DE3639048A1 - Game for creating balancing and throwing figures, it being possible to catapult away the article being played with - Google Patents

Game for creating balancing and throwing figures, it being possible to catapult away the article being played with

Info

Publication number
DE3639048A1
DE3639048A1 DE19863639048 DE3639048A DE3639048A1 DE 3639048 A1 DE3639048 A1 DE 3639048A1 DE 19863639048 DE19863639048 DE 19863639048 DE 3639048 A DE3639048 A DE 3639048A DE 3639048 A1 DE3639048 A1 DE 3639048A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
game
characterized
material
game item
tube
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19863639048
Other languages
German (de)
Inventor
Des Erfinders Auf Nennung Verzicht
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
NOLTE ACHIM
Original Assignee
NOLTE ACHIM
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by NOLTE ACHIM filed Critical NOLTE ACHIM
Priority to DE19863639048 priority Critical patent/DE3639048A1/en
Publication of DE3639048A1 publication Critical patent/DE3639048A1/en
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
    • A63BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
    • A63B67/00Sporting games or accessories therefor, not provided for in groups A63B1/00 - A63B65/00
    • A63B67/12Flip games, i.e. games using playing bodies being flipped or twirled up in the air, e.g. for hitting them with a bat; Games of tip-cat

Abstract

In order to combine and coordinate three different playing aspects of artistry and juggling in one game, use is made of two guides by means of which an article being played with can 1. be balanced and 2. be thrown through the air from one guide to the other. This is facilitated by adhering surface properties and end-side inertial masses on the article being played with. Furthermore, said article further has 3. the property whereby, owing to its elasticity, it can be catapulted away by hitting it with hand or foot. These three playing aspects: balancing, spinning around in the air and catapulting away are combined in this game to provide continuous play which, with sufficient skill, does not have to break off even when played in a group.

Description

Stand der Technik State of the art

Die Erfindung geht von einer Spielvorrichtung aus, welche erstens dazu bestimmt ist, daß der ihr eigene Spielgegenstand von den ihr eigenen Spielgegenstands führern in Form von verschiedenen Schleuder und Ba lancefiguren bewegt wird und darüber hinaus durch einen Hand- oder Fußstoß katapultförmig weggeschleudert werden kann. The invention relates to a game apparatus, which is firstly intended that the their own game item from its own object guides in the form of various centrifugal and Ba lance figure is moved and moreover can be thrown katapult shaped by a hand or foot push.

Eine bekannte Spielvorrichtung zur Erzeugung von Schleu der- und Balancefiguren, welche durch die vorliegende Erfindung verbessert wird, sind die Jonglierkeulen und -stäbe im Bereich der Zirkus und Schaustellerwelt. A known game apparatus for generating Schleu DER and balance figures which is improved by the present invention are the juggling clubs and bars in the area of ​​circus and fairground world. Unter dem Begriff "Jonglierkeulen und -stäbe" werden dabei alle Geräte zusammengefaßt, die aus einem Längsstab bestehen und bei denen entweder an beiden Endbereichen oder nur an einem Endbereich eine Trägheitsmasse befestigt ist, und die dazu bestimmt sind, in die Luft geworfen zu wer den, dort rotatorische Bewegungen durchzuführen und dann wieder aufgefangen zu werden. The term "juggling clubs and bars" are grouped together, all devices, which consist of a longitudinal rod, and in which fixed to both end portions or only at one end portion of an inertial mass either, and which are intended to be thrown into the air to who the to be there to carry out rotational movements and then collected again.

Es ist viel Übung nötig, dem Jonglierstab oder der Jong lierkeule einen solchen Drehimpuls zu geben, daß er nach seiner rotatorischen Flugbahn wieder so ankommt, daß er aufgefangen werden kann. There is a lot of practice necessary to the juggling bar or the Jong lierkeule to be such a momentum that he so arrives back to its rotational trajectory, that it can be collected. Er muß also eine vielfache ganze oder, wenn an beiden Endbereichen des Längsstabs Träg heitsmassen vorhanden sind, eine vielfache halbe Drehung beschreiben, um wieder aufgefangen zu werden. So he must be a multiple integer or are integrated when crowds at both end regions of the longitudinal bar Träg present, a multiple half turn describe to be collected to get back.

Eine andere Vorrichtung zur Erzeugen von Schleuderfiguren ist der Tambourstab, der in erster Linie zum Vermitteln des Taktes bzw. des Rhythmus bei Musikkapellen, besonders bei Marschkapellen gebraucht wird. Another apparatus for generating abrasive figures, the reel rod, which is used primarily for switching the clock or rhythm in bands, especially in marching bands.

Darüber hinaus wird er dazu benutzt, in Abhängigkeit von dem Musikstück in einer Art "artistischer Einlage" in die Luft geschleudert zu werden, um dann nach einigen Umdrehungen wieder aufgefangen zu werden. In addition, it is used to be ejected depending on the piece of music in a kind of "artistic insert" in the air to be collected and then again after a few turns.

Unter dem Begriff Tambourstab stehen all die Geräte in einem Zusammenhang, die aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, im wesentlichen aus einem Längsstab bestehen, an dessen beiden Endbereichen oder nur an einem Endbereich Trägheitsmassen befestigt sind, die den Zweck haben, durch ihre Trägheit die Flugbahn der rotatorischen Bewe gung berechenbarer zu machen. The term baton all the devices are in a context that made of different materials, consist essentially of a longitudinal bar are fixed at both end portions or only at one end portion of inertial masses, which have the purpose, by its inertia, the trajectory of the rotary bewe supply to make more predictable.

Die Bewegungsabläufe, sowohl die der Jonglierkeule bzw. die des Jonglierstabs als auch die des Tambourstabs, sind begrenzt, da die Geräte nach ihrer rotatorischen Bewegung durch die Luft, sei sie noch so hoch oder sei sie noch so reich an Umdrehungen, nur mit den Händen aufgefangen werden können und somit der Bewegungsablauf immer wieder unterbrochen wird und deshalb nicht kontinuierlich und stetig ist. The movement sequences, both the juggling club or the limits of a juggling staff and that of the main cylinder rod is, because the devices according to their rotational movement through the air, be it or no matter how high they still so full of turns, only with hands can be absorbed and thus the movement is interrupted again and again and therefore is not continuous and steady.

Eine weitere Möglichkeit, die die oben beschriebenen Geräte interessanter machen, besteht darin, gleichzei tig mit mehreren gleichen Jonglierstäben zu spielen. Another way to make the devices described above, interestingly, is gleichzei tig to play with several identical juggling sticks.

Es bedarf aber einer sehr großen Übung, gleichzeitig mit mehreren Jonglierstäben zu spielen, so daß das Interesse schnell verblaßt. but it requires a very large practice, playing with several juggling sticks, so that the interest faded quickly. Das Hantieren mit nur einem Jonglierstab ist jedoch nicht sehr schwierig, so daß auch hier das Interesse schnell nachläßt. Fiddling with just one juggling staff is not very difficult, so that here the interest subsides quickly. Die Tatsache, daß der Bewegungsablauf eines solchen Jonglierstabs mit dem Auffangen jedesmal beendet ist, wie auch oben schon beschrieben, vermindert weiterhin das Interesse. The fact that the movement of such a juggling rod is terminated with the collection every time as already described above, further reduces the interest.

Ein bekanntes Phänomen des katapultförmigen Wegschleu derns ist, wenn man einen elastischen Stab im freien Flug, möglichst am Schwerpunkt, einen Stoß versetzt. , A well-known phenomenon of the catapult is shaped Wegschleu Dern when it is mixed an elastic rod in free flight as possible to the center of gravity, a push. Er wird dann durch seine Elastizität katapultförmig in eine Richtung weggeschleudert. He is then thrown off by its elasticity catapult-like in one direction. Aber dieses Phänomen allein schafft noch kein genügendes Interesse für eine dauerhafte Beschäftigung in Form eines artistischen kontinuierlichen Spieles. But this phenomenon alone does not create a sufficient interest for permanent employment in the form of a continuous artistic game.

Aufgabe der Erfindung OBJECT OF THE INVENTION

Der Erfindung liegt deshalb die Aufgabe zugrunde, eine Spielvorrichtung zu schaffen, die sowohl Balance- als auch Schleuderfiguren erzeugt, und darüber hinaus der Spielgegenstand das Phänomen des katapultförmigen Weg schleuderns besitzt. The invention is therefore based on the object to provide a game device that generates both balance and spin figures, and moreover, the game item the phenomenon of spin katapult shaped path has. Es ist also eine Kombination aus diesen dreien, die es ermöglicht, die Balance- und Schleuderfiguren ohne Unterbrechung des Bewegungsablau fes ineinander übergehen zu lassen, und auch das kata pultförmige Wegschleudern des Spielgegenstandes z. There is thus a combination of three of these, which makes it possible to let the balance and spinning movements without interrupting the Bewegungsablau merge into one another fes, and z and the kata desk-like sliding away of the game object. B. zu Mitspielern in den Spielfluß zu integrieren. to integrate as to players in the game flow.

Ihr liegt deshalb also ferner die Aufgabe zugrunde, eine Spielvorrichtung zu schaffen, die mit mehreren Personen spielbar ist und die durch die steigende Ge schicklichkeit des oder der Spieler an Attraktivität gewinnt sowie darüberhinaus leicht zu erlernen ist. therefore it is therefore also the object of the invention to provide a game device which can be played with multiple people and by the increasing Ge propriety of or the player wins its appeal and is also easy to learn.

Vorteile der Erfindung Advantages of the Invention

Die erfindungsmäßige Spielvorrichtung löst diese Auf gabe mit den kennzeichnenden Merkmalen des Hauptan spruches und hat gegenüber den bekannten oben erwähn ten Jonglierstäben und auch gegenüber dem Tambourstab den Vorteil, sowohl Balance- als auch Schleuderfiguren zu erzeugen, wie der Bewegungsablauf auf der Zeichnung ( Abb. IV) zeigt. The invention even game device solves these on display with the characterizing features of Hauptan award has significant advantages over the known above erwähn th juggling rods and also against the baton the advantage to generate both balance and spinning movements, as the movement in the drawing (Fig. IV ) shows. Die Erfindung hat weiterhin den Vor teil, daß die Balance- und Schleuderfiguren beliebig lange (je nach Geschicklichkeit) fortgeführt werden können. The invention also has the part before that the balance and spinning movements of any length can be continued (depending on skill).

Wie Abb. 1-3 zeigen, hat die Erfindung auf grund der Elastizität des Spielgegenstands den Vorteil, durch einen Stoß an den Schwerpunkt den Spielgegen stand katapultförmig wegzuschleudern und in eine stabile Flugbahn zu bringen. As Fig. 1-3 show the invention, due to the elasticity of the game object the advantage, by an impact on the priority, the game item katapult shaped hurl away and bring in a stable flight path. Die an den Enden des elastischen, aus PVC hergestellten, Spielgegenstands befestigten Massen haben dabei die Eigenschaft, den katapultförmigen Effekt zu verstärken, indem sie durch ihre Trägheit eine Spannung im PVC-Rohr erzeugen, die Massen dadurch nach vorne schnellen, und sich der ganze Spielgegenstand in Bewegung setzt. The elastic at the ends, made of PVC, game object attached masses thereby to enhance the catapult-like effect, by generating by its inertia a voltage in the PVC pipe, the masses by fast forward, and the whole game object property, starts to move. Außerdem stabilisieren die beiden endseitigen Massen den Flug des Spielgegenstands. the two end masses Moreover stabilize the flight of the game object.

Es ist also möglich, den Spielgegenstand per Hand- oder Fußstoß zu einem Mitspieler zu katapultiern, der ihn dann entweder weiter katapultiert oder ihn in Balance- und Schleuderfigurbewegungen fortführt. So it is possible to katapultiern the game item by hand or foot push to a teammate who then either continue catapulted him or continue it in balance and spin character movements.

Die Spielvorrichtung, die aus der Erfindung hervor geht, löst also die Aufgabe, von mehreren Personen in Form eines Gruppenspiels spielbar zu sein. The gaming device that goes from the invention produces, so solves the problem by several people as a group game to be playable. Dies ist neben dem katapultförmigen Stoßen auch dadurch möglich, daß die einzelnen Personen, die Spielgegen standsführer gebrauchend, einander in geeigneter Wei se den Spielgegenstand auf einer rotatorischen Flug bahn zu schleudern und nach dem Auffangen mit den Spielgegenstandsführern die kontinuierliche Balance- und Schleuderfigurbewegung fortgeführt wird. This is in addition to the catapult-like pushing also be possible that the individual those game item leader gebrauchend each other in a suitable Wei se the game item on a rotational trajectory to spin and is continued after collection with the game item guides the continuous Balance and spin FIG movement. Dies alles kann im Rahmen definierter Spielregeln gesche hen. All this can Happening hen within defined rules.

Auch bei steigender Geschicklichkeit, wie zB bei Lösung der oben genannten Aufgabe, verliert das Gerät nicht an Interesse, da der Fantasie der einzelnen Spieler oder der Gruppe von Spielern im Gebrauch die ser Spielvorrichtung keine Grenzen gesetzt sind. Even with increasing skill, such as in solving the above object, the device does not lose interest because the imagination of each player or group the ser gaming device there are no limits of players to use. So ist es zum Beispiel möglich, auch in einer Gruppe von Spielern, mehrere Spielgegenstände, je nach Ge schicklichkeit einzusetzen, und sie sich gegenseitig zuzuspielen. So it is possible, for example, even in a group of players, several game items to use propriety depending Ge, and they zuzuspielen each other.

Für geschickte Spieler ist es über den beschriebenen Bewegungsablauf hinaus möglich, den Spielgegenstand propellerförmig um einen Spielgegenstandsführer in Rotation zu setzen. For skilled players, it is possible using the described sequence of movements addition to set the in-game item propeller shape around a game item leader in rotation.

Auch ist der Spielgegenstand dazu geeignet, katapult förmig weggestoßen zu werden, indem man dem Schwerpunkt des Spielgegenstands, möglichst im freien Flug, mit der Hand oder mit dem Fuß einen Stoß versetzt, so daß der Spielgegenstand aufgrund der Flexibilität des Längselements und aufgrund der Trägheitselemente eine katapultförmige Bewegung macht. Also, the game item is suitable, catapult to be pushed away shape by, is added to the centroid of the game object, preferably in free flight, by hand or foot a shock so that the novelty article a due to the flexibility of the longitudinal member and due to the inertia elements catapult-like motion makes.

Die Erfindung löst darüber hinaus die Aufgabe, leicht erlernbar zu sein, denn durch die Spielgegenstands führer ist ein differenzierteres Führen des Spiel gegenstandes gewährleistet. The invention also solves about the task to be easy to learn, as leader through the game object a more nuanced guiding the game is guaranteed subject matter. Die Feinabstufung der Bewegungen ist also durch den Gebrauch der Spielgegen standsführer größer. The fine gradation of movements was leader more so through the use of in-game. Ebenso läßt sich der Spielgegen stand durch den Gebrauch der Spielgegenstandsführer und den dadurch geändsrten Hebelverhältnissen weiter wegschleudern, bzw in größere Rotation versetzen. Also, the game can stand against further sliding away by the use of the game item and the guide characterized geändsrten lever ratios, or in larger rotary offset.

Darüber hinaus ist die Spielbewegung deshalb leicht zu erlernen, weil es durch den kontinuierlichen Be wegungsablauf und die guten Führungseigenschaften des Spielgegenstandführers schnell zu Erfolgserlebnissen kommt, die den Anfänger ermuntern weiterzuspielen. In addition, the game movement is therefore easy to learn because it motion sequence by the continuous loading and comes the good leadership of the in-game item leader quickly successful experiences that continue to play to encourage the beginner.

Durch die erfindungsgemäße Konstruktion der Spiel vorrichtung gelingt es, die bisherigen Einschränkung und nur begrenzte Bewegungsmöglichkeit zu überwinden und eine Spielvorrichtung zur Verfügung zu stellen, die aufgrund ihrer einzigartigen Konzeption eine Viel zahl von Schleuder als auch Balancefigurbewegungen er zeugt, dessen Spielgegenstand katapultförmig wegge schleudert werden kann. can by the inventive construction of the game device it is possible to overcome the previous limitation and limited movement capability and provide a game apparatus, due to their unique design, a lot number of spin and balance figure movements he witnesses whose game item Wegge catapult-like be thrown ,

Durch die in den Unteransprüchen aufgeführten Merk malen sind vorteilhafte Weiterbildungen und Verbesser ungen der im Hauptanspruch angegebenen Spielvorrichtung möglich. painting by processes specified in the dependent claims Watch are advantageous developments and Improvement of the game device in the main claim Ungen possible.

Beschreibung der Ausführungsbeispiele Description of Embodiments

Wie die Darstellungen erkennen lassen, besteht die erfindungsgemäße Spielvorrichtung allgemein aus einem Spielgegenstand ( Fig. 1) und zwei Spielgegenstands führern ( Fig. 2). As the representations indicate the game apparatus according to the invention generally comprises a game item (Fig. 1) and two game object guides (Fig. 2).

Der Spielgegenstand besteht aus einer Röhre ( 12 ), an deren Enden zwei, aufgrund ihres höheren spezifischen Gewichts als Trägheitselemente ( 11 ) benutzte Massen befestigt sind. The game item consists of a tube (12) at the ends of two, due to their higher specific gravity than the inertia elements (11) compounds used are attached.

Die Röhre ( 12 ) ist, wie in Fig. 1 zu erkennen, mit einem schlauchförmigen, haftenden Material ( 13 ) über zogen. The tube (12), as seen in Fig. 1, covered with a tube-shaped, adhesive material (13). Oder aber, die Röhre kann selbst aus einem Material ( 13 ) mit einer haftenden Oberfläche bestehen. Or, the tube can even out of a material (13) having an adhesive surface made.

Die zwei Spielgegenstandsführer bestehen allgemein aus je einer Röhre ( 22 ), die ebenso mit einem haftenden, schlauchförmigen Material ( 23 ) überzogen ist oder aus einem Material besteht, das diese haftenden Eigen schaften besitzt. The two game item guides generally consist of a respective tube (22), which is also coated with an adhesive, tubular material (23) or consists of a material which properties these liable own possesses. An seinem ersten Ende ist ein Hand griff ( 24 ) aus polyethylenähnlichem Material befestigt, der von seiner Form her gut dazu geeignet ist, gut von der Hand umgriffen werden zu können. At its first end a hand grip (24) of polyethylene-like material attached which is suitable on its shape well forth to be well gripped by the hand to be able to. Weiterhin ist an dem zweiten Ende der Röhre eine polyethylen artige konische Verdickung ( 21 ) angebracht, damit der Spielgegenstand beim Gebrauch der Spielvorrichtung besser auf einem Spielgegenstandsführer gehalten wird und nicht so schnell abgleitet. Furthermore, a polyethylene type conical thickening (21) is mounted so that the game item is better maintained at a game item recommended when using the game device and not slide as quickly at the second end of the tube.

Weiterhin bleibt zu erwähnen, daß die Röhren des Spielgegenstandes ( Fig. 1) und der Spielgegenstands führer ( Fig. 2) aus Polyvinylchlorid oder einem ähnlichen Stoff bestehen. Furthermore, it should be mentioned that the tubes of the game object (Fig. 1) and the game object guides (Fig. 2) are made of polyvinyl chloride or similar material. Die Rohrform wurde gewählt, um ein möglichst niedriges Gewicht zu erreichen. The tube shape was chosen to achieve the lowest possible weight. Durch die PVC-Röhre ist ein größtmögliche Elastizität bei geringem Gewicht erreicht, was für das oben be schriebene katapultförmige Wegschleudern von großer Bedeutung ist. Through the PVC pipe a maximum elasticity is achieved with a low weight, which is for the above be required catapult-like ejection of great importance.

Das schlauchförmige, haftende Material ( 13 , 23 ), das für den Überzug der Röhren von Spielgegenstand und Spielgegen standsführer bzw. im zweiten Fall die Röhren selbst bestehen aus einem polyethylenähnlichen oder gummi artigen Material, das sich im ersten Fall unter Hitze einwirkung zusammenschrumpft, wie es zum Beispiel in der Elektroindustrie bei Schrumpfschläuchen verwendet wird. The tubular, adhesive material (13, 23), which was leader for the coating of the tubes of game item and play against or in the second case, the tubes themselves are made of a polyethylene-like or rubber-like material which shrinks to the action in the first case by heat, such as it is used for example in the electrical industry for heat-shrinkable tubing.

Das Material für die Trägheitselemente ( 11 ) des Spiel gegenstands besteht aus einem Material mit einem im Vergleich zu der Längsröhre höheren spezifischen Gewichts und ist in seiner Beschaffenheit verformbar, um eine Verletzungsgefahr durch den herumschleudernden Spiel gegenstand auszuschließen. The material for the inertia elements (11) of the game object is made of material with an object in comparison to the longitudinal tube higher specific weight and being deformable in its nature, a danger of injury by the round-throwing game excluded.

In Abgrenzung zu dem elastisch zurückspringenden Spielelement unter der Nr 31 04 416 / int. Cl: A63 B65/00 vom 19. Dez 1980 ergeben sich für den Spielgegenstand dieser Spielvorrichtung keine Rückspringeigenschaften, was vor allem durch die mangelnde Elastizität der Trägheitsmassen ( 11 ) durch die relativ große Elastizität des Längselements ( 12 ) sowie durch die große Abmessung der beiden Trägheitselemente zueinander gewährleistet ist. . In contrast to the elastically recessed game element under No. 31 04 416 / int Cl, A63 B65 / 00 dated 19 December 1980 will be apparent to match object of this game apparatus does not spring back properties, mainly due to the lack of elasticity of the inertial masses (11) is the relatively large elasticity of the longitudinal element (12) as well as ensured by the large dimension of the two inertial members to each other.

Der Handgriff ( 24 ) und die konische Verdickung am Ende der Röhre ( 21 ) des einzelnen Spielgegenstands führers bestehen aus einem polyethylenartigem Material, das im Gieß- und Spritzgußverfahren hergestellt wird. The handle (24) and the conical thickening at the end of the tube (21) of each game object leader consist of a polyethylenartigem material which is produced in the casting and injection molding.

Um die Trägheitselemente ( 11 ) milder Röhre ( 12 ) fest zu verbinden, haben die Trägheitselemente eine ring förmige Aussparung, die denselben Durchmesser wie die mittlere, zentrale Längsröhre hat. To the inertia elements (11) milder tube (12) firmly connect the inertia elements a ring-shaped recess, the same diameter as the central, longitudinal central tube has. Diese Aussparung hat eine Tiefe von 2/3 des Durchmessers des Trägheits elements. This recess has elements a depth of 2/3 of the diameter of the inertia.

Eine Verbindung zwischen Trägheitselement und Längs röhre kommt dadurch zustande, daß die Längsröhre in die Aussparung des Trägheitselements eingeschoben und mit einem geeigneten Kleber fixiert wird. A connection between the inertia element and the longitudinal tube arises from the fact that the longitudinal tube is inserted into the recess of the inertia member and fixed with a suitable adhesive. Der Handgriff und die endseitige Verdickung des Spiel gegenstandsführers sind mit einer der Längsröhre ent sprechenden Aussparung versehen. The handle and the end-side thickening of the game are provided ent speaking recess with one of the longitudinal tube subject leader. Die Verbindung kommt nun dadurch zustande, daß die Längsröhre in die je weilige Aussparung eingeschoben und mit einem geeigneten Kleber fixiert wird. The connection is now concluded characterized in that the longitudinal tube is inserted into the recess eg large and fixed with a suitable adhesive.

Beschreibung der Bewegungsabläufe der Spielvorrichtung Abb. IV Description of the movements of the game device Figure IV.

Bei dieser Erfindung handelt es sich um eine Spiel vorrichtung zur Erzeugung von Balance- und Schleuder figuren. In this invention, it is a game device for the generation of balance and spin figure. Darüber hinaus ist der Spielgegenstand dazu geeignet, katapultförmig weggeschleudert zu werden. In addition, the novelty article is adapted to be propelled catapult shaped.

Die Balance und Scleuderfiguren werden von dem Spielgegenstand erzeugt. The balance and Scleuderfiguren generated by the in-game item. Unter Benutzung der beiden Spielgegenstandsführer (b, c) , die je in einer Hand gehalten werden, bewegt sich der Spielgegenstand (a) mit Balance- und Schleuderfiguren im Raum. Using the two-game item leader (b, c) which are each held in one hand, the game item (a) moves with balance and spinning movements in space. Dabei muß der Spielgegenstandsführer (b) mit seinem Längsrohr den Spielgegenstand oberhalb seines Schwerpunktes treffen ( Abb. I) und ihn in Richtung des anderen Spiel gegenstandsführers schleudern, so daß der Spielgegenstand also eine rotatorische Bewegung durchführt. Here, the game item leader (b) with its longitudinal tube the game item has above its center of gravity meet (Fig. I) and subject leader fling it towards the other game so that the game item thus performs a rotational movement. ( Abb. II-IV) (II-IV fig.)

Mit dem zweiten Spielgegenstandsführer (c) , (der in der anderen Hand gehalten wird), wird nun versucht, den Spielgegenstand in seiner rotatorischen Flugbahn aufzu fangen ( Abb. IV+V), was durch die haftenden Eigenschaften der Längsröhre von Spielgegenstand und Spielgegenstands führer, sowie durch die Trägheitselemente leicht möglich ist. With the second game item guide (c), (which is held in the other hand), is now tried aufzu the game item in its rotational trajectory catch (Fig. IV + V), which guide by the adhesive properties of the longitudinal tube of game item and play object and is easily possible by the inertia elements.

Der Spielgegenstand (a) pendelt dann, nachdem er mit seinem Längsrohr oberhalb des Schwerpunkts auf den Spielgegenstandsführer (c) aufgetroffen ist, mit seinem Trägheitselement unterhalb des Schwerpunkts noch weiter nach oben ( Abb. V), also in der ursprünglichen rotato rischen Bewegung weiter, bis sich die Bewegung aufgrund der entgegenwirkenden Schwerkraft aufgehoben hat. The game item (a) then oscillates after it impinges with its longitudinal tube above the center of gravity on the game item guide (c), with its inertia element below the center of gravity further upwards (Fig. V), ie in the original Rotato step movement continues, has to be lifted, the movement due to the counteracting force of gravity. Es kommt dann zu einer kurzfristigen Balancefigur ( Abb. V) auf einem Spielgegenstandsführer bis der oben beschrie bene Bewegungsablauf durch eine Bewegung des Spielgegen standsführers (c) neu zustande kommt, indem man den Spielgegenstand (a) wieder in Richtung auf den anderen Spielgegenstandsführer (b) zurückschleudert. There is then a short-term balance figure (Fig. V) occurs on a game item recommended to the above beschrie bene movement by movement of the game item leader (c) new state by the game item (a) again in the direction of the other game item leader (b ) back throws. In Abhängigkeit von Geschicklichkeit und Übung ist es möglich, den Spielgegenstand (a) während des Fluges mehr fach durch die Luft wirbeln zu lassen. Depending on skill and practice, it is possible to let the game item (a) during the flight multiple swirl through the air. Auch ist es mög lich, Umdrehungen in propellerförmiger Art um einen Spiel gegenstandsführer zu erreichen, so daß ein Spielgegen standsführer ständig Berührung zum Spielgegenstand hat. it is also possible, please include reaching revolutions in propeller-like nature to a game object-leader so that a game against leader was constantly having to touch in-game item.

Beschreibung des Bewegungsablaufes in Abb. (1-3). Description of the movement sequence in Fig. (1-3).

Das Wegschleudern des Spielgegenstands auf katapultartige Weise geschieht dadurch, daß der Spielgegenstand während einer Ruhelage bei einer Balancefigur fallengelassen wird, und durch das Anstoßen im Bereich des Schwerpunkts durch Hand, Fuß oder ein anderes Körperteil katapult förmig wegfliegt. The sliding away of the game object on catapult-like manner takes place in that the game item is dropped at a balance figure during a rest position, and by the abutment in the region of the center of gravity by hand, foot or other body part katapult flying off shape. Das geschieht dadurch, daß die Träg heitsmassen im Moment des Anstoßes das elastische Längs rohr zurückbiegen, dann aber aufgrund der Spannkraft des Rohres nachgezogen werden und so der ganze Spielgegen stand in eine Richtung geschleudert wird. This happens in that the Träg uniform extent at the moment of contention the elastic longitudinal bend back tube, are then tightened due to the clamping force of the tube and so the whole game item in one direction is thrown. Abb. (1-3). Fig. (1-3).

Ein typisches Ausführungsbeispiel vorliegender Erfindung verfügt über beidseitige Trägheitselemente, die einen Durchmesser von 15 cm aufweisen und an einer 97 cm langen Röhre mit einem Außendurchmesser von 2,5 cm befestigt sind. A typical embodiment of the present invention has both sides inertia elements having a diameter of 15 cm and fixed cm on a 97 cm long tube having an outer diameter of 2.5.

An einer 53 cm langen Röhre mit einem Außendurchmesser von 2,5 cm sind an einem Ende ein 17 cm langer Handgriff mit einem Durchmesser von 3,2 cm befestigt und am anderen Ende eine konische Verdickung, die einen Durchmesser von 2,5 bzw. 3,0 cm bei 2,5 cm Länge aufweist. On a 53 cm long tube having an outer diameter of 2.5 cm, a 17 cm are long handle with a diameter of 3.2 cm at one end fixed at the other end a conical thickening having a diameter of 2.5 and 3 , having 0 cm 2.5 cm in length.

Es versteht sich, daß diese angegebenen Abmessungen je nach Wunsch variiert werden können, daß die dargestellten Ausführungsbeispiele lediglich bevorzugte Formen der er findungsgemäßen Spielvorrichtung darstellen und auch sonstige Ausführungsformen innerhalb des erfindungsgemäßen Rahmens liegen, sofern die Spielvorrichtung über ein mitt leres zentrales Längselement in Form einer Röhre mit beid seitigen sphärischen Trägheitselementen und über zwei Spielgegenstandsführer in Form einer Längsröhre mit je einem Handgriff bzw. einer endseitigen Verdickung verfügt. It is understood that these dimensions given may be varied as desired, that the illustrated embodiments merely show preferred forms of it represent inventive game apparatus and other embodiments are within the invention framework that the game device via a mitt Leres central longitudinal element provided in the form of a tube has with beid side spherical inertia elements and two game item guide in the form of a longitudinal tube with one end of a handle or thickening.

Zeichnungen drawings

Fig. 1 zeigt den Spielgegenstand bestehend aus Fig. 1 shows the game item consisting of
(11) (11) zwei endseitigen Trägheitselementen two end inertial members (12) (12) einem rohrförmigen Längselement a tubular longitudinal element (13) (13) einem Oberflächenmaterial mit haftenden Eigenschaften (z. B. ein überzogener Schlauch) a surface material with adhesive properties (eg. as a coated tube)

Fig. 2 zeigt den Spielgegenstandsführer, bestehend aus Fig. 2 shows the game item guide, consisting of
(21) (21) einer endseitigen konischen Verdickung an end-side conical thickening (22) (22) einem rohrförmigen Längselement a tubular longitudinal element (23) (23) einem Oberflächenmaterial mit haftenden Eigenschaften. a surface material with adhesive properties. Siehe Fig. 1. See Fig. 1. (24) (24) einem Handgriff a handle

Zeichnungen drawings

Abb. IV Figure IV.
zeigt den Bewegungsablauf beim Erzeugen der Balance und Schleuderfiguren shows the movement sequence in creating the Balance and spin figures

Abb. 1-3 Fig. 1-3
zeigt den Bewegungsablauf des katapultförmigen Wegstoßens des Spielgegenstandes durch z. shows the movement sequence of the catapult shaped Wegstoßens of the game object by z. B. einen Hand- oder Fußstoß. As a hand or foot push.

Claims (12)

1. Eine Spielvorrichtung zur Erzeugung von Balance- und Schleuderfiguren, die darüber hinaus geeignet ist, katapultförmig weggeschleudert zu werden. 1. A game apparatus for generating centrifugal balance and figures, which is moreover suitable to be thrown katapult shaped. Die Spielvor richtung wird nach den Bewegungsabläufen (I+II) benutzt, und ist dadurch gekennzeichnet, daß sie aus einem Spiel gegenstand ( Fig. 1) und zwei Spielgegenstandsführern ( Fig. 2) besteht. The Spielvor direction is used in accordance with the movements (I + II), and is characterized in that it comprises a game object (Fig. 1) and two game item guides (Fig. 2).
2. Der Spielgegenstand nach Anspruch 1 ist dadurch gekenn zeichnet, daß er aus einem Längselement ( 12 ), das an den Enden mit zwei Trägheitselementen ( 11 ) versehen und im ersten Fall mit einem Werkstoff überzogen ist und im zweiten Fall aus diesem Werkstoff besteht, sowie dadurch gekennzeichnet, daß einander komplementäre Halte vorrichtungen vorgesehen sind, jeweils an den endseitigen Trägheitselementen und den Längselementenden zur Befesti gung der Trägheitselemente. 2. The game item according to claim 1, characterized terized in that it consists of a longitudinal element (12) which is provided at the ends with two inertia elements (11) and covered in the first case with a material and is the second case of this material and characterized in that mutually complementary retaining devices are provided, in each case supply at the end of inertia elements and the longitudinal member ends to the Fixed to the inertial elements.
3. Der Spielgegenstand nach Anspruch 2 ist dadurch gekenn zeichnet, daß das Längselement durch eine Röhre ( 12 ) leichten spezifischen Gewichts vorgegebenen Durchmessers aus elastischem, jedoch in Bezug auf die gesamte Spiel vorrichtung leichtgewichtigen Material gebildet wird. 3. The game item according to claim 2 is characterized terized in that the longitudinal member defined by a tube (12) light specific gravity diameter of elastic, but is in respect of the entire game device lightweight material.
4. Der Spielgegenstand nach Anspruch 2 ist dadurch gekenn zeichnet, daß die Trägheitselemente ( 11 ) aus einem im Verhältnis zum Längselement, Material hohen spezifischen Gewichts bestehen, die jedoch verformbar und mit zum Endbereich des Längselements passenden Öffnungen versehen sind. 4. The novelty article according to claim 2 is characterized terized in that the inertia elements (11) consist of a high relative to the longitudinal member material specific gravity that are provided, however, deformable and matching the end portion of the longitudinal element openings.
5. Der Spielgegenstand nach Anspruch 2 ist dadurch ge kennzeichnet, daß die Oberfläche des über die Röhre nach Anspruch 4 gezogenen Werkstoffes ( 13 ) im ersten Fall haftende Eigenschaften besitzt und die Röhre im zweiten Fall aus dem Werkstoff, der eben diese haftenden Eigenschaften besitzt, besteht. 5. The game item according to claim 2 is characterized denotes ge that the surface of the drawn via the tube according to claim 4 material (13) in the first case, adhesive properties and the tube in the second case from the material that just has this adhesive properties, consists.
6. Der Spielgegenstand nach Anspruch 2 ist dadurch ge kennzeichnet, daß die Enden der Röhre (des Längsele ments) in die dazu komplementären Öffnungen der Trägheitselemente eingeschoben und durch einen geeigneten Kleber fixiert sind. 6. The game item according to claim 2 is characterized in that the ends of the tube (the Längsele ments) inserted into the complementary openings of the inertia elements and are fixed by a suitable adhesive.
7. Die beiden Spielgegenstandsführer der Spielvorrichtung nach Anspruch 1 sind dadurch gekennzeichnet, daß sie aus je einem Längselement ( 22 ) bestehen, das im ersten Fall mit einem Werkstoff überzogen ist ( 23 ) und im zweiten Fall aus diesem Werkstoff ( 23 ) besteht, das an einem Ende mit einem konisch auseinanderlaufen den Endstück versehen ist ( 21 ) und an dem anderen Ende mit einem Handgriff ( 24 ) ausgestattet ist. 7. The two-game item leader of the game apparatus according to claim 1 are characterized in that they consist of a longitudinal element (22), which is coated in the first case with a material (23) and consists of this material (23) in the second case, the is provided at one end with a conically diverge the end piece (21) and is equipped at the other end with a handle (24). Sie sind dadurch gekennzeichnet, daß einander komplemen täre Haltevorrichtungen vorgesehen sind, und zwar jeweils an dem endseitigen, konisch auseinanderlau fenden Endstück und dem Rohrende, um das konische Endstück zu befestigen, und jeweils an den Handgriffen und an den Rohrenden, um die Handgriffe zu befestigen. They are characterized in that mutually complement the Program holding devices are provided and be secured to the end, conically auseinanderlau fenden end piece and the tube end to the tapered end in each case, and to be attached to the handles and at the pipe ends to the handles in each case ,
8. Der Spielgegenstandsführer nach Anspruch 7 ist dadurch gekennzeichnet, daß das Längselement durch eine Röhre ( 22 ) aus einem, im Verhältnis zur gesamten Spiel vorrichtung, leichtgewichtigen Material mit vor gegebenem Durchmesser gebildet wird. 8. The game item guide according to claim 7 is characterized in that the longitudinal element device through a tube (22) made of a, in relation to the overall game, lightweight material is formed prior to a given diameter.
9. Der Spielgegenstandsführer nach Anspruch 7 ist dadurch gekennzeichnet, daß der auf die Oberfläche der Röhre nach Anspruch 8 gezogene Werkstoff ( 23 ) im ersten Fall haftende Eigenschaften besitzt, und die Röhre ( 22 ) nach Anspruch 8 im zweiten Fall aus dem Werkstoff besteht, der eben diese haftenden Eigenschaften hat. 9. The game item guide according to claim 7 is characterized in that the current drawn on the surface of the tube according to claim 8 material (23) in the first case, adhesive properties, and is the tube (22) according to claim 8 in the second case from the material, of these same adhesive properties.
10. Der Spielgegenstandsführer nach Anspruch 7 ist dadurch gekennzeichnet, daß das konisch auseinanderlaufende Endstück ( 21 ) aus einem Material besteht, das ver formbar ist und dessen Oberfläche haftende Eigenschaften besitzt und mit einer zu dem Endbereich der Röhre passenden Öffnung versehen ist. 10. The game item guide according to claim 7 is characterized in that the conically diverging end portion (21) consists of a material which ver is moldable and has the surface adhesive properties and is provided with a fitting to the end portion of the tube opening.
11. Der Spielgegenstandsführer nach Anspruch 7 ist dadurch gekennzeichnet, daß der Handgriff, mit einer zu dem entgegenliegenden Ende der Röhre passenden Öffnung versehen ist und aus einem griffigen Material besteht sowie so geformt ist, daß er sich der Hand gut an paßt. 11. The game item guide according to claim 7 is characterized in that the handle is provided with a fitting to the opposite lying end of the tube opening and consists of a non-slip material and is shaped so that it fits the hand well to.
12. Der Spielgegenstandsführer nach Anspruch 7 ist dadurch gekennzeichnet, daß die Haltevorrichtung zwischen Längselement und Handgriff und zwischen Längselement und Endstück dadurch gebildet sind, daß die offenen Enden des Langselements in die in den Endstücken und Handgriffen vorgefertigten passenden Öffnungen eingeschoben und durch einen geeigneten Kleber fixiert sind. 12. The game item guide according to claim 7 is characterized in that the retaining device between the longitudinal element and the handle, and between the longitudinal member and end cap are formed in that the open ends of the elongated element inserted into the pre-made in the end pieces and handles matching openings and fixed by a suitable adhesive are.
DE19863639048 1986-11-14 1986-11-14 Game for creating balancing and throwing figures, it being possible to catapult away the article being played with Withdrawn DE3639048A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19863639048 DE3639048A1 (en) 1986-11-14 1986-11-14 Game for creating balancing and throwing figures, it being possible to catapult away the article being played with

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19863639048 DE3639048A1 (en) 1986-11-14 1986-11-14 Game for creating balancing and throwing figures, it being possible to catapult away the article being played with

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3639048A1 true DE3639048A1 (en) 1987-05-21

Family

ID=6314012

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19863639048 Withdrawn DE3639048A1 (en) 1986-11-14 1986-11-14 Game for creating balancing and throwing figures, it being possible to catapult away the article being played with

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3639048A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10127319B4 (en) * 2001-06-06 2004-03-18 Andrea Burkhardt Wellness equipment

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10127319B4 (en) * 2001-06-06 2004-03-18 Andrea Burkhardt Wellness equipment

Similar Documents

Publication Publication Date Title
Pelz Dave Pelz's putting bible: the complete guide to mastering the green
US3246894A (en) Baseball training bat or similar article
US3115129A (en) Game apparatus
US6843478B1 (en) Tossing ball game
US3843126A (en) Tethered ball and resilient covering for both right and left hands
US4842284A (en) Center soccer two way goal
US3785643A (en) Erratic movement tethered ball striking toy
US1782254A (en) Game
US2683603A (en) Projectile for erratic flight
US3623724A (en) Bat balancer
DE3610622C2 (en)
US8992348B2 (en) Training device, system and method for improving a baseball player's swing of a baseball bat
US3509660A (en) Hula hoop with orbiting satellite
US3214171A (en) Magnetic game device
US3502335A (en) Orbiting and soaring skill toy
US5009413A (en) Aquatic amusement device
US7476166B2 (en) Kango game
Williams The physical education hall of shame
US3391933A (en) Simulated ice hockey game
US5129650A (en) Apparatus and method for playing golf
Halverson Development of motor patterns in young children
US20080039241A1 (en) Bunt master
US3693973A (en) Tennis stroke training device
WO1990010477A1 (en) Ball batting game apparatus
US2902023A (en) Ball and throwing stick

Legal Events

Date Code Title Description
OAV Applicant agreed to the publication of the unexamined application as to paragraph 31 lit. 2 z1
8139 Disposal/non-payment of the annual fee