DE3708029A1 - Device for transporting an ink ribbon in a serial-type printer - Google Patents

Device for transporting an ink ribbon in a serial-type printer

Info

Publication number
DE3708029A1
DE3708029A1 DE19873708029 DE3708029A DE3708029A1 DE 3708029 A1 DE3708029 A1 DE 3708029A1 DE 19873708029 DE19873708029 DE 19873708029 DE 3708029 A DE3708029 A DE 3708029A DE 3708029 A1 DE3708029 A1 DE 3708029A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
direct current
ribbon
winding
ink ribbon
motor
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19873708029
Other languages
German (de)
Inventor
Harald Dipl Ing Schulz
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Siemens AG filed Critical Siemens AG
Priority to DE19873708029 priority Critical patent/DE3708029A1/en
Publication of DE3708029A1 publication Critical patent/DE3708029A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J33/00Apparatus or arrangements for feeding ink ribbons or like character-size impression-transfer material
    • B41J33/14Ribbon-feed devices or mechanisms
    • B41J33/36Ribbon-feed devices or mechanisms with means for adjusting feeding rate
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J33/00Apparatus or arrangements for feeding ink ribbons or like character-size impression-transfer material
    • B41J33/14Ribbon-feed devices or mechanisms
    • B41J33/34Ribbon-feed devices or mechanisms driven by motors independently of the machine as a whole

Description

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Transport eines Farb bandes in einem seriell arbeitenden Drucker, insbesondere einem Thermotransferdrucker, der einen quer zur Vorschubrichtung eines zu bedruckenden Aufzeichnungsträgers verschiebbaren Schlitten mit einem das Farbband gegen den Aufzeichnungsträger drückenden Druckkopf aufweist, mit einem auf dem Schlitten an geordneten Abwickeldorn und einem Aufwickeldorn zur Aufnahme zweier Wickelspulen für das Farbband und mit einem mit dem Aufwickeldorn über ein mechanische Kupplung verbundenen Aufwickelmotor. The invention relates to a device for transporting an ink ribbon in a serial-type printer, particularly a thermal transfer printer having a displaceable transversely to the feed direction of a print recording medium slide with the ink ribbon against the recording medium pressing printhead, with one on the carriage of ordered unwinding mandrel and a winding spindle for receiving two spools for the ink ribbon and a winding spindle connected to the take-up motor through a mechanical coupling.

Bei einer derartigen, aus der DE-OS 36 02 011 bekannten Vorrich tung ist ein Thermodruckkopf zusammen mit einem Abwickeldorn und einem Aufwickeldorn zur Aufnahme zweier in einer Farbband kassette angeordneten und ein Farbband bevorratenden Wickelspulen auf einem Schlitten angeordnet, der längs einer Druckwalze ver schiebbar angeordnet ist. In such from DE-OS 36 02 011 known Vorrich tung is a thermal print head disposed along with an unwinding mandrel and a winding mandrel for accommodating two cassette into an ink ribbon is arranged and a ribbon before rate ligands winding coils on a carriage which is disposed along a pressure roller ver slidably is. An dem Schlitten ist ferner ein aus einem Schrittmotor bestehender Aufwickelmotor gehalten, der über ein Zahnradgetriebe und eine Rutschkupplung mit Kupplungs scheiben und einem dazwischenliegenden Filzteil an dem Auf wickeldorn mechanisch angekoppelt ist. an existing take-up of a stepping motor is also supported on the carriage, which slices through a gear transmission and a slip clutch to clutch and an intermediate felt part to the up winding mandrel is mechanically coupled. Beim Bedrucken eines Aufzeichnungsträgers (in der Regel gewöhnliches Schreibpapier) wird der sich jeweils zwischen den beiden Wickelspulen befind liche Farbbandabschnitt durch den Thermodruckkopf in Druckkontakt mit dem Aufzeichnungsträger gehalten und der Thermodruckkopf durch Antrieb des Schlittens in Zeilenrichtung bewegt; When printing on a recording medium (ordinary usually writing paper), the in each case befind Liche between the two winding coils ribbon portion held by the thermal print head in pressure contact with the recording medium and the thermal print head is moved by driving the carriage in the row direction; dabei findet durch Wärmeabgabe des Thermodruckkopfes ein Farbübertrag von dem Farbband auf den Aufzeichnungsträger statt. while an ink transfer from the ink ribbon to the recording medium is held by heat emitted by the thermal print head.

Um eine gute Druckqualität zu erreichen, ist es erforderlich, daß bei dem Druckvorgang erstens keine Relativbewegung zwischen dem Farbband und dem Aufzeichnungsträger auftritt und daß zweitens das Farbband straff geführt ist, so daß es sich unmittelbar nach erfolgtem Farbübertrag von dem Aufzeichnungs träger löst. In order to achieve good print quality, it is necessary that in the printing operation, first, there is no relative movement between the ink ribbon and the recording medium occurs, and secondly, that the ink ribbon is guided taut, so that it is after completion of transfer of ink dissolves directly from the recording carrier. Hierzu wird bei der bekannten Vorrichtung der Schrittmotor synchron zur Bewegung des Schlittens angesteuert, wobei das Übersetzungsverhältnis des Zahnradgetriebes derart gewählt ist, daß die motorseitige Drehbewegung der Rutsch kupplung größer als die durch die Verfahrgeschwindigkeit des Schlittens vorgegebene erforderliche Aufwickelgeschwindigkeit des Farbbandes ist. For this purpose, is driven in the known device the stepping motor in synchronism with the movement of the carriage wherein the transmission ratio of the gear transmission is so selected that the motor side rotating movement of the slide is coupling greater than that predetermined by the travel speed of the carriage required take-up speed of the ribbon. Da das Farbband zwischen dem Thermodruck kopf und dem Aufzeichnungsträger festgehalten wird, reduziert sich die Drehbewegung auf der Abtriebsseite der Rutschkupplung soweit, daß die Aufwickelgeschwindigkeit des Farbbandes mit der Verfahrgeschwindigkeit des Schlittens übereinstimmt; Since the ribbon is held between the thermal print head and the recording medium, the rotational movement is reduced to the driven side of the friction clutch so far that the winding speed of the ink ribbon matches the traversing speed of the carriage; das dabei in der Rutschkupplung auftretende Reibungsmoment bewirkt die erwünschte Straffung des Farbbandes. the thereby occurring in the friction clutch friction torque causes the desired tightening of the ribbon.

Bei einer aus "IBM Technical Disclosure Bulletin", Bd. 24, Nr. 7B (Dez. 1981), S. 3950 bekannten ähnlichen Vorrichtung zum Transport eines Farbbandes wird anstelle eines Aufwickelmotors ein Capstan-Antrieb verwendet, um eine zur Schlittenbewegung synchrone Drehbewegung zu erzeugen, mit der wiederum unter Zwischenschaltung einer Schaltkupplung das Farbband angetrieben wird. In one from "IBM Technical Disclosure Bulletin", vol. 24, no. 7B (December 1981), p 3950 known similar device for transporting an ink ribbon is used instead of a take-up motor, a capstan drive to a synchronous to the slide motion rotating movement to generate, the ribbon is driven at the turn, with the interposition of a clutch.

Bei den bekannten Vorrichtungen erfordert die Verwendung von Rutschkupplungen einen relativ hohen konstruktiven Aufwand. In the known devices, the use of slip clutches requires a relatively high construction costs. Darüber hinaus ist die erwünschte Bandzugspannung des Farbbandes von Abnutzungs- und Verschmutzungserscheinungen der Rutschkupp lungen abhängig. In addition, the desired tape tension of the ribbon of wear and contamination phenomena of torque limiters is dependent settings.

Gemäß der Erfindung ist bei der Vorrichtung der eingangs angegebenen Art vorgesehen, daß die Kupplung eine Dauerkupplung ist und daß der Aufwickelmotor ein Gleichstromkleinmotor ist, der beim Aufzeichnungsvorgang mit einem ein Wickelmoment an dem Aufwickeldorn erzeugenden Gleichstrom beaufschlagbar ist. According to the invention there is provided in the apparatus of the aforementioned kind in that the coupling is a rigid coupling, and that the take-up motor is a direct current miniature motor, can be acted upon in the recording operation with a winding moment on the winding mandrel generating direct current. Dabei liefert der Gleichstromkleinmotor bei einer für ihn sehr niedrigen, sich aus der Verfahrbewegung des Schlittens ergeben den Drehzahl ein Aufwickelmoment für das Farbband. Here, the direct current miniature motor at a very low for him, resulting from the traversing of the carriage to the speed provides a Rewind Torque for the ink ribbon.

Ein wesentlicher Vorteil der erfindungsgemäßen Vorrichtung liegt in ihrem minimalen konstruktiven Aufwand zur Bereitstel lung des Aufwickelmoments für das Farbband, weil hierzu ledig lich ein einfacher Gleichstromkleinmotor erforderlich ist; A significant advantage of the device according to the invention lies in its minimal structural expense for providing Stel development of Aufwickelmoments for the ink ribbon, because this is a simple DC miniature motor is single Lich required; der Gleichstrom zur Beaufschlagung des Gleichstromkleinmotors läßt sich ohne weiteres aus den Versorgungsspannungen des die er findungsgemäße Vorrichtung enthaltenden Druckers abzweigen. the direct current for charging the direct current miniature motor can be readily extracted from the supply voltages of which he branching device according to the invention containing the printer. Wie die Ergebnisse von Dauerversuchen zeigen, hat die niedrige Drehzahl, mit der der Gleichstromkleinmotor das Aufwickelmoment für das Fahrzeug erzeugt, keine negativen Einflüsse auf den Kollektor und die Motorlager. As the results of long-term tests show has the low speed at which the DC small motor generates the Rewind Torque for the vehicle, no negative influences on the collector and the motor bearings.

Ein weiterer Vorteil der erfindungsgemäßen Vorrichtung besteht darin, daß aufgrund der Verwendung einer Dauerkupplung anstelle einer Rutschkupplung das Aufwickelmoment für das Farbband nicht mehr von nur schwer kontrollierbaren Parametern, wie z. Another advantage of the device according to the invention is that due to the use of a continuous coupling instead of a slip clutch which Rewind Torque for the ink ribbon not only difficult to control parameters such. B. dem Schmierzustand der Rutschkupplung abhängt, sondern in einfacher Weise durch die Größe des dem Gleichstromkleinmotor zugeführten Gleichstroms genau einstellbar ist. B. depends on the state of lubrication of the sliding clutch, but in a simple manner can be precisely adjusted by the size of the fed to the direct current miniature motor direct current. Aus dem gleichen Grund unterliegt das Wickeldrehmoment und damit die Bandzugspannung des Farbbandes keinen Langzeitveränderungen. For the same reason, the winding torque, and therefore the tape tension of the ink ribbon is not long-term changes. Im übrigen läßt sich das Aufwickelmoment durch Veränderung des den Gleichstrom kleinmotor beaufschlagenden Gleichstromes sehr einfach variieren und kann z. For the rest, the Rewind Torque by changing the direct current small motor acts on direct current can be very easily vary and may include. B. nach jedem Drucken einer Zeile beim Rücklauf des Schlittens einfach abgeschaltet werden; B. simply be switched off after every printing of one line on the return stroke of the carriage; bei bekannten Vorrich tungen ist hierzu in der Regel eine zusätzliche Schaltkupplung erforderlich. for known obligations Vorrich this additional clutch is usually required.

Ein konstruktiv besonders einfacher Aufbau der erfindungsgemäßen Vorrichtung wird gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der erfindungsgemäßen Vorrichtung dadurch erreicht, daß der Aufwickel dorn direkt auf der Welle des Gleichstromkleinmotors sitzt. A particularly simple construction of the device according to the invention is achieved according to an advantageous further development of the device according to the invention in that the winding mandrel sits directly on the shaft of the direct current miniature motor. Während bei der bekannten Vorrichtung ein Zahnradgetriebe zur Drehzahlvoreinstellung vorgesehen ist, wird bei der erfindungs gemäßen Vorrichtung der Gleichstromgleichmotor durch die Band zugspannung in dem Farbband gebremst, so daß sich die niedrige Drehzahl des Gleichstromkleinmotors direkt aus der Verfahrge schwindigkeit des Schlittens ergibt und dadurch ein Verzicht auf Getriebeteile ermöglicht wird. While a gear drive is provided for the speed setting in the known apparatus, the DC power DC motor is in fiction, modern apparatus tension by the tape braked in the ink ribbon, so that the low speed of the direct current miniature motor directly from the Verfahrge speed of the slide obtained and thereby a waiver transmission parts is made possible.

Unter Ausnutzung der einfachen Abhängigkeit des Aufwickeldreh moments von dem den Gleichstromkleinmotor zugeführten Gleichstrom ist gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der erfindungsgemäßen Vorrichtung ein einstellbarer Farbbandsortenschalter zur Ein stellung verschiedener Gleichströme vorgesehen. Taking advantage of the simple function of the moments of the Aufwickeldreh the direct current miniature motor supplied direct current, an adjustable ribbon locations switch to a position different DC currents is provided according to an advantageous development of the device according to the invention. Der Farbbandsorten schalter ermöglicht auf besonders bedienungsfreundliche Weise eine Anpassung der einzustellenden Bandzugkraft in Abhängigkeit von verschiedenartigen Farbbändern. The ribbon switch places possible in a particularly easy way to adapt the adjusted belt pull depending on various ribbons. So läßt sich durch einfaches Umschalten beispielsweise bei einmalig verwendbaren Thermofarb bändern (single-use) ein hoher Bandzug zur Verbesserung der Farbablösung in der Druckzone einstellen und bei Verwendung mehrfach verwendbarer Thermofarbbänder (multi-use) ein vergleichs weise geringerer Bandzug einstellen, um bleibende Farbbandde formationen zu vermeiden. Thus, for bands by simply switching example, in one-shot thermal color (single-use), a high strip tension to improve color separation set in the print zone and using reusable thermal ribbons (multi-use) a comparatively set lower tape tension to formations permanent Farbbandde to avoid.

In diesem Zusammenhang ist es als besonders vorteilhaft anzu sehen, wenn im Falle der Bevorratung des Farbbandes in einer Farbbandkassette diese eine abtastbare Markierung trägt und der Farbbandsortenschalter mit Markierungsabtastelementen verbunden ist. In this connection it is seen to be particularly advantageous if in the case of storage of the ink ribbon in an ink ribbon cassette carries a scannable these marking locations and the ribbon switch is connected to Markierungsabtastelementen. Beim Einlegen der Farbbandkassette in die erfindungsgemäße Vorrichtung kann die Abtastung der farbbandkassettenspezifischen Markierung wahlweise durch optische, elektrische oder mechanisch fühlende Markierungsabtastelemente erfolgen; When loading the ribbon cassette into the inventive apparatus, the scanning of the ink ribbon cassettes specific labeling either by optical, electrical or mechanical sensing Markierungsabtastelemente can take place; in entsprechender Weise ist die Markierung auf der Farbbandkassette wahlweise in Form sichtbarer Markierungselemente, elektrisch leitender Kontakt elemente oder in Form von Vorsprüngen und Aussparungen ausgebildet. in a corresponding manner, the mark on the ink ribbon cassette optionally in the form of visible marking elements, elements of electrically conductive contact or in the form of projections and recesses. Bezüglich der einzustellenden Bandzugspannung des Farbbandes wird eine vorteilhafte Ansteuerung des Gleichstromkleinmotors dadurch ermöglicht, daß der Gleichstromkleinmotor in Reihen schaltung mit einer steuerbaren Widerstandsanordnung an einer Gleichspannung liegt und daß die Widerstandsanordnung steuer eingangsseitig mit den Anschlüssen des Gleichstromkleinmotors gegengekoppelt ist. With respect to the adjusted tape tension of the ink ribbon, an advantageous control of the direct current miniature motor is made possible in that the direct current miniature motor in series connection with a controllable resistor device to a DC voltage, and in that the resistor arrangement is controlled on the input side against coupled to the terminals of the direct current miniature motor. Aufgrund der Gegenkopplung wirkt die Klemmen spannung des Gleichstromkleinmotors gegenkoppelnd auf den durch den Gleichstromkleinmotor fließenden Gleichstrom, so daß die in dem Farbband erzeugte Bandzugspannung von dem jeweils momentanen Wickeldurchmesser der auf dem Aufwickeldorn sitzenden Wickelspule unabhängig ist. Due to the negative feedback the terminals voltage of the direct current miniature motor acts against couplingly on the current flowing through the direct current miniature motor direct current, so that the strip tensile stress generated in the ink ribbon from the respectively current winding diameter of the person sitting on the winding mandrel winding coil is independent. Während nämlich bei den bekannten Vorrichtungen das Reibmoment in der Rutschkupplung eine von dem Wickeldurchmesser abhängige Bandzugspannung er zeugt, wird bei der erfindungsgemäßen Vorrichtung die von dem Wickeldurchmesser abhängige Drehzahl des Gleichstromkleinmotors über dessen Klemmenspannung und Strom erfaßt und zur Steuerung der Stromzufuhr und damit des Drehmoments des Gleichstromkleinmotors im Sinne einer Konstanthaltung der Bandzugspannung herangezogen. Namely, while in the known devices, the friction torque in the slipping clutch being dependent on the winding diameter of belt tension he witnesses, which depends on the winding diameter speed of the DC miniature motor is detected by the terminal voltage and current and to control the power supply in the inventive device, and thus the torque of the direct current miniature motor used in the sense of keeping constant the tape tension. Weiterhin läßt sich der Gleichstromkleinmotor beim Rücklauf des Schlittens auf besonders einfache Weise über den Steuereingang der steuerbaren Widerstandsanordnung abschalten. Furthermore, the DC miniature motor on the return stroke of the slide can be switched off in a particularly simple manner via the control input of the controllable resistor assembly.

Zur Konstanthaltung der Bandzugspannung kann der jeweils momentane Durchmesser des Farbbandwickels auf der Wickelspule auf dem Auf wickeldorn auch direkt erfaßt werden, wozu bei der erfindungsge mäßen Vorrichtung im Bereich des Aufwickeldorns eine Fühleinrich tung zur Erfassung des Durchmessers der Wickelspule angeordnet ist und ein Stellglied zur Einstellung verschiedener Gleichströme für den Gleichstromkleinmotor mit der Fühleinrichtung verbunden ist. For maintaining the tape tension of the respective current diameter of the ribbon roll may winding mandrel on the reel spool on to be directly detected, for which purpose a Fühleinrich tung in erfindungsge MAESSEN device in the region of the winding mandrel is arranged for detecting the diameter of the winding coil and an actuator different for setting DC currents is connected to the DC small motor to the sensing device. Die Fühleinrichtung kann dabei in Form eines Tasthebels ausgebildet sein, der an dem Umfang der Wickelspule anliegend in Abhängigkeit von dem ertasteten Durchmesser ein Potentiometer im Stromkreis des Gleichstromkleinmotors verstellt oder über einen Schalter einen Widerstand in dem Stromkreis zuschaltet. The sensing means may be designed in the form of a sensing lever, the adjacent adjusted on the circumference of the reel spool in response to the sampled diameter of a potentiometer in the circuit of the direct current low-power motor or via a switch switches on a resistance in the circuit.

Zur Erläuterung der Erfindung wird im folgenden auf die beiden Figuren Bezug genommen, von denen To explain the invention, reference will now be made to the two figures, of which

Fig. 1 in schematischer Darstellung ein Ausführungsbeispiel der erfindungsgemäßen Vorrichtung und Fig. 1 shows a schematic representation of an embodiment of the device according to the invention and

Fig. 2 eine Ansteuerschaltung für den in Fig. 1 gezeigten Aufwickelmotor zeigt. Fig. 2 shows a drive circuit for the case shown in Fig. 1 take-up motor.

Fig. 1 zeigt als in bezug auf die Erfindung wesentliche Teile eines seriell arbeitenden Thermotransferdruckers eine Druckwalze 1 zum Transport eines an ihr anliegenden Aufzeichnungsträgers 2 in Vorschubrichtung entsprechend Pfeil 3 . Fig. 1 essential parts of a serially operating thermal transfer printer as shown in relation to the invention, a pressure roller 1 for transporting a recording medium 2 applied to it in the feed direction according to arrow 3. Als Aufzeichnungs träger 2 findet in der Regel normales Schreibpapier Verwendung. As a recording carrier 2 normal writing paper is used in the rule. Ein Schlitten 4 ist auf zwei Führungsstangen 5 und 6 achsparallel zur Druckwalze 1 verschiebbar gelagert. A carriage 4 is mounted on two guide rods 5 and 6 axially parallel to the pressure roller 1 slidable. Die Verschiebung des Schlittens 4 erfolgt parallel zur Druckwalze 1 in der durch den Doppelpfeil 7 markierten Richtung in bekannter Weise durch einen hier nicht dargestellten Seil- oder Riemenantrieb. The displacement of the slide 4 is parallel to the platen roller 1 in the location indicated by the double arrow 7 direction in known manner by a not shown cable or belt drive. Auf dem Schlitten 4 ist in unmittelbarer Nachbarschaft zur Druckwalze 1 ein Thermodruckkopf 8 angeordnet, der durch einen ebenfalls hier nicht eigens gezeigten Antrieb gegen die Druckwalze 1 bzw. von ihr weg verschwenkbar ist. On the carriage 4, a thermal print head 8 is in close proximity to the platen roller 1 disposed is pivoted away by a likewise not specifically shown here, drive against the platen roller 1 and by it. Ferner stehen auf dem Schlitten 4 in Schreibrichtung - also nach rechts - versetzt ein Abwickel dorn 9 und entgegen der Schreibrichtung - also nach links - versetzt ein Aufwickeldorn 10 hervor, die beide um ihre jeweilige Achse drehbar gelagert sind. Moreover, standing on the carriage 4 in the write direction - that is to the right - offset an unwinding mandrel 9 and opposite to the writing direction - that is to the left - a winding spindle 10 displaced out, both of which are rotatably supported about their respective axes. Der Aufwickeldorn 10 sitzt direkt auf der Welle 11 eines Gleichstromkleinmotors 12 , der unterhalb des Schlittens 4 an diesem befestigt ist. The winding mandrel 10 is seated directly on the shaft 11 of a direct current low-power motor 12 which is mounted below the carriage 4 on the latter. Die Dreh richtung des Gleichstromkleinmotors 12 erfolgt gegen den Uhr zeigersinn. The rotational direction of the DC small motor 12 takes place against the clock pointer meaningful. Schließlich ist auf dem Schlitten 4 noch ein Farb bandsortenschalter 13 mit aus zwei Mikroschaltern bestehenden Markierungsabtastelementen 14 und 15 angeordnet. Finally, a color band locate switches 13 consisting of two microswitches Markierungsabtastelementen 14 and 15 is still mounted on the carriage. 4 Weitere hier nicht gezeigte Einrichtungen wie z. Other facilities not shown here such. B. ein Farbbandkassettende tektor oder ein Bandendesensor können ebenso wie der erwähnte Antrieb zum Schwenken des Thermodruckkopfes 8 wie bei dem aus der eingangs angegebenen DE-OS 36 02 011 bekannten Thermodrucker vorhanden aus ausgebildet sein. B. a Farbbandkassettende Tektor or a tape end sensor can be, like the mentioned drive for pivoting the thermal head 8 as in the known from the initially mentioned DE-OS 36 02 011 thermal printer available from formed.

Der Abwickeldorn 9 und der Aufwickeldorn 10 dienen zur Aufnahme und zum Antrieb zweier Wickelspulen 16 und 17 , die in einer Farbbandkassette 18 drehbar angeordnet sind und ein wärme empfindliches Farbband 19 bevorraten. The unwinding mandrel 9 and the winding spindle 10 serve to receive and drive two winding coils 16 and 17 which are rotatably mounted in a ribbon cassette 18 and stockpile a heat-sensitive ink ribbon, 19th Innerhalb der Farbband kassette 18 ist das Farbband 19 in der Weise geführt, daß beim Aufsetzen der Farbbandkassette 18 auf den Schlitten 4 der sich jeweils zwischen den beiden Wickelspulen 16 und 17 befindliche Farbbandabschnitt zwischen dem Thermodruckkopf 8 und dem Auf zeichnungsblatt 2 auf der Druckwalze gerät. Within the ink ribbon cartridge 18, the ink ribbon 19 is guided in such a way that when placing the ink ribbon cassette 18 on the carriage 4 of the ribbon section each extending between the two winding coils 16 and 17 located between the thermal print head 8 and the recording sheet 2 comes to the printing roller. Die Farbbandkassette 18 ist im Bereich einer ihrer Schmalseiten mit einer Markierung 20 in Form von Vorsprüngen und Aussparungen versehen, die beim Aufsetzen der Farbbandkassette 18 auf den Schlitten 4 die Markierungsabtastelemente 14 und 15 des Farbbandsortenschalters 13 codeabhängig verstellen. The ribbon cassette 18 is provided in the region of one of their narrow sides with a marker 20 in the form of projections and recesses, the adjustable code depending while placing the ink ribbon cassette 18 on the carriage 4, the Markierungsabtastelemente 14 and 15 of the ribbon locations switch. 13 Die Markierung 20 bezeichnet die Sorte des in der Farbbandkassette 18 bevorrateten Farbbandes 19 . The mark 20 denotes the sort of the stored in the ink ribbon cartridge 18 ribbon 19th

Fig. 2 zeigt in einem schematischen Schaltbild die Beschaltung des Gleichstromkleinmotors 12 . Fig. 2 shows a schematic diagram of the wiring of the direct current motor 12 small. Dieser liegt mit seinen An schlüssen in Reihe mit einer durch einen Transistor gebildeten steuerbaren Widerstandsanordnung 21 und einen Stromerfassungs widerstand 22 an einer Gleichspannung V+; This is with its on-circuits in series with a transistor formed by a controllable resistor assembly 21 and a current detecting resistor 22 to a DC voltage V +; der Basisanschluß des Transistors bildet einen Steuereingang 23 der steuerbaren Widerstandsanordnung 21 . the base terminal of the transistor constituting a control input 23 of the controllable resistor arrangement 21st Eine Bewertungseinrichtung 24 liegt mit einem ersten Eingang 25 die Klemmenspannung erfassend parallel zu dem Gleichstromkleinmotor 12 und mit einem zweiten Eingang 26 den Strom durch den Gleichstromkleinmotor 12 erfassend an dem Stromerfassungswiderstand 22 . An evaluation device 24 is connected to a first input 25, the terminal voltage gathering parallel to the direct current miniature motor 12 and to a second input 26 the current through the direct current miniature motor 12 gathering on the current detection resistor 22nd In Abhängigkeit von den an ihren Eingängen 25 und 26 erfaßten Größen erzeugt die Bewertungs einrichtung 24 an ihrem Ausgang 27 eine, der momentanen Bandzug spannung proportionale Ausgangsgröße. In response to the detected at its inputs 25 and 26, sizes of the evaluation one of the instantaneous web tension device 24 generates at its output 27 voltage-proportional output. Da die Bandzugspannung bzw. -kraft gleich dem Quotienten aus Drehmoment und Wickelradius des Bandwickels auf der Aufwickelspule 17 ist und bei der Verfahr geschwindigkeit des Schlittens 4 entsprechender konstanter Auf wickelgeschwindigkeit des Farbbandes 19 die Drehzahl des Gleich stromkleinmotors 12 umgekehrt proportional zu dem Wickelradius ist, ergibt sich eine proportionale Abhängigkeit der Bandzugspan nung von dem Produkt aus Drehmoment und Drehzahl. Since the belt tension or force equal to the quotient of the torque and the winding radius of the tape roll on the take-up reel 17, and wherein the traversing speed of the carriage 4 corresponding constant on winding speed of the ink ribbon 19, the rotational speed of the direct current miniature motor 12 is inversely proportional to the winding radius, resulting a proportional dependence of the Bandzugspan voltage from the product of torque and speed. In der Bewertungseinrichtung 24 wird aus der erfaßten Klemmenspannung des Gleichstromkleinmotors 12 und dem durch ihn fließenden Strom aufgrund bekannter Parameter des Gleichstromkleinmotors 12 das Drehmoment und die Drehzahl abgeleitet und hieraus die momentane Bandzugspannung ermittelt. In the evaluation means 24 of the direct current low-power motor 12 and the current flowing through it because of the known parameters of the direct current miniature motor 12 is derived the torque and the rotational speed and determines therefrom the instantaneous tape tension from the detected terminal voltage. Der Ausgang 27 der Bewertungseinrichtung 24 ist mit einem ersten Eingang 28 einer Vergleichereinrichtung 29 verbunden, deren zweiter Eingang 30 mit dem Spannungsabgriff eines aus Widerständen 31 bis 34 gebildeten Spannungsteilers verbunden ist, der an der Gleichspannung V+ liegt. The output 27 of the evaluating device 24 is connected to a first input 28 of a comparator means 29 whose second input 30 is connected to one of resistors 31 to 34 voltage divider formed with the voltage rail, which is located on the + DC voltage V. Mit dem Spannungsteiler wird eine gewünschte Bandzugspannung voreingestellt, wozu die beiden mit 32 und 33 bezeichneten Widerstände jeweils über die die Markierungsabtastelemente bzw. Mikroschalter 14 und 15 wahlweise parallel zu dem Widerstand 34 hinzu- oder abschaltbar sind. To the voltage divider, a desired tape tension is preset, for which the two resistors indicated by 32 and 33 respectively over which the Markierungsabtastelemente switches or microswitches 14 and 15 are selectively hinzu- or parallel with the resistor 34 can be switched off. Die Vergleichsschaltung erzeugt ein Differenzsignal entsprechend der Differenz zwischen der tatsächlichen und der eingestellten Bandzugspannung und ist ausgangsseitig über einen Widerstand 35 mit dem Steuereingang 23 der steuerbaren Widerstandsanordnung 21 verbunden, an dem ferner ein von einer hier nur als Schal tungsblock 36 angedeuteten Steuereinrichtung des Thermotrans ferdruckers betätigbarer Kurzschlußschalter 37 in Form eines Transistors angeschlossen ist. The comparison circuit generates a difference signal corresponding to the difference between the actual and the set tape tension and has its output connected through a resistor 35 to the control input 23 of the controllable resistor assembly 21 to which further a direction indicated by a processing block only as a scarf 36 control means of the thermal Trans ferdruckers operable is connected short-circuit switch 37 in the form of a transistor.

Zum Drucken einer Zeile auf dem Aufzeichnungsträger 2 wird der Schlitten 4 mit dem Thermodruckkopf 8 in Schreibrichtung nach rechts bewegt. To print a line on the record carrier 2, the carriage 4 is moved to the thermal print head 8 in the write direction to the right. Dabei ist der Thermodruckkopf 8 gegen die Druckwalze 1 verschwenkt und drückt das Farbband 19 im Bereich der Druckzone gegen den Aufzeichnungsträger 2 . Here, the thermal head 8 is pivoted against the platen roller 1 and presses the ink ribbon 19 in the region of the print zone towards the record carrier. 2 Zugleich wird das Farbband 19 durch den Thermodruckkopf 8 entsprechend einem Druckmuster punktuell aufgeheizt, so daß ein Farbübertrag von dem Farbband 19 auf den Aufzeichnungsträger 2 entsprechend dem Druckmuster erfolgt. At the same time, the ink ribbon is heated 19 by the thermal print head 8 corresponding to a print pattern at points, so that an ink transfer from the ink ribbon 19 onto the recording medium 2 is carried out according to the print pattern. Da der Thermodruckkopf 8 das Farbband 19 gegen den Aufzeichnungsträger 2 drückt, wird eine Relativbewegung zwischen dem Farbband 19 und dem Aufzeichnungsträger 2 verhin dert, so daß bei der Verfahrbewegung des Schlittens 4 keine Farbverschmierung auftreten kann. Since the thermal head 8 presses the ink ribbon 19 against the recording medium 2, a relative movement between the ribbon 19 and the recording medium 2 prevents the vehicle, so that no color blurring may occur during the traversing movement of the carriage. 4 Während des Druckens einer Zeile bleibt der Kurzschlußschalter 37 durch die Steuerein richtung 28 geöffnet, so daß der Gleichstromkleinmotor 12 mit einem durch die steuerbare Widerstandsanordnung 21 fließen den Gleichstrom beaufschlagt wird und ein ständiges Aufwickel moment für den sich zwischen dem Thermodruckkopf 8 und der Wickelspule 17 auf dem Aufwickeldorn 10 befindenden Farbbandab schnitt erzeugt. During the printing of one line of the short-circuit switch 37 remains open through the Steuerein direction 28, so that the direct current miniature motor 12 is subjected to a flow through the controllable resistor assembly 21 to direct current and a constant winding moment for between the thermal print head 8 and the winding reel 17 on the winding mandrel 10 that are available Farbbandab cut generated. Da das Farbband 19 zwischen dem Thermodruck kopf 8 und dem Aufzeichnungsträger 2 eingeklemmt ist, kann der Gleichstromkleinmotor 12 die Wickelspule 17 nur so schnell drehen, wie es die Verfahrgeschwindigkeit des Schlittens 4 zuläßt. Since the ribbon 19 between the thermal head pressure 8 and the recording medium 2 is jammed, the direct current miniature motor 12 can rotate the reel spool 17 only as fast as permitted by the traversing speed of the carriage. 4 Der Gleichstromkleinmotor 12 wird also ständig gebremst und erzeugt dabei ein das Farbband straff haltendes Aufwickeldrehmoment. The direct current miniature motor 12 is thus continuously braked, thereby producing a ribbon-held taut winding torque. Dadurch wird das Farbband 19 unmittelbar hinter dem Thermodruck kopf 8 von dem Aufzeichnungsblatt 2 abgezogen, wodurch insbeson dere bei Verwendung von sogenannten Release-Farbbändern eine gute Druckqualität gewährleistet wird. Thereby, the ink ribbon 19 is immediately behind the head thermal printing deducted 8 of the recording sheet 2, whereby a good print quality is ensured in particular when using the so-called release ribbons.

Die Bandzugspannung, mit der das Farbband 19 straff gehalten wird, wird in Abhängigkeit von der Markierung 20 der Farbbandkassette 18 über die Markierungsabtastelemente bzw. Mikroschalter 14 und 15 eingestellt, wobei je nach Stellung der Mikroschalter 14 und 15 der Transistor 21 eine unterschiedliche Basisspannung erhält und den Gleichstromkleinmotor 12 mit einem entsprechend unter schiedlichen Drehmoment bestimmenden Gleichstrom beaufschlagt. The tape tension, with which the ink ribbon is held taut 19 is adjusted depending on the mark 20 of the ribbon cassette 18 through the Markierungsabtastelemente switches or microswitches 14 and 15, wherein depending on the position of the microswitches 14 and 15 of the transistor 21 receives a different base voltage and the direct current miniature motor 12 supplied with a corresponding difference determining union torque DC. Bei einem gleichbleibenden Aufwickeldrehmoment des Gleichstromklein motors 12 würde im Verlauf des Druckvorganges aufgrund des zuneh menden Wickeldurchmessers des Bandwickels auf der Wickelspule 17 die Bandzugkraft im Farbband 19 stetig abnehmen. With a constant winding torque of the direct current miniature motor 12 in the course of the printing process would decrease due to the increas Menden winding diameter of the tape pack on the winding reel 17, the tape tension in the ribbon 19 steadily. Wegen der unmittelbaren Abhängigkeit der Drehzahl des Gleichstromklein motors 12 von der Verfahrgeschwindigkeit des Schlittens 4 sinkt aber auch die Drehzahl mit zunehmendem Wickeldurchmesser ab, wobei sich in entsprechender Weise die Klemmenspannung des Gleichstromkleinmotors 12 verringert. Because of the direct dependence of the speed of the DC motor 12 free from the traversing speed of the carriage 4 as well as the speed with increasing winding diameter decreases, whereby in a corresponding manner, the terminal voltage of the direct current miniature motor 12 is reduced. Durch die Rückkopplung der steuerbaren Widerstandsanordnung 21 , über die Bewertungseinrich tung 24 und die Vergleichereinrichtung 29 mit dem Gleichstromklein motor 12 wird jedoch zugleich der dem Gleichstromkleinmotor 12 zugeführte Gleichstrom erhöht, so daß das von dem Gleichstromkleinmotor 12 abgegebene Aufwickeldrehmoment zunimmt und den oben erwähnten Verlust an Bandzugkraft ausgleicht. Due to the feedback of the variable resistor assembly 21 via the Bewertungseinrich tung 24 and the comparator means 29 with the direct current miniature motor 12 is, however, also increases the the direct current miniature motor 12 supplied direct current so that the output from the direct current miniature motor 12 winding torque is increased and the above mentioned loss of tensile force balances. Auf diese Weise wird eine Konstanthaltung der Bandzugspannung in dem Farbband 19 erreicht. In this manner, a constant attitude of the tape tension is achieved in the ink ribbon 19th

Abschließend sei noch erwähnt, daß insbesondere im Hinblick auf die Verwendung von mehrfach verwendbaren Farbbändern auch der Abwickeldorn 9 durch einen Motor angetrieben werden kann, um ein Zurückspulen des Farbbandes zu ermöglichen. Finally it should be mentioned that can be driven by a motor, in particular with regard to the use of reusable ribbons and the unwinding mandrel 9, to allow rewinding of the ink ribbon.

Claims (6)

1. Vorrichtung zum Transport eines Farbbandes ( 19 ) in einem seriell arbeitenden Drucker, insbesondere einem Thermotransfer drucker, der einen quer zur Vorschubrichtung ( 3 ) eines zu be druckenden Aufzeichnungsträgers ( 2 ) verschiebbaren Schlitten ( 4 ) mit einem das Farbband ( 19 ) gegen den Aufzeichnungsträger ( 2 ) drückenden Druckkopf ( 8 ) aufweist, 1. A device for transporting an ink ribbon (19) in a serial-type printer, particularly a thermal transfer printer, one transverse to the direction of feed (3) of a to be printed recording medium (2) movable carriage (4) with an ink ribbon (19) against having the recording medium (2) urging the print head (8),
mit einem auf dem Schlitten ( 4 ) angeordneten Abwickeldorn ( 9 ) und einem Aufwickeldorn ( 10 ) zur Aufnahme zweier Wickelspulen ( 16 , 17 ) für das Farbband ( 19 ) und arranged with one on the carriage (4) unwind mandrel (9) and a take-up mandrel (10) for receiving two winding spools (16, 17) for the ribbon (19) and
mit einem mit dem Aufwickeldorn ( 10 ) über eine mechanische Kupplung verbundenen Aufwickelmotor ( 12 ), dadurch gekennzeichnet, daß die Kupplung eine Dauerkupplung ist und daß der Aufwickel motor ( 12 ) ein Gleichstromkleinmotor ist, der beim Aufzeichnungs vorgang mit einem ein Wickeldrehmoment an dem Aufwickeldorn ( 10 ) erzeugenden Gleichstrom beaufschlagbar ist. with the winding spindle (10) via a mechanical coupling associated take-up motor (12), characterized in that the coupling is a rigid coupling, and in that the winding motor (12) is a direct current miniature motor, the operation when recording with a winding torque on the winding spindle (10) generating direct current can be acted upon.
2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Aufwickeldorn ( 10 ) direkt auf der Welle ( 11 ) des Gleich stromkleinmotors ( 12 ) sitzt. 2. Device according to claim 1, characterized in that the winding spindle (10) on the shaft (11) sits of the direct current miniature motor (12).
3. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, gekennzeichnet durch einen einstellbaren Farbbandsortenschalter ( 13 ) zur Einstellung verschiedener Gleichströme. 3. Device according to one of the preceding claims, characterized by an adjustable ribbon locations switch (13) for setting different direct currents.
4. Vorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß bei Bevorratung des Farbbandes ( 19 ) innerhalb einer Farbband kassette ( 18 ) diese eine abtastbare Markierung ( 20 ) trägt und daß der Farbbandsortenschalter ( 13 ) mit Markierungsabtastelemen ten ( 14 , 15 ) verbunden ist. 4. Apparatus according to claim 3, characterized in that, when storing the ink ribbon (19) within a ribbon cassette (18) this is a scannable label (20), and in that the ribbon locations switch (13) th with Markierungsabtastelemen (14, 15) ,
5. Vorrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Gleichstromkleinmotor ( 12 ) in Reihenschaltung mit einer steuerbaren Widerstandsanordnung ( 21 ) an einer Gleichspannung (V+) liegt und daß die Widerstandsanordnung steuereingangsseitig mit den Anschlüssen des Gleichstromkleinmotors ( 12 ) gegengekoppelt ist. 5. Device according to one of the preceding claims, characterized in that the direct current miniature motor (12) connected in series with a controllable resistor device (21) is located on a DC voltage (V +) and in that the resistor arrangement is controlled on the input side against coupled to the terminals of the direct current miniature motor (12).
6. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, gekennzeichnet durch eine im Bereich des Aufwickeldorns angeordnete Fühleinrich tung zur Erfassung des Durchmessers des Farbbandwickels auf der Wickelspule und ein mit der Fühleinrichtung verbundenes Stellglied zur Einstellung verschiedener Gleichströme für den Gleichstromkleinmotor. 6. Device according to one of claims 1 to 4, characterized by means disposed in the area of ​​the curling mandrel Fühleinrich processing for detecting the diameter of the ribbon roll on the reel spool and connected to the sensing means actuator for setting different DC currents for the direct current miniature motor.
DE19873708029 1987-03-10 1987-03-10 Device for transporting an ink ribbon in a serial-type printer Withdrawn DE3708029A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873708029 DE3708029A1 (en) 1987-03-10 1987-03-10 Device for transporting an ink ribbon in a serial-type printer

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873708029 DE3708029A1 (en) 1987-03-10 1987-03-10 Device for transporting an ink ribbon in a serial-type printer
EP19880730046 EP0282439A1 (en) 1987-03-10 1988-03-02 Print ribbon feed mechanism for a sequential printer
JP5277988A JPH0661990B2 (en) 1987-03-10 1988-03-08 Conveying apparatus of the ribbon tape in the printer to operate in series

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3708029A1 true DE3708029A1 (en) 1988-09-22

Family

ID=6322911

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19873708029 Withdrawn DE3708029A1 (en) 1987-03-10 1987-03-10 Device for transporting an ink ribbon in a serial-type printer

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP0282439A1 (en)
JP (1) JPH0661990B2 (en)
DE (1) DE3708029A1 (en)

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP5823922B2 (en) * 2012-06-14 2015-11-25 東京エレクトロン株式会社 Deposition method

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4012674A (en) * 1975-04-07 1977-03-15 Computer Peripherals, Inc. Dual motor web material transport system
FR2359775B1 (en) * 1976-07-26 1985-09-27 Printronix Inc A tape drive
US4475829A (en) * 1981-04-30 1984-10-09 International Business Machines Corporation Capacitive metering means for uniform ribbon feed and take-up mechanism
JPS60240486A (en) * 1984-05-16 1985-11-29 Tokyo Electric Co Ltd Ribbon feed apparatus of printer

Also Published As

Publication number Publication date
EP0282439A1 (en) 1988-09-14
JPS63233878A (en) 1988-09-29
JPH0661990B2 (en) 1994-08-17

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US4468139A (en) Printing apparatus with a thermal print head including ribbon cartridge
DE3543846C2 (en)
DE3041356C2 (en)
EP0326590B1 (en) Process for dosing the quantity of solder in a soldering device
DE3417376C2 (en) record carrier
DE2929559C2 (en)
EP0403001B1 (en) Magnetic tape apparatus with a magnetic head
DE3733785C2 (en) thermal printer
DE3431229C2 (en)
US4177731A (en) Printer system ribbon drive having constant ribbon speed and tension
DE3906515C1 (en)
EP0140056B1 (en) Preadjusting device for a printing press
EP0360728B1 (en) Print head gap adjusting device for a printer, in particular for a matrix needle printer
DE3425951C2 (en)
DE19544202A1 (en) Nominal yarn tension control moving from unwinding to winding bobbins
EP0575773B1 (en) Thermal printer
DE2922922C2 (en)
DE19549376A1 (en) System for thermotransfer printing procedure
DE3635784C2 (en)
DE3805137A1 (en) Thermal printer for graphic records
EP0391453A1 (en) Device for winding and unwinding printed products transported on a conveyor
EP0593946A2 (en) Web winding device
EP0038290B1 (en) Driving appliance for a printing machine, particularly a matrix printing machine
DE2819758C2 (en)
DE3032506C2 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee