entnommen worden ist, eingeführt wird und darauf die Kassette ( 1 ) geschlossen und gebrauchsfertig aus einer Ausgabeöffnung ( 6 g ) called copy devices) are fotografi rule film sheet receivable, characterized in that the cassette (1) on the Lesestati (6) positioned and it the film (2) entnom men and a film stage (33) is supplied, that the film stage (33) with the film (2) perpendicular to the scanning direction of the laser beam scanner (6 a, 6 b) from its initial position of the latter and a light guide which is connected to a Fotomul tiplier (6 c) and the central memory (7), and (d6) a straight line to an erase lamp pass into an end position is passed, and that the CASSETTE te (1) in the same direction as the Filmbüh ne (33) in one of the end position of the film stage (33) assigned second-positioned position trans ported and in this second position the film (2) is inserted into the same cassette (1), which it was removed and then the cassette (1) is closed and ready for use (g 6) from an output opening der Lesestation ( 6 ) ausgegeben wird. the reading station (6) is outputted.
2. Verfahren nach Anspruch 1 unter Verwendung einer Kassette, die auf ihrem Deckelteil an einer für Kassetten aller vorkommenden Formate einheitlichen Stelle einen Daten in digitaler Form speichernden, beschreib-, les- und löschbaren Speicher oder ein Fenster für einen derartigen, mit der nicht be schichteten Folienseite verbundenen Speicher auf weist, wobei in den Speicher in einer Identifika tionsstation aufnahmespezifische Daten eingebbar sind, dadurch gekennzeich net, daß der Speicher ( 3 ) der Kassette ( 1 ) oder Folie in der ersten positionierten Stellung der Kassette ( 1 ) von einer Leseeinrichtung ( 6 e ) für den Speicher ( 3 ) gelesen wird, daß bei Vorhanden sein eines Leseergebnisses die Kassette ( 1 ) geöff net und die Folie ( 2 ) bearbeitet und beide an schließend wieder zusammengeführt werden und die Kassette ( 1 ) aus der Ausgabeöffnung ( 6 g ) ausgege ben wird und das Leseergebnis zusammen mit den di gitalen Bildsignalen im Zentralspeicher ( 7 ) abge speichert 2. The method of claim 1 using a cassette, storing on its lid part of a single cassette of all existing formats, a location data in digital form writable, readable and erasable memory, or a window for such, with the not be coated side of the film associated memory includes, in the memory in an identifica shooting-related data tion station enterable are characterized net gekennzeich that the memory (3) of the cassette (1) or film in the first-positioned position of the cassette (1) by a reading device (6 e) is read for the memory (3), be in existence that a reading result of the cartridge (1) geöff net and processes the film (2) and both are recombined to closing and the cassette (1) from the discharge opening ( 6 g) ausgege ben is and the reading result with the di gitalen image signals in the central memory (7) stores abge wird oder daß bei Fehlen eines Leseer gebnisses die Kassette ( 1 ) mit Folie ( 2 ) ungeöffnet wieder an einer Eingabeöff nung ( 6 f ) der Lesestation ( 6 ) ausgegeben wird. is or that in the absence of a Leseer gebnisses the cassette (1) with film (2) unopened back voltage at a Eingabeöff (6f) of the reading station (6) is outputted.
3. Lesestation für eine Röntgenaufnahmekassette mit einer phosphorbeschichteten Folie zur Durchführung des Verfahrens nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß hinter der Eingabeöffnung ( 6 f ) und vor der in der der die Eingabeöffnung ( 6 f) aufweisenden Gehäuseseite gegenüberliegenden Gehäuseseite der Lesestati on ( 6 ) vorgesehenen, mit der Eingabeöff nung ( 6 f ) fluchtenden Ausgabeöffnung ( 6 g ) für eine Kassette ( 1 ) je eine Führungsbahn ( 16 ) mit Kassettentransportmitteln ( 17 , 18 ) angeordnet ist und daß zwischen den Führungsbahnen ( 16 ) zwei mit diesen und miteinander fluchtende Füh rungskufen ( 20 ) vorgesehen sind, über denen je eines der Kassettentransportmittel ( 18 ) ver läuft, daß unter jeder der Führungskufen ( 20 ) eine Kassettenpositionierungs-, Öffnungs-, Ent- oder Belade- und Schließvorrichtung, kurz Handhabungsvorrichtung ( 21 bis 32 ) genannt, an geordnet ist und daß die Führungskufen ( 20 ) derart ab- und aufwärts bewegbar On 3. Reading station for an X-ray cassette with a phosphorus-coated film for implementing the method according to claim 1 or 2, characterized in that (f 6) behind the input opening and in front of the said input opening (6f) comprising a housing side opposite housing side of the Lesestati provided (6), with the Eingabeöff voltage (6 f) aligned dispensing opening (6 g) for a cassette (1) each have a guide track (16) having cassette transport means (17, 18) is arranged and in that between the guideways (16) has two these and aligned Füh approximately runners (20) are provided, on each of which one of the cartridge transport means (18) runs ver, that under each of the guide runners (20) Kassettenpositionierungs-, opening, unloading or loading and closing apparatus, short handling device ( 21 referred to 32) is arranged and that the guide runners (20) off and upward in such a manner movable sind, daß durch sie eine Kassette ( 1 ) in die zugeordnete Handhabungsvorrichtung ( 21 bis 32 ) ein- und aus ihr herausführbar ist. are that a cassette (1) switched through them to the associated handling device (21 to 32) and can be withdrawn from it.
4. Lesestation nach Anspruch 3, dadurch gekennzeich net, daß über jeder Führungskufe ( 20 ) eine Lager- und/oder Führungsplatte ( 15 ) für den Kassettenboden angeordnet ist, an der das als Transportschieber ( 18 ) oder als Transport band ausgebildete Transportmittel ( 18 ) gelagert ist. 4. Reading station according to claim 3, characterized net gekennzeich that a bearing and / or guide plate (15) is arranged for the cassette bottom above each guide runner (20) on which the formed transport band as a transport slide (18) or as a transport (18 is mounted).
5. Lesestation nach den Ansprüchen 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, daß jede Führungskufe ( 20 ) minde stens zwei Hebezinken ( 20 a ) aufweist, durch die eine Kassette ( 1 ) an eine Handhabungsvorrichtung ( 21 bis 32 ) abgebbar oder hintergreif- und anheb bar ist, und daß der Abstand der Hebezinken ( 20 a ) kleiner ist als die kleinste in dieser Richtung vorkommende Kassettenlänge. 5. Reading station according to claims 3 or 4, characterized in that each guide runner (20) minde least two lifting prongs (20a) which can be emitted or hintergreif- through which a cassette (1) on a handling device (21 to 32) and raisable bar, and that the distance of the lifting tines (20 a) is smaller than the smallest occurring in this direction cassette length.
6. Lesestation nach einem der Ansprüche 3 bis 5, da durch gekennzeichnet, daß unter den Handhabungs vorrichtungen ( 21 bis 32 ) eine Filmbühne ( 33 ) ver schiebbar ist, deren Anfangs- bzw. Endstellung je weils mit der in einer der Handhabungsvorrichtun gen ( 21 bis 32 ) positionierten und geöffneten Kas sette ( 1 ) fluchtet, und daß durch Folientransport mittel in der Anfangs- bzw. End stellung die in der Kassette ( 1 ) bzw. in der Film bühne ( 33 ) befindliche Folie ( 2 ) in die Filmbühne oder zurück in die Kassette ( 1 ) bewegbar ist. 6. Reading station according to one of claims 3 to 5, since by in that under the handling devices (21 to 32) having a film stage (33) is slidably ver whose initial and end position of each gene in a weils the Handhabungsvorrichtun with the ( 21 to 32) positioned and opened Kas sette (1) is aligned and that by film-transporting means in the initial and end position in the cassette (1) or in the film stage (33) film (2) located in the movable film stage or back into the cassette (1).
7. Lesestation nach einem der Ansprüche 3 bis 6, da durch gekennzeichnet, daß eine elektronische Steu ervorrichtung ( 36 ) vorgesehen ist, mit der die An triebe für die Kassettentransportmittel ( 17 , 18 ), für die Führungskufen ( 20 ), für die Baugruppen der beiden Handhabungsvorrichtungen ( 21 bis 32 ) und die Film bühne ( 33 ) derart verbunden sind, daß sie in funk tionsgerechter, zeitlicher Folge ein- und aus schaltbar sind. 7. Reading station according to one of claims 3 to 6, since by in that an electronic STEU ervorrichtung (36) is provided with which the at drives for the cassette transport means (17, 18), for the guide runners (20) for the modules the two handling devices are connected (21 to 32) and the film stage (33) such that they turn in radio tion equitable time sequence and are made switchable.
8. Lesestation nach einem der Ansprüche 3 bis 7 für Kassetten, die einen digitalen Speicher aufweisen oder einen auf der Folie angeordneten digitalen Speicher freigeben, dadurch gekennzeichnet, daß in der der Eingabeöffnung ( 6 f ) benachbarten Handha bungsvorrichtung ( 21 bis 32 ) eine Leseeinrich tung ( 6 e ) für den Speicher ( 3 ) schwenkbar ange ordnet, mit dem Zentralspeicher ( 7 ) verbunden, durch die Steuervorrichtung ( 36 ) steuerbar und bei Positionierung der Kassette ( 1 ) in der Handha bungsvorrichtung ( 21 bis 32 ) gegen den Spei cher ( 3 ) bewegbar und nach dem Auslesen der Daten des Speichers ( 3 ) zurückschwenkbar ist. 8. Reading station according to one of claims 3 to 7 for cassettes, which have a digital memory or enable a arranged on the slide digital memory, characterized in that in the input opening (6f) adjacent handle lo exercise device (21 to 32) has a Leseeinrich device (6 e) for the memory (3) is pivotally arranged, connected to the central memory (7), controllable by the control device (36) and positioning of the cassette (1) in the handle lo exercise device (21 to 32) against the SpeI cher movable and after reading out the data of the memory (3) is zurückschwenkbar (3).
9. Lesestation nach einem der vorhergehenden Ansprü che, dadurch gekennzeichnet, daß die zwei Handhabungsvorrichtungen ( 21 bis 32 ) zum Kasset tenent- und -beladen sowie die Führungskufen ( 20 ) und die zugehörigen Kassettentransportmittel ( 17 , 18 ) durch untereinander gleiche Baugruppen gebildet werden. 9. Reading station according to one of the preceding Ansprü surface, characterized in that the two handling devices (21 to 32) for CASSETTE tenent- and -beladen as well as the guide runners (20) and the associated cartridge transport means (17, 18) formed by mutually identical modules ,
DE19873731203 1987-09-17 1987-09-17 Expired - Fee Related DE3731203C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873731203 DE3731203C2 (en) 1987-09-17 1987-09-17

Applications Claiming Priority (5)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873731203 DE3731203C2 (en) 1987-09-17 1987-09-17
US07/238,034 US4893011A (en) 1987-09-17 1988-08-29 Method of processing X-ray film cassettes with phosporus-coated films and a reading station for executing the process
EP88114488A EP0307761B1 (en) 1987-09-17 1988-09-05 Handling method for x-ray-photography cassettes with a phosphorus-coated film and reading station for carrying out this method
DE19883875888 DE3875888D1 (en) 1987-09-17 1988-09-05 X=ray film cassette handling
JP22767088A JPH0448381B2 (en) 1987-09-17 1988-09-13

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3731203A1 DE3731203A1 (en) 1989-03-30
DE3731203C2 true DE3731203C2 (en) 1990-04-12

Family

ID=6336200

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19873731203 Expired - Fee Related DE3731203C2 (en) 1987-09-17 1987-09-17

Country Status (4)

Country Link
US (1) US4893011A (en)
EP (1) EP0307761B1 (en)
JP (1) JPH0448381B2 (en)
DE (1) DE3731203C2 (en)

Families Citing this family (27)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE69209574D1 (en) * 1991-07-11 1996-05-09 Eastman Kodak Co Autoloader for film cassettes
US5379997A (en) * 1992-03-31 1995-01-10 Fuji Photo Film Co., Ltd. Cassette
US5315632A (en) * 1992-11-25 1994-05-24 Eastman Kodak Company Cassette clamping mechanism
US5324957A (en) * 1993-06-30 1994-06-28 Eastman Kodak Company Belt position sensor
US5326983A (en) * 1993-06-30 1994-07-05 Eastman Kodak Company Storage phosphor cassette autoloader having cassette sensor
DE4340981C2 (en) * 1993-12-01 1997-01-23 Agfa Gevaert Ag X-ray cassette
US5475230A (en) * 1993-12-01 1995-12-12 Agfa-Gevaert Ag X-ray cassette
AU2124595A (en) * 1994-03-31 1995-10-23 Minnesota Mining And Manufacturing Company Cassette for use in an electronic radiographic imaging system
US5440146A (en) * 1994-03-31 1995-08-08 Minnesota Mining And Manufacturing Company Radiographic image reader
DE4433344C1 (en) * 1994-09-19 1995-11-09 Agfa Gevaert Ag Stimulable phosphor sheet and method for testing a digital scanning device for stimulatable phosphorus films
US5517272A (en) * 1995-03-16 1996-05-14 Eastman Kodak Company Apparatus for moving photographic film cartridges between lighted and darkened environments
DE19629299A1 (en) * 1996-07-20 1998-01-22 Agfa Gevaert Ag Method and apparatus for picking up an image information
US6237665B1 (en) * 1998-06-12 2001-05-29 Fuji Photo Film Co., Ltd. Apparatus for removing lead characters from cassette
DE19937416C2 (en) 1999-08-07 2002-11-14 Agfa Gevaert Ag An apparatus for reading out information stored in a storage layer
US6410933B1 (en) * 1999-11-19 2002-06-25 Eastman Kodak Company CR reader with integrated control mechanism
DE50310811D1 (en) * 2003-12-17 2009-01-02 Agfa Gevaert Healthcare Gmbh Image carrier for storing X-ray information and system and method for processing such image carrier
DE502004007905D1 (en) * 2004-09-22 2008-10-02 Agfa Gevaert Healthcare Gmbh Apparatus and method for reading x-ray information stored in a storage phosphor plate
US7368747B2 (en) * 2004-12-17 2008-05-06 Carestream Health, Inc. Short U-flow multicassette autoloader for a storage phosphor reader
US7482613B2 (en) * 2004-12-17 2009-01-27 Carestream Health, Inc. Multicassette autoloader for a storage phosphor reader
US7358519B2 (en) * 2004-12-17 2008-04-15 Carestream Health, Inc. U-flow multicassette autoloader for a storage phosphor reader
JP4579750B2 (en) * 2005-04-01 2010-11-10 富士フイルム株式会社 Recording sheet usage count counting method and apparatus, and medical image processing apparatus
EP1869527A1 (en) * 2005-04-08 2007-12-26 Philips Electronics N.V. Radiography system with storage means for image cassettes
EP2128697B1 (en) 2008-05-28 2016-02-17 Agfa HealthCare N.V. Device for reading out x-ray information stored in storage phosphor plates
EP2128696B1 (en) 2008-05-28 2016-09-21 Agfa HealthCare N.V. Device for reading out x-ray information stored in storage phosphor plates
FR2984506B1 (en) * 2011-12-14 2014-01-17 Snecma Non-destructive control of re-enhanced radiological film
TWI497189B (en) * 2013-10-08 2015-08-21 Nat Inst Chung Shan Science & Technology Image reading apparatus and method thereof
US20160274041A1 (en) * 2015-03-18 2016-09-22 Savannah River Nuclear Solutions, Llc Calibration system

Family Cites Families (18)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3125397A1 (en) * 1981-06-27 1983-01-13 Philips Patentverwaltung Roentgenuntersuchungsgeraet with at least one film storage magazine
DE77999T1 (en) * 1981-10-26 1983-09-01 Fuji Photo Film Co., Ltd., Minami Ashigara, Kanagawa, Jp Data processing system for a radiation image-wiedergabegeraet.
JPS5883840A (en) * 1981-11-14 1983-05-19 Fuji Photo Film Co Ltd Accumulation type phosphor sheet and structure body consisting of cassette storing this sheet
US4514958A (en) * 1982-11-24 1985-05-07 E. I. Du Pont De Nemours And Company Automatic X-ray film cassette unloader and reloader
JPH0215154B2 (en) * 1982-12-08 1990-04-11 Fuji Photo Film Co Ltd
JPH0690405B2 (en) * 1983-03-11 1994-11-14 富士写真フイルム株式会社 Radiation image recording and reproducing apparatus
JPH0541976B2 (en) * 1983-07-15 1993-06-25 Konishiroku Photo Ind
JPH0347488B2 (en) * 1983-10-21 1991-07-19 Fuji Photo Film Co Ltd
US4681227A (en) * 1984-04-04 1987-07-21 Fuji Photo Film Co., Ltd. Cassette for stimulable phosphor sheet
DE3543952C2 (en) * 1984-12-13 1994-07-21 Fuji Photo Film Co Ltd Stacking containers for stacking stimulable phosphor sheets
DE3688387D1 (en) * 1985-09-12 1993-06-09 Fuji Photo Film Co Ltd Sheet film package and process and vorichtung for charging sheet film.
DE3687623D1 (en) * 1985-10-17 1993-03-11 Fuji Photo Film Co Ltd Apparatus for reproducing a radiation image.
DE3544719C1 (en) * 1985-12-18 1987-03-05 Agfa Gevaert Ag Device for unloading and loading X-ray film cassettes
US4810874A (en) * 1985-12-27 1989-03-07 Fuji Photo Film Co., Ltd. Radiation image read-out apparatus and cassette used for the same
JPH0685048B2 (en) * 1986-02-03 1994-10-26 富士写真フイルム株式会社 Radiation image information reading apparatus
US4761554A (en) * 1986-02-03 1988-08-02 Fuji Photo Film Co., Ltd. Radiation image read-out apparatus
JPS636672A (en) * 1986-06-27 1988-01-12 Fuji Photo Film Co Ltd Method for storing and reproducing medical picture
JPH0621043A (en) * 1992-06-29 1994-01-28 Kawasaki Steel Corp Manufacture of semiconductor device

Also Published As

Publication number Publication date
US4893011A (en) 1990-01-09
DE3731203A1 (en) 1989-03-30
EP0307761A3 (en) 1989-08-09
EP0307761B1 (en) 1992-11-11
EP0307761A2 (en) 1989-03-22
JPH0448381B2 (en) 1992-08-06
JPH01100529A (en) 1989-04-18

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3042566C2 (en)
DE3928908C2 (en) coin wrapping machine
EP0542793B1 (en) Arrangement for storing, transporting and enclosing substrates
DE3601122C2 (en)
DE3740572C2 (en) disposable camera
EP0570692B1 (en) Automatic coin collector
DE3930953C2 (en) Memory cartridge loading / unloading device
EP0414668B1 (en) An automatic hiring and vending machine, in particular for video cassettes
EP0256346B1 (en) Film bag for film material and device for introducing the material into it
DE3448083C2 (en)
DE4222090C2 (en) Finisher for an image forming apparatus
DE4038677C2 (en) Image recording device
DE2525484C2 (en)
DE3444543C2 (en)
EP0313606B1 (en) Compact disc changer
DE3546587C2 (en)
DE3050853C2 (en)
EP0000048A1 (en) Apparatus for the production from an original of a printing plate ready for printing
DE3410251C2 (en)
DE2746274C2 (en)
EP0390190A1 (en) Bag filling and sealing machine
DE3440136C2 (en)
DE3907539A1 (en) film cartridge
DE3414519C2 (en)
DE3624060A1 (en) Imaging means for developing a latent image

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee