DE3704713C1 - Comminution device for waste - Google Patents

Comminution device for waste

Info

Publication number
DE3704713C1
DE3704713C1 DE19873704713 DE3704713A DE3704713C1 DE 3704713 C1 DE3704713 C1 DE 3704713C1 DE 19873704713 DE19873704713 DE 19873704713 DE 3704713 A DE3704713 A DE 3704713A DE 3704713 C1 DE3704713 C1 DE 3704713C1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
characterized
device according
screw
apparatus
conveyor
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19873704713
Other languages
German (de)
Inventor
Gerhard Duecker
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
DUECKER GERHARD LANDMASCH
GERHARD DUECKER KG LANDMASCHINENFABRIK 4424 STADTLOHN DE
Original Assignee
DUECKER GERHARD LANDMASCH
GERHARD DUECKER KG LANDMASCHINENFABRIK 4424 STADTLOHN DE
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B02CRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING; PREPARATORY TREATMENT OF GRAIN FOR MILLING
    • B02CCRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING IN GENERAL; MILLING GRAIN
    • B02C19/00Other disintegrating devices or methods
    • B02C19/22Crushing mills with screw-shaped crushing means

Description

Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung zur Zerkleinerung insbesondere pflanzlicher oder sonstiger der Verrottung unterliegender Abfälle in einer Ausbil dung nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The invention relates to a device for crushing in particular vegetable or other waste decomposition under lying in a Ausbil-making according to the preamble of claim 1.

Zerkleinerungsvorrichtungen zur Erzeugung von schnell verrottendem Abfall- bzw. Kompostiergut sind in zuneh mendem Maße in privaten und kommunalen Anlagen, in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben und dgl. benötigte Geräte, die auch sperrige und harte Abfall materialien wie z. Crushing devices for generating fast rotting waste or compost material are increas mendem Dimensions in private and municipal systems in agricultural and forestry operations, and the like. Required devices that materials bulky and hard waste such. B. Strauchwerk und Äste zu verar beiten haben. have BEITEN as shrubbery and branches to verar.

Aus der DE-OS 31 04 769 ist eine Vorrichtung mit zwei übereinander angeordneten Förderschnecken bekannt, in der zur Erzielung einer für eine schnelle Verrottung hinreichenden Konsistenz des Abfallgutes die Abfall materialien mehrfach umgewälzt bzw. zerkleinert wer den. From DE-OS 31 04 769 a device with two superimposed screw conveyors is known, the waste materials repeatedly circulated in to achieve sufficient for rapid decomposition consistency of the waste material or comminuted who the. Das Abfallgut wird dazu durch einen die obere Förderschnecke umgrenzenden Förderkanal und einen Ver tikalförderschacht gefördert, wobei allerdings trotz des insgesamt hohen baulichen Aufwandes Verstopfungen im Vertikalförderer bzw. dem oberen Förderkanal nahezu unvermeidbar sind. The waste material is conveyed through a to the upper screw conveyor bounding the conveying channel and an Ver tikalförderschacht, although, despite the overall high constructional expenditure blockages in the vertical conveyor and the upper conveyor channel are almost unavoidable. Sperrige Abfallmaterialien lassen sich zudem nur bedingt verarbeiten. Bulky waste materials can also be processed under certain conditions.

Um insbesondere auch sperrige Abfälle unter Mehrfach umwälzung zu Kompostgut in der gewünschten Verrot tungskonsistenz verarbeiten zu können, ist in der P 36 06 273.1-23 eine mit einem nur geringen baulichen Auf wand herzustellende Zerkleinerungsvorrichtung mit in unterschiedlichen Hochebenen gelegenen Förderschnecken der eingangs genannten Art beschrieben, bei der ohne das Erfordernis von zu Verstopfungen neigenden Verti kalförderern und Förderschächten während eines Umwälz vorganges das von der unteren Förderschnecke geförder te Abfallgut zerkleinert und durch nachfolgende Ab fallmaterialien entlang der aufrechten Gehäusewand an die obere, gegensinnig fördernde Förderschnecke über geben wird. To particularly bulky waste under the multi-circulation to composting material in the desired Verrot tung consistency to process, in the P 36 06 273.1-23 described one with only a small constructional on wall produced comminution device located in different plateaus screw conveyors of the type mentioned, in kalförderern without the need for tending to blockages Verti and production wells during a recirculation process crushes the the promoted by the lower screw conveyor te waste material and by subsequent Ab trap materials along upright housing wall to the upper, counter-conveying conveyor worm is handed over. So lassen sich auch z. So too, for let. B. in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben anfallende schwer zu verarbeitende Kompostierabfälle wie Buschwerk, dicke Äste und Zweige, Baumstämme und dgl. in kostengünsti ger und befriedigender Weise zu dem gewünschten Kom postgemisch zerkleinern und vermischen. B. in agricultural and forestry operations shred resulting difficult to be processed Kompostierabfälle as bushes, thick stems and branches, trunks and the like. Kostengünsti ger in a satisfactory manner and to the desired Kom post mixture and mix. Für den Zer kleinerungsvorgang sind jedoch relativ hohe Förder schneckenantriebsleistungen zur Verfügung zu stellen, um insbesondere beim ersten Auftreffen eines Zerklei nerungswerkzeuges auf z. However, relatively high delivery are screw drive services to provide, in particular during the first impact of a Zerklei nerungswerkzeuges to, for Zer size reduction process. B. harte, dicke Abfallmateria lien die gewünschte Zerkleinerungswirkung zu erzielen und den Umwälzvorgang aufrecht zu erhalten. As hard, thick waste material lien to achieve the desired crushing effect and maintain the circulation process upright.

Es ist Aufgabe der vorliegenden Erfindung, eine Zer kleinerungsvorrichtung der eingangs genannten Art zu schaffen, die bei einem weiterhin verschleißunanfälli gen und baulich einfachen Gesamtaufbau mit verringer ten Förderschneckenantriebsleistungen auch sperrige, harte Abfallmaterialien sicher zu Kompostgut in der gewünschten Konsistenz zu verarbeiten in der Lage ist. The object of the present invention, a cerium size reduction device of the type mentioned in the introduction, which is also bulky, hard waste materials safely processed in a further verschleißunanfälli gen and structurally simple overall design with verringer th auger drive benefits to composting material to the desired consistency in the location.

Zur Lösung dieser Aufgabe zeichnet sich die Zerkleine rungsvorrichtung der eingangs genannten Art dadurch aus, daß das Zerkleinerungswerkzeug eine bogenförmige Schneid- bzw. Reißkante mit einem sich in Förder schneckenumfangsrichtung radial zur Förderschnecken längsachse erweiternden Bogenverlauf hat. To achieve this object, the shredding characterized reasoning apparatus of the aforementioned type is characterized in that the comminuting tool has an arcuate cutting or tearing edge with a widening in the conveying worm circumferential direction radial to the longitudinal axis of auger curved course.

Die zur Zer kleinerung von auch hartem und sperrigem Abfallgut er forderlichen Schneckenantriebsleistungen sind aufgrund der bogenförmigen, auf das Zerkleinerungsgut einwir kenden Schneid- bzw. Reißkante eines Zerkleinerungs werkzeugs entscheidend verringert. The for shredding action of even hard and bulky waste material it is ford variable screw drive benefits under the arc-shaped, the material to be crushed einwir kenden cutting or tearing edge of a crushing tool reduces critical. Die Zerkleinerungs werkzeuge werden im Zerkleinerungsbetrieb so angetrie ben, daß sich der Bogenverlauf der Schneid- bzw. Reiß kante entgegen der Förderschneckendrehrichtung radial erweitert. The crushing tools are so attached trie ben in the crushing operation, that the sheet during the cutting or tearing edge extends radially opposite to the screw rotating direction. Beim Umlauf der Förderschnecke wird durch ein Zerkleinerungswerkzeug das zu zerkleinernde Ab fallgut unter zunehmender Verdichtung aufgrund der sich erweiternden Schneid- bzw. Reißkante kontinuier lich bzw. zunehmend zerkleinert. During the rotation of the screw conveyor to be comminuted is from fallgut crushed kontinuier Lich and increasingly under increasing compression due to the flared cutting or tearing edge by a chopping tool. Stoßartig aufzubrin gende sehr hohe Leistungen sind damit nicht erforder lich. Jerky aufzubrin constricting very high powers are thus not erforder Lich. Ein Festsetzen der Vorrichtung ist auch bei der Verarbeitung von beispielsweise Baumstämmen nicht zu befürchten. A setting of the device need not be feared even in the processing of, for example, tree trunks.

Die mit der bogenförmigen Schneid- bzw. Reißkante aus gebildeten Zerkleinerungswerkzeuge sind kostengünstig herstellbare Bauteile, die infolge ihres bogenförmigen Kantenverlaufs im Zerkleinerungsbetrieb einem vermin derten Verschleiß ausgesetzt sind. With the arcuate cutting or tearing edge formed from comminution tools are inexpensive to manufacture components which are exposed due to their arc-shaped edge profile of the crushing operation of a vermin derten wear. Außerhalb der Schneid- bzw. Reißkante kann das Zerkleinerungswer kzeug je nach den im Einzelfall insbesondere auch im Hinblick auf die Festigkeitseigenschaften des Werk zeugs notwendigen Anforderungen gestaltet sein. Outside the cutting or tearing edge the Zerkleinerungswer can kzeug be designed according to the zeugs in individual cases, especially in view of the strength properties of the necessary requirements. Vor zugsweise ist das Zerkleinerungswerkzeug insgesamt sichelförmig gestaltet, so daß sich in vorteilhafter Weise durch Drehrichtungsumkehr der Förderschnecke etwa festsitzendes Zerkleinerungsgut aufgelockert und den Einzugszonen der Schnecken wieder zugeführt werden kann. Before Preferably the comminuting tool is configured overall crescent-shaped, so that loosened in an advantageous manner by reverse rotation of the feed screw about firmly seated material to be crushed and the feed zone of the screw can be supplied again.

Hinsichtlich weiterer Ausgestaltungen und Vorteile der Erfindung wird auf Unteransprüche, die Zeichnung und die nachfolgende Beschreibung verwiesen. With respect to further embodiments and advantages of the invention, the drawing and the following description is in the subclaims referred. In der Zeichnung zeigen jeweils schematisch: In the drawing each show schematically:

Fig. 1 eine als ein an ein Zugfahrzeug anhängbarer Wagen ausgebildete Zerkleinerungsvorrichtung in einer Draufsicht; Fig. 1 a formed as a anhängbarer to a towing car crushing device in a top view;

Fig. 2 das Ausführungsbeispiel nach Fig. 1 in einer Seitenansicht; Fig. 2 shows the embodiment of Figure 1 in a side view.

Fig. 3 das Ausführungsbeispiel nach Fig. 1 in einer Vorderansicht; FIG. 3 shows the embodiment of Figure 1 in a front view.

Fig. 4 ausschnittsweise die untere Förderschnecke im Bereich ihrer Zerkleinerungswerkzeuge in einer Querschnittsdarstellung; Figure 4 is cutout, the lower screw conveyor in the region of its shredding tools in a cross-sectional view.

Fig. 5 ausschnittsweise in einer Seitenansicht die untere Förderschnecke im Bereich ihrer Zerklei nerungswerkzeuge; Fig. 5 is fragmentary, the lower screw conveyor nerungswerkzeuge in a side view in the region of their Zerklei;

Fig. 6 ausschnittsweise die untere Förderschnecke mit Förderronde sowie mit mit gehäuseseitigen Vor sprüngen zusammenwirkenden Rondenansätzen in einer Seitenansicht; Figure 6 is fragmentary, the lower screw conveyor with conveyor Ronde, and with the housing side with from cracks cooperating Ronde approaches in a side view.

Fig. 7 eine Querschnittsdarstellung der in Fig. 6 ge zeigten Förderschnecke; 7 is a cross sectional view of the demonstrated in Figure 6 ge screw conveyor..;

Fig. 8 eine zu Fig. 1 analoge Darstellung einer als an ein Zugfahrzeug anhängbarer Wagen ausgebildeten Zerkleinerungsvorrichtung in einer Draufsicht, die mit einer schräg stehenden oberen Förder schnecke versehen ist; . Fig. 8 is a view similar to Figure 1 showing a anhängbarer as to a towing cart designed crushing apparatus in a plan view, which is provided with an inclined upper conveyor screw;

Fig. 9 das Ausführungsbeispiel nach Fig. 8 in einer Seitenansicht; 9 shows the embodiment of Figure 8 in a side view..;

Fig. 10 das Ausführungsbeispiel nach Fig. 8 in einer Vorderansicht. Fig. 10, the embodiment of FIG. 8 in a front view.

In der Zeichnung ist allgemein mit 1 eine Zerkleine rungsvorrichtung beziffert, die in den gezeigten Aus führungsbeispielen als ein mit einer Zugdeichsel 2 , einer Achse 3 sowie Rädern 4 ausgerüsteter Hänger aus gebildet ist. In the drawing, a shredding is estimated approximately device generally designated 1, the exemplary embodiments shown in the off as a equipped with a drawbar 2, an axle 3 and wheels 4 of hanger is formed. Dieser Hänger ist an einen landwirt schaftlichen Schlepper oder sonstige geeignete Zug fahrzeuge anzuhängen, kann je nach Bedarf an einen gewünschten Einsatzort gefahren werden und bietet sich insbesondere für Kommunen, land- und forstwirtschaft liche Betriebe und dgl. an. This trailer is to attach to a farmer-Community tractor train or other suitable vehicles can be as required to a desired location down and is particularly for communities, agriculture and forestry Liche establishments and the like. At. Der Zerkleinerungswagen 1 ist mit seitlichen Gehäusewänden 5 sowie vorder- und rückseitigen aufrechten Gehäusewänden 6 versehen. The crushing carriage 1 is provided with lateral housing walls 5 as well as front and rear upright housing walls. 6 Das Gehäuse weist insgesamt ein im wesentlichen trichter förmiges Querschnittsprofil auf und wird unten durch einen Gehäuseboden 8 und oberseitig durch eine Gehäu seabdeckung 7 begrenzt. The housing has a total of a substantially funnel-shaped cross-sectional profile and is bounded below by a housing base 8 and the top side 7 by a seabdeckung Gehäu. Im einzelnen nicht näher dar gestellt wird das zu kompostierende Gut von oben in den Zerkleinerungswagen eingebracht und über eine an einem Hubzylinder 9 befestigte Klappe 10 und ein Aus tragband 11 nach erfolgter Zerkleinerung und Durch mischung des Zerkleinerungsguts aus der Vorrichtung ausgebracht. The good to be composted is delivered in individual unspecified is introduced from above into the grinding car and a lift cylinder 9 fixed to a flap 10 and an off tape 11 after the shredding and mixing of the Zerkleinerungsguts from the device discharged.

In dem Ausführungsbeispiel nach Fig. 1 sind im Gehäu seinnern in zwei übereinander liegenden Horizontal ebenen 12 und 13 gegensinnig ausgerichtete Fördergänge 14 bzw. Förderronden 15 aufweisende Förderschnecken 16 , 17 und 18 angeordnet. In the embodiment of Fig. 1 levels 12 and 13 in opposite directions aligned conveyor paths 14 and conveyor discs are Gehäu seinnern in two superimposed horizontal 15 having augers 16, 17 and 18 arranged. Die Längsachse 19 der unte ren Förderschnecke 16 ist in der unteren Horizontal ebene 12 und die Längsachsen 20 der beiden oberen, parallel angeordneten Förderschnecken 17 und 18 in der oberen Horizontalebene 13 angeordnet. The longitudinal axis 19 of the screw conveyor 16 unte ren is in the lower horizontal plane 12 and the longitudinal axes 20 of the two upper, parallel feed screws 17 and 18 located in the upper horizontal plane. 13 Sowohl die unte re Förderschnecke 16 als auch die beiden oberen För derschnecken 17 und 18 sind in den Senkrechtgehäuse wänden 6 drehbar gelagert. Both the re unte screw conveyor 16 and the two upper För Dersch corners 17 and 18 are in the vertical housing walls 6 rotatably mounted.

Die Fördergänge 14 der beiden oberen Förderschnecken 17 und 18 sind gegensinnig zum Fördergang 14 der unte ren Förderschnecke 16 ausgerichtet, so daß beim För derschneckenumlauf das zu zerkleinernde Gut von der unteren Förderschnecke 16 in Richtung des Pfeiles 21 ( Fig. 1) und von den oberen Schnecken 17 und 18 in Richtung der Pfeile 22 ( Fig. 1) gefördert wird. The conveyor paths 14 of the two upper screw conveyors 17 and 18 are aligned in the opposite direction to the conveying path 14 of the unte ren screw conveyor 16, so that when För the material to be comminuted Dersch corner peripheral of the lower screw conveyor 16 in the direction of arrow 21 (Fig. 1) and the top of the screw 17 and 18 in the direction of arrows 22 (Fig. 1) is promoted. Die untere Förderschnecke 16 hat in ihrem der vorderen Senkrechtgehäusewand 6 zugewandten Längsendbereich die Zerkleinerungswerkzeuge 23 , die in Längs- und Umfangs richtung lageversetzt auf dem Schneckenrohrmantel 24 angeordnet sind. The lower screw conveyor 16 has its facing in the front housing wall 6 perpendicular longitudinal end region of the comminuting tools 23, the position offset in longitudinal and circumferential direction are arranged on the worm jacket tube 24th Im Bereich der Zerkleinerungswerkzeu ge 23 ist die untere Förderschnecke rondenfrei ausge bildet. In the field of Zerkleinerungswerkzeu ge 23 is the lower auger forms Ronde freely negotiated. Die oberen Förderschnecken 17 und 18 tragen an ihrem den Zerkleinerungswerkzeugen 23 gegenüberliegen den, gleichfalls rondenfrei ausgebildeten Längsendbe reichen Vertikalförderfinger 25 , die die Mehrfachum wälzung des zu zerkleinernden Abfallgutes unterstüt zen. The upper screw conveyors 17 and 18 carry at their the comminuting tools 23 are opposed to the, likewise Ronde free formed Längsendbe rich vertical conveying fingers 25, the circulation of the Mehrfachum to be shredded waste material under support alarm zen.

Die auf der unteren Förderschnecke 16 angeordneten Zerkleinerungswerkzeuge 23 haben eine bogenförmige Schneid- bzw. Reißkante 26 mit einem sich in Förder schneckenumfangsrichtung radial zur Förderschnecken längsachse 19 erweiternden Bogenverlauf. Arranged on the lower screw conveyor 16 comminution tools 23 have an arcuate cutting or tearing edge 26 with a screw located in the circumferential direction radially of the conveyor augers longitudinal axis 19 widening curved course. Im Zerkleine rungsbetrieb läuft die untere Förderschnecke 16 in Richtung des Pfeiles 27 um, so daß sich die Reiß- bzw. Schneidkante 26 entgegen der Förderschneckendrehrich tung radial erweitert. In shredding state operation, the lower screw conveyor 16 rotates in the direction of arrow 27, so that the breaking or cutting edge 26 opposite to the processing screw rotating Rich radially expanded. In den gezeigten Ausführungs beispielen sind insgesamt drei lageversetzte Zerklei nerungswerkzeuge vorgesehen, deren bogenförmige Schneid- bzw. Reißkanten 26 förderschneckenseitig im wesentlichen glatt in den den Fördergang 14 nach innen begrenzenden Schneckenrohrmantel 24 übergehen, so daß sich ohne stufenartige Kantenvorsprünge und dgl. der Schneidkantenverlauf stetig an den Schneckenrohrmantel 24 anschließt. Examples In the shown execution three positionally offset Zerklei are nerungswerkzeuge provided, the arcuate cutting or tearing edges 26 in the conveyor thread pass augers mutually substantially smooth 14 inwardly limiting screw tube jacket 24 so as to steadily without step-like edge projections and the like. The cutting edge profile of connecting the worm tube casing 24th Die Schneid- bzw. Reißkanten 26 der drei Schneidwerkzeuge 23 erstrecken sich in dem ge zeigten Ausführungsbeispiel in etwa über jeweils ein Förderschneckenumfangssegment von ca. 180°, so daß sich die jeweils benachbarten Kanten 26 bereichsweise überlappen. The cutting or tearing edges 26 of the three cutting tools 23 extend in the exemplary embodiment shown in ge about in each case via a conveyor worm circumferential segment of approximately 180 °, so that the respective adjacent edges 26 overlap in regions. Trifft damit die Schneidkante 26 eines Zerkleinerungswerkzeuges 23 auf das Zerkleinerungsgut, wird es zunächst vorgeschnitten, dann unter kontinu ierlicher Verdichtung weiter zerkleinert und an das in Förderrichtung benachbarte Zerkleinerungswerkzeug 23 weitergegeben, das seinerseits wiederum kontinuierlich den Zerkleinerungsvorgang bei einem insgesamt relativ geringem Antriebsleistungsbedarf durchführt. Applies so that the cutting edge 26 of a grinding tool 23 on the material to be comminuted, it is first pre-cut, then further crushed under continu ierlicher compression and passed on to the adjacent in the conveying direction comminuting tool 23, which in turn continuously performs the crushing operation at a total relatively low drive power requirements. Die Zer kleinerungsvorrichtung kann damit auch von z. can size reduction device, the Zer therefore of z. B. Ackerschleppern kleineren Bautyps angetrieben sein. B. tractors be smaller building type driven.

In dem veranschaulichten Ausführungsbeispiel hat jedes Zerkleinerungswerkzeug 23 eine im wesentlichen sichel förmige Gestalt, was bei insgesamt günstigen Festig keitseigenschaften zudem bei einer sich etwa einstel lenden Behinderung des Zerkleinerungs- bzw. Umwälzvor ganges infolge z. In the illustrated embodiment, each grinding tool 23 has a substantially crescent shape, which also keitseigenschaften at favorable overall Festig at approximately Adjustab lumbar obstruction of size reduction or Umwälzvor passage due z. B. festsitzender Abfallmaterialien durch einfache Umlaufumkehr der unteren Förderschnecke 16 ein Durchgraben des Zerkleinerungsgutes und Lösen festsitzender Abfallmaterialien ermöglicht. B. stuck waste materials using simple circulation reversal of the lower screw conveyor 16 through a trench of the material being comminuted and loosening tight waste materials.

Innenseitig ist der Gehäuseboden 8 mit den Zerkleine rungswerkzeugen 23 zugeordneten Widerlagern in Form von emporragenden Leistenansätzen 28 versehen, die dazu beitragen, daß zu zerkleinerndes Abfallgut mit der unteren Förderschnecke 16 ohne Weiterförderung. On the inside of the housing bottom 8 is connected to the shredding tools approximately 23 associated abutments in the form of towering strips lugs 28 provided, which help to ensure that waste material to be comminuted with the lower screw conveyor 16 without further conveyance. Im Bereich der Förderronde 15 der unteren Förderschnecke 16 ist der Gehäuseböden 8 mit Vorsprüngen 29 besetzt. In the region of the conveying Ronde 15 of the lower screw conveyor 16 of the housing bottoms 8 is occupied with projections 29th Die Vorsprünge 29 sind durch Noppen gebildet und wir ken mit über den Förderrondenrand vorstehenden Ronden ansätzen 30 zusammen, die in dem veranschaulichten Ausführungsbeispiel durch auswechselbar an der Förder ronde 15 mit Abstand voneinander angeordnete Flachei sen gebildet sind. The projections 29 are formed by studs and we ken over the conveyor edge Ronde foregoing approaches discs 30 together, the illustrated in the embodiment of replaceable circular blank to the conveyor 15 with spaced Flachei sen are formed. Die Flacheisen 30 können derart angeordnet sein, daß sie beim Umlauf der Förder schnecke 16 bzw. der Förderronde 15 in die durch die Noppen 29 gebildeten Zwischenräume eingreifen und so mit mit diesen kämmen, wobei sie auf das zu zerklei nernde Abfallgut eine Reißwirkung ausüben. The flat iron 30 may be arranged such that they snail during the rotation of the conveyor engage 16 and the conveying blank 15 in the formed by the bosses 29 spaces and so mesh with these, where they exert on the to zerklei nernde waste material a tearing action. Zum Zer reiben bzw. Zermahlen des Abfallmaterials an den Vor sprüngen 29 sind die Flacheisen 30 so vorzusehen, daß sie beim Förderschneckenumlauf über die jeweils ihnen zugeordneten Vorsprünge bzw. Noppen 29 geführt sind. For cerium rubbing or grinding the waste material to the front of jumps 29, the flat bars 30 are provided so that they are guided during auger circulation via the respectively assigned to them protrusions or knobs 29th

Die Förderschnecken der in den Ausführungsbeispielen veranschaulichten Zerkleinerungsvorrichtungen sind von einem regelbaren Hydroverstellmotor 31 bekannter Art angetrieben. The augers of the illustrated in the embodiments shredding devices are driven by a controllable hydraulic adjusting motor 31 of known type. Besonders vorteilhaft läßt sich vorlie gend ein Hydroverstellmotor 31 einsetzen, der für ei nen offenen und geschlossenen Kreislauf in Axialkegel kolben- Schrägachsenbauart ausgebildet und dessen Schluckvolu men in einem vorgegebenen Verhältnis stufenlos zu ver ändern ist. Vorlie particularly advantageous neighborhood can be a hydraulic adjusting motor running 31 adapted for egg NEN open and closed circuit in axial cone piston bent axis type and its Schluckvolu men in a predetermined ratio is steplessly change to ver. Durch den großen Regelbereich erfüllt ein solcher Hydroverstellmotor die für die Zerkleinerung unterschiedlich harter und dicker Abfallmaterialien wichtige Forderung nach einerseits einer hohen Dreh zahl und andererseits einem hohem Drehmoment, so daß beispielsweise beim ersten Auftreffen eines Zerkleine rungswerkzeuges 23 auf ein hartes Abfallstück, bei spielsweise einen Baumstamm, mit geringer Drehzahl und hohem Drehmoment gefahren werden kann. Due to the large control range such a hydraulic adjusting motor serves the important for the size reduction of hard and thick waste materials requirement for on the one hand a high speed and on the other hand, a high torque, so that, for example, the first impact of a shredding approximately tool 23 on a hard piece of scrap at play as a tree trunk , can be driven at low speed and high torque. Durch die Um schaltung bzw. Verstellung des Motors, die bei den bekannten Geräten sehr schnelldurchzuführen ist, kön nen beispielsweise festsitzende Abfallmaterialien durch Drehrichtungsumkehr der Förderschnecken wieder in den Umwälzprozeß einbezogen werden. Due to the order circuit and adjustment of the engine, which is very quick to perform, in the known devices, for example, Kings fixed waste materials NEN be included in the stirring process again by reverse rotation of the screw conveyors. Der Hydrover stellmotor beinhaltet den für eine Zerkleinerungs vorrichtung der vorliegenden Art im praktischen Ein satz entscheidenden Vorteil, daß er sich selbsttätig den vorherrschenden Druckverhältnissen und damit dem erforderlichen Drehmoment anpaßt. The Hydrover servomotor includes a crushing device of the present type in practical One set decisive advantage that it automatically adapts to the prevailing pressure conditions and the required torque.

Die in den Fig. 8 bis 10 veranschaulichte Zerklei nerungsvorrichtung hat bei ansonsten analoger Ausbil dung wie das in der Fig. 1 gezeigte Ausführungsbei spiel eine obere Förderschnecke 32 , deren Längsachse 33 sich einerseits vom Bereich der Zerkleinerungswerk zeuge 23 der unteren Förderschnecke 16 schräg nach oben und andererseits von einem mittleren Gehäusebe reich seitlich nach außen erstreckt. The illustrated in FIGS. 8 to 10 Zerklei has nerungsvorrichtung dung at otherwise analogous Ausbil as that in the Fig. Ausführungsbei shown 1 play an upper screw conveyor 32, the longitudinal axis 33 on the one hand from the area of the comminution tools 23 of the lower screw conveyor 16 obliquely upwardly and on the other hand, rich extends from a central Gehäusebe laterally outwardly. Die Förderronde 15 dieser schrägstehenden Förderschnecke 32 übernimmt das die untere Förderschnecke 16 verlassende Abfallgut schon unmittelbar beim Austritt aus der unteren Förderronde 15 und überführt es zur rückwärtigen Sen krechtgehäusewand 6 . The conveyor Ronde 15 of this inclined worm conveyor 32 takes over the lower screw conveyor 16 exiting waste material already immediately krechtgehäusewand upon exit from the lower conveyor blank 15 and transfers it to the rear Sen. 6 Dadurch ist der Mehrfachumwälz vorgang wirksam unterstützt. Thus, the process Mehrfachumwälz is effectively supported. Zur Unterstützung des Umwälzvorganges und zur Verhinderung von Verstopfungen können einzelne Förderschnecken 16 , 17 , 18 , 32 mit einer sich in Längsrichtung ändernden Förderganghöhe ausgebil det sein. To support the Umwälzvorganges and to prevent clogging individual augers can 16, 17, 18, be ausgebil det with a changing in the longitudinal direction of the conveying pitch 32nd Die Förderganghöhe einer in der oberen Ebene angeordneten Förderschnecke 17 , 18 , 32 nimmt dabei vor zugsweise zu ihrem dem Zerkleinerungswerkzeug 23 abge wandten Längsendbereich derart ab, daß sich über die Förderschneckenlänge das Verhältnis von Förderronden außendurchmesser zu Schneckenrohrmanteldurchmesser in einem Bereich von 1,5 bis 2,1 ändert. The conveying pitch of a arranged in the upper level conveyor screw 17, 18, 32 takes up before preferably to their the milling tool 23 abge facing longitudinal end in such a way from that via the feed screw length, the ratio of conveying blanks outer diameter to the screw tube cladding diameter in a range from 1.5 to 2 1 changes.

Claims (16)

  1. 1. Vorrichtung zur Zerkleinerung insbesondere pflanz licher oder sonstiger der Verrottung unterliegender Abfälle mit zumindest zwei in unterschiedlichen Ebenen gelegene Längsachsen ( 10 , 20 , 33 ) aufweisenden, in aufrechten Gehäuse wänden ( 6 ) drehbar gelagerten, gegenläufig antreibbaren und/oder gegensinnig ausgerichtete Fördergänge ( 14 ) umfas senden Förderschnecken ( 16 , 17 , 18 , 32 ) mit einer auf einem Schneckenrohrmantel ( 24 ) angeordneten Förderronde ( 15 ), wobei die in einer unteren Ebene gelegene Förderschnecke ( 16 ) in einem gehäusewandnahen Längsendbereich mit zumindest einem Zerkleinerungswerkzeug ( 23 ) versehen ist, dadurch gekennzeichnet, daß das Zerkleinerungswerkzeug ( 23 ) eine bogenförmige Schneid- bzw. Reißkante ( 26 ) mit einem sich in Förderschneckenumfangsrichtung radial zur Förder schneckenlängsachse ( 19 ) erweiternden Bogenverlauf hat. 1. A device for crushing particular planting Licher or other rotting of underlying waste with at least two located in different planes longitudinal axes (10, 20, 33) having, walls in the upright housing (6) rotatably mounted and drivable in opposite directions and / or in opposite directions aligned conveyor paths ( 14) compre hensive screw conveyors (16, 17, 18, 32) arranged with a (on a worm tube casing 24) conveying Ronde (15), wherein the location at a lower level conveyor screw (16) in a housing wall near the longitudinal end region (with at least one comminuting tool 23) is provided, characterized in that the comminuting tool (23) has an arcuate cutting or tearing edge (26) has widening with a radially screw longitudinal axis in the circumferential direction to the conveying augers (19) curved course.
  2. 2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die bogenförmige Schneid- bzw. Reißkante ( 26 ) mit im wesentlichen tangentialer Ausrichtung in den den Fördergang ( 14 ) nach innen begrenzenden Schneckenrohrmantel ( 24 ) mün det. 2. Device according to claim 1, characterized in that the arcuate cutting or tearing edge (26) in the conveying passage (14) having a substantially tangential orientation inwardly limiting worm tube casing (24) Mün det.
  3. 3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekenn zeichnet, daß sich die bogenförmige Schneid- bzw. Reißkante ( 26 ) über ein Förderschneckenumfangssegment von etwa 180° erstreckt. 3. Device according to claim 1 or 2, characterized in that the arcuate cutting or tearing edge (26) extends over a conveyor worm circumferential segment of approximately 180 °.
  4. 4. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß das Zerkleinerungswerkzeug ( 23 ) im wesentlichen eine sichelförmige Gestalt hat. 4. Device according to one of claims 1 to 3, characterized in that the comminuting tool (23) has a substantially crescent shape.
  5. 5. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß zwei oder mehrere in Förderschneckenum fangs- und -längsrichtung lageversetzt angeordnete Zerklei nerungswerkzeuge ( 23 ) vorgesehen sind, deren bogenförmige Schneid- bzw. Reißkanten ( 26 ) sich gemeinsam zumindest einmal um den Rohrmantel ( 24 ) der Förderschnecke ( 16 ) er strecken. 5. Device according to one of claims 1 to 4, characterized in that two or more fangs- in Förderschneckenum and longitudinal directions positionally staggered Zerklei nerungswerkzeuge (23) are provided, the arcuate cutting or tearing edges (26) together at least once to the tubular casing (24) of the screw conveyor (16) he stretch.
  6. 6. Vorrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeich net, daß einander benachbarte Zerkleinerungswerkzeuge ( 23 ) in Förderschneckenumfangsrichtung sich bereichs weise überlappende Schneid- bzw. Reißkanten ( 26 ) ha ben. 6. The device according to claim 5, characterized in that mutually adjacent comminuting tools (23) in the conveying worm circumferential direction as range overlapping cutting or tearing edges (26) ben ha.
  7. 7. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, da durch gekennzeichnet, daß der Gehäuseboden ( 8 ) innen seitig mit einem dem Zerkleinerungswerkzeug ( 23 ) zuge ordneten Widerlager ( 28 ) versehen ist. 7. Device according to one of claims 1 to 6, as characterized by, that the housing bottom (8) is provided inside each supplied with the milling tool (23) arranged abutment (28).
  8. 8. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, da durch gekennzeichnet, daß der Gehäuseboden mit in das Gehäuseinnere ragenden sowie mit Abstand voneinander angeordneten Vorsprüngen ( 29 ) besetzt ist, denen über den Förderrondenrand vorstehende Rondenansätze ( 30 ) zugeordnet sind. 8. Device according to one of claims 1 to 7, as by in that the housing bottom is occupied by projecting into the housing interior and with spaced-apart projections (29) which projects beyond the conveyor Ronde edge Ronde lugs (30) are assigned.
  9. 9. Vorrichtung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeich net, daß die Rondenansätze ( 30 ) in die durch die Vor sprünge ( 29 ) gebildeten Zwischenräume beim Umlauf der Förderschnecke ( 16 ) eingreifen. 9. The device according to claim 8, characterized in that the circular blank tabs (30) engage the through the cracks formed before (29) gaps during the rotation of the screw conveyor (16).
  10. 10. Vorrichtung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeich net, daß die Rondenansätze ( 30 ) während des Förder schneckenumlaufs über die jeweils zugeordneten Vor sprünge ( 29 ) geführt sind. 10. Apparatus according to claim 8, characterized in that the circular blank tabs (30) during the conveying worm in circulation over the respectively associated pre cracks (29) are guided gekennzeich net.
  11. 11. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß in der oberen Ebene zumin dest eine Förderschnecke ( 32 ) mit einer von ihrem dem Zerkleinerungswerkzeug ( 23 ) zugeordneten Längsendbe reich schräg nach oben ausgerichteten Längsachse ( 33 ) vorgesehen ist. 11. Device according to one of claims 1 to 10, characterized in that in the upper plane, at least one screw conveyor (32) with one of its the comminuting tool (23) associated Längsendbe rich obliquely upwardly aligned longitudinal axis (33) is provided.
  12. 12. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 11, da durch gekennzeichnet, daß die durch den Förderronden außendurchmesser und den Schneckenrohrmanteldurchmes ser bestimmte Förderganghöhe ( 14 ) einer Förderschnecke ( 16 , 17 , 18 , 33 ) sich in Förderschneckenlängsrichtung ändert. 12. The device according to one of claims 1 to 11, as characterized by that the outer diameter by the conveyor discs and the Schneckenrohrmanteldurchmes ser certain conveying pitch (14) of a screw conveyor (16, 17, 18, 33) changes in feed screws longitudinal direction.
  13. 13. Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeich net, daß die Förderganghöhe ( 14 ) einer in einer oberen Ebene angeordneten Förderschnecke ( 17 , 18 , 32 ) zu ihrem dem Zerkleinerungswerkzeug ( 23 ) abgewandten Längsendbereich abnimmt. 13. The apparatus of claim 12, that the conveying pitch (14), arranged in an upper level conveyor screw (17, 18, 32) at their the comminuting tool (23) facing away from the longitudinal end region characterized gekennzeich net decreases.
  14. 14. Vorrichtung nach Anspruch 12 oder 13, dadurch ge kennzeichnet, daß sich das Verhältnis von Förderronden außendurchmesser zu Schneckenrohrmanteldurchmesser in einem Bereich von 1,5 bis 2,1 ändert. 14. The apparatus of claim 12 or 13, characterized in that the ratio of the conveying discs to change the outer diameter to the screw tube cladding diameter in a range of 1.5 to 2.1.
  15. 15. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß die Förderschnecken ( 16 , 17 , 18 , 32 ) hydromotorisch antreibbar sind. 15. Device according to one of claims 1 to 14, characterized in that the screw conveyors (16, 17, 18, 32) are hydro-motor-driven.
  16. 16. Vorrichtung nach Anspruch 15, dadurch gekennzeich net, daß die Förderschnecken ( 16 , 17 , 18 , 32 ) durch einen regelbaren Hydroverstellmotor ( 31 ) antreibbar sind. 16. The apparatus according to claim 15, characterized in that the screw conveyors (16, 17, 18, 32) can be driven by a controllable hydraulic adjusting motor (31).
DE19873704713 1987-02-14 1987-02-14 Comminution device for waste Expired DE3704713C1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873704713 DE3704713C1 (en) 1987-02-14 1987-02-14 Comminution device for waste

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873704713 DE3704713C1 (en) 1987-02-14 1987-02-14 Comminution device for waste
EP19870119292 EP0279076B1 (en) 1987-02-14 1987-12-29 Crushing apparatus
DE19873769466 DE3769466D1 (en) 1987-02-14 1987-12-29 Comminution device for waste.

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3704713C1 true DE3704713C1 (en) 1988-07-14

Family

ID=6321011

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19873704713 Expired DE3704713C1 (en) 1987-02-14 1987-02-14 Comminution device for waste

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP0279076B1 (en)
DE (1) DE3704713C1 (en)

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4240893A1 (en) * 1991-12-20 1993-06-24 Willibald Gmbh Maschinenfabrik Self-propelled compost handling assembly
DE4444745C1 (en) * 1994-12-15 1996-08-22 Lehmann Maschbau Gmbh Prodn. of compost
DE19703249A1 (en) * 1997-01-29 1998-07-30 Heissenberger & Pretzler Gmbh Apparatus and treatment of biowaste
DE19748206A1 (en) * 1997-11-03 1999-05-06 Vkw Vogel & Mueller Ges M B H Method for operating a mixer, and the crusher for waste, in particular for biodegradable waste, and operating according to the method shredder and mixer
DE10240048A1 (en) * 2002-08-27 2004-03-11 Robert Tuschl Comminuting or chopping system for industrial or garden waste material has internal combustion engine under hopper for soft or fibrous waste material
DE10241315A1 (en) * 2002-09-04 2004-03-18 D & S Kompostiertechnik Gmbh Method for preparing biogenic waste for composting by shredding and heating in batches in container with a screw drive shredding blade
US7168640B2 (en) 2003-07-23 2007-01-30 Vecoplan Maschinenfabrik Gmbh & Co. Kg Method and apparatus for comminuting waste

Families Citing this family (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP2587690B2 (en) * 1988-10-28 1997-03-05 井上 敏 Composting apparatus livestock excrement and litter mixture
DE4131587A1 (en) * 1991-09-23 1993-03-25 Christian Klepsch Method and apparatus for recycling scrap tires
US8082885B2 (en) 2004-12-13 2011-12-27 Innovive, Inc. Containment systems and components for animal husbandry: rack module assembly method
US7739984B2 (en) 2004-12-13 2010-06-22 Innovive, Inc. Containment systems and components for animal husbandry: cage racks
US7661392B2 (en) 2004-12-13 2010-02-16 Innovive, Inc. Containment systems and components for animal husbandry: nested cage bases
US7874268B2 (en) 2004-12-13 2011-01-25 Innovive, Inc. Method for adjusting airflow in a rodent containment cage
US7734381B2 (en) 2004-12-13 2010-06-08 Innovive, Inc. Controller for regulating airflow in rodent containment system
US7954455B2 (en) 2005-06-14 2011-06-07 Innovive, Inc. Cage cover with filter, shield and nozzle receptacle
US8156899B2 (en) 2004-12-13 2012-04-17 Innovive Inc. Containment systems and components for animal husbandry: nested covers
EP2478761B1 (en) 2004-12-13 2015-07-22 Innovive, Inc. Containment systems and components for animal husbandry
EP2139312A1 (en) 2007-04-11 2010-01-06 Innovive, Inc. Animal husbandry drawer caging
EP2364079A4 (en) 2008-11-07 2018-03-28 Innovive, Inc. Rack system and monitoring for animal husbandry
US9516857B2 (en) 2010-10-11 2016-12-13 Innovive, Inc. Rodent containment cage monitoring apparatus and methods

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3104769A1 (en) * 1981-02-11 1982-09-16 Ernst Weichel Process and apparatus for the recovery of useful heat by the rapid decomposition or composting especially of waste plant materials and stable manure

Family Cites Families (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3995836A (en) * 1975-01-30 1976-12-07 Veda, Inc. Material mixing and feeding apparatus
DE2600454A1 (en) * 1976-01-08 1977-07-14 Friedrich Segler Maschinenfabr Refuse cutter with meshing tined rotors - has blade tines arranged in helical patterns on hubs rotating in same sense
DE2918519C2 (en) * 1979-05-08 1980-08-28 Bayerische Pflugfabrik Gmbh, 8910 Landsberg

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3104769A1 (en) * 1981-02-11 1982-09-16 Ernst Weichel Process and apparatus for the recovery of useful heat by the rapid decomposition or composting especially of waste plant materials and stable manure

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4240893A1 (en) * 1991-12-20 1993-06-24 Willibald Gmbh Maschinenfabrik Self-propelled compost handling assembly
DE4444745C1 (en) * 1994-12-15 1996-08-22 Lehmann Maschbau Gmbh Prodn. of compost
DE19703249A1 (en) * 1997-01-29 1998-07-30 Heissenberger & Pretzler Gmbh Apparatus and treatment of biowaste
DE19748206A1 (en) * 1997-11-03 1999-05-06 Vkw Vogel & Mueller Ges M B H Method for operating a mixer, and the crusher for waste, in particular for biodegradable waste, and operating according to the method shredder and mixer
DE10240048A1 (en) * 2002-08-27 2004-03-11 Robert Tuschl Comminuting or chopping system for industrial or garden waste material has internal combustion engine under hopper for soft or fibrous waste material
DE10240048B4 (en) * 2002-08-27 2007-03-29 Weima Maschinenbau Gmbh Apparatus for the comminution of materials cuttable
DE10241315A1 (en) * 2002-09-04 2004-03-18 D & S Kompostiertechnik Gmbh Method for preparing biogenic waste for composting by shredding and heating in batches in container with a screw drive shredding blade
US7168640B2 (en) 2003-07-23 2007-01-30 Vecoplan Maschinenfabrik Gmbh & Co. Kg Method and apparatus for comminuting waste

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP0279076A3 (en) 1989-07-26 application
EP0279076B1 (en) 1991-04-17 grant
EP0279076A2 (en) 1988-08-24 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0538599A2 (en) Chopper
EP0415419A2 (en) Chopper
US5395286A (en) Apparatus for cutting and mixing fibrous products
EP1232683A1 (en) Conveyor elements and shredder device for agricultural machine
DE3813879A1 (en) Comminution machine for thermoplastic refuse
EP1442796A1 (en) Comminuting device
DE4434272C1 (en) Rotary mower with at least two covers
EP0271828A2 (en) Roller mill and method for feeding granular material
EP0568961A2 (en) Bale shredder
EP0061666A1 (en) Pivoting blender for animal feed
DE2917191C2 (en)
EP0058431A1 (en) Forage harvesting machine
DE4034978A1 (en) Rotary lawn mower - has horizontal blade revolving on motor spindle inside hooded casing
DE4021058A1 (en) Machine for breaking up waste organic material - has breaker strip installed in machine inlet opening
EP0492273A2 (en) Crop chopper
EP0279076B1 (en) Crushing apparatus
DE3844440C1 (en)
EP1671538A1 (en) Device for mixing and distributing
EP1621522A1 (en) Mixing device for wet layers
EP0256241A2 (en) Apparatus for grinding organic materials
DE10350123B3 (en) Chopping device for combine harvester has fan for discharging chopped straw positioned below driven rotor fitted with spiral chopping tool and vertical counter-restraint rail adjusted relative to latter
DE4120278A1 (en) Grass-mowing collecting or mulching system - has cutting and projecting tools crushing and shredding material in housing
EP0529221A1 (en) Comminuting device
EP1101397A1 (en) Conditioning device for forage harvester
EP0876843A1 (en) Material crushing device

Legal Events

Date Code Title Description
D1 Grant (no unexamined application published) patent law 81
8100 Publication of the examined application without publication of unexamined application
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee