DE3703288C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE3703288C2
DE3703288C2 DE19873703288 DE3703288A DE3703288C2 DE 3703288 C2 DE3703288 C2 DE 3703288C2 DE 19873703288 DE19873703288 DE 19873703288 DE 3703288 A DE3703288 A DE 3703288A DE 3703288 C2 DE3703288 C2 DE 3703288C2
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
cleaning
gap
handle
bristles
toothbrush
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19873703288
Other languages
German (de)
Other versions
DE3703288A1 (en )
Inventor
Karl-Heinz 3501 Guxhagen De Noerthemann
Heinrich 3507 Baunatal De Krahn
Original Assignee
Karl-Heinz 3501 Guxhagen De Noerthemann
Heinrich 3507 Baunatal De Krahn
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A46BRUSHWARE
    • A46BBRUSHES
    • A46B5/00Brush bodies; Handles integral with brushware
    • A46B5/0004Additional brush head
    • A46B5/0012Brushes with two or more heads on the same end of a handle for simultaneous use, e.g. cooperating with each-other
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A46BRUSHWARE
    • A46BBRUSHES
    • A46B9/00Arrangements of the bristles in the brush body
    • A46B9/02Position or arrangement of bristles in relation to surface of the brush body, e.g. inclined, in rows, in groups
    • A46B9/04Arranged like in or for toothbrushes
    • A46B9/045Arranged like in or for toothbrushes specially adapted for cleaning a plurality of tooth surfaces simultaneously
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A46BRUSHWARE
    • A46BBRUSHES
    • A46B2200/00Brushes characterized by their functions, uses or applications
    • A46B2200/10For human or animal care
    • A46B2200/1066Toothbrush for cleaning the teeth or dentures

Description

Die Erfindung betrifft eine Zahnbürste gemäß dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1. The invention relates to a toothbrush according to the preamble of claim 1.

Zum Beispiel durch die DE 25 05 803 C3 und DE 26 08 532 C2 sind Zahnbürsten dieser Art seit geraumer Zeit bekannt, die in einem Putzgang an Gebissen die Vorder- und Rückfront sowie die Zahnzwischenräume aller Zähne zugleich erfassen und reinigen. For example, by DE 25 05 803 C3 and DE 26 08 532 C2 are toothbrushes of this type known for some time that capture at the same time in a flush transition to dentures the front and back front and between the teeth of all the teeth and clean. Die Bürsten werden mittels Handbewegung oder an Geräten mechanisch angetrieben und führen sich an den Zahn reihen selbsttätig. The brushes are driven mechanically by means of movement of the hand or of devices and perform at the rows of teeth by itself. Die Bürsten werden zu diesem Zweck mit dem Anwendungsspalt, der sich zwischen den beiden borsten besetzten Bürstenköpfen befindet, über die Zähne gesteckt und mit dem Handgriff oder einer Mechanik derart bewegt, daß rund um den Zahn, in kippender und horizontal eingeleiteter Bewegung mittels einer Rüttelbewegung mit gleichzeitigem Hin- und Herschieben eine Reinigung erfolgt. The brushes are placed for this purpose with the application gap which is located between the two bristles occupied brush heads across the teeth and with the handle or mechanism moves such that around the tooth, in canting-and horizontally initiated movement by means of a vibratory motion with while shuffling cleaning is performed. Dabei sind alle Borsten, die sich an den beiden Putzköpfen befinden, an der Vor- und Rückseite der erfaßten Zähne im Eingriff, um an den Zahnflä chen, Zahnhälsen und in den Zahnzwischenräumen wirksam zu sein. In this case, all the bristles are located at the two cleaning heads on the front and back of the detected teeth engaged to Chen on the Zahnflä, tooth necks and to be effective in the interdental spaces. Ein Niederdrücken der Bürste zur senkrechten Achse zum Kiefer 90 Grad zur horizontalen Achse der Zahnreihen, ermög licht die Massage und fördert die Durchblutung des Zahnfleisches im Ablauf des Zähneputzens. A depression of the brush from the vertical axis to the jaw 90 degrees to the horizontal axis of the rows of teeth, enables the massage and promotes the circulation of the gums in the course of toothbrushing.

Ein Nachteil bei den Bürsten mit zwei Putzköpfen ist darin zu sehen, daß der Anwendungsspalt mit den Borsten zwischen den beiden Putzköpfen feststehend ist und nur um ein weniges nach giebig wird, so daß nur die Borstenlängen und Borstenhärten Abweichungen im folglichen Bürstdruck ermöglichen. One drawback with the brush with two cleaning heads is the fact that the application gap is fixed with the bristles between the two cleaning heads and is only a little after giebig so that only allow the bristle lengths and bristle curing deviations in the consequent brushing pressure. Weitere Bürsten, die mit zwei sich gegenüberliegenden Bürstköpfen, jedoch ohne einen feststehenden Putz- und Anwendungsspalt ausgerüstet sind, in Form einer geöffneten Pinzette, Klammer oder Zange, mit geschlitzten Griff usw. sind aus den Patentschriften US 13 89 624, US 30 67 447, DE 32 26 656 C2, CH 17 726 und GB 2 47 005 bekanntgeworden. Other brushes, which are equipped with two opposite Bürstköpfen, but without a fixed cleaning and application gap in the form of an open tweezers, clamp or pliers, with split handle, etc., are known from the patents US 13 89 624, US 30 67 447, DE 32 26 656 C2, CH 17 726 and GB 2 47 005 become known.

Diese Bürsten, in Form der aufgeführten Gestaltung, können am Putzspalt geschlossen oder geöffnet werden und sind durch Druck mit den Fingern an den beiden Griffschenkeln, an denen sich am vorderen Ende die beiden Putzköpfe befinden, im Bürst druck zu ändern, man kann jedoch nicht von einer zuvor eingestellten Öffnungsbreite, einer Putzspaltöffnung ausgehen. These brushes, in the form of the design shown, can be closed or opened at the finery gap and by finger pressure on the two handle legs, where there are at the front end, the two plaster heads to change pressure in brushing, but you can not out of a previously set opening width, a cleaning gap opening. Finger druck nach innen ist gleich stärkerer Bürstdruck und weniger Druck in gleicher Richtung schwächerer Bürstdruck an den Zähnen. Finger pressure inwards is equal stronger brushing pressure and less stress in the same direction weaker brushing pressure to the teeth. Ein großer Abstand in der Breite der bürstkopf tragenden Schenkel, die auch den Handgriff bilden, wird in der Form zu groß und störend im Mundraum empfunden und bedingt für die Handhabung eine große Griffspanne mit den Fingern. A large distance in the width of the brush head carrying arm, which also form the handle is too large and bothersome in the form in the oral cavity and due for handling a large grip range with the fingers. Letztere Feststellung ist bei den Zahnbürsten nach US 13 89 624, CH 17 726 und GB 2 47 005 nicht ganz so nachteilig, jedoch sind diese ohne eine Vorbestimmung der Öffnungsbreite und Festlegung des Putzspaltes und ohne nachträglich mögliche Korrektur des Bürstdruckes, welche immer von der eingestellten Öffnungs breite ausgehen sollte. The latter finding 17 726 and GB 2 47 005 not so disadvantageous in the toothbrushes according to US 13 89 624, CH, but these are without a predetermination of the opening width and setting the cleaning gap and without subsequently possible correction of the Bürstdruckes which always set by the opening should go out wide.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine gattungsgemäße Zahnbürste so auszubilden, daß verschiedene Öffnungsbreiten des Putzspaltes fest einstellbar sind und von jeder festen Einstellung ausgehend der Putzspalt durch Fingerdruck auf den Bürstenstiel federnd vergrößerbar ist, so daß vom Anwender ent sprechend der Zahngrößen, der Beschaffenheit der Zwischenräume und empfindungsgemäß zum Zahnfleisch der Bürstendruck und das Öffnungsmaß des Putzspaltes angepaßt werden kann. The invention has for its object to design a generic toothbrush that different opening widths of the cleaning gap are fixedly adjustable and of each fixed setting of the plaster gap is resiliently enlargeable starting by finger pressure on the brush handle so that the user accordingly the rack sizes, the nature of the can be adapted gaps and perceptually to the gums of the brush pressure and the degree of opening of the cleaning gap. Bisher war ein solcher Effekt nur durch die Borstenhärten, Borstendicken sowie die im Bürstenkörper hervorstehenden Borstenlängen für die mehr- oder weniger harte Putzwirkung vorbestimmt und nicht beeinflußbar. So far, such an effect was predestined hard cleaning effect only by the bristle hardnesses, bristle thickness and protruding in the brush body bristle lengths for the excess or less and not be influenced. Dieses zusammenfassend verlangte unterschiedliche Härtegrade der Borsten usw., sowie unterschiedlich geöffnete Putzspalte einer Zahnbürste mit zwei Putzköpfe um einen aus gleichenden und schonenden Putzkontakt am Zahn und am Zahn fleisch zwischen dem Putzspalt herzustellen. This summary demanded different degrees of hardness of the bristles, etc., as well as different open flush column of a toothbrush with two cleaning heads to produce an end of the same and gentle cleaning contact the tooth and the gum between the cleaning gap.

Die Aufgabe wird durch die kennzeichnenden Merkmale des Patent anspruchs 1 gelöst. The object is achieved by the characterizing features of patent claim 1.

Eine Bürste mit zwei Putzköpfen, wie beispielsweise der DE-25 05 803 C3 mit einem Handgriffteil und einem gegabelten Kopf bekannt, erhält auf der Mitte der Längsachse des Handgriffs einen Schlitz, so daß zwei einzelne Stege entstehen, die bis kurz vor das rückwärtige Ende des Handgriffteils reichen. A brush with two cleaning heads, such as DE-25 05 803 C3 familiar with a handle portion and a bifurcated head, receives a slot on the middle of the longitudinal axis of the handle, so that two individual webs arise that until shortly before the rear end of handle part rich. Im vorderen Bereich des Handgriffteils, wo sich die beiden Putzköpfe be finden, sind an den Innenkanten der beiden Stege mehrere Lager mitten, vorzugsweise in Prismenform eingearbeitet, in die sich ein Drehzapfen mit zwei Bundkanten verschiebbar in Längsrichtung des Handgriffs stufenweise in die Lagermitten einfügt. In the front region of the handle part where there are two cleaning heads be, are on the inside edges of the two webs a plurality of bearings in the middle, preferably incorporated into a prism shape, in which a pivot pin with two collar edges gradually fits slidably in the longitudinal direction of the handle in the bearing centers. Dazu wird ein elastischer Ring in Längsrichtung des Bürstenstiels aufgeschoben, der zwischen dem Doppelputzkopf und dem Drehzapfen unter der eigenen Vorspannung seiner Elastizität verschoben werden kann. By an elastic ring in the longitudinal direction of the brush stem is pushed, which can be moved between the cleaning head and the double pivot under its own bias to its elasticity.

Weiterhin erhält der Putz- und Anwendungsspalt für eine bessere Anstellung vom Zahn fleisch zum Zahn, einen zweiten Winkel im Bereich der untersten Borstenreihen am größten Maß des ge öffneten Winkels eines Putzspaltes. Furthermore, the cleaning and application gap gets a better job from the gums the tooth, a second angle in the range of the lowermost rows of bristles on the largest dimension of the GE opened angle of a cleaning gap.

Zwischen den beiden putzkopftragenden Schenkeln, die sich gegenüber liegen, ist zum Messen der Putzspaltöffnung sowie für die Messung des Bürstdruckes die Möglichkeit angeboten, Sensoren oder Annäherungsschalter mit einer gegenüberliegenden aktiven Metallkante anzubringen, um mittels des dazwischen liegenden Schaltspaltes elektronisch die Änderung des Putz spalts zu erfassen, um Signale für eine Anzeigenkontrolle oder Regelung abzugeben. Between the two cleaning head-supporting legs, which are facing each other, for measuring the concealed slit opening, as well as for the measurement of Bürstdruckes the possibility is offered to install sensors or proximity switch with an opposing active metal edge to electronically detect the gap by means of the intervening switching gap, the change of the plaster to deliver signals for display control or regulation.

Durch einen variabel einzustellenden Putzspalt zwischen den beiden Borstenschenkeln, kann der Härtegrad der Borsten weitest gehend vernachlässigt werden, da eine Korrektur der Borsten vorspannung ermöglicht ist. By a variable to be set flush gap between the two legs of bristles, the degree of hardness of the bristles can be neglected as far as possible, since a correction of the bristles is provided by bias voltage. Es ist eine Verbesserung, wenn die Vorspannung der Borsten, vorgegeben durch den Putzspalt und durch die Größenordnungen der Zähne, sowie dem Putzdruck aus der Hand, während des Zähneputzens variabel eingestellt werden kann, um besonders die Weich stellen zwischen den Zähnen vor Borsteneinstichen und Be schädigung zu bewahren. It is an improvement, when the bias voltage of the bristles, set by the cleaning gap and by the magnitude of the teeth, and the brushing pressure from the hand, can be varied during brushing, to particularly make the soft damage between the teeth before bristle punctures and Be to preserve. Es ist bei der täglichen Zahnpflege vom Anwender der Bürste jetzt dadurch erreichbar, daß der sogenannte Sulcus, das innere Saumepithel zwischen den Zähnen nicht angegriffen wird, ohne die Vorderseite und besonders die Rückseite aller Zähne zum Zwecke der Reinigung zu vernach lässigen, so daß eine optimale Zahnpflege gewährleistet ist. It is in the daily dental care by the user of the brush now attainable by that the so-called sulcus, the inner junctional epithelium between the teeth is not attacked, without the front and especially the back of all teeth for the purpose of cleaning to vernach permeable, so that an optimum dental care is guaranteed. Eine Meß- und Regelbarkeit mit Überwachung des Putzspaltes, bezogen auf die Öffnung und den Fingerdruck zur Anpassung des Bürstdruckes, bietet sich für Überwachungszwecke vorteilhaft an. A measuring and controllability with monitoring of the cleaning gap, relative to the aperture and the finger pressure to adapt the Bürstdruckes, lends itself to advantageous for monitoring purposes.

Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Zeichnungen Blatt 1, Fig. 1-6 und Blatt 2, Fig. 7-13 dargestellt. Embodiments of the invention are in the drawings sheet 1, Fig. 1-6 and sheet 2 shown Fig. 7-13. Es zeigt It shows

Blatt 1 eine Zahnbürste mit zwei Putzköpfen für Handbetrieb, Sheet 1 a toothbrush with two cleaning heads for manual operation,

Blatt 2 eine Zahnbürste mit zwei Putzköpfen für die mechanische Bewegung durch bekannte Antriebe, sowie die für beide Ausführungs formen mögliche elektronische Putzspalt- und Putzdrucküber wachung. Sheet 2 a toothbrush with two cleaning heads for the mechanical movement by known drives, as well as the monitoring of both execution forms possible electronic Putzspalt- and cleaning pressure.

Fig. 1 zeigt den Bürstenkörper mit dem Griffteil 7 , den Stegen 10 und 11 , den beiden Putzköpfen 12 und 13 , dem Schlitz 8 , dem Lagerpunkt 20 , und den Prismen 21 als halbfertiges Spritzteil mit den eingeformten Borsten 14 . Fig. 1 shows the brush body to the grip part 7, the webs 10 and 11, the two cleaning heads 12 and 13, the slot 8, the bearing point 20 and the prisms 21 as a semi-finished injection molded part with molded bristles 14.

Fig. 2 zeigt die fertige Bürste mit dem Lager- und Stütz zapfen 16 , dem elastischen Ring 18 , der Einrichte strecke 26 , dem Vorwinkel 25 und dem Bewegungsrad 15 am Bürstkopf mit dem sich ändernden Putzspalt 3 mittels Fingerdruck 27 und 28 am Griffteil 7 mit den Stegen 10 und 11 . Fig. 2 shows the finished brush with the storage and support pin 16, the elastic ring 18, the makeready route 26, the pretilt 25 and the movement wheel 15 on the brush head with the changing plaster gap 3 by means of finger pressure 27 and 28 on the grip portion 7 with the webs 10 and 11. FIG.

Fig. 3 zeigt die komplette Bürste in Seitenansicht mit dem Schnitt AA . Fig. 3 shows the complete brush in side view with the section AA.

Fig. 4 ist die Ansicht X , den Bürstkopf von vorn gesehen, besonders mit dem Winkel 29 an den unteren Borstenreihen. Fig. 4 is the view X, the brush head seen from the front, particularly with the angle 29 to the lower rows of bristles.

Fig. 5 ist ein Schnitt BB durch die Fig. 2 und zeigt den Dreh- und Stützzapfen 16 zwischen den Schenkeln 10 und 11 . Fig. 5 is a section BB through the Fig. 2 showing the rotary and support pins 16 between the legs 10 and 11.

Fig. 6 zeigt den Schnitt CC durch die Fig. 3 im Bereich des elastischen Ringes 18 mit der sich ergebenden Abstandsänderung 15 . Fig. 6 shows the section CC through the Fig. 3 in the region of the elastic ring 18 with the resulting change in distance 15th

Das Prinzip der Putzspalteinstellung 3 mit dem Bewegungs grad 15 ist auch auf Doppelkopfbürsten zum Zähneputzen mit mechanisch anzutreibenden Geräten 40 mit Schaft 46 , und einer Kupplung 65 , anzuwenden. The principle of the cleaning gap setting 3 with the motion degree 15 is also double-head brush for brushing teeth with mechanically driven devices 40 with shaft 46, and a clutch 65 to apply. Die Bürsten können aus Herstellungsgründen auch aus zwei Teilen bestehen und am Ende 9 zusammengefügt sein. The brushes can for manufacturing reasons also consist of two parts and be joined at the end of the ninth Weiterhin ist eine Meß- und Prüfbarkeit sowie eine Regelbarkeit des Putzspaltes 2 durch Elektronik mittels Annäherungsschalter, Sensoren und Drehimpulsgebern induktiv möglich. Further, a measuring and testability, and controllability of a cleaning gap 2 by means of electronic proximity switches, sensors and rotary encoders is inductively possible. Ein Annäherungsschalter 50 kann z. A proximity switch 50 may z. B. zwischen den Stegen 10 und 11 gegenüber einer aktiven Metall kante, wie Stellschraube 60 , angebracht werden und einen Schaltspalt 55 bilden. B. between the webs 10 and 11 with respect to an active metal edge, as set screw 60 can be attached and form a switching gap 55th Ein Drehimpulsgeber kann an Stelle des Drehzapfens 16 alternativ montiert werden, welcher ebenfalls eine Spaltmessung an den sich ändernden Stegen 10 und 11 aufnimmt. A rotary encoder can be mounted alternatively in place of the trunnion 16, which is also 10 and 11 receives a measurement gap to the changing webs. Eine Kabelzuführung erfolgt integriert im Handgriffteil 7 zu einer Aussage einheit wie Glühlampe oder Digitalanzeige 65 , um dort die Aussage "i. O." A cable feed is integrated in the handle part 7 unit to a statement such as incandescent or digital display 65 to where the statement "i. O." oder "nicht i. O." or "not i. O." anzuzeigen. display. Die Anzeige 65 , ist sichtbar separat angebracht. The display 65 is mounted separately visible. Damit die Stege 10 und 11 , insbesondere bei der mechanisch bewegten Bürste, schlank und dünn gestaltbar sind und gegen Bruch gesichert sein sollen, kann innerhalb jedes Steges ein Federstahlband oder Federstahldraht 54 in Längsrichtung eingeformt werden. Thus, the webs 10 and 11, in particular the mechanical moving brush, and are slender and thin Artwork against breakage to be secured, a spring steel band or spring steel wire may be formed in the longitudinal direction 54 within each web.

Fig. 7 zeigt den Bürstenkörper mit dem Griff teil 7 , den Stegen 10 und 11 , den beiden Putzköpfen 12 und 13 , dem Schlitz 8 , dem Lagerpunkt 20 , den Prismen 21 , dem Schaft 46 , und der Kupplung 65 als halbfertiges Spritzteil mit den eingeformten Borsten 14 . Fig. 7 shows the brush body with the handle part 7, the webs 10 and 11, the two cleaning heads 12 and 13, the slit 8, the pivot point 20, the prisms 21, the shaft 46, and the clutch 65 as the semi-finished molded part with the molded bristles fourteenth

Fig. 8 zeigt die fertige Bürste mit dem Lager- und Stützzapfen 16 , dem elastischen Ring 18 , der Einrichtestrecke 26 , dem Vorwinkel 25 und dem Bewegungsgrad 15 am Bürstkopf mit dem sich ändernden Putzspalt 3 durch Verschiebung der Wege 19 und 26 (ein Fingerdruck 27 und 28 kann hier nicht erfolgen). Fig. 8 shows the finished brush with the storage and support pin 16, the elastic ring 18, which Einrichtestrecke 26, the pretilt 25 and the degree of movement 15 on the brush head with the changing plaster gap 3 by displacement of the paths 19 and 26 (a finger pressure 27 and 28 can not be) here.

Durch die regelbare Geschwindigkeit der Antriebsachse des Gerätes 40 mit der Kupplung 65 ist durch die Fliehkraft an den Köpfen 12 und 13 der Bürstdruck am elastischen Doppelkopf mehr oder weniger regelbar, je nach Drehzahl. Due to the adjustable speed of the drive shaft of the device 40 with the coupling 65 12 and 13 of the brushing pressure on the elastic double-head is more or less variable depending on speed by the centrifugal force at the heads.

Fig. 9 ist die Ansicht X , den Bürstkopf von vorn gesehen, ebenfalls mit dem Winkel 29 an den unteren Borstenreihen. Fig. 9 is the view X, the brush head seen from the front, also with the angle 29 to the lower rows of bristles.

Fig. 10 ist ein Schnitt EE und zeigt den Schaft 46 mit der Kupplung 65 . Fig. 10 is a section EE and shows the shaft 46 with the clutch 65.

Fig. 11 ist ein Schnitt DD durch die Fig. 8 und zeigt die komplette Bürste in Seitenansicht auf einer XY -Achse an einem Bewegungsgerät 40 . Fig. 11 is a section DD is given by the Fig. 8 and shows the complete brush in a side view on an XY axis on a motion apparatus 40.

Fig. 12 zeigt ein Beispiel für die induktive elektronische Kontrollschaltung für die Putzspalt- und Bürstdruckkontrolle mit dem Annäherungsschalter 50 , der aktiven Metallkante 60 , dem Schaltspalt 55 und der Aussageeinheit 65 . Fig. 12 shows an example of the inductive electronic control circuit for the Putzspalt- and Bürstdruckkontrolle with the proximity switch 50, the active metal edge 60, the switching gap 55 and the statement unit 65.

Fig. 13 ist ein Längsschnitt FF und zeigt die Bürste nach Fig. 3 in Seitenansicht mit der Verdickung 70 für den Annäherungs schalter 50 . Fig. 13 is a longitudinal section FF and shows the brush of FIG. 3 in side view with the thickening 70 for the proximity switch 50.

Die vorgeschlagene Zahnbürste mit zwei einstellbaren Bürstköpfen hat ein übliches, normales, handhabungsfreundliches Handgriffteil und besteht aus einem Körper mit einem konstant einzustellenden Putzspalt. The proposed toothbrush with two adjustable Bürstköpfen has a conventional, normal, handling friendly handle part and consists of a body with a constant gap to be set plaster. Dieser ist mittels eines elastischen Ringes je nach Einstellung im Einstellbereich für die Öffnungsgröße des Spaltes durch Verschieben des Ringes vorzubestimmen, bis der Putzspalt als angenehm und richtig empfunden wird. This is to predetermine means of an elastic ring according to the settings in the setting range for the aperture size of the gap by moving the ring, until the plaster gap is perceived as pleasant and correctly. Werden Korrekturen beim Aufstecken und während des Zähneputzens, besonders im Backenzahnbereich, notwendig, oder wird der Sulkusbereich empfindlich angestochen, so ist der Putzspalt durch Fingerdruck nach innen zur Mitte des Griffteils am Handgriff zu öffnen und zu vergrößern, was auch eine Bürstdruckminderung bedeutet. Corrections when assembling or while brushing teeth, especially in the molar region, necessary or sulcus is pierced sensitive so the plaster gap by finger pressure toward the center of the handle part to open the handle and grow, which also means Bürstdruckminderung. Umgekehrt hängt ohne Fingerdruck der Bürstdruck vom fest eingestellten Putzspalt und der Ringspannung ab. Conversely depends without finger pressure of brushing pressure from the fixed plaster gap and the ring strain. Die Härte und Elastizität des Bürstenkörpers aus Kunststoff und die Elastizität des elastischen Ringes sowie die Einstellung im Einstellbereich vom umlenkenden Drehzapfen zum Bürstkopf, sind maßgeb lich für den gewollten Effekt. The hardness and elasticity of the brush body made of plastic and the elasticity of the elastic ring and the setting in the adjustment range of the deflecting pivot for brushing head, are Lich be prevailing for the desired effect.

Für diesen Zweck wurde auf der Mitte 4 (der Längsachse) des gegabelten Kopfes, beginnend am Übergang 5 zum Handgriffteil, das Griffteil 7 in Längsrichtung bis vor das hintere Handgriffende 9 mittig getrennt 8 , so daß zwei elastische Stege 10 und 11 entstehen. For this purpose the handle portion 7 in the longitudinal direction until in front of the rear handle end 9 was on the center 4 (the long axis) of the forked head, starting at the junction 5 to the handle part, separated in the middle 8, so that two resilient webs 10 and 11 are formed. Jeder Putzkopf 12 und 13 mit den beiden borstentragenden Schenkeln und dem Borstenbesatz 14 ist getrennt. Each cleaning head 12 and 13 with the two bristle-bearing legs and the bristles 14 is disconnected. Ab dem hinteren Schlitzende 6 zum Griffteilende 9 gesehen, ist der Steg 10 und 11 mit dem vorn angebrachten Putzkopf 12 und 13 elastisch und beweg lich im Sinne einer eingespannten Blattfeder, wobei die beiden Stege 10 und 11 gemeinsam durch Montage eines Dreh- und Stützzapfens 16 mit zwei Bundkanten 17 im vorderen Teilstück 19 zwischen den Stegen 10 und 11 und mittels eines elastischen Ringes 18 zwischen Putzkopf und dem Drehzapfen 16 zusammengefügt und stabilisiert werden. Seen from the rear end of the slot 6 to the handle part end 9, the web 10 and 11 is elastically connected to the front mounted cleaning head 12 and 13, Move Lich in the sense of a clamped leaf spring, the two webs 10 and 11 together by mounting a rotating and supporting pin 16 are joined together and having two collar edge 17 in the front section 19 between the webs 10 and 11 and by means of an elastic ring 18 between cleaning head and the pivot pin 16 is stabilized.

Im vorderen Teilstück 19 an den Innenkanten der beiden Stege 10 und 11 befinden sich an den Schlitzkanten einige Lagermitten 20 in Form von Prismen 21 , in welche sich der Drehzapfen 16 mit den beiden Bundkanten 17 mit dem Zwischen maß 23 der Griffteildicke und dem Schaft des Drehzapfens 16 als Stützpunkt variabel eingefügt. In the front portion 19 to the inner edges of the two webs 10 and 11 are located at the slot edges some bearing centers 20 in the form of prisms 21, in which the pivot pin 16 with the two flange edges 17 with the intermediate measured 23 of the handle part thickness and the shank of the pivot pin 16 inserted as a base variable. Es werden so die beiden Stege zu einem geöffneten Winkel vorgespannt und gegen Verschränkung gesichert (dieser Dreh- und Stützpunkt 16 mit den Bundkanten 17 kann alternativ, ohne ein Losteil zu sein, an den Stegen 10 und 11 auch angeformt werden). There are then the two webs biased to an open angle and secured against entanglement (this turning and base 16 with the collar edges 17 may alternatively, without being a loose part, are also formed on the lands 10 and 11). Durch den elastischen Ring 18 , der in Längsrichtung der Bürste aufgeschoben ist, wird die Vorspannung, die die beiden Putzköpfe in Form eines geöffneten Winkels 25 gegenüberstehen läßt, wieder umgelenkt, um je nach Abstand 26 durch Verschieben des elastischen Ringes 18 an der Winkelformgebung 24 , vom Drehzapfen 16 zum zweiteiligen Putzkopf 12 und 13 ge sehen, dem dazwischen liegenden Putzspalt 2, 3 vorzubestimmen. By the elastic ring 18, which is pushed in the longitudinal direction of the brush, the bias voltage can face 25, the two cleaning heads in the form of an open angle is deflected again, depending on the distance 26 about by displacement of the elastic ring 18 at the angular shape 24, see ge to the two-part cleaning head 12 and 13 from the pivot 16, the cleaning gap 2 to predetermine 3 therebetween. Ein Verschieben 26 des elastischen Ringes 18 hin zum Drehzapfen oder hin zum Doppelputzkopf 12 und 13 , bewirkt eine lineare Verkleinerung bzw. Vergrößerung des Putzspaltes 2 . A displacement 26 of the elastic ring 18 towards the pivot or towards the double cleaning head 12 and 13, causing a linear reduction or enlargement of the cleaning gap. 2 Der Bürstendruck 30 kann während des Zähneputzens nochmals korrigiert werden, nämlich durch Druck 27 und 28 mit den Fingern am Griffteil 7 . The brush pressure 30 can be corrected during brushing again, namely, by printing 27 and 28 with the fingers on the grip portion. 7 Die beiden Stege 10 und 11 zwingen über die Umlenkung des Drehzapfens 16 die beiden Putzköpfe 12 und 13 zum weiteren Öffnen und Ändern des Putzspaltes 3 , wodurch der Bürstdruck 30 abgeschwächt wird. The two webs 10 and 11 to force via the deflection of the pivot 16, the two cleaning heads 12 and 13 for further opening and changing the cleaning gap 3, whereby the brushing pressure is attenuated 30th

Die Rastkerben 22 arretieren die Einstellung und Fest legung des Ringes 18 . The notches 22 lock the adjustment and locking of the ring interpretation 18th

Ist der elastische Ring 18 in Nähe des Drehzapfens 16 verschoben, wird der Putzspalt 2 nach Großeinstellung noch größer geöffnet. Is the elastic ring 18 is displaced in the vicinity of the pivot pin 16, the cleaning gap 2 is opened even greater to United setting. Ist der elastische Ring 18 in Nähe des vorn liegenden Doppelputzkopfs 12 und 13 geschoben, bewirkt dieses eine Engeinstellung und der Putzspalt 2 ist entsprechend weniger nachzuöffnen. Is the elastic ring 18 is pushed in the vicinity of the front lying double cleaning head 12 and 13, causes this a Engeinstellung and the plaster gap 2 is nachzuöffnen correspondingly less. Ist der elastische Ring 18 in die Nähe des Drehzapfens 16 geschoben, ist der Putz spalt entsprechend mehr zu öffnen, wenn ein Fingerdruck 27 und 28 an den Stegen 10 und 11 bzw. an dem Griffteil 7 erfolgt. Is the elastic ring is pushed into the vicinity of the pivot pin 16 18, the plaster is correspondingly more gap to open when a finger pressure is carried out on the webs 10 and 11 or on the handle part 27 and 7 28th

Claims (3)

  1. 1. Zahnbürste mit zwei Putzköpfen, mit einem Stiel, der in sei ner Mittelebene einem am vorderen Ende des Stiels frei enden den Schlitz mit einem auf dem Stiel liegenden Schlitzende aufweist, wobei zwei Stege gebildet sind, die über jeweils einen Übergang mit jeweils einem Putzkopf verbunden sind, mit jeweils einem Borstenbesatz auf jedem Putzkopf, wobei sich die Borstenbesätze gegenüber liegen und zwischen ihnen ein Putzspalt gebildet ist, dadurch gekennzeichnet, daß das Schlitzende ( 6 ) kurz vor dem rückwärtigen Ende ( 9 ) des Stiels ( 7 ) liegt, daß im Abstand ( 19 ) von der Vorderkante der Putzköpfe ( 12; 13 ) an der Innenseite der Stege ( 10; 11 ) je weils ein oder mehrere, sich gegenüberliegende Lagerprismen ( 21 ) eingearbeitet sind, daß ein beidseitig mit Bundkanten ( 17 ) ver sehener Lagerzapfen ( 16 ) zwischen eines der Lagerprismen paare ( 21 ) geklemmt ist, daß der unter einem Winkel ( 24 ) ver laufende obere Bereich ( 26 ) der Stege ( 10; 11 ) außen Ker ben 1. Toothbrush with two cleaning heads, with a handle, which a has in is ner central plane at the front end of the shaft free ends of the slot with a lying on the stem end of the slot, wherein two webs are formed which in each case via a transition, each having a cleaning head are connected, each with a set of bristles on each brushing head, wherein lie the Borstenbesätze opposite and between them a cleaning gap is formed, characterized in that the end of the slot (6) is located just before the rear end (9) of the stem (7) that from the leading edge of the cleaning heads at a distance (19) (12; 13) (10; 11) on the inner side of the webs depending weils one or more opposing bearing prisms (21) are incorporated, that a both sides with collar edges (17) ver overlooked is clamped bearing pin (16) between one of the bearings prisms pairs (21) that at an angle (24) ver current upper portion (26) of the webs (10; 11) outside Ker ben ( 22 ) aufweist, daß ein elastischer Ring ( 18 ) im Bereich der Kerben ( 22 ) verschiebbar angeordnet ist und dabei in die Kerben ( 22 ) eingreift, wobei die Stege ( 10; (22), in that an elastic ring (18) in the region of the notches (22) is slidably mounted and thereby into the notches (22) engages, wherein the webs (10; 11 ) in ihrem obe ren Bereich ( 26 ) durch den elastischen Ring ( 18 ) nach innen vor gespannt werden und dabei der Winkel ( 25 ) verkleinert wird, und daß durch Fingerdruck auf den unteren Bereich ( 27, 28 ) der Stege ( 10; 11 ) die Stege ( 10; 11 ) in ihrem oberen Bereich ( 26 ) gegen die Vorspannung nach außen bewegbar sind, wobei der Win kel ( 25 ) vergrößert wird. 11) in their obe ren region (26) by the elastic ring (18) inwardly to be tensioned and thereby the angle (25) is reduced, and that (by finger pressure on the lower region 27, 28) of the webs (10; 11) the webs (10; 11) in its upper region (26) are movable against the bias to the outside, wherein the Win kel (25) is increased.
  2. 2. Zahnbürste nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der hintere Teil des Stieles ( 7 ) einen Winkel ( 31 ) bildet, daß der Winkel ( 24 ) vorgeformt ist, daß der Borstenbesatz ( 14 ) der Putzköpfe ( 12; 13 ) derart beschnitten ist, daß ein Win kel ( 29 ) gebildet ist, und daß der Bürstenkörper ( 1 ) aus feder hartem elastischem Kunststoff besteht. Forming 2. A toothbrush according to claim 1, characterized in that the rear part of the stem (7) an angle (31) that is pre-shaped, the angle (24), that the bristles (14) of the cleaning heads (12; 13) cut in such a way is that a win kel (29) is formed, and that the brush body (1) consists of spring-hard elastic plastic material.
  3. 3. Zahnbürste nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß der Bürstenkörper ( 1 ) an seinem rückwärtigen Ende einen Schaft ( 46 ) und eine Kupplung ( 65 ) zur Verbindung mit einem mechanischen Antrieb ( 40 ) aufweist, und daß Sensoren oder An näherungsschalter ( 50 ) und eine aktive Metallkante ( 60 ) einan der gegenüberliegend in die Stege ( 10; 11 ) eingebaut sind und einen Schaltspalt ( 55 ) bilden, wobei jede Änderung des Schalt spaltes ( 55 ) und die damit verbundene Putzspaltänderung elek tronisch erfaßt und auf einer Anzeige ( 65 ) sichtbar gemacht wird, oder für eine Regelung eines mechanischen Antriebs genutzt wird. 3. A toothbrush according to claim 2, characterized in that the brush body (1) at its rear end a shank (46) and a clutch (65) for connection to a mechanical drive (40), and in that sensors or to the proximity switch (50 ) and an active metal edge (60) Einan the opposite (in the webs 10; 11) are installed, and a switch gap (55), wherein any change in the switch-gap (55) and the cleaning gap associated change detected elec tronically and on a display (65) is made visible or is used for a control of a mechanical drive.
DE19873703288 1987-02-04 1987-02-04 Expired DE3703288C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873703288 DE3703288C2 (en) 1987-02-04 1987-02-04

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19873703288 DE3703288C2 (en) 1987-02-04 1987-02-04

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3703288A1 true DE3703288A1 (en) 1988-08-18
DE3703288C2 true DE3703288C2 (en) 1989-10-12

Family

ID=6320176

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19873703288 Expired DE3703288C2 (en) 1987-02-04 1987-02-04

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3703288C2 (en)

Families Citing this family (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4115943C2 (en) * 1991-05-16 1998-10-01 Noerthemann Karl Heinz Gum massage brush
GB9200154D0 (en) * 1992-01-06 1992-02-26 Chung Angelika Y B A toothbrush
US5499421A (en) * 1993-06-15 1996-03-19 Brice; Michael F. Twin-headed toothbrush
DE9419778U1 (en) * 1994-12-09 1995-04-20 Brandt Holger Cleaning device for the oral cavity
DE19824325A1 (en) * 1998-06-03 1999-12-23 Noerthemann Karl Heinz Manufacturing method of double-head brushes intended for gum massage with simultaneous tooth cleaning
US20030135944A1 (en) 2000-06-16 2003-07-24 Brice Michael F. Twin-headed toothbrush

Family Cites Families (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE362738C (en) * 1922-10-31 Auguste Cornet Doppelzahnbuerste
DE115739C (en) *
US1389624A (en) * 1920-06-23 1921-09-06 Carroll Charles Edward Toothbrush
GB247005A (en) * 1925-02-04 1926-02-11 Louis Horwitz Improved combination tooth and gum brush
US3067447A (en) * 1959-07-28 1962-12-11 Robert A Birch Combination tooth brush and gum massager
DE2608532C2 (en) * 1975-02-12 1983-09-29 Karl-Heinz Noerthemann
DE2505803C3 (en) * 1975-02-12 1981-08-27 Karl-Heinz Noerthemann
DE3226656C2 (en) * 1982-03-17 1985-01-24 Staffan Dr. 7064 Remshalden De Planten
DE3414623C1 (en) * 1984-04-18 1985-10-10 Blendax Werke Schneider Co Toothbrush

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE3703288A1 (en) 1988-08-18 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5230118A (en) Orthodontic tooth-brush
US5488751A (en) Interdental toothbrush
US5137039A (en) Tooth cleaning device
US5360026A (en) Tooth cleaning device and method
US3799177A (en) Tool for manipulating dental floss
US2800899A (en) Gum massage devices
US5987690A (en) Resilient toothbrush
US6990706B2 (en) Toothbrush
EP0371293B1 (en) Toothbrush with a deflecting part having a deflection profile
DE19627752A1 (en) Electric toothbrush
DE3628722A1 (en) Dental cleaning device
DE102006016939A1 (en) Toothbrush has elongated with bristles and supplementary massage elements
DE4412301A1 (en) Electric toothbrush with inclined bristles in brush section
US5360025A (en) Tooth brushing device and method
DE4243219A1 (en) Electromechanical toothbrush with drive unit accommodated in handle - consists of power source or accumulator and electric motor with driven shaft projecting from endface across drive such that driven shaft is rotated by motor
DE3621815A1 (en) Toothbrush
US3954115A (en) Combined tooth pick and tooth cleaning implement
DE4115943A1 (en) Brush for massaging gums - has two heads provided with bristles of different hardnesses
DE4407100A1 (en) Bracket for orthopaedic treatment of jaw bone
DE4402366A1 (en) Toothbrushes. round cushion whose handles and stems with the bristle-bearing heads, to bring the bristles to vibrate and to attach the bristles to the Bürstköpfen
DE4222931C1 (en) toothbrush
EP0688542A1 (en) Oral douche with a hand-piece and mouth-piece for an oral douche
US5694658A (en) Flexible toothbrush
DE19519291A1 (en) Brush made from bristle bundles which are folded centrally

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee